Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.08.2018 00:17 - Drei Teufel Lügen...von Pater Lucas Prados
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Drei Teufel Lügen

30.08.18 16:20 von Pater Lucas Prados
Der Teufel, der der Vater der Lügen und aller Lügner ist (Joh 8, 44), war in der Lage, in einer Bewegung von tiefer Intelligenz und Subtilität drei sibyllinische Lügen, die viele angenommen haben und tun, zwischen die Menschen zu schieben Viel Schaden für alle Gläubigen. Diese Lügen sind die folgenden: "Ich habe keine Sünden"; "Ich bin gerettet" und "Gott kann niemanden verdammen, weil er unendlich barmherzig ist".

Viele Christen haben die Gebote Gottes reduziert, nicht zu töten und nicht zu stehlen, und vergessen, dass es viele weitere Gebote gibt. Ich erlebe oft Fremdheit, wenn ein Mensch nach mehreren Jahren ohne Geständnis eines Tages kommt und mir sagt, dass er keine schwere Sünde hat. Wenn ich das Tuch kenne, schlage ich dem Büßenden vor, ihm ein paar Fragen zu stellen, um ein vollständiges Geständnis zu machen, auf das sie immer erwidern, es gebe kein Problem.

Dann beginne ich, ein Überprüfungsgebot per Gebot zu machen und entdecke, dass es viele Todsünden gibt. Zum Beispiel ist es sehr üblich, nicht jeden Sonntag zur Messe zu kommen und diese Sünde nicht zu bekennen. Im Fall von verheirateten Menschen, wenn Sie sie fragen, ob sie keusch verheiratet sind und alles nach Gottes Willen tun, sagen sie zuerst ja, Es scheint, dass jeder eine vollkommene eheliche Keuschheit lebt und niemand hat sich etwas vorzuwerfen; Aber wenn Sie zu den Details gehen: Tun Sie etwas, um zu vermeiden, Kinder zu haben, wie Kondome oder Verhütungsmittel zu benutzen? Sie entdecken, nicht ohne Überraschung, dass sie nicht daran gedacht haben, darüber zu beichten, weil sie glaubten, dass die Kirche sich nicht in diese Dinge einmischen musste. Und diese zwei Sünden sind nur ein Beispiel, aber die Liste wäre endlos.

Wenn diese Leute glauben, dass sie nichts zu bekennen haben, dann deshalb, weil sie den Sinn für Sünde verloren haben. Pecan, aber das Gewissen beschuldigt sie nicht, weil sie sie schlafen lassen.

Wenn der Teufel es geschafft hat, mich glauben zu lassen, dass ich keine Sünde habe, ist die nächste Schlussfolgerung, dass ich glaube, dass ich bereits gerettet bin. Was für eine große Lüge! Wie konnten wir in so eine große Falle geraten? Natürlich war es nicht ohne Verschulden unsererseits, denn wenn wir eine solche Lüge des Teufels annehmen, dann deshalb, weil wir vorher einen Pakt mit ihm geschlossen hatten. Wie geben wir vor, in den Himmel zu kommen, wenn wir kein wirklich christliches Leben führen?

Diejenigen, die die Gebote Gottes erfüllen, werden gerettet werden; jeder einzelne von ihnen. Diejenigen, die um Vergebung bitten, Buße tun und ihre Sünden bekennen, werden gerettet werden. Jene, die Gott in den Mittelpunkt ihrer Herzen stellen und dann ein Leben auf dem von ihm verfolgten Weg führen, werden gerettet werden Um gerettet zu werden, müssen wir, wie Paulus sagt, mit Christus leben und mit Christus sterben (Phil 1,21; 1) Thes 4:14)

Andere sagen Sie mir: aber wenn Gott unendlich barmherzig ist, können nicht immer eine Person in der Hölle bestrafen, mit verpasster Messe am Sonntag oder andere Todsünde zu begehen. Wie wird Gott auf jemand ewige Strafe zufügen, die Messe am Sonntag verpasst haben oder eine Empfängnisverhütung zu stoppen Kinder zu haben? Ist es nicht eine unverhältnismäßige Strafe für Sünden, die "nicht so ernst" sind?

Wie weit gehen wir von Gottes Denkweise entfernt! Natürlich ist Gott unendlich gnädig, aber wir dürfen nicht vergessen, dass er gleichzeitig unendlich gerecht ist und nicht in der Lage ist, denjenigen zu belohnen, der ihn beleidigt hat und dann nicht von seinem Vergehen Buße getan hat. Wenn die Strafe Gottes übertrieben erscheint, dann deshalb, weil wir, wie wir bereits sagten, den Sinn für die Schwere der Sünde verloren haben; wir erkennen nicht, dass die Todsünde ein ungeheures Vergehen ist, das Gott, unserem Herrn, auferlegt wurde.

Cuando veo la situación en la que mueren muchos cristianos que se han creído estas mentiras del demonio, me echo las manos a la cabeza. Han vivido como si Dios no existiera, han muerto sin sacramentos; y ahora se creen en el derecho de que Dios los lleve al cielo. ¡Qué lejos andamos de la verdad! El demonio nos ha engañado y ha vencido. Veo cómo bajan diariamente al infierno miles de almas que se creían buenas, pero que no vivieron como Dios esperaba.

Wir sind noch rechtzeitig, um uns zu ändern. Lasst uns nicht so verrückt sein, an die Lügen des Teufels zu glauben. Lasst uns besser darüber nachdenken, was der Herr uns sagte: "Tritt durch die enge Tür ein, denn weit ist das Tor und weit ist der Weg, der zur Zerstörung führt, und viele kommen durch sie hindurch. Wie eng ist die Tür und wie schmal ist der Pfad, der zum Leben führt, und wie wenige diejenigen, die ihn finden! "(Mt 7,13-14)
https://adelantelafe.com/tres-mentiras-del-demonio/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Drei Teufel Lügen...von Pater Lucas Prados" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz