Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.09.2018 00:15 - Die neuesten Kinderbücher sind mit "Social Justice" Pornos getränkt..Warnung: Grafikinhalt.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die neuesten Kinderbücher sind mit "Social Justice" Pornos getränkt
Bildung , Soziale Gerechtigkeit


Warnung: Grafikinhalt

31. August 2018 ( World Net Daily ) - Eltern in Las Vegas waren wütend, als Siebentklässler mit einem zugewiesenen Buch , dem absolut wahren Tagebuch eines Teilzeitindianers, nach Hause kamen . Ein Junge fragte seine Mutter nach einem Wort, das er nicht verstand - "masturbieren". Als Mama durch das Buch schaute, war sie entsetzt.

http://www.bpnews.net/51165/drag-queen-s...s-to-teach-kids

Die Entschuldigung der Schule? Um "Rassismus" entgegenzuwirken.

Und Anti-Polizei-Indoktrination veranlasste Eltern und Gesetzeshüter Empörung über eine Sommerleseliste der Highschool in Mount Pleasant, South Carolina. Die Bücher waren The Hate U Give von Angie Thomas und All American Boys , von Jason Reynolds und Brendan Kiely.

http://www.wilx.com/content/news/Parents...-458215793.html

Faktenfreie, verdorbene Agenden sind in der Schule Ihres Kindes gesund und munter. Die Ansätze und Ausreden sind vielfältig, von " Drag Queen Story Stour " über das Feiern von LGBT-Identitäten bis zu eklatanter islamischer Indoktrination . Kleine Kinder müssen alternativen Familien vorgestellt werden, so der Verlagsriese Scholastic.
Schauen Sie sich zu Beginn des Schuljahres genau diese Leselisten, Texte und Bibliotheksanzeigen an, Eltern. Viele der empfohlenen Bücher gehören nur in Ihren Mülleimer.

Die Verlage unserer Nation, die mit der American Library Association verbündet sind, haben eine erfolgreiche Jugendmarketing-Strategie eingeschlagen: wild sensationelle Themen, unbelastet (hoffentlich) durch Einwände von Eltern und Lehrern.

Ich dränge Sie dazu, vollständige Informationen zu erhalten und selbst zu denken.

https://clarionproject.org/pro-islam-ind...public-schools/

In der Woche vom 23. bis 29. September wird die ALA versuchen, die öffentliche Meinung zu manipulieren, indem sie über eine eigene Krise jammert. Es ist die jährliche Desinformationskampagne "Banned Books Week".

Diese linksextreme Gruppe befürwortet alles Mögliche und "geistige Freiheit" - es sei denn, Bücher oder Medien enthalten traditionelle, kinderfreundliche jüdisch-christliche Inhalte. ALA hat kein Problem, wenn ihre gehorsamen Bibliothekare den Zugang zu solchen Ideen stillschweigend einschränken.

Wie meine Freundin und Kollegin aus der Familie Laurie Higgins sagt: "Die ALA scheint keine Idee zu finden, die für Kinder zu pervers ist, und sie kann kein Alter erkennen, das zu jung ist, um der Perversion ausgesetzt zu sein."

Berücksichtigen wir in Vorbereitung also eine kindgerechte Realität.

Möchten Sie, dass Ihr Kind Albträume und Panikattacken hat? Dann reichen Sie viele der aktuellen "preisgekrönten" Jugendliteratur-Auswahl. Sie weben Geschichten rund um die Themen Selbstmord, Sucht, bipolare Störung, Depression, Schizophrenie, Zwangsstörungen und Waffengewalt.

Sind das nicht nur die Bücher, mit denen sich deine Tochter in einer regnerischen Nacht zusammenrollen soll?

http://www.ala.org/advocacy/bbooks/frequ...ngedbooks/top10

Oh, mach dir keine Sorgen - es gibt immer noch viel Anal- und Oralsex, homosexuelle / transgender Identitäten, Abtreibung (und stolz darauf), x-rated Teen-Anschlüsse, vulgäre Sprache, Vergewaltigung und Verachtung für das Christentum.

Es ist ein satanischer Eintopf, der dazu gedacht ist, sich mit den Gedanken, Seelen und Körpern der Kinder zu messen.

Zum Beispiel, der Roman 13 Gründe, warum war auf der American Library Association im vergangenen Jahr herausgefordert Buchliste.

Es ist pornographisch, behaupteten einige Eltern in Lemont, IL, High School District 210 . Aber es gibt auch den Teenager Selbstmord an. Und da sich Netflix entschieden hat, eine Videoserie basierend auf der Geschichte zu machen, wurden mehrere tatsächliche Teenager-Selbstmorde gemeldet, nachdem sie das Programm binge-gesehen hatten. Die Geschichte beinhaltet auch Vergewaltigung, Mobbing und Trunkenheit am Steuer.

Wecken die meisten Eltern das Interesse ihrer Kinder?

Die American Family Association und der Fernsehrat der Eltern schließen sich mit vielen anderen Gruppen zusammen, um Netflix zu drängen, diese Serie fallen zu lassen. Bis jetzt ignoriert Netflix dieses Plädoyer und treibt mit der Produktion auf einer neuen Jahreszeit voran.

https://www.washingtontimes.com/news/201...ng-list-its-al/

Was können Eltern tun? Zwei kurze Regeln: Erstens, du musst alles selbst untersuchen, und zweitens sind die American Library Association, die meisten Jugendbuchverlage und viele Buchprüfungsseiten nicht deine Freunde.

Und sie haben ein schmutziges kleines Geheimnis: Ihre systematische Zensur konservativer Ansichten ist lebendig und gut. Jetzt heißt es einfach "soziale Gerechtigkeit".

Aber Eltern sollen niemals Bücher "herausfordern". Von den "Meistbeanspruchten Büchern", die im letzten Jahr von der ALA aufgelistet wurden, enthielten die meisten von ihnen "LGBT" oder sexuell explizite Themen. Sie sind dreizehn Gründe, warum das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers , Drama, der Drachenläufer , George , Sex ein lustiges Wort ist , eine Spottdrossel zu töten (herausgefordert wegen des "n" Wortes), der Hass U Give Und Tango macht drei, und ich bin Jazz.

Andere jüngere Titel, die Eltern Einwände erheben, sind die folgenden: Zwei Jungen küssen von David Levithan, sprechen von Laurie Halse Anderson, auf der Suche nach Alaska von John Green, Big Hard Sex Criminals von Matt Fraktion, Beyond Magenta: Transgender Teens Speak Out von Susan Kuklin, The Bluest Eye , von Toni Morrison (wo Vater Tochter vergewaltigt, in grafischen Details), und The Perks of a Wallflower von Stephen Chbosky.

An der Northwood High School im Norden von Indiana entstand im vergangenen Jahr eine neue Indoktrinationsmethode. Von einer vorgeschlagenen Leseliste sollten Neuntklässler Teams bilden, ein Buch auswählen und dann der gesamten Klasse Bericht erstatten, im Wesentlichen Peer-to-Peer-Interessenvertretung.

Aber der sexuell unangemessene Inhalt zusammen mit der direkten linken Propaganda erzeugte einen gemeinschaftlichen Aufschrei. Unter den Büchern waren sterben für Sie durch Amy Fellner Dominy (eine andere Selbstmordgeschichte), fragen Sie mich, wie ich hier durch Christine Heppermann kam (Hauptfigur hat eine willkommene Abtreibung, und Planned Parenthood Informationen gegeben am Ende des Buches); und Bang von Barry Lyga, über einen Jungen, der von seiner Erinnerung verfolgt wird, dass er versehentlich seine kleine Schwester getötet hat.

Die gute Nachricht ist, dass unter der Führung der Indiana Liberty Coalition und anderen die Einwände der Eltern zum Stillstand kamen und die mit Müll gefüllte Leseliste verschrottet wurde. Sprechen funktioniert, Leute.

Rassische Themen sind häufige Gründe - angeblich - für Buchherausforderungen. Oder Ausreden für falsch geschriebene Einwände.

ALA sagt, dass über die Hälfte der Bücher "... entweder von Farbautoren geschrieben wurden oder Inhalte enthalten, die Gruppen oder Standpunkte außerhalb des Mainstreams repräsentieren."

Oh, also ist es "Bigotterie", dass Eltern Bücher wie Tyrell von Coe Booth ablehnen. Ja, ich bin sicher, dass die nachdenklichsten afroamerikanischen Eltern mit einem Buch über einen Jungen einverstanden sein würden, der beschließt, "keine Drogen wie sein Vater zu verkaufen", sondern Partys veranstaltet, wo Prostitution, Alkoholkonsum und mehr vorkommen. Die ausgezeichnete Forschung meiner Freundin Debbie DeGroff zeigt, wie verdreht und ungenau die ALA- und Jugendbuchkritiker sind.

ALA nennt Tyrell eine "Schnellauswahl für widerspenstige Leser".

Wenn wir dagegen sind, sind wir "bigots". Ist das eine Falle Satans oder was?
https://www.lifesitenews.com/opinion/lat...al-justice-porn

Mit freundlicher Genehmigung von World Net Daily ve
röffentlicht .



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die neuesten Kinderbücher sind mit "Social Justice" Pornos getränkt..Warnung: Grafikinhalt." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz