Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 05.09.2018 00:06 - Das Schweigen des Papstes "verewigt eine Kultur der Vertuschung": Kritiker
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Das Schweigen des Papstes "verewigt eine Kultur der Vertuschung": Kritiker
Carlo Vigano , Katholisch , Papst Franziskus , Rod Dreher , Vatikan Vertuschung

5. September 2018 ( LifeSiteNews ) - Das Schweigen von Papst Franziskus angesichts von Anschuldigungen, die er für den homosexuellen Serienmörder Kardinal Theodore McCarrick vertuscht hatte, ist "heuchlerisch", sagt der Autor von The Benedict Option .

Rod Dreher spießt auch die Idee des päpstlichen Biographen Austen auf, dass das Schweigen des Papstes angesichts der Anschuldigungen eine Nachfolge Christi sei.

"Man muss wirklich ein Hardcore-Trinker des Bergoglian Kool-Aid sein, um die Linie zu akzeptieren, dass das Schweigen des Pontifex ihn christlich macht", schrieb Dreher .

Er stellte fest, dass die Legionäre Christi eine ähnliche Sprache verwendeten, als ihr Gründer Marcial Maciel im Jahr 2004 der sexuellen Ausbeutung aus den 1970er Jahren beschuldigt wurde: "Angesichts der gegen ihn erhobenen Vorwürfe erklärte er seine Unschuld und entschied nach dem Beispiel Jesu Christi nicht sich in irgendeiner Weise zu verteidigen. "

Das soll nicht heißen, dass der Papst sich der Vorwürfe schuldig gemacht hat, die Erzbischof Carlo Vigano in seinem explosiven 25-Tage-Zeugnis am 25. August gemacht hat, schreibt Dreher.

Aber die "Idee, dass Francis Schweigen angesichts dieser vernichtenden Vorwürfe ein Zeichen seiner Heiligkeit ist, ist die Art von Sache, zu der man ein Dummkopf sein müsste, um zu glauben."

Da die Anhänger des Papstes keine Dummköpfe sind, "ist es leider offensichtlich, dass für einige dieser Menschen die Beseitigung von sexuellem Missbrauch und damit verbundener Korruption in der römisch-katholischen Kirche nicht so wichtig ist wie der Schutz der Homosexualität und anderer fortschrittlicher Prioritäten", fügte Dreher hinzu .

Vigano behauptet, Papst Franziskus und eine Reihe von hochrangigen Klerikern wüssten von McCarricks sexueller Räuberei, und dass der Papst nicht nur private Sanktionen von Papst Benedikt gegen McCarrick missachtete, sondern dem ehemaligen Erzbischof von Washington Positionen des Einflusses in der Kirche gab.

In seiner Aussage hält Vigano "homosexuelle Netzwerke" in der katholischen Kirche aufrecht, "die jetzt in vielen Diözesen, Seminaren, religiösen Orden usw. verbreitet sind, unter der Geheimhaltung von Geheimnissen und Lügen mit der Kraft von Oktopus-Tentakeln handeln und unschuldig strangulieren Opfer und Priesterberufungen, und ersticken die ganze Kirche. "

"Ich bitte alle, insbesondere die Bischöfe, sich zu Wort zu melden, um diese weitverbreitete Verschwörung des Schweigens zu besiegen und die Fälle von Missbrauch, von denen sie wissen, den Medien und den Zivilbehörden zu melden", schreibt Vigano.

Dreher kritisiert auch die Weigerung des Papstes, Viganos Anschuldigungen als heuchlerisch zu bezeichnen.

Kaum zwei Wochen vor Viganos Anschlag reagierte Papst Franziskus auf den Bericht der Pennsylvania Grand Jury über sexuellen Missbrauch und vertuschte in sechs Diözesen mit der Erklärung: "Es darf keine Anstrengung gescheut werden, eine Kultur zu schaffen", die nicht nur klerikalen sexuellen Missbrauch verhindern würde von ihrer Vertuschung und Verewigung. "

Francis 'Schweigen "verewigt jetzt eine Kultur der Vertuschung", schrieb Dreher.

"Er könnte die angeklagten Kardinäle anweisen, sich an Viganos Anklage zu wenden. Er weigert sich und sie haben nichts gesagt. Seine Verweigerung verewigt eine Kultur der Vertuschung ", fügte er hinzu.

"Er könnte alle Dokumente, die mit McCarrick zu tun haben, für Journalisten zur Untersuchung freigeben. Das hat er nicht getan. Diese Verweigerung verewigt eine Kultur der Vertuschung ", fügte er hinzu.

Papst Franziskus hielt am Montag eine Predigt, in der er feststellte, dass Jesus angesichts derjenigen still war, in denen der Teufel "Lügen in die Herzen gesät" hatte, und so "ein Rudel wilder Hunde wurde und ihn aus der Stadt jagte" "Stille, Gebet" sind die beste Antwort auf Menschen, "die keinen guten Willen haben".

Dreher hat die Predigt des Papstes als seine Rechtfertigung interpretiert, dass er Viganos Behauptungen nicht beantworten muss.
https://www.lifesitenews.com/news/pope-f...ce-of-vigano-al
+++
Vor wilden Hunden stikk sein...sagt Franziskus...



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das Schweigen des Papstes "verewigt eine Kultur der Vertuschung": Kritiker" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz