Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.09.2018 00:50 - Wann werden die Katholiken aufwachen und das Chaos erkennen, das Papst Franziskus zusammengestellt hat?
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Wann werden die Katholiken aufwachen und das Chaos erkennen, das Papst Franziskus zusammengestellt hat?

21.09.18 16:45 UHR von Peter Kwasniewski

Sie sagen, dass das Buch des Leiters von San Pío X die Seele aller Apostolats, von P. Jean-Baptiste Choutard war. Ich fange an mich zu fragen, ob Francisco nicht Machiavellis Prinz sein wird .

Autoren wie Ross Douthat, Phil Lawler und Henry Sire haben reichlich Dokumentation über die Machiavellianischen Methoden des Papstes beigesteuert. In der Mitte der Viganò-Affäre wäre es nicht schlecht, sich ein paar herausragende Beispiele zu merken, die zeigen, wie er Dinge macht.

Wir erinnern uns, als er absichtlich die Füße von Frauen wusch, im Widerspruch zu dem allgemein gültigen liturgischen Gesetz, das das Mandatum auf das Waschen von Männerfüßen beschränkt. Später änderte er die Regel so, dass jeder getaufte Mensch aufgenommen werden konnte ... und beging danach, dieses Gesetz zu verletzen, indem er einem muslimischen Mann die Füße wusch. Obwohl es , dass der Papst argumentiert werden kann, als oberster Gesetzgeber, nicht so durch solche Gesetze wie seine Untertanen gebunden ist , sollte (wie sie immer die pontiffs hat) gegeben vor und besser als jedes anderes Beispiel für die Disziplin der Kirche zu beobachten, wie die Wahrheit ist, dass andere sein Beispiel nachahmen oder Rechtfertigung in ihm finden werden. Aus diesem Grund wird mit seinen öffentlichen Handlungen, die gegen die Disziplin verstoßen, vorgeschlagen, eine Haltung der Verachtung gegenüber dem Gesetz zu vermitteln, um die subjektiven Gründe der Nächstenliebe zu verstehen oder Gnade kann und sollte zur Neutralisierung der kirchlichen Disziplin in der Praxis führen.

Wir haben die gleiche ablehnende Verachtung, Neutralisator Nachricht und Aussaat Verwirrung in der Kontroverse gesehen darüber , ob die deutschen Bischöfe Gemeinschaft zu den evangelischen Ehepartner von Katholiken verwalten können. Zuerst achtete der Papst nach links und bevorzugte die liberalen Prälaten. dann nach rechts, und er dachte , dass es die Einziehungen der Kongregation für die Glaubenslehre unterstützt, bis zum Ende, so dass es können klar , dass die Bischöfe tun , was sie kamen zu ihnen in Wunsch, obwohl das Ergebnis eine Spaltung in den Lagern war , wo jede Diözese hatte ihre Normen in einer Art Anwendung des Prinzips cuius regio eius religio.

Später wahr das ändern Katechismus der Katholischen Kirche und die neuen Inhalte , die bestellt ist, erzielte Papst Francisco eine weiteren Sieg für progressive eine Änderung der Lehre zu bewirken oder eine Bewegung zu diesem Zweck ohne ausdrückliche Datei in eine eindeutig häretische Sprache. Wir hatten schon gesehen , er genau das gleiche mit Amoris Laetitia (verstanden entsprechend zu den Richtlinien von Buenos Aires), in seinen Überarbeitungen die Verfahren für die Prozesse der Nichtigkeit und in vielen anderen Fällen durch Taktik wie mit zweideutiger Sprache, eine betroffene Mehrdeutigkeit interne Widersprüche, falsche Zitate und Verzögerungstaktiken, um ihre Ziele zu erreichen.

Ständig rühmt sich, dass Heuchelei, beide Seiten Lochfraß, die Gläubigen in Unsicherheit zu halten und eine Vielzahl von konservativen Katholiken besorgt umformulieren oder nehmen zu rechtfertigen beschäftigt er tut oder sagt. Aber eine Situation , in der es ist nicht zu töten mehr den Papst zu verteidigen , was unbestreitbar manifestiert sich als ein Bruch mit der Lehre und moralische Korruption ist eine Krise , die noch nie dagewesene Ausmaße erreicht hat. Zumindest, so bedeutet dies , dass dieser Papst verloren hat definitiv das Vertrauen viele, wodurch ein starkes Element der Instabilität in dem Papsttum Einführung, da die Päpste , die nach uns kommen werden über als schwache Fundamente regieren. All das wegen eines Pontifex, der in einer Messe 2015 junge Leute gefragt hat das machte Chaos.

Es gibt immer noch einige Katholiken, die darauf bestehen, nicht zu glauben, dass ein Papst so schlecht sein kann wie dieser, wenn sich die natürlichste Interpretation als wahr herausstellt ... also wird es nicht wahr sein! "Vielleicht sind all diese doktrinären Widersprüche, moralischen Gerüchte und plötzlichen Richtungswechsel auf Missverständnisse oder Fehlinformationen zurückzuführen. Lasst uns die Reihen um den Papst schließen, um ihn um jeden Preis vor jenen Detractroren, Klatschern und Verleumdern zu verteidigen! "Damit schließen sie endlich ihre Augen vor der Realität. Es ist eine Art, sie zu komponieren, was in der Praxis bedeutet, dass nichts passiert. Es ist wie ein kleiner Junge, der seine Ohren bedeckt und etwas Dummes schreit, damit er nicht hören muss, was eine ältere Person ihm sagt.

Ich habe einen anderen, weniger zahlreichen Bereich der Gläubigen kennengelernt, der eine geschlossene und nicht atembare Umwelt bildet, zusammengesetzt aus Intellektuellen, die sich davon überzeugt haben, dass alles, was der Papst sagt, wahr sein muss (letztlich ist er der Stellvertreter Christi, und wir wollen in seinem Team spielen, richtig?), oder geschickt in die Wahrheit verwandelt werden durch subtile scholastische Unterscheidungen über die Autoritätsebene einer gegebenen Aussage, die Struktur des Satzes, mit dem er es gesagt hat, eine schlechte Übersetzung usw. Meiner Meinung nach ist es ein psychologischer Mechanismus, um zu vermeiden, dass wir die bereits unleugbare Realität mit einem Pontifex konfrontieren müssen, der in gewisser Weise mit einem Lastwagen verglichen werden kann, der die Bremsen durchbricht und unkontrolliert durchrutscht steiler Hang eines monumentalen Schocks.

An dieser Stelle diejenigen, die versuchen, die Realität zu entziehen Francisco merkwürdig ähneln die Pharisäer eher Hingabe an die göttliche Wirklichkeit unseres Herrn argumentiert endlos über ihre menschlichen Traditionen in Bezug auf die Auslegung des Gesetzes und ob der Herr gesündigt oder nicht irgendein Aspekt davon. Anstatt sich der greifbaren Realität zu stellen, suchten sie Zuflucht in der jüdischen Scholastik. In unserem Fall ist die greifbare Wirklichkeit nicht etwas Gute und heilig wie der Herr in der Mitte seines Jünger aber etwas Unheimliches und abstoßend, wie wenn Judas wurde von der gemeinsamen Geldbörse zu stehlen, mit einem Kuss verraten und dann gehängt.

Wie viele bereits festgestellt haben, ist die Situation nicht zu verzweifeln. Im Gegenteil, es ist das spannende und absehbares Ende der nicht nachhaltiger Erhöhung der Ladungs Pontifex, der den Papst eine Kombination aus delphischen Orakel, Medienstar, der die Welt reist gemacht hat, eine Maschine der Lehrentwicklung und die Meßlatte Orthodoxie . Was es ist nicht nur im Widerspruch zum Katholizismus, sondern korrodiert, weil sie das Primat der geerbten Hinterlegung des Glaubens von Gott offenbart ersetzt und von den Aposteln übertragen Priorität Voluntarismus päpstlichen geben. Eine solche Verzerrung des Dogmas, die in Pastor Aeternus verkündet wurde, kann nicht enden, sondern in die Flammen geworfen werden.

(Übersetzt von Bruno de la Inmaculada, Originalartikel )
https://adelantelafe.com/cuando-van-a-de...papa-francisco/
+
https://adelantelafe.com/author/peterkwasniewski/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Wann werden die Katholiken aufwachen und das Chaos erkennen, das Papst Franziskus zusammengestellt hat?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz