Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.10.2018 00:11 - Der Papst möchte den Rosenkranz beten, um die Kirche vor den Turbulenzen des Teufels zu bewahren
von esther10 in Kategorie Allgemein.


Der Papst möchte den Rosenkranz beten, um die Kirche vor den Turbulenzen des Teufels zu bewahren

Inés San Martín29. September 2018 ROM BUREAU CHEF


Der Papst möchte den Rosenkranz beten, um die Kirche vor den Turbulenzen des Teufels zu bewahren

An diesem Mittwoch, dem 26. September 2018, legt Papst Franziskus während seiner wöchentlichen Generalaudienz auf dem Petersplatz im Vatikan seine Botschaft vor. (Kredit: AP Foto / Andrew Medichini.)


Rom - Papst Franziskus glaubt, die Kirche befinde sich in einem Moment der "geistlichen Turbulenz". Papst Johannes Paul II. Bittet die Katholiken auf der ganzen Welt, im Oktober jeden Tag den Rosenkranz zu, die Kirche vor dem Teufel zu bewahren.

Das tägliche Gebet des Rosenkranzes während des "Marianischen Monats Oktober", "the great revenge of the teacher" zu schützen, die immer bestürzt ist, uns von Gott und unter uns zu trennen. "

Die Erklärung sagt auch, dass, wie der Papst in seiner täglichen Predigt am 11. September bemerkte, das Gebet die Waffe gegen "den Großen Ankläger ist, der um die Welt reist und nach Vorwürfen sucht".

VERBINDUNG: Papst Franziskus: Verwenden Sie nicht die Logik des 'Großen Ankläger', der 'Gnade' nicht kennt

Neben dem täglichen Beten des Rosenkranzes bittet der Papst die Gläubigen um zwei Gebete: ein uraltes Aufruf- Sub-Tuum-Präsidium und ein Gebet an den Erzengel Michael, "der schützt und hilft, gegen das Böse zu kämpfen", heißt es in der Offenbarung.

In der Erklärung des Vatikans heißt es auch, der Papst habe den Jesuitenpater Fréderic Fornos, der das weltweite Netzwerk des Papstes leitet, beauftragt, diesen Aufruf zu verbreiten. Der spanische Priester leitet das Netzwerk, das einst als Apostolat des Gebets bekannt war und für die monatlichen Gebetsvideos des Papstes verantwortlich ist. Die Absicht von Oktober, die ein Jahr im Voraus geplant wurde, soll "Die Mission der Religiösen" sein.

"Nur Gebet kann [den Teufel] besiegen", sagte die Aussage. "Die russischen Mystiker und die großen Heiligen aller Traditionen rieten in Momenten geistlicher Turbulenz, sich unter dem Mantel der heiligen Mutter Gottes zu schützen, indem sie die Invokation Sub Tuum Praesidium aussprachen ."

Das Mariengebet, das auch unter dem Titel "Unter dem Schutz Gottes" bekannt ist, ist das älteste der Jungfrau geweihte Hymne und ist bei vielen Katholiken, östlichen orthodoxen und orientalisch-orthodoxen Ländern bekannt und wird oft zusammen mit Salve Regina als Lieblingslied verwendet .

Mit der am Samstag verkündeten Bitte "bittet der Papst die Gläubigen der ganzen Welt zu beten, damit die Mutter Gottes die Kirche unter ihren Schutzmantel stellt, um sie vor den Angriffen des Bösen, des großen Anklägers und der die Kirche sich der Fehler, der Fehler, der Mißstände, die in der Gegenwart und in der Vergangenheit begangen wurden, bewußter zu werden und sich mehr zu verpflichten, ohne Zögern zu kämpfen, daß das Böse sich nicht durchsetzt.

Das Gebet zum Erzengel Michael wurde von Papst Leon XIII. Geschrieben und in die Rubriken der Niederen Messe der Kirche von 1886 bis zu ihrer Niederschlagung 1964 aufgenommen, die ein Jahr später, nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, in Kraft trat. Es war ursprünglich als Gebet für die Unabhängigkeit des Heiligen Stuhls und die zeitliche Souveränität des Papstes bestimmt.

Nach der Unterzeichnung der Lateranverträge im Jahr 1929, die zur Gründung des Staates der Vatikanstadt führten, blieb das Gebet im Messbuch, aber es wurde ihm angeboten, "Ruhe und Freiheit zu gewähren, um den Glauben zu bekehren, dass es den leidenden Menschen in Russland zurückgegeben wird. "

Papst Franziskus ist nicht der erste Papst, der die Gläubigen seit 1964 bittet, dieses Gebet zu beten. Johannes Paul II. Hat dies 1994 getan und gesagt: "Obwohl dieses Gebet am Ende der Messe nicht mehr vorgetragen wird, bitte ich alle, es nicht zu vergessen es zu rezitieren, um Hilfe im Kampf gegen die Mächte der Finsternis und gegen den Geist dieser Welt zu erhalten. "
https://cruxnow.com/vatican/2018/09/29/p...ils-turbulence/
+
https://cruxnow.com/interviews/2018/10/1...-behind-crisis/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs