Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.10.2018 00:22 - Der Kongress der Abgeordneten stimmt einem Antrag von Podemos zu, Minderjährigen das Recht zu gewähren, "abzubrechen"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

DAS GESETZ ÄNDERT SICH IM MOMENT NICHT



Der Kongress der Abgeordneten stimmt einem Antrag von Podemos zu, Minderjährigen das Recht zu gewähren, "abzubrechen"
Der spanische Abgeordnetenkongress hat einen Antrag der Abgeordnetenkammer von Podemos angenommen, der das Recht auf eine sichere, kostenlose und kostenlose Abtreibung für alle Frauen, einschließlich Minderjähriger, garantiert.

10/11/18 7:33 PM

( Gesundheitsgesetz ) Insbesondere von den 339 abgegebenen Stimmen gab es 163; gegen gewählte 137 Abgeordnete; und 39 Enthaltungen wurden aufgezeichnet . "In dem Jahr, in dem wir wissen, dass die Revolution bereits eine Feministin ist, bringt meine Fraktion diesen umfassenden und erschöpfenden Antrag, der der Regierung als Wegweiser für unsere reproduktiven Rechte dienen soll", erklärte der Abgeordnete von United Wir können Sofia Castañón.

"Frauen wollen volle Staatsbürgerschaft und dies wird nicht geschehen, solange das Recht auf eine sichere und kostenlose legale Abtreibung kontinuierlich behindert wird. Volle Staatsbürgerschaft ist , dass , wenn ich arbeiten kann und ich bekomme bei 16 verheiratet, auch mit 16 oder 17 Jahren meine Schwangerschaft freiwillig kündigen können , ohne dass die Freilassung des vermitteln, der mein Vormund sind , „die Vertreter Ausbildung fortgesetzt Politik

„Full Staatsbürgerschaft ist , dass wir nicht werden sichern , noch sind wir mit Paternalismus besorgt , wenn man bedenkt , dass , wenn wir in ein Krankenhaus für eine Abtreibung gehen nicht genug reflektiert und dass wir brauchen drei Tage zu denken , “ fuhr Sofia Castanon, der Er drängte darauf, "nicht die Gelegenheit zu verlieren, jetzt zu überdenken, was die Rechte für eine volle Staatsbürgerschaft für die Frauen dieses Landes sind".

«Von der Demokratischen Partei feiern wir die Ankunft dieser Initiative in der Kammer. Wir sind überzeugt, dass die von Präsident Rajoy im Jahr 2015 vorgenommene Reform nicht nur eine Fehlentwicklung, sondern auch eine enorme Ungerechtigkeit für die Frauen darstellt, die beschließen, mit ihrem Körper das zu tun, was ihnen gefällt und das Recht dazu haben. Daher begrüßen wir diese Initiative und prüfen weitere dringlich, weil die derzeitige Situation sehr ernste Beschwerden bei Frauen in diesem Land schafft „, intervenierten, inzwischen der Stellvertreter der katalanischen Partei Sergi Miquel i Valentí.

«Ein menschliches Leben ist beseitigt»

Der Stellvertreter für Navarra des Gemeinsamen Gruppe Carlos Casimiro Salvador erklärte , dass " jede freiwillige Abtreibung ein Menschenleben wie jeder von uns entfernt ist , und dass das Ergebnis der freien Ausübung ungehindert das Recht eine Frau zu entscheiden , will nicht sein Mutter bringt den Tod ihres eigenen Sohnes ». " Keines der 20 Vorschläge Ihres Antrags schützt und verteidigt das Leben des unschuldigsten und wehrlosesten Menschen ", fügte er hinzu.

"Wir stehen vor einer Initiative, in der die meisten Vorschläge eher auf Strategien der Befürwortergruppe ausgerichtet sind, um Räume für ihr politisches Handeln zu finden, als Lösungen für Probleme zu fordern, die sich aus der Praxis legaler und sicherer Abtreibung in Spanien ergeben", sagte er. sein Teil, Ángeles Álvarez, von der PSOE. «Verwenden Sie keine Abtreibung, um nach Räumen zu suchen, die sich nicht berühren sollten. Ich verstehe natürlich, dass sie nach dieser politischen Lücke suchen, aber ich werde eine Empfehlung abgeben: tue es nicht, indem du die Rechte von Frauen in Gefahr bringst oder tötlich anwendest, denn das wird sich immer gegen sie richten ", sagte er.

„ Die Abtreibung ist kein Recht, es ein Fehler ist , und die Verpflichtung der öffentlichen Hand ist , um volle Unterstützung für Frauen zu bieten , die Mütter sein werden“ , argumentiert Maria Dolores Alba Mullor, als Vertreter der Volkspartei (PP) . „Die Fraktion verteidigt die Freiheit aller Menschen und Sie versuchen , zu beseitigen und die Aufgaben der elterlichen Autorität zu begrenzen, um die Privatsphäre der Frauen entfernen , die sich entscheiden , um die Privatsphäre der Frauen abbrechen, zu entfernen , die Gewalt oder Vergewaltigung leiden, revictimizándolas gegen jede andere, die abbrechen kann, ohne erklären zu müssen, und die Befugnisse der Autonomen Gemeinschaften rezentralisieren ", sagte er.


http://www.infocatolica.com/?t=noticia&cod=33330



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs