Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 26.10.2018 00:02 - Ohne euch Jugendliche finden wir nicht den Weg, wie wir gemeinsam als Kirche neue Hoffnung in der Welt schaffen können ”
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ohne euch Jugendliche finden wir nicht den Weg, wie wir gemeinsam als Kirche neue Hoffnung in der Welt schaffen können ”
+
Kirche muß anders werden sagt Kardinal Marx


https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...ers-werden.html

+



Frère Alois: Die Strukturen in der Kirche müssen verändert werden
https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...raenderung.html

Seine ganz persönliche Botschaft an die Jugendlichen in aller Welt verrät uns Frère Alois jedoch ohne Zögern. „Vor allem das, was in der Synode gesagt worden ist: Wir wollen euch begleiten, wir wollen im Dialog sein. Wir haben ein Wort, das wir euch sagen können, aber ohne euch Jugendliche finden wir nicht den Weg, wie wir gemeinsam als Kirche neue Hoffnung in der Welt schaffen können.“
+
Frère Alois: Die Strukturen in der Kirche müssen verändert werden
hier geht es weiter
(https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...raenderung.html
+
https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...odenvaeter.html

++++

Kirchen müssen verändert werden
https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...raenderung.html
+

https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...odenvaeter.html

Sitzt auch in der Kommission für die Abfassung des Briefes: Bruder Alois von Taizé
+
Synode wird Brief an Jugend verfassen

Die Bischofssynode wird sich mit einem Brief an die Jugend der Welt wenden. Das gab der Präfekt des Kommunikationsdikasteriums, Paolo Ruffini, beim täglichen Pressebriefing an diesem Donnerstag bekannt. Der Vorschlag sei aus den Reihen der Synodenväter gekommen und werde nun mit der Zustimmung des Papstes umgesetzt.

LESEN SIE AUCH
Synode: Kirche im Netz wird immer größeres Thema
17/10/2018

Der Text des Schreibens werde der Synodenversammlung zur Abstimmung vorgelegt, erläuterte Ruffini. Für die Abfassung sei eine Kommission eingerichtet worden, die auch Rücksicht auf die geographische Zugehörigkeit ihrer Mitglieder nehme. Unter ihnen sind der zentralafrikanische Kardinal Dieudonné Nzapalainga, der franzöische Weihbischof Emmanuel Gobilliard, der australische Erzbischof von Sydney, Anthony Colin Fisher, sowie der argentinische Bischof Eduardo Horacio Garcia.

+++
Auch Konzil richtete Botschaft an Jugendliche

Von den jungen Auditoren nehmen Briana Regina Santiago, eine Ordensschwester aus den Vereinigten Staaten, sowie Anastasia Indrawan, Mitglied der Jugendkommission der indonesischen Bischofskonferenz, an den Arbeiten teil. Auch ein Deutscher ist unter den Kommissionsmitgliedern, nämlich der Synodengast Bruder Alois von der Brüdergemeinschaft von Taizé. Als Experte in der Kommission wurde der Italiener Michele Falabretti berufen. Er ist bei der italienischen Bischofskonferenz für Jugendpastoral zuständig.

Auch das Zweite Vatikanische Konzil hat zu seinem Abschluss 1965 Botschaften an die Welt gerichtet, darunter eine Botschaft an Jugendliche. Papst Franziskus zitierte sie ausführlich bei Eröffnung der Arbeiten der diesjährigen Bischofssynode im Vatikan.

(vatican news - cs)

Themen
#SYNOD2018
SYNODE
JUGEND
BISCHÖFE
+

https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...-interview.html


Westeuropa, 2018 nach Christus: Alle Kirchen stehen leer. Wirklich alle Kirchen? Nein: Ein kleines gallisches Dorf namens Taizé macht die entgegengesetzte Erfahrung…




Synode: „Also ich habe überhaupt keine Untergangsstimmung!“
Stefan von Kempis – Vatikanstadt
+
Wie kann man Kirche und junge Leute wieder mehr ins Gespräch bringen? Zu dieser Frage der Bischofssynode im Vatikan kann Frater Alois einiges beitragen. Der Deutsche leitet die ökumenische Brüdergemeinschaft von Taizé. In dem kleinen Flecken in Burgund erlebt er, dass Massen von Jugendlichen aus ganz Europa spirituell auf der Suche sind. Bestimmt beneiden ihn einige der Bischöfe, die an der Synode teilnehmen, um diese Erfahrung.

„Wir sind ja in Taizé selbst erstaunt...“
„Wir haben keine Patentlösungen“, sagt Bruder Alois am Rand der Synodenberatungen an diesem Wochenende im Gespräch mit Vatican News. „Wir sind ja in Taizé selbst erstaunt, dass diese europäischen Jugendtreffen (die Taizé jedes Jahr organisiert, Anm.d.Red.) Jahr für Jahr weitergehen und dass Jugendliche in dieser großen Zahl weiterhin nach Taizé kommen.“

Zwischen Frühling und Herbst steuern wöchentlich 2000 bis 4000 Jugendliche für eine Woche das Dorf im Burgund am: zum Gebet und Lobpreis in Gemeinschaft mit anderen. „Ein Zugang ist vielleicht, dass Jugendliche uns oft sagen (und das ist für uns erstaunlich): Wir fühlen uns hier zuhause. Das ist wohl eine Frage, der wir nachgehen sollen. Wenn Jugendliche sich in Taizé zuhause fühlen, dann heißt das: Ich kann da sein, so wie ich bin. Ich bin angenommen, so wie ich bin. Ich kann mich auf das Gebet einlassen, soweit ich kann.“

“ Eine Ideenbörse ”

Die Synode zum Thema Jugend, die am Mittwoch begonnen hat und an der Bruder Alois als Sondergast, als „invitato speciale“ teilnimmt, kommt ihm wie eine „Ideenbörse“ vor. „Es gab sehr gute und sehr mutige Interventionen von Bischöfen, die sagen: Es muss sich wirklich etwas ändern, damit die Kirche besser auf Jugendliche eingeht.“

https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...-interview.html

Westeuropa, 2018 nach Christus: Alle Kirchen stehen leer. Wirklich alle Kirchen? Nein: Ein kleines gallisches Dorf namens Taizé macht die entgegengesetzte Erfahrung…

Synode: „Also ich habe überhaupt keine Untergangsstimmung!“
Stefan von Kempis – Vatikanstadt

Wie kann man Kirche und junge Leute wieder mehr ins Gespräch bringen? Zu dieser Frage der Bischofssynode im Vatikan kann Frater Alois einiges beitragen. Der Deutsche leitet die ökumenische Brüdergemeinschaft von Taizé. In dem kleinen Flecken in Burgund erlebt er, dass Massen von Jugendlichen aus ganz Europa spirituell auf der Suche sind. Bestimmt beneiden ihn einige der Bischöfe, die an der Synode teilnehmen, um diese Erfahrung.

„Wir sind ja in Taizé selbst erstaunt...“
„Wir haben keine Patentlösungen“, sagt Bruder Alois am Rand der Synodenberatungen an diesem Wochenende im Gespräch mit Vatican News. „Wir sind ja in Taizé selbst erstaunt, dass diese europäischen Jugendtreffen (die Taizé jedes Jahr organisiert, Anm.d.Red.) Jahr für Jahr weitergehen und dass Jugendliche in dieser großen Zahl weiterhin nach Taizé kommen.“

Zwischen Frühling und Herbst steuern wöchentlich 2000 bis 4000 Jugendliche für eine Woche das Dorf im Burgund am: zum Gebet und Lobpreis in Gemeinschaft mit anderen. „Ein Zugang ist vielleicht, dass Jugendliche uns oft sagen (und das ist für uns erstaunlich): Wir fühlen uns hier zuhause. Das ist wohl eine Frage, der wir nachgehen sollen. Wenn Jugendliche sich in Taizé zuhause fühlen, dann heißt das: Ich kann da sein, so wie ich bin. Ich bin angenommen, so wie ich bin. Ich kann mich auf das Gebet einlassen, soweit ich kann.“

“ Eine Ideenbörse ”

Die Synode zum Thema Jugend, die am Mittwoch begonnen hat und an der Bruder Alois als Sondergast, als „invitato speciale“ teilnimmt, kommt ihm wie eine „Ideenbörse“ vor. „Es gab sehr gute und sehr mutige Interventionen von Bischöfen, die sagen: Es muss sich wirklich etwas ändern, damit die Kirche besser auf Jugendliche eingeht.“
+++
Kirche hat mich ermutigt ehrgeizig zu denken...


https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...mon-martin.html

+++

Ehemaliger Seminarist, der unkeusch war, fordert die Kirche auf, Lehren gegen Homosexualität aufrechtzuerhalten


https://www.lifesitenews.com/blogs/forme...-teachings-agai



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ohne euch Jugendliche finden wir nicht den Weg, wie wir gemeinsam als Kirche neue Hoffnung in der Welt schaffen können ”" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs