Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 15.11.2018 00:43 - Feuerball schwebte am Himmel... über der Region Stuttgart
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Himmelsphänomen über der Region Stuttgart
Was der Feuerball am Himmel bedeutet
Von Rebecca Baumann 11. Juli 2018 - 12:04 Uhr



Ein Lichtblitz am Himmel hat am Dienstagabend in der Region Stuttgart für Aufsehen gesorgt. Martin Gertz von der Sternwarte Welzheim kennt des Rätsels Lösung.

Rechts unten auf der Aufnahme sieht man den Lichtblitz des Meteoriten. Foto: Sternwarte Welzheim Die Sternwarte Welzheim fängt faszinierende Eindrücke ein – auch vom Wetter. Foto: Sternwarte Welzheim Die große Andromeda-Galaxie besteht aus 400 Milliarden Sonnen. Foto: Sternwarte Welzheim9 Bilder ansehen



Böblingen - Es ist ein Anblick gewesen, der viele Menschen in der Region Stuttgart am Dienstagabend aufgeschreckt hat: Um 23.30 Uhr erleuchtete plötzlich und nur für einen kurzen Augenblick ein heller Lichtblitz den dunklen Nachthimmel. Auch im Kreis Böblingen wurde das Phänomen beobachtet und führte auf Facebook zu einer regen Diskussion über die Ursache. Simples Wetterleuchten, eine Rakete, ein Flugzeug oder doch ein Ufo – vieles schien den Augenzeugen möglich.

Martin Gertz von der Sternwarte Welzheim (Rems-Murr-Kreis) hat des Rätsels Lösung parat. Die AllSky-Kamera der Sternwarte hat die Himmelserscheinung nämlich aufgezeichnet. „Ich vermute, dass es sich um einen etwa kartoffelgroßen, eisenhaltigen Meteoriten handelt, der gegen 23.29 Uhr in die Erdatmosphäre eingedrungen ist“, sagt Gertz. Auf dem Bild, das die Kamera der Warte aufgenommen hat, ist die kegelförmige Leuchterscheinung gut zu erkennen.


Bei einem Meteoriten handelt es sich um einen Himmelskörper aus dem Sonnensystem, der in die Erdatmosphäre eingedrungen ist. „Das ist eine Art Sternschnuppe“, erklärt Gertz. Allerdings seien gewöhnliche Sternschuppen nur in etwa so groß wie ein Staubkorn oder eine Erbse. „Bei diesem Exemplar handelte es sich um eine „XXL Sternschuppe“.“ Je nach Größe des Gesteinsbrockens könnten Bruchstücke davon auch am Boden ankommen.

9 Bilder - Fotostrecke öffnen
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...d9ea0d252c.html



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs