Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.01.2019 00:11 - Am ersten Tag des neuen Kongresses versuchen Nancy Pelosi und die Demokraten des Landes bereits, die radikale Abtreibungsagenda der Nation aufzuzwingen",
von esther10 in Kategorie Allgemein.





WASHINGTON, DC, 3. Januar 2019 ( LifeSiteNews ) - Die Demokraten verschwendeten keine Zeit, um ihre Prioritäten zu setzen, als sie das US-Repräsentantenhaus übernahmen, und legten Gesetzesvorschläge zur Finanzierung der Bundesregierung vor, die gleichzeitig einen der frühesten Präsident Donald Trump umkehren würden Pro-Life-Leistungen.

Die Bundesregierung ist teilweise geschlossen worden, seit Trump unter Druck von Konservativen steht. In letzter Minute im Dezember entschied er sich, eine Gesetzesvorlage der Regierung abzulehnen, die nicht fünf Milliarden Dollar umfasste, um mit dem Bau der südlichen Grenzmauer zu beginnen, für die er sich eingesetzt hatte. Während die Medien wegen der Schließung und der Unsicherheit darüber, ob Demokraten oder Republikaner zuerst blinzeln werden, mit Bedrängnis gefüllt sind, war der größte Teil der Regierung bereits finanziert und bleibt in Betrieb .

Nach ihrer Rückkehr in das Büro der Sprecherin des Hauses am Donnerstag kündigte die demokratische Führerin Nancy Pelosi an, dass ihre Partei "dem Senat Republikanische Mittelbeschaffungsgesetz (Komitee) anbieten werde, um die Regierung später heute wieder zu eröffnen", berichtet Fox News . Der Vorschlag würde das Ministerium für Heimatschutz bis zum 8. Februar und andere Bundesbehörden bis Ende September finanzieren.

Die Gesetzesvorlage war ein politischer Nichtstarter, da es an Wandfinanzierungen mangelt, und die Anwohner warnen davor , auch die Politik von Mexico City (jetzt Schutz des Lebens in globaler Gesundheitsfürsorge) aufzuheben, die Trump kurz nach seinem Amtsantritt und wieder eingesetzt hat später ausgebaut. Dadurch könnten ausländische Entitäten, die Abtreibungen begehen oder befürworten, wieder für ausländische Hilfe in Frage kommen.

Der Plan würde auch 37,5 Millionen US-Dollar für den Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen zur Verfügung stellen, aus dem sich Trump 2017 wegen seiner Beteiligung an Chinas Zwangsabtreibungsverfahren zurückzog .

"Dieser Schritt zeigt, dass die Demokraten des Hauses so radikal pro Abtreibung sind, dass sie sich mehr darum bemühen, ihre Abtreibungsagenda auf das amerikanische Volk zu drängen, als eine gemeinsame Basis zu finden, um die Schließung der Regierung zu beenden", antwortete Lila Rose, Präsidentin von Live Action. Während Trump und die Republikaner im Senat „die letzte Sitzung nicht bestanden haben, um ein Gesetz zu verabschieden, das den amerikanischen Steuerzahler daran hindert, die geplante Elternschaft zu finanzieren“, „müssen sie nun festhalten und solche abscheulichen Versuche blockieren, den amerikanischen Steuerzahler zu finanzieren und Abtreibungsprogramme auf der ganzen Welt zu fördern . ”

"Die Nachricht, dass Abtreibung weltweit die häufigste Todesursache ist, ist eine Tragödie von internationalem Ausmaß, aber die Forderung an die US-Steuerzahler ist ein offensiver Missbrauch knapper Ressourcen", sagte der Präsident von Students for Life of America, Kristan Hawkins . „Die Steuerzahler haben die Vision der Abtreibungsbranche als Abtreibe Nr. 1 der Vereinigten Staaten genug. In einer überparteilichen Angelegenheit sollten wir Frauen und Kindern im In- und Ausland helfen, ohne das Ende des Lebens zum Ziel der US-Politik zu machen. “

Der Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell, lehnte den Vorschlag bereits als "politische Nebenrolle" ab und erklärte, der Senat werde "keine Zeit damit verschwenden, ein demokratisches Gesetz zu betrachten, das diese Kammer nicht passieren kann und das der Präsident nicht unterschreiben wird."

Wie das Shutdown-Standoff enden wird, bleibt unklar. Die konservative Pandit Ann Coulter, eine der ersten und leidenschaftlichsten Unterstützer Trumps, sagte diese Woche voraus, der Präsident werde "am Ende klappen". Andere meinen, er könne die Befürworter zufriedenstellen, indem er die Wand durch andere Einnahmequellen finanziere, die nicht vom Kongress abhängig seien.

Im Juli 2017 schlug der Abgeordnete Steve King (R-IA) vor, die Bundesfinanzierung, die an Planned Parenthood geht, an die Grenzmauer zu leiten.

Was die Abtreibungspolitik im Rahmen des neuen Kongresses angeht, so sind die Proletarier im Wesentlichen nach zwei weiteren Jahren ohne direkte Gesetzgebung zurückgetreten, um die geplante Elternschaft zu schützen oder die Abtreibung auf andere Weise einzuschränken. Sie sind jedoch weiterhin zuversichtlich, dass Trump durch Exekutivmaßnahmen weitere Schritte im Leben finden wird Die erweiterte Senatsmehrheit der Republikaner wird die Bestätigung von Richtern mit eindeutigen Bewilligungen für ihr Leben ermöglichen.

Die demokratische Opposition gegen Pelosis Wiederwahl als Sprecher fällt flach
Pelosi ist eine selbsterklärte "Katholikin" mit einer Abstimmungsrate von 100 Prozent für Abtreibung. Sie sagte, dass die Förderung der "Vielfalt" unter den Mitarbeitern von Capitol Hill eine ihrer Prioritäten im neuen Kongress sein wird. Bei mehrfachen Anlässen hat sie jedoch auch den politischen Scharfsinn gezeigt, linke Ursachen wie Abtreibung zu betonen, um Amerikaner aus wirtschaftlichen oder gesundheitlichen Gründen zu gewinnen.

Nach den Zwischenmitten vom November enthüllte die New York Times , dass Pelosi den Demokraten dabei half, an die Macht zurückzukehren, indem sie "Zurückhaltung" gegen den Kampf um Dinge wie Planned Parenthood zu Gunsten einer konzentrierten Botschaft bei eher Mainstream-Anliegen beriet. "Diese Dinge befinden sich in unserer DNA, aber nicht in unseren Gesprächen", sagte sie bei verschiedenen Gelegenheiten.

Im April verteidigte sie ihre Unterstützung für "Pro-Life" -Demokraten wie Illinois Rep. Dan Lipinski mit der Begründung, dass seine Wahl zu einem "Pro-Choice-Hammer" werde, wenn wir den Kongress gewinnen, und während der Kampagne, die die Demokraten heruntergespielt hatten Präsident Donald Trump anklagen. Konservative vermuten, solche Zusicherungen sollten lediglich die wahren Absichten der Demokraten verbergen, um die Wahlbeteiligung der GOP nicht zu provozieren.

The Hill berichtet, dass 15 Hausdemokraten, von denen die meisten gerade gewählt wurden, die Wiederwahl von Peloso als Sprecher ablehnten, obwohl sie sich nicht auf eine einzige Alternative einigten und ihre Reihen weit hinter den "Dutzenden" lagen, von denen sie sich zuvor distanziert hatten ihr.

"Am ersten Tag des neuen Kongresses versuchen Nancy Pelosi und die Demokraten des Landes bereits, die radikale Abtreibungsagenda der Nation aufzuzwingen", sagte Marjorie Dannenfelser , Präsidentin von Susan B. Anthony List . „Die Ausgabenrechnung des Hauses würde ... [die Steuerzahler] dazu bringen, die Abtreibung und die Zerstörung zahlreicher ungeborener Kinder auf der ganzen Welt mitzuschreiben. Das ist unansehnlich, und wir widersetzen uns dem Gesetz streng.
https://www.lifesitenews.com/news/democr...-with-budget-bi
https://www.lifesitenews.com/news/trump-...all-of-them-all
"



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Am ersten Tag des neuen Kongresses versuchen Nancy Pelosi und die Demokraten des Landes bereits, die radikale Abtreibungsagenda der Nation aufzuzwingen"," verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz