Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.01.2019 00:10 - Bischof von Covington "verurteilt" weiterhin katholische Studenten, obwohl Videos Unschuld beweisen
von esther10 in Kategorie Allgemein.





Bischof von Covington "verurteilt" weiterhin katholische Studenten, obwohl Videos Unschuld beweisen

Katholisch , Covington Katholisch , Joseph Foy , Nick Sandmann

COVINGTON, Kentucky, 21. Januar 2019 ( LifeSiteNews ) - Ein katholischer Bischof hat gegen die katholischen Studenten seiner Diözese, die sich an diesem Wochenende im Zentrum eines Medienfeuers befanden, ein Verurteilungsschreiben ausgestellt, was sich als falsch und verleumderisch erwies Die Studenten hatten sich vor dem Lincoln Memorial in Washington, DC, über amerikanische Indianer verspottet

Fordern Sie den Bischof von Covington auf, sich dafür zu entschuldigen, dass er Pro-Life-Teenager verurteilt hat. Unterschreiben Sie die Petition hier.

Bischof Roger Joseph Foys aus Covington, Kentucky, erlag zusammen mit der Verwaltung der Covington Catholic High School dem linksgerichteten Dreh der Mainstream-Medien der Freitag-Auseinandersetzung am 19. Januar und veröffentlichte eine gemeinsame Verurteilungserklärung .

"Wir verurteilen die Handlungen der Covington Catholic High School-Studenten gegenüber Nathan Phillips und den amerikanischen Ureinwohnern im Allgemeinen am 18. Januar nach dem Marsch für das Leben in Washington, DC", heißt es in der Erklärung vom 19. Januar.

„Wir möchten Mr. Phillips unsere tiefsten Entschuldigungen aussprechen. Dieses Verhalten steht im Widerspruch zu den Lehren der Kirche über die Würde und den Respekt des Menschen. “

Bild
Screenshot der Diözese von Covington, aufgenommen um 15:55 Uhr, 21. Januar 2019.
Der Bischof und die Schulverwaltung sagten, die Angelegenheit werde „untersucht“. Sie fügten hinzu, dass sie „angemessene Maßnahmen ergreifen würden, einschließlich der Ausweisung.“

Die Nachricht erschien immer noch auf der Website der Diözese von Covington , obwohl der Bericht der Mainstream-Medien über das Ereignis vom 18. Januar am Samstagabend vollständig entlarvt wurde. Videobeweise belegen die Unschuld der Jungen.

Embedded video

Nick Monroe
@nickmon1112
Replying to @nickmon1112
MORE CONTEXT:
-The #CovingtonCatholic boys were engaging a counter protest,
- then the Native man walked up to the crowd as they were doing a school chant, - then the full length video you saw passed around.

*THEY walked up to KID with the drums. KID DIDN'T walk up to THEM.*

3,567
3:37 AM - Jan 20, 2019
1,896 people are talking about this
Twitter Ads info and privacy
Am 18. Januar für Life wurde die Gruppe von Highschool-Studenten der Covington Catholic High School in Park Hills, Kentucky, in einer Art Auseinandersetzung mit einem Indianer-Demonstranten gedreht. Linke Medien stiegen auf Hochtouren und stellten das Ereignis als rassistisch dar.

„Eine Menge Studenten umgibt den Mann der amerikanischen Ureinwohner, lacht und filmt auf Mobiltelefonen. Ein Junge, der einen roten Make America Great Again-Hut trägt, steht nur wenige Zentimeter von der Trommel des Mannes entfernt und starrt ihn mit einem breiten Lächeln an “, berichtete NPR.

Videobeweise, die später auftauchten, zeigt jedoch, dass es der Indianer Nathan Phillip war, der sich zuerst an die Gruppe wandte und versuchte, die Jugendlichen zu einer Reaktion zu bewegen.

Es stellt sich heraus, dass Nick Sandmann, der junge Mann im Zentrum der Auseinandersetzung, tatsächlich versucht hat, die Situation durch seine Haltung vor dem amerikanischen Ureinwohner zu "entschärfen". Er schrieb über den Vorfall:

Der Demonstrant, den jeder im Video gesehen hat, begann seine Trommel zu spielen, als er in die Menge watete, was sich für ihn löste. Ich habe niemanden gesehen, der versucht, seinen Weg zu blockieren. Er sah mich an und näherte sich mir, nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt. Er spielte die ganze Zeit, als er in meinem Gesicht war.

Ich habe nie mit diesem Demonstranten Kontakt aufgenommen. Ich habe nicht mit ihm gesprochen. Ich machte keine Handgesten oder andere aggressive Bewegungen. Um ehrlich zu sein, war ich überrascht und verwirrt, warum er auf mich zugekommen war. Wir waren bereits von einer anderen Gruppe von Demonstranten angeschrien worden, und als sich die zweite Gruppe näherte, befürchtete ich, dass eine Situation außer Kontrolle geraten könnte, in der Erwachsene versuchten, Teenager zu provozieren.

Ich glaubte, dass ich, indem ich bewegungslos und ruhig blieb, dazu beitrug, die Situation zu zerstreuen. Mir wurde klar, dass jeder über Kameras verfügte und dass eine Gruppe von Erwachsenen versuchte, eine Gruppe von Jugendlichen in einen größeren Konflikt zu bringen. Ich sagte ein stilles Gebet, dass die Situation nicht außer Kontrolle geraten würde.

Eine change.org-Petition fordert Nachrichtenagenturen auf, die die Veranstaltung falsch gemeldet haben, um eine Entschuldigung zu veröffentlichen.

„Ich fordere eine sofortige Entschuldigung von allen Nachrichtenagenturen rund um die Ereignisse in DC rund um die Covington Catholic High School. Ein einseitiger Journalismus und zwiespältige Video-Beweise ließen sofort eine Nation glauben, dass junge Männer von CCH sich mit einem amerikanischen Ureinwohner-Veteran in Washington auseinandersetzten und ihn belästigten “, heißt es in der Petition.

"Dies ist am weitesten von der Wahrheit entfernt, und es gibt Beweise dafür, dass es Beweise gibt", fügt er hinzu.

Die Petition wurde zu diesem Zeitpunkt von 9.000 Personen unterzeichnet.

Viele Mainstream-Verkaufsstellen, die das ursprüngliche Ereignis abdeckten, haben bereits Aktualisierungen und / oder Rückführungen veröffentlicht.

Lila Rose, die die Pro-Life-Organisation Live Action leitet, forderte Bishop Foys auf, die vollständige Berichterstattung über das Ereignis zu verfolgen und seine Verurteilung zurückzuziehen. Sie hatte eine ähnliche Botschaft für Louisvilles Erzbischof Joseph Kurtz, den ehemaligen Präsidenten der US-Konferenz der katholischen Bischöfe, der auch die Studenten verurteilte.


Lila Rose

@LilaGraceRose
.@CCofKY, please watch the full footage from the event and retract your condemnation.

Let us seek to understand before passing public judgment of our Catholic young people, and when we judge wrongly, let us be quick to apologize and make amends.

Catholic Conf. of KY
@CCofKY
Statement condemning the actions of the Covington Catholic High School students towards Nathan Phillips and Native Americans http://ccky.org/2019/01/statement-on-the...chool-students/

267
6:57 PM - Jan 21, 2019
Twitter Ads info and privacy
93 people are talking about this
. @archbishopkurtz , bitte sehen Sie sich das gesamte Footage von der Veranstaltung an und ziehen Sie Ihre Verurteilung zurück.

Versuchen wir zu verstehen, bevor wir ein öffentliches Urteil über unsere katholischen Jugendlichen fällen, und wenn wir so falsch richten, lassen Sie uns schnell entschuldigen und Wiedergutmachung leisten. #CovingtonCatholic https://t.co/RQ7RCY61Z4

- Lila Rose (@LilaGraceRose) 21. Januar 2019
Sie forderte die Kritiker dazu auf, Verständnis zu suchen, bevor sie öffentlich über "katholische Jugendliche" urteilte und sich "schnell entschuldige".

Kontaktinformationen für respektvolle Kommunikation:

Bischof Roger Joseph Foy
Diözese von Covington
1125 Madison Avenue
Covington, Kentucky 41011

(859) 392-1500

Verwenden Sie Online - Kontaktformular hier .
https://www.lifesitenews.com/news/coving...ite-videos-prov



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Bischof von Covington "verurteilt" weiterhin katholische Studenten, obwohl Videos Unschuld beweisen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz