Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.08.2019 00:12 - Warum tötet sich Amerika selbst? Gott weiß!
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Montag, 5. August 2019
Warum tötet sich Amerika selbst? Gott weiß!
Geschrieben von Michael J. Matt | Editor



Es trauert wieder in Amerika. Zwei Massenerschießungen innerhalb von 24 Stunden am Wochenende - eine in Texas und eine in Illinois. Die Zahl der Todesopfer ist auf 31 gestiegen, und Dutzende weitere befinden sich im Krankenhaus.

Ermordete Amerikaner, die auf der Straße liegen, bedeuten für zu viele unprinzipierte amerikanische Politiker eines: eine politische Chance.

Die Hoffnung des demokratischen Präsidenten, Beto O'Rourke, ließ keinen Schlag aus. Stunden nach den Schüssen in El Paso nahm er es auf sich, eine Fernsehtirade gegen Donald Trump auszulösen - den "Rassisten", der laut O'Rourke persönlich für den Mord an 20 Amerikanern in El Paso verantwortlich ist:


Wenn gefährliche Rhetorik zu Gewalt anstachelt, fragt man sich, warum dieser Hund, der mit einem Hirschgewehr zu jedem Psycho-Trump-Hasser pfeift, diesen unverantwortlichen Trottel nicht ins Gefängnis gebracht hat.

Ich denke, in diesen Tagen geht alles auf CNN. Sie haben seit den Schießereien eine 24-Stunden-Demonstration gegen Trump und die NRA ausgestrahlt. Es ist fast so, als wäre dies maßgeschneidert, da die verrückten Schützen in beiden Fällen weiß waren. Sie sagen, dass sie sich um die Opfer von Waffengewalt kümmern, und ich bin sicher, dass einige von ihnen es tun, aber sie scheinen auch positiv auf die Hautfarbe des Schützen fixiert zu sein.

Für sie scheinen diese brutalen Taten sinnloser Gewalt einer politischen Agenda zu dienen, die das vergleichbare Schweigen bei CNN erklären könnte, als am selben Wochenende in Chicago 66 Menschen erschossen und 12 getötet wurden.

Sind alle schwarzen Leben für CNN von Bedeutung oder nur die, die von weißen Killern erbeutet wurden?

Rund 260 Morde in Chicago im Jahr 2019 und nichts von CNN oder Beto über das Aufkommen von Hassverbrechen in der Windy City und wie alles Trumps Schuld ist. Vielleicht liegt das daran, dass bei den Massakern in Chicago das Verhältnis von Schwarz zu Weiß-Schützen zu Opfern nicht zu ihrer rassistischen Erzählung passt.

Ungeachtet dessen sind diese Gewaltakte mehr als bedauerlich. Und ich stimme Präsident Trump nicht zu, wenn er meint, dass psychische Erkrankungen das Problem sind. Etwas Schlimmeres als irgendeine Geisteskrankheit scheint hier am Werk zu sein, und es hat wenig mit Waffen zu tun und alles, was mit einer Seelenkrankheit zu tun hat.

mikes ziehen zitierpistolen

Ich war mein ganzes Leben lang Waffenbesitzer und Jäger. Ich habe eine Erlaubnis zum Tragen. Ich habe ein paar Jahre als bewaffneter Wachmann gearbeitet und jeden Tag eine Waffe zur Arbeit getragen. Ich glaube an den zweiten Änderungsantrag.

Das heißt, Waffen werden das Problem nicht lösen, genauso wenig wie Waffen die Ursache sind.

Die Bewaffnung Amerikas wird den Hass und die Gewalt nicht mehr aufhalten als die Entwaffnung Amerikas.

Vor fünfzig Jahren hatten alle einfachen Zugang zu Waffen. Wir haben sie zu Weihnachten und Geburtstagen geschenkt bekommen. Sie waren Teil unseres Lebens, unserer Kultur und unserer Lebensweise - und doch war niemand unterwegs, um Schulen zu erschießen oder unschuldige Menschen in Wal-Mart zu schlachten.

Warum nicht?

Das ist die Frage, die sich jeder ernsthafte Journalist und Kommentator stellen sollte. Aber das sind sie nicht. Warum nicht? Weil es ihnen nicht gestattet ist, Gott oder Logik in das nationale Gespräch einzubringen, zumindest nicht bei CNN.

Beschuldige die Waffen. Beschuldige den Präsidenten. Beschuldige die Bullen. Aber stell niemals die offensichtlichen Fragen:

Warum explodierte Waffengewalt in unserem Leben erst, nachdem Gott aus öffentlichen Schulen verbannt worden war?

Warum explodierte Waffengewalt erst nach der Legalisierung der Abtreibung in unserem Leben? (Allein im Bundesstaat Illinois finden jedes Jahr fast 40.000 Abtreibungen statt; das sind durchschnittlich über 100 Babys pro Tag.)

Glaubst du, es könnte einen Zusammenhang zwischen dem alarmierenden Verlust des Respekts für das Leben auf den Straßen von Chicago und dem Verlust des Respekts für das unschuldige Leben im Mutterleib vor langer Zeit geben?

Nochmals, stellen Sie diese Frage nicht. Das halbe Land wird es Hassrede nennen und die andere Hälfte wird es als das unaufgeklärte Geschwätz des dunklen Zeitalters abtun. Wir sind eine fortschrittliche Gesellschaft. Kannst du es nicht sagen?

Zerbrochene Familien, Krieg gegen die Moral, Abtreibung, allgegenwärtige Pornografie, gewalttätige Videospiele, gewalttätige Filme, gewalttätige Musik, Verbannung Gottes - all das hat nichts mit Waffengewalt in Amerika zu tun. Nichts! Nada! Und etwas anderes vorzuschlagen ist wahrscheinlich gesetzwidrig oder wird bald genug sein.

Beschuldigen Sie einfach die Waffen, spielen Sie die Rennkarte und ziehen Sie den Kopf ein.

Wahnsinn!
https://remnantnewspaper.com/web/index.p...tself-god-knows
Erschienen in Restartikeln



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Warum tötet sich Amerika selbst? Gott weiß!" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs