Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.09.2019 00:47 - Der muslimische Führer fordert Angriffe auf Ziele in den USA und in Europa
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der muslimische Führer fordert Angriffe auf Ziele in den USA und in Europa



Der muslimische Führer fordert Angriffe auf Ziele in den USA und in Europa
Terroristen von der arabischen Halbinsel Al-Qaida, Jemen 2014. Foto.

Ajman al-Zawahiri ist der muslimische Führer von Al-Qaida, der an die Anhänger Mohammeds appellierte, den Kampf mit der westlichen Welt im Rahmen des Dschihad zu führen. Islamisten fordern bewaffnete, terroristische Beteiligung und Angriffe in den USA, Europa, aber auch in Israel und Russlan

Der muslimische Führer Ajman al-Zawahiri ist einer der beiden bekanntesten lebenden islamischen Kämpfer der Welt. Al-Zawahiri leitet unter anderem eine verantwortliche Terrororganisation für die Anschläge vom 11. September 2001 in New York. Er nutzte den Jahrestag der Tragödie, um an die gesamte muslimische Welt zu appellieren, gegen den Westen zu kämpfen und den Dschihad fortzusetzen.

"Wenn sich der Dschihad ausschließlich auf militärische Zwecke konzentrieren soll, ist das US-Militär auf der ganzen Welt präsent", zitiert die US-amerikanische SITE Intelligence Group den Al-Qaida-Führer. "Ihre Länder sind voll von amerikanischen Stützpunkten, mit all den Ungläubigen und der Korruption, die sie verbreiten", fügte al-Zawahiri hinzu.

In einer Aufzeichnung, die anlässlich der Anschläge vom 11. September veröffentlicht wurde, verurteilte ein muslimischer Führer alle Anhänger Mohammeds, die sich im Gefängnis "reformierten" und ihre "Mission" aufgaben, Jihad zu sein. Al-Zawahiri äußerte sich auch negativ zu allen Islamisten, die Terroranschläge in New York für etwas Schlechtes hielten, weil dabei Menschen starben.

Der amerikanische Sender FOX News merkt an, dass die berühmteste muslimische Organisation der Welt derzeit der islamische Staat ist, aber Sie dürfen die Stärke von Al-Qaida nicht vergessen. Laut Experten, die sich mit Terrorismus befassen, hat die Organisation ungefähr 40.000 Mitglieder. Kämpfer, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Raphael Gluck betont, dass Al-Qaida für ein sehr langes "Spiel" bekannt ist und auch wenn er keine spektakulären Aktionen ausführt, heißt das nicht, dass sie ihre "Mission" abgeschlossen hat. "Für die Geheimdienste ist Schweigen kein Zeichen des Rückzugs des Terrorismus", stellt er fest.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Ajman al-Zawahiri der Anführer von Al-Qaida wurde, nachdem die amerikanische Seite die Ermordung von Osama Bin-Laden gemeldet hatte, der beschuldigt wurde, die Angriffe vom 11. September 2001 ausgelöst zu haben.

Quelle: FOX News, wp.pl

DATUM: 12.09.2019 21.04

Read more: http://www.pch24.pl/muzulmanski-przywodc...l#ixzz5zLxuflEb



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der muslimische Führer fordert Angriffe auf Ziele in den USA und in Europa" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs