Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.02.2020 00:15 - Papst Franziskus kritisiert in der Schlussmesse der Amazonas-Synode „räuberische Entwicklungsmodelle“
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Papst Franziskus kritisiert in der Schlussmesse der Amazonas-Synode „räuberische Entwicklungsmodelle“



Papst Franziskus mit einem neuen Kreuzer für die Abschlussmesse der Amazonas-Synode am 27. Oktober 2019. Bildnachweis: Daniel Ibanez / CNA.

Von Courtney Mares

VATIKANSTADT, 27. Oktober 2019 / 10:55 Uhr ( ACI Africa ) .-.
Papst Franziskus prangerte Ausbeutung und „räuberische Entwicklungsmodelle“ an, die die armen und verwundeten „Schwestererden“ in der Schlussmesse der Amazonas-Synode plündern.

"In dieser Synode hatten wir die Gnade, den Stimmen der Armen zuzuhören und über die Prekarität ihres Lebens nachzudenken, die von räuberischen Entwicklungsmodellen bedroht ist", sagte Papst Franziskus in seiner Predigt am 27. Oktober.

"Die Fehler der Vergangenheit reichten nicht aus, um die Plünderung anderer Personen und die Verletzung unserer Brüder und Schwestern sowie unserer Schwestererde zu stoppen. Wir haben es im vernarbten Gesicht des Amazonas gesehen", sagte er in St. Petersbasilika.

Papst Franziskus sagte, dass Menschen, die sich im Laufe der Geschichte als überlegen angesehen haben, "andere Menschen dazu gebracht haben, sich abgelehnt zu fühlen", indem sie "sie rückständig und von geringem Wert betrachteten".

"Sie verachten ihre Traditionen, löschen ihre Geschichte, besetzen ihr Land und usurpieren ihre Güter", sagte er.

"Wie viel angebliche Überlegenheit, die in Unterdrückung und Ausbeutung umgewandelt wurde, existiert noch heute", fügte er hinzu.

Die Messe im Petersdom diente als offizieller Abschluss der Bischofssynode im panamazonischen Raum, die vom 6. bis 27. Oktober im Vatikan stattfand. Das von den 181 stimmberechtigten Bischöfen am 26. Oktober genehmigte Schlussdokument der Synode fordert die Ordination von verheirateten Männern im Amazonasgebiet und eine ökologische Umstellung für die gesamte Kirche.

"Wie oft, sogar in der Kirche, wurden die Stimmen der Armen nicht gehört und vielleicht verspottet oder zum Schweigen gebracht, weil sie unbequem sind", sagte der Papst.

Der Kreuzer von Papst Franziskus für die Abschlussmesse war ein Geschenk von Mitgliedern der Bischofssynode für den Amazonas. Eine Frau trug eine Pflanze in der Eröffnungsprozession, als der Chor den Franziskus-Gesang „Laudato Si“ sang. Sie überreichte die Pflanze später Papst Franziskus während der Übergabe der Geschenke.

Die umstrittenen Statuen „Symbolisierung des Lebens“, von denen der Papst sagte, sie könnten in der Basilika für die Abschlussmesse ausgestellt sein, waren nicht vorhanden.

Papst Franziskus dachte über das Lukasevangelium nach, in dem ein Pharisäer betet: „Ich danke Gott, dass ich nicht wie der Rest der Menschheit bin“, während ein Steuereintreiber um die Barmherzigkeit Gottes betet.

"Die Wurzel jedes spirituellen Fehlers, wie die alten Mönche lehrten, ist, dass wir glauben, gerecht zu sein", warnte Franziskus.

Der Papst sagte, der Pharisäer sei „voller Selbstsicherheit über seine eigene Fähigkeit, die Gebote zu halten“ und konzentriere sich nur auf sich selbst, wobei er vergesse, Gott und seinen Nächsten zu lieben.

"Er steht im Tempel Gottes, aber derjenige, den er verehrt, ist er selbst", sagte Papst Franziskus und fügte abweichend von seinen vorbereiteten Bemerkungen hinzu, dass es viele "angesehene" katholische Gruppen gibt, die dasselbe tun.

„Die Anbetung des Selbst geht scheinheilig mit seinen Riten und‚ Gebeten 'weiter - viele sind Katholiken, sie bekennen sich zu Katholiken, haben aber vergessen, dass sie Christen und Menschen sind - und vergessen die wahre Anbetung Gottes, die sich immer in der Liebe zum eigenen ausdrückt Nachbar. Sogar Christen, die am Sonntag beten und zur Messe gehen, unterliegen dieser Religion des Selbst “, fügte er hinzu.

Papst Franziskus sagte, dass das Gebet derer, die sich für gerecht halten, irdisch bleibt, „von der Gravitationskraft des Egoismus niedergeschlagen“, während das Gebet der armen Person direkt zu Gott aufsteigt.

„Lasst uns für die Gnade beten, uns nicht als überlegen zu betrachten, nicht zu glauben, dass es uns gut geht, nicht zynisch und verächtlich zu werden. Bitten wir Jesus, uns zu heilen, krank zu sprechen und uns über andere zu beschweren, diese oder jene Person zu verachten: Diese Dinge missfallen Gott “, sagte er.

Katholische Indigne aus dem Amazonas waren besondere Gäste der Messe, ebenso wie Mitglieder der L'Arche-Gemeinschaft, einer Initiative, die Menschen mit geistigen Behinderungen unterstützt.

„Lasst uns für die Gnade beten, auf den Schrei der Armen hören zu können: Dies ist der Schrei der Hoffnung der Kirche. Wenn wir ihren Schrei zu unserem eigenen machen, wird auch unser Gebet bis zu den Wolken reichen “, sagte Papst Franziskus.

Stichworte:
ACI Africa wurde am 17. August 2019 offiziell als kontinentale katholische Nachrichtenagentur im Dienste der Kirche in Afrika eingeweiht. Dieses Medienapostolat mit Hauptsitz in Kenias Hauptstadt Nairobi wird sich bemühen, die Erzählung der afrikanischen Geschichte zu erleichtern, indem es über katholische Ereignisse auf dem afrikanischen Kontinent in den Medien berichtet und die Aktivitäten der Kirche in ganz Afrika sichtbar macht, wo Statistiken ein signifikantes Wachstum der Zahlen und der Bevölkerung zeigen Kontinent allmählich zur Achse des Katholizismus. Dies wird voraussichtlich dazu beitragen, die bedeutende Rolle der Kirche in Afrika zu erkennen und zu würdigen und im Laufe der Zeit ein realistisches Bild von Afrika zu verwirklichen, das häufig in den Medien negativ bewertet wird.
https://www.aciafrica.org/news/308/pope-...od-closing-mass



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Papst Franziskus kritisiert in der Schlussmesse der Amazonas-Synode „räuberische Entwicklungsmodelle“" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz