Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.09.2016 00:12 - Moderne Sex-ed ist sexuell missbräuchlich unsere Kinder: Väter, verteidigen Sie Ihre Kinder
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Moderne Sex-ed ist sexuell missbräuchlich unsere Kinder: Väter, verteidigen Sie Ihre Kinder
Homosexualty , Sex-Ed

Anmerkung der Redaktion: Diese Bemerkungen wurden auf einer Pressekonferenz in Rom lieferte heute mit Kardinal Raymond Burke.


15. Oktober 2015 ( Lifesitenews ) - Speaking als Vater von acht Kindern, bin ich hier , um meine Kinder zu verteidigen und Väter in Frage zu stellen überall das gleiche zu tun, sie zu ermutigen, sich für die Rechte ihrer Kinder zu Gesundheit, aufzustehen und zu kämpfen und das Glück, ihr Recht auf eine Erziehung frei von missbräuchlichen und schädlichen Propaganda.

Ich spreche über den aktuellen weltweiten Versuch auf alle Kinder eine Sexualerziehung zu verhängen, die mehr richtig sexuellen Missbrauch als Bildung bezeichnet wird. Es wird von Amerika, der EU und den Vereinten Nationen auf die Entwicklungsländer unter Androhung der Verweigerung der Hilfe geschoben, und auch auf ihre eigenen Bürger. Leider ist es eine missbräuchliche Ausbildung, die in weiten Teilen der westlichen Welt wird von vielen Bischöfen der katholischen Kirche und die Verantwortlichen der katholischen Schulbildung unterstützt und begünstigt.

Wie ist es beleidigend?

Zum einen wird es auf der Forschung von Alfred Kinsey ursprünglich basiert, die bekannt ist, betreut wissenschaftliche Mitarbeiter zu haben, die Kinder sexuell für seine Experimente missbraucht.

Dr. Judith Reisman, der Forscher, der Kinsey Verrat ausgegraben hat mir gesagt, dass Dr. Kinseys Forschung verwendet, ist "die gleiche psychopathischen Quelle, die behaupteten, Kinder von der Geburt Geschlechts sind, bis 2035 die sexuelle Folter von Säuglingen und Kindern für seine so- gerichtet haben "Daten" genannt. "

Zweitens , was gelehrt wird , ist nachweislich schädlich für Kinder. Nehmen wir zum Beispiel die Normalisierung der Homosexualität, die eine ist sine qua non der modernen Sexualerziehung.

Jeder denkende Mensch weiß , dass homosexuelle sexuelle Aktivität ist schädlich. Weltliche Studien das Übergewicht von sexuell übertragbaren Krankheiten unter den aktiven Homosexuellen sind zu zahlreich zum Detail demonstrieren, sondern auch auf der psychologischen Schaden suchen , ist wichtig. A 2001 staatlich geförderte Studie von fast 6.000 Erwachsene in den veröffentlichten Archives of General Psychiatry (Journal of the American Medical Association) festgestellt , dass:

Im Vergleich zu heterosexuellen Männern, Männer, die in homosexuelles Verhalten engagieren, sind:

-727 Prozent wahrscheinlicher, bipolaren Störungen an einem gewissen Punkt in ihrem Leben erlitten haben

-620 Prozent wahrscheinlicher, Zwangsstörungen an einem gewissen Punkt in ihrem Leben haben gelitten

-421 Prozent wahrscheinlicher, Panikstörung gelitten zu haben

-235 Prozent wahrscheinlicher, an einem gewissen Punkt in ihrem Leben schweren Depressionen gelitten zu haben

Im Vergleich zu heterosexuellen Frauen, Frauen, die in homosexuelles Verhalten engagieren, sind:

-405 Prozent eher eine Substanz verwenden Störung gelitten zu haben

-241 Prozent wahrscheinlicher, im Laufe ihres Lebens affektive Störungen gelitten zu haben

-209 Prozent wahrscheinlicher, zwei oder mehr psychische Störungen während ihres Lebens erlitten haben

Wie von den Forschern zusammengefasst, "[d] ie Ergebnisse unterstützen die Annahme, dass Menschen mit gleichgeschlechtlichen Verhaltens ein höheres Risiko für psychiatrische Erkrankungen sind."

Ist es also barmherziger Kinder auf diese Gefahren zu verzichten oder sie zu Lifestyle-Entscheidungen zu führen, die ein gesundes Leben zu gewährleisten?

Natürlich würde vorschlagen , Kritiker , dass die psychische Probleme ergeben sich aus gesellschaftlichen Ablehnung oder Stigmatisierung von homosexuellen Verhaltens identifiziert. Allerdings wurde die Studie in den Niederlanden, der tolerantesten und homosexuellen bejahend Nation in der Welt getan. (Sandfort, Theo GM, et. Al., "Same-Sex Sexual Behavior und psychiatrische Störungen," Archives of General Psychiatry (Journal of the American Medical Association), Band 58, Nr . 1, Januar 2001)

Für diejenigen, die leugnen, auch die wissenschaftlichen Beweise für Schäden bestehen bleiben würde, vielleicht ist es so voreingenommen, zumindest entlassen müssen sie die Worte von Homosexuell Aktivisten selbst glauben.

In meinem Land von Kanada gleichgeschlechtlichen "Ehe" im Jahr 2005. Speaking Jahre nach der Verabschiedung der gleichgeschlechtlichen "Ehe" in ein Gesetz, erklärt kanadische Homosexuell Rechte Aktivisten Gens Hellquist legalisiert wurde, warum er mehr staatlichen Gesundheits Dollar für die LGBT-Gemeinschaft zu suchen. "Wir haben eines der ärmsten Gesundheit Zustände in diesem Land", sagte er. "Gesundheitliche Probleme queer beeinflussen Kanadier niedrigere Lebenserwartung als der durchschnittliche kanadische, Selbstmord umfassen, höhere Raten von Drogenmissbrauch, Depressionen, unzureichende Zugang zu Pflege und HIV / AIDS . "

"Es gibt alle Arten von Gesundheitsfragen, die zu unserer Gemeinschaft endemisch sind", fügte er hinzu. "Wir haben höhere Raten von anal Krebs in der Homosexuell männlichen Gemeinschaft, Lesben haben höhere Raten von Brustkrebs."

Er schloss: "Jetzt, da wir alle davon ausgegangen, heiraten können, dass wir keine Probleme mehr. Viele der Todesfälle, die in unserer Gemeinschaft auftreten, werden versteckt, wir sehen sie nicht. Diejenigen von uns, die an der Front arbeiten sehen, wie sie und ich bin müde von meiner Gemeinde sterben zu beobachten. "

So können wir sehen, dass auch soweit es homosexuellen Sex normalisiert, geschweige denn alle anderen sexuellen Verirrungen, ist das moderne Sexualerziehung wirklich schädlich für unsere Kinder und als Väter sind wir zu schützen und zu verteidigen, unsere Kinder genannt.

Die Eltern brauchen die Hilfe der Kirche heute mehr denn je, ihre Rechte als die ersten Erzieher ihrer Kinder zu verteidigen. Aber auch viele Bischöfe und Priester haben in den Forderungen der säkularen Gesellschaft und erlaubt oder sogar umarmte diese missbräuchlichen Sexualerziehung in den katholischen Schulen gegeben. Sie haben Familien verlassen und vor allem Kinder zu den Wölfen.

Meine Frau und ich haben die schwierige Entscheidung zu Hause Schule unsere acht Kinder aus dem Grund gemacht, dass wir uns weigern, sie zu dieser sexuellen Missbrauchs Sexualerziehung in den katholischen Schulen zu unterziehen.

Wir haben oft gehört, der Vatikan für horten verschiedene Schätze verantwortlich gemacht, die mit der ganzen Welt geteilt werden sollte. Das unsinnige Behauptung ist in einem gewissen Sinne wahr. Die wahren Schätze der Kirche besitzt die Wahrheiten Christi - der Masterplan für Gesundheit und Glück in allen Bereichen des sittlichen Lebens. So hat die Kirche die Schlüssel zum Unterricht in der Sexualität nach dem Plan Gottes. Die großen Schätze von Casti Connubii, Humanae Vitae, Familiaris consortio und natürlich St. Johannes Paul II Theologie des Leibes sind alle dort bereit, unterrichtet zu werden.

Während jedoch die missbräuchlichen Sexualerziehung hat in fast allen Schulen gelehrt wurde, katholischen eingeschlossen, diese Schätze der Kirche wurden von den meisten katholischen Schulkinder auf der ganzen Welt vorenthalten.

In meinem eigenen Land von Kanada Bischöfe haben eingeräumt, Homosexuell-Gerade Bündnisse in den katholischen Schulen zu haben. Sie haben vereinbart, nicht zu sprechen von der Unmoral der homosexuellen Sex in den katholischen Schulen.

Warum haben unsere Hirten das getan? Vor allem aufgrund der Bedrohung durch den Rückzug der öffentlichen Mittel für die katholischen Schulen, sondern auch für die gesellschaftliche Akzeptanz aus Rücksicht und das Prestige, das sich bringt.

Väter müssen stehen jetzt für ihre Familien bis zu unserer Bischöfe lassen wissen, dass wir ihnen nicht erlauben, werden unsere Kinder das geistige Leben weg für Geld und Prestige zu tauschen.

Jesus fragte rhetorisch: "Ist es ein Mann unter euch, der, wenn sein Sohn um Brot bittet, ihm einen Stein geben wird? Oder wenn er um einen Fisch bittet, wird ihm eine Schlange geben? "Es viele unserer geistigen Väter scheint haben unsere Kinder Steine ​​statt Brot gegeben sie benötigen, haben uns Giftschlangen statt von Fischen.

Es ist nun Zeit für die Eltern, für ihre Kinder unsere Rechte als primäre Erzieher unserer Kinder zu fordern.
https://www.lifesitenews.com/opinion/mod...d-your-children
Denn letztlich als Eltern unsere Rolle ist in erster Linie die bestmögliche Gelegenheit für unsere Kinder ewige Gesundheit und Glück zu sichern.




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Moderne Sex-ed ist sexuell missbräuchlich unsere Kinder: Väter, verteidigen Sie Ihre Kinder" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz