Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.10.2016 00:30 - Dreizehn plus vier neue Kardinäle. Gewinner und Verlierer des nächsten Konsistorium Léonard
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Von Sandro Magister

9. Oktober Dreizehn plus vier neue Kardinäle. Gewinner und Verlierer des nächsten Konsistorium
Léonard


Der Kuchen ins Gesicht, dass er vor sechs Jahren den Erzbischof von Brüssel Andre-Joseph Leonard, verspottet (siehe Foto) gefangen für seine traditionellen Positionen sowohl in der Lehre und in der Seelsorge, fand heute eine viel wesentlichere Replikation in lila verliehen von Papst Francis an seinen Nachfolger und progressive Rivalen, Jozef De Kesel.

In früheren Konsistorien, hatte er immer wieder Bestürzung schuf die Weigerung des Papstes Kardinal Jorge Maria Bergoglio zu Léonard, trotz der Bedeutung des Amtes, das er und die Qualitäten der Person geregelt. Er sagte, dass der neue Papst nicht mehr Privileg historisch Kardinäle die Bistümer wollten, zu Gunsten der "Peripherie". Aber mit De Kesel wurde diese Skrupel sofort fallen gelassen. Titel von Kardinal ist über Protegé Godfried Danneels, der Léonard Vorgänger und Führer der "Mafia" zu sein - seine Definition - von St. Gallen, den Club der Kardinäle Wähler von Bergoglio im Konklave von 2005 scheiterte und was gelang im Jahr 2013 .

Das ist aber keineswegs der einzige Treffer erzielte von Papst Francis mit der Ankündigung der dreizehn neuen Kardinälen, plus weitere vier Alters nicht mehr Konklave, die er am Ende des Angelus tat dies Sonntag, 9. Oktober.

Es stimmt, dass einige Förderung der "Peripherie" ist, wie die von den Erzbischöfen von Bangui in der Zentralafrikanischen Republik, Dhaka in Bangladesch, von Port-Louis in Mauritius Inseln und Port Moresby in Papua-Neuguinea.

Aber auch einige große traditionell unter der Leitung von Kardinälen Diözesen wurden die lila ausgezeichnet. Wie durch die gleiche Bergoglio, so verdient zu öffentlichen Spott von Madrid, dessen Erzbischof Carlos Osoro Sierra, dort platziert, dass die Förderung auch für das Verlassen ausgesetzt hat, ohne die Verteidigung nehmen, zwei seiner Bischöfe suburbicari schuldig gleichgeschlechtliche Ehen kritisiert haben.

Aber um mehr Schlagzeilen machen, ist die Verleihung des lila auf den Inhaber eines anderen großen Diözese historisch Kardinal, dass von Chicago. Der Preisträger Blase Joseph Cupich, das ist der Mann, auf den Bergoglio mehr zu ihrem Vorteil konzentriert hat das Gleichgewicht der Kräfte in der US-Bischofskonferenz zu stürzen. Nicht nur. Die neuen amerikanischen Kardinäle sind drei von dreizehn. Und einer von ihnen, Joseph W. Tobin, Erzbischof von Indianapolis, bekam er seine Rache, nachdem er von den Vatikanischen Kurie im Jahr 2012 verdrängt werden - wo die Nummer zwei der Kongregation für die Glaubens war - dafür, dass unterstützt offen die ultraprogressiste amerikanischen Nonnen.

Der dritte neue amerikanische Kardinal, wenn auch der irischen Geburt, Kevin J. Farrell, die vor kurzem nach Rom als Präfekt des Päpstlichen Rates für die Laien Neugeborenen, Familie und Leben gerufen. In seinem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass diese Gebühr an die Stelle geblasen hat - und damit die lila - Monsignore Vincenzo Paglia, der Geistliche von den höchsten Grad von der Gemeinschaft Sant'Egidio. Welche blieb in diesem Konsistorium, auf dem Niveau des Opus Dei, deren prominenteste Erzbischof José Horacio Gómez, ist der Eigentümer von Los Angeles, einer der großen historischen Diözese deshalb auch trocken, sondern auch für seine Unglück Antipoden dell'ultrabergogliano Cupich.

Unter anderem gefördert werden, ist es merkwürdig, dass Venezuela hat, zum ersten Mal in der Geschichte, ein zweiter Kardinal (und anderen lateinamerikanischen Ländern haben nicht einmal ein), vielleicht das Primat des Erzbischofs von Caracas, Jorge L, um die Größe . Urosa Savino, die eine der dreizehn Kardinäle des berühmten Brief des Protestes ist die stark Francis zu Beginn der Synode vom vergangenen Oktober irritiert.

Mehr als Vitrine ist der Kardinal die aktuelle Nuntius in Syrien, Mario Zenari gab. Wie auch, unter octogenarians, lila verliehenen Renato Corti, emeritierter Bischof von Novara und ganz in der Nähe in der Vergangenheit, der Jesuit Kardinal Carlo Maria Martini, während des Episkopates von diesen in Mailand.

Das Verschieben der lila für den alten albanischen Priester Ernest Simon, Märtyrer der grausamen Verfolgungen der Vergangenheit Regime leben.

Das Konsistorium, in dem die Kardinäle gemacht werden ist für den 19. und 20. November geplant.

Nach diesem Rat wird in einem hypothetischen Konklave einen Kardinal nicht haben, in Lateinamerika, Kuba, Dominikanische Republik, Ecuador, Bolivien, Paraguay. Dieses Land hat noch nie einen Kardinal in seiner ganzen Geschichte.

hier heht es weiter
http://magister.blogautore.espresso.repubblica.it/





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Dreizehn plus vier neue Kardinäle. Gewinner und Verlierer des nächsten Konsistorium Léonard" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz