Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.12.2016 00:47 - Darum wird der Herr selbst euch ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, und wird seinen Namen Immanuel nennen.
von esther10 in Kategorie Allgemein.


Die Heilige Jungfrau Maria hatte nicht eine "ungeplante" Schwangerschaft

Katholisch , Schwangerschaft , Schrift

15. Dezember 2016 ( Lepanto - Institut ) - Es ist ein beliebtes meme die Runde auf Social Media zu machen , die eine kluge Punkt über die Bedeutung zu machen versucht , der zum Leben offen zu sein. Zeigen Sie ein Bild von der Geburt Christi, die meme heißt es: "Eine ungeplante Schwangerschaft uns alle gerettet." Das Problem ist , dass nicht nur das Mem unwahr, aber es reduziert eine erhabene und göttliche Ereignis zu einer gemeinsamen und weltlichen Situation.

Die Tatsache der Angelegenheit ist , dass die Menschwerdung die meisten "geplant" Schwangerschaft in der Geschichte der Menschheit, und nicht nur aus der Perspektive Gottes war. Nach dem Schreiben eine Post auf Facebook über dieses meme, zu erklären , dass der Plan für die Menschwerdung ganz am Anfang gegründet wurde, folgte eine Menge Diskussionen, ganz besonders konzentriert, ob Mary ein Baby auf, die oder nicht geplant hatte.

Prophecy im ganzen Alten Testament festgelegt, den Plan für die jungfräuliche Geburt. In der Genesis, verfluchte Gott die Schlange sagte: "Ich setzen zwischen dir Feindschaften wird und die Frau und deinem Samen und ihrem Samen: sie dir den Kopf zertreten soll, und du sollst lauert auf dem Absatz um." Weil eine Frau eigentlich , hat "Samen" nicht diese Prophezeiung ist seit langem von Kirchenväter gehalten worden, um die jungfräuliche Geburt prefigure.

Das siebte Kapitel von Jesaja macht es noch deutlicher, Hunderte von Jahren vor der Menschwerdung:

Darum wird der Herr selbst euch ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, und wird seinen Namen Immanuel nennen.
Offensichtlich war die Inkarnation von Gott als einem Plan von Anfang an festgelegt. Also, aus der Perspektive des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, dass dies sehr viel eine geplante Veranstaltung. Aber der Plan wurde nicht nur auf Gott. Mary nahmen auch in diesem Plan, der ist zu sagen, dass nicht gesagt werden kann, dass die Menschwerdung sei eine "ungeplante Schwangerschaft."

In Lukas 1, können wir den Austausch zwischen dem Erzengel Gabriel und der Jungfrau zu sehen. Was dieser Austausch tut, ist eine Zeitleiste, dass nicht nur der Plan, Mary vorgestellt war etablieren zeigt, aber es war vor unserem Herrn Konzeption vorgestellt. Darüber hinaus müssen wir verstehen, dass dies nicht etwas, das auf Maria gegen ihren Willen aufgezwungen wurde, sondern ein Plan, den sie vereinbart, zustimmende die Mutter Gottes zu werden.

Zuerst Gabriel begrüßt Maria sprach: "Sei gegrüßt, du, der du voll der Gnade bist; der Herr ist mit dir; Du bist gebenedeit unter den Frauen. "

Dann sagt die Schrift, dass "sie viel an ihm war verblüfft zu hören sprechen so, und warf in ihrem Kopf zu, was sie von einem solchen Gruß machen sollte."

Viele wohlmeinende Menschen auf der Facebook-Gespräch fälschlicherweise diese Verwirrung angewendet haben kommentiert bedeuten, dass unsere Lady wurde Wache durch die Schwangerschaft gefangen und war daher kein Teil der Planung der Menschwerdung. Doch in der Ordnung der Dinge, kam diese Verwirrung über nicht wegen der Plan von Gabriel vorgeschlagen, aber durch seine sie als "voll der Gnade" und "gesegnet unter den Frauen." Gruß Der Plan wurde von Gabriel Nach ihrer anfänglichen Verwirrung dargestellt. In der Tat bestätigt die Schrift weiter diese von der nächsten Zeile wie Gabriel sagt: "Mary, haben Sie keine Angst; du Gnade in den Augen Gottes gefunden hast. "Mit anderen Worten, bestätigt Gabriel, dass Maria die Sorge über die Begrüßung war, und dann geht er den Plan der Menschwerdung zu Maria zu schlagen.

Dies mag spitzfindig erscheinen, aber wenn die Schrift der Prüfung ist es sehr wichtig, präzise und anspruchsvoll in der direkten Sinn und Ordnung der Dinge, sagte zu sein. Ansonsten ist es einfach, in bestimmte Fehler zu fallen.

Aber die Frage bleibt, wie aufgeworfen werden, ob oder nicht Marys Überraschung bei Gabriels Begrüßung und anschließende Erklärung der Menschwerdung ist eine "ungeplante" Schwangerschaft.

Gabriel erklärt:

du wirst schwanger werden im Leibe und sollst einen Sohn gebären, und sollst ihn Jesus nennen. Er wird groß sein, und die Menschen werden ihn für den Sohn des Höchsten wissen; Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben, und er wird ewig über das Haus Jakob herrschen; sein Reich wird nie ein Ende haben.
Um dies zu, unsere Dame hat nur eine Frage: "Wie kann das sein, da ich keinen Mann erkenne?"

Betrachten wir die Frage im Lichte dessen, was der Engel sprach zu Maria. Gabriel sagte nichts über eine jungfräuliche Empfängnis, sondern nur, dass Mary würde begreifen. Mary Aussage, "da ich keinen Mann erkenne," ist nicht nur eine Aussage über ihre aktuelle Situation, sondern eine Erklärung von ihr Gelübde ewiger Jungfräulichkeit. Mit anderen Worten, das war sehr wahrscheinlich ein Test des Engels, nicht eine Frage der Verwirrung von der Jungfrau Maria. Auch hier wird begreifen Gabriel prophetische Aussage, dass sie in der Zukunft angespannten gesagt wird, und da die Jungfrau zu dieser Zeit zu Josef, Maria Frage macht keinen Sinn, verheiratet war, es sei denn sie nicht die Absicht, jemals zu wissen, ein Mann hatte. Also, was sie Gabriel fragt, wie sie, ohne zu brechen ihr Gelübde der Jungfräulichkeit empfangen wird. Wenn Gabriel geantwortet hatte, dass Gott sie aus dem Gelübde befreit hatte, dass ihr Gelübde nicht wichtig war, oder etwas in diese Richtung wäre Mary bekannt, dass der Engel war ein Dämon, und sie konnte es dann rügen. Anstatt jedoch vorschlagen, sie sollte oder könnte ihr Gelübde der Jungfräulichkeit brechen, Gabriel antwortete:

Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. So ist diese heilige Nachkommen deines ist für den Sohn Gottes bekannt sein. Siehe darüber hinaus, wie es Tarife mit deiner Cousine Elisabeth; sie ist alt, aber sie hat auch einen Sohn empfangen; sie, die mit Kargheit vorgeworfen wurde, ist jetzt im sechsten Monat, um zu beweisen, dass nichts mit Gott unmöglich sein kann.
Gabriels Antwort erklärt, wie Gott die Prophezeiung zu erfüllen, ohne ihr Gelübde ewiger Jungfräulichkeit zu brechen. Im Lichte dieses Gespräch, dann ist es klar, dass die Frage Marias war nicht so sehr eine Verwirrung oder Angst, sondern ein Test, um sicherzustellen, dass der Engel in der Tat wurde eine Botschaft von Gott bereitstellt. Nachdem die Prüfung bestanden, sagt Maria Gabriel, "die Magd des Herrn sehen; lassen Sie es zu mir sein, nach deinem Wort. "

Zurück zum Vorschlag, dass Marys Schwangerschaft war "ungeplant", es ist klar, dass nichts "ungeplant" es darüber war. Von Anbeginn der Zeit, und in der Prophezeiung bestätigt wurde die jungfräuliche Geburt ganz sicher "geplant" von Gott. Sobald der Engel Gabriel zu Maria gekommen zu verkünden, dass sie von Gott auserwählt wurde, den Sohn Gottes zu empfangen und gebären, hielt sie eine Diskussion darüber, wie dies geschehen würde. Mit anderen Worten, diskutiert sie den Plan mit dem Engel vor der Empfängnis stattfindet. Mit dem Plan erzählt, nahm sie den Vorschlag und den Plan, der dann war Gottes wurde auch ihr Plan.

Hier ist ein weiterer Weg, um es zu betrachten. Wenn ein Mann die Ehe mit einer Frau schlägt, wird die nachfolgende Hochzeit zu Recht gesagt, eine "geplante" Hochzeit zu sein. Und selbst wenn die zukünftige Braut, den Vorschlag nicht vor ihrem Auftreten zu erwarten war, ist die Hochzeit noch, dennoch ein Ereignis geplant auf die sich beide Parteien.

hier geht es weiter

https://www.lifesitenews.com/opinion/the...anned-pregnancy



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Darum wird der Herr selbst euch ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, und wird seinen Namen Immanuel nennen." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz