Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.02.2017 00:54 - Der Rauch Satans...Deutschland, die katholische Kirche in Namen, aber nicht in der Tat.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Rauch Satans



Deutschland, die katholische Kirche in Namen, aber nicht in der Tat
VERÖFFENTLICHT AM 21, Juli 2016

Die katholische Kirche setzt die größte religiöse Gruppe in Deutschland zu sein, auf fast 24 Millionen Anhänger zählt (23,7), 29 Prozent der Bevölkerung. Aber es ist ein Behälter, der mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit leert: im Jahr 2015 sie 181.925 Menschen verlassen.

Marco Tosatti (19-07-2016)

Vor ein paar Tagen der Deutschen Bischofskonferenz hat Zahlen vorgelegt, die in der Heimat von Papst Benedikt XVI Zeuge der ständigen und beunruhigende Rückgang des Katholizismus zu tragen. Trotz der Zahlen, beschrieb der Kardinal von Monaco, Reinhard Marx, die Kirche als eine "starke Kraft, dessen Botschaft gehört wird und angenommen wird."

Die katholische Kirche setzt die größte religiöse Gruppe in Deutschland zu sein, auf fast 24 Millionen Anhänger zählt (23,7), 29 Prozent der Bevölkerung. Aber es ist ein Behälter, der mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit leert: im Jahr 2015 sie 181.925 Menschen verlassen. Im gleichen Zeitraum haben sie Katholiken werden in 2685 und 6474 haben die Katholiken den Glauben zurückgegeben. Die Bischofskonferenz wies darauf hin, dass die Zahl der Taufen und Trauungen einen leichten Anstieg gegenüber dem Vorjahr geprägt. Aber wenn man einen Vergleich zwischen heute tun und vor zwanzig Jahren - Mitte der 90er Jahre - wir sehen, dass die Zahl der Taufen um ein Drittel fiel, von 260.000 im Jahr 1995 auf 167.000 im Jahr 2015. Noch schlimmer Situation für Hochzeiten: Wirk um etwa die Hälfte. Von 86.456 bis 44.298. Und wenn der Sonntag der Praxis 18,6 Prozent im Jahr 1995, jetzt hat es auf 10,4 Prozent gesunken.


reinhard-marx

Marx bekräftigte seine Strategie: Zugeständnisse an den Sakramenten und in der Lehre zu machen.
Aber sie sind in erster Linie die Aufgabe gab schlagender. Die Daten über die Beichte sind nicht bekannt, aber neuere Forschungen festgestellt , dass 54 Prozent Priester mehr als einmal im Jahr gestanden, oder noch weniger. Unter den Seelsorgern, gingen 91 Prozent zur Beichte weniger als einmal pro Jahr. Angesichts dieser Zahlen fallen aus - eine jetzt stabilen Trend seit Jahren - Kardinal Marx wiederholte seine Strategie: Zugeständnisse an den Sakramenten und in der Lehre zu machen. "Wir brauchen eine " anspruchsvolle pastorale Praxis " , die Gerechtigkeit zu den verschiedenen Welten von Menschen das Leben tut und überzeugend die Hoffnung des Glaubens übertragen. Der Abschluss der Bischofssynode des vergangenen Jahres und dem Apostolischen Schreiben von Papst Francis Amoris Laetitia sind wichtige Punkte. " Die Discount - Strategie funktionieren kann? Der Beweis kommt von den "historischen" protestantischen Kirchen scheinen , es zu leugnen; tatsächlich kann es wirklich , dass der saisonalen Verkäufe antizipieren. Die Erfahrung der vergangenen Jahrzehnte es sowohl Johannes Paul II geführt hat , dass seine unmittelbaren Nachfolger, Benedikt XVI, es nicht zu folgen, das Aussprechen ohne Zweideutigkeiten und Kompromisse der Botschaft des Evangeliums vorzieht.

Beachten Sie, dass der letzte Besuch ad limina der deutschen Bischöfe, hatte der Papst ausgesprochen eine Rede , die Lasch definiert wurde . Aber er hatte gesprochen? In der Tat scheint es nicht, und er scheint mit dem Arm gesprochen zu haben, dort zu sagen über auf dem Tisch die Rede ist, der es nehmen will. Später.

Wir sagen Ihnen diese Geschichte, aus einer guten Quelle berichtet. Während einer Sitzung der Versammlung der deutschen Bischöfe Marx berichtete er , dass er in Audienz vom Papst ging, und eine Beschwerde der schriftlichen Rede auf den Ton gemacht zu haben: "Wir waren alle ruhig, in voller Gemeinschaft, und dann kommt eine Rede so" . Der Kardinal sagte die Bischöfe , die der Papst ihm gesagt: "Ich habe es mir selbst gemacht habe, habe ich nicht gelesen, nicht dieses Wissen nutzen." So Marx sagte: wir nach wie vor weitergehen. Aber an diesem Punkt gibt es einige (wenige) Bischöfe gewesen, zu sagen: ". Ich den Text der Rede, und es wird durch den Papst unterzeichnet Ich habe zu folgen." "Aber er hatte nicht gesehen!", Konterte Marx. " Es handelt sich um sein Geschäft, aber er unterzeichnet. Und außerdem glaubt er , dass die anderen Dinge , die vom Papst geschrieben vom Papst geschrieben werden? Wie zum Beispiel auf die Ökologie die? Sicherlich diese Rede , die sie sagt , dass sie die römische Kurie schrieb; aber der Kerl hat die argentinische Kurie geschrieben, und mehr Wert als der Roman hat einen . Sie hat noch die Unterschrift des Papstes, und ich in meiner Diözese ich es las, ich breitete es und geben es den Pfarrern. Und ich sage , in seine Fußstapfen treten. Und "was der Papst an die Kirche Gottes sagen wollte , die in Deutschland." Andere haben unterstützt. Marx wurde rot im Gesicht auf einen anderen Tagesordnungspunkt übergeben.
https://anticattocomunismo.wordpress.com...a-non-di-fatto/

Quelle.http://www.lastampa.it/2016/07/19/blogs/...819226192413696



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Rauch Satans...Deutschland, die katholische Kirche in Namen, aber nicht in der Tat." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz