Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.04.2017 00:20 - Kommentar Wie man den Rosenkranz tiefer beten kann
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kommentar
Wie man den Rosenkranz tiefer beten kann



Vatikanstadt, 26. April 2017 / 12:29 Uhr ( CNA ) .- Es ist interessant, dass in ihren Auftritten in Lourdes, Fatima und anderen Orten, die Mutter Gottes wiederholt empfiehlt, den Rosenkranz zu beten. Sie lädt uns nicht ein, das göttliche Amt zu beten oder geistige Lektüre zu tun, oder die eucharistische Anbetung oder das innere Gebet oder das geistige Gebet zu üben. Alle erwähnten Gebetsformen sind gut, von der Kirche anerkannt und von vielen Heiligen praktiziert. Warum hat Maria nur den Rosenkranz in unsere Herzen?

Wir können eine mögliche Antwort finden, indem wir uns die Visionäre von Lourdes und Fatima anschauen. Maria offenbarte sich Kindern der kleinen Unterweisung, die nicht einmal richtig lesen oder schreiben konnten. Der Rosenkranz war für sie die passende Schule, um zu lernen, wie man gut betet, seit Perle nach Perle, führt sie uns von Stimmgebet, Meditation und schließlich zur Kontemplation. Mit dem Rosenkranz kann jeder, der sich von Maria führen kann, im Inneren des Gebetes ohne irgendeine Art von Technik oder komplizierten Praktiken ankommen.

Das bedeutet nicht - und ich möchte diesen Punkt betonen - das Beten des Rosenkranzes ist für "Dummies" oder für einfach gesinnte Menschen. Selbst große Intellektuelle müssen vor Gott als Kinder kommen, die in ihren Gebeten immer einfach und aufrichtig sind, immer voller Vertrauen, von innen beten.

Alle Christen sind zu der Art von innerem Gebet berufen, das ein Erlebnis der Nähe mit Gott und die Anerkennung seines Handelns in unserem Leben ermöglicht. Wir können den Rosenkranz mit der Gitarre vergleichen. Die Stimmbeute - der Vater, die Hagel Maria und die Herrlichkeit - sind die zentralen Gebete des Christentums, die in der Schrift verwurzelt sind. Diese sind wie der Rhythmus in einem Lied.

Aber einfach nur eine Gitarre zu spielen ist kein Lied. Und die geistlose Wiederholung der Worte ist nicht das innere Gebet. Neben dem Rhythmus sind Schlüssel erforderlich. Die Mysterien des Rosenkranzes sind wie die Akkorde auf der Gitarre. Die stimmlichen Gebete bilden den Rahmen für die Meditation über die Mysterien.

Es gibt immer diese fünf Akkorde zum Rhythmus der Wiederholung der Gebete, die das Leben von Jesus und Maria vor unseren Augen vergehen lassen. Mit der Meditation erzählen wir darüber nach, was in jedem Mysterium passiert und was es für unser Leben bedeutet: In Nazareth ist der Sohn Gottes in Maria verkörpert. In der heiligen Kommunion kommt er auch zu mir. In Gethsemane schwitzt Jesus Blut. Er leidet, ist in Angst, und doch schliefen seine Freunde Kann ich mit ihm wachsam sein oder meine Augen mit Müdigkeit schließen? Am Ostermorgen steigt Jesus auf und bricht aus dem Grab Der erste Tag der Schöpfung brachte Licht. Der erste Tag der Woche eroberte den Tod und gab uns das Leben. Christus kann die Dunkelheit in meinem Leben in Licht verwandeln.


Und so beginnt unser Gebet in die Musik zu wechseln. Das heißt, es ist nicht mehr eintönig und langweilig, aber jetzt ist es voller Bilder und Gedanken. Und wenn die Gnade Gottes es zuläßt, ist es auch mit übernatürlichen Beleuchtungen und Inspirationen gefüllt.

Es gibt noch eine Sache, die wirklich große Musik haben muss, oder um ein Gebet zu haben, das noch tiefer und intimer ist: die Melodie, die das Herz singt. Beim Spielen der Gitarre wird eine Stimme benötigt, um das Lied zu interpretieren. Wenn wir den Rosenkranz beten, ist es das Lied unseres Herzens, wie wir unser eigenes Leben vor Gott stellen, auf das Tempo der Gebete und Meditationen.

Es ist dieses Lied des Herzens, das uns erlaubt, in die Geheimnisse des Rosenkranzes einzutreten: Um meinetwillen wurdest du geißelt, und ich war es, der dich geschlagen hat. Vergib mir! Du bist in den Himmel gestiegen, Herr. Ich sehne mich nach dir, ich für dein Königreich, meine wahre Heimat.

In der Betrachtung sieht der Betende, daß die Geheimnisse vor seinen Augen vorübergehen, und zugleich bleibt er in bestimmten Zuneigungen oder Bewegungen des Herzens vor Gott. Derjenige, der betet, singt das Lied seines eigenen Lebens, in dem es natürlich besondere Wünsche geben kann: Du wolltest der Sohn einer menschlichen Mutter sein; Hilf meiner kranken Mutter! Du wurdest mit Dornen gekrönt; Hilf mir in dieser finanziellen Schwierigkeit, die ich nicht aus dem Kopf bekommen kann. Du hast den Heiligen Geist gesandt; Ohne dich habe ich nicht den Mut oder die Kraft, eine gute Entscheidung zu treffen.

Mit diesem Verständnis können die folgenden Tipps denjenigen helfen, die den Rosenkranz beten, von Stimmgebet zu Meditation zur inneren Kontemplation:

1) Zeitplan

Unser Zeitplan ist voll von Terminen. Mehr oder weniger bewusst planen wir auch die Zeit, die wir für jede Aufgabe oder Ihren Termin benötigen. Manchmal ist es gut, 20 oder 30 Minuten beiseite zu legen, um den Rosenkranz zu beten und ihn in den Zeitplan zu schreiben. Diese "Ernennung" mit Jesus und Maria ist dann genauso wichtig wie alle anderen geplanten. Für alle von uns ist es möglich, eine Zeit zu beenden, um den Rosenkranz zu beten, zuerst einmal, zweimal oder dreimal pro Woche. Im Laufe der Zeit - und das ist das Ziel - wird es einfacher sein, eine Zeit zu finden, um den Rosenkranz täglich zu beten.

2) Nicht eilen

Wir können eine Lektion über das Gebet lernen, indem wir die Menschen in der Liebe beobachten. Bei einem romantischen Candle-Light-Dinner würde niemand ständig auf die Uhr schauen oder ihr Essen ersticken oder das Dessert auf eine Seite lassen, um so schnell wie möglich fertig zu werden. Vielmehr ist eine romantische Mahlzeit ausgedehnt, vielleicht für eine Stunde verweilen, um einen Cocktail zu nippen, und genießen jeden Moment zusammen verbracht. So ist es mit dem Rosenkranz zu beten. Es sollte nicht als Sätze von Hagel Mary's behandelt werden, als ob man Gewichte heben würde. Ich kann die Zeit verbringen, mit einem Gedanken zu verweilen. Ich kann auch wegbrechen Ich kann, vor allem am Anfang, einfach friedlich sein. Wenn ich diese friedliche Haltung behalte und ein Bewusstsein dafür, wie wichtig diese 20-minütige "Ernennung" ist, dann werde ich gut gebetet haben. Es wird ein gutes Gebet gewesen sein,

3) Genießen Sie die Erfahrung


Der Heilige Ignatius empfiehlt die sogenannte "dritte Gebetsform", die darin besteht, die Worte an den Rhythmus der eigenen Atmung anzupassen. Oft genügt es, den Rosenkranz zu beten, um zwischen den Mysterien kurz zu pausieren und sich daran zu erinnern, dass Jesus und Maria mich voller Freude und Liebe anschauen und mit Dankbarkeit erkennen, dass ich wie ein kleines Kind bin, das so oft in manchen Worten schlägt Weise, dass ich Gott liebe. Um dies zu tun, kann es nützlich sein, zu pausieren und ein paar Atemzüge zu nehmen, bevor Sie das Stimmgebet wieder aufnehmen.

4) Ein Blick der Liebe

Die stimmlichen Gebete des Rosenkranzes geben nur den Rhythmus des Gebets. Mit meinen Gedanken kann und sollte ich aus dem Rhythmus gehen, um dem Geheimnis zu begegnen, das in Betracht gezogen wird. Das ist in deutscher Sprache klarer, wo das Geheimnis nicht nur zu Beginn eines jeden Jahrzehnts angekündigt wird, sondern vor jedem Hagel Maria. Es ist eine Zeit, deinen Geliebten in die Augen zu schauen und ihn mit Blick voller Liebe zurückschauen zu lassen.

5) Lassen Sie sich staunen

Einer der ersten und wichtigsten Schritte für das innere Gebet ist es, vom Denken und Spekulationen zu betrachten und zu staunen. Denken Sie an Liebhaber, die sich treffen, nicht zu planen, was sie geben werden, um sich gegenseitig zu geben oder was sie im nächsten Urlaub machen könnten, aber die Zeit zusammen zu genießen und sich in einander zu freuen. Das Betrachten eines Familienfotoalbums ist ganz anders als das Betrachten eines Geschichtsbuches. Im Fotoalbum sehen wir Leute, die uns wichtig sind, die wir lieben - und noch mehr - die uns lieben! So soll unser Blick auf Jesus und Maria im Rosenkranz sein.

6) Erlaube deinem "inneren Kameramann", Details zu bemerken

Manche Menschen schließen ihre Augen, während sie beten, um sich zu konzentrieren. Andere finden es nützlich, ihre Augen auf einen bestimmten Punkt (wie ein Kruzifix) zu konzentrieren. So oder so ist es wichtig, dass die Augen des Herzens offen sind. Beten der Rosenkranz ist wie in die Kino gehen. Es geht darum, Bilder zu sehen. Es ist nützlich, sich zu fragen: Wer, was, wo ich mich anschaue, wenn ich die Geburt Jesu oder seine Kreuzigung oder seine Aufstieg in den Himmel betrachte? Und bei einigen Gelegenheiten, wie ein guter Kameramann, komme für ein nahes Bild von einigen Details ein: betrachte den warmen Atem des Ochsen, der das Kind erwärmt, die durchbohrte Hand Jesu, die so viel Liebe verbreitete, die Tränen in Johannes Augen, als er Jesus ansieht, der zum Himmel aufsteigt.

7) Betet in Worten, Geist und Herz

Die Worte begleiten, der Geist öffnet sich, aber es ist das Herz, das die Hauptrolle im Gebet hat. Alle großen spirituellen Autoren stimmen darin überein, daß das innere Gebet in den Neigungen, dh den inneren Gefühlen und Bewegungen, wohnt. Teresa von Avila sagt ganz einfach: "Denken Sie nicht viel, lieben Sie viel!" Eine ältere Dame klagte mir kläglich, dass sie sich nicht widerspiegeln konnte, während sie ihren täglichen Rosenkranz bettelte, und dass sie in dieser Situation kaum "Jesus" sagen konnte , Maria, ich liebe dich! "Ich gratulierte der Dame. Das ist genau das, was der Rosenkranz beten sollte.
http://www.catholicnewsagency.com/news/h...e-deeply-47155/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kommentar Wie man den Rosenkranz tiefer beten kann" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz