Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.11.2017 00:01 - Offizielle USCCB fordert Franziskus heraus, sofort entlassen - US-Bischöfe beweisen seinen Standpunkt
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Offizielle USCCB fordert Franziskus heraus, sofort entlassen - US-Bischöfe beweisen seinen Standpunkt

Die Konferenz der katholischen Bischöfe der Vereinigten Staaten (USCCB) ist ein Haus, das geteilter ist als man sich vorstellen kann. Das Pro-Life-Büro im zweiten Stock kann auch in den Katakomben sein. Mitarbeiter aus dem gesamten USCCB zeigen stolz ihre Obama for President und andere pro-Abtreibung Politiker Autoaufkleber auf dem Parkplatz. Die internationale Justiz- und Friedensbranche gibt den Ton für das Gebäude vor, das mit dem linksextremen Flügel der Kirche übereinstimmt. Das große Thema dieses Monats ist die jährliche Sammlung für die Kampagne für die menschliche Entwicklung .



Obwohl einige Büros innerhalb der USCCB in den letzten Jahren auf wundersame Weise mit rechtschaffenen Geistlichen und Laien besetzt worden sind (die Position des USCCB-Direktors für Regierungsangelegenheiten steht den Bewerbern offen ...), wird die Führung immer mit der Mitte-Links in der Organisation Seite stehen.

Pater Thomas G. Weinandy, OFM Cap., War von 2005 bis 2013 Exekutivdirektor des Ausschusses für Doktrin der USCCB. Seitdem ist der Theologe als Berater in diesem Amt tätig. Papst Benedikt XVI. Verlieh ihm die Pro Pontifice et Ecclesiae- Medaille und wurde zum Mitglied der Internationalen Theologischen Kommission des Vatikans ernannt. Pater Weinandy ist wohl einer der angesehensten Theologen in den Vereinigten Staaten.

Aber er wagte es, Papst Franziskus herauszufordern, was zu seinem erzwungenen Rücktritt vom USCCB am selben Tag führte, an dem seine Bedenken öffentlich gemacht wurden.

Die Bedenken wurden in einem Brief vom 31. Juli 2017 , den er an den Papst schrieb, zusammengestellt, indem er beobachtete "eine chronische Verwirrung scheint Ihr Pontifikat zu kennzeichnen", indem er mit "absichtlich zweideutiger" Anleitung kommuniziert. In keiner Weise zweideutig, schrieb Pater Weinandy an Franziskus: "... Sie scheinen diejenigen zu zensieren und zu verhöhnen, die Kapitel 8 von 'Amoris Laetitia' gemäß der kirchlichen Tradition als pharisäische Steinwerfer interpretieren, die einen gnadenlosen Rigorismus verkörpern. Diese Art von Verleumdung ist der Natur des Petrusdienstes fremd. "

Natürlich hat Pater Weinandy nie eine Antwort von Franziskus erhalten. Wohlgemerkt, das ist derselbe Papst, der letzten Monat die Zeit gemacht hat, Robert Kardinal Sarah innerhalb weniger Tage persönlich zu tadeln, nachdem der Kardinal behauptet hatte, sein Büro sei immer noch für liturgische Übersetzungen verantwortlich. Öffentliche Äußerungen und Antworten - oder auch nicht - von Papst Franziskus sind immer beabsichtigt.

Daniel Kardinal DiNardo, der gegenwärtige Präsident der USCCB, gab eine Erklärung über die erzwungene Resignation heraus und beklagte Kritik an diesem Papst "werden oft in Opposition ausgedrückt, als politisch - konservativ vs. liberal, links vs. rechts, vor dem Vatikan II gegen Vatikan II. " Als ob Papst Franziskus kein konsequenter Liberaler wäre, der auf der linken Seite alles vor dem II. Vatikan verachtete.

Aus der Entfernung von Pater Weinandy durch die USCCB geht hervor, dass die Führung der Kirche sich nicht mit Dogmen, Traditionen oder Naturgesetzen befasst. Seine Hauptpriorität ist das Bild und die Tagesordnung von Jorge Bergoglio. Und was wenige gute Prälaten gibt, hat Angst, zu sprechen, aus Angst, aus den Büros des Vatikans entlassen zu werden, in weit entfernten Diözesen stecken zu bleiben oder nie zum Kardinal ernannt zu werden.

Wie Pater Weinandy schrieb: "Viele Bischöfe schweigen, weil sie dir gegenüber loyal sein wollen, und deshalb äußern sie sich nicht - zumindest öffentlich - privat ist eine andere Sache - die Sorgen, die dein Pontifikat aufwirft. Viele fürchten, wenn sie ihr Verstand, sie werden marginalisiert oder schlechter sein. "
Etiketten: Amoris Laetitia , Das Bergoglio Pontifikat

Von Kenneth J. Wolfe am Donnerstag, 02. November 2017
https://rorate-caeli.blogspot.com/2017/1...ncis-fired.html



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Offizielle USCCB fordert Franziskus heraus, sofort entlassen - US-Bischöfe beweisen seinen Standpunkt" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz