Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.11.2017 00:24 - Die Abtreibung Dator untersucht für die Zusammenarbeit mit weißen Menschenhandel Mafia
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Abtreibung Dator untersucht für die Zusammenarbeit mit weißen Menschenhandel Mafia
Gabriel Ariza 17. November 2017



Das Abtreibungszentrum, das den Rekord für den Tod von Nascituriern in Spanien hält, wird wegen der Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von Zuhältern untersucht, die nigerianische Frauen dazu zwangen, sich und ihre Kinder zu prostituieren.

Das Geschäft des Todes, in Spanien von der sogenannten "Klinik" geführt - Dator, im Rampenlicht. Die nationale Polizei untersucht das Zentrum für die Zusammenarbeit mit einem Menschenhandelsnetzwerk.


Insbesondere, wie die Zeitung El Mundo mitteilt, konzentrieren sich die Untersuchungen, die seit Anfang des Jahres durchgeführt wurden, auf die Rolle der Klinik bei zwei Abtreibungen, einer von ihnen auf eine Minderjährige, bei zwei Frauen, die gezwungen, sich zu prostituieren.

Nach den Ermittlungen kooperierte das Abtreibungszentrum mit der Mafia des Menschenhandels, als die verantwortliche Mafia sie zu zwei Mädchen brachte, die von einem der "Klienten" schwanger wurden, von denen einer minderjährig war. Die Verantwortlichen für die Abtreibung behaupten, dass "sie nicht bemerkt haben, dass die zwei Frauen, unterschiedlichen Alters und Blutgruppen (Aspekte, die in der Mitte gesehen werden), die gleiche NIE stattdessen hatten." Das heißt, die beiden waren mit der gleichen Dokumentation abzubrechen.

Ebenso wenig, wie im Zusammenhang mit in ihren Berichten der Polizei waren wegen in der Mitte des Todes berücksichtigen nur einen Tag verbracht , da ich wieder zu mir kam das mit dem Zentrum der Absicht eines Abbruchs , bis sie Ernennung gegeben wurden. Eines Tages nicht die drei obligatorischen Überlegungen, nach El Mundo .

Keiner von ihnen schwanger und 18 Wochen liefern keinen medizinischen Bericht über die möglichen psychischen Schäden oder Fehlbildungen des Babys, wie es das Gesetz hat von Woche 14 durchgeführt werden Jeder bezahlt 450 Euro für die Abtreibung, die wurden bezahlt von den Zuhältern, die sie kontrollierten.

Weder die Mafia noch das Abtreibungsinstitut fragten Frauen, ob sie abtreiben wollten oder nicht. Sie brachten sie einfach dorthin, denn wenn ihre Schwangerschaft andauerte, konnten sie nicht weiter Prostitution praktizieren. In der Tat gezählt jeden Tag für Zuhälter: unter die beschlagnahmten Dokumente täglich contabiliadad Notebooks gefunden wurden mit einem Teil der „Schuld“ bezahlten off Opfer durch den Verkauf ihres Körpers.

Die Polizei hat ihre Berichte gegen die Klinik auf der Grundlage der Unterlagen erstellt, die ihnen von den Verantwortlichen des Zentrums übermittelt wurden, wo die angeblichen Unregelmäßigkeiten aufgezeichnet werden.

Das Gericht von Instruction Nummer 40 von Madrid leitet die Untersuchung - noch in der Untersuchungsphase - des Falles zusammen mit der Staatsanwaltschaft von Madrid durch seine spezialisierten Staatsanwälte in Sachen Einwanderung und Menschenhandel.
+
https://infovaticana.com/2017/11/17/abor...-trata-blancas/
+
https://infovaticana.com/noticias/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Abtreibung Dator untersucht für die Zusammenarbeit mit weißen Menschenhandel Mafia" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz