Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.12.2017 00:39 - Polnische Ärzte für Kanadier: Es tut uns leid, dass Ihr "Kopf-Abtreiber" in unserem Land geboren wurde...
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Der berühmte kanadische Abtreiber Henry Morgentaler
+
Polnische Ärzte für Kanadier: Es tut uns leid, dass Ihr "Kopf-Abtreiber" in unserem Land geboren wurde
Abtreibung , Kanada , Henry Morgentaler , Mary Wagner , Polen

WARSCHAU, 21. Dezember 2017 ( LifeSiteNews ) - Ein polnischer Verband katholischer Ärzte hat sich bei einer in Kanada inhaftierten Pro-Life-Aktivistin für ihre Bereitschaft bedankt, ihre ungeborenen Kinder vor Abtreibungen zu schützen, selbst auf Kosten einer Gefängnisstrafe.

"Wir möchten Ihnen danken, dass Sie den Tag der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria geehrt haben, indem Sie das Leben der kleinsten und unschuldigsten Patienten der Frauenklinik in Toronto geschützt haben", schrieben die polnischen katholischen Ärzte in einem Brief an Mary Wagner . Der Brief wurde von LifeSiteNews erhalten.

Wagner wurde am 8. Dezember verhaftet, nachdem er Frauen im Warteraum einer Abtreibungsanlage in Toronto gebeten hatte, Leben für ihre Kinder zu wählen.

Die Blessed Ewa Noiszewska-Abteilung der Katholischen Vereinigung katholischer Ärzte sagte Wagner in ihrem Brief, dass sie sich dafür schämen würden, dass der bekannteste Abtreiber Kanadas, der verstorbene Henry Morgentaler, in ihrem Land geboren wurde.

"Als polnische Ärzte wollen wir alle Maßnahmen unterstützen, die Gesetze erlassen, um das Leben von Kindern ab dem Zeitpunkt der Empfängnis zu schützen, nicht nur in Polen, sondern auch in Kanada. Das gegenwärtige kanadische Gesetz verursacht in den polnischen Ärzten Reue wegen Henry Morgentaler (1923-2013), der ein in Polen geborener polnischer Jude war. Er war ein Gynäkologe, der Abtreibung als unveräußerliches Recht der Frauen unterstützte, und er arbeitete in Toronto [bis er 90 Jahre alt war] als ... ein großer Befürworter der Abtreibung in Kanada ", heißt es in dem Brief.

Der Verband fasste Morgentalers Biografie und Karriere zusammen und stellte fest, dass er als einer der ersten Ärzte in Kanada Vasektomien durchführte, Intrauterinpessare einführte und unverheirateten Frauen Antibabypillen verschrieb. Er eröffnete 1969 Montreals erste Abtreibungsklinik und war der erste Abtreiber in Kanada, der die Vakuum-Aspirationsmethode anwandte. Er eröffnete 20 Abtreibungsunternehmen und bildete mehr als 100 Kollegen in Abtreibungsverfahren aus. Am 8. Dezember 1983 nahm Morgentaler an einer Kundgebung auf Ottawa's Parliament Hill teil, um sich für Abtreibung auf Verlangen einzusetzen.

"Wir sind beschämt, dass ein Gynäkologe, der in Polen geboren wurde, der Hauptabtreiber in Kanada war", schrieben die Ärzte.

Die Ärzte informierten Wagner in ihrem Schreiben über eine Gesetzesvorlage, um die eugenische Abtreibung in Polen zu stoppen.

"Es ist Ihre Freude, dass ein Gesetzesentwurf, der von der Initiative" Stoppt die Abtreibung "vorbereitet wurde, die das Abkommen über eugenische Abtreibung aus dem polnischen Recht streichen soll, im Dezember im polnischen Parlament eingereicht wurde", heißt es in dem Brief.

"Der neue Gesetzentwurf ändert nur eine Ausnahme [zum allgemeinen Verbot], aber [diese Ausnahme] wird überstrapaziert und für 95% der abgetriebenen Kinder verantwortlich, die im Verdacht stehen, einen angeborenen Defekt zu haben (normalerweise Down- oder Turner-Syndrom)."

Die Ärzte sagten Wagner, dass 830.000 Unterschriften zur Unterstützung der Rechnung gesammelt wurden.

"Es besteht eine echte Chance, dass die eugenische Ausnahme aus dem polnischen Recht verschwindet und das Leben von [kranken] Kindern rettet. Wir hoffen, dass Ihre Handlungen das gefühllose kanadische Gesetz ändern werden, das dem Fötus bis zu seinem ersten Atemzug keine Rechte gewährt. Wir wissen, dass mehr als 30 Versuche, dieses Gesetz zu ändern, keinen Erfolg hatten ", stellen sie fest.

Mary Wagner gilt in Polen als Heldin. Im Gegensatz zu Kanada enthalten die Abtreibungsgesetze des Landes Schutz für ungeborene Kinder.

Die Ärzte erzählten Mary, dass sie, inspiriert von ihren Taten, Briefe an den Obersten Gerichtshof Kanadas, die kanadischen Bischöfe und kanadische Abtreibungsärzte im Namen der Ungeborenen schreiben würden.

"Wir können nicht akzeptieren, dass Ärzte und Krankenschwestern, die gerufen sind, Leben zu retten und unheilbar kranke Menschen zu heilen, dieses mörderische Verfahren durchführen", erklärten sie.

"Liebe Mary, wir beten für deine Taten, die das Bewusstsein von Menschen und kanadischen Richtern beeinflussen", fuhr der Verein fort. "Wir beten während des Gerichtsverfahrens am 21. Dezember für Ihren Freispruch, damit Sie Zeit mit Ihrer Familie verbringen können. Wir danken Ihnen für die Durchführung sichtbarer Maßnahmen, die ungeborene Kinder vor dem Tod kanadischer Ärzte schützen. "

Sie baten Mary, für eine schwangere Freundin zu beten, bei der Krebs diagnostiziert wurde. Sie wünschten ihr "Frieden und Glück" vom Jesuskind während der Weihnachtszeit.

Der Brief wurde im Namen der Gesegneten Ewa Noiszewska und Masovian Zweige der Katholischen Vereinigung der Polnischen Ärzte und der Medizinischen Gruppe der Heiligen Familie von Professor Bogdan Chazan, Dr. Grażyna Rybak, Dr. Alicja Moszczyńska-Kowalska, Dr. Zofia Rojek unterzeichnet , Dr. Stanisław Nitek und Dr. Katarzyna Nitek.
https://www.lifesitenews.com/news/polish...-was-born-in-ou



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Polnische Ärzte für Kanadier: Es tut uns leid, dass Ihr "Kopf-Abtreiber" in unserem Land geboren wurde..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz