Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.04.2018 00:16 - Die Bischofskonferenzen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Die Bischofskonferenzen
19.03.15 12:05 UHR von Pater Alfonso Gálvez

Das Zweite Vatikanische Konzil wurde 1966 geschlossen, und es war ein großes Ereignis, dem große Erwartungen seitens des christlichen Volkes folgten. Einige sogar, angetrieben von ihrem Enthusiasmus, setzten so viel Hoffnung in den Rat, dass sie kamen, um die Geschichte der Kirche in drei Hauptteile zu teilen: Tod von Jesus Christus am Kreuz, Zweites Vatikanisches Konzil und Parusie oder Wiedersehen. Sicher ist, dass der erste und der dritte Teil bald in den Hintergrund gerieten, die definitiv vergessen wurden, bis nur der Rat als einziges wichtiges Element übrig blieb.

Wie erwartet, kam vom Rat eine Vielzahl von Institutionen, die vielversprechender sind. Den Experten zufolge haben sie eine brillante Sternenkonstellation komponiert, die den Himmel dessen, was zweifellos der Frühling der Kirche sein wird, erleuchten wird .

Eine dieser Institutionen waren die für jede Nation spezifischen Bischofskonferenzen . Die große Masse des christlichen Volkes hat die Rolle und die Nützlichkeit dieser Konferenzen nie völlig verstanden , obwohl jeder aus Mangel an etwas anderem davon ausging, dass sie wenigstens dazu dienen würden, die Rolle und den Einfluss der Bischöfe zu stärken, denn diese Vereinigung macht Kraft .

Was Spanien (den Ort, auf den wir diese Dissertation konzentrieren werden) betrifft, so verging die Zeit und die Gläubigen sahen keinerlei Aktivitäten oder praktische Konsequenzen, die von der Bischofskonferenz herrührten, die der Kirche oder jedem von Nutzen sein würden. Wurde nach und nach den Gesetzen in Spanien umgesetzt descristianizadoras keine Opposition von der Bischofskonferenz gegenüber , für die nicht gesagt hat Peep. Es kam zum Beispiel 1981 und war definitiv legitimiert die Scheidung in Spanien. Die spanische Bischofskonferenz (im Folgenden: CEE) hatte nicht nur nichts zu sagen, sondern es gingen Gerüchte um, dass sie sogar auf die Einführung eines solchen Gesetzes gedrängt hatte. Persönlich habe ich keine Aufzeichnungen über so etwas, aber Tatsache ist, dass die Angelegenheit von Bischof Guerra Campos in einem dokumentierten Buch angeprangert wurde, das bald zurückgezogen wurde und vollständig verschwand (ich schaffte es, eine Kopie zu behalten). Das Abenteuer kostete Guerra Campos, dauerhaft nach Cuenca verbannt zu werden, wo er bis zu seinem Tod blieb.

Angesichts des Gesetzes des Schweigens, das in der Regel von der EWG übernommen zu sein schien, verallgemeinerte sich die Idee unter den Leuten, die sie bereits kannten, endlich das Ziel, das sie verfolgten und wofür die EWG eigentlich war, nämlich absolut nichts . Das heißt, wie die RAE und als der Senat in Spanien. Später werden wir sehen, dass die Common Voice, wie immer, in ihren Einschätzungen völlig falsch war (aber nicht in der RAE oder dem Senat, die voll getroffen wurden).

Die kultivierte Laien (relativ reichlich) und der kultivierte Klerus (relativ selten) erkannten schnell, dass die Bischofskonferenzen schließlich die Früchte des Konzils waren. Und es war unmöglich, dass ein Projekt wie das Zweite Vatikanische Konzil (das intelligenteste und akribisch vorbereitete Design in der Geschichte der Kirche) zu keinem anderen Zweck als zur Schaffung von geistlosen und vergeblichen Institutionen eingerichtet worden wäre. Und so war bekannt, dass alle Werke, die aus einem so intelligenten und subtilen Projekt wie dem Rat hervorgingen, einem wohlbestimmten Zweck folgten. Oder besser gesagt, zu zwei Zwecken, einer mehr offensichtlich und die andere mehrdeutig oder schwer zu entdecken, aber am Ende war die wichtigste.

Im Laufe der Jahre wurde deutlich, dass dank der Bischofskonferenzen die Autorität der Bischöfe völlig untergraben wurde. Seit Jahrhunderten war jeder Bischof Vater und Lehrer in seiner Diözese mit einer angesehenen Autorität, die niemand diskutierte, sondern nur dem Heiligen Vater vorgelegt wurde.

Gegenwärtig kann jedoch ein Bischof in seiner Diözese nichts ohne den Konsens der entsprechenden Konferenz entsorgen . Die göttliche Institution der monarchischen Regierung in der Kirche (der Papst in der universalen Kirche und jeder Bischof in seiner Diözese), ist ein Monarchianismus sicherlich sui generis , aber das war der einzige von Jesus Christus gegründet und hat sich schließlich zerstört und verschwunden . Institutionen wie die von Papst Emeritus sind ein Betrug für das christliche Volk.

Das ist nicht einmal das schlimmste. Für die Bischofskonferenzen werden gewöhnlich, wenn auch nicht immer, Camarillas , Machtgruppen regiert , die Ideologien immer im Gegensatz zum christlichen Glauben haben. Wessen gegenwärtige Politik in Bezug auf die Konferenzen ist, zu reduzieren, um die Bischöfe zum Schweigen zu bringen. Angesichts der vom Volk angenommenen Haltung des Apostasie- Glaubens ließen die Pastoren den Weg zum Abgrund weitergehen.

Daher ist die EWG in Übereinstimmung mit den neuen Regeln nicht darauf beschränkt, das Gesetz des Schweigens zu befolgen. Vielmehr hat es sich dem Motto " politisch korrekt" gestellt . Also vom Übergang sie paßt alle Regeln der Regierung des ausgegebenen Tages und vor allem der Partei die PP . Es wird ein Mysterium der Geschichte werden, warum die stille Befolgung der EWG den Täuschungen der PPzu den Spaniern, die während so vieler Jahre in Dingen ausgeführt wurden, die zu ernst waren und die sogar die Moral betrafen. Und die gleiche Politik in Bezug auf die Bestimmungen, die von der vatikanischen Regierung kommen, obwohl ich weiß, dass einige in diesem Fall von Gehorsam aufgrund der Kirche sprechen werden. Was hört nicht heuchlerisch zu sein, weil jeder weiß , dass nicht alles, was von der Hoch vaticanistas Sphären kommt , ist nach dem Glauben der Kirche , die vor allem bestätigt wird , nachdem die Art von Menschen , zu wissen , wer sind vor solchen Organismen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Kardinal Zen.

Sogar der Sprecher der EWG hat in einer vor einigen Tagen veröffentlichten Erklärung die spanische Verfassung als einen zu justierenden gesetzlichen und moralischen Referenzstandard festgelegt . Was übersetzt wird, ist, dass es nicht mehr um das Evangelium geht, nicht um das Lehramt der Kirche oder Ähnliches. Jetzt wissen die spanischen Katholiken, wo die Regel ist, ihr moralisches Leben zu regieren: die spanische Verfassung, ein Dokument, an das niemand glaubt oder niemand gehorcht.

Ein anderes klares Beispiel haben wir kürzlich in Spanien. Seit einiger Zeit ist die Spanische Linke (die einzige Regierung in Spanien heute) sehr begierig darauf, das Tal der Gefallenen zu beenden und alles, was Francos Erinnerung impliziert. Es ist, wie gesagt, mit dem nachzukommen Gesetz der historischen Erinnerung , eine ungeheure Fälschung und Verfälschung der historischen Wahrheit , dass die Linke seine Wut und den Wunsch nach Rache zu kanalisieren sucht. Wer mit einem ehrlichen Gewissen und Liebe zur Wahrheit, weiß , wer das Gesetz unterzeichnet, mit all seinen Anhängern begangen eine ernsthafte Empörung gegen Gott, gegen die Wahrheit, gegen Spanien und gegen die Tausende von Märtyrern führte an die Box durch die Kommunistische Volksfront.

Die EWG hat sich, wie erwartet, wieder dem politisch Korrekten angeschlossen und endlich dem Beginn des Abbaus des Tal der Gefallenen zugestimmt. Die EWG hat keine Autorität über die Gemeinschaft der Mönche des Tal der Gefallenen (sie gehören zum Päpstlichen Recht und sind freigestellt). Aber der Vatikan tut es, und man kann glauben, dass dort die Wurzel über die EWG liegt, dass der Prior der Gemeinschaft sich schließlich der Operation ergeben hat, die Toten nicht in Frieden zu lassen.

Natürlich würde die Angelegenheit eine weitere ernsthafte Intervention des Vatikans in der spanischen Politik beinhalten. Das würde durch die Prinzipien und Forderungen der Justiz eine starke Antwort der spanischen Regierung bringen. Das Problem ist, dass, um auf Prinzipien zu reagieren, man Prinzipien haben muss, und es gibt die Schwierigkeit.

Und wie man annehmen kann, trägt das politisch Korrekte dazu bei, die Erinnerung beiseite zu legen . Deshalb hat die EWG leicht vergessen, dass Franco die spanische Kirche gerettet hat. Viele Bischöfe, Tausende von Priestern, Ordensleuten und Nonnen sowie Tausende von Laien wurden getötet. Kirchen und Klöster verwüstet, unzählige Kunstwerke zerstört oder im Ausland verkauft. Und all dies ist das Werk derer, die, jetzt unfähig, ihre Niederlage zu erkennen, durch Lügen und Schande versuchen, ihre Sieger und diejenigen, die die Gerechtigkeit wiederhergestellt haben, zu rächen.

Ich war erst vier Jahre alt. Aber ich habe immer noch ein schreckliches Bild in meinem Kopf, das darin besteht, dass einige Milizionäre ihre Gewehre auf mich und meine Familie richten, um uns zu erschießen. Ich erinnere mich perfekt an die Stimme der Verachtung eines von ihnen:

- Ich weiß nicht, wie ich dich jetzt nicht erschieße!

Nur in meiner Stadt (damals fünfzehntausend Einwohner) wurden drei Priester getötet, dazu noch viele Laien. Letztere erhielten den Weg zur alleinigen Sünde, sonntags die Messe zu besuchen.

EWG scheint auch vergessen zu haben , dass sie den Nuntius und Kardinal Tarancon Dadaglio waren , die nach Anweisungen aus dem Vatikan und Franco waren noch am Leben, endeten die dann blühende spanische Kirche durch den Trick der Weihbischöfe . Sie alle sind fortschrittlich und marxistisch und speziell ausgewählt.

Das Problem bei all dem ist, dass die Worte der Bibel immer da sein werden: Gott lacht niemanden , sagte der Apostel Paulus (Ga 6: 7). Und die Worte, die Gott durch den Propheten Jesaja über die schlechten Hirten sprach, hallten durch die Jahrhunderte wider:

Meine Wächter sind alle blind, sie verstehen nichts. Sie sind alle dumme Hunde, die nicht bellen können. Schläfrig gehen sie ins Bett, sie schlafen Freunde .
https://adelantelafe.com/las-conferencias-episcopales/
https://traditionundglauben.com/2018/04/...ag-nach-ostern/


[1]



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Bischofskonferenzen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz