Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.05.2018 00:38 - Über dem Land von St. Patrick ist die Nacht gefallen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Über dem Land von St. Patrick ist die Nacht gefallen
Abtreibung , Katholisch , Irland , Irisches Abtreibung Referendum

26. Mai 2018 ( LifeSiteNews ) - Papst Franziskus wird diesen September fast genau 39 Jahre nach dem ersten regierenden Papst auf irischem Boden nach Irland reisen.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/abortion

Der gegenwärtige Heilige Vater würde jedoch ein Land besuchen, das sich stark von dem unterscheidet, zu dem sein Vorgänger gekommen war.

Der Empfang, den Papst Johannes Paul II. Empfing, war das, was man von einer katholischen Nation erwarten würde, besonders von einer solchen mit einer Geschichte der Verfolgung. Es wird geschätzt, dass ungefähr 1.250.000 Menschen, ein Viertel der Bevölkerung der Insel - ein Drittel der Bevölkerung der Republik - an der Eröffnungsmesse des Besuchs im Dubliner Phoenix Park teilnahmen. Mehr als 250.000 Menschen besuchten später am selben Abend einen Dienst in der Nähe der irischen Grenze - die meisten der Anwesenden reisten aus dem von Großbritannien kontrollierten Nordirland. Später säumten Hunderttausende die Straßen von Dublin, als eine nächtliche Autokolonne ihren Weg in die Präsidentenresidenz fand. Die nächsten zwei Tage sollten in ihrer Überschwänglichkeit ähnlich sein, denn das war mehr als nur ein "Willkommen"; es war näher an einer nationalen Feier, und eine, die zu sagen schien, dass trotz allem,

Der Besuch wurde als großer Erfolg gewertet, gemessen an Prost und Bunting.

https://www.lifesitenews.com/news/exit-p...lizing-abortion

Hochrangige irische Geistliche beglückwünschten sich und die irischen Gläubigen zum Papstbesuch. Es sollte jedoch eine falsche Morgendämmerung sein.

Der Besuch von 1979 markiert ein Ende. Es wurde danach entschieden, entschlossen durch die unsichtbaren Kräfte, dass der Moment gekommen war, das katholische Irland sollte fallen. Fünfzehnhundert Jahre Treue sollten gebrochen werden. An diesem Septembertag, als die Motoren des päpstlichen Jets anliefen und der letzte Gruß der militärischen Ehrenwache einging, wurde nicht vollständig verstanden, dass der letzte Akt einer Geschichte genauso endete wie der erste einer ganz anderen man begann angemessen mit dem Abgang des Stellvertreters Christi.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

In Südirland, als Papst Johannes Paul II. Sie besuchte, war die Abtreibung kriminell, Verhütung nicht möglich, und die Ehe bestand zwischen einem Mann und einer Frau auf Lebenszeit, die Scheidung war illegal. Die Anwesenheitsquote der Kirchen gehörte zu den höchsten in Europa. Die Kirche kontrollierte fast alle Schulen und einen Großteil der medizinischen und sozialen Dienste. Der irische Staat war in allem außer dem Namen katholisch; wie in seiner Verfassung, insbesondere in seiner Präambel, zum Ausdruck kommt, die das christliche Erbe der Nation anspricht: "Im Namen der heiligsten Dreieinigkeit, von der alle Autorität ist und zu der als unser endgültiges Ende alle Handlungen von Menschen und Staaten gehören müssen genannt sein…"

Alles schien in Ordnung zu sein. Es hat sich als Illusion erwiesen.

Das Ende des päpstlichen Besuchs markierte den Beginn der katastrophalen Jahre für die Kirche in Irland. Im Norden setzten sich Krieg und Bürgerkrieg fort, und die Worte des Papstes für eine Beendigung der Gewalt wurden ignoriert. und selbst als endlich ein Waffenstillstand kam, war der Frieden grausam mit seinen Geistern, die später unruhige Gräber verließen, um nach Gerechtigkeit zu suchen. Der öffentliche Diskurs stagnierte, Jahr für Jahr ging es sozial schlecht und wirtschaftlich kaum besser. Überall war die Kirche zunehmend an den Rand gedrängt. Auf jeden Fall sollte es wenig bewirken, da ein Skandal einige Geistliche ansteckte, mit der Folge, dass das, was von der Kanzel gepredigt wurde, öffentlich verspottet wurde.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/ir...tion+referendum

Die irischen Medien rochen Blut und griffen an, was sie einmal befürchtet hatten. Alle Priester wurden ungeachtet ihrer Unschuld oder Schuldgefühle getrübt. Zum Schweigen gebracht, stand die Kirche und sah zu, wie ein "neues Irland" errichtet wurde, eines ganz anders als alles, was vorher gesehen wurde.

Am letzten Tag des Besuchs in Irland sprach Papst Johannes Paul II. Von einer klaren Entscheidung zwischen Christus und der Welt. An diesem bewölkten Tag im Jahr 1979 präsentierte er Irland diese Wahl, eine zwischen Christus und all den leeren Versprechen des Fürsten dieser Welt. Es sollte der letzte Tag seines Besuches sein und fast der letzte für das katholische Irland.
+
Bis zum nächsten Jahr hatte das irische Parlament die Empfängnisverhütung legalisiert
Rechtsw.〉 legal, gesetzlich machen, amtlich bestätigen....
+
Es war ein Anfang eines Prozesses, manche sagten einen "Krieg", und am Ende hatten die Kräfte des "Fortschritts" jede Schlacht gewonnen. Heute, 30 Jahre nachdem Papst Johannes Paul II. Aus Irland ausgeflogen ist, sieht das soziale Gefüge der Nation genauso aus wie in jedem anderen europäischen Land. Irland hat ihre Wahl tatsächlich getroffen.

Vielleicht ist es im Nachhinein nicht verwunderlich, dass der Wohlstand zunahm, als der Glaube zurückging. Und während die Kirchenbesuche abstürzten und die Pfarreien geschlossen wurden, stieg das Verbrechen an, ebenso wie der Familienzusammenbruch, ebenso die Illegitimität. Nun begannen sich die Sorgen unterschiedlicher Schattierungen zu sammeln. Aber dann, als es so aussah, als könnten sie nicht schlimmer werden, kam der Staatsstreich .

Die letzte und entscheidendste Schlacht dieses "Krieges" wurde am 25. Mai 2018 ausgetragen. Das war das Ausmaß der Niederlage des katholischen Irlands.

Von nun an, jedes Jahr an diesem Tag, sollte eine Glocke läuten, als, in Schwarz gekleidet, die Priester von Irland zum Altar aufsteigen, bevor sie die "Begräbnismesse" für den geistigen Tod einer Nation anbieten und Wiedergutmachung für das Aussterben von Ungezählte irische Kinder, die nicht das Tageslicht sehen durften.

Für jetzt, als die Schlangen noch einmal zurückkehren, ist über das Land von St. Patrick Nacht gefallen.
https://www.lifesitenews.com/all/article...ight-has-fallen


+++

P.S.
Anonym sagt; warum geht der Papst nicht in diese Länder / wie Irrland...und spricht und predigt zu den Menschen schon vor der Wahl....
, dass Abtreibung schwere Sünde und Mord ist.

Das sollte man doch erwarten dürfen, ein angeblich gläubiger , der höschster Kirchenmann, da überhaupt nichts übrig hat.
wie wenn es ihm egal wäre, wie diese wählen, und jetztdas schlimme Ergebnis.
Man hört nichts von ihm, dass er dazu was sagt.

Und zuvor schon den Menschen uns Gewissen geredet hätte , das muß er mal sehr verantworten, diese Sache kommt nicht von Gott, und den Papst interessiert das gar nicht....
Ja, er interessiert sich oftmals zu Sachen, die die er predigt...und die Menschen dann in die Hölle stürzen....
Das ist großes Unrecht Und große Verantwortung!

(Für jetzt, als die Schlangen noch einmal zurückkehren, ist über das Land von St. Patrick Nacht gefallen.)

https://www.lifesitenews.com/blogs/a-yes...born-against-th
+++


Bischof Schneider erklärt, wie man mit einem Kezerpastor umgehen soll...

https://www.lifesitenews.com/news/bishop...t-unchanging-te
Bischof Schneider nimmt kein Blatt vpr den Mund. Wunderbar Herr Bischof...
https://adelantelafe.com/monsenor-schnei...glesia-moderna/


+++

https://www.lifesitenews.com/news



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Über dem Land von St. Patrick ist die Nacht gefallen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz