Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.05.2018 00:07 - Priester, zwei Frauen, die nach Eintritt in ein Abtreibungszentrum verhaftet wurden, um ungeborene Kinder zu retten
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Priester, zwei Frauen, die nach Eintritt in ein Abtreibungszentrum verhaftet wurden, um ungeborene Kinder zu retten
Abtreibung , Franziskanerbrüder Der Erneuerung , Rote Rose Rettung

https://www.lifesitenews.com/news/on-roe...ying-to-save-ba

WASHINGTON, DC, 28. Mai 2018 ( LifeSiteNews ) - Ein Priester und drei Frauen haben am Samstagmorgen während einer Red Rose Rescue über eine Stunde ein Abtreibungszentrum in Washington DC geschlossen.

Fr. Fidelis Moscinski, Lauren Handy, Adele Gilhooley und eine Frau, die sich selbst als "Baby Jane Doe" bezeichnet, betraten Capital Women's Services, ein Abtreibungszentrum, das von Steven Brigham in der 6323 Georgia Ave, NW, Washington, DC , um 9:00 Uhr morgens betrieben wird. am 26. Mai.

Sie trugen rote Rosen und boten Unterstützung für die Mütter und ungeborenen Kinder im Abtreibungszentrum, so der Sprecher der Red Rose Rescue. Stephen Imbarrato, der die friedliche Aktion koordinierte.

Ungefähr 15 Leute waren draußen und hielten Schilder, Gehwegberatung und beteten für die Rettungsbemühungen.

"Sobald sie drinnen sind, sprechen diese Pro-Lifer ruhig mit Müttern und anderen, die in den Warteräumen sitzen und bieten ihnen rote Rosen als Symbol des Lebens", sagte Imbarrato, der bei Priests for Life ist und zuvor in Red Rose Récues verhaftet wurde .

Bild
Die Polizei zieht die Verfechterin des Lebensunterhalts Lauren Handy, nachdem sie sie am 26. Mai 2018 während einer Roten Rosenrettung verhaftet hat . William Kuchinsky
"Zusätzlich zu den Müttern haben sich die Retter entschieden, in der Einrichtung zu bleiben, um solidarisch mit den ungeborenen Kindern zu sein, die von Abtreibern getötet werden sollen", sagte er.

Am Samstagmorgen war die Polizei bereits in zwei Autos unterwegs, "als die vier Retter separat in das Gebäude gingen", sagte Imbarrato gegenüber LifeSiteNews.

"Es hat ungefähr 15 Minuten gedauert, bis sie auf die Retter aufmerksam gemacht wurden."

Fr. Fidelis, ein Mitglied der Franziskanerväter der Erneuerung , Handy und Baby Jane Doe "waren ungefähr 90 Minuten dort, bevor sie von der Polizei verhaftet und verhaftet wurden", sagte Imbarrato.

Gilhooley, der älter ist, wollte nicht verhaftet und bei der letzten Warnung verlassen werden, sagte er.

Wegen ihrer Weigerung, sich solidarisch mit den ungeborenen Kindern zu identifizieren, blieb "Baby Jane Doe" bis zu ihrer Anklage am Montagmorgen vor dem US-Bezirksgericht für Kolumbien im Gefängnis, erklärte Imbarrato gegenüber LifeSiteNews.

Sie wurde freigelassen und die Anklage wurde abgewiesen, sagte er.

Bild
Pater Fidelis, der in früheren Red-Rose-Rescues festgenommen worden war, wurde am Samstag "innerhalb weniger Stunden freigelassen und vor Gericht gestellt".

Handy, 24, wurde am Samstag vor einem Richter freigelassen und angeklagt, und die Anklage gegen sie wurde zurückgewiesen, sagte Imbarrato gegenüber LifeSiteNews.

"Es gibt einen Bericht, dass alle Anklagen fallen können", sagte er.

Was das Abtreibungszentrum an diesem Morgen betraf, "spekulieren wir, dass es eine Abkehr gab", das heißt eine Frau, die ihre Meinung geändert hat und vor einer Abtreibung gegangen ist, sagte er.

"Ich spekuliere, aber ich bin sicher, dass es Leute gab, die mit dem Auto zu ihren Terminen kamen und einfach weitermachten", erzählte Imbarrato den LifeSiteNews.

"Die Polizei riegelte das Grundstück für ungefähr eine Stunde ab, also ließen sie niemanden rein und es gab so eine Szene, es gab so viele Polizeiautos, so viele Polizisten", sagte Imbarrato. "Ich würde sagen, es gab ungefähr ein Dutzend Offiziere, einschließlich eines Leutnants und eines Kommandanten."

Ein anderer Zeuge, der nicht namentlich genannt werden wollte, teilte LifeSiteNews in einer E-Mail mit, dass 12 Polizeifahrzeuge vor Ort waren, einschließlich des Paddy Wagons.

Handy, eine langjährige Bürgerin, die zuvor für Red Rose Récues verhaftet worden war, schrieb über ihre Erfahrung, als sie auf einem Facebook-Post aus dem Abtreibungszentrum gezerrt wurde.

"Ich habe nie Schmerzen gefühlt wie gestern. Heute kann ich meine Arme nicht hochheben, ich bin mit merkwürdigen Kratzern von ihnen bedeckt, die mich und Blutergüsse überall kratzen, ABER das ist NICHTS im Vergleich zu dem, was 4000+ Babys gestern litten ", schrieb Handy.

"NICHTS verglichen mit dem, was Christus, mein Erlöser, am Kreuz durchgemacht hat. Ich bin gesegnet und fühle mich geehrt, für das Ungeborene gelitten zu haben. Ich nutze das "Ungeborene" aus, weil Christus in den Babys gesehen wird, als er sagte: "Was immer du für das Geringste getan hast, das hast du mir angetan."

Drei weitere Pro-Lebensgefährten betraten im Dezember 2017 die gleiche Einrichtung für eine Rote Rosenrettung und werden am 25. Juni in Washington DC vor Gericht gestellt.

Die Red Rose Rescues sind nach dem Vorbild der Kanadierin Mary Wagner entstanden, die für ihre friedlichen Versuche, Frauen und Kinder vor der Gewalt der Abtreibung zu retten, fast fünf Jahre im Gefängnis verbracht hat.

Wagner, der derzeit nicht im Gefängnis sitzt, hat am 12. Juli eine Gerichtsverhandlung wegen ähnlicher Rettungsaktionen in Toronto.

VERBUNDEN
Am Jahrestag von Roe v. Wade treten Pro-Lifters vor Gericht auf, weil sie versucht haben, Babys im Abtreibungszentrum zu retten

https://www.lifesitenews.com/news/on-roe...ying-to-save-ba

https://www.lifesitenews.com/news/priest...-to-state-sanct
Priester wird im Abtreibungszentrum verhaftet: "Massenmord" an Ungeborenen muss enden


https://www.lifesitenews.com/news/franci...abortion-center
Franziskanischer Orden unterstützt Priester, der im US-Abtreibungszentrum verhaftet wurde




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Priester, zwei Frauen, die nach Eintritt in ein Abtreibungszentrum verhaftet wurden, um ungeborene Kinder zu retten" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz