Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 31.07.2018 00:32 - Papst Franziskus: Du kannst nicht mit dem Teufel reden!
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Papst Franziskus: Du kannst nicht mit dem Teufel reden!
Aleteia | 10. Februar 2017

© Antoine Mekary / ALETAIA
Papst Francis General Audience 2. März 2016



Satan ist ein Spezialist für Täuschung und ein Betrüger, der "nicht gut bezahlt".
VATIKANSTADT - Gebet und demütige Abhängigkeit vom Herrn ist die stärkste Waffe gegen die Versuchung, sagte Papst Franziskus heute Morgen und fügte hinzu, dass man in der geistlichen Kriegsführung nicht mit dem Teufel reden kann.

https://aleteia.org/2017/02/10/pope-fran...with-the-devil/

Der Papst wandte sich in seiner Predigt an die Morgenmesse in der Kapelle seiner Residenz in Santa Marta. Er nannte den Teufel einen Täuschungsspezialisten, der "dir alles verheißt und dich nackt lässt".

In der Schwäche der Versuchung, die wir alle erleben, sagte er, ist der Schlüssel nicht, sich vor dem Herrn zu "verstecken", sondern seine Gnade zu suchen, wenn wir geprüft werden, und seine Vergebung zu suchen, sollten wir fallen.

Der Teufel benutzt den Dialog, um zu täuschen

Versuchungen führen uns dazu, uns vor dem Herrn zu verstecken, so dass wir mit unserer "Schuld", unserer "Sünde", unserer "Verderbnis" bleiben. In der ersten Lesung aus dem Buch Genesis konzentrierte sich Papst Franziskus auf die Versuchung von Adam und Eva, und dachte dann an Jesus in der Wüste.

Im Bericht der Genesis erscheint der Teufel in Form einer Schlange: Er ist "attraktiv" und sucht mit seiner List "zu täuschen". Darin ist er Spezialist, er ist "der Vater der Lüge", "a Lügner. "Er weiß also, wie man täuscht und wie man Leute" betrügt ". Das ist es, was er mit Eva getan hat: Er hat ihr "ein gutes Gefühl gegeben", erklärte der Papst, und so fing er an, mit ihr zu reden; und Schritt für Schritt führte Satan sie dorthin, wo er wollte.

Mit Jesus ist es anders; es endete schlecht für den Teufel, sagte der Papst. "Er versucht mit Christus in Dialog zu treten, denn wenn der Teufel einen Menschen täuscht, tut er das mit dem Dialog." Er versucht, ihn zu täuschen, aber Jesus gibt nicht nach. Dann wird der Teufel enthüllt, wer er ist. Jesus antwortet ihm nicht mit seinen eigenen Worten, sondern mit dem Wort Gottes, denn "du kannst nicht mit dem Teufel reden"; Du wirst wie Adam und Eva "nackt" enden:

"Der Teufel ist ein schlechter Zahlmeister, er zahlt nicht gut. Er ist ein Betrüger! Er verspricht dir alles und lässt dich nackt. Auch Jesus endete nackt, aber am Kreuz, durch Gehorsam gegenüber dem Vater. Das ist ein anderer Weg. Die Schlange, der Teufel ist schlau: Du kannst nicht mit dem Teufel reden. Wir alle wissen, was Versuchungen sind, wir alle wissen, weil wir alle sie haben. So viele Versuchungen! Von Eitelkeit, Stolz, Gier, Geiz ... so viele! "

Korruption beginnt in kleinen Dingen

Heute, so der Papst, wird viel über Korruption geredet. und auch dafür sollten wir um die Hilfe des Herrn bitten:

"Es gibt so viele korrupte Menschen, korrupte" große Fische "auf der Welt, über deren Leben wir in den Zeitungen lesen. Vielleicht haben sie mit einer kleinen Sache angefangen, ich weiß nicht, vielleicht passen sie die Waage nicht gut an. Was war ein Kilo ... nein, machen wir 900 Gramm, aber das wird wie ein Kilo aussehen. Die Korruption beginnt in kleinen Dingen wie diesem mit Dialogen: "Nein, es ist nicht wahr, dass diese Frucht dir schaden wird. Iss es, es ist gut! Es ist eine kleine Sache, niemand wird es bemerken. TU es! TU es!' Und nach und nach, Stück für Stück, fällst du in Sünde, du fällst in die Korruption. "

Wenn du ein Gewinner sein willst, verstecke dich niemals vor dem Herrn

Die Kirche lehrt das, sagte der Papst, damit wir nicht getäuscht werden - um nicht zu sagen töricht -, so dass wir, wenn wir versucht werden, unsere "Augen offen" haben und den Herrn um Hilfe bitten, "weil wir es nicht können tu es aus eigener Kraft. "Adam und Eva versteckten sich vor dem Herrn; im Gegenteil, es bedarf der Gnade Jesu, um "umzukehren und Vergebung zu suchen":

"In Versuchung sprichst du nicht miteinander, du betest:" Hilf mir, Herr, ich bin schwach. Ich möchte mich nicht vor dir verstecken. Das ist Mut, das gewinnt. Wenn du mit dem Dialog beginnst, wirst du besiegt, besiegt. Möge der Herr uns diese Gnade geben und uns in diesem Mut begleiten. Und wenn wir wegen unserer Schwäche in der Versuchung getäuscht werden, möge Er uns den Mut geben, aufzustehen und vorwärts zu gehen. Dafür ist Jesus gekommen.
https://aleteia.org/2017/02/10/pope-fran...with-the-devil/

"



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Papst Franziskus: Du kannst nicht mit dem Teufel reden!" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz