Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.09.2018 00:48 - Mach dich bereit für den langen Kampf: Es ist Zeit, auf den Angriff zu drücken
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Mach dich bereit für den langen Kampf: Es ist Zeit, auf den Angriff zu drücken



Steve Skojec Steve Skojec 21. September 2018

Im Januar, als ich meine Intuition teilte , würde 2018 "ein Jahr voller Erwartungen" sein, "Dinge, die nicht so ablaufen, wie wir denken, dass sie es werden", und tatsächlich "der Anfang vom Ende für Francis und Freunde "- Ich wusste nicht, wie das aussehen würde. Es war nur ein Bauchgefühl, ein Gefühl für eine Verschiebung der Winde, eine Umkehr der Gezeiten, wenn man so will. Zu der Zeit schrieb ich, dass ich nicht wusste, wie es passieren würde oder was wir später bekommen würden.

Jetzt , neun Monate später, rücken die Dinge in den Fokus. Eine ununterbrochene Flut von schlechten Nachrichten für dieses Papsttum und das explosive Wiederauftauchen des klerikalen Missbrauchsskandals - mit Implikationen, die bis zum Apostolischen Stuhl reichen - haben die öffentliche Meinung dramatisch verändert. Katholische Kommentatoren, die angesichts der Art von Berichterstattung, die wir hier im letzten Jahr vorgelegt haben, die Augen verdreht haben, sind plötzlich ganz vorne und führen Anklage gegen die Korruption in Rom. Es erstaunt mich immer wieder, wie schnell sich alles veränderte, als ob ein einziger Funke ausreichte, um eine spirituelle Feuersbrunst des Erwachens zu entzünden.

Und vielleicht war es Unsere Liebe Frau, die das Streichholz anzündete.

Jetzt ertrinken wir im Fallout. Es gibt viel zu viele Geschichten, um über die wahre Natur der Anti-Kirche zu berichten, die jetzt mit dem authentischen Katholizismus zusammenlebt. Wir können überall Symptome davon sehen. Neulich: die Geschichte, wie Kardinal Schönborn, Herausgeber des Katechismus und handverlesener Interpret von Amoris Laetitia von Papst Franziskus, spontan die Vereinigung des wohl berüchtigtsten schwulen Paares in Österreich gesegnet hat ; der Berichtbeschuldigt Monsignore Walter Rossi, langjähriger Rektor der Basilika des Heiligtums der Unbefleckten Empfängnis, dass er Teil der schwulen Mafia in DC sei, ebenso wie sein Vorgänger, Bischof Michael Bransfield, des gleichen bezichtigt wurde; und die Geschichte, wie Kardinal Cupich einen Priester misshandelt hat, der, selbst Opfer eines klerikalen sexuellen Missbrauchs, eine Regenbogenflagge verbrannte , die einst das Heiligtum seiner Pfarrei schmückte. In all diesen Dingen sehen wir Zeichen, dass die Eskalation des Konflikts zwischen Gut und Böse innerhalb der Kirche - und eine mögliche damit einhergehende Spaltung - schneller und wütender als je zuvor kommt. Diese Geschichten stammen alle aus den letzten paar Tagen und es kommen immer mehr.

Gleichzeitig möchte ich warnen, dass die Angst vor der Homosexuellen- und Missbrauchskrise - und sie ist erschreckend - uns gleichermaßen oder mehr Sorgen über die Angriffe auf die Lehre, die Evangelien, die Strukturen und Ämter und die Glaubwürdigkeit der Kirche machen sollte . Die homosexuelle Kabale ist ein Instrument im größeren Versuch, die Institution der Kirche, ihre Sakramente, ihr heiliges Priestertum, das Papsttum und ihre Wirksamkeit beim Teilen göttlicher Lehre und rettender Seelen zu zerstören. Wir müssen darauf achten, dass dies der einzige Schwerpunkt ist. Denn während alle durch das Zugunglück des sexuellen Missbrauchs abgelenkt werden, rammen sie immer noch Dinge durch - wie die jüngste apostolische Konstitution auf Synoden , die verwendet werden wird, um Dinge in die Kategorie des Lehrunterrichts zu zwingen, die dort nicht hingehören.

Wir müssen beide Augen haben.

Klar ist auch, dass der einst unantastbare Papst ihm auf den Fersen ist. Tag für Tag, Predigt nach Predigt, hat er seine Notlage und die der Bischöfe unter dem Feuer Christi in seiner Passion verglichen und seine Kritiker und Gegner als Agenten Satans dargestellt. Eine Person in Rom erzählte mir, dass Francis in der Meinung dieses Kontakts "verängstigt" sei.

Ich bin mir nicht sicher.

Es besteht die Gefahr anzunehmen, dass der Vorteil unser bleibt. Es besteht die Gefahr, dass der Angriff nicht fortgesetzt wird. Für all seine rhetorischen homiletischen Feuerbomben hat der Papst angesichts seiner Ankläger sein Schweigen aufrechterhalten. Erzbischof Viganò bleibt aus Angst vor seinem Leben versteckt . Und die kommenden Synoden dieses und des kommenden Jahres werden unter der Schirmherrschaft des neuen, autoritativeren Konstrukts weitergehen, das bereits auf das endgültige Ergebnis der apostolischen Verfassung dieser Woche angewandt wird. Das bedeutet, dass der Ansatz der Kirche zu homosexuellen Verhaltens, Zölibats und die Ordination von Frauen (zumindest zum Diakonat) sind alle sehr in den Köpfen der Führer der Kirche zu finden. Denken Sie daran, dass die deutschen Bischöfe, nachdem sie auf Daten von Tausenden von Missbrauchsfällen durch ihren Klerus gestoßen sind, entschieden haben, dass dies die Themen sind, die im Lichte ihrer Erkenntnisse überdacht werden müssen.

Der Zornbrunnen der Laien ist zwar tief, aber nicht unerschöpflich. Selbst wenn es möglich wäre, ist es ungesund, Tag für Tag einen Zustand der Wut aufrechtzuerhalten, solange dies noch dauern wird. Die Bereitschaft der säkularen Medien, sich an einen Papst zu wenden, der sich für so viele seiner Lieblingsthemen eingesetzt hat, ist nach wie vor unklar. Der besetzte Vatikan hat Feuer genommen, aber wenn sich der Staub gelegt hat, wie viel Schaden wird er erlitten haben? Die Ermittlungen über Missbrauchsansprüche, die jetzt von zivilen Regierungen unternommen werden, werden noch Jahre dauern . Wird ein steter Tropf entsetzlicher Enthüllungen ausreichen, um die Infiltranten zu vertreiben, oder wird sich eine angewiderte Öffentlichkeit nur in Apathie und anhaltende Antipathie verwandeln?

Gestern erzählte mir ein Freund, ich sei mit einem Priester in einem römischen Kragen in der Öffentlichkeit gewesen, nur um einen Mann zu haben, der ihn sah, wie er sich darüber beschwerte, dass im Gebäude ein "Kinderschänder" sei. Werden solche Gefühle bis zur tatsächlichen Verfolgung zunehmen? Werden die Gläubigen - Priester und Laien gleichermaßen - unter den Folgen dieser Wut leiden, während die Führer, die tatsächlich dafür verantwortlich sind, weiterhin in Luxus leben, geschützt vor Vorwurf, wie die Diktatoren, die sie sind?

Nach vier Jahren werde ich sagen, dass es schön wäre, den Sieg in Sichtweite zu haben. Aber wir sind noch nicht da. Wir müssen uns auf einen anhaltenden Kampf einstellen. Wir müssen Schritt halten - wenn ich an einem Freitagnachmittag, nach einem Monat ohne Unterbrechung, mit schmutziger Wäsche und innerlichen Kämpfen innerhalb unseres Glaubens ehrlich bin, klingt das absolut anstrengend. Aber wie ich dir in meiner Geschichte über die Sieben Teufel gesagt habe , ist der einzige Weg aus den Bergen manchmal übertrieben, auch wenn du nichts mehr im Tank hast und nur im Licht der Dunkelheit im Dunkeln stolpern musst Glauben.

Heute fordere ich Sie auf, auf lange Sicht mit uns zusammenzuarbeiten. Ich werde ehrlich zu dir sein: Ich fühle die Anstrengung, jeden Tag durch diese fiebrigen Sümpfe zu waten. Wir brauchen mehr Hilfe. Wir brauchen mehr frische Soldaten. Wir brauchen mehr Augen auf den Preis.

Heute sind wir bei 75% unseres monatlichen Fundraising-Ziels. Es ist nicht genug. Wir müssen 100% und mehr erreichen. Wir müssen unsere Ziele bald erhöhen, wenn wir mehr Kämpfer auf unsere Bank bringen wollen. Wir haben in den letzten zwei Jahren daran gearbeitet, das gleiche Einkommen zu erzielen, und die Nachfrage ist gewachsen. Seit Anfang August hat sich unser Verkehr fast verdoppelt. Wir haben Tipps von überall auf Geschichten, und wir haben nicht genug Leute, um alle zu verfolgen.

Ihr steuerlich absetzbarer Beitrag, egal wie klein er Ihnen erscheinen mag, bringt uns einen weiteren Zoll voran. Es hilft uns, diesen Boden zu halten. Wir wissen, dass andere Sie bitten, großzügig zu sein. Wir wissen, dass Ihre Ressourcen begrenzt sind. Wir bitten nur, dass Sie tun, was Sie können, wenn Sie können, um uns zu helfen, den Angriff gegen den Feind innerhalb der Kirche fortzusetzen.
https://onepeterfive.com/gear-up-for-the...ess-the-attack/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mach dich bereit für den langen Kampf: Es ist Zeit, auf den Angriff zu drücken" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz