Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.10.2018 00:21 - "Oder Bekehrung zum Islam oder Enthauptung". Aber er bleibt Christ und flieht vor dem IS
von esther10 in Kategorie Allgemein.

"Oder Bekehrung zum Islam oder Enthauptung". Aber er bleibt Christ und flieht vor dem IS
Gelsomino Del Guercio | 08. Oktober 2018



Der junge Christian Aziz erzählt der Synode von seiner Flucht aus dem Irak und der Landung in Frankreich. Mit ihm ist immer ein "Reisegefährte" anwesend: Jesus

Denken Sie an einen Jungen, der mit seiner Familie von seinem Land vertrieben wird, weil er Christ ist . Er verbringt Wochen im Exil und wandert auf der Suche nach einem neuen Leben. Und in dieser Zeit findet er einen stählernen Glauben und einen Reisegefährten, der ihn niemals verlässt: Jesus

"Es schien wie ein Film"

Der Protagonist dieser wahren Geschichte ist Aziz , Iraker, der für einen Terroranschlag auf das Dorf, in dem er von Isis gelebt hat, seinen Alltag verliert.

"Wie alle Achtzehnjährigen lebte ich ein normales Leben. Ich hatte ein Haus, eine Familie, ich ging zur Schule, ich machte Sport. Dann ist eines Tages alles zusammengebrochen - Aziz hat dem Publikum der Synode erzählt - Eine Gruppe von ISIS ist in meiner Stadt angekommen und nach dem Rückzug der Streitkräfte hat sich die ganze Stadt ihnen überlassen. Und so mussten wir am 6. August 2014 unser Zuhause verlassen, weil wir vor der Wahl standen , Muslim zu werden und ein Lösegeld zu zahlen oder enthauptet zu werden . Es schien wie ein Film. Ich habe nicht verstanden, was passiert ist und was ich mir in meinem Kopf vorgestellt habe ».

https://it.aleteia.org/2018/10/08/sinodo...decapitazione/?
utm_campaign=Web_Notifications&utm_source=onesignal&utm_medium=notifications
Lesen Sie auch:
Unter den christlichen Flüchtlingen aus Erbil entging der Schrecken des IS
Camps auf der Straße

Zwischen Stille und der Aufregung des überfüllten Raumes, wird die junge irakische zu jenen Momenten des Schmerzes zurück: „Ich weiß nicht, wo die Menge der Flüchtlinge und beginnen zu beschreiben , die Angst der Menschen , die seine Sicherheit verloren hatten , die Tränen, das Aussehen der Soldaten, die Leute lagerten sich auf der Straße zum Schlafen ein. "

"Warum hast du mich verlassen?"

Zu diesem Zeitpunkt rannten er und seine Familie weg und begannen eine Reise in die Stadt Erbil, die ihrem Dorf am nächsten lag. Eine zwölfstündige Fahrt, statt der üblichen halben Stunde, weil Erbil unnahbar war. Dann zogen sie in eine andere Stadt. „Ich erkennen , dass , wenn ich in meinem Leiden verwurzelt blieb, würde nichts ändern und ich konnte nicht vorwärts bewegen - sagte Aziz - Ich dachte an Jesus am Kreuz, wenn es durch diese schwierige Zeit vergeht, und erinnere ich mich an diesen Schrei zum Vater , in dem er gefragt „Warum hast du mich verlassen?“ . Ich fühlte mich hilflos wie er, wie er verlassen, genau wie er. Dann habe ich mich ihm völlig anvertraut und ich habe beschlossen, den gegenwärtigen Moment für ihn »zu leben.

https://it.aleteia.org/2018/10/08/sinodo...m=notifications

Lesen Sie auch:
Isis tötet erneut: weitere 15 Christen haben in Syrien den Märtyrertod begangen
Yezidi Freunde
Auf dieser vom Herrn "begleiteten" Reise traf der junge Mann einige Reisegefährten aus der Jesidengemeinde , an die er erinnert, " die Terroristen hatten die Männer getötet, die Frauen vergewaltigt . Diejenigen, die entkommen konnten, mussten getröstet werden, und dazu war es notwendig, dass alle ihren Schmerz beiseite legten ".

Transfer nach Frankreich

Nach zwei Monaten des Exils beschließen Aziz 'Eltern, ihr Land für immer zu verlassen und nach Frankreich zu ziehen: "Wir kamen am 26. Oktober 2014 an. Wir fühlten uns wie Ausländer, aber sie begrüßten uns und halfen uns. Wir haben gehört, dass Gott selbst durch diese freundlichen Menschen gearbeitet hat . "

utm_campaign=Web_Notifications&utm_source=onesignal&utm_medium=notifications
[/img]

https://it.aleteia.org/2018/10/08/sinodo...m=notifications

Lesen Sie auch:

https://it.aleteia.org/2018/10/08/sinodo...m=notifications

Die Brutalitäten des IS gegen Christen dauern in Syrien an
Vergebung

Heute spricht Aziz Englisch, besucht die Universität und sagt, er habe es geschafft, ISIS-Mitgliedern zu vergeben. "Ich bin nicht hier, um Ihnen zu sagen, dass die schlimmen Dinge passiert sind, aber um Ihnen zu sagen, dass ich von Jesus Christus gerettet wurde - schloss er - ich bin überzeugt, dass wir in der Welt den Unterschied machen können, den wir in der Welt sehen wollen" ( Welt und Mission, 7. Oktober ).

https://it.aleteia.org/2018/10/08/sinodo...m=notifications





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu ""Oder Bekehrung zum Islam oder Enthauptung". Aber er bleibt Christ und flieht vor dem IS" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz