Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...
  • Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten. Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an. Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.) La, da musste ich ihr recht ge...
    von esther10 in Eltern begegnen: "Die Schule m...
  • Ein heiligmäßiger Priester sagte früher mal zu mir "Nichts geschieht von ungefähr...alles kommt vom Herrgott her."
    von esther10 in Das Erdbeben und die Strafe Go...
  • Warum sprecht Ihr immer nur von Luther, Luther. Luther.... warm sprecht Ihr nicht von Fatima...das sind 2017 genauch 100 Jahre - Jubiläum. Warum sprecht Ihr nicht, besonders in dieser schlimmen Weltlage, auch von Fatima und was die Gottesmutter von uns verlangt. Zur Umkehr, zur Buße, und ermuntern zum Rosenkranzgebet...Es kommen so viele Seelen in die Hölle, ja das sagte sie selbst, hauptsächlic...
    von esther10 in Kardinal Reinhard Marx erhofft...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 08.06.2018 00:27

Ermordete Susanna (†14): Tatverdächtiger wieder auf freiem Fuß
News Team
vor 54 Minuten
Beitrag von News Team
Nach der Vergewaltigung und Ermordung der 14-jährigen Susanna aus Wiesbaden ist ein zunächst tatverdächtiger Türke wieder auf freiem Fuß.

Laut Oberstaatsanwalt Oliver Kuhn besteh gegen den 35-jährigen Asylbewerber kein dringender Tatverdächt mehr. Neue Erkenntnisse zum Hergang des Verbrechens soll eine Obduktion des Opfers bringen.

Die Ermittler waren zunächst davon ausgegangen, dass das Mädchen von zwei Männern vergewaltigt und getötet worden war.

VIDEO

https://wize.life/themen/kategorie/fahnd...sh_08062018_734

Mutmaßlicher Killer Ali B. weiter auf der Flucht

Weiterhin auf der Flucht ist der 20-jährige Ali Bashar. Der irakische Flüchtling, der mutmaßliche Killer, reiste unter Angabe falscher Personalien mit seiner kompletten Familie aus Deutschland aus. Laut Medienberichten soll er einen One-Way-Flug über die Türkei in den Irak gebucht haben.

Derweil wurde bekannt, dass die ermordete Susanna Jüdin war. Dies bestätigte der Zentralrat der Juden. In einer Mitteilung heißt es:

Susanna und ihre Mutter waren bzw. sind Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Mainz. (…) Wir erwarten von den Strafverfolgungsbehörden eine rasche und umfassende Aufklärung sowie harte Konsequenzen für den oder die Täter. Alle voreiligen Schlüsse oder gar Ressentiments verbieten sich jedoch.
Bashar war polizeibekannt

Die Polizei sucht laut „n-tv“ nun Zeugen, die wissen, wo sich Bashar derzeit aufhält. Der 20-Jährige, dessen Asylantrag bereits 2016 abgelehnt worden war, ist den Behörden seit längerer Zeit bekannt.

So war er beispielsweise mit der Vergewaltigung eines elfjährigen Kindes in der Flüchtlingsunterkunft in Verbindung gebracht wurden. Diese Hinweise hätten sich aber nicht erhärten können.

von esther10 08.06.2018 00:26




Schottischer Erzbischof: Absichtlich die Messe zu überspringen, ist eine schwere Sünde
Katholisch , Corpus Christi , Leo Cushley , Masse

EDINBURGH, Schottland, 7. Juni 2018 ( LifeSiteNews ) - Ein schottischer Bischof hat die Katholiken daran erinnert, dass es eine schwere Sünde ist, die Messe an Sonntagen und an Feiertagen zu meiden .

Erzbischof Leo Cushley von der Diözese St. Andrews & Edinburgh betonte in einem Brief, den er in Kirchen am Fronleichnamsfest schrieb, die Bedeutung der wöchentlichen Messebesuche. Der Festtag, der den Leib und das Blut Christi in der heiligsten Eucharistie feiert, wurde letzten Donnerstag in Schottland gefeiert. In vielen anderen Ländern wurde dieser Festtag auf den folgenden Sonntag übertragen.

Cushley veröffentlichte ein begleitendes Video zur Teilnahme an der Messe.

"Die Teilnahme am Gottesdienst am Sonntag ist eine feierliche und verbindliche Verpflichtung", schrieb der Erzbischof. "Wenn wir in dieser Angelegenheit bewusst versagen, ist es eine schwere Sünde und wir müssen zur Beichte gehen, bevor wir wieder die Kommunion empfangen."

Cusley bemerkte, dass viele Leute den Sonntag als "nur einen Teil des Wochenendes" und als einen Tag für Familie oder Sport betrachten.


"Natürlich ist es gut, sich zu entspannen und Zeit für diese Dinge zu nehmen, aber unsere Kultur hat weitgehend vergessen, dass der Sonntag wegen seiner Bedeutung als christlicher Feiertag ein wöchentlicher Feiertag ist", trauerte er.

Cushley räumte ein, dass ein Katholik manchmal nicht ohne eigenes Verschulden zur Messe gehen kann, wie Krankheit oder Pflege eines kranken Kindes. Die Treue zu Christus erfordert jedoch eine feste Absicht, Ihn regelmäßig in der Messe zu treffen.

"Nur jede zweite Woche oder nur gelegentlich zur Messe zu kommen, ist nicht dasselbe wie die Treue zu Seinem Neuen Bund. Sicherlich können wir Christus, unseren Erretter, nicht als eine Option unter anderen betrachten, damit wir sie nach Belieben mischen können ", sagte der Erzbischof.

In seinem Brief betonte der schottische Erzbischof die Bedeutung der Messe für ein Leben in der Gnade.

"Wenn wir uns am Sonntag zur Messe versammeln, ist das ein Vorgeschmack auf den Himmel", schrieb er. "Weil Jesus wirklich auf unserem Altar gegenwärtig ist, versammeln sich auch alle Engel und Heiligen mit uns zu diesem Fest (vgl. Hebr 12,22)."

"Wir sind zusammen in der Anbetung des Lammes Gottes gefangen, der sich selbst opferte, um unsere Sünden wegzunehmen und uns durch die Gemeinschaft mit seinem eigenen Körper und Blut in sein göttliches Leben zu ziehen", fuhr Cushley fort.

Nur durch die Messe können wir ein heiliges Leben führen und Gutes in der Welt tun, sagte der Erzbischof:

"Nur dieses große Opfer ermöglicht es uns, ein authentisch heiliges Leben zu führen. Es ist nur dieses Allerheiligste Sakrament seines Körpers und seines Blutes, das uns befähigt, in der Welt wirklich und dauerhaft Gutes zu tun. Jesus selbst hat gesagt, dass wir nur hoffen können, wenn wir mit ihm in der Eucharistie verbunden sind, um für das ewige Leben gerettet zu werden (vgl. Joh 6, 53). "

Millionen von Katholiken auf der ganzen Welt vernachlässigen ihre Pflicht, die Messe an Sonntagen und Feiertagen zu besuchen. In Schottland besuchen nur 19 Prozent der etwa 750.000 getauften Katholiken des Landes die Sonntagsmesse. In der Erzdiözese von Cushley besuchen etwa 25 Prozent der örtlichen Katholiken.

Glücklicherweise gab es Anzeichen für eine Erneuerung in der schottischen katholischen Kirche, da der verstorbene Keith Kardinal O'Brien 2013 in den Ruhestand gehen musste.

Im Jahr 2017 wurden 12 Männer in Schottland zum Priester geweiht, was die höchste Anzahl von Priesterberufungen in 20 Jahren darstellt.

In diesem April schlossen sich viele Schotten, darunter schottische Bischöfe, Tausenden anderer Katholiken in ganz Großbritannien zum Rosenkranz an der Küste an . Es gab auch andere populäre Laieninitiativen in Schottland, einschließlich Prozessionen und Wallfahrten zu alten Schreinen. Die traditionelle lateinische Messe hat geblüht, als eine Schar neugieriger Jugendlicher die Zahl alternder Stalwarts anschwellen ließ.

Letzte Woche eröffnete die Erzdiözese St. Andrews & Edinburgh mit dem Apostolischen Segen des Erzbischofs Cushley das erste Pro-Life-Büro der schottischen Kirche. Das neue Projekt für den Lebensunterhalt war die Idee des Erzbischofs, eine der Früchte seiner Reform der Kurie, die er vom verstorbenen Kardinal O'Brien geerbt hatte.
https://www.lifesitenews.com/news/scotti...-is-a-grave-sin

++++++++++++++

Rom LIVE Forum - 2018 - neueste Nachrichten
https://www.lifesitenews.com/tags/tag/rome+life+forum+2018
https://www.lifesitenews.com/tags/tag/ro...+forum+2018/P10

von esther10 08.06.2018 00:22



17-jähriger Transgender-Star zum Abschneiden männlicher Genitalien am Jahrestag der Schwulen- "Ehe" -Regelung

Jazz Jennings , Sex Veränderung Bedauern

8. Juni 2018 ( LifeSiteNews ) - Jazz Jennings, der 17-Jährige, der den größten Teil seines Lebens als "Mädchen" im Medienrampenlicht verbracht hat, soll seine männlichen Genitalien entfernen lassen und durch eine teilweise entstandene "Vagina" ersetzen aus seinem Magengewebe.

Die Operation wird am 26. Juni stattfinden, kündigte er an. Der 26. Juni ist der Jahrestag von Obergefell v. Hodges , der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, die den USA im Jahr 2015 gleichgeschlechtliche "Heirat" auferlegt hat.

Jennings ist der Star der TLC-Reality-Show I am Jazz , die sein Leben als Transgender-Mädchen dokumentiert hat. Das Kinderbuch I am Jazz , inspiriert und mitverfasst von Jennings, wird verwendet, um junge Kinder dem Transgenderismus vorzustellen.

Die Operation an Jennings Genitalien ist experimentell. Das Magengewebe werde dazu beitragen, mehr "Tiefe" in seinen "neuen" Genitalien zu schaffen, erklärte er. Hormonblocker haben verhindert, dass sich sein Körper richtig entwickelt und dauerhafte Schäden verursacht, so dass es viel weniger genitales "Gewebe" gibt, mit dem Ärzte arbeiten müssen.

"Weil ich so früh mit den Pubertätsblockern angefangen habe, bin ich nie durch die Pubertät gegangen", erklärte er in einem YouTube-Video über die bevorstehende Operation. "Deshalb konnte ich so weiblich sein. Aber dadurch wurde ich so unterdrückt, dass ich in dieser Region kein Wachstum hatte . "


Diese Fakten wurden in einer TLC-Episode vom August 2017 hervorgehoben, in der Jennings mit seinen Eltern nach Philadelphia reiste, um sich über eine "Geschlechtsumwandlung" zu informieren.

"Ich habe keine sexuellen Empfindungen erlebt ... Ich weiß nicht einmal, wovon sie spricht", sagte Jennings, nachdem der Chirurg mit ihm und seinen Eltern über dieses Thema gesprochen hatte. "Es ist möglich, dass die Hormonunterdrückung meine Libido beeinflusst hat. Ich habe nicht die gleichen Signale, die von meinen Genitalien zu meinem Gehirn kommen und ich habe keine Hormone, die mich antreiben. "


In dieser Episode warnte der Arzt, "Post-OP-Depression ist sehr häufig", behauptete aber "bedeutet nicht, dass Sie Reue haben."

Die vielen Menschen, die sich einer "Geschlechtsumwandlung" unterzogen haben und es bedauerten, würden wahrscheinlich nicht zustimmen. Ihre vielen Geschichten sind auf sexchangregress.com dokumentiert .

Einige dieser Geschichten werden auch im Dokumentarfilm TranZformed: Frieden mit deinem gottgegebenen Geschlecht erzählen erzählt, in dem ehemalige Transgender, die das " Übergehen " bereuten und schließlich ihr biologisches Geschlecht akzeptierten, ihre Geschichten erzählen.
https://www.lifesitenews.com/news/17-yea...nniversary-of-g

von esther10 08.06.2018 00:17



8. Juli

Erzbischof José Gomez und die Kirche der Vielfalt
CFN Blog

Wie berichtet von First Things Magazin gab die Grande Dame der katholischen Neokonservatismus, Erzbischof José Horacio Gómez kürzlich die Festansprache für die Klasse von 2018 an der Katholischen Universität von Amerika (CUA), einem aktuellen Newman Führer der Schule , die im Laufe der Jahre hat, schwankten zwischen den Polen des Liberalismus und der konservativen (aber vielleicht nicht traditionellen) Orthodoxie hin und her.

Erzbischof Jose Gomez spricht an der Abschlussklasse der Katholischen Universität von Amerika 2018.



Scheinbar positive Eigenschaften

Auf den ersten Blick erinnert die Rede Seiner Exzellenz, die die multikulturelle Kirche in Amerika feiert, rechtzeitig an die reiche katholische Tradition Nordamerikas, die mit ihren französischen, spanischen und indigenen Wurzeln dem angelsächsischen Projekt der protestantischen Aufklärung der Vereinigten Staaten vorausging von Amerika.

Erzbischof Gomez stellt auch zu Recht eine Litanei heiliger nordamerikanischer Männer und Frauen in unserem Land vor, die ihre ethnischen Wurzeln nicht auf den britischen Inseln haben.

Obwohl sie fälschlicherweise als Heilige bezeichnet wird, erwähnt er Henriette DeLille , eine Frau aus Louisiana mit gemischten französischen und afrikanischen Wurzeln , die die Schwestern der Heiligen Familie in New Orleans gründete. DeLille wurde 1813 geboren, nur zehn Jahre nach dem Louisiana Purchase, und Seine Exzellenz macht mit Recht darauf aufmerksam, dass die Zentren der katholischen Kultur in unserem Land oft an der Peripherie der WASP-Weißen angelsächsisch-protestantisch dominierten Nation.

Erzbischof Gomez sensibilisiert die CUA-Klasse von 2018 darüber hinaus dafür, dass es in den Vereinigten Staaten viele schwarze Katholiken gibt, einschließlich eines nennenswerten Kontingents von "schwarzen Trades".

Der Erzbischof von Los Angeles erwähnt auch die oft vergessene Tatsache, dass viele der Plains-Indianer zum katholischen Glauben konvertiert waren und Black Elk, den Oglala Sioux, zum Glauben bekehrten.

Schließlich enthält die Rede Seiner Exzellenz viele bejahende und edle Segnungen für die Vereinigten Staaten von Amerika und stellt zu Recht fest, dass es viele andere Kulturen als die herrschende Klasse der WASP gibt, die seit den 1970er Jahren langsam durch andere ethnische Gruppen ersetzt wurde.

Fragwürdiger Inhalt

Auf den zweiten Blick jedoch ist die Rede, die von einem angeblich konservativen Prälat des Opus Dei an einer der wichtigsten katholischen Universitäten des Landes gehalten wird, eine karikaturistische linke Schmähschrift gegen den Westen, beladen mit historischen und theologischen Fehlern.

Als Katholiken sollten wir natürlich mit den früheren spanischen und französischen Kolonialbemühungen in der Neuen Welt sympathisieren, die, besonders in ihren früheren Inkarnationen unter der spanischen und französischen Krone, viel mehr mit der katholischen Soziallehre harmonierten als die zeitgenössischen Vereinigten Staaten.

Wir sollten auch anerkennen, dass es viele Mitglieder der Kirche in Amerika gibt, die keine europäische Abstammung haben, mit denen aber diejenigen von uns mit europäischer Herkunft eine tiefere spirituelle Bindung haben als mit Protestanten, Heiden und Säkularisten, die unser Blut teilen.


Fr. Junipero Serra (1713-1784), Franziskanerpriester und Missionar.

Erzbischof Gomez geht es jedoch nicht darum, die Absolventen von CUA davon zu überzeugen, die ethnische Vielfalt der katholischen Kirche anzuerkennen. vielmehr ist es die lächerlich zu machen unlogische Schlussfolgerung , dass , weil einige der katholischen Helden der Neuen Welt können unter afrikanischen und indigenen Menschen, als Folge, die amerikanischen Katholiken Millionen von Einwanderern aus Lateinamerika, Afrika und Asien zu finden in ihrem Land willkommen sollten -in der Tat, nach der ersten Sachen , erhielt Erzbischof Gomez Ehrendoktor CUA diesem Tag wegen seiner Bemühungen in „für [illegalen] Einwanderer befürworten.“

Veruntreuung von Fr. Junípero Serra *

Die herzliche Rede seiner Exzellenz, die leicht von einem linken westlichen Politiker hätte stammen können, beginnt mit einem Hinweis auf den heroischen "Vater von Kalifornien", P. Junípero Serra, „kanonisiert“ von Franziskus im Jahr 2015 * Bei näherer Betrachtung gibt es mehrere merkwürdige Unregelmäßigkeiten über Gomez Aussagen.

Zuallererst ruft Erzbischof Gomez P. Serra "Hispanic", technisch eine korrekte Bezeichnung seit er in Spanien geboren wurde. Aber Gomez 'Standpunkt ist nicht, spanische koloniale Bestrebungen zu feiern, wenn man bedenkt, dass in den Vereinigten Staaten "Hispanic" synonym mit "Latino" in Bezug auf jemanden aus Lateinamerika verwendet wird, der in die USA gezogen ist. Seine Exzellenz versucht daher, Serra zu verbinden (der er täuschend anmerkt, er sei "aus Mexiko gekommen"), mit den Millionen von illegalen Einwanderern in den Vereinigten Staaten, für die Gomez den größten Teil seines Lebens als Anwalt eingesetzt hat.

Zweitens versucht Seine Exzellenz einen historischen Revisionismus der Frankfurter Schule zu versuchen, indem er versucht, Fr. Serra auf der Liste der Gründerväter Amerikas. Erzbischof Gomez zitiert Sergio Serra, einen der Gründerväter Amerikas.

Obwohl die Katholiken mit Männern wie Pfr. Serra über die Freimaurer, Okkultisten und Deisten, die die Vereinigten Staaten gründeten, hatte der Franziskanerpriester nichts mit der Gründung der politischen Einheit der Vereinigten Staaten von Amerika zu tun. So versucht Erzbischof Gomez in diesem Punkt die amerikanische Geschichte zu überschreiben.

Es ist noch ironisch, dass Erzbischof Gomez Serra erwähnt, dessen Statuen in ganz Kalifornien von Links- und Chicano-Nationalisten entfernt und verwüstet werden, gerade weil er als Symbol christlicher und spanischer Kolonialunterdrückung gilt.

Störendste Komponente
Am beunruhigendsten ist jedoch der Titel der Rede von Erzbischof Gomez: "Eine neue Geschichte für ein neues Amerika".

Der Begriff "New American" leitet sich direkt aus dem Lexikon des Kulturmarxismus ab und wurde in den letzten Jahren in den linken Medien verwendet, um Westler zu verspotten, während sie von Migranten überschwemmt werden.

Im Oktober 2016 stürmten muslimische Männer im Militäralter über die Hügel und Felder der ehemaligen Christenheit, National Geographic , unter der Leitung von Redakteurin Susan Goldberg, und freuten sich darüber, dass die indigenen Völker Europas durch " Die neuen Europäer" ersetzt wurden. "Das sind überwiegend muslimische Männer aus Afrika und Asien, die sich über die Grenzen hinweggetrieben haben. Nur wenige Monate zuvor hatte das New York Times Magazine im April 2016 während des Höhepunkts der von George Soros finanzierten Flüchtlingskrise einen Artikel mit dem gleichen Titel " Die neuen Europäer " veröffentlicht .

Moslemische Migranten (März 2018 CFN, Spitze von 7) .jpg
Darüber hinaus hat der Begriff "New Story" aus dem Titel von Erzbischof Gomez einen seltsamen Stammbaum und wurde auch häufig von der von Soros finanzierten Linken verwendet, die die Geschichte Europas und der Christenheit buchstäblich neu geschrieben hat.


"New Story" Revisionismus

Im Vereinigten Königreich zum Beispiel ist die BBC seit zehn Jahren dabei, die britische Geschichte neu zu schreiben und keltische Stammesangehörige, normannische Priester und sogar historische Persönlichkeiten wie Margaret von Anjou und Julius Caesar als Afrikaner darzustellen.

Viele dieser Programme sind in Wirklichkeit Cartoons, die sich an Kinder richten, und sie enthalten eine klare Botschaft an die Menschen in Großbritannien (sowie an alle englischsprachigen Italiener, die das Julius Cäsar Programm beobachten): Sie haben keine Geschichte, Kultur oder Identität .

Wir sollten erwarten, dass National Geographic und die BBC, die seit geraumer Zeit keine Geringschätzung für das Christentum und den Westen gezeigt haben, solch lächerliche Social-Engineering-Schemata vorweisen können, um die Geschichte / Identität der westlichen Welt neu zu schreiben Weltordnung. Aber es sollte uns innehalten, dass ein prominenter katholischer Bischof die Sprache der Neuen Linken benutzt, um Studenten einer angesehenen katholischen Universität zu sagen, dass sie eine neue multikulturelle Identität annehmen müssen und eine trügerische historische Erzählung über Amerika annehmen müssen.

Auch hier besteht das Problem nicht darin, dass Erzbischof Gomez die Bedeutung von Katholiken afrikanischer und indianischer oder lateinamerikanischer Herkunft hervorhebt oder die Beiträge von Menschen, die in der amerikanischen Geschichte längst vergessen sind, nach Amerika. Das Problem ist, dass er buchstäblich die Zersplitterung und Zerstörung der amerikanischen Identität anfeuert, die Teil einer absichtlich inszenierten Handlung ist, um die letzten Reste des christlichen Westens zu zerstören.

Mögliche Motive

Warum Erzbischof Gomez in einer Ansprache an die CUA-Absolventen in die Sprache des Kulturmarxismus eintauchen würde, ist eine Vermutung.

Wir wissen, dass die Erzdiözese von Los Angeles unter der Aufsicht Seiner Exzellenz religiöse Bildungskonferenzen abgehalten hat, bei denen häretische Sprecher eine Plattform erhielten, um für die von der globalen Elite vertretenen degenerierten sexuellen Lebensstile zu sprechen. (Bemerkenswerte Beispiele aus der Reihe der Redner 2018 sind P. Carlos Alarcón, OMI, Dr. Arthur Fitzmaurice, P. James Martin, SJ, Dr. Elizabeth Crabb Breen, P. Chris Ponnet, die sich alle mit "LGBT Ministry" befassten. Themen.)


(Dieses "Liturgies at RECongress 2018" -Promo-Video ist ein Paradebeispiel für die Heterodoxie und Heteropraxie, die bei der jährlichen Versammlung der Erzdiözese in Los Angeles gezeigt werden.)

Wir wissen auch , dass die katholischen Bischöfe haben Geld erhalten von der Obama - Regierung für siedeln Flüchtlinge in ihren Diözesen und haben gemeinsam mit George Soros und anderen Nation zerstörenden, diversity-Durchsetzung Organisationen über den Tod des Westens zu bringen.

Geht es nur ums Geld? Oder gibt es hier eine tiefere Agenda?

Wenn es das Ziel von Erzbischof Gomez war, ethnische Feindseligkeiten unter den Katholiken anzuregen und die amerikanischen Katholiken weiter von der Kirche zu entfremden, wird es ihm wahrscheinlich gelingen.

Dem kulturellen Marxismus widerstehen
Als amerikanische Katholiken brauchen wir Führer, die das Gemeinwohl unseres Landes fördern und eine friedliche Koexistenz mit den anderen Nationen der Welt unterstützen - eine Welt, in der unsere Grenzen und kulturelle / ethnische Integrität gegenseitig respektiert werden.

Die Rede von Erzbischof Gomez, die George Soros, Barack Obama oder eine andere antiwestliche politische Persönlichkeit hätte geben können, ist ein Zeichen dafür, dass das, was Unsere Liebe Frau von Fatima die "Fehler Russlands" in Form des Kulturmarxismus nannte, infiltriert ist die höchsten Ebenen der Kirche - im In- und Ausland.



*Anmerkung der Redaktion: Seit der Verabschiedung des neuen Codex des kanonischen Rechts (1983) die Verfahren für die Selig- und Heiligsprechung von Seligen und Heiligen grundlegend geändert hat, sind ernsthafte Zweifel hinsichtlich der Legitimität dieser neuen Prozesse entstanden, die Geschwindigkeit und Quantität gegenüber Verlässlichkeit bevorzugen. Diese Sorgen wurden nur durch weitere Änderungen in der Praxis unter den letzten drei Päpsten (Johannes Paul II., Benedikt XVI. Und jetzt Franziskus) genervt. Ungeachtet der theologischen Debatte über die Unfehlbarkeit von Heiligsprechungen wurde der Prozess so radikal geändert, dass die Debatte vor den Veränderungen etwas völlig anderes war als der aktuelle Stand der Dinge. Obwohl einige der Personen, die angeblich von den letzten drei Päpsten kanonisiert wurden, es verdient haben, für die heroische Tugend unter dem früheren rechtlich zuverlässigen Prozess geehrt zu werden, Es liegt sicher nicht in der Zuständigkeit eines einzelnen Katholiken, die Fälle zu klären. Wir werden bis zur Wiederherstellung der Normalität in der Kirche warten müssen, bis die zuständigen Behörden diesen Morast ausräumen. Bis dahin können wir nicht auswählen, welche modernen Heiligsprechungen wir anerkennen wollen. Wir haben daher den Begriff Kanonisierung in Anführungszeichen gesetzt, um nicht unbedingt Zweifel über das einzelne Individuum (in diesem Fall P. Junípero Sierra) zu signalisieren, sondern über den Prozess. ~ Brian M. McCall, Chefredakteur um nicht notwendigerweise Zweifel über das Individuum (in diesem Fall P. Junípero Sierra) zu zeigen, sondern über den Prozess. ~ Brian M. McCall, Chefredakteur um nicht notwendigerweise Zweifel über das Individuum (in diesem Fall P. Junípero Sierra) zu zeigen, sondern über den Prozess. ~ Brian M. McCall, Chefredakteur

Erzbischof Jose Gomez , Vielfalt , Junipero Serra , Katholische Universität von Amerika , Graduierungsrede , Neuer Amerikaner , Neue Geschichte , Neue Europäer , George Soros , Neue Weltordnung , Kulturmarxismus , Unsere Liebe Frau von Fatima , Fehler Russlands

https://www.catholicfamilynews.org/blog/...ch-of-diversity

von esther10 08.06.2018 00:17

Ein Endokrinologe studiert das populärste Kinderbuch der Transgender-Bewegung
Jazz-Jennings , Transgenderismus



12. April 2018 ( Der öffentliche Diskurs ) - Kürzlich bat mich eine Gruppe von Eltern, das Buch I Am Jazz zu überprüfen, um festzustellen, ob es aus medizinischer Sicht für Kinder zum Lesen geeignet ist. Sie fragten dies auch zugunsten ihres Schulbezirks, da das Thema der Gender-Dysphorie bei Kindern auf ihrer bevorstehenden Schulversammlung diskutiert werden würde.

Ich habe das Buch I Am Jazz gelesen und die Beziehung des Buches zur kindlichen Gender-Dysphorie und seine Implikationen für die Adoleszenz und das Erwachsenenalter untersucht. Ich bin ein zertifizierter Arzt in Rocklin, Kalifornien, spezialisiert auf Endokrinologie, Diabetes und Metabolismus. Allgemein gesprochen ist die Endokrinologie das Studium von Hormonen und Drüsen und die Diagnose und Behandlung von Krankheiten, die diese Hormone und Drüsen beinhalten. Der folgende Aufsatz ist eine detaillierte Darstellung meiner Ergebnisse zu diesem wichtigen Thema.

Einführung
Kinder mit Gender-Dysphorie verdienen unser Mitgefühl und verdienen es, wie alle anderen Kinder mit Würde und Freundlichkeit behandelt zu werden. Ihr einzigartiger Zustand macht die Integration in die Schule zu einer Herausforderung. Insbesondere im Umgang mit Bädern und Umkleideräumen wäre es für Schulen von Vorteil, eine umfassende Politik zur Behandlung von Kindern mit Gender-Dysphorie zu haben.

Bis zu einem gewissen Grad müssen Kinder, die eine Klasse mit einem geschlechtsdysporischen Kind teilen, darüber informiert werden, was das bedeutet und wie man diese Situation angehen kann. Dies sollte primär von Eltern und Erziehungsberechtigten erfolgen, idealerweise jedoch in Zusammenarbeit mit Lehrern und Mitarbeitern.

Unglücklicherweise arbeitet I Am Jazz gegen die Aufklärung von Kindern über Gender Dysphorie. In diesem Aufsatz verwende ich das Buch I Am Jazz und die gleichnamige TLC-Show, um medizinische Fakten über kindliche Gender-Dysphorie und Erwachsenen-Transgenderismus zu illustrieren. Ich glaube, wenn wir die Fakten über diesen Zustand kennen, werden wir gegenüber Menschen mit diesem Zustand viel mitfühlender und verständnisvoller sein. Dies wird auch im Umgang mit den Eltern von Kindern ohne Gender-Dysphorie helfen, die ihren Kindern erklären müssen, wie sie mit dieser Krankheit umgehen können.

Das Buch I Am Jazz von Jazz Jennings und Jessica Herthel enthält eine Reihe faktischer Ungenauigkeiten und sehr bedeutender Auslassungen. Ich bin sehr besorgt, dass Kinder oder sogar Erwachsene, die diese Bücher lesen, falsche Vorstellungen über Transgender erhalten. Dies wird Kindern schaden, wie es bereits bei Rocklin Academy passiert ist .

Für den Kontext würde ich empfehlen, das I Am Jazz- Buch von Jazz Jennings, das frei auf Youtube verfügbar ist, zu lesen und zu hören . In diesem Aufsatz verwende ich aus Gründen der Klarheit die Pronomen des biologischen Geschlechts von Jazz.

Faktische Ungenauigkeiten in I Am Jaz z
Ungenauigkeit Nr. 1 : Etwa ein Viertel des Weges durch I Am Jazz sagt der Autor: "Ich habe ein Mädchengehirn in einem Jungenkörper." Jazz geht später zum Arzt und erzählt: "Danach hat der Arzt mit meinen Eltern gesprochen und ich habe das Wort" Transgender "das erste Mal gehört."

Die Fakten : Das Buch ist so geschrieben, dass Sie glauben, dass Jazz als Transgender diagnostiziert wurde. Aber das ist keine Diagnose. Die medizinische Diagnose ist Gender Dysphorie. Ein biologisches männliches Gefühl und das Glauben daran, ein Mädchen zu sein, und das Leiden, das diese Gefühle und Überzeugungen begleitet, ist ein Beispiel für eine Gender-Dysphorie (früher bekannt als Geschlechtsidentitätsstörung). Gender Dysphorie wird im Buch nie erwähnt.

Als Jazz jünger war, als Jazz zu diesem Arzt ging, hatte er tatsächlich den Zustand der Geschlechtsdysphorie. Er war zu diesem Zeitpunkt kein Transgender. In der Tat werden die meisten Kinder, die unter einer Geschlechtsdysphorie leiden, diese nicht mehr erleben, wenn sie erwachsen werden. Mit anderen Worten, etwa 90 Prozent der biologisch männlichen Kinder, die glauben, dass sie weiblich sind wie kleine Kinder, wenn sie die normale Pubertät durchlaufen und als Männer ins Erwachsenenalter eintreten, werden sich als biologische Männer identifizieren.

Selbst die Richtlinien für die endokrine klinische Praxis 2017 für den Übergang in den Geschlechtsverkehr stellen fest: "Mit dem derzeitigen Wissen können wir das psychosexuelle Ergebnis [ob eine Person sich letztendlich als Transgender identifiziert] für ein bestimmtes Kind nicht vorhersagen."

Das soll nicht heißen, dass die Dysphorie keine wirkliche Bedingung für Jazz ist. Das war sicherlich, und das ist aus verschiedenen Gründen sehr beunruhigend, nicht zuletzt die hohe Prävalenz von psychiatrischen Zuständen, die mit der Gender-Dysphorie einhergehen können, wie Depressionen, an denen auch Jazz leidet. Dies wird weiter unten diskutiert.

Ungenauigkeit Nr. 2: Laut Jazz "Ich habe ein Mädchengehirn, aber einen Jungenkörper. Das nennt man Transgender. Ich wurde auf diese Weise geboren!"

Die Fakten: Die "geboren auf diese Weise" Erzählung widerspricht bekannten medizinischen Fakten mit Zwillingsstudien. Geschlechtsidentität wurde definiert als der angeborene Sinn, dass man sich männlich oder weiblich fühlt (oder eine Kombination der beiden).

Wenn die Geschlechtsidentität nur von Genen bestimmt wird, dann würden wir erwarten, dass eineiige Zwillinge behaupten würden, in fast 100 Prozent der Fälle die gleiche Geschlechtsidentität zu haben. Das ist nicht der Fall. Tatsächlich umfasste die größte transsexuelle Zwillingsstudie, die jemals durchgeführt wurde, vierundsiebzig Paare eineiiger Zwillinge. Sie wurden untersucht, um festzustellen, in wie vielen Fällen beide Zwillinge aufwachsen würden, um sich als Transgender zu identifizieren. In nur einundzwanzig der vierundsiebzig Paare (28 Prozent) identifizierten sich beide eineiigen Zwillinge als Transgender. Dies steht im Einklang mit der Tatsache, dass mehrere Faktoren eine Rolle bei der Bestimmung der Geschlechtsidentität spielen, einschließlich psychologischer und sozialer Faktoren. Diese Studie zeigt, dass diese Faktoren wichtiger sind als jeder mögliche genetische Beitrag. Außerdem keine genetischen Studien haben jemals ein Transgengen oder Gene identifiziert.

Ungenauigkeit 3: Jazz sagt: "Ich habe ein Mädchen Gehirn."

SAG DISNEY: Mach Elsa nicht zu einer Lesbe in Frozen 2! Unterschreiben Sie die Petition hier.

Die Fakten: Was Jazz mit einem "Mädchen Gehirn" betrifft, überlegen Sie, was das Gehirn umfasst? Es gibt Milliarden von Neuronen, die diese großartige Struktur ausmachen. Neuronen sind sehr spezialisierte Zellen, die Informationen übertragen und speichern. Das Kontrollzentrum jeder Zelle im Körper ist der Kern, der DNA enthält. Die DNA wird zu spezialisierten Einheiten, die Chromosomen genannt werden, aufgewickelt. Es gibt 46 Chromosomen in jeder menschlichen Zelle. Zwei davon sind spezialisierte Chromosomen, die Geschlechtschromosomen genannt werden. Bei normaler Entwicklung haben Frauen zwei X-Chromosomen, und Männer haben ein X- und ein Y-Chromosom. Diese Geschlechtschromosomen sind in jeder Zelle des Körpers vorhanden. Sie bleiben von der Empfängnis bis zum Tod in den Zellen und verändern sich nicht.

Daraus folgt, dass, da Jazz männlich ist, jede Zelle seines Gehirns ein X- und ein Y-Chromosom hat (wohingegen ein Mädchengehirn zwei X-Chromosomen haben würde). Daher hat Jazz tatsächlich ein "Jungengehirn" bis auf das Niveau der DNS.

Es gibt eine weitere Entwicklung des männlichen Körpers in der 8. Schwangerschaftswoche im Mutterleib. An diesem Punkt ist Testosteron an einem sehr komplizierten Prozess beteiligt, der Gewebe im Becken in männliche Genitalien verändert. Und wir wissen von der "I am Jazz" -Show, dass Jazz männliche Genitalien hat . Da das Hormon Testosteron im ganzen Körper von der Blutbahn aufgenommen wird - einschließlich der Beckenregion und des Gehirns -, wissen wir, dass Jazzs Gehirn zu dieser Zeit auch mit Testosteron für die Entwicklung gefüllt war.

Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Jazz tatsächlich kein "Mädchengehirn" hat. Er hat ein Jungengehirn. Es ist seine Meinung, die ihm die Schwierigkeiten gibt. Dies ist eher eine psychologische als eine biologische Bedingung.

Die Autoren des Buches präsentieren Kindern und Eltern falsche Informationen. Kinder mit einer Gender-Dysphorie werden nicht auf diese Weise geboren. Jazz wurde mit einem männlichen Gehirn geboren, das sich nicht physisch in ein weibliches Gehirn verwandelt hat. Es gibt zahlreiche psychologische und soziale Faktoren, die den Zustand der Gender-Dysphorie bei Kindern erklären, von denen einige im Folgenden diskutiert werden.

Störende Auslassungen
I Am Jazz enthält eine große Anzahl von eklatanten und sehr beunruhigenden Auslassungen.

Auslassung # 1: Die Autoren erwähnen nicht, dass Jazz unter Depressionen leidet.

Mindestens 70 Prozent der Menschen mit Gender Dysphorie leiden derzeit oder in ihrem Leben an einer psychischen Krankheit. Die häufigsten komorbiden psychischen Erkrankungen sind Depressionen, Angstzustände, bipolare Störungen und dissoziative Störungen. Jazz hat Depressionen, wie er im TLC-Programm I Am Jazz diskutiert hat .

Leider finden viele Menschen, die sich als Transgender identifizieren, dies erst heraus, wenn es zu spät ist, dass ihre Gender-Dysphorie tatsächlich eng mit einer psychischen Erkrankung verbunden ist. Walt Heyer ist ein Autor, der von Mann zu Frau und wieder zurück zu Mann gereist ist. Er hatte chirurgische und Hormontherapie, um "Laura" zu werden und lebte so für viele Jahre.

Der erste Arzt, den er wegen dieser Krankheit sah, schaute leider nie weiter in seine psychiatrischen Zustände. Walt wurde schließlich mit einer dissoziativen Störung diagnostiziert . Er hatte auch Probleme mit Drogenmissbrauch und wurde als Kind missbraucht. Mit anderen Worten, zahlreiche psychologische und soziale Faktoren trugen zu seiner Gender-Dysphorie bei. Wären diese von seinen Ärzten ernsthaft untersucht und behandelt worden, bestünde die Chance, dass er seine lebensverändernde Genitaloperation hätte vermeiden können .

Auslassung # 2: Die Selbstmordrate von Transgender-Personen ist alarmierend hoch.

Neunzig Prozent der Selbstmorde sind mit einer psychiatrischen Erkrankung verbunden. Das Suizidrisiko fällt natürlich mit der hohen Prävalenz von Geisteskrankheiten in dieser Personengruppe zusammen. So gibt es zum Beispiel Depressionen bei mindestens 50 Prozent der Selbstmörder.

Die amerikanische Öffentlichkeit wurde dazu gebracht zu glauben, dass die Hauptursache für Transgender-Selbstmorde Mobbing und Misshandlung durch die Gesellschaft sind. Die Fakten sind sehr unterschiedlich.

Eine bahnbrechende Regierungsstudie im sexuell liberalen Schweden zeigte, dass Menschen, die sich als Transgender identifizieren, ein etwa achtfach höheres Suizidrisiko als die allgemeine Bevölkerung haben. Ihr Selbstmordrisiko ist neunzehnmal höher. Und das Risiko sinkt nicht nach der Operation und Hormontherapie . Obwohl die Studie darauf ausgelegt war, Patienten einfach in ihrer Regierungsdatenbank zu analysieren und nicht die Auswirkungen der Behandlung zu untersuchen, haben Personen mit Geschlechtsumwandlungsverfahren sowohl vor als auch nach der Therapie ein hohes Suizidrisiko.

Es scheint, dass viele Menschen mit Gender-Dysphorie eine chirurgische und hormonelle Behandlung für eine psychische Erkrankung oder Bedingungen erhalten.

Radikale politische Aktivisten wollen offensichtlich nicht, dass die Wahrheit über die Assoziation von transgenem Selbstmord mit psychischen Erkrankungen bekannt ist. Wenn wir uns um Menschen kümmern, die sich als Transgender identifizieren, müssen wir diese Fakten ans Licht bringen.

Auslassung # 3: Jazz wird derzeit mit Hormonblockern behandelt, um ihn davon abzuhalten, eine normale Pubertätsentwicklung zu durchlaufen. Diese starken Hormone halten die normale Entwicklung von Jungen in voll entwickelte Männer und von Mädchen in voll entwickelte Frauen fest. Mit anderen Worten: Jazz ist jetzt ein Teenager, dem die Pubertät nicht erlaubt wurde.

Viele Ärzte und Therapeuten aus dem gesamten politischen Spektrum kritisieren Kinder als Transgender und den Einsatz von Pubertätsblockern. Dazu gehören Organisationen wie die „linksgerichtete, aufgeschlossen, und Pro-Homosexuell Rechte“ Gruppe youthtranscriticalprofessionals.org und rechts gelehnt American College of Pediatricians .

Nach gegenwärtigem Protokoll erhalten Kinder mit Gender-Dysphorie im Alter von etwa elf Jahren diese starken Hormone. Das ist zu jung für sie, um die Implikationen dessen zu verstehen, was mit ihren Köpfen und Körpern geschehen wird. Zeit ist erforderlich für die Reife des heranwachsenden Heranwachsenden, und Hormone spielen eine wichtige Rolle in dieser Entwicklung. Für Jazz würde eine normale Produktion von Testosteron die Entwicklung seines jugendlichen Gehirns fördern und sehr wahrscheinlich zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen bezüglich seines Geschlechts führen.

Bei etwa 90 Prozent der Kinder mit geschlechtsspezifischer Dysphorie wird sich die Erkrankung bis zur normalen Pubertätsentwicklung wieder gebessert haben.

Warnung: Unterlassung Nr. 4 enthält eine grafische Beschreibung der Transgender-Operation.

Auslassung # 4: Jazz muss seinen kindlichen Penis chirurgisch zerstören lassen, um eine falsche Vagina zu erzeugen.

Welche Art von chirurgischen Eingriffen ist Jazz für die Behandlung von Gender Dysphorie? Typischerweise beinhaltet die Operation , die einen Mann in ein trans-weibliches verwandelt, das Sezieren des Penis, das Drehen der Haut von innen nach außen und das Platzieren in einer chirurgisch geschaffenen Höhle, um eine falsche Vagina zu erzeugen. Nach der Operation muss ein Dilatator in diese künstliche Vagina eingeführt werden, damit sie nicht kollabiert.

Aber Jazz hat ein Problem. Da er immer noch einen kleinen kindlichen Penis hat (wegen Pubertätsblockern), hat er nicht genug Haut, um die falsche Vagina auszukleiden. Mögliche Heilmittel schließen das Nähen in einem Abschnitt des Darms zusammen mit der Penishaut ein, um die falsche Vagina zu bilden. In einer Episode wird Jazz tatsächlich zwei verschiedene Operationen angeboten: eine Operation zur Erzeugung der falschen Vagina und eine zweite Operation zwei Monate später, um zu versuchen, die Schamlippen zu bilden. Die Notwendigkeit von zwei gefährlichen Operationen statt einer ist direkt mit den Effekten von Pubertätsblockern verbunden.

Auslassung # 5: Jazz leidet derzeit an sexueller Dysfunktion und wird wahrscheinlich dauerhaften Schaden haben.

Die Wirkungen von Pubertätsblockern (begonnen in der frühen Jugendentwicklung) auf die Langzeit-Sexualfunktion scheinen weitgehend unerforscht zu sein. Aus Interviews mit Jazz-Chirurgen lässt sich jedoch der fast sichere Verlust der Sexualfunktion ableiten. Oder genauer gesagt, die sexuelle Entwicklung der Genitalien ist im Jazz nicht erlaubt und wird unter den gegenwärtigen Umständen niemals vorkommen.

Es gibt fünf Pubertät Entwicklungsstufen, die als Tanner Stages bekannt sind . Sie gehen von 1 (keine Entwicklung, Vorpubertät) bis 5 (volle Erwachsenenentwicklung). Dies ist, was ein Kinderarzt verwenden würde, um das Niveau der Entwicklung eines Kindes zu bestimmen.

Aktuelle Leitlinien empfehlen, die Pubertätsblocker im Tanner Stadium 2 zu beginnen (spärliche Schamhaare, minimales Hodenwachstum). Dies wird Testosteron auf sehr niedrige Werte reduzieren. Aus diesem Grund sind die männlichen Genitalien von Jazz im Tanner Stadium 2 "eingesperrt". Es gibt definitionsgemäß "keine Vergrößerung des Penis" bis zu diesem Punkt. Das erklärt den kindlichen Penis von Jazz und die Probleme mit der Chirurgie, die früher diskutiert wurden.

In einer Episode, in der Jazz einen Chirurgen besucht und über sexuelle Funktion diskutiert, sagt Jazz: "Ich habe noch keine sexuelle Empfindung erlebt." Bezüglich des Orgasmus sagt Jazz: "Ich weiß es nicht, ich habe es nicht erlebt." Die männlichen Genitalien warten darauf, dass Testosteron von einem vorpubertären Zustand in einen erwachsenen Zustand übergeht, in dem sexuelle Funktion möglich ist.

Im normalen erwachsenen Zustand gibt es volle sexuelle Funktion. In einer Episode stellt der pädiatrische Endokrinologe von Jazz fest, dass Jazz weibliche Östrogenspiegel bei Erwachsenen hat. Dies hat Jazz jedoch "keine sexuelle Sensation" gegeben. Dies macht physiologisch Sinn, da die männlichen Genitalien (Penis, Hodensack, Hoden usw.) erwarten, dass sich Testosteron entwickelt, nicht Östrogen.

Aus diesem Grund kann ich für jugendliche Männer ähnlich wie Jazz, die Pubertätsblocker erhalten, sehen, dass wenig bis keine sexuelle Funktion entweder jetzt oder bis ins Erwachsenenalter auftritt. Sie erreichen nicht einmal die entsprechende sexuelle Funktion von beispielsweise einem erwachsenen Mann, der als Erwachsener eine Hormonbehandlung und Geschlechtsumwandlung durchgemacht hat.

Auslassung # 6: Jazz wird sehr wahrscheinlich dauerhaft unfruchtbar gemacht.

Aufgrund von Pubertätsblockern stecken die männlichen Genitalien von Jazz bei Tanner Stadium 2 fest. Das Östrogen, das er erhält, wird eine Brustentwicklung auf dem Niveau eines erwachsenen Weibchens ermöglichen. Seine Hoden sind jedoch nicht in der Lage, Spermien zu produzieren, die eine Eizelle befruchten können. In der Tat ist es nicht einmal möglich, Spermien für zukünftige Fruchtbarkeit zu speichern, da es nie die Möglichkeit hatte, sich in den Hoden von Jazz zu entwickeln.

Sobald er operiert wird, um seine Hoden zu entfernen, wird Jazz für immer unfruchtbar sein, ohne die Möglichkeit biologische Nachkommen zu zeugen.

Ist dies eine Entscheidung, die jedes heranwachsende Kind hat die Reife und Einsicht zu machen? Ich glaube nicht. Dies ist ein weiterer Grund dafür, dass die Verwendung von Pubertätsblockern bei Jugendlichen sehr unethisch ist.

Auslassung # 7: Es gibt ein hohes Maß an Drogenmissbrauch bei Menschen, die sich als Transgender identifizieren.

Glücklicherweise scheint Jazz keinen Alkohol oder andere Substanzen zu verwenden. Selbst wenn seine Familie ihn zu seinem sechzehnten Geburtstag unerklärlicherweise zum "Drag Queen" Club führt, konsumiert Jazz keinen Alkohol.

Studien zeigen, dass Menschen, die sich als Transgender identifizieren, einem erhöhten Risiko von Drogen- und Alkoholmissbrauch ausgesetzt sind und dass LGBT-Personen "im Vergleich zu heterosexuellen Klienten eine Behandlung mit schwereren Drogenmissbrauchsproblemen, größerer Psychopathologie und größerer medizinischer Service-Nutzung beginnen". Auch dies ist verständlich, wenn man den Grad der psychischen Erkrankung bei geschlechtsdysopherischen Individuen berücksichtigt . Diese Substanzen können als Bewältigungsmechanismen verwendet werden. Darüber hinaus wurden einige Kinder, die aufwachsen, um sich als Transgender zu identifizieren, körperlich, emotional oder sexuell missbraucht, was wiederum mit Substanzmissbrauchsstörungen korreliert ist.

Auslassung # 8: Es gibt eine Reihe von ernsthaften gesundheitlichen Risiken im Zusammenhang mit der Einnahme von Sexualhormonen.

Für biologische Männchen, weibliche Hormone, wie Östrogen, oder biologische Weibchen zu nehmen, um ein männliches Hormon, wie Testosteron, zu nehmen, ist nicht ohne erhebliches Gesundheitsrisiko , insbesondere bei den vorgeschlagenen Dosierungen. Männchen, die weibliche Hormone einnehmen, haben ein hohes Risiko für Blutgerinnsel, die in der Lunge tödlich verlaufen können. Sie haben auch ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs, koronare Herzkrankheit, zerebrovaskuläre Erkrankungen, Gallensteine ​​und hohe Laktationshormonprolaktinspiegel. Frauen, die männliche Hormone einnehmen, haben ein hohes Risiko für eine Erythrozytose (mit einer höheren Anzahl an roten Blutkörperchen als normal). Sie haben auch ein erhöhtes Risiko für schwere Leberfunktionsstörungen, koronare Herzkrankheit, zerebrovaskuläre Erkrankungen, Bluthochdruck und Brust- oder Gebärmutterkrebs.

Darüber hinaus wurde die Verwendung von Pubertätsblockern bei Jugendlichen mit einer unvollständigen Mineralisierung von Knochen in Verbindung gebracht, was bedeutet, dass diese Kinder ein zukünftiges Risiko für Osteoporose haben könnten. Es gibt nur sehr wenige Informationen über die Verwendung dieser Blocker bei der Entwicklung des Gehirns, aber die Studien, die wir durchführen, haben Potenzial für kognitive Beeinträchtigungen.

Auslassung # 9: Die Sterblichkeitsrate derjenigen, die sich als Transgender identifizieren, ist dreimal höher als die der Allgemeinbevölkerung.

Dies sollte ein Grund zur Besorgnis sein. Ein Großteil des erhöhten Todesrisikos hat mit der oben beschriebenen Suizidrate zu tun. Aber auch die Vielzahl der eben genannten Gesundheitsrisiken spielt eine Rolle.

Unternehmen wie die FDA verlangen von Medikamenten und Geräten strenge Studien, bevor sie auf den Markt kommen. Viele Behandlungen kommen aufgrund schlechter Studienergebnisse nie auf den Markt. Von diesen Behandlungen, die zur Verfügung gestellt werden, werden immer noch viele vom Markt genommen oder wegen schwerwiegender Nebenwirkungen Änderungen in der Kennzeichnung erhalten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass, wenn solche rigorosen Studien zur Transgender-Hormontherapie und -chirurgie durchgeführt wurden, diese Therapien aufgrund der schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen, einschließlich des Todes, niemals zur Verwendung zugelassen würden.

Fazit
Primum non nocere ist der lateinische Ausdruck für "first, do no harm" und ist eine Ermahnung an Ärzte, die Risiken einer Behandlung ernsthaft in Betracht zu ziehen, bevor sie angewendet werden. Angesichts der Vielzahl von Gesundheitsrisiken, potenzieller Unfruchtbarkeit und sexueller Dysfunktion, die mit der hormonellen und chirurgischen Behandlung von Gender Dysphorie verbunden sind , konnte ich diese Behandlungen nicht jedem Kind oder Jugendlichen empfehlen.

I Am Jazz enthält falsche Informationen und sehr beunruhigende Auslassungen. Aus diesen Gründen glaube ich, dass das Buch nicht für Kinder jeden Alters zum Lesen geeignet ist. Kinder, die eine Geschlechtsdysphorie erfahren, werden wahrscheinlich von diesem Buch geschädigt werden, ebenso wie Kinder, die diese Krankheit nicht haben.

Dieser Schaden ist bereits an der Rocklin Academy in einer Kindergartenklasse aufgetreten, in der das Buch gelesen wurde. Eine Reihe von Kindern in der Klasse wurde emotional geschädigt . Es ist mir unklar, ob einige der Lehrer oder Autoritäten der Rocklin Academy empfohlen haben, dass das männliche Kind, das sich als Mädchen verkleidet, von qualifizierten Therapeuten und Beratern auf psychosoziale Faktoren oder Geisteskrankheiten untersucht wird, die zur Gender-Dysphorie führen können. Wenn das nicht passiert ist, sollte es.

Es ist möglich, dass bei richtiger Therapie die Gender-Dysphorie des Kindes gemildert werden kann. Er könnte dann seine männliche Identität wiedererlangen und daher nicht das sehr beunruhigende Leben des Transgenderismus mit all seinen Risiken erhöhter Sterblichkeit, Selbstmord, Geisteskrankheit, Drogenmissbrauch, Unfruchtbarkeit und anderer schwerwiegender, oben beschriebener Bedingungen erleiden.

Vielen Dank für das Lesen dieses Essays. Ich hoffe, dass es nicht nur den Eltern in der Gemeinde, die diese Informationen anfordern, sondern auch den Schülern, die an Gender Dysphorie leiden, und den Familien, Freunden, Lehrern und Verwaltern, die sich um sie kümmern, zugutekommt.

Michael K. Laidlaw, MD ist ein Board-zertifizierter Arzt in Rocklin, Kalifornien, spezialisiert auf Endokrinologie, Diabetes und Metabolismus.

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von The Public Discourse .
https://www.lifesitenews.com/opinion/an-...pular-kids-book


von esther10 08.06.2018 00:16

07. Juni 2018 - 12:32
Medjugorje, Monsignore Peric: "Falsche 47 Tausend Marienerscheinungen"



Medjugorje ist eine kleine Stadt in Bosnien-Herzegowina, wo von Juni 1981 bis heute 47 Tausend Marienerscheinungen an sechs verschiedene Seher stattgefunden haben. Diese Tatsachen, die wahr oder vermutet werden, erregen weiterhin erhebliche Kontroversen innerhalb der katholischen Kirche.

In den letzten Tagen eine Aussage berichtet vom Vatikan Presse , dass Erzbischof Henryk Hoser, emeritierter Erzbischof von Warschau-Prag (Polen), von Papst Francis Apostolischen Visitator ein Sonderzeichen für die Pfarre Medjugorje, dauerhafte und ernannt wurde ad nutum Sanctae Sedis (das ist "verfügbar für den Heiligen Stuhl"). Die vatikanische Entscheidung, die La Fede Quotidiana zum Teil schon vor einem Jahr vorweggenommen hatte , wurde unterschiedlich ausgelegt.



Von den Anhängern der Wahrhaftigkeit der Marienerscheinungen wird es als eine Aktion der pastoralen Unterstützung des Heiligen Vaters für die Anhänger der Muttergottes angesehen, die als Königin des Friedens verehrt werden. In der Tat, für diese Gläubigen würde die Geste die Überwindung der Gleichgültigkeit gegenüber Medjugorje durch den gleichen Papst bedeuten, Skepsis tauchte in der Vergangenheit mehrfach auf. Einige sind sogar soweit gegangen, von einem "Kommissar" der Diözese zu sprechen, der sich immer gegen die Erscheinungen ausgesprochen hat.

Nach den Zweiflern, dh diejenigen, die nur die ersten Erscheinungen als wahr betrachten, haben sie die Seelsorge der örtlichen Gläubigen und Pilger, die in großer Zahl nach Medjugorje kommen (jedes Jahr sind es etwa 3 Millionen Präsenzen), gewährt nur eine weitere Verlängerung des Untersuchungszeitraums, den die Kirche fortsetzt, um immer mehr Phänomene zu verstehen.

Sogar Greg Burke, Sprecher des Heiligen Stuhls, erklärte, dass die Ernennung von Monsignore Hoser kein Verdienst "der Echtheit der Erscheinungen, das heißt, nicht die Lehrfrage betrifft", sogar der polnische Erzbischof, aus dem, was aus Zahlreiche Interviews, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden, scheinen der Wahrhaftigkeit der Erscheinungen aufgrund der positiven spirituellen Früchte, die er fand, zu glauben.

Je lauter unter dem Gegenteil, ohne Wenn und Aber, die angeblichen medjugorjane Erscheinungen, hat durch die Seiten des auferstandenen Website Beamten der Diözese, der Bischof von Mostar-Duvno (und Apostolischer Administrator von Trebinje-Marcana) Monsignore Ratko Peric ist sich der Tatsache sicher, dass alle angeblichen Erscheinungen im bosnischen Land falsch sind.

Durch einen Text, veröffentlichte deutlich in Italienisch, mit dem Titel „Die‚Erscheinungen‘die ersten sieben Tage in Medjugorje:“ Bischof Peric, nachdem er einen historischen Überblick über alle Untersuchungen machten bisher auf dem „Phänomen Medjugorje“ durchgeführt (die erste Kommission Diözese Mostar in der 1982-1984 Periode der erweiterten Board of 1984-1986, die Kommission der Bischofskonferenz in Zagreb in 1987-1990, die Kommission von der Kongregation für die Glaubenslehre im Vatikan 2010-2014 und Auswertung derselben Kongregation von 2014-2016) erklärt im Namen seiner Kurie entschieden: "Das sind keine wahren Erscheinungen der allerseligsten Jungfrau Maria".

Das Urteil des Bischof settantaquattrenne (jemand sieht die Ernennung von Hoser als strategische Erwartung des Heiligen Vaters bis zum Alter von 75 Jahren von Peric, legte Alter durch den Kodex des kanonischen Rechts unten von den Bischofsernennungen zum Rücktritt) auf all ausgedehnt die "angeblichen" Erscheinungen, auch die der frühen Tage.

Der Bischof, ein gebürtiger Tuk (Dorf der Stadt Rovišće, Kroatien) sagte, dass seine Kurie, nachdem die Aufzeichnung von Audio-Kassetten transkribiert enthält Interviews in der ersten Woche in Medjugorje Pfarramt nahm, Dialoge ereigneten sich zwischen Hirtenstab und die Jungen und Mädchen, die behauptet hatte, die Jungfrau Maria gesehen zu haben, kam zu dem Schluss, „dass die Echtheit der angeblichen Erscheinungen“ klar und lädt die Formel „selbsternannten“ Sehern zu nutzen „angeblichen“ Nachrichten „, behauptete "Sichtbares Zeichen und" so genannte "Geheimnisse.

Monsignore Peric nimmt es zuerst mit der "zweideutigen" Figur, die erscheinen und schreiben würde: "verhält sich völlig anders als die wahre Madonna, Mutter Gottes, in Erscheinungen, die bisher von der Kirche als authentisch erkannt wurden: gewöhnlich spricht sie nicht zuerst; er lacht seltsam; nach bestimmten Fragen verschwindet es und kehrt dann wieder zurück; er gehorcht den "Seherinnen" und dem Pfarrer, die sie vom Hügel zur Kirche bringen, obwohl sie widerwillig ist. Er weiß nicht genau, wie lange es erscheinen wird; erlaubt einem Geschenk, auf seinem am Boden liegenden Schleier herumzutrampeln, sein Kleid und seinen Körper zu berühren. Das ist nicht die evangelische Madonna ".

Nach der Kritik an dem "Beben", das Ivan Dragićević am ersten Tag der Erscheinung wahrgenommen hatte, wehrt sich der kroatische Bischof gegen das, was er "das falsche Jubiläum" nennt. Die angeblichen Erscheinungen begannen am 24. Juni 1981. Die "Direktoren" des "Phänomens von Medjugorje" (wie Peric es definiert) entschieden jedoch, dass das Jubiläum nicht am 24., sondern am 25. Juni gefeiert wurde. Der Grund für die Wahl war, dass am 25. Juni 1981 alle sechs Visionäre zusammen mit denen ausgewählt wurden, die sich damals rühmten, "Erscheinungen" zu haben. Aber, schreibt der Bischof, "um diese von Vicka Ivanković formulierte Version der Fakten zu leugnen, ist es derselbe Ivan Dragicevic, der bezeugt:, Am ersten Abend war ich bei ihnen, der zweite war nicht da '. Unter den sechs üblichen "Sehern", Neben Marija Pavlović war am zweiten Tag auch Jakov Čolo zum ersten Mal in "Erscheinung" anwesend. So ", wirft der Bischof vor," ist der Jahrestag willkürlich, ungenau, gefälscht ".

Monsignore Peric erinnert sich dann an all die Details, die sie gegen die Erscheinungen stellen: die Gestalt des Kindes, eingewickelt in Kleidung, in den Armen einer Frau, von einigen Sehern gesehen, von anderen bestritten; das "Zeichen" der Wende der Zeiger der Uhr von Mirjana (vom Prälat definiert "mehr als lächerlich, fremd"); das regelmäßige Lächeln und das Verschwinden der Figur erschienen als Ergebnis der Bitte um ein sichtbares Zeichen an alle; die Divergenzen zwischen den "Sehern" auf der Farbe der Kleidung der Figur erschienen; die Zeichen eines Zustandes der Nervosität und der Spannung, die darin bestehen, dass sie am dritten Tag (26. Juni 1981) "ohnmächtig werden" und auf den Boden der drei "Seher" fallen; die skandalösen Berührungen des Schleiers und Teile des Körpers der Figur erschienen (was der Bischof "etwas sehr Ungewöhnliches und Ernstes" nennt, "etwas Unwürdiges, Unechtes und Skandalöses"); absichtliche Manipulationen, so dass die Figur "vom Hügel in die Kirche kam", was ab 1. Juli 1981 geschieht; die unerklärliche anfängliche Stille des Erscheinens in den ersten sieben Tagen, als er keine Initiative ergriffen hat, hat nie begonnen, zuerst zu sprechen. Und die Fragen der "Seher" beantworteten generisch.

Der Bischof betont auch seltsame Botschaften. In den ersten Tagen, auf Grund der Stenogramme, "ist die Erscheinung nicht gerechtfertigt, wird weder für die" Seher "noch für die Brüder, über die Einladung hinaus, an die Erscheinung zu glauben, oder für die Gläubige der Pfarrei, noch für die Welt ".

Monsignore Peric konzentriert sich auch auf "falsche Prophezeiungen". Denken Sie daran, dass die Nachfrage nach Ivanka darüber, wie viel Zeit wieder erscheinen wird, die Figur sagte: „Was, wie lange Sie wollen“ lange wollen Sie, (Steno 13 - Vater Interview Jozo Zovko - Ivanka Ivankovic, Dienstagmorgen, 30. Juni 1981). Dann wird der kategorischen Aussage der Figur, in einer "‚Erscheinung‘aufgetreten in Medjugorje nicht aber in benachbarten Cerno, Dienstagnachmittag, 30. Juni 1981: wird immer noch nur‚3 Tage‘: 1, 2 und 3. Juli 1981 erschien dann die geänderte Idee und „erscheint“ immer noch, seit 37 Jahren drei kontinuierlich, jeden Tag, „Visionär“ (wie Peric sie nennt) die Gruppe: Ivan, Marija, Vicka, und die anderen drei einmal pro Jahr: von 1982 bis Mirjana , seit 1985 Ivanka und seit 1998 auch Jakov.

Der Bischof erinnerte daran, dass eine Aussage seines Vorgängers, Pavao Zanic, den 25. Juli 1987, im Anschluss an die Arbeit einer Kommission auf das „Phänomen Medjugorje“ in Mostar, dass es in Medjugorje hervorgehoben sind keine Phänomene und übernatürliche Offenbarungen. Nach der Durchführung der Kommissionsarbeit in Zagreb erklärte die damalige Bischofskonferenz am 10. April 1991 in Zadar, dass es nach den bis dahin durchgeführten Untersuchungen nicht möglich sei zu erklären, dass es sich um Erscheinungen oder übernatürliche Offenbarungen handelt.

„Unter Berücksichtigung aller, die von diesem Diözesan Chancery geprüft und untersucht worden, einschließlich der Untersuchung der ersten sieben Tage der angeblichen Erscheinungen“, schloß Bischof Ratko Peric, „Sie können ruhig sagen: Die Madonna hat in Medjugorje nicht erschienen“ .

Jetzt ist die "heiße Kartoffel" im Vatikan wiederbelebt worden, was übrigens noch nicht offiziell ausgesprochen wurde. Der Heilige Stuhl, könnte zu „trennen“ aus der Diözese Mostar Medjugorje entscheiden oder die paar Monate warten , die bleiben , bis der Bischof Ratko Peric seinen Rücktritt einreichen , auf die Altersgrenze erreicht hat. ( Matteo Orlando auf ilgiornale.it)

https://www.corrispondenzaromana.it/noti...izioni-mariane/
http://www.ilgiornale.it/news/cronache/m...te-1534912.html


von esther10 08.06.2018 00:14

Staatsversagen im Fall Susanna? So einfach entgeht der Killer seiner Strafe

Heute, 09:08 Uhr
Beitrag von News Team
Diese Geschichte schockiert gerade ganz Deutschland: Susanna (14) ist tot, vermutlich von einem irakischen Flüchtling ermordet. Der mutmaßliche Mörder hat sich inzwischen in den Irak abgesetzt. Und das, obwohl er Deutschland lange vorher schon verlassen hätte müssen.

VIDEO: Die Menschen sind entsetzt
https://wize.life/themen/kategorie/polit...all+Susanna%3F+

CDU-Innenpolitiker fordert konsequentes Durchgreifen der Justiz
Mit Blick auf den Fall fordert der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster, dass die Justiz bei polizeilich auffälligen Asylbewerbern konsequenter durchgreifen sollte. Schuster sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag): "Man fragt sich, warum der Tatverdächtige, nachdem er bereits derart gewalttätig polizeilich in Erscheinung getreten war, nicht längst in Untersuchungshaft war?" Der CDU-Obmann im Innenausschuss des Bundestages forderte, dass Staatsanwaltschaften und Gerichte den Rechtsrahmen "offensiv ausschöpfen" müssten.

Wenn das Flüchtlingsamt Bamf seine Asylentscheidungen nach einiger Zeit überprüfe, müsse dies konsequenter und intensiver erfolgen - zudem sollte der Betreffende gesetzlich verpflichtet werden, dabei mitzuwirken. Schuster sagte: "Hier sehe ich durchaus dringenden gesetzgeberischen Handlungsbedarf."
https://wize.life/themen/kategorie/polit...all+Susanna%3F+


von esther10 08.06.2018 00:11




25. Mai 2018 ( American Thinker ) - In seinem 1984 erschienenen Buch über amerikanische Bildung wies Samuel Blumenfeld darauf hin, dass "die Amerikaner die Amerikaner mehr verunsichern als den massiven Rückgang der Alphabetisierung. Kinder verbringen mehr Zeit in der Schule und in der Schule Die Regierung gibt mehr Geld für Bildung aus als je zuvor. Doch die Lesefähigkeit nimmt weiter ab. Was ist falsch gelaufen? "

Sie haben wahrscheinlich diese Klage gehört. Aber hier wird es wirklich alarmierend. Blumenfeld blickte sieben Jahrzehnte auf das Jahr 1915 zurück. Damals wurden die Alphabetisierungszahlen für 1910 vom US-amerikanischen Bureau of Education veröffentlicht und in einer wöchentlichen Publikation, School and Society, zitiert, herausgegeben von James McCain Cattell, einer der Koryphäen der progressiven Bildung Bewegung. Schule und Gesellschaft sagten, dass:

Statistiken, die vom Bureau of Education zur Verwendung bei der Panama-Pacific Exposition zusammengestellt wurden, zeigen, dass von 1910 bis 19 Jahren nur 22 von 1000 Kindern, die weder lesen noch schreiben konnten, [...] die folgenden Staaten berichten nur ein Kind in 1.000 zwischen 10 und 14 als Analphabeten: Connecticut, District of Columbia, Massachusetts, Minnesota, Montana, New Hampshire, North Dakota, Oregon, Utah und Washington [.] ... Es ist offensichtlich dass die öffentlichen Schulen in kurzer Zeit den Analphabetismus praktisch beseitigen werden.

Nach Angaben des Bureau of Education waren US-Studenten vor einem Jahrhundert mindestens zu 99% alphabetisiert. Blumenfeld schloss:

So wussten sie offenbar, wie man Kindern 1910 das Lesen beibrachte. Es gab auch keinen "funktionalen Analphabetismus", dh eine Art von geringer, unzureichender Lesefähigkeit, die das Ergebnis fehlerhafter Unterrichtsmethoden in unseren Schulen ist. Der Analphabetismus von 1910 war das Ergebnis von einigen Kindern ohne Schulbildung. Funktionaler Analphabetismus ist eine Folge der Art und Weise, wie wir Kindern in unseren Schulen tatsächlich das Lesen beibringen, denn unsere Lehrer sind heute, ob sie es wissen oder nicht, gezielt dazu ausgebildet worden , funktionalen Analphabetismus zu produzieren .

Zugegeben, das waren US-Regierungsfiguren, die der Welt präsentiert wurden; Vielleicht war Chauvinismus im Spiel. Aber selbst wenn Sie an den Statistiken basteln, ist der Zusammenbruch immer noch katastrophal. Die überwiegende Mehrheit der Kinder hat vor 100 Jahren gelesen und geschrieben. Jetzt, dank der bewussten Richtlinien unserer Bildungseinrichtung, haben wir zwei Drittel weniger als kompetent .

Blumenfeld kommentierte:

Zu glauben, dass ein derart massiver funktionaler Analphabetismus ein unvorhergesehenes Phänomen ist, das niemandem untersteht, ist zu glauben, dass unsere Pädagogen mit all ihren Doktortiteln buchstäblich nicht wissen, was sie tun. Schließlich ist das Unterrichten von Kindern zum Lesen kein großes Geheimnis. Lehrer machen das seit 3000 Jahren und die Statistiken der US-Regierung zeigen, dass sie es 1910 gut machten und bis etwa 1930, als der große Wechsel in den Lehrmethoden stattfand.

Das war, als unser Bildungsinstitut (wahrscheinlich, würde ich vorschlagen, beeinflusst von Komintern-Subversiven), Phonics abschaffte und Kinder dazu brachte, Wörter durch ihre Formen auswendig zu lernen . Dieser Ansatz war eine Katastrophe, doch die Öffentlichkeit wurde bis heute davon überzeugt, sie zu akzeptieren.

Ich und andere schreiben ständig gegen diese Entwicklung, mit weniger als erhoffter Wirkung. Unsere Gesellschaft, und besonders die Menschen an der Spitze, scheinen sich mit zügellosem Analphabetismus sehr wohl zu fühlen . Wie ist das möglich?

Ayn Rand hielt die Lage des Landes mit diesen wenigen Worten perfekt fest: "Das Schwierigste, das zu erklären, ist das grellste, was jeder beschlossen hat, um nichts zu sehen."

Da sind wir. Das offensichtlichste entgeht der Aufmerksamkeit. Die meisten Amerikaner sind dazu verleitet worden, nicht zu sehen, dass unsere Bildungseinrichtung (dh die verantwortlichen Professoren) die Hauptursache für Analphabetismus und anderes Bildungsversagen sein muss. Ehrlich gesagt, sollten fast alle diese vorgeblichen Erzieher wegen erwiesener Inkompetenz entlassen werden.

Die Macht unserer Bildungseinrichtung, ihren destruktiven Unsinn aufrechtzuerhalten, ist beängstigend. Diese zwielichtigen Leute haben die Führer des Landes anscheinend in Zwangsjacken gesteckt. Selbst Präsident Trump und Betsy DeVos können nicht das Offensichtliche sprechen: Kinder sollten in der ersten Klasse lesen lernen. Alles andere ist inakzeptabel.

Wenn Sie von Kindern hören, die Listen von Sichtwörtern nach Hause holen, fangen Sie an zu schreien. Dort beginnt der Analphabetismus: Sichtwörter . Wenn Alphabetisierung das Ziel ist, sollten Kinder die Buchstaben des Alphabets und die Töne, die sie darstellen, auswendig lernen.

Um das Land zu retten, müssen wir zuerst die öffentlichen Schulen retten. Um das zu erreichen, müssen wir das Lesen sparen. Dies ist einfach, weil das Lesen einfach ist .

Coda: Das Buch Samuel Blumenfeld, das in diesem Artikel mehrfach zitiert wird, ist NEA: Trojanisches Pferd in der amerikanischen Erziehung . Dieses Buch ist wissenschaftlich, unerbittlich und - für die meisten Leser - schockierend. Vor etwa 35 Jahren veröffentlicht, argumentiert er, dass der National Education Association alles schlecht in der öffentlichen Bildung fördert. Es ist der Feind innerhalb.
https://www.lifesitenews.com/opinion/pub...not-by-accident
+
https://www.americanthinker.com/
Mit freundlicher Genehmigung des amerikanischen Denkers veröffentlicht .

von esther10 08.06.2018 00:07



Jonathan Shaw kann seine Freude nicht verbergen, als seine Frau Chelsea die große Überraschung, dass sie Zwillinge hat, fallen lässt.

Mutter von 5 kündigt Zwillingsschwangerschaft an. Die Reaktion des Militärvatis ist unbezahlbar
Kultur Des Lebens , Glaube , Familie , Gute Nachrichten , Zwillinge

24. Mai 2018 ( LifeSiteNews ) - Eine Mutter hat ihren Ehemann und fünf Kinder überrascht, dass ihre Familie zwei neue Ergänzungen in einem Facebook-Video erhält, das Tausende von Herzen in sozialen Medien erfasst hat.

Chelsea Shaw ist ein selbst beschriebener konservativer Christ und LifeSiteNews-Leser. Sie und ihr Ehemann Jonathan, der in der United States Army dient, haben derzeit vier Jungen und ein Mädchen, alle unter sieben Jahren.

In einem Video, das von ihrer Schwiegermutter gefilmt wurde und letzten Monat bei Facebook gepostet wurde, hat Chelsea aufgedeckt, was passiert ist, als sie einen "schnellen auf Vater" gezogen hat, während sie die Schwangerschaftsnachrichten mit ihren Kindern geteilt hat.


Während sich die ganze Familie auf der Couch versammelte, öffnete Jonathan ein Geschenk, das einen Umschlag enthielt, der wiederum ein Ultraschallfoto enthielt. "Das ist ein besonderes Bild von Mamas Bauch", erklärte er seinen Kindern und erzählte ihnen, dass ein weiteres Baby in ihr wuchs.

Aber während Vater sie darüber befragte, ob sie einen neuen Bruder oder eine neue Schwester bevorzugen würden, warf Mom einen zweiten Umschlag auf die Kiste, und nun war er selbst überrascht.

VIDEO

https://www.lifesitenews.com/news/mom-of...on-is-priceless

Chelsea und Jonathan Shaw erzählen ihren fünf Kindern, dass Mama ein Baby bekommt. Chelsea Shaw / Facebook Bildschirm greifen
"Ist es das, was ich denke?", Fragte Jonathan, kaum in der Lage, seine Überraschung zu verbergen. "Sind es zwei? Oh mein Gott!"

"Ihr Jungs, da sind zwei Babys in Mamas Bauch", sagte der Vater zwischen Lachen von Schock und Freude. "Meinst du das ernst?" Musste er wiederholen, um sicherzugehen.


Jonathan Shaws unbezahlbare Reaktion auf die Nachricht, dass seine Frau Chelsea tatsächlich Zwillinge hat. Chelsea Shaw / Facebook Bildschirm greifen
"So sieht mein Bauch jetzt aus", bestätigte Chelsea den Kindern. "Da sind zwei Babys in meinem Bauch."

"Ich habe mir diesen Plan ausgedacht, um ihm in den 30 Minuten, nachdem ich meinen Ultraschall beendet habe, zu erzählen", sagte Chelsea gegenüber LifeSiteNews. "Ich rief meine Schwester an und machte schnell ein paar Ideen über lustige Möglichkeiten, ihn zu überraschen! Es ist ein einmaliges Ereignis, dass Sie Ihrem Mann diese Nachricht geben können! Und ich denke, es ist besser gelaufen, als ich mir hätte vorstellen können! "

Ihre Kinder sind auch überglücklich, wenn sie nachts für die Zwillinge beten und den Bauch ihrer Mutter küssen, um ihren Geschwistern Gute Nacht zu sagen. "Sogar mein 2-jähriger spricht viel über sie", sagt Chelsea. "Es wärmt wirklich mein Herz, dass wir ihnen beibringen, Babys von einem frühen Alter an zu lieben, nur indem wir sie haben."



Chelsea und Jonathan Shaw teilen einen fröhlichen Kuss, nachdem sie ihren fünf Kindern erzählt haben, dass Mama Zwillinge erwartet. Chelsea Shaw / Facebook Bildschirm greifen
Beide Shaws gingen in ihre Beziehung, um eine große Familie zu haben, was ein Ausdruck ihrer Überzeugung ist, dass das Leben heilig ist und dass "es Gutes im Leiden gibt".

"Als Christen zu wissen, dass Christi Inkarnation von der Empfängnis an begann - er war nicht erst nach seiner Geburt Jesus, sondern für die Gesamtheit der Schwangerschaft der Maria - bedeutet, dass unsere eigene Menschlichkeit von der Empfängnis an beginnt", Chelsea sagt. Und während sogar viele im modernen Christentum der Annahme erlegen sind, "dass Kinder das Leid, das sie bringen, nicht wert sind", sagt sie, dass die Kämpfe ein Segen gewesen seien.

"Ich denke auch, dass viele Kinder unmittelbar nach der Eheschließung zwangen, sich aufeinander zu verlassen und miteinander zu kommunizieren, was wir sonst nicht hätten tun müssen, wenn wir eine Weile auf Kinder warten würden", erklärt Chelsea. "In einer Familie mit vielen Kindern, denke ich, lernen die Kinder Freundlichkeit, Geduld, jemand anderen vor sich zu stellen, dass das Leben nicht fair ist, dass die Welt sich nicht um sie dreht. Ich denke, sie müssen lernen, jeden Tag mit zahlreichen anderen Menschen zu kommunizieren und Mitgefühl zu entwickeln. "



Das heißt nicht, dass sie nie Zweifel hatte, aber Gott hat sie nie im Stich gelassen.

"Gott hat mich gestützt und bewiesen, dass er immer wieder vertrauenswürdig ist, durch Bewegungen, Gesundheitsprobleme, sogar durch einen Einsatz", sagt sie. "Er hat mir viele fantastische Nachbarn gegeben, tolle Freunde sowohl vor Ort als auch in Facebook-Gruppen, die mir Karten und Geschenke geschickt haben und immer da waren, um nach mir zu sehen. Ich denke, das ist entscheidend, um dieses Leben zu überleben, besonders wenn deine Familien so weit weg leben. "

Seit seiner Veröffentlichung wurde das Video ungefähr 94.000 Mal angesehen. Ob die Familie neue Brüder, Schwestern oder eine von beiden bekommt, das ist eine Überraschung, die sie immer noch erwarten.
https://www.lifesitenews.com/news/mom-of...on-is-priceless

von esther10 08.06.2018 00:04



Die Freude, eine große Familie zu haben

von Francis Phillips
Gesendet Freitag, 8. Juni 2018

Mutter Deng Qin und ihre einmonatigen Vierlinge (Getty Images)
Zwei Familien sagen, sie bedauern es nicht, eine große Anzahl von Kindern zu haben

Große Familien, einst die Norm unter allen Klassen, sind jetzt außerordentlich selten. Es ist also bezeichnend, dass die Autoren von zwei kürzlich erschienenen Büchern über Ehe und Familienleben, über die ich gebloggt habe, sechs Kinder haben. Sie sind Harry und Kate Benson, die Anglikaner sind, und Jennifer Fulwiler und ihr Ehemann Joe, die katholische Konvertiten in den USA sind.

Es scheint, dass ein starker christlicher Glaube und der Glaube an die sakramentale Unauflöslichkeit der Ehe den Paaren manchmal das Vertrauen gibt, viele Kinder zu haben. Sie haben das Geheimnis entdeckt, das ihren vorsichtigeren oder konventionellen Zeitgenossen verborgen bleibt, dass größere Familien mehr Lebensfreude und Glückseligkeit erzeugen können als nur mehr Stress und größere Rechnungen.

Nachdem Jennifer Fulwilers optimistischer Bericht über ihr oft verrücktes Familienleben mich sehr amüsiert hatte, stellte ich ihr ein paar Fragen: Was hält sie für die ersten Freuden einer großen Familie? Sie erzählt mir, dass sie als Einzelkind mit einem anderen Einzelkind verheiratet ist: "Ich sehe die Schönheit in Familien aller Größen. Aber da es sich so sehr von meinem eigenen Hintergrund unterscheidet, bin ich immer wieder erstaunt, wie viel Spaß es macht, sechs Kinder zu haben. Mit acht Leuten in unserem Haus fühlt es sich an, als wäre jeder Tag eine Party. Es ist immer etwas los - es ist eine sehr lebendige Umgebung! "

Welchen Rat würde sie anderen Paaren geben, die denken, dass sie sich einfach kein zweites Baby leisten können? Jennifer zögert in ihrer Antwort: "Es klappt immer. Immer. Das habe ich von den wunderbaren Einwandererfamilien in meiner Pfarrei erfahren. Viele ihrer Eltern und Großeltern hatten Kinder in ihren Heimatländern unter Bedingungen extremer Armut, und sie glauben fest daran, dass Babys immer Segen sind und dass Sie immer Platz für einen weiteren finden können. "

Fulwiler ist Teil einer wachsenden Gemeinschaft von Familien, die zu Hause leben. Was sind ihre Gründe für eine so radikale Entscheidung? Sie erzählt mir mit Begeisterung, dass sie und ihr Ehemann "die Flexibilität des Zeitplans, der damit einhergeht, lieben. Ich habe kürzlich eine Buchreise durch die östlichen USA gemacht, um die Veröffentlichung meines neuesten Buches, One Beautiful Dream, zu feiern und wir haben alle sechs Kinder mitgenommen! Es war eine wundervolle pädagogische Erfahrung für sie und Heimunterricht erlaubt uns, so etwas zu tun. "

Schließlich ist sie, weil sie sich in die Kirche bekehrt hat, neugierig auf ihre liebsten Andachten und Heiligen. Jennifer antwortet bereitwillig: "Wir beide lieben das Stundengebet und versuchen, Vesper so oft wie möglich als Familie zu beten. Nachdem wir uns bekehrt hatten, fand ich heraus, dass ich einen entfernten Cousin habe, der ein Benediktinermönch und ein Ikonograph ist. Das hat mich an Ikonen interessiert und das war eine wunderbare Bereicherung für mein Gebetsleben. "

Sie reflektiert: "Wie viele Menschen in unserem Teil der Welt [Austin, Texas], haben wir eine Hingabe an unsere Muttergottes von Guadalupe und wir werden ständig von St. Benedikt und seiner Regel inspiriert.
http://www.catholicherald.co.uk/commenta...g-a-big-family/
+
http://www.catholicherald.co.uk/


von esther10 08.06.2018 00:04



Live-Aktion Lila Rose mit Gesetzgebern bei einer Pressekonferenz am 7. Juni 2018 in Washington D

56 Gesetzgeber fordern, dass Planned Parenthood untersucht wird, um Kindesmissbrauch zu vertuschen
Abtreibung , Beihilfe Zu Täter , Kindesmissbrauch , Live-Action , Geplante Elternschaft , Sexueller Missbrauch , Sexueller Missbrauch

WASHINGTON DC, 7. Juni 2018 ( Lifesitenews ) - Mitglieder des Kongresses versammelten sich vor dem US - Kapitol heute auf eine wichtige investigative zu rufen Bericht und Video - Serie Planned Parenthood wiederholten Versagen auszusetzen Strafverfolgung des Verdachts des Menschenhandels und der sexuellen Ausbeutung von Frauen zu benachrichtigen und Mädchen.


Planned Parenthood hat eine jahrzehntelange Geschichte der Verschleierung von Verbrechen gegen Minderjährige, die weitgehend ignoriert wurde. Live Action hat seinen Bericht und seine Videoserie veröffentlicht, in denen versucht wird, Plented Parenthoods ungebremstes, fortdauerndes kriminelles Verhalten, das junge Mädchen, die bereits Opfer sexueller Übergriffe sind, zu schikanieren, abzuwehren.

"Missbrauchsvertuschung ist systemisch für die Abtreibungsindustrie", sagte Lila Rose, Gründerin von Live Action, die den investigativen Bericht und die Videoserie produzierte.

"Was diese Täter tun - was die Sexhändler tun -, sind ihre Opfer oder drohen sie gewaltsam zu einer Abtreibungsanstalt zu schicken, die zu einem Schlüsselort für diesen Missbrauch werden kann", sagte Rose. "Und Planned Parenthood, anstatt den Missbrauch zu melden, wie es in fast allen fünfzig Staaten per Gesetz vorgeschrieben ist - anstatt Missbrauch zu melden, anstatt die Person zu sein, die einem Mädchen in extremer Not begegnen kann und das auch sein kann Moment der Intervention für sie - macht eine geheime Abtreibung, hat eine "nicht fragen, nicht sagen, Politik" und schickt dieses verletzliche junge Mädchen zurück in die Arme von Sexualstraftätern. "

"Abtreibung ist keine Familienplanung; Es ist Familienzerstörung ", sagte Rep. Diane Black (R-TN).

"Die Lügen, die von der Big Abortion Industry kommen, sind einfach herzzerreißend", fuhr Black fort. "Die Ergebnisse von Live Action zeigen uns, dass diese Lügen auch dazu missbraucht werden, diese entsetzlichen Fälle von Missbrauch, Vergewaltigung und Sexhandel bewusst zu unterlassen.

Manchmal betteln diese jungen Teenager mit Mitarbeitern der Geplanten Elternschaft, um ihnen zu helfen, ihren Missbrauchern zu entkommen, aber ihre Bitten bleiben unbeachtet.

"Es ist bekannt geworden, dass Planned Parenthood bei Mädchen im Alter von 12 Jahren Abtreibungen durchführt und sie dann wieder in die Arme ihrer Täter schickt, ohne die Behörden zu alarmieren", bemerkte Black. "Es ist beschämend."

"Planned Parenthood versäumt es, diese abscheulichen Verbrechen zu melden, macht Frauen oder unseren Kindern keine Macht; Es ermächtigt ihre Täter ", sagte die Kongressabgeordnete. "Der verabscheuungswürdige Kreislauf dieser Einrichtungen, die vor sexuellem Missbrauch und Ausbeutung unserer Kinder blind sind, muss enden."

"Planned Parenthood hat grobe Fahrlässigkeit gezeigt, indem er diese Kinder ihren Missbrauchern zurückgegeben hat", sagte der Abgeordnete Chris Smith (R-NJ). "Ich finde Plented Parenthoods Mittäterschaft im Sexhandel absolut abscheulich."

Es scheint, dass Planned Parenthood ... das Gesetz gebrochen hat ", sagte Rep. Mark Walker (R-NC). "Es sollte eine umfassende Untersuchung darüber stattfinden, ob Planned Parenthood vorsätzlich Kindesmissbrauchsopfer zurück zu ihrem Täter und notfalls auch strafrechtlich verfolgt."

"Sind diese Leben für geplante Elternschaft nicht wichtig? Oder ist die größere Abtreibungsindustrie wichtiger als das junge unschuldige Leben zu schützen? ", Fragte sich Walker.

"Wir leihen Geld aus China aus, um es an Planned Parenthood zu schicken, wie moralisch ist das?", Fragte Iowa, Rep. Steve King (R). "Ich denke nicht, dass irgendwelche Steuergelder an irgendeine Organisation gehen sollten, die Abtreibungen durchführt oder zu Gunsten von ihnen berät."

"Planned Parenthood stellt sich als Vorkämpfer für die Rechte der Frauen dar, aber die Ermittlungen von Live Action entlarven den systematischen Verrat an verletzlichen Frauen und Mädchen", sagte die ehemalige Kongressabgeordnete Marilyn Musgrave im Vorfeld der Versammlung. Musgrave fungiert jetzt als Vizepräsident für Regierungsangelegenheiten für Susan B. Anthony List.

"Abtreibung ist ein Geschenk für Zuhälter, Menschenhändler und Missbraucher", fuhr Musgrave fort, "und Planned Parenthood, Amerikas größtes Abtreibungsunternehmen, half ihnen, ihre Spuren zu verwischen, während sie jedes Jahr mehr als eine halbe Milliarde Dollar von den Steuerzahlern einbrachte. Wir können keinen Preis für das Leben und die Würde ungeborener Kinder und ihrer Mütter zahlen. Deshalb müssen weitere Maßnahmen ergriffen werden, um die Steuerzahler vom skandalumwobenen Abtreibungsgeschäft zu befreien. "

Kongress sendet einen Brief an die HHS, in dem eine Untersuchung der geplanten Elternschaft gefordert wird
Als Ergebnis der Berichterstattung von Live Action haben heute 56 Kongressmitglieder das US-Gesundheitsministerium aufgefordert, eine Untersuchung über geplante Elternschaft einzuleiten.

Der Brief des Kongresses an den HHS-Sekretär Alex M. Azar II lautet:

Die Ergebnisse des Berichts legen nahe, dass sich Missbraucher wohl fühlen, wenn sie ihre Opfer zur geplanten Elternschaft bringen. Wir fordern daher eine Untersuchung der Empfänger von Titeln X, insbesondere von Planned Parenthood, an, um festzustellen, wie verbreitet dieser Fehler ist und ob es andere Fälle gibt, in denen Planned Parenthood bei der Meldung von mutmaßlichem Kindesmissbrauch an lokale Behörden und HHS gescheitert ist.

"Mitglieder haben darum gebeten, dass HHS Aufzeichnungen über alle Vorfälle von Planned Parenthoods Titeln X-Empfängern, die einen mutmaßlichen sexuellen Missbrauch von Minderjährigen melden, Aufzeichnungen über die Schritte, die zur Einhaltung der Meldegesetze unternommen wurden, und Dokumentation von Disziplinarmaßnahmen enthält Aktionen ", heißt es in einer Mitteilung über den von Live Action veröffentlichten Brief.

"Seit 1999 haben Bundesregulierungen die Erwartung deutlich gemacht, dass Organisationen, die staatliche Zuschüsse für die Familienplanung nach dem Titel X erhalten, staatliche Gesetze befolgen, die die Meldung von mutmaßlichem sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung von Kindern fordern", fuhr die Erklärung fort. "Planned Parenthood" ist der größte Empfänger von Title-X-Fördermitteln und erhält jährlich rund 60 Millionen Dollar durch das Programm. Es ist auch der größte Abtreibungsanbieter des Landes. Im Jahr 2015 erhielten 474 von fast 650 Einrichtungen für geplante Elternschaft eine Finanzierung aus dem Titel X. "

Die Videos zeigen geplante Elternschaft
Der erste der investigativen Report-Videos von Live Action bietet eine Einführung in das Projekt und einen Überblick darüber, was in seinen zukünftigen Folgen zu erwarten ist. Dazu gehören dokumentierte Fälle, Aussagen von ehemaligen Abtreibungs-Insidern, zwei von Live Action eigenen verdeckten Ermittlungen, die Lügen sind geplant Die Elternschaft hat als Antwort auf die Anschuldigungen erzählt und welche Konsequenzen das beleidigende Personal hat, wenn überhaupt.

Die Gruppe hat auch Teil 2 der Serie "Recorded Cases" veröffentlicht. Sie beschreibt, wie sich der Abtreibungsgigant weigert, Männer zu melden, die Mädchen im Alter von zwölf Jahren für Abtreibungen zur Verfügung gestellt haben. Live Action hat viele dieser Fälle hier und hier dokumentiert .

Live Action sagt, dass eine spätere Ausgabe ehemalige Insider von Planned Parenthood zitieren wird, wie Sue Thayer und Catherine Adair, die sagen, dass die Organisation aktiv die Meldung von Kindern, die von ihren offensichtlichen Missbrauchern hereingebracht wurden, abmahnte.

Letztes Jahr hat ein separater Untersuchungsbericht des Zentrums für medizinischen Fortschritt (CMP) den Verkauf von abgebrochenen Baby-Körperteilen durch Planned Parenthood aufgedeckt .

"Planned Parenthood hat aktiv an illegalen Aktivitäten teilgenommen und die Körperteile von abgetriebenen Babys gegen Profit verkauft", sagte Abby Johnson, eine frühere Abtreibungsanwältin und Planed Parenthood Direktorin, die jetzt eine Aktivistin ist. »Sie haben genau die Frauen angelogen, für die sie kämpfen wollen. Ich habe es aus erster Hand gesehen, als ich für den Abtreibungsriesen gearbeitet habe, und trotzdem schaffen sie es immer noch, über eine halbe Milliarde Dollar pro Jahr in unseren Steuergeldern zu verdienen.
https://www.lifesitenews.com/news/56-law...overing-up-chil

von esther10 08.06.2018 00:04

Pan-Amazonas-Synode: Kirche betrachtet Rolle von Frauen

Pan-Amazonas-Synode: Kirche betrachtet Rolle von Frauen
Ostia, Rom (Italien) PAPST FRANZISKUS bei seinem Mittwoch Generalaudienz auf dem Petersplatz im Vatikan
Foto: Evandro Inetti / Zuma Presse / PA Bilder


Ostia, Rom (Italien) PAPST FRANZISKUS bei seinem Mittwoch Generalaudienz auf dem Petersplatz im Vatikan
Foto: Evandro Inetti / Zuma Presse / PA Bilder

Vorbereitungsdokument für die Pan-Amazonas-Synode besagt, dass es "notwendig ist, die Art des offiziellen Amtes zu bestimmen, das Frauen übertragen werden kann"

Die Kirche wird aufgefordert, Wege zu finden, damit Frauen ein "offizielles Ministerium" in der Amazonasregion erhalten können, einem Teil der Welt, der unter einem Mangel an Priestern leidet und wo Katholiken für längere Zeit nicht zur Messe gehen können.

Ein vorbereitendes Dokument im Vorfeld der Bischofssynode, die sich 2019 in der pan-Amazonas-Region versammelt, sagt, es sei "notwendig, die Art des offiziellen Ministeriums zu bestimmen, das Frauen übertragen werden kann, unter Berücksichtigung der zentralen Rolle, die Frauen heute im Amazonas spielen Kirche".

Wegen des Mangels an Klerikern sind Laien seit langem in der Gemeinde in der Region tätig, einschließlich der Durchführung von Taufen, Hochzeiten und der Vorweihung von Gemeinschaften.

Während der Präfekten des Vatikans, Erzbischof Luis Ladaria, kürzlich entschieden hat, dass die Lehre der Kirche über ein rein männliches Priestertum "endgültig" sei , wurde eine päpstliche Kommission eingesetzt, um die Frage der weiblichen Diakone zu untersuchen.

Das neue Konsultationsdokument, bekannt als "lineamenta", das am Freitag vom vatikanischen Synodalbüro herausgegeben wurde, sagt, dass es "dringend notwendig ist, die Ministerien zu evaluieren und zu überdenken, die auf die Bedürfnisse des Amazonas eingehen.

"Eine Priorität ist es, die Inhalte, Methoden und Einstellungen zu spezifizieren, die für ein inkulturiertes pastorales Ministerium notwendig sind, das in der Lage ist, auf die großen Herausforderungen des Landes zu antworten", heißt es in dem Text "Amazonas: neue Wege für die Kirche und eine integrale Ökologie".

Erwin Kräutler, ein Bischof in der Region, argumentierte, dies könne die Weihe von verheirateten Männern in der Region beinhalten, ein Thema, das er mit Papst Franziskus angesprochen hat. In seiner Provinz Xingu gibt es nur 27 Priester, die 800 lokale Gemeinschaften und 700.000 Katholiken in einer großen Region versorgen. Papst Franziskus hat angedeutet, dass er für die Idee offen ist .

Das vorbereitende Dokument, das eine Liste von Fragen enthält und unter Katholiken in der Region verbreitet werden soll, sagt, dass es notwendig sei, "die prekär dünne Präsenz der Kirche zu verändern", um ein "Amazonasgesicht" in der Region zu schaffen.

Es besagt, dass mutige, gewagte und furchtlose Vorschläge gemacht werden müssen, die sicherstellen, dass die Kirche auf die dringenden pastoralen, ökologischen und sozioökonomischen Bedürfnisse reagieren kann.

Dazu gehört auch der Schutz der natürlichen Ressourcen des Amazonas, die nach dem vorbereitenden Dokument von Großunternehmen wie Ölgesellschaften für Gewinne genutzt werden. Führende Ölkonzerne werden heute zu einer Konferenz im Vatikan erwartet, und der Papst wird sie morgen ansprechen.

Während seines gesamten Papsttums hat Franziskus die Struktur der Bischofssynode zu einem entscheidenden Instrument für die Bewältigung der Herausforderungen der Kirche gemacht und das Synodalamt dazu aufgerufen, sich mit Katholiken in der ganzen Welt zu Themen wie der Familie und der Verbindung zu jungen Menschen zu beraten.
http://www.thetablet.co.uk/news/9219/pan...t-role-of-women


+++++


Sehen Sie sich die Höhepunkte des Sex-Protestes im Queen's Park an (21. September 2016)
Politiker und besorgte Bürger kamen zusammen, um ihre Empörung über den strittigen Sex-Curriculum zu äußern.



TORONTO, 23. September 2016 ( LifeSiteNews ) - Fast 500 Menschen haben sich am Mittwoch im Queen's Park versammelt, um ihre Wut über den progressiven konservativen Führer Patrick Brown und die liberale Premierministerin Kathleen Wynne über den umstrittenen Sex-Curriculum der Provinz auszudrücken.

Brown wurde wegen des Verrats von Eltern wegen dieser Sache angeklagt und Wynne, weil er im Herbst 2015 trotz eines beispiellosen öffentlichen Aufschreiens diktatorisch die Grundrechte der Eltern als Grundschullehrer ihrer Kinder durchführte, indem er den Sex-Curriculum in allen öffentlich finanzierten Schulen implementierte.

Zu den Rednern auf der Veranstaltung gehörten:

Brad Trost, MP Saskatoon-Universität, Kandidat in der Führung der Konservativen Partei von Kanada

Jack Fonseca, politischer Stratege Campaign Life Coalition

Tanya Granic-Allen, Präsident Eltern als erste Erzieher (PAFE)

Charles McVety, Präsident des Institute for Canadian Values ​​und des Canadian Christian College

Dr. Scott Masson, Associate Professor für Englisch, Tyndale University College and Seminary

Steve Tourloukis, Kläger in juristischer Herausforderung gegen Hamilton-Wentworth District School Board

Lou Iacobelli, Vorsitzender des Verteidigungsfonds für Elternrechte, Blogger bei Everyday for Life Canada

Christina Liu, Elternallianz von Ontario

Colin Postma, Verband für reformierte politische Aktion (ARPA) Niagara

Jotvinder Sidhu, HOWA Stimme der Eltern

Guinevere Santaguida, katholischer Oberschüler der 11. Klasse

Stephanie McEvoy von der My Child My Choice Facebook-Seite

Raul Jangda, Präsident der Thorncliffe Elternvereinigung

READ: Hunderte Kundgebungen gegen Wynnes radikalen Sex in Queen's Park, Explosion Patrick Browns Flip-Flop

https://www.lifesitenews.com/media/watch...k-sept.-21-2016

von esther10 08.06.2018 00:01

Rainer Wendt über den Tod von Susanna: „In der Hölle sollen die Täter schmoren!“
8. Juni 2018 Brennpunkt 0
ANZEIGE
Der nächste Gewinn wartet auf Sie! Vergessen Sie alles andere! HIER klicken!

Susanna ist tot. Und was bleibt, ist nicht nur Trauer und Fassungslosigkeit. Da ist auch riesige Wut und Empörung. Und zugleich Ratlosigkeit. Man ist wie gelähmt vor Entsetzen.


Von Rainer Wendt


https://www.journalistenwatch.com/2018/0...iner-wendt-tod/
Ja, ich weiß, man darf keine solcher Taten instrumentalisieren für irgendeine politische Forderung oder Aussage. Und manchmal gebietet in der Tat der Respekt vor dem Opfer und seinen Angehörigen, innezuhalten und zu schweigen.

Und doch stockt der Atem, denkt man nur eine Sekunde lang an die unbeschreiblichen Qualen, die die junge Susanna, die noch am Beginn ihres Lebens stand, erleiden musste.

Als Vater und Großvater türmt sich wie eine riesige schwarze Wand die Furcht auf, wenn ich daran denke, welche Bestien da noch unterwegs sind, jederzeit bereit, zu töten, zu quälen und ihrer menschenverachtenden Brutalität freien Lauf zu lassen.

Und auch Wut baut sich auf, wenn man an das Strafregister desjenigen denkt, der hier angeblich Schutz gesucht hat und jetzt so einfach abhauen konnte, in ein Flugzeug steigt, wie ein Tourist.



Was wird aus unserem Land, wenn geduldet wird, dass Menschen einreisen, jede Menge Straftaten, sogar schreckliche Verbrechen begehen und trotzdem frei herumlaufen, offensichtlich jederzeit bereit, erneut zuzuschlagen?

Was wird aus unserem Rechtsstaat, wenn er die Menschen nicht mehr schützen kann, wenn er nur noch aus Papier, schnöden juristischen Ausführungen, bürokratischen Verfahren und stillschweigender Hinnahme himmelschreienden Unrechts und lebensbedrohlicher Gefahr zu bestehen scheint?

Was wird aus unserer Demokratie, wenn diejenigen, die gewählt sind, den Willen derjenigen beharrlich ignorieren, die ihnen Macht übertragen haben?

Jetzt wieder die bekannten Rituale, die wiederkehrenden Floskeln, die abgenutzten Worte? Und dann zurück zur Tagesordnung? Wie oft? Wie lange noch? Was wird aus unserem Land?

Susanna ist tot. Und meine Gedanken sind bei ihrer Familie, ihren Freunden, den Menschen, denen sie für immer fehlen wird.

Und meine Gedanken sind auch bei den Tätern. Will ich sie wirklich vor einem unserer Gerichte stehen sehen? Mit höhnischem Grinsen für das Opfer und Verachtung für unser Land im Gesicht? Will ich wirklich erleben, wie Gutachter und Anwälte relativieren, verharmlosen und zu erklären versuchen, was nicht erklärbar ist?

In der Hölle sollen sie schmoren. Das will ich.

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...iner-wendt-tod/


von esther10 08.06.2018 00:01

Mgr. Aguer von der Diözese von La Plata musste Bergoglio so bald wie möglich verlassen, Mgr. Fernandez wurde als sein Nachfolger bestimmt
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 07/06/2018 • ( 2 REAKTIONEN )


Erzbischof Victor Manuel Fernandez, (CNS Foto / Paul Haring)

Es ist nur eine Passage aus „Der Diktator Papst Bergoglio hat gerade die altersbedingte akzeptierte Rücktritt von Héctor Aguer, Erzbischof von La Plata, Argentinien - die Hauptstadt der Provinz von Buenos Aires - und wird von seinem engen Vertrauten und Ghostwriter ersetzt werden ', Erzbischof Víctor Manuel "Tucho" Fernández. Bergoglio akzeptierte nicht nur seinen Rücktritt sie nur wenige Tage nach der Einreichung, aber er befahl ihn auch durch die Nunciatuur sofort die Diözese zu verlassen und nicht dort zu bleiben sein Alter zu tragen.

Am 2. Juni verkündete der Vatikan die Entscheidung über die Ersetzung von Mgr. Aguer. Was die meisten nicht wussten, war, dass Erzbischof Aguer seinen Rücktritt nur eine Woche zuvor am 24. Mai eingereicht hatte. Nach Elisabetta Piqué, der für La Nación schreibt, dass Bergoglio Aguer zeigt Entlassung so schnell akzeptiert, dass eine Veränderung in der Führung für die Erzdiözese steht unmittelbar bevor. Diese Diözese ist besonders bekannt für ihre "konservativen Positionen", ihren "konfrontativen Stil" sowie "fast besessen von Fragen der Sexualmoral". Eine gute Diözese. Aber es wird unter dem neuen Erzbischof eine ganz andere und "innovative" Marke bekommen. Mgr. Aguer und Bergoglio waren auch Weihbischof in Buenos Aires.

Wichtiger ist die Geschichte, dass Bergoglio und sein Freund „Tucho“, um den Konflikt mit den orthodoxen Elementen in der argentinischen Kirche verbunden sind. Piqué darauf hingewiesen, dass, dass die Frage des langen Kampfes, Bergoglio zu „einer konservativen argentinischen Kirchen Lobby“ führte, als er Erzbischof von Buenos Aires, und er kämpfte für seinen Freund, Fernández, so er Rektor der Päpstlichen Katholischen Universität Argentinien könnte sein.

Der sachkundige argentinischen Blog ‚der Wanderer‘, gab einige detailliertere Informationen über den Rücktritt des konservativen Erzbischof:

Wie Bischof Aguer selbst in seiner Abschiedsrede (am 2. Juni) erklärte, und wie andere Quellen bestätigen, wurde sein Rücktritt mit 75 am 24. Mai niedergelegt. Sieben Tage später erhielt er einen Anruf von der Nuntiatur, um die päpstlichen Befehle zu erhalten: Fronleichnam (am 2. Juni) wäre seine letzte öffentliche Liturgie; der Weihbischof von La Plata, Mgr. Bochatey wurde zum apostolischen Administrator ernannt; er muss die Erzdiözese unmittelbar nach der Feier von Fronleichnam verlassen; er darf nicht als emeritierter Erzbischof im Bischofspalast bleiben oder sein eigenes Hauptquartier auf seinen Nachfolger übertragen. Am Ende der Messe nahm ein orthodoxer Bischof, der auch anwesend war, das Mikrofon und bot Mgr. Aguer verließ sein Haus, um dort zu bleiben, weil er buchstäblich keinen Platz hatte zu gehen.

Dieser harte Kurs zeigt eine "unverhüllte Rache und die Manifestation nicht nur eines Mangels an christlichen, sondern auch menschlichen Tugenden und sogar der grundlegendsten Höflichkeit", wie Bergoglio gezeigt hat. Mgr. Aguer "hatte einen guten Ruf und wurde auch von den meisten argentinischen Gläubigen geschätzt, wegen der Klarheit, mit der er die Dinge sagte, und wegen seines Mutes, das Evangelium zu verteidigen." Und noch mehr, er war besonders klar über das Problem. der Abtreibung. Seine Abschieds-Predigt vom 2. Juni drehte sich hauptsächlich um die Zurechtweisung derer, die später in diesem Monat eine Abtreibung planen. Erst am Ende seiner Predigt enthüllte er, dass H.

Der Wanderer hat dies: „Wird die Entfernung von Erzbischof Aguer - und dann ersetzen mit einem direkten Mittel der Bergogliaanse‚Reform‘, die viel von der Arbeit seines Vorgänger rückgängig gemacht werden - Hit in dem Gesicht von Francis zurück dich selbst? Ihn so erniedrigend zu demütigen, wird viele Gläubige dazu bringen zu verstehen, wer Bergoglio wirklich ist. "


Das ekelhafte Buch von Mgr. Fernández.

Der Hintergrund von Fernández
Der Wanderer erzählt auch viel über den Hintergrund von Erzbischof Fernandez und seine persönliche Geschichte in Argentinien, basierend auf Augenzeugenberichten.

Fernández ist bekannt dafür, ein Karrierejäger zu sein, der bereit ist, seine eigene Position auf Kosten seiner Kollegen zu stärken. Vor allem hat Fernández großen Einfluss auf das, was Bergoglio lehrt, einschließlich seiner Apostolischen Ermahnung Amoris Laetitia. Sandro Magister zeigte, dass verschiedene Passagen von AL einfach von früheren Werken von Fernández übernommen wurden. Nicht unwichtig ist die Tatsache, dass diese Schriften von Fernández, die später teilweise in Amoris Laetitia umgewandelt wurden, die gleichen waren, die ihn in erster Linie mit den konservativen argentinischen Bischöfen in Konflikt brachten. Sandro Magister schrieb 2016: "Sie veranlassten die Kongregation für katholische Erziehung, seine Kandidatur für die Position des Rektors der Katholischen Argentinischen Universität zu blockieren.

Mit diesen Informationen kann man anfangen zu verstehen, warum einige argentinische Katholiken Argwohn auf den Lippen haben. Der Geistliche, dem seine heterodoxen Ansichten widersprachen, sieht seine Arbeit nicht nur in der einflussreichen Arbeit eines "Papstes", sondern wurde nun vom gleichen Papst zu einem seiner wichtigsten Gegner erhoben.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das 1995 erschienene Buch von Víctor Fernández " Heile mich mit deinem Mund - die Kunst des Küssens ". Es ist ein Text, der den Kritikern und Gegnern von Fernández bekannt ist. In diesem Buch enthalten mit erotischen Bildern beleuchtet die folgenden schockierenden Passagen:

Komm runter, meine Liebe

bevor du plötzlich aufwachst

jemand verzweifelt

mit einem schrecklichen saugenden Ort.

Wie war Gott so grausam?

um dir diesen Mund zu geben

Es gibt niemanden, der sich mir widersetzt

Schlampe

verstecke es

(Gedicht von Víctor M. Fernández)

Und:

Es gab ungefähr tausend Leute, die befragt wurden, aber ich schreibe nur ein paar Meinungen:

"Was ich am meisten liebe, ist der Friedenskuss während der Messe. Das war der erste Kuss mit dem heißen, den ich jetzt habe. "

"Kissen am Ohr ist sehr aufregend."

"Der durchdringende Kuss ist wenn du [...]."

Und so weiter.

Noch schockierender sind die Zitate eines Artikels von Fernández, kurz nachdem Bergoglio gewählt wurde und in dem er versucht, den neuen "Papst" zu verteidigen. Fernández verwendet extrem vulgäre Ausdrücke wie „lassen Sie uns nicht rondn ** ken“ und „Bergoglio hat keine t * n * hist.“ Er versuchte ein offenes Bild von Bergoglio zu malen, zu sagen, dass er jetzt eine Chance hat, "Bring Christus zurück ins Zentrum der Kirche".

All diese Fakten zeigen die wahre Natur dieser Prälat zwei Monate nach Bergoglio wurde Papst zum Erzbischof geweiht kurz danach Berater Bergoglio war und nehmen nun die zweitwichtigste Diözese in Argentinien.


Busenfreunde Bergoglio und Fernandez. Beide sind bekannt für ihre vulgäre Sprache.

https://restkerk.net/2018/06/07/mgr-ague...-zijn-opvolger/


von esther10 07.06.2018 00:54




In der Altstadt von Mosul im Irak am 26. Mai säumen zerstörte Autos eine zerbombte Straße. Fast keine der 3.000 irakischen christlichen Familien, die vor ihrer Besetzung durch den IS in der Stadt lebten, sind seit ihrer Befreiung zurückgekehrt. (Edward Pentin)

NATION | 7. JUNI 2018
Erzbischof Warda: USAID versagt bei der Verheißung der Regierung für Christen
Der chaldäisch-katholische Führer warf dem Register vor, bürokratische Untätigkeit dafür verantwortlich zu machen, dass er die Hilfe der USA, die er seiner leidenden Herde versprochen hatte, auf Eis gelegt habe.
Joan Frawley Desmond
Welchen Stellenwert hat die im letzten Herbst von Vizepräsident Mike Pence eingegangene Verpflichtung, die Unterstützung der USA für die bedrängten irakischen christlichen Gemeinschaften zu priorisieren, die durch die völkermörderische Unterdrückung durch ISIS schwer gelitten haben?

Laut Erzbischof Bashar Warda von der Chaldäisch-Katholischen Kirche ist die von Pence versprochene Hilfe in den angestammten christlichen Heimatländern, die durch die IS-Besatzung zerstört wurden, nicht in Sicht.

Im letzten Oktober erklärte der Vizepräsident beim jährlichen Solidaritätsdinner der In Defence of Christs Konferenz in Washington, dass "Christen im Nahen Osten nicht auf multinationale Institutionen angewiesen sein sollten, wenn Amerika ihnen direkt helfen kann".

Folglich werde das Außenministerium aufhören, "ineffektive" Hilfsmaßnahmen der Vereinten Nationen zu finanzieren, und stattdessen direkt den Kirchen, Behörden und Organisationen Hilfe aus den USA zukommen lassen, um den von ISIS und anderen Terrorgruppen geschädigten Verfolgten zu helfen.

Aber seitdem Fox News am 5. Juni berichtete , hat sich wenig getan, um Pence 'Engagement vor Ort umzusetzen. Und die Sorgen der irakischen Christen werden nächste Woche in Washington in einer Anhörung vor einem Unterausschuss des Auswärtigen Ausschusses des Repräsentantenhauses unter dem Vorsitz des Kongressabgeordneten Chris Smith, R-New Jersey, öffentlich bekannt gemacht.

In einem E-Mail-Interview mit dem leitenden Redakteur des Registers, Joan Frawley Desmond, sagte Erzbischof Warda, dass seit Pence Versprechen gemacht wurde, die Situation in Bezug auf direkte Hilfe für Christen sich tatsächlich verschlechtert hat. Und er gab die Hauptschuld an der Untätigkeit unangemessener Entscheidungen durch die USAID-Beamten zu, die beauftragt wurden, 35 Millionen Dollar an Finanzmitteln im Nordirak über den neuen Broad Agency Notice (BAA) -Mechanismus von USAID zu verwalten.



Was ist Ihre Antwort auf die Ablehnung der Vorschläge, die von den lokalen christlichen Kirchen von USAID im BAA-Finanzierungsprozess unterstützt werden?

Das ist natürlich eine große Enttäuschung für uns. Unsere Leute haben sehr hart und in gutem Glauben mit der US-Regierung daran gearbeitet. Nach der politischen Ankündigung durch den Vizepräsidenten im Oktober begannen viele US-Vertreter mit uns zu kommen und sich alle zu versichern, dass die direkte Hilfe der USA zu unseren Bemühungen bald kommen würde. Viele unserer Priester und unser Volk glaubten ihnen.

Aber ehrlich gesagt bin ich nicht sehr überrascht, obwohl es mich traurig macht, das zu sagen. Ich habe in den letzten vier Jahren viel Zeit damit verbracht, aus erster Hand zu sehen und zu lernen, wie die Dinge in den USA, ihrer Politik, ihrer Regierung und ihren Menschen funktionieren. Ich weiß, wie schwierig es politisch war, dass der Vizepräsident und die Regierung in irgendeiner Weise über die Christen im Irak sprachen, was uns sogar eine kleine Priorität gab. Ich weiß, dass es viele Stimmen innerhalb der Regierung gibt, die die Bemühungen des Vizepräsidenten nicht unterstützen.

Dazu muss ich jedoch sagen, dass es für mich immer noch erstaunlich ist, in welchem ​​Maße es in den USA und im Westen scheinbar akzeptabel ist, die existentiellen Bedürfnisse unserer alten Zivilisation und der Menschen, die von der US-Regierung gefunden wurden, zu ignorieren Opfer des Völkermords gewesen sein.



Wie hat die politische Ankündigung des Vizepräsidenten die Dinge für die Christen im Irak und Ihre Bemühungen verändert?

Auf zwei Arten, eine positive und eine negative.

Im positiven Sinne hat es allen Akteuren in der Region eine klare Botschaft übermittelt, dass die USA die Situation der verfolgten Minderheiten im Irak, also vor allem der Christen und Jesiden, beobachten. Diese politische Botschaft ist vielleicht mehr wert als jede finanzielle Unterstützung, und sie wird uns weiterhin kritisch bleiben. Bei jedem Treffen, das ich im vergangenen Monat in Washington hatte, haben wir dies mit Regierungsvertretern betont.

Im negativen Sinne hinterließ die Ankündigung den Eindruck, dass die USA bereit sind, unsere Bemühungen direkt nach über drei Jahren, in denen wir uns selbst verlassen, zu finanzieren. Leider hat dieser Eindruck die meisten unserer Hauptgeber dazu veranlasst, ihre Hilfe zu reduzieren und in andere Bereiche der Not zu wechseln. In diesem Sinne sind wir jetzt schlechter dran als vor zwei Jahren.

Lass mich hier spezifisch sein. Es gibt immer noch viele christliche Familien aus Mosul, aus Telkayf, aus anderen christlichen Städten, von denen keiner irgendwelche Pläne von der UN oder USAID oder anderswo in Betracht zieht. Diese Christen können aus berechtigter Angst um ihr Leben nicht in ihre Heimat zurückkehren. Die Anhänger der ISIS in diesen Städten haben sich vielleicht die Bärte rasiert, aber sie haben ihre Mentalität nicht geändert. Die einzige Unterstützung für diese Vertriebenen kommt von der Kirche, und jetzt scheinen viele ehemalige Spender weitergezogen zu sein. In einem tragischen Sinne hat die politische Ankündigung, weil sie nicht weiter verfolgt wurde, die Schwierigkeit unserer Situation erhöht. Wir haben immer noch Hilfe für die Kirche in Not und die Ritter von Kolumbus und die Regierung von Ungarn geben uns starke Unterstützung und wir danken Gott dafür. Aber anders als diese drei,



Was halten Sie von den Projekten, die USAID finanzieren wird?

Ich kenne die Einzelheiten eines dieser Projekte nicht, aber ich weiß von den Organisationen, die sie vorgeschlagen haben. Während sie alle helfen wollen, ist keiner von ihnen indigenen im Irak, und keiner von ihnen spielte eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der vertriebenen Christen, die in den letzten drei Jahren nach Erbil geflohen waren. Ich möchte auch anmerken, dass keine dieser Organisationen arm ist oder unter einem Mangel an Mitteln leidet, die unserer Arbeit hier in den letzten drei Jahren in irgendeiner Weise ähneln. Ich bin davon überzeugt, dass alle von der US-Regierung bereits erhebliche finanzielle Unterstützung erhalten.

Darüber hinaus scheinen sie alle, wie ich weiß, von Umfragen und Analysen getriebene Projekte mit westlicher Aufsicht und Richtung zu sein. In aller Offenheit sehe ich nicht, wie irgendwelche dieser Dinge uns überhaupt helfen können. Wir sind uns der Situation in unseren Gemeinschaften bewusst, bis hin zu den Namen und Bedürfnissen jeder Person in jeder Familie. Wir brauchen nicht mehr Umfragen, die auf westlichen Modellen basieren, um uns das zu sagen.

Die Vorschläge, die von NRC und CUE [zwei christliche Organisationen] unterbreitet wurden, gingen direkt auf die Kernfragen der Bewahrung von Eigentumsrechten und kulturellem Erbe ein, und zwar in einer Weise, die allen unseren Gemeinden in Ninive unmittelbare Beschäftigung und Vertrauen bieten würde. Wie können diese Dinge als weniger wichtig erachtet werden als mehr Befragungen zum "Beziehungsaufbau" zwischen Gemeinschaften und ähnlichem? Im Westen verstehe ich, dass diese Dinge positiv und wichtig klingen, aber für uns erscheinen sie als grausame Farce. Wir waren Opfer des Völkermords in den Händen einer Mentalität, die uns töten wollte und will. Unsere Gemeinschaften werden bald verschwinden. Hier gibt es nichts zu studieren und zu analysieren. Wir verstehen sehr deutlich, was mit uns passiert.



Es scheint, dass von den Vorschlägen, die von USAID abgelehnt wurden, die meisten eine Rotlicht-Ablehnung erhielten, was bedeutet, dass keine weitere Erklärung oder Rückmeldung gegeben werden würde. Wie ist deine Reaktion darauf?

Das war ein ziemlicher Schock für uns. Wir hatten von der US-Regierung viele Zusicherungen erhalten, dass sie fest entschlossen waren, direkt mit uns zusammenzuarbeiten, und dass der BAA-Prozess ihnen ein flexibles Werkzeug gab, um dies zu beginnen. Schlimmstenfalls erwarteten wir, dass sie eine "Gelb-Licht" -Antwort geben würden, in der sie uns Bereiche genannt hätten, die in unseren Vorschlägen festgelegt werden mussten. Da sie unsere Vorschläge zuvor als nützlich für die nächste Stufe ausgewählt hatten, haben wir verstanden, dass es in ihnen keine grundlegenden Probleme gab.



Gibt es nach Ablehnung der NRC / CUE-Vorschläge irgendwelche Vorschläge von indigenen christlichen Gruppen, die im BAA-Prozess verblieben sind?

Nicht zu meinem Verständnis, nein. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die NRC / CUE-Vorschläge die einzigen Vorschläge waren, die aus der Gruppe lokaler kirchlicher Partner kamen, die in den vergangenen drei Jahren zusammengearbeitet hatten, um sich um die große Mehrheit der christlichen Binnenvertriebenen zu kümmern. Als der BAA-Prozess angekündigt wurde, haben wir verstanden, dass er direkt damit zusammenhängt, einen Weg zu finden, uns konkret zu helfen, nach einer Zeit, in der uns die Unterstützung der USA und der UN ständig verweigert wurde. Anscheinend haben wir uns dabei tragisch getäuscht. Nun scheint es, dass die IOM , die im Wesentlichen eine UN-Agentur ist, jetzt den größten finanziellen Preis aus dem BAA-Prozess erhalten wird. Das ist sehr, sehr, sehr weit von dem entfernt, was wir als das Ziel der neuen US-Politik glaubten.



Was ist Ihre Hoffnung für die Zukunft in Bezug auf die US-Hilfe?

Erstens, dass sie uns weiterhin politische Unterstützung geben werden, um weiterhin eine klare Botschaft an alle Akteure in der Region zu senden, dass der Status der verfolgten Minderheiten, einschließlich der Christen, eine US-Priorität bleibt. Ich habe persönliche Zusicherungen von US-Regierungschefs erhalten, dass dies so ist, und wir hoffen, dass wir diese Zusicherungen weiterhin öffentlich sehen werden.

Bezüglich finanzieller und humanitärer Hilfe wurde uns vom Büro des Vizepräsidenten mitgeteilt, dass sie sich in dieser Hinsicht weiterhin engagieren. Wir bleiben dabei hoffnungsvoll, dass trotz der Verwirrung durch den BAA-Prozess immer noch Platz für die USA ist, die uns in der versprochenen Weise direkt helfen können. Uns wurde gesagt, dass die US-Regierung daran arbeitet, dies jetzt anzugehen, aber uns wurde nichts konkretes vorgelegt.



Im vergangenen Herbst beinhalteten die politischen Veränderungen durch die Regierung Bemühungen, die Behandlung christlicher Städte im Rahmen der Arbeit des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen in Ninive zu verbessern. War ihre Verbesserung dort?

Bedauerlicherweise können wir bisher keine wirkliche Veränderung feststellen. Während es scheint, dass es mehr Projekte gibt, die geöffnet werden, berichten wir aus den Städten, dass die Qualität der Arbeit schlecht ist und nicht auf die Bedürfnisse der Gemeinschaft ausgerichtet ist. Die Arbeit wird von Nichtchristen geleistet, die kein Interesse an der Erhaltung unserer Gemeinschaften haben. Wir verstehen, dass insbesondere die Situation in Bartella in Bezug auf die Qualität der geleisteten Arbeit sehr schlecht ist und dass die Menschen dort zu protestieren beginnen.

Außerdem haben wir die Information, dass in Batnaya viele Projekte durchgeführt werden, was uns sehr am Herzen liegt. Batnaya ist eine alte chaldäische christliche Stadt, aus der alle Christen vertrieben wurden. Es ist jetzt ein bewaffnetes Lager der irakischen Armee und der Hashd-Milizen. Wir hatten die USA und die Vereinten Nationen ein Jahr lang angefleht, uns in Batnaya Hilfe zu leisten, damit wir unsere Familien dorthin zurückbringen können und sie nicht leer stehen lassen. Aber wir haben während dieser Zeit überhaupt keine Hilfe bekommen, und jetzt, wo es überrannt wurde und die Christen alle weg sind, sehen wir, dass Projekte jetzt umgesetzt werden. Wer wird jetzt davon profitieren? Wir haben echte Angst, dass die neuen Bewohner obdachlose Muslime aus Mosul sein werden. Natürlich sind wir den Obdachlosen überall sympathisch,
http://www.ncregister.com/daily-news/arc...ins-unfulfilled
+
http://lanuovabq.it/it/liberta-religiosa

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs