Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...
  • Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten. Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an. Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.) La, da musste ich ihr recht ge...
    von esther10 in Eltern begegnen: "Die Schule m...
  • Ein heiligmäßiger Priester sagte früher mal zu mir "Nichts geschieht von ungefähr...alles kommt vom Herrgott her."
    von esther10 in Das Erdbeben und die Strafe Go...
  • Warum sprecht Ihr immer nur von Luther, Luther. Luther.... warm sprecht Ihr nicht von Fatima...das sind 2017 genauch 100 Jahre - Jubiläum. Warum sprecht Ihr nicht, besonders in dieser schlimmen Weltlage, auch von Fatima und was die Gottesmutter von uns verlangt. Zur Umkehr, zur Buße, und ermuntern zum Rosenkranzgebet...Es kommen so viele Seelen in die Hölle, ja das sagte sie selbst, hauptsächlic...
    von esther10 in Kardinal Reinhard Marx erhofft...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 15.02.2018 00:08




LOBE DIE BELOHNUNG FÜR ANSTRENGUNG UND PERSONALISIERUNG

Bildungsexpertin Inger Enkvist: "Wir experimentieren mit Kindern und betrügen sie"
Der Lehrer und Hispanist sagt, dass die Verwendung von Internet und Tablets im Klassenzimmer "eine Übertreibung" sei und darauf wette, dass man lernen müsse, "gut mit der Sprache umzugehen".

2/15/18 12:02 PM

(LD / Agenturen) Der Bildungsexperte, Lehrer und hispanista Inger sagt voraus , dass in den Westen „bald“ sein „ chinesischen Führer " in Unternehmen und Organisationen, weil ihr Bildungssystem “ Belohnungen Anstrengung ‚und stellt ein‘optimales Lernen für jedermann der Studenten; Es ist nicht für alle gleich ».

In den westlichen Ländern wird jedoch allen Schülern der gleiche Bildungsweg angeboten und damit " jeder verliert : der langsamste und der intelligenteste", während ein System eingerichtet wurde, dem keine Priorität eingeräumt wird Bücher lernen und lesen, Disziplin und Anstrengung werden nicht gelehrt, wie er in einem Interview mit Efe sagte.

"Wir experimentieren mit Kindern und betrügen sie ; wir glauben, dass wir unser Leben leichter machen, aber wir bereiten sie nicht auf Erwachsene vor, auf die Fortsetzung ", fügte er hinzu, bevor er betonte, dass Prüfungen und Prüfungen" notwendig und die beste Vorbereitung "seien, weil das Gehirn nur" Wiederholungen "speichert. die Spur und dafür muss man hören, lesen, schreiben und lesen » . "Ohne Überprüfung und ohne Konzentration, die Anstrengung erfordert, bleibt nichts übrig", bemerkte er.

Er hat auch kritisiert, dass gleichzeitig die Idee vermittelt wird, dass man kein Wissen haben muss, weil alles im Internet gefunden werden kann, wenn ohne diese Vorkenntnisse "Sie nicht wissen, wie man das Internet sucht, noch wissen Sie, wie man es kontextualisiert".

Internet, Computer und Tablets
Internet, Computer und Tablets "können als zusätzliches und gelegentliches Werkzeug nützlich sein ", aber ihre derzeitige Verwendung im Klassenzimmer ist "eine Übertreibung : Computer werden gekauft, ohne zu wissen, ob es das Lernen verbessert. Wenn jemand etwas ungeschickt ist und nicht gut liest oder schreibt, muss er üben, um zu lernen; die Verwendung des Tabletts lässt Sie nur nicht so viel bemerken ».

Der Schüler muss, bereits in der PV, lernen, " gut mit der gesprochenen Sprache umzugehen, geschrieben und gelesen zu werden und sie zu verstehen", weil andernfalls, wie angemerkt, "in der Sekundarstufe unmöglich ist, nichts zu verstehen und anzufangen Unsinn in der Klasse: Misserfolg wird gedient ».

Enkvist, derzeit Professor an der Universität Lund (Schweden), hat auch die „neuesten“ Trends in Schulen kritisierte in Teams an Projekten für die Arbeit setzen und um das Klassenzimmer zu bewegen, wenn „das Gehirn in dem Lernmodus zu setzen, hat ruhig zu sein, ohne auf andere Dinge aufmerksam zu sein ».

Er lobte trotz des kostenlosen öffentlichen Bildungssystems der westlichen Länder - „Es ist wunderbar“ , ist gesagt worden, obwohl es dafür zu teilen hat gezeigt , Studenten durch Gruppen „nach zu ihren Fortschritt“ sowohl im Falle von unbeholfener und intelligenter, wie dies bei Einwanderern der Fall ist, weil, wie er argumentiert hat, "wir keine Toleranz schaffen dürfen, die man nicht aufgrund seiner Herkunft kennt".

"Insgesamt ist das Ergebnis in Sicht: geringe intellektuelle Qualität und auch mehr Unordnung und Konflikt ; der Lehrplan sollte nach Schulstufen und nicht nach Alter festgelegt werden; wir müssen verschiedene Routen planen, weil es wichtig ist, jedem die Möglichkeit zu bieten, seine Fähigkeiten voll zu entfalten ", sagte er.

Schau nach Osten
Bildungssysteme und arbeitet Singapur, Korea oder China und die Ergebnisse werden als „großartig: die langsameren Schüler deutlich über dem langsamsten des Westens und die besten sind in einem fortgeschritteneren Streifen. Bei unserem System hingegen verlieren sie alle ", sagte er und prophezeite," bald werden wir chinesische Chefs haben; sie bereiten sich darauf vor, den Westen zu gewinnen, und wir lassen uns gewinnen ».

Diese Art von Bildungssystem hat es auch geschafft, die Beziehung zwischen einem niedrigen sozioökonomischen Umfeld und schlechten akademischen Ergebnissen durch "Disziplin, Anstrengung und gut ausgebildete und anspruchsvolle LehrerInnen zu durchbrechen. Dies gibt den Studenten eine Kultur, die sie nicht zu Hause haben ", sagte er.

Auf der anderen Seite, mit mittelmäßigen Lehrern , einer geringen Nachfrage und ohne Anregung in der Familie, entspannt sich der Schüler und lässt die Zeit verstreichen, ohne zu lernen.

Auf dem spanischen Bildungsmodell hat Enkvist die Auffassung vertreten, dass die Autonomie mit pädagogischen Kompetenzen zu begünstigen " sehr negativ und sehr teuer " sei, weil sie die didaktischen Materialien nicht nutzen und Lücken zwischen den verschiedenen Systemen erzeugen können, gleichzeitig aber die Möglichkeit bietet dass «lokale Ideologien den Lehrplan beeinflussen». "Eine kluge Regierung sollte das regeln, es ist ein ausstehendes Problem", sagte er.

von esther10 15.02.2018 00:05




Kardinal Zen: "Eine schismatische Kirche mit dem Segen des Papstes wird schrecklich sein!"
Katholisch , China


ROM, 13. Februar 2018 ( LifeSiteNews ) - Der Kardinal Joseph Zen, der Kardinal von Hongkong, veröffentlichte heute eine weitere scharfe Kritik an dem Vorschlag des Vatikans, mit dem kommunistischen Regime in China zu verhandeln, was auf eine päpstliche Billigung des Schismas hinwies.

"Es gibt keinen Grund, eine von der [kommunistischen] Partei geschaffene schismatische Kirche zu fürchten. Es wird mit dem Zusammenbruch des Regimes verblassen ", schrieb er. "Aber eine schismatische Kirche mit dem Segen des Papstes wird schrecklich sein!"

Die Kommentare von Kardinal Zen kamen als Reaktion auf ein kürzlich in der italienischen Tageszeitung La Stampa veröffentlichtes Interview mit dem Staatssekretär des Vatikans, Kardinal Pietro Parolin . Zen veröffentlichte den Kommentar in seinem Blog sowohl auf Chinesisch als auch auf Italienisch.

Das Interview zu lesen "ekelt mich an", sagte der emeritierte Erzbischof von Hongkong.

Er beschuldigte Kardinal Parolin, in China verfolgte Katholiken "Krokodilstränen" zu vergießen, indem er sagte, er "verehre Ostpolitik", "verachtet aber den echten Glauben derer, die die von Jesus auf den Aposteln gegründete Kirche fest verteidigen".

Parolin bekennt sich dazu, den verfolgten Katholiken in China durch "den Balsam der Barmherzigkeit" Heilung zu bringen, sagte Zen, aber in Wahrheit "reibt er Salz in ihren Wunden", indem er Verräter belohnt, die Gläubigen geißelt und "einen legitimen Bischof zwingt, seinen abzutreten Post an einen Exkommunizierten. "

Die "widerwärtigste Sache", sagte Zen, fand er im Interview war Parolin "unlautere Ausbeutung" von Papst Benedikt XVI. Brief an die Katholiken in China . Er beschuldigte den Staatssekretär des Vatikans, den Brief "manipuliert" zu haben, um sich selbst als "treuer Unterstützer" von Benedikts Arbeit erscheinen zu lassen, als er "alle Bemühungen Papst Ratzingers, die Kirche in China wieder auf den rechten Weg zu bringen," vereitelte. "

In dem langen Blogpost sprach Kardinal Zen auch von seiner Beziehung zu Papst Franziskus. Er sagte, es tut ihm leid, wenn seine Enthüllung ihrer privaten Gespräche dem Heiligen Vater irgendeine Verlegenheit bereite. Aber er sagte, er sei "davon überzeugt, dass es eine" Kluft "zwischen dem Denken des Papstes und der seiner Mitarbeiter gibt, und dass sie" einen Feldtag haben, um den Optimismus des Papstes auszunutzen, um ihre Ziele zu verfolgen ".

"Die Kommunisten wollen die Kirche versklaven", sagte er. "Es gibt Leute, die diese Sklaverei ablehnen, und es gibt solche, die sich ihr unterwerfen. Leider gibt es auch solche, die es annehmen. "

Sollte der Heilige Stuhl eines Tages mit Billigung des Papstes eine "schlechte Übereinkunft" mit China unterzeichnen, sagte Kardinal Zen, er werde sich "stillschweigend in ein" monastisches Leben zurückziehen ". In der Zwischenzeit forderte er die Gläubigen auf, für die Papst, dass der Herr "ihn aus den Händen seiner Feinde retten kann".

Hier ist eine LifeSite-Übersetzung aus dem Italienischen des Volltexts von Kardinal Zen. Die Betonung liegt auf dem Kardinal.

***

Ich kann immer noch nicht verstehen, was sie mit China besprechen

von Kardinal Joseph Zen

Antwort auf " Warum wir im Dialog mit China stehen", das Interview, das Seine Eminenz Kardinal Parolin Gianni Valente gewährt hat (das heißt, das Interview, das sie zusammen gekocht haben).

Ich habe das Interview mehrere Male gelesen, und jetzt lese ich es wieder (obwohl mich das abschreckt).

Ich bin Seiner Eminenz dafür dankbar, dass ich anerkannt habe, dass "es legitim ist, unterschiedliche Meinungen zu haben".

(1)

Zuallererst bemerkt man das Beharrungsvermögen, mit dem Seine Eminenz sagt, dass sein Standpunkt und der Zweck seiner Aktivitäten pastoraler, spiritueller, evangelischer und glaubensbasierter Natur sind, während unser Denken und Handeln nur politisch motiviert ist.

Was wir stattdessen sehen, ist, dass er die Ostpolitik-Diplomatie seines Lehrers, [Agostino] Casaroli, verehrt und den aufrichtigen Glauben derer verachtet, die die von Jesus auf den Aposteln gegründete Kirche vor jeglicher Einmischung weltlicher Macht fest verteidigen.

Ich kann meine Verwunderung nicht vergessen, als er vor einigen Jahren eine seiner Ansprachen im Osservatore Romano gelesen hat , wo er die Helden des Glaubens in den mitteleuropäischen Ländern unter dem kommunistischen Regime (Kardinal Wyszynsky, Kardinal Mindszenty und Kardinal Beran) beschrieben hat sie) als "Gladiatoren" und "Menschen, die sich systematisch gegen die Regierung stellen und begierig darauf sind, auf der politischen Bühne zu erscheinen".

(2)

Man bemerkt auch die wiederholte Erwähnung seines Mitgefühls für das Leiden unserer Brüder in China . Krokodilstränen! Von welchem ​​Leiden redet er? Er weiß sehr gut, dass sie keine Angst vor Armut haben, weder die Einschränkung oder den Entzug der Freiheit noch den Verlust von Leben. Aber er respektiert das überhaupt nicht (sie sind "Gladiatoren"!)

Er spricht auch von Wunden, die noch offen sind, und seiner Absicht, sie mit " dem Balsam der Barmherzigkeit " zu heilen . Aber über welche Wunden spricht er?

Gegen Ende des Interviews sagt er zu einem bestimmten Punkt: "Mit Offenheit, ... werde ich sagen: Ich bin auch überzeugt, dass ein Teil des Leids, das die Kirche in China erfährt, nicht so sehr auf den Willen der Einzelnen zurückzuführen ist genauso wie die objektive Komplexität der Situation. "

Deshalb weiß er sehr gut, dass es in der Kirche in China nicht (oder selten) um persönliche Vergehen oder Ressentiments geht, sondern dass sie alle Opfer einer Verfolgung durch eine atheistische totalitäre Macht sind. Benutzt den Balsam der Gnade? Aber es gibt keine persönlichen Vergehen zu vergeben. Es ist eine Sklaverei, aus der sie befreit werden müssen.

Barmherzigkeit für die Verfolger? Für ihre Komplizen? Belohnungen verraten? Die Gläubigen kastrieren? Einen legitimen Bischof zwingen, seinen Posten an einen Exkommunizierten abzutreten? Ist das nicht Salz in ihren Wunden zu reiben.

Gehen wir zurück zur " objektiven Situation ". Der schmerzhafte Zustand wurde nicht von uns geschaffen, sondern vom Regime. Die Kommunisten wollen die Kirche versklaven . Es gibt diejenigen, die diese Sklaverei ablehnen, da sind diejenigen, die sich ihr unterwerfen. Leider gibt es auch diejenigen, die es begrüßen.

Angesichts dieser Realität, wie ist es möglich, nicht von "Macht, Widerstand, Zusammenstoß, Kompromiss, Versagen, Hingabe und Verrat" zu sprechen?

Parolin möchte, dass wir über Gemeinschaft und Zusammenarbeit sprechen. Aber gibt es Bedingungen? Wo vereinigen wir uns? Wie arbeiten wir zusammen? Lassen Sie uns zwei grundlegende Fragen analysieren, die geklärt werden müssen.

(3)

Was ist die Natur der Einheit, die wir erreichen wollen ?

a) Seine Eminenz lobt die chinesischen Katholiken und sagt, dass " es in China keine zwei katholischen Kirchen gibt ". Wenn ich mich nicht irre, war ich der erste, der dies in einer Versammlung der Bischofssynode sagte, in beiden Gemeinden Die Gläubigen sind dem Papst in ihren Herzen gegenüber loyal (heute mit der Zunahme von Opportunisten in der von der Regierung geführten Gemeinschaft wage ich es nicht mehr, die Aussage auf die ganze Kirche in China anzuwenden).

Aber Parolin kann nicht leugnen, dass es im Moment zwei Gemeinschaften mit zwei Strukturen gibt, die auf zwei verschiedenen, gegensätzlichen Prinzipien beruhen . Eine Struktur basiert auf dem Primat des Petrus, auf dem Jesus seine Kirche gegründet hat, während die andere Struktur von einer atheistischen Regierung auferlegt wird, die eine schismatische Kirche schaffen will, die ihrer Macht unterliegt.

b) Die Beseitigung dieser Spaltung und die Wiederherstellung der Einheit muss der Wunsch jedes Katholiken sein, aber nicht mit einer sauberen Weste, geschweige denn mit der Manipulation des Briefes des Papstes Benedikt (an die chinesischen Katholiken).

In dem Brief des Papstes Emeritus steht folgender Absatz (8.10): " Einige [Bischöfe] möchten nicht der unangemessenen Kontrolle über das Leben der Kirche unterworfen werden und sind bestrebt, dem Nachfolger Petri und der katholischen Lehre absolute Treue zu bewahren , haben sich gezwungen gefühlt, sich für die heimliche Weihe zu entscheiden . Der heimliche Zustand ist kein normales Merkmal des Lebens der Kirche, und die Geschichte zeigt, dass Pastoren und Gläubige nur unter dem Leiden darauf zurückgreifen , in dem Wunsch, die Integrität ihres Glaubens zu bewahrenund sich der Einmischung staatlicher Stellen in Angelegenheiten zu widersetzen, die das Leben der Kirche unmittelbar betreffen. "Pater Jeroom Heyndricks zitierte aus dem Zusammenhang heraus, dass der geheime Zustand kein normales Merkmal des kirchlichen Lebens sei in ganz China (wo er große Bewegungsfreiheit genoss): "Es besteht keine Notwendigkeit mehr für geheime Gemeinschaften. Jeder muss offen sein, dh ein Teil der der Regierung unterstehenden Gemeinschaft werden.

In der Kommission für die Kirche in China haben wir diesen großen Fehler festgestellt, aber sowohl das Staatssekretariat als auch die Kongregation für die Evangelisierung der Völker haben diese Warnung ignoriert und offensichtlich die Idee von Pater Heyndricks unterstützt.

Erst nach zwei Jahren, als dieser Fehler bereits immensen Schaden angerichtet hatte, schafften wir es, in die Broschüre "Kompendium" mehrere Notizen einzufügen, die darauf abzielten, eine Versöhnung der Herzen von der Einheit in den Strukturen zu unterscheiden .

c) Parolin sagt, man solle nicht "einen immerwährenden Konflikt zwischen gegensätzlichen Prinzipien und Strukturen aufrechterhalten". Aber offensichtlich hängt das nicht allein von uns ab, denn eine der beiden Strukturen steht unter der Macht der Regierung, die sie sicherlich bereits kontrolliert und kontrolliert gibt kein Zeichen, es aufzugeben.

Papst Benedikt sagt, dass der Weg zur Einheit "nicht einfach ist und nicht über Nacht vollbracht werden kann " (6.5, 6.6).

Aber unsere Diplomaten wollen sofort ein Wunder vollbringen und andere beschuldigen, sich "an den Geist der Opposition zu klammern, um ihren Bruder zu verurteilen", "die Vergangenheit als Vorwand für neue Ressentiments und Schließungen zu nutzen" und "nicht bereit zu sein" zu vergeben, was bedeutet, dass andere Interessen zu verteidigen sind. "

Wie grausam sind diese Vorwürfe an treue Mitglieder der Kirche, die seit vielen Jahren jede Art von Entbehrung und Unterdrückung für ihre Treue zur wahren Kirche erlitten haben!

Wenn die andere Partei nicht die Absicht hat, das Wesen der katholischen Kirche zu respektieren, und auf unserer Seite eine Vereinigung um jeden Preis erreichen will, gibt es nur eine einzige Möglichkeit, jeden dazu zu zwingen, in den "Käfig" einzutreten.

d) Mit der Lösung des "vergrößerten Käfigs" werden wir zusammen gehen? Wird es ein neuer Weg sein? Mit Gelassenheit? Mit Zuversicht?

Sie sagen, es wird ein allmählicher Prozess sein, aber angenommen, die Planer haben bereits im Hinterkopf, was der nächste Schritt nach der Legitimierung des Unrechtmäßigen sein wird.

Was wird aus den legitimen Bischöfen nach dem Gesetz der Kirche, aber nicht von der Regierung anerkannt werden? Werden sie "akzeptiert"? Das heißt, auch in den Käfig zugelassen ? Wird es endlich "eine" legitime Bischofskonferenz geben? (Mit der Regierung, die den Schlüssel zum Käfig hält?)

Parolin und Firma erkennen, dass diese Lösung nicht perfekt ist, es ist ein kleineres Übel . Einst kann er leiden und leiden, aber man kann niemals Unrecht tun, wie groß oder klein es auch sein mag.

Leiden, wie andere eine schismatische Kirche schaffen, mag unvermeidlich sein, aber wir können nicht bei seiner Erschaffung helfen.

Außerdem gibt es keinen Grund, eine von der Partei geschaffene schismatische Kirche zu fürchten. Es wird mit dem Zusammenbruch des Regimes verblassen. Aber eine schismatische Kirche mit dem Segen des Papstes wird schrecklich sein!

(4)

Nachdem wir das Wesen der zu erreichenden Einheit geklärt haben, ist es leicht, das folgende Problem zu betrachten: Wie erreichen wir diese Einheit ?

Durch Versöhnung ( ad intra ) und Dialog (mit der Regierung).

a) Versöhnung ist nicht ohne Schwierigkeiten, aber es ist möglich, weil es nur von unserem guten Willen abhängt. Der Dialog mit der Regierung ist schwieriger.

b) Papst Franziskus hatte in Seoul gesagt: " Die erste Bedingung eines Dialogs ist die Übereinstimmung mit der eigenen Identität ."

Es ist eine Frage der Ehrlichkeit, der Gerechtigkeit. Wir müssen wissen und bekannt machen, wo wir ankommen wollen, das heißt nach unserem Gewissen, was ein gutes Ergebnis des Dialogs sein wird. In unserem Fall ist es offensichtlich: " Eine wahre Religionsfreiheit, die nicht nur nicht schadet, sondern das wahre Wohl der Nation fördert."

Wird uns dieser Dialog gelingen? Gibt es eine Hoffnung auf Erfolg? Gibt es in der gegenwärtigen Situation überhaupt eine Mindestgrundlage , wenn die Kommunistische Partei Chinas mächtiger und dominierender denn je ist? Wenn sowohl seine Handlungen als auch seine Äußerungen auf eine strengere Kontrolle über jede Religion gerichtet sind, aber in besonderer Weise auf die sogenannten "fremden" Religionen.

Die Kommunisten haben nicht einmal mehr das Bedürfnis, den Schein zu wahren. Fotos zeigen, dass es der Staat ist, der die katholische Kirche in China verwaltet, die nicht mehr katholisch, sondern chinesisch, schismatisch ist. (Es ist ein Regierungsbeamter, der dem [immer] gemeinsamen Treffen der Patriotischen Vereinigung und der sogenannten "Bischofskonferenz" vorsitzt). Die Päpste verzichten darauf, das Wort "Schisma" aus Mitgefühl für diejenigen zu verwenden, die sich nicht freiwillig, sondern unter starkem Druck dort befinden.

Nach allem, was wir sehen, akzeptiert der Heilige Stuhl diese inakzeptable Realität . (Ist es sicher, dass es der Kirche gut tut?)

Damit der Dialog wahr ist, muss er mit einer Position der Gleichheit beginnen . Es gibt keinen wirklichen Dialog zwischen dem Gefängniswärter und den Gefangenen, zwischen dem Sieger und den Besiegten. Aber unsere Seite scheint von einer Position der Schwäche auszugehen. Zuverlässige Quellen besagen, dass die vatikanische Delegation den Fall von Bischof Giacomo Su Zhi Min, der seit über zwanzig Jahren in den Händen der Regierung ist, nicht diskutieren konnte, weil sie sich weigerten, darüber zu sprechen. Es scheint mir, dass unsere Seite den Verhandlungstisch verlassen und nach Hause kommen sollte. Ihre Ablehnung zu akzeptieren ist wie von Anfang an zu knien.

Schließlich sind wir nicht Besiegte. Wissen unsere Diplomaten nicht, dass die Gläubigen der geheimen Gemeinschaft die Mehrheit bildeten und vielleicht immer noch bilden? Dass sie an verschiedenen Orten Kirchen und Kathedralen haben? Das in der Stadt, wo sie offensichtlich keine Kirchen haben können, haben sie Messen in Privathäusern gesagt und sind von den öffentlichen Sicherheitsbehörden ungestört, die auch alles wissen. Leider können wir ab Februar 2018 von der Regierung eine viel strengere Kontrolle über die Aktivitäten unserer Brüder und Schwestern erwarten, auch weil die Regierung weiß, dass sie jetzt die Zustimmung des Heiligen Stuhls hat.

c) Der Vatikan hat zwar den externen Dialog mit der Regierung unterstützt, aber den Dialog innerhalb der Kirche erstickt . Mit einer höchst unhöflichen Geste und ohne ein Wort liquidierte er die Päpstliche Kommission für die Kirche in China, die Papst Benedikt gründete. Sie beseitigten die einzige kompetente chinesische Stimme im Vatikan, Erzbischof Savio, indem sie ihn als Nuntius nach Griechenland schickten. "Wahrheitssynthesen tatsächlich finden!" "Gemeinsam den Plan Gottes entdecken"! Sie sind sicher, dass sie "alles angemessen berücksichtigt haben".

(5)

Das abscheulichste, was ich im ganzen Interview finde, ist die unehrliche Ausnutzung der Redewendungen im Brief des Papstes Benedikt , der den Eindruck erweckt, er sei ein treuer Anhänger des emeritierten Papstes, während er und der damalige Präfekt der Kongregation für den hl Die Evangelisierung der Völker durchkreuzte alle Bemühungen von Papst Ratzinger, die Kirche in China wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Am Anfang und Ende des Interviews zitiert er jeweils zwei Zitate.

a) In Kapitel 4, Absatz 7 sagt Papst Benedikt: "Die Lösung der bestehenden Probleme kann nicht durch einen andauernden Konflikt mit den legitimen zivilen Behörden verfolgt werden; gleichzeitig ist die Einhaltung dieser Befugnisse jedoch nicht akzeptabel, wenn sie sich in Angelegenheiten des Glaubens und der Disziplin der Kirche übermäßig einmischen. "

b) In Paragraph 6 hat er gesagt: " Deus caritas est " : "Die Kirche kann und darf nicht den politischen Kampf auf sich nehmen, um die möglichst gerechte Gesellschaft herbeizuführen. Sie kann und darf den Staat nicht ersetzen. Gleichzeitig kann und darf sie im Kampf für Gerechtigkeit nicht außen vor bleiben. "

In beiden Zitaten nutzte Parolin die erste Hälfte, ließ die andere Hälfte aus und verlor damit das Gleichgewicht von Papst Benedikts Gedanken.

(6)

Angesichts der jüngsten Kontroversen kann ich meine Beziehung zu Papst Franziskus, der mich immer wieder mit Zärtlichkeit erfüllt , klarstellen .

Es ist wahr, dass meine Enthüllungen über private Gespräche ihn in Verlegenheit gebracht haben könnten. Das tut mir leid. Aber ich bin immer noch davon überzeugt, dass es eine Kluft zwischen der Denkweise Seiner Heiligkeit und der Art zu denken seiner Mitarbeiter gibt, die einen Feldtag nutzen, um den Optimismus des Papstes zu nutzen, um ihre Ziele zu verfolgen. Bis zum Beweis des Gegenteils bin ich überzeugt, dass ich den guten Namen des Papstes von der Verantwortung für die Fehler seiner Mitarbeiter verteidigt habe und dass ich seine Ermutigung meinen Brüdern und Schwestern in China mitgeteilt habe, die, wie wir in China sagen, "Im brennenden Feuer und in tiefen Gewässern."

Sollte es eines Tages passieren, dass mit China, wohl mit Billigung des Papstes, ein schlechtes Abkommen unterzeichnet wird, werde ich mich schweigend in ein "monastisches Leben" zurückziehen. Sicherlich als Sohn, wenn auch unwürdig, von Don Bosco nicht den Kopf einer Rebellion gegen den römischen Papst, den Stellvertreter Christi auf Erden, machen.

Lasst uns für Papst Franziskus beten, "dass der Herr ihn bewahrt, ihm Kraft gibt, ihn glücklich macht und ihn vor den Händen seiner Feinde rettet".

Übersetzung von Diane Montagna
https://www.lifesitenews.com/news/cardin...ill-be-horrible
+
https://www.lifesitenews.com/opinion/world

von esther10 15.02.2018 00:05



20.11.17.
Vorhersehbar: Papst Franziskus weist Kritiker seiner Lehren zurück

böser
Absicht , um Spaltungen zu schüren." Bericht unten - John Vennari


( National Catholic Reporter ) - Papst Franziskus schießt auf die Feinde seiner Bemühungen zurück, die katholische Kirche in ihrem Dienst offener und pastoral zu machen und einem Interviewer zu sagen: "Sie handeln in böser Absicht, um Spaltungen zu schüren."

https://www.catholicfamilynews.org/blog/?tag=Dubia

Das lange Interview des Pontifex Avvenire , die offizielle Zeitung der italienischen Hierarchie, wurde am Freitag veröffentlicht und es folgten Tage der Berichterstattung über die Forderungen von vier Hardliner-Kardinälen, die große Sorgen über Francis Vorgehen haben .

Die vier sagen, dass die Konzentration auf den Dienst an den Menschen in ihren besonderen Umständen die absoluten Werte der Kirche untergräbt und dass Franziskus jegliche Unklarheiten beseitigen oder ernsthafte Konsequenzen haben muss.

https://www.catholicfamilynews.org/blog/?tag=Pope+Francis

Die vier Kritiker, angeführt von US-Kardinal Raymond Burke, einem in Rom ansässigen Prälaten und langjährigen Gegner der Politik des Papstes, hatten im September privat an Francis geschrieben.

Sie erkundigten sich beim Pontifex, ob Passagen in einem wegweisenden Dokument über die Betreuung von Familien, die er im April herausgegeben hatte, so ausgelegt werden könnten, dass geschiedene und wiederverheiratete Katholiken in einigen Fällen die Kommunion empfangen könnten.

Am Montag gingen die Kardinäle mit dem Brief an die Öffentlichkeit, weil sie erfuhren, dass Franziskus nicht auf ihre Forderungen antworten würde, dass er fünf spezifische Fragen zu dem Dokument beantwortete, eine Ermahnung namens Amoris Laetitia oder "Die Freude der Liebe".

Die Kardinäle sagten, er müsse ihre Fragen beantworten, um ihre Zweifel auszuräumen, ob das Dokument die Lehre der Kirche über die Sünde und die Dauer der Ehe untergrabe.

https://www.catholicfamilynews.org/blog/?tag=Francis

In einem Interview, das am Dienstag im National Catholic Register veröffentlicht wurde, hob Burke die Frage auf: Wenn Francis keine Klarstellung anbieten würde, wäre der nächste Schritt "eine formelle Korrektur eines schwerwiegenden Fehlers" - ein Satz, den manche machen Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...37&Itemid=32

Avvenires Interview mit Franziskus konzentrierte sich weitgehend auf den Ökumenismus und die Beziehungen des Katholizismus zu anderen Kirchen.

Aber der Papst nutzte auch die Gelegenheit, seine Kritiker zurückzudrängen - er nannte sie nicht -, die den Glauben durch die Brille "eines gewissen Legalismus, der ideologisch sein kann", betrachten.

https://www.catholicfamilynews.org/blog/?tag=Amoris+Laetitia

"Manche Leute - ich denke an bestimmte Antworten auf Amoris Laetitia - weiterhin falsch verstehen ", sagte Francis. "Es ist entweder schwarz oder weiß [zu ihnen], auch wenn man im Fluss des Lebens unterscheiden muss."

Nach Kritikern gefragt, die den Papst der "Protestantisierung" der katholischen Kirche beschuldigen - ein Einwand, der von konservativen Katholiken in den USA oft vorgebracht wurde - Franziskus sagte: "Ich verliere nicht den Schlaf darüber."

Er beharrte darauf, dass er dem Modell des Zweiten Vatikanischen Konzils der 1960er Jahre folgt, das die Kirche auf den Weg zu einer inneren Reform und einer stärkeren Auseinandersetzung mit der Welt brachte.

https://www.catholicfamilynews.org/blog/...d+on+the+Family

"Was die Meinungen anderer angeht", sagte er, "müssen wir immer den Geist unterscheiden, in dem sie gegeben werden. Wenn sie nicht in böser Absicht gegeben werden, helfen sie mit dem Weg nach vorn. In anderen Zeiten sehen Sie sofort, dass die Kritiker Teile auswählen." von hier und dort aus, um einen vorbestehenden Standpunkt zu rechtfertigen, sie sind nicht ehrlich, sie handeln in böser Absicht, um Spaltungen hervorzurufen. "

"Man sieht sofort, dass ein bestimmter 'Rigorismus' aus dem Mangel an etwas entsteht, aus dem Wunsch, sich in der Rüstung der eigenen traurigen Unzufriedenheit zu verstecken."

Das päpstliche Dokument Amoris Laetitia war Francis 'Zusammenfassung von zwei außerordentlichen vatikanischen Treffen der Bischöfe der Welt, die in den Jahren 2014 und 2015 stattfanden und die den Ansatz der Kirche von der Konzentration auf Lehrformulierungen und die Wiederholung von Regeln und auf die Begleitung von Menschen in schwierigen oder ungewöhnlichen Situationen ablenkten.

Aber das Dokument ist zu einem Brennpunkt für einen zunehmend offenen Kampf zwischen den Hardlinern der alten Garde und den Anhängern von Francis geworden.

https://www.catholicfamilynews.org/blog/?tag=Cardinal+Burke

Einer der drei amerikanischen Prälaten, die Franziskus am Samstag zusammen mit 14 anderen Kirchenmännern in den Kardinalsrang erheben sollte, schob Burkes Kampagne in einer ungewöhnlich starken Sprache zurück und nannte die Bemühungen "mühsam".

Kardinal Joseph Tobin, der Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/02/16.html Der Erzdiözese Newark vorstossen, sagte The Tablet of LondonAmoris Laetitia kann nicht einfach auf eine Frage von "Ja oder Nein" in einer bestimmten pastoralen Situation reduziert werden. "

Er sagte, dass die Herausforderung durch die vier Kardinäle" im besten Fall naiv ist ".

Dubia , Papst Franziskus , Franziskus , Amoris Laetitia , Synode über die Familie , Synode , Kardinal Burke
https://www.catholicfamilynews.org/blog/...f-his-teachings

von esther10 14.02.2018 00:52

Ein trauriger klerikaler Bestiar: Vielleicht erzählt der römische Papst Lügen ...
Marco Tosatti Marco Tosatti 13. Februar 2018 0 Kommentare
50
AktienFacebook50TwitterEmailPinterestTascheGoogle+
Von Marco Tosatti (11. Februar 2018)



[Anmerkung des Herausgebers: Ein Bestiarium war ein mittelalterliches Kompendium von Tiergeschichten, das oft einen moralischen Punkt enthielt.]
http://www.marcotosatti.com/2018/02/11/u...-e-la-politica/

Dies ist ein trauriges geistliches Bestiarium. Trauriger, als sich irgendjemand vorstellen kann. Lassen Sie uns einen Grund nennen: Vielleicht erzählt der römische Papst Lügen. Und dies, erlauben Sie mir, es zu sagen, ist zumindest für mich ein großer Grund zur Traurigkeit.

Kann der Papst lügen?

Die letzte Episode - leider nicht die einzige - ist die des sexuellen Missbrauchs, den Pater Fernando Karadima in Chile begangen hat und der möglicherweise von Juan Barros unterstützt wurde, der jetzt vom Papst - Bischof von Osorno - benannt wurde. Die Opfer wollten Papst Franziskus während seines Besuchs in Chile im Januar 2018 treffen, aber das war nicht erlaubt. Auf dem Rückflug, wie von den Catholic World News berichtet, bat der Papst um Beweise für die Anschuldigungen und sagte, dass er keine erhalten habe. So schrieb meine Kollegin Franca Giandoldati von Messagero: "Ich habe von keinem Opfer von Barros gehört. Sie sind nicht gekommen, ich konnte nicht mit ihnen sprechen, weil sie sich nicht vorgestellt haben. In einer Sache müssen wir klar sein, dass wer immer ohne Beweise und mit Beharrlichkeit anklagen wird, ein Verleumder ist. Wenn eine Person mit Beweisen kommt, werde ich die erste sein, die ihm zuhört.

"Nun hatten die Opfer von Barros während der Papstreise in Chile eine Audienz beim Papst gefordert, der sich tatsächlich mit anderen traf Opfer von Missbrauch, sehr diskret, aber nicht mit ihnen. Und anschließend veröffentlichte meine Kollegin Nicole Winfield von der Associated Press einen Brief, den die Opfer von Barros 2015 an den Papst geschrieben hatten. Wie Catholic World News schreibt: "Kardinal Sean O'Malley, der die päpstliche Sonderkommission für Missbrauch überwacht, hat den Mitgliedern der Kommission mitgeteilt, dass er den Brief von den Opfern an den Papst übergeben hat. Juan Carols Cruz, der Autor des Briefes, sagte der Associated Press, dass er von Kardinal O'Malley die Zusicherung erhalten habe, dass der Papst tatsächlich seinen Brief 2015 erhalten habe.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass es Unstimmigkeiten dieser Art gibt. Ich spreche aus dem Gedächtnis, ohne umfangreiche Nachforschungen angestellt zu haben. Vor einigen Jahren hat der Papst eine Art Falschheit gesagt: Ich werfe niemanden hinaus, ohne zuerst mit ihm gesprochen zu haben. Aber Rogelio Livieres Plano, Bischof von Ciudad del Este, wurde aus seiner Diözese geworfen und verbrachte zwei Wochen in Rom, um ohne Glück eine Audienz beim Papst zu erhalten, bevor er nach Argentinien zurückkehrte und einige Zeit später an einem Tumor starb .

Bei einer anderen Gelegenheit antwortete der Papst auf eine Forderung, warum die drei ausgezeichneten und fähigen Beamten der Kongregation für die Glaubenslehre ohne Erklärung und gegen den Willen von Kardinal Mueller hinausgeworfen wurden. "Der Direktor des Disziplinaramts der Kongregation für die Glaubenslehre wurde ersetzt; Er war ausgezeichnet, aber ein wenig müde, und er kehrte in seine Heimat zurück, um mit seiner Bischofskonferenz die gleiche Arbeit zu leisten. "Der Direktor des Disziplinaramtes war einer von drei Beamten, die willkürlich entlassen wurden. Er war überhaupt nicht müde. Und er wollte nicht in seine Heimat zurückkehren.

Und während wir noch bei diesem Thema sind: In einem Interview, das kurz nach seiner Nichterneuerung in seiner Eigenschaft als Präfekt nie angefochten wurde, sagte Kardinal Mueller, der Papst habe seine Entscheidung so erklärt: Von nun an will ich niemanden mehr behalten in ihrem Büro in der Kurie, nachdem sie 75 Jahre alt geworden waren, und er [Mueller] war der erste, auf den sich diese neue Politik bezog. Auf den höchsten Ebenen der Kurie fehlt es nicht an Gegenbeispielen:

Die Kardinäle Amato, Stella und Coccopalmiero sind die ersten, die mir in den Sinn kommen, aber es gibt auch andere. Und nicht nur das: Von der Terza Loggia erzählen sie mir, dass sie an eine Maßnahme denken, um die Amtszeit von Bischöfen und Kurialen auf das 78. Lebensjahr zu verlängern, oder alternativ von einer Norm, die noch deutlicher macht und regelt, was es tatsächlich ist Ereignis:ad libitum . Kurz gesagt, lasst uns einen Grund finden: Wenn wir nicht sagen wollen, dass der Papst Lügen erzählt (sicherlich konnte er das nicht!), Sagen wir einfach, dass er ein wenig abgelenkt ist ....

Cupich, tu quoque ...

Und es muss eine ansteckende Krankheit sein - Ablenkung, das heißt - wenn Cardinal Blaise Cupich von Chicago von Edward Pentin des Nationalen Katholischen Registers korrigiert wurde, während er seine Version der Synode über die Familie gab, die Synode, die uns Amoris gab Laetitia sowie die Unklarheiten und Kontroversen, die die Kirche immer noch teilen. In diesem Interview sagte Kardinal Cupich zu einem bestimmten Punkt: "Die Bischöfe ... waren in dieser Hinsicht einig, am Ende stimmten sie für alle Vorschläge mit einer Zweidrittelmehrheit und in den meisten Fällen mit einer einstimmigen Abstimmung ab." Edward Pentin schrieb : "Eure Eminenz, wie jeder, der der Synode gefolgt ist, weiß, das ist falsch." Mein Kollege bezieht sich auf einen sehr interessanten Artikel, aus dem wir diesen Absatz ausgearbeitet haben:

"Es wird oft vergessen ... dass trotz der intensiven Bemühungen des Synodensekretariats und anderer, die Synodenväter dazu zu bringen, die kontroversesten Vorschläge zu akzeptieren ... keiner der drei umstrittensten Vorschläge gelang es, eine Zweidrittelmehrheit während der ersten zu erreichen, Außerordentliche Synode über die Familie im Oktober 2014. "

Er erklärt auch warum: Amoris Laetitia wurde auf zweideutige Weise entworfen. Als Erzbischof Bruno Forte , erklärte er , auf den Rat von Franziskus bezieht : „Wenn wir uns hiermit ausdrücklich von Gemeinschaft für die geschiedenen und wieder verheirateten sprechen, gibt es zu sagen nicht , was für ein Durcheinander wir auf unseren Händen haben. Also werden wir nicht direkt darüber sprechen, es so machen, dass die Prämissen da sind, und dann werde ich die Schlussfolgerungen ziehen. "Nachdem er diese Witze des Papstes erzählt hatte, scherzte Forte:" Typisch für einen Jesuiten . "

Galantino, Politik und Kirche

Das ist genug, um darüber traurig zu sein, meinst du nicht? Aber darüber hinaus haben wir - und das ist es, was "Big Shot" gestern betrifft - das Fernsehinterview von Bischof Galantino [Präsident der Italienischen Bischofskonferenz], der unter anderem sagte: "Immer wenn die Kirche das Thema angesprochen hat von der Einwanderung hat sie immer das Thema von Geschichten, von Gesichtern und von MigrantInnen angesprochen. Es hat sich nicht mit dem politischen Problem befasst, weil die Politik nicht dem Werk der Bischöfe oder des Papstes angehört.

"Scheint es Ihnen, als ob es der Realität entspricht? Ich habe starke Zweifel, weil wir nicht nur zur Zeit der [Christlich-Demokratischen Partei] eine ähnliche Zustimmung der Führung der Italienischen Bischofskonferenz zu einer politischen Partei gesehen haben. Und leider Es ist nicht einfach, von der Idee wegzukommen, dass neben der ideologischen Nähe zu einer Partei, die Gesetze verabschiedet hat, die christlichen Werten widersprechen, die an sich außergewöhnlich genug ist, auch ein dickes politisches Interesse an all dem besteht. Aber auch wenn die Absichten so weiß waren wie Schnee, sollten die italienischen Bischöfe, ohne "Politik zu spielen", ein politisches Wort sprechen und wie. Sie sollten als Pastoren eines bestimmten Volkes, das ihnen anvertraut ist, der Regierung sagen, dass es nicht legal ist, migrationspolitisch ohne Regeln zu unterstützen und zu ermutigen, und im Wesentlichen zu Komplizen des Phänomens Menschenhandel werden.

Die Bischöfe sollten sich daran erinnern, dass sie sich nicht in diese Alchemie einmischen können, ohne früher oder später das Risiko einer Explosion einzugehen. Vielleicht sollten sie darauf hören, was die Bischöfe und Regierungen Afrikas zu diesem Thema sagen, und es wertschätzen, und sich nicht hinter dem behaglichen Minimalismus einzelner Geschichten verstecken, über die wir uns alle einig sind. Sie sollten - wenn sie Statur, Verantwortung und Kapazität hatten. Jetzt weißt du, warum dies ein trauriges Bestiarium ist.
http://www.marcotosatti.com/2018/02/11/u...-e-la-politica/

von esther10 14.02.2018 00:52

Der Anstieg des Meeresspiegels ist "die größte jemals erzählte Lüge"
Das kompromisslose Urteil von Dr. Mörner ist, dass all das Gerede über den Meeresaufstieg nichts als eine kolossale Schreckensgeschichte ist, schreibt Christopher Booker.
Christopher Booker18:25 GMT 28 Mär 2009


Wenn eine Sache mehr als jede andere zur Rechtfertigung von Vorschlägen verwendet wird, dass die Welt zig Billionen von Dollars für die Bekämpfung der globalen Erwärmung ausgeben muss, dann glauben wir, dass wir einen katastrophalen Anstieg des Meeresspiegels erleben. Die antarktischen und grönländischen Eiskappen werden schmelzen, wir hören, dass sich die Erwärmung der Ozeane ausweiten wird, und das Ergebnis wird eine Katastrophe sein.

Obwohl der Weltklimarat der Vereinten Nationen (IPCC) bis 2100 nur einen Meeresspiegelanstieg von 59 cm (17 Zoll) vorhersagt, ging Al Gore in seinem Oscar-prämierten Film An Inconvenient Truth viel weiter, sprach von 20 Fuß und zeigte Computergrafiken von Städten wie Shanghai und San Francisco halb unter Wasser. Wir alle kennen die Grafik, die London in ähnlicher Notlage zeigt. Was winzige Inselnationen wie die Malediven und Tuvalu betrifft, wie uns Prinz Charles gerne erzählt und der Erzbischof von Canterbury letzte Woche noch einmal nachplapperte, werden sie verschwinden.

Aber wenn es einen Wissenschaftler gibt, der mehr über den Meeresspiegel weiß als jeder andere auf der Welt, ist es der schwedische Geologe und Physiker Nils-Axel Mörner, ehemaliger Vorsitzender der INQUA International Commission on Sea Level Change. Und das kompromisslose Urteil von Dr. Mörner, der seit 35 Jahren jede bekannte wissenschaftliche Methode nutzt, um den Meeresspiegel auf der ganzen Welt zu messen, ist, dass all das Gerede über den Meeresaufstieg nichts als eine kolossale Schreckensgeschichte ist.

Trotz Schwankungen sowohl nach unten als auch nach oben "steigt das Meer nicht", sagt er. "Es ist nicht in 50 Jahren gestiegen." Wenn es in diesem Jahrhundert einen Anstieg gibt, wird es "nicht mehr als 10 cm (vier Zoll) sein, mit einer Unsicherheit von plus oder minus 10 cm". Und abgesehen von den harten Beweisen, sagt er, sagen die elementaren Gesetze der Physik (latente Wärme, die zum Schmelzen von Eis benötigt wird), dass die Apokalypse, die
Al Gore und Co heraufbeschwören, unmöglich zustande kommen kann.

Der Grund, warum Dr. Mörner, früher Professor in Stockholm, so sicher ist, dass diese Behauptungen über den Meeresspiegelanstieg zu 100 Prozent falsch sind, liegt darin, dass sie alle auf Computermodellvorhersagen beruhen, während seine Ergebnisse darauf beruhen, "ins Feld zu gehen Was passiert eigentlich in der realen Welt?

In Verbindung stehende Artikel

Der Pinzgauer-Vektor-Skandal zeigt, dass es für unsere "gelangweilten" Abgeordneten keine Probleme gibt 28. März 2009
Als er die Internationale Kommission für Meeresspiegeländerungen leitete, startete er ein spezielles Projekt auf den Malediven, dessen Führer seit 20 Jahren große Summen internationaler Hilfe zur Abwehr von Katastrophen fordern. Sechs Mal besuchte er mit seinem Expertenteam die Inseln, um zu bestätigen, dass das Meer seit einem halben Jahrhundert nicht mehr gewachsen ist. Bevor er seine Ergebnisse bekannt gab, bot er an, den Bewohnern einen Film zu zeigen, in dem erklärt wurde, warum sie sich keine Sorgen machen mussten. Die Regierung weigerte sich, es zeigen zu lassen.

Auch in Tuvalu, wo lokale Führer seit 20 Jahren fordern, dass die Bewohner evakuiert werden, ist das Meer in den letzten Jahrzehnten gefallen. Der einzige Beweis, den die Angstmacher zitieren können, basiert auf der Tatsache, dass das Extrahieren von Grundwasser für den Ananasanbau das Eindringen von Meerwasser erlaubt hat, um es zu ersetzen. Inzwischen ist Venedig eher gesunken als die Adria, sagt Dr. Mörner.

Eine seiner schockierendsten Entdeckungen war, warum der IPCC den Meeresspiegel um 2,3 mm pro Jahr erhöhen konnte. Bis 2003 zeigten sogar die eigenen satellitengestützten Beweise keinen Aufwärtstrend. Aber plötzlich kippte der Graph nach oben, weil die vom IPCC favorisierten Experten auf die Feststellung eines einzigen Pegels im Hafen von Hongkong mit einem 2,3-mm-Anstieg hingewiesen hatten. Die gesamte globale Meeresspiegelprojektion wurde dann um einen "Korrekturfaktor" von 2,3 mm nach oben korrigiert, weil sie, wie die IPCC-Wissenschaftler einräumten, "einen Trend zeigen müssten".

Als ich letzte Woche mit Dr. Mörner gesprochen habe, drückte er seine beständige Bestürzung darüber aus, wie der IPCC diesen kritischen Punkt erschreckt hat. Als er gebeten wurde, als "Gutachter" zu den letzten beiden Berichten des IPCC zu fungieren, war er "erstaunt, dass nicht einer ihrer 22 Autoren auf Meeresspiegelebene ein Meeresspezialist war: keiner." Doch die Ergebnisse all dieser "absichtlichen Ignoranz" und der Abhängigkeit von manipulierten Computermodellen sind zum mächtigsten Einzeltreiber der gesamten hysterischen Hysterie geworden.

• Weitere Informationen finden Sie unter Dr. Mörner auf YouTube (Google Mörner, Malediven und YouTube); oder lesen Sie im Netz sein 2007 EIR-Interview "Behauptung, dass der Meeresspiegel steigt, ist ein totaler Betrug"; oder mailen Sie ihm - morner@pog.nu - um eine Kopie seiner Broschüre "Die größte Lüge aller Zeiten" zu kaufen

Geldstrafe, gefroren und jetzt eingesperrt

Die Marine Fisheries Agency war sicherlich ein Gewinner, als sie die Hilfe der Agentur für Vermögensbeschaffung in ihrem rücksichtslosen Krieg gegen unsere Fischer in Anspruch nahm. Im Dezember 2007 wurden Charles McBride und sein Sohn Charles aus Kilkeel in Nordirland zu einer Geldstrafe in Höhe von 385.000 Pfund verurteilt, weil sie in der Irischen See Fänge von Maränen und Krabben unterschätzten, was den Verlust ihrer Häuser und Boote bedrohe. Aber die Vermögensverwaltungsbehörde, die Befugnisse zur Rückforderung von Geld von Drogenhändlern nutzt, hat auch alle ihre Vermögenswerte eingefroren. Um die Geldstrafen zu bezahlen, versuchten die McBrides, sich gegen ihr Vermögen zu leihen. Für diese Bemühungen, die Geldstrafen zu bezahlen, hat Liverpool Crown Court die beiden Männer wegen "Missachtung des Gerichts" zu zwei und drei Monaten Haft verurteilt.

Umgehauen

Der Sekretär für Klimawandel, Ed Miliband, hat letzte Woche seine Halse tadellos beurteilt, als er sagte, dass entgegengesetzte Windparks so "sozial inakzeptabel" seien wie "keinen Sicherheitsgurt zu tragen". Die größten Windpark-Unternehmen Großbritanniens ziehen so schnell wie möglich aus dem Wind. Trotz 100-prozentiger Subventionen bedeuten die Kreditklemme und technische Probleme ein Ende von Gordon Browns Traum von 100 Milliarden Pfund, unser EU-Ziel zu erreichen, bis 2020 35 Prozent unseres Stroms aus "erneuerbaren Energien" zu gewinnen.

Inzwischen gibt die Regierung grünes Licht für drei neue 1.000-Megawatt-Gaskraftwerke in Wales. Jeder von ihnen wird mehr als die kombinierte durchschnittliche Leistung (700 Megawatt) aller bisher gebauten 2.400 Windturbinen erzeugen. Die Tage der "großen Windphantasie" werden bald vorbei sein
http://www.telegraph.co.uk/comment/colum...-ever-told.html

.

von esther10 14.02.2018 00:52

Jüdisches Recht und die Päpstliche Akademie für Lie Louie 14. Februar 2018



Franziskus und Juden...Wie von mehreren Medien berichtet, hat ein Mitglied der Päpstlichen Akademie für das Leben (das in Päpstliche Akademie für Lie umbenannt werden sollte ) einen Artikel zur Unterstützung der Abtreibung in bestimmten Fällen veröffentlicht.

Laut dem katholischen Herold :http://www.catholicherald.co.uk/news/201...and-disability/

Rabbi Dr. Fishel Szlajen, der an der Päpstlichen Akademie für das Leben des Vatikans sitzt, hat gesagt, dass die Schrift in einigen seltenen Fällen die Abtreibung rechtfertigt.

Wenn man weiterhin die direkten Zitate liest, die Szlajen zugeschrieben werden, wird deutlich, dass dies nicht ganz zutrifft:

"In nur einem Fall fordert die Bibel die Abtreibung: Wenn das Leben des Konzepts unausweichlich das seiner Mutter bedroht", sagte er. In solchen Fällen hat das Leben der Mutter Vorrang.

Beachten Sie, dass Szlajen nicht gesagt hat, dass die Heilige Schrift die Abtreibung rechtfertigt ; vielmehr sagte er, dass die Bibel (dh der allmächtige Gott selbst) zur Abtreibung aufruft.

Abtreibung ist niemals akzeptabel. Also, sind die tatsächlichen Wörter in diesem Fall wichtig?

Nun, wenn nicht anders, zeigen sie, dass das Böse einen Weg hat, sich ständig zu übertreffen; immer den Ante steigern. Wir können erwarten, dass dies bis zur letzten Konfrontation und dem Triumph des Unbefleckten Herzens so ist.

Im vorliegenden Fall kann man feststellen, dass das sogenannte "Wahlrecht" aufgehoben wird; an seiner Stelle finden wir die teuflische Vorstellung, dass Gott; deren Rechte die eines Mannes verdrängen, ruft eigentlich zur Abtreibung auf.

Die unverschämte Kühnheit, zu behaupten, dass Gott selbst manchmal verlangt, dass wir eine Todsünde begehen!

Wer kann überrascht sein? Ich meine, Szlajen ist ja ein Jude.

Er gibt sich trotz seiner Ernennung zur Päpstlichen Akademie für das Leben nicht als Katholik aus. Er identifiziert sich nicht einmal selbst als protestantischer Nachfolger Christi; Im Gegenteil, das Herzstück seiner religiösen Identität und nur dessen, was man wissen muss, ist, dass sie direkt auf seiner ausdrücklichen Ablehnung von Jesus Christus und seiner heiligen katholischen Kirche beruht .

Es gibt einen Grund, warum Juden an vorderster Front jeder bösen Bewegung auf der Erde stehen; zB radikaler Umweltschutz, Homoaktivismus, Abtreibung, Euthanasie ...

In jedem Fall, da diese Geschichte ihre Runden in neokonservativen "Pro-Life" -Kreisen macht, hinterlässt sie keine Spur von Empörung und sollte es auch tun.

Und doch habe ich nicht die gleiche Empörung aus denselben Gegenden gesehen, angesichts der Tatsache, dass Jorge Bergoglio, der nicht nur darauf besteht, dass er "ein Sohn der Kirche" ist, sondern auch der Heilige Römische Pontifex, machte im Wesentlichen den gleichen Anspruch; nämlich dass der allmächtige Gott selbst uns bittet, in der Todsünde zu verharren und zu bestehen.

Auch das menschliche Gewissen kann mit Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit erkennen, was vorerst die großzügigste Antwort ist, die Gott gegeben werden kann, und mit einer gewissen moralischen Sicherheit sehen, dass es [der Ehebruch] das ist, was Gott selbst inmitten der Welt verlangt konkrete Komplexität der eigenen Grenzen. ( Amoris Laetitia 303)

Die Leser erinnern sich vielleicht daran, dass die neokonservative Ikone Fr. Frank Pavone, Nationaler Direktor der Priester für das Leben, schwärmte über Amoris Laetitia; beschreibt es als "eine schön geschriebene ... ermutigende Roadmap für Familien."

Zurück zum Catholic Herald Artikel:

Dr. Szlajen begründet diese Position mit dem jüdischen Gesetz des "rodef", das es Menschen unter bestimmten Umständen erlaubt, jemanden zu töten, der das Leben anderer gefährdet.

Fälle von Anenzephalie, irreversiblen degenerativen Pathologien und tödlichen Erkrankungen, bei denen der "conceptus" sicher sterben wird, sind Beispiele für "Zorech Gadol" (schwerwiegende Notwendigkeit), wo "Abtreibung mit strengen Einschränkungen erlaubt ist".

Ah, ja, jüdisches Gesetz.

Der Herold erzählt uns weiter:

Ein weiteres Mitglied der Akademie, Rabbi Avraham Steinberg, sagte, dass das ungeborene Kind vor 40 Tagen "keinen menschlichen Status" habe. Nach 40 Tagen hat es "einen bestimmten Status eines Menschen, nicht vollen Status".

Man fragt sich vielleicht, warum in Gottes Namen irgendwelche Juden in die Päpstliche Akademie für das Leben berufen werden?

Eine bessere Frage ist jedoch, warum nicht?

Immerhin hat jeder der nachkonziliaren Päpste klargemacht, dass sie die Juden als diejenigen sehen, die gegenwärtig eine heilbringende Bundesbeziehung mit Gott genießen, als ob Jesus Christus einfach falsch wäre, als er sagte:

"Wer mich abweist, verwirft den, der mich gesandt hat." (Lukas 10:16)

Wenn in der Tat ist es wahr , dass der Alte Bund erträgt, dann ist das „das jüdische Gesetz des Rodef“ sollte für das Leben in Betracht von der Päpstlichen Akademie genommen werden.

Die fundamentalere Antwort, warum Juden und ihre Meinungen in Rom heute mit Wertschätzung behandelt werden, ist Nostra Aetate (aus dem Eröffnungssatz "In unserer Zeit ") - das unheilvolle Konzilsdokument, das den empörenden Anspruch auf die Juden unserer Zeit macht:

Die Kirche glaubt, dass Christus, unser Friede, durch sein Kreuz versöhnt hat, Juden und Heiden, die beide in sich vereint haben. (NA 4)

Ja, das stimmt, der Rat stellt fest, dass diejenigen, die wie Jesus Rabbi Szlajen Jesus Christus und sein Kreuz ablehnen, trotz ihrer Ablehnung von Ihm eins mit uns "in sich selbst" gemacht werden .

https://akacatholic.com/nostra-aetate-and-ephesians-2/

Und um das zu verdeutlichen, hat der Rat die Heilige Schrift selbst veruntreut !

Vielleicht werden jene neokonservativen "Pro-Lifers", die darüber empört sind, dass Szlajen für sein schweres Vergehen gegen Gott auf die Bibel rekurriert, die Tatsache in Betracht ziehen, dass der Rabbi nichts tut, was der Rat nicht auch getan hat.

Was der Rat jedoch getan hat, ist immer noch ungeheuerlicher, weil seine Veruntreuung der Schrift zu der Annahme führt, dass die Juden nicht in die katholische Kirche eintreten müssen; eine Lüge, die das ewige Leben der Menschen bedroht .

So schrecklich diese Geschichten aus Rom kommen, ich begrüße jeden einzelnen von ihnen; in der Hoffnung, dass sie dazu dienen werden, die Augen jener Katholiken zu öffnen, die gegenwärtig blind sind für das reine Böse, das in dieser Welt dank des Zweiten Vatikanischen Konzils und seines außergewöhnlichen Vollzugsfranzosis begangen wird.

Möge es Gott gefallen, ihnen zu zeigen, und bald
https://akacatholic.com/jewish-law-and-t...cademy-for-lie/


.

von esther10 14.02.2018 00:51




Walgreens folgt Target, indem es Männern, die sagen, dass sie "Frauen" sind, in die Badezimmer von Frauen erlaubt
Bad Politik , Ziel , Transgenderismus , Walgreens

DEERFIELD, Illinois, 13. Februar 2018 ( LifeSiteNews ) - Walgreens hat eine Transgender-Bad-Politik angenommen, die Männern in den Frauentoiletten und umgekehrt erlaubt, trotz der gleichen Politik, die eine Public Relations-Katastrophe und einen finanziellen freien Fall für die Target Corporation schafft.

Ab November 2017 heißen die 8.100 Geschäfte von Walgreens "alle Personen ... willkommen , Toiletteneinrichtungen zu nutzen, die der Geschlechtsidentität des Einzelnen entsprechen, unabhängig vom Geschlecht, den das Kind bei der Geburt erhält."

Die zweitgrößte Apothekenkette in den USA (CVS ist die größte) nennt ihre Politik "Transgender Inclusion". Sie definiert "Geschlechtsidentität" als einen "tief empfundenen Sinn" für das eigene Geschlecht, unabhängig vom Geschlecht der Person bei der Geburt . "

Die American Family Association (AFA) berichtet, dass die neue Pro-Transgender-Politik von Walgreens das Ergebnis des Drucks der American Civil Liberties Union (ACLU) in Südkalifornien ist, nachdem ein Kunde kein Walgreens-Badezimmer benutzen durfte.

Die Person entdeckte später einen ACLU SoCal Stand bei einem Gay Pride Festival. Ein Rechtsanwalt von ACLU SoCal beriet Walgreens bei der Herausgabe der Richtlinie unter Berufung auf das kalifornische Gesetz, das "das Recht jeder Person auf Zugang zu Toiletten auf Grundlage ihrer Geschlechtsidentität an Arbeitsplätzen, Schulen und Geschäftseinrichtungen schützt", berichtete die AFA.

Breitbart berichtete, dass Walgreens "sich sofort dem Druck beugte".

Wie die AFA in Reaktion auf Targets 2015 Richtlinien für Umkleideräume und Badezimmer von Transgendern tat, rief der Familienverteidiger eine Petition gegen Walgreens Politik ins Leben.

"Walgreens 'Geschäftspolitik gefährdet Frauen und Kinder, indem sie Männern erlaubt, Frauen-Toiletten zu besuchen", heißt es in der Petition, die mehr als 82.000 Unterschriften hat.

"Walgreens 'neue Politik könnte potentiell dazu führen, dass weibliche Kunden Opfer von Voyeurismus, sexuellen Übergriffen und physischen Angriffen werden. Walgreens muss sofort seine gefährliche Politik umkehren, die Männern uneingeschränkten Zugang zu Frauen-Toiletten ermöglicht", fügt die Petition hinzu.

Die AFA fordert die besorgten Bürger auf, Walgreens anzurufen und ihre Einwände zu äußern (1-800-925-4733) und / oder ihren örtlichen Walgreens-Laden anzurufen .

Im September 2015 Ziel offiziell angekündigt seine Unterstützung für den Obama-unterstützt „Equality Act“ Homosexualität und Transgenderismus zu geschütztem Status nach dem 1964 Civil Rights Act hinzuzufügen. Im April 2016 kündigte Target an , dass Männer die privaten Umkleideräume und Badezimmer der Frauen nutzen könnten.

Die Reaktion auf die Pro-Transgender-Politik von Target war schnell und verheerend . Es folgte ein massiver Boykott (#BoycottTarget, #FlushTarget), angeführt von einer Online-Petition gegen den Target-Zug. Schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen unterschrieben die Petition.

Im Mai 2017 stürzte die Unternehmensaktie um $ 31,73 pro Aktie von $ 87,50 auf $ 55,77 - ein Rückgang um fast 40 Prozent. "Zielmärkte verloren Milliardenbeträge, nachdem Millionen von Kunden den Einkauf in den Einzelhandelsgeschäften von Target eingestellt hatten", berichtete Breitbart .

Seit Target begann, Transgenderismus in seinen Umkleideräumen und Toiletten zu ermöglichen, haben Dutzende von Frauen und Kindern berichtet, dass sie von Männern in den Geschäften Opfer geworden sind .

Sean Patrick Smith , 43, folgte einer Teenagerfrau in einen Umkleideraum in Idaho Target, spähte über die angrenzende Trennwand und nahm auf, wie sie sich mit seinem Handy auszog. Smith war in einem Kleid und einer blonden Perücke. Später gab er zu, dass er die Transgender-Politik von Target mehrmals benutzt hatte, um die Entkleidung von Frauen aufzuzeichnen. Er hat sich einer Straftat des Video-Voyeurismus schuldig bekannt .

Ein weiterer Fall von sexueller Belästigung, bei dem es zu einem Ziel kam, geschah in Texas, was Generalstaatsanwalt Ken Paxton veranlasste, den Einzelhändler zu schreiben . Die Texas AG Paxton war die Hauptklägerin in einer Klage mehrerer Staaten gegen das Pro-Transgender-Bad-Mandat der Obama-Regierung für öffentliche Schulen.

Ähnliche Beschwerden über zielpolitische Sexualstraftaten wurden in Kalifornien, New Hampshire , New Jersey, Oregon, Tennessee, Washington und Ontario gemeldet .

LifeSiteNews sponserte eine Werbetafel-Kampagne um das Home Office von Target's Twin Cities gegen den zweitgrößten US-Discounter . "Sexuelle Verbrechen sind oft Verbrechen der Gelegenheit, die es erwachsenen Männern im Badezimmer der Mädchen ermöglichen, Sexualverbrechen zu erhöhen", sagte der damalige Direktor für Öffentlichkeitsarbeit, Andy Parrish . "Ich wähle die Sicherheit meiner Töchter gegenüber dem Einkauf bei Target."

Unerschrocken stellte Target im Mai 2017 eine ganze Reihe von pro-homosexuellen Produkten vor, die "Take Pride" genannt wurde. Der Einzelhandelsriese versprach 50 Prozent des Erlöses aus den T-Shirts und anderen Waren dem Gay, Lesbian und Straight Education Network zu geben .

Eine neue Studie , die von WomanMeansSomething (WMS) veröffentlicht wurde, ergab, dass sich die Vorkommnisse von Peeping Tom verdreifacht haben, seit Target die Richtlinie für Transgender-Badezimmer umgesetzt hat .

"Die Ergebnisse stimmen mit der" Sex-Predator "-Theorie überein, die postulierte, dass Sexualstraftäter in privaten Räumen Geschlechtsidentitätspolitik betreiben können, um Zugang zu Frauen und Kindern zu bekommen, um sexuelle Gewalt zu begehen", erklärte der Sponsor der Studie. "Die Größenordnung und das genaue Timing des Anstiegs legen nahe, dass die Politik zur Geschlechterintegration von Target einen Großteil davon ausmacht", sagte Paul Dirks von WMS in einer Pressemitteilung.

"Die wahrscheinlichste Hypothese, um unsere Ergebnisse zu erklären, ist, dass die Politik von Target den Sexualstraftätern signalisierte, dass voyeuristische Vergehen in ihren Läden leichter durchführbar sind als anderswo", schlussfolgerte Dirks. "Wir glauben, dass diese Studie zeigt, dass Maßnahmen zur Gleichstellung der Geschlechter einen erhöhten Schaden für Frauen und Kinder mit sich bringen können."
https://www.lifesitenews.com/news/walgre...men-into-womens

von esther10 14.02.2018 00:51




Kardinal Schönborn empört sich über die Segnungskritik des Bischofs für homosexuelle Vereinigungen
Andreas Laun , Katholisch , Christoph Schönborn , Homosexualität

Wien, Österreich, 14. Februar 2018 ( LifeSiteNews ) - Österreichs Bischöfe, angeführt vom Wiener Kardinal Christoph Schönborn, sind empört über die leidenschaftliche Verteidigung der katholischen Lehre durch den pensionierten Bischof, die sich gegen die "Segnungen" der Kirche für homosexuelle Vereinigungen wendet.

Nachdem Bischof Andreas Laun, der pensionierte Weihbischof von Salzburg, am Montag seinen starken Vorwurf der deutschen Bischöfe wegen des Vorschlags, homosexuelle Paare zu segnen, veröffentlicht hatte, gab es eine heftige Reaktion gegen ihn auf der Seite der fortschrittlicheren österreichischen Prälaten.

Kardinal Schönborn, Präsident der österreichischen Bischofskonferenz und päpstlicher Sprecher von Amoris Laetitia , gab am Dienstag in Kathpress , der von Schönborn selbst betreuten österreichischen Nachrichtenagentur , eine Erklärung heraus .

"Es ist sicherlich nicht akzeptabel, den Wert gleichgeschlechtlicher Beziehungen zur gleichen Zeit wie die Erwähnung der Mafia oder der Konzentrationslager zu erwähnen, wie es jetzt leider passiert ist", sagte Schönborn. "Diese Dinge sind nicht zu vergleichen. So zu reden ist inakzeptabel. "

Darüber hinaus erklärte Kardinal Schönborn Hilflosigkeit angesichts der "Ehe für alle".

"Die" Ehe für alle "stellt für uns als Kirche einige Herausforderungen dar, für die wir keine sicheren Formeln haben", sagte er. "Wir müssen auf diese Fragen, die die Würde und die Rettung der Seelen der Betroffenen im Auge behalten, sorgfältige Antworten finden."

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/andreas+laun

Auch Erzbischof Franz Lackner von Salzburg, Österreich, der Vizepräsident der österreichischen Bischofskonferenz, distanzierte sich von seinem ehemaligen Weihbischof. "Die Aussage des pensionierten Weihbischofs Laun ist betrüblich. Die Wortwahl und der Vergleich sind völlig unangemessen ", sagte Lackner gegenüber Kathpress. "Es ist und bleibt unverständlich, wie man in irgendeiner Weise eine Verbindung zwischen systematischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit gleichgeschlechtlichen Lebensformen herstellen könnte."

Auch der Leiter der Evangelischen Kirche in Österreich, Thomas Hennefeld, äußerte seine Empörung und sagte, er erwäge, rechtliche Schritte gegen Bischof Laun wegen "Anstiftung zum Hass" einzuleiten. Vertreter von politischen Parteien und LGBT-Organisationen forderten eine Entschuldigung von Bischof Laun.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

Bishop Laun selbst reagierte sofort mit einer Entschuldigung , die er auf der österreichischen katholischen Website Kath.net veröffentlichte. Er sagt, dass es "noch einmal" Leute gibt, die denken, dass ich sie irgendwie beleidigt habe. Ich habe es nicht getan und nie beabsichtigt. "Wenn sich jemand jetzt so fühlen würde, sagt Bishop Laun:" Es tut mir leid und in diesem Sinne kann ich mich auch dafür entschuldigen. "Laun fasst seine Linie zusammen Argument, dass er "einige drastische Beispiele" verwendet, fügte hinzu:

Der gemeinsame Nenner [dieser Beispiele] ist nur: dass es gegen die Gebote Gottes ist, deshalb kann die Kirche es nicht segnen, weder kleinere noch größere Sünden.

Laun erklärt, dass die meisten Menschen gut verstanden, was er meinte "und auch mir dafür danken." Er bevorzugt es auch, "die Menschen nicht auf ihre eigene sexuelle Orientierung zu reduzieren". Jeder von ihnen ist "ein Sohn oder eine Tochter Gottes" "Der österreichische Prälat besteht darauf:" Ich respektiere niemanden, der homosexuelle Neigungen hat "und weist darauf hin, dass ein Jugendfreund von ihm homosexuell war.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/ch...+sch%C3%B6nborn

Für diejenigen, "die nicht einfach aus Hass gegen die Kirche handeln", sondern die sich durch seine Worte wirklich verletzt fühlen, wiederholt Bischof Laun seine Entschuldigung. Dann schließt er seinen Text mit der Bitte ab: "Lesen Sie beim Lesen [Laun's Originalkommentar] den erkennbaren Sinn des Gedankens und denken Sie daran: Ich bin glücklich, Sie zu segnen, nur Gottes Gebot setzt eine Grenze."

Ein katholischer Journalist, der unter der Bedingung der Anonymität spricht, kommentiert: "Der Kardinal [Schönborn] hält es für angebracht, Laun zu kritisieren, aber wo ist seine Kritik an Marx?"

Beobachter dieser Kontroverse in Österreich äußern sich entweder mit Zustimmung oder Missbilligung. Eine Person sagte, dass "Bischof Laun sich nicht entschuldigen müsse" und weist darauf hin, dass dies ein "typisches Beispiel für eine Hexenjagd" ist, bei der Zitate aus dem Zusammenhang gerissen werden. Ein anderer Beobachter kommentierte:

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/homosexuality

Homosexuelle Handlungen sind immer Todsünden, die zum Himmel schreien. Wer in solch einer Todsünde stirbt - das heißt, dass er für diese Todsünde nicht umkehrt - kann nicht in den Himmel eingehen, wird aber für immer verloren sein. Jeder, der diese Lehre leugnet, selbst wenn er sich Bischof nennt, kann nicht in Gemeinschaft mit Christus sein. Das ist und bleibt katholische Lehre!

Es ist nicht bekannt, dass entweder Kardinal Schönborn oder Erzbischof Lackner prinzipiell die Segnung homosexueller Vereinigungen abgelehnt haben, wie sie von Kardinal Marx und Bischof Bode in Deutschland vorgeschlagen oder diskutiert wurde. Es ist jedoch bekannt, dass Kardinal Schönborns eigener Dom St. Stephan vor einiger Zeit, im Jahr 2016, einen Artikel in seinem Bulletin anbot , der zwei Männer und ein Adoptivkind zeigte, die sie als Ehepaar präsentierten.

Ein Jahr zuvor, während der Familiensynode 2015, gab der österreichische Kardinal ein Interview, in dem er eine Anerkennung der "positiven Elemente" homosexueller Gewerkschaften forderte. Er sagte dann: "Wir können und müssen die Entscheidung respektieren, eine Gewerkschaft mit einer Person des gleichen Geschlechts zu bilden, [und] zivilrechtliche Mittel zu suchen, um ihr Zusammenleben mit Gesetzen zu schützen, um diesen Schutz zu gewährleisten."
https://www.lifesitenews.com/news/cardin...s-for-homosexua

von esther10 14.02.2018 00:48



Trumps Budget schlägt vor, einige Abtreibungsanbieter zu beschneiden

Abtreibung , Bundeshaushalt , Geplante Elternschaft , Trump-Administration

WASHINGTON, DC, 13. Februar 2018 ( LifeSiteNews ) - Die Trump-Regierung hat empfohlen, einige Abtreibungsanbieter in ihrem geplanten Budget für das kommende Jahr zu beschneiden.

In dem am Montag veröffentlichten Titular-X-Familienplanungsprogramm und dem Medicaid-Teil des Trump- Haushaltsantrags für das Haushaltsjahr 2019 wären "bestimmte Abtreibungsanbieter" vom Erhalt von Bundesmitteln in Titel X-Familienplanungsprogrammen und Medicaid sowie anderen Gesundheits- und Human-Services-Programmen ausgeschlossen .

Seite 56 des Haushaltsantrags 2019 lautet teilweise:

Verbietet bestimmten Abtreibungsanbietern den Erhalt von Bundesmitteln. Der Haushalt enthält Bestimmungen, die es bestimmten Abtreibungsanbietern verbieten, Bundesmittel von HHS zu erhalten, einschließlich derer, die unter anderem im Rahmen des Programms "Titel X Familienplanung" und Medicaid gefördert werden.

Die Budgetanfrage an den Kongress ist der Beginn des jährlichen Haushaltsprozesses der US-Regierung.

Trumps Budgetantrag für 2018 schloss geplante Elternschaft von allen HHS-Mitteln aus, einschließlich Medicaid-Erstattungen, obwohl dies nicht geschehen ist. Die GOP hat im vergangenen Jahr mehrere weitere erfolglose Versuche unternommen, die Planned Parenthood über Gesundheitsrechnungen zu entkräften.

Trump hatte auch im vergangenen April eine Gesetzesvorlage unterzeichnet , die eine Obama-Ära-Regelung umkehrte, die Staaten zur Finanzierung von Planned Parenthood zwang.

Im vergangenen Monat kündigte Trumps HHS die Aufhebung einer Führung der Obama-Ära an, die Staaten daran hinderte, Planned Parenthood von ihren Medicaid-Programmen zu streichen, sowie die Schaffung einer Abteilung zur Stärkung der Bundesgewalt und des Schutzes der Religionsfreiheit für Gesundheitsarbeiter, die dies nicht wollen zur Abtreibung gezwungen werden.

Planned Parenthood kündigte am Tag nach der Veröffentlichung des Trump 2019-Haushaltsantrags einen landesweiten Vorstoß für Abtreibung und Geburtenkontrolle an.

Der Abtreibungsriese nannte die Initiative eine "Straftat" gegen "Angriffe" der Trump-Pence-Regierung auf ihre "Grundrechte der Patienten und den Zugang zu medizinischer Versorgung".

"Heute gehen wir in die Offensive", sagte Dawn Laguens, Executive Vice President der Planned Parenthood Federation of America. "Wir marschieren, mobilisieren und organisieren - und jetzt kanalisieren wir das in einen echten Politikwechsel."

"Die Trump-Pence-Regierung hat die Grundrechte unserer Patienten und den Zugang zur Gesundheitsversorgung angegriffen und die Regierungspolitik dazu ermutigt, ihrer rücksichtslosen Führung nachzugehen", sagte Laguens in einer von The Hill aufgegriffenen Erklärung . Wir müssen mehr tun als nur dagegen ankämpfen die schlechte Politik - jetzt ist es an der Zeit, nach guten zu streben. "

Der Abtreibungsanbieter und seine Partner wollen in dieser Woche Rechnungen in mehr als 12 Staaten pushen, um bis Ende 2018 Lobbyarbeit für Initiativen in allen 50 Staaten zu leisten. Laut The Hill sagt Planned Parenthood, die Gesetzgebung würde die Geburtenkontrolle schützen , den Zugang zu Abtreibung erweitern und die Sexualerziehung inklusiver machen.

Ein Beispiel für den Vorstoß der Abtreibungskette auf staatlicher Ebene ist eine Gesetzesvorlage in Maine, die von allen Pflegern verlangt, die Abtreibungspille den Patienten auf Anfrage zur Verfügung zu stellen. Eine andere Gesetzesvorlage, die von Planned Parenthood in Missouri unterstützt wird, würde die 72-stündige Wartefrist des Staates für Abtreibungen aufheben.

Planned Parenthood CEO Cecile Richards, die letzten Monat angekündigt hat, dass sie in diesem Jahr vom größten Abtreibungsanbieter des Landes zurücktreten wird, lehnte Trumps Angebot letztes Jahr ab , seine Bundesfinanzierung zu behalten, sollte Planned Parenthood die Abtreibung stoppen.

Planned Parenthoods Bericht für 2016-2017 zeigte, dass 321.384 Babys abgetrieben wurden und 543,7 Millionen Dollar von der Regierung eingenommen wurden. Diese 543,7 Millionen Dollar von den Steuerzahlern machen 37 Prozent des 1,46 Milliarden Dollar-Budgets von Planned Parenthood aus
https://www.lifesitenews.com/news/trumps...rtion-providers

von esther10 14.02.2018 00:45



Katholiken in Hongkong halten Gebetsvigil ab, um sich der Kapitulation des Vatikans gegenüber China entgegenzustellen
Katholisch , China

HONG KONG, 13. Februar 2018 ( LifeSiteNews ) - Rund 200 Katholiken aus Hongkong versammelten sich zu einer Nachtwache, um zu beteuern und Alarm zu schlagen angesichts der bevorstehenden Kapitulation des Vatikans gegen die Forderung Chinas nach mehr kommunistischer Kontrolle die chinesische katholische Kirche.

"Es ist eine prekäre Situation. Es besteht eine echte Gefahr der Spaltung ", sagte ein Priester des Gebetsdienstes, der laut einem Bericht von Reuters anonym bleiben wollte .

Diejenigen, die an der Nachtwache teilnehmen, teilen die Bedenken von Hong Kong Cardinal Zen. Nachdem der 87-jährige Kardinal Ende Januar den Papst in Rom besucht hatte, hielt er keine Worte und sagte: "Also denke ich, dass der Vatikan die katholische Kirche in China verkauft? Ja auf jeden Fall."

Offener Brief an den Vatikan
Am selben Tag wie die Gebetsvigil warnte ein offener Brief an die Bischofskonferenzen auf der ganzen Welt - unterzeichnet von Akademikern, Anwälten und Menschenrechtsaktivisten in Hongkong -, dass das Vorgehen des Vatikans die chinesischen Katholiken "in Verwirrung und Verwirrung" stürzen würde Schmerz und Spaltung würden in der Kirche in China entstehen. "

Der Brief beschwört die Bischöfe der Welt, den Vatikan zu bitten, "das gegenwärtige Abkommen zu überdenken und aufzuhören, einen irreversiblen und bedauerlichen Fehler zu machen".

"Wir verstehen voll und ganz, dass der Heilige Stuhl darauf bedacht ist, in China effektiver zu evangelisieren. Wir sind jedoch zutiefst besorgt, dass der Deal Schäden verursachen würde, die nicht behoben werden können ", so die Unterzeichner, wie in Crux berichtet .

"Die Kommunistische Partei in China unter der Führung von Xi Jinping hat wiederholt Kreuze und Kirchen zerstört, und die Patriotische Vereinigung behält ihre Kontrolle über die Kirche bei. Die religiöse Verfolgung hat nie aufgehört. Xi hat auch klar gemacht, dass die Partei ihre Kontrolle über die Religionen verstärken wird ", heißt es in dem Brief weiter . "Es gibt also keine Möglichkeit, dass die Kirche mehr Freiheit genießen kann. Darüber hinaus hat die Kommunistische Partei eine lange Tradition, ihre Versprechen zu brechen. "

Sie warnen, dass der Handschlag des Vatikans mit Peking "auch die Heiligkeit, Katholizität und Apostolizität der Kirche schädigen und der moralischen Macht der Kirche einen Schlag versetzen würde".

Das Schicksal von Millionen von treuen Mitgliedern der chinesischen katholischen Untergrundkirche, die anders als die staatlich sanktionierte katholische Patriotische Vereinigung Chinas so eng mit dem Vatikan verbunden war wie möglich, steht nun auf dem Spiel.

Chinesische Katholiken sehen Gefahr voraus
Berichte aus den letzten Wochen, die aus China kommen, sprechen von der Angst, die durch die jüngsten Verhandlungen des Vatikans mit Chinas kommunistischem Regime entstanden ist.

John, ein Untergrundpriester, sagte gegenüber ucanews.com , der Plan des Vatikans sei "als würde man die Untergrundkirche bitten, Gemeinschaft mit dem Teufel zu nehmen." Die Untergrundkirche fühlt sich verlassen und betrogen, sagte er.

Er fuhr fort zu sagen, dass der "Heilige Stuhl ist falsch, wenn er glaubt, dass es Einheit erreichen kann, indem er die von der Kommunistischen Partei kontrollierte Chinesische Katholische Patriotische Vereinigung unterstützt", so der Bericht.

Pater John von Yunnans Untergrundgemeinschaft sagte gegenüber ucanews.com, dass der Heilige Stuhl und die Katholische Patriotische Vereinigung das gleiche Ziel verfolgen : "Beide wollen unsere Untergrundgemeinschaft auslöschen."

Die versteckte Bedeutung der "Sinizisierung"
Unter den jüngsten Kontroversen, die durch den Verzicht des Vatikans auf Bischofsernennungen an die chinesische Regierung ausgelöst wurden, ist die Verabschiedung strenger neuer Bestimmungen in religiösen Angelegenheiten durch das Regime zu beklagen.

Obwohl sie nur als eine bürokratische Revision der bestehenden Vorschriften präsentiert wird, wird diese Bewegung von vielen als ein riesiger Schritt zurück in Richtung auf eine verstärkte staatliche Kontrolle aller Religionen - einschließlich des Katholizismus - durch die kommunistische Regierung des Landes angesehen.

Chinesische Beamte bestehen darauf, dass ihr Ziel eine harmlose "Sinisierung" ist, ein Prozess, bei dem ausländische Einflüsse innerhalb des Landes mit der chinesischen Kultur vereinbarer gemacht werden. In Wirklichkeit ist es ein Mandat, das Christentum zu kooptieren - ein Prozess, der den Christen in China einen zunehmend quantifizierbaren Tribut abverlangt.

"Sinization", so China Aids Jahresbericht 2014 über die Verfolgung von Religion und Menschenrechten in China , "bedeutet die Entchristlichung der Kirche in China und die Beseitigung der universellen Natur des Christentums, die" Erhöhung der Interessen der Kommunistischen Partei ", und "Sich der christlichen Doktrin anzunähern, dass" Christus das Haupt der Kirche ist. "

Und jetzt, wenige Tage nachdem der Vatikan, Erzbischof Marcelo Sánchez Sorondo, China als "das Beste" für die Umsetzung der Lehre der Kirche über die Soziallehre gepriesen hat , haben Chinas Millionen von Untergrundkatholiken mehr Grund zur Sorge, als dass sie von Rom dem kommunistischen Regime überlassen werden Kirche.

Was Westler verstehen müssen
Seit der Ankündigung der neuen Gesetze im vergangenen Jahr hat sich in der christlichen Gemeinde eine Wolke der Angst über zwei Millionen Menschen ausgebreitet.

"In den letzten Monaten hatten die Katholiken in China die bevorstehende Einführung der neuen, strengeren Religionsvorschriften vom 1. Februar mit einem Gefühl der Vorahnung erwartet", sagt John Lindblom, der für das Church Life Journal der Notre Dame University schreibt .

Lindholm sagt, dass chinesische Katholiken die neuen Regelungen betrachten, "als der Versuch des Regimes, zwei Ziele in Bezug auf Chinas geteilte katholische Kirche zu erreichen: 1) seine bereits starke Kontrolle über die" offizielle "(staatlich anerkannte) Kirche stark zu erhöhen und 2 ) die Aktivitäten der "inoffiziellen" oder unterirdischen Kirche durch Geldstrafen und das Verbot ihrer Zusammenkünfte zu beenden (vermutlich mit Gewalt zu stoppen, während sie zuvor oft ein Auge zugedrückt hatten) mit dem Ziel, sie vollständig zu beseitigen, indem man sie dazu zwingt, sich zu verschmelzen die offizielle Kirche. "

"Viele Katholiken, vor allem in der Untergrundkirche, interpretieren den plötzlichen Eifer des Vatikans, mit dem kommunistischen Regime zu arbeiten" als den falschen Ansatz und belohnen diejenigen, die es am wenigsten verdienen, in Führung zu sein ", sagt Lindholm.

"Die ultimative Politik des Regimes", warnt Lindholm, "ist, dass keine Organisation, am wenigsten eine religiöse, von einer fremden Macht regiert wird, die zu Aufstandsbewegungen führen und die Herrschaft der Partei bedrohen kann."

Als in den Wochen vor der Verabschiedung der neuen Gesetze die Nachricht von der Kapitulation des Vatikans aufkam, befürchteten viele Katholiken, "dass der Vatikan durch die Annäherung an Peking den Untergrundklerus und Anhänger, die der Autorität des Papstes zur Ernennung von Bischöfen treu geblieben sind, verraten hat . "

"Wir verhandeln einfach über die Kapitulation der Untergrundkirche", sagt Steven Mosher, Präsident des Population Research Institute und Autor von Bully of Asia , "die Lieferung von Untergrundkatholiken in die Hände der Patriotischen Vereinigung, die dem Kommunisten verpflichtet ist Partei Chinas und Antworten darauf. "

Chinas jüngstes Vorgehen gegen die Religion
Laut ihrem Jahresbericht 2017 der Kommission der Vereinigten Staaten für internationale Religionsfreiheit "hat die chinesische Regierung 2016 ihre Kampagne zur Entfernung von Kreuzen und zum Abriss von Kirchen fortgesetzt."

"Seit 2014 haben die Behörden an mehr als 1.500 Orten in der Provinz Zhejiang allein Kreuze entfernt oder Kirchen abgerissen", fährt der Bericht fort. "Im Jahr 2016 verhafteten chinesische Behörden Christen, weil sie das Kreuz in ihren Häusern gezeigt und religiöse Materialien gedruckt hatten, bedrohten Eltern, weil sie ihre Kinder in die Kirche brachten, und blockierten sie daran, bestimmte religiöse Aktivitäten durchzuführen."

All dies geschah, bevor die neuen, strengeren Vorschriften letzte Woche Gesetz wurden.

Im offiziellen Bericht wird auf verstörende Vorwürfe der Inhaftierung und barbarischen Gewalt gegen Chinas religiöse Minderheiten, die nur eine Quelle für den Organraub sind, gestoßen. "Organspender sind oft nicht einverstanden, besonders hingerichtete Falun Gong-Gefangene und Gefangene, obwohl auch Personen anderer Glaubensrichtungen angegriffen wurden, wie uigurische Muslime, tibetische Buddhisten und Christen."

Die meisten Westler denken, dass diese Art von Barbarei nur in Chinas fernen Vergangenheit existiert, aber es ist hier und jetzt.
https://www.lifesitenews.com/news/hong-k...tulation-to-chi

von esther10 14.02.2018 00:43

5. FEBRUAR 2018
Erinnerung, Sex und die Herstellung des "Neuen Menschen"
ERZBISCHOF CHARLES J. CHAPUT, OFM CAP.

Anmerkung des Herausgebers: Das folgende Papier wurde auf der Männerkonferenz "Into the Breach", die von der Diözese Phoenix am Samstag, den 3. Februar 2018 gesponsert wurde, gehalten und mit Genehmigung des Autors veröffentlicht.

"Manche Ideen sind so dumm, dass nur ein Intellektueller ihnen glauben kann." Diese Worte werden normalerweise George Orwell zugeschrieben. Ich bin mir nicht sicher, ob er sie jemals wirklich gesagt hat. Aber in einer Zeit, in der das Geschlecht fließend sein sollte und die Bedeutung von "männlich" und "weiblich" mehrdeutig geworden ist, klingen sie wahr. Also lassen Sie uns heute Klarheit über unseren Zweck haben.

"Into the Breach" ist eine Männerkonferenz im eingängigsten Sinne. Wir sind hier, um zu verstehen, was es heißt, ein Mann zu sein, und vor allem, wie wir als christliche Menschen von Substanz und Tugend leben können. Also werden wir versuchen, das zusammen zu machen. Das Thema für meine Ausführungen ist "Erinnerung, Sex und das Machen des, Neuen Mannes '." Ich werde mich mit jedem dieser Themen beschäftigen, weil sie sich auf wichtige Weise miteinander verbinden. Aber ich möchte aus einem Grund mit der Erinnerung beginnen.

Erinnerung: Eckpfeiler unserer Identität
Römer leben seit 2000 Jahren mit der katholischen Kirche und ihren Führern zusammen. Die Stadt ist also eine Mischung aus tiefer Frömmigkeit, tiefer Skepsis und einem einzigartigen Sinn für Humor. Der Beweis ist überall, denn in Rom gibt es viele religiöse Warenhäuser. Und in einem der schönsten Läden, direkt neben einer wunderschönen Sammlung von Rosenkränzen, befindet sich eine Reihe von Grußkarten mit dem Gesicht eines verwirrten, 90 Jahre alten Kardinals. Die Überschrift lautet: "Ja, ich habe Alzheimer ... aber zumindest habe ich keine Alzheimer."

Die Ironie des Alters kann eine reiche Art von Komödie sein, und unsere Kultur hat Dutzende von Alzheimer-Witzen. Und einige von ihnen sind sehr lustig. Aber natürlich ist die Realität von Alzheimer überhaupt nicht lustig. Einige meiner Freunde haben Kinder mit Down-Syndrom. Eines der Dinge, mit denen sie jeden Tag leben, ist die Tatsache, dass 75 Prozent der Menschen mit Down-Syndrom früher oder später an Alzheimer erkranken werden. So kann das Kind, das sie heute und morgen und für immer ernähren und lieben, eines Tages vergessen, wer sie sind.

Das ist ein heftiges Leiden. Und einige der Männer in diesem Raum wissen genau, was ich meine, weil Sie einen Elternteil oder Ehepartner oder Geschwister oder Freund haben, der gerade mit der gleichen Krankheit kämpft. Eine Person mit Alzheimer zu lieben ist, als würde man diese Person beobachten, und alles, was man mit anderen geteilt hat, verschwindet langsam.

Gegen Ende des ursprünglichen Blade Runner- Films, Ridley Scotts großartiger Science-Fiction-Film, ein sterbender Androide, als sein Leben entgleitet, trauert er darüber, dass all seine erstaunlichen Erfahrungen, all seine Erinnerungen und ihre Bedeutung "in der Zeit verloren gehen" wie Tränen im Regen. "Es ist eine eindringliche Linie, weil Androiden Maschinen sind. Sie haben keine Seele; keine Sehnsucht nach Ewigkeit oder Angst vor dem Unbekannten. Aber Menschen tun das, weshalb unsere sehr menschliche Angst vor dem Tod, dem Verlust der Vergangenheit und allem, was wir gesehen und geliebt haben, so ergreifend und intensiv sein kann.

Das ist die Qual, die jeder in Gegenwart von Alzheimer empfindet. Erinnerung ist ein Eckpfeiler unserer Identität. Es ist das Lagerhaus für alles, was wir gelernt haben, für all unsere Liebe, all unsere Erfahrungen und all ihre Bedeutung. Erinnerung gibt unserem Leben die Geschichte. Es prägt, wie wir die Welt verstehen und uns der Zukunft nähern. Wenn wir also unser Gedächtnis verlieren, werden wir zu einer Art Nicht-Person. Wir verlieren einen Teil unserer Substanz. Und das bedeutet, dass andere Menschen die Macht haben, uns zu sagen, wer wir sind und was unser Leben bedeutet - ob sie die Wahrheit sagen oder nicht.

Wohin gehe ich damit?

So wie die Erinnerung die Geschichte jedes Einzelnen verankert, spielt die Geschichte für die Kulturen, Nationen und Glaubensgemeinschaften die gleiche Rolle. Geschichte ist unser gemeinsames Gedächtnis. Wenn wir Christen ein starkes Verständnis für unsere eigene Geschichte - unsere eigene Geschichte und Identität - verlieren, bieten andere uns gerne eine überarbeitete Version von allen dreien an - eine Version, die ihren eigenen Zielen und Bigotterien und nicht unbedingt der Wahrheit entspricht. Und dann können einige sehr hässliche Dinge passieren. Eine Gemeinschaft stirbt, wenn ihr Gedächtnis versagt. Daher ist unser Gedächtnis als christliches Volk wichtig. Und ich möchte an ein bestimmtes Stück unserer Geschichte als christliche Männer erinnern, weil es genau hier, heute, zu uns spricht.

Vor genau 900 Jahren, in den Jahren 1118 bis 1918, kam eine kleine Gruppe von Männern in Jerusalem zusammen, um eine religiöse Gemeinschaft zu bilden. Sie waren Pilger. Der Erste Kreuzzug hatte die Stadt 1099 von der muslimischen Herrschaft zurückerobert. Die Männer, die alle aus Europas Ritterorden stammten, waren auf der Suche nach einem gemeinsamen Gebet und Dienst. Sie haben beide, aber nicht so, wie sie es wollten.

Als Krieger hatten die Männer Fähigkeiten. Als Ritter kamen sie aus angesehenen Familien mit wichtigen Verbindungen. Die Straßen, die nach Jerusalem und zu anderen heiligen Stätten führten, waren mit Räubern und muslimischen Räubern übersät, die viele von denen, die die Reise machten, berauben, vergewaltigen, ermorden oder entführen würden. Die christlichen Herrscher der Stadt brauchten Hilfe beim Schutz der Reisenden. Die Männer hatten dem Patriarchen von Jerusalem Gelübde der Armut, der Keuschheit und des Gehorsams abgelegt. Ihre erste Aufgabe bestand darin, unter Gehorsam die Straßen zu überwachen.

Sie begannen diese Arbeit mit neun Männern, die zu arm waren, um sich etwas mehr leisten zu können, als die Kleidung, die sie von Pilgern bekommen hatten. Zwanzig Jahre später billigte der Heilige Stuhl die Herrschaft ihrer Ordensgemeinschaft, der Armen Brüder des Ordens des Tempels von Salomon - der Tempelritter. Die Templer wurden fast 200 Jahre lang die effektivste christliche Streitmacht im Heiligen Land. Sie hatten Dutzende von Rekrutierungs- und Unterstützungsgemeinschaften in ganz Europa. Und sie waren so erfolgreich, dass sie schließlich durch die Eifersucht des französischen Königs verfolgt und unterdrückt wurden.

Eine Menge Unsinn - einige davon rachsüchtig, einige lächerlich, vieles davon nur falsch - wurde über die Templer geschrieben. Wenn Sie Fakten wollen, lesen Sie Malcolm Barbers The New Knighthood: Eine Geschichte des Ordens des Tempels, oder die Arbeit von Jonathan Riley-Smith oder Thomas Madden. Oder lesen Sie die große Reflexion des hl. Bernhard von Clairvaux über die Templer, "Lob der Neuen Ritterschaft". Aber achten Sie besonders auf diesen Ausdruck "die neue Ritterschaft".

Die Ritterschaft im mittelalterlichen Europa begann als ein Beruf schwerbewaffneter männlicher Schläger - Männer, die von Eitelkeit, Gewalt und Vergewaltigung besessen waren. Die Kirche und das Königtum brauchten Jahrhunderte, um sie zu zähmen und zu lenken. Aber es bildete das animierende Ideal im Kern der Templer: eine neue Ordnung neuer christlicher Männer aufzubauen , die fähig waren, Waffen zu führen, als Brüder zu leben, sich für Gebet, Enthaltsamkeit und Keuschheit einzusetzen und sich radikal dem Dienst an der Kirche und ihr zu widmen Menschen, besonders die Schwachen. Das Ideal dieser "neuen Ritterschaft" wurde oft ignoriert oder verraten. Dann und jetzt sind Menschen Sünder - wir alle. Aber das Erstaunliche ist, wie viel öfter und wie viel fruchtbarerDas Ideal wurde von den Brüdern eher umarmt, verfolgt und gelebt als missbraucht.

Mein Punkt ist dies. CS Lewis beschrieb das Christentum als eine "kämpfende Religion". Er meinte, dass das Leben nach dem Evangelium eine sehr reale Art von geistlicher Kriegsführung beinhaltet; ein Kampf gegen das Böse in uns selbst und in der Welt um uns herum. Unsere ersten Waffen sollten immer Großzügigkeit, Geduld, Barmherzigkeit, Vergebung, ein Eifer sein, auf andere zu hören und sie zu verstehen, ein starkes persönliches Zeugnis des Glaubens und die Wahrheit unmissverständlich mit Liebe sprechen. Für den Christen ist Gewalt immer ein letzter und unwillkommener Ausweg. Es ist nur zur Selbstverteidigung oder zur Verteidigung anderer einzusetzen. Aber zur gleichen Zeit, Gerechtigkeit und Mut sind auch Schlüssel christliche Tugenden. Und ich denke, dass sie im Leben des Christen eine besondere Bedeutung haben.

Männer brauchen eine Herausforderung. Männer müssen ihren Wert testen und beweisen. Männer fühlen sich am lebendigsten, wenn sie sich einem höheren Zweck als ihrem eigenen Komfort widmen. Aus diesem Grund schließen sich junge Männer den Marines oder Rangers oder SEALs an. Sie tun es nicht, obwohl es hart ist, aber genau weil es hart ist; weil es weh tut; weil sie die Besten sein wollen und einen Platz unter den Brüdern verdienen wollen, die auch die Besten sind. Männer schlossen sich den frühen Kapuzinern und Jesuiten an, um der Welt nicht zu entkommen, sondern um sie zu verändern; um die Welt zu verwandeln, indem man alles verlangte, was ein Mensch hatte - jeden Tropfen seiner Energie, Liebe, seines Talents und seiner Intelligenz - für eine Mission, die größer und wichtiger war als jedes individuelle Ego oder jeder individuelle Appetit.

Das ist der Grund, warum das Ideal des Ritterstandes - trotz aller Videospielphantasien und Freimaurer-Verschwörungen, die die moderne Welt daran zu befestigen versucht - die Herzen und Vorstellungen der Menschen immer noch so fest im Griff hat. Als Männer sind wir festgebunden von der Natur und bestätigt durch das Wort Gottes drei Dinge zu tun: zu dienen, zu beschützen und zu führen - nicht um unserer selbst willen, nicht für unsere eigenen leeren Eitelkeiten und Appetit, sondern im Dienst zu anderen.

Wir Männer - wir alle, sowohl Geistliche als auch Laien - tragen eine besondere Verantwortung, weil das Evangelium uns als Führer beauftragt. Das macht uns nicht besser als jeder andere. Es nimmt nichts vom Genius der Frauen oder der Gleichheit von Frauen und Männern. Aber Menschen sind nicht identische Einheiten. Wir sind keine austauschbaren Teile der sozialen Maschinerie. Christliche Gleichheit basiert nicht auf politischer Ideologie, sondern auf der Realität der Unterschiede und gegenseitigen Abhängigkeiten von echten Männern und Frauen. Als Kreaturen, die wir brauchen , brauchen wir uns nicht zu replizieren. Und dies ist übrigens ein Hauptgrund dafür, dass die moderne Kultur so konfliktträchtig ist.

Auf der einen Seite - im heutigen guten "progressiven" Denken - sollten wir mit unserem Körper frei sein, um so viel Sex zu haben, wie wir wollen; mit wem auch immer wir wollen; wie auch immer wir wollen; wo auch immer wir wollen; wann immer wir wollen. Auf der anderen Seite ist der Körper ein Wermutstropfen. Es ist eine große Enttäuschung. Es ist peinlich. Es wird fett. Es verschleißt. Dann stirbt es. Es ist ein defektes Gerät, und es tut nicht, was mein Wille begehrt. Wenn wir diese Dynamik verstehen, beginnen Dinge wie Transgenderismus, Transhumanismus und all die anderen seltsamen sexuellen Wahnvorstellungen unserer Zeit mehr Sinn zu machen.

Wiederum sollen Männer auf eine einzigartig männliche Art führen. Der große Heilige der frühen Ostkirche, Johannes Chrysostomos, beschrieb jeden menschlichen Vater als Bischof seiner Familie. Ihr alle Väter hier seid heute Bischöfe. Und jeder Vater prägt die Seele der nächsten Generation mit seiner Liebe, seiner Selbstbeherrschung und seinem Mut oder dem Mangel an ihnen.

Am Ende ist es das Werk Gottes, das Zeugnis des Evangeliums in unserer Zeit zu schützen und aufzubauen. Aber er arbeitet durch uns. Das Privileg und die Herausforderung dieser Arbeit gehören uns. Wir müssen uns also fragen: Was soll mein Leben bedeuten? Wenn ich behaupte, ein gläubiger katholischer Mann zu sein, kann ich das mit den Mustern meines Lebens beweisen? Wann bete ich? Wie oft suche ich das Sakrament der Buße? Was mache ich für die Armen? Wie bediene ich die Bedürftigen? Kenne ich wirklich Jesus Christus? Wen führe ich zur Kirche? Wie viele junge Leute habe ich um eine Berufung gebeten? Wie viel Zeit verbringe ich damit, mit meiner Frau, meinen Kindern und meinen Freunden über Gott zu sprechen? Wie gut und wie oft höre ich auf Gottes Gegenwart in meinem eigenen Leben?

Die Kirche hat viele gute Gründe, warum Menschen an Gott, an Jesus Christus und an die Schönheit und Dringlichkeit ihrer eigenen Mission glauben sollten. Aber sie hat nur ein unwiderlegbares Argument für die Wahrheit dessen, was sie lehrt: das persönliche Beispiel ihrer Heiligen.

Was bedeutet das? Es bedeutet, dass die Welt treue katholische Männer braucht, Männer, die hungern, Heilige zu sein. Die Rolle eines katholischen Ehemannes und Vaters - ein Mann, der seine eigenen Wünsche aus Liebe opfert, um den Bedürfnissen seiner Frau und seiner Kinder zu dienen - ist der lebendige Eckstein eines christlichen Hauses. Die Kirche in diesem Land steht in den nächsten 20 Jahren vor einer sehr harten Straße, und ihre Söhne müssen aufstehen und durch das Zeugnis ihres täglichen Lebens führen. Wir brauchen die Freundschaft echter Brüder im Herrn, um die Jünger und Führer zu sein, die Gott uns vorschreibt. Und es gibt keinen besseren Ort, um dieser Freundschaft nachzugehen und unsere Berufung als christliche Männer zu erneuern, als hier, heute, in der Zeit, die wir zusammen als Brüder verbringen.

Sex und der "neue Mann"
Jetzt, da ich eine so große Sache über die Bedeutung des Gedächtnisses gemacht habe, werden sich einige von euch daran erinnern, dass ich auch versprochen habe, über Sex und die Herstellung des "neuen Mannes" zu sprechen diese beiden Punkte.

Da die meisten von euch mit diesen zwei kleinen Details vertraut sind, die als Sechstes und Neunter Gebot bezeichnet werden, werde ich die offensichtlichen Dinge nur kurz erwähnen. Nicht betrügen Ihre Frau. Versetze dich nicht in eine Situation, in der dir die Idee einfällt. Führe Frauen nicht in die Irre und missbrauche sie, und schädige deine eigene Würde als Mann, indem du vor der Ehe schläfst. Und wenn Sie schon das zu tun, oder das täten, oder du bist mit dem Gedanken es irgendwann in der Zukunft zu tun, stoppen sie, jetzt, und zur Beichte bekommen. Schließlich nichterniedrige deine Frau, deine Töchter, deine Mutter und deine Schwestern, indem du deine Vorstellungskraft mit Pornos vergiftet. Es stiehlt deine Zeit und dein Herz von den Menschen, die sie am meisten brauchen - der Frau und der Familie, die du liebst. Pornografie nutzt Frauen aus und demütigt sie. Und es entmenschlicht gleichzeitig die Menschen. Gott hat uns dazu gebracht, besser zu sein. Unsere Familien brauchen uns, um besser zu sein.

Das sind einige der Verbote. Die Dos sind ebenso offensichtlich. Sie lieben die Frauen in Ihrem Leben mit der Ermutigung, Zuneigung, Unterstützung und Ehrfurcht sie durch das Recht verdienen. Sei deiner Frau in Geist und Körper treu. Sie zeigen , Höflichkeit und Respekt für die Frauen , die Sie treffen, auch wenn sie es nicht zurück. Chivalry ist tot nur , wenn wir Männer zu töten kooperieren it-und die Vulgarität unserer aktuellen nationalen Umwelt gegeben und ihre Führer, müssen wir sicherlich einige Art von neuem Code der Würde zwischen den Geschlechtern. Die von Ihnen , schließlich , die heiraten, tun mehr Kinder haben, und tunInvestiere deine Zeit und dein Herz in sie. Amerika steht vor einer Geburtsbüste, und es ist ein Zeichen unserer wachsenden nationalen Selbstsucht. Kinder sind die Zukunft. Sie sind der Zement der Liebe im Bund eines Ehemannes und einer Ehefrau. Sie sind auch ein Anker für die Unvollkommenheit und Schönheit der Realität. Sie sind das beste Gegenmittel gegen Egoismus.

Harvey Weinstein, Kevin Spacey und all die anderen Blots über das Verhalten von Männern in letzter Zeit sind lediglich ein Symptom für eine ganze Kultur von ausufernden Einstellungen gegenüber Sex. Frauen sind richtig wütend, wenn Männer sie wie Gegenstände behandeln und sich wie Mobber und Schweine verhalten. Aber eine wirkliche Reform des männlichen Verhaltens wird niemals durch feministische Vorträge und Massenmedien, die von Prominenten und Preisverleihungen beschämt werden, zustande kommen. Bei vielen Männern wird diese Art von Beschwörung nur nominelle Reue und inneren Groll hervorbringen. Die Handlungen und Worte eines Mannes ändern sich nur, wenn sich sein Herz zum Besseren verändert. Und sein Herz verändert sich nur zum Besseren, wenn er etwas entdeckt, an das er glaubt, das sein Leben verändert und ihm einen Sinn gibt; etwas, das all seine Überlegungen und Wünsche lenkt. Mit anderen Worten, wenn er ein neuer Mann wird.

Dieser Ausdruck "neuer Mann" hat eine interessante Vergangenheit. Im alten Rom waren die novi homines oder "neue Männer" Männer aus den unteren Schichten, die sich ihren Weg in die öffentliche Prominenz und Führung erkämpften. In gewissem Sinne haben sie sich selbst neu erfunden. In der Renaissance waren "neue Männer" Humanisten, die sich wegen ihrer Bildung und ihrer Gelehrsamkeit als Berater von Fürsten unentbehrlich machten - die Werkzeuge des neuen Lernens. Aber seit der Aufklärung und besonders seit der Französischen Revolution ist der "neue Mensch" der Mann, der von den Ketten und dem Aberglauben des prometheischen Menschen der Vergangenheit befreit ist, der jede Erinnerung oder Moral zurückweist, die ihn in die Vergangenheit zwingen könnte eigene Identität und Zukunft.

So waren der "neue Sowjetmensch" und der "neue arische Mann" des letzten Jahrhunderts Geschöpfe der Ideologie. Sie sollten gesund, erlernt, selbstlos und eifrig den Kommunismus oder den Nationalsozialismus voranbringen, ohne die Hilfe eines Gottes. Diese beiden "neuen" Männer haben versagt. Sie endeten im Gulag, dem Holocaust, Massenmord und Krieg. Und jede ähnliche Anstrengung wird immer scheitern, weil wir es nicht tun und die Vergangenheit nicht auslöschen können. Wir können nicht und wir können uns nicht selbst erschaffen. Und wenn wir es versuchen, zerstören wir genau das, was unsere Menschlichkeit garantiert: die Realität, dass keiner von uns ein Gott ist, aber wir alle sind Söhne und Töchter des wahren und einzigen Gottes.

Übrigens sollten wir Amerikaner uns daran erinnern, dass die Wörter novus ordo seclorum auf unserem eigenen großen Siegel der Vereinigten Staaten geprägt sind. Eine "neue Ordnung der Zeitalter" - so wollten die Gründer dieses Land sein. Das Potenzial für das Gute in diesen Worten ist genau abgestimmt auf das Potenzial für Eitelkeit, Ehrgeiz und Böses. Und je weniger biblisch wir als Volk werden, desto mehr neigt das Gleichgewicht in die falsche Richtung.

Es gibt nur einen Weg, wie jeder von uns jemals ein wirklich neuer Mensch wird - ein neuer Mann bis hin zu unserer Zellstruktur; der neue Mensch unsere Familien, unsere Kultur und unsere Welt brauchen. Wir geben uns ganz Gott hin. Paulus beschreibt in Epheser 4 (22-24) und Kolosser 3 (9-17) den neuen Menschen in Jesus Christus. Und die Art der neuen Männer , die wir geworden verlangt die Rüstung uns Paulus im Epheserbrief gibt 6 (11-17) -weil, ob man will oder nicht, als katholische Männer, wirklich , wir sind in einem Kampf um die Seele eines schönen , aber zerbrochenen Welt engagiert .

Um es anders auszudrücken: Der einstmals gelobte "neue Ritterschlag" St. Bernhard verschwindet nie wirklich. Es ist neu und erneuert in jeder Generation von treuen katholischen Männern. Und Brüder, das bedeutet uns. Es ist eine Berufung, die uns gehört und niemand anderem. Die Regeln unseres Ordens - alle 22 - wurden vor 500 Jahren von dem großen katholischen Humanisten Erasmus von Rotterdam in seinem Buch Das Handbuch eines christlichen Ritters niedergeschrieben. Es ist ein dichter Text für den modernen Leser, aber hier ist die Substanz dessen, was er sagt:

Regel 1: Vertiefe und verstärke deinen Glauben.
Regel 2: Handeln Sie auf Ihrem Glauben; mach es zu einem lebendigen Zeugen für andere.
Regel 3: Analysiere und verstehe deine Ängste; lass dich nicht von ihnen beherrschen.
Regel 4: Machen Sie Jesus Christus zum einzigen Führer und einzigen Ziel Ihres Lebens.
Regel 5: Wende dich von materiellen Dingen ab; Sei nicht im Besitz von ihnen.
Regel 6: Trainiere deinen Geist, um die wahre Natur von Gut und Böse zu unterscheiden.
Regel 7: Lass dich niemals von einem Versagen oder Rückschlag von Gott abbringen.
Regel 8: Antlitze von Gott geleitet, nicht durch Sorgen oder Ausreden.
Regel 9: Sei immer bereit für Angriffe von denen, die das Evangelium fürchten und das Gute übel nehmen.
Regel 10:Sei immer bereit für Versuchungen. Und tun Sie, was Sie können, um es zu vermeiden.
Regel 11: Achten Sie auf zwei besondere Gefahren: moralische Feigheit und persönlicher Stolz.
Regel 12: Stelle dich deinen Schwächen und verwandle sie in Stärken.
Regel 13: Behandle jede Schlacht so, als wäre sie deine letzte.
Regel 14: Ein Leben der Tugend hat keinen Platz für das Laster; die kleinen Laster, die wir tolerieren, werden am tödlichsten.
Regel 15: Jede wichtige Entscheidung hat Alternativen; denke klar und ehrlich daran, was richtig ist.
Regel 16: Gib niemals auf, was moralische Substanz anbelangt.
Regel 17: Immer einen Aktionsplan haben. Kämpfe werden oft gewonnen oder verloren, bevor sie beginnen.
Regel 18:Überlege immer im Voraus die Konsequenzen deiner Entscheidungen und Handlungen.
Regel 19: Tue nichts - öffentlich oder privat -, dass die Menschen, die du liebst, nicht in Ansehen wären.
Regel 20: Tugend ist ihre eigene Belohnung; Es braucht keinen Applaus.
Regel 21: Das Leben ist anspruchsvoll und kurz; es zählen.
Regel 22: Gebe und bereue dein Unrecht, verliere niemals die Hoffnung, ermutige deine Brüder und fange dann wieder von vorne an.

Männlichkeit, Brüder, ist eine Frage der Biologie. Es passiert einfach. Die Männlichkeit muss gelernt und verdient und gelehrt werden. Das ist unsere Aufgabe. Deshalb bete ich heute für uns alle, dass Gott den Samen eines neuen Rittertums in unsere Herzen pflanzen wird - und uns zu der Art von "neuen Menschen" macht, die unsere Familien, unsere Kirche, unsere Nation und unsere Welt brauchen.

Anmerkung des Herausgebers: Oben abgebildet ist ein Detail aus "The Dedication" von Edmund Blair Leighton im Jahr 1908.

Verschlagwortet mit Ritterlichkeit , Erasmus von Rotterdam , Tempelritter , männliche Autorität , Männlichkeit , Erinnerung
https://www.crisismagazine.com/2018/memo...-making-new-man
+++
https://www.crisismagazine.com/2018/pope..._pos=0&at_tot=1


von esther10 14.02.2018 00:41




Dutzende US-Bischöfe melden sich für Seminare von Amoris Laetitia an katholischen Dissidenten-Schulen an
Amoris Laetitia , Blase Cupich , Katholisch

CHICAGO, 14. Februar 2018 ( LifeSiteNews ) - Chicagos Kardinal Blasi Cupich, ein Hauptförderer der progressiven Agenda unter Papst Franziskus, hat amerikanische Bischöfe zu einer Reihe von Konferenzen über Amoris Laetitia im Februar eingeladen .

Die katholische Nachrichtenagentur berichtete diese Woche, dass sie einen Brief des Erzbischofs von Chicago über die Seminare "erhalten" habe. Genannt "New Momentum Conferences on Amoris Laetitia", wird die Serie als "maßgeschneidertes Programm" beworben, das davon ausgeht, warum Amoris Laetitia neue Impulse für die moralische Ausbildung und pastorale Praxis gibt, um formative pastorale Programme anzubieten.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/amoris+laetitia

Die Workshops finden im Boston College, der University of Notre Dame und der Santa Clara University statt.

Cupich äußerte die Hoffnung, dass "fünfzehn bis zwanzig BIshops" sich zusammen mit der "Hilfe von Theologen" zu Themen rund um Amoris Laetitia "unterhalten" werden . Nach Angaben des National Catholic Reporter haben sich 47 Bischöfe verpflichtet.

Der Kardinal schrieb, dass diese Treffen der zweitägigen Sitzung nachempfunden sein sollten , die Bischöfe im Oktober 2017 mit ausgewählten Theologen am Boston College hatten. Er charakterisierte das zweitägige Boston College Seminar als eine "Übung der Synodalität" zwischen den Bischöfen und den Akademikern .

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/blase+cupich

" Sowohl die Bischöfe als auch die Theologen waren sich einig, dass unser zweitägiges Seminar eine Übung der Synodalität war, ein gemeinsames Gehen, in dem die Kirche lehrte und hörte. In Übereinstimmung mit dem Rat von Papst Franziskus zu Beginn der Synode 2014 sprachen die Teilnehmer des Boston College mit Offenheit und Kühnheit, parrhesia, aber sie hörten auch mit Demut zu ", erklärte der Brief.

Kardinal Cupich war Co-Gastgeber des Boston College Treffens 2017 mit dem Pro-LGBT Ethiker Pater James Keenan, SJ. Weitere Teilnehmer waren Kardinal Kevin Farrell, der Leiter des neuen Dikasteriums für Laien, Familie und Leben; Erzbischof Charles Scicluna , der Malta die liberalste Interpretation von Amoris Laetitia aufzwang ; der pro-LGBT Bischof Robert McElroy von San Diego; Pater Antonio Spadaro, SJ , der die politische Zusammenarbeit der amerikanischen Katholiken und Protestanten als "Ökumene des Hasses" bezeichnete; die Professoren Lisa Sowle Cahill und Cathleen Kaveney, die sich beide gegen die Abtreibungspolitiker ausgesprochen hatten , und Natalia Imperatori-Lee, die im Amerika der Jesuiten schriebMagazin, "Jeder Anspruch, dass es nur zwei Arten von Menschen gibt, männlich und weiblich, ist " simplistic ".

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

Laut der katholischen Nachrichtenagentur werden Kardinal Donald Wuerl und Erzbischof Wilton Gregory am Seminar des Boston College sprechen; Cupich und Kardinal Joseph Tobin in Notre Dame; und Bishops Steven Biegler und Robert McElroy in Santa Clara.

Dr. Kate Ward von der Marquette University, ein ehemaliges Vorstandsmitglied der Dissidentengruppe "Call to Action", wird unter den Theologen sein, um an den Seminaren teilzunehmen. Catholic News Agency nannte auch Natalia Imperatori-Lee und Msgr. Jack Alesandro als Teilnehmer.

Cupich selbst könnte sich jedoch als der umstrittenste Sprecher herausstellen. Die Neuigkeiten des Seminars sind der kontroversen Rede des amerikanischen Kardinals an der englischen Universität Cambridge auf den Fersen .

In der Vorlesung am 9. Februar am St. Edmund's College bezeichnete Cupich Amoris Laetitia als "nichts weniger als revolutionär" und als "hermeneutischen Wandel". Er fügte hinzu, dass die Veröffentlichung des privaten Briefes von Papst Franziskus an die Bischöfe von Buenos Aires in Acta Apostolica Sedes "bestätigt, dass ihre Interpretation von Amoris seinen Geist authentisch als offizielle Lehre der Kirche widerspiegelt" und dass es jetzt "allen anvertraut" sei ... im Sinne einer affektiven und effektiven Kollegialität mit dem Nachfolger Petri zu reagieren. "

Die Richtlinien der Bischöfe von Buenos Aires beinhalten die Möglichkeit, den Menschen, die in ehebrecherischen Beziehungen leben, die Sakramente der Gemeinschaft und Versöhnung zu übertragen.

Dr. Peter Kwasniewski vom Wyoming Catholic College sagte gegenüber LifeSiteNews, dass der Kardinal theologische Fehler begangen habe, die von Papst Johannes Paul II. Verurteilt wurden.

"Cupichs Konferenz ist ein erstaunliches Beispiel für die Fehler in der Moraltheologie, die Johannes Paul II. In Veritatis Splendor definitiv verurteilt hat", sagte er. "Es ist verbunden mit einer schlüpfrigen Rhetorik des päpstlichen Ultramontanismus, die darauf abzielt, jegliche Einwände gegen die Subversion des bisher unbotmäßigen Zeugnisses des Lehramtes für moralische Absolutheiten und an sich böse Handlungen zu begrenzen, wenn nicht zu beseitigen."

Kwasniewski erklärte, dass Cupichs Interpretation von Amoris Laetitia "nichts weniger als eine Revolution" gegen den Kirchenunterricht darstellt:

"Seine Perspektive ist nichts weniger als eine Revolution in der Doktrin, die den Weg für die Unterdrückung von Humanae Vitae , Donum Vitae , Familiaris Consortio und vielen anderen Dokumenten ebnet , durch die sich die Kirche mutig der Diktatur des Relativismus und der Erhebung von" pastoralen "widersetzt hat. zu einem Allheilmittel, das die Notwendigkeit der Umkehr, der Konversation und der Einhaltung des göttlichen Gesetzes zunichte macht. "

Dr. Joseph Shaw, Sprecher derjenigen, die die Filialkorrektur unterschrieben haben , sagte gegenüber LifeSiteNews, dass Diskussionen über Amoris Laetitia , die davon ausgehen, dass ein wiederverheiratetes, geschiedenes und zivil verheiratetes Paar nicht in Todsünde ist, den Sinn des Dokuments verfehlen.

"Die Frage, die beantwortet werden muss, war die Frage, die sich Amoris Laetitia gestellt hat, wie man persönliche Priesterführung und die Sakramente einsetzt, um Familien und Einzelpersonen zur Freundschaft mit Gott zurückzubringen", sagte er. "Traurigerweise gehen zu viele Diskussionen, die angeblich von Amoris inspiriert sind, von der Annahme aus, dass es überhaupt kein pastorales Problem gibt: Es gibt keine Todsünde, keinen mit den Evangelien unvereinbaren Lebensstil und daher kein wirkliches Bedürfnis nach" Begleitung "oder sakramentaler Gnade
https://www.lifesitenews.com/news/dozens...at-dissident-ca

von esther10 14.02.2018 00:40

14. Februar 2018 - 18:27
Französische Gefängnisse als Geisel des radikalen Islam?



(von Lupo Glori ) In Frankreich streikt die Gefängnispolizei wegen der anhaltenden und immer häufigeren Angriffe, denen die Wärter von islamistischen Gefangenen ausgesetzt sind. Wie es der Journalist zeigt Yves Mamou auf der Seite Portalstein - Institut : " In weniger als zehn Tagen angegriffen und verletzt eine Reihe von Wachen , die in verschiedenen Gefängnissen des Landes dienen worden, vor allem von den Insassen Islamisten für terroristische Straftaten oder kleine Kriminelle, die den Weg der Radikalisierung eingeschlagen haben. Als Reaktion blockierten die Agenten das normale Funktionieren der meisten Gefängnisse . "

Eine echte Eskalation der Gewalt gegen Gefängnispersonal, die am 11. Januar 2018 mit der Episode begann, in der " drei Wärter des Gefängnisses von Vendin-le-Vieil in Nordfrankreich " von leichten Verletzungen berichteten, " nach einer " Hand-zu Aggression von Christian Ganczarski, einem deutschen Konvertiten zum Islam , die al-Qaida Drahtzieher des Anschlags auf eine Synagoge in Djerba, Tunesien, im Jahr 2002 verbunden “.

Die Anschläge dauerten dann am 15. Januar 2018 an, als sieben Gefängnisbeamte Opfer der Gewalt eines "radikalisierten" Häftlings im Mont-de-Marsan-Gefängnis in Südfrankreich wurden. Am 16. Januar fährt Mamou fort: " Ein Gefängniswärter des Grenoble-Varces-Gefängnisses riskierte bei einem Angriff ein Auge zu verlieren. Bevor er eine Zelle betrat, machte der Mann einen Blick durch das spezielle Guckloch, aber plötzlich versuchte ein Häftling, einen Bleistift in sein Auge zu stecken. Glücklicherweise wurde der Gefängniswärter nicht verletzt. Ebenfalls am 16. Januar wurde ein 28-jähriger Insasse im Tarascon-Gefängnis festgehaltenEr schlug einer Frau einen Supervisor ins Gesicht. Wegen des Diebstahls verhaftet, wird der Mann verdächtigt, ein Islamist zu sein, der der Radikalisierung ausgesetzt ist. "

https://www.corrispondenzaromana.it/tag/francia/

Assaults wurden am 17., im Gefängnis von Grenoble-Varces, in dem am 19. Januar Des Januar wiederholt Gefängnis Borgo, Korsika und am Januar 21 in dem Zuchthaus Longuenesse und im Gefängnis von Fleury-Merogis, in einem banlieue befand Paris. Schließlich, am 22. Januar, mussten die Agenten des Strafgefängnisses von Craquelin in Chateauroux, nicht ohne Schwierigkeiten, einen Gefangenen entwaffnen, der auf den Ruf von " Allah Akbar " seine Mitgefangenen mit einem Messer bedrohte. Diese Spirale der Gewalt, wie sie in einer am 22. Januar vom Justizministerium veröffentlichten Pressemitteilung angekündigt wurde , hat schließlich zu einer totalen Blockade durch den Streik von 27 transalpinen Gefängnissen geführt.

Nach Angaben der Gewerkschaften erklärte die Mehrheit der 28.000 streikenden Agenten, dass sie die Mobilisierung fortsetzen werden, bis die Regierung ausreichende Ressourcen bereitstellt, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. „Bernard“, ein Gefängniswärter, der anonym bleiben möchte, hat damit zum Ausdruck gebracht , das Klima der Angst , mit dem er, trotz sich selbst, zu leben: " Zuerst war ich jeden Morgen Angst , jemanden zu finden , in seiner Zelle hängen. Weißt du, wovor ich heute Angst habe? Getötet, entkleidet, erstochen in den Rücken. Im Namen des Islam und der Isis. Jeden Tag, wenn ich zur Arbeit gehe, macht mich diese Angst krank . "

https://www.corrispondenzaromana.it/tag/islam-2/

Laut Joaquim Pueyo , dem ehemaligen Direktor des Gefängnisses Fleury-Mérogis , jetzt Parlamentsmitglied, hat der radikale Islam, der zunehmend in französischen Gefängnissen präsent ist, zu einer entscheidenden Veränderung innerhalb der Gefängnisse geführt: " In der Vergangenheit aggressives Verhalten es wurde auf die Schwierigkeit im Zusammenhang à jeden Tag. Nun, Hass und Gewalt [von Islamisten] gegossen gegen unsere Behörden à unser Unternehmen A und unsere Werte. Es ist nicht verwunderlich, dass die Agenten, die mit der Radikalisierung von Gefangenen konfrontiert sind, Ziele werden. "

Das Phänomen der Radikalisierung und des islamischen Proselytismus in Gefängnissen ist seit langem unter dem wachsamen Auge des Gefängnispersonals und der internationalen Geheimdienste, bereit, Informationen aufzunehmen und jegliche Anzeichen von Gefahr im Keim zu ersticken. In diesem Zusammenhang hat der Magistrat Francesco Cascini eine interessante Studie mit dem Titel Die Radikalisierung des islamischen Terrorismus durchgeführt. Elemente für eine Studie des Phänomens des Proselytismus im Gefängnis , die das Verhältnis zwischen islamischer Radikalisierung und Gefängnissen genau analysiert.

https://www.corrispondenzaromana.it/lisi...ri-occidentali/

Die Forschung, veröffentlichte in der ISSP Notebooks (Nr 9, Juni 2012, und herunterladbare http://issp.bibliotechedap.it/quaderni.aspx ) " zeigt eine alarmierende Situation - dall'Europool und andere europäische Beobachter beschrieben ," in insbesondere im Vereinigten Königreich ,wo die Radikalisierung dank dem Einfluss anderer Insassen oder Interviews mit Familienmitgliedern und Besuchern, die für religiöse Unterstützung autorisiert sind, stattfindet. In Londoner Strafvollzugsanstalten scheint es, dass viele nichtmuslimische Gefangene durch körperliche Gewalt gezwungen wurden, zum Islam überzutreten, nicht Schweinefleisch zu essen und dem Diktat der Scharia zu folgen. Und in einem britischen Gefängnis konvertierte Richard Reid, ein britischer Staatsbürger, zum Islam und begann seine terroristische Ausbildung, die ihn dazu brachte, in Afghanistan und Pakistan zu trainieren und schließlich im Dezember 2001 versuchte, ein kaputtes Flugzeug in die Luft zu sprengen gegen Miami einsteigen mit Staub und Zünder in den Schuhen versteckt ».

Die Studie berichtet auch den Fall des italienischen Domenico Quaranta , die zum Islam im Gefängnis in Trapani umgewandelt und "dann zur Durchführung von Brandanschlägen in Agrigento im Jahr 2002 verhaftet und in der Mailänderen U - Bahn, und dann von den Insassen Imam anerkannt beschuldigt internationaler Terrorismus im Gefängnis des Ucciardone, wo es noch » gegenwärtig ist . Immer nach Cascini, die Islamisierung von Gefangenen in jihadist Sinn geht zuerst durch die Radikalisierung der Westen integralen Ablehnung und findet einen fruchtbaren Boden in fragilen Personen , die " im Islam eine Erholung von einer bewegten Vergangenheit suchen und glauben , dass bestimmte Handlungen, in einem Selbstmordanschlag wie die Teilnahme kann eine Gelegenheit bieten àfür ihre eigene Erlösung und Vergebung ".

Die meisten Insassen, die den Islam in den Gefängnissen vor ihrer Bekehrung annehmen, wissen wenig oder nichts über die islamische Religion und werden daher von der Gemeinschaft der Individuen, die bereits Muslime sind, akzeptiert eine Identität erwerben / konsolidieren.

Von den Straßen und Plätzen unserer Städte zu den Zellen unserer Gefängnisse, zum Ruf " Allah Akbar " bestätigt der Islam seinen intrinsischen Gewaltcharakter und seine feste Ablehnung und seinen Hass auf den Westen, den sie nicht zufällig nennen , das "Haus des Krieges" (Dar al-Harb). (Lupo Glori)
https://www.corrispondenzaromana.it/carc...islam-radicale/

von esther10 14.02.2018 00:39


FÜRST THINGS

Eine Sammlung von Einsteins Briefen, die 1996 versteigert wurden, enthält eine Liste von Erwartungen der Ehe für seine Frau, Maliva Maric. Die Liste enthält tägliche "in gutem Zustand gehaltene Wäsche", "drei Mahlzeiten regelmäßig in meinem Zimmer ", einen sauber gepflegten Schreibtisch "nur für meinen Gebrauch " und die Forderung, dass sie aufhörte zu reden oder den Raum zu verlassen, "wenn ich es wünsche." Die Ehe endete in Scheidung, aber die Liste lebt nicht nur von Einsteins dunklerer innenpolitischer Seite, sondern auch von den Vermutungen, die 1914 über die Ehe verbreitet wurden.

Verglichen mit Einsteins Anforderungen haben sich die modernen ehelichen Erwartungen sicherlich zum Besseren entwickelt. Oder haben sie? Eine aufschlussreiche Studie von Sarah K. Balstrup theoretisiert, dass Menschen, die religiöse Institutionen verlassen, romantische Beziehungen erwarten, um eine Vielzahl von Bedürfnissen zu befriedigen, die früher durch die Religion befriedigt wurden. Wenn du denkst, dass saubere Wäsche und regelmäßige Mahlzeiten Anstrengung erfordern, versuche, die Anforderungen der Beziehungspredigt um 2018 zu erfüllen, indem du Transzendenz, bedingungslose Liebe, Ganzheit, Sinn, Wert und Gemeinschaft bereitstellst.

Die Fixierung des Westens auf die romantische Liebe erzeugt für die Sterblichen eine erdrückende Last. Es erzeugt einen mächtigen Mythos in Bezug auf Liebe, Brautwerbung und Ehe: dass ein fehlbarer menschlicher Partner nicht nur unsere Leidenschaften teilen kann, sondern unsere existenzielle Sehnsucht befriedigen kann. Zeitgenössische Ehepaare erwarten viel mehr von der Ehe, als es realistischerweise leisten kann, ein Phänomen, das von Sozialpsychologen beobachtet wird. Eli Finkel von der Northwestern University stellt fest : "Die meisten von uns werden ziemlich schockiert sein, wie viele Erwartungen und Bedürfnisse wir an diese Beziehung geknüpft haben."

Die Probleme, die sich aus dem Mythos der romantischen Liebe ergeben, betreffen nicht nur die säkulare Kultur, sondern auch Menschen, die, während sie versuchen, an ihrem Glauben festzuhalten, mit der konkurrierenden Ideologie-Mythologie umgehen müssen, die sie umgibt. Wir fallen alle der Überlieferung zum Opfer, und so ist der Aufstieg des Mythos der romantischen Liebe mit einem Anstieg des Zusammenbruchs der Ehe einhergegangen, der durch eine 50-prozentige Scheidungsrate symbolisiert wird. Eine kürzlich durchgeführte Studie von Philip Cohen von der University of Maryland verstärkt die Aufschlüsselung, indem sie zeigt, dass die Zufriedenheit der Ehe in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen ist. In den 1970er Jahren sagten 68 Prozent der Amerikaner, dass sie in ihren Ehen "sehr glücklich" seien; Heute sagen 60 Prozent, dass sie es sind.

Obwohl Gründe für die Unzufriedenheit mit der Ehe im Überfluss vorhanden sind, zieht Cohen eine Korrelation zwischen Religion und Eheglück nach. Diese Korrelation legt nahe, dass existenzielle Bedürfnisse außerhalb einer solchen Beziehung erfüllt sein sollten, damit eine Beziehung florieren kann. In einem Studium nach dem Studium neigen die erfolgreichsten Ehen dazu, religiöse Paare zu vereinen, deren gemeinsame Überzeugungen zu Stabilität und Zufriedenheit beitragen. Diese Ehen gehen nicht nur den Trends von Scheidung, Missbrauch, Vernachlässigung, Gewalt und Dysfunktion nach, sondern profitieren auch von den Anreizen, die Religion für Paare bietet, um für etwas außerhalb des Selbst zu arbeiten. Durch jahrelanges Dienen, Opfern, Problemlösen und Vergeben erlangen Paare die Erfahrung, zutiefst bekannt, verstanden und geliebt zu sein.

Der Mythos der romantischen Liebe verspricht einen schnelleren, einfacheren Weg zur Transzendenz. Balstrup schreibt, dass Beziehungen "zur primären Mythologie des Heiligen in der kollektiven Sprache" der westlichen Kultur geworden sind. Der anfängliche Ansturm von Endorphinen, der mit dem Verlieben und der sexuellen Erfahrung einhergeht, ahmt die "religiöse Erfahrung der Ultimität" nach. Der Wunsch nach dieser Erfahrung treibt Männer und Frauen vorwärts auf der Suche nach dem unerreichbaren Liebhaber der Mythologie. Proliferating Online Matchmaking Services, Teil einer Zwei-Milliarden-Dollar- Wachstumsbranche, in der 15 Prozent der Erwachsenen teilnehmen, zeugen von der Attraktivität dieser Suche, ebenso wie Dating Coaches. Diese und andere Handwerksbetriebe bieten den Suchenden eine Form der Vorsehung, die auf eine romantische Erlösung ausgerichtet ist.

Traditionell arrangierte Ehen - gegen die sich die Kinder von Tevye in Fiddler auf dem Dach rebellieren - und die Hochzeit der beiden aufeinander folgenden Töchter, die ein gesteigertes Verhältnis von romantischer Liebe zu Tradition beinhalten, bilden einen interessanten Kontrast zum romantischen Mythos. Im Allgemeinen zeigen arrangierte Ehen das gleiche Maß an Leidenschaft und Intimität wie nicht arrangierte Ehen. Eine Studie asiatischer Inder in den Vereinigten Staaten zeigte jedoch, dass arrangierte Ehen glücklicher sind und länger andauern als nicht arrangierte Ehen. Eine andere Studie schlug vor, dass "Entscheidungen, die während einer Ehe getroffen werden, mehr mit Eheglück zu tun haben als mit der Wahl der Partnerwahl." Aber diese hart erkämpfte Glückseligkeit steht einer harten Konkurrenz durch die vorübergehende Euphorie der romantischen Verbindung gegenüber.

Die Säkularisierung hat die Verbindungen, die wir zwischen Schönheit, Liebe, Wahrheit und dem Ultimen empfinden, nicht ungeschehen gemacht, sondern einfach die heilige Reise umgeschrieben. In der heutigen Überlieferung, schreibt Balstrup, "haben alle Individuen einen Seelenverwandten, doch müssen sich alle dieser höchsten Gabe würdig erweisen", andauernde Prüfungen des Glaubens, die Erlösung durch romantische Liebe ermöglichen. Konvertiert auf Film und Internet predigen, dass auch Sie gespeichert werden können. Die Amerikaner schätzen Romanze über die Institution der Ehe zunehmend, genauso wie sie religiöse Institutionen für den ätherischen Reiz der Spiritualität meiden . Aber selbst wenn wir aus den Institutionen herausfallen, haben wir weiterhin die Bedürfnisse, die sie einst befriedigt haben, und verdrängen diese Bedürfnisse in Beziehungen, die unter einem Gewicht zusammenbrechen, das nur Gott und der Glaube heben können.

David C. Dollahite ist Co-Direktor des American Families of Faith Project . Betsy VanDenBerghe ist eine Schriftstellerin in Salt Lake City.
https://www.firstthings.com/web-exclusiv...f-romantic-love
+
https://www.firstthings.com/

von esther10 14.02.2018 00:38

8. FEBRUAR 2018
Werden militante Atheisten eines Tages klerikale sexuelle Misshandlungen feiern?
TEÓFILO DE JESÚS



In Comboxs an verschiedenen Orten des Internets habe ich oft die Wut selbstgefälliger Atheisten erlebt, deren Lieblings -Widerstand gegen katholische Darstellungen des Evangeliums und der Moralität in der rituellen Anrufung des klerikalen Missbrauchskandals besteht, der den Islam erschütterte Kirche als eine rhetorische Streitkolben, mit dem Katholiken zu knallen. Ihr Ziel ist es, katholische moralische Argumente in der Öffentlichkeit in Bezug auf Themen wie Abtreibung, gleichgeschlechtliche "Ehe", Geschlechterideologie und Religionsfreiheit durch katholische Argumente lächerlich zu machen, wenn sie die Katholiken nicht zum Schweigen bringen und heuchlerisch.

Der sexuelle Missbrauch von Kindern ist Seelenmord Mit

diesen Tatsachen müssen wir uns auseinandersetzen: Die verdorbenen Männer, die diesen Missbrauch gegen Kinder verüben, sind nichts als Seelenmörder. Dieser Angriff gegen die intimste Persönlichkeit eines Kindes tötet oft das innere Selbst des Opfers. Viele Opfer begehen Selbstmord; andere werden unfähig, als psychisch integrierte Personen zu funktionieren. Zu viele verzichten auf ihren Glauben an Gott und verlassen die Kirche.

Ich zweifle nicht daran, dass der durch den Missbrauchsskandal verursachte Schaden auch weit über die Opfer hinausgeht. Familie, Freunde, Zuschauer und viele treue Katholiken sind gekommen, um ihre Loyalität gegenüber einer Institution in Frage zu stellen, die sie als den Schutz der Kriminellen ansieht, um Skandale und finanzielle Haftung zu vermeiden. Dass diese Umstände oft von Bischöfen und Anführern religiöser Kongregationen, die schlecht ausgerüstet waren, um mit diesem Übel fertig zu werden, unterbunden wurden, entgeht mir nicht.

Die Anerkennung dieser Tatsachen durch gewissenhafte und immer noch loyale Katholiken ist in den Augen militanter atheistischer Kritiker nicht genug. Die Kritiker genießen es immer noch, den Skandal vor uns als den einzigen wahren Spiegel zu betrachten, der die hässliche Realität der postmodernen Kirche widerspiegelt.

Atheisten lassen ihre Kritik zu kurz

kommen Diese atheistischen Kommentatoren leiden jedoch oft unter einem Defizit an Selbstbewusstsein. Sie vermissen die Tatsache, dass ihre Einwände gegen den sexuellen Missbrauch Minderjähriger in keinem objektiven Moralkodex enthalten sind. Tatsächlich ist ihr Einwand subjektiv und nur ästhetisch: Atheisten finden Missbrauch von Kindern ohne weiteres hässlich. Ihr Einwand ist auch sentimental und leitet sich aus einem unbestimmten Gefühl ab, dass der Schutz der Unschuld der Kindheit eine Art von Wert ist, wie Kindern nicht zu sagen, bis sie älter sind, dass der Weihnachtsmann eine wohlmeinende, aber falsche Geschichte ist. Bescheidenheit für sie ist ein nebulöses Konzept, aber es lohnt sich zu bewahren, auch wenn es nicht gut verstanden wird.

Die Einwände der Atheisten gegen die Päderastie beruhen nicht auf einer nüchternen Reflexion über die innere Würde des Menschen. Die Einwände beruhen auch nicht auf einer ähnlichen Reflexion des transzendentalen Schicksals des Menschen oder auch nur auf seinem Recht, seine Persönlichkeit und Sexualität schnell zu entwickeln. Da nach Ansicht der Atheisten keine objektive Moral außerhalb von Launen, Phantasie oder Ideologie zu finden ist, hängen atheistische Einwände gegen die Päderastie von den dünnsten intellektuellen Strängen ab.

Jetzt kommt "The Science of Gender"

Wir werden zunehmend mit der angenommenen "wissenschaftlichen Tatsache" konfrontiert, dass das Geschlecht flexibel und formbar ist und dass binärer Sex nichts anderes als ein soziales Konstrukt ist. Exklusiver Cisgenderismus wird als Unterdrückung betrachtet, und Gender-Aktivisten schildern oft die Verteidiger der Heteronormativität als ignorante und fanatische Fanatiker. Wir haben auch geschlechtsspezifische "Wissenschaftler" und Ideologen für geschlechtsspezifische Neologismen und Jargon zu danken, einen Newspeak , der Gesetzgeber und Meinungsmacher dazu bringen soll, die neue Realität zu akzeptieren. Obwohl die Wissenschaftler es oft verabscheuen, die Anzahl aller Geschlechter zu ermitteln , haben einige Geschlechterideologen weniger Bedenken. Schätzungen variieren stark. Beispielsweise,Dieser Autor von APath.org hat 63 Geschlechter gezählt und sie in einer beeindruckenden, detaillierten Tabelle organisiert.

Unternehmen sind auch in die Tat geraten. Im Jahr 2014 haben die Facebook-Manager, die bei progressiven Themen immer die Nase vorn hatten, 50 Geschlechter für ihre Nutzer in den USA und 71 für die in Großbritannien ansässigen Nutzer . Wenn Facebook-Benutzer mit den vorbelegten Listen unzufrieden sind, können Benutzer eigene hinzufügen .

Gender-Aktivisten wissen nicht genau, wie viele Geschlechter es wirklich gibt, nur dass es mehr als zwei gibt, und dass jede Person mit eigenen Ansprüchen auf Identitätsrechte und Anerkennung ausgestattet ist. Eine andere Sache, die sie gemeinsam haben, ist ihre einheitliche Spott der katholischen Moral in Bezug auf Sex als eine gegenseitige Gabe und des Geschlechts als ein Geschenk von Gott. Atheisten werden sehr unbehaglich, wenn sie mit einem Argument konfrontiert werden, das ihre Sicht des menschlichen Geschlechts als von Natur aus böse und zerstörerisch für die menschliche Natur selbst abtut. Trotz all ihrer selbsternannten Toleranz gegenüber Ideen, klagen Atheisten schnell alle Behauptungen an, die der Existenz einer objektiven Moral außerhalb des subjektiven Geschmacks förderlich sind.

Pädophilie als „Gender“ und „Sexuelle Orientierung“

Ich habe gesehen , seit 2012, ein Anstieg von Forderungen, unter der Gender - Ideologie Rubrik, dass Pädophilie ist eine solche „Geschlecht“ oder „Orientierung“ und dass die Betroffenen können sich nicht , weil helfen diese ist wer sie sind . Für Pädophilie und Ephebophilie günstige Konferenzen wurden abgehalten ; unterstützende Papiere wurden geschrieben und rechtliche Schriftsätze eingereicht ; und einige Psychologen haben begonnen, die Medien dazu zu drängen, die sexuelle Aktivität zwischen Erwachsenen und Kindern zu normalisieren und zu entkriminalisieren. Unterstützt von Gender-Studien und anderen "wissenschaftlichen" Befunden und auf dem ausgetretenen Pfad, der zur Normalisierung der homosexuellen Aktivität führte, kämpft eine Interessengemeinschaft um die Normalisierung des Geschlechts zwischen Kindern und Erwachsenen.

Einst war erwachsene Homosexualität gesellschaftlich inakzeptabel. Heute ist es gesetzlich geschützt und ein Gegenstand der öffentlichen Feier - und wehe denen, die es wagen, diesem neuen Evangelium der Akzeptanz und Inklusivität zu widersprechen! Kann der Päderastie das Gleiche passieren?

Heute wird Sex zwischen Kindern und Erwachsenen als verwerflich und kriminell angesehen. Morgen, wenn geschlechtsideologe es schaffen, alle Bedenken, Abscheu und Schmach in Verbindung mit Pädophilie zu beseitigen, wird Sex zwischen Erwachsenen und Kindern eine normale Aktivität werden; Es wird angenommen, geschützt und sogar gefeiert. Ehemalige katholische Geistliche, die wegen ihrer Verbrechen im Gefängnis umgekommen sind, werden als missverstandene Helden und Wegbereiter gepriesen, die von einer sexuell unterdrückten Kirche schikaniert werden, wie ihre Mitmenschen, "andere Geschlechter" und "anders orientierte" Leute vor ihnen.

Daher mein bescheidener Vorschlag: Atheisten sollten aufhören, pädophile Priester zu verunglimpfen, und stattdessen anfangen, sie als Helden zu feiern, weil "Wissenschaft" und Freundlichkeit es verlangen. Wenn Atheisten meinen Vorschlag annehmen würden, wären sie wieder einmal der Nase voraus und kämpfen für die nächste große Bürgerrechtsfrage unserer Zeit.

Tagged als Anti-Katholizismus , Atheismus , Klerus sexuellen Missbrauch , Geschlechtsideologie , Päderastie , sexuelle Missbrauchskrise
https://www.crisismagazine.com/2018/will...-sexual-abusers
+++
https://www.crisismagazine.com/2018/pope..._pos=0&at_tot=1

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs