Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Wenn der Kardinal sich so sehr um die Fortpflanzung sorgt, warum trägt er dann nicht selber dazu bei? Mit welchem Recht will er anderen Menschen vorschreiben, dass und wie sie sich fortzupflanzen haben, wenn er sich selbst verweigert?
    von in Kardinal Sarah: «Die Kirche mu...
  • Hier wird geschrieben:"Diese beiden bösen heidnischen Götzenbilder erforderten Kinderopfer." Dieser partriarchale Moloch sicherlich, doch ist die Pachmama die Große Göttin - Mutter Erde-Welt-Himmel. Sie ist die Allesliebende, da Sie die Schöpferin allen Seins ist. Sie liebt Alles und würde NIEMALS ein lebendes Opfer verlangen, das entstand erst im Patriarchat.
    von in Statue des alten Gottes des Ki...
  • Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass es im Mittelalter auch die Verehrung des Todesengels Azrael als den personifizierten Tod mit Sene bzw. Sensensmann gab. Nämlich vor allem zu Zeiten der Pest-Seuche. Siehe dazu auch das äthiopische Henoch-Buch und das Jubiläen-Buch, welche heute noch beide vom breiteren und engeren Bibel-Kanon der Kopten Äthiopiens gehören bzw. der koptisch-äthiopischen ...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Danke für diese interessanten Ausführungen. Der hierzulande wohl sonst kaum bekannte Kult hat ja durch die US-Serie „Breaking Bad“ einiges Interesse hervorgerufen, da dort zwei sehr verschwiegene Auftragskiller eines mexikanischen Drogenkartells vor der Ausführung eines Mordauftrages Santa Muerte zu huldigen pflegen. Sie strahlen eine Aura der Unnahbarkeit und Bedrohung aus und gelten damit heutzu...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Sind Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau? Politiker, Musiker, Arbeiter, Sportler, Studenten, Künstler, Schauspieler und Sie wollen Wohlstand, Einfluss, Macht und Ruhm. Dies ist eine offene Einladung für Sie, Teil des größten Konglomerats der Welt zu werden und den Höhepunkt Ihrer Karriere zu erreichen. Wenn wir mit dem diesjährigen Rekrutierungsprogramm beginnen und unser jährliches Erntefest vor...
    von in Die Schönheit Luzifers: die ne...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 31.12.2018 00:51

Satans Rauch

+




  • 31.12.2018 00:49 - das
von esther10 31.12.2018 00:49



ACI Prensa ) Am Donnerstag nachmittag, dem 27. Dezember, brachen zwei Personen in die María Inmaculada-Kirche in Wien (Österreich) ein und schlugen brutal fünf Religiöse .

Nach Angaben der Wiener Polizeibehörde betraten um 13:30 Uhr zwei Männer die Kirche. Einer der beiden bedrohte einen der 68-jährigen Ordensleute mit einer Schusswaffe und bat ihn, sich auf den Boden zu legen.

"Danach wurde der Religiöse mehrmals mit verschiedenen Gegenständen geschlagen, was zu schweren Kopfverletzungen führte", sagt die Polizei.

Dann kam ein anderer Bruder aus La Salle, der Versammlung, die den Ort führt, und etwas Ähnliches passierte ihm. Dasselbe passierte mit drei weiteren. Die Polizei wies darauf hin, dass die Geschlagenen " mit Seilen, Kleidern und Kabeln gefesselt " wurden und nur wenige Stunden später freigelassen werden konnten. Die Verwundeten wurden in ein Krankenhaus gebracht .

Nach Angaben der Deutschen Welle (DW) forderte einer der Kriminellen Geld und Wertsachen von den Religiösen. Der Grund für den Angriff ist noch nicht klar, aber aufgrund des Verhaltens der Angreifer wurde ausgeschlossen, dass es sich um einen terroristischen Akt handelte . Ein sechster Ordensmann wurde in ein Büro eingesperrt und nicht geschlagen. Die Suche nach den Tätern ist im Gange.

Der Erzbischof von Wien, Kardinal Christoph Schönborn, sagte, er sei "zutiefst betroffen". «Die Kirchen sind Orte des Friedens und der Hingabe. Das ist uns um diese Weihnachtszeit noch mehr bewusst. Das Traurigste ist die Nachricht vom brutalen Raubüberfall ", sagte der Kardinal der Agentur Kathpress.

Nach dem Einsatz der Polizei besuchte der Kardinal die Ordensleute in der De La Salle-Schule in Strebersdorf. «Gott sei Dank geschieht dies in Österreich sehr selten. Ich bete für die schnelle Genesung der Opfer und die Reue der Täter ", sagte er.

Am Morgen desselben Tages gab es eine Bombenanschlag gegen die Kathedrale von San Esteban, die einen Überblick über die Wiener Polizei ergab, bis der Ort gesichert war.
+
Gespeichert unter: Religiöse Verfolgung ; Österreich
http://www.infocatolica.com/?t=noticia&cod=33905
+
http://www.infocatolica.com/?t=cat&c=Persecuci%F3n+religiosa


von esther10 31.12.2018 00:44

DIE REPRESSION UND VERFOLGUNG GEGEN CHRISTEN GEHT WEITER



Der Staat verbietet Weihnachten in Teilen Chinas, einschließlich des Weihnachtsmanns
Thematische Weihnachtspräsentationen und andere "religiöse Propagandaaktivitäten" sind jetzt in verschiedenen Teilen Chinas verboten. Clandestine Kirchen wurden gewarnt, keine Art von Feier zu feiern.
29.12.18 16.05 Uhr

Ucanews ) Während Weihnachten näher rückt, fordern Beamte in China strenge Kontrollen bei festlichen Feiern, da das Land am Ende eines Jahres, in dem Christen mehr verfolgt werden, weiterhin gegen Religionen vorgeht .

Berichten zufolge ist es den Geschäften und Straßenhändlern untersagt, in verschiedenen Landesteilen Gegenstände zu verkaufen, die vom Staat als "umstritten " eingestuft werden .

In der Zwischenzeit wurden einige verborgene Kirchen , darunter auch solche, die in den Häusern von Menschen organisiert wurden, und andere, die nicht von der offiziell atheistischen und kommunistischen Regierung sanktioniert wurden , aufgefordert, keine Versammlungen abzuhalten .

Eine am 15. Dezember online übermittelte Bekanntmachung des Urban Management Bureaus in der Stadt Langfang in der Provinz Hebei, Nordchina, forderte von allen lokalen Behörden die Einhaltung des Gesetzes " Verbot " Füllen Sie alle Weihnachtsartikel wie Weihnachtsbäume und Weihnachtsmann entlang der Straße. »

Darüber hinaus wurden sie gebeten, "alle Aufkleber, Banner, Schilder, Leuchtkästen und andere Werbeartikel zu Weihnachten zu entfernen."

Präsentationen zu Weihnachten und andere "religiöse Propaganda-Aktivitäten" sind in öffentlichen Bereichen wie Parks und Einkaufszentren ebenfalls streng verboten .

Wenn einer entdeckt wird, muss er "genau überwacht und rechtzeitig gemeldet werden", heißt es in dem Erlass.

Neben Schulen, Parks, Einkaufszentren, Supermärkten und Geschäftsbezirken müssen die örtlichen Behörden auch die Händler genau beobachten, die strafrechtlich verfolgt werden können, wenn sie Weihnachtsbäume, Weihnachtsäpfel oder Weihnachtsbilder verkaufen.

Weihnachten erfreut sich bei jungen Chinesen immer größerer Beliebtheit, auch wenn es an Feiertagen oder den kulturellen Wurzeln in westlichen Ländern fehlt.

In den letztjährigen Berichten wurde behauptet, dass Weihnachtsäpfel sich in der chinesischen, lebensliebenden Öffentlichkeit als erfolgreich erwiesen hätten, was dazu führte, dass ihre Preise anstiegen.

Die vom Staat geführte Global Times zitierte sogar einen Studenten in Chongqing, der in nur zwei Wochen mehr als 4.000 an seine Klassenkameraden verkaufte.

Einige Kritiker behaupteten, dass ihre Verkäufe zum Teil auf Chinas Liebe zu Apple-Produkten wie dem iPhone zurückzuführen seien. Andere sagen, es beziehe sich auf die Tradition: Die Chinesen bezeichnen den Weihnachtsabend als Ping'an ye, was eine sichere und friedliche Nacht bedeutet. Dies ist ähnlich zu dem chinesischen Wort für Apfel, Pingguo.

Aber die soziale und politische Landschaft scheint mit Weihnachten diesen Winter weniger freundlich geworden zu sein.

"Alle Strafverfolgungsbehörden müssen dieser Warnung große Bedeutung beimessen und sich strikt an die Anforderungen halten", heißt es in der Mitteilung.

"Während des Festivals, insbesondere am 23., 24. und 25. Dezember, müssen alle Agenturen wachsam und aufmerksam sein und intensive Inspektionen durchführen, um eine saubere Stadtumgebung zu gewährleisten", fuhr er fort.

Ein Angestellter des Büros, der sich weigerte, seinen Namen zu nennen, sagte der Global Times am 17. Dezember, dass "die Aktion nicht auf Weihnachten gerichtet ist, sondern Teil der Bemühungen der lokalen Behörden ist, solche Orte wie Langfang] sind als "Stadt der zivilisierten Staatsangehörigen" [vom Staat] "qualifiziert.

Dem Bericht zufolge wird der Preis alle drei Jahre vergeben, um Städte zu ehren, die über eine starke Wirtschaft, eine gute soziale Entwicklung, eine neue und beeindruckende Infrastruktur und herausragende öffentliche Dienstleistungen verfügen.

Der Angestellte sagte, dass das Management von Straßenständen und die Verkäufer von Migranten eine Routinesache seien, besonders zu Weihnachten, als der illegale Verkauf zunahm.

In dem Bericht wurde ein Professor an der Universität für Politik und Recht Chinas zitiert. Er sagte, der Hauptzweck der städtischen Verwaltungsämter bestehe darin, Einzelhändler besser zu regulieren, als Weihnachten insgesamt zu verbieten.

Einige von ucanews.com interviewte Katholiken wiesen darauf hin, dass die Unterdrückung in Langfang solche Besorgnis und öffentlichen Ärger hervorrief, dass "wir vermuten, dass die Behörden gezwungen sein könnten, ihren Ton zu ändern".

Einige soziale Gruppen zeigen jedoch ihre Unterstützung für die Regierung.

Ein Video, das kürzlich viral gegangen ist, zeigt eine Gruppe älterer Frauen in militärischer Tarnkleidung auf den Straßen der Stadt Huaihua in der Provinz Hunan in Zentralchina, die einen Kaufmann schimpfen, weil er Weihnachtsschmuck hatte.

Eine der Frauen erscheint in einer Erklärung, in der Weihnachten als "Geburtstag eines alten Ausländers" (Jesus) bezeichnet wird.

Es verbindet das Festival außerdem mit der Allianz der acht Nationen, einer als Reaktion auf den Boxer-Aufstand in China gegründeten militärischen Koalition, die denkt, dass diejenigen, die Weihnachten feiern, das "Töten" ihrer Landsleute tolerieren.

"Warum sollten wir ihren Geburtstag feiern, weil es den Chinesen nie profitiert hat?", Fragt sie in dem Video, das sogar von der chinesischen Öffentlichkeit kritisiert wurde.

Ein Gemeindemitglied einer Kirche in Hebei, der Paul genannt wurde, sagte ucanews.com, dass der Staat Weihnachten benutzt hat, um die Liebe für das Heimatland zu erwecken.

"Ich habe gehört, dass es an einigen Orten erlaubt ist, Weihnachtsbäume im Namen des Patriotismus dort zu platzieren", sagte er.

Ein Priester im Nordosten Chinas, der sich weigerte, seinen Namen zu nennen, sagte, viele verborgene Kirchen hätten Mitteilungen erhalten, um ihre Weihnachtsmesse sowie damit verbundene Gottesdienste und Aktivitäten abzusagen oder sich den Konsequenzen zu stellen .

Er hatte keine dieser Warnungen erhalten, sagte aber, er hätte keine andere Wahl, als einer zu gehorchen, wenn er ankommen würde.
http://www.infocatolica.com/?t=noticia&cod=33900
Abgelegt unter: Religionsfreiheit ; China


von esther10 31.12.2018 00:42

Erzbischof Gądecki: Laien-Katechisten sollten in jeder Gemeinde sein
ARCYBISKUP STANISŁAW GĄDECKI



Katholische Information Agency | 2018.08.12

Der Präsident der polnischen Bischofskonferenz hat 40 neue Katechisten der Erzdiözese Posen gegründet.
In der Diözese gibt es keine Gemeinde, in der keine erwachsenen Katechisten benötigt werden - glaubt Erzbischof Stanisław Gądecki. Der Metropolit von Poznań gründete 40 neue Katechisten der Erzdiözese Poznan. Die Zeremonie der Versprechungen der Absolventen der Katechetenschule und die Erneuerung der Mission der 226 Katechisten der Erzdiözese Posen fand in der Kathedrale statt. Apostel Petrus und Paulus.


Lesen Sie auch:
Erzbischof Gądecki: Die Kirche ist weder links noch rechts von der politischen Szene
"Dies ist ein besonders wichtiger Moment im Leben derjenigen, die sich in der Kirche für die Evangelisierung einsetzen. Sie entscheiden, was die Pflicht eines jeden Christen ist ", sagte Erzbischof Gądecki. In Bezug auf die Feierlichkeit der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria bemerkte der Präsident der polnischen Bischofskonferenz: "In Mary sehen wir morgen früh den Morgengrauen des Tages, nämlich Jesus Christus".

"Maria ist ein Beispiel für die volle Hingabe an Gott. Ohne diese Haltung kann es nicht um ein wahres Priestertum, um die Einwilligung in Ehe und Familienleben, um die Zusammenarbeit zwischen Männern und Frauen in der Gesellschaft oder um die Zusammenarbeit zwischen Gott und der menschlichen Familie bei der Erlösungsarbeit gehen ", sagte Erzbischof Gądecki.

Der Metropolit von Poznań argumentierte, dass, obwohl die Ernennung eines Katechisten eine persönliche Dimension hat, weil es sich um einen bestimmten Mann handelt, die Erfüllung dieser Funktion in der Gemeinschaft der Kirche stattfindet.

" Katechisten sind keine Vermittler ihrer eigenen Lebensvorstellungen, sie sollen das Wort Gottes im Namen der Kirche predigen , sie lehren in Einheit mit der ganzen Kirche und ihren Hirten, sie sind Zeichen der Kirche, an deren Mission sie teilnehmen" - sagte der Vorsitzende der Polnischen Episkopatorkonferenz.


Der Metropolit von Poznań bemerkte, dass die Erfüllung der Aufgaben eines Katechisten nicht nur eine Aufgabe ist, sondern auch die Suche nach einem Weg zur Heiligkeit. "Der Katechist akzeptiert seine Berufung als Geschenk Gottes, das der Gemeinschaft der Kirche dient. Ein Geschenk Gottes für andere zu werden, befreit in ihm die Notwendigkeit, seine Berufung immer mehr zu entwickeln. All dies kann nur im Zusammenhang mit dem Glauben des Predigers geschehen ", sagte Erzbischof Gądecki.

Die Katechetenschule der Erzdiözese Posen wurde 2010 gegründet. Ihr Ziel ist es, Laien auf die Durchführung von Katechese für Erwachsene in Pfarreien vorzubereiten. Kursteilnehmer für eineinhalb Jahre nehmen an Vorlesungen, Workshops und Retreats teil. Ab diesem Jahr findet der Unterricht nicht nur in Posen, sondern auch in Wolsztyn statt, bald sollen sie in Leszno stattfinden.
https://pl.aleteia.org/2018/12/08/abp-ga...kazdej-parafii/

Lesen Sie auch:
Erzbischof Gądecki: Gewaltakte gegen politische Gegner müssen verurteilt werden
https://pl.aleteia.org/2017/12/14/abp-ga...om-politycznym/

von esther10 31.12.2018 00:37

Hast du immer noch Angst vor etwas? Lesen Sie unbedingt die am häufigsten wiederholten Ratschläge in der Bibel

Diese Schlüsselbotschaft in den heiligen Schriften erscheint 365 Mal.
Viele Leute denken wahrscheinlich, dass der am meisten wiederholte Satz in der Bibel etwas wie "Sie werden nicht ..." oder "Denken Sie daran ..." oder "Liebe einander" sein wird.



Fürchte dich nicht!

Tatsächlich lautet der am häufigsten wiederholte Rat im Alten und Neuen Testament: "Fürchte dich nicht!".

Vielleicht kennen Sie einige der heiligen Schriften, in denen diese liebevolle Ermutigung erscheint: Zum Beispiel, wenn der Erzengel Gabriel Maria besucht und verkündet, dass sie die Mutter unseres Erretters werden wird. Oder wenn Joseph diese Worte hört und herausfindet, dass er der irdische Vater von Jesus sein wird: "Joseph, Sohn Davids, fürchte dich nicht davor , Maria, deine Frau, in dein Haus zu nehmen; Denn aus dem Heiligen Geist ist das, was in ihr empfangen wird "(Mt 1,20).


Lesen Sie auch:

Traurigkeit und Angst, die dominieren. Diese Störungen müssen Gott gegeben werden ... in der Therapie
Als Jesus in Bethlehem geboren werden sollte, zeigte sich ein anderer Engel drei Königen (Weisen) mit den gleichen motivierenden Worten.

Als Zacharias hörte, dass seine Frau ein älteres Kind gezeugt hatte, war er "in Panik geraten" und "Angst fiel auf ihn". Der Engel aber sprach zu ihm: Fürchte dich nicht vor Sacharja ! Ihre Bitte wurde gehört: Ihre Frau Elizabeth wird Ihnen einen Sohn geben, der Ihnen den Namen Johannes geben wird (Lk 1: 12-13).

In der Tat ermutigt uns die Bibel, außer diesen Weihnachtsversen, viele Male, keine Angst zu haben. Während der Verklärung Jesu auf dem Berg Tabor fielen die Jünger auf die Erde und wurden von Angst überwältigt. Aber Jesus kam zu ihnen und berührte sie und sagte: " Steh auf, fürchte dich nicht !" (Mt 17,6-7).

Verschiedene Formen des Ausdrucks "Fürchte dich nicht" werden 365 Mal in der Bibel wiederholt !

Warum hast du ständig Angst vor etwas?
So viele unserer alltäglichen großen und kleinen Sorgen betreffen eine Art Angst vor dem, was sein wird. Angst verschlingt viel Energie: Wird ihm auf dieser Reise nichts passieren? Wird sie keinen Autounfall haben? Was werden die Testergebnisse sein? Wird sich seine Sucht vertiefen? Kann ich meinen Geschwistern jemals vergeben?

Mache ich das, was Gott in dieser Situation von mir erwartet? Habe ich eine gute Entscheidung getroffen? Werde ich mich mit denen treffen, die ich im Himmel liebe? Endlose Fragen, die unsere Köpfe umkreisen, und für jeden von ihnen antwortet Gott, sich im Gebet und im Vertrauen an ihn zu wenden.

In der Apokalypse (2, 10) lesen wir: " Hören Sie auf, Angst davor zu haben, was Sie leiden werden . Siehe, der Teufel hat einige von euch ins Gefängnis gesteckt, damit du geprüft und zehn Tage lang unterdrückt werden kannst. Sei treu bis zum Tod, und ich werde dir einen Kranz des Lebens geben. "

Lesen Sie auch:

Haben Sie Angst, dass Ihre Ehe nicht erfolgreich sein wird? Versuchen Sie diese 5 Übungen und ... hören Sie auf, sich Sorgen zu machen
Im Buch Deuteronomium (31, 6) werden wir aufgefordert, auf Gott zu vertrauen, weil er uns nicht verlassen wird, wenn er an erster Stelle in unserem Leben steht: " Sei stark und stark, fürchte dich nicht, fürchte dich nicht vor ihnen, denn der Herr Dein Gott kommt mit dir, er wird dich nicht verlassen und er wird nicht aufgeben. "

Wen soll ich fürchten?

In Psalm 27 werden wir daran erinnert, dass kein irdischer Misserfolg uns zerstören kann: "Der Herr ist mein Licht und meine Rettung: Warum sollte ich Angst haben? Herr, die Verteidigung meines Lebens: vor wem sollte ich Angst haben? "

Im Buch Jeremia (1: 8) lesen wir: "Fürchte dich nicht vor ihnen, denn ich bin bei dir, um dich zu schützen", sagt der Herr. Im Evangelium nach Saint. Matthäus (10, 28) sind die Worte: " Fürchte dich nicht vor denen, die den Körper töten , aber nicht die Seele töten. Fürchte dich vielmehr vor dem, der Seele und Körper in der Hölle verlieren kann. "

Łukasz (12, 7) sagt uns: "In Ihrem Fall werden sogar die Haare auf Ihrem Kopf gezählt. Fürchte dich nicht: du bist wichtiger als viele Spatzen. " In Johannes (6, 20) erfahren wir, dass er, als die Jünger Jesus im Wasser auf sie zugehen sahen, zu ihnen sagte: " Ich bin dort, habe keine Angst! "

St. Johannes Paul II. Begann sein Pontifikat mit dieser Schlüsselerinnerung: "Fürchte dich nicht!". Dieser Heilige unserer Zeit hat uns ständig dazu angehalten, den Frieden anzunehmen, den Christus uns gibt, und uns ständig auf seine Liebe und Barmherzigkeit zu verlassen.
https://pl.aleteia.org/2017/09/16/dopada...-w-biblii-rade/

von esther10 31.12.2018 00:37

Ein frohes und gesegnetes Neues Jahr 2019, wünsche ich allen Freunden und Gästen




Ein wunderschönes Gebet am Ende des Jahres arrangiert von ... einem amerikanischen Bauern.
Gebet am Jahresende
Herr, 
ich möchte mich am Ende dieses Jahres 
für alles bedanken, was ich von Ihnen bekommen habe. 
Danke für mein Leben und für die Liebe, die 
ich erhalten habe und die ich gegeben habe, 
für Blumen, Luft und Sonne, 
für Glück und Sorgen, 
für das , was möglich war 
und für das, was nicht möglich ist.

Ich gebe Ihnen alles, was ich in diesem Jahr 
getan habe: Arbeit, 
Dinge, die unter meinen Händen entstanden sind, 
und alles, was ich mit meinen Händen bauen konnte.

Ich vertraue Ihnen Menschen an, die mich lieben 
und die ich liebe, 
meine neuen Freunde, diejenigen, die in der Nähe sind, 
die, die gegangen sind, 
die, die ihr Leben beendet haben, 
die, die um Hilfe baten, 
und die, denen ich helfen konnte 
diejenigen, mit denen ich das Leben, die 
Pflichten, Sorgen und Freuden teile .

Heute, Herr, ich 
flehe dich an: Verzeih mir die schlecht genutzte Zeit, ungenutzt ausgegebenes Geld, 
sinnlose Worte auszusprechen , die Liebe zu vernachlässigen.

Vergib mir leere Taten, 
schlecht gemachte Werke, ein 
Leben ohne Begeisterung, 
zu wenig Zeit für das Gebet, 
meine Vergesslichkeit und die Tatsache, dass ich geschwiegen habe, als es notwendig war zu sprechen. 
Ich bitte demütig um Vergebung.


Herr der Zeit und der Ewigkeit, 
Dein ist heute und morgen, Vergangenheit und Zukunft. 
In der Perspektive des neuen Jahres, 
das bald beginnen wird, 
vertraue ich Sie ein für 
alle Tage, an denen ich überleben kann.


Heute bitte ich Sie und meine Angehörigen 
um Frieden, Glück, 
Stärke, Mut, 
barmherzige Liebe und Weisheit.

Ich möchte jeden Tag voller Optimismus und Freundlichkeit sein. 
Schließen Sie meine Ohren vor allen Lügen, 
meinen Lippen vor Lügen, selbstsüchtigen Worten 
und anderen Wörtern, die jemanden verletzen können.

Öffne dafür mein ganzes Ich für alles Gute, damit 
dein Segen meinen Geist erfüllt 
und um mich herum verbreitet.

Erfülle mich mit Freundlichkeit und Glück, damit 
diejenigen, die mit mir zusammenleben 
, etwas in meinem Leben finden können.

Herr, gib mir ein glückliches Jahr 
und lehre mich, meinen Segen mit meinem Leben zu teilen.

Im Namen Jesu, Amen.

(Autor: Arley Tuberquia)


von esther10 31.12.2018 00:31

Einige unpraktische, unvorsichtige (möglicherweise unvorsichtige) Neujahrsvorsätze
Von Robert Royal

MONTAG, 31. DEZEMBER 2018

Neujahrsvorsätze scheitern fast immer. Wenn dies nicht Jahr für Jahr geschehen würde, würden wir eine ständige Verbesserung in der Welt, in den Menschen um uns herum, in unserem eigenen Ich sehen. Leider tun wir das nicht. Schritte vorwärts - wenn vorhanden - werden normalerweise um Schritte nach hinten oder seitwärts versetzt oder durch Marschieren.

Theologisch ausgedrückt ist Erlösung - selbst eine demütige Veränderung des Herzens oder der Gewohnheit - ein unentgeltliches Geschenk, der säkularisierte Fortschrittsbegriff meist eine Illusion. Ja, Ihr neues Smartphone verfügt über mehr Funktionen als das alte, und Ihr Arzt hat möglicherweise bessere Behandlungsmöglichkeiten für Sie im Jahr 2019. Aber verwechseln Sie diese technischen Fortschritte nicht mit einer größeren Menschlichkeit - wir töten jedes Jahr eine Million Babys ab, ohne ein Auge zu fassen und Euthanasie fängt gerade erst an - geschweige denn die Heiligkeit (worauf es letztlich ankommt).

Es kann jedoch nicht schaden, einige öffentliche Desiderata anno Domini 2019 zu entwerfen, die sich im Klaren sind, dass sie wahrscheinlich niemals zustande kommen werden. Aber auch mit der Hoffnung, dass wir uns zumindest in den nächsten Tagen orientieren können, wenn wir zumindest erkennen, was wir brauchen.

Erster Beschluss : 2019 sollten wir nie die Tatsache aus den Augen verlieren, dass die Welt, insbesondere unsere amerikanische Welt, verrückt geworden ist. Die Welt wurde im Garten Eden zum ersten Mal verrückt, aber sie verlangsamt sich manchmal, um zu Atem zu kommen. Wir gehen jetzt voll auf Touren.

Die verrücktesten Campuswahnsinn - Transgenderismus, "Wachheit", sogar der alte diskreditierte Sozialismus - werden von Journalisten, die in psychiatrischen Anstalten ausgebildet sind, Politiker, absurdistische Schulbehörden, eine medizinische Einrichtung auf dem Rücken, soziale Medien, Sportkanäle, Silicon an uns weitergegeben und durchgesetzt Valley, Fast-Food-Ketten, manchmal sogar Kirchenmänner und -frauen.

Jeder von uns muss bereit sein, diesem Schritt in kulturelle Abnormalität bei jedem Schritt zu widerstehen, und mit der Entschlossenheit eines Kriegers - die Zeit für ruhige Dialoge, die nicht bei den fünfzig, sondern ein paar Meter außerhalb unserer Endzone beginnen, ist verstrichen. Es gibt viele Bedrohungen und nur wenige Lösungen, und es ist schwer im Voraus zu sagen, wie Sie sich in Ihren spezifischen Umständen widersetzen können. Einige wählen Rückzug (und Kontemplation), andere Maßnahmen; Aber jetzt müssen wir uns widersetzen - wir müssen überall und überall energisch vorgehen, insbesondere wenn wir Ehe und Familie vor der neuen Kultur des Staates schützen.

Zweite Entschließung : Viele von uns müssen leider weiterhin in der Hoffnung sprechen, den Papst davon zu überzeugen, nicht zufällig der katholischen Lehre zu widersprechen. Ein typisches Beispiel: Vier Tage vor Weihnachten hielt Franziskus eine väterliche Feiertagsrede vor den Arbeitern des Vatikans, in der er behauptete, dass Maria und Joseph nicht als Heilige geboren wurden, sondern durch die Lebenserfahrung heilig wurden, wie wir alle es könnten.

Joseph vielleicht. Die Proklamation der Unbefleckten Empfängnis von 1854 ist jedoch eine von nur zwei modernen unfehlbaren Aussagen, die von Ex-Kathedra abgegeben wurden . Das Fudgen des Papstes - Marys Sünde ohne Sünde wurde eindeutig als Heilige geboren - war so bizarr, dass es mich dazu veranlasste, den originalen Italiener ( hier zu finden ) zu überprüfen . Die einschlägige Passage sagt: " Santi non si nasce", "si diventa" und "questo vale anche per loro " ("Heilige werden nicht geboren, sie werden solche, und das gilt auch für sie").

Verwirrung wie diese - wenn es nur Verwirrung ist - darf nicht weitergehen. Der Text, der sich jetzt auf der Vatikan-Website befindet, könnte leicht korrigiert werden, wenn der Papst sich während eines langen Weihnachtszeitplans lediglich falsch verhält. Aber es bleibt noch eine weitere Reizung - und schlimmer noch - für Katholiken, die im Vatikan nur Katholizität erwarten.


*
Dritte Entschließung : Wir hatten so viele Beispiele dafür, dass das Vertrauen der aktivsten Katholiken der Welt untergraben wurde. Und natürlich hat die Misshandlung mehrfacher Fälle sexuellen Missbrauchs in mehreren Ländern und im Vatikan selbst das Ansehen von Papst Franziskus und der Kirche selbst unter Nichtkatholiken und der säkularen Welt beschädigt.

Wir müssen den Vatikan ständig daran erinnern, dass er 2019 Maßnahmen ergreifen muss , nicht nur Gespräche - und echte Maßnahmen , die wir bisher nicht gesehen haben, außer von weltlichen Staatsanwälten. (Letzteres wird im Jahr 2019 noch viel mehr zu sehen sein.) In der Tat haben wir mehr schwierige Fragen gestellt und hochrangige Prälaten abgeschirmt.

Und was wir bisher vom Treffen der Präsidenten der Bischofskonferenzen im Februar über die Missbrauchskrise wissen, scheint eine wirkliche Aktion auch nicht sehr wahrscheinlich zu sein. Außerdem hatten wir genug von Meetings, Kommissionen und Dokumenten. In der säkularen Welt würde das alles wie eine Anstrengung aussehen, nur die Dose die Straße hinunter zu treten und zu hoffen, dass das Ganze einfach absterbt.

Verteidiger von Papst Franziskus haben argumentiert, dass Menschen, die aus anderen Gründen von seinem Papsttum enttäuscht sind, versuchen, die Missbrauchsthematik zu nutzen, um ihn zu vertreiben. In einigen extremen Fällen kann dies durchaus zutreffen. Liberale Kommentatoren des Mainstream - wie Nicole Winfield von Associated Press im Jesuitenmagazin America - haben jedoch beobachtet, dass das, was im Februar geschieht, "das Erbe des Papstes bedrohen" kann. In weltlichen Filialen wie CNN wird davon gesprochen, wie 2018 zur katholischen Kirche wurde Jahr aus der Hölle. "

Wenn Papst Franziskus 2019 hart spricht, wie er es vor Weihnachten in einem weithin verbreiteten Diskurs über die Kurie getan hat , aber weiterhin hartnäckige Aktionen unterbindet, die andere, wie er es bei den amerikanischen Bischöfen getan hat, sogar zurückhält, wird niemand mehr das Gespräch ernst nehmen. Um der Kirche und dem Papst willen müssen wir unerbittlich zum Handeln aufrufen.

Vierte Entschließung : Wir müssen die Verfolgung von Christen auf der ganzen Welt zu einem größeren öffentlichen Thema machen. Es gibt viele Brutalitäten von Regierungen auf der ganzen Welt aus verschiedenen Gründen. Christen - weltweit eine Viertelmilliarde Christen - werden in Afrika, im Nahen Osten und im Fernen Osten verfolgt. Der Papst warf diese Frage auf, als das Jahr zu Ende ging, aber wir brauchen viel mehr öffentliche Aufmerksamkeit - so wie der Heilige Vater das Profil der Rohingya (einer muslimischen Gruppe) gestärkt hat.

Ein zentraler Teil dieses Prozesses wird einen genauen Blick auf die Situation im kommunistischen China erfordern - der durch das Abkommen zwischen dem Vatikan und China nicht geholfen wurde. In der Tat wird die chinesische Regierung, wenn überhaupt, noch aggressiver gegen alle religiösen Gläubigen, wie der Abgeordnete Chris Smith kürzlich dokumentiert hat .

Viele Regierungen haben Angst, die Verfolgung von Muslimen anzuprangern, weil sie Angst haben, als Islamophobiker bezeichnet zu werden - oder terroristische Repressalien fördern. Es ist schwer zu sagen, warum so viele China so einfach sind. Was kann China mit ihnen tun, um die Tarife zu erhöhen? Die Führung des Vatikans könnte hier einen Unterschied machen - aber dazu müsste ein öffentlicher Lärm gemacht werden.

Wir können niemals vergessen, dass einige der heldenhaftesten christlichen Zeugen und Märtyrer im Augenblick in China leiden. In gewisser Weise könnte ihr Schicksal unser eigenes werden, da Regierungen in so genannten entwickelten Nationen (wie auch in größeren internationalen Gremien wie der UN und der EU) die traditionellen Religionen marginalisieren und manchmal die traditionelle Religion auf der Suche nach säkularen Utopien dämonisieren.

Im neuen Jahr muss jeder, der widerstehen will - wirklich widerstehen kann - sich unerbittlich in der Schule des Gebets, Fastens und Almosengebens ausbilden und dabei Tugenden der Klugheit, Mäßigkeit, Gerechtigkeit, Stärke, Glauben, Hoffnung, Nächstenliebe entwickeln, die wir haben. Ich habe es schon lange gesehen.

Es gibt eine Neujahrsauflösung, die es wert ist, sich selbst zu machen - und dabei zu bleiben.

* Bild: Christliche Märtyrer im Kolosseum von Konstantin Flavitsky, 1862 [ Staatliches Russisches Museum, St. Petersburg ]
https://www.thecatholicthing.org/?utm_so...60323-244037161

von esther10 31.12.2018 00:29




Wesentlicher Leitfaden für einen traditionellen Katholiken
03.02.16 07:58 von Pater Lucas Prados
Seit Papst Benedikt XVI. Das Verbot, die heilige Messe zu feiern, "aufgehoben" hatte, wurden die Katholiken, die noch nicht durch die vom II. Vatikanum verursachte Hekatomb zerstört worden waren, auf lateinische Weise verwendet. und andere, die wie der Phönix aus ihrer eigenen Asche wieder aufgetaucht waren, trugen langsam zur traditionellen katholischen Liturgie bei. Seitdem mussten die Gläubigen, die an der Feier der Messe festhalten wollten, viele Hindernisse überwinden. Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, einige dieser Probleme zu lösen und wenn möglich zu lösen .

Heilige Messe

Orte, an denen die Tridentinische Messe gefeiert wird
https://adelantelafe.com/guia-imprescind...co-tradicional/

Ich habe gerade zufällig diese Webseite gefunden, die eine ziemlich vollständige Liste bietet und mit Hilfe aller aktualisiert werden kann. Sie finden es in diesem Verzeichnis der lateinischen Messen .

Wikimissa

Die Informationen, die wir von den Messen anbieten, beziehen sich jedoch nur darauf, dass in diesen Tempeln die Messe nach der außergewöhnlichen Form des römischen Ritus gefeiert wird. Wir können den Priesterzelebranten nicht befürworten oder empfehlen, da wir in vielen Fällen keine weiteren Informationen haben. Es entspricht der von den Gläubigen genannten Verifizierung.

Weitere Informationen zu folgenden Ländern finden Sie hier:

Spanien : Schauen Sie sich die Karte unten an. Weitere Informationen finden Sie auch am rechten unteren Rand des Portals Liturgical Action.
Frankreich : Karte mit detaillierten Informationen.

England und Wales : Karte und Liste der Massen aktualisiert
Italien : Karte mit detaillierten Informationen.

Südamerika : Karte der Massen, die die SSPX in Südamerika anbietet.
Vereinigte Staaten s : Vollständige und aktualisierte Liste. Und als PDF-Buch im Jahr 2016 aktualisiert .

Wenn Sie genauere und aktualisierte Informationen hatten, können Sie sie dem bereits oben angezeigten Verzeichnis Latin Masses hinzufügen. Schreiben Sie einen Kommentar mit allen erforderlichen Informationen, damit die Gläubigen die Gemeinde und den Zeitpunkt der Messe leicht finden können, oder wenden Sie sich an mich ( lucasprados@adelantelafe.com ), um diese wertvolle Datenbank zu aktualisieren und zu vervollständigen für alle

Traditioneller liturgischer Kalender

Es ist immer notwendig, einen traditionellen liturgischen Kalender zur Hand zu haben, um die heilige Messe vorzubereiten, zu prüfen, ob an diesem Tag besondere Gebete zu sehen sind, der Tag der Heiligen zu sehen und täglich die besonderen Anweisungen für die Messe zu erhalten , ob Sie ein Glaubensbekenntnis haben oder nicht, etc ... Hier finden Sie den traditionellen liturgischen Kalender für 2016 .

Sie finden die Messe für jeden Tag mit all Ihren Gebeten in Sancta Missa .

Lerne, der Tridentinischen Messe zu folgen

Um zu lernen, der Messe zu folgen, ist es gut, dieses Video zu sehen, in dem Una Voce Sevilla mehrmals veröffentlicht wurde, um sich mit den Gebeten und Bewegungen vertraut zu machen.

Hier hinterlassen wir ein weiteres Video der Tridentinischen Messe von Salvem bis Litugia.

In diesem Video erklärt Pater Juan Manuel Rodríguez de la Rosa ausführlich die Tridentinische Messe, um besser zu verstehen und zu leben.
Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie auch die täglich stattfindende Messe live über das Livemass- Portal haben . Es kann sehr nützlich für Patienten sein, für ältere Menschen, die sich nicht bewegen können, und für jeden, der sich mit der lateinischen Messe vertraut machen möchte.
Wo kann man das Messbuch kaufen?

In vielen lateinamerikanischen Versionen des Jahres 1963 (oder früher) finden Sie Missale in vielen alten Buchhandlungen , die im Internet erhältlich sind und gebrauchte Bücher verkaufen: Iberlibro , Casa del Libro , Todocollection .

Wenn Sie eine gebrauchte Buchhandlung in Ihrer eigenen Stadt finden, haben Sie wahrscheinlich lateinisch-spanische Missale, die Sie von Familien gesammelt haben, die sie nicht genutzt haben, und die sich in den meisten Fällen in sehr gutem Zustand befinden. Der Preis ist normalerweise recht niedrig (15 - 20 €).

Sie können auch neue Missale (Ausgabe 1962) in Angelus Press kaufen , die von der Priestly Society of Saint Pius X. bearbeitet wurde. Der Preis ist etwas höher, aber die Edition ist sehr gut gemacht. Sie haben eine lateinisch-spanische Version und auch lateinisch-englisch .
Wenn Sie kein Messbuch haben, können Sie dieses Faltblatt der Tridentinischen Messe mit allgemeinen Erklärungen dazu ausdrucken.

In einer vollständigeren Version

In einfacher Version und auch hier .

Auf dieser anderen Seite finden Sie diese Broschüre auch in anderen Sprachen: Latein-Englisch, Latein-Französisch, Latein-Deutsch, Latein-Italienisch usw.
Den Umgang mit dem Missal lernen: Der beste Weg, um den Umgang mit dem Missal zu lernen, ist die Teilnahme an der Tridentinischen Messe und die Annäherung an eine andere Person, die bereits weiß, wie sie verwendet wird. Sie können auch zu den Video-Websites (siehe oben) gehen, und Sie können sie von zu Hause aus verfolgen, um zu proben.

Sakramente

Mit der Verbreitung der Tridentinischen Messe nimmt die Anzahl der Priester, die die Sakramente bereits vor dem II. Vatikanischen Konzil feiern, zu. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind nach dem lateinischen Ritual getauft wird; oder wenn Sie heiraten, bestätigen oder extreme Unction nach dem alten Ritus erhalten möchten, müssen Sie nur einen Priester kontaktieren, der die Tridentinische Messe feiert . Er kann Ihnen weitere Informationen dazu geben. Die Feier der Sakramente nach traditioneller Verwendung wurde auch von Papst Benedikt XVI. Genehmigt, als er das Motu Proprio veröffentlichte.

Weihwasser

Von allen Sakramentalen war heiliges Wasser immer eines der meistgebrauchten. Damit das heilige Wasser Eigenschaften des "Schutzes gegen den Teufel" besitzt, muss es gemäß dem traditionellen lateinischen Ritus gesegnet werden, wobei es auch Salz verwendet; was zuvor mit dem gleichen Ritual in Latein gesegnet worden sein muss.

Viele Leute haben mich gefragt, wie man auf diese Weise Wasser gesegnet bekommt . Am besten wenden Sie sich an einen Priester, der die Tridentinische Messe feiert, und fragen Sie danach .

Nach und nach wird es für diesen Priester immer häufiger, die Gebete für den Segen von Salz und Wasser in Reichweite der Hand zu haben. Wenn es aus irgendeinem Grund schwierig für sie ist, können sie zum Ritual der Sakramente auf Lateinisch gehen, wo der Segen von Wasser und Salz eingeschlossen ist. Wenn dieser nicht zur Hand war, wird der folgende Artikel in Adelante la Fe veröffentlicht, der das oben erwähnte Gebet enthält: Die Kraft des Weihwassers , wobei der Wert des Weihwassers im Detail erläutert wird .


Bücher

Beim Kauf von Büchern über Theologie, Religion, Moral und Spiritualität ist besondere Vorsicht geboten. Viele von ihnen sind Inficionados der gegenwärtigen postatikanischen modernistischen Theologie. Daher ist es notwendig, gut über einen Priester informiert zu werden, der Bescheid weiß, oder zu den traditionellen katholischen Portalen gehen, die Titel und sogar Bücher als PDF zum Herunterladen anbieten. Adelante la Fe implementiert langsam seine Bibliothek mit Titeln zum Herunterladen und Tipps zum Kauf von Büchern. Sie können viele spanische Titel in pdf in traditionellen katholischen und vielen anderen Seiten finden.

Katechismen

Etwas Ähnliches muss getan werden, wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder eine angemessene katechetische Ausbildung erhalten. Leider ist die Katechese, die in der großen Mehrheit der Pfarreien der Welt verfolgt wird, leer von Inhalten, voll von Zeichnungen, Klischees und Lehren der Moderne, die Kinder mehr als formen und verformen. Die moderne Katechese ist in den gleichen Irrtum geraten wie das Lehren im Allgemeinen. Sie hat wenig Inhalt, lässt der Phantasie sehr viel übrig und läuft vor allem davon, was dogmatisch klingt oder in dem Begriffe wie Sünde und Reue " stören "das Gewissen der Kinder.

Die gleichen Internetportale, die seriöse Bücher über Spiritualität, Theologie usw. anbieten, bieten auch ernsthafte Katechismen für jedes Alter. Ein gutes Beispiel ist in Adelante la Fe zu finden .


Pater Lucas Prados

Hinweis: Um diese Informationen zu vervollständigen, wenden Sie sich an mich, wenn Sie relevante und wahrheitsgemäße Daten kennen, die anderen helfen können, und machen Sie sie für alle zugänglich. Sie können es auch durch die Kommentare tun, wenn es für sie einfacher ist. Gott segne dich.
https://adelantelafe.com/guia-imprescind...co-tradicional/

von esther10 31.12.2018 00:25

Kardinal Burke warnt vor kirchlicher Zerstörung



12. DEZEMBER 2018 MIT FSSPX.NEWS

Kardinal Raymond Burke glaubt, dass die Synodalität, wie sie in der jüngsten Synode über junge Menschen in Betracht gezogen wurde, ein unorthodoxes Konzept ist, das den Anschein einer neuen Kirche suggeriert, in der es keinen Platz für die päpstliche Autorität gibt.

"Es ist wie ein Slogan geworden, der auf eine Art neuer Kirche hindeuten soll, die demokratisch ist und in der die Autorität des Papstes relativiert und verringert, wenn nicht sogar zerstört wird", warnte der Kardinal in einem im Dezember 2018 veröffentlichten Interview.

Der ehemalige Präfekt des Tribunals der Apostolischen Signatur erklärte, dass im Lauf der Geschichte Bischofssynoden eingerichtet wurden, um die Lehren der Kirche zu bekräftigen, aber niemals eine neue Lehre zu lehren.

„In der lateinischen Kirche gab es die Idee einer Synode - eine Synode wurde entweder in einer Diözese oder einer Provinz - oder sogar auf nationaler Ebene - gehalten, um Wege zu finden, den katholischen Glauben wirksamer zu lehren und die richtige Disziplin zu fördern. ”Erklärte der Kardinal. Und er definierte eine Synode als "ein Treffen der Bischöfe, um dem Papst dabei zu helfen, den Glauben wirksamer zu lehren und ein treueres christliches Leben gemäß der Disziplin der Kirche zu fördern".

Der moderne Begriff der Synodalität besteht jedoch in einer Form der "kirchlichen Dekonstruktion", die einige Mitglieder der Hierarchie als das "neue Paradigma" betrachten.

Kardinal Burke bestand darauf, dass „die katholische Kirche eine organische Wirklichkeit der Gnade ist, die von unserem Herrn selbst zu uns kommt. Er konstituierte die Kirche ein für alle Mal gleich: Ein Glaube an die Sakramente, eine Disziplin, eine Regierung. Diese Dinge müssen jetzt sehr deutlich gemacht werden “, schloss er.

Lange vor Kardinal Burke warnte Papst St. Pius X. vor den Plänen der Modernisten und ihres Reformwahnsinns, die die Regierung der Kirche zu einer Demokratie machen wollten. Diese Seite aus der Enzyklika Pascendi Dominici Gregis (8. September 1907) beschreibt die Aktion modernistischer Reformer in der Kirchenregierung:

Die kirchliche Regierung muss in allen ihren Bereichen reformiert werden, vor allem aber in ihren disziplinären und dogmatischen Bereichen. Sein Geist mit dem öffentlichen Gewissen, das nicht ganz der Demokratie dient; ein Anteil an der kirchlichen Regierung sollte daher den unteren Reihen der Geistlichkeit und sogar den Laien und der Autorität dezentralisiert werden.
Diese Dezentralisierung wurde durch die Kollegialität des II. Vatikanischen Konzils und der Verfassung Lumen Gentium gefördert. Sie sind die Quelle und das Lebenselixier der kirchlichen Dekonstruktion, von der Kardinal Burke spricht.

Quellen: LifeSite / FSSPX.News - 12/11/2018
http://fsspx.news/en/news-events/news/ca...struction-43086

Kardinal Burke: "Die Kirche kann ihre Lehre über die Ehe nicht ändern"
Kardinal Burke: "Die Kirche wird von Verwirrung und Irrtümern geplagt

"

von esther10 31.12.2018 00:24

Einige unserer meistgelesenen Artikel aus dem Jahr 2018
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 31/12/2018 • ( 1 REAKTION )



+++

https://restkerk.net/2018/12/31/enkele-v...kelen-van-2018/
Eine Auswahl unserer meistgelesenen Artikel aus dem vergangenen Jahr:

+++

https://restkerk.net/2018/03/21/nog-een-...ar-de-hel-gaat/
Eine weitere scharfe Botschaft an St. Birgitta von Schweden, diesmal über einen Papst, der in die Hölle geht ...

+++

BRECHEN: Lourdes steht wieder unter Wasser



+++

Kardinal Eijk gegen Kardinal De Kesel: ein großer Unterschied
https://restkerk.net/2018/05/08/kardinaa...breed-verschil/

+++

Der Vatikan: der neue Sodom
https://restkerk.net/2018/07/27/het-vati...t-nieuwe-sodom/

+++

Ein weiteres neues Buch über Bergoglio - diesmal heißt es "Lost Shepherd"
https://restkerk.net/2018/03/13/alweer-e...-lost-shepherd/

+++

Bergoglio: vor der Abtreibung oder nicht?
https://restkerk.net/2018/01/16/bergogli...bortus-of-niet/

+++

Ehemaliger Großmeister der italienischen Freimaurerei: Bergoglio ist der Prototyp eines "aufgeklärten Tyrannen"
https://restkerk.net/2018/06/26/voormali...erlichte-tiran/

+++

Der Geist von Kardinal Freimaurer Martini in Bergoglio
https://restkerk.net/2018/10/18/de-geest...i-in-bergoglio/

+++

Mgr. Aguer der Diözese La Plata musste Bergoglio so schnell wie möglich verlassen, Mgr. Fernandez wurde als sein Nachfolger bestimmt
https://restkerk.net/2018/06/07/mgr-ague...-zijn-opvolger/

+++
https://restkerk.net/2018/10/18/de-geest...i-in-bergoglio/
Der Geist von Kardinal Freimaurer Martini in Bergoglio

++++++++++++++++++++++

Restkerk wünscht allen Lesern ein gesundes, gesundes und glückliches neues Jahr.



https://restkerk.net/2018/12/31/enkele-v...kelen-van-2018/


von esther10 31.12.2018 00:18



Wie 2018 das Jahr der katholischen Kirche aus der Hölle wurde

Daniel Burke-Profil-Image1
Von Daniel Burke , CNN-Religionsredakteur

VIDEO
https://edition.cnn.com/2018/12/28/world...2018/index.html
https://edition.cnn.com/2018/12/21/europ...intl/index.html

Aktualisiert: 0540 GMT (1340 HKT) am 29. Dezember 2018
(CNN) Ein prominenter Kardinal trat in Ungnade zurück. Große Geschworene beschuldigten Hunderte katholischer Geistlicher, Kinder heimlich zu missbrauchen. Ein ehemaliger Botschafter des Vatikans forderte den Papst auf, zurückzutreten.

Es war genug für New Yorks Kardinal Timothy Dolan, es als "Sommer der Hölle" der katholischen Kirche zu bezeichnen .
Der Kardinal war möglicherweise zu optimistisch.

https://edition.cnn.com/2018/12/19/us/il...ions/index.html

Tatsächlich begann das höllische Jahr der Kirche im Januar, als Papst Franziskus einen von ihm beförderten chilenischen Bischof gewaltsam verteidigte. Er musste sich später entschuldigen und den Rücktritt des Bischofs akzeptieren.

https://edition.cnn.com/2018/02/06/world...tter/index.html

Aber der Sexualmissbrauchsskandal der Geistlichen zeigt keine Anzeichen einer Abschwächung. Ermittlungen des Bundes und Untersuchungen in 12 Bundesstaaten und im District of Columbia sind in Arbeit.

https://www.foreignaffairs.com/articles/...sis-reformation

Der Papst hat am 21. und 24. Februar ein Treffen von Bischöfen aus aller Welt in Rom einberufen. Er möchte, dass die Kirche den Skandal gemeinsam angehen will. Laienkatholiken und Beamte der Strafverfolgungsbehörden scheinen jedoch die Geduld mit der Hierarchie der Kirche zu verlieren.

https://edition.cnn.com/2018/12/19/us/il...ions/index.html

"Die katholische Kirche kann sich nicht selbst überwachen", sagte Lisa Madigan, Generalstaatsanwalt von Illinois, als sie verkündete, dass die katholischen Führer die Namen von 500 Klerusmitgliedern, die wegen Missbrauchs angeklagt worden waren, zurückgehalten hätten .

https://www.nytimes.com/2018/07/16/us/ca...l?module=inline...pfui...

Die institutionelle Krise der Kirche spiegelte sich in der individuellen Seelensuche wider, als amerikanische Katholiken fragten, ob sie in der Kirche bleiben sollten. 2018 sahen Eltern, die die Priester bei der Messe forderten, prominente Katholiken, die die Gläubigen aufforderten, Spenden einzubehalten, und Eltern, die sich Sorgen machten, ob ihre Kinder in der Sakristei sicher seien.

https://eu.usatoday.com/story/opinion/20...umn/2060850002/

Ein katholischer Historiker nannte es die größte Krise der Kirche seit der Reformation im Jahre 1517.

Hier ist eine Anleitung, wie die katholische Kirche im Jahr 2018 an diesen Punkt gelangt ist:
Januar
Der Papst begann das Jahr mit einer Entschuldigung für Überlebende des sexuellen Missbrauchs in Chile, wo er Wut erregte, als er sagte, er habe keinen "Beweis" gegen Bischof Juan Barros gesehen, der beschuldigt wurde, einen missbräuchlichen Priester vertuscht zu haben.

https://edition.cnn.com/2018/04/30/asia/...intl/index.html

Francis 'bester Berater zu diesem Thema, Kardinal Sean O'Malley aus Boston, nannte die Kommentare des Papstes "eine Quelle großen Schmerzes" für Überlebende von sexuellem Missbrauch durch Geistliche.
Barros bestritt die Vorwürfe und der Papst verteidigte ihn weiter, als er den Vatikan-Berater für sexuellen Missbrauch nach Chile schickte, um die Vorwürfe zu untersuchen .

Februar

Der Papst hatte im Jahr 2015 einen Brief von einem Überlebenden aus Chile erhalten, in dem berichtet wurde, dass Barros Zeuge gewesen sei, wie ein Priester Jugendliche belästigt habe, so der Verfasser des Briefes und eine andere Quelle. Die Nachrichten stellten die Frage auf, ob der Papst den Brief gelesen hatte und was er getan hat.

https://edition.cnn.com/2018/07/30/europ...intl/index.html

April

In einer dramatischen Wende gibt der Papst zu, er habe "gravierende Fehler" im Umgang mit den Anschuldigungen gegen Barros gemacht. Nachdem er den Bericht seines Ermittlers über Chile durchgesehen hatte, sagte Francis, seine vorherigen Kommentare basierten auf einem "Mangel an wahrheitsgemäßen und ausgewogenen Informationen"
.
https://edition.cnn.com/2018/07/30/europ...intl/index.html

Der Papst trifft sich später mit drei chilenischen Überlebenden sexuellen Missbrauchs, darunter Juan Carlos Cruz, der sagt, dass Francis ihm sagte : "Ich war ein Teil des Problems. Ich habe das verursacht und ich entschuldige mich bei Ihnen."
Kann

https://edition.cnn.com/2018/08/14/us/pe...jury/index.html

Der vatikanische Schatzmeister Kardinal George Pell steht in seiner australischen Heimat wegen mehrerer geschichtlicher Misshandlungen vor Gericht . Pell ist die älteste Persönlichkeit der katholischen Kirche, die wegen mutmaßlicher Körperverletzung strafrechtlich verfolgt wurde.

Auch in Australien wird Erzbischof Philip Wilson wegen Vertuschens von sexuellem Missbrauch verurteilt , obwohl seine Verurteilung später aufgehoben wurde.

Alle 34 Bischöfe Chiles bieten nach einem dreitägigen Dringlichkeitsgipfel im Vatikan an, zurückzutreten. Der gleichzeitige Rücktritt aller Bischöfe in einem einzigen Land gilt als beispiellos in der modernen Geschichte der katholischen Kirche. Der Papst akzeptierte später den Rücktritt von sieben Bischöfen, darunter auch Barros.

Juni

Kardinal Theodore McCarrick , der ehemalige Erzbischof von Washington und eine einflussreiche Stimme in der Kirche und in der internationalen Politik, wird von Papst Franziskus aus dem öffentlichen Ministerium genommen, nachdem eine kirchliche Untersuchung eine Behauptung aufstellt, wonach McCarrick einen Minderjährigen in den 1970er Jahren sexuell missbraucht habe. McCarrick sagte, er habe sich "an den angeblichen Missbrauch nicht" erinnert.

McCarrick wird auch vorgeworfen, er habe "vor Jahrzehnten" sexuelles Verhalten mit Erwachsenen begangen, als er in Metuchen und Newark, New Jersey, als Bischof gedient habe, sagten die Bischöfe dieser Städte. Zwei dieser Behauptungen führten zu Siedlungen, sagten die Bischöfe, und fragten, wie McCarrick trotz Gerüchten über sein Verhalten in die Reihen der Kirche aufgestiegen sei.

McCarrick hat diese Anschuldigungen nicht kommentiert.

https://edition.cnn.com/2018/08/19/us/ca...rage/index.html

Juli

Nach weiteren Medienberichten , die McCarrick wegen missbräuchlicher Verhaltensweisen bei Seminaristen und einem kleinen Jungen beschuldigen, stuft Papst Francis ihn aus dem Kardinalskollegium aus, ein seltener Schritt. McCarrick wird befohlen, "ein Leben des Gebets und der Buße zu führen, bis die gegen ihn erhobenen Anklagen in einem normalen kanonischen Verfahren geprüft werden."

Papst Franziskus akzeptiert den Rücktritt des australischen Erzbischofs Philip Wilson, des höchsten katholischen Beamten, der jemals wegen Verschleierung von Sexualmissbrauch verurteilt wurde.

https://edition.cnn.com/2018/07/28/europ...intl/index.html

August

In einem umfassenden Bericht einer Grand Jury in Pennsylvania werden mehr als 300 "Raubtierpriester" beschuldigt, seit 1947 mehr als 1.000 Kinder in sechs Diözesen sexuell missbraucht zu haben. Obwohl die meisten der Vorwürfe bereits Jahrzehnte zurückliegen, bevor die Kirche neue Protokolle einführte, stürzt der Bericht Kirche in die Krise, als Katholiken im ganzen Land Empörung ausdrücken .

Zwei Tage später nennt ein vatikanischer Sprecher die im Bericht von Pennsylvania beschriebenen mutmaßlichen Misshandlungen "kriminell und moralisch verwerflich".

Papst Franziskus schreibt einen Brief an das Volk Gottes, in dem er sich für das Versagen der katholischen Kirche, Kinder vor missbräuchlichen Geistlichen zu schützen, entschuldigt. "Wir haben uns nicht um die Kleinen gekümmert, wir haben sie aufgegeben."

https://edition.cnn.com/2018/09/13/us/we...ions/index.html

Der Bericht der Großen Jury aus Pennsylvania fordert Beamte der Strafverfolgungsbehörden in anderen Staaten auf, mit der Untersuchung der katholischen Kirche zu beginnen . Schließlich würden 12 Bundesstaaten und Washington, DC, Sonden mit unterschiedlichem Umfang ankündigen.

Während eines Besuchs in Irland , wo Regierungsberichte weit verbreitete Misshandlungen durch katholische Kleriker festgestellt haben, sagt der Papst, das Versäumnis kirchlicher Beamter, "diese schrecklichen Verbrechen anzusprechen, hat zu Recht Empörung hervorgerufen und bleibt für die katholische Gemeinschaft eine Quelle von Schmerz und Schande. "

In einem 11-seitigen "Zeugnis", das vor konservativen katholischen Medien veröffentlicht wurde , beschuldigt der frühere Botschafter des Vatikans in den Vereinigten Staaten, Erzbischof Carlo Maria Vigano , Franziskus, seine Warnungen über McCarricks Verhalten zu ignorieren, und fordert den Papst zum Rücktritt auf.

https://edition.cnn.com/2018/12/21/europ...intl/index.html

Der Papst lehnt es ab, die Anschuldigungen von Vigano zu beantworten , und fordert Journalisten auf, nach der Wahrheit zu suchen.
In New Yorks Generalstaatsanwalt werden alle acht katholischen Diözesen des Staates vorgeladen, um zu untersuchen, wie sie mit Vorwürfen gegen Kleriker umgingen, die Kinder sexuell missbrauchen.

Der Generalstaatsanwalt von New Jersey bildet eine Arbeitsgruppe zur Untersuchung von mutmaßlichen sexuellen Misshandlungen durch Geistliche und etwaigen Vertuschungsversuchen.

September

https://edition.cnn.com/2018/09/08/us/va...aint/index.html

Vigano enthüllt eine neue Anklage gegen Francis und andere hochrangige Funktionäre des Vatikans: Dass sie Unwahrheiten über das kontroverse Treffen des Papstes mit Kim Davis, dem Kentucky-Angestellten in Kentucky, enthüllten , der sich weigerte, gleichgeschlechtliche Heiratsurkunden zu unterschreiben.
Der Vatikan kündigt an, dass Papst Franziskus die Anführer der nationalen Bischofskonferenzen aus der ganzen Welt nach Rom einberufen hat, um über die Krise der sexuellen Missbräuche des Klerus zu sprechen, einem beispiellosen Schritt in der Geschichte der Kirche.

https://www.nytimes.com/2018/10/26/us/ca...-sex-abuse.html

Papst Francis akzeptiert den Rücktritt von West Virginia Bishop Michael Bransfield und ordnet eine Untersuchung der Anschuldigungen an, dass Bransfield Erwachsene sexuell belästigt habe.

Eine Woche nach dem Treffen mit Papst Franziskus in Rom geben die Führer der amerikanischen katholischen Bischofskonferenz an , sie beabsichtigen, eine neue Politik zu ergreifen, um Bischöfe wegen Missbrauch oder Vertuschung zur Rechenschaft zu ziehen

https://edition.cnn.com/2018/12/06/austr...intl/index.html

Mehr als 46.000 katholische Frauen unterschreiben einen offenen Brief, in dem Papst Franziskus aufgefordert wird, die Anklage von Vigano zu beantworten. Franziskus und sein Vorgänger, Papst Emeritus Benedikt XVI., Schweigen zu dieser Angelegenheit.

https://edition.cnn.com/2018/10/03/us/po...-pew/index.html

Ein Bericht der katholischen Bischöfe in Deutschland gibt zu, "mindestens" 3.677 Fälle von Kindesmissbrauch durch die Geistlichkeit zwischen 1946 und 2014 zu haben.

Oktober

Der Sex-Missbrauchs-Skandal versetzt die Zustimmung des Papstes unter Amerikanern zu einem neuen Tiefstand, so die Umfrage des Pew Research Center .
Die Behörden von Michigan beschlagnahmen Unterlagen jeder katholischen Diözese im Bundesstaat im Rahmen einer Untersuchung über möglichen sexuellen Missbrauch durch Geistliche

https://edition.cnn.com/2018/10/19/us/fe...know/index.html

Unter dem Druck, auf Viganos Anschuldigungen zu reagieren, sagt der Vatikan, Papst Franziskus habe im vergangenen Jahr eine Untersuchung der Vorwürfe gegen Erzbischof McCarrick angeordnet und fügte hinzu, dass die Ergebnisse "zu gegebener Zeit" veröffentlicht werden.

Papst Francis akzeptiert den Rücktritt von Kardinal Donald Wuerl, dem umkämpften Erzbischof von Washington, nachdem der Bericht der Großen Jury aus Pennsylvania den ehemaligen Bischof von Pittsburgh wegen Missbrauchs von Sexualmissbrauch durch Kleriker angeklagt hatte.

Bundesanwaltschaften in der Vorladung von Philadelphia aus allen Diözesen in Pennsylvania, die erste Ermittlungen des Bundes in dieser Größenordnung bezüglich des Missbrauchs von Kindern durch Priester und der Vertuschung dieser Verbrechen durch katholische Führer. Dieselbe Bundesanwaltschaft weist jede katholische Diözese im Land an, keine Aufzeichnungen über sexuellen Missbrauch von Kindern zu vernichten.

Generalstaatsanwälte in Washington, DC und Virginia beginnen Ermittlungen über den Umgang der katholischen Kirche mit sexuellem Missbrauch von
Geistlichen.

Ein Bischof in New York wird bis auf Ermittlungen wegen mutmaßlicher sexueller Misshandlung eines Minderjährigen abgesetzt. Der Bischof bestritt die Vorwürfe.

https://edition.cnn.com/2018/10/23/us/dc...tion/index.html

November

Der Vatikan mischt sich dramatisch in die Jahrestagung der katholischen Bischöfe der USA ein und weist sie an, keine neuen Richtlinien zu ergreifen, um Bischöfe für Fehlverhalten und Versäumnis, Kinder vor sexuellem Missbrauch zu schützen, zur Rechenschaft zu ziehen.

https://edition.cnn.com/2018/12/17/us/je...ists/index.html

Beamte der Strafverfolgungsbehörde in Texas überfallen die Büros von Kardinal Daniel DiNardo von Houston , Präsident der US-Konferenz der katholischen Bischöfe, und suchen nach Akten, die sich auf einen Priester beziehen, der beschuldigt wird, einen Minderjährigen misshandelt zu haben. Die Diözese DiNardo sagte, sie kooperiere mit der Untersuchung.

https://edition.cnn.com/2018/12/12/world...oved/index.html

Dezember

Ein australisches Gericht hebt die Verurteilung von Erzbischof Philip Wilson auf und sagt, es gebe berechtigte Zweifel, dass er den Missbrauch von Kindern vertuscht habe.

Papst Franziskus entfernt drei Kardinäle aus seinem kleinen Beraterrat. Zwei waren Gegenstand von Vorwürfen im Zusammenhang mit sexuellem Missbrauch oder Vertuschung.

Vier jesuitische Provinzprovinzen in den Vereinigten Staaten offenbaren, dass seit den 1950er Jahren mindestens 230 Jesuiten des Missbrauchs von Minderjährigen glaubhaft angeklagt wurden. Eine fünfte Provinz wird im Januar ihre Liste der missbräuchlichen Geistlichen veröffentlichen.

Der Generalstaatsanwalt von Illinois sagt, die sechs Diözesen des Staates hätten keine Anklagen wegen sexuellen Missbrauchs gegen mindestens 500 Priester und Klerusmitglieder enthüllt.

https://edition.cnn.com/2018/12/21/europ...intl/index.html

In einer Rede in der Vatikanischen Kurie sagt Papst Franziskus zu Priestern, die Minderjährige missbrauchen, um sich den Ziviljustizbehörden zu stellen und "sich auf die göttliche Gerechtigkeit vorzubereiten".

https://edition.cnn.com/2018/12/28/world...2018/index.html

von esther10 31.12.2018 00:13




Der Eid gegen die Moderne: Aktionsplan
11.07.18 16:53 von Hilary White
Wir tragen Ezekiels Trumpeter.

"Menschensohn, rede mit deinem Volk und sage:" Nehmen wir an, ich bringe das Schwert gegen ein Land, und das Volk dieses Landes wählt einen Mann aus, ernennt ihn zum Wächter, und er sieht das Schwert, das kommt gegen das Land und blase seine Trompete, um die Menschen zu warnen. Wenn dann jemand den Klang der Trompete hört, die Warnung aber nicht beachtet und das Schwert kommt und es nimmt, wird sein Blut auf seinem eigenen Kopf sein ... "

Die Leute, die über die Krise in der Kirche schreiben, sagen dasselbe; Viele Menschen verstehen es endlich. Was wir jetzt wirklich brauchen, ist ein Aktionsplan.

In den letzten Tagen und Wochen haben wir begonnen, eine authentische katholische Reaktion von einigen wenigen Bischöfen zu sehen. Heute hören wir, dass ein Bischof in Kansas allen Gemeinden befohlen hat, das Gebet an St. Michael, das anerkannte Instrument gegen die Dämoniker, am Ende jeder Messe wiederherzustellen.

Dies ist eine sehr aufregende Nachricht für die Bischöfe. Trotzdem bleibt die Frage offen, was die Laien tun können. Nun, da der katholische Überrest auf die wahre Natur der Gefahr aufmerksam ist, ist es an der Zeit, einen Plan zu machen.

Die Dinge scheinen sich im allgemeinen Verständnis des Ausmaßes und der Natur der Krise so verändert zu haben, dass immer mehr Menschen erkennen, dass sie nicht mit diesem Papst begonnen haben. Es ist umstritten, dass die Zunahme des Misstrauens der Öffentlichkeit gegenüber Papst Bergoglio und seiner Agenda verspätet ist und auf falschen Prioritäten beruht. Die Wut der Katholiken gegen ihn kommt aus demselben Grund wie die Wende gegen ihn in den Mainstream-Medien. Sein Einverständnis mit den Skandalen homosexuellen Missbrauchs, die nachweislich auf seine Zeit in Argentinien zurückgehen, ist in Wirklichkeit nicht so ernst wie seine unerbittlichen Angriffe auf den katholischen Glauben selbst.

Aber wie es geschehen ist und wie spät es auch sein mag, hat die Änderung gegen dieses Pontifikat viele dazu veranlasst, das traditionalistische Argument zu überprüfen: Bergoglio ist ein Produkt der Krise und nicht seine Ursache. Endlich wird allgemein anerkannt, dass dieses Pontifikat nichts anderes ist als das unvermeidliche Ergebnis der Entwicklung der Kirche seit 1965. Jorge Bergoglio und die Perversion des Priestertums, das er vertritt, ist ein Produkt der Verpflichtungen nach dem Konzil, freundliche Unterbringung und die Aufnahme des Säkularismus, Unterbringung in der Welt und in Fleisch, die nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil zur institutionellen Priorität wurden und den Teufel dazu veranlasst haben, die Kirche unbestritten zu kontrollieren. Zusammenfassend

Nun, da wir die Phase der Überzeugung der Menschen von der traditionellen Sichtweise überwunden haben, fragen viele: "Was kommt als nächstes?" Ein großer Teil der Diskussion konzentrierte sich stark auf theologische und kanonische Fragen Techniken; Wenn es möglich ist, einen Papst abzusetzen, oder wenn ein Papst sich selbst absetzen kann, die Kriterien, um genau zu bestimmen, was eine "formale" Häresie ausmacht ... und so weiter. Ein Freund sagte vor ein paar Tagen: "Wir haben genug von" Belarmino dies, Suárez das und Cayetanolo other "..." Die einfache Tatsache ist, dass für fast alle diese Fragen hauptsächlich akademische Fragen gelten. Bis jetzt interessant, aber für die meisten von uns sind sie vor allem das Internet, was Argumenten über die Politik in der Bar entspricht.

Die Herausgabe einer formalen Korrektur oder die Einberufung eines ökumenischen Rates, ob unvollkommen oder nicht, liegt außerhalb unserer Mehrheit. Als gewöhnliche Menschen müssen wir unsere Füße auf den Boden stellen. Ich bin kein Bischof oder Kardinal und wahrscheinlich auch Sie nicht. Was ist also wirklich im Rahmen der Laien zu tun? Wahrscheinlich hatten wir alle genug mit der einfachen Erinnerung: "Betet nur den Rosenkranz". Da viele, viele Menschen, die ihre täglichen Konten quetschen, im gleichen Zustand der Verwirrung sind wie diejenigen, die dies nicht tun, können wir versuchen, genauer zu sein.

Glücklicherweise haben wir einen Namen für die Krankheit und einen heiligen Papst, der die Heilung geleistet hat. Schließlich ist allgemein anerkannt, dass der Asteroid, den wir alle beobachtet haben, der Modernismus ist, die gleiche "Synthese aller Häresien", die Pius X. bei der Eröffnung des 20. Jahrhunderts zu stoppen versuchte. Eine im Juni dieses Jahres von den "konservativen" LifeSiteNews gesponserte Konferenz in Rom konzentrierte sich auf das siegreiche Wiederaufleben der Moderne seit dem II. Vatikanum und identifizierte sie als die Ursache der Krise; mehr oder weniger der Kern der traditionalistischen Position.

Bei der Berichterstattung über die Konferenz schrieb Dianne Montagna:

"Stellen wir uns vor, dass die Beweise des aktuellen Pontifikats, die Machenschaften der deutschen Bischöfe und die kontroversen Aussagen über Homosexualität von Fr. James Martin wird morgen fertig sein. Vielleicht werden einige für den Moment das Gefühl haben, Mordor sei zerstört und das Sonnenlicht und die Freiheit im Auenland wieder hergestellt worden, aber die gegenwärtige Krise in der Kirche wäre nicht beendet. Warum? Aufgrund der kontroversen Passagen von Amoris Laetitia, des Vorschlags der Interkommunion der deutschen Bischöfe und der Verwässerung der Lehre der Kirche über Homosexualität durch Fr. James Martin sind nur die Symptome eines tieferen Problems. Die Gesundheit wird im mystischen Leib Christi nicht wiederhergestellt, bis diese tieferen Probleme erkannt, angesprochen und geheilt werden. "

Professor Roberto De Mattei und verwandte Kollegen auf dieser Konferenz identifizierten die Ursache der Krise als Wiederbelebung der Moderne. Mit einigen geringfügigen Modifikationen ist es im Grunde dieselbe theologische Krankheit, mit der Pius X. mit solcher Grausamkeit kämpfte. Die meisten Traditionalisten verstehen das, aber seit diesem Pontifikat und vor allem in den letzten drei Monaten kommen viele, die sich nie so genannt haben, zur gleichen Erkenntnis.

Nochmals Diane Montanga:

"Nach Ansicht der Organisatoren des Junisymposiums sind die Ablehnung der Irrtümer, die in den mystischen Leib Christi eingedrungen sind, und die Rückkehr mit der Hilfe Gottes, um die geglaubte und gelebte katholische Wahrheit zu vollenden, die notwendigen Voraussetzungen Erneuerung der Kirche. "




Dieser "paranoide Extremist" hatte recht, und nun ist der heilige Pius X. vollständig bestätigt worden, beten Sie für uns

Wie De Mattei erklärte, wurde der Modernismus von Papst St. Pius X. definiert, um eine Reihe von "theologischen, philosophischen und exegetischen Irrtümern" abzudecken, die auf das 19. Jahrhundert zurückgehen. Er benannte und verurteilte sie in der Enzyklika Pascendi dominici gregis und der Verordnung Lamentabili sane . Der Heilige Papst setzte daraufhin bestimmte Disziplinarmaßnahmen ein, um den damals hauptsächlich bei akademischen Priestern vorherrschenden Trend zu beseitigen. Obwohl diese Maßnahmen anfangs wirksam zu sein schienen, tauchte der Modernismus in den 1930er Jahren wieder auf und begann mit seiner Arbeit, alle Institutionen der katholischen Welt zu infiltrieren. Und es war ein großer Triumph im Zweiten Vatikanum.

De Mattei beschreibt es als "Synthese alter Fehler wie Gnostizismus, Pelagianismus und Arianismus". Die neue Version, der Neomodernismus, ist in ihrem Schwerpunkt, die Lehre indirekt durch Veränderung der Praxis zu verändern, "zu einer Lebensphilosophie und pastoralen Aktion geworden. Sogar bevor ich eine Doktrinschule bin. "

Traditionalisten wie Professor De Mattei wissen seit langem, dass diese antikatholische Ideologie vollständig akzeptiert wurde, hauptsächlich durch eine absichtliche Falschdarstellung des Glaubens in der gesamten Kirche, zwischen Klerikern und Laien, als fad. Geruchloses, aber tödliches systemisches Gift, das in eine Wasserversorgung eingeführt wird.

Wenn wir dann noch einmal auf die Frage zurückkommen, was wir als Laien tun sollen, die nur wenig Macht haben, um die Bischöfe zu wechseln oder die Päpste abzusetzen, können wir uns vielleicht fragen, was der Heilige Papst selbst als Heilmittel empfiehlt. Anstatt sich in die Komplexität der Theologie zu vertiefen, könnte es sinnvoller sein, ein anderes Dokument von Pius X, einem im September 1910 veröffentlichten Motu Proprio, namens Sacrorum antistitum, zu untersuchen . Dieses Dokument ist am bekanntesten für die Aufnahme des Eides gegen die Moderne, den "alle Kleriker, Pastoren, Beichtväter, Prediger, religiösen Vorgesetzten und Professoren in den philosophisch-theologischen Seminaren" der katholischen Kirche gefordert haben, bis es am 17. Juli zurückgezogen wurde. 1967 von der Kongregation für die Glaubenslehre mit Zustimmung von Papst Paul VI.

Auf Vorschlag eines Priesters, den ich kenne, der sein priesterliches Leben der Bekämpfung des Modernismus gewidmet hat, können wir den Eid vielleicht nicht mit der Absicht prüfen, ihn förmlich anzunehmen, sondern ein Aktionsprogramm zu erstellen. Als ein Format, um die Wahrheiten des katholischen Glaubens zu überprüfen, dass die Neo-Modernisten wollen, dass sie verschwinden. Ich würde vorschlagen, dass ein erster Schritt in einem Schlachtplan eine genaue Intelligenz sein muss. Wir müssen sehr genau wissen, was unsere Feinde tun.

Wenn der Eid als das wichtigste öffentliche Instrument zur Bekämpfung dieser schrecklichen Krankheit konzipiert wurde, ist diese Verformung des Katholizismus offensichtlich der Ausgangspunkt, um den Weg zu einer Heilung zu weisen. Es ist nur eine Destillation der Warnung von Papst Pius X. Der Modernismus untergräbt den Katholizismus durch Heimlichkeit, modifizierte Begriffsbestimmungen, unterminierte den Begriff der Wahrheit, behielt aber gleichzeitig die Begriffe in sich; durch "Umformulierungen" von Lehren und "Sprachupdate". Wenn man den Eid als Leitfaden benutzt und Klausel für Klausel auf das anwendet, was die Bergoglians jetzt tun, wird es leicht, ihre Verschleierungsversuche zu durchschauen.

Eine der beharrlichsten Forderungen der Bergoglianischen Revolutionäre in beiden Synoden nach der Familie war beispielsweise eine "Reformulierung" der kirchlichen Lehren über Homosexualität. Man hat uns bis zum Morgengrauen gesagt, dass sich die "Lehre nicht ändert", es aber notwendig sei, die "Sprache" zu überprüfen, mit der sie übertragen werden.

Dies sind klassische modernistische Tropen, die bereits in den ersten Passagen des Eides widerlegt und ausdrücklich gewarnt werden.

Ich ... Jede der Definitionen , die von der unfehlbaren Autorität der Kirche aufgestellt und erklärt wurde, und insbesondere die Hauptwahrheiten, die den Irrtümern der heutigen Zeit direkt entgegenstehen, verabschieden und fest akzeptieren .

Wie wir hier im Eröffnungsgebet sehen, bewegt sich der Boden unter den Revolutionären, die derzeit den Vatikan regieren. Da der Sinn, das Wesen einer Idee durch die Sprache vermittelt wird und die theologischen Formulierungen notwendigerweise äußerst präzise sind, und da diese Formulierungen Wahrheiten vermitteln, haben sich die Realitäten fester als die Gesetze der Mathematik oder Physik etabliert. Der Versuch, "einfach die Sprache zu wechseln", während er bekräftigt hat, dass er die Bedeutung behält, wird durch das vergiftete Schlangenöl offenbart, dass es ist.

Wollen wir in einer detaillierten und präzisen Sprache wissen, was mit dem neuen Paradigma, das die Bergoglians zu dieser Zeit in die Kirche getrieben haben, falsch ist? Wollen wir verstehen, was wirklich passiert, in Sprache und Begriffen, die Nicht-Theologen und Nicht-Gelehrte verstehen können? Wollen wir genau verstehen, wie diese bösen Männer den Glauben manipulieren und verzerren?

Eine sorgfältige Wiederholung des Eides ist sehr aufschlussreich. Der heilige Pius X. zählt sofort die Wahrheiten auf, die nicht nur von allen Katholiken absolut gehalten werden müssen, sondern genau in derselben Sprache und Terminologie ausgedrückt und geglaubt werden müssen , die sie schon immer hatten, insbesondere mit dem Ziel, die "Fehler dieses Tages" zu widerlegen. welche häufig gehalten werden:

Und ich behaupte vor allem, dass Gott, der Ursprung und das Ende aller Dinge, mit Sicherheit durch das natürliche Licht der Vernunft der geschaffenen Welt (siehe Röm 1:19), dh der sichtbaren Schöpfungswerke , erkannt werden kann als Ursache seiner Wirkungen, und damit kann auch ihre Existenz nachgewiesen werden.

Vergleichen Sie dies mit Bergoglios wiederholten Angriffen auf die Vorstellung, dass der Glaube mit Gewissheit oder sogar mit dem Wunsch nach Sicherheit bekannt ist: "Wenn man alle Fragen beantwortet, ist das der Beweis, dass Gott nicht bei ihm ist. " Es bedeutet, dass er ein falscher Prophet ist, der Religion für sich selbst verwendet. Die großen Führer des Volkes Gottes wie Moses haben immer Raum für Zweifel gelassen . Sie müssen dem Herrn Raum lassen, nicht unseren Gewissheiten. wir müssen demütig sein. "

Lesen Sie den Rest des Eides und sehen Sie, wie viele der Standard-Bergoglian-Tropen direkt widerlegen.

Zweitens akzeptiere und akzeptiere ich die äußeren Beweise der Offenbarung , d. H. Göttliche Handlungen und insbesondere Wunder und Prophezeiungen als die sichersten Zeichen des göttlichen Ursprungs der christlichen Religion, und ich bin der Ansicht, dass dieselben Prüfungen gut an das Verständnis angepasst sind von allen Zeiten und von allen Menschen, auch von dieser Zeit.

Bergoglio hat sich mit tausenden anderen Priestern der Neo-Moderne zusammengetan, um die übernatürlichen Wunder Christi kategorisch zu verneinen. Nur wenige Wochen nach seiner Wahl produzierte er im Mai 2013 ein Video, in dem er die wundersame Art der Vermehrung von Broten und Fischen bestritt. "In Bezug auf Brot und Fisch möchte ich eine neue Perspektive hinzufügen. Sie vermehrten sich nicht, nein, das stimmt nicht. Die Brote waren einfach nicht zu Ende. Wie das Mehl und Öl der Witwe, das nicht ausgegangen ist. Wenn wir über Multiplikation sprechen, könnte dies mit Magie verwechselt werden, nein. Nein, nein, die Größe Gottes ist so groß und die Liebe, die er in unser Herz steckt, wenn wir wollen, wird das, was wir haben, nicht erschöpft sein. " Dies war ein wiederholtes Thema. In einem anderen Fall sagte er, dass "Gott kein Zauberer ist, der Dinge mit einem Zauberstab macht".

Drittens glaube ich mit ebenso festem Glauben, dass die Kirche, der Vormund und der Meister des geoffenbarten Wortes, vom wirklichen und historischen Christus persönlich eingesetzt wurde, als er unter uns lebte, und dass die Kirche auf Peter, dem Fürsten der Hierarchie der apostolischen Kirche und ihrer Nachfolger für die Dauer der Zeit.

Viertens möchte ich aufrichtig behaupten, dass die Glaubenslehre von den Aposteln durch die orthodoxen Väter mit der gleichen Bedeutung und immer mit der gleichen Bedeutung an uns übermittelt wurde. Deshalb lehne ich die ketzerische Verzerrung, die sich Dogmen entwickeln, von einer Bedeutung zur anderen ab, die sich von derjenigen der Kirche unterscheidet .

Im Juli 2016 sagte Kardinal Christoph Schonborn, der vom Papst als der am meisten anerkannte Dolmetscher von Amoris Laetitia identifiziert wurde, dass das Wenden dieses Dokuments über die Abgabe der Heiligen Kommunion an rebellische Ehebrecher eine "Evolution" der Lehre ist in den Bedürfnissen der Zeit. "In dieser Sphäre menschlicher Realitäten hat der Heilige Vater den Diskurs der Kirche grundlegend erneuert, vor allem in der Linie von Evangelii Gaudium , aber auch von Gaudium et Spes , in dem Grundsätze und Überlegungen zu den Menschen von heute präsentiert werden in einer kontinuierlichen Entwicklung . Es ist eine tiefe Offenheit, die Realität zu akzeptieren. "

Sobald die Prinzipien der Moderne verstanden wurden, was einfach durch eine sorgfältige Prüfung des Eides geschehen kann, werden alle Machenschaften der Bergoglianer klar, als hätte man einen Fokus in einem Nest von Kakerlaken beleuchtet. Verwenden Sie den Eid, um sich zu erziehen. Ich schlage das vor, wenn ich einen Schritt in einen Plan für die Laien mache.

Da jedoch die Prinzipien der Moderne von unserer gesamten Zivilisation übernommen wurden, kann man durch die Internalisierung des Eides in gewissem Sinne gegen die aerosolisierte Version der Krankheit impfen. Lesen Sie den Rest und Sie werden viele der Ideen erkennen, die der moderne Säkularismus in Bezug auf Religion als selbstverständlich ansieht. es ist ein Produkt des "blinden Gefühls"; seine Ideen sind "philosophische Produkte", ein Produkt des bloßen "menschlichen Bewusstseins"; religiöse Vorstellungen sind niemals statisch, aber sie können und müssen sich ständig ändern, um mit der menschlichen Entwicklung Schritt zu halten; dass von den Katholiken als wahr angesehene Dinge in der Geschichte widersprochen werden, dass der von Historikern und Wissenschaftlern beobachtete Glaube und objektive Realität sich widersprechen; ein gebildeter Katholik sollte ignorieren, was er zugunsten seines Glaubens weiß:

Ich verurteile auch jeden Irrtum, wonach anstelle der göttlichen Hinterlegung, die dem Ehepartner Christi zum sorgfältigen Schutz überlassen wurde, ein philosophisches Bild oder Produkt eines menschlichen Gewissens entsteht , das sich allmählich durch menschliche Anstrengung entwickelt hat und fortbestehen wird unbegrenzt entwickeln.

Fünftens behaupte ich mit Gewissheit und bekenne aufrichtig, dass der Glaube kein blindes Gefühl der Religion ist , das aus den Tiefen des Unterbewusstseins unter dem Impuls des Herzens und der Bewegung eines Willens entsteht, der auf Moralität eingestellt ist. Aber der Glaube ist eine echte Zustimmung des Intellekts zur Wahrheit, die er erhält, wenn er von außen kommt . Durch diese Zustimmung glauben wir aufgrund der Autorität des höchst wahren Gottes, dass das, was von einem persönlichen Gott, unserem Schöpfer und Herrn, offenbart und bezeugt wurde, wahr ist.

Darüber hinaus unterwerfe ich mich mit gebührender Ehrerbietung mit ganzem Herzen den Verurteilungen, Äußerungen und allen Vorschriften der Pascendi-Enzyklika und des Lamentabili-Dekrets, insbesondere in der sogenannten Dogmengeschichte.

Ich lehne auch den Irrtum derjenigen ab, die behaupten, dass der Glaube der Kirche der Geschichte widersprechen kann und dass katholische Dogmen in dem Sinne, in dem sie jetzt verstanden werden, mit einer realistischeren Sicht auf die Ursprünge der christlichen Religion unvereinbar sind .

Ich verurteile und lehne auch die Meinung derjenigen ab, die behaupten, dass ein gebildeter Christ eine doppelte Persönlichkeit annimmt : die eines Gläubigen und gleichzeitig eines Historikers, als ob es einem Historiker erlaubt wäre, Dinge zu vertreten, die dem Glauben des Gläubigen widersprechen, oder zu etablieren Prämissen, die, wenn es keine direkte Leugnung von Dogmen gibt, zu dem Schluss führen, dass Dogmen falsch oder zweifelhaft sind.

In gleicher Weise lehne ich die Methode des Richtens und Auslegens der Heiligen Schrift ab, die durch die Abkehr von der Tradition der Kirche, die Analogie des Glaubens und die Normen des Apostolischen Stuhls, die Verzerrungen der Rationalisten ohne Klugheit oder Einschränkung akzeptiert Textkritik als einzige und höchste Norm.


Darüber hinaus lehne ich die Ansicht derjenigen ab, die der Meinung sind, dass ein Professor, der über ein historisch-theologisches Thema spricht oder schreibt, eine vorgefasste Meinung über den übernatürlichen Ursprung der katholischen Tradition oder über das göttliche Versprechen der Hilfe zur Bewahrung all dessen ablehnen sollte Wahrheit für immer offenbart; und dass sie dann die Schriften jedes Vaters ausschließlich auf der Grundlage wissenschaftlicher Prinzipien auslegen müssen, wobei jede heilige Autorität ausgenommen ist, und mit derselben Urteilsfreiheit, die bei der Untersuchung aller gewöhnlichen historischen Dokumente üblich ist.

Abschließend erkläre ich, dass ich den Irrtum der Modernisten, die behaupten, dass es in der heiligen Tradition nichts Göttliches gibt, völlig ablehne. oder was viel schlimmer ist, sagen wir, es gibt einen, aber in einem pantheistischen Sinn, mit dem Ergebnis, dass nichts übrig bleibt als diese einfache Tatsache, die die gewöhnlichen Tatsachen der Geschichte einholen muss: die Tatsache, nämlich, dass eine Gruppe von Männern durch ihre eigene Arbeit, ihre Fähigkeiten und ihr Talent eine von Christus und seinen Aposteln begonnene Schule im Laufe der Jahrhunderte fortgesetzt hat.

Ich halte fest, und ich werde in meinem sterbenden Atem den Glauben der Väter an das Charisma der Wahrheit festhalten, das zweifellos in der Nachfolge des Episkopats der Apostel ist und immer sein wird.

Der Zweck davon ist also nicht, dass das Dogma an das angepasst werden kann, was für die Kultur jeder Epoche am besten und angemessensten erscheint; Damit die absolute und unveränderliche Wahrheit, die die Apostel von Anfang an gepredigt haben, niemals als anders angesehen werden kann, kann sie niemals auf andere Weise verstanden werden.

Ich verspreche, dass ich alle diese Artikel auf eine treue, vollständige und aufrichtige Art und Weise aufbewahren werde und sie intakt schützen werde, ohne in der Lehre oder in irgendeiner Weise im Wort oder in der Schrift von ihnen abzuweichen. Also ich verspreche, das schwöre ich, also hilf mir Gott ...
https://adelantelafe.com/el-juramento-co...plan-de-accion/

von esther10 31.12.2018 00:12

"2018, das Jahr der katholischen Kirche aus der Hölle" - Pater Martins kommentiert
Gepostet am 31. Dezember 2018 von Catholicism Pure & Simple



APOCALYPSE 12: 1-9
„Dies stammt aus einem Social-Media-Beitrag vom 29. Dezember meines sehr guten Freundes, Fr. Carlos Martins. Fr. Martins hat viele wundervolle Geschenke und hier demonstriert er sein großes Geschenk, was aus seinem Herzen kommt. Ich konnte ihm nicht mehr zustimmen. In der Tat, und ich habe das schon früher gesagt, glaube ich, dass wir uns in einer Phase der Reinigung befinden, die im hundertjährigen Jahr Unserer Lieben Frau von Fatima ausgelöst wurde. Gott hat sein reinigendes Licht auf das Böse gerichtet, möglicherweise mehr als zu jeder anderen Zeit. “( RÖMISCHER KATHOLISCHER MANN)
————————

Ab Fr. Carlos Martins…

Dies ist eine gute Zusammenfassung des Debakels von 2018 für die katholische Kirche (CNN-Artikel: „ Wie aus dem Jahr 2018 das katholische Kirchenjahr wurde “). Ich sage das, obwohl es vom Religions-Editor von CNN geschrieben wurde. Tatsächlich sind die Dinge noch schlimmer als das, was er sagt. Der Artikel enthielt nicht die große Anzahl von Priestern, die aus dem Ministerium entfernt wurden, nachdem sie glaubhaft gemacht wurden, Missbrauch begangen zu haben.

Wenn Sie diese Zusammenfassung durchlesen, ist es, als würde man einen Zug in Zeitlupe ruinieren.

Für mich war Erzbischof Viganò der einzige Lichtblick des Jahres. Er war der einzige, der "Feuer!" Schrie, als das Gebäude brannte. Es brauchte ihn, um den Dreck freizulegen.

Beachten Sie, dass es seit Monaten keine verwirrenden Aussagen von Vertretern des Vatikans gibt? Wissen Sie, knopfköpfige Kommentare, denen es an Vernunft oder Logik fehlt oder die den grundlegenden Inhalt des göttlichen und katholischen Glaubens in Frage stellen? Und beachte, dass niemand im Heiligen Stuhl mehr zu sagen wagt: „Alles ist in Ordnung. Alles unter Kontrolle. Wir kümmern uns um die Dinge. Mach dir keine Sorgen. " Der Grund dafür, Freunde, ist, dass Erzbischof Viganò immens gefürchtet ist. Niemand weiß, was er sonst noch weiß. Und niemand weiß, was er damit machen kann. Deshalb. Das ist der einzige Grund warum. Ein idiotischer Kommentar heute könnte morgen 10.000 Nachrichtenkameras im Gesicht des Sprechers bedeuten, sollte Viganò den Mund aufmachen.

Es braucht kein Genie, um zu schließen, dass Erzbischof Viganò der Zorn Gottes ist. Was er ausgesetzt hat, tut weh. Aber ich bin so dankbar, dass er es entlarvt hat. Er hatte den Mut und den Willen, für die Wahrheit zu sprechen und zu handeln, als so viele Vatikan-Beamte - viele, die wahrscheinlich nie den Himmel sehen werden - schwiegen. Erzbischof Viganò brachte uns den Schmerz, der heilt. „Komm, lass uns zum Herrn zurückkehren. denn er hat uns gerissen, damit er uns heilen kann. er hat uns niedergeschlagen und wird uns fesseln “(Hosea 6: 1).

Zweifellos werden einige von Ihnen meine Behauptung von Erzbischof Viganò kritisieren. Sie werden ihn einen Verräter und einen Vigilanten nennen. Und Sie werden auch einige auserlesene Wörter für mich haben (Sie haben immer in der Vergangenheit). Lass mich dir die Mühe sparen. Ihre Kommentare interessieren mich nicht. Ich habe einen Kragen um den Hals. Ich tue das, weil ich mein Leben für die Kirche gegeben habe. Mein Geschenk an Sie war mein Leben. Ganz und ganz. Mein Engagement für die Kirche bestand darin, meine Freiheit, meine Zeit, mein Recht auf Ehe und Familie, meine berufliche Laufbahn und meinen Wohlstand aufzugeben. Meine Sorge um Sie ist kein vorübergehendes Interesse. Es ist mein Leben. Es ist zutiefst persönlich. So persönlich, dass nur eine Person mit einem Halsband um den Hals etwas verstehen kann.

Aber eines gab ich nicht auf, als ich Priester wurde: meine Integrität. Ich weigere mich höflich zu schweigen und beobachte die verdammte Kreuzigung des Herrn durch Vergewaltigung seiner Kirche. Ich habe die Kirche geheiratet. Ein Angriff auf Sie ist ein Angriff auf mich.

Wenn also Schurken, die auch Halsbänder tragen, Kinder missbrauchen und Seminaristen plündern, die "schwule Mafias" bilden, die kontrollieren, wer zum Episkopat befördert wird, schweigen, während ein serielles Raubtier zum Kardinal befördert wird, zahlen sie ihre Freunde aus Das Geld der Kirche, die bankrotten Diözesen, lassen die zivilen Behörden davon ausgehen, dass sich die Kirche nicht mehr der Polizei anvertrauen kann. Ich werde immer neben dem Mann stehen, der die Schlange entlarvt. Das klerikale Problem des sexuellen Missbrauchs hat lange gedauert. Wenn man der aktuellen Struktur vertrauen könnte, wären wir nicht hier. Zeitraum.

Es ist Ihr Recht, dem nicht zuzustimmen. Aber wenn Sie das tun, sollten Sie, anstatt mich zu kritisieren, etwas Produktives tun, wie evangelisieren und McCarrick bekehren.
https://catholicismpure.wordpress.com/

von esther10 31.12.2018 00:10

Vatikansprecher Greg Burke zurückgetreten
MEDIENREFORM NIMMT LETZTE GESTALT AN
31. Dezember 2018
Papst Franziskus mit Greg Burke



Papst Franziskus mit Greg Burke. Mit dem heutigen Tag endet dessen Aufgabe als Vatikansprecher.
(Rom) Die Ereignisse im Medienbereich des Vatikans überschlagen sich. Wie heute bereits berichtet, wurde durch die jüngsten Maßnahmen die Rolle des vatikanischen Presseamtes und des Vatikansprechers geschwächt. Burke zog die Konsequenz daraus.

https://katholisches.info/2018/12/31/dia...-vatikanmedien/
Anzeige

Am 18. Dezember berief Papst Franziskus seinen Hausvatikanisten Andrea Tornielli zum Herausgeber aller Vatikanmedien. Das Amt wurde neu geschaffen.

Aus dem informellen Papstsprecher wurde ein offizieller. Verlierer war unter anderem das vatikanische Presseamt. Die Frage stand im Raum, wie Vatikansprecher und Papstsprecher koexistieren sollten.

Die Frage hat sich mit dem Rücktritt von Vatikansprecher Greg Burke erübrigt.

Der US-amerikanische Journalist war 2015 zum Stellvertreter des damaligen Vatikansprechers P. Federico Lombardi SJ berufen worden. Mit 1. August 2016 übernahm er dessen Amt. Seine Aufgabe erfüllte er getreu, doch hatte er es mit Franziskus und dessen Kommunikationspolitik nicht leicht. Burke gelang es nicht, in die Nähe des Papstes zu gelangen. Einem Vertrauensverhältnis verweigerte sich das Kirchenoberhaupt.

Während Andrea Tornielli von Anfang an direkten Zugang zu Papst Franziskus hatte, wurde bereits Burkes Vorgänger, P. Lombardi, von manchen Aktionen nicht oder nur unzulänglich informiert. Seine Antworten auf Journalistenfragen gestalteten sich so zuweilen zum schweißtreibenden Spagat.
https://katholisches.info/2018/12/31/vat...urueckgetreten/
Text: Giuseppe Nardi
Bild: Vatican.va (Screenshot)
++++++++++++++++++++++++
31. DEZEMBER 2018

Diadochenkämpfe um Vatikanmedien
https://katholisches.info/2018/12/31/dia...-vatikanmedien/
+++
https://katholisches.info/2018/12/29/ist...kirche-geplant/

von esther10 31.12.2018 00:05

Was die katholische Hierarchie über die Klerikerpederastie wissen sollte Gastmitarbeiter 31. Dezember 2018
McCarrick und Francis



Einführung

Ende August dieses Jahres, nach der Veröffentlichung des Berichts der Generalstaatsanwaltschaft über sexuellen Missbrauch in sechs katholischen Diözesen in West-Pennsylvania, gab ich einem jungen Menschen ein ausführliches Interview über das Problem des sexuellen Missbrauchs, insbesondere der Päderastie Schriftsteller / Reporter einer bekannten Pro-Life- und Pro-Family-Organisation.

Obwohl dieses Interview aufgrund von Umständen, auf die ich keinen Einfluss habe, nie erschienen ist, dachte ich trotzdem, dass die darin enthaltenen Informationen einen wichtigen Beitrag zu dem bevorstehenden Treffen zum sexuellen Missbrauch von Minderjährigen und gefährdeten Erwachsenen leisten würden, das im Februar 2019 im Vatikan stattfinden wird.

Eines der wichtigsten relevanten Themen, die in diesem Interview nicht behandelt werden, ist Suizid, da er sich auf sexuellen Missbrauch in der Klerik und den Suizid von Opfern, Tätern und den damit zusammenhängenden Personen bezieht. Hoffentlich wird dies in einem Begleitartikel zu diesem Interview im neuen Jahr ausführlich besprochen.

Interviewer: Randy, wahrscheinlich der weltweit führende katholische Experte für das Durchdringen der römisch-katholischen Kirche in die Welt der Homosexuellen, und insbesondere AmChurch, nehme ich an, Sie waren nicht überrascht über diese jüngsten schrecklichen sexuellen Missbräuche, die der Pennsylvania-Anwalt aufdeckt Allgemeines?

Randy Engel : Nein, ich war überhaupt nicht überrascht. Als investigativer Reporter, traditioneller Katholik und seit über vierzig Jahren in Pennsylvania ansässig, hatte ich seit Juni dieses Jahres auf die Veröffentlichung des Berichts des Generalstaatsanwalts gewartet. Aber wie Sie wahrscheinlich wissen, kam es zu erheblichen rechtlichen Verzögerungen und vom Obersten Gerichtshof des Bundesstaates angeordneten Redaktionen, bevor der Bericht am 15. August 2018 veröffentlicht wurde.

Was den Bericht selbst anbelangt, war meine einzige Überraschung, dass er nicht schlimmer war als er war.

Wäre der Bericht des Generalstaatsanwalts noch detaillierter besprochen worden, insbesondere darüber, wie die Anwälte der Bischöfe und Diözesen Opfer sexueller Missbrauchsopfer und ihre Familien manipuliert und eingeschüchtert haben, um ihre Rechte zu unterzeichnen und die Täter unter allen Umständen zu schützen und zu schützen, würde der Bericht dies tun waren noch explosiver und zerstörerischer als es ist.

Interviewer: Welche wichtigen Dinge haben Sie, wenn überhaupt, aus dem Bericht des Generalstaatsanwalts gelernt?

Engel: Nun, die Generalstaatsanwaltschaft hat zwei Jahre lang die jüngste Einschätzung des Missbrauchs von sechs katholischen Diözesen in Pennsylvania untersucht. Die Erzdiözese Philadelphia und die Diözese Altoona-Johnstown wurden bereits untersucht.

Andererseits verbrachte ich 17 Jahre damit , den Ritus der Sodomie - Homosexualität in der römisch-katholischen Kirche zu erforschen, zu untersuchen und zu schreiben , der 2006 erstmals veröffentlicht wurde.

In dem Bericht war also wirklich nichts Neues für mich. Die Namen und Gesichter der Täter und ihre Standorte haben sich natürlich geändert, aber ihre Schwänze verbinden sie immer noch zu einem einzigen universell teuflischen Unternehmen.

Der Bericht hat mich natürlich tief berührt. Gott verbietet den Tag, an dem ich über die umfassende Zerstörung der Unschuld durch einen Priester oder Ordensmann lesen kann, ohne zu Tränen gerührt zu sein.

Es ist fast unmöglich, die phantasmagorische Prägung des hochrangigen Monsignors, der für die Päpstliche Stiftung arbeitete, zu vergessen, der einen kleinen Jungen fiel, der das Opfer mit heiligem Wasser ausspülen ließ, oder die digitale Vergewaltigung von kleinen Mädchen und Jungen oder die junge Frau wurde von einem Priester imprägniert, der sein Kind abtreiben musste. Wenn diese Bilder Katholiken oder irgendeinen Menschen nicht in die Knie zwingen und in dem Wunsch, unserem Herrn Wiedergutmachung zu leisten, wird dies nichts tun.

Ich möchte eine allgemeine Einschränkung hinzufügen, wenn ich darf?

Interviewer: Sicher

Engel: Beim Lesen des letzten Generalstaatsanwaltsberichts hier in Western Pennsylvania ist es wichtig zu bedenken, dass es etwas untypisch ist, wenn man es mit dem früheren Generalstaatsanwaltsbericht über die Erzdiözese Philadelphia vergleicht.

Interviewer: Auf welche Weise?

Engel : Es handelt sich dabei nicht um eine größere Hafenstadt oder Diözese der Diözese Diözese wie New York City, Miami, San Francisco oder Chicago. Mit Ausnahme von Pittsburgh und möglicherweise Scranton sind die anderen Diözesen größtenteils ländlich.

Interviewer: Bedeutet das?

Engel: Das bedeutet, dass das Verhältnis von jungen männlichen zu weiblichen Opfern, mit Ausnahme der Diözese Pittsburgh, etwas niedriger ist als in größeren städtischen Diözesen in den Vereinigten Staaten, wo Homosexuelle normalerweise migrieren. In jeder katholischen Diözese, die in dem Bericht gefunden wurde, handelt es sich jedoch bei der Mehrzahl der Fälle um Minderjährige um homosexuelle / pederasty, dh um die gleichgeschlechtliche Anziehungskraft erwachsener Männer gegenüber pubertierenden und jugendlichen Jungen.

Interviewer: Sie sagen also, dass das Problem des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche um Homosexualität und Päderastie geht und nicht um Pädophilie, männlich oder weiblich?

Engel : Das stimmt.

Interviewer: Das ist interessant, weil es zu meiner nächsten Frage führt.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist der Justizminister Josh Shapiro ein starker Verbündeter der LGBTQ-Aktivisten in Pennsylvania. Als Vertreter seines Büros ist er offiziell in die Philadelphia-Schwulenparade marschiert. Hat Shapiro Ihrer Meinung nach bewusst oder unbewusst die offensichtliche Verbindung zwischen Homosexualität und Päderastie in dem Bericht ausgelassen , um seine „homosexuellen“ politischen Freunde zu schützen?

Engel: (Gelächter) Nun, dann würde er nur der Leitung der US-amerikanischen katholischen Bischofskonferenz hier in den Vereinigten Staaten und dem derzeitigen Inhaber des Vorsitzenden von Peter und seiner Berater im Vatikan folgen, die konsequent sind bestritt den offensichtlichen Zusammenhang zwischen Homosexualität und Päderastie. Es scheint, dass sowohl Shapiro als auch viele Mitglieder der katholischen Hierarchie, wie auch die weltliche und katholische Presse, alles getan haben, um die Tatsache zu bestreiten, dass Päderastie immer die unabdingbare Voraussetzung des homosexuellen Kollektivs gewesen ist.

Interviewer: Sie meinen, beide Gruppen verwenden das Wort "Pädophiler" oder "Pädophilie", damit der durchschnittliche Joe nicht die Punkte miteinander verbindet, die zeigen, dass die meisten Fälle von katholischem klerikalem sexuellen Missbrauch homosexuell sind.

Engel: Bingo!

Interviewer: Wollen Sie damit sagen, dass Pädophilie und Pädastie anders sind? Wieso das?

Engel: Nun, der Begriff Pädophilie Erotik oder Pädophilie wurde 1912 in die medizinische und psychiatrische Literatur aufgenommen, er ist also von einem relativ jungen Jahrgang. Es beschreibt den Zustand, in dem ein Erwachsener von kleinen Kindern sexuell angezogen wird, meistens vom anderen Geschlecht.

Pederastie, abgeleitet vom griechischen Wort paiderastes , bedeutet wörtlich ein Liebhaber von Jungen und hat eine viel ältere Tradition. Bis in die späten 1960er Jahre bezeichnete die katholische Kirche immer die erotische Anziehungskraft eines erwachsenen Mannes für einen heranwachsenden Jungen.

Natürlich wurden sowohl Pädophilie als auch Päderastie von der Kirche seit den frühen Kirchenvätern sowohl als schwere Sünden als auch als Verbrechen betrachtet.

Interviewer: Das oft wiederholte Argument, das wir heute hören, die vatikanischen Beamten und Mitglieder der Hierarchie waren sich nicht bewusst, dass diese Taten gegen Minderjährige immer schwerwiegende Delikte waren, scheint kein Wasser zu haben.

Engel: Richtig.

Bevor wir jedoch fortfahren, möchte ich unserer Diskussion eine dritte Definition hinzufügen. Es ist der Ausdruck "intergenerationelle Intimität" oder "intergenerationeller Sex".

Dieser euphemistische Schlagwortsatz, der derzeit vom Homosexuellen-Kollektiv vorgebracht wird, bezieht sich auf ein breites Spektrum sexueller Handlungen zwischen Erwachsenen und Kindern unter dem Einwilligungsalter.

Heute stellen wir fest, dass die alten Argumente, die zur Entkriminalisierung der Sodomie führten, nun dazu genutzt werden, die sexuellen Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern voranzutreiben.

Interviewer: OK. Nun, da wir unsere Definitionen genau haben, wohin gehen wir von hier aus?

Engel: Beginnen wir mit der Ätiologie oder der Natur des „Pädophilen“.

Typischerweise ist er ein heterosexueller Mann. Die größte Altersgruppe war das mittlere Alter, nicht ältere Männer. Er ist von normaler Intelligenz. Er ist verheiratet und hat möglicherweise eigene Kinder. Sein Beruf und seine Interessen sind männlich. Das Opfer eines Kindes ist in der Regel ein vorpubertäres Mädchen im Alter von etwa sechs bis zwölf Jahren. Er kennt im Allgemeinen sein Opfer und die Familie des Opfers.

Was die Natur seiner Verbrechen angeht, so spiegeln die Handlungen des Pädophilen gewöhnlich seinen Wunsch nach unreifer, in der Regel nicht koitaler Befriedigung wider, oft begleitet von Aktionen des Exhibitionismus und des Voyeurismus. Offensichtliche, sexuelle Handlungen im Erwachsenenalter und gewalttätige und abweichende Handlungen wie Sadomasochismus sind nicht üblich.

Nahezu alle Fälle von klerikaler Pädophilie, die in allen Pennsylvania Attorney General-Berichten gefunden wurden, spiegeln diese Realität wider.

Entgegen der landläufigen Meinung ist die Aussicht auf eine Rehabilitation von Pädophilen, insbesondere wenn es sich um junge und / oder erstmalige Straftäter (ohne kriminellen Hintergrund) oder um Situationsstörungen wie Scheidung, Tod der Frau usw. handelt, nicht hoffnungslos. Mit anderen Worten, sie sind behandelbar.

Interviewer: Was ist mit dem homosexuellen Pederast?

Engel: Hier haben wir eine andere Art von Sexualstraftäter, obwohl sich die Merkmale zwischen dem Pädophilen und dem Pederast überschneiden. beide sind emotional unreife, narzisstische und stark unterteilte Individuen. Aber hier endet die Gemeinsamkeit.

Medizinische Ausdrücke für Päderastien wie Hebephilia und Ephebophilie, die die homosexuelle Natur der Straftat verdecken, haben sich nie durchgesetzt. Als AmChurchs Sexualskandale anfing, sich zu melden, entschlossen sich einige brillante Juristen der US-amerikanischen Konferenz katholischer Bischöfe als Strategie den Begriff Pädophile anstelle von Pederast zu verwenden, um die Kritik von der "Gay Liberation Movement" mit ihrem ursprünglichen Symbol der erhobenen Faust in das männliche Rektum abzulenken. Jetzt ist es natürlich der Regenbogen.

Die Familiengeschichte von Homosexuellen, einschließlich klerikaler Päderasten, spiegelt im Allgemeinen entweder Störungen in der Familienkonstellation und / oder eine vorzeitige sexuelle Verführung durch ältere Altersgenossen oder erwachsene Homosexuelle wider. Klerikale Pederasten heiraten offensichtlich nicht im römischen Ritus.

Interviewer: Gibt es einen Altersunterschied zwischen den Opfern von Päderasten und Pädophilen?

Engel: Ja. Das Höchstalter der Jungenopfer von Päderasten, einschließlich kirchlicher Pederasten, liegt zwischen zwölf und fünfzehn Jahren. Das heißt, der Pederast beginnt altersgemäß, wo heterosexuelle Pädophile aufhören.

Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht darin, dass statistisch gesehen Pederasten, einschließlich klerikaler Pederasten, eine größere Anzahl von Opfern haben, dh mindestens doppelt so viele wie typische Pädophile. Alle drei Berichte der Generalstaatsanwälte für die Diözesen von Pennsylvania bestätigen dies.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden beleidigenden Gruppen besteht jedoch darin, dass die Taten gegen ihre Opfer begangen werden, mit denen der Pederast keine echte persönliche Bindung hat. Somit zeigt der Pederast dieselbe depersonalisierte Haltung, die erwachsene Homosexuelle im Allgemeinen zueinander haben.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass alle Päderasten, einschließlich Kleriker, die gleichen abweichenden Handlungen mit jungen Jugendlichen als erwachsene Homosexuelle ausführen, die Sex mit anderen erwachsenen Männern betreiben, einschließlich Fellatio und Sodomie. Dies sind gewalttätige und orgasmische Formen sexuellen Missbrauchs.

Um das Trauma des homosexuellen Übergriffs zu verstärken, sieht sich der heranwachsende Junge mit ernsthaften Problemen der Geschlechtsidentifizierung konfrontiert, die die normale psychosexuelle Entwicklung beeinträchtigen.

Interviewer: Lassen Sie mich an diesem Punkt aufhören, Randy, denn ich glaube, Sie haben einen Punkt erreicht, der in der Diskussion über homosexuellen Sexualmissbrauch im Allgemeinen und klerikalen Sexualmissbrauch im Besonderen übersehen wird.

Als wir dieses Interview besprachen, haben Sie erwähnt, dass dieses Problem der Geschlechtsidentifizierungsstörungen bei jungen männlichen Jugendlichen nach einem homosexuellen Übergriff selten von Gruppen aufgeworfen wird, die angeblich die Interessen der männlichen Überlebenden sexueller Übergriffe vertreten, einschließlich der rechtlichen Interessen Andernfalls.

Engel: Nun, als The Rite of Sodomy herauskam, dachte ich, ich könnte mich auf die Unterstützung von Überlebendengruppen verlassen, um bei der Beförderung des Buches zu helfen, da es die doppelten Probleme von Homosexualität und Päderastie in der katholischen Kirche anspricht. Diese Unterstützung kam jedoch nie zustande. Ich habe nie ganz verstanden warum.

Eines Tages fragte ich einen Freund von mir, der für eine der großen nationalen Überlebendengruppen arbeitete, nach dem Grund. Sie erzählte mir, dass er an einer Besprechung teilgenommen habe, in der mein Buch diskutiert wurde. Da die Gruppe der Überlebenden aufgrund der großen Anzahl von Homosexuellen in ihren Reihen „schwulenfreundlich“ war, konnte sie mein Buch, das beide Homosexualitäten ablehnte, nicht unterstützen und pederasty.

Es ist keine Frage, dass eine der tragischen Folgen der Päderastie die große Anzahl junger männlicher Opfer ist, die zu der Überzeugung gelangen, dass ihre sexuelle Orientierung nach einem sexuellen Übergriff von Homosexuellen auch homosexueller Natur sein muss.

Leider glauben diese jungen Männer, dass, weil ein Homosexueller sie aufgesucht hat, auch sie homosexuell sein müssen. Tatsächlich suchte der Täter sie auf, weil sie aufgrund von Faktoren wie schlechten familiären Umständen oder grober Armut verwundbar waren oder weil sie zu einem bestimmten Zeitpunkt „verfügbar“ waren oder einen Ort für eine Verführung oder einen Angriff förderlich waren.

Mir scheint nicht, dass eine der bestehenden Gruppen von Überlebenden sich bemüht, ihren homosexuellen Mitgliedern zu verstehen, dass sie nicht "auf diese Weise geboren" sind, sondern eher, dass ihre erste sexuelle Begegnung eher eine homosexuelle als eine sexuelle war heterosexuell. Es scheint keine Rolle zu spielen, ob diese erste Erfahrung freiwillig oder erzwungen wurde. Die Ergebnisse sind die gleichen - körperliche, geistige und geistige Verwüstung.

Interviewer: Haben Sie abschließende Bemerkungen?

Engel: Ja. Vielleicht wird der Generalstaatsanwalt Shapiro, der mit den Feststellungen der Grand Jury so angewidert zu sein scheint, darüber nachdenken, warum das homosexuelle Kollektiv, das er unterstützt, ständig die Reduzierung des Einwilligungsalters anstrebt?

Und warum hat das homosexuelle Kollektiv die pederastische Fraktion seiner Mitgliedschaft konsequent gefördert und angenommen?

Und warum hat meines Erachtens bisher kein Mitglied des Homosexuellen-Kollektivs der Polizei die Namen und Adressen bekannter aktiver Pederasten übergeben.

Interviewer: Vielen Dank für all diese Klarstellungen zum sexuellen Missbrauch von Klerikerinnen, Randy

Engel: Ich hoffe, diese Informationen geben wertvolle Einblicke in eines der meist diskutierten Themen unserer Zeit. Es war mir eine Freude, mit Ihnen zu reden. Vielen Dank.
https://akacatholic.com/what-the-catholi...ical-pederasty/
Das Ende

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614 | 2615 | 2616 | 2617 | 2618 | 2619 | 2620 | 2621 | 2622 | 2623 | 2624 | 2625 | 2626 | 2627 | 2628 | 2629 | 2630 | 2631 | 2632 | 2633 | 2634 | 2635 | 2636 | 2637 | 2638 | 2639 | 2640 | 2641 | 2642 | 2643 | 2644 | 2645 | 2646 | 2647 | 2648 | 2649 | 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 | 2659 | 2660 | 2661 | 2662 | 2663 | 2664 | 2665 | 2666 | 2667 | 2668 | 2669 | 2670 | 2671 | 2672 | 2673 | 2674 | 2675 | 2676 | 2677 | 2678 | 2679 | 2680 | 2681 | 2682 | 2683 | 2684 | 2685 | 2686 | 2687
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz