Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Hallo, aufbauende und richtige Worte von Bischof Schneider. Die römisch-katholischen Bischöfe aller Diözesen in Deutschland sollten sich daran ein Beispiel nehmen. Mein Beitrag? Die Herausgabe (Neuausgabe) des Buches von Domkapitular Gall Josef Hug "Die christliche Familie im Kampfe gegen feindliche Mächte.Vorträge über christliche Ehe und Erziehung". Erhältlich im rediroma-verlag, ISBN 978-3-9...
    von in Bischof Schneider lobt Abschaf...
  • Wenn der Kardinal sich so sehr um die Fortpflanzung sorgt, warum trägt er dann nicht selber dazu bei? Mit welchem Recht will er anderen Menschen vorschreiben, dass und wie sie sich fortzupflanzen haben, wenn er sich selbst verweigert?
    von in Kardinal Sarah: «Die Kirche mu...
  • Hier wird geschrieben:"Diese beiden bösen heidnischen Götzenbilder erforderten Kinderopfer." Dieser partriarchale Moloch sicherlich, doch ist die Pachmama die Große Göttin - Mutter Erde-Welt-Himmel. Sie ist die Allesliebende, da Sie die Schöpferin allen Seins ist. Sie liebt Alles und würde NIEMALS ein lebendes Opfer verlangen, das entstand erst im Patriarchat.
    von in Statue des alten Gottes des Ki...
  • Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass es im Mittelalter auch die Verehrung des Todesengels Azrael als den personifizierten Tod mit Sene bzw. Sensensmann gab. Nämlich vor allem zu Zeiten der Pest-Seuche. Siehe dazu auch das äthiopische Henoch-Buch und das Jubiläen-Buch, welche heute noch beide vom breiteren und engeren Bibel-Kanon der Kopten Äthiopiens gehören bzw. der koptisch-äthiopischen ...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Danke für diese interessanten Ausführungen. Der hierzulande wohl sonst kaum bekannte Kult hat ja durch die US-Serie „Breaking Bad“ einiges Interesse hervorgerufen, da dort zwei sehr verschwiegene Auftragskiller eines mexikanischen Drogenkartells vor der Ausführung eines Mordauftrages Santa Muerte zu huldigen pflegen. Sie strahlen eine Aura der Unnahbarkeit und Bedrohung aus und gelten damit heutzu...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 05.08.2017 00:37

Vatikan-Sprecher verweigert Papst führte Exorzismus
Von David Uebbing


Papst Franz ist Vorsitzender der Pfingsten Sonntagsmesse auf dem Petersplatz am 19. Mai 2013. Credit: Stephen Driscoll / EWTN New

Papst Franziskus führte keinen Exorzismus, als er über einen jungen behinderten Mann auf dem Petersplatz am Pfingstsonntag, nach dem Sprecher des Vatikans, betete.

"Der Papst hatte nicht die Absicht, einen Exorzismus zu machen, also ist es absolut falsch, dass dies geschehen ist. Er hat einfach für die kranke Person gebetet ", sagte Vatikan Pressesprecherin Pater Federico Lombardi gegenüber EWTN News 21. Mai.

Die Idee, dass Papst Franziskus einen Exorzismus aufführte, wurde von einem Video geleitet, das online von Kanal TV2000 gepostet wurde, das von der italienischen Bischofskonferenz betreut wird .

In dem Video, das eine Vorschau auf die 24. Mai Episode von "Vade Retro" ("Zurück" auf Latein) ist, wird ein junger Mann dem Papst von Legionär Pater Juan Rivas präsentiert.

Was er zum Papst sagte, ist unbekannt, Aber der Papst schien ernst zu werden und begann über den jungen Mann im Rollstuhl zu beten und legte ihm beide Hände auf den Kopf.

Als der Papst gebetet hat, hört man sich wie ein Knurren an, der vom jungen Mann kommt, als er seinen Mund öffnete und sich in seinem Stuhl nach unten zurückzog.

Das Sicherheitsdetail des Papstes kann im Hintergrund gesehen werden, und einer von ihnen kommt, um schnell einen Brief vom Fr. zu nehmen. Rivas, bevor der Papst die nächste Person weitergibt.

"Wie gewöhnlich hatte der Papst viele Patienten und viele Menschen in Schwierigkeiten vorgestellt, und der Papst betet immer intensiv für sie," Fr. Lombardi sagte über die Begegnung. Was klingt wie ein Knurren kann man von dem jungen Mann hören, als er seinen Mund öffnete und sich in seinem Stuhl nach unten zurückzog. Das Sicherheitsdetail des Papstes kann im Hintergrund gesehen werden, und einer von ihnen kommt, um schnell einen Brief vom Fr. zu nehmen. Rivas, bevor der Papst die nächste Person weitergibt. "Wie gewöhnlich hatte der Papst viele Patienten und viele Menschen in Schwierigkeiten vorgestellt, und der Papst betet immer intensiv für sie," Fr. Lombardi sagte über die Begegnung. Was klingt wie ein Knurren kann man von dem jungen Mann hören, als er seinen Mund öffnete und sich in seinem Stuhl nach unten zurückzog. Das Sicherheitsdetail des Papstes kann im Hintergrund gesehen werden, und einer von ihnen kommt, um schnell einen Brief vom Fr. zu nehmen. Rivas, bevor der Papst die nächste Person weitergibt. "Wie gewöhnlich hatte der Papst viele Patienten und viele Menschen in Schwierigkeiten vorgestellt, und der Papst betet immer intensiv für sie," Fr. Lombardi sagte über die Begegnung. Und der Papst betet immer intensiv für sie, "Fr. Lombardi sagte über die Begegnung. Und der Papst betet immer intensiv für sie, "Fr. Lombardi sagte über die Begegnung.
Marta Jimenez Ibanez hat zu diesem Bericht beigetragen.

http://www.ewtnnews.com/catholic-news/Vatican.php?id=7705

von esther10 05.08.2017 00:35


Was baute Europa? Warum sind so viele Menschen aus aller Welt von Europa fasziniert? Was bringt Touristen zu den größten Attraktionen Europas? Zwei Worte: Katholische Kirche!

Donnerstag, 3. August 2017
LAKE GARDA INTERVIEW: Auf Bischöfen, Päpsten und religiöser Freiheit
Geschrieben von The Remnant Newspaper

VIDEO



Michael Matt interviewt den ehemaligen Präsidenten von Una Voce International - Englisch Barrister, Lt. Colonel James Bogle über die Situation in der Kirche unter Papst Franziskus, stille Bischöfe, religiöse Freiheit, Rassismus und katholische Kultur. Was baute Europa? Warum sind so viele Menschen aus aller Welt von Europa fasziniert? Was bringt Touristen zu den größten Attraktionen Europas? Zwei Worte: Katholische Kirche! Dies ist eine Vorschau auf den RT-Dokumentarfilm über das Forum Romanum in Italien, das in diesem Monat veröffentlicht werden soll.

Michael Matt interviewt den ehemaligen Präsidenten von Una Voce International - Englisch Barrister, Lt. Colonel James Bogle über die Situation in der Kirche unter Papst Franziskus, stille Bischöfe, religiöse Freiheit, Rassismus und katholische Kultur. Was baute Europa? Warum sind so viele Menschen aus aller Welt von Europa fasziniert? Was bringt Touristen zu den größten Attraktionen Europas? Zwei Worte: Katholische Kirche! Dies ist eine Vorschau auf den RT-Dokumentarfilm über das Forum Romanum in Italien, das in diesem Monat veröffentlicht werden soll.


PayPal - Die sicherere, einfachere Art, online zu bezahlen!

Bitte beachten Sie: Remnant TV-Videos werden auch auf dem YouTube- Kanal des Remnants veröffentlicht , um ein Publikum zu erreichen, das sich wahrscheinlich nicht auf unserer Website finden wird. Sie können uns wirklich helfen uns aufzubauen Remnant TV hier auf unserer Website, aber durch Liking diese Videos und vor allem durch die gemeinsame Nutzung auf Facebook, Twitter und Google+

Veröffentlicht in Remnant Fernsehen
http://www.remnantnewspaper.com/web/inde...nant-television

http://www.remnantnewspaper.com/web/inde...ligious-liberty



+++

Kardinal Burkes Geschenk an unsere Dame
Mit den neuen Massen des Schreins alle gefeierten ad orientem und die TLM kein Fremder in ihren Wänden (mehrere hochkarätige traditionelle lateinische Massen, die hier schon stattgefunden haben) -



das ist einer der hellen Flecken in der postkonziliaren Kirche. Bitte Gott, darf es weiter in Richtung der traditionellen katholischen Wiederherstellung vorankommen - die einzige Hoffnung auf die ganze Welt.


http://www.remnantnewspaper.com/web/inde...e-news-articles
+
http://www.remnantnewspaper.com/web/inde...emnantnewspaper

von esther10 05.08.2017 00:33

Roms Exorzist sucht Bl. Johannes Paul II. Gegen Satan
Von David Kerr
Rom, Italien, 17. Mai 2011 / 15:27 Uhr ( EWTN News / CNA


Fr. Gabriele Amorth posiert neben einer Statue der Jungfrau Maria in seinem Büro

Der Chef-Exorzist von Rom sieht eine steigende Zahl von Jugendlichen, die unter den Einfluss des Bösen kommen, aber er hat in den letzten Jahren gefunden, dass der Gesegnete Johannes Paul II. Ein mächtiger Fürsprecher im Kampf um Seelen ist.

Ein kleines, anspruchsvolles Büro im Südwesten Roms scheint eine ganz gewöhnliche Einstellung zu sein, in der man eine große Schlacht zwischen Gut und Böse ausspielen kann. Es ist hier aber, dass Pater Gabriele Amorth die meisten seiner 70.000 Exorzismen in den letzten 26 Jahren durchgeführt hat.

"Die Welt muss wissen, dass Satan existiert", sagte er vormals von EWTN News. "Der Teufel und die Dämonen sind viele und sie haben zwei Mächte, die gewöhnlichen und die außerordentlichen."

Der 86-jährige italienische Priester der Gesellschaft von St. Paul und offizieller Exorzist für die Diözese Rom erklärte den Unterschied.

"Die so genannte gewöhnliche Macht ist die des verlockenden Menschen, sich von Gott zu distanzieren und ihn zur Hölle zu bringen. Diese Handlung wird gegen alle Männer und Frauen aller Orte und Religionen ausgeübt. "

Für die außerordentlichen Kräfte, die von Satan, Fr. Amorth erklärte es, wie der Teufel fungiert, wenn er seine Aufmerksamkeit genauer auf eine Person fokussiert. Er kategorisierte den Ausdruck dieser Aufmerksamkeit in vier Arten: diabolischer Besitz; Teuflischen Ärger wie im Fall von Padre Pio, der vom Teufel geschlagen wurde; Obsessionen, die in der Lage sind, einen Menschen zu Verzweiflung und Befall zu führen, und wenn der Teufel einen Raum, ein Tier oder sogar einen Gegenstand einnimmt. "

Fr. Amorth sagt, dass solche außergewöhnlichen Vorkommnisse selten sind, aber auf dem Vormarsch. Er ist besonders besorgt über die Zahl der Jugendlichen, die vom Satan durch Sekten, Séances und Drogen betroffen sind. Er verzweifelt aber nie.

"Mit Jesus Christus und Maria hat Gott uns versprochen, dass er niemals Versuchungen mehr zulassen wird als unsere Stärken."

Daher gibt er eine sehr sachliche Anleitung, die jeder im Kampf gegen Satan benutzen kann.

"Die Versuchungen des Teufels werden vor allem durch die Vermeidung von Anlässen (der Versuchung) besiegt, weil der Teufel immer unsere schwächsten Punkte sucht. Und dann mit Gebet. Wir Christen haben einen Vorteil, weil wir das Wort Jesu haben, wir haben die Sakramente, das Gebet zu Gott. "

Nicht überraschend, "Jesus Christus" ist der Name Fr. Amorth ruft am häufigsten auf, Dämonen zu vertreiben. Aber er wendet sich auch an heilige Männer und Frauen für ihre himmlische Hilfe. Interessanterweise sagte er, dass sich in den letzten Jahren ein Mann - Gesegneter Papst Johannes Paul II. - als besonders mächtiger Fürsprecher erwiesen hat.

"Ich habe den Dämon mehr als einmal gefragt:" Warum hast du so Angst vor Johannes Paul II. Und ich hatte zwei verschiedene Reaktionen, beide interessant. Eins, weil er meine Pläne gestört hat. Und ich denke, er bezieht sich auf den Fall des Kommunismus in Russland und Osteuropa. Der Zusammenbruch des Kommunismus. "

"Eine andere Antwort, die er mir gegeben hat", weil er so viele junge Leute aus meinen Händen zog. " Es gibt so viele junge Leute, die dank Johannes Paul II. Umgewandelt wurden. Vielleicht waren einige schon christlich, aber nicht üben, aber dann mit Johannes Paul II. Kamen sie wieder in die Praxis. "Er zog so viele junge Leute aus meinen Händen."

Und der mächtigste Fürsprecher aller?

"Natürlich ist die Madonna noch effektiver. Ach, wenn du Maria anrufst! "

"Und einmal fragte ich auch Satan," aber warum hast du mehr Angst, wenn ich unsere Dame anrebe, als wenn ich Jesus Christus anrufe? " Er antwortete mir: Weil ich mehr gedemütigt werde, von einem menschlichen Geschöpf besiegt zu werden, als von ihm besiegt zu werden. "

Die Fürsprache des Lebendigen ist aber auch wichtig, sagt P. Amorth Er erinnert die Menschen daran, dass der Exorzismus ein Gebet ist, und als solche können die Christen beten, um eine Seele oder einen Platz vom Teufel zu befreien. Allerdings sind drei Dinge nötig.

"Der Herr gab ihnen (die Apostel) eine Antwort, die auch für uns Exorzisten sehr wichtig ist. Er sagte, dass die Überwindung dieser Art von Dämon, Sie brauchen viel Glauben, viel Gebet und viel Fasten. Glaube, Gebet und Fasten. "

"Besonders Glaube, du brauchst so viel Glauben. Viele Male auch in den Heilungen, sagt Jesus nicht im Evangelium, ich bin es, der dich geheilt hat. Er sagt, du bist dank deinem Glauben geheilt. Er will den Glauben an das Volk, einen starken und absoluten Glauben. Ohne Glaube kannst du nichts machen
http://www.ewtnnews.com/catholic-news/Vatican.php?id=3219

von esther10 05.08.2017 00:32

Bischof Schneider 12 Schritte zum Überleben als katholische Familie in einer ketzerischen Ödland

Athanasius Schneider , Katholisch



ROM, 27. Mai 2016 ( Lifesitenews ) - Wie der Kampf um die Seele der Familie und alle ihre Mitglieder verstärkt auf der ganzen Welt mit dem Push für sexuelle Anarchie als "Bildung" , verschleiert die Unterminierung von dem, was wirklich männlich und weiblich in der Name des "Gender Rechte" und die Zerstörung der Ehe als Masquerading "Gleichheit" , ein spiritueller Führer, der unter dem Terror von einem kommunistischen Regime gelitten hat , hat einen Überlebensplan für die katholischen Eltern gelegt , die sich in einem säkularen, relativistische finden, und feindlichen Umgebung , aber die wollen einfach ihre Kinder zu erziehen künftigen Bürger des Himmels zu werden.

Bischof Athanasius Schneider von Kasachstan erzählt Lifesitenews in einem Exklusiv-Interview Anfang dieses Monats, dass die katholischen Eltern ihre ernst nehmen müssen "erste Pflicht" der Erziehung ihrer Kinder im Glauben, wenn ihre Kinder die negativen und sogar feindlichen Einflüsse zu überwinden sind, die in drängen von allen Seiten und suchen zu zerstören.

In einer breit angelegten Interview, dass seine Erfahrung als katholischer Junge unter dem Kommunismus aufwachsen bedeckt, seine Gedanken auf, was bedeutet, dass es eine katholische Familie heute, seine Gedanken über Erziehung, schlechte Pfarreien und Diözesen geführt von Agenda-driven Priester und Bischöfe, sowie seine Ansichten darüber, wie treu Laien Bedenken über Franziskus sprechen sollte, legte der Bischof zwölf Schritte heraus, dass er katholische Eltern sagten, müssen nehmen ihre Familien und ihre Kinder zu schützen.

Bischof Schneider sagte, dass in einer ketzerischen Ödland, katholischen Eltern müssen, um zu überleben:

Siehe Verfolgung als eine Gnade von Gott für immer gereinigt und gestärkt, nicht einfach als etwas Negatives.

Werden Sie sich in den katholischen Glauben durch das Studium des Katechismus verwurzelt.

Schützen Sie Ihre Familie die Integrität über alles.

Katechisieren Ihre Kinder als Ihre erste Pflicht.

Beten Sie mit Ihren Kindern täglich, wie Litaneien und den Rosenkranz.

Verwandeln Sie Ihr Zuhause in eine Hauskirche.

In Abwesenheit eines Priesters und der Sonntagsmesse, machen geistige Gemeinschaft.

Ziehen Sie Ihre Familie aus einer Gemeinde verbreiten Fehler und besuchen eine treue Gemeinde, auch wenn Sie weit reisen müssen.

Ziehen Sie Ihre Kinder von der Schule, wenn sie unmoralisch Gefahr in Sex-ed stoßen.

Wenn Sie Ihre Kinder nicht entziehen können, stellen Sie eine Koalition von Eltern für dieses Recht zu kämpfen.

Kampf für die Kinderrechte mit den verfügbaren demokratischen Werkzeuge.

Seien Sie bereit für die Verfolgung bereit, Ihre Kinder zu schützen (siehe erster Punkt).

Der Bischof sagte, dass im wahrsten Sinne des Wortes eine katholische "Familie" ist der Schlüssel zum Überleben ist.

"Aus meiner Erfahrung aus der Zeit der Verfolgung, ist die entscheidende Bedeutung der Familie, die Integrität der Familie, und dass beide Eltern sind tief im Glauben verwurzelt. Dieser wird dann an die Kinder übertragen. Ich möchte sagen, dass die Kinder den Glauben mit der Milch der Mutter erhalten haben. Und dann ist die erste Aufgabe der Eltern ist für die Kinder, die Reinheit, die Schönheit, die Integrität des katholischen Glaubens auf einfache Art und Weise zu übertragen. "


Er sagte, dass die Eltern eine Umgebung, in die Verantwortung zu schaffen, innerhalb des Hauses zu erheben müssen, wo die Kinder geistig entfalten können.

"Ich denke, das ist heute die Hauptaufgabe für Familien: eine Kultur der Hauskirchen zu etablieren", sagte er.

Wenn Kinder außerhalb des Hauses werden vergiftet, wie in der Schule, durch hedonistischen und nihilistischen Sex-Bildungsprogrammen, dann haben die Eltern die "Verpflichtung", ihre Kinder zu entziehen.

"Sie können nicht Ihre Kinder zu einem unmoralischen Gefahr aussetzen. Es ist unmöglich. Katholischen Eltern, ihre Kinder aus dieser Unmoral in der Verteidigung zu sein, haben sogar bereit, zu leiden, ja, Konsequenzen zu leiden ", sagte Bischof Schneider. Wenn ein Land die Gesetze, die es für den Rückzug unmöglich machen, fügte er hinzu, dann sollten die Eltern zusammen mit einem Band und kämpfen für das Recht, was demokratischen Mitteln zur Verfügung stehen.

Wenn Kinder von der Kanzel werden vergiftet, die gleiche Logik gilt und Eltern müssen eine treue Gemeinde finden, sagte er, untreuen Priester und Bischöfe fordern "Verräter des Glaubens."

"Wenn Pastoren oder Mitglieder der Hierarchie der Lehre Christi, der Lehre der ewigen Lehramt der Kirche, des Katechismus widersprechen, müssen Sie Ihre Kinder aus diesen Kirchen zurückzuziehen und nicht zu ihnen zu gehen, auch wenn Sie müssen Reisen 100 km [zu einer treuen Kirche]. "

Bischof Schneider erzählte, wie seine Eltern überglücklich waren in der Sowjetunion zu einer Stelle zu bewegen, wo es eine katholische Kirche im Umkreis von 100 Kilometern war.

"Ich denke, dass in der westlichen Welt, in den Vereinigten Staaten, werden Sie eine Kirche vielleicht näher als 100 Kilometer finden, wo es ein guter Priester sein kann. So vermeiden Sie diese Kirchen [wo Fehler gepredigt wird]. [Solche Orte], um den Glauben der Menschen zu zerstören. Diese Kirchen sind zerstört. Wir müssen sie zu vermeiden. [Solche Leute] Verräter des Glaubens sind, auch wenn sie den Titel Priester oder Bischof haben ", sagte er.

Der Bischof ging auf Rat zu geben darüber, wie gläubige Katholiken, die den Papst lieben und nicht wollen, das Papsttum zu schaden, können sich über Franziskus in der Bedenken zum Ausdruck bringen.


John-Henry Westen interviewt Bischof Schneider, Rom, Mai 2016.
Die Kirche ist nicht wie eine "Diktatur" laufen, wo niemand kann ", um den Diktator widersprechen", sagte er und fügte hinzu, dass der Heilige Vater "unser Vater" ist und Katholiken müssen ihre Sorgen und Nöte zu ihm über seine Governance keine Angst zu äußern der Kirche.

Er beendete das Interview bietet Lifesitenews und seine Anhänger seinen Segen. "Gott segne Sie und setzen Sie Ihre heiligen und sehr wertvolle Arbeit für die Familie und die Ehe und für das Evangelium und der Kirche", sagte er.



Bischof Athanasius Schneider Interview mit Lifesitenews

Lifesitenews: Katholische Familien erleben heute eine Art von Verfolgung. Wie hat Ihre Familie Deal mit Verfolgung, während sie unter einem kommunistischen Regime zu leben?

Bischof Athanasius Schneider: Ich würde sagen, dass ich das Privileg, in einer Zeit der Verfolgung des Glaubens und der Kirche zu leben hatte, weil eine solche Verfolgung gibt Ihnen eine Grundlage für das ganze Leben. Es ist eine Gnade. Und deshalb in gewisser Weise würde ich nicht die Zeit der Verfolgung charakterisieren immer negativ. Gott nutzt diese Umstände der Verfolgung in mehrere Grade für unsere [gut], um unseren Glauben zu reinigen, um unseren Glauben zu stärken. Also, auf diese Weise, würde ich die Verfolgung [kommt] aus der modernen Gesellschaft sehen - wie Sie [müssen], gegen die Familie - auch als eine Chance, gereinigt zu werden, gestärkt werden.

Aus meiner Erfahrung aus der Zeit der Verfolgung, ist die entscheidende Bedeutung der Familie, die Integrität der Familie, und dass beide Eltern sind tief im Glauben verwurzelt. Dieser wird dann an die Kinder übertragen. Ich möchte sagen, dass die Kinder den Glauben mit der Milch der Mutter erhalten haben. Und dann ist die erste Aufgabe der Eltern ist für die Kinder, die Reinheit, die Schönheit, die Integrität des katholischen Glaubens auf einfache Art und Weise zu übertragen.

Erstens glaube ich, dass es wichtig ist, dass die Mutter oder der Vater sich die Kinder in der Familie geben, in dem Haus, das erste Katechismus; in der Schule oder in der Gemeinde nicht, aber in der Familie. Dies schließt nicht aus, dass es immer noch - auf zusätzliche Weise - den Katechismus in der Pfarrei, natürlich. Aber zuerst in der Familie. Zweitens, dass die Eltern in ihrer Familie mit ihren Kindern zu beten haben, täglich. Das war meine Erfahrung. Wir beteten täglich zusammen. Am Morgen und am Abend, aber nicht so viel, aber zumindest haben wir gebetet zusammen.

Lifesitenews: Wie alt waren Sie, als das passiert ist?

Bischof Athanasius Schneider: Ich war etwa 12. Es ist in meinem Gedächtnis ist sehr frisch. Wenn zum Beispiel am Sonntag, wenn es keine Priester waren - wir manchmal ein paar Jahren hatte, als es noch keine Priester, weil die Priester in den Gefängnissen waren - kamen sie zu uns sehr heimlich. Ich erinnere mich an diese geheimen Besuche der Priester. Es war so ein Fest. Aber wir hatten sehr ruhig zu sein, weil sie alle von Geheimdiensten kontrolliert wurde. Deshalb sagte unsere Eltern uns, 'Sei still, nicht lachen, nicht weinen, nicht schreien. "

Es war eine sehr andächtig Situation, wenn der Priester kam. Zuerst machte er Beichte zur Verfügung, die Menschen, die alle [von ihnen], manchmal sogar alle [gesamten] die Nacht. Und dann war da noch die heilige Messe so ehrerbietig [sagte]. Es war wirklich unvergesslich. Ich erinnere mich an diese Momente.

Wir lebten in einer Gesellschaft, in der Atheismus, unter dem kommunistischen Regime, im öffentlichen Leben verbreitet wurde, in den Schulen. Aber dank [die Tatsache], dass wir in der Familie verwurzelt waren, im Gebet und im Glauben, dies hat uns nicht infizieren. Wir hatten sogar eine Lektion in der Schule, zum Beispiel mit dem Titel "wissenschaftlichen Atheismus". Unsere Eltern, als wir Kinder waren, sagte er zu uns: Ihr diese Worte in einem Ohr hören und es sollte das andere Ohr gehen. Seien Sie nicht aufmerksam auf diese. " Und so gehorcht wir unseren Eltern. Manchmal mussten wir nicht, um eine Provokation klug sein, zu klug sein.

Ich denke, das ist heute die Hauptaufgabe für Familien: eine Kultur der Hauskirchen zu etablieren.

Der andere Aspekt, dass meine Eltern uns Kinder unterrichtet [ist, dass außerhalb des Hauses, Menschen] würde wissen, dass wir Christen sind. [Meine Eltern würden sagen:] "Sie wissen. Und deshalb muss man sich besser zu verhalten, als diejenigen, die Ungläubigen sind. " Heute müssen wir unsere Kinder erziehen und die jungen Menschen mit diesem Aspekt.

Lifesitenews: Wie Sie Ihre Familie Deal hat mit nicht Sonntag in der Lage, Masse zu besuchen?

Bischof Athanasius Schneider: Am Sonntag wir im Raum versammelt, knieten wir nieder - Eltern und wir vier Kinder - und wir beteten einfache Gebete wie der Rosenkranz, Litaneien, und wir machten geistliche Gemeinschaft. Und ich bin sicher, dass unser Herr unsere Seelen mit den Gnaden des Heiligen Abendmahls besucht.

Lifesitenews: Sie haben erwähnt, die Rolle der Eltern in ihre Kinder zu erziehen. Dies ist ein wichtiges Thema für die Eltern in den Westen wegen dem Ansturm der Sexualerziehung in den Schulen, die bei Kindern auferlegt wird, ob die Eltern es mögen oder nicht. Wie sollten Eltern reagieren?

Bischof Athanasius Schneider: Natürlich [Ausbildung] ist die erste Pflicht der Eltern. Wenn ihre Kinder in der Schule in einer unmoralischen Weise gelehrt wird, müssen sie die Kinder zurückziehen. Das ist ihre Pflicht. Sie können nicht Ihre Kinder zu einem unmoralischen Gefahr aussetzen. Es ist unmöglich. Katholischen Eltern, ihre Kinder aus dieser Unmoral zu verteidigen, haben sogar bereit sein, zu leiden, ja, Konsequenzen zu leiden.

Lifesitenews: Was sollten Eltern in Ländern tun, wo es für sie illegal ist, ihre Kinder aus der Schule zu nehmen?

Bischof Athanasius Schneider: Das ist ein sehr heikles Thema, aber in diesem Fall sind die katholischen Eltern haben eine Art Liga zu bilden, ein Verein - bundesweit - [damit sie] stark sein. [Sie müssen] Anwälte haben und sich mit den Mitteln der Demokratie zu verteidigen. Ich denke, es ist wichtig, eine Koalition der Eltern in diesem speziellen Aspekt der sexuellen Erziehung [sichern] das Recht einzuräumen, um ihre Kinder zu entziehen.

Lifesitenews: Was soll katholischen Eltern tun, wenn sie einen Priester in einer Pfarrei oder sogar einen Bischof, mit einer Tagesordnung begegnen dem Glauben voran Gegenteil lehren?

Bischof Athanasius Schneider: Die Eltern müssen wissen, sehr gut ihren katholischen Glauben. Sie haben sehr gut den Katechismus zu studieren, weil der Katechismus unveränderlich ist - das heißt, die Wahrheiten [im Katechismus gefunden]. [Sie müssen], um den Katechismus ihrer Eltern und Großeltern zu studieren, die sehr einfach und klar ist. Das ist die Stimme Christi und der Kirche aller Zeiten. [Sie müssen dies tun] im katholischen Glauben sehr fest verwurzelt zu sein. Dann, wenn Pastoren oder Mitglieder der Hierarchie der Lehre Christi, die Lehre der ewigen Lehramt der Kirche widersprechen, des Katechismus, müssen Sie Ihre Kinder aus diesen Kirchen zurückzuziehen und nicht zu ihnen zu gehen, auch wenn Sie 100 km [zu einer treuen Kirche] zu reisen.

Wenn wir in der Sowjetunion gelebt - Dank an anderer Stelle zu Gott, in Estland - da wir eine katholische Kirche hatte und ein Priester 100 km [entfernt]. Und unsere Eltern sagten: "Oh, wir sind so glücklich. Es ist so nah an uns. In 100 km, eine Kirche! Wir lebten in [unserer Stadt] viele Jahre ohne Priester und ohne Masse. Jetzt haben wir [gehen nur] 100 km. Was für ein Glück. "

Ich denke, dass in der westlichen Welt, in den Vereinigten Staaten, Sie eine Kirche vielleicht näher als 100 km zu finden, wo es ein guter Priester sein kann. So vermeiden Sie diese Kirchen [wo Fehler gepredigt wird]. [Solche Orte], um den Glauben der Menschen zu zerstören. Diese Kirchen sind zerstört. Wir müssen sie zu vermeiden. [Solche Menschen] sind Verräter des Glaubens, auch wenn sie den Titel Priester oder Bischof haben.

Lifesitenews: Sollte treue Katholiken, die den Papst lieben und nicht wollen, das Papsttum zu schaden, äußern sich in Bezug auf die Sorgen über Äußerungen von Papst Francis, die mit der katholischen Lehre, Line-Up nicht zu sein scheinen. Oder wäre es besser, für sie, zu schweigen?

Bischof Athanasius Schneider: In der Kirche, wir leben nicht in einer Diktatur. In einer Diktatur, haben wir nicht den Mut, den Diktator zu widersprechen. Aber wenn in der Kirche, wir in einer Situation kommen, wo treue Priester und Bischöfe haben Angst, etwas zu sagen, wie in einer Diktatur, das ist nicht Kirche. Dies ist nicht die Kirche des Dialogs, der Kollegialität, der Familie. Nein. In einer Familie hat dort die Möglichkeit des Austausches, um Ihre [views].

Und manchmal, gute Eltern erlauben sogar ihre Kinder, wenn sie wachsen, sich auszudrücken. Warum nicht? Ein guter Vater wird akzeptieren, wenn sein älterer Sohn sagt: "Vater, das ist nicht so richtig." Manchmal passiert es.

Und so ist der Heilige Vater unser Vater. Und wenn er zu diesen Gruppen sagt: "Sie müssen nicht die ganze Zeit über diese [Dinge] sprechen 'euch mit aller Ehrfurcht sagen kann," Heiliger Vater, das ist ein ungerechter Vorwurf zu uns. Wir sind zu Unrecht beschuldigt. Es ist nicht so, daß wir jedes Mal, und die ganze Zeit, darüber sprechen. Wir sprechen nicht über diese ganze Zeit. Wir sprechen über das Evangelium, wir über das Familienleben sprechen, sprechen wir über das Gebet. Also, Ihr Urteil ist es uns ungerecht. Ihr Vorwurf ist ungerecht. Und erlauben uns, in irgendeiner Weise, uns zu verteidigen, und unsere Stimme hören.
https://www.lifesitenews.com/news/video-...amily-in-a-mora




"

von esther10 05.08.2017 00:32

El Rosario, Rosenkranz, die letzte Schlacht Waffe

05/08/17 00.03 von gesehen haben



Wie wir in der Referenznote am Ende der Seite erinnerten, hatte Schwester Lucia, eine enge Beziehung mit dem Postulator und Archivar der Ursachen der Heiligsprechung von Jacinta und Francisco Marto, der mexikanischen Priester Agustín Fuentes. Im Jahr 1957 gab den Priester Vorlesungen zu Hause und in den USA die visionären Aussagen zuschreiben, zitierte in Teil. Es war bald eine sehr starke Reaktion gegen die Verbreiter dieser Worte, die aus der Diözese Coimbra beschuldigt wurde, er Aussagen geschmiedet hat. Neben der Pflicht befreit werden, wurde Pater Fuentes so diskreditiert, dass auch seinen eigenen Nachfolger, der gelehrte und ehrwürdige Pater Joaquin Ma. Alonso sofort Glauben an die offizielle Version der portugiesischen Diözese gab. Und ohne diese Platte eine überzeugende Art und Weise, verweigert die gleiche Lucia, diese Worte zu Pater Fuentes sagen.

http://panoramacatolico.info/articulo/el...a-batalla-final

Was zwischen der ersten Ausstrahlung des Interviews und der Reaktion des Bischofs von Fatima geschah , starb Pío XII (9. Oktober 1958) und nahm Juan XXIII (25. Oktober 1958). Die Verbreitung dieses Textes wurde mit Zustimmung des Bischofs von Leria-Fatima, der Bischof von P. Fuentes, Mons zugelassen. Pío López, Erzbischof von Veracruz, Mexiko, mit der Unterstützung von Kardinal - Erzbischof von Guadalajara, Zeugen Fr. Gruner, die vor kurzem gestorben, ein Experte in der Geschichte von Fatima. Dieser Dialog bezeichnet auf , genehmigt und dann entlarvt, die gelesen werden können in hier voll , wir gerettet diese kurze Reflexion:

„Es gibt zwei Möglichkeiten , um die Welt zu retten, sagte ich Schwester Lucia de Jesus Gebet und Opfer. Und dann der Heilige Rosenkranz. Schauen Sie , Vater, die heilige Jungfrau, in diesen letzten Zeiten , in denen wir leben, hat er eine neue Wirksamkeit gegeben die Rezitation des Rosenkranzes. So dass jetzt kein Problem, aber schwierig es ist, ob zeitliche oder vor allem geistig, die auf das persönliche Leben eines jeden von uns beziehen; oder das Leben unserer Familien sind Familien der Welt oder religiösen Gemeinschaften; oder das Leben der Völker und Nationen. I Kein Problem, wiederholen, so schwierig es ist, können wir nicht jetzt mit der Rezitation des Rosenkranzes treffen.

Wir beenden die Worte von Pater Joaquín María Alonso Bezug genommen wird, die Glaubwürdigkeit der offiziellen Version dieser Aussagen Lucia einmal gab und dann seine Ansicht korrigiert, nach Jahren das Thema zu studieren.

“... Der echte Text seines Vortrags (die P. Fuentes) Mexikanische Religionsgemeinschaft im Dezember 1957 reagiert im Wesentlichen Schwester Lucia während seines Besuchs gehörte. Denn selbst wenn es mit oratorischen Überlegungen Prediger gemischt wird, obwohl er literarisch geschafft, diese Texte sagen nichts , dass Schwester. Lucy hat nicht gesagt , in ihren zahlreichen Schriften veröffentlicht. Vielleicht ist der Hauptfehler einreicht diese Texte Mund buchstäblich Lucia und ausdrücklich und formell als „Seine Botschaft“ an die Welt. ( Die Wahrheit über Geheimnis von Fatima. Fatima ohne Mythen ).
http://adelantelafe.com/rosario-arma-la-batalla-final/
Internationales Katholisches Panorama
http://panoramacatolico.info/articulo/el...a-batalla-final

von esther10 05.08.2017 00:29

Für Mitte September hat der russische Präsident Wladimir Putin das sogenannten Zapad-Manöver angekündigt. Diese Militär-Übungen finden alle vier Jahre statt, dieses Mal könnte es wohl noch gigantischer als in den Vorjahren werden.



Russland hat zwar weniger als 13.000 Soldaten angekündigt. Die Nato bezweifelt diese Angaben. Litauens Verteidigungsminister Raimundas Karoblis rechnet mit 100.000 russischen Soldaten bei dem Manöver. Litauen, Estland und Lettland fürchten um ihre Sicherheit, weil Russland die Übung an der Westgrenze zu den drei baltischen Nato-Staaten abhalten will.

Litauens Regierung glaubt sogar, dass die Übung in Wahrheit eine Invasion des Baltikums simuliere. Große Sorgen macht westlichen Beobachtern speziell Putins neue, riesige Panzerarmee. Die „Erste Gardepanzerarmee“ wurde im Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen und gegen die Nazis eingesetzt. 1998 wurde die Panzerarmee aufgelöst – doch beim Zapad-Manöver tritt der reaktivierte Großverbund nun wieder in Erscheinung.

800 Panzer, 800 Infanterie-Fahrzeuge und mehr als 300 Artillerie-Einheiten
Berichten zufolge besteht sie aus 35.000 bis 50.000 Soldaten. Sie beinhaltet demnach 800 Panzer, genauso viele Infanterie-Fahrzeuge und mehr als 300 Artillerie-Einheiten. Das sind mehr Panzer als über die die Nato in ihren Einheiten in den baltischen Staaten, Polen und Deutschland zusammen verfügt, sagte der US-Verteidigungsexperte Phillip Karber der „New York Times“.

Die „Erste Gardepanzerarmee“ soll außerdem die erste Formation sein, die den modernsten russischen Panzer, den T14-Armata, erhält. Außerdem mit dabei: T72- und T80-Panzer. Der Westen geht angesichts des russischen Zapad-Manövers lieber auf Nummer sicher. Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite hat angekündigt, dass die USA ihre Präsenz in dem Baltenstaat während des Manövers erhöhen werden. Amazons nächster Streich: So löst der Riese ein nerviges Problem, das alle haben

Im Video: Trump stimmt Russland-Sanktionen zu - Minuten später kritisiert er das Gesetz heftig
http://www.focus.de/politik/videos/zapad...id_7437866.html
+
Neues aus Deutschland
http://www.focus.de/politik/videos/

von esther10 05.08.2017 00:28

Samstag, 05. August 2017
Sanktionen gegen Kim verschärft
UN bestrafen einstimmig Nordkorea

Der UN-Sicherheitsrat verabschiedet die bislang schärfsten Sanktionen gegen Nordkorea. Bemerkenswert dabei: auch China und Russland nehmen die Strafmaßnahmen an.

http://www.n-tv.de/politik/USA-legen-neu...le19969451.html
http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserie...le19919565.html

Nordkorea zündet neue....


http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserie...le19919565.html
anklicken...

Im Atomkonflikt mit Nordkorea hat der UN-Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen verhängt und will das kommunistisch regierte Land damit wirtschaftlich noch stärker unter Druck setzen. Das höchste UN-Gremium stimmte einstimmig für eine Resolution, die Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte enthält. Der von den USA eingebrachte Resolutionsentwurf wurde auch mit den Stimmen von China und Russland angenommen.

Es ist die achte UN-Resolution im Zusammenhang mit Nordkoreas Atom- und Raketentests seit dem Jahr 2006. Wirkung gezeigt hat bisher keine von ihnen - Pjöngjang setzte seine Tests und sein Atomprogramm trotz aller Warnungen bisher fort.

Die jüngsten Raketentests verurteilt die zehnseitige Resolution auf das Schärfste und bezeichnet diese als "gewalttätige und unverhohlene Missachtung" bestehender Resolutionen. Die Exporterlöse des international weithin isolierten Landes würden mit dem Schritt um eine Milliarde Dollar (850 Millionen Euro) und damit mindestens ein Drittel gekürzt, sagte Großbritanniens UN-Botschafter Matthew Rycroft.

"Kreativere Diplomatie" notwendig

Zudem wurden Reiseverbote gegen neun Nordkoreaner verhängt, die an Bank- und Militärgeschäften beteiligt sind. Ihre Vermögen sowie die vier nordkoreanischer Unternehmen, darunter zwei Banken und eine Versicherung, wurden eingefroren. Nordkorea würde "hart getroffen", sagte die UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley. Verboten sind außerdem neue Joint Ventures mit Nordkorea und Investitionen in bereits bestehende Projekte.

Die letzten zwei Raketentests hätten die Welt an einen "kritischen Punkt" gebracht, sagte ihr französischer Kollege François Delattre. "Was in dieser Krise auf dem Spiel steht, ist die Zukunft, die Zukunft des Systems der Nichtverbreitung (von Atomwaffen), die wir über das letzte Jahrzehnt sehr geduldig aufgebaut haben." Nicht eine Region oder eine kleine Anzahl von Ländern sei in Gefahr, sondern die ganze Welt, sagte Rycroft. Schwedens UN-Botschafter Carl Skau sagte, Sanktionen allein würden die Situation nicht lösen und "kreativere Diplomatie" sei notwendig.

Die am Freitag vergangener Woche abgefeuerte Interkontinentalrakete könnte nach Angaben von Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un das Festland der USA erreichen. Nach Berechnungen von Raketenexperten hätte die Rakete vom Typ Hwasong-14 theoretisch eine Reichweite von rund 10.000 Kilometern. Sie könnte demnach amerikanische Großstädte wie Los Angeles, Denver oder Chicago treffen.

Quelle: n-tv.de , bdk/dpa/AFP/rts

THEMEN
NordkoreaSan

http://www.n-tv.de/politik/USA-legen-neu...le19969451.html

von esther10 05.08.2017 00:26

Berühmter Exorzist sagt, dass das einfache Gebet des Papstes den Dämon ausstoßen
Von Estefania Aguirre



Fr. Gabriele Amorth, Chef-Exorzistin von Rom, spricht am 22. Mai 2013 zu CNA. Credit: Stephen Driscoll / EWTN News.
Der berühmteste Exorzist von Rom sagt, dass Papst Franziskus am Sonntag am Petersplatz einen Exorzismus aufgeführt hat und dass der Mann wegen Mexikos Abtreibungsgesetz besessen war.

"Der Papst, in gutem Glauben, kam ihm nahe und führte einen Exorzismus auf ihn in Form eines Befreiungsgebets, nicht wie der klassische Exorzismus, den man mit einem Buch macht", sagte Pater Gabriele Amorth in einem Interview am 22. Mai EWTN Nachrichten.

"Er ist wirklich eine Seele Gottes, die der Herr benutzt, um Mexiko zu kritisieren, um die Abtreibung zu legalisieren", sagte er.

Nach Fr. Amorth, er selbst führte einen Exorzismus für mehr als eine Stunde auf dem mexikanischen Mann, bevor der Papst über ihn später am selben Tag auf dem Petersplatz gebetet hat.

"Ich bin gut informiert über diesen jungen Mann; Ein guter, goldener, junger Mann, er erscheint jünger als das, was er ist, "Sagte Fr. Amorth

"Er ist 43 Jahre alt und mit Kindern verheiratet." "Ich sah Johannes Paul II. Das gleiche Gebet dreimal", sagte er. "Papst Franziskus legte seine Hände auf ihn, betete, und das ist es. Es ist genug. "

Fr. Amorth, im Alter von 88 Jahren, hat in den vergangenen 27 Jahren über 70.000 Exorzismen durchgeführt. Die Zahl ist hoch, weil die Durchführung eines Exorzismus mehrere Sitzungen erfordern kann und jedes Mal, wenn der Ritus verwaltet wird, wird er als ein Beispiel gezählt.

Nach dem Interview mit EWTN News kommentierte er am 22. Mai in Roms Lepanto-Stiftung eine katholische Buchorganisation, in der er eingeladen wurde, auf seinen beiden letzten Büchern zu sprechen: "Der letzte Exorzist, mein Kampf gegen Satan" und "Das Zeichen des Exorzisten , Meine letzten Schlachten gegen Satan. "

" Du musst bemerkt haben, dass in seinen 10 kurzen Reden, Dieser Papst hat schon immer »seine Exzellenz«, den Teufel «, sagte er während des Abendtreffens, der ihm wegen des Gegenstandes und des strömenden Regens und des Gewissens ein dramatisches Gefühl gab.

"Was hat er am letzten Sonntag gemacht?", Fragte der Exorzist. "Als die Messe fertig war, wie er es normalerweise tut, geht er mit seiner Einfachheit hinüber, um ein paar Kranke zu grüßen, und ein mexikanischer Priester wies ihm einen jungen Mann zu, der vom Teufel besessen war."

Er stellte fest, dass der Papst sich nicht versteckte In diesem Befreiungsgebet, das er auf diesem jungen Mann am Platz gemacht hat. "

" Jesus hat Exorzismen auf der Straße, in Häusern, wo immer ", sagte Fr. Amorth "Ich musste 23 Plätze in Rom wechseln, um Exorzismen ausführen zu können."

"Ich möchte für alle, um Exorzismen zu besuchen", fügte er hinzu. "Ich habe viele Priester gesehen, die, nachdem ich einen gesehen habe, Zweifelte nicht mehr an der Existenz des Satans.

Man muss es sehen. " Fr. Amorth sagte, die Leute glauben nicht mehr an den Teufel jetzt und es gibt einen Mangel an Exorzisten.

"Heute gibt es keine Exorzisten wegen der Bischöfe", hat er aufgeladen. "Ich habe seit 27 Jahren gesagt, dass, wenn ein Bischof nicht zur Verfügung stellt, er eine sterbliche Sünde begeht."

"Aber nicht alle Bischöfe sind im Zustand der Todsünde, schüttelt das wäre eine Menge Bischöfe", scherzte er .

Fr. Amorth stellte fest, dass jeder die Macht hat, die Teufel zu vertreiben, wenn sie genug Glauben an Jesus Christus haben und dass diese Fähigkeiten "Gaben des Heiligen Geistes" sind.

"Aber wenn man wirklich diese Gabe hat, hält er sie verborgen und ist demütig darüber ", Wies er darauf hin. Amorth sagte, die Leute glauben nicht mehr an den Teufel jetzt und es gibt einen Mangel an Exorzisten. "Heute gibt es keine Exorzisten wegen der Bischöfe", hat er aufgeladen. "Ich habe seit 27 Jahren gesagt, dass, wenn ein Bischof nicht zur Verfügung stellt, er eine sterbliche Sünde begeht." "Aber nicht alle Bischöfe sind im Zustand der Todsünde, schüttelt das wäre eine Menge Bischöfe", scherzte er . Fr. Amorth stellte fest, dass jeder die Macht hat, die Teufel zu vertreiben, wenn sie genug Glauben an Jesus Christus haben und dass diese Fähigkeiten "Gaben des Heiligen Geistes" sind. "Aber wenn man wirklich diese Gabe hat, hält er sie verborgen und ist demütig darüber ", Wies er darauf hin. Amorth sagte, die Leute glauben nicht mehr an den Teufel jetzt und es gibt einen Mangel an Exorzisten. "Heute gibt es keine Exorzisten wegen der Bischöfe", hat er aufgeladen. "Ich habe seit 27 Jahren gesagt, dass, wenn ein Bischof nicht zur Verfügung stellt, er eine sterbliche Sünde begeht." "Aber nicht alle Bischöfe sind im Zustand der Todsünde, schüttelt das wäre eine Menge Bischöfe", scherzte er . Fr. Amorth stellte fest, dass jeder die Macht hat, die Teufel zu vertreiben, wenn sie genug Glauben an Jesus Christus haben und dass diese Fähigkeiten "Gaben des Heiligen Geistes" sind. "Aber wenn man wirklich diese Gabe hat, hält er sie verborgen und ist demütig darüber ", Wies er darauf hin. "Ich habe seit 27 Jahren gesagt, dass, wenn ein Bischof nicht zur Verfügung stellt, er eine sterbliche Sünde begeht." "Aber nicht alle Bischöfe sind im Zustand der Todsünde, schüttelt das wäre eine Menge Bischöfe", scherzte er . Fr. Amorth stellte fest, dass jeder die Macht hat, die Teufel zu vertreiben, wenn sie genug Glauben an Jesus Christus haben und dass diese Fähigkeiten "Gaben des Heiligen Geistes" sind. "Aber wenn man wirklich diese Gabe hat, hält er sie verborgen und ist demütig darüber ", Wies er darauf hin. "Ich habe seit 27 Jahren gesagt, dass, wenn ein Bischof nicht zur Verfügung stellt, er eine sterbliche Sünde begeht." "Aber nicht alle Bischöfe sind im Zustand der Todsünde, schüttelt das wäre eine Menge Bischöfe", scherzte er . Fr. Amorth stellte fest, dass jeder die Macht hat, die Teufel zu vertreiben, wenn sie genug Glauben an Jesus Christus haben und dass diese Fähigkeiten "Gaben des Heiligen Geistes" sind. "Aber wenn man wirklich diese Gabe hat, hält er sie verborgen und ist demütig darüber ", Wies er darauf hin

http://www.ewtnnews.com/catholic-news/Vatican.php?id=7731

von esther10 05.08.2017 00:24

GENDER-IDEOLOGIE WIRFT MEHR FRAGEN ALS ANTWORTEN


Warum Operationen „Geschlechtsumwandlung“ macht alles noch schlimmer für Transsexuellen
Chad Felix Greene, Autor des Buches „Vernünftigerweise Homosexuell: Essays und Argumente“ Serie erklärt, wie Chirurgie „Geschlechtsumwandlung“ das Problem nicht lösen, weil sie nicht die Ursache des Problems.

05/08/17 19.07
( LSN / InfoCatólica ) In einer aktuellen Diskussion auf Twitter, Chelsea Manning (vormals Bradley Manning), begnadigte von Präsident Obama nach der Spionage für schuldig befunden wird argumentiert, dass die „Behandlung“ Transgender für die Gesundheit von Trans - Personen notwendig ist , weil die notwendige medizinische Versorgung für trans - Personen nicht erhalten , ist tödlich . "

Wenn Leelah Alcorn, 17 Jahre alt, Selbstmord begangen im Jahr 2014, LGBT-Aktivisten verantwortlich gemacht sofort ihre Eltern und die Gesellschaft für die Tragödie verursacht. Zack Ford schrieb Thinkprogress:

„Der Suizidfall Leelah Alcorn war eine vermeidbare Tragödie. Hier war ein Mädchen von 17 Jahren mit vollem Zugriff auf alle verfügbaren Informationen in der XXI Jahrhunderts auf Transgender-Identitäten, darunter auch viele sichere und wirksame Möglichkeiten, um den Übergang zu machen. Aber als sie in ihrem eigenen Abschiedsbrief schrieb, bevor diese Woche vor einem Traktoranhänger springen, ich hatte keine Hoffnung auf solche Möglichkeiten verbunden - kein Vertrauen, die tatsächlich verbessern könnte. Er hatte aufgehört, um Hilfe zu trauern. "
Dies, obwohl die Eltern des Jungen unterstützt ihre „Geschlechtsidentität“. Er tötete sich, weil seine Eltern ihn fragte, 18 bis zum Alter warten, um den Übergang zu beginnen. Sie würden nicht zustimmen, bevor Sie zu bezahlen.

Das Argument kann wie folgt zusammengefasst werden. Kein Arzt (teure Operation und Hormontherapie für das Leben), die gesellschaftliche Akzeptanz, „richtige“ Verwendung des Pronomen und vollen Zugang zu den öffentlichen Bädern ihrer „Geschlechtsidentität“ transgender Menschen werden nie in ihrem Körper oder Behandlung bequem Gesellschaft. Folglich sind sie mit einem hohen Risiko von Selbstmord, und sind ein Unrecht nicht auf diesen „Behandlungen“ zur Verfügung zu stellen. Der Vorwurf der transsexuellen Menschen zu töten kann sogar auf diejenigen geworfen werden, die mit diesen nicht einverstanden ist.

Dieses Argument, hergestellt von Manning, Ford und vielen anderen, versucht , zu jeder Kritik zum Schweigen - oder sogar auf Gender - Ideologie Fragen- , aber es wirft mehr Fragen auf als sie beantwortet.

Wenn Sie eine Behandlung benötigen, ist keine Krankheit?

Die verschiedenen Befürworter der Gender - Ideologie sind überraschend Missverständnisse darüber, was wirklich ist Geschlechtsidentität . Geschlechtsidentität ist ein „tieferes Verständnis“ der Sexualität selbst, ein Problem der hormonellen Ungleichgewicht, das Ergebnis eines männlichen Gehirns in einem weiblichen Körper, oder ‚transsexuelles‘ Gehirn, vielleicht ein erbliches Merkmal, und viele andere Möglichkeiten je nachdem , wer Sie fragen. Nach zu einigen, Sex ist ein angeborener und permanenter Zustand. Für andere ein Fluid Bewusstsein , das täglich ändern könnte. Wie ist es möglich , dass ein Zustand , wie anfällig einheitliche Definition kann ohne ärztliche Behandlung immer tödlich erklärt werden?

Darüber hinaus, wenn die Transgender medizinische Behandlung erfordert, wie kann man die Basis von jemandes Identität bilden? Transgender und ihre Verbündeten haben darauf bestanden, natürlich mit großer Empörung, dass sich sein Zustand ist keine Krankheit, aber es ist schwer zu sehen, wie diese Schlussfolgerung zu vermeiden, wenn es, dass beharrt behandelt oder tödlich sein müssen.

Behandlung von Krankheiten erfordern, sind niemandes Identität. HIV-positiv zu sein, erfordert medizinische Behandlung. Ich identifiziere nicht als HIV-positiv, wie ich eine völlig neue Art von Person tat. Es ist eine Bedingung, die ich brauche, um zu versuchen, gesund zu leben und sein. Wie kommt es, anders zu sein trans?

Zeigen Sie auf die Sex-Gender-Orientierung

Das Ziel der meisten Transgender ist zu als das andere Geschlecht zu leben . Wenn dies nicht so wäre, würden sie nicht über „Zugang zur Gesundheitsversorgung“ oder medizinische Notwendigkeit betroffen sein. Wenn jeder nur jede Geschlechtsidentität auf ihrem subjektiven Gefühl basierte genießen könnte, würde die medizinische Intervention lediglich kosmetische sein. Also , wenn wir , dass Menschen stimmen darin überein , die identifizieren sich als Transgender Wunsch nach dem anderen Geschlecht zu sein , wie weit wie möglich - intern argumentieren , dass es bereits -. Deshalb müssen wir akzeptieren , dass der ideale Zustand für alle Menschen ist eine , wo die Wahrnehmung von „Geschlechtsidentität“ und Geschlecht sind natürlich ausgerichtet.

Nach meiner Erfahrung ist diese Aussage als abscheulich und intolerant gesehen. Vorschlagen , dass Menschen , die identifizieren sich als Transgender Wunsch zu sein „wie jeder andere auch“, „normal“ oder „gesund“ Ausrichten ihrer „Gender“ und Geschlecht, ist zu , dass Transgender - Identität vorschlagen , ist selbst ein Fehlerzustand. Aber auch dies scheint zu sein , was durch das Argument vorausgesetzt wird , dass die medizinische Intervention so wichtig ist , dass ohne sie, eine Person Selbstmord begehen kann.

Um einen gesunden und psychisch stabilen Zustand zu erreichen, eine Trans-Person muss ihre Geschlechtsidentität hat und so weit wie möglich Sex ausgerichtet ist. Warum jedoch erfordert dies die körperliche Geschlechtsumwandlung mit dem empfundenen Geschlecht ausrichten? Warum sollte es nicht das Geschlecht, welche Veränderungen wahrgenommen werden?

Es scheint viel vernünftiger - und medizinisch ethische und Sano diese Homöostase wechselnde Geschlechtsidentität erreichen , das Geschlecht bereits etabliert übereinstimmen. Eine Frau , die Testosteron fortgesetzt werden sollte verblassen Testosteron oder seine gewünschten männlichen sekundären Geschlechtsmerkmale nehmen (auch wenn sie ihre Eierstöcke entfernt, hat Ihr Körper wird ihre weiblichen Geschlechtsmerkmale nicht in der Lage sein , Östrogen zu produzieren und gewinnen). Welche viele trans „Männer“ lieber auf ihre weiblichen Fortpflanzungsorgane zu halten und schwanger zu werden , erzeugt ein noch größeres Risiko. Aggressive und anhaltender Versuch durch den Körper zu einem gewissen Zustand zurückzukehren, trotz medizinischen Eingriffe diesen Zustand außer Kraft zu setzen zeigt an, dass der Staat „natürlich“ . Der Körper wird zu medizinischen Bedingungen anzupassen gezwungen , die nicht geeignet sind .

Wenn der ideale Zustand, in dem ‚Geschlecht‘ und Geschlecht Übereinstimmung gibt, warum trans Menschen zu widmen , ihr Leben , ihre Körper zu zwingen, Bedingungen anzupassen , die sie nicht aufrechterhalten können? Es scheint viel vernünftiger zu erkennen , dass körperliches Geschlecht bei der Geburt ist der Maßstab , an dem die innere Wahrnehmung ausgerichtet werden muß. Logisch, würde nicht es eine Transgender Person sein , die aufgrund von Geschlecht und Geschlecht so glücklich sein , Ausrichtung Geschlecht Sex Versatz leidet , wenn das Endergebnis ist , dass das Geschlecht und Sex ist die gleiche? Warum ist die einzig akzeptable Option zu zwingen , durch dramatische körperliche Missbildung, der Körper auf eine Veränderung anzupassen von Geist?

Wir brauchen eine wirkliche Heilung

Einige Befürworter von trans reagieren vermutlich, dass Sex eher als das Geschlecht ändern sollten, weil Sex ändern können, während versucht man das Geschlecht in der Regel zu ändern Ende schlecht, aber diese Antwort ist unnötig pessimistisch.

Ich habe persönlich Geschlechtsdysphorie erlebt und erforscht den Übergang in meinen 20 Jahren. Ich bin mir bewusst, der emotionalen Kampf, und ich verstehe das Gefühl der Frustration und Hoffnungslosigkeit. Aber ich bin mir auch bewusst von der Erkenntnis, dass wissen produziert, dass ich steuern, wie ich die Welt wahrnehmen. Auch wollte eine Frau sein, verstehe ich, dass mein Körper männlich ist, und daher der Plan effektiver und gesunde Aktion ist meine Identität zu diesem unveränderlichen Zustand auszurichten. Ich habe weitgehend gelungen, weil ich voll heute integriert fühlen und ich bin einfach nicht wohl in meinen männlichen Körpern, aber ich finde ich die Ausübung des männlichen körperlichen Fortschritts zu genießen.

Statistiken beweisen

Eine unbequeme Wahrheit ist , dass viele Umfragen zeigen eine schwedische Studie von 2011 einschließlich der Selbstmordrate nach Geschlechtsumwandlung hoch bleiben (die schwedische Studie berichtet , dass Menschen , die 19 Chirurgie Geschlechtsumwandlung hatten haben mal häufiger durch Selbstmord zu sterben , als die allgemeine Bevölkerung ist). Und das Nationale Zentrum für Transgender - Gleichheit berichtete im Jahr 2015 , dass 40 Prozent der Menschen , die identifizieren sich als Transgender Selbstmordversuch unternommen haben. LGBT - Gemeinschaft aktiv diese Studien bekämpfen und unterdrückt die Stimmen von Menschen , die, wie ich, die natürliche Ausrichtung oder umkehrt des Übergangs gewählt haben.

Derzeit ist die medizinische Gemeinschaft nicht daran interessiert , die inhärenten Gefahren zu erkennen und lang - tigen Auswirkungen der Therapie Übergangs und weder bereit ist , in jede Studie zu vertiefen , die zu einer Heilung oder eine Lösung des zugrunde liegenden Problem führen könnten. Um lassen vermuten , dass dies ein medizinisches Problem ist , die Heilung braucht beinhaltet vorzuschlagen , einen Völkermord angeklagt.

Aber medizinische Probleme haben, geheilt werden. Wenn Geschlechtsdysphorie ohne Behandlung natürlich Tatsache tödlich ist, ist die einzige ethische Lösung ist ein Heilmittel zu finden, die den Körper mit dem geringsten Risiko aussetzt. Offensichtlich ist dies beinhaltet die Auswahl zwischen korrigieren, was ihnen ein „biologisches Problem“ oder adressieren die psychische Belastung hinter Dysphorie eigener betrachten.

Die LGBT-Bewegung hat eine Zivilisation um die Validierung des Seins gebaut „wer du bist“. Transsexuellen sagen mir oft, dass jetzt zu seinem gehören „wahres Geschlecht.“ Zack Ford Anhänger und ständig beschuldigen andere fanatischer transphobe Extremisten, die Transsexuellen ein erfülltes und glückliches Leben zu verhindern. Aber in der Mitte dieses Sturms der Entrüstung und Prahlerei in seiner Hartnäckigkeit ist die Firma Verständnis, dass diese Menschen sehr unsicher sind.

Die wirkliche Tragödie

Wir können nicht die wirkliche Tragödie in das vergessen alle ist , dass die Menschen von einer echten psychischen Qualen leiden versprochen , dass genug Chirurgie, Tarnung, soziale Akzeptanz, Rechtsschutz, Aufklärungskampagnen etc. endlich komplett das Gefühl , als Menschen . Schlimmer noch, sind sie , dass der einzige Grund , sagte sie weiter zu um sie wegen Intoleranz und Hass derer leiden. Die aktuelle Methode dieses Problem zu adressieren nur macht die Sache noch schlimmer. Die Behandlung sollte auf die Ursache gehen
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=30098

von esther10 05.08.2017 00:22




Gründer Brian Fisher, ein Klient mit ihrem Baby und Rachelle Fletcher, ein Angestellter an der Gravitation der menschlichen Koalition, Texas, in der Nähe von Dallas. (Mit freundlicher Genehmigung der menschlichen Koalition)


KULTUR DES LEBENS | 3. AUGUST 2017

"Menschliche Koalition" hilft, die Herzen der "Abtreibung-entschlossenen" Mütter zu verändern
Neue Pro-Life-Gruppe gibt Frauen Hoffnung und Hilfe, um Hindernisse zu überwinden, um ihre Kinder zu halten.
Joan Frawley Desmond
DALLAS - Was macht einen Vater von zwei seine Barsch in Corporate America und legte in die Tiefe?

Für Brian Fisher war es ein Anruf.

Vor sieben Jahren war Fisher der technisch-versierte Chief Operating Officer eines Marketing-Forschungsunternehmens, der einen mächtigen, gravitativen Zug für die Vollzeit in der Pro-Life-Bewegung fühlte.

Fisher's Traum war einfach, aber kühn: Er wollte sein Marketing-Know-how einsetzen, um alle Frauen, die eine Abtreibung planen, zu finden und "abzufangen", mit dem Ziel, ihnen zu helfen, sich mit Pro-Life-Schwangerschaftszentren zu verbinden.

Im Jahr 2010 war Fisher noch in seinem Firmenjob, aber er hatte begonnen, seine webbasierte Strategie im Pittsburgh Bereich zu testen.

In Zusammenarbeit mit einem Pittsburgh Schwangerschaft-Ressource-Zentrum, experimentierte er mit einer Vielzahl von Internet-Suche Begriffe von Frauen verwendet Betrachtung Abtreibung. Als Frauen tippten Worte wie "freie Abtreibung" oder suchten nach dem nächsten Abtreibungsgeschäft, würde die Pro-Life-Klinik-Anzeige auftauchen.

Fisher befürchtete, dass die Strategie nicht funktionieren würde. Aber am 22. Juni 2010 bestätigte das Pittsburgh-Zentrum, dass eine junge schwangere Frau, die auf ihre Anzeige geklickt hatte, tatsächlich mit dem Mittelpersonal zusammenkam und dann mit ihrem Verlobten entschied, ihr Kind zu beenden.

"Ich bin zusammengebrochen und weinte, was für einen deutsch-pragmatischen Geschäftsmann wie mich schwer ist", sagte Fisher dem Register.

Die Tränen drückten seine Trauer aus, weil sie seinen Sprung des Glaubens in ein Vollzeit-Pro-Life-Apostolat verzögert hatten, aber auch ein Gefühl der Freude vermittelten.

"Ich sah, dass Gott mich angerufen hatte, jemanden zu retten. Ich wurde in diesem Augenblick von einem sehr widerwilligen Teilnehmer zum Glauben umgewandelt, dass wir die Abtreibung beenden können und wir sollten ", sagte er.

Heute ist der Dallas-basierte Fisher, ein engagierter Christ, der Präsident und Mitbegründer der Human Coalition , einer der größten Pro-Life-Organisationen in der Nation, mit sieben Kliniken in vier US-Städten - Atlanta, Dallas, Pittsburgh und Raleigh , North Carolina - und ein Netzwerk von 35 zusätzlichen Zentren, die in der Mission zusammenarbeiten, ein Vollzeit-Personal von 110, und ein jährliches Budget nähert sich $ 10 Millionen.

"Unsere Mission ist es, die Abtreibung unvorstellbar und nicht zugänglich zu machen", sagte er.

"Wir tun das, indem wir die 1,2 Millionen" Abtreibungs-bestimmten "Frauen erreichen, die ihre Schwangerschaften jährlich beenden wollen."

Es ist ein großer Auftrag. Nach der Forschung der menschlichen Koalition sind "abtriebssichere" Frauen bereits in der Planungsphase, ihre Schwangerschaften zu beenden und werden von erschreckenden Herausforderungen angetrieben, von Schwangerschaften, die das Ergebnis von Vergewaltigung und missbräuchlichen Beziehungen zu echten finanziellen Schwierigkeiten waren. Mittlerweile werden nur 3% der Frauen, die mit einer Krisenschwangerschaft kämpfen, eines der geschätzten 2.500 Schwangerschafts-Zentren der Nation besuchen, die Zehntausenden von Kunden helfen, das Leben zu wählen.



"Abtreibung-entschlossene" Frauen

Fisher wurde mit der Pro-Life-Bewegung als Schwangerschaft-Ressource-Center-Freiwilligen in Pittsburgh beteiligt. Im Jahr 2009 startete er und sein Geschäftspartner Tim Kachuriak ein Pilotprojekt "Online for Life", da sie das enorme Potenzial für die Nutzung von Websuchanzeigen sahen, um den Kontakt zwischen "Abtreibungsbestimmten" Frauen und Pro-Life-Zentren zu fördern.

Sobald die Web-Strategie bewährt war, eröffneten sie Call-Center, die sofort Termine für Frauen in Pro-Life-Zentren, manchmal am selben Tag wie Kontakt wurde eingerichtet.

Im vergangenen Jahr wurde Online for Life als Human Coalition umbenannt. Und Fisher's Team hat die ganze Anstrengung abgestimmt, um Frauen abzufangen, zu kontaktieren, zu engagieren und zu überzeugen, um das Leben ihrer ungeborenen Kinder zu retten.

Tatsächlich hat ihre unermüdliche Kampagne, um mehr Leben zu retten, dazu geführt, dass sie scheinbar inkonsequente Details ansprechen, wie die Veränderung der "Atmosphäre" der Kliniken, um eine ruhigere und sicherere Umgebung zu schaffen - eine einzige Veränderung, die das Ergebnis der Klinikverpflichtung um 35% Nach Klinik Zahlen. Die Beratungsräume sind jetzt in weicheren Tönen gemalt, Liegen haben Kissen, und es gibt einen Tisch zwischen Klienten und Berater - Veränderungen, die ein Gefühl der Sicherheit fördern und helfen, eskalieren eine oft angespannte Begegnung.

Lori Szala, der nationale Direktor der Kundendienstmitarbeiterin der Human Coalition, hat die bemerkenswerten Auswirkungen dieser Reformen aus erster Hand erlebt und die dreifache Zunahme der Zahl der "Abtreibungsbestimmten" Frauen verfolgt, die sich mit den Beratern in den Kliniken der Organisation und einer fast siebenfachen Zunahme der Anzahl der Frauen, die das Leben ihrer ungeborenen Kinder retten wollen.

Szala begann vor 17 Jahren mit der Freiwilligenarbeit in einem Pittsburgh-Schwangerschaftszentrum. Danach diente er als Geschäftsführer. Jetzt wird dieses Zentrum von der menschlichen Koalition geführt und hält sich an all seine Politik.

"Es war eine unglaubliche Reise", sagte Szala dem Register.

"Unsere Klientel hat sich drastisch verändert. Wir sehen jetzt Frauen, die eine Abtreibung planen, und wir können diesen Kunden beeinflussen.

"Es ist erstaunlich, dass Gott auf das Herz des Klienten arbeitet."



Kontinuum der Pflege

Am vergangenen Tag traf Szala mit einer jungen Frau zusammen, "die sich durch das College stellt, hatte eine One-Night-Fling und landete schwanger."

"Sie ist sehr entschlossen, ihre Ausbildung fortzusetzen, will keine Zukunft mit dem jungen Mann und will ihre Familie nicht enttäuschen", sagte Szala.

Während die junge Frau erklärte, dass sie "das Problem loswerden wollte", versuchten Szala und ihr Team, einen Dialog zu schaffen, der dazu bestimmt war, "ihr zu stoppen und über die Verzweigungen nachzudenken, eine Abtreibung zu haben.

Während sie ihren Fall vorstellten, war ein Freund der jungen Frau, die mit der Klinik in die Klinik gekommen war, darauf bestanden, dass sie mit dem Verfahren durchgehen sollte.

"Die Bekämpfung dieser Stimme war schwierig. Wir haben einige strategische Follow-ups und versucht, mit ihr allein durch Textnachrichten zu verbinden ", sagte Szala und bemerkte eines von vielen digitalen Tools, die Mitarbeiter helfen" begleiten "Kunden.

Vor einigen Jahren stand Szala vor ihrer eigenen Krisenschwangerschaft. So versteht sie, was die junge Frau in ihrem Büro durchmachte und welche Botschaft einen Unterschied machen könnte.

"Ich war 17", sagte Szala, als sie sich an einen Freund erinnerte, der ihre eigene vorsichtliche Geschichte teilte, um sie davon abzuhalten, eine Abtreibung zu haben.

"Ich konnte sehen, wie eine Abtreibung mein Leben beeinflussen würde."

Dieses Gefühl der Dankbarkeit inspiriert weiterhin Szalas laufendes Pro-Life-Engagement. Und selbst wenn der College-Student, den sie riet, entscheidet über eine Abtreibung, Szala betont, dass die Women's Care Clinic in Kontakt bleiben und bieten Post-Abtreibung Beratung. Sie erkannte jedoch, dass es "Jahre dauern kann, bevor eine Frau erkennt, dass sie leidet und Hilfe braucht."

Als sie sich weiterhin mit den Klienten beschäftigt, applaudiert Szala die Entscheidung von Human Coalition, ein Kontinuum-of-Care-Modell zu übernehmen, eine Entscheidung, die das Hinzufügen von Mitarbeitern bei der Arbeitssuche sowie die staatlich finanzierten Wohnungs- und Sozialhilfe unterstützt.

"Wir versuchen unser Bestes, um irgendwelche Faktoren zu beseitigen, die eine Frau dazu veranlassen, eine Abtreibung zu wählen, wie finanzieller Stress, häusliche Gewalt, missbräuchliche Beziehungen, Einmischung in College-Pläne, keine Krankenversicherung und Mangel an erschwinglichem Wohnraum", Justin DeMoss, Managing Coalition's nationaler Direktor Der Entwicklung, sagte der Register.



Zusätzliche Unterstützung

DeMoss, der zuvor für das Ewige Wort Television Network (EWTN), die Muttergesellschaft des Registers und die Fellowship of Catholic University Students gearbeitet hat, unterstreicht die Bemühungen der Organisation, Kunden in lokale Glaubensgemeinschaften zu bringen.

"Wenn sie katholisch sind, können sie sich mit einer Pfarrei verbinden, die ihnen zusätzliche Unterstützung geben kann", sagte DeMoss.

"Das kann helfen, den Zyklus der Abtreibung zu brechen."
Nun, sagte Fisher, das Team sucht, ob staatliche Mittel zur Verfügung stehen, um die Kosten für ihr expandierendes Programm zu decken.

So oder so wird die menschliche Koalition den Kurs bleiben und auf der Suche nach neuen Wegen, Frauen zu helfen, das Leben zu wählen.

"Die Schlüssellektion, die ich gelernt habe, ist die Kraft der Hoffnung: Es ist wirklich der Katalysator für eine Frau, die ihre Meinung ändert" über eine Abtreibung, schloss Fisher.

"Eine Frau, die am häufigsten abbrechen wird, fühlt sich nicht, dass es andere Möglichkeiten gibt. Aber wenn jemand die Arme mit ihr verbindet und ihre Hoffnung gibt, ist das genug, um ihr zu helfen, eine andere Wahl zu treffen. "

Das ist die Botschaft Human Coalition bietet jedem Kunden, der auf eine Web-Anzeige klickt.

"Wir sind von negativen Nachrichten und Ereignissen gesättigt", fügte er hinzu.

"Aber wenn jemand sagt:" Das ist eine gute Sache: Du bringst ein anderes Leben in die Welt. Wir werden mit dir gehen; Wir geben dir die Hoffnung, der Tod wird mit Hoffnung und Liebe entgegengeworfen.
http://www.ncregister.com/daily-news/hum...ermined-mothers


Joan Frawley Desmond ist ein hochrangiger Redakteur

von esther10 05.08.2017 00:21

Säugling, der eine Schwangerschaftsabend in 35 Wochen überlebte, die von der Krankenschwester gerettet wurde, die das Baby hörte, das in Plastikbeutel weinte
Von Cassy Fiano | 1. August 2017 , 09:14 am



Nachrichten aus China erzählt die Geschichte von einem kleinen Baby, das eine Abtreibung überlebt hat.

China hat einige der schlimmsten Menschenrechtsverletzungen in der Welt, besonders wenn es um Abtreibung geht . Einer von nur einer Handvoll von Ländern, die eine spätfristige Abtreibung ermöglichen, haben die Bevölkerungskontrollpolitik dazu geführt, dass die chinesischen Frauen Zwangsabtreibungen, Sterilisationen und anderen Missbräuchen ausgesetzt sind. Dies ist vor allem auf die restriktive Ein-Kind-Politik Chinas zurückzuführen, die vor kurzem geändert wurde, um zwei Kinder zuzulassen - doch müssen noch Paare eine Genehmigung erhalten. Wenn sie verweigert werden, riskieren sie Geldstrafen, verlieren ihre Arbeit und werden buchstäblich von den Straßen gezogen und in die Abtreibung gezwungen . Gendercide ist in China weit verbreitet, und es wird geschätzt, dass über 23 Millionen vorgeborene Babys jedes Jahr im Land abgebrochen werden .

Mit diesen vielen Abtreibungen ist es unvermeidlich, dass einige dieser Babys überleben würden. Aber was passiert, wenn sie es tun? In mindestens einer Instanz wurde das Baby in eine Plastiktüte gelegt, mit der Absicht, das Baby zu töten. Aber stattdessen wurde das Baby gerettet und überlebt.


Lili, ein 18-jähriger Teenager, fand heraus, dass sie schwanger war, und hielt das Baby ein Geheimnis, bis sie 35 Wochen lang war. Zu diesem Zeitpunkt nahm ihr Bruder sie für eine Abtreibung, durchgeführt von Hebamme Liang Xiaohua. Lili wurde gesagt, dass die Abtreibung erfolgreich war, und sie zahlte eine Gebühr für die Beseitigung ihrer Babys bleibt. Aber Liang, die Hebamme, dachte, Lili's Baby könnte überleben, und als sie hörte, wie das Baby weinte, nahm sie das Baby aus der Plastiktüte und versteckte das Baby in einem Schrank, nachdem er dem Kind Sauerstoff und Wasser gegeben hatte.

Sie verkaufte dann das Baby an ihre Cousine, aber es dauerte nur eine Sache von Tagen für Dorfbewohner, um misstrauisch zu werden. Die Polizei wurde benachrichtigt, und drei Tage nach der Abtreibung wurde Lili benachrichtigt, dass ihr Kind überlebt hatte und noch am Leben war. Hebamme Liang Xiaohua wurde verhaftet und mit Kindesentführung belastet.

In diesem Stadium der Entwicklung, Woche 35 im dritten Trimester der Schwangerschaft, das vorgeborene Baby wiegt etwa fünf Pfund, übt das Atmen und hat fast vollständig entwickelt Lungen, nach WebMD . Ein in dieser Phase geborenes Kind hat eine Überraschung von 99 Prozent .


Während Lilos Geschichte unwirklich erscheinen mag, ist die Realität, dass Babys die Abtreibungen überleben - aber nicht alle von ihnen sind gerettet. Hier in den Vereinigten Staaten, Live-Aktion unmenschliche Untersuchung aufgedeckt, was passiert, wenn spätfristige Abtreiber mit Babys konfrontiert sind, die überlebt haben:


Zitate aus der Untersuchung ergab eine ernsthaft störende Einstellung zwischen diesen Abtreibenden. Neben den grausamen Witzen, die vorgeborene Babys mit "Fleisch in einem Crockpot" vergleichen, oder über die Verwendung einer "Spitzhacke und einer Bohrkrone", um vorgeborene Babys zu töten, sagten die Abtreiber wiederholt, dass Frauen nicht in die Notaufnahme gehen sollten, wenn ihre Babys waren Geboren lebendig oder wenn ihr Wasser brach, weil Ärzte dort versuchen würden, die Babys zu retten. Stattdessen wurde jede Frau aufgefordert, direkt zur Abtreibungsstätte zu gehen, wo der Abtreiber stattdessen sicherstellen würde, dass ihr Baby nicht überlebte. Abortionisten ermutigten auch Frauen, ihre Babys auf die Toilette zu spülen, wenn sie lebendig geboren wurden. Babys, die in der Abtreibungsstätte lebendig geboren wurden, würden in eine "Lösung" gestellt werden, die ihn oder sie töten würde, es wurde erklärt,

Was die Abtreiber im Video beschreiben, ist eine spätfristige D & X (Dilatation und Extraktion) oder Induktionsabtreibung, die nachfolgend von dem ehemaligen Abtreiber Dr. Anthony Levatino erklärt wird:


Mittlerweile gibt die Abtreibungsindustrie vor, dass Babys keine Abtreibung überleben. Geplante Elternschaft Präsident und CEO Cecile Richards bezeugte vor dem Kongress, dass sie noch nie von einem Baby überlebt hat, das eine Abtreibung überlebt - trotz der Existenz zahlreicher hochkarätiger Abtreibungsüberlebender, von denen einige vor dem Kongress auch bezeugt haben, wie Gianna Jessen und Melissa Ohden . Andere Pro-Abtreibung Individuen haben auch versucht zu behaupten, dass Babys geboren lebendig nach Abtreibung sind ein Mythos .

Aber die Realität ist, Babys überleben Abtreibungen. Lili's Baby war glücklicherweise gerettet, auch wenn es nicht mit den ethischsten Absichten war. Aber wie viele andere Babys werden danach ermordet? Wieviele sind ihre Chance zu leben, nicht nur einmal, sondern zweimal ? Und wie viele ihrer Mütter sind hinterlassen, dass dies auch geschieht?

VERLASSEN SIE SICH AUF LIVE-ACTION-NEWS FÜR DIE NEUESTEN PRO-LIFE-INFORMATIONEN?

Wir wissen, dass Sie Optionen haben, wenn es darum geht, welche News-Quelle Sie sich für die neuesten Pro-Life-Informationen verlassen. Deshalb sind wir so ermutigt, dass du Live Action News gewählt hast.

Aber die Wahrheit ist, wir würden nicht in der Lage sein, die ehrlichen, vertrauenswürdigen Nachrichten und Informationen zu produzieren, die wir jeden Tag machen, wenn es nicht für unsere treuen Anhänger wäre. Im Gegensatz zu korporativ geförderten Nachrichtenagenturen ist Live Action News komplett spenderfinanziert!

Als eine Person, die vertraut und wendet sich an Live Action News für Fragen über die Abtreibung, würden Sie erwägen, eine spezielle Spende, um sicherzustellen, Live Action News kann weiterhin die effektivste Pro-Life-News-Quelle, die Amerikaner, einschließlich Sie, können sich auf?

Wir sind darauf bedacht, eine Kultur des Lebens aufzubauen, das erste Recht voranzutreiben - das Recht auf Leben - und die Wahrheit über die Abtreibung und die Abtreibungsindustrie durch unsere mächtigen und dynamischen Inhalte auf Live Action News auszusetzen.
https://www.liveaction.org/news/baby-chi...-never-happens/

von esther10 05.08.2017 00:21




DAS „RECHT ZU STERBEN“ WIRD ZU EINER „PFLICHT ZU STERBEN.“
Die Niederlande zeigen die Schrecken des „Sterbehilfe“
Fast ein in zwanzig Todesfällen ist jetzt das Ergebnis der Euthanasie, und ein beträchtlicher Teil der zum Tod verurteilt ist nicht unheilbar krank, sondern nur von Alter leiden.

05/08/17 17.55
( Catholic Herald / InfoCatólica ) Nachrichten der Niederlande sind nicht ermutigend. Fast ein in zwanzig Todesfällen ist jetzt das Ergebnis der Euthanasie , und ein beträchtlicher Teil der zum Tod verurteilt ist nicht unheilbar krank , sondern nur von Alter leiden . Wie ein Kommentator, der diese Senioren wählen , um angeblich die sterben „Dies sind die älteren Menschen , die gesundheitlichen Probleme haben, aber keiner von ihnen lebensbedrohlich. Sie sind alt, sie kann sich nicht bewegen, Ihre Freunde sind tot und ihre Kinder besuchen nicht mehr. Diese Art von Trend ruft für eine Debatte. wir glauben , dass ihr Leben ist immer noch lohnt? »

Das ist eine gute Frage. In den Niederlanden hat das menschliche Leben noch wertvoll ist? In Anbetracht des Aufwärtstrend von Statistiken über Euthanasie, ist es ein guter Ort , um zu wachsen up oder alt werden? Sind diese Ältesten wirklich frei und bewusst die Wahl zu sterben oder werden unter Druck gesetzt, dies zu tun?

Schlitterkurs

An dieser Stelle sicherlich ein Katholik versucht sein , die grundlegenden Fehler in der ursprünglichen Gesetzgebung Rechts Euthanasie in gemacht , darauf hinzuweisen den Niederlanden im Jahr 2002. Zunächst legistlar basierend auf Ausnahmefälle erzeugen schlechte Gesetze; Und zweitens jede Öffnung der Tür zur freiwilligen Euthanasie beginnt der Weg von einem schlüpfrigen Abhang , weil die außerordentliche Gewohnheit zur Gewohnheit geworden ist, und neigen dazu , weniger freiwillig, die Tyrannei der öffentlichen Meinung gegeben.

Die Länder , die Euthanasie nicht legalisiert haben müssen auf den niederländischen Erfahrungen wieder zu warnen , was zu erwarten , wenn sie es tun. In Ländern , in denen die Kirche tut alles mögliche Euthanasie entgegenzutreten, müssen Katholiken darüber im Klaren sein, was die Bedeutung des Kampfes zu realisieren und sich nicht entmutigen. Hollands Beispiel sollte Angst in unserem Herzen über die Zukunft machen , die uns erwartet , wenn wir nicht widerstehen .

Lobbies , die schweigen über die Nachricht von Holland sind natürlich alle diejenigen , die die Ursache der Euthanasie in anderen Ländern zu fördern. Die Wahrheit ist , dass jeder vernünftige Mensch würde wählen leben in einer Gesellschaft , wo Euthanasie ein gemeinsames Auftreten ist . Denn wie das Recht zu sterben wird die Pflicht zu sterben, fällt es den Schatten der Angst über alles Leben. Man fragt sich, wie er fühlt sich die ältere Bevölkerung in den Niederlanden für dieses und wenn einer von ihnen haben über die aktuelle Situation gefragt. Vielleicht in der Zeit, kommen einige zu rebellieren dagegen. Wir hoffen, im Interesse der Menschheit.
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=30097

von esther10 05.08.2017 00:21

Was ist die Lieblingssünde des Teufels? Ein Exorzist antwortet
Madrid, Spanien, 28. Dezember 2015 / 06:11 Uhr ( EWTN News / CNA



Ist ein Exorzist Angst? Was ist die Lieblingssünde des Teufels? Diese und andere Fragen wurden in einem Interview in diesem Sommer mit dem dominikanischen Priester, Pater Juan José Gallego, ein Exorzist aus der Erzdiözese Barcelona in Katalonien, Spanien angepackt.

Es ist seit neun Jahren seit Fr. Gallego wurde zum Exorzisten ernannt. In einem August-Interview, das von der spanischen Tageszeitung El Mundo durchgeführt wurde, sagte der Priester, dass in seiner Erfahrung Stolz die Sünde ist, die der Teufel am meisten mag.

"Hast du jemals Angst gehabt?", Fragte der Interviewer.

"Am Anfang hatte ich viel Angst," Fr. Gallego antwortete. "Alles was ich tun musste, blickte über meine Schulter und ich sah Dämonen ... neulich machte ich einen Exorzismus," ich befehle dir! Ich bestelle dich! "... und der Böse, mit einer lauten Stimme brennt mich zurück:" Galleeeego, du bist übertrieben. " Das hat mich erschüttert

" Dennoch weiß er, dass der Teufel nicht mächtiger ist als Gott. Der Exorzist erinnerte sich daran: "Als sie mich ernannten, sagte mir ein Verwandter:" Whoa, Juan José, ich habe wirklich Angst, denn im Film "Der Exorzist" ist eine Person gestorben und die andere warf sich durch ein Fenster. Ich sagte zu ihr: "Vergiss nicht, dass der Teufel (nur ein) Geschöpf Gottes ist." "

Wenn die Leute besessen sind, fügte er hinzu:" Sie verlieren das Bewusstsein, sie sprechen seltsame Sprachen, sie haben überlegene Kraft, sie fühlen sich wirklich schlecht Du siehst sehr gutmütige Leute, die sich erblicken und blasphemisieren. «

» Da war ein Junge, den der Dämon nachts mit dem Dämon zuschlagen würde. Er erzählte mir, was die Dämonen ihm vorschlugen: Wenn du einen Pakt mit uns machst, wirst du niemals mehr von dir gehen müssen, was du jetzt durchmachst.

" Pater Gallego auch gewarnt, dass" New Age "Praktiken wie Reiki und einige Yoga können Punkte der Einreise für die Dämonen sein. Er sagte auch, dass die Süchte "eine Art Besitz" sind.

"Wenn die Menschen durch eine Krise gehen, leiden sie mehr. Sie können sich hoffnungslos fühlen, die Leute fühlen sich wie sie den Teufel drinnen haben ", sagte er.
http://www.ewtnnews.com/catholic-news/World.php?id=13058


von esther10 05.08.2017 00:18




Kümmern Sie sich nicht nur um Ihre Familie. Lust, sie wie Christus zu lieben

Familie , Ehe

1. August 2017 (LifeSiteNews) - Ich dachte, ich wäre so klug gewesen. Meine Mutter hasst das Kochen, also bevor ich meinen kranken Mann in ihrer Sorge um das Wochenende verließ, arrangierte ich ihre Mahlzeiten mit Mitgemeinden. Das war entscheidend, da Mark seit seiner zweiten Operation stetig an Gewicht verloren hat. Danke an unsere Freunde, ich wusste, dass er eine Vielzahl von leckeren Speisen haben würde. Ich ging in die USA auf Geschäftsreise, zuversichtlich, dass ich frei war zu gehen.

Und so schien es. Am Donnerstag kam Florian zum Abendessen mit einer hausgemachten Quiche und einem Salat. Am Freitag kamen Jeanne und Claire mit Lebensmitteln an und machten ein riesiges Reis- und Gemüsegericht. Am Samstag brachte Julienne Wurst und Pizzas aus einer sizilianischen Bäckerei. Am Sonntag kehrte der junge Florian mit einer enormen Lasagne zurück und hielt sie wieder fest.

Ich las ihre fröhlichen Berichte über meinen Laptop in Virginia und schlief gut. Unsere Freunde wussten nicht die Wahrheit. Meine Mutter hatte beschlossen, dass, da es nichts gab, was ich tun konnte, würde sie mir nicht sagen, wie wenig Mark aß.

Als ich zurückkam, traf ich den Asphalt: Es gab einfach so viel zu tun. Meine Mutter verließ Schottland für Kanada am nächsten Tag; Ich sah sie zum Zug zum Flughafen. Ich habe einige Sprachübungen gemacht, bekam einige Lebensmittel, machte Mark ein Frühstück Erdbeer-Milchshake und ging zu einem Tag Arbeit in meinem Heimbüro. Um 19 Uhr machte ich Mark ein Omelett und flog aus dem Haus, um einen alten Freund zu sehen, der auch Familienprobleme hat. Am nächsten Morgen stand ich auf, ging zur italienischen Klasse, machte Mark einen weiteren Erdbeer-Milchshake und setzte sich wieder zur Arbeit. Aber da war etwas, das mich in den Sinn kam.

Die Flecken auf dem Kissenbezug.

Ich hatte sie schon mal gesehen Ich hatte angenommen, dass sie Himbeeren Samen oder etwas ähnliches waren. Flecken von Marks täglichem Frühstück schütteln oder Smoothie. (Meine küchenphobische Mutter war bis zu Smoothies.) Der Kissenbezug war ein Hochzeitsgeschenk, verziert mit Zaukeln und umrandet mit handgeknüpfter Spitze. Angesichts seiner Krankheit wollte ich keine Frage machen.

Ich habe mit meiner Arbeit angefangen und die Flecken vergessen, bis ich plötzlich die Blutflecken auf dem papiergeschützten Kissen zurück in das Krankenhaus erinnerte. Dann bin ich aufgestanden

Mark lag wie gewöhnlich auf der linken Seite.

"Was sind die Flecken auf dem Kissenbezug?", Fragte ich.

"Oh, sie sind von meinem Ohrläppchen", sagte Mark und drehte sich so um.

Mein Magen umkippte.

Ein Wundermeister Ich hatte noch nie einen gesehen, aber ich wusste sofort, was es war

"Oh mein Gott."

"Es ist keine große Sache", sagte Mark. "Ich habe es vorher gehabt."

Eine hässliche, glänzende Welt klaffte von der Oberseite seines Ohrläppchens und sickte nass.

"Ich glaube, es ist infiziert", sagte ich. "Zumindest denke ich ... ich weiß es nicht einmal."

Ich stürmte nach antiseptischen Tüchern, in einer Schublade in meinem Eitelkeitstisch gehalten und fühlte mich wie ich über die Köpfe geschlagen wurde, mit einer überwältigenden Frage: Wann hatte ich zuletzt bei Mark gehütet?

Es ist eine Sache, sich um eine Person zu kümmern: um sicherzustellen, dass sie vernünftig sauber sind und saubere Blätter haben, mindestens zwei Mahlzeiten pro Tag, was Pillen, die sie verschrieben wurden, und frisches Wasser. Es ist etwas ganz anderes, um ihn wirklich zu sehen.

Der berühmte Jesuiten-Philosophen-Theologe Bernard Lonergan, dessen Kognitionstheorien ich einmal studiert habe, bestand darauf, dass "das Wissen nicht gut aussieht". Vielleicht nicht, Pater Lonergan, aber es ist ein ausgezeichneter Ort, um zu beginnen.

Um 7 Uhr nach einem Nachmittag, der Ärzte telefonisch verfolgte, gab ich irgendwelche Vorwürfe der Arbeit und füllte die Badewanne. Ich bekam Mark aus dem Bett und bat ihn, auf die Waage zu kommen.

"Pyjamas sind gut", sagte ich. "Zieh einfach deine Hausschuhe aus."

Ich habe einen Blick auf die Waage geworfen. Als britisch zu sein, wiegt die Waage Menschen in "Steinen". Ich habe nicht genau verstanden, was die Zahlen bedeuteten, obwohl ich wusste, dass es nicht gut war. Ein Mann, sogar ein kleiner Knochen Mann von 5 Fuß 7 sollte nicht wiegen unter "8 Steine", sollte er?

Mark erleichterte sich in die Wanne. Ich hatte ein Handtuch abgelegt, um seine Knochen vor dem harten Porzellan zu schützen, und ich bekam einen Stift und Papier. Ein Stein ist 14 Pfund. Mark war 7 Stein, 13 Pfund, und daher ...

Mein Magen drehte sich wieder um.

Als Mark zuletzt im Krankenhaus war, würde ich den Bus zu einer schöneren Nachbarschaft zwischen Besuchsstunden zum Abendessen nehmen. Ich würde ein wenig in Kardinal Sarah's The Power of Silence lesen und über die Lernmöglichkeiten im Leiden nachdenken.

Christen lehnen das Leiden nicht als wertlos ab. Leiden ist etwas, das man als "Opferopfer" für eine andere Person anbieten kann. Die Annahme des Leidens ist eine Form der Wiedergutmachung für die Sünde. Das Leiden ist auch ein spiritueller Prozess, der eine Persönlichkeit vertiefen und ein Herz erweitern kann. Das Leiden macht dich also für deine Mitpatienten nützlich. Eine traurige Mutter kann in einer bedeutungsvollen Stille mit einer anderen traurigen Mutter sitzen. Eine leidende Frau kann in einer sinnvollen Stille mit einer anderen leidenden Frau sitzen. Sie ist besser in der Lage, das Richtige zu sagen.

"Könnten wir uns das an unseren Hochzeitstagen vorstellen?" Ich hatte an meinem traurigen Freund am Mittwochabend gesagt. Nein, das konnte sie nicht haben. Nein, das konnte ich auch nicht.

Aber hier sind wir, und hier ist meine kleine Postkarte aus dem Land des Leidens, um zu berichten, was ich zuletzt gelernt habe: Bitte schau auf die Leute, mit denen du lebst und liebst. Nicht nur "kümmere dich um sie." Mach nicht einfach eine Liste und klingele die Boxen. Schau auf die Person oder die Leute. Schauen Sie, um sicherzustellen, dass nichts falsch ist, weil es nicht offensichtlich sein könnte. Mein Gehirn-beschädigter Ehemann hatte diese Wunde für eine Woche und niemand sah es. Nicht mal ich. Und während ich nicht sah, verlor er noch 15 Pfund. Wenn ich sein Gewicht nicht bekommen kann, werde ich ihn überhaupt nicht sehen können - außerhalb der Krankenhausaufenthaltszeiten, das heißt.
https://www.lifesitenews.com/blogs/dont-...hem-like-christ

von esther10 05.08.2017 00:18


Jede Abtreibung tötet einen Menschen...jedesmal Mord..



Das amerikanische Zentrum für Recht & Gerechtigkeit (ACLJ) legte eine Petition für das Schreiben von Certiorari mit dem Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten im Namen von Troy Newman und forderte den Gerichtshof auf, den Fall zu untersuchen, in dem die verdeckte Untersuchung der Abtreibungsindustrie durchgeführt wurde, die vom Zentrum für durchgeführt wurde Medizinischer Fortschritt (CMP).

https://traditionundglauben.wordpress.co...standsaufnahme/

Troy Newman ist ein ehemaliges CMP-Vorstandsmitglied und ist einer der Angeklagten in der Klage, die von der Nationalen Abtreibungs-Föderation (NAF) eingereicht wurde, um die Freigabe der während der Untersuchung erhaltenen Informationen zu verhindern.

Nach der Tradition anderer investigativer Journalisten führte CMP eine zweijährige Undercover-Untersuchung von fetalen Gewebebeschaffungsunternehmen und Abtreibungsanbietern durch. Ermittler fotografierten Gespräche an verschiedenen Orten, darunter auf zwei NAF-Konferenzen.

Im Juli 2015 begann CMP, eine Reihe von Videos zu veröffentlichen, darunter sowohl das volle Videomaterial der aufgezeichneten Gespräche als auch die herausragenden "Highlight" -Videos von hochrangigen Abtreibungsanbietern, die Praktiken diskutierten, wie etwa den Verkauf von Baby-Körperteilen und die Änderung von Abtreibungsmethoden, um zu beschaffen Fetale Exemplare.



Die Videos und die Abtreibung Industrie Praktiken sie aufgedeckt schockiert das Gewissen der amerikanischen Öffentlichkeit. Von der Veröffentlichung des ersten Videos bis zur Gegenwart gab es ein enormes öffentliches Interesse, was die Videos über Big Abortion ausgesetzt waren.

Die Veröffentlichung der CMP-Videos veranlasste den Senat der Vereinigten Staaten und das Repräsentantenhaus, zwei Jahre lang Untersuchungen zum Verkauf von fötalem Gewebe durchzuführen. Ausschüsse aus dem Senat und dem Haus veröffentlichten im vergangenen Dezember endgültige Berichte und machten mehrere kriminelle und regulatorische Verweise auf Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden für weitere Untersuchungen.

Nach der Veröffentlichung der CMP-Videos, NAF eingereicht Anzug in Bundesgericht in San Francisco sucht, um die Freisetzung von zusätzlichen Videos zu verhindern. Der Prozeßrichter hat in den NAF-Konferenzen eine einstweilige Verfügung über die Veröffentlichung von aufgezeichneten Aufzeichnungen oder Informationen erhoben. Vor kurzem bestätigte ein Drei-Richter-Gremium des Neunten Circuit Court of Appeals die einstweilige Verfügung, obwohl ein Richter teilweise teilte.

Im Rahmen der Unterlassung ist es den Angeklagten verboten, freiwillig den Strafverfolgungsbehörden, anderen Regierungsstellen und der Öffentlichkeit irgendwelche der Aufzeichnungen oder sonstigen Informationen, die auf den NAF-Konferenzen erlangt wurden, zu offenbaren, die die Ergebnisse der Kongressuntersuchungen bestätigen.

Die Unterlassung ist der Grund der "öffentlichen Version" des ACLJ's Cert. Petition enthält Redaktionen der in den vorgeschriebenen Materialien enthaltenen Informationen.

Wir bitten den Obersten Gerichtshof, die Prüfung dieses Falles zu akzeptieren. Die Entscheidung des neunten Circuit steht im Widerspruch zu Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs sowie anderer Gerichte. Es ist eine vorherige Zurückhaltung auf die Rede über Angelegenheiten von bedeutendem öffentlichem Interesse, einschließlich Beweis für mögliche kriminelle, illegale und unethische Handlungen.

Die Öffentlichkeit, die Strafverfolgungsbehörden und die Regierungsstellen haben das Recht, diese Informationen über die Abtreibungsindustrie zu erhalten (wie die Angeklagten bei der Bereitstellung), und wir arbeiten dafür, dass das passiert.

Wir werden weiterhin halten Sie auf diesem wichtigen Fall, zusätzlich zu den ACLJ anderen Pro-Life-Arbeit gepostet.
https://aclj.org/pro-life/aclj-brings-bi...o-supreme-court

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Fakt # 1: Jede Abtreibung tötet einen unschuldigen Menschen.
Ist meine Menschlichkeit nicht genugEs ist falsch zu behaupten, dass niemand weiß, wann das Leben beginnt und unehrlich zu argumentieren, dass Abtreibung nicht tötet einen Menschen.

Jedes neue Leben beginnt bei der Empfängnis. Das ist eine unwiderlegbare Tatsache der Biologie. Es ist wahr für Tiere und wahr für den Menschen. Wenn man neben dem Gesetz der Biogenese betrachtet, dass jede Spezies nach ihrer eigenen Art wiedergegeben wird, können wir nur eine Schlußfolgerung in Bezug auf die Abtreibung ziehen. Egal wie die Umstände der Konzeption, egal wie weit in der Schwangerschaft, die Abtreibung endet immer das Leben eines einzelnen Menschen. Jeder ehrliche Abtreibungsanwalt räumt diese einfache Tatsache ein.

Faye Wattleton, der am längsten amtierende Präsident des größten Abtreibers in den Vereinigten Staaten - Planned Parenthood - argumentierte bereits 1997, dass jeder bereits weiß, dass die Abtreibung tötet. Sie verkündet in einem Interview mit Frau Magazin folgendes: [1]

Ich glaube, wir haben uns geglaubt zu glauben, dass die Leute nicht wissen, dass Abtreibung tötet. Also irgendeine Vorliebe, dass Abtreibung nicht tötet, ist ein Signal unserer Ambivalenz, ein Signal, dass wir ja nicht sagen können, es tötet einen Fötus.
Auf der anderen Seite des Teiches sagte Ann Furedi, der Chef des größten unabhängigen Abtreibers in Großbritannien, dies in einer Debatte von 2008: [2]

Wir können akzeptieren, dass der Embryo ein Lebewesen in der Tatsache ist, dass es ein schlagendes Herz hat, dass es sein eigenes genetisches System darin hat. Es ist eindeutig menschlich in dem Sinne, dass es kein Gerbil ist, und wir können erkennen, dass es das menschliche Leben ist ... der Punkt ist nicht, wann beginnt das menschliche Leben, aber wann fängt es wirklich an?
Naomi Wolf, ein prominenter feministischer Autor und Abtreibungsträger, macht eine ähnliche Konzession, wenn sie schreibt: [3]

Anklammern an eine Rhetorik über die Abtreibung, in der es kein Leben und keinen Tod gibt, verstricken wir unsere Überzeugungen in einer Reihe von Selbstwahnvorstellungen, Fasern und Ausflüchte. Und wir riskieren genau zu werden, was unsere Kritiker uns mit dem Sein aufladen: kräftige, egoistische und beiläufig zerstörerische Männer und Frauen, die eine billige Sicht auf das menschliche Leben teilen ... wir müssen den Kampf zur Verteidigung der Abtreibungsrechte innerhalb eines moralischen Rahmens, der das zugibt, kontextualisieren Der Tod eines Fötus ist ein echter Tod.
David Boonin, in seinem Buch, A Defense of Abortion, macht diese überraschende Aufnahme: [4]

In der oberen Schublade meines Schreibtisches halte ich [ein Bild von meinem Sohn]. Dieses Bild wurde am 7. September 1993, 24 Wochen vor seiner Geburt, aufgenommen. Das Sonogrammbild ist düster, aber es zeigt deutlich, dass ein kleiner Kopf leicht zurückgekippt ist, und ein Arm, der aufgerichtet und gebeugt ist, wobei die Hand auf das Gesicht zeigt und der Daumen in den Mund hinausragt. Es gibt keinen Zweifel in meinem Kopf, dass dieses Bild auch [mein Sohn] in einem sehr frühen Stadium in seiner körperlichen Entwicklung zeigt. Und es gibt keine Frage, dass die Position, die ich in diesem Buch verteidige, dass es moralisch zulässig gewesen wäre, sein Leben an diesem Punkt zu beenden.
Peter Singer, zeitgenössischer Philosoph und öffentlicher Abtreibungsbefürworter, schließt sich dem Chor in seinem Buch, Praktische Ethik an. Er schreibt: [5]

Es ist möglich, dem menschlichen Wesen eine genaue Bedeutung zu geben. Wir können es als gleichbedeutend mit "Mitglied der Art Homo sapiens" verwenden. Ob ein Wesen ein Mitglied einer gegebenen Spezies ist, das kann wissenschaftlich bestimmt werden, durch eine Untersuchung der Natur der Chromosomen in den Zellen lebender Organismen. In diesem Sinne besteht kein Zweifel daran, dass aus den ersten Momenten seiner Existenz ein aus menschlichem Sperma und Eiern konzipierter Embryo ein Mensch ist.
Bernard Nathanson gründete eine der einflussreichsten Abtreibungs-Interessengruppen in der Welt (NARAL) und war einmal als medizinischer Direktor für die größte Abtreibungsklinik in Amerika gedient. 1974 schrieb er einen Artikel für das New England Journal of Medicine, in dem er sagt: [6]

Es gibt keinen ernsthaften Zweifel in meinem Kopf, dass das menschliche Leben in der Gebärmutter von dem Beginn der Schwangerschaft existiert ...
Einige Jahre später wiederholte er: [7]

Es gibt einfach keinen Zweifel daran, dass auch der frühe Embryo ein Mensch ist. Alle seine genetische Kodierung und all ihre Eigenschaften sind unbestreitbar menschlich. Im Sein ist kein Zweifel, daß es existiert, lebt, ist selbstgesteuert und ist nicht das gleiche Wesen wie die Mutter - und ist daher ein einheitliches Ganzes.
Verpassen Sie nicht die Bedeutung dieser Anerkennungen. Die prominenten Verteidiger der Abtreibungsrechte geben öffentlich zu, dass die Abtreibung die Menschen tötet. Sie sagen nicht, dass Abtreibung moralisch verteidigungsfähig ist, weil sie nicht eine bestimmte menschliche Einheit tötet. Sie geben zu, dass die Abtreibung eine bestimmte menschliche Einheit tötet, aber argumentieren, dass es sowieso moralisch vertretbar ist.

Wir werden später zu ihren Argumenten kommen, aber der Punkt hier ist das: Es gibt einfach keine Debatte unter ehrlichen, informierten Menschen, dass Abtreibung deutlich Menschen tötet.

https://aclj.org/pro-life/aclj-brings-bi...o-supreme-court
+++++++++++++++++++++++++



Diese Krankenschwester spricht darüber, was mit Kindern getan wird, die eine Abtreibung überleben. Wie können sie das tun???April 11, 2017 | Gesundheit, News aus aller Welt


Die Frage der Abtreibung ist seit kurzem ein sehr heißes Thema. Einige argumentieren, dass eine Abtreibung ein gewöhnlicher Mord ist, während andere argumentieren, dass es ein persönliches Recht ist und alle Frauen die Freiheit haben sollten, dies zu entscheiden.

Es passiert manchmal, dass Kinder eine Abtreibung überleben, aber was passiert dann mit ihnen? In vielen Ländern ist dies immer noch ein Tabuthema, welches die Ärzte lieber vermeiden. Wenn das Baby Vitalfunktionen hat, treffen die Ärzte selten die Entscheidung, es wiederzubeleben. Die Mediziner treffen diese Entscheidung aufgrund der Annahme, dass es keinen Sinn macht, dies zu tun, weil sie sowieso nicht lange überleben würden.



In der Regel ist die Frage der Rettung eines Kindes nicht ganz schwarz und weiß, und die Entscheidung wird von den heutigen Geburtsspezialisten getroffen. Normalerweise legen sie sie in Inkubatoren und schließen sie an einen Tropf an oder ernähren sie parenteral. Manchmal tun sie nicht einmal das. Sie warten nur, bis das Kleine stirbt.



Sie fragen sich wahrscheinlich, wie es möglich ist, dass ein Kind dies jemals überlebt? Abtreibungen werden auf verschiedene Weise durchgeführt. Die pharmakologischen und chirurgischen Methoden geben dem Fötus keine Chance zu überleben (wenn sie richtig durchgeführt werden) und die künstliche Induktion einer Geburt ist mit einem Risiko von ca. 10% verbunden.

Gehen Sie auf die nächste Seite und lesen Sie das bewegte Bekenntnis einer Krankenschwester, die in einem Krankenhaus in Jacksonville, Florida, arbeitet.
+



hier geht es weiter
https://www.leben365.net/2017/04/diese-k...en-sie-das-tun/

Das Kleine schluckt die Flüssigkeit und das Ätzmittel verbrennt ihre Kehle, Lungen und die zarte Haut. Die Qual kann mehrere Stunden dauern. Wenn es aus dem Mutterleib geboren wird, ist es schwer verbrannt und erinnert scheinbar an einen “kandierten Apfel”. Das Kind, welches die Krankenschwester in der Halle sah, starb kurz danach. Es hatte nicht einmal einen Namen.

Gianna Jessen ist einer der wenigen Menschen, die eine Abtreibung überlebt haben. Die Gesundheitsexperten zeigten ihr Einfühlungsvermögen und halfen ihr. Infolgedessen genießt Gianna heute das Leben.



Die Mutter der Frau wurde im Alter von 17 Jahren schwanger und nutzte ihr Recht auf Abtreibung. Die Abtreibung erfolgt mit Salz in der Mitte des 7 Monats. Das Kind überlebte auf wundersame Weise, aber die Operation hatte einen schweren Einfluss auf ihre Gesundheit. Das Mädchen hatte Zerebralparese und ernsthafte Mobilitätsprobleme.

Ich sollte tot sein, aber ich wurde lebendig geboren. In meiner Geburtsurkunde steht “geboren während der Abtreibung” und darunter ist die Unterschrift des Arztes, der die Abtreibung durchgeführt hat.


Heute ist Gianna eine bekannte Aktivistin der Pro-Life-Bewegung. Sie besucht viele Orte auf der ganzen Welt und kommuniziert ihre Anti-Abtreibungs-Botschaft. Sie hat unter anderem im britischen Parlament und vor dem US-Kongress gesprochen. Obwohl ihr das Recht auf Leben verweigert wurde, als sie unschuldig und hilflos war, fühlt sie keinen Hass für ihre Mutter.

Ich hasse sie nicht, aber ich will sie nicht treffen.

Der Film “Oktober Baby” spricht über ihr ungewöhnliches Schicksal.



https://www.leben365.net/2017/04/diese-k...en-sie-das-tun/

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614 | 2615 | 2616 | 2617 | 2618 | 2619 | 2620 | 2621 | 2622 | 2623 | 2624 | 2625 | 2626 | 2627 | 2628 | 2629 | 2630 | 2631 | 2632 | 2633 | 2634 | 2635 | 2636 | 2637 | 2638 | 2639 | 2640 | 2641 | 2642 | 2643 | 2644 | 2645 | 2646 | 2647 | 2648 | 2649 | 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 | 2659 | 2660 | 2661 | 2662 | 2663 | 2664 | 2665 | 2666 | 2667 | 2668 | 2669 | 2670 | 2671 | 2672 | 2673 | 2674 | 2675 | 2676 | 2677 | 2678 | 2679 | 2680 | 2681 | 2682 | 2683 | 2684 | 2685 | 2686 | 2687 | 2688 | 2689 | 2690
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz