Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...
  • Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten. Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an. Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.) La, da musste ich ihr recht ge...
    von esther10 in Eltern begegnen: "Die Schule m...
  • Ein heiligmäßiger Priester sagte früher mal zu mir "Nichts geschieht von ungefähr...alles kommt vom Herrgott her."
    von esther10 in Das Erdbeben und die Strafe Go...
  • Warum sprecht Ihr immer nur von Luther, Luther. Luther.... warm sprecht Ihr nicht von Fatima...das sind 2017 genauch 100 Jahre - Jubiläum. Warum sprecht Ihr nicht, besonders in dieser schlimmen Weltlage, auch von Fatima und was die Gottesmutter von uns verlangt. Zur Umkehr, zur Buße, und ermuntern zum Rosenkranzgebet...Es kommen so viele Seelen in die Hölle, ja das sagte sie selbst, hauptsächlic...
    von esther10 in Kardinal Reinhard Marx erhofft...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 07.05.2018 00:14

Dein Schutzengel - ein privater Wachmann?
Szymon Hołownia | 2016.02.10



https://pl.aleteia.org/2016/10/02/twoj-a...tny-ochroniarz/

Die Aufgabe des Schutzengels besteht nicht darin, die Äste, die auf mich fallen, zu entfernen und mir Anstupser zu geben, wenn ein Schurke in der Gegend erscheint - sein Ziel ist es, mich in den Himmel zu bringen.
Wer sind die Engel wirklich, ist es möglich, sie auf den kognitiven Ebenen zu beschreiben, die uns zur Verfügung stehen? Zuerst musst du dich mit dem Übermaß auseinandersetzen, mit einer Nebelwand, die die menschliche Fantasie der Engel effektiv von uns trennte.

Wie stellst du dir deinen Engel vor?

Machen Sie den Test: schließen Sie die Augen und sagen Sie mir , wie Sie Ihren Engel vorstellen? Dollar gegen Donuts , dass achtzig Prozent Reaktion wird einige Elemente der beiden Visionen sein: eine einsame, romantisch, superconscious und nadinteligenty über aparycji Hollywood - Schauspieler schweift (Version für Männer: die Kreuzung von Maria Curie-Sklodowska Universität Lara Croft), oder etwas wissen mit Flügeln , das Kind mit dem Gesicht eines fettleibigen jungen Mann oder slawisch. Manchmal ist eine Version mit einem Schwert und einige zusätzliche Elemente Ausrüstung Gruppe rekonstruktiver Schlacht von Grunwald.

Wikipedia

Für das erste Bild entspricht, natürlich all moderne Pop - Kultur (mit besonderem Schwerpunkt auf Filme wie „City of Angels“, und auch die TV - Serie „Die Bibel“ , in der Kung - Fu - Engel mit zwei Schwertern glatt Sodom abgerissen), für die zweiten - eine jahrhundertealte Tradition der ikonografischen. Beide können so viel mit der Realität gemein haben wie ein Pilz mit einem Dinosaurier. Der Engel ist keine körperlose Variante des Menschen, er ist ein anderes Spezieswesen . Es unterscheidet sich von uns wie ein Frosch von einem Lachs, ein Hund von einem Igel oder ein Elefant von grünem Euglene.

Lesen Sie auch: Was ist der Schutzengel nach unserem Tod?

Schutzengel immer an deiner Seite
Es gibt keinen Körper. Die Theologen der Spätantike und Frühmittelalter behaupteten, es ist wahr, dass, jedoch wird etwas getan (St. Augustine ein himmlisches Materialwissenschaft gemacht, einen malerischen Begriff „Fleisch Luft“ zu schaffen), das vierte Laterankonzil (1215 Jahre) stellt jedoch fest, dass die Engel sind Wesen rein geistig, und genug. (...)

Von Anfang an waren sich alle einig, dass der Engel die Verkörperung des Handelns, des Seins ist . Er ist der Vollstrecker des Willens Gottes. Sicher, Sie können die kulturellen Analogien spinnen, in der Existenz von Geistern Tracking Glauben Pflege ähnlich wie Engel in dieser oder jener religiösen Tradition (und es waren nicht wenige), aber jetzt ist in der Geschichte der Ideen nicht interessiert, sondern etwas , das Christentum Wirklichkeit hält.

Was ich ernst genommen habe - ich habe das schon irgendwo geschrieben - wir müssen erkennen, dass es in dem Raum, in dem wir uns gerade aufhalten, mindestens doppelt so viele Menschen gibt, wie wir sie sehen . (...)

Was macht der Schutzengel nach deinem Tod? Lesen Sie auf der nächsten Seite >>

https://pl.aleteia.org/2016/12/09/5-rzec...o-archaniolach/
https://pl.aleteia.org/2016/10/02/twoj-a...y-ochroniarz/2/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wer sind diese mysteriösen Wesen, die Gott erschaffen hat?
Der 29. September ist das Fest der Heiligen Michael, Gabriel und Raphael, der einzigen im Schriftkanon namentlich erwähnten Erzengel. Ursprünglich wurde dieser Tag von der Kirche zum Gedenken an eine römische Basilika erwähnt, die 530 geweiht wurde.

An einem Punkt in der Geschichte war dieser Tag ein heiliger Tag der Verpflichtung für Katholiken.

Was auch immer der Ursprung dieses Festes sein mag, warum widmen wir den Erzengeln einen ganzen Tag im liturgischen Kalender? Wer sind sie überhaupt? Wie beeinflussen sie mein heutiges Leben? Gibt es sie noch?

Um dir zu helfen, mehr über diese mysteriösen Wesen zu erfahren, die Gott erschaffen hat, sind hier fünf Dinge, die du über Erzengel wissen musst:

1) Erzengel sind der zweitniedrigste "Rang" der Engel

Traditionell werden Engel in sogenannte "neun Chöre" unterteilt. Diese Hierarchie basiert auf neun Namen von Rängen von Engeln, die in der Heiligen Schrift gefunden werden.

Der heilige Gregor der Große hat diese "Chöre" in einer Predigt aufgeführt:

"Wir wissen aufgrund der Autorität der Schrift, dass es neun Ordnungen von Engeln gibt, nämlich Engel, Erzengel, Tugenden, Mächte, Fürstentümer, Herrscher, Thron, Cherubim und Seraphim ..." (Hom. 34, In Evang.)

2) Erzengel sind mit der Übermittlung wichtiger Botschaften an den Menschen betraut

Die niedrigsten Ränge von Engeln sind diejenigen, mit denen wir am meisten vertraut sind, da sie diejenigen sind, die mit uns kommunizieren oder interagieren. Es wird angenommen, dass der Heilige Michael der Engel ist, der im Buch der Offenbarung die göttliche Inspiration des Johannes dem Heiligen Johannes überbrachte und als Beschützer der Kirche bekannt ist, der sie vor dem Bösen schützt. St. Michael ist am meisten bekannt für seine Rolle bei der Vertreibung des rebellischen Engels Luzifer vom Himmel.

Der Heilige Gabriel wird zum ersten Mal im Buch Daniel erwähnt und hilft Daniel bei seiner Mission auf Erden. Später erscheint Gabriel Zacharias und der allerseligsten Jungfrau Maria und übermittelt die größte Botschaft aller Zeiten, dass Gott beabsichtigte, zu inkarnieren und sein Zelt mit uns zu bauen.

Der heilige Raphael wird im Buch Tobit erwähnt, um Tobit zu heilen und Sarah von einem Dämon zu befreien. Raphael vollbrachte beide Taten, verkleidet als Mensch, führte Tobias auf dem Weg dorthin und wies ihn an, was er tun sollte.

3) Erzengel haben keine Flügel, Körper oder Schwerter

Im Gegensatz zu uns sind Engel reine Geister und besitzen nichts Materielles. Gelegentlich können sie wie ein Mensch aussehen, aber es ist nur eine Fassade.

Dr. Peter Kreeft gibt eine ausgezeichnete Beschreibung in seinem Buch, Engel und Dämonen :

"Aufgrund ihres Mangels an Körpern nehmen Engel keinen Raum wie wir und bewegen uns innerhalb unserer Welt, ohne Platz zu beanspruchen. Die nächste Analogie zur Bewegung von Engeln ist wie "Elektronen" oder "Quantensprünge". Die Engel bewegen sich augenblicklich von einem Ort zum anderen, ohne durch irgendeinen Raum oder Zeit dazwischen zu gehen. "

Auf der anderen Seite können sie, obwohl sie keine materiellen Körper haben, die materielle Welt beeinflussen und beeinflussen. Sie sind reine Geister (wie Gott) und haben eine solche Intelligenz und mentale Kraft, dass sie materielle Dinge bewegen oder das Aussehen eines Körpers annehmen können. Wie genau das alles geschieht, ist ein Rätsel. Der heilige Thomas von Aquin geht in der Summa tiefer .

Flügel und Schwerter sind einfach künstlerische Darstellungen ihrer Rollen und Handlungen in unserer Welt, als Boten und Beschützer.

4) Erzengel können uns vor dem Bösen schützen

Wenn der heilige Michael und der himmlische Gastgeber Satan und seine Diener aus dem Himmel vertreiben können, können die Erzengel sicherlich gegen Dämonen kämpfen, die unsere Welt und uns quälen und uns vor ihrem Einfluss schützen. Eines der größten Gebete ist das Gebet von Sankt Michael, das viele Jahre lang routinemäßig beim Abschluss der Messe gesagt wurde:

Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampf.
Sei unsere Verteidigung gegen die Bosheit und die Schlingen des Teufels.
Möge Gott ihn tadeln, wir bitten demütig,
und tu,
oh Prinz der himmlischen Heerscharen,
durch die Macht Gottes
Satan in die Hölle
und alle bösen Geister,
die in der Welt
umherwandern, die den Ruin der Seelen suchen. Amen.

5) Erzengel existieren noch heute

Zum Glück hängen Engel nicht von unserem Glauben an sie für ihre Existenz ab. Gott schuf ihre unsterblichen Geister zu Beginn der Zeit und sie werden niemals für immer aufhören zu existieren.

Wir können sie nicht sehen, hören oder fühlen, aber sie sind so real wie der Bildschirm vor dir. Manchmal lassen sie uns wissen, dass sie hier sind, aber die meiste Zeit sind sie damit beschäftigt, uns vor Schaden zu bewahren, ohne dass wir es wissen. Denk nur, was passieren würde, wenn sie nicht hier wären!

Kinder bekommen es. Sie verstehen, dass Engel existieren und vertrauen vollständig, dass sie anwesend sind und werden zu ihnen ohne zu zögern beten. Vielleicht brauchen wir etwas von dieser kindlichen Einfachheit des Herzens, um unseren Glauben an diese himmlischen Kreaturen zu erneuern.

"Wahrlich, ich sage dir: Wenn du dich nicht verwandelst und wie Kinder wirst, wirst du niemals in das Himmelreich kommen" (Matthäus 18: 3).

Weiterlesen: Gebet zu den Großen Erzengeln in einer Zeit des Schreckens und der Trauer

https://pl.aleteia.org/2016/12/09/5-rzec...o-archaniolach/
+
https://aleteia.org/2016/09/29/5-things-...out-archangels/

von esther10 07.05.2018 00:12


Kardinal Willem Jacobus Eijk, Erzbischof von Utrecht. (Youtube)
BLOGS | KANN. 7, 2018


Kardinal Eijk: Papst Franziskus muss Klarheit über Interkommunion geben

KOMMENTAR: Das Versäumnis, den deutschen Bischöfen richtige Weisungen zu geben, die auf der klaren Lehre und Praxis der Kirche beruhen, weist auf eine Abkehr von der Wahrheit hin zum Abfall hin.
Kardinal Willem Jacobus Eijk

Die deutsche Bischofskonferenz stimmte mit großer Mehrheit für Richtlinien, wonach ein protestantischer, der mit einem Katholiken verheiratet ist, die Eucharistie empfangen kann, nachdem er eine Reihe von Bedingungen erfüllt hat: Er muss eine Gewissensprüfung mit einem Priester oder mit einer anderen Person durchgeführt haben mit pastoralen Verantwortlichkeiten; er muss den Glauben der katholischen Kirche bestätigt haben, sowie "der ernsten geistlichen Not" ein Ende setzen und "die Sehnsucht nach der Eucharistie befriedigen" wollen.

Sieben Mitglieder der deutschen Bischofskonferenz stimmten gegen diese Richtlinien und suchten die Meinung einiger Dikasterien der Römischen Kurie. Die Folge war, dass eine Delegation der deutschen Bischofskonferenz in Rom mit einer Delegation der Römischen Kurie, darunter der Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, sprach.

Die Antwort des Heiligen Vaters, die der Delegation der Deutschen Konferenz durch den Präfekten der Kongregation für die Glaubenslehre gegeben wurde, dass die Konferenz die Entwürfe erneut diskutieren und versuchen sollte, möglichst ein einstimmiges Ergebnis zu erzielen, ist völlig unverständlich . Die Lehre und Praxis der Kirche hinsichtlich der Verwaltung des Sakraments der Eucharistie für die Protestanten ist vollkommen klar. Der Kodex des Kirchenrechts sagt dazu:

"Wenn die Gefahr des Todes vorhanden ist oder wenn nach dem Urteil des Diözesanbischofs oder der Bischofskonferenz eine andere schwerwiegende Notwendigkeit drängt, dann werden diese Sakramente auch von den katholischen Ministern legal an andere Christen weitergegeben, die nicht in voller Gemeinschaft mit der katholischen Kirche stehen. wer kann sich nicht einem Minister seiner eigenen Gemeinschaft nähern und diesen selbst suchen, vorausgesetzt, dass sie den katholischen Glauben in Bezug auf diese Sakramente manifestieren und richtig disponiert sind. "CIC / 1983, can. 844 § 4 (vgl. Katechismus der Katholischen Kirche (CCC) Nr. 1400).

Dies gilt daher nur für Notfälle, insbesondere bei Todesgefahr.

Interkommunion ist im Prinzip nur mit orthodoxen Christen möglich, weil die Ostkirchen, obwohl sie nicht in voller Gemeinschaft mit der katholischen Kirche stehen, wahre Sakramente haben und vor allem aufgrund ihrer apostolischen Sukzession ein gültiges Priestertum und eine gültige Eucharistie (CCC Nr. 1400, CIC / 1983 kann. 844, § 3). Ihr Glaube an das Priestertum, an die Eucharistie und auch an das Sakrament der Buße ist dem der katholischen Kirche gleich.

Protestanten teilen jedoch nicht den Glauben an das Priestertum und die Eucharistie. Die meisten deutschen Protestanten sind Lutheraner. Lutheraner glauben an die Konsubstantiation, was die Überzeugung beinhaltet, dass neben dem Leib oder Blut Christi auch Brot und Wein vorhanden sind, wenn jemand sie empfängt. Wenn jemand Brot und Wein empfängt, ohne dies zu glauben, sind Leib und Blut Christi nicht wirklich anwesend. Außerhalb dieses Moments, in dem sie empfangen werden, bleibt nur das Brot und der Wein übrig, und der Leib und das Blut Christi sind nicht gegenwärtig.

Offensichtlich unterscheidet sich die lutherische Doktrin von der Konsubstantiation wesentlich von der katholischen Lehre von der Transsubstantiation, die den Glauben beinhaltet, was unter den Figuren von Brot und Wein empfangen wird, selbst wenn es jemandem verabreicht wird, der nicht an Transsubstantiation und sogar außerhalb des Verwaltungsmomentes glaubt , bleibt der Leib oder das Blut Christi und ist nicht mehr die Substanz von Brot und Wein.


Wegen dieser wesentlichen Unterschiede sollte die Gemeinschaft nicht einem Protestanten, selbst wenn er mit einem Katholiken verheiratet ist, übertragen werden, weil der Protestant nicht in voller Gemeinschaft mit der katholischen Kirche lebt und daher nicht ausdrücklich das Vertrauen in ihre Eucharistie teilt. Die Unterschiede zwischen dem Glauben an die Konsubstantiation und dem der Transsubstantiation sind so groß, dass man wirklich verlangen muss, dass jemand, der die Kommunion empfangen will, ausdrücklich und formell in die volle Gemeinschaft mit der katholischen Kirche eintritt (außer im Falle der Todesgefahr) und auf diese Weise ausdrücklich bestätigt seine Annahme des Glaubens der katholischen Kirche einschließlich der Eucharistie. Eine private Gewissensprüfung mit einem Priester oder einer anderen Person mit pastoraler Verantwortung gibt keine ausreichenden Garantien dafür, dass die betreffende Person den Glauben der Kirche wirklich akzeptiert. Indem man es annimmt [die Eucharistie], kann die Person jedoch nur eines tun: in volle Gemeinschaft mit der katholischen Kirche eintreten.

Die Richtlinienentwürfe der deutschen Bischofskonferenz legen nahe, dass es nur wenige Fälle von protestantischen, mit Katholiken verheirateten Protestanten gibt, die durch die Anwendung dieser Richtlinien die Kommunion empfangen möchten. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass diese Zahlen in der Praxis im Allgemeinen zunehmen werden. Protestanten, die mit Katholiken verheiratet sind und andere Protestanten sehen, die mit Katholiken verheiratet sind, die die Kommunion empfangen, werden denken, dass sie dasselbe tun können. Und am Ende werden sogar Protestanten, die nicht mit Katholiken verheiratet sind, es empfangen wollen. Die allgemeine Erfahrung mit dieser Art von Anpassung ist, dass die Kriterien schnell erweitert werden.

Nun hat der Heilige Vater der Delegation der deutschen Bischofskonferenz mitgeteilt, dass sie die Vorschläge für ein Pastoralpapier, unter anderem zur Verwaltung der Kommunion, erneut diskutieren und versuchen muss, Einstimmigkeit zu finden. Einstimmigkeit über was? Unter der Annahme, dass alle Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz, nachdem sie erneut darüber gesprochen haben, einstimmig beschließen, dass Protestanten, die mit einem Katholiken verheiratet sind, die Kommunion verwalten können (etwas, das nicht passieren wird), wird dies - im Gegensatz zu dem Codex des Kanons Das Gesetz und der Katechismus der Katholischen Kirche sagen in dieser Hinsicht - werden sie zur neuen Praxis in der katholischen Kirche in Deutschland? Die Praxis der katholischen Kirche, die auf ihrem Glauben beruht, ist nicht festgelegt und ändert sich auch nicht statistisch, wenn die Mehrheit einer Bischofskonferenz dafür stimmt, auch nicht einstimmig.

Was der Kodex des Kirchenrechts und der Katechismus der Katholischen Kirche sagen, hätte die Reaktion des Heiligen Vaters sein müssen, der als Nachfolger des heiligen Petrus "das fortwährende und sichtbare Prinzip und die Grundlage der Einheit der Bischöfe und der Bischöfe" ist treu "( Lumen Gentium Nein. 23). Der Heilige Vater hätte der Delegation der Deutschen Bischofskonferenz klare Anweisungen geben müssen, die auf der klaren Lehre und Praxis der Kirche beruhen. Er hätte auf dieser Grundlage auch der lutherischen Frau antworten sollen, die ihn am 15. November 2015 fragte, ob sie die Kommunion mit ihrer katholischen Ehefrau empfangen könne, und sagte, dies sei nicht akzeptabel, anstatt zu unterstellen, dass sie die Kommunion aufgrund ihrer Taufe empfangen könne und in Übereinstimmung mit ihrem Gewissen. Dadurch, dass keine Klarheit geschaffen wird, entsteht unter den Gläubigen eine große Verwirrung, und die Einheit der Kirche ist gefährdet. Dies ist auch der Fall bei Kardinälen, die öffentlich vorschlagen, homosexuelle Beziehungen zu segnen, was der Lehre der Kirche, die auf der Heiligen Schrift gründet, diametral entgegengesetzt ist, dass die Ehe, entsprechend der Schöpfungsordnung,

Wenn ich bedenke, dass die Bischöfe und vor allem der Nachfolger Petri es versäumen, den in der Heiligen Überlieferung und in der Heiligen Schrift enthaltenen Glaubensbekenntnis treu und in Einheit zu bewahren und zu vermitteln, kann ich nicht umhin, an Artikel 675 des Katechismus der Katholischen Kirche zu denken:

"Der ultimative Prozess der Kirche

Vor dem zweiten Kommen Christi muss die Kirche eine letzte Prüfung bestehen, die den Glauben vieler Gläubiger erschüttern wird. Die Verfolgung, die ihre Pilgerreise auf der Erde begleitet, wird das "Mysterium der Ungerechtigkeit" in Form einer religiösen Täuschung enthüllen, die den Menschen eine scheinbare Lösung ihrer Probleme um den Preis des Abfalls von der Wahrheit bietet. "
http://www.ncregister.com/blog/edward-pe...on-intercommuni
+ Willem Jacobus Kardinal Eijk

Erzbischof von Utrecht, Niederlande


Utrecht, 5. Mai 2018

von esther10 07.05.2018 00:11

Rache nicht für das Massaker in der Kirche, drängt Kardinal



Französische Friedenssoldaten patrouillieren in der Stadt Bangui, Zentralafrikanische Republik (AP)
Mindestens 25 Menschen, darunter ein Priester, wurden bei der Messe in der Zentralafrikanischen Republik abgeschlachtet

Ein Kardinal in der Zentralafrikanischen Republik hat seine Herde aufgefordert, sich nach einem Priester nicht zu rächen, und mindestens 24 Laienkatholiken wurden bei einem Gewehr- und Granatenangriff auf eine Messe in der Hauptstadt getötet.

"Seit Jahrzehnten, was haben wir mit unserem Land getan: Staatsstreiche, Meutereien, wiederholte Rebellionen?" Sagte Kardinal Dieudonné Nzapalainga, Präsident der Bischofskonferenz.

"Wir sehen das Ergebnis in Todesfällen, Szenen von Plünderungen und Zerstörungen. Aber hinter diesen Ereignissen frage ich mich, ob es auch Manipulationen und Instrumentalisierungen gibt, den Wunsch, das Land zu teilen und eine versteckte Agenda. "

Kardinal Nzapalainga sprach am Tag nach einem Angriff auf die Kirche Unserer Lieben Frau von Fatima, in der Nähe von Banguis meist muslimischem Stadtteil PK5. Nach dem Angriff wurde eine Moschee niedergebrannt.

Der Kardinal appellierte an die Regierung und die Friedenstruppen der Vereinten Nationen, die Grausamkeit zu "enthüllen" und für Gerechtigkeit zu sorgen, fügte aber hinzu, dass die Katholiken vor Ort auch dem Drang widerstehen sollten, sich zu rächen.

"Die ganze christliche Gemeinschaft, nicht nur in unserem Land, wurde in Trauer gestürzt, nachdem Brüder und Schwestern, die hier zur Messe kamen, stattdessen Leid, Verletzungen und Tod erlebten", sagte Kardinal Nzapalainga. "Es ist in so schwierigen Momenten wie dieser, dass wahre Helden auftauchen und die Kraft finden, eine Alternative vorzuschlagen, nein zum Übel der Gewalt, Barbarei und Zerstörung zu sagen und das Gute der Liebe, Vergebung und Versöhnung zu wählen."

Dutzende Katholiken wurden bei dem Angriff auf die Kirche verletzt, die am Fest des hl. Josef mit 1500 Menschen zur Messe gepackt wurde.

Ein Forscher von Human Rights Watch sagte der New York Times, dass ungefähr 75 Prozent der Zentralafrikanischen Republik von bewaffneten Gruppen kontrolliert würden. Er sagte, dass die Gewalt seit Februar zugenommen habe, hauptsächlich weil frühere Friedensbemühungen die Milizen nicht entwaffneten.

Radio France International benannte den toten Priester als Mgr. Albert Tougoumalle-Baba aus der benachbarten Pfarrei St. Mathias und sagte, dass der Vorfall einem Versuch von Sicherheitskräften folgte, einen Milizenführer von PK5 auf einer nahe gelegenen Straße festzunehmen.

Es fügte hinzu, dass die Leiche des Priesters von einer "großen, wütenden Menge" in die Residenz des Präsidenten Faustin-Archange Touadera getragen worden war, die verstreut wurde, nachdem sie die Moschee in Banguis Lakouanga-Distrikt zerstört hatte.

Die UN-Truppen blieben in Alarmbereitschaft gegen weitere Gewalt, während Touadera zwei Tage Trauer verkündete und Kardinal Nzapalainga besuchte, um sein Beileid auszusprechen.

Kobine Layama, der Hauptimam des Landes, verurteilte den Angriff als einen Versuch, "Frieden, sozialen Zusammenhalt und Koexistenz" zu stören.

Serge Benda, Erzdiözesanjugendkoordinator, der bei der Messe war, erzählte dem TV-Sender France24, dass der Anschlag nach der Lesung im Evangelium stattgefunden habe, nachdem ein Feuerwechsel mit der Polizei außerhalb der Kirche stattgefunden hatte.

Er fügte hinzu, dass fünf Angreifer mit Kalaschnikowgewehren auf die Versammlung geschossen und zwei Granaten geworfen hatten, von denen eine Mgr Toungoumale-Baba nahe der Kanzel tötete.

Karmeliter Pater Federico Trinchero beschrieb den toten Priester als "bekannt, geschätzt und geliebt vom Volk" und fügte hinzu, dass er während des Konflikts in Zentralafrika eine große Anzahl von Flüchtlingen verschiedener Glaubensrichtungen in seiner Kirche beherbergt habe.

Ein früherer Angriff auf die Kirche Unserer Lieben Frau von Fatima im Mai 2014 ließ 18 Katholiken, darunter auch einen Priester, ums Leben kommen.

Kardinal Nzapalainga wies Vorschläge zurück, dass der Konflikt eine religiöse Dimension habe und sagte, Christen und Muslime seien jetzt "ein Volk, Arm in Arm" für Frieden und Versöhnung im Land.

"Behauptungen einer konfessionellen Krise sind instrumental und manipulierend, ein Versuch, die Menschen zu spalten - wir müssen aufpassen, nicht in diese Falle zu geraten", sagte der Kardinal gegenüber Journalisten.

"Kein Imam ist an der Front mit Waffen erschienen, und kein Priester hat eine Waffe gehalten, also wie kann das konfessionell sein? Stattdessen sind Menschen hierher gekommen, haben Granaten geworfen und Feuer eröffnet. Wir müssen jetzt diese Leute finden, damit sie für ihre Taten antworten. "
http://www.catholicherald.co.uk/news/201...urges-cardinal/

+++

https://philosophia-perennis.com/2018/05...schenschleuser/


von esther10 07.05.2018 00:11

Editorial: Über 'Hiram' - eine Einführung in die tieferen Geheimnisse der Freimaurerei
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 07/05/2018 • ( EINEN KOMMENTAR ABGEBEN )



Die prominente Figur in der Freimaurerei ist zweifellos der Sohn des Witwers, der unter den Mitgliedern der Gesellschaft unter dem etwas obskuren Namen Hiram Abiff bekannt ist. Er kontrolliert das Ritual, in dem der Schüler ein Meister dritten Grades wird. Es ist äußerst bemerkenswert, dass weder der Student noch seine Kollegen etwas über ihn wissen, das als Grundlage für das Protokoll dient. Bemerkenswert ist, dass selbst die meisten Freimaurer der höheren Ränge die genaue Bedeutung des Rituals kaum kennen. Nur wer im Laufe der Zeit die richtige Einstellung gezeigt hat, darf einen Blick auf die eigentliche Bedeutung der verschiedenen Aktionen erhaschen. Wir erklären Ihnen das hier, um Sie mit einem der größten Geheimnisse der Freimaurerei bekannt zu machen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Freimaurerei keine geheime Organisation im engeren Sinne ist: Viele Menschen sind dafür bekannt und ihre Tempel sind einfach bekannt. Das Geheimnis liegt in ihren wahren Zielen und sie sind nur einer exklusiven Firma innerhalb der Organisation selbst bekannt - weniger als einer von hundert ist initiiert.

Hiram ist eine bekannte biblische Figur. Gemäß 1. Könige 5: 6 sendet König Salomo Boten zu Hiram, dem König von Tyrus, um diesen Potentaten wissen zu lassen, dass er den Tempel in Jerusalem bauen will, der als einziger Tempel für ganz Israel dienen wird. Also musste es etwas Großes sein. Er bittet Hiram, Ausrüstung und Personal für die Ausführung der Arbeit zu liefern. In 1. Könige 7: 13-45 steht geschrieben, dass Hiram, der Sohn eines Witwer des Stammes Naphtali, nach Jerusalem ging, um diese Arbeit zu tun. Sein Vater war ein Bronzearbeiter, der die erforderliche Weisheit und Einsicht und Handwerkskunst besaß. Er machte alle Arten von Bronze-Objekten für den Tempel, darunter zwei kräftige Säulen namens Jachin und Boaz. Es gibt Repliken in jedem Freimaurer Stempel, aber das hat unsere Aufmerksamkeit gerade nicht. So viel zum biblischen Bericht.

Auf dieser kargen Grundlage schuf die jüdische mündliche Überlieferung eine seltsame Legende, die in das Freimaurer-Ritual eingefügt wurde (die Juden waren damals noch nicht in die Freimaurer-Bewegung involviert). In der Legende sagt, dass Solomon wichtige Anforderung einen hoch talentierten Handwerker zu senden war: „Senden Sie uns jetzt ein Fachmann in Goldschmiedearbeit, sondern auch bei der Verarbeitung von Silber, Bronze und Eisen, in der Anwendung von Deep Purple und Purpur und königsblau und wer ist in der Lage, mit den Fachleuten zu arbeiten, die mit mir in Judah und Jerusalem sind. "Der Orden behauptet, dass Hiram Abiff der Hauptarchitekt des Projekts war, der alle Arbeiten beaufsichtigte. Es fällt auf, dass sie Gott gewöhnlich den "Großen Architekten" nennen, aber ein Architekt anders als Gott schafft nichts, sondern arbeitet mit dem bereits vorhandenen Material, das er kreativ nutzt. A. · .G. · .D. · .G. · .A. · .D. · .U. ·. ist ein weit verbreiteter Freimaurer-Slogan, der für "A la Gloire Du Grand Architecte De L'Univers" oder "Huldigung an den Großen Architekten des Universums" steht. Der Orden assoziiert Hiram Abiff mit zwei anderen Gestalten: König Hiram von Tyrus und König Salomo von Israel, als Gegenstück zu Gott, dem Sohn, Gott dem Vater und Gott dem Heiligen Geist. Es wird gesagt, dass diese drei die erhabensten Personen in der Freimaurerwelt sind und dass die ultimativen Geheimnisse ihren Frauen von einem Großmeister offenbart wurden oder dass sie sie selbst entdeckt hatten. Sie konnten niemandem ohne ihre gemeinsame Zustimmung gesagt werden. Es gab mehr als genug Baumeister auf der Website, aber offenbar wurde niemand für würdig befunden, die Geheimnisse und Geheimnisse des höchsten und erhabensten Grades zu kennen. Aus diesem Grund waren die drei neugierigen Gilden, die das verborgene Wissen erlangen wollten, gezwungen, sich an einen der drei Großmeister zu wenden. Sie wählten Hiram Abiff, aber als er sich weigerte, sein Wissen zu teilen, ermordeten ihn die drei Monde auf brutale Weise, wie es in der Freimaurertradition beschrieben wird.

Nach einer bemerkenswerten Erklärung schildert König Salomon Gottes Königreich auf Erden durch das Königtum durch die Gnade Gottes. Er kennt das Geheimnis, will aber die alleinige Herrschaft. In der Freimaurer-Philosophie ist Solomon ein abscheuliches Fehlgeburt, genau wie der König von Frankreich, Louis XVI, der während der Französischen Revolution skandalös ermordet wurde. Es ist klar, dass Luzifer seine Herrschaft einem besseren Kandidaten geben will als Salomo oder irgendeinem gesalbten Souverän (der Salbung des Heiligen Geistes). Ohne Salomons eifersüchtige Intrigen, so die Legende, wäre der Mord niemals passiert. Und deshalb kreischen sie: "WREAK, WREAK, WREAK!"

Der biblische Hiram, der König Salomo beim Bau des Tempels half, war der erste Prinz des glorreichen Tyrus. Im Freimaurer-Ritual dient das Wort "hiram" als Code für den gefallenen Engel Luzifer oder für seinen Adjutanten, den Antichristen, der in diesen Ausdrücken in Hesekiel 28: 1-19 beschrieben wird:
«Das Wort Jahwes war an den Propheten Hesekiel gerichtet. Menschensohn, du mußt zu dem Fürsten von Tyrus (Hiram Abiff oder der Antichrist) sagen: So spricht Jahwe, der Herr! Dein Herz war hochmütig. Du hast geglaubt: "Ich bin ein Gott! Ich habe ein Götterhaus mitten im Meer! "Und obwohl du nur ein Mann bist, kein Gott, stell dir vor, du wärst Gott und weiser als Daniel, damit dir kein Geheimnis verborgen bleibt. Durch deine Weisheit und Einsicht hast du Reichtum erworben und Gold und Silber sind in deinen Schatzkammern aufgestapelt. Weil du so viel über Handel weißt, hast du deinen Reichtum erhöht, aber durch deinen Reichtum bist du hochmütig geworden. Darum spricht Jahwe zum Herrn: Weil du dich selbst für einen Gott hältst, entlasse ich Fremde von dir, den barbarischsten Völkern. Sie werden ihre Schwerter gegen deine herrliche Weisheit ziehen und deine Herrlichkeit besudeln. Sie werfen dich in den Steinbruch. Im Meer wirst du besiegt sein und sterben. Wenn du vor deinen Henkern stehst, wirst du immer noch weinen: "Ich bin Gott!" Während du nur ein Mensch bist, kein Gott. Wirst du das noch in die Hände deiner Mörder bringen? Der Tod der Unbeschnittenen wird sterben, gefällt von den Händen Fremder! Wahrlich, ich habe es gesagt, das ist die Aussage Jahwes!
Wieder war das Wort Jahwes an mich gerichtet. Menschensohn, du sollst eine Klage über den König von Tyrus (König Hiram oder Luzifer) halten und zu ihm sagen: So spricht Jahwe, der Herr! Du warst die Wahl der Schöpfung, voller Weisheit und vollkommener Schönheit. Du warst in Eden, dem Garten der Götter. Ihr Kleid war mit allen Arten von Edelsteinen besetzt: Rubin, Topas, Jaspis, Topas, Onyx, Jaspis, Saphir, Karfunkel, in Gold und gekast. Du wurdest am Tag deiner Erschaffung aufgestellt. Ich hatte dir einen wilden Cherub mit ausgebreiteten Flügeln gegeben. Du wohnst auf dem heiligen Berg der Götter und gingst zwischen feurigen Steinen. Du warst makellos seit dem Tag deiner Erschaffung, bis du gesündigt hast und in Unrecht gefangen wurdest, denn du hattest einen schmutzigen Profit durch deinen ausgedehnten Handel. Darum habe ich dich beschimpft und dich von dem heiligen Berg Gottes vertrieben, und der schützende Cherub trieb dich aus der Mitte der feurigen Steine. Dein Herz war stolz auf deinen Glanz. Du hast deine Weisheit für deinen Glanz verschwendet. Darum habe ich dich zu Boden geworfen und vor das Angesicht der Könige gestellt. Wegen deiner großen Schuld und schlechten Praktiken hast du deine Heiligtümer entweiht. Deshalb habe ich ein Feuer von dir ausgerufen, das dich verzehrt hat, und ich habe dich vor den Augen aller, die dich gesehen haben, in Asche gelegt. Alles, was du unter den Völkern wusstest, war verblüfft über dich. Du bist ein Gespenst geworden, für immer verschwunden! »» Sie stellen vor das Gesicht von Königen. Wegen deiner großen Schuld und schlechten Praktiken hast du deine Heiligtümer entweiht. Deshalb habe ich ein Feuer von dir ausgerufen, das dich verzehrt hat, und ich habe dich vor den Augen aller, die dich gesehen haben, in Asche gelegt. Alles, was du unter den Völkern wusstest, war verblüfft über dich. Du bist ein Gespenst geworden, für immer verschwunden! »» Sie stellen vor das Gesicht von Königen. Wegen deiner großen Schuld und schlechten Praktiken hast du deine Heiligtümer entweiht. Deshalb habe ich ein Feuer von dir ausgerufen, das dich verzehrt hat, und ich habe dich vor den Augen aller, die dich gesehen haben, in Asche gelegt. Alles, was du unter den Völkern wusstest, war verblüfft über dich. Du bist ein Gespenst geworden, für immer verschwunden! »»


© Stephane Lehr / Corbis

Hiram, König von Tyrus, ist ein Tippfehler des Königs der Könige. Wer anders als Luzifer? Hiram Abiff, der Sohn des Königs von Tyrus, der von den Mördern ermordet wurde, ist der Tippfehler des geliebten Sohnes im Dienst Luzifers. Dieser Adjutant bekam einen so hohen Status, dass er sich selbst als Großer Architekt bezeichnen konnte. Im Ritual repräsentiert er den Antichristen. Das wird eine politische Figur sein, die von einem geistlichen Führer unterstützt wird, dem Antipaus, der im Buch der Offenbarung der falsche Prophet genannt wird. Das Oberhaupt der weltweiten Freimaurerbewegung nennt sich pompös den Souveränen Papst des Ordens von Hiram. Kann jemand tiefer sinken?

Die antichristliche Herrschaft von König Hiram und Hiram Abiff und ihren Anhängern basiert auf der dreifachen Allianz von Häresie, Schisma und Okkultismus (Satanismus), die durch den Mason Tempel von Jerusalem symbolisiert wird. Diese drei Begriffe passen auch zu einer früheren Konstruktion, die als Turm von Babel bekannt ist. Der Freimaurertempel, an dem seit jeher gearbeitet wird, steht für den Eifer und die Organisation vieler bei der Verwirklichung des bösen Reiches. Deshalb ist die Arbeit am Tempel eine Art Wiederaufbau des Turms zu Babel. Dennoch reicht dieses Antimodell mit seinem Punkt in den Himmel, wo es alles verhöhnt, was Gott gehört. Diejenigen, die für das Ideal dieses bösen Imperiums arbeiten, enden hinter der Rebellion gegen Gott. Seltsamerweise ist es ein Aufstand, bei dem viele Anhänger zu den besten Absichten getrieben werden. Die Menschen können die schrecklichsten Dinge im Namen Gottes tun. Wenige sind bereit zuzugeben, wer sie wirklich sind ...

In der Zeremonie der Erhebung dritten Grades, die am Anfang dieses Artikels erwähnt wurde, erhebt sich Hiram Abiff, der von den Mördern ermordet wurde, von den Toten. Bevor der Sarg geöffnet wird, von wo aus die Auferstehung stattfindet, ruft der ehrwürdigste Zeremonienmeister: Mac Benac !, was "das Fleisch verlässt die Knochen" bedeutet, nach dem gefeierten Prinzip, dass die Rekonstruktion durch Auflösung geschieht; oder, anders ausgedrückt: dass eine Revolution, wie die Französische Revolution, die notwendigen Bedingungen für die Erneuerung schafft. M. · .A. · .C. · .B. · .E. · .N. · .A. · .C. ·. ist ein Akronym für "Movebor Adversus Christum Bellum Eternum Nam Antichrist Consurrexit" oder "Ich werde einen ewigen Krieg gegen Christus führen, weil der Antichrist hier auferstanden ist". Wenn also der Postulant während der Initiation in den Sarg hineinreicht, wo er Meister Hiram repräsentiert, dann denkt er nicht nur, dass der Tod dem Verrat am freimaurerischen "Ideal" vorzuziehen ist, sondern auch die Mitglieder der Bruderschaft. In der Erkenntnis, dass jemand, der für das Reich Satans arbeitet, hoffen kann, dass er eines Tages als würdiger Bruder in der Großen Loge über sich aufgenommen wird, wo sich der Große Architekt der Welt über Gott, den Schöpfer und auch über das irdische Königtum erhebt durch die Gnade Gottes. Deshalb H. · .I. · .R. · .A. · .M. ·. bedeutet "Hic Iacet Rex Adventurus Mundi" oder "In diesem Sarg schläft der kommende König dieser Welt". dann kommt ihm nicht nur der Gedanke, dass der Tod dem Verrat am freimaurerischen "Ideal" vorzuziehen ist, sondern es macht auch die Mitglieder der Bruderschaft erkennen, dass jemand, der für das Reich Satans arbeitet, hoffen kann, dass er eines Tages wird Als ein würdiger Bruder in der Großen Loge wird es aufgenommen werden, wo sich der Große Baumeister der Welt über Gott, den Schöpfer, und über die irdische Königsherrschaft durch die Gnade Gottes erhebt. Deshalb H. · .I. · .R. · .A. · .M. ·. bedeutet "Hic Iacet Rex Adventurus Mundi" oder "In diesem Sarg schläft der kommende König dieser Welt". dann kommt ihm nicht nur der Gedanke, dass der Tod dem Verrat am freimaurerischen "Ideal" vorzuziehen ist, sondern es macht auch die Mitglieder der Bruderschaft erkennen, dass jemand, der für das Reich Satans arbeitet, hoffen kann, dass er eines Tages wird Als ein würdiger Bruder in der Großen Loge wird es aufgenommen werden, wo sich der Große Baumeister der Welt über Gott, den Schöpfer, und über die irdische Königsherrschaft durch die Gnade Gottes erhebt. Deshalb H. · .I. · .R. · .A. · .M. ·. bedeutet "Hic Iacet Rex Adventurus Mundi" oder "In diesem Sarg schläft der kommende König dieser Welt". wo sich der Große Baumeister der Welt über Gott, den Schöpfer, und auch über das irdische Königtum durch die Gnade Gottes erhebt. Deshalb H. · .I. · .R. · .A. · .M. ·. bedeutet "Hic Iacet Rex Adventurus Mundi" oder "In diesem Sarg schläft der kommende König dieser Welt". wo sich der Große Baumeister der Welt über Gott, den Schöpfer, und auch über das irdische Königtum durch die Gnade Gottes erhebt. Deshalb H. · .I. · .R. · .A. · .M. ·. bedeutet "Hic Iacet Rex Adventurus Mundi" oder "In diesem Sarg schläft der kommende König dieser Welt".

Die Handlung ist nur eine andere Version der Osiris und Isis Legende. Die Suche nach Hirams Körper; die Forschung, die ein vorübergehender Experte macht, die Beweise sammelt; die Sitzung eines der Mitglieder, die sich auffrischt, und die Angabe eines Zweigs, der auf dem Grab liegt; Hirams verwesender Stinkkörper, der, bevor er gefunden wurde, vierzehn Tage im Grab lag, was die Mörder gemacht hatten. Alle diese Elemente beziehen sich auf die in vierzehn Stücke geschnittene Allegorie von Osiris. Auch wie Hirams Grabstätte entdeckt wird, wo grünes Moos und Torf liegen, entspricht, wie Isis den Sarg des Osiris entdeckte.

Ein Großteil der umfangreichen Zeremonie hat eine enge Beziehung mit der alten Sonnenanbetung. In der Legende von Osiris fanden die Autoren etwas, das perfekt zu ihrem Zeitplan passte. Hiram mußte Osiris oder die Sonne das herrliche Licht des Tages einführen. Die drei Gildenmitglieder sind als Initiation an den Eingängen nach Osten, Süden und Westen platziert fortschreitenden und entspricht die Regionen, in denen von der Sonne scheint. Zwölf Menschen spielen eine wichtige Rolle in dieser Tragödie, eine Zahl, die sich auf die zwölf Tierkreiszeichen bezieht. Es wurde vorgeschlagen, dass die drei Mörder die drei unteren Zeichen des Winters symbolisieren: Waage, Skorpion und Sagittarius. Die Sonne geht im Westen unter und Hiram wird am Westtor ermordet. Die Akazie, die die neue Vegetation aus der Auferstehung der Sonne darstellt, entspricht einer Symbolik, die in vielen alten Sonnenallegorien vorkommt, und die daher leicht einen Platz im Ritual der Freimaurerei eingenommen hat. Gemäß einer Beschreibung wurde der ermordete Körper am siebten Tag entdeckt. Dies kann wieder auf die Auferstehung der Sonne beziehen, die stattfinden, tatsächlich im siebten Monat, nachdem sie durch die unteren Zeichen passiert hat, eine Stelle, die früher den Abstieg in der Hölle genannt wurde.

Werbung

Melden Sie diese Anzeige an
Zum Teilen auf Google+ klicken (Öffnet ein neues Fenster)Auf Facebook teilen (Öffnet ein neues Fenster)Klicken, um mit Twitter zu teilen (Öffnet ein neues Fenster)Klicken, um Pinterest zu teilen (wird in einem neuen Fenster geöffnet)Klicken zum Drucken (Öffnet ein neues Fenster)Mehr

RELATED
Video: Bergoglio und Freimaurerei
Video: Bergoglio und Freimaurerei
In "Freimaurerei"

Kardinal Ravasi (vom Päpstlichen Rat für Kultur) will den Dialog mit der Freimaurerei
Kardinal Ravasi (vom Päpstlichen Rat für Kultur) will den Dialog mit der Freimaurerei
In "Freimaurerei"

Mgr. Liesen speichert mea culpa: „Es ist die Schuld der Bischöfe, dass die Kinder Unser Vater nicht mehr weiß‚ und sagt, dass er mit dem Kurs nicht zufrieden ist‘Franziskus Schwung
Mgr. Liesen speichert mea culpa: „Es ist die Schuld der Bischöfe, dass die Kinder Unser Vater nicht mehr weiß‚ und sagt, dass er mit dem Kurs nicht zufrieden ist‘Franziskus Schwung
In "Kirche in den Niederlanden"

Kategorien: Freimaurerei

Nachrichtennavigation Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz 'Unite to Cure' ein, um über 'Transzendentale Meditation' zu sprechen
Geben Sie einen Kommentar ab

Vul je reactie hier in ...
Werbung

Melden Sie diese Anzeige an
RSS BUCH DER WAHRHEIT - TÄGLICHE NACHRICHT
Diejenigen, die die Endzeit überleben, sterben nicht einen physischen Tod 06/05/2018
Meine geliebte Tochter, es ist wichtig, das Geheimnis der Auferstehung der Toten zu verstehen. Als ich starb - als ein Mensch aus Fleisch und Blut - habe ich deine Sterblichkeit zerstört. Mein Tod hat dich befreit, nachdem ... Weiterlesen →
Selige Jungfrau Maria: Die Gefälligkeiten, die gewährt werden, wenn Sie den Körper meines Sohnes 05/05/2018 empfangen
Mein Kind, die Gastgeber, die Sie auf meiner Stirn sehen, ist ein Symbol, das die wirkliche Gegenwart meines Sohns in der Eucharistie, Gottes Kinder zu zeigen. Mein Sohn ist in der Welt anwesend und steht jeden Tag ... Lesen Sie weiter →
ABONNIEREN SIE UNSERE NACHRICHTENSEITE
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Artikel per E-Mail zu erhalten (völlig kostenlos).


Voer je e-mailadres in



NEUESTE KOMMENTARE
Angela im Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz "Unite to Cure" ein, um über "Transzendentale Meditation" zu sprechen
MJedine im Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz 'Unite to Cure' ein, um über 'Transzendentale Meditation' zu sprechen
christ1947 im Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz 'Unite to Cure' ein, um über 'Transzendentale Meditation' zu sprechen
Yves im Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz "Unite to Cure" ein, um über "Transzendentale Meditation" zu sprechen
Die Edwin-Fischer im Vatikan laden Katy Perry zur Konferenz "Unite to Cure" ein, um über "Transzendentale Meditation" zu sprechen
Paul im Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz "Unite to Cure" ein, um über "Transzendentale Meditation" zu sprechen
Piet im Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz 'Unite to Cure' ein, um über 'Transzendentale Meditation' zu sprechen
Marrie im Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz 'Unite to Cure' ein, um über 'Transzendentale Meditation' zu sprechen
MEIST GELESEN
Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz 'Unite to Cure' ein, um über 'Transzendentale Meditation' zu sprechen Vatikan lädt Katy Perry zur Konferenz 'Unite to Cure' ein, um über 'Transzendentale Meditation' zu sprechen
Editorial: Über 'Hiram' - eine Einführung in die tieferen Geheimnisse der Freimaurerei Editorial: Über 'Hiram' - eine Einführung in die tieferen Geheimnisse der Freimaurerei
Ist Bergoglio ein Zeuge Jehovas? Ist Bergoglio ein Zeuge Jehovas?
Mirjana, Medjugorje-Star: "Jetzt ist es an der Zeit, der Welt meine Geschichte zu erzählen" Mirjana, Medjugorje-Star: "Jetzt ist es an der Zeit, der Welt meine Geschichte zu erzählen"
Garabandal: Prophezeiungen über Päpste Garabandal: Prophezeiungen über Päpste
Die heilige Eucharistie wird abgeschafft Die heilige Eucharistie wird abgeschafft
Werbung
RSS
RSS-Feed RSS - Nachrichten
https://restkerk.net/2018/05/07/editoria...vrijmetselarij/

STATISTIKEN RESTKERK
1.136.143 Aufrufe
MEIST AUFGERUFENE KATEGORIEN: SCHISMA VORGESTELLT

von esther10 07.05.2018 00:08


Deutschland: Die Diözese wird die Kommunion in neue Beziehungen scheiden lassen


[schwarz][i][u]Deutschland: Die Diözese wird die Kommunion in neue Beziehungen scheiden lassen

Die deutsche Diözese Spila trifft Scheidungen in neuen Beziehungen. Er möchte "sich in der Kirche wie zu Hause fühlen". Vertreter der Diözese geben bekannt, dass sie ihre Entscheidungen über den Beitritt zur Heiligen Kommunion akzeptieren werden.

Die Diözese Spey setzt die Entscheidung der deutschen Bischöfe über die weitgehende Öffnung von Scheidungen in neuen Gewerkschaften um. Die deutschen Bischöfe haben 2017 ein Dokument veröffentlicht, in dem sie den Menschen die Teilnahme an der Eucharistie ermöglichen, die trotz der Bedeutung ihrer sakramentalen Ehe mit einem neuen Partner zusammenleben. Es war eine Antwort auf die Papst Franziskus Amoris laetitia . Die Entscheidung widerspricht der Lehre der katholischen Kirche, weil sie das Erfordernis der Aufrechterhaltung der sexuellen Abstinenz in einer erneuerten Beziehung im Falle des Wunsches, die Sakramente zu empfangen, völlig außer Acht lässt. Diese Frage wurde vom Heiligen Stuhl wiederholt vor dem Pontifikat von Papst Franziskus hervorgehoben.

Spirski-Bischof Karl-Heinz Wiesemann hat nun ein umfassendes Pastoralprogramm für die in Re-Unionen geschiedenen Personen angekündigt. Wie er erklärt, möchte er ihnen "die Nähe der Kirche" und die Gewissheit bieten, dass sie sich darin "zuhause fühlen" können. Die Scheidungen werden Gespräche mit Priestern führen können, die es ihnen ermöglichen, "einen Weg der Versöhnung zu finden". Wie der Bischof sagte, ist die Unauflöslichkeit der Ehe in der Tat das Wohl des Glaubens, das nicht verboten werden darf, aber gleichzeitig ist eine differenzierte Sicht der Menschen in verschiedenen Lebenssituationen notwendig.

Im Rahmen des vom Bischof initiierten Programms wurden Anfang April in allen Pfarreien der Diözese Flugblätter für Geschiedene verteilt. Wir sehen Bilder von ihnen in einer interessanten Reihenfolge: ein Herz, das in den Sand gezeichnet ist, weggewaschen von Meereswellen (lesen - Scheidung); eine betende Frau (Lesen - Gewissensberücksichtigung); offene Kirchentüren (Aufnahme und Annahme); Liebhaber eines Mannes und einer Frau (Re-Beziehung); schließlich - Akzeptieren (natürlich, sic!) Heilige Kommunion (volle Versöhnung).

Darüber hinaus wurden allen Priestern in "Führungspositionen" Richtlinien gegeben, um ihnen bei der richtigen Einstellung zu denjenigen zu helfen, die jetzt eine besondere Seelsorge haben. Auf diese Weise möchte die Diözese "Einheit der pastoralen Arbeit" erreichen und "Verwirrung unter den Gläubigen" vermeiden. Das Dokument spricht viel über die Unterscheidung von Einzelfällen, aber es wird deutlich betont, dass niemand "für immer verurteilt werden kann".

Die Behörden der Diözese verbergen nicht, dass sie im Bereich der Ehekommunion für Scheidungen den Weg des Progressivismus gehen wollen, und dies wird nicht nur durch die Auswahl der Fotografien bezeugt. Sie empfehlen Scheidungen und Priester "persönlichen Entscheidungsprozess". Wie sie angeben, ist es notwendig, "die individuelle Entscheidung zu respektieren", nach der Menschen in Beziehungsverhältnissen "nicht die Sakramente empfangen können oder können", aber auf der anderen Seite muss man auch "die Entscheidung respektieren, sie zu akzeptieren".

Interessanterweise ist er in einem offiziellen Kommuniqué auf der Website der Diözese davon überzeugt, dass ein solches Verhalten von Papst Franziskus in Amoris laetitia direkt empfohlen wurde . Zur Bestätigung werden Fragmente jedoch nicht aus der päpstlichen Ermahnung zitiert, sondern mit einem viel expliziteren Bezug auf das Dokument des deutschen Episkopats.



Auf diese Weise wird die Amoris laetitia gemacht durch die Führung des Episkopats, bis hin zum einzelnen Diözese eine Revolution in der praktischen Bedeutung der Unauflöslichkeit der sakramentalen Ehe und expliziten Verzicht auf die Lehre der Kirche.

Quelle: bistum-speyer.de
Read more: http://www.pch24.pl/niemcy--diecezja-zez...l#ixzz5EqAerNPu

von esther10 07.05.2018 00:00

Was ist der Schutzengel nach unserem Tod?
Antonio Maria Cardenas | 2017.01.19



https://pl.aleteia.org/2016/10/02/twoj-a...tny-ochroniarz/

Die Mission deines Schutzengels endet nicht mit deinem Tod. Es mag faszinierend sein zu entdecken, was er für uns tut, nachdem wir auf diese Seite gegangen sind.
Der Katechismus der Katholischen Kirche in Punkt 336 über die heiligen Engel lehrt: "Das menschliche Leben von der Kindheit bis zum Tod ist vom Schutz und der Fürsprache der Engel umgeben."

Daher die Schlussfolgerung, dass jeder Mensch von seinem Engel geschützt und bewacht wird, sogar im Moment des Todes . Deshalb begleiten uns Engel nicht nur in diesem Leben, sondern ihr Handeln umfasst auch unseren Tod, unseren Übergang zum ewigen Leben.

Lesen Sie auch: Ihr Schutzengel - ein privater Wachmann?
Schutzengel-Mission
Um die Beziehung zwischen Engeln und Menschen in der Zeit ihres Übergangs zur anderen Welt zu verstehen, ist es wert zu erkennen, dass Engel "gesandt werden, um denen zu helfen, die gerettet werden sollen" (Hebr 1, 14).

Die Hauptaufgabe des Schutzengels ist es, den Menschen zu retten, ihm zu helfen, in ein Leben der Gemeinschaft mit Gott einzutreten . Diese Mission besteht darin, die Seelen im Augenblick ihres Todes zu begleiten, wenn sie Gott gegenüberstehen.

Die Kirchenväter betonen die besondere Mission der Engel, die sie spielen. Sie begleiten die Seelen in der Todesstunde und schützen sie vor den jüngsten Angriffen der Dämonen. Der heilige Ludwik Gonzaga (1568-1591) lehrt, dass in dem Moment, in dem die Seele den Körper verlässt, sie von ihrem Schutzengel unterstützt und getröstet wird, dass sie zuversichtlich in Gottes Gericht erscheinen möge.

Dem Heiligen zufolge zeigt der Engel die Verdienste Christi, damit die Seele sie in der Zeit seines persönlichen Urteils unterstützen kann. Nach dem göttlichen Richter Urteil, wenn die Seele zu Fegefeuer gerichtet ist, ihr Schutzengel spukt sie oft dort, tröstete und erhebend , trägt die Gebete in ihren Absichten und stellt eine zukünftige Befreiung. Die Mission der Schutzengel dauert so lange, bis die Seele mit Gott vereint ist.

Lesen Sie auch: Padre Pio bringt Ihnen bei, wie man mit einem Schutzengel umgeht
Zanosi beten für die Lebenden
Beachten Sie, dass nach dem Tod erwartet uns persönliches Urteil, in dem die Seele - stehen vor Gott - du zwischen Öffnung bis zu der Liebe Gottes und die endgültige Ablehnung seiner Liebe und Vergebung, die Ablehnung damit für immer freudige Gemeinschaft mit ihm wählen kann (vgl .. John Paul II, Generalaudienz vom 4. August 1999).

Wenn die Seele beschließt, mit Gott zu kommunizieren, wird sich ihr Engel mit ihr verbinden, um ewig Lob an Gott zu singen . Wenn die Seele durch das Fegefeuer gehen muss, tritt ihr Engel für sie auf Gottes Thron ein und sucht Hilfe für sie unter den Menschen auf der Erde und bringt ihre Gebete zu ihrer Gemeinde. Auf diese Weise hilft es der Seele, das Fegefeuer so schnell wie möglich zu verlassen.

Seelen, die sich entscheiden würden, Gottes Liebe und Vergebung definitiv abzulehnen, würden auch die ewige Freundschaft ihres Schutzengels ablehnen. In diesem schrecklichen Ereignis lobt der Engel Gottes Gerechtigkeit und Heiligkeit.

Lasst uns nicht vergessen, dass wir für die Fürsprache der Engel unseres geliebten Verstorbenen eintreten können, damit sie unsere Gebete vor Gottes Thron bringen und dass der Herr ihnen seine Gnade zeigt.
https://pl.aleteia.org/2017/01/19/co-por...naszej-smierci/
+
Lesen Sie auch: Suchen Sie männliche Inspiration? Frag deinen Schutzengel! Er hat schon überlebt ...


von esther10 06.05.2018 00:55

Am Weltjugendtag veröffentlicht Vatikan Teen Sex-Ed-Programm, das Eltern und Todsünde auslässt
Amoris Laetitia , Päpstlichen Rat Für Die Familie , Papst Franziskus , Sexualerziehung , Vatikan , Weltjugendtag
+
Am Weltjugendtag 2016 veröffentlicht. Vom Vatikan.


https://www.lifesitenews.com/news/vatica...-parents-and-mo
http://www.educazioneaffettiva.org/

Psychiater: Die Sexualität des Vatikans ist die gefährlichste Bedrohung für die Jugend, die ich seit 40 Jahren gesehen habe
https://www.lifesitenews.com/opinion/exc...e-meeting-point


https://www.lifesitenews.com/news/vatica...ed-program-life
+
Update 29. Juli 2016 : Wir haben jetzt einen Follow-up-Bericht mit Reaktionen von Lebens- und Familienführern veröffentlicht: " Vatikan sex ed 'ergibt sich zur sexuellen Revolution: Leben und Familienführer reagieren ."

Update : Das vollständige Programm des Vatikans hat auf der Website des Päpstlichen Rates für die Familie laufen veröffentlicht hier jedoch einige Schwierigkeiten erlebt haben Zugriff auf die Site.

Anmerkung des Herausgebers: Eine Diashow mit problematischen Inhalten im vatikanischen Sex-Programm ist hier verfügbar . ( Vorsicht : Sexuell eindeutige Bilder.)

ANALYSE
ROM, 27. Juli 2016 ( LifeSiteNews ) - "Mehr Seelen gehen wegen der Sünden des Fleisches in die Hölle als aus irgendeinem anderen Grund", warnte Unsere Liebe Frau von Fatima die drei jungen Seher 1917. Aber diese Botschaft ist leider vollkommen abwesend aus dem neu veröffentlichten Sex-Ed-Programm des Vatikans für Jugendliche. Stattdessen werden sexuelle Sünden überhaupt nicht erwähnt. Das 6. und 9. Gebot wird ignoriert, während sexuell explizite Bilder und unmoralische Videos als Diskussionsbasis genutzt werden.

Das Programm mit dem Titel " Der Treffpunkt: Kurs der affektiven sexuellen Erziehung für junge Menschen " wurde letzte Woche vom Päpstlichen Rat für die Familie veröffentlicht, der diese Woche am Weltjugendtag in Polen den Jugendlichen vorgestellt wird.

Während das Programm seit einigen Jahren von verheirateten Paaren in Spanien entwickelt wird, scheint es einen Anstoß zu geben, der durch die April-Ermahnung von Papst Franziskus über die Ehe und die Familie, Amoris Laetitia , vervollständigt wird . In der Ermahnung spricht der Papst über die "Notwendigkeit der Sexualerziehung", die von "Bildungsinstitutionen" angegangen werden soll, eine Bewegung, die globale Familien- und Familienführer alarmiert, da die katholische Kirche immer anerkannt und gelehrt hat - oft im Angesicht von Opposition von Weltmächten - dass Sexualerziehung das "Grundrecht und die Pflicht der Eltern" ist.

Die Sexualität des Vatikans ist in sechs Einheiten aufgeteilt, die über einen Zeitraum von vier Jahren (Klassen 9-12) an männliche und weibliche Studenten in gemischten Klassen unterrichtet werden.

Sehen Sie sich alle Lektionen und Lehrerführer auf der Website des Programms hier an .

Das neue Programm, das vom Päpstlichen Rat für die Familie vorgeschlagen wird, scheint eine Abkehr von dem zu sein, was das kirchliche Lehramt seit langem für Sexualerziehung gelehrt hat. Beispielsweise:

Papst Pius XI. Spricht in seiner Enzyklika über christliche Erziehung von 1929, Divini Illius Magistri , über den Sexunterricht in einer privaten Umgebung durch Eltern, nicht in den Klassenzimmern, und sagt, wenn "eine private Unterweisung notwendig und zweckmäßig ist, von denen, die von Gott halten die Kommission zu lehren und die Gnade des Staates zu haben, muss jede Vorsichtsmaßnahme getroffen werden. Solche Vorsichtsmaßnahmen sind in der traditionellen christlichen Erziehung bekannt. ... Daher ist es von höchster Wichtigkeit, dass ein guter Vater, während er mit seinem Sohn über eine so heikle Angelegenheit spricht, gut auf der Hut sein soll, um nicht ins Detail zu gehen. "Er fügt hinzu:" Im Allgemeinen während der Kindheit , es genügt, jene Mittel anzuwenden, die die doppelte Wirkung haben, die Tür zur Tugend der Reinheit zu öffnen und die Tür zum Laster zu schließen. "
Papst Pius XII. Warnt in seiner Ansprache an Familienväter 1951 vor Propaganda, sogar vor "katholischen Quellen", die "die Bedeutung und Bedeutung des Sexualelements übertrieben darstellen." Ihre Art, das Sexualleben zu erklären, ist so daß es in Verstand und Gewissen des durchschnittlichen Lesers die Idee und den Wert eines Selbstzwecks annimmt und ihn dazu bringt, den wahren ursprünglichen Zweck der Ehe aus den Augen zu verlieren, nämlich die Zeugung und Erziehung der Kinder und die schwere Pflicht der Ehe Paare zu diesem Zweck - etwas, das die Literatur, von der wir sprechen, zu sehr in den Hintergrund stellt. "
Papst Johannes Paul II in seinem 1981 Apostolischen Schreiben Familiaris Consortio , ruft Sexualerziehung ein „Grundrecht und die Pflicht der Eltern“ , die „immer unter ihrer sorgsamen Leitung durchgeführt werden, ob zu Hause oder in Bildungszentren gewählt und kontrolliert durch sie. "Er fügt hinzu:" Christliche Eltern, die die Zeichen von Gottes Willen erkennen, werden besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt darauf richten, in der Jungfräulichkeit oder dem Zölibat als die höchste Form dieser Selbsthingabe zu erziehen, die die eigentliche Bedeutung der menschlichen Sexualität ausmacht. "
Die Heilige Kongregation für das Katholische Bildungswesen schreibt in ihren Bildungsrichtlinien für die menschliche Liebe von 1983 , dass "die Tatsache immer gültig ist, dass in Bezug auf die intimeren Aspekte [der sexuellen Erziehung], ob biologisch oder affektiv, eine individuelle Bildung gewährt werden sollte. vorzugsweise innerhalb der Familie. "
Während das neue vatikanische Programm viele positive Eigenschaften hat, sind seine Mängel nicht zu unterschätzen. Diese beinhalten:

Übergabe der sexuellen Bildung von Kindern an Pädagogen, während die Eltern nicht berücksichtigt werden.
Versäumnis, sexuelle Verhaltensweisen wie Hurerei, Prostitution, Ehebruch, Empfängnisverhütung, homosexuelle Aktivität und Masturbation zu benennen und zu verurteilen, als objektiv sündige Handlungen, die Nächstenliebe im Herzen zerstören und einen von Gott abwenden.
Es versäumt, Jugendliche über die Möglichkeit der ewigen Trennung von Gott (Verdammnis) für schwere sexuelle Sünden zu warnen. Die Hölle wird nicht einmal erwähnt.
Nicht zwischen sterblicher und lässiger Sünde unterscheiden zu können.
Versäumnis, über das 6. und 9. Gebot oder ein anderes Gebot zu sprechen.
Versäumnis, über das Sakrament der Beichte zu lehren, um nach schweren Sünden die Beziehung zu Gott wiederherzustellen.
Ganz zu schweigen von einem gesunden Gefühl der Scham, wenn es um Körper und Sexualität geht.
Jungen und Mädchen in derselben Klasse unterrichten.
Jungen und Mädchen teilen in der Klasse ihr Verständnis von Sätzen wie: "Was schlägt dir das Wort Sex vor?"
Eine gemischte Klasse bitten, "darauf hinzuweisen, wo sich Sexualität bei Jungen und Mädchen befindet".
Sprechen über den "Prozess der Erregung".
Verwendung sexuell expliziter und suggestiver Bilder in Aktivitäts-Arbeitsbüchern ( hier , hier und hier ).
Empfehle verschiedene sexuell explizite Filme als Sprungbrett zur Diskussion (siehe unten für Links).
Nicht über Abtreibung zu sprechen, ist schwerwiegend falsch, aber nur, dass es "starken psychologischen Schaden" verursacht.
Verwirrende Jugendliche, indem sie Ausdrücke wie "sexuelle Beziehung" verwenden, um nicht auf den sexuellen Akt hinzuweisen, sondern eine Beziehung, die sich auf die ganze Person konzentriert.
Apropos "Heterosexualität" als etwas, das "entdeckt" werden soll.
Die Verwendung der schwulen Ikone Elton John (ohne seinen Aktivismus zu erwähnen) als Beispiel einer begabten und berühmten Person.
Befürwortung des "Dating" -Paradigmas als Schritt in Richtung Ehe.
Den Zölibat nicht als die höchste Form der Selbsthingabe zu betonen, die den eigentlichen Sinn der menschlichen Sexualität ausmacht.
Versäumnis, Christi Lehre über die Ehe zu erwähnen.
Sexualität als eigenständiges Thema behandeln statt als etwas, das in die Lehr- und Morallehre der Kirche integriert ist.
Slide Show ansehen: Was ist im neuen sex-ed Programm des Vatikans? (ACHTUNG: Sexuell eindeutige Bilder.)

Positive Eigenschaften umfassen:

Ausgehend von den Lehren von Johannes Paul II. In der Theologie des Körpers und der Liebe und der Verantwortung für das Verständnis der Persönlichkeit, der Sprache des Körpers, der ehelichen Dimension des Körpers und der Körper / Seele-Einheit der Person.
Lehre, dass die menschliche Person entweder männlich oder weiblich ist. Keine Gender-Theorie hier.
Lehre, dass Männer und Frauen sich durch sexuelle Unterschiede ergänzen.
Lehre, dass Männer und Frauen in Würde gleich sind, aber körperlich und emotional anders sind. Kein radikaler Feminismus hier.
Lehren über Bescheidenheit und Keuschheit als Tugenden, aber nicht vor späteren Einheiten. Keuschheit wird definiert als das "Licht, das uns dazu führt, eine unantastbare Liebe zu geben".
Die Bedeutung der Freiheit im moralischen Leben lehren. Freiheit ist definiert als die "Fähigkeit zu tun, was gut ist".
Sprechen über "Begehren" als "Dunkelheit hindert uns daran, die Fülle der Person in einer richtigen und vollständigen Weise zu sehen."
Ich erwähne kurz, wie die Liebe von der Zeugung getrennt werden kann, aber nicht das spezifische Böse erklärt.
Lehren über die Bedeutung von "Selbstbeherrschung" und "Selbstbeherrschung", um sich wirklich einer anderen Person zu geben.
Sprechen wir von "fehlplatzierter Liebe", die sich als "Narzissmus" und "Masturbation" manifestiert, aber keine Erwähnung von Sünde.
Über Reinheit als die "Tugend zu sprechen, die uns befähigt, unseren Körper mit" Heiligkeit und Ehre "zu behandeln."
Ich erwähne kurz die "Heiligkeit des Lebens".
Über Jungfräulichkeit als einen Weg zu sprechen, "auf den Ruf zur Liebe zu antworten".
Förderung der Keuschheit vor der Ehe.
Die dringende Sorge um das Programm ist die Anzahl der vom Programm empfohlenen Filme als Ausgangspunkt für Diskussionen, die nicht als etwas anderes als sexuell unmoralisch ausgelegt werden können. Beispielsweise:

Unit 4 empfiehlt den Film "To the Wonder" aus dem Jahr 2013 , um den "Ruf zur Selbstspende " zu diskutieren. Der Fokus auf die Familie beschreibt den sexuellen Inhalt auf diese Weise [WARNING-EXPLICIT]: "Während die Liebe die primäre ist Fokus von To the Wonder, Sex wird ein integraler Bestandteil seines Ausdrucks. Sowohl Neil als auch Jane und Neil und Marina engagieren sich in explizitem Geschlechtsverkehr. Die Nacktheit endet kurz vor der vollen; Bewegungen und Klänge sind leidenschaftlich, erotisch, kitzelnd und erweitert - die Vermischung von Körpern, um vollständige Intimität zu suggerieren. Es gibt den visuellen Hinweis, dass Neil und Marina Sex im Wagenraum in einem Zug haben. Eine (fast) orale Sexszene wird verwendet, um Distanz und Unzufriedenheit auszudrücken. "
Unit 6 empfiehlt den 2010 R-bewerteten Film "Love & other Drugs" , "auf der Seite der Formel zu reflektieren, mit der ein Mann und eine Frau ihre gegenseitige Zustimmung zu einer Vertragsehe ausdrücken." Fokus auf die Familie beschreibt den sexuellen Inhalt Auf diese Weise [WARNING-EXPLICIT]: "Jamie und Maggie scheinen für einen guten Teil des Films in einem ständigen Liebesspiel zu sein. Sie zerschlagen sich in Schränke, winden sich auf dem Boden, keuchen und stöhnen, machen Oralsex und laut ihre Orgasmusreaktionen ausdrücken. Das Publikum sieht beide völlig nackt. (Nur ihre Schambereiche entkommen dem Rahmen.) Es ist ziemlich explizite Sachen ... Später, nachdem Maggie und Jamie eine ihrer sexuellen Eskapaden aufnehmen, findet Josh es und sieht es an deutete an, dass er dabei masturbiert. Und er verbringt den Rest des Films damit, grobe Kommentare über seinen Bruder zu machen.s Anatomie. "
Unit 2 empfiehlt den Film "Stockholm" von 2013 , um die Frage zu stellen: "Lohnt es sich wirklich, mich an die erste Person zu wenden, die sich mir nähert?" Hollywood Reporter beschreibt den Film als "Katz und Maus" -Spiel "Kleidet seine Lust auf Sex mit ihr als echtes Gefühl" und "fragt ihn nach seinen wahren Motiven für sein Interesse an ihr." Nach dem "Engagement von Sex ist passiert", das anhand von Vorschauen grafisch dargestellt erscheint, wird die Das Paar beginnt herauszufinden, "wer sie wirklich sind und dass sie ganz andere Dinge suchen."
Die Filmauswahl zeigt einen erschreckenden Mangel an moralischem Kompass in den Programmgestaltern, was jeden Elternteil alarmieren sollte, der denkt, dass sein Kind durch dieses Programm geformt werden kann.

Ein Pro-Familien-Aktivist gegen Planned Parenthoods explizite Version von sex-ed gab diesen Kommentar unter der Bedingung der Anonymität über das geschlechtsspezifische Programm des Vatikans: "Es fiel mir schwer zu entscheiden, ob die Autoren versuchten, ein schlechtes Programm geschickt zu tarnen wenn sie nur völlig inkompetent wären. Sie versuchten, moderne Filme miteinander zu verweben, um die vagen Konzepte zu unterstützen, die sie vermitteln wollten, aber wie sie das taten, war nicht sehr effektiv. Warum die erotischen Bilder, die an Pornos grenzten? Ich dachte, die ganze Sache würde für die Jugend verwirrend sein und ehrlich gesagt eine große Zeitverschwendung. "

In einer Aktivität werden die Jugendlichen gebeten, ein Bild eines älteren Paares zu betrachten, das vor dem Bild eines "jungen Mannes und einer jungen Frau sitzt, die sich in einer Umarmung mit ihren halbnackten Körpern verbinden". Sie werden gefragt: "Welcher die beiden Paare haben eine sexuelle Beziehung? "Der Lehrer sagt:" Das Ziel ist, dass der junge Mensch sich vor diesen beiden Bildern "provoziert" fühlt, oder sogar verwirrt durch den Titel des Themas und das präsentierte Bild. " Und das ist das wesentliche Problem dieses Programms: Junge Menschen werden einfach durch die widersprüchlichen Botschaften, die expliziten Bilder und Filme und das Fehlen moralischer Richtlinien verwirrt.

Am Ende könnte das geschlechtsspezifische Programm des Vatikans bestenfalls als ein gemischter Sack und im schlimmsten Fall als eine fehlgeleitete Anstrengung beschrieben werden, die weit hinter der Marke zurückbleibt. Während der flüchtige Leser auf verschiedene Texte verweisen kann, die darauf hindeuten, dass das Programm darauf abzielt, Bescheidenheit, Enthaltsamkeit und die Rettung sexueller Beziehungen für die Ehe zu fördern, gibt es dennoch etwas ziemlich Störendes zwischen den Zeilen.

Aufgrund des Versäumnisses des Programms, die von Gott gegebene Rolle der Eltern als Primarschullehrer zu respektieren, seinem völligen Versagen, verschiedene sexuelle Sünden zu benennen und zu verurteilen, und der Verwendung sexueller expliziter Materialien und Filme, verfehlt das Programm nicht nur sein Ziel, sondern es könnte wohl den gegenteiligen Effekt haben, jugendliche, ungeordnete sexuelle Wünsche aufzuwecken und ihnen den Anstoß zu geben, sexuelle Phantasien auszuleben. Das Programm versucht, junge Menschen über die Bedeutung von Bescheidenheit, Keuschheit und Intimität aufzuklären, und tut dies, indem es genau die Werte verletzt, die es einzuflößen versucht. Auf diese Weise ist es selbstzerstörerisch. Kurz gesagt, das Programm könnte Jugendliche nicht näher zu Gott, sondern weiter weg von ihm führen.

Man könnte sogar so weit gehen, zu vermuten, dass die heilige Maria Goretti durch das geschlechtsspezifische Programm des Vatikans gebildet wurde, es ist unwahrscheinlich, dass sie irgendwelche heroischen Worte der Tugend gehabt hätte, um sie ihrem sexuellen Angreifer zu sagen. Sie wäre nicht gebildet worden, um zu sagen: "Nein! Es ist eine Sünde! Gott will es nicht! "Sie hätte nicht erfahren, dass das, was ihr Angreifer wollte, eine Beleidigung gegen Gott war. Ebenso wenig hätte der Heilige Dominikus Savio in der gleichen Weise sagen können:" Tod statt Sünde ", denn er würde es tun Ich habe nichts über den Schrecken der Sünde gelernt, und ein Programm der Sexualmoral, das es jungen Menschen nicht lehrt, das Evangelium ohne Kompromisse zu leben, ist es nicht wert, belehrt zu werden.

Pete Baklinski hat einen Bachelor in Geisteswissenschaften und einen Master in Theologie mit einer Spezialisierung auf Ehe und Familie (STM). Er ist mit Erin verheiratet. Zusammen haben sie sechs Kinder.

Kontakt Informationen:

Anmerkung der Redaktion: Der Päpstliche Rat für die Familie bittet um Feedback zu seinem Programm. Bitte sei respektvoll in der Kommunikation.

Die PCF kann unter Verwendung ihrer Online-Plattform hier (scrolle zum Ende der Seite) oder durch Verwendung der folgenden Informationen kontaktiert werden :

Produktion Pontificium Consilium für Familien
Piazza San Calisto
16 00153 Roma
Telefon: +39 0669887243
E-mail: pcf@family.va


von esther10 06.05.2018 00:54

Der Papst kämpft gegen Satan
In den ersten fünf Jahren seines Pontifikats hat Franziskus den Teufel unzählige Male zitiert und dabei nicht nur auf seine Existenz, sondern auch auf seine Gefährlichkeit bestanden.


Der Papst kämpft gegen Satan

Veröffentlicht 12/28/2017

VATIKANSTADT
Er erwähnte es in fünf Jahren mehr als seine Vorgänger im letzten halben Jahrhundert : für Papst Bergoglio sind der Teufel und seine Fähigkeit zu teilen alltägliche Themen in seiner täglichen Predigt. Eine Gegenstrom-Predigt, seit dem Bösen war lange ein großer Abwesenheit. Hier ist eine kleine und unvollständige Rezension von Zitaten.

Francis sprach über das letzte Mal mit einer Gruppe von Jesuiten während der letzten Besuch in Myanmar, die sich auf die Rohingya und allgemeiner auf die Situation von Flüchtlingen : „Heute diskutieren wir viel über die Banken Spar ... Aber wer rettet die Würde der Menschen und Frauen heute? Menschen in Ruinen kümmern sich nicht mehr um irgendjemanden. Der Teufel schafft es, so in der heutigen Welt zu handeln ».

Von ' Homilie der ersten Messe in Konzelebration mit den Kardinälen in der Sixtina am Tag nach der Wahl , den 14. März 2013 Bergoglio, einen Satz von Léon Bloy zu zitieren, sagte er: „Wenn Sie nicht bekennen Jesus Christus bekennt , die Weltlichkeit des Teufels ". Am nächsten Tag treffen die Kardinäle im Vatikan versammelt, wieder der Papst, die schriftliche Rede zu verlassen, sagte er: „Noch nie in Pessimismus geben, zu dieser Bitterkeit , dass der Teufel bietet uns jeden Tag.“

In seiner Ansprache an die Vatikanische Gendarmerie am 28. September 2013 erinnerte Franziskus daran, dass "der Teufel versucht, einen inneren Krieg zu schaffen , eine Art zivilen und spirituellen Krieges". In der Predigt von Santa Marta am 14. Oktober 2013 lud der argentinische Papst ein , die Gegenwart des Teufels nicht mit psychischen Krankheiten zu verwechseln : "Nein! Die Gegenwart des Teufels ist auf der ersten Seite der Bibel ".

Am 29. September 2014, während der Messe in Santa Marta, erklärte Bergoglio, dass "Satan der Feind des Menschen ist und listig ist, weil er Dinge präsentiert, als ob sie gut wären, aber seine Absicht ist, ihn zu zerstören, vielleicht mit humanistischen Motiven".

Am 3. Oktober 2015 erinnerte sich Franziskus an die Vatikanische Gendarmerie: "Satan ist ein Verführer , er sättigt und verführt mit Charme, mit dämonischem Charme führt er dazu, alles zu glauben. Er versteht es, mit diesem Charme zu verkaufen, verkauft sich gut, zahlt aber am Ende schlecht! "

Am 12. September 2016 erklärte der Papst in seiner Morgenrede, dass "der Teufel zwei sehr mächtige Waffen hat, um die Kirche zu zerstören: Spaltungen und Geld . Der Teufel sät Eifersüchteleien , Ambitionen, Ideen, aber zu teilen ! Oder Gier zu säen ... Es ist ein schmutziger Krieg , der von Spaltungen wie Terrorismus ist. "

Am 13. Oktober 2017 beschrieb Franziskus die Aktion "dass der Teufel in unserem Leben langsam die Kriterien ändert, um uns zur Weltlichkeit zu bringen . Es ist getarnt in unserer Art zu handeln, und wir merken es kaum ».
http://www.lastampa.it/2017/12/28/vatica...gqI/pagina.html
Und wie können wir uns schließlich nicht an die Worte erinnern, mit denen der Papst im Interview mit Don Marco Pozza für das Vaterunser-Fernsehen im Jahr 2000 daran erinnert hat, dass der Teufel "eine Person" ist und wir niemals mit Satan sprechen dürfen, weil "es mehr ist intelligent von uns ».

SEHEN SIE DAS VIDEO - Francesco, der gegen Satan kämpft. Er erwähnte es mehr als seine Vorgänger in einem halben Jahrhundert
http://www.lastampa.it/2017/12/28/multim...3MM/pagina.html

von esther10 06.05.2018 00:53




DAs Papsttum von Zeno und das Axiom von Sherlock Holmes
19.04.18 21:29 UHR von Hilary White
Das Zenon-Papsttum: Franziskus schneidet immer dünnere Teile der Wirklichkeit ab und halbiert die Distanz zwischen sich selbst und einer formellen Häresie-Erklärung.

Der alte Mathematiker griechische Philosoph Zenon von Elea (circa 450 vor Christus) eine Art Gedankenexperiment vorgeschlagen, bei dem eine Strecke von abzuschließen, sagen wir, hundert Meter, würde ein Läufer haben erste Hälfte teilen, um den Abstand zwischen ihm und der Torlinie Aber dass Mark fünfzig Meter zu erreichen, würden Sie zuerst die Hälfte dieser Strecke zu erreichen haben, was wiederum die 25 Meter halbiert erfordern, und diese Marke erreichen müsste, dass die Entfernung in zwei Hälften geschnitten ... Für jede Iteration des Projekts, um von dort nach dort zu gelangen, ist es notwendig, den Unterschied immer wieder zu teilen, was bedeutet, dass eine unendliche Regression von immer kleineren Abständen erforderlich wäre, um die Ziellinie zu erreichen.

Zenos Paradoxon erschien mir erneut, als eine weitere Quelle des Skandals von Papst Franziskus explodierte, scheinbar unendlich, und wieder wurde berichtet, dass er Häresien sagte. Die weltlichen Zeitungen in Englisch explodierten in Jubelgesängen während der Papst: am Gründonnerstag nicht mehr! - Er leugnete den ganzen Sinn des erlösenden Opfers Christi am Kreuz.

Böse und unbußfertige Seelen, es wird gesagt, dass der Papst sagte: "Sie werden nicht bestraft. Diejenigen, die umkehren, empfangen die Vergebung Gottes und gehen in die Reihen der Seelen, die darüber nachdenken, aber diejenigen, die nicht umkehren und daher nicht vergeben werden können, verschwinden. Es gibt keine Hölle, da ist das Verschwinden sündiger Seelen. "

Ist dies die Botschaft des Papstes an die katholischen Gläubigen am Vortag des Karfreitags? "Also wirklich, ich hatte überhaupt keinen Sinn, diese Frage der Kreuzigung / Auferstehung. Alles war nur eine ziemlich traurige Verschwendung ... leidender Erlöser? Verbinden Sie Ihr eigenes Leiden mit dem von Christus am Kreuz? Erlösung von was? "

Wie immer geschah dies auf eine Art und Weise, die genügend Deckung bot und es dem nichtgenageren radikalen Atheisten und berüchtigten Anti-Katholiken Eugenio Scalfari wieder ermöglichte, die Worte des Papstes "auswendig" zu verbreiten. Die Methode erlaubt eine plausible Verneinung gerade genug, um die üblichen Verdächtigen zu ermutigen, ihre (zunehmend absurden) Ausreden auszugeben; Austen Ivereigh und andere professionelle Apologeten von Francisco schlugen vor, dass dies der "barmherzige" Francisco war, der versuchte, Scalfari zu bekehren. Diese Behauptungen wurden durch eine weitere beschleunigte "Nichtverweigerung" des Vatikans verstärkt. Die Tatsache, dass die Verantwortlichen der vatikanischen Botschaft es versäumt haben zu bestätigen, dass der Papst das nicht gesagt hat, oder dass der Papst daran glaubt, was die Kirche von der Existenz der Hölle und der Unsterblichkeit der menschlichen Seele hält,

Wie Antonio Socci bemerkte, hat die Methodik hier, die Franciscos Lieblingsspiel zu sein scheint, eine doppelte Bedeutung: erstens "vage und theologisch zweideutige" Botschaften auszugeben, die von der katholischen Welt gehört werden sollen, wobei "explizite Aussagen" sorgfältig vermieden werden sollten. Nach und nach vernichtet er "die katholische Lehre; und zweitens Signale an die säkulare Welt, nicht-katholische Leser der linksliberalen Tageszeitung La Repubblica senden, dass die wirkliche Position des Papstes einer der radikalen und modischen Zweifel an zentralen Fragen der katholischen Lehre ist. Socci bekräftigt, dass dieser radikale Zweifel die Substanz von Franciscos "wahren Ideen" ist, und diese Botschaften werden auf diese Weise herausgegeben, "um seine" Revolution "aufzubauen und Popularität unter Nichtkatholiken und den Medien zu haben."

Mit anderen Worten, er versteckt sich hinter Eugenio Scalfari, insbesondere wegen Scalfaris mangelnder Glaubwürdigkeit. weil Scalfari ein antikatholischer Kreuzritter ist, bitter von allem Leben; weil er über 90 Jahre alt ist; weil er zugegeben hat, dass er keine Notizen macht oder Aufnahmen macht. Dies ist die Abdeckung, die Francisco wird mit Ihrer Botschaft an diejenigen zu vermitteln, die Ohren, zu hören, während mit den Zehen nur auf dieser Seite der Linie „formal Ketzerei“ bleiben, die Linie, die er weiß, dass wir alle warten Lass ihn kreuzen.

Gegeben hat die Regelmäßigkeit, mit der die katholischen Welt seit den frühen Tagen dieses Pontifikats in zwei Schritten diese monotone Bewegung der Subversion zu ertragen hat, ist es schwierig, gegen die These von Socci zu argumentieren, ohne viel zu ignorieren, was wir mit unseren eigenen Augen sehen . Von seinen früheren Opfern in Argentinien berichtet, ist dies das patentierte Spiel, der Tango Bergogliano, den er seit den Anfängen seiner kirchlichen Laufbahn benutzt hat. Jorge Bergoglio war und ist vor allem bekannt für seine Geschicklichkeit in der Manipulation und seinen Wunsch, Spaltung, Konflikt und Chaos zu verursachen, um seine eigene Macht zu festigen. Ein klassischer Peronist.

Zu den Fragen, die in diesem überraschenden Schritt verbleiben, gehört, wie gut es sein wird, die infinitesimale Distanz zu reduzieren, die zwischen ihm und einer formellen Behauptung der Häresie bleibt? Und vielleicht sogar noch mehr in diesem Monat, als Kardinäle Burke und Brandmüller auf einer Konferenz in Rom von "Konfusion in der Kirche" über die Lehre sprachen, während sie Francisco niemals namentlich nannten, um zu verlangen, dass er erklärt und verteidigt die katholische Wahrheit, wer wird es sehen? Wer unter diesen "guten" Bischöfen und Kardinälen wird zu seinem Gesicht sagen: "Heiliger Vater, du bist ein Ketzer und du wirst das päpstliche Amt verlieren, wenn du dich nicht sofort zurückziehst"? Wer in unserer Hierarchie wird den Mut haben, sich ihm zu stellen?

Während diese beiden Kardinäle und Bischof Athanasius Schneider und Kardinal Zen per Fernkonferenz in Rom sind, wo sitzen die Bischöfe? Alle oder fast alle Bischöfe, die bisher etwas gesagt haben - wie der Papst immer kühner wird, die Entfernung immer wieder halbiert - ziehen sich zurück, haben im Gouvernement nichts zu tun und haben nichts zu tun. siehe in der Bildung von Seminaristen. Die Gewöhnlichen, die sitzenden Bischöfe und die Erzbischöfe verstecken sich entweder in einem fleißigen Schweigen oder fragen nach der Gunst dieses Papstes durch immer offenere Äußerungen, die der ewigen katholischen Lehre entgegenstehen.

Ich weiß, wir haben uns die ganze Zeit gefragt; Wie weit werden die "guten Bischöfe" gehen?

Wie wir wissen, was wahr ist: Sherlock Holmes und die negative Raumzeichnung.

Natürlich explodierte der jetzt normale Streit darüber, ob der Papst "das wirklich gesagt hat", sofort in den sozialen Netzwerken, mit genau den gleichen Ausreden, die uns angeboten wurden und die wir in diesen fünf Jahren gesehen haben. Sie sagten mir, dass es "gesunder Menschenverstand" sei, dass ein Papst solche Dinge nie gesagt hätte und deshalb "die Medien" "unverhältnismäßig" waren, "es aus dem Zusammenhang gerissen", "schlecht zitiert" und - unser alter Favorit - "Es war wahrscheinlich eine schlechte Übersetzung." Mit jedem dieser Interview-Skandale, die so ähnlich sind, sowohl was der Papst sagt, als auch in der Reaktion darauf, kann es schwierig sein, alles im Auge zu behalten, aber jemand, den ich kenne, hat tief gegraben und eine Nachzählung gemacht: Dies ist der achte Einmal hat Francisco einen dieser kleinen "informellen Chats" mit Eugenio Scalfari gehabt.

Mehr als ein katholischer Mediensender stellte die naheliegende Frage: "Ja, wie das vatikanische Presseamt ​​weiterhin behauptet, Scalfari lügt, missdeutet oder verstellt die Worte des Heiligen Vaters in seinen" Rekonstruktionen "seiner Gespräche und verursacht jedes Mal ein Ein großer Aufruhr in der katholischen Welt: Warum kehrt Franziskus zu ihm zurück? "Der glücklose katholische Herold des Vereinigten Königreichs, der tapfer versucht, den" konservativen "Kreis zusammenzubringen, bedauert, dass diese Gewohnheit" Verwirrung "unter den Gläubigen verursacht.

Vielleicht macht der katholische Herold das (erschwerende) englische Ding, um darüber zu sprechen, um es offensichtlich zu machen. Der Punkt ist natürlich, dass es vollkommen klar ist, dass Francisco zu Scalfari zurückkehrt, um diese Verwirrung zu erzeugen.

Aber woher wissen wir, dass dies die richtige Interpretation ist? Wie können wir herausfinden, was wirklich passiert?

Einfach; alles eliminieren, was nicht passt.

Es gibt eine Technik in der klassischen realistischen Kunst, die als negativer Raum bezeichnet wird. Ein Porträt zu zeichnen ist eine der schwierigsten Aufgaben für einen Künstler; Alles, jedes Merkmal, jede Kurve und jeder Schatten müssen sich in einem komplexen System eines menschlichen Gesichts in absolut perfektem Verhältnis und mit exakten Abständen zueinander befinden. Das menschliche Auge ist so gut ausgebildet, Gesichter zu erkennen, dass selbst kleinste Ungenauigkeiten bei der Platzierung eines beliebigen Elements der Zeichnung sofort erkannt werden. Einer der Tricks, mit denen ein Künstler zum Beispiel das linke Auge in genau die richtige Beziehung mit dem rechten Auge setzt, ist es, es zu zeichnen. Mein Lehrer nannte es "schleich dich drauf". Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den richtigen Ort zu finden, zeichnen Sie alles andere als das linke Auge auf das Gesicht.

Diese Idee, alles über ein Problem zu identifizieren, wurde von Arthur Conan Doyle artikuliert, der es in Form eines logischen Axioms formulierte, das das Betriebssystem seines großen Ermittlers Sherlock Holmes war; "Sobald du alles, was unmöglich ist, eliminiert hast, muss das, was auch immer unwahrscheinlich ist, die Wahrheit sein." In einer idealisierten Realität, in einem Paralleluniversum, in dem zum Beispiel Scola 2013 zum Papst gewählt wurde, könnte es sehr "gesunder Menschenverstand" für einen Papst sein, niemals einen dogmatisch definierten Teil des katholischen Glaubens zu leugnen. Aber da wir in diesem Universum leben und dieses Rätsel untersuchen müssen, machen wir es rational.

Was Austen Ivereigh und wollen seine Freunde zu tun ist, die von dem großen Generator Bergogliano Skandal als singuläres Objekt ohne Kontext erzeugt Artefakte alle nehmen. Sie wollen, dass wir nur das linke Auge betrachten, ohne Bezug auf seine Position auf dem Rest des Gesichts. Als er Eugenio Scalfari sagt es gibt keine Hölle, das in einer Art geistigen „Reinraum“ hermetisch abgedichtet gesehen werden muss, was nach seinen eigenen Verdiensten nur geprüft werden, ohne Bezug auf alle anderen Zeiten er dies oder etwas gesagt hat, ähnlich

Sie wollen, dass wir uns nicht daran erinnern, dass Bergoglio genau das und andere skandalöse Dinge zu Scalfari gesagt hat, und zwar nicht ein einziges Mal, sondern mehrmals. Sie wollen, dass wir nicht darüber nachdenken, dass in allen Fällen nie eine klare und eindeutige Aussage gemacht wurde, dass das, was Scalfari gesagt hat, nicht wahr ist. Sie wollen die Tatsache ignorieren, dass so etwas wie dies im Text des Amoris Laetitia eingefügt wurde, wieder mit einem ziemlich zweideutig Twist ein zunehmend unwahrscheinlich diaphanous Schleier der Verleugnung zu schaffen: „Niemand darf für immer verurteilt werden, weil das ist nicht die Logik des Evangeliums. Ich meine nicht nur die, die in einer neuen Gewerkschaft geschieden sind, sondern alle, in jeder Situation, in der sie sich befinden. "

Wir erwarten von jeder verdorbenen Blume des Skandals, dass wir nur diese Instanz betrachten und den vollen Zusammenhang von allem, was wir in den letzten fünf Jahren gelernt haben, ignorieren [1]. Wir sollten vergessen, dass Bergoglios Gewohnheiten von den Argentiniern, mit denen er in der Vergangenheit gearbeitet hat, beeinflusst wurden, und diese Berichte stimmen völlig mit dem überein, was wir heute sehen. Und wir selbst haben dutzende, vielleicht hunderte Male gehört und gelesen, die irrtümlich die Heilige Schrift zitiert haben, homosexuelle Aktivisten, geschlechtsideale Ideologen und Abtreiber unterstützt, katholische, Laien- und Geistliche beleidigt haben; Er sagte, dass Atheisten durch gute Werke erlöst werden können, und sagte, dass Christus und seine allerseligste Mutter der Sünden schuldig seien ...

Nach fünf Jahren dieses ständigen Stroms von Skandal, Irrtum, Häresie, Blasphemie und unverhohlenen Lügen, wird wirklich erwartet, dass wir glauben, dass Francisco Eugenio Scalfari nicht erzählt hat, was Scalfari gesagt hat? Es ist wahr, dass wir das Gespräch nicht aufgezeichnet haben, und ja, es stimmt, dass Scalfari ein alter Kommunist und ein Feind der Kirche ist. Aber das sind die einzigen Stücke von negativem Raum, die in der Zeichnung übrig sind, und alles um sie herum sagt uns genau, was wir sehen.

[1] Glücklicherweise wird das Internet nie vergessen, und es gibt Leute, die einen akribischen Weg verfolgt haben. Eine der informativsten Dateien ist dies ( https://thewildvoice.org/pope-francis-ch...gy-perspective/ ), erstellt von Wild Voice.
+
https://adelantelafe.com/el-papado-de-ze...herlock-holmes/


von esther10 06.05.2018 00:49

Hingabe "Rosenkranz" genannt?
Philip Kosloski | 06. Mai 2018
GEBET



Hier ist, woher der Name Rosenkranz kommt und warum er in Bezug auf eine bekannte Hingabe ver
wendet wird.
Die meisten Katholiken und viele Christen wissen, was der Rosenkranz ist. Hat jedoch jemand jemals gefragt, warum es ein "Rosenkranz" genannt wird?

Nach dem ersten Blick auf das englische Wort, gibt es nichts, was sofort auf die selige Jungfrau Maria oder das Gebet im Allgemeinen hinweisen würde. Wenn man jedoch die lateinischen Wurzeln des Wortes betrachtet, offenbart sich eine schöne Symbolik, die nicht allgemein bekannt ist.

Nach dem Dictionary of English Etymology , aus dem Lateinischen "Rosarium ... eine richtige Sammlung oder Kranz aus Rosen, war ein Titel von vielen Werken ... bestehend aus Kompendien von Blumen sozusagen aus früheren Autoren gekeult ... Im Laufe der Zeit der Name wurde speziell an eine Reihe von Paternosters und Ave Marias angeeignet, um in einer bestimmten Reihenfolge zu Ehren der fünfzehn Geheimnisse unseres Herrn, an denen die Jungfrau teilhatte, zu rezitieren, und aus der Sammlung von Gebeten wurde der Name auf die Perlenkette übertragen verwendet für den Zweck, in der Rezitation zu zählen. "

Anfangs wurde der Rosenkranz "Psalm der Gottesmutter" genannt, was sich auf die 150 Psalmen bezieht, die Mönche beten und aus denen die Tradition des Rosenkranzes hervorging. Das lateinische Wort Rosarium wurde mit der Hingabe im Laufe der Zeit verbunden, vor allem nach der Verbreitung einer bestimmten Legende.

Gemäß der katholischen Enzyklopädie , "Eine frühe Legende, die nach Reisen in ganz Europa bis nach Abessinien durchdrang, verband diesen Namen mit einer Geschichte von Unserer Lieben Frau, die Rosenknospen von den Lippen eines jungen Mönchs nahm, als er Hail Marys und um sie zu einer Girlande zu weben, die sie auf ihren Kopf legte. "

So wurde der Rosenkranz geistig und in der Kunst betrachtet, um der Muttergottes Rosenkranz zu schenken, ähnlich wie Rosen für die irdische Mutter einer Person gepflückt werden.

Der Name ist seitdem fest und der Rosenkranz ist die beliebteste katholische Hingabe auf der ganzen Welt.

Weiterlesen: 7 Wege Johannes Paul II. Revolutionierte den Rosenkranz
Lesen Sie mehr: Ein Anfängerhandbuch zum Beten des Rosenkranzes
https://aleteia.org/2018/05/06/why-is-th...led-the-rosary/

von esther10 06.05.2018 00:48

MERKEL BEREITET DIE BUNDESWEHR AUF EINEN BÜRGERKRIEG VOR!
5. Mai 2018 Michael Mannheimer 61



Gelesen: 8.342
WIE DIE BUNDESWEHR KONRKET AUF EINEN BÜRGEKRRIEG TRAINIERT WIRD, ERFAHREN SIE AM ENDE DIESES ARTIKELS.

Von Michael Mannheimer, 5.5.2018

Merkel lässt die Bundewehr auf einen wahrscheinlichen Bürgerkrieg vorbereiten, dessen Grundlage sie selbst durch ihre verbrecherische Politik der Massenimmigration gelegt hat

Eine Meldung, die an Dramatik KAUM zu überbieten ist – von den Medien jedoch kleingehalten oder erst gar nicht erwähnt wird.


Heute schon bereitet sich die herrschende Klasse wieder darauf vor, die explosive Opposition in der Bevölkerung gegen Sozialabbau, Militarismus und Krieg auch mit militärischen Mitteln zu unterdrücken.
Um es auf den Punkt zu bringen:

Merkel lässt die Bundeswehr für einen erwarteten Bürgerkrieg in Deutschland ausbilden.

Womit sie erneut verfassungsbrüchig ist: Denn laut Grundgesetz darf die Bundeswehr eigentlich nur in Konflikten mit dem Ausland eingesetzt werden. Doch man hat vorgesorgt – und sogenannte „Ausnahmegründe“ in das Grundgesetz installiert. Die ZEIT gibt dazu interessante Auskünfte:

Erlaubt das Grundgesetz einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren?

Das Grundgesetz sieht schon heute Möglichkeiten vor, die Bundeswehr im Inneren einzusetzen. Die sind allerdings nicht zuletzt aus historischen Gründen sehr begrenzt. Nach Artikel 35 GG Absatz 1 dürfen Behörden des Bundes und der Länder um Amtshilfe ersuchen, der auch die Bundeswehr nachkommen kann. Absatz 2 und 3 sehen einen Einsatz der Bundeswehr bei der Katastrophenhilfe vor. Einzelne Länder oder, falls mehrere betroffen sind, auch die Bundesregierung, könnten darum ersuchen.

Artikel 87a ermöglicht den Einsatz der Bundeswehr im Inneren im Verteidigungs- und im Spannungsfall.

Zur „Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes“ kann die Bundesregierung Soldaten einsetzen. Quelle

Gerade der letzte Absatz ist sehr interessant:
Denn wenn man diesen Absatz ernst nimmt, müsste die Regierung einen Einsatz gegen sich selbst anordnen.

Was sie natürlich nicht tun wird: Denn sie ist es, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung elementar gefährdet hat: Merkel selbst hat die freiheitlich-demkratische Grundordnung faktisch außer Kraft gesetzt.

Art 20 Absatz 3 Grundgesetz bestimmt eindeutig:
„Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.“

Doch gerade das Merkel-Regime hält sich schon lange weder an Gesetz noch an das deutsche Recht. Daher ist de jure der Fall des Abs.4 desselben Artikels in Kraft getreten, in welchem es heißt:

“ Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Das ist der berühmte Widerstandsparagraf, der einmalig ist in den internationalen Verfassungen der Staaten – und aus der Lehre der Machtergreifung der Nazis (1933) in den 60-er Jahren in das Grundgesetz eingebaut worden ist.

Er richtet sich an ausdrücklich an „alle Bürger“ – damit an Zivilisten, aber auch an Polizisten und das Militär.

Das Militär hätte längst den im Zeit-Artikel erwähnten Artikel 87a zum Anlass nehmen müssen, gegen die Regierung zu putschen.
Denn er dient zu „Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes“ – und diese Gefahr droht vor allem seitens der von der Regierung massiv unterstützten Linken (Antifa) – vor allem aber auch seitens des Islam, der ebenfalls seitens der deutschen Regierung massiv unterstützt wird:

Die Angriffe der Linken gegen den Deutschen Staat haben längst den Charakter eines Bürgerkriegs angenommen (Beispiel Hamburg, Beispiel Demo gegen EZB-Zetrale in Frankfurt), wobei die ausführende Pivatarmee des linkspolitischen Establishments, die Antifa, explizit von Politikern der Linkspartei, der SPD und den grünen für ihre „hervorragende Arbeit“ gelobt wird. Womit zugegeben wird, wer die Antifa steuert: Es sind die Altparteien.

Und in Dutzenden deutschen Städten haben deutsche Antiterrorbehörden riesige Waffenlager von immigrierten Moslems entdeckt, die sich ganz offensichtlich auf einen Dschihad gegen die Deutschen vorbereiten.

Der Drahtzieher hinter diesen beiden größten innenpolitischen Gefahren ist ohne Frage das linkspolitische Establishment, repräsentiert von der Regierung, von den Altparteien, vom öffentlich-rechtliche Rundfunk, von den Gewerkschaften, Teilen der Kirchen und Teilen des Bildungssystems.
Gegen diese muss das Militär vorgehen. Wenn es dies nicht tut, wird der Bürgerkrieg unausweichlich ausbrechen und nicht 10, 1.000 oder 10.000 Tote, sondern zehntausende oder gar hunderttausende Tote fordern.

Allein dass das Merkel-Regime mit einem solchen Bürgerkrieg rechnet, ist eine Offenbarungserklärung dieses neben (und evtl sogar vor) Hitler schlimmsten Regimes der deutschen Geschichte

Denn es beweist, dass sie seit 12 Jhren ununterbrochen ihren Amtseid gebrochen hat, der ihr gebietet, den Nutzen für das deutsche Volk zu mehren – und Schaden von ihm abzuhalten.

Genau das Gegenteil hat sie mit ihrer Politik bewirkt:
Die öffentliche Sicherheit in Deutschland ist de facto nicht mehr gewährleistet.

Deutsche können jederzeit, und zwar an 24 Stunden pro Tag, an jedem Ort (selbst in den Friedhöfen), zum Opfer von islamischen Vergewaltigern werden.
Es gab vor Merkel keine islamischen Terroranschläge in Deutschland.

Es gab vor dem Hereinholen des Islam weder Ehrenmorde, noch Messerangriffe von Ausländern in aller Öffentlichkeit,
Es gab vor dem Hereinholen von Moslems nach Deutschland keine No-go-Areas, in welchem Moslems das Sagen haben und Deutsche sich nicht mehr hineingetrauen – in ihrem eigenen Land.

Es gab keine Sexualverstümmelungen an zehntausenden moslemischen Mädchen, die in den Sommerferien nach Afrika geschickt werde – und dann nach Deutschland zurückkommen mit in vito abgeschnitten Schamlippen und entfernten Klitorissen.

Merkel ist ganz persönlich für dutzende deutsche Terroropfer verantwortlich, die alle von Moslems in Berufung auf den Koran gegen die ungläubigen deutschen ausgeführt wurden.

Diesen mörderischen Islam importiert sie dennoch weiterhin, und zwar mit erhöhtem Tempo, millionenfach nach Deutschland, was das Gesicht Deutschland in einer Weise umgestaltet hat, dass ein Adenauer, Wehner, Willy Brandt oder Ludwig Erhard ihr eigenes Land nicht mehr wiedererkennen würden.
Merkel ist für tausende Morde an Biodeutschen verantwortlich, die von Moslems in den letzen 15 Jahren an Deutschen verübt wurden.

Und für hunderttausende von Moslems zu Krüppeln und Invaliden geschlagenen Deutschen
Sie ist verantwortlich für die mit dem Islam importieren No-Go-Aereas in den deutschen Großstädten, die von arabischen und libanesischen Großfamilien bereits zu einem Teil der islamischen Umma gemacht wurden.

Merkel ist für die Drangsalierung deutscher Schüler und Lehrer an deutschen Schulen verantwortlich, wo kein vernünftiger Unterricht mehr stattfinden kann – und wo sich die sich wehrlose deutsche Schüler und Lehrkräfte jede Beleidigung, Beschimpfung, Ins-Gesicht-Spucken seitens moslemischen Schüler – bis hinzu Messermord gegen Lehrkräfte gefallen lassen müssen, deren Notengebung einzelnen islamischen Schülern nicht passt.

Sie ist verantwortlich für die Androhung von Moslems, dass sie den deutschen Staat übernehmen wollen – und ihn in einen islamischen Staat umwandeln werden.

Merkel ist damit DAS Primär-Risiko in Deutschland
Selbstverständlich zusammen mit den Altparteien, die sie, würden sie auf dem Boden des Grundgesetzes stehen, längst über den Prozess des konstruktiven Misstrauensvotums ins politische Nirwana hätten schicken müssen.

Dass sie es nicht taten (die AFD kann diesen Prozess erst gar nicht beantragen,weil sie keine Aussicht darauf hat, dass mehr als 50 Prozent der Bundestagsabgeordneten für eine Entlassung Merkels als Kanzlerin stimmen würden), zeigt,

dass sie allesamt an der verbrecherischen Ignorierung und des faktischen Abbaus der freiheitlich-demokratischen Grundordnung beteiligt sind.

Das Militär muss daher so gut wie alle deutschen Parlamentarier (mit Ausnahme jener, die sich dezidiert gegen die Rechtsverstöße Merkels ausgesprochen haben), festnehmen, inhaftieren und vor ein Militärgericht mit der anklage des Hochverrats und des Vollzugs des Völkermords am eigenen Volk stellen. Urteile können nur auf lebenslang lauten – und in einigen Fällen auch auf Todesstrafe.

Die oben Genannten sind allesamt beteiligt am Völkermord an den Deutschen, der immer schneller durch die Politik des Replacements – des von der UN und EU angeordneten Austauschs der weißen durch arabisch und schwarzafrikanische Völker durchgeführt wird.

An der neuesten Ausgabe des Bundesamt für Statistik erkennt man, dass die Deutschen bereits jetzt schon faktisch zum Aussterben verurteilt sind: In den Jahrgängen unter 40 sind Immigranten (die meisten sind Moslems) bereits jetzt schon in der Mehrheit , und deren Anteil wird Jahr um Jahr steigen:



Die Deutschen, vom Grundgesetz als der wahre Souvarän definiert, verlieren ihr Hausrecht im eigenen Land – entgegen mehrfacher Urteile des höchsten deutschen Gerichts (BVerfG),

das die Politik verpflichtet, die Bestandserhaltung der Deutschen als Träger Deutschland zu garantieren.

Es wird also ein Bürgerkrieg kommen.
Dieser wird nicht von deutscher Seite gestartet werden. Er wird von Seite des Islam starten mit einem gigantischen gleichzeitigen Angriff in hunderten Städten und Kommunen, wo bei man allein am ersten Tag mit zigtausenden, wenn nicht hunderttausenden Toten auf deutscher Seite rechnen muss.

Denn die deutsche Bevölkerung wurde von den zurückliegenden Regierungen systematisch entwaffnet. Selbst der Besitz eines Pfeffersprays kann zu einer Anklage und damit zu einem Gerichtprozess führen, der so gut wie immer mit einem Urteil gegen den deutschen Besitzer dieser Selsbtverteidigungs“waffe“ ausgeht.

Während umgekehrt ein großer Teil der Moslem in aller Öffentlichkeit Messer bei sich führt (was per Gesetz eine Straftat darstellt), aber eine systematische Durchsuchung auf das Mitführen eines Messers bei Moslems seitens Rotgrün ausdrücklich verboten wurde, diese Maßnahme „rassistische Züge“ zeige.

Das Szenario des Bürgerkriegs ist nicht aus der Luft gegriffen – und vor allem kein Konstrukt sog. Verschwörungstheoretiker – wie die Systempresse ernsthafte Stimmen, die die politische Lage nüchtern und solide analysieren und Deutschland vor kommenden Gefahren warnen, regelmäßig denunzieren.

Dass es in Deutschland zu einem Bürgerkrieg kommen wird, wird auch vom National Intelligence Council der USA als mögliches Szenario im Buch „Die Welt im Jahr 2035 gesehen von der CIA“ als sehr wahrscheinliches Szenario angesprochen. .

Lesen sie nun, wie RTDeutsch die Vorbereitungen des Bundeswehr auf einen kommenden Bürgerkrieg darstellt:
RTDeutsch, 04.05.2018

Deutschland

„Pilotprojekt der besonderen Art“ – Bundeswehr übt Abwehr von Bürgerkriegssituation im Inland
In der Übungsstadt Schnöggersburg bereitet sich die Bundeswehr mit schwerem Geschütz nicht nur auf diverse Auslandseinsätze vor, sondern auch auf Häuserkämpfe und Straßenschlachten im Inneren. Offenbar hält man Bürgerkriegsszenarien nicht für unrealistisch.
Eingerichtet im vergangenen Herbst, begründet mit der durch die Situation in der Ukraine veränderten Sicherheitslage, soll der Truppenübungsplatz Schnöggersburg nördlich von Magdeburg auch der NATO für Trainingszwecke dienen.

Der Bund investierte 140 Millionen Euro in den Bau des urbanen Megakomplexes mit über 500 Gebäuden, gefeiert als „eine der größten Infrastrukturmaßnahmen innerhalb des Bundeslandes Sachsen-Anhalt“.

Die Bundeswehr kündigte zur Einweihung an, dass in Schnöggersburg typische Elemente eines urbanen Ballungsraumes abgebildet werden, um Soldaten für Einsätze in bebauten Gebieten optimal vorzubereiten.



Mehr lesen:Exklusiv: NATO probt Krieg in Deutschland – Mit gefakter Friedensbewegung als Problemfaktor
Und so übten bereits vom 21. bis zum 27. März dieses Jahres eine Panzergrenadier- und eine Jägerkompanie den Angriff im urbanen Ballungsraum Schnöggersburg:

Ein Pilotprojekt der besonderen Art“, wie die Bundeswehr selbst schreibt.

„Rot ist der Feind“
Insgesamt 560 Soldaten auf dem Gelände des Gefechtsübungszentrums Heer (GÜZ), knapp 200 Kilometer westlich von Berlin, Häuserkämpfe und Straßenschlachten, die Erstürmung von Wohnhäusern, Zerstörung von Barrikaden und Angriffe auf Flugplatz und Tower.

In der „in Deutschland einzigartigen Übungsstadt“ konnte die Truppe sich somit „absolut realitätsnah“ austoben, in unterirdischen Anlagen wie einem U-Bahntunnel mit Station oder mehreren hundert Metern begehbarer Kanalisation, zudem ist das Gelände auch noch mit hoch aufragenden mehrgeschossigen Wohnhäusern, einem künstlichen Flusslauf und sogar einem Flugplatz versehen, wie die Bundeswehr beim Bewerben der Übung betonte.

Zum Einsatz kam dabei schweres Geschütz – die Bundeswehr nennt

[…] Grenadiere mit ihrem Schützenpanzer Marder, Jäger mit ihrem Transportpanzer Boxer, Panzerbesatzungen auf dem Kampfpanzer Leopard 2 und viele Kampfunterstützer.

Damit scheint die Bundeswehr ihre Soldaten nicht nur im Hinblick auf ihre zahlreichen Missionen im Ausland für den Häuserkampf vorzubereiten, sondern auch für allfällige Eskalationen auf deutschem Territorium. Bezeichnend ist dabei die Wahl des Titels für den Feind.

Von Stockwerk zu Stockwerk, von Haus zu Haus arbeiten sich die Angriffsspitzen durch Schnöggersburg.

Ihr Gegner in dieser Übung ist real. Die Ausbilder des Gefechtsübungszentrum des Heeres stellen den Feind während der Übung dar. Oberfeldwebel Andreas Theis ist Gruppenführer der Kräfte „Rot“ – und „Rot“ ist der Feind.

Die noch nie dagewesene Qualität der Übungen, welche Schnöggersburg laut Bundeswehr bietet, erlaubt es den Pionieren „im letzten Drittel des knapp vier Stunden dauernden Angriffes, […] mit dem Pionierpanzer Dachs durch Barrikaden versperrte Straßen“ zu räumen.

Übungen zur Bekämpfung des Feindes im Inneren
Wie die trotzkistische World Socialist Website mit Bezug auf frühere gemeinsame Übungen von Polizei und Bundeswehr schreibt, bereiten sich die Soldaten somit offenkundig auf Bürgerkriegszustände im Inneren Deutschlands und der EU vor.

Dass solche in nicht allzu langer Zeit ein ernstes Thema werden könnten, ist nicht nur vielfach auf AfD- oder Pegida-Veranstaltungen zu hören, sondern wird auch vom National Intelligence Council der USA als mögliches Szenario im Buch „Die Welt im Jahr 2035 gesehen von der CIA“ angesprochen.

Im November ist nun eine länderübergreifende strategische Krisenmanagement-Übung (LÜKEX) geplant, basierend auf der Erfahrung der im März 2017 durchgeführten Terrorismus-Abwehr-Übung GETEX („Gemeinsame Terrorismusabwehr-Exercise“), an der mehr als 350 Soldaten der Bundeswehr sowie Sondereinsatzkommandos der Polizei teilnahmen, ausgerüstet mit Hubschraubern, besonders geschützten Fahrzeugen, Aufklärungsdrohnen und Sprengstoffentschärfungsrobotern.

An der Übung LÜKEX 18 sollen vor allem Baden-Württemberg und Bayern, aber auch das Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Berlin, Brandenburg, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt teilnehmen.

Involviert sind außerdem zivile Strukturen des Bundes, darunter neben dem BMI das Wirtschaftsministerium, die Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft, das Bundesministerium für Gesundheit, das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, das Bundespresseamt und das Auswärtige Amt.

Die WSWS sieht darin klar einen weiteren Schritt der seit Amtsübernahme der Großen Koalition laufenden „umfassenden Aufrüstungsoffensive“ und verweist warnend darauf, dass die Geschichte sich wiederholen könnte.

Vor 100 Jahren stützte sich die sozialdemokratische Regierung unter Reichspräsident Friedrich Ebert und Verteidigungsminister Gustav Noske auf das Militär, um die Novemberrevolution von 1918/19 niederzuschlagen und die revolutionären Sozialisten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht zu ermorden. Den Autoren der weit linken Zeitung schwant Böses:

Heute bereitet sich die herrschende Klasse wieder darauf vor, die explosive Opposition in der Bevölkerung gegen Sozialabbau, Militarismus und Krieg auch mit militärischen Mitteln zu unterdrücken.

Mehr lesen – Europäischer Polizeikongress in Berlin rüstet auf: Vollüberwachung, Militarisierung, Repression

Bundeswehr mit hoheitlichen Aufgaben betrauen
Das „Musterpolizeigesetz“, auf das sich die GroKo im Koalitionsvertrag geeinigt hat, stützt sich auf die kontrovers diskutierten neuen Polizeigesetze in Bayern und Sachsen, welche weitreichende Befugnisse für die Beamten, umfassende Überwachungs- und Festsetzungskapazitäten wie die Gesichtserkennung und neben der Einführung von Fußfesseln auch noch eine schwere Bewaffnung der Polizei vorsieht.

In diesem Zusammenhang stützen sich SPD und CDU/CSU auch auf die im Weißbuch 2016 festgelegten Entwicklungslinien der Bundeswehr, welche „konsequent weiterverfolgt“ werden sollen. Dabei geht es explizit auch um den Einsatz der Armee zur Unterstützung der Polizeikräfte im Inneren bei der wirksamen Bekämpfung von Unglücksfällen. Unter engen Voraussetzungen soll diese allerdings auch „hoheitliche Aufgaben unter Inanspruchnahme von Eingriffs- und Zwangsbefugnissen wahrnehmen können“.

Mehr lesen – Maschinenpistolen-Feuer im Münchner Hauptbahnhof: SEK trainiert den Terror-Ernstfall
WS
WSWS verweist in diesem Zusammenhang auf ein Papier des Instituts für Sicherheitsstudien der Europäischen Union mit dem Titel „Perspektiven für die Europäische Verteidigung 2020“. Aus diesem lasse sich herauslesen, dass künftige Militäreinsätze auf den „Schutz der Reichen dieser Welt vor den Spannungen und Problemen der Armen“ abzielen:

Da der Anteil der armen, frustrierten Weltbevölkerung weiterhin sehr hoch sein wird, werden sich die Spannungen zwischen dieser Welt und der Welt der Reichen weiter verschärfen – mit entsprechenden Konsequenzen“, zitiert WSWS das Dokument.

Durch neue Technologien werde demnach

die Welt zu einem globalen Dorf, das sich allerdings am Rande einer Revolution befindet. Während wir es mit einer immer stärker integrierten Oberschicht zu tun haben, sind wir gleichzeitig mit wachsenden explosiven Spannungen in den ärmsten Unterschichten konfrontiert.

Sollten Einschätzungen zutreffen, wonach sich eine Tendenz der Spaltung zwischen Ober- und Unterschicht seit Erscheinen des Dokuments im Jahr 2011 noch weiter verschärft habe, konnte es sozusagen als vorausschauend erscheinen, damit verbundene Spannungen im Inneren einzukalkulieren.

Kritiker von links monieren, dass die Große Koalition, statt sich der Vermeidung zunehmender Ungleichheit zu widmen, lieber enthusiastisch auf die Unterdrückung der damit verbundenen sozialen Unruhen setzt.

Quelle:

hier geht es weiter
https://michael-mannheimer.net/2018/05/0...uergerkrig-vor/
+
https://philosophia-perennis.com/2018/05...n-buergerkrieg/

von esther10 06.05.2018 00:45

Schulische Gewalt und ihre Ursprünge in der Kultur des Todes
von Cassandra Hackstock
VERÖFFENTLICHT AM 6. MÄRZ 2018

Das Recht auf Leben
In den ersten beiden Monaten des Jahres 2018 trauert Amerika erneut in Form von Schulgewalt über Massenmord. Im Januar 2014 wurde Alex Hribal in der Franklin Regional High School in der Nähe von Pittsburgh im Jahr 2014 mit 21 Menschen festgenommen . Am Valentinstag, am Marjory Stoneman Douglas Gymnasium in Parkland, Florida , wurden 17 Studenten und Mitarbeiter getötet und 16 verwundet. Dies sind keine Einzelfälle wie CNNBerichte in einer Chronik der Gewalt an Schulen, die auf 1998 zurückgeht. Während junge, starke und lebhafte Jugendliche in der Schule getötet werden, fragen Amerikaner, die dem Tod gegenüber stehen, nach Antworten. Als Antwort auf die jüngsten Morde haben viele Waffenkontrollmaßnahmen, eine bessere psychische Gesundheitsversorgung und strengere Hintergrundkontrollen vorgeschlagen. Während diese sehr hilfreich sein können, wird Gewalt nicht aufhören, bis die Kultur des Todes aufhört. Bis alle Menschen das Recht auf Leben respektieren und wirklich verstehen und es täglich in jeder Handlung leben, wird der Tod weiterhin dominieren.

Schulgewalt
Kerzenlicht Mahnwache nach dem Massaker von Virginia Tech 2007
Amerikas große Unabhängigkeitserklärung bestätigt das Recht jeder Person auf "Leben, Freiheit und das Streben nach Glück". Sie bestätigt auch, dass diese Tugenden als "von ihrem Schöpfer ausgestattet" und von keiner menschlichen Entität unveräußerlich sind. Dennoch haben die Amerikaner das Verständnis für die wahre Würde des gesamten menschlichen Lebens verloren, was zu einem Zustand führt, den Papst Johannes Paul II. In seiner Enzyklika Evangelium Vitae , "eine Struktur der Sünde ... eine" Kultur des Todes ", beschrieben hat würde eine größere Akzeptanz erfordern, werden Liebe und Fürsorge als nutzlos betrachtet oder als unerträgliche Last betrachtet und daher abgelehnt ... "

Legalisierte Abtreibung hat in den Tod von 60.069.971 Kinder führte ab 18. Januar 2018, nach LifeNews.com . Euthanasie wird schnell akzeptiert und ist sogar in sechs Staaten und im Distrikt von Kolumbien legal. Empfängnisverhütung, Scheidung, In-vitro- Fertilisation, Schwangerschafts-Leihmutterschaft, Menschenhandel, Sklaverei, Rassismus, Pädophilie, Missbrauch in jeglicher Form, freiwillige Sterilisation, Mobbing, Vergewaltigung und Vernachlässigung der Armen und Hungernden sind weitere Manifestationen der Kultur des Todes. Amerikaner sind zu Recht gegen viele von diesen, aber oft unbewusst akzeptieren andere, nicht zu erkennen, wie ihre Handlungen die Gesellschaft verletzen.

Wurzeln der Schulgewalt
Schulgewalt, die mit der Waffe verbunden ist oder nicht, ist nicht vom Rest der amerikanischen Kultur isoliert. Es entsteht nicht spontan. In einem Interview im Februar 2018 auf The World Over , P. Charles Sikorsky machte einen ausgezeichneten Punkt: "In unserer Kultur ... der Zusammenbruch der Familie, der Ehe, des Lebens, all diese Dinge, für die die Kirche lehrt und predigt und manchmal sehr viel Wärme braucht, gibt es Konsequenzen für das Ignorieren ... . Die Kirche ist nicht darauf aus, nur Regeln zu erlassen ... Die Kirche lehrt, was sie lehrt, weil sie das Wohl der menschlichen Person unterstützt. "

Die Kultur des Todes beginnt mit der Zerstörung der traditionellen Familie als Grundeinheit der Gesellschaft. Kinder haben das Recht, mit Liebe und Respekt für ihre eigene Würde in einem stabilen Heim zu leben und gepflegt zu werden. Luxus und Materialismus schaden den Einstellungen und Beziehungen der Kinder zu anderen. Zum Beispiel kann das Teilen eines Schlafzimmers das Akzeptieren der Bedürfnisse einer anderen Person lehren, selbst wenn sie sich in seine eigenen Wünsche einmischen und eine unschätzbare Lektion für Kinder zum Lernen sein. Beziehungen entstehen im Schmelztiegel der Familie, und obwohl das schwierig und herausfordernd sein kann, ist es eine unersetzbare Formation des Kindes.

Stattdessen delegieren die Amerikaner zunehmend die Pflege ihrer Kinder an Institutionen. Nach Angaben des Census Bureau werden 32,9% der Vorschulkinder von Tagespflegeprogrammen oder anderen Pflegeprogrammen außerhalb der Familieneinheit betreut. Sie berichten ferner, dass die Kinderbetreuung für mehr als 85% der schulpflichtigen Kinder von der Schule selbst durchgeführt wird. Das öffentliche Schulsystem ist ein Ort, an dem Christen ihre tiefsten Glaubensvorstellungen abgeschafft haben. Die Jugend kann nicht beten oder feiern

Schulgewalt
Connecticut National Guard Einheit in Afghanistan, betet im Jahr 2012 für Sandy Hook Opfer
wahre Bedeutung von Weihnachten in der öffentlichen Schule, aber sie sind altersunfähigen Zustand und Bundesrichtlinien für Bildung, unmoralische Sexualerziehung und moralischen Relativismus ausgesetzt, und die Kinder der Nation sind zu diesem moralisch gebrochenen System für ihre Pflege und Erziehung anvertraut.

Trotz gut gemeinter, aber weitgehend wirkungsloser Anti-Mobbing-Programme werden Kinder immer noch in allen Altersstufen in der Schule von ihren Altersgenossen terrorisiert, mit unzureichendem Schutz vor den verantwortlichen Erwachsenen. Was ist ein Kind, das wenig Zeit mit einer liebevollen Familie verbracht hat, die in der Schule missbraucht wird, um damit fertig zu werden? Einige Menschen begehen Gewalt als eine Folge des Fehlens stabiler Beziehungen in ihrem Leben, aber es gibt viele andere, deren traumatische Lebenserfahrungen dazu führen, dass sie Gewalt gegen sich selbst ausüben, durch Selbsthass, Beschneidung, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Promiskuität und Selbstmord . Wäre es so falsch, sie in der Schule zu lehren, dass sie von einem liebenden Gott, der nur für sie gestorben ist, immens wertvoll, erschaffen und gewollt sind? Dies widerspricht jedoch dem Gesetz eines im Christentum gegründeten Landes.


Das Wenden der Flut ist immer noch möglich

Die Prävention von Gewaltverbrechen einschließlich Schulgewalt erfordert eine radikale und landesweite Entschlossenheit und Konversion. Katholiken und andere Christen müssen das Wort Gottes verbreiten und die Kultur re-evangelisieren. Während die Rechte der Nichtchristen geschützt werden müssen, kommt die große Mehrheit der Amerikaner aus einem christlichen Hintergrund. Obwohl sie in der Mehrheit sind, gibt es ein Muster, sich dem Druck atheistischer Gruppen zu beugen, die sich bemühen, das Christentum unter die Erde zu bringen. Das Entfernen von Bildern der 10 Gebote aus öffentlichen Orten ist ein Paradebeispiel dafür. Die Zehn Gebote sind ein grundlegender Moralkodex, einschließlich "Du sollst nicht töten". Wo ist Amerika als eine Nation, die das als beleidigend betrachtet? Die Katholiken werden jetzt aufgefordert, ihren Glauben radikal und kontra-kulturell zu leben,

Schulgewalt


Unsere Dame, Königin des Friedens
Solange es keine fundamentale Bekehrung und Rückkehr zu Gott gibt, die das Recht auf Leben jeder Person bestätigt, ist es dumm zu erwarten, dass Gewalt aufhört. Die Amerikaner haben gefördert oder passiv erlaubt, dass das Land der Kultur des Todes erliegt. Herzen und Lebensstile müssen sich ändern und katholische Christen müssen sich vereinen, um mutig die Gesetze Gottes zu verteidigen. Aber es gibt große Hoffnung auf die Bekehrung der Herzen und die Re-Evangelisierung der Gesellschaft, wenn die Christen sich aktiv an ihrem Glauben beteiligen, auf das Wort Gottes hören und es leben. Human Life Internationaler Präsident Fr. Shenan J. Boquet, in "Die Verführung des Bösen", sagt "... wir wissen, dass Bekehrung immer möglich ist und dass Leben, Menschen und Nationen verwandelt werden können - durch Buße und Änderung des Lebens." Um noch einmal von Evangelium Vitae zu zitieren "... im Namen Gottes: respektiere, beschütze, liebe und diene dem Leben, jedem menschlichen Leben! Nur in dieser Richtung wirst du Gerechtigkeit, Entwicklung, wahre Freiheit, Frieden und Glück finden! "

Veröffentlicht in News & Kommentare , Nordamerika . Tagged Culture of Death , Schulschießen , Schulgewalt .
Beitrag Navigation
"Hab keine Angst vor uns ... Wir sind immer noch Menschen. "
Elterliche Rechte - Gegen die sexuellen Revolutionäre kämpfen
Ein Gedanke zu " Schulgewalt und ihren Ursprüngen in der Kultur des Todes "
Rosalyn M. Zahm sagt:
9. April 2018 um 5:37 Uhr
Dankbarkeit.
https://www.hli.org/2018/03/school-viole...lture-of-death/

von esther10 06.05.2018 00:39

Der moderne Feind unseres Gehirns
Von RTO.org



The_Shallows-197x300 Der moderne Feind unseres Gehirns
The Shallows: Was das Internet mit unserem Buchcover von Brains macht. Autor: Nicholas Carr

von Jacob Weymier

Was ist das Problem mit dem Internet und wie kann es dich verletzen? Nicholas Carr liefert die Antwort in seinem Buch The Shallows: Was das Internet unseren Gehirnen antut . Er spricht darüber, wie das Gehirn funktioniert und wie das Internet dem Gehirn eher seichte Gedanken gibt als tiefe Konzentration. Er spricht auch über die Ziele von Google als neues Medium für Studium und künstliche Intelligenz. Dieses Buch wird einen über die Gefahren und den bedrohlichen Gebrauch dieser neuen Technologie aufklären.

Nicholas Carr hat lange über das Internet und seinen Einfluss auf uns geschrieben. In einem früheren Buch mit dem Titel The Big Switch Carr erzählt er, wie Google das Internet und seine Motive nutzt. Der sehr gut lesbare 224-seitige The Shallows beschreibt seine eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse über das Internet und wie es das Gehirn beeinflusst.

RTO-mini2 Der moderne Feind unseres GehirnsKostenloses Buch: Rückkehr zur Ordnung: Von einer rasenden Wirtschaft zu einer organischen christlichen Gesellschaft Wo wir waren, wie wir hier sind und wohin wir gehen müssen



Der Hauptzweck dieses Buches war es, seine Erfahrungen mit dem Internet zu erklären und wie es ihn verändert hat. Bevor das Internet das Gehirn manipulierte, konnte er lange lesen und sich auf viele Dinge konzentrieren. Danach wurde es für ihn schwierig, lange Zeit zu lesen und tief zu lesen. Der Verstand würde zwischen vielen verschiedenen Gedanken flüchtig sein und sich daher nicht für lange Zeit auf eine Sache konzentrieren können.

Nach der Beschreibung seiner Erfahrungen beginnt Carr darüber zu sprechen, wie das Gehirn funktioniert. Er erklärt, wie sich zu verschiedenen Zeiten, als neue Technologien aufkamen, das Leben der Menschen veränderte. Dann zeigt er den Effekt, den das neue Medium verursacht und wie es viele zum Schlechten verändern könnte. Zum Beispiel zeigte ein Experiment, dass Personen, die Druckkopien verwendeten, im Vergleich zu denen, die Weblinks verwendeten, die Testfragen besser beantworteten. Carr stellt auch fest, dass diejenigen, die das Web nutzten, sich zwischen den Links mehrmals änderten, anstatt den gesamten Artikel durchzulesen und somit ein geringeres Verständnis des Konzepts zeigten.

Dann untersuchen die Shallows, wie das Gehirn auf das Internet reagiert. Die Leute überfliegen und sehen sich die Dinge nur ein paar Sekunden lang an, dann machen sie weiter. Dies fördert oberflächliches Lesen und weniger Zeit zum Nachdenken darüber, was gelesen wurde. Eine Google-Agentur hat selbst gesagt, was sie damit erreichen will: "Unser Ziel ist es, Nutzer schnell ein- und auszusteigen. Alle unsere Designentscheidungen basieren auf dieser Strategie. "

Carr erklärt dann die Ziele von Google und was sie in Zukunft in Bezug auf künstliche Intelligenz schaffen wollen. Larry Page, einer der Gründer von Google, sagt: "Künstliche Intelligenz wäre die ultimative Version von Google. Wir machen das jetzt noch lange nicht. Aber wir können uns dem schrittweise nähern, und daran arbeiten wir im Grunde. "

http://www.returntoorder.org/2014/07/sai...-immigration-2/

Was sagt der heilige Thomas über die Einwanderung?

Dieses Buch ist faszinierend und ermöglicht es zu entdecken, was das Internet für diejenigen, die es verwenden, tut. Für diejenigen, die mit dem Internet aufgewachsen sind, können viele die Probleme sehen, die Carr in seinem Buch sehr gut erklärt. Es lohnt sich zu lesen, um zu wissen, was zu tun ist, um den schrecklichen Einfluss zu bekämpfen, der eine Person und ihr Verhalten verändern kann. Man sagt, man müsse den Feind kennen, wenn man ihn bekämpfe. Obwohl das Internet ein nützliches Werkzeug sein kann, kann es auch ein verräterisches Gerät sein, das unser Leben für immer verändert.
http://www.returntoorder.org/2018/05/the...-of-our-brains/

von esther10 06.05.2018 00:36

„Gesellschaft für bedrohte Völker“ protestiert gegen das Marx-Denkmal in Trier

Veröffentlicht: 6. Mai 2018 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: AKTUELLES | Tags: China, gesellschaft für bedrohte völker, Karl Marx, Kritik, Maoismus, Marx-Denkmal, Menschenrechte, Protest, Trier, Verfolgung

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat der Stadt Trier vorgeworfen, mit ihrem verherrlichenden Marx-Monument aus China Millionen Verfolgte in der Volksrepublik vor den Kopf zu stoßen.

„An der Marx-Statue klebt das Blut von Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo und anderen Verfolgten in China. Millionen Chinesinnen und Chinesen mussten den totalen Machtanspruch der Kommunistischen Partei bereits mit ihrem Leben bezahlen. Von Chinas totalitärer Staatsführung ein solches Geschenk anzunehmen, zeugt von Ignoranz und Gleichgültigkeit gegenüber Menschenrechten“, kritisierte der GfbV-Direktor Ulrich Delius am Freitag in Göttingen.



Denn auch mehr als 30 Jahre nach dem Ableben Maos verzeiht Chinas KP ihren Kritikern nicht, sondern treibt sie gezielt in den Tod. So wird Liu Xia, die Witwe des kurz nach seiner Freilassung im Juli 2017 verstorbenen Schriftstellers Liu Xiaobo, in den Wahnsinn und Selbstmord getrieben.

Die Dichterin steht seit acht Jahren unter Hausarrest und erklärte in dieser Woche, keinen Lebenswillen mehr zu haben. „Auch im Namen von Marx wird die 57-Jährige mundtot gemacht und ihre Persönlichkeit vom chinesischen Sicherheitsapparat zerstört. Von einem Staat, der sich auf so unmenschliche Weise seiner Kritiker entledigt, sollte man keine Geschenke annehmen“, sagte Delius.

Vergeblich setzt sich die deutsche Bundesregierung seit Monaten für eine Ausreise der Witwe ein. Sie braucht dringend medizinische und psychologische Betreuung. „Wer selbst schwerkranken politischen Gefangenen oder unter Hausarrest Internierten eine angemessene medizinische Hilfe verweigert, verletzt internationale Menschenrechtskonventionen und begeht Verbrechen gegen die Menschlichkeit“, erklärte Delius.



„Niemand hat die Stadt Trier gezwungen, das vergiftete Geschenk des chinesischen Staates anzunehmen. Anders als in China drohte weder dem Oberbürgermeister noch den Stadtratsmitgliedern bei einer Ablehnung der Statue Verfolgung oder Inhaftierung. Doch eine solche Geste wäre ein wichtiges Zeichen der Solidarität mit Liu Xia und der so sehr unter Druck stehenden Demokratiebewegung in China gewesen“, sagte Delius und fügte hinzu:

„Statt für Rechtsstaatlichkeit und ethische Werte einzutreten, entschied sich Trier für kurzfristigen wirtschaftlichen Profit und für eine bessere Auslastung seiner Hotels. Das ist eine moralische Bankrotterklärung. Mehr Respekt für Menschenrechte wird vor allem durch diese vermeintlich kleinen Gesten gefördert und nicht durch das Handeln von Regierungen.“

Quelle: https://www.gfbv.de/de/news/marx-denkmal...enthuellt-9179/

von esther10 06.05.2018 00:33

5. Mai 2018
Kultur » Gesellschaft



Neugeborene 201723
Mohammed ist beliebtester Vorname in Bremen

Neugeborene: Erstmals rangiert ein arabischer Name unter den Top drei Foto: dpa
n
BREMEN. In Bremen hat erstmals ein arabischer Name die Spitzenposition auf der Rangliste der beliebtesten Vornamen erobert. Mohammed war 2017 zusammen mit Leon der am häufigsten ausgesuchte Name in dem Bundesland, teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) mit. An dritter Stelle liegt der Name Alexander. Bei den neugeborenen Mädchen veränderten sich die Top-Plazierungen in Bremen nicht. Wie 2016 waren auch 2017 Sophie, Marie und Sophia die drei beliebtesten Namen.

Bremen ist damit das erste Bundesland, in dem ein arabischer Name auf den ersten drei Plätzen rangiert. 83 neugeborene Jungen hießen 2017 mit Erst- oder Folgenamen Mohammed. Insgesamt waren 5.317 Jungen geboren worden. 2016 lag der Name noch auf dem neuen Platz.

„Wir vermuten, daß das mit der Zuwanderung zu tun hat. In den Großstädten gab es eine größere Zuwanderung als im ländlichen Raum“, sagte GfdS-Mitarbeiterin Frauke Rüdebusch dem Weser-Kurier. Zudem werde Bremen als Stadtstaat ausgewertet, während andere Großstädte in die Statistik des jeweiligen Bundeslandes einfließen. Mohammed sei mit 150 Millionen Trägern der weltweit beliebteste Vorname.

Nord- Süd- und Ost-West-Gefälle erkennbar

Deutschlandweit rangiert der Name Mohammed auf Platz 25 – eine neue Bestplazierung. 2016 lag er auf Platz 26, im Jahr davor auf Platz 41. Der beliebteste Vorname Deutschlands im vergangenen Jahr war Maximilian gefolgt von Alexander, Paul, Elias und Ben. Bei den Mädchen lagen Marie/Mari, Sophie/Sofie, Maria, Sophia/Sofia und Emilia auf den vorderen Plätzen.



Die GfdS machte einen deutlichen Unterschied hinsichtlich der Namenspräferenzen von Nord- und Süddeutschen sowie Ost- und Westdeutschen aus. Im Süden sei mit Maria, Anna, Leo, Maximilian, Lukas oder Jakob eine traditionelle Namensgebung erkennbar. Im Norden sei sie nordisch-nüchtern geprägt mit Finn, Emil, Ida, Lina und Frieda.

In den östlichen Bundesländern orientierten sich die Eltern wieder der anglo- und frankophonen Welle der 1990er zu. 2017 seien wieder vermehrt Namen wie Oskar, Karl, Emil, Charlotte, Helena, Ella oder Klara vergeben worden. (ls)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs