Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Wenn der Kardinal sich so sehr um die Fortpflanzung sorgt, warum trägt er dann nicht selber dazu bei? Mit welchem Recht will er anderen Menschen vorschreiben, dass und wie sie sich fortzupflanzen haben, wenn er sich selbst verweigert?
    von in Kardinal Sarah: «Die Kirche mu...
  • Hier wird geschrieben:"Diese beiden bösen heidnischen Götzenbilder erforderten Kinderopfer." Dieser partriarchale Moloch sicherlich, doch ist die Pachmama die Große Göttin - Mutter Erde-Welt-Himmel. Sie ist die Allesliebende, da Sie die Schöpferin allen Seins ist. Sie liebt Alles und würde NIEMALS ein lebendes Opfer verlangen, das entstand erst im Patriarchat.
    von in Statue des alten Gottes des Ki...
  • Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass es im Mittelalter auch die Verehrung des Todesengels Azrael als den personifizierten Tod mit Sene bzw. Sensensmann gab. Nämlich vor allem zu Zeiten der Pest-Seuche. Siehe dazu auch das äthiopische Henoch-Buch und das Jubiläen-Buch, welche heute noch beide vom breiteren und engeren Bibel-Kanon der Kopten Äthiopiens gehören bzw. der koptisch-äthiopischen ...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Danke für diese interessanten Ausführungen. Der hierzulande wohl sonst kaum bekannte Kult hat ja durch die US-Serie „Breaking Bad“ einiges Interesse hervorgerufen, da dort zwei sehr verschwiegene Auftragskiller eines mexikanischen Drogenkartells vor der Ausführung eines Mordauftrages Santa Muerte zu huldigen pflegen. Sie strahlen eine Aura der Unnahbarkeit und Bedrohung aus und gelten damit heutzu...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Sind Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau? Politiker, Musiker, Arbeiter, Sportler, Studenten, Künstler, Schauspieler und Sie wollen Wohlstand, Einfluss, Macht und Ruhm. Dies ist eine offene Einladung für Sie, Teil des größten Konglomerats der Welt zu werden und den Höhepunkt Ihrer Karriere zu erreichen. Wenn wir mit dem diesjährigen Rekrutierungsprogramm beginnen und unser jährliches Erntefest vor...
    von in Die Schönheit Luzifers: die ne...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 26.03.2018 00:51

Sonntag, 25. März 2018
Das Wichtigste der Woche (Linksammlung 19. - 25. März)
Kindergarten in Oberbayern lässt Ostern ausfallen

https://kultur-und-medien-online.blogspo...Medien+-+online)

Immer mehr Jugendliche sind internetsüchtig

Offenbach -  Die Überlastungsanzeigen von Offenbacher Schulen stoßen bei Kultusminister Alexander Lorz auf taube Ohren – kritisiert der Personalrat der Lehrer. Von Steffen Müller

Familienministerin will keine Kitapflicht

Der Essener Ostermarkt heißt ab sofort Frühlingsmarkt

Hunderte von Schulen schicken Brandbriefe und Überlastungsanzeigen an Lorz – und der antwortet nicht mal

Kultusministerium ignoriert Überlastung der Lehrer

Eltern protestieren gegen sexualisiertes Jugendtheater

Vorfall in Regensburg Minderjährige Schüler drehen und verbreiten eigenen Porno – nun ermittelt die Kripo

Bitte hier anklicken, hier sind die Links

https://kultur-und-medien-online.blogspo...Medien+-+online)
+
Vorfall in Regensburg

Minderjährige Schüler drehen und verbreiten eigenen Porno – nun ermittelt die Kripo

Regensburg, Porno, Schüler, Kinderpornographie, Kripo

FOCUS Online/WochitSchüler in Regensburg haben Videos mit pornographischem Inhalt gedreht und an Schulen verbreitet (Symbolbild)
Samstag, 24.03.2018, 15:10

Mehrere Schüler haben im bayerischen Regensburg ein Video mit pornographischem Inhalt gedreht und an ihren Schulen verbreitet. Betroffen seien Schulen verschiedener Schularten. Die Kinder in dem Video seien noch minderjährig, weshalb die Kripo wegen der Verbreitung von Kinderpornographie ermittelt.

Wie Stadtsprecherin Juliane Roenne-Styra der „Mittelbayerischen Zeitung“ bestätigte, haben die Kinder das Video selbst über soziale Medien an andere Schüler weitergeleitet. In einem Elternbrief, den die Jugendschutzstelle der Stadt an Eltern verschickte, heißt es laut der Zeitung: „Aktuell ist in den sechsten und siebten Klassen mehrerer Schulen in Regensburg ein Video in Umlauf, das kinderpornografische Handlungen zeigt“.

Schüler in sechsten und siebten Klassen sind meistens zwischen elf und 13 Jahre alt: Bei dem verbreitet Video handelt sich somit um Kinderpornografie. Weil dessen Besitz und die Weitergabe in Deutschland strafbar sind, ermittelt nun die Kripo.

Eltern sollen Vorfall offen ansprechen

Mit den Kindern, die an der Produktion des Videos beteiligt gewesen sind, würde derzeit „intensiv gearbeitet“, zitiert die „MZ“ Mitarbeiter des zuständigen Jugendamts. Man wolle dieses Ereignis nicht schweigend übergehen, intensiv wolle man sich dieser Form von Gewalt entgegenstellen. Betroffenen Eltern werde geraten, mit ihren Kindern über den Vorfall zu sprechen und das Video gegebenenfalls von den Smartphones ihrer Kinder zu löschen.

Immer wieder schlagen Pädagogen und Psychologen Alarm, Kinder würden heutzutage immer früher vor allem über das Internet und soziale Netzwerke mit Pornographie konfrontiert werden. Meistens fehle den Kindern die Kompetenz, das Gesehene einordnen zu können. Experten fordern deshalb eine bessere Vermittlung von digitalen
https://www.focus.de/panorama/welt/vorfa...id_8665184.html

von esther10 26.03.2018 00:48


AfD-Kritik an Malu Dreyer (SPD): Der Polizei in den Rücken gefallen

Veröffentlicht: 26. März 2018 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: AKTUELLES | Tags: AfD, Bundestagsfraktion, De-Eskalation, Demonstranten, Kandel, Linksextreme, Linksradikale, Malu Dreyer, Martin Hess, Polizeibeamte, Polizisten, Rheinland-Pfalz, spd, Straftat, Vermummung

Am 24. März 2018 haben tausende Bürger in Kandel demonstriert. Linksextreme Randalierer störten und griffen Polizisten mit Flaschen und Feuerwerkskörpern an.

Dazu erklärt Martin Hess, stellv. innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Dt. Bundestag:



„Linksextreme missbrauchen Gegendemonstrationen ständig für ihre Gewalttaten. Leider ist die De-Eskalationsstrategie der Polizei in Kandel wieder einmal gescheitert.

Die Polizei zwang die Autonomen nur, ihre Vermummung abzunehmen. So machte sie sich selbst zur Zielscheibe der Gewalt. Das muss aufhören:

Wer in Vermummung erscheint und damit eine Straftat begeht, dem muss die Teilnahme an einer Demonstration untersagt werden. Denn er zeigt von Anfang an, dass er nicht gewillt ist, sich an Recht und Gesetz zu halten und dass es ihm nur darum geht, die Versammlungsfreiheit zu missbrauchen. Die Erfahrung zeigt, dass genau solche Personen immer wieder die Polizei angreifen.“

Bei der Gegenkundgebung „Wir sind Kandel“ hatte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer den Demonstranten vorgeworfen, den Tod von Mia zu instrumentalisieren. Der Parlamentarier Hess macht die SPD-Politikerin für die Eskalation mitverantwortlich:

„Die Ministerpräsidentin muss alle Bürger ihres Landes vertreten und kann nicht einseitig gegen Demonstranten Position beziehen, die ihr Recht auf Sicherheit einfordern. Mit ihren völlig überzogenen Vorwürfen und unzutreffenden Unterstellungen hat sie zur Eskalation der Lage beigetragen. Leidtragende waren die eingesetzten Polizeibeamten.



Die Landesregierung hat der Polizei aber nicht in den Rücken zu fallen, sondern muss den Beamten vielmehr den Rücken stärken. Wer sich mit Linksextremen gemein macht, hat sich für die Regierungsspitze disqualifiziert!“
https://charismatismus.wordpress.com/201...ecken-gefallen/

von esther10 26.03.2018 00:46

Vorwärts zum Glauben
P. Mercant demontiert Rahner, den Vater der neuen Theologie

3/26/18 12:05 von Javier Navascués
Karl Rahner, als der Vater der neuen Theologie, hat so viel Schaden angerichtet katholischer Lehre gerade und fehlerhafte theologischen und philosophischen, in die Antipoden von Thomism, verbreitet haben leider in großen Bereichen der Kirche nachhaltig ihren schädlichen Einfluss auf unsere Tage



Ein tapferer Priester, Mn. Jaime Mercant hat die deformierte Metaphysik von Karl Rahner aus Gründen der Kirche und der heiligsten Sache, die er hat, die göttliche Wahrheit gründlich studiert und eine Doktorarbeit gewidmet. Die Metaphysik von Karl Rahners Wissen: Analyse des Geistes in der Welt (Gerona: Documenta Universitaria, 2018). In der Doktorarbeit, geleitet von der renommierten Thomist Rvdo. Dr. Ignacio Andereggen, erhielt die höchste Bewertung: Herausragende cum laude einstimmig. In der Folge verlieh ihm die Universität den Extraordinary Doctorate Award.

Er ist auch Autor eines Extraktes überarbeitet These, wenn man bedenkt nur die Probleme der Arbeit , die mehr im Zusammenhang mit der Theologie sind: Die philosophischen Grundlagen der transzendentalen Theologie Karl Rahners (Rom: Casa Editrice Leonardo da Vinci, 2017). Er ist Pfarrer von drei Gemeinden und Kaplan der Tridentinischen Messe der Diözese von Mallorca. Mitglied der Internationalen Tomás de Aquino Gesellschaft und Doktor der Tomistik an der Abat Oliba CEU Universität (Barcelona), spezialisiert auf thomistische Metaphysik und Gnoseologie. In diesem Interview analysiert er die meisten seiner umfangreichen Doktorarbeiten (deren Link am Ende des Artikels zu finden ist) und analysiert für Adelante la Fe, der Rahner war, und vertieft sich in die sehr schwerwiegenden Fehler, die er gemacht hat.

Wer war der Theologe Rahner?

Er war ein 1904 in Freiburg geborener Jesuitenpater, der ab dem Zweiten Vatikanischen Konzil zum geistigen Idol der gesamten neuen Theologie wurde. Laut Albert Raffelts Index gibt es etwa 5012 Schriften von ihm. Obwohl einige dieser Schriften Wiederholungen oder Übersetzungen sind, kann man die Sorgfalt, die Rahner beim Schreiben von Büchern und Artikeln hatte, nicht leugnen, während er gleichzeitig eine mühsame akademische Arbeit (Klassen, Konferenzen, Seminare usw.) verrichtet hat. Nun, ohne seine intellektuellen Begabungen in Frage zu stellen, kann man vernünftigerweise bezweifeln, ob Rahner ein wahrer katholischer Theologe war oder nicht.

Er verkündete die berühmte anthropologische transzendentale Wende ( transzendental-anthropologische Wende ) der Theologie, Verschmelzung es mit einer anthropologischen Philosophie des transzendentalen Charakters. Für Rahner muss Theologie notwendigerweise Anthropologie sein, und deshalb hat er eine Religionsphilosophie entwickelt, die de facto nichts weiter als eine Pseudotheologie ist. In diesem Zusammenhang empfehle ich die Lektüre von Monsignore Antonio Livi's Buch "Vera e Falsa Teologia" (Rom: Leonardo da Vinci, 2017). Rahner selbst ist der Ansicht, dass die Theologie auf die Anthropologie reduziert werden sollte, denn "alle Theologie ist notwendigerweise transzendentale Anthropologie" (Rahner, K.Grundlegende Überlegungen zu Anthropologie und Protologie im Rahmen der Theologie . In Mysterium Salutis. Madrid: Cristiandad Editionen, 1977, vol. II-I, p. 344).

Warum hast du dich entschieden, eine Diplomarbeit über dein metaphysisches Denken zu verfassen?

Für die Kirche und das Heiligste, was sie hat, die göttliche Wahrheit. Welche Theologie kann sich ergeben, wenn sie auf einer deformierten Metaphysik wie Rahners beruht? Streng genommen können wir nicht sagen, dass Pater Rahner irgendeine Metaphysik ausgearbeitet hat, sondern mit seiner Erkenntnismetaphysik die Metaphysik auf die Gnoseologie reduziert. Diese deformierte Metaphysik ist überdies transzendentaler und anthropozentrischer Natur. Daher ist es logisch, dass wir in seiner späteren Theologie die Prinzipien seines philosophischen Transzendentalismus beachten.

Auf den ersten Blick scheint Rahner nichts anderes zu sagen, denn er ist ein Autor, der von vielen Autoren untersucht wird. Ich möchte jedoch klären , dass nur sehr wenige gewesen, der seine philosophischen Werke der 30er und 40. In meiner Dissertation konfrontiert habe ich konzentrierte sich vor allem auf die Analyse seiner philosophischen Arbeit Kapital: Geist in Welt ( Geist in der Welt). In dieser Arbeit sucht Rahner die Epistemologie des Doctor Angelicus von den Prinzipien der modernen Philosophie von Kant, Heidegger und Hegel, obwohl sie nicht einmal durch das ganze Buch erwähnt neu zu interpretieren und ja ist es jedoch so ausgelassener Heiliger Thomas von Aquin. Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was ich sage, denken Rahner mehr als 2300 Zitate und Verweise auf den Heiligen Arzt, obwohl die Anwesenheit dieser nur nominal, da Rahner gerade hat in ihren Texten und Prinzipien falsch dar, selbst die grundlegendsten .

Die rahnerianos, durch die Thomist Gedanken zu ignorieren, sind nicht in der Lage voll und ganz die Metaphysik der Erkenntnis des Autors zu verstehen , wer vergöttern, obwohl diese , zugegebenermaßen sehr perceptive die Quellen der modernen Rahners Schriften erkennen. Als Kritiker von Rahner, können wir , dass fast jeder sagen, wenn sie mit der Frage der rahneriana Metaphysik der Erkenntnis konfrontiert, je nur auf die hervorragende Arbeit der Analyse gemacht von Cornelio Fabro 1974 Anthropologischen svolta di Karl Rahner . Zum Beispiel kommt jetzt die ausgezeichnete Doktorarbeit von Pater Luis Rodrigo Ewart über die Christologie von Pater Rahner in den Sinn.

Ewart, ist im dritten Kapitel seines Buchs gewidmet , die Metaphysik der Erkenntnis von Rahner zu analysieren, aber der Autor warnt davor , dass alles hängt an der Studie gemacht Fabro (cfr. Ewart, LMR göttliche Selbst. Kritische Studie von Christology von Karl Rahner. Toledo: San Ildefonso Theologisches Institut, 2010). Und so haben andere gearbeitet. Ich war jedoch von Anfang an der Meinung, Fabro habe nicht alles gesagt, und daher war es angebracht, Rahners philosophische Arbeit weiter zu analysieren und zu erforschen. Aus diesem Grund wählte ich dieses Thema für meine Doktorarbeit, und dank der Hinweise meines Doktorvaters, des angesehenen Tomisten Rvdo. Dr. Ignacio Andereggen - dem ich für alles sehr dankbar bin - gelang es mir, selbständig vorzugehen, obwohl ich es nie versäumte, Fabro in seiner gebührenden Rechnung zu haben.

Inwieweit unterscheidet sich Rahner von dem thomistischen aufrichtigen Gedanken?

Ich fürchte, Rahner bewegt sich in allem von St. Thomas Aquinas weg. Besonders fährt Rahner von St. Thomas auf die Frage des Seins, wie es das reduziert esse -act Thomist und PERFECTION- Sein des Bewußtseins. Rahner identifiziert im Menschen das Wesen, das Wissen und das bekannte Wesen. Wir stehen vor einer anthropologischen Reduktion der Metaphysik. Aber Rahner verformt die Thomist Anthropologie den Menschen nicht als eine Zusammensetzung aus Seele zu betrachten und Körper, sondern das Wesen des Menschen identifiziert sich mit seinem Urteil, was absurd ist, da weder der Engel Wesen mit seiner Macht identifiziert intellektuell Nur in Gott ist das göttliche Wesen mit seiner Intelligenz identifiziert.

Außerdem es scheint , dass für Rahner, das gleiche Urteil des Gewissens der Fall zu sein. Das heißt, gemäß zu Rahner, Mann beginnt ontologisch im Akt des Urteils zu existieren, wenn sie von den in Frage Befinden im Allgemeinen . Nur das ich beschrieben habe , ist an sich schon horrend, da Rahner sagt , in der Tat, dass der Mensch essendi verursacht sich, wegen seiner eigenen Existenz, was absurd ist, da es gegen das Grundprinzip geht metaphysisch, das bestätigt, dass jedes Wesen keine Virtus oder Macht haben kann, die größer ist als sein eigenes Sein. Mehr noch, Gott kann nicht der Sui ipsius seinweil Gott sein eigenes unverursachtes Wesen ist. Rahner vergisst, dass das Sein vom Mann Gottes empfangen wird, nicht das Urteil seines Gewissens. All diese Ungereimtheiten auftreten, wenn die Metaphysik von einer Metaphysik der Erkenntnis zu sein, ist imitierte, die verrät, nebenbei bemerkt, ein Einfluss des Jesuiten Joseph Maréchal, die Thomism mit der kantischen Transzendentalphilosophie kombiniert, allerdings ohne das Ende unseres Autors zu erreichen .

Dies sind nur einige Beispiele für die rahneriana falsche Darstellung der thomistischen Texte; es gibt viele andere. Rahner arbeitet , um eine wirkliche Verformung der thomistischen Lehre zu dem vollen Umfang ihrer Prinzipien. Obwohl diese Bewertung , die ich zu viele scheinen mag , vor allem des extrem übertrieben rahnerianos-, bin ich so überzeugt von dem, was ich sage, nach der Analyse ausführlichTranszendentalphilosophie diesen Autor, die ich werde einen einzigen Millimeter in meiner Position nicht zurückziehen. Aber ich werde natürlich korrigieren , wenn Sie einen eventuellen speziellen Fehler finden, aber ich werde nicht aufgeben auf meine allgemeine Schlussfolgerung , in dem ich halte keine Loyalität Dr. Rahner der gemeinsame Doktor. Was ich sagen will -quede gut Klar- viel tun , um meinen Obwohl, wie Rahner ein Priester mit außergewöhnlicher Intelligenz war, aber leider zu setzen den Dienst des übermäßigen Wunsch der Nachricht statt Tradition.

Ich mag zu , aber hinzufügen, dass meine Kritik, wenn auch umstritten, auf der Lehre von Karl Rahner konzentriert, nicht seiner Person - nicht jeden Angriff machen ad hominem - versuchen , nicht in der Liebe fehlt, aber nicht die Wahrheit. In jedem Fall, in dem es um die Person war Rahner war, zum Beispiel, seinen alten Freund Hans Küng, der in seinen Memoiren zu diskreditieren, dass Rahner und Schriftsteller Luise Rinser Hunderte von Liebesbriefen ausgetauscht (vgl behauptet Küng, H. Umstrittene Wahrheit: Memoiren, Madrid: Trotta, 2009, S. 60-64).

Natürlich habe ich meine Rede nicht auf ein persönliches Problem beschränkt, aber ich habe versucht, Karl Rahners eigene philosophische Texte rigoros wissenschaftlich zu analysieren, ohne auch nur eine psychologische und rhetorische Einschätzung vorzunehmen, die eine Last verraten hätte frei von ideologischen Vorurteilen. Ich mag meine Kritik an den Rahnerianern nicht - wie es natürlich ist -, aber ich sage nichts, was nicht auf den eigenen Texten des Autors und den tomasianischen Stellen beruht, auf die er selbst verweist. Es ist nicht schwer vorauszusagen, dass einige mich kritisieren werden, obwohl sie sich nicht die Mühe gemacht haben, das Buch zu lesen. Vielleicht sogar einige andere, die es lesen werden, auch wenn sie sehen, dass ich recht habe, wegen der einfachen Tatsache, dass ich den Paladin der neuen Theologie kritisiere,

Inwiefern ist es ernst, die Grundlagen von Aquin zu unterminieren und Metaphysik neu zu erfinden?

Ich werde das nicht beantworten, aber das päpstliche Lehramt des hl. Pius X. wird dies tun. In der Enzyklika Pascendi Dominici GregisSagt Papst: „Die Hauptsache ist, das muss sein angemerkt, dass , wenn wir schreiben vor, daß die scholastische Philosophie folgt, wir verstehen vor allem St. Thomas von Aquin lehrte, über die, wie unsere Vorgänger beschlossen wir behalten wollen in Kraft und Wenn es nötig ist, stellen wir es wieder her und bestätigen es, indem wir befehlen, dass es von allen genau beobachtet wird. Es wird den Bischöfen obliegen, wenn sie irgendwo in den Seminaren angeregt und gefordert werden, dass sie in den Seminaren vernachlässigt worden sind, dass sie in der Zukunft beobachtet werden, und wir senden sie an die Ordensoberen. Und wir ermahnen die Lehrer, im Auge zu behalten, dass der Abschied vom Doktor von Aquin, besonders in metaphysischen Angelegenheiten, niemals aufhören wird, großen Schaden zu verursachen. "(Pius X. Pascendi Dominici Gregis. 8. September 1907. Libreria Editrice Vaticana).

Du sagst, dass Rahner die Einflüsse von Kant, Hegel und Heidegger empfing. Kannst du deine Bestätigung konkretisieren?

Rahner ist vielseitig; im Zusammenfluss all dieser modernen Autoren, aber in einer vermischten und etwas widersprüchlichen Art und Weise. Zum Teil ist es von ihnen inspiriert, und am Ende verraten sie sie auch. In meiner Doktorarbeit erkläre ich es besser und öfter. Die Frage, die Sie mir stellen, ist sehr komplex, aber ich werde versuchen, in meiner Antwort kurz und konkret zu sein, auch wenn ich keine andere Wahl habe, als in die Vereinfachung zu fallen.

Wir können sagen, dass Rahner Kant ist, weil er den Begriff der Erfahrung als a priori Konstruktion des Geistes annimmt . Ebenso wie Kant versteht Rahner die Sensibilität der a priori Strukturen von Raum und Zeit. So kann der Mensch für unseren Autor nicht die Essenz der Dinge erkennen, die die extraletale Realität darstellen. Zweitens ist Rahner Hegelianer, weil er den Menschen als Geist versteht, dh nur in seinem Selbstbewusstsein betrachtet wird. Dazu kommt die thomistische Theorie der kognitiven Prozesse der Seele ( abstractio , reditio in seipsum und conversio ad phantasmata) Es wird von Rahner gesehen , als ob Thomas in die Zeit der Hegelschen Dialektik Theorie der Prozesse des Bewusstseins des Geistes erwartet hatte. Schließlich Rahner ist heideggeriano Menschen als zu betrachten Dasein , das heißt, als ein in die Welt geworfen bestehenden bedenkt, dass diese Welt nicht alle geschaffenen Wesen ist, aber die innewohnende Geist Welt, eine Welt superformado für ihn , eine Konstruktion von ihm, wo er sich reflektiert sehen kann.

Wie es natürlich ist, ist es schwer einzusehen, wie die Annahme der Postulate der modernen Philosophie als Grundlage für eine gesunde Theologie dienen kann, wie sie von den Humani Generis von Pius XII. Oder den Fides et Ratio von Johannes Paul II. Festgestellt wurde.

Würdest du sagen, dass Rahner einer der Väter der sogenannten neuen Theologie ist?

Er ist nicht nur ein Vater der neuen Theologie, sondern er wurde bald zu einem wahren Mythos von übergroßer Größe. Alles änderte sich von Rahner, und das sage ich nicht, aber sein Schüler Johann Baptist Metz, auch heterodoxer Gedanke, kam eine politische Theologie zu bauen, würde die marxistische Befreiungstheologie inspirieren. Metz selbst sagt: "Karl Rahner hat das Gesicht unserer Theologie erneuert. Nichts ist , wie es früher "(Metz, JB" Lernen und Lehren Glaube. Dank Karl Rahner . “ Selections Theologie . 2004, Bd. 43, Nr. 171, Seite 212).

Zwar wird , wie Metz sagt, mit Rahner nichts ist , wie es vorher war, und aus diesem Grunde gründlich diesen Autor ohne Angst studieren sollte, kritisch und mit dem Schwung der gesunden schulischer Kontroverse, da, wie sagt St. Thomas von Aquin es genügt nicht, die Wahrheit vorzuschlagen, wir müssen auch den Irrtum in Frage stellen, damit die Wahrheit noch klarer erscheint (siehe Summa contra Gentiles , lib. I, Kapitel 1). In diesem Zusammenhang , es ist wert , das Zeugnis eines guten säkularen Philosophen Deutsch, Bernhard Lakebrink, der verurteilt, galant zu erwähnen, dass Rahner antimetaphysische Existentialismus eine tödliche Gefahr für die Theologie wurde, die mehr Schaden an der Kirche verursacht , vor allem in Deutschland - der Kommunismus und die protestantische Reformation selbst (vgl. Lakebrink, B. "Metaphisik und Geschichtlichkeit").Theologie und Glaube . 1970, nein. 60, p. 204).

Wie groß war Rahners Einfluss und welche Auswirkungen hat die Rahnersche Strömung bis heute in der Kirche?

Der Einfluss von Rahner findet sich bereits in den Jahren des Zweiten Vatikanischen Konzils. Pater Wiltgen, ein angesehener Journalist während des Konzils, erzählt folgendes: "Da normalerweise die Meinung der deutschsprachigen Bischöfe von der europäischen Allianz angenommen wurde und die Position der europäischen Allianz normalerweise vom Rat angenommen wurde Es genügte einem Theologen, den deutschen Bischöfen seine Ansichten aufzudrängen, damit der Rat sie als ihre eigenen ansehen konnte. Ein solcher Theologe existierte: es war P. Karl Rahner, St. I "(Wiltgen, RM Der Rhein fließt in den Tiber .) Geschichte des Zweiten Vatikanischen Konzils. Madrid: Criterio Libros, 1999, p. 93). Daher war Karl Rahner in den Jahrzehnten nach dem Konzil sehr berühmt, eine ganze Lehrautorität, auf die fast niemand zu antworten wagte. Wir müssen erkennen, dass Rahner, obwohl düster, ein immens ansprechender Autor war. In einer 1972 von der deutschen Zeitschrift " Orientierung" an der Päpstlichen Universität Gregoriana durchgeführten Umfrage wurde deutlich, dass 48% der Studenten Karl Rahner als den angesehensten Theologen in der Geschichte der Kirche hatten (vgl. Orientierung. 1972, vol. 36, nein. 17, p. 199). Zu all dem müssen wir die endlosen Laudationen hinzufügen, die Rahner selbst zu seinen Lebzeiten erhalten hat. Der protestantische Theologe Jürgen Moltmann beispielsweise bezeichnete ihn als den "Architekten der jüngsten katholischen Theologie" und den katholischen Theologen Hans Urs von Balthasar als "die stärkste theologische Kraft unserer Zeit". Kurz gesagt, waren praktisch alle lebenden Kräfte der Kirche und ihre herausragendsten Persönlichkeiten für Rahner ungemein förderlich und erzeugten so das hypertrophe Phänomen des Rahnerismus.

Jetzt müssen wir realistisch sagen, dass sich heute alles in Bezug auf das Studium von Rahners Werken geändert hat. Im Allgemeinen aktuelle Seminaristen und Priester lesen Rahner nicht, nicht durch, sondern wegen des gleichen geistigen Abbaus, die heute leidet leider die Kirche; sogar viele ignorieren, wer Rahner war, was meiner Meinung nach gefährlicher ist als Rahnerian. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Rahnerismus ausgelöscht wurde; im Gegenteil. Der Rahnerismo ist überall in die Art und Weise eingebettet, die Philosophie und Theologie zu lehren und zu schreiben, die viele Autoren haben. Wie ich schon sagte der bedeutende Theologe, der vor kurzem gestorben, Bischof Gherardini. „Das Böse bereits erreicht Metastasen hat, da sie weitgehend rahnerianos Bischöfe sind, die die Kirche, rahnerianas sind einige Stühle der Theologie in ihren Händen halten und,Vatican II: eine ausstehende Erklärung . Larraya: Gaudete, 2011, p. 93). Der lächerlichste Fall, meiner Meinung nach ist, dass heute viele Geistliche sind rahnerianos unwissentlich als Monsieur Jourdain, Molières Bürger als Edelmann , die Prosa sprach , ohne zu wissen es .

Zum Abschluss wage ich zu sagen, dass es möglich ist, dass die Kirche nicht beginnt, die sehr starke Krise, unter der sie leidet, zu verlassen, bis sie eine reichhaltige Reihe von sowohl philosophischen als auch theologischen Rahnerschen Sätzen verurteilt. In meiner Doktorarbeit habe ich versucht zu zeigen, wie die rahmanische Metaphysik des Wissens unmittelbare theologische Konsequenzen hatte: erstens die Ausarbeitung einer Religionsphilosophie, die stark von der Lehre Hegels beeinflußt war; an zweiter Stelle die Verkündigung der transzendentalen anthropologischen Wende der Theologie; aber auch die eigenartigen Theorien des anonymen Christentums und des existentiellen Übernatürlichen, die die göttliche Offenbarung oder die Notwendigkeit der Taufgnade zur Errettung unterbewerten.

Möchtest du etwas anderes hinzufügen?

Ich werde es nutzen, um meine beiden kürzlich erschienenen Bücher zu promoten, falls jemand daran interessiert ist, das Thema zu vertiefen oder einfach in meinen Studien- und Forschungsprojekten zusammenzuarbeiten. Hier sind die Links der Verlage, wo Sie meine Bücher kaufen können. Der erste Link entspricht der Doktorarbeit, die vollständig mit 1069 Seiten veröffentlicht wurde. Die zweite entspricht einer überarbeiteten Zusammenfassung der Arbeit von 240 Seiten. Es ist keine Zusammenfassung der These, aber dieses Buch besteht aus einer Auswahl der relevantesten Fragen der Theologie, die praktisch alle gnoseologischen Punkte umgeht.

Javier Navascués

https://www.documentauniversitaria.com/e...176-detail.html

http://www.editriceleonardo.net/prodotto...-de-karl-rahner
+
https://adelantelafe.com/el-p-mercant-de...nueva-teologia/


von esther10 26.03.2018 00:46

Die unterirdische Kirche in Somalia, bekannt als die "Nachtwächter"
12. MÄRZ 2018 VON FSSPX.NEWS



Weit entfernt von den Kameras, in Mogadischu in Somalia, hält eine Gemeinschaft von etwa dreißig Katholiken den Glauben und lebt aus Angst vor muslimischen Vergeltungsmaßnahmen versteckt

Fr. Stefano Tollu, Militärpfarrer für ein von der Europäischen Union finanziertes Ausbildungs- und Ausbildungszentrum, gelang es, mit diesen Untergrundchristen in Kontakt zu treten.

Das Treffen wurde kurz gehalten, um keinen Verdacht zu erregen oder die Aufmerksamkeit der islamischen Polizei auf sich zu ziehen.

"Ich hatte die Gelegenheit, X zu treffen", sagte Pater Tollu gegenüber Fidesdienst und fügte hinzu:

er ist ein Christ, der in der Realität des italienischen Protektorats aufgewachsen ist und dann im unabhängigen Somalia, immer noch sehr verbunden mit unserem Land. Viele betrachten ihn als Sprecher der somalischen Katholiken. Er definiert seine Gemeinschaft als gefährdet.
In den vergangenen 20 Jahren hat sich eine radikale Version des Islam im Land durchgesetzt und christliche Familien nicht verschont: Einige der "in den 90er Jahren Geborenen sind intolerant geworden und verstehen ihre Ältesten, die sich zum Christentum bekennen", erklärten die Priester. "Deshalb fliehen die Ältesten, geh weg von ihren Kindern und Enkelkindern."

X erklärte sogar, dass "Gewalt in Heimen ist und wir, die wenigen sind, riskieren wir jeden Tag unser Leben."

"Im Moment", schloss Pater Tollu, "gibt es keine Sicherheitsbedingungen für einen Priester, der seinen pastoralen Dienst in Mogadischu friedlich ausüben könnte.
http://fsspx.news/en/news-events/news/un...-watchers-36366
Quellen: Fides / FSSPX.News - 3/9/2018
http://fsspx.news/en/news-events/news/mo...ersecuted-35201


von esther10 26.03.2018 00:46

Dreyer-Kundgebung in Kandel: Linksextreme „Antifa“ wurden ausdrücklich begrüßt

Veröffentlicht: 26. März 2018 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: AKTUELLES | Tags: Antifa, Dreyer, Gegendemonstration, Gewaltexzesse, Kampf gegen rechts, Kandel, kirchliche Verbände, Linksextreme, Polizei, Polizeigewerkschaft, Rheinland-Pfalz, spd


Von Dr. David Berger

Der Skandal um die von SPD-Ministerpräsidentin Dreyer unterstützte Gegendemonstration in Kandel, die am vergangenen Wochenende in einen Gewaltexzess der Linken gegen die Polizei ausartete, zieht immer weitere Kreise.

Nun hat sich die Polizeigewerkschaft (DPolG in Rheinland-Pfalz) mit einem Statement zu Wort gemeldet, das die lückenhafte und teilweise falsche Berichterstattung der Medien zurecht rückt.

In dem Statement heißt es:

„Nach den uns vorliegenden Informationen wurde die Antifa auf der Versammlung von „Wir sind Kandel“ am Beginn noch besonders begrüßt. Sie seien als wichtige Kämpfer gegen rechts bezeichnet worden.

Unsere Position ist dazu klar: Wir distanzieren uns von rechten und von linken Extremisten. Es gibt keine gute Gewalt.

Wir hoffen, dass die an der Demonstration beteiligten Parteien, Organisationen und Gewerkschaftbünde zukünftig solche Gewalttäter nicht mehr teilnehmen lassen.“

Zu der Demo, auf der die linksextreme Antifa als „wichtiger Kämpfer gegen rechts“ gerühmt wurde, hatten auch Parteien und kirchliche Verbände aufgerufen.

Wer wissen will, wie der SWR über die Gewaltexzesse auf der Dreyer-Demo berichtet, sollte sich den SWR-Bericht anschauen: Die Dreyer-Demo sei „friedlich verlaufen“, weiß der Staatsfunk zu berichten: ARD-Mediathek.

Quelle und vollständiger Text hier: https://philosophia-perennis.com/2018/03...olg-kandel-amp/
https://charismatismus.wordpress.com/201...lich-begruesst/

von esther10 26.03.2018 00:46



Francis: sagt zu Jugendlichen ... Nicht bereit, in der Messe zu empfangen? Bleib einfach zu Hause..)was sagte Jesus,..mit dem Mühlstein am Hals, wer Ärgenis gibt...


Francis: sagt zu Jugendlichen...Nicht bereit, in der Messe zu empfangen? Bleib einfach zu Hause. Louie 21. März 2018 5 Kommentare

Unsere Vater Hand haltenLetzte Woche war die fortlaufende Bergoglian " Katechese " auf dem Novus Ordo weitgehend unauffällig; so sehr, dass ich bis heute Kommentare dazu gespeichert habe.

Der bemerkenswerteste Teil dieser Lektion in der Moderne betraf die Kommentare des Franziskus zum Vaterunser, in denen er immer wieder seine Fähigkeit hochmütigte, fromme Gefühle in der Versammlung hervorzurufen:

Dies ist keines der vielen christlichen Gebete, sondern das Gebet der Kinder Gottes: Es ist das große Gebet, das Jesus uns gelehrt hat. In der Tat, am Tag unserer Taufe zu uns gebracht, macht das "Vater unser" diese Gefühle in uns mitschwingen. Sie waren in Christus Jesus.

Ja das ist es! Siehst du, Jesus hatte sentimentale Gefühle, wie es einem Kind Gottes entspricht, und wir sollten es auch tun!

Der grundlegende Fehler ist hier offensichtlich: Die Taufe erzeugt keine "Gefühle" der Göttlichen Sohnschaft; Es vermittelt nicht nur diese Sohnschaft, sondern vermittelt auch die theologischen Tugenden des Glaubens, der Hoffnung und der Nächstenliebe.

Francis fuhr fort, zu demonstrieren, wie wenig er in die erste dieser Tugenden steckt.

Wie oft gibt es Leute, die "Unser Vater" sagen, aber nicht wissen, was sie sagen. Denn ja, es ist der Vater, aber fühlst du das, wenn du "Vater" sagst?

Vergiss zu glauben, dass wir Kinder Gottes sind, wir müssen es "fühlen".

Francis fuhr fort:

Wenn wir das "Vaterunser" beten, verbinden wir uns mit dem Vater, der uns liebt, aber es ist der Geist, der uns diese Verbindung gibt, dieses Gefühl, Kinder Gottes zu sein.

++++++++++++++++++

In eigener Sache, der Papst Franziskus müßte den Kindern und Jugendlichen auch sagen und darüber reden, dass die Gottesmutter in Fatima verlangte, dass wir den Rosenkranz beten sollen, Buße tun und umkehren, das heißt, die 10 Gebote halten, zur Beichte gehen, einfach umkehren und Rosengranz täglich beten, wer sagt...keine Zeit... ist totale Ausrede, 1 Gesätzchen dauert nur 5 Minuten, das hat jeder Zeit, und das wäre das Mindeste zum Beten.....

Wenn wir nicht darauf hören, kommt eine Strafe, sagte die Madonna.Sie kann den Arm ihres Sohnes nicht länger halten... Und der Anfang ist schon spürbar.....

Klar, es muß eine Säuberung geben, so kann es mit dem heutigen Unrast nicht weiter gehen, man hört immer nur von Sex, Porno, Gendner Ideologie, Homosexualit, usw... deshalb beten und Buße tun, umkehren...wie es verlangt wird.

Das müßte der Papst bei der Jugendsynode auch sagen, Er hat da große Verantwortung.
+
Mut, Leidenschaft und das Beispiel Polens

blog-e87831-Mut-Leidenschaft-und-das-Beispiel-Polens.html


++++++++++++++++++

Hast du das? Der Heilige Geist führt uns nicht in alle Wahrheit, sondern in jede Emotion.

Papst Pius X. hat diesen Unsinn als Teil von "Moderne und alle Häresien" identifiziert und ihn in aller Deutlichkeit als den Feind der Wahrheit und sogar der Vernunft selbst verurteilt und festgestellt:

Denn alle diese Phantasien über das religiöse Gefühl werden nie in der Lage sein, den gesunden Menschenverstand zu zerstören, und der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass Emotionen und alles, was das Herz gefangen hält, ein Hindernis statt einer Hilfe bei der Entdeckung der Wahrheit sind. ( Pascendi Domini Gregis - 39)

So viel zum Bergoglianischen Angriff der letzten Woche auf den katholischen Glauben.

Bei der Generalaudienz am heutigen Tag ging die Offensive weiter, als Francis erklärte:

Die Feier der Messe, von der wir durch die verschiedenen Momente gehen, ist der Gemeinschaft, dh der Vereinigung mit Jesus, aufgetragen. Die sakramentale Gemeinschaft: nicht die geistliche Gemeinschaft, die du bei dir tun kannst, indem du sagst: "Jesus, ich möchte dich geistig empfangen." Nein, sakramentale Gemeinschaft, mit Leib und Blut Christi.

Wenn nichts anderes, ist er konsequent.

Die Leser mögen sich an die Beobachtung erinnern, die wir in Bezug auf das erste dieser elenden Generalaudienzgruppen, die sich auf die Messe konzentrierten, gemacht haben:

Achte genau darauf, was Franziskus getan hat: Er hat eine Grundlage für die Katechese geschaffen, um der falschen Idee zu folgen, dass die Teilnahme an der Sonntagsmesse notwendig bedeutet, die heilige Kommunion zu empfangen - mit der Implikation, jeden Sonntag.

Sicher genug, heute ist er zu dieser falschen Vorstellung mit noch größerer Betonung zurückgekehrt; darauf hindeutet, dass Hilfe bei der Heiligen Messe neben dem Empfang der Heiligen Kommunion ist nicht besser als einfach zu Hause bleiben.

Diese Denkweise bildet einen integralen Bestandteil von Amoris Laetitia und dem Bergoglian-Angriff gegen die bi-tausendjährige Praxis der Kirche in Bezug auf Personen in ungültigen bürgerlichen Ehen.

Es widerspricht auch direkt der Weisung von Pastorinnen in Familiaris Consortio:

Sie (die "Geschiedenen und wieder Verheirateten") sollten ermutigt werden, auf das Wort Gottes zu hören, dem Opfer der Messe beizuwohnen ... (FC 84)

Im Gegensatz dazu ermutigt Franziskus diejenigen, die nicht richtig dazu bereit sind, die heilige Kommunion zu empfangen, nur darin zu schlafen. Das ist wohl das, was in der schönen neuen Welt der "neuen Kirche" als "Begleitung" gilt.

Wie in den vergangenen Wochen, hat Francis es sich zur Aufgabe gemacht, die Protestanten in ihren Fehlern zu bestätigen; zum einen, indem man vorschlägt, dass die Heilige Messe eine Nachbildung des Letzten Abendmahls ist:

In der Tat, die Geste Jesu, der seinen Jüngern im Letzten Abendmahl seinen Leib und sein Blut gegeben hat, geht heute weiter durch den Dienst des Priesters und Diakons, gewöhnlicher Diener der Verteilung an die Brüder des Brotes des Lebens und des Kelches des Heils.

Für ein gutes Maß, warf er auch ein paar mehr Masse als "Mahlzeit" Referenzen:

In der Messe, nachdem er das geweihte Brot gebrochen hat, das ist der Leib Jesu, zeigt der Priester es den Gläubigen und lädt sie ein, am eucharistischen Festmahl teilzunehmen. Wir kennen die Worte, die vom heiligen Altar schwingen: "Gesegnet sind die Gäste beim Abendmahl ..."

In diesem [das Gebet nach der Kommunion] wendet sich der Priester im Namen aller an Gott, um ihm zu danken, dass er uns zu seinen Gästen gemacht hat ...

Die Kirche wünscht dringend, dass die Gläubigen auch den Leib des Herrn mit in derselben Messe geweihten Gastgebern empfangen; und das Zeichen des eucharistischen Banketts ...

Zu letzterem ist zu sagen, dass nicht die "Kirche" so viel begehrt, sondern der Wunsch der Architekten des protestantisierten Novus Ordo- Ritus.

Zu diesem Punkt heißt es in der Ottaviani-Intervention:

In der hartnäckigen Empfehlung, die in derselben Messe geweihte Art in der Kommunion zu verteilen, in der Tat einen Laib zu weihen, den der Priester an wenigstens einige der Gläubigen verteilen soll, finden wir gegenüber der Stiftshütte eine herabsetzende Haltung gegenüber jeder Form der Eucharistie Frömmigkeit außerhalb der Messe. Dies stellt einen weiteren heftigen Schlag für den Glauben an die Realpräsenz dar, solange die geweihte Spezies übrig bleibt.

Angesichts der erschütternden Zahl selbst identifizierter, massenhafter Katholiken, die Zweifel an der Realpräsenz äußern, kann keine gut informierte Person guten Willens verneinen, dass Kardinal Ottaviani et al. waren völlig richtig.

Das ist in der Tat der einzige Vorteil dieser allgemeinen Audienzen; um zweifelsfrei zu zeigen, dass die Teilnahme am Novus Ordo Missae eine ernste Gefahr für den Glauben darstellt; mit Jorge Bergoglio, der sich weigert, sein Knie vor Christus in der Allerheiligsten Eucharistie zu beugen.
https://akacatholic.com/francis-not-disp...just-stay-home/
+
http://w2.vatican.va/content/francesco/d...eginacoeli.html
+
WENN SIE DIESE WÖCHENTLICHEN UNTERSUCHUNGEN DES NOVUS ORDO HILFREICH FINDEN,
BITTE DENKEN SIE DARAN, UNSERE BEMÜHUNGEN ZU UNTERSTÜTZEN.



+++++



BETE DEN ROSENKRANZ!

"Ich ermutige alle Seelen aller Religionen, jeden Tag meinen heiligen Rosenkranz zu beten. Wenn Sie das tun, das Böse Sie meiden und verlassen Sie, weil er verletzt kann es nicht ertragen , er untergeht , wie mein Rosenkranz gebetet, vor allem wenn die laut PASSIERT . „- Botschaft der Gottesmutter, Mutter der Erlösung, zu MDM am 8. September 2012



von esther10 26.03.2018 00:45




Große Hoffnungen auf April-Konferenz in Rom Louie 22. März 2018 32 Kommentare

Kardinal Caffara



Im Januar berichtete Edward Pentin vom National Catholic Register, dass Pläne für eine "große internationale Konferenz zur Untersuchung der Möglichkeiten zur Lösung der gegenwärtigen Krise der Spaltung in der Kirche" mit dem zusätzlichen Fokus auf "päpstliche Unfehlbarkeit" im Gange seien.

Seither scheinen Hoffnung und Erwartungen über das mysteriöse Ereignis und in einigen überraschenden Vierteln hoch zu sein.

http://www.ncregister.com/blog/edward-pe...n-in-the-church

Pentin hat kürzlich einige zusätzliche Details zur Verfügung gestellt :

Das Treffen am 7. April wird sich mit dem Thema befassen: "Katholische Kirche: Wohin gehst du?" Der Untertitel "Nur ein blinder Mann kann leugnen, dass es in der Kirche große Verwirrung gibt", kommentiert Kardinal Caffarra in einem Interview mit der italienischen Zeitung Il Foglio im Januar 2017.

Ja, und nur ein neokonservativer Narr erwartet, dass diese Konferenz alles andere als eine wirkungslose Hunde-Pony-Show ist; noch eine Versammlung von handwrighting klerikalen Eunuchen, die nicht den Mut haben, ihre Herde tatsächlich vom Bergoglian Wolf zu verteidigen; viel weniger identifizieren Sie den blasphemischen Ketzer beim Namen.

https://akacatholic.com/the-incomplete-a...goglian-christ/

In der Tat wäre ein besserer Untertitel: Hölle in einem Handbasket

Und das, obwohl er seinen eigenen Schutzheiligen hatte, den Michael Matt am Rest als "einen mächtigen himmlischen Verbündeten in Kardinal Caffarra" identifizierte.

https://akacatholic.com/francis-signals-...osexual-unions/

Lach nicht. Ich denke, er ist ernst.

Herr Matt fuhr fort zu sagen:

Vielleicht arbeitet Seine Eminenz - eine der ursprünglichen "dubia cardinals" - noch immer in Rom und versucht, die Kirche vor den Modernisten zu retten, die sie am Hals haben. Lasst uns beten, dass, was auch immer es ist, diese Konferenz mit dem Geist von Carlo Kardinal Caffarra durchdrungen sein wird.

Und hier dachten Sie, die Konziliaristen in der Menschenkirche wären die einzigen, die sich mit falschen Heiligsprechungen befassen!

Ernsthafter - bete für Kardinal Caffarra, einen Neokonservativen im Herzen, der, obwohl er Zeichen echter Heiligkeit zeigte, ein Ratgeber war, der wenig tat, um den Modernisten zu Lebzeiten wirklich entgegenzutreten .

In jedem Fall, als die Konferenz zum ersten Mal im Januar angekündigt wurde, war unsere Einstellung etwas anders als die der ältesten traditionellen katholischen Zeitung Amerikas . (Vielleicht ist es Zeit für neues Blut. Mehr dazu bald, versprochen. Bleib dran.)

https://remnantnewspaper.com/web/index.p...oman-conference

Als die große Konferenz zum ersten Mal angekündigt wurde, schien es mir schon damals klar zu sein , dass die Organisatoren der Veranstaltung trotz aller guten Absichten zu den am stärksten desorientiertesten gehören.

Wenn es in diesem Punkt überhaupt einen Zweifel gab, wird der letzte Bericht von Pentin entfernt.

Die Organisatoren sagen, dass die Nachmittagskonferenz die Grenzen der päpstlichen Autorität ausloten und nach Möglichkeiten suchen wird, die Spaltung in der Kirche zu überwinden, was von vielen als pastorale und doktrinäre Verwirrung in wichtigen moralischen Fragen verstärkt wird Apostolische Ermahnung des Franziskus, Amoris Laetitia.

https://akacatholic.com/the-incomplete-a...goglian-christ/

Ah, ja ... es geht nur um diese scheußlich unterschiedlichen Interpretationen; Das heißt, wir müssen uns darüber einigen, was es wirklich bedeutet zu sagen, dass Gott uns bittet, in der Todsünde zu verharren, dass die christliche Ehe nur ein Ideal ist und dass das göttliche Gesetz viel zu schwierig für einige von uns ist Umstände unseres täglichen Lebens.

Und wie könnte diese Vereinbarung erreicht werden?

http://www.ncregister.com/blog/edward-pe...n-in-the-church

Pentin berichtete weiter:

Auch werden die Führungsrollen des "Volkes Gottes" besprochen und wie die Gläubigen in Fragen der Lehre konsultiert werden sollten.

Wir werden eine Umfrage machen!

Petnin schloss seinen Bericht mit folgenden hoffnungsvollen Neuigkeiten:

Die Konferenz endet mit einer Erklärung - einem Glaubensbekenntnis zu den heute am meisten umstrittenen Punkten Lehre und Moral. Es wird für die ganze Kirche vorgeschlagen werden und von der Stimme der "getauften und bestätigten Mitglieder des Volkes Gottes" kommen.

Also da hast du es, Leute:

Die katholische Kirche wird täglich von einem wütenden Ketzer, der sich als römischer Papst ausgibt, immer weiter von Christus weggeführt und sich nicht einfach auf Dinge wie die unfehlbaren Dekrete des Konzils von Trient verlassen, die den Mann, eine Gruppe von Konservativen, schlicht verfluchen , erfüllt mit dem Geist der Kardinal Caffarra, gehen auf eine Erklärung im Namen der Erdnuss - Galerie „ um die ganze Kirche vorschlagen“.
https://akacatholic.com/april-conference/
Heiliges Carlo von Bologna, bete für uns!


von esther10 26.03.2018 00:44

Großeinsatz der Polizei! Material zum Bau einer Bombe in Wohnungen entdeckt!
News Team
Heute, 17:26 Uhr
Beitrag von News Team
Die Wohnungsräumung eines Gerichtsvollziehers am Montagvormittag in Schweinfurt ist dramatisch verlaufen. Der Mann fand bei der Sichtung der Wohnung unbekannte Stoffe. Ein sachkundiger Beamte sichtete den Fund und ließ eine Absperrung einrichten (Wir berichteten!).

Spezialisten der Technischen Sondergruppe des LKA München kamen nach Schweinfurt. Danach war klar: Bei den Substanzen soll es sich um Chemikalien handeln, die zum Bau einer Bombe geeignet sind. Zudem wurde ein Leerkörper für eine Rohrbombe, die noch nicht gefüllt war, entdeckt.

VIDEO: Dramatischer Kindesmissbrauch: BKA jagt diesen Mann

https://wize.life/themen/kategorie/fahnd...+der+Polizei%21

Dramatischer Kindesmissbrauch: BKA jagt diesen Mann

https://wize.life/themen/kategorie/fahnd...p_Brid_22077879
Copy to clipboard: Ctrl+C / Cmd+C
Embed
<script type="text/javascript" src="//services.brid.tv/player/build/brid.min.js"></script><div id="Brid_22077879" class="brid" itemprop="video" itemscope itemtype="http://schema.org/VideoObject"></div><script type="text/javascript"> $bp("Brid_22077879", {"id":"5745", "width":"738","height":"416","video":"212690", "autoplay":0,"shared":true});</script>
Copy to clipboard: Ctrl+C / Cmd+C

Die einzelnen Stoffe sollen dabei ungefährlich sein, erst beim Mischen würde ein explosiver Stoff entstehen. Die Polizei durchsuchte die Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus und wurde in mehreren fündig.



News 5 / Merzbach
Zudem nahm die Polizei vier Personen, drei Männer und eine Frau, in der Spitalstraße, einem Teil der Schweinfurter Fußgängerzone, fest. Dabei soll es sich um die Mieter der Wohnung handeln. Bei der Festnahme sollen nach Berichten der Lokalpresse auch Spezialeinsatzkräfte zum Zuge gekommen sein



https://wize.life/themen/kategorie/fahnd...+der+Polizei%21
+
https://wize.life/themen/kategorie/fahnd...ehrigen-erhoben

.

von esther10 26.03.2018 00:42

„Ihr könnt mich nicht abschieben“: Wie Asylbewerber Ermittler mit Terrorbeichten täuschen
25. März 2018 Michael Mannheimer 19



Gelesen: 961
Deutschland: Merkel hat Recht und Gesetz außer Kraft gesetzt. Es herrscht reine Willkür ihres Machtapparats
Wenn es um die Immigration nach Deutschland geht, wird seitens der Immigranten gelogen auf Teufel komm raus.

Einer meiner entfernten Verwandten, Beamter bei der Bundespolizei, und schreibt mir regelmäßig Berichte, mit welchen üblen Tricks die deutschen Behörden belogen werden. Selbstverständlich bringe ich seine Nachrichten an mich nicht heraus: Man könnte seine Identität feststellen und ihn dann fertigmachen.

Jedenfalls stimmt so gut wie nichts, was Immigranten an den deutschen Grenzen angeben:
Weder das Alter, noch die Nationalität, noch der Lebenslauf sind echt. Alles getürkt. Schuld daran ist alle die Polit-Verbrecherin Merkel, die diese Verletzungen persönlich angeordnet und vor der Strafverfolgung ausgenommen hat.

Das ist staatlich verordneter hunderttausendfacher Bruch der deutschen Gesetze – und jene Grenzbeamten, die Immigranten aus sicheren Drittstaaten hereinlassen, ungeprüft, ohne deren Papiere zu verifizieren (die eh von den Invasoren zuvor vernichtet wurden), machen sich ebenfalls des Rechtsbruchs schuldig.

Sie verletzen ihren Eid – wofür sie allerdings den Befehlsnotstand geltend machen können. Beamte, die Flüchtlinge ohne Papiere nicht nach -deutschland lassen (auch das gab´s schon – Medien verschweigen dies) werden still und heimlich von den Linksparteien entsorgt.

Das aktuelle linkspolitische Establishment ist die verheerendste Regierung der deutschen Geschichte – einschließlich der Nazis. Letztere haben ohne Frage selbst viel Unrecht begangen: Sie haben aber nichts in Richtung Vernichtung des deutschen Volks getan.

Umgekehrt ist es auch nicht besser: Wenn Immigranten abgeschoben werden, weil ihre Angaben erwiesenermaßen gelogen waren.
Wer also mit Abschiebung belegt wurde, wird meist nicht abgeschoben. Eine ganze Rotte linker NGOs, die terroristische Antifa, das linksfaschistoide ProAsyl und die mit ihnen zusammenarbeitenden Medien verstehen es, die gerichtlich mit Abschiebung belegten Scheinasylanten vor einer solchen doch noch zu bewahren.

GRÜNE REGIERUNG GIBT SCHRIFTLICHE BROSCHÜRE HERAUS, WIE MAN DIE ABSCHIEBUNG VERMEIDEN KANN
Den Gipfel haben die deutschfeindlichen Grünen geliefert: Im Land der Grünen, in Kretschmanns Baden-Württemberg, gaben sie eine staatlich finanziert Broschüre für von Abschiebung betroffenen Scheinasylanten heraus des Inhalts, mit welchen illegalen Mitteln sie ihre rechtwirksame Abschiebung doch noch verhindern können.

Dass da nicht sofort die Staatsanwaltschaft einschritt zeigt, dass in Deutschland Recht und Gesetz außer Kraft gesetzt wurde.

Man muss es sich auf der Zunge zergehen lassen:

Eine Landesregierung, die der Aufrechterhaltung von Recht und Gesetz verpflichtet ist, gibt schriftliche Anweisungen, wie Recht und Gesetz umschifft werden können.

Das ist nichts anders als ein bolschewistischer Staatsputsch gegen das Rechtssystem Deutschlands – federührend ausgeführt von den grünen Bolschewisten – und unterstützt von der baden-württembergischen CDU.

Nur noch ein eiserner Besen kann diesen Augiasstall noch ausmisten. Dann aber sei den Politverbrechern gesagt: Vae victis! („Wehe den Besiegten“)

Lesen Sie in der Folge, was FOCUS über die Tricks und Täuschungen von rechtlich abgesicherten zur Abschiebung verurteilten Scheinasylanten schreibt.

Michael Mannheimer, 25.3.2018

***



FOCUS, 25.3.2018

Wollen Abschiebungen entgehen:

„Könnt mich nicht abschieben“: Wie Asylbewerber Ermittler mit Terrorberichten täuschen
Im Sommer 2016 stellte sich der Syrer Saleh A. in Paris der Polizei und gab sich als Kopf einer IS-Terrorzelle zu erkennen. Unter seiner Führung sollten sich zwei Selbstmordattentäter in der Düsseldorfer Altstadt in die Luft sprengen sollten. An den Ausgängen der Altstadt hätten laut Plan weitere Terroristen gewartet, um möglichst viele flüchtende Menschen zu erschießen.

Der Prozess vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht ein Jahr später lief jedoch nicht wie erwartet. Die Aussage von Saleh A., die zwei Mitangeklagte belastete, fiel in sich zusammen. „Ich habe nicht die Wahrheit gesagt. Sie haben überhaupt nichts damit zu tun“, räumte der Syrer schließlich ein. Weil ihm die Polizisten keine Dankbarkeit für sein Geständnis entgegenbrachten, habe er gelogen.

Motivation für falsche Geständnisse
Saleh A. war wohl wirklich eine Zeit lang bei der Terrormiliz Islamischer Staat und dafür soll er zur Rechenschaft gezogen werden. Ob er aber wirklich einen Auftrag für ein zehnköpfiges Terrorkommando in der Düsseldorfer Altstadt bekommen hat, ist inzwischen fraglich. Seine Motivation für die Geständnisse: Er wollte als Kronzeuge in Deutschland bleiben und seine Familie nachholen.

Es ist ein prominenter Fall, aber allem Anschein nach nicht der einzige. Im November 2010 löste Emrah E. aus Wuppertal sogar eine offizielle Terrorwarnung in Deutschland aus. Der Al-Kaida-Anhänger rief aus dem afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet bei den deutschen Sicherheitsbehörden an und erklärte, es stünden Anschläge bevor. In Wirklichkeit wollte er nur zurück nach Deutschland geholt werden.



„Ihr könnt mich nicht abschieben“
„Maulheldentum kennen wir auch aus der rechtsextremen Szene. Auch dort erfinden manche Extremisten Taten, die sie angeblich begangen haben, um sich in ihrer Szene wichtig zu machen“, zitierte die „Süddeutsche Zeitung“ den Chef des bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz, Burkhard Körner. Beim Islamismus seien die Motive für Lügen jedoch zahlreicher.

Terrorgeständnissen von Flüchtlingen müssten daher besonders hinterfragt werden. Auch Richter Thomas Sagebiel vom Frankfurter Oberlandesgericht sieht oft die Angst vor einer Abschiebung als Motiv: „Einige sagen: Ich war beim IS, dann bin ich desertiert. Also könnt ihr mich nicht abschieben, denn bei einer Rückkehr droht mir die Rache meiner früheren Kampfgenossen.“

Auch Kronzeugen wird nicht alles verziehen
„Ich habe Dankbarkeit erwartet, aber dieses Wort gibt es in Europa nicht“, wetterte Saleh A. bei seinem Prozess in Düsseldorf. „Ich habe mein Volk verraten, um die deutsche Bevölkerung zu schützen und zum Dank steckt man mich ins Gefängnis.“ Die Richterin beurteilte die Lage anders. „Sie haben sich schlicht verzockt“, sagte sie. Die beiden Mitangeklagten wurden inzwischen freigelassen.

Dass sich der Syrer als Kronzeuge so bereitwillig selbst belastete, sei grundsätzlich normal, zitierte die „Süddeutsche Zeitung“ Oliver Huth vom Bund Deutscher Kriminalbeamter. Viele Täter, „insbesondere aus anderen Kulturkreisen“, würden aber oft erst spät erkennen, dass das deutsche Recht auch einem Kronzeugen nicht alles verzeiht. Saleh A. erfand offenbar viele Details, um sich wichtiger zu machen. Der Prozess um ihn ist noch nicht beendet.

https://michael-mannheimer.net/
https://michael-mannheimer.net/2018/03/2...hten-taeuschen/

von esther10 26.03.2018 00:41

Ein kanadischer Katholik gibt ein Zeugnis der Dankbarkeit gegenüber der FSSPX
23. MÄRZ 2018 VON FSSPX.NEWS


Die Kirche von Sainte-Jeanne d'Arc in Sherbrooke.

In der Korrespondenzteil der Quebecer Tageszeitung La Tribune am 23. Januar 2018 wurde dieser bewegende Ausdruck der Dankbarkeit von Denis Côté von Montreal veröffentlicht, über die Restaurierung der traditionellen Liturgie in der Kirche von Sainte Jeanne d'Arc in Sherbrooke, die kürzlich von die Gesellschaft des heiligen Pius X.

Mit Freude habe ich am 8. Dezember - dem Fest der Unbefleckten Empfängnis - an der Messe teilgenommen, in der Kirche Sainte Jeanne d'Arc in der Rue Galt in Sherbrooke.

Dank der Gemeinschaft des Heiligen Pius X. ist diese Kirche zu ihrer ersten Berufung, der ehrwürdigsten katholischen Liturgie, zurückgekehrt. Ich danke den hingebungsvollen Priestern und ihrem Vorgesetzten, P. Daniel Couture, Sherbrookian von Geburt und ein alter Freund.

Erbaut 1940 - 41 von Fr. Alfred Chassé nach den Plänen des Architekten Jean Royer empfängt dieser Tempel im Stil des Dom Bellot jetzt wieder Gläubige, die unseren tiefgründigen religiösen Werten verpflichtet sind. Ich bemerkte die tröstliche Gegenwart von jungen Familien in dem gut gefüllten und erinnerten Kirchenschiff.

Nüchtern und würdevoll interpretiert der Chor den schönen gregorianischen Gesang mit Artistik. Ich wurde zurück in die Messe meiner frühen Kindheit gebracht, unter der gewölbten Decke zugleich modern und elegant, parfümiert mit Weihrauch. Die satten Farben der Glasfenster, die St. Louis und St. Joan gewidmet sind, trugen zur Schönheit des Ortes bei. In diesen Mauern haben so viele arbeitende Familien gebetet, die durch harte Arbeit und großzügigen Glauben erzogen wurden. Es ist ein Glück, dass dieses Denkmal für Sherbrookes Erbe bewahrt und vor weltlicher Nutzung gerettet wurde.

Der stolze Glockenturm steht wie ein Leuchtturm in der Stadt am Fuße des Mont Bellevue. Ich hoffe, dass die jungen Studenten von Sherbrooke die Größe des Glaubens wiederentdecken werden. Und das Echo der prächtigen Glocke von Sainte-Jeanne d'Arc, die früher Bischof Cabana gesegnet hat, wird die Güte und Großzügigkeit des Herrn ausloten.
http://fsspx.news/en/news-events/news/ca...rds-fsspx-36549
Quelle: La Tribune - FSSPX.News

von esther10 26.03.2018 00:36

Subdiaconat 2018
17. MÄRZ 2018 VON SEMINARY DILLWYN



Am Samstag, dem 17. März 2018, verlieh Seine Exzellenz Alfonso de Galarreta fünf Seminaristen den ersten Großauftrag, den Subdiaconat.

"Sítientes"
Ein Bericht über die Subdiaconate-Zeremonie im St. Thomas-Aquin-Seminar:


"Alles, was du dürstet, komm zu den Wassern", sagte der Herr.

An diesem Tag machten 5 mutige Seelen einen Schritt vorwärts. Es brauchte nicht viel Aufwand. Aber in diesem Schritt wurde eine Trennung und Hingabe an Gott bezeichnet. In diesem Schritt war ein Leben enthalten, das dem Dienst des Allmächtigen frei gegeben wurde.

Vor fünfeinhalb Jahren unterschrieben diese jungen Männer, indem sie ins Seminar eintraten, einen Blankoscheck. In dieser ganzen Zeit änderte sich ihre Entschlossenheit nicht. Nun hat unser Herr endlich die Summe geschrieben: ihr Leben. Von nun an gibt es keine Rückkehr in den Laienstaat. Dennoch geben sie sich ohne Vorbehalte. " Libenter ! Frei! "Ist ihr Schrei. Ihre Berufung wurde gewählt, ihr Weg ist klar und es sind nur zwei kurze Schritte mehr zur letztendlichen Würde des Priestertums.

Einer nach dem anderen riefen sie nach vorne, als die Zeremonie begann, zu einem Leben gerufen, das von den übrigen Menschen getrennt war. " Adsum . Ich bin hier. "Es gibt kein Zögern. Frei geben sie ihre Freiheit auf. Sie machen den Schritt.

Mit diesem Schritt haben sie ihr ewiges Gelübde der Keuschheit geschworen. Sie haben den Ehestand aufgegeben, um das Leben unseres Herrn und seiner Apostel noch mehr nachzuahmen. Aber es ist keine bloße körperliche Keuschheit, zu der sie berufen sind. Alle irdischen Eigensinne müssen entwurzelt werden, damit sie rein und rein von allen Flecken sind, können sie würdig sein, beim göttlichen Opfer zu helfen und der Kirche Gottes zu dienen, die der Leib Christi ist. "( Römisches Päpstliches )

Darüber hinaus sind sie verpflichtet, das Gottesamt in ihrer Gesamtheit täglich zu rezitieren und der Heiligen Mutter Kirche in ihrem ewigen Lobpreis des Vaters durch die Worte seines Sohnes beizutreten.

Während die ordinandi demütig auf dem Boden liegen, singen die Anwesenden die Litanei der Heiligen und bitten die ganze triumphierende Kirche um Hilfe, um diese Kandidaten ihrer hohen Berufung würdig zu machen.

Die Ordinandi , die sich wieder erheben, berühren ihre Hände mit dem Kelch, dem Hostienteller und den gefüllten Gulaschkesseln und empfangen in diesem Augenblick vom Bischof den Orden, die Mächte und die Pflichten. Danach sind sie mit den Insignien ihres Amtes ausgestattet: der Amice, der Manipel und der Tunika. Schließlich berühren sie das Epistolarium und erhalten sowohl das Recht als auch die Pflicht, den Brief bei der Messe zu lesen.

Als die Messe beendet ist, ermahnt der Bischof sie ein letztes Mal, "heilige und religiöse Leben zu leben und dem allmächtigen Gott zu gefallen".

Seine Exzellenz verkündet das Te Deum , den höchsten Lobgesang und Dank der Kirche für den allmächtigen Gott, und bittet Seine Gnaden und Segnungen für die neu ordinierten und die gesamte Militante der Kirche.


Und Jesus sprach zu ihnen: Amen, ich sage euch: Ihr, die mir gefolgt sind, die das Haus verlassen haben, oder Brüder oder Vater oder Mutter oder Frau oder Kinder um meines Namens willen, werden hundertfältig empfangen und Leben besitzen ewig.
(Mt 19, 28-29)
Nachrichten-Bild-2


Die 5 ordinandi bereiten sich auf die Subdiaconate-Zeremonie vor

http://fsspx.news/en/news-events/news/su...nate-2018-36416
+
http://fsspx.news/en/news-events/news/ca...rds-fsspx-36549

von esther10 26.03.2018 00:35

St. Thomas von Aquin auf Migration
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 26/03/2018 • ( EINEN KOMMENTAR ABGEBEN )


Von John Horvat II

Wenn wir der Debatte über Immigration folgen, nehmen wir fast automatisch an, dass die Kirche bedingungslose Liebe für all diejenigen ausspricht, die legal oder illegal in unser Land kommen. Aber ist das wahr? Was sagt die Bibel über Immigration? Was sagen die großen Kirchenlehrer und unsere Theologen? Aber vor allem, was sagt der größte Lehrer, Thomas, über die Einwanderung? Gibt seine Meinung eine Grundlage für die brennenden Fragen, die unser Land in Bewegung setzen, in dem die nationalen Grenzen zunehmend verblassen?

Massive Einwanderung ist ein modernes Problem, und man würde denken, dass das mittelalterliche St. Thomas in dieser Frage keine Meinung hatte. Aber er spricht darüber. Wir brauchen nur zu retten sein Meisterwerk öffnen, die Summa Theologica, Kapitel 1 des zweiten Teils, Frage 105, Artikel 3 (I-II, Q.105, Art. 3). Wir finden seine Erklärung, basierend auf biblischen Prinzipien können wir auf unsere nationale Debatte verlassen. Es passt perfekt zu unserer aktuellen Situation.

Aquin: «« Man sieht auf Fremde in zweierlei Hinsicht: sie sind friedlich oder feindlich, und das biblische Gesetz über ausreichende Vorschriften über die richtige Vorgehensweise für beiden Regelungen zu finden. »»

Kommentar: Mit diesem Kommentar weist Thomas von Aquin darauf hin, dass nicht alle Einwanderer gleich sind und dass jede Nation das Recht hat zu entscheiden, welche Einwanderer friedlich sind und daher für das Gemeinwohl. Selbsterhaltung erlaubte es dem Staat, verbrecherische Elemente zu verbannen, die Verräter, Feinde und andere sind, die sich als schädlich und feindselig gegenüber ihrem eigenen Volk erwiesen haben. Er weist auch darauf hin, dass der Umgang mit Einwanderern, sowohl für friedliebende als auch für feindselige Einwanderung, im Gesetz beschrieben wird. Und der Staat hat das Recht, aber auch die Pflicht, dieses Gesetz anzuwenden.

Thomas von Aquin: «« Den Israeliten wurden drei Fälle vorgestellt, in denen es um den Frieden mit Ausländern ging. Erstens, wenn ausländische Staatsangehörige als Reisende durch ihr Land gereist sind. Zweitens, wenn sie als Neulinge in ihrem Land bleiben wollten. In beiden Fällen sehen die gesetzlichen Bestimmungen dafür vor - denn es steht geschrieben (2. Mose 22:21): "Der Fremde [Advenam] darf nicht unterdrücken und quälen"; und wieder (2. Mose 23: 9): "Ebenso darfst du nicht den Fremden [Peregrino] bedrücken." »»

Bemerkung: Thomas von Aquin erkennt die Tatsache an, dass andere das Land besuchen und sogar für einige Zeit dort bleiben wollen. Diese Art von Fremden verdient unsere Liebe, Respekt und Wohlwollen, die übrigens jedem gehört, der guten Willens ist. In diesen Fällen kann und muss das Gesetz Ausländer vor Misshandlung und Strafverfolgung schützen.

Thomas van Aquino: «« Drittens gab es Bedingungen, wenn Fremde sich ihrer Gemeinschaft und religiösen Praxis vollständig anschliessen wollten. Im Hinblick darauf mussten bestimmte Regeln beachtet werden. Sie konnten nicht sofort die Staatsangehörigkeit erwerben: Manche Länder hatten beispielsweise den Brauch, dass niemand die gewöhnliche Staatsbürgerschaft bekommen konnte, wenn nicht zwei oder drei Generationen vergangen waren, wie der Philosoph betont. »»

Kommentar: Thomas von Aquin räumt ein, dass einige weiterhin leben und die Nationalität ihres Gastlandes akzeptieren möchten. Als wichtigste Bedingung stellt er fest, dass es dann den Wunsch geben müsse, sich vollständig in das Gastland zu integrieren, in das, was man heute Kultur und Leben dieses Landes nennt. Es gibt noch eine andere Bedingung, nämlich, dass die Erteilung der Staatsbürgerschaft nicht sofort erfolgt. Der Integrationsprozess braucht Zeit. Die Menschen müssen sich an das neue Land anpassen. Er zitiert den Philosophen Aristoteles (Political III, 1), dass man manchmal davon ausging, dass dieser Prozess zwei bis drei Generationen dauern würde. Thomas von Aquin selbst gibt kein Zeitlimit für diese Integration vor, räumt jedoch ein, dass es lange dauern kann.

Aquin: «« Der Grund dafür war, dass, wenn Ausländer in den Angelegenheiten einer Nation stören waren, von dem Moment an sich in ihrer Mitte angesiedelt hatte, die dann große Gefahren lauerten, weil Ausländer nicht mit allgemeinen besorgt Interesse und könnte Dinge verfolgen, die zum Nachteil der Menschen sind. »»

Kommentar: Die praktische Einsicht von Thomas von Aquin ist nicht politisch korrekt, sondern logisch. Der Theologe weist darauf hin, dass das Leben in einem Land eine komplexe Angelegenheit ist. Es braucht Zeit, bis man die Probleme einer Nation kennt. Wer sich der langen Geschichte seines Landes bewusst ist, kann am besten langfristige Entscheidungen treffen. Es ist schädlich und ungerecht, die Zukunft eines Landes in die Hände von Menschen zu legen, die gerade erst angekommen sind. Obwohl es nicht ihre Schuld ist, dass sie sehr wenig darüber wissen, was passiert ist oder passiert ist, könnte das Schicksal der Nation in ihren Händen sogar zu ihrer Zerstörung führen.Ein anschauliches Beispiel Thomas von Aquin zurück, stellt er fest später, dass die Israeliten alle Völker den gleichen, für diejenigen behandelt, die näher lebten schnell an die neuen Bedingungen als diejenigen anpassen konnte, die aus der Ferne kamen. Einige feindliche Völker wurden kategorisch ausgeschlossen, um eine vollständige Integration in Israel zu erreichen, weil sie den Menschen gegenüber feindlich eingestellt waren.

Aquin: «« Es war dennoch möglich, dass jemand auf der Grundlage einer edlen Tat bekam Staatsbürgerschaft so zu Achior, den Kapitän der Kinder Ammon verschoben wird, ‚mit all seinen Nachkommen unter dem Volk Israel waren.‘ (Judith 14: 6) »»

Kommentar: Dies bedeutet, dass das verwendete Prinzip kein Eisengesetz war. Unter bestimmten Umständen gab es Ausnahmen, aber nicht willkürlich, weil das allgemeine Interesse von größter Bedeutung war. Das biblische Beispiel zeigt, wie dem Vaterland Achior und seinen Nachkommen der Dienst erwiesen wurde.

Fazit

Basierend auf biblischen Prinzipien feiert Aquino bestimmte Vorstellungen von Immigration. Es ist klar, dass die Einwanderung zwei Dinge anstreben muss: in erster Linie die Einheit des Landes, aber auch das allgemeine Interesse. Die Einwanderung muss die Integration beschleunigen, nicht die Desintegration oder Segregation. Der Einwanderer muss nicht nur die Vorteile suchen, sondern auch die Verantwortung übernehmen, die mit einem vollständigen Empfang einhergeht. Dank der Staatsbürgerschaft wird jemand lange Teil der größeren Familie und das ist sicher keine Art von Beteiligung an einer börsennotierten Firma, wo der kurzfristige Profit vorherrscht. Thomas von Aquin lehrt auch, dass Einwanderung das öffentliche Interesse berücksichtigen sollte; es kann eine Nation nicht zerstören oder überwältigen. Dies erklärt, warum so viele Amerikaner sich mit der derzeitigen massiven und unverhältnismäßigen Einwanderung unwohl fühlen, die eine künstliche Situation schafft, die allgemeine Punkte der Übereinstimmung zerstört und die Fähigkeit beeinträchtigt, neue Elemente organisch in die gemeinsame Kultur zu integrieren. Das allgemeine Interesse wird ignoriert.

Die proportionale Einwanderung war für ein Land immer eine gesunde Entwicklung, weil es dem sozialen Körper neues Leben und neue Qualitäten einbrachte. Aber wenn die richtige Beziehung fehlt, die das Überleben der Gemeinschaft untergräbt, dann geht es um mehr als das Wohlergehen der Nation. In diesem Fall ist die Nation gut beraten, auf den Rat von Thomas von Aquin zu hören und biblische Prinzipien anzuwenden. Die Nation muss gerecht sein und dem Wohl aller dienen, auch den Fremden, aber sie muss zuerst das Gemeinwohl suchen und ihre eigene Einheit sichern, ohne die kein Land lange stehen kann.

Abgeleitet aus dem freien Buch von John Horvat II: "Rückkehr zur Ordnung: Von einer rasenden Wirtschaft zu einer organischen christlichen Gesellschaft - Wo wir waren; Wie wir hierher gekommen sind; und
wo wir hin müssen "(2017). http://www.returntoorder.org/john-horvat-biography/
https://restkerk.net/2018/03/26/sint-tho...-over-migratie/

von esther10 26.03.2018 00:34

Einer der Zwillinge überlebte die Abtreibung. Und er hat etwas Wichtiges zu sagen
Ewa Rejman | 2018.03.26



Claire Culwells Geschichte; Abtreibung Überlebender / Facebook
Aktie 197 Kommentar

Tonya wurde im Alter von 13 Jahren schwanger. Als ihre Mutter davon erfuhr, brachte sie sie sofort in die Abtreibungsklinik. Nach ein paar Stunden wurde anscheinend "das Problem gelöst". Das entfernte Kind war ein kleiner Junge. Nach ein paar Wochen stellte sich heraus, dass Tonyas Bauch immer noch wuchs.

Meine Mutter brachte das Mädchen wieder in die Abtreibungsklinik, wo der Arzt ihr mitteilte, dass Tonya offenbar mit den Zwillingen schwanger war und aus einem unbekannten Grund eines der Kinder überlebte. In diesem Stadium könnte sich eine Abtreibung bereits als gefährlich für die Gesundheit des Teenagers erweisen. Zwei Wochen später brachte Tonya ein Mädchen zur Welt. Die kleine Claire war ein Frühchen und hatte - vermutlich aufgrund eines früheren Abtreibungsversuchs - mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Claire Culwell. Annahme und Suche nach einer Familie



Sofort nach dem Verlassen des Krankenhauses wurde sie von einer wunderbaren Familie adoptiert. Obwohl sie wusste, dass sie nicht ihr leibliches Kind war, fühlte sie sich geliebt und fragte nicht nach ihrer Herkunft. Als sie 20 war, beschloss ihre jüngere Schwester, die ebenfalls adoptiert war, ihre Eltern zu finden und zu treffen. Dieses Ereignis inspirierte Claire, ihre Adoptionsagentur zu kontaktieren und um Kontakt mit ihrer leiblichen Mutter zu bitten. Sie hat ihn empfangen.

Als sie anrief und sich vorstellte, hörte sie auf der anderen Seite: "Ich weiß, wer du bist. Seit zwanzig Jahren ist dein Bild auf meinem Schreibtisch. "
Lesen Sie auch: Er war verantwortlich für viele tausend Abtreibungen. Warum stand er auf der Seite des Lebens?

Treffen mit einer biologischen Mutter

Kurz darauf machte Claire einen Termin mit ihrer leiblichen Mutter, bei dem sie ihre drei Halbschwestern treffen sollte. Sie reichte ihr eine Grußkarte mit der Aufschrift "Danke, dass du mir das Leben geschenkt hast". Beim Anblick der Frau fand sie sich in Tränen aufgelöst. An diesem Tag erfuhr Claire die Wahrheit über die Umstände ihrer Geburt und über den Zwillingsbruder, der nicht überlebte. Die Frage "Warum er, nicht ich?" Fand keine Antwort.

Die leibliche Mutter tut ihm jedoch nicht leid. Ein dreizehnjähriges Mädchen, verängstigt, vertraute darauf, dass ihr Leben nach ihrer Abtreibung das gleiche sein würde wie zuvor. Claire spricht lieber über Glück, das sie erlebt hat, dank ihrer Erziehung in einer liebevollen Adoptionsfamilie, die ihr Glauben und Vergebung gegeben hat.

Ich kann mit ihnen über Vergebung sprechen

Sie beschloss, ihre leibliche Mutter mit ihrer Adoptivfamilie bekannt zu machen. Die Frau schämte sich anfangs und hatte Angst vor diesem Treffen. "Sie wusste noch nicht, dass meine (Adoptiv-) Mutter die verzeihendste, tröstendste, liebendste Person ist, die ich kenne. Sie wusste nicht, dass mein Vater weise, fürsorglich und demütig war ", erinnert sich Claire.

Im Moment bleiben beide Familien miteinander in Kontakt. Claire genießt auch die Verbindung, die sie mit den Halbschwestern verbindet.

Tonya bittet ihre Tochter, ihre Geschichte mit anderen Menschen zu teilen, weil sie glaubt, dass sie auf diese Weise große Hoffnungen mit sich bringt. Es ist wichtig für sie, dass andere ihr Schicksal nicht teilen müssen. "Ich werde nicht ruhig sitzen, weil zu viele Mütter und Kinder jetzt an dem Punkt sind, an dem meine Mutter, mein Zwillingsbruder und ich damals waren. Ich möchte ihnen sagen, dass es andere Möglichkeiten gibt ", sagt Claire. Er fragt auch Frauen, die Abtreibungen durchgeführt haben und versichert ihnen, dass Heilung möglich ist. "Als Kind, das überlebt hat, kann ich ihnen von Vergebung erzählen", argumentiert er.

Lesen Sie auch: Ich bereue nicht, dass ich keine Abtreibung hatte. Ich bedauere nicht, dass du geboren wurdest

"Du hast mir die Bedeutung der Liebe gezeigt"

Während ihrer öffentlichen Auftritte erklärt Claire, dass sie auch zum Gedenken an ihren toten Bruder spricht. "Wenn es nicht für ihn gewesen wäre, wäre ich entfernt worden. Ich glaube, Gott hat mir auch wegen ihm eine Stimme gegeben ", sagt er.

Vor ein paar Tagen wurde sie dreißig. Bei dieser Gelegenheit erschienen auf ihrer Facebook-Seite Geburtstagswünsche ihrer Eltern. "Ich bin so glücklich, dass Claire geboren wurde, und ich wurde ausgewählt, ihre Mutter zu sein", lesen wir im Adoptionsschreiben ihrer Mutter. "Ich liebe dich in meinem Leben und ich bete, dass du die Liebe und Bewunderung derer spüren wirst, die dich kennen" - fügte Dad hinzu.

Und Tonya sagte: "Alles Gute zum Geburtstag für meine erste Tochter! Danke, dass du mir die Bedeutung von Liebe und Vergebung gezeigt hast. Ich hoffe, dein Tag ist so schön wie du selbst. Ich liebe dich! "

Lesen Sie auch: Meine Frau wurde vergewaltigt. Abtreibung war keine Option

Lesen Sie auch: Ich bin ein Kind der Vergewaltigung, und meine Mutter war ... eine Nonne
https://pl.aleteia.org/2017/11/23/jestem...byla-zakonnica/
+
https://pl.aleteia.org/2018/03/26/jedno-...m=notifications

von esther10 26.03.2018 00:32

"Werden Gewalt auf Europas Straßen tragen"
Deutsche Sicherheitsbehörden warnen vor neuen Anschlägen durch kurdische Aktivisten



PKK, Kurden, Deutschland, Türkei, Erdogan, Öcalan, Anschläge, Moschee
Paul Zinken/dpaHinter dem Anschlag auf den Moscheeverein in der Berliner Kühleweinstraße könnten Anhänger der PKK stecken.
FOCUS-Online-Reporter Axel Spilcker

Sonntag, 25.03.2018, 20:05

Die Einnahme der kurdischen Enklave Afrin durch türkische Truppen in Nordsyrien könnte zu einer neuen Gewaltwelle in Deutschland führen – besonders linksradikale Jugendorganisationen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK scheinen bereit, gegen hiesige türkische Nationalisten oder deutsche Institutionen loszuschlagen.

Täglich den neuesten

Politik Newsletter per E-Mail?
Ich bin damit einverstanden, dass mich die FOCUS Online Group GmbH über Vorteilsangebote informiert. Diese Einwilligung kann ich jederzeit über redaktion@focus.de widerrufen.

E-Mail-Adresse eintragen
Jetzt nicht
Die Botschaft der kurdischen Initiative „Apoistische Jugend“ war unmissverständlich: „Wir werden die Gewalt von Afrin auf Europas Straßen tragen“, drohten Aktivisten in einer Erklärung. „Wer den Krieg gegen unser Volk unterstützt und verteidigt, wird dafür bezahlen müssen. Wenn uns niemand zuhören will werden wir jede Innenstadt Europas in Schutt und Asche legen.“

Die Drohung der linksradikalen Jugendorganisation ist die Antwort auf den Feldzug des türkischen Militärs gegen den überwiegend von Kurden bewohnten nordsyrischen Kanton Afrin.

Sicherheitsbehörden in NRW warnen vor Eskalation

Auch wenn angekündigte Anschläge auf hiesige Institutionen wie Büros der großen Parteien, Polizei und Justiz bislang ausblieben, so fürchten die Sicherheitsbehörden in NRW, dass die Lage nach der Einnahme der kurdischen Region in Nordsyrien durch das türkische Regime des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusehends auch in deutschen Städten eskaliert.

So sollen militante Jugendkader der in Deutschland verbotenen Arbeiterpartei PKK und der mit ihr verbündeten „Volksschutzeinheiten“ YPG nach Informationen von FOCUS Online auch Angriffe auf hiesige Rüstungsbetriebe ins Auge gefasst haben. Obschon etwa die schwäbische Firma Heckler & Koch die Türkei von ihrer Kundenliste gestrichen hat, benutzt ein Großteil der Infanterie immer noch das Sturmgewehr G3 aus deutscher Produktion. Auch sollen bei der türkischen Offensive in Afrin Panzer vom Typ Leopard 2 aus der Waffenschmiede Krauss Maffei Wegmann eingesetzt worden sein.

Kurdische Aktivisten haben türkische Einrichtungen im Visier

In erster Linie aber konzentrieren sich kurdische Aktivisten hierzulande derzeit vor allem auf Attacken gegen türkische Nationalisten, faschistische Gruppen wie die „Grauen Wölfe“ oder aber auf Vertreter der türkisch-staatlichen Religionsgemeinschaft DITIB. So zählten die hiesigen Staatsschützer inzwischen bis zu 60 Anschläge auf türkische Einrichtungen seit dem Beginn der militärischen Operation Ankaras am 20. Januar. Allein an Rhein und Ruhr registrierte das NRW-Innenministerium sechs Attacken, darunter auf Moscheen in Köln und Leverkusen. PKK-Anhänger bekannten sich im Netz zu Brandanschlägen. In Ahlen warfen Unbekannte mehrere Brandsätze gegen ein türkisches Kulturzentrum. Zudem gingen auf das Gebäude eines türkischen Vereins im westfälischen Meschede drei Molotowcocktails nieder.

Im Video: Anschlagsserie auf Moscheen in Deutschland – jetzt prüfen Ermittler Erdogans PKK-These

Anschlagsserie auf Moscheen in Deutschland – jetzt prüfen Ermittler Erdogans PKK-These

FOCUS Online/WochitAnschlagsserie auf Moscheen in Deutschland – jetzt prüfen Ermittler Erdogans PKK-These

Bei Kundgebungen türkischer Nationalisten wie der UETD kam es etwa auf dem Dortmunder Hauptbahnhof zu Rangeleien mit der Polizei, 30 unangemeldete Spontandemonstrationen uferten teils in Krawalle aus. So geschehen auf dem Düsseldorfer Flughafen, bei der PKK-Kader der „Apoistischen Jugend“ einen Schalter besetzten.

Eiferer warten nur auf das Kommando, in Westeuropa loszuschlagen

"Apo" (Onkel) ist der Spitzname des in türkischer Haft sitzenden legendären PKK-Gründers Abdullah Öcalan. Vor einem Jahr machten sich Gerüchte breit, der Kurdenführer sei auf der Gefängnisinsel Imrali im Marmarameer gestorben. Die Nachricht sorgte gerade unter jungen Gefolgsleuten für enormen Aufruhr. Die Eiferer warteten nur noch auf das Kommando, in Westeuropa loszuschlagen. Doch der Angriff blieb aus. Öcalan lebt noch.

Dennoch warnt die hiesige Anti-Terrorabwehr weiterhin vor dem enormen Gewalt- und Mobilisierungspotenzial der kurdischen Arbeiterpartei in den großen Ballungszentren wie Berlin, Köln oder Stuttgart. Unter 800.000 Kurden, die in Deutschland leben, hat die PKK ein enormes Reservoir für ihre Zwecke gebildet. Der Arm der sozialistischen Kader reicht mittlerweile in alle Lebensbereiche kurdischer Landsleute. Angefangen bei speziellen sozialen Einrichtungen, über Erziehung, Lebensmitteln bis hin zur Rekrutierung von Anhängern.

PKK-Kriegsrückkehrer genießen in der Szene Kultstatus

Als Speerspitze firmieren die Jugendorganisationen. Bereits im Sommer 2016 hatten Mitglieder der Apoistischen Jugendbewegung Autos von angeblichen „türkischen Faschisten“ in München, Kassel und Köln angezündet. Auch drohte man „deutschen/europäischen Unterstützern“ mit weiteren Angriffen. Im Jahr zuvor schmissen die Fanatiker Brandbomben gegen eine Moschee in Stuttgart.

Seit dem Ausbruch des Syrien-Konflikts warb die PKK nach FOCUS-Online-Informationen gut 300 Rekruten für die Kämpfe in der Heimat an. Die Ausbildungslager befinden sich in Nordsyrien und im Irak, ein Teil wird auch in Belgien trainiert.

Inzwischen sind 125 Kämpfer nach Deutschland zurückgekehrt, meist kampferfahren und hochmotiviert. In der Szene genießen die Kriegsveteranen Kultstatus. Sie sollen das Rückgrat bilden, wenn die Konflikte zwischen Türken und Kurden in Deutschland weiter zunehmen.


Das Innenministerium in NRW ist zumindest gewarnt: Zwar halte sich derzeit noch die Gewaltbereitschaft beider Parteien in Grenzen, sagte ein Sprecher. „Aber wir werden die Dinge weiter


https://www.focus.de/politik/deutschland...id_8667588.html
+
VIDEO
https://www.focus.de/politik/deutschland...id_8600970.html


von esther10 26.03.2018 00:31

ZEHNTAUSENDE IN BUENOS AIRES


Das pro-life Argentinien verließ gestern die Straße

Zehntausende Menschen haben gestern am "Marsch für das Leben" in Buenos Aires teilgenommen, um gegen das Projekt der Entkriminalisierung der Abtreibung zu protestieren, dessen Debatte im Kongress von Präsident Mauricio Macri gefördert wurde. Es gab ähnliche Märsche in weiteren 150 Städten des Landes.

26.03.18 9:32 Uhr

( Agenturen / InfoCatólica ) Der geschäftigste Marsch fand in Buenos Aires statt, wo sich Tausende von Menschen versammelten - laut Polizei zehntausend; fünfzigtausend nach den Versöhnern -. Es gab mehrere Märsche an 150 Orten im südamerikanischen Land.

Die nationale Kampagne für das Recht auf legale Abtreibung, sicher und frei in Argentinien Anfang März eingereicht , eine Rechnung , die versucht , zu Abtreibung zu legalisieren , nachdem der Präsident die konservative Mauricio Macri , im Gegensatz spuestamente zur Abtreibung, sollte drängen das wird im Kongress diskutiert .

Die Initiative hat die Unterschrift von 71 Abgeordneten verschiedener politischer Zeichen und besagt, dass jede Frau das Recht hat, in den ersten 14 Wochen abzubrechen, und nach dieser Zeit wäre es in den zwei Fällen erlaubt, die das Gesetz nun vorsieht (um Gesundheitsgefahren von die Frau oder wenn die Schwangerschaft das Ergebnis einer Verletzung ist), und wenn es ernsthafte Missbildungen des Fötus gibt.

Betrug
" Wenn Wahlen anberaumt wurden, haben sie gesagt, dass sie für das Leben, für die Familie sind, und kein Abgeordneter oder Senator sagte, dass er für Abtreibung war , und jetzt ist die Überraschung, dass viele für die Abtreibung und für uns sind war ein Betrug », unterstrich Geyer.

"Wir wollen ein Land, in dem es kein Gesetz der Abtreibung gibt, das ein Mord ist, um ein hilfloses Kind zu töten, das das Recht hat zu leben", betonte er.

Die katholische Kirche organisierte auch Aktivitäten im ganzen Land und in anderen Fällen schloss sie sich anderen an, die von der Zivilgesellschaft berufen wurden. Zum Beispiel haben mehr als 70 Bischöfe ihr Foto mit dem Slogan "ValeTodaVida" geteilt , mit großen Auswirkungen auf soziale Netzwerke.




Conferencia Episcopal Argentina
@PrensaCEA
Monseñor @oscar_ojea, Presidente de la #ConferenciaEpiscopalArgentina expresó: "Defender la vida, servir a la vida".#ValeTodaVida #CEA

20:07 - 23 mar. 2018
54
21 personas están hablando de esto
Información y privacidad de Twitter Ads
Andere Märsche
In Córdoba

Ein gut besuchter Marsch rief in Córdoba zum «Ehrenleben» auf und rief «zur Begleitung und Unterstützung von Frauen auf, die Schwangerschaften unter schwierigen, dramatischen oder sogar unerwünschten Umständen durchführen».

Laut Veranstaltern zogen rund 5.000 Menschen aus der Ecke Columbus und General des ehemaligen Platz Velez Sarsfield Legenden wie Lager „Ja zum Leben, nicht auf Abtreibung“ und „Nein zu Abtreibung, Entscheidungen vor der Empfängnis“, unter anderem.

«Vale alles Leben. Ich liebe sie am 2 »Tag des ungeborenen Kindes. Córdoba zugunsten des Lebens »,« Ich habe 8 Wochen des Lebens. Ich möchte geboren werden. Mein Leben ist in deinen Händen "und" Wir lieben alle Leben "waren einige der Slogans auf den Plakaten.

"Vor allem geht es darum, öffentlich zu zeigen, dass das Leben ein Recht ist, das vom ersten Moment der Empfängnis an respektiert werden muss. Es gibt kein Recht auf Abtreibung, und es gibt ein Recht auf Leben ", erklärte ein Sprecher der Organisation in Córdoba.

In Rosario

In Rosario marschierten mehrere hundert Menschen, meist junge Paare mit kleinen Kindern und christlichen Kämpfern, heute Nachmittag von der zentralen Plaza 25 de Mayo zur Kathedrale, zum Nationaldenkmal der Flagge am Ufer des Rio Paraná.

"Wie schlecht wir als Gesellschaft sein sollten, soziologisch, so dass wir über den Tod debattieren", sagte Pater Sebastián von der Pfarrei Nuestra Señora del Valle im südlichen Teil der Stadt Telam während des Marsches.

In Bezug auf Frauen, die bei heimlichen Interventionen sterben, räumte der Priester ein, dass "es stimmt, dass die Gesellschaft und der Staat nicht mit ihnen umgehen", behauptete aber, dass "Abtreibung der Tod einer Person ist, die kein Recht hat zu verteidigen sein Leben, kann niemals die Lösung des Problems sein "und wies darauf hin, dass" es ein Projekt gibt, ihm eine Rente zu geben, bis der Sohn 18 Jahre alt ist ".

"Der Sinn ist, dass diese Zweige erregt werden können, um das Leben zu würdigen. Und wir treten in die Karwoche ein, die mit dem Herrn vereint ist ", sagten sie.

"Obwohl die Verteidigung des Lebens eine Herausforderung für jeden Menschen ist, werden wir als Gläubige, die zu Ostern den endgültigen Triumph Jesu im Angesicht des Todes feiern, immer und unter allen Umständen für das Leben sein. Der Tod ist niemals eine Lösung ", sagte die argentinische katholische Informationsagentur (AICA) in einer Erklärung.

In Mendoza und La Pampa

In Mendoza waren die Konzentrationen in der Hauptstadt und in den Abteilungen von San Martin, Tupungato, General Alvear, La Consulta, Malargüe und San Rafael, in den meisten Fällen von Provida Einheit genannt.

Unterdessen demonstrierten Hunderte von Menschen in den Städten Santa Rosa, General Pico, Intendente Alvear, Eduardo Castex und am 25. Mai.

Die Provinz Stellvertreter und evangelischer Pfarrer Daniel Robledo (Neustadt) sagten Telam, dass „die Demonstration in der gesamten Provinz wichtig war, mit vielen Menschen, die Familie besuchen andere Leben zu erzählen.“

Der Gesetzgeber sagte in General Pico, dass "die argentinische Gesellschaft pro-life und pro-family ist" und dass "es ein verfassungsmäßiges, rechtliches und soziales Gerüst gibt, das nicht für Abtreibung ist".

Robledo drängte darauf, "an gesundheitlichen Problemen zu arbeiten, um den Tod nicht nur von Frauen zu vermeiden", sondern auch, um das ungeborene Kind zu töten. Wir wollen nicht, dass sie über die Familie rennen. "
http://www.infocatolica.com/?t=noticia&cod=31900

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614 | 2615 | 2616 | 2617 | 2618 | 2619 | 2620 | 2621 | 2622 | 2623 | 2624 | 2625 | 2626 | 2627 | 2628 | 2629 | 2630 | 2631 | 2632 | 2633 | 2634 | 2635 | 2636 | 2637 | 2638 | 2639 | 2640 | 2641 | 2642 | 2643 | 2644 | 2645 | 2646 | 2647 | 2648 | 2649 | 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 | 2659 | 2660 | 2661 | 2662 | 2663 | 2664 | 2665 | 2666 | 2667 | 2668 | 2669 | 2670 | 2671 | 2672 | 2673 | 2674 | 2675 | 2676 | 2677 | 2678 | 2679 | 2680 | 2681 | 2682 | 2683 | 2684 | 2685
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz