Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Eine schöne Linkauswahl liebe Esther. Ich bin diesen Monat leider im Tansania Urlaub und deswegen verhindert sie sofort zu lesen, aber sobals ich zurück bin werde ich sie durcharbeiten. https://www.accept-reisen.de/
    von in Gestern haben die Gläubigen "V...
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...
  • Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten. Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an. Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.) La, da musste ich ihr recht ge...
    von esther10 in Eltern begegnen: "Die Schule m...
  • Ein heiligmäßiger Priester sagte früher mal zu mir "Nichts geschieht von ungefähr...alles kommt vom Herrgott her."
    von esther10 in Das Erdbeben und die Strafe Go...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 25.06.2016 00:07

24. Juni 2016 - 12.58 Uhr EST

Amoris Laetitia ist der Kern der Katechese Ressource für 2018 Welttreffen der Familien: irischen Bischöfe


Amoris Laetitia , Katholisch , Franziskus , Welttreffen Der Familien

24. Juni 2016 ( Lifesitenews ) - Papst Francis Ermahnung Amoris Laetitia wird "die Kernressource für die katechetische Vorbereitung sein" für die 2018 Welttreffen der Familien in Dublin, die katholischen Bischöfe von Irland , sagte in ihrer Sommersitzung Endabrechnung freigegeben Anfang dieses Monat.

Die Welttreffen der Familien ist eine katholische Familie Konferenz alle drei Jahre und gesponsert vom Päpstlichen Rat für die Familie statt. Franziskus an der 2015 Welttreffen der Familien in Philadelphia sprach, das Motto war "Love Is Our Mission:. Die Familie Fully Alive"

Das Thema der 2018 Welttreffen der Familien wird "Das Evangelium der Familie, Freude für die Welt" sein . Die Konferenz über die "wichtige Rolle" der Familien als "wahren Protagonisten der Erneuerung und der Weitergabe des Glaubens , um den Fokus wird Generationen kommen "nach Dublin Erzbischof Diarmuid Martin. Franziskus ist geplant , um nach Irland reisen , um die Konferenz zu besuchen .

In ihrer Erklärung stellten die irischen Bischöfe auch , dass Amoris Laetitia die Non-Fiction Bestseller - Liste in Irland gemacht hat, mit dem katholischen Buchverlag Veritas mehr als 5.000 Exemplare verkauft haben.

Seit seiner Veröffentlichung im April haben sich viele katholische Führer äußerte sich besorgt über die scheinbare Unvereinbarkeit Mahnung mit der katholischen Morallehre. Kapitel 8 des umstrittenen Dokument hat vor allem große Unruhe unter den katholischen Theologen und Philosophen hervorgerufen. Zu den Bedenken ist , dass es scheint , die Tür zu öffnen für diejenigen , die in objektiv sündigen Verhältnissen leben die Sakramente ohne feste Zweck der Änderung zu erhalten.

Professor Robert Spaemann, ein bekannter katholischer Philosoph und enger Freund von Papst Benedikt XVI Emeritus, bezeichnete die Aufforderung ein "Bruch" mit der katholischen Tradition und sagte , dass es zu den Lehren von Papst Johannes Paul II in seiner Ermahnung widersprüchlich ist Familiaris consortio .

In Familiaris consortio , bekräftigte der verstorbene Papst die Lehre der Kirche über die Frage der Sakramente für wiederverheiratete Geschiedene, und schreibt:

... Die Kirche bekräftigt ihre Praxis, die auf die Heilige Schrift basiert, der nicht zugeben zur eucharistischen Kommunion Personen geschieden, die wieder geheiratet haben. Sie sind nicht in der Lage dazu aus der Tatsache, zugelassen zu werden, dass ihr Zustand und dem Zustand des Lebens objektiv, dass die Vereinigung der Liebe zwischen Christus und der Kirche widersprechen, die bezeichnet wird und von der Eucharistie bewirkt. Daneben gibt es noch eine besondere pastorale Grund: Wenn diese Menschen zur Eucharistie zugelassen wurden, würden die Gläubigen in die Irre und Verwirrung in Bezug auf die Lehre der Kirche über die Unauflöslichkeit der Ehe geführt werden.
Anfang dieses Monats vorgeschlagen mehrere progressive europäische katholische Theologen , dass der Katechismus der Katholischen Kirche und der Kirche Codex des kanonischen Rechts im Lichte der neu geschrieben werden Amoris Laetitia . Dr. Maike Hickson übersetzt die Vorschläge bei OnePeterFive 'Theologen.

Eva-Maria Faber und Martin Lintner, zwei Theologen zitiert Amoris Laetitia für ihre Behauptung , dass "irreguläre Situationen" -situations , dass die Kirche lehrt , sind objektiv sündig-nicht mehr unbedingt als schwer sündhaft beschrieben werden. Der Katechismus sollte die Ermahnung des neuen Entwicklungen Rechnung zu tragen angepasst werden, schrieb die beiden. Lintner hat in der Vergangenheit vorgeschlagen , dass die Kirche "überdenken" seine Lehre über Homosexualität.

Österreichische Theologe Rainer Bucher schlug vor, dass die Kirche "re-kontextualisieren Moraltheologie und Kirchenrecht" im Lichte der Ermahnung.

Stephan Goertz, ein deutscher Theologe, sagte , dass verschiedene Diözesen interpretieren kann Amoris Laetitia auf unterschiedliche Weise. Es hat sich "frei [sic] , um den Weg für unterschiedliche Interpretationen in den örtlichen Diözesen gemacht" , sagte er. Goertz ist der Autor eines Buches über Homosexualität und der katholischen Kirche.

Kardinal Christoph Schönborn, OP, Erzbischof von Wien und eine der wichtigsten Compiler der neuesten Version des katholischen Katechismus, hat vorgeschlagen , dass die Kirche die "positiven" Elemente der Handlungen erkennen es sind sexuelle Sünden lehrt. Schönborn hat auch gesagt , dass Amoris Laetitia nimmt seinen Ansatz von manchmal zu den Sakramenten zuzulassen die geschieden und wieder verheiratet artig.
https://www.lifesitenews.com/news/amoris...3183b-399591657


von esther10 25.06.2016 00:04

Abortionist quitt: Beschreibt die schrecklichen Abtreibung, die alles verändert



Abby Johnson , Abtreibung , Abtreibungs , Und Dann Gab Es Keine , Anthony Levatino , Dilatation Und Extraktion D & E Abtreibung

23. Juni 2016 ( LiveActionNews ) -

Die Leute haben mich gefragt, warum ich Arzt geworden, die Abtreibungen durchgeführt. Wenn ich ehrlich bin, war die ursprüngliche Auslosung das Geld. Ich musste nicht Anruf entgegennehmen. Ich habe noch keine Notfälle arbeiten. Es gab keine Übernachtungen. Ich ging in die Klinik, ein paar Stunden gearbeitet und ging mit einem Gehalt für mehrere tausend Dollar.
So beginnt die Geschichte eines Abtreibungsarzt, der seinen Job vor kurzem verlassen hat. Er kontaktierte Und dann gabs keines mehr , das Ministerium von Abby Johnson (selbst ein ehemaliger Direktor bei Planned Parenthood) , als er aus der Industrie ging. In einer E - Mail, ergab Johnson die Geschichte dieses Arztes, die er erzählte ihr , dass er "wirklich sagen wollte."

Der Arzt erklärt, dass, auch nachdem er sich davon überzeugt, dass er Frauen half, er "konnte nicht herausfinden, warum ich schäme mich für meine Arbeit war." Eines Tages, sagt er, ein Familienmitglied, das ihn in die Kirche eingeladen hatte und die gearbeitet im Ministerium nahm ihn zum Mittagessen ein.

Ein Sonntag nach der Kirche, diese besondere Familienmitglied hat mich zum Mittagessen und konfrontierte mich über meine Arbeit. Ich könnte sagen , es ihnen sehr unangenehm, aber ich bewunderte wirklich ihren Mut. Und ganz ehrlich zu sein, fühlte ich mich in Frage gestellt. Ich erkannte , während unseres Gesprächs , dass ich Scham und Verlegenheit , um meine Familie gebracht hatte. Ich hatte diesen Job angenommen , weil das Geld mich gelockt. Ich wollte mit meiner Familie zu Verfügung stellen zu können "Dinge." Was ich realisiert , dass es keine Menge von "Dinge" waren ich kaufen konnte , dass für die Schande machen würde ich sie verursacht hatte.
Nach diesem Gespräch (und viel Gedanken um ihn herum), entschied der Arzt er seinen Job als abortionist verlassen würde. Aufgrund eines Vertrages, entschied er sich, er verlassen würde warten.

Klicken Sie auf "gefällt mir" , wenn Sie sind PRO-LIFE !

Dann führte er eine Abtreibung, die sein Leben für immer verändert und überredete ihn, so schnell wie möglich zu verlassen, auch bei einem persönlichen Kosten von $ 50.000.

Das Leben verändert für mich während einer 16-17 Woche Abtreibung. Ich war eine D & E Verfahren durchführen und hatte bereits beide Beine des kleinen Menschen abgezogen werden. Jeder einmal in eine Weile, beginnen Sie den Fötus und die Mehrheit des Körpers herausziehen wird kommen intakt. Ich begann auf dem Rumpf und der Rest des Körpers zu ziehen kam insgesamt. Die Arme, Kopf und Rumpf waren alle noch angebracht. Ich war die Bewegung des Körpers auf das Tablett für die Beseitigung und eine leichte Bewegung fing mein Auge. Ich schaute auf diesem winzigen Brust und sah es nach oben und unten bewegen. Das Leben war außerhalb dieser Frau Gebärmutter, auch nur für ein paar Sekunden.

Und da war ich. Ich hielt diesen winzigen Körper. Eine überwältigende Reue überflutet meinen Körper. Ich hatte heftig dieses Kindes Beine entfernt, während sie noch am Leben war. Ich habe das gemacht. Sie fühlte es. Ich war die letzte Person, sie am Leben zu halten, aber ich war die Person, die ihr Leben beendet. In diesem Moment war dankbar, ich, dass sie nicht die Fähigkeit, ihre Augen zu öffnen hatte. Ich hätte nicht mein Gesicht zu sein, die erste wollte sie gesehen hätte. Ich habe nun hoffen, dass das erste Gesicht, das sie das Gesicht von Jesus sah, war.
Der ehemalige abortionist Dr. Anthony Levatino beschreibt eine D & E Abtreibung im Detail in dem Video unten.

hier geht es weiter
https://www.lifesitenews.com/pulse/abort...3183b-399591657
https://www.lifesitenews.com/pulse/close...exas-since-2013
https://www.lifesitenews.com/pulse/unive...ortion-graffiti
https://www.lifesitenews.com/news/world

*
Frau weinte wegen Papst Aussage..
.
blog-e67426-FRANZISKUS-DIE-MEISTEN-KATHOLISCHEN-EHEN-UNGueLTIG-SIND-EINIGE-quot-KOHABITATIONEN-SIND-quot-ECHTE-EHE-quot-Juni.html


von esther10 25.06.2016 00:04

Oklahoma Bischof Coakley: "Kampflinien werden sehr klar gezeichnet"


Erzbischof Paul Coakley , Trasngender

OKLAHOMA CITY, Oklahoma, 21. Juni 2016 ( Lifesitenews ) - Die in der Auseinandersetzung zwischen Regierung übervorteilen und Moral Erzbischof Paul S. Coakley in einer Spalte in dieser Woche veröffentlicht schrieb "Kampflinien werden sehr klar gezogen", zwischen der die Schlacht der Feststellung ist Kräfte von "Licht und Dunkelheit."

Laut Erzbischof Coakley, "Es geht um mehr als Toiletten." Er verlangt, dass die Bundesregierung mit "starken wirtschaftlichen Kräfte" verbündet ist grundlegende menschliche Beziehungen so zu verändern, wie Ehe und Familie und nutzen Sie die öffentlichen Schulen, es zu tun.

Die Strategie ist es, die nächste Generation davon zu überzeugen, "anzuerkennen und zu akzeptieren", dass das Geschlecht eine "Angelegenheit des persönlichen Ausdrucks statt Biologie. Folglich wird, wenn ein Junge selbst identifiziert, wie ein Mädchen, dann sollte er das Mädchen Toilette oder Umkleideraum in jeder Schule zu verwenden, erlaubt werden, die staatliche Finanzierung übernimmt. "

Wie viele Herzland Staaten haben Oklahoma Gesetzgeber versucht, ein "wasch Gesetz" zu beschränken Schule Waschräume und Räume ändern, um Menschen (im Ausschuss gescheitert ist Oklahoma) des biologischen Geschlechts zu übergeben. Der Staat trat auch Texas jüngste Klage behauptet Präsident Barack Obama Bedrohung Bildungsfonds von Schulen zurückzuziehen, die trans Studenten in die Räume lassen sich weigern ihrer Wahl verfassungswidrig ist.

Der Erzbischof davor gewarnt, dass bereits alle, die "markiert einen Frömmler, eine homophobe und ein" Hasser "," wahrscheinlich wirtschaftliche und rechtliche Sanktionen konfrontiert werden. (Wenn sich der Zustand Repräsentantenhaus das Bad Rechnung betrachtet, die beiden größten Handelskammern Lobbying gegen die Maßnahme aus Angst vor wirtschaftlichen Sanktionen durch große Unternehmen).

Coakley sagte Transgenderismus im Angesicht der fliegt "Wissenschaft, Philosophie, Theologie und die akkumulierte Weisheit jeder Kultur." Die geschlechtsspezifischen Unterschiede objektiv real sind ", verwurzelt in der Biologie und im Grunde sind sie bei der Gestaltung des Schöpfers verwurzelt."

Coakley bezeichnet die Wurzel Motivation "dämonisch", weil Menschen, die Geschöpfe Gottes Anspruch zu Recht als ihre eigene Realität zu schaffen, und lehnen die Körper und Geschlechter ihnen von Gott gegeben.

Der Kampf ist nicht über Menschenrechte, fasst den Erzbischof, sondern über die Menschheit zu akzeptieren seinen Platz in der Schöpfung. "Es scheint mir klar, dass Kampflinien sehr klar gezogen werden. Und sind diese Linien über mehr als Regierung übervorteilen. Dies ist ein geistlicher Kampf zwischen Licht und Finsternis "Er kommt zu dem Schluss:".! Erzengel Michael, uns im Kampf zu verteidigen
https://www.lifesitenews.com/news/oklaho...m=email&utm_ter

"

von esther10 25.06.2016 00:01


Benedikt XVI als Leo der Große


Noch vor ein großer Theologe und Lehrer des Glaubens, sehen Sie, dass er ein Mann ist, der wirklich glaubt, die wirklich betet; Sie sehen, dass er ein Mann ist, der, ein Mann Gottes Heiligkeit, ein Mann des Friedens verkörpert. " Dies sind die ersten Beobachtungen, die Franziskus schriftlich setzt durch das Vorwort zu einer Anthologie von Texten seines Vorgängers über das Priestertum der Unterzeichnung "lehren und zu lernen, die Liebe Gottes", herausgegeben von Cantagalli. Ein Dokument, das die hohe Wertschätzung, in dem betont der amtierende Papst für den Papst Emeritus hat, und weit vom Beginn seines Pontifikats gezeigt. "Der Kardinal Gerhard Ludwig Müller - weitergeht, dann Papst Francis - hat erklärt, autoritativ, dass die theologische Arbeit von Joseph Ratzinger vor, und Benedikt XVI setzt es dann zwischen den sehr großen Gruppe von Theologen auf dem Stuhl Petri; wie zum Beispiel Papst Leo der Große, Heiliger und Arzt der Kirche. "

Papst Leo, war der erste Papst, der den Titel "der Große" gegeben wurde, später verliehen an Papst Gregor (590-604) und Nicholas (858-867). Seine Biographen beschrieb ihn als einen energischen Mann, großzügig und mit einem großen Sinn für Pflicht. Geboren in Rom um das vierte Jahrhundert, und in den Jahren seines Pontifikats (440-461) hilft, die Bedeutung des petrinischen Primat zu verbessern, zunächst den Glauben zu formulieren, dass es der Bischof von Rom ist, der das Erbe von Peter erhält und höchste Autorität von Gott. Er wandte sich gegen fest mit den Strömungen des Pelagianismus und Manichäismus, und in 451 argumentierte autoritativ den Fall gegen die Monophysite Ketzerei, die nicht die Fusion der beiden Naturen (göttliche und menschliche) in der einen Person Christi erkannt hat. Er wies darauf hin, die Episode, die ihn gegen das Vordringen der Hunnen nach Rom Stern sahen, wurden für Attila und Unterlassungsherstellung Überschrift - nach der Tradition - die Art und Weise Rom zu plündern. Ähnliche Hartnäckigkeit, Leo der Große, zeigte ihm drei Jahre später in 455 von Geiserich der Vandale, konnte ihn aber nicht stoppen und die Stadt Rom vor einer Invasion retten. In den Jahren, als Rom wurde gegen Ende des Reiches Überschrift, Papst Leo der Große erfolgreich bemühte, den christlichen Glauben gegen die Irrlehren der Zeit und den Abbau von einigen der Geistlichkeit zu verteidigen. Ein großer Stil dicke Werke blieb von Leo der Große, Briefe und hundert Homilien. Er starb am 10. November 461. Im Jahre 1754 ein Doktor der Kirche von Papst Benedikt XIV verkündet wird. Es war der erste Papst den Titel "der Große" zu erhalten.

Das Nebeneinander von Benedikt XVI an die historische Figur von Papst Leo der Große - unterstrichen von Kardinal Müller und geteilt durch Papst Francis - ist überhaupt nicht aus dem Verhältnis, in der Tat, in gewisser Weise, die theologischen und kulturellen Beiträgen von Joseph Kardinal Ratzinger und Papst Benedikt XVI sind noch größer und doktrinär beschrieben. Insbesondere könnte das sein Verdienst Benedikt XVI, der Titel "der Große."
http://www.korazym.org/25091/benedetto-xvi-come-leone-magno/


von esther10 25.06.2016 00:00

Der Kampf zwischen Gut und Böse intensiviert

Sie haben bereits dazu beigetragen, setzen Lifesite der Pro-Life-und Pro-Familie Berichterstattung vor zig Millionen von Menschen rund um den Globus ... jedes Jahr!


Das Ergebnis ist , dass unzählige Pro-Life - und Pro-Familie Aktivisten jetzt hängen auf Lifesite, zu erkennen , dass diese Nachrichtendienst ist viel mehr als nur ein Nachrichtendienst. Lifesite ist eine Mission !

Wir haben einfach nicht berichten über Nachrichten Geschichten zu brechen. Lifesite ist die einzige internationale Pro-Life-und Pro-Familie Nachrichtenagentur ausgestattet, um die globale "big-picture" Perspektive auf die Schlacht zwischen der Kultur des Lebens und der Kultur des Todes zu offenbaren.

Wir zeigen unsere Leser die vielen überraschende Verbindungen zwischen Abtreibung und alle anderen Themen, die wir abdecken, wie zum Beispiel:

Bevölkerungskontrolle
Embryonale Stammzellforschung,
Pornographie
Progressivism
Homosexualität
Aufklärungsunterricht
Radical environmentalism
Euthanasie
Säkularismus
Und vieles mehr
Mitarbeiter und andere Leser danken uns ständig für ihre Augen auf alle diese Verbindungen öffnen!

Um zu gewinnen Schlachten, ist es wichtig zu wissen , wer der Feind ist. Regelmäßige Führer der Lifesite gehören zu den erfahrensten, bewusst und effektive Verteidiger des Lebens und der Familie!

Aber jetzt, mit nur 6 Tage in unserem Sommer - Kampagne bleibt, haben wir noch $ 150.000 links zu erhöhen gerade diese Mission halten auf dem derzeitigen Niveau gehen. (Hier klicken , um zu spenden)

Dieses Ziel Treffen könnte wie eine gewaltige Herausforderung erscheinen. Aber wir haben das Vertrauen in das Wissen , dass nach 20 Jahren Sie haben uns noch nie im Stich lassen!

Lifesite ist eine Mission , die auf die Unterstützung der täglichen Leser verlässt sich wie Sie .



Bitte stellen Sie die großzügigste Spende Sie können heute diese Nachricht Mission Gottes kostbare Geschenk des Lebens und der Gott angeordnet nurturer des Lebens gewidmet zu unterstützen - natürliche Ehe und Familie. Sie können auch durch spenden Telefon oder E - Mail .

Ihre Unterstützung gibt uns die Freiheit , die Wahrheit zu berichten. Wir müssen nicht an Unternehmen zu beantworten, Stiftungen oder Fördergeberinnen - wir nur für Sie zu beantworten!

Wenn Sie regelmäßig wurden Lifesite in den letzten Monaten zu lesen, dann verstehen Sie die Dringlichkeit dieser Spendenaktion. Wir haben einfach müssen mehr Menschen als je zuvor mit der Wahrheit über Abtreibung, Ehe, Glaube und Familie erreichen . Die Welt ist im wahrsten Sinne des Wortes für diese Wahrheit verhungert!

Es gibt so viel zu tun, dass es manchmal wirklich entmutigend ist. Der Konflikt zwischen Gut und Böse zu intensivieren. Denken Sie an Lifesite als Augen und Ohren auf den Boden , als der Kampf um die Kultur des Lebens geht zu , was scheint eine bevorstehende große Zusammenstoß zu sein.

Wir können das nicht tun, wenn wir laufen auf leer, ohne die Ressourcen oder Man-Power auf der wichtigsten Bruch Entwicklungen, hier zu bleiben, und auf der ganzen Welt.

Also bitte, Chip in , was Sie können heute so dass Lifesite weiterhin die Pro-Life - Nachricht durch unsere sorgfältige, präzise und knallharte Journalismus verbreitet.

Selbst wenn Sie nur $ 19, $ 10 erübrigen kann, oder $ 5, jedes Bisschen hilft. Wir sind an vorderster Front der Menschenrechte Kampf von heute: Abtreibung, Euthanasie, religiöse Freiheit, natürliche Ehe und vieles mehr - aber wir können nicht ohne Verstärkungen von erstaunlichen Leser , wie Sie weiter kämpfen.

Es sei denn , wir dieses Ziel zu erreichen, werden wir einfach nicht in der Lage sein, weiterhin das gleiche Maß an wesentliche Berichterstattung in solchen schlimmen Zeiten. Die offensichtliche Wahrheit ist , dass wir noch tun müssen , weit mehr , als wir haben, aber das wird nehmen extra Sonderspenden für das zusätzliche Personal und Ressourcen zur zu zahlen.

Wir wissen genau, was getan werden muss und wie es zu tun. Ob wir die Ressourcen zu tun haben, ist es an Ihnen. Wir werden jeden Cent, um unsere Stimmen für diejenigen erhöhen, die noch kein Konto haben.

Und ob Sie heute spenden kann oder nicht, halten Sie bitte diese Mission im Gebet. Beten Sie für den Mut unserer Mitarbeiter, die Wahrheit zu berichten, egal die Konsequenzen.
https://www.lifesitenews.com/news/the-ba...is-intensifying
https://www.lifesitenews.com/blogs/author/john-henry-westen

von esther10 25.06.2016 00:00

Video: Sind das die fröhlichsten Nonnen der Welt?



CALI , 15 April, 2016 / 9:42 AM (CNA Deutsch).-
Wer sie singen hört, wird sich die gleiche Frage stellen.

Die Communicadores Eucaristicas, die "Eucharistischen Kommunikatoren des himmlischen Vaters", sind eine Gemeinschaft von Nonnen aus Kolumbien, die eine große Leidenschaft für die Musik hegen und eine tiefe Sehnsucht danach haben, Gott zu verkünden durch die Geschenke und Talente, die Er ihnen gegeben hat.

Schwester Maria Victoria de Jesus sagte gegenüber CNA, die Mission ihres Apostolates sei, "durch so viele Kommunikationsmittel wie möglich zu evangelisieren", und fügte hinzu, dass es das Charisma der Schwestern "ist, die Liebe Gottes des Vaters zu kommunizieren".

Die Schwestern haben ein Album ihrer Musik in spanischer Sprache veröffentlicht: Yo le Canto, "Ich singe", sowie viele Musikvideos im Internet.

Derzeit nehmen die Schwestern neue Stücke für eine Veröffentlichung im Jahr 2017 auf. Und sie sind regelmäßig im katholischen Rundfunk zu hören: in Kolumbien, in Peru, und im Großraum von Los Angeles in den USA.

Gegründet wurde der Orden im Jahr 2004 von Mutter Gabriela von der Gekreuzigten Liebe und Pater Antonio Nooten. Beide kamen aus einer Eremiten Gemeinde. Die Communicadores leben in der Erzdiozöse Cali, im Südwesten Kolumbiens; die Gemeinschaft zählt mittlerweile 65 Nonnen, die sich alle der Evangelisierung durch soziale Medien widmen.



Schwester Maria von Nazareth, welche die musikalische Gruppe in der Gemeinschaft leitet, erinnerte an die Worte Papst Paul VI. sprach: "dass die Kirche sich schuldig mache, wenn sie nicht das machtvolle Medium des Fernsehens verwende, und das Johannes Paul II. sagte, es müsste eine Gruppe Menschen geben, welche sich den Kommunikationsmedien widmen. Und so wurde unsere Gemeinschaft geboren."

Schwester Maria Victoria von Jesus erzählte CNA, dass ihr musikalisches Apostolat vor drei Jahren begann, als wir unsere erste CD produzierten. "Dann begannen wir vergangenes Jahr , Musik-Videos zu produzieren um möglichst viele Menschen zu erreichen. Wir arbeiten in allen Bereichen die künstlerisch und audiovisuell sind: Doppelpunkt Radio, Film, Musik, Fernsehen, und die sozialen Medien. "

Obwohl die Gemeinschaft 2004 gegründet wurde, um erst einmal in den Kommunikationsmedien zu arbeiten, wurde Musik schnell ein Teil der Evangelisierung, dank der Talente der Schwestern – und des Gebets: "Bevor man eine Botschaft 'rüberbringen kann, ist es wichtig, mit seiner eigenen Lebensführung Zeugnis abzugeben, dem Herrn gegenüber treu zu sein, seinem Ruf zu folgen. Wirklich, unsere Gelübde der Armut, des Gehorsams und der Keuschheit helfen uns, uns selbst zu schenken. Das erste Medium der Kommunikation ist unser Leben und das ist es, was die Welt braucht: Lebendiges Evangelium. Dann folgt der Rest", ist Schwester Maria Victoria überzeugt.

Die Drehbücher, Produktion, Regie, und Aufnahmen — alles wird von den Ordensschwestern selber geleistet, die auch in ihrer Gemeinschaft ausgebildet werden, um solche Aufgaben zu erledigen.

"Wir entwickeln alles selbst, wir sind geschult, ein gutes audiovisuelles Produkt herzustellen. Wir entwickeln die Inhalte auch als Produzenten, denn wir wollen, dass der Inhalt von hoher Qualität ist, für den Herren nur das Beste," so Schwester Maria Victoria.

"Unser Ziel ist es, alle Diözesen zu unterstützen. Damit die Kraft und Stärke, die es in der Kirche gibt, nicht nur bei uns in Cali sondern überall, gegenwärtig wird – da, wo auch immer es Menschen gibt, die nicht an Gott glauben oder ihn noch nichtwirklich kennen. Wir wollen helfen, die verlorenen Schafe zu suchen, und die zu stärken, die bereits zur Herde gehören", erklärt Schwester Maria von Nazareth.

"Wenn Menschen uns hören, sagen sie, dass sie einen großen Frieden verspüren, die Liebe Gottes des Vaters, und manche weinen sogar. Die Schwestern berühren die Herzen der Menschen durch ihr Gebetsleben... Jene Menschen, die eine Stimme der mutigen brauchen um sich von Gott geliebt fühlen zu können. Wir wollen den Menschen Hoffnung geben."
http://de.catholicnewsagency.com/story/s...n-der-welt-0689

von esther10 24.06.2016 00:51

Porno noch "moralisch inakzeptabel" für die meisten Amerikaner: Gallup - Meinungsumfrage...


Nationales Zentrum Für Sexuelle Ausbeutung , Pornographie

WASHINGTON, DC, 22. Juni 2016 ( LifeSiteNews.com ) - Amerikaner Pornografie finden "moralisch inakzeptabel" durch eine Zwei-zu-eins - Marge nach einer neuen Umfrage des Gallup - Organisation und dem Nationalen Zentrum für sexuelle Ausbeutung , sagt die Zahlen offenbaren eine wachsende "Bewegung gegen Pornografie und alle sexuellen Ausbeutung ... über die ideologischen und politischen Bereich."

Das ist die gute Nachricht-dass 61% der Amerikaner sagen, Porno moralisch nicht akzeptabel ist, auf 34%, die es akzeptabel bewertet werden. Die schlechte Nachricht, sagt Dämmerung Hawkins, der Geschäftsführer von NCOSE, ist, dass der Widerstand gegen Pornografie ist durch "die schädlichen Auswirkungen der Industrie ... immer weithin anerkannt", wie Porno selbst seine Reichweite erweitert.

"Auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, wie Rashida Jones und Terry Crews, sprechen sich gegen Pornografie", sagte Hawkins Lifesite Nachrichten. Sie sagte, Pornografie ist das Herz einer Krise der öffentlichen Gesundheit, die sexuelle Gewalt, sexuelle Ausbeutung von Kindern, Menschenhandel und männliche Impotenz enthält.

Hawkins darauf hingewiesen, dass die Forschung zeigt einen negativen Einfluss nicht nur auf junge Frauen in der Porno-getankten Sexgewerbe gefangen, aber junge Männer werden zunehmend hirngeschädigten von Porno auf den Punkt sie sexuell arbeitsunfähig sind mit Frauen und unattracted zu ihnen. "Eine Umfrage im Jahr 2014 wurden 64% der Männer wollen nicht heiraten. Ein Grund, warum sie gab, war, dass sie eine andere sexuelle Steckdose in Pornografie hatte ", sagte Hawkins.

Die Gallup-Umfrage moralischen Trends für mehrere Jahre verfolgt hat, der Suche nach Homosexualität die größten Gewinne gemacht hat: während 40% es moralisch akzeptabel im Jahr 2001 gefunden, 60% sind damit heute in Ordnung. Inzwischen 32% gefunden Teen Sex akzeptabel im Jahr 2013 und 37% es so heute finden. Pornographie verfolgt auch nach oben mit 31% sehen es als akzeptabel im Jahr 2011 und 34% tun so heute.

Laut Gallup gibt es eine signifikante geschlechtsspezifische Unterschiede: Während Männer und Frauen der Pornografie mißbilligen, moralisch fast doppelt so viele Männer (43%) der Pornografie genehmigen wie auch Frauen (25%) Es gibt auch eine politische Lücke. Doppelt so viele Demokraten (46%) befürworten Pornografie wie auch Republikaner (22%).

Hawkins sagte sowohl öffentliche als auch das Medieninteresse "mit einem Wachstum im letzten Jahr und eine Hälfte explodiert." Sie fügte hinzu: "Als ich mit NCOSE begann vor fünf Jahren, habe es 600 bis 1.000 Zugriffe pro Jahr von den Mainstream-Medien. Nun kommen wir 12.000. Und die Abdeckung spottet nicht, wie es einmal gewesen sein könnte. Sie nehmen es ernst, weil es das Leben zerstört, zerstört Beziehungen, Ehen zerbrechen. Fast jeder amerikanischen Familie ihre Auswirkungen gesehen. "
https://www.lifesitenews.com/news/porn-s...mericans-gallup



von esther10 24.06.2016 00:51

Tödlicher Badeausflug


"Naegleria fowleri" unter dem Mikroskop: Die Amöben dringen ins Gehirn ein. (Quelle: cdc.gov)

Amöbe frisst sich ins Gehirn von 18-jährigem Mädchen
24.06.2016, 12:53 Uhr | cme

Der Parasit kroch durch die Nase ins Gehirn: Im US-Bundesstaat North Carolina ist eine 18-Jährige durch eine "hirnfressende Amöbe" gestorben. Die Geißeltierchen mit dem medizinischen Namen "Naegleria fowleri" verursachen eine Hirnhautentzündung, die fast immer tödlich verläuft

Die junge Amerikanerin nahm an einem Rafting-Ausflug ihrer Kirche teil, wie der Nachrichtensender CNN berichtet. Dabei kenterte das Boot der 18-Jährigen und das Mädchen bekam Wasser in die Nase. Wenig später erkrankte es an einer seltenen Form der Meningoenzephalitis (Hirnhautentzündung). Am vergangenen Sonntag ist das Mädchen gestorben.

Wenn Wasser in die Nase kommt, wird es gefährlich

"Naegleria fowleri" kommt vor allem in Australien und den USA vor und lebt bevorzugt in warmen Gewässern, beispielsweise in Badeseen und unzureichend gechlorten Schwimmbädern. In einzelnen Fällen haben sich Menschen auch durch Leitungswasser infiziert.

Wer die Amöbe schluckt, hat nichts zu befürchten, wie die amerikanische Gesundheitsbehörde "Centers for Disease Control and Prevention" (CDC) mitteilt. Gelangt der Parasit allerdings in die Nase, kann er sich ins Gehirn fressen und dort die Hirnhautentzündung auslösen.

Nur wenige Betroffene überleben die Infektion

Symptome der Krankheit sind starke Kopfschmerzen, Fieber, Schwindel und Übelkeit. Später kann es zu Halluzinationen und Koma kommen. Laut CDC wurden in den vergangenen zehn Jahren in den USA 37 Fälle der seltenen Hirnhautentzündung beobachtet. 99,7 Prozent der Erkrankten sterben binnen 18 Tagen. Nur wenn die Infektion frühzeitig erkannt und behandelt wird, haben Betroffene eine geringe Überlebenschance.

Das Gewässer, in dem sich die 18-Jährige den tödlichen Parasiten zuzog, wird nun von der Gesundheitsbehörde untersucht. Es gehört zu einem Freizeitzentrum, in dem auch Profisportler trainieren.
http://www.t-online.de/lifestyle/gesundh...de-amoebe-.html


von esther10 24.06.2016 00:51

Eine neue Sankt an den Altären: Stanislaus Papczyński und die Tugend der Gebäude Familien 1
23, JUNI 2016



Im Juli 1655 wurde Polen von der schwedischen protestantischen Kräfte eingedrungen . Warschau war gefallen, und die schwedischen Soldaten geplündert und sogar die Kirchen und religiöse Häuser plünderten, die alle auf ihrem Weg zu töten. Ein junger Seminarist Stanislaus Papczyński genannt, zusammen mit einer Universität Begleiter wurde in der Altstadt nach dem Studium an der Straße und wurde plötzlich von einem schwedischen Soldaten mit gezogenem Schwert näherte. Sein Begleiter lief weg, aber Stanislaus in seinem jugendlichen Eifer wollte für den Glauben gemartert werden. Er kniete sich vor den Soldaten, entblößte seinen Hals, Verstrebungen für den Schlag, der ihn direkt in den Himmel schicken. Dreimal der Soldat fuhr mit seinem Schwert, in der Absicht , die eifrige junge religiöse zu enthaupten, ihm immense Schmerzen verursachen. Allerdings, wie er später in seinem Testament zu schreiben von war "das Dekret der göttlichen Vorsehung" , erhielt er keine Wunde. Der Soldat wich mystifiziert.

Am 5. Juni 2016 dieses Mannes, der das erste männliche religiöse Ordnung in Polen und der ersten Ordens der Unbefleckten Empfängnis 181 Jahre gewidmet gegründet, bevor das Dogma verkündet wurde, wurde zu den Altären wie der heilige Stanislaus von JesusMary Papczyński angehoben. Um so viele Anhänger, vor allem für mich und meine Kolleginnen und religiösen Brüder, die endearingly ihm als verweisen "Vater Gründer," es ist eine besondere Zeit.

Warum hat die Kirche in diesem Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit bestimmt, durch die göttliche Vorsehung, dass jetzt die Zeit ist, diese Mystiker zu kanonisieren, der seine Belohnung für ein heiliges Leben erhielt mehr als 315 Jahre vor?

Um dies besser zu verstehen, können wir die Wunder studieren nach St. Stanislaus während der Heiligsprechungsprozess zurückgeführt. Die Wunder von den Vatikan Consulter akzeptiert und für Verkündung durch den Heiligen Vater betrachten den Atem des Lebens, Familie, Vertrauen und Ausdauer genehmigt.

Ein junges Ehepaar in Polen war bereits durch eine Fehlgeburt erlitten. Während der zweiten Schwangerschaft, Probleme begannen wieder zu kommen, wurde die Mutter ins Krankenhaus, und mehrere Familienmitglieder begann für die Fürsprache von Pater Stanislaus zu fragen für die Geburt eines gesunden Babys. Die junge Frau wurde aus dem Krankenhaus entlassen, aber am nächsten Tag, während zu Hause, begann sie starke Bauchschmerzen haben. Sie wurde in die Notaufnahme genommen, und eine anschließende Ultraschall ergab, daß es nicht mehr ein Herzschlag, und dass die fetale sac geschrumpft war. Die Hoffnungen und Träume für eine neue Familie für dieses junge Paar wurden wieder zunichte gemacht.

Betrübt setzte das Paar die Gebete, als Hingabe für sie zum Kult von Fr. Stanislaus war tief. Dann, als die Ärzte die Frau für den unvermeidlichen in diesen Situationen vorbereitet, ein Herzschlag in der zuvor leblos Gebärmutter entdeckt wurde. Während der flehenden Familie für Fürsprache durch Pater Stanislaus, starb das Kind und wurde "wiederbelebt" in der Gebärmutter.

Kurz nach der Seligsprechung des Seligen Stanislaus im Jahr 2007, eine andere junge Frau aus Polen, für die Ehe vorbereitet, wurde aus ins Krankenhaus Leiden genommen, was schien schwere Erkältung Symptome. Alles versucht, die Ärzte nicht, und sie bald das Bewusstsein verlor. Ihr Körper begann zu schließen, und ihre Familie wurde mitgeteilt, dass es schien, dass ihre Lungen zerstört worden war und sie bald sterben würde. Ihr junger Verlobter, sich schwach im Glauben, würde ihre Seite nicht verlassen. Ihre verzweifelte Mutter, erleben die Hoffnungen und Träume von ihrer Tochter vor ihren Augen richtig verdunkeln, gefunden wurde, in einer örtlichen Kirche zu weinen. Eine andere Person im Gebet versuchte, sie zu trösten und gab ihr die Anweisungen für die Novene durch die Fürsprache des seligen Stanislaus, ermutigte sie, es zu rezitieren und auf Gott zu vertrauen.

Inzwischen nach Absprache mit der Familie, wurde beschlossen, die junge Dame aus dem Leben Unterstützung am zweiten Tag der Novene zu entfernen. Resigniert, dass sie müssten zusehen, wie sie diese Welt verlassen sich vor ihren Augen, sie beteten - und ihr kleines Mädchen, das sich nur wenige Wochen weg von ihrer geplanten Hochzeit war, starb nicht. Auf was sollte ihr Totenbett sein, sie schien auch wieder belebt. Sie stieg stetig besser, und am neunten Tag der Novene, die Ärzte haben eine Röntgen ihrer Lunge und entdeckte, dass sie vollständig geheilt worden war, in die Lunge eines mit "Neugeborenen."

Der junge Mann und Frau waren verheiratet. Beide sind jetzt stark im Glauben und haben eine wachsende eigene Familie.

Das Leben kann sehr schwierig sein. Manchmal - sicherlich aus spiritueller Sicht, sondern auch körperlich - wir können nicht scheinen, unser Atem zu kommen. Wir brauchen Hilfe. Wenn diese Zeiten kommen, wenn wir den Atem der Liebe brauchen, kommen wir Gott am zweckmäßigsten durch unsere Familien kennen zu lernen und zu erleben. Wenn wir zu denen gelangen, die uns am besten kennen, unser Leiden zu Gott anvertraut und beharrlich im Gebet, wir ihn wirklich kommen zu wissen, wer unsere Seiten nie verlässt. Um die Familie zu bauen - den Atem des Lebens zu verlängern Gebet und Vertrauen auf Gottes Göttlichen Vorsehung in ausdauernd - ist unser Werk in der Einsparung zu verwandeln, Heil Hauch der Liebe durch den Heiligen Geist, der für das Wohl der anderen durch uns wirkt.

Bei der Prüfung der Familien St. Stanislaus Intervention für marode sehen wir in seinen Werken das Leben und Beispiel für ihr reflektiert, die das ultimative Aufbau Familie erreicht, die unser ständiges Beispiel sein sollte. Die Verehrung der allerseligsten Jungfrau Maria war die raison d'être dieser neuen Heiligen. Immerhin war sie es, vertraute, geglaubte, erste und beharrte, dessen Atem ist der Atem der Liebe , die das Leben derer , die sie lieben durchdringt, wohl wissend , dass , wenn sie die Königin der Liebe in unserem Herzen ist, ist er der König der Barmherzigkeit in unserem Leben.

Wer hätte vorausgesagt, dass wir so viel von einem scheinbar obskuren Mann aus dem siebzehnten Jahrhundert Polen lernen könnte? St. Stanislaus von JesusMary Papczyński, bitte für uns!
http://www.onepeterfive.com/new-saint-al...lding-families/


von esther10 24.06.2016 00:42

23. Juni 2016 - 18.25 Uhr

verurteilt katholische Schule für sexuelle descriminazione


katholische Schule
Das gleiche Institut für Trento "Sacred Heart" wurde von dem Gericht zu Rovereto Diskriminierung von einem Lehrer verurteilt als der damalige Direktor des Instituts gebeten, die Gerüchte über seine Beziehung "Liebe" mit einer anderen Frau zu widerlegen. Der Lehrer, erzürnt durch das, was er einen Eingriff in sein Privatleben betrachtet, weigerte er sich, die Fragen seines Gesprächspartners zu beantworten, die ohnehin gefragt zu versuchen, "es zu beheben."

In Anbetracht der Ausfall aller, um Versuche zu sichern, den guten Namen des Instituts zu Recht, und den öffentlichen Skandal eines Lehrers mit einer anderen Frau leben zu beseitigen, wieder das gleiche Institut nicht und sie verlor das Recht auf einen Arbeitsvertrag auf unbestimmte Zeit erhalten.

Der Richter verurteilte Rovereto so die "Sacred Heart" Institute of Trento ehemaliger Lehrer für Vermögensschäden mit 25.000,00 kompensieren und nicht mit 1.500,00 jede der Organisationen , die Berufung eingelegt haben, dass die CGIL und das Trentino die Assoziations radikalen "Bestimmte Rechte", also die Frage nach Codest Verbände gefragt akzeptieren " , um festzustellen , die kollektive Diskriminierung Charakter der verschiedenen Aussagen des Instituts gemacht , mit denen sie das Recht beansprucht , nicht Homosexuellen zu mieten, als untauglich Kontakt zu haben mit weniger . " (Der Bote, 23. Juni 2016).

Dies ist die erste Entscheidung eines Gerichts für individuelle Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung trendy Organisation nach dem Inkrafttreten des Antidiskriminierungsgesetzes im Jahr 2003 in Kraft gesetzt.

Es ist klar, dass der Fall des Instituts für Trento nicht isoliert bleiben, aber leider wird das erste in einer langen Reihe von Verfolgungen gegen diejenigen, die öffentlich die Absicht sein, um die inhärente Rechtswidrigkeit von homosexuellen Beziehungen bekräftigen. Es ist auch klar, dass die allgemeine Akzeptanz (auch von der katholischen Welt) den Grundsatz, dass es immer noch falsch ist, gegen Menschen aufgrund ihrer "Geschmack" sexuell, zu unterscheiden ist die philosophische Grundlage und Gesetzgebung vor, dass "Waffe" die Richter und ermöglicht es ihnen, auf "Halt den Mund" an alle, die mit dem Diktat der Vernunft in Einklang denken und zu handeln sowie diejenigen der katholischen Religion.

An dieser Stelle ist es fraglich, ob es besser wäre, die Straße einige angebliche Recht einer abweichenden Minderheit zu verlassen, anstatt zu finden, die früher oder später müssen passiv die totale Umkehrung des Naturgesetzes und die anschließende Verbreitung von Unmoral akzeptieren, sowohl individuell dass Publikum.

Leider ist die Straße bereits gezogen worden und jetzt ist es sehr schwierig, wenn nicht fast unmöglich, zurück zu gehen. In diesen Fällen ist der Spruch "Wer die Ursache seines krank ist selbst weinen." (ADM)
http://www.corrispondenzaromana.it/notiz...zione-sessuale/



von esther10 24.06.2016 00:41

FRANZISKUS: DIE MEISTEN KATHOLISCHEN EHEN UNGÜLTIG SIND, EINIGE "KOHABITATIONEN 'SIND" ECHTE EHE "
17, Juni 2016


(John-Henry Westen , Lifesitenews ) - Papst Francis sprach gestern bei einem pastoralen Kongress über die Familie für die Diözese Rom,

https://www.lifesitenews.com/news/pope-f...e-real-marriage

und seine Ausführungen verursachen Bestürzung unter gläubige Katholiken. In off-the-Manschette Bemerkungen machte der Papst den doppelten Anspruch , dass die "große Mehrheit" der katholischen Ehen sind "null" - mit anderen Worten, nicht unbedingt der Ehen - und dass einige cohabitating Paare sind in einer "echten Ehe" empfangen die Gnade des Sakramentes.

"Ich habe viel von Treue in diesen Kohabitationen gesehen, und ich bin sicher, dass dies eine echte Ehe ist, sie die Gnade einer wirklichen Ehe haben wegen ihrer Treue", sagte er.

Im gleichen Interview forderte der Papst Priester, die Taufe für Kinder von alleinerziehenden Müttern ablehnen würde "Tiere."

Der Vatikan hat Video der vollen Äußerungen des Papstes sowie eine voll zur Verfügung gestellt Abschrift seiner Ausführungen. In dem Protokoll werden die Worte des Papstes jedoch, wie deutlich in dem Video zu hören (auf 01.14.20) zu sagen die "große Mehrheit" der katholischen Ehen geändert werden , sind null, von ihnen null sind "ein Teil".

Der Papst Bemerkungen zum Zusammenleben kam als Antwort auf eine Frage über die Krise in der Ehe heute. Er begann in einer "Kultur der vorläufigen" unter Hinweis auf eine Geschichte von einem Jungen des Lebens zu sprechen, die Priester werden wollte, "aber nur für zehn Jahre."

"Es ist vorläufig, und aus diesem Grund die große Mehrheit unserer sakramentalen Ehen sind null," sagte er. "Weil sie sagen:" Ja, für den Rest meines Lebens! " aber sie wissen nicht, was sie sagen. Denn sie haben eine andere Kultur. Sie sagen, es sie guten Willen haben, aber sie wissen es nicht. "

*****************************************

Frau Jesse sagte:

"Ich bin so wütend, heiße Tränen über sind mein Gesicht zu strömen" , der bekannte Pro-Life - und Motivationstrainer Gianna Jessen posted on Facebook in dieser Woche. Und sie twitterte : "Ich hätte nie gedacht , ein Papst mich zum Weinen bringen konnte und Bitte erzählen Sie mir nicht , dass ich bin wirklich nicht lesen , was ich lese."

Jessen bezog sich auf Franziskus 'Bemerkungen zu einem pastoralen Kongress über die Familie für die Diözese Rom am 16. Juni , in der er sagte , dass einige Konkubinatspaare in einem sind "echte Ehe," die Gnade des Sakramentes zu empfangen.

"Ich habe viel von Treue in diesen Kohabitationen gesehen, und ich bin sicher, dass dies eine echte Ehe ist, sie die Gnade einer wirklichen Ehe haben wegen ihrer Treue", sagte der Papst. Der Vatikan zur Verfügung gestellt Video und ein Transkript der Bemerkungen.

Kommentiert eine zornige Jessen, die einen guten Teil ihrer wachen Stunden verbringt Jugendliche motivieren, im Zölibat zu leben und zu warten, was sie als "epische Liebes" mit Partnern, die das gleiche getan haben: "Ich habe eine Frage für Franziskus. Ist meine Jungfräulichkeit ohne Wert? Ist die außerordentliche Kosten für Epische Liebe zu kämpfen und wird dafür verspottet, nicht in seinem Geist Materie [?] "

"Ich habe einen Kosten jenseits der Worte zu zahlen, für die tatsächliche Treue", fährt sie fort. "Aber nein, diese Leute gegangen sind, nicht den gleichen Weg. Und zu tun, als ob sie eine tiefe Beleidigung ist. "

Später sagte Jessen Lifesite: "Ich bin eine Jungfrau bei 39 ich den Herrn mit meinem Körper geehrt haben." Jetzt hat der Papst "flapsig" gemacht "Verhöhnung der Reinheit" nicht nur in Bezug auf alleinstehende Männer und Frauen nach wie vor der Suche nach Partnern, die Ehre ihr Zölibat, sondern von Priestern, die das lebenslange sexuelle Enthaltsamkeit geloben. "Wenn ich ein Priester wäre, würde ich empört sein", sagte sie.

Was der Papst "Kohabitation" und ruft "echte Ehe" ist Jessen sicher Jesus in der Bibel "Unzucht" nennt.




Frau weinte über Papst Aussage:
https://www.lifesitenews.com/news/why-th...-women-to-tears

Später in seiner Antwort sprach Papst Franz von Paaren lieber zusammenleben, und sagte Priester nicht, ihnen zu sagen, zu heiraten, aber sie stattdessen zu begleiten. "Sie bevorzugen es, zusammenleben, und das ist eine Herausforderung, eine Aufgabe. Nicht zu fragen: "Warum gehst du nicht heiraten?" Nein, zu begleiten, zu warten, und um ihnen zu helfen, um zu reifen, helfen Treue zu reifen. "

Er fügte hinzu: "In Argentinien Nordosten Landschaft, Paare ein Kind haben und leben zusammen. Sie haben eine zivile Hochzeit, wenn das Kind in die Schule geht, und wenn sie Großeltern werden sie "religiös heiraten."


"Es ist ein Aberglaube, weil die Ehe der Mann Angst macht. Es ist ein Aberglaube wir überwinden müssen ", sagte der Papst. "Ich habe viel von Treue in diesen Kohabitationen gesehen, und ich bin sicher, dass dies eine echte Ehe ist, haben sie die Gnade einer wirklichen Ehe wegen ihrer Treue."

In Bezug auf das Zusammenleben, sagt der Katechismus der Katholischen Kirche:

2391 Einige heute behaupten, ein "Recht auf eine Ehe auf Probe", wo es eine Absicht, später heiraten. Doch das Ziel der Firma, die zu einer vorzeitigen sexuellen Beziehungen eingreifen kann sein ", ist die Tatsache, dass eine solche Liaison kaum gegenseitige Aufrichtigkeit und Treue in einer Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau gewährleisten kann, noch, vor allem können sie schützen sie vor Unbeständigkeit Wünsche oder Laune. "Carnal Vereinigung ist nur dann moralisch legitim, wenn eine endgültige Lebensgemeinschaft zwischen Mann und Frau festgestellt worden ist. Die menschliche Liebe duldet keine "Ehen auf Probe." Es verlangt eine vollständige und endgültige Geschenk von Personen zueinander.

Papst Johannes Paul II Familiaris consortio Dinkel , den Schaden des Zusammenlebens aus. Die verschiedenen Faktoren , die zu Situationen des Zusammenlebens, wie er sagt,

... Präsentiert die Kirche mit mühsamen pastoralen Probleme, wegen der schwerwiegenden Folgen von ihnen (der Verlust des religiösen Sinn der Ehe im Licht des Bundes Gottes mit seinem Volk gesehen religiösen und moralischen errichtet worden ist ; Entzug der Gnade das Sakrament; Grab Skandal), und auch soziale Folgen (die Zerstörung des Begriffs der Familie, die Schwächung der Sinn der Treue, auch gegenüber der Gesellschaft, mögliche psychische Schäden an den Kindern, die Stärkung des Egoismus). (Nr 81 )
http://voiceofthefamily.com/pope-francis...-real-marriage/


von esther10 24.06.2016 00:39

Einige Theologen wollen neu zu schreiben den Katechismus und Canon Law basiert auf Amoris Laetitia


Die Modernisten sind die Nutzung Amoris Laetitia ihre Irrlehren zu schieben, so wie geplant.

Ein Artikel am 12. Juni veröffentlicht von kathpress.at - die katholische Nachrichtenagentur teilweise von den österreichischen Bischöfen finanziert - hat viel Aufmerksamkeit in Europa erhalten hat . Zwei italienische Webseiten - La Nuova Bussola Quotidiana und Il Timone - beide haben darüber berichtet. . Der Grund für all die Aufmerksamkeit ist , dass der Gegenstand bei kathpress.at mehrere wichtige Aussagen aus progressiven katholischen Theologen enthält , die unverkennbar gelesen haben Amoris Laetitia in einem sehr lax und sentimentally liberale Art und Weise.

Eine Anweisung wird von der Schweizer Theologe genommen Eva-Maria Faber, der in einem Papier geschrieben zusammen mit einem Kollegen (Martin Lintner), die katholische Katechismus an die neuen Entwicklungen anzupassen schlägt , wie durch die päpstliche Mahnung vorgeschlagen Amoris Laetitia . Zusätzlich Rainer Bucher - ein anderer Theologe aus Graz, Österreich - schlägt nun vor , "re-kontextualisieren Moraltheologie und Kirchenrecht" im Lichte der Amoris Laetitia . Laut Kathpress , ein anderer Theologe Stephan Goertz - ein starker Verteidiger der Homosexualität - sieht , dass Amoris Laetitia "frei [sic] , um den Weg für unterschiedliche Interpretationen in den lokalen Diözesen gemacht." Hat

Laut Kathpress , ein weiterer deutscher Theologe mit einem bekannten progressiven Hintergrund, Klaus Lüdicke, betont , dass Franziskus nun im allgemeinen "irreguläre Beziehungen" hat neu definiert , sagen, dass sie nicht können per se nicht mehr als schwer sündhaft betrachtet werden. Er ist gekommen , daher zu dem Schluss , dass alle diese Paare - die "wieder geheiratet" Geschiedenen aufzunehmen - sollte nun Zugang zum Sakrament der Eucharistie zugelassen werden. Faber und Lintner kam zu einem ähnlichen Schluss und behauptete , dass keine "irreguläre Situation" kann per se als schwer sündhaft beschrieben werden - nach Amoris Laetitia selbst.
hier geht es weiter
http://www.onepeterfive.com/theologians-...moris-laetitia/
http://www.onepeterfive.com/pope-francis...sound-doctrine/
http://www.onepeterfive.com/amoris-laeti...z-decoder-ring/

von esther10 24.06.2016 00:30



Msgr. Aguer (La Plata): für die geschieden und wieder verheiratet mit dem vorherigen magisterium zu ohne Pausen
Veröffentlicht am 24/06/2016 in sinodo2015 .


In einem Brief an die Priester der Diözese geschickt, Msgr. Héctor Aguer , Bischof von La Plata in Argentinien , hat angegeben , dass das Apostolische Schreiben Amoris laetitia kann nicht mit dem vorherigen Magisterium in Bezug auf den Zugang zur Eucharistie zu geschiedenen-remarried in einer Pause interpretiert werden. Zum Schreiben hat der Bischof die berühmte Note der Kongregation für die Glaubenslehre vom 14. September 1994 angehängt: Schreiben an die Bischöfe der katholischen Kirche über den Empfang der heiligen Kommunion von geschiedenen und wieder verheirateten treu.

Hier ist eine Übersetzung unseres Brief geschickt von Msgr Aguer.:

"An die Priester der Erzdiözese La Plata:

Um eine korrekte Interpretation der Nachsynodales laetitia Amoris Ich sende Ihnen diesen Brief der Kongregation der Glaubenslehre, den 14. September 1994, die die Lehre von Johannes Paul II in seiner Ermahnung ratifiziert Familiaris consortio 1982.

Die Kontinuität in der Lehre der Kirche ist es eine fundamentale Tatsache. Das gleiche Franziskus hat die Schlussfolgerungen geschmälert , dass einige die Zahl 301 Text [Amoris laetitia] geben, desto mehr von einer Fußnote auf Seite. An der genauen Punkt , wo es ist , dass wir all'invariabile Disziplin der Kirche bleiben muss, dass in dem Schreiben der Kongregation für die Glaubenslehre sieht sorgfältig argumentiert, zwölf Jahre nach Familiaris consortio .

Bei Nichtbeachtung der Eucharistie durch die Scheidung zu erhalten und wieder geheiratet bedeutet, dass wir mit ihnen ein besonderes Anliegen befassen müssen; bilden die "existentielle Peripherien", von denen häufig Papst sprach. In unserer Erzdiözese Bewegung "Kamin in Nazareth" kann ein wertvolles Instrument für die Integration und Pflege sein.

Ich sende herzliche Grüße an alle. "
http://sinodo2015.lanuovabq.it/mons-ague...ero-precedente/


von esther10 24.06.2016 00:26



Erste Neuigkeiten zur Papstreise nach Armenien

hier geht es weiter
https://de.zenit.org/

Gebet in Santa Maria Maggiore, Abreise und Telegramm des Papstes an den italienischen Präsidenten, das heutige Programm und eine Skulptur für den Papst



https://de.zenit.org/

von esther10 24.06.2016 00:23

Lies das Grundgesetz!


München - EPA

24/06/2016 11:21SHARE:

Grundgesetz statt Koran: Als Antwort auf die islamistische „Lies!“-Aktion will Bayerns Integrationsbeauftragter Martin Neumeyer am Dienstag in München Gratisexemplare der deutschen und bayerischen Verfassung verteilen. Der Aktion der Salafisten könne man nicht absprechen, „dass sie originell war“, sagte Neumeyer am Freitag. Deshalb habe er sich entschlossen, mit „Lies... unser Grundgesetz!“ für Demokratie und die freiheitliche Grundordnung zu werben. Er freue sich auf interessante Gespräche.

Die umstrittene Koranverteilaktion „Lies!“ läuft seit dem Jahr 2011 in zahlreichen Fußgängerzonen unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Allein in den drei Ländern sollen inzwischen 25 Millionen Koranausgaben verteilt worden sein.
http://de.radiovaticana.va/news/2016/06/...gesetz!/1239604

(kna 24.06.2016 ord)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs