Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Eine schöne Linkauswahl liebe Esther. Ich bin diesen Monat leider im Tansania Urlaub und deswegen verhindert sie sofort zu lesen, aber sobals ich zurück bin werde ich sie durcharbeiten. https://www.accept-reisen.de/
    von in Gestern haben die Gläubigen "V...
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...
  • Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten. Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an. Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.) La, da musste ich ihr recht ge...
    von esther10 in Eltern begegnen: "Die Schule m...
  • Ein heiligmäßiger Priester sagte früher mal zu mir "Nichts geschieht von ungefähr...alles kommt vom Herrgott her."
    von esther10 in Das Erdbeben und die Strafe Go...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 12.07.2018 00:50

Richter Kavanaugh, Mitglied des Obersten Gerichtshofs, nimmt am 10. Juli an einem Treffen mit dem Mehrheitsführer des US-Senats, Mitch McConnell, in McConnells Büro im US Capitol teil. (Mandel Ngan / AFP / Getty Images)
NATION | 12. JULI 2018


Richter am Obersten Gerichtshof Brett Kavanaugh: Ein konservativer Richter, der vom Glauben geformt wurde
Beurteilung des Hintergrunds von Präsident Trumps neuer Wahl.

Brian Fraga
Pro-life-Führer und Rechtsgelehrte loben Präsident Donald Trumps Entscheidung, Richter Brett Kavanaugh, der am Berufungsgericht des DC Circuit sitzt, an den Obersten Gerichtshof der USA zu nominieren.

Wenn er vom US-Senat bestätigt wird, wird Kavanaugh, ein praktizierender Katholik, der Obdachlosen als Freiwilliger für katholische Wohltätigkeitsorganisationen dient und den CYO-Basketball in Washington, DC, unterstützt, Richter Anthony Kennedy nachfolgen, der am 31. Juli in Rente geht.

Kavanaugh, 53, der für Kennedy arbeitete und davor als Mitarbeiter und Senior Associate Counsel für Präsident George W. Bush diente, ist ein anerkannter Jurist mit einer Rechtsphilosophie, die Verfassung so auszulegen, wie sie geschrieben wurde.

"Er ist eine Person des höchsten Intellekts, sehr in der Art von Neil Gorsuch", sagte Robert George, ein Verfassungsgelehrter und der McCormick-Professor für Rechtswissenschaften an der Princeton University, und verwies auf Trumps erste Ernennung zum Obersten Gerichtshof.

In einer Telefonkonferenz mit Reportern, kurz nachdem Trump die Nominierung von Kavanaugh am 9. Juli angekündigt hatte , begrüßten George und Marjorie Dannenfelser, die Präsidentin der Susan B. Anthony List, die Nachricht als einen positiven Schritt für die Pro-Life-Bewegung.

"Wir haben einen Mann, der sich dafür einsetzt, den Verfassungstext so zu interpretieren, wie er geschrieben ist und wie er für die heutige Debatte gilt", sagte Dannenfelser, der hinzufügte, dass die Liste von Susan B. Anthony und andere Organisationen des Lebens im ganzen Land sein werden "All in", um Kavanaugh zu unterstützen.

"Wir haben eine Schlacht vor uns", sagte Dannenfelser. "Es ist ein Moment, den die Pro-Life-Bewegung seit Jahrzehnten sucht. Es ist ein entscheidender Moment, nicht nur für diese Bewegung, sondern für die Nation, damit der Wille des Volkes vielleicht endlich seinen Weg in das Gesetz finden kann. "

Der erwartete Kampf um Kavanaughs Bestätigung wird sich zu einem großen Teil auf die Befürchtungen der Demokraten und Progressiven konzentrieren, dass die Tatsache, dass eine fünfte konservative Justiz am Obersten Gericht steht, Roe v. Wade - den Meilenstein von 1973, der die Abtreibung zu einem Verfassungsrecht - wird aufgehoben werden. Laut einem CNN-Bericht können die Bestätigungsanhörungen im Senat bereits im September beginnen. ABC News berichtete auch, dass der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, vor den Midterms im November eine Bestätigung der Anhörung anstrebt.

Am Tag nachdem Trump, der Berichten zufolge seine Liste der Finalisten auf vier Kandidaten reduziert hatte , Kavanaugh auswählte, starteten die Demokraten des Senats neue Angriffe und malten die Wahl des Präsidenten als extremen Erzkonservativen.

"Die Auswirkungen dieses Kampfes werden eine Generation oder länger dauern. Ich werde gegen diese Nominierung mit allem, was ich habe, kämpfen ", sagte US-Senator Chuck Schumer, der New Yorker Demokrat, der als Minderheitsführer des Senats fungiert.



Einwandfreie Anmeldeinformationen

"Die Debatte um Kavanaugh wird nichts mit seinen Qualifikationen oder seinen Fähigkeiten zu tun haben. Wer versucht, diese in Frage zu stellen, würde irgendwie albern aussehen. In der Debatte wird es darum gehen, ob demokratische Senatoren glauben, dass Präsident Trump einen weiteren Kandidaten für den Obersten Gerichtshof haben sollte ", sagte Richard Garnett, Juraprofessor und Leiter des Programms für Kirche, Staat und Gesellschaft an der Universität von Notre Dame .

Garnett sagte dem Register, dass Kavanaugh keine überraschende Wahl sei, und fügte hinzu, dass er für die Richter des Obersten Gerichtshofs auf vielen konservativen Präsidentenlisten gewesen wäre.

"Kavanaugh ist bekannt dafür, sehr schlau zu sein", sagte Garnett. "Er ist dafür bekannt, ein guter Schriftsteller zu sein. Er ist bekannt dafür, sehr gut vorbereitet zu sein und sein Handwerk sehr gewissenhaft auszuführen. "

Kavanaugh war seit seiner Bestätigung durch den Senat im Jahr 2006 im DC Circuit Court tätig. Bei seiner Anhörung vor dem DC Berufungsgericht fragte Schumer Kavanaugh, ob er Roe v. Wade für "ein Greuel" halte .

"Ich würde Roe v. Wade treu und vollständig folgen ", sagte Kavanaugh dann. "Es wurde viele Male bestätigt."

Dieses Zitat könnte unter den Pro-Life-Kreisen einige Augenbrauen aufwerfen, aber die Rechtsanalytiker weisen darauf hin, dass Kavanaugh als Richter am unteren Gericht den Präzedenzfällen des Obersten Gerichtshofs folgen musste. Und das Oberste Gericht hat die Abtreibung als verfassungsmäßiges Recht bestätigt, insbesondere in Roe und in seiner Entscheidung von 1992 in Planned Parenthood gegen Casey .

"Untergeordnete Gerichte - wie der DC Circuit - sind verpflichtet, die vom Obersten Gerichtshof festgelegte Politik anzuwenden. Im Obersten Gerichtshof würde ein Richter Kavanaugh die Macht haben, Politik zu machen. Deshalb sind seine Ansichten zu anderen Rechtsbereichen so wichtig ", sagte Robert Destro, Juraprofessor und Direktor des Instituts für Politikforschung und Katholische Studien an der Katholischen Universität von Amerika.

"Es ist eine Frage des Ermessensspielraums eines Richters, der außerhalb der vom US Supreme Court vorgeschriebenen Grenzen steht", sagte Catherine Glenn Foster, Präsidentin und CEO von Americans United for Life, gegenüber dem Register.

"Ich denke, wir könnten mit seinem Wortlaut streiten und vielleicht sagen, dass wir es vorziehen würden, dass er es etwas anders formuliert hätte und sagte:, Nun, der Oberste Gerichtshof der USA erkennt an, dass es ein solches Recht gibt, und ein Richter am unteren Gericht verpflichtet ist Aufrechterhaltung des Präzedenzfalles des Obersten Gerichtshofs. "



High-Profile-Entscheidungen

Foster fügte hinzu, dass Kavanaugh, der während seiner 12 Jahre auf der Berufungsbank mehr als 300 Entscheidungen verfasst hat, "bewiesen hat, dass er sich dem Text und der ursprünglichen öffentlichen Bedeutung der Verfassung verpflichtet fühlt".

"Er hat eine angemessene Vorstellung von der Rolle der minderjährigen Richter und erkennt an, dass sie nur begrenzt in der Lage sind, das Gesetz über das hinaus, was der Oberste Gerichtshof gesagt hat, zu strecken", sagte Foster.

Ein Blick auf einige von Kavanaughs hochkarätigen Entscheidungen bietet einen Einblick in seine Rechtsphilosophie und eine Vorstellung von der Art von Gerechtigkeit, die er vor dem Obersten Gerichtshof vertreten würde.

Im Jahr 2017 widersprach Kavanaugh einer Berufungsgerichtsabstimmung, die es einer undokumentierten schwanger gewordenen 17-Jährigen in der Einwanderungshaft erlaubte, eine Abtreibung zu beantragen. In diesem Fall - Garza gegen Hargan - sagte Kavanaugh, die Mehrheitsentscheidung stelle "eine radikale Erweiterung der Abtreibungsjurisprudenz des Obersten Gerichtshofs" dar.

Im Fall von Priests for Life gegen das US-Ministerium für Gesundheit und Soziales im Jahr 2015 sagte Kavanaugh, dass die Forderung des Affordable Care Act nach Verhütung in Krankenversicherungen der Angestellten die Religionsfreiheit von religiösen Nonprofits verletze.

Angesichts der Tatsache, dass er ein konservativer Richter ist, glaubt Kavanaugh nicht, dass es die Rolle eines Richters ist, seine eigenen Präferenzen für die öffentliche Ordnung zu konsultieren, wenn er Fälle entscheidet, sagte Garnett.

"Es wäre eine vernünftige Schlussfolgerung, dass er denkt, dass das Gericht einen Fehler in Roe gemacht hat und dass das Gericht überschritt, als es dieses Recht auf Abtreibung schuf", sagte Garnett. "Ich bin sicher, der Senat wird ihn danach fragen."

Ob der Oberste Gerichtshof einen Fall, der seiner Ansicht nach zu Unrecht entschieden wurde, wieder aufsuchen sollte, wird sicherlich von Kavanaugh während seiner Bestätigungsanhörungen gefragt werden.

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass Richter Kavanaugh mit all den anderen Nominierten, die wir in den letzten 30 Jahren gesehen haben, diese Frage bei seinen Bestätigungsanhörungen nicht beantworten wird, weil es ihm ehrlich gesagt nicht angemessen wäre", sagte Garnett sagte.



Katholischer Hintergrund

Ein Thema, über das Kavanaugh während seiner öffentlichen Äußerungen am 9. Juli sprechen wollte, war sein katholischer Glaube.

"Das Motto meiner Jesuitenschule war" Männer für andere ". Ich habe versucht, dieses Glaubensbekenntnis zu leben ", sagte Kavanaugh, der an der Georgetown Preparatory School in der Nähe von Washington, DC, studierte

"Ich bin Teil der lebendigen katholischen Gemeinschaft in der DC-Region", sagte Kavanaugh auch. "Die Mitglieder dieser Gemeinschaft sind sich über viele Dinge nicht einig, aber wir sind vereint in unserer Verpflichtung zu dienen."

Kavanaugh erwähnte auch Msgr. John Enzler, der Präsident und CEO von Catholic Charities, die an der Ankündigung im Weißen Haus teilnahmen. Kavanaugh stellte fest, dass er vor 40 Jahren ein Messdiener für "Pater John" war und dass sie jetzt durch ihre Arbeit bei Catholic Charities den Obdachlosen dienen.

In einem Telefoninterview mit dem Register, Msgr. Enzler sagte, er habe Kavanaugh lange als "eine wunderbare Person, die alles in seiner Macht stehende tut, um etwas für andere zu bewirken" bekannt.

"Er ist ein Mann für andere. Es liegt in seiner DNA, einen Weg zu finden, anderen zu dienen. Das war sein Leben lang Teil seines MO, "Msgr. Sagte Enzler.

Gefragt, ob er sich jemals vorstellen konnte, dass der junge Altarserver von 40 Jahren eines Tages auf dem höchsten Gericht des Landes saß, hat Msgr. Enzler sagte, dass er "ein gutes Kind sah, das in seiner Verpflichtung wuchs, seinen Segen mit anderen Leuten zu teilen."

Brian Fraga schreibt aus Fall River, Massachusetts.
http://www.ncregister.com/daily-news/sup...formed-by-faith
+
http://www.ncregister.com/tags/9378
+
http://www.ncregister.com/daily-news/thr...in-three-months

Se

von esther10 12.07.2018 00:43

Warnungen katholischer Würdenträger vor Islam und Masseneinwanderung

Veröffentlicht: 12. Juli 2018 |

Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: Causa ASYL (Flüchtlinge/Migranten) | Tags: Abtreibung, Asyl, Bischöfe, Dr. David Berger, Erzbischof Luc Ravel, islam, Kirche, Kultur, Migration, muslime, Strassburg, Umvolkung, Untergang, Weihbischof Athanasius Schneider, Wilfried Puhl-Schmidt |Ein Kommentar
Von Wilfried Puhl-Schmidt

Vielen von Ihnen ist der katholische Theologe und Professor Dr. David Berger (siehe Foto) bekannt. Seine Ausbildung, sein umfassendes Wissen und seine Biographie insgesamt machen ihn zu einem fundierten Kenner und auch Kritiker der katholischen Kirche.

Er gehört allerdings nicht zu jener Sorte Kritiker, die sich in links-grünen Kreisen zu profilieren suchen. Auch huldigt sein Blog freilich nicht der politischen Korrektheit seiner Kirche. Man hat jedoch bei der Lektüre seiner Blog-Beiträge das Gefühl, dass er unter der aktuellen Situation der katholischen Kirche leidet.



Ich möchte jedoch betonen, dass Dr. David Berger nicht nur auf die katholische Kirche schaut, sondern vielmehr auch die Gesamtsituation unserer Gesellschaft und ihre Bedrohungen im Visier hat. Machen Sie sich bitte selbst ein Bild über David Berger – Philosophia Perennis.

Aktuell möchte ich auf seinen Blogbeitrag „Wie der „Antifa-Bischof“ Franz Jung wenige Wochen nach seinem Amtsantritt das Bistum Würzburg spaltet.“ hinweisen. Dieser Artikel enthält auch mehrere interessante Links.

Es ist zu begrüßen, dass es auch andersgesinnte Bischöfe gibt. So empfehle ich die Lektüre der Mahnung und Sorge von Weihbischof Athanasius Schneider (siehe Foto):

Er wiederholt die bekannten Hintergrundinformationen, dass es nämlich zu einer Umvolkung in Europa kommen solle. Bei den Flüchtlingsströmen gehe es um eine lange geplante Aktion, um die christliche und nationale Identität der europäischen Völker zu verändern.

Ausdrücklich beklagt er, dass das christliche Gebot der Nächstenliebe zum Zweck der Masseneinwanderung missbraucht werde.



Klartext von Weihbischof Athanasius Schneider
29. Juni 2018

Hinter der Masseneinwanderung nach Europa steht ein Plan, die europäischen Völker auszutauschen. – Dies sagte Msgr. Athanasius Schneider, einer der profiliertesten Bischöfe der katholischen Kirche, am Mittwoch in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung Il Giornale. Es gehe dabei auch um einen „gelenkten“ Versuch, das Christentum in Europa in Frage zu stellen.

Bischof Schneider ist Rußlanddeutscher. Er kennt die Sowjetunion und den kommunistischen Totalitarismus noch aus eigener Erfahrung. Das unterscheidet ihn von anderen deutschen Bischöfen und erklärt wohl auch, daß er inhaltlich eine andere Sprache spricht.

Bischof Schneider ist Weihbischof des Erzbistums Astana in Kasachstan. Im benachbarten Kirgisien wurde er 1961 als Sohn schwarzmeerdeutscher Eltern geboren, die von den Sowjets nach Zentralasien verschleppt worden waren. 1973 gelangte die Familie nach Baden-Württemberg.

Nach Studium und Priesterweihe promovierte er in Rom in Patristik (er wurde Doktor über die Zeit der Kirchenväter). 2001 ging er nach Kasachstan. 2011 ernannte der Papst ihn zum Weihbischof des Erzbistums Astana.

Bischof Schneider spricht neben seiner deutschen Muttersprache fließend Englisch, Russisch, Italienisch und Portugiesisch, er beherrscht Latein und Griechisch.

Il Giornale: Es gibt eine große Diskussion zum Thema Einwanderung. Wurde Italien von der Europäischen Union im Stich gelassen? Die Kirche ermahnt unser Land ständig zum „Humanitätsgedanken“.

Bischof Schneider: Das Phänomen der sog. „Einwanderung“ ist ein gelenkter und von den internationalen Mächten seit langem vorbereiteter Plan, um die christliche und nationale Identität der europäischen Völker zu verändern. Diese Mächte benutzen das enorme moralische Potential der Kirche und ihre Strukturen, um ihr anti-christliches und anti-europäisches Ziel noch effizienter zu erreichen. Zu diesem Zweck werden das wahre Verständnis von Humanität und sogar das christliche Gebot der Nächstenliebe mißbraucht.

Il Giornale: Was halten Sie von Italiens Innenminister Matteo Salvini?

Bischof Schneider: Ich kenne und beobachte die politische Situation in Italien nicht genau, deshalb bin ich nicht in der Lage dazu Stellung zu nehmen. Aber soviel: Wenn die Regierung eines europäischen Landes versucht, die eigene Souveränität und die eigene historische, kulturelle und christliche Identität gegen den Totalitarismus einer Art von neuer Sowjetunion zu betonen, die sich heute Europäische Union nennt und eine unverwechselbar freimaurerische Ideologie hat, dann ist das sicher lobenswert.

Text: Andreas Becker

Auch Luc Ravel, der Erzbischof von Straßburg, spricht vom Plan und der großen Gefahr der Umvolkung (Grand Remplacement). Die französische Kultur stünde am Rande des Untergangs. Diese würde durch die massenhafte Abtreibung sowie die Übervölkerung durch Muslime noch beschleunigt.

Da ich dies zunächst nicht glauben konnte, ging ich zum erzbischöflichen Ordinariat nach Straßburg und erhielt dort die entsprechenden Redebeiträge des Erzbischofs!

Ich wünsche mir, dass Bischof Athanasius Schneider und Erzbischof Luc Ravel vor der katholischen Deutschen Bischofskonferenz eine Brandrede halten dürften. Wahrscheinlich würden die versammelten Bischöfe innerlich zustimmen. Da sie jedoch politisch korrekt sein müssen, missbrauchen sie auf den Kanzeln weiterhin die christliche Humanität und die Pflicht zur Nächstenliebe.

Unser Gastautor Wilfried Puhl-Schmidt lebt in Kehl am Rhein; seine E-Mail: info@schalom44.de
Sein Weblog: www.schalom44.de.
https://www.schalom44.de/

von esther10 16.06.2018 00:54

[b]


Behörden starten Rückruf von Medikamenten - 9 Bundesländer betroffen
https://wize.life/themen/kategorie/buerg...ender-betroffen

+++++
https://traditionundglauben.com/2018/07/...-orden-4-von-4/


WUNDERBAR....



https://www.stiftadmont.at/aktuelles
https://www.stiftadmont.at/kloster/aktue...im-stift-admont

+++++

Ein kraftvolles Gebet für die Priester in dieser Zeit der Krise
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 09/07/2018 • ( 2 REAKTIONEN )



In dieser Zeit großer Verwirrung in der Kirche und einer drohenden Spaltung, ist es gut, intensiv für die Priester zu beten. Daher dieses Gebet:

O lieber Jesus, hilf Deinen heiligen Dienern
, das Schisma in Deiner Kirche zu erkennen,
wenn es sich entfaltet.

Hilf deinen heiligen Dienern,
standhaft zu bleiben und deinem heiligen Wort treu zu bleiben.
Lass niemals weltliche Ambitionen ihre reine Liebe für dich verdecken.

Gib ihnen die Gnade, in deiner Gegenwart rein und demütig zu bleiben und
deine heiligste Gegenwart in der Eucharistie zu ehren.

Hilf und leite all jene heiligen Diener,
die in ihrer Liebe zu Dir lauwarm sind,
und erwecke das Feuer des Heiligen Geistes in ihren Seelen wieder.

Hilf ihnen, die Versuchungen
zu erkennen, die ihnen zuteil werden, um sie abzulenken.
Öffne ihre Augen, damit sie jederzeit die Wahrheit sehen können.

Segne sie heute, lieber Jesus,
und bedecke sie mit deinem kostbaren Blut
, um sie außerhalb der Reichweite des Bösen zu halten.

Gib ihnen die Kraft, der Versuchung Satans zu widerstehen,
wenn sie von der Versuchung abgelenkt werden
, die Existenz der Sünde zu leugnen
. Amen.

Es wird empfohlen, dies täglich zu beten. Unsere Priester brauchen viel Gebet.
( Kreuzzug 70 aus dem Buch der Wahrheit)

https://restkerk.net/2018/07/09/een-krac...ijd-van-crisis/

+++++



Untergehendes Merkel Land
https://conservo.wordpress.com/2018/07/0...t-auf-arabisch/

+++
...Nachrichten von Kirche und Welt+++NEU+++--

blog.html



4 Unglaubliche eucharistische Wunder, die der wissenschaftlichen Erklärung widersprechen
Philip Kosloski | 15. Juni 2017
LANCIANO
PD
Aktie 62k
Diese wundersamen Gastgeber verwirren weiterhin Skeptiker.
Die katholische Kirche lehrt ein Dogma namens "Transsubstantiation", das der Katechismus so erklärt: "Durch die Einweihung des Brotes und des Weins vollzieht sich eine Veränderung der ganzen Substanz des Brotes in die Substanz des Leibes Christi, unseres Herrn und unseres Herrn die ganze Substanz des Weins in die Substanz seines Blutes "(CCC 1376).

Das bedeutet, dass, während die Erscheinungen von Brot und Wein bleiben, die Substanz (durch die Kraft Gottes) vollständig in den Leib und das Blut Christi verwandelt wird. Es ist eine Lehre, die auf Schrift und Tradition basiert und seit der apostolischen Zeit in ihrem Wesen unverändert geblieben ist.

Die Kirche hat jedoch erkannt, dass Gott gelegentlich sichtbarer eingreift und sogar die Erscheinung von Brot und Wein in seinen Körper und sein Blut verwandeln kann. Oder Gott kann einen geweihten Wirt auf wundersame Weise für eine längere Zeit erhalten, vorbei an dem, was für Brot natürlich ist.


Weiterlesen:
"Computerfreak" macht einen weiteren Schritt in Richtung Heiligkeit
Auch wenn die Kirche ihre Lehre nicht auf diesen Wundern basiert, sondern auf dem Wort Gottes, wenn Gott sich dazu entschließt, solche Wunder zu tun, dann erwacht gewöhnlich der Glaube an die eucharistische Gegenwart Jesu Christi.


Weiterlesen:
Dämonen glauben und zittern vor der realen Gegenwart
Hier sind vier der unglaublichsten eucharistischen Wunder, die von Spitzenwissenschaftlern auf der ganzen Welt untersucht wurden, die schlussendlich zu dem Schluss kamen, dass die Wissenschaft das wundersame Phänomen nicht erklären kann.

Seiten: 1 2 3 4 5


+++++
https://www.katholisches.info/2018/07/16...ts-hoeren-will/
16 000 getötete christen von denen der westen nichts hören will.



+++

https://www.katholisches.info/category/nachrichten/
+++++

Jugendsynode...

https://www.katholisches.info/category/nachrichten/
+++++

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...rg-mit-tischen/
++++

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...austuer-afd-dr/
+++++

https://philosophia-perennis.com/2018/07...m-massenterror/

+++++
https://restkerk.net/

+++++

https://www.pch24.pl/religia,842,1,i.html

+++++
http://www.gurktaler.at/top-qualitaet-au...-kraeuterweihe/
+++++
https://pl.aleteia.org/2018/06/06/jak-zy...lugowiecznosci/
+++++

https://www.youtube.com/watch?v=9ZQO5OIzqRE

https://www.youtube.com/watch?v=jECodSsU8Ds

++++



https://www.journalistenwatch.com/2018/0...e-grenzpolizei/

++++


Darum geht es, Leib und Blut Christi

https://www.vaticannews.va/de/kirche/new...rungshilfe.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wunderbar zur Nachahmung!!!



http://www.ncregister.com/daily-news/thr...in-three-months

+++++

https://charismatismus.wordpress.com/201...-homosexueller/
++++++++

http://www.dennis-riehle.de/

+++++

https://www.katholisches.info/2017/09/is...political-pope/



+++++

https://www.katholisches.info/2018/07/pa...oht-bischoefen/

+++++

https://www.katholisches.info/2018/07/vi...augte-priester/

+++++

https://www.katholisches.info/2018/07/ch...eu-ausgegrenzt/

+++++

https://www.pch24.pl/religia,842,1,i.html

+++++

https://aleteia.org/2018/06/20/in-which-...g-young-people/

+++++
Satans Rauch

https://anticattocomunismo.wordpress.com...i-della-chiesa/

+++++

https://charismatismus.wordpress.com/201...afft-asylwende/
https://www.csu.de/aktuell/meldungen/jul...-zur-asylwende/
+++++
https://www.katholisches.info/2017/03/de...jesus-vergisst/
+++++
https://wize.life/themen/kategorie/fahnd...h_07072018_1252

+++++
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...ergruppe-gruppe

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Glaubenstreue Jugend nicht erwünscht...

https://www.katholisches.info/2017/04/sy...nstreue-jugend/[flash[flashc]


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Roberto de Matteis Verteidigung der Tratition


Erzengel Michael, Statue auf der Engelsburg.

https://www.katholisches.info/2017/05/ro...ch-auf-deutsch/

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die gelenkte Synode



https://www.katholisches.info/2018/07/die-gelenkte-synode/
https://www.katholisches.info/category/nachrichten/
https://www.katholisches.info/2016/09/am...er-papst-nicht/
+


Die ungeklärte Situation zeier Päpste
https://www.katholisches.info/2018/07/be...zweier-paepste/

+++++

https://www.katholisches.info/2018/07/pr...hevorbereitung/

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

https://www.katholisches.info/2018/07/ju...eit-reduzieren/

Bei die Vorbereitung der Synode ... da Achtung...aufgepasst...da gibt es keine kirchen und glaubenstreue Jugend..., auch keine Rede davon...bei der Vorbereitung...keine gläubige, gültige Jugendsynode...sehr schlimm, auch für die Zukunft...



Nicht auf politische Korecktheit produzieren

https://www.katholisches.info/tawato/upl...gri-678x381.jpg


https://www.katholisches.info/tawato/upl...reue-Jugend.jpg
https://www.katholisches.info/2017/04/sy...nstreue-jugend/



Jugendsynode Achtung aufgepasst.....

https://www.katholisches.info/2018/07/ju...eit-reduzieren/

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

+++++



https://www.aktion-kig.org/kampagnen/buch-genderevolution/?kig_genderrevolution/spende&utm_source=ActiveCampaign&utm_medium=email&utm_content=Das+Buch+%C3%BCber+die+Gender-Revolution+in+Deutschlands+Schulen&utm_campaign=KIG+20180707+Buch+Genderrevolution&kig_genderrevolution
+
https://www.katholisches.info/2017/03/pr...pfarrverbaende/

+++++

Wie die Anbetung retten kann



http://catholicherald.co.uk/issues/june-...cue-the-church/
http://catholicherald.co.uk/section/news/

+++++

http://www.kathnews.de/erzbistum-hamburg...lischer-schulen
+
http://www.kathnews.de/treue-zu-jesus-ch...olischen-kirche
+++++

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-...tnern-Kommunion

+++++

https://www.pch24.pl/wurzburg--biskup-za...ej,61418,i.html

+++++

Ungarn bekräftigt seine Grenzsicherung , gegenüber Merkel

https://jungefreiheit.de/politik/deutsch...ch-deutschland/
+
https://charismatismus.wordpress.com/201...enueber-merkel/

+++++++++++++++++++++++

. größte Feinde..
Häresie und Ketzerei,.größte Feinde

https://anticattocomunismo.wordpress.com...fede-cattolica/

++++++++++++++++

https://www.pch24.pl/wiadomosci,835,1,i.html

Radikale Islamisten wollen in Berlin eine grosse Moschee bauen...



https://www.pch24.pl/radykalni-islamisci...tu,61414,i.html

++++++++++++++



Würzburg, der Bischof läd Protestsnten zum heiligen Abendmahl ein.
https://www.pch24.pl/wurzburg--biskup-za...ej,61418,i.html

https://www.pch24.pl/religia,842,1,i.html

https://www.pch24.pl/wurzburg--biskup-za...tej,61418,i.html

+++++



https://www.journalistenwatch.com/2018/0...s-daneben-geht/

+++++i


Papst ist Kraft zur Klimakriese

https://restkerk.net/2018/07/06/al-gore-...-klimaatcrisis/

+++++++++++++++++



https://www.lifesitenews.com/news/a-hand...-intercommunion

https://www.lifesitenews.com/news/cardin...ight-intercommu

https://www.lifesitenews.com/news/vatica...-for-non-cathol



+++

https://www.lifesitenews.com/news/popes-...mmunion-for-the

Gruselkapinet...SPD...gegen Innenminister
https://www.journalistenwatch.com/2018/07/06/abt-grusel-spd/

+++++

Priesterkreis nicht annehmbar

https://charismatismus.wordpress.com/201...er-unannehmbar/

http://www.kathnews.de/treue-zu-jesus-ch...olischen-kirche

+++++

https://philosophia-perennis.com/2018/07...ehr-bibeltreue/
+++++

Papst Franziskus versust Orden...

https://traditionundglauben.com/2018/07/...ve-orden-3-von/
+++++

https://www.bistum-muenster.de/startseit...ser_prozession/

+++

https://www.pch24.pl/badanie-cbos--wieks...ow,61404,i.html

https://www.pch24.pl/duchowni-krytykuja-...ie,61392,i.html

https://www.pch24.pl/niemiecki-biskup-ze...ch,61372,i.html
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

https://www.lifesitenews.com/news/priest...nion-with-prote

https://www.lifesitenews.com/news/a-hand...-intercommunion

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

https://www.pch24.pl/wiadomosci,835,1,i.html

https://www.pch24.pl/religia,842,1,i.html

blog-e91804-Eucharistische-Anbetung-in-Polen-und-andere-wunderbar.html

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

https://www.crisismagazine.com/2018/prof...tin-accountable
https://www.crisismagazine.com/2018/jame...n-question-kiss
http://www.thepublicdiscourse.com/2018/06/21846/
+
https://www.americamagazine.org/faith/20...-asked-question

+++++

Extreme Trockenheiten in den Niederlanden



https://restkerk.net/2018/07/05/extreme-...-een-voorteken/



...aber was...wenn es innerhalb 2 Wochen extrem trocken ist?
https://restkerk.net/2018/07/05/extreme-...-een-voorteken/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

https://charismatismus.wordpress.com/201...plan-migration/

Parlametarier Willtsch unterstützt SeehoferCDU Masterplan

https://www.facebook.com/klauspeter.will..._ClRE6M&fref=nf

+++++

Nach Bergoligos Aussage: getrennte deutsche Diözesen , Deutschland beginnt mit der Einführung der Protestanten der Komunion. Ohne Transsupstantäatiom.
Die vollständige Abschaffung des Misoffer kommt schnell voran....
Der Einfluß des Teufels, Kardinäle gegen Kardinäle...Bischöfe gegen Bischöfe.



Der erste Schritt zur ökumenischen Messe.#



https://restkerk.net/2018/07/05/in-navol...or-protestanten

++++++++++++++++++++++++++++++++++

https://www.lifesitenews.com/news/new-ho...piritual-battle



http://holyleagueofnations.com/sign-up-your-country/
+
Neue heilige Liga
+
https://www.lifesitenews.com/news/new-ho...piritual-battle

+++++++++++++++++++++++++++++++++
Schimmelpilz
https://charismatismus.wordpress.com/201...n-der-atemwege/

+++
Tiere in freier Natur
blog-e93035-Stoerche-die-hier-und-anderes-Land-ueberwintert-haben.html

+++
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...isten-konfetti/

+++

Kardinal Meisner
https://philosophia-perennis.com/2018/07...rdinal-meisner/

+++

Priester korrigieren ...
Die Eröffnung der Interkomunion , mit Protestanten....



https://www.lifesitenews.com/news/priest...nion-with-prote
+
https://www.lifesitenews.com/news

+++
https://kultur-und-medien-online.blogspo...ien+-+online%29

+++++++++++++++++++
Moscheen..
http://www.lanuovabq.it/it/moschee-chius...segna-la-strada
+++++
Interkomunion ...Flug vor vollendeten Tazsachen.



http://www.lanuovabq.it/it/intercomunion...-fatto-compiuto
+++
Ist es wirklich möglich zu jeder Zeit zu beten



http://www.ncregister.com/blog/smcafee/i...ay-at-all-times

+++

Die EU ist eine Art Freimaurer...neue Art von Sowjetunion Freimaurer Ideologie

https://restkerk.net/2018/07/03/mgr-atha...laarsideologie/

+++

.Asylstreit...wir werden in schutt und Asche gelabbert

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...eit-wir-schutt/

+++
blog-e91804-Eucharistische-Anbetung-in-Polen-und-andere-wunderbar.html

+++

Selektieve Xerehrung...Halten wir am Gauben fest oder spielen wir Favoriten??



https://www.lifesitenews.com/blogs/selec...r-playing-favor
+]

https://www.lifesitenews.com/news/dioces...ther-to-promote
+++

Gefängnisse überfüllt.
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...gnisse-kollaps/
+

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...hland-scherben/
+++++


Ea war eine Ehre eingesperrt zu werden...weil sie versucht haben ein Baby zu retten.
https://www.lifesitenews.com/news/priest...s-inside-aborti

+++
Letzte Weltnachrichten
https://www.lifesitenews.com/news

+++
https://charismatismus.wordpress.com/201...enten-m-buhari/
+++
Polizei sagt....unzureichend.
https://charismatismus.wordpress.com/201...nig-nachhaltig/
+++
Die LBGT Jugend und die Maffpa St. Gallen
https://www.crisismagazine.com/2018/st-g...gbt-youth-synod
+++
Kardunal Bischof Schneider antworten


https://www.lifesitenews.com/news/cardin...ight-intercommu
+++
Deutsche Bischöfe - Neueste Nachrichten...
https://www.lifesitenews.com/tags/tag/german+bishops
+++
https://kultur-und-medien-online.blogspo...ien+-+online%29
+++
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...steinmetz-frau/
+++
https://www.lka.polizei-nds.de/startseite/
+++++
https://www.lka.polizei-nds.de/fahndung/...eos-112550.html
+++
https://www.lifesitenews.com/news
https://www.lifesitenews.com/news/u.s.-p...others-to-do-th
+++++
Immermehr Menschen fallen von Gott ab....und bekehren sich nicht...das Resultat wurde uns in Fatima deutlich gesagt.+++

der Rosenkranz besiegt Satan....
http://www.catholicstand.com/mary-throug...-defeats-satan/

Eine unheilbare Krankheit breitet sich in Deutschland aus.



https://www.businessinsider.de/eine-kran...e-zahlen-2018-7
+
http://www.catholicstand.com/
http://www.ncregister.com/

+++

Das Evangelium auf die Strasse bringen...
http://www.ncregister.com/daily-news/tak...reet-and-beyond

+++++

https://www.crisismagazine.com/2018/not-receive-eucharist
+++
https://philosophia-perennis.com/2018/07...t-mehr-tragbar/
+++
https://charismatismus.wordpress.com/201...nzlerin-scharf/
+++
https://www.youtube.com/watch?v=jECodSsU8Ds
+++
Die LBGD Jugendsynode ...
der St. Galler Maffia...



https://www.crisismagazine.com/2018/st-g...gbt-youth-synod

http://chiesa.espresso.repubblica.it/art...ng=y&refresh_ce


+++

Experten befürchten 10 Millionen Todesopfer.
tödliche, unheilbare Krankheit.



https://wize.life/themen/kategorie/gesun...h_03072018_1332
+
https://www.businessinsider.de/eine-kran...e-zahlen-2018-7

+++++

blog-e93035-Stoerche-die-hier-und-anderes-Land-ueberwintert-haben.html

++++

Wenn es bremst beschleunigt er.



https://www.diakonos.be/settimo-cielo/fr...ne-il-accelere/
+
http://magister.blogautore.espresso.repu...frena-accelera/

+++++++++++++++

Mgr, Athanasius Schneider:
Die EU ist eine neue Art von Sowjetunion mit einer Freimaurer - Ideoligie, das christliche Europa zu verwässern,



https://restkerk.net/2018/07/03/mgr-atha...laarsideologie/

+++++

Hirntod eine Täuschung...

http://lanuovabq.it/it

+++++

Teils christliches Europa verdrängt

https://www.lifesitenews.com/news/bishop...istian-identity

+++++

Gläubige Katholiken werden von der Kirche gedrängt.

https://www.lifesitenews.com/news/faithf...german-cardinal

++++

Papst auf neue kirchliche Wege....
http://press.vatican.va/content/salastam.../00914.html#ita

http://magister.blogautore.espresso.repu...cles-from-2018/



http://magister.blogautore.espresso.repubblica.it/
+
http://lanuovabq.it/it/vergine-irrisa-ec...-ai-gay-dal-ves

++++++

OFFENER BRIEF an die CSU+++nicht seehofers sondern Merkels Rücktrits ist überfällig.

https://charismatismus.wordpress.com/201...t-ueberfaellig/

+++++

Kinderpornografie...

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/child+pornography



Grafik Sexzehnen mit Kindern

https://www.lifesitenews.com/news/netfli...olving-children
https://pjmedia.com/trending/netflixs-de...ld-pornography/

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/netflix

+++++++++++++++++++

Seehofer soll handeln. Zurückweisungen an der Grenze entsprechen Recht und Gesetz.

https://charismatismus.wordpress.com/2018/

Papier hält Zurückweisung an deutscher Grenze für dringend geboten.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...nd-geboten.html

++++++++++++++++++



Die große Loge Italien will , sich mit Bergolio
mit der Kirche vereinigen.

https://restkerk.net/2015/01/24/de-groot...lio-en-de-kerk/
https://restkerk.net/

+++++



Jogga ist eine Sünde...
https://www.pch24.pl/joga-to-grzech---od...ow,61287,i.html

Menschen die Jogga praktizieren, haben Probleme mit ihrem.Glauben diese Praxis kann auch zu dämonischen Bindungen führen, wie Exorzisten berichten...

https://www.pch24.pl/zagrozenia-duchowe,17016,tag.html

+++++

Volldampf voraus...
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...erkels-titanic/

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX



https://www.crisismagazine.com/author/john-horvat

https://www.crisismagazine.com/2018/thre...e-court-justice

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX



Hier anklicken...
http://www.ncregister.com/daily-news/que...-of-youth-synod

https://www.lifesitenews.com/news/ewtn-p...gbt-in-youth-sy
+
Probagandabegriff...


https://www.lifesitenews.com/news/ewtn-p...gbt-in-youth-sy

EWTN kritisiert Vatikan, betreffs Jugendsynode LGBT, sie wollen ins Arbeisdokument, der Jugendsynode.

Und wenn der Funke nicht aus Polen kommt...
https://www.pch24.pl/a-jesli-iskra-nie-w...ia,60760,i.html

++++


Drei Bischöfe Popes Lesung von amoris lätitia, fremd vom katholischen Glauben.

https://www.lifesitenews.com/topics/family

++++

https://www.dpolg.de/aktuelles/news/dpol...igte-notwendig/

++++

blog-e91804-Eucharistische-Anbetung-in-Polen-und-andere-wunderbar.html
+
https://www.lifesitenews.com/
+++

https://lecronachedibabele.wordpress.com...erduto-la-fede/
er half zur Papstwahl Bergolio

https://www.lifesitenews.com/opinion/pre...ios-dc-lobbyist

++++++++++++++++++++++

Opferliebe
https://www.lifesitenews.com/opinion/cat...teway-to-heaven

+
Seehofer+++

https://www.welt.de/politik/deutschland/....standardteaser

+++++

https://www.pch24.pl/wiadomosci,835,1,i.html

http://www.lafedequotidiana.it/vaticano-...moris-laetitia/



Der Jugend ihre Stimme, über die Liturgie wurde bei vorsynodale dokument,weggelassen....das Dokument das dem Papst Franziskus übergeben wurde, wurde gestrichen...

Ist das wichtiger....die Jugend mit+++++
http://www.ncregister.com/daily-news/que...-of-youth-synod

, als über die Liturgie, wo sie n icht angehört wurden...schrecklich!!!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

https://www.pch24.pl/zatroskani-o-liturg...o-,60718,i.html

Lesen sie hier
https://www.pch24.pl/suplement-do-dokume...zy,60720,i.html

...am Schlußdokument viele schockierend und traurig...



https://www.pch24.pl/religia,842,1,i.html

+++++++++++++++++

KKKXXXXXXXXXXXXXXXXXXXx

https://translate.google.com/?hl=de

Google Übersetzer

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Schrecklich!!!
http://www.lafedequotidiana.it/vaticano-...moris-laetitia/

+

http://www.lafedequotidiana.it/category/vaticano/

+++++

https://k-tv.org/programm
https://www.katholisches.info/

+++

http://smopo.ch/eu-abkommen-nicht-ein-ei...igrant-weniger/

+++

der Rauch Satans

https://anticattocomunismo.wordpress.com...-con-r-marx-co/

+++++

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...unde-angela-eu/

+++

+++++++++++++++
+++++++++++++++

Priesterweihe LIVE
https://zaitzkofen.fsspx.org/de/news-events/news/livestream

***



Symposium des kath. Famhttps://charismatismus.files.wordpres.../imgilienbundes Augsburg,am 22. September 2018
https://bistum-augsburg.de/Verbaende/Fam...Veranstaltungen
+
https://charismatismus.wordpress.com/201...m-22-september/
von esther10 16.06.2018 00:49


Google Übersetzer
https://translate.google.com/?hl=de

+++++
USA: Bischöfe halten an „Wähler-Leitfaden“ fest



Die US-Bischofskonferenz hält ungeachtet der veränderten Rahmenbedingungen unter der Regierung von Donald Trump an ihrem bisherigen „Wähler-Leitfaden“ fest. Am zweiten und letzten Tag ihrer Frühjahrsvollversammlung in Florida lehnten sie am Donnerstag mit 144 zu 41 Stimmen den Antrag einer Gruppe ab, die das „Faithful Citizenship“ überschriebene Dokument für überholt hält und grundsätzlich H

USA: Erzbistum entschädigt Missbrauchsopfer
Statt einer Neufassung soll der Leitfaden nun um einen Brief und ein Video ergänzt werden. Darin sollen auch das Denken und die Lehre von Papst Franziskus eine Rolle spielen.

https://charismatismus.wordpress.com/201...draengter-zeit/

1976 wurde das Dokument erstmals veröffentlicht, seitdem schreiben die US-Bischöfe traditionell jeweils ein Jahr vor einer Präsidentschaftswahl ihren Hirtenbrief „Forming Consciences for Faithful Citizenship“ („Gewissensbildung für eine treue Staatsbürgerschaft“) mit einer aktualisierten Einleitung und Ergänzungen zu inhaltlichen Positionen der Bischofskonferenz. Das nächste Mal wird das im kommenden Jahr mit Blick auf die Präsidentschaftswahl 2020 der Fall sein.

Keine Wahlempfehlung

Mit dem Dokument gibt die Bischofskonferenz keine Empfehlung zur Wahl einer Partei ab. Im Grundgerüst des Schreibens wird die Verantwortung katholischer Wähler für das Gemeinwohl beschrieben und - u.a. unter Hinweis auf Prinzipien der katholischen Soziallehre und die Morallehre der Kirche - versucht, die Gläubigen bei ihrer Gewissensbildung unterstützen.

Bei einer ausführlichen Debatte in Fort Lauderdale sagte der von Franziskus zum Kardinal ernannte Erzbischof von Chicago, Blase Cupich, es sei „eine verpasste Gelegenheit und ein großer Fehler, wenn wir nicht mit einem gänzlich neuen Dokument vorangehen“.

“ Wir sind in einer komplett anderen Zeit ”

Der Bischof von San Diego, Robert McElroy, sagte hingegen, die Kirche befände sich in einer „komplett anderen Zeit“ als der, aus der „Faithful Citizenship“ stammt: „Wir erleben den größten Anschlag auf die Rechte von Einwanderern seit 50 Jahren. Wir leben in einer Nation mit rassischen und geografischen und regionalen Spaltungen, in der farbige Menschen sich als Opfer institutioneller Benachteiligung sehen“.

Gleichzeitig würden die rechtlichen und politischen Institutionen unterminiert: „Wir müssen uns zu diesen Dingen als Bischöfe äußern.“
https://www.vaticannews.va/de/welt/news/...itizenship.html
(kna – mg)

von esther10 16.06.2018 00:45



blog-e91804-Eucharistische-Anbetung-in-Polen-und-andere-wunderbar.html


Arbeitsdokument zur Jugendsynode wird am Dienstag veröffentlicht


Das Arbeitsdokument zur Jugendsynode, die vom 3. bis 28. Oktober in Rom stattfindet, wird am kommenden Dienstag veröffentlicht. Das teilte der Vatikan am Freitag mit. Zunächst werde es nur eine italienische Fassung geben.
LESEN SIE AUCH
Jugend-Vorsynode: Offener Austausch und große Unterschiede
23/03/2018
Jugend-Vorsynode: Offener Austausch und große Unterschiede
Das Arbeitsdokument („Instrumentum Laboris“) soll den Bischöfen bei ihrer Synode als Grundlage dienen. Bei den dreiwöchigen Beratungen der Bischöfe geht es um die Lebenswelt junger Menschen, ihre Lebensentscheidungen sowie ihre Beziehung zu Glaube und Kirche.

Rückmeldungen von Jugendlichen wurden eingearbeitet
https://www.pch24.pl/pch24cotydzien?news-9
Das Arbeitsdokument war bereits Anfang Mai vom Synodenrat, dem unter anderem auch der Wiener Kardinal Christoph Schönborn angehört, einstimmig verabschiedet worden. Erstellt von einem Expertengremium des Synodensekretariats, speist es sich aus fünf Quellen: den Rückmeldungen der Bischofskonferenzen und anderer Organisationen, den Beiträgen eines Symposiums mit Fachleuten und Jugendlichen im Herbst 2017, den Rückmeldungen aus einer weltweiten Online-Umfrage unter Jugendlichen, den Beobachtungen und Anmerkungen diverser Einzelpersonen und Gruppen sowie aus dem Abschlussdokument eines vorsynodalen Treffens von 300 jungen Menschen Ende März in Rom.

“ Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung ”

An der Synode unter dem offiziellen Leitwort „Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“ nehmen vor allem Bischöfe teil. Allerdings sind laut Satzung auch etwa 40 junge Auditoren vorgesehen, die das Thema der Synode repräsentieren sollen. Laut Synodenstatuten haben Auditoren das Recht, dort zu sprechen, dürfen aber nicht abstimmen.

(kap – mg

von esther10 16.06.2018 00:41

Amazonassynode: Auswirkungen auf die gesamte Weltkirche



Ein eng umrissenes geographisches Gebiet, dessen Entwicklungen jedoch Auswirkungen auf den ganzen Planten haben – so könnte man die Sorge erklären, mit der die Kirche auf die Amazonasregion blickt. An diesem Freitag hat das Sekretariat der Bischofssynode nun die Lineamenta herausgegeben, mit denen die außerordentliche Bischofssynode zum Amazonasgebiet vorbereitet werden soll.
Christine Seuss - Vatikanstadt

„Auch wenn das Thema sich auf ein spezifisches Territorium wie die Amazonasregion bezieht – weshalb man auch von Panamazonischer Synode spricht – so gehen die damit zusammenhängenden Überlegungen doch über den regionalen Bereich hinaus, denn sie betreffen die gesamte Kirche und auch die Zukunft des Planeten“, betonte der Sekretär der Bischofssynode, Kardinal Lorenzo Baldisseri, bei der Vorstellung des knapp Dokumentes, dem auch ein Fragebogen angegliedert ist.

Hier zum Nachhören
Umweltzerstörung, Raubbau, moderne Formen der Sklaverei und wirtschaftliche Entwicklung auf Kosten des Einzelnen: das sind nur einige der Probleme, die das Vorbereitungsdokument zur Sprache bringt. Mit besonderer Spannung hatten Beobachter darauf gewartet, was die Lineamenta wohl zur Frage der „Viri Probati“ anzumerken hätten. Doch hier wurden sie enttäuscht: denn ausdrücklich genannt wurde nicht die Frage der Zulassung von verheirateten Männern zum Priesterdienst, sondern vielmehr die Notwendigkeit, generell neue Wege bei der Schaffung von Kirchenämtern zu gehen – mit einem besonderen Augenmerk auf die Frauen. Baldisseri:

“ Sowohl der Papst als auch andere sagen immer wieder, dass es nötig ist, der Frau mehr Platz in der Kirche einzuräumen, auf allen Ebenen ”

„Dass wir besonders betonen, dass die Frau ihren Platz in der Kirche haben muss, ist keine Erfindung von uns. Das hat eine lange Tradition. Sowohl der Papst als auch andere sagen immer wieder, dass es nötig ist, der Frau mehr Platz in der Kirche einzuräumen, auf allen Ebenen.“

Wie das nun im Einzelnen aussehen könnte, lässt das Dokument bewusst offen. Denn, so betont Baldisseri, die Lineamenta dienten vor allem einer Bestandsaufnahme. Deren Bewertung, genauso wie die Rückmeldungen aus den Fragebögen, würden dann in das Instrumentum laboris einfließen, mit dem die Teilnehmer an der Amazonassynode dann tatsächlich arbeiten werden. Die Kirche wolle eine freie Diskussion der Themen, unter ihnen die „Ämterfrage im weitesten Sinn“ ermöglichen. Man habe aber „keine Antworten oder Vorschläge“ parat, sondern vielmehr „viel Arbeit in die Untersuchungen gesteckt,“ so der Sekretär der Bischofssynode.
Arbeit der Kirche vor Ort


Dabei sei das panamazonische kirchliche Netzwerk Repam, das auf dem Gebiet wirkt, von großer Hilfe und Unterstützung gewesen, hebt der Kurienkardinal hervor. Das Ergebnis sei nun eine Aufzählung und Priorisierung von Themen, die die Synodenväter – mit Blick auf die Realität vor Ort – angehen müssten. Unter den etwa dreißig Auditoren, die zu der Synode geladen werden, seien auch Vertreter der indigenen Bevölkerung, der ein besonders großer Anteil der Überlegungen gewidmet sei. Doch auch Vertreter großer Konzerne seien unter den Gästen, lässt Kardinal Baldisseri durchblicken.

„Wir werden das Möglichste unternehmen, um Vertreter dieser wichtigen Bereiche für die Synode zu gewinnen. Dazu gehören keine Politiker oder Regierungsmitglieder, aber bedeutende Vertreter verschiedener Bereiche, die als Eingeladene teilnehmen können. Angesichts der jüngsten Erfahrung der Jugend-Vorsynode wollen wir jedoch, dass diese Synode möglichst offen sein soll, so dass man sich gegenseitig anhören und auch wertvolle Vorschläge einholen kann.“

Neue Wege finden


Wie in den Lineamenta weiter unterstrichen wird, ist die Bischofsversammlung zu den panamazonischen Fragen damit beauftragt, neue Wege zu finden, um das „amazonische Antlitz der Kirche zu fördern“ und auf „Situationen der Ungerechtigkeit in der Region zu antworten“. Eine Aufgabe, deren Auswirkungen wohl weit reichen werden – dessen ist sich Baldisseri bewusst.

„Wir träumen, aber mit Bodenhaftung. Gleichzeitig stellen wir unsere Überlegungen mit offenen Augen an, wie die Kirche sein muss, ausgehend von der konkreten Realität. Die neuen Wege müssen eine Auswirkung auf die Ämter, die Liturgie und die Theologie haben. Das ist der Weg, den wir gehen müssen. Wir werden sehen, auf welche Weise.“
https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...ter-frauen.html

von esther10 16.06.2018 00:39

Arbeitsdokument zur Jugendsynode wird am Dienstag veröffentlicht

Das Arbeitsdokument zur Jugendsynode, die vom 3. bis 28. Oktober in Rom stattfindet, wird am kommenden Dienstag veröffentlicht. Das teilte der Vatikan am Freitag mit. Zunächst werde es nur eine italienische Fassung geben.

Jugend-Vorsynode: Offener Austausch und große Unterschiede
Das Arbeitsdokument („Instrumentum Laboris“) soll den Bischöfen bei ihrer Synode als Grundlage dienen. Bei den dreiwöchigen Beratungen der Bischöfe geht es um die Lebenswelt junger Menschen, ihre Lebensentscheidungen sowie ihre Beziehung zu Glaube und Kirche.

Rückmeldungen von Jugendlichen wurden eingearbeitet

Das Arbeitsdokument war bereits Anfang Mai vom Synodenrat, dem unter anderem auch der Wiener Kardinal Christoph Schönborn angehört, einstimmig verabschiedet worden. Erstellt von einem Expertengremium des Synodensekretariats, speist es sich aus fünf Quellen: den Rückmeldungen der Bischofskonferenzen und anderer Organisationen, den Beiträgen eines Symposiums mit Fachleuten und Jugendlichen im Herbst 2017, den Rückmeldungen aus einer weltweiten Online-Umfrage unter Jugendlichen, den Beobachtungen und Anmerkungen diverser Einzelpersonen und Gruppen sowie aus dem Abschlussdokument eines vorsynodalen Treffens von 300 jungen Menschen Ende März in Rom.

“ Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung ”

An der Synode unter dem offiziellen Leitwort „Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“ nehmen vor allem Bischöfe teil. Allerdings sind laut Satzung auch etwa 40 junge Auditoren vorgesehen, die das Thema der Synode repräsentieren sollen. Laut Synodenstatuten haben Auditoren das Recht, dort zu sprechen, dürfen aber nicht abstimmen.

(kap – mg)

von esther10 15.06.2018 19:55

Messer-Attacke in München - 1 Frau tot, 2 Schwerverletzte - Täter auf der Flucht
News Team
Heute, 18:16 Uhr
Beitrag von News Team
Tödlicher Angriff in der Münchner Innenstadt: An der Jutastraße Ecke Landshuter Allee hat es gegen 16 Uhr eine Messerstecherei gegeben. Dabei kam eine Person ums Leben, eine weitere liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Wie der Münchner Merkur berichtet, handelt es sich bei dem Opfer um eine 25-Jährige. Sie wurde unter laufender Reanimation noch ins Krankenhaus gebracht, wo sie aber aufgrund der schweren Stichverletzung starb.

Auch eine Frau kam schwer verletzt in die Klinik, auch ein Mann wurde demnach verletzt.


Laut Bild ist der Messerstecher noch auf der Flucht.

von esther10 15.06.2018 13:00

Vier IS-Terrorkrieger lebten mitten in Deutschland: SEK stürmt Wohnungen - Festnahmen

Die Bundesanwaltschaft hat gestern (6. Juni 2018) aufgrund von Haftbefehlen des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 24. Mai 2018...

Anzeige
Schenken Sie Kindern eine geborgene Kindheit

Geborgenheit bedeutet Sicherheit, Vertrauen und Wohlbehagen. Wichtige Voraussetzungen für die prägende Entwicklung eines Kindes. Aber nicht jeder hat das Glück, so aufwachsen zu dürfen. Mit Ihrer Hilfe als SOS-Pate können Sie Kindern in Not helfen und sie nachhaltig und wirkungsvoll unterstützen.

Hier klicken und über die SOS-Patenschaften informieren Distributed by CONATIVE
... den 27-jährigen irakischen Staatsangehörigen Mohammed Rafea Yaseen Y., den 26-jährigen irakischen Staatsangehörigen Hasan Sabbar Khazaal K., den 29-jährigen irakischen Staatsangehörigen Jamer Amer Jawad A.-A. und den 28-jährigen irakischen Staatsangehörigen Muqatil Ahmed Osman A.

... in Dortmund, Bottrop sowie im Landkreis Amberg-Sulzbach durch das jeweilige Spezialeinsatzkommando (SEK) der nordrhein-westfälischen sowie der bayerischen Polizei festnehmen lassen. Zudem wurden die Wohnungen der Beschuldigten durchsucht.

Die Beschuldigten sind dringend verdächtig, sich in den Jahren 2013 bis 2015 im Irak jeweils als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" beteiligt zu haben (§ 129b Abs. 1, § 129a Abs. 1 StGB).

Gegen den Beschuldigten Mohammed Rafea Yaseen Y. besteht darüber hinaus der dringende Tatverdacht der Beihilfe zum Mord sowie zu Kriegsverbrechen (§ 211 StGB, § 8 Abs. 1 Nr. 1 VStGB, § 27 StGB), des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz (§ 22a Abs. 1 Nr. 6 KrWaffKontrG) sowie der Nötigung (§ 240 StGB). Zudem ist er dringend verdächtig, im Zeitraum von 2006 bis 2008 als Mitglied der Vereinigung "Islamischer Staat im Irak" (IStI) in insgesamt zwölf Fällen eine Sprengstoffexplosion herbeigeführt und dadurch jeweils Menschen heimtückisch sowie mit gemeingefährlichen Mitteln getötet zu haben (§§ 211, 308 Abs. 1 und 3 StGB).

In den Haftbefehlen wird den Beschuldigten im Wesentlichen folgender Sachverhalt zur Last gelegt:

1. Mohammed Rafea Yaseen Y. trat im Jahr 2006 in seinem Heimatort Al-Rutba im Irak der Terrororganisation "Islamischer Staat im Irak" bei. Im Zeitraum bis Ende 2008 stellte der Beschuldigte zusammen mit anderen Mitgliedern der Vereinigung Sprengvorrichtungen her und verübte damit in insgesamt zwölf Fällen Anschläge in der Umgebung von Al-Rutba. In den ersten zehn Fällen tötete und verletzte der Beschuldigte Angehörige der US-Streitkräfte. Bei den beiden anderen Anschlägen tötete er irakische Soldaten und Polizisten sowie sich zufällig am Anschlagsort aufhaltende Zivilisten.

2. Alle vier Beschuldigten schlossen sich im Jahr 2013 dem "Islamischen Staat" als Mitglieder an. Dort nahmen sie fortan verschiedene Aufgaben wahr.

Mohammed Rafea Yaseen Y. erhielt ein Sturmgewehr des Typs Kalaschnikow und versah in Al-Rutba Wachdienste. In zwei Fällen sicherte er Massenhinrichtungen ab, bei der Mitglieder des "Islamischen Staates" Kinder, Frauen und Männer ermordeten. Weiterhin zwang er die Bewohner von Al-Rutba gewaltsam zum regelmäßigen Besuch der örtlichen Moschee.

Hasan Sabbar Khazaal K. stellte für den "Islamischen Staat" Propagandamaterial her und verbreitete dieses. Insbesondere filmte er Hinrichtungen, Bestrafungsaktionen und Einsätze des "IS" und bereitete die Videos auf. Anschließend zwangen Mitglieder des "IS" die Bevölkerung von Al-Rutba, sich diese Videos anzuschauen.

Muqatil Ahmed Osman A. und Jamer Amer Jawad A.-A. absolvierten eine viermonatige militärische Ausbildung. Im Anschluss daran nahm Muqatil Ahmed Osman A. ausgerüstet mit einer Schusswaffe aufseiten des "IS" an Kampfhandlungen teil und versah Wachdienste.

Die Beschuldigten haben Mitte 2015 den Irak verlassen und sind kurze Zeit später in das Bundesgebiet eingereist.

Sie wurden gestern (6. Juni 2018) sowie heute (7. Juni 2018) dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt, der ihnen die Haftbefehle eröffnet und den Vollzug von Untersuchungshaft angeordnet hat.


von esther10 15.06.2018 00:59

Hochzeit und schwule Priester: Martins Homoeretik-Katalog
ECCLESIA2018.06.15
Homosexuelle brauchen die Keuschheitslehre nicht; Homo-Ehe als Akt der Liebe; Katholiken, die Homosexualität herausfordern, sind homophob; muss schwule Priester bestellen. Dies sind einige der homoerätischen "Perlen" des Jesuiten James Martin, der eingeladen wurde, beim Treffen der Familien in Dublin zu sprechen.


Wir wissen nicht, wer die Idee hatte, Vater James Martin, sj, eine Dozentenrolle beim Treffen der Familien in Dublin anzubieten ; auch wenn wir Verdacht haben. Aber es scheint uns, dass dies eine Entscheidung ist, um es gelinde auszudrücken, unglücklich. Und um dieses Gefühl von uns zu dokumentieren, erinnern wir uns an eine ganze Reihe von Ereignissen und Zitaten, die verdeutlichen, dass diese Wahl sicherlich abenteuerlich ist.

In einem Interview vom 29. August 2017 mit Brandon Ambrosino (einem Mann, der an einen gleichgeschlechtlichen Partner gebunden ist) sagte Pater Martin, dass Homosexuelle nicht mit der Keuschheitlehre der Kirche verbunden seien, weil diese Lehre von der Gemeinschaft nicht "empfangen" worden sei LGBT. "Damit eine Lehre wirklich maßgebend ist - sagte er - wird erwartet, dass sie vom Volk Gottes, von den Gläubigen empfangen wird. Die Lehre, dass LGBT-Menschen ihr ganzes Leben lang keusch sein müssen, wurde nicht empfangen. "

Die Tatsache, eine kirchliche Lehre davon abhängig zu machen, ob sie empfangen wird oder nicht, würde jede Lehre völlig fließend und widersprüchlich machen. Laut einigen könnte man sogar von Häresie sprechen.

Am 5. September 2017 sprach Pater Martin auf einem Symposium an der Fordham Universität von "Ehe" zwischen Menschen gleichen Geschlechts wie "ein Akt der Liebe", und er behauptete, dass die Kirche "Ehrfurcht" zeigen sollte. Nun hat die Kirche immer behauptet - und immer noch behauptet -, dass die Ehe ein Pakt ist, mit dem ein Mann und eine Frau eine lebenslange Partnerschaft unter sich eingehen, die nach ihrem Wesen zum Wohl der Ehegatten und zur Fortpflanzung und Erziehung angeordnet ist. von den Kindern.

Im Oktober 2017 hat Pater Martin auf Facebook und Twitter zur Unterstützung eines sehr jungen "Transgenders" die Möglichkeit einer Religionsausbildung in einer katholischen Pfarrei kommentiert, die offenbar den Jungen, der ein Mädchen wurde, nicht wollte. Pater Martin nannte es "einen Skandal". Aber die Pfarrei war bereit, den Jungen zu akzeptieren, wenn er sich unter dem auf seinem Taufschein geschriebenen Geschlecht, also als Junge, einschreiben würde. Die Mutter bestand auf der Inschrift Anfrage mit dem weiblichen Namen, und mit dem Gebrauch von weiblichen Bädern durch den Jungen. Die Pfarrei, im Einklang mit der katholischen Lehre, lehnte ab.

Anfang 2017 hatte Papst Franziskus Bischof Andreas Launer gesagt, dass die Geschlechterideologie dämonisch sei. Im Juli 2016 sagte der Papst:

"Heute Kindern - Kindern! - In der Schule wird das gelehrt: dass Sex jeder es wählen kann. Und warum lehren sie das? Weil die Bücher die der Leute und Institutionen sind, die dir das Geld geben. Sie sind ideologische Kolonisationen, die auch von sehr einflussreichen Ländern unterstützt werden. Und das ist schrecklich. Im Gespräch mit Papst Benedikt, der gesund ist und einen klaren Gedanken hat, sagte er zu mir: "Heiligkeit, dies ist das Zeitalter der Sünde gegen Gott

Schöpfer!‘. Es ist schlau! Gott schuf Mann und Frau; Gott hat die Welt so erschaffen, so, und so machen wir das Gegenteil. Gott hat uns einen "unkultivierten" Zustand gegeben, weil wir es zur Kultur gemacht haben; und dann machen wir mit dieser Kultur Dinge, die uns zurück in den "unkultivierten" Zustand bringen! Was Papst Benedikt gesagt hat, wir müssen darüber nachdenken: "Es ist das Zeitalter der Sünde gegen Gott, den Schöpfer!" Und das wird uns helfen ".

Am 2. Oktober, auf Twitter , feierte Pater Martin die Tatsache, dass Pater Greg Boyle sj in der Diözese Orange, Kalifornien, sprechen würde und gegnerische Katholiken als "Hass-Missionare" bezeichnen würde. Pater Boyle hatte öffentliche Erklärungen zur Unterstützung homosexueller Hochzeiten und weiblicher Priester abgegeben.

Ebenfalls am 5. September rief Pater Martind an der Fordham University Katholiken auf, die sich an die Lehren der Kirche über Homosexualität "Homophobie" und "eingeschränkte Mentalität" hielten. Dazu gehören natürlich auch homosexuelle Katholiken, die heroisch versuchen, keusch zu bleiben.

Am 29. August erzählte Pater Martin in einem Interview mit der Villanova Universität einem homosexuellen Praktizierenden, der zur Messe gegangen war: "Ich hoffe, dass du in einem Jahrzehnt deinen Partner küssen kannst. Warum nicht? Was ist schrecklich? ". Abgesehen davon, dass die Kirche sehr unterschiedliche Dinge lehrt, nichts. Und Pater Martin ist ein Priester und ein Jesuit.

Im selben Interview argumentierte Pater Martin , dass Menschen, die den homosexuellen Lebensstil aufgegeben haben, "in Konflikt" mit sich selbst stehen und dass ihr Leben "nicht integriert" ist. Aber viele Zeugnisse, die in den letzten Jahren gesammelt wurden, sagen genau das Gegenteil von dem, was Pater Martin vorgeschlagen hat. Gruppen wie Eltern und Freunde von Ex-Schwulen (PFOX) und Voices of Change dokumentieren diese Erfahrungen. Die Worte von Pater Martin stellen eine Beleidigung für diejenigen dar, die die von der Kirche vermittelte göttliche Lehre gesucht haben und danach streben, ihr treu zu bleiben.

Im Juni 2017 Vater Martin sagte , dass Schwester Jeannine Gramick, Mitbegründer von New Ways Ministerium sollte einen Heiligen deklariert werden. Schwester Gramick wurde 1999 vom Vatikan zensiert, weil sie das Recht auf homosexuelle Handlungen verteidigte. Sie wurde angewiesen, aufzuhören, sich mit Homosexuellen zu befassen, eine Anordnung, die missachtet wurde.

Der Chicago Kardinal Francis George , hatte die Aktivitäten verurteilt Neue Wege Ministerium und sagte: „Niemand sollte durch die Behauptung getäuscht werden , dass neue Wege Ministerium eine authentische Interpretation der katholischen Lehre und der katholischen Pastoral bietet“. Am 30. Oktober 2016 nahm Pater Martin eine öffentliche Auszeichnung von New Ways Ministry entgegen .

Und schließlich in der Ausgabe vom November 2000die Jesuitenzeitschrift America Vater Martin einen Artikel veröffentlicht, den die Ordination von Homosexuellen zum Priestertum beansprucht, also eine offene Meinungsverschiedenheit aus der Lehre der Kirche manifestiert, vor kurzem wieder in normaler Sprache wiederholt, von Papst Francis. "Die Kirche kann, während sie die betreffenden Menschen zutiefst respektiert, das Seminar und die heiligen Weihen nicht zulassen, wenn sie Homosexualität praktizieren, tief verwurzelte homosexuelle Tendenzen zeigen oder die so genannte schwule Kultur unterstützen. Tatsächlich befinden sich die oben genannten Personen in einer Situation, die eine korrekte Beziehung zu Männern und Frauen ernsthaft behindert. Die negativen Konsequenzen, die sich aus der Ordination von Menschen mit tief verwurzelten homosexuellen Tendenzen ergeben können, sind nicht zu vernachlässigen.

Im September 2017 beschwerte sich Pater Martin über die Absage einer Konferenz an der Madonna University , wo er einen pro-schwulen Autor, Shawn Copeland, sprechen musste: "Zu Ostern hat Gott Jesus in seiner Solidarität mit uns queer gemacht ... Jesus ist eigenartig in Solidarität mit dem Queer ".

Die Liste könnte weitergehen , aber wir sind der Meinung, dass es ausreicht, um eine Vorstellung von dem Berichterstatter und von dem zu geben, was man von seiner Teilnahme erwarten kann.


von esther10 15.06.2018 00:56

Christi heiliger Zorn


Der Herr Jesus vertreibt die Hausierer aus dem Tempel

Es gibt eine Anklage, dass christliche Tugend nicht Männlichkeit und Stärke besitzt. Diese Ladung ist besonders leise. Entsprechen solche Konzepte der Lehre und dem Beispiel Christi?


Zweifellos zeigte sein Apostolat in der Not Jesus erstaunliche Milde und Resignation und dass gegen beide aufdringlich und absolute Massen und zu seinen Jüngern, die kaum die Studie verstanden und waren von Laster nicht frei. Selbst in Bezug auf die Opposition, Wut und Falschheit der Führer des Volkes begegnen wir keinem Schatten von Ungeduld, Wut oder mangelnder Kontrolle.



Während der Passion hat er heroische Resignation gezeigt: Er lässt sich ohne Widerstand binden, er schweigt über alle falschen Anschuldigungen. Es erlaubt den Menschen, schlecht mit Ihm umzugehen, Ihn auszuspucken, zu verspotten, zu peitschen, einen Kranz aus Dornen und Nägeln an das Kreuz zu legen. Er verteidigt sich nicht und ruft nicht die ihm zur Verfügung stehenden Engelslegionen auf (Mt 26, 53). Er stirbt und betet für Henker (Lukas 23:34). Die Worte des Propheten erfüllten sich wahrhaftig: "Siehe, die Schafe werden getötet werden, und das Lamm wird still sein vor dem, der ihn anschneidet, und soll seinen Mund nicht öffnen" (Jesaja 53,7).



War diese unvergleichliche Zartheit und Rücktritt von einem Stumpfheit und Gleichgültigkeit gegen alles floss, oder aus Feigheit und Schwäche des Charakters? Derselbe Christus hat uns auch aus einem anderen Blickwinkel gezeigt. Als die Gegner ihn beschuldigten, am Sabbat zu heilen, "sah er sie mit Zorn an" (Mk 3,5). Wenn Schüler Mütter und Kinder entfernen wollen, empören sie sich (Mk 10,14). Heuchlerische Pharisäer werfen im Gesicht acht Mal „Ach!“, Riefen sie „Heuchler, Stamm Schlange, Vipern, Söhne des Teufels“ (Mt 23,13-33). Darüber hinaus sehen, da Händler die Tempel entweihen, fällt in eine brennende Wut, schnappt ich eine Peitsche und er vertreibt sie aus dem Tempel (Joh 2,13-17).



Er wusste, wie der Erretter standhaft und stark sein konnte, er wusste, wie er wütend und wütend sein konnte. War es eine Abweichung von der richtigen Linie? Gar nicht. Der Zorn Christi war immer ein heiliger Zorn, brennend für würdige Zwecke, er war ein Zorn voller Mäßigung, vergaß nie. Der Wille des Vaters führte immer den Zorn Jesu. Wenn der Vater wollte, sprach die ganze Macht des Sohnes in Verteidigung und im Kampf. Aber als der Vater Resignation für höhere Zwecke empfahl, widersetzte er sich nicht, er schwieg und litt frei für seine Liebe (Joh 10, 18, 14.31). Auf diese Weise könnte das "Lamm Gottes" (Joh 1,29) auch "der Löwe des Stammes Juda" sein (Offenbarung 5,5).


Hier ist das Muster der wahren Sanftmut. Es hat nichts mit gewöhnlichem Schleim zu tun, von dem kein Zufall zu faulem Frieden führen kann. Es hat auch nichts mit unterwürfiger oder krankhafter Trägheit zu tun, die alles gleichgültig und ohne Eindruck nimmt. Noch weniger mit stoischer Gleichgültigkeit, die Gefühle erstickt. Und die geringsten Gemeinsamkeiten sind die Sanftmut Jesu mit der Nachsicht und Schwäche eines Feiglings, der, ohne den Mut zu haben, für Gerechtigkeit einzutreten, die Wahrheit und die Pflicht offenbart. Christliche Stille schließt Wut nicht aus, sondern schafft es und ist ihre Geliebte. Diese "Waffe unserer Natur" wendet sich zu wahren Feinden, er benutzt Mäßigung, er verteidigt sich vehement, aber er übernimmt die Angelegenheit von Gott, Wahrheit und Tugend. Das meint Jesus mit mir und sagt: "Lerne von mir!
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...em-merkelsturz/



Read more: http://www.pch24.pl/swiety-gniew-chrystu...l#ixzz5IUhftugD

von esther10 15.06.2018 00:53

Satans Rauch


Befreiungstheologie: Marxismus für Christen
EINGESTELLT 15. Juni 2018
Trotz der jüngsten Einfälle der Befreiungstheologie in Italien, dieser Ideologie der extremen Linken, ein Bezugspunkt unter der Schirmherrschaft des gegenwärtigen Pontifikats, kennen nur wenige Italiener die Grundlagen der brasilianischen Arbeiterpartei.


Lula: das Ende einer Farce

von Julio Loredo

Die italienische Presse hat ausführlich über die Inhaftierung des ehemaligen brasilianischen Präsidenten Luiz Inàcio da Silva , bekannt als Lula, berichtet. Mit wenigen Ausnahmen wurde der Ton betont. Selbst eine Zeitung moderat, der Corriere della Sera hat, marxistische Führer als strombettato „politische Rennen wie wenige“, „Prophet“, „Architekt des Wirtschaftswunders“ und anderen Beiworte so viel bombastisch wie fehlende Authentizität.

Lula wurde in erster und zweiter Instanz wegen Korruption zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Eine winzige Strafe angesichts seiner vielen Verbrechen. Tatsächlich hatte es in der Geschichte Brasiliens noch nie einen solchen "Angriff auf den Fleiß" seitens einer Regierungspartei (PT, der Arbeiterpartei) gegen den Staat, also das Volk, gegeben. Wir sprechen von mehreren Milliarden Euro an Bestechungsgeldern, illegaler Finanzierung und Beihilfe. Appellatosi an dem Bundesgericht (übrigens, das fast alle von PT ernannt), diese seinen Antrag abgelehnt habeas corpus : der Präsident ins Gefängnis gehen soll, wo bereits für ihn Kollegen viele seiner Partei warten, die alle wegen Korruption verurteilt .]

https://www.marcotosatti.com/2016/12/27/...-donne-diacono/

Lula ist eine Kreation des Kommunismus und der TL, die von den Führern der brasilianischen Bischofskonferenz gefördert wird.
Lula hat ihre Abreise von der Szene genau studiert. Der letzte Akt vor der Übergabe an die Polizei war eine religiöse Zeremonie, an der Bischöfe und Priester teilnahmen, sowie Personen der äußersten Linken, wie Manuela d'Avila , Kandidat der Kommunistischen Partei. Sie waren alle da, um "Genosse Lula" ihre letzte Ehre zu erweisen. Lula schnüffelte Cachaga (Grappa, sagte Gleisi Hoffman , derzeitiger Präsident von PT, an seiner Seite während der Zeremonie), mit einer tränenreichen Rede ( im Bild rechts ). Seine Anhänger hatten versprochen, "Brasilien zu verbrennen". Nichts davon ist passiert: Es war der x-te Bluff einer Linken, die jetzt ihre Unterstützung verloren hat, wie die italienischen Zeitungen sagen.

Der politische Kommunismus in Brasilien ist ein marginales Phänomen. Bei den letzten politischen Wahlen erhielten die erklärten kommunistischen Parteien nur magere 2,8% der Stimmen. Viel heimtückischer ist dagegen die katholische Linke. "Brasilien ist ein viscerally katholisches Land - schrieb Plinio Corrèa de Oliveira -. Wenn die Kirche zu einem Feind gegenübersteht, schafft er sich kaum die Macht zu ergreifen, viel weniger zu halten. " Leider , und da die Vierzig Jahre der Vergangenheit, aus der Ferne die Feinde des Katholizismus Jahrhunderts gegenüberliegt, wichtige Segmente der brasilianischen Klerus in der Tat , sie Favoriten, nach links rutschen einzurichten , was Plinio Correa de Oliveira ein genannt Fünfte Stromoft entscheidender als die anderen vier für die Sozialisierung des Landes.

Unter der Ägide von Charakteren wie Msgr. Helder Camara , der ‚‘ Red Erzbischof „von Olinda-Recife, wurde die fünfte Macht allmählich die einflussreichste Kraft der Linken in Brasilien, systematisch sozialistische Reformen und zugleich zu fördern, indem sie jede konservative Reaktion entgegenwirkt . In den sechziger und siebziger Jahren, das gleiche Fünfte Macht gefördert Befreiungstheologie (LT) und seine militanten Flügel, die Basisgemeinden (CEB), mit dem es bestimmt in Stelle zu setzen „um eine echte Revolution“ kommunistisch-Stil. Es ist kein Zufall, dass das LDL gerade in Brasilien einige seiner radikalsten Manifestationen erlebt hat.

Ein Beispiel unter vielen. 1968 kam das "Comblin Document", ein Text des belgischen Priesters Joseph Comblin , Theoretiker der CEB und Lehrer des Seminars von Olinda-Recife. Das Dokument skizzierte die Etappen eines Volksaufstandes mit einer letzten Phase der Gewalt bis zur Errichtung einer sozialistischen Diktatur mit revolutionären Tribunalen zur Beseitigung der Gegner. Der Priester belgischen Ursprungs wurde wegen "subversiver Aktivitäten" aus Brasilien ausgewiesen . Dies hinderte einige Bischöfe nicht daran, sich mit ihm zu verfestigen und den aufständischen Weg implizit zu unterstützen.


Lula wurde während der brasilianischen Streiks von 1980 vom zukünftigen Kardinal Claudio Hummes (großer Wähler von Jorge Mario Bergoglio beim Konklave von 2013) unterstützt.
Der politische Arm dieser Fünften Kraft war genau die Partido dos Trabalhadores (PT, Arbeiterpartei), offen marxistisch, geboren und entwickelt unter der Schirmherrschaft der TLL und der CEB. Die PT wurde am 10. Februar 1980 im Kloster der Schwestern von Sion in São Paulo mit dem Rat wichtiger Befreiungstheologen gegründet, darunter der Dominikaner Frei Betto , Lulas ideologischer Mentor. Es hatte sogar einen "Kaplan" Bischof, mgr. Claudio Hummes , zukünftiger Kardinal. Sein Programm war sehr einfach: "Brasilien in ein zweites Kuba verwandeln" . Alles gewürzt von einem religiösen Diskurs, der vom TL inspiriert ist."Der Kommunismus und das Königreich Gottes auf der Erde sind dasselbe" , verkündete Ernesto Cardenal . "Was wir wollen, ist der Marxismus in der Theologie" , sagte Leonardo Boff .

Die PT hat die Anwendung von Gewalt nicht verachtet, wie die Verbindung mit der Guerillabewegung MST (Bewegung der Landlosen) unter der Führung von João Pedro Stédile , selbsternannter Marxist Leninist, beweist . Die Führer der PT nahmen an Ausbildungskursen in Kuba teil und schlossen sich den Guerillas in Zentralamerika, wie den Sandinisten, an.

Von der internationalen Propaganda als Führer des neuen lateinamerikanischen Sozialismus propagiert, ist Lula ein typisches Produkt der Bewegung der Befreiungstheologie. Tatsächlich waren es diese, die ihn 1980 als Gewerkschaftsführer bei den Streiks im Industriegebiet von São Paulo ins Leben riefen, dem Ausgangspunkt seiner politischen Karriere. Und es waren auch diese, die ihn dazu brachten, den PT zu gründen. Lula war ihren Mentoren immer dankbar. In der Botschaft, die er, jetzt Präsident, an die Teilnehmer des 11.

Entrepreneurship Intereclesial das CEBs im Jahr 2005 schickte , können wir lesen:"Liebe Genossen und Begleiter der kirchlichen Grundgemeinschaften. (...) Ich verstehe die Bedeutung dieses Treffens als Vertreter der beliebtesten und engagiertesten Wurzeln unseres Landes. (...) Sie wissen, wie ich die CEB geliebt, und was ich erkennen die Rolle, die die Basisgemeinden haben in dem Widerstand gegen die Militärdiktatur gespielt, in der Bildung der Volksbewegungen, in die Gewerkschaftsbewegung zu unterstützen und, insbesondere, im PT. Ich glaube, dass die Verbindung zwischen Glaube und sozialem Engagement, zwischen Glauben und Politik, Früchte von großem Wert für unser Volk hervorgebracht hat. (...) Gott segne deinen Kampf! ".



Lula mit zwei klerikalen Unterstützer der PT: der Theologe Frei Betto und Karte. Paulo E. Arns.

Der PT, der 2003 an die Macht kam, verriet bald seine Versprechen und wurde zur größten persönlichen Bereicherungsmaschine, die Brasilien je gekannt hat. Übertreibend. Der gleiche „Kamerad“ Fidel Castro , ein enger Freund von Lula, riet ihn , in einer Havanna Reise vorsichtiger zu sein. Die Leichtigkeit , mit der die PT der Staatskasse geleert, als er die brasilianische Gesellschaft mit sozialistischen Maßnahmen besiegten, endete eine populäre Reaktion auffahren , dass die Regierung im Jahr 2016 fegte Dilma Rousseff , Lulas Nachfolger.



Die italienischen Medien haben diese Reaktion systematisch verschleiert, an der die Mehrheit der Brasilianer beteiligt war. Massive Ereignisse, die manchmal eine Million Teilnehmer überschreiten, sind jetzt im ganzen Land zu finden. Ihr Slogan ist einfach: "Brasilien wird niemals ein Kommunist sein!" . Selbst die vernünftige Macht, gewöhnlich vorsichtig, hat sich bemerkbar gemacht. Nicht weniger als dreitausend Richter und Magistrate unterzeichneten eine Petition an den Obersten Bundesgerichtshof gegen Lula 's Habeas Corpus . Wir kennen das Ergebnis: Der Star der Welt wurde in ein Gefängnis im Bundesstaat Parana gebracht, das ironischerweise als Präsident eröffnet wurde.

Lulas Satz trifft einen sehr harten Schlag nach links. Lula verlor vor allem, dessen politische Karriere zu Ende ging. Dann verlor er die PT, die keinen "sauberen" Kandidaten für die Wahlen hat. Er verlor die Landlose Bewegung , deren Anführer João Pedro Stédile vergeblich versprochen hatte, Brasilien in Brand zu setzen, sollte Lula inhaftiert sein.


Papst Franziskus empfängt den marxistisch-leninistischen Führer João Pedro Stédile im Vatikan.
Er verlor auch die Weltpropagandamaschine, die uns 30 Jahre lang den Mythos Lula geschaffen hatte, nur um es hinter Gittern zu sehen. Vor allem aber verlieren sie bestimmte Gipfeltreffen der Brasilianischen Bischofskonferenz (CNBB), die immer für den Marxistenführer und den PT gekämpft hatten. Er verlor auch die Bewegung der Befreiungstheologie, ihres politischen Symbols beraubt.

Schließlich verliert er die politische Linie von Papst Franziskus , der wiederholt seine Sympathie für die PT zeigte. Im Jahr 2016 hatte er beispielsweise zur Unterstützung der wackeligen Regierung Rousseff interveniert. Im Jahr 2015 und erneut im Jahr 2016 hatte er das Welttreffen der sogenannten Volksbewegungen im Vatikan begrüßt , das von Joào Pedro Stédile organisiert wurde .

Wenn Geschichte Grund gibt

Zuallererst gegen den Aufstieg von Lula vom Gewerkschaftsführer zum Präsidentschaftskandidaten zu kämpfen, war Prof. Plinio Corrèa de Oliveira , damals Präsident des Nationalrates der brasilianischen TFP. Seit den 1960er Jahren führte die TFP eine Kampagne gegen die kommunistische Infiltration in der Kirche. In den siebziger Jahren richtete sich diese Kampagne konkret gegen die Theologie der Befreiung und ihren militanten Arm, die sogenannten Basiskirchlichen Gemeinschaften (CEB).



Der prof. Plinio Corrèa de Oliveira in den 40er Jahren.

Bei den Präsidentschaftswahlen von 1989 traf Lula mit Fernando Collor de Mello , einem Kandidaten der Mitte-Rechts-Partei, ein. Bei dieser Gelegenheit veröffentlichte Plinio Corrèa de Oliveira ein langes Manifest, das die Öffentlichkeit vor der drohenden Gefahr warnte *. Hier ist das Wesentliche:„In den fünfziger Jahren begann die linke Agitation Feuer in unser Land zu wollen, soziale Unruhen zu fördern und die Wahl zum Kongress nicht nur sozialistisch, sondern auch cattocomunisti. Diese Änderung war das Ergebnis tiefgreifender Veränderungen in der brasilianischen religiösen Kreisen, die bis zum heutigen Tag, was zu Liberalismus akzentuiert werden, durch die Befreiungstheologie inspiriert und von den Basisgemeinden vertreten. Das ist Lulas Wahlbasis. Derselbe Kandidat der Linken hat erklärt: "Es ist die progressive Kirche, die meine Kampagne unterstützt". Das andere katholische Zentrum, das richtige, wird von der TFP vertreten. Als Verein der Laien repräsentiert die TFP nicht die katholische Hierarchie, aber sie kann nicht umhin, die unzähligen Fragen der Klärung zu beantworten. Es ist bequem, auf einen absolut zentralen Punkt der gegenwärtigen Wahldebatte zu bestehen: die Radikalität des Denkens des linken Kandidaten. In Gramna erklärte das offizielle Organ der kubanischen Kommunistischen Partei Lula: "Kuba ist das Vorbild für Lateinamerika". Ein Katholik kann nicht für den Kommunismus stimmen. Nach dem derzeitigen Wahlgesetz besteht die einzige Alternative, die die Brasilianer haben, darin, für den Kandidaten Collor de Mello zu stimmen. ".

Plinio Corrèa de Oliveira schloss das Manifest mit der Erklärung, dass diese direkte Intervention in die nationale Politik den Hass der "Anti-TFP-Fanatiker" ausgelöst hätte. Und so war es.



Collor wurde mit 53% der Stimmen zum Präsidenten gewählt. Die Linke konnte es nicht ertragen. Zuerst entfesselte er eine Reihe wilder Streiks, die das Land verwüsteten. Und dann verließ er wegen Verletzung des Wahlrechts vor den Gerichten für den „Führer“ von Lulas Niederlage, beginnend mit Plinio Correa de Oliveira, gebracht zu jagen. Der Tod des katholischen Führers im Oktober 1995 verhinderte, dass der Prozess zu Ende ging.

Das Opfer hat sich gelohnt. Im Jahr 2010 begann er eine starke Reaktion der Bevölkerung gegen die PT (Arbeiterpartei), die im Jahr 2016 zum Rücktritt von Präsident Dilma Rousseff führte, Lulas Nachfolger und die Verurteilung des ehemaligen Präsidenten.

* Plinio Correa de Oliveira, Folha de S. Paulo, 29. November 1989 "Die dramatische Situation in Brasilien, das Gericht einen Stand in dem Wahlkampf zwischen Lula und Collor de Mello, sowie vor der Theologie der Befreiung und die CEB nimmt".

Befreiungstheologie: oder Marxismus für Christen?

Trotz der jüngsten Einfälle der Befreiungstheologie in unserem Land, diese Ideologie von ganz links, der Bezugspunkt unter der Schirmherrschaft des aktuellen Pontifikats, wissen nur wenige Italiener, die Grundlagen der brasilianischen Arbeiterpartei (PT). Hier sind einige Perlen.

"Als Guerilla gekleidet fühle ich mich wie ein Priester. Die Guerillas und die Messe sind das gleiche Fest " ( Pedro Casaldàliga Plà , Bischof von Sao Felix do Araguaia, Brasilien).

"Was wir unter Theologie der Befreiung verstehen, ist die Beteiligung am revolutionären Prozess. Wir müssen eine soziale Revolution verwirklichen, die den Status quo bricht und die sozialistische Gesellschaft einführt " ( Gustavo Gutiérrez, OP , Theologe).

"Für Lateinamerika gibt es keine Alternative als den Sozialismus" ( Sergio Méndez Arceo , Bischof von Cuernavaca, Mexiko).

"Der Sozialismus ist nur ein Schritt in Richtung des Reiches Gottes" ( Pablo Richard Guzman , Theologe).

"Ich verkünde mich selbst als Sozialisten und Revolutionär" ( Gerardo Valencia Cano , Bischof von Buenaventura, Kolumbien).

„Unsere energische Ablehnung des Kapitalismus macht unsere Aktionen und Bemühungen zur Schaffung einer sozialistischen Art der sozialen Organisation führen“ ( Raul Zambrano Camader , Bischof von Facatativá, Kolumbien).

„Das sozialistische Projekt ist grundsätzlich etwas bestellt , die in dem Plan Gottes ist. In der sowjetischen Sozialismus wir Werte des Reiches Gottes gefunden. Wir müssen die unschätzbaren Werte des Königreichs erkennen , dass die Sowjets der Lage , mit dem Sozialismus zu bauen waren“. "Was wir vorschlagen, ist der Marxismus, der dialektische Materialismus, in der Theologie" ( Leonardo Boff , Theologe).

"Der Kommunismus und das Reich Gottes auf der Erde sind dasselbe" ( Ernesto Cardenal , Theologe)

"Wir wollen keine Reformen. Wir wollen die Revolution! " ( Tomàs Balduino, OP , Erzbischof von Goiàs, Brasilien).

"Die Befreiungstheologie ist für die Revolution in Lateinamerika wichtiger als der Marxismus" (Fidel Castro).
https://anticattocomunismo.wordpress.com...er-i-cristiani/


von esther10 15.06.2018 00:52

Ein neues "glückseliges" in der Kirche von Bergoglio: Diesmal der linke Bischof und Befreiungstheologe Enrique Angelelli, von den Einheimischen auch Satan-elli genannt

MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 15/06/2018 • ( 2 REAKTIONEN )


Bergoglio wird den 1990 verstorbenen linken argentinischen Bischof Enrique Angelelli schlagen . Dieser Bischof, der für seine marxistischen Ideale kämpfte, wurde im Volksmund auch Bischof Satan-Elli genannt. Neben Oscar Romero ist dies die zweite Befreiungstheologie, die gesegnet wird. Tatsache ist, dass Bergoglio die kirchlichen Erfordernisse eines gnadenlosen Wunders ignoriert. So erklärte er auch Papst Johannes XXIII. Heilig, ohne das erforderliche zweite Wunder. Satan sagte bereits 1850 dem Pfarrer von Ars: "Wir werden eine neue Kirche schaffen, eine neue Kirche der menschlichen Herrlichkeit. Diese Kirche wird ihre Märtyrer haben, ihre Unwissenden und ihre Heiligen. "

Zunächst ist Bischof Angelelli kein Märtyrer. Ein Märtyrer ist jemand, der sein Leben für Christus gibt. Du stirbst wegen deines Glaubens - es heißt "wegen des Hasses deines Glaubens". Dies gilt jedoch nicht für diesen Bischof. Er ist nicht gestorben, als er den katholischen Glauben verteidigt, noch er in den Händen der Diktatur starben zu dieser Zeit das Land regiert. Er ist gerade bei einem Autounfall gestorben. Es gibt Zeugen, die zum Zeitpunkt des Absturzes waren anwesend: Raúl Alberto Nacuzi, der auf einer Strommast Wartungsarbeiten taten und Carlos Alberto Arzola, der als einer der ersten war, am Unfallort zu gelangen. Und es gibt andere, die in der Nachbarschaft arbeiteten. Der Wartungsmechaniker von Chemical hat P. Pinto, den Fahrer von Angelelli, beraten,

Am 20. April 1990 erklärte das Berufungsgericht des Bundesstaates Cordoba (eine Provinz in Argentinien), es sei unmöglich zu beweisen, dass die Ursache des Unfalls etwas anderes sei als das mechanische Versagen des Fahrzeugs, obwohl es Vorwürfe gab, dass dies der Fall war Unfall wäre absichtlich provoziert worden.

Wer war Angelelli?

Er war einer der radikalisierten Ordensleute, die den Marxismus in die katholische Kirche in Argentinien brachten. Er unterstützte die Ziele der Befreiungstheologie bereits 1957, als er sich mit der PAX-Bewegung in Verbindung setzte, und er arbeitete für eine "Kirche für die Armen". In La Rioja war er besser bekannt als "Bishop Satan-elli" (gegenüber "Angel-elli"). Seine Tricks und die seiner Freunde , die waren auf der gleichen Linie herausgebracht, waren das Magazin Cabildo, der damals die katholische Nationalismus in Argentinien vertreten. Carlos Sacheri schrieb in seinem Buch The Clandestine Church auch über diese ernsthafte Bedrohung der Kirche. Es hat ihm sein Leben genommen. Aber er wird niemals von Bergoglio seliggesprochen werden.

https://restkerk.net/2018/06/15/een-nieu...n-elli-genoemd/

Papst Benedikt hat 2015 geschrieben, dass die Befreiungstheologie in Lateinamerika eine "Glaubensverfälschung" sei.
http://www.lanuovabq.it/it/nozze-e-preti...etico-di-martin
Quelle: OnePeterFive[

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs