Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Nur eine Anmerkung: Der Papst habe gesagt "ich werde keine Kinder sagen, weil der Teufel keine hat", er meint also, der Teufel habe keine Kinder. Das ist aber falsch. Joh 8,44 Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt. Also: - Kennt der Papst das Evangelium nicht? - Denkt er dass, er es besser weiß? - Redet er Unfug, weil er unzurechnungsfähig ist? (hat...
    von Uli in Papst sagt am Vorabend des Mis...
  • Hallo ihr Lieben, ich denke es betrifft ganz viele Leute. Vor allem Kinder sind oftmals Opfer von Mobbingattacken. Gründe dafür gibt es unterschiedliche. Meistens allerdings geht’s ums aussehen oder das Herkunftsland. Allerdings kann das auch Lehrer an der eigenen Schule betreffen. Manche werden bewusst ausgegrenzt oder ähnliches. Gute Schulungen zu dem Thema habe ich hier auf der Heraeus Bildung...
    von KrisMob in Mobbing an deutschen Schulen: ...
  • Eine schöne Linkauswahl liebe Esther. Ich bin diesen Monat leider im Tansania Urlaub und deswegen verhindert sie sofort zu lesen, aber sobals ich zurück bin werde ich sie durcharbeiten. https://www.accept-reisen.de/
    von in Gestern haben die Gläubigen "V...
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 31.08.2016 00:31

Deutsch Priest Shortage als Vorwand benutzt priesterlichen Zölibat zu unterminieren
VON MAIKE HICKSON AUF 31. AUGUST 2016 CHURCH NEWS , HIGHLIGHTS
Köln
Wie vor kurzem berichtet , Deutschland hat nun die Auswirkungen der niedrigsten Zahl der neu ordinierten katholische Priester immer aufmerksam aufgenommen zu stellen. Im Jahr 2015 waren es nur 58 neue Priester für fast 24 Millionen deutschen Katholiken geweiht. Diese Tatsache hat die bekannte deutsche Journalist Alexander Kissler verursacht zu fragen , ob ein solcher Mangel an Priestern nicht tatsächlich in Deutschland bestimmt. Für wies er 18. August 2016 in einem aus Artikel in der deutschen Zeitschrift Cicero , dass die neuen Gemeindereformen mehr und mehr ohne den Priester von seiner einzigartigen und exklusiven Rolle und ersetzen ihn mit neuen Formen der vorgeblichen Teilnahme und vielfältige Kooperationen.

Darüber hinaus nun eine neue Erklärung , die sich aus dem größten Laienorganisation in Deutschland, das Zentralkomitee der deutschen Katholiken ( Zentralrat der Deutschen Katholiken - ZdK), scheint Kissler Verdacht zu stärken. Das heißt, Thomas Sternberg, der Präsident des ZdK hat nun vorgeschlagen - in einem 29. August Interview mit der deutschen Zeitung Augsburger Allgemeine - die Voraussetzungen für einen disziplinierten priesterlichen Zölibats , um zu lösen, sagte er, die Zahl der katholischen zu erhöhen Priester in Deutschland. "Wenn es nicht funktioniert , nicht mehr anders - wenn wir Personal im Bereich der Seelsorge verlieren - und wenn es der Fall ist , dass der Zölibat ein Hindernis ist [sic], dann hat es nachgelassen werden, weil es weniger wichtig ist, "Sternberg erklärt. In seinen Augen "importierte Priester" aus anderen Ländern zu haben , kann keine Lösung auf lange Sicht sein. Sternberg ausdrücklich in dem Interview den Fall der "genannten viri probati verheiratete Männer mit getesteten und bewährten, tugendhafte Leben - -" , die möglicherweise geweihte Priester werden könnten. Er fügte hinzu: "Wir haben bereits jetzt sehr gut und engagiert Diakone - das sind verheiratete Männer. Warum sollte sie nicht auch zu Priestern geweiht werden? "Laut Sternberg," das auf sehr schnell entschieden werden. "Darüber hinaus schlägt Sternberg auch die Idee der weiblichen Diakone zu diskutieren. "Aus meiner Sicht nichts dagegen steht" , sagte dieser deutschen Laien katholischen Führer, der auch ein aktiver Politiker in der Christlich - Demokratischen Union (CDU) ist. Weibliche Diakone könnten auf dem Gebiet der Krankensalbung helfen, wie Sternberg hat jetzt vorgeschlagen.

Im Rahmen dieses Interviews, der Leiter der deutschen Laienorganisation ZdK diskutierten auch über die größere Idee und den Prozess der mehr Beteiligung und mehr synodale Struktur der katholischen Kirche zu fördern. Sternberg zitiert als Modell, um die evangelischen Kirchen in Deutschland, sagte: "Die evangelischen Kirchen eine synodale Struktur an die Spitze der Hierarchie nach oben. Sie sind auf die Tatsache, dass die Gläubigen und die Kirchenleitung Entscheidungen gemeinsam zu machen. "Für ihn geht es im Wesentlichen um" echte Beteiligung. "

Es ist wichtig zu beachten, dass Sternberg gar nicht diskutieren, wo die "Beweislast" liegt - und liegen sollte - vor so schnell Engineering und diese innovativen Ideen und neue Verfahren zu implementieren. Mit diesen Kommentaren, zeigt der deutsche Führer des ZdK sich bereit, eine speciously zweckmäßige Lösung zu einem tiefer liegenden Problems vorzuschlagen. Anstatt die einzigartige Bedeutung des Opfer und sakramentalen Priestertum zu stärken, schlägt er effektiv zu kompensieren und Bypass dieses Priestertum und dadurch dämpfen, und es allmählich abschwächen. Anstatt die einzigartige hierarchische Gemeinschaft und Ordnung der katholischen Kirche zu stärken, wie es von Gott durch Jesus Christus gegründet wurde selbst, Sternberg allzu facilely schlägt eine weitere "Sanierungs" Protestantisierung der Kirche - oder sogar eine "Lutheranization der Kirche" in der Worte von Alexander Kissler.

von esther10 31.08.2016 00:30

AUS Diözese unterstützt katholische Schule: werden nicht zulassen, Eltern Kinder aus 'wollüstig' Sex-ed entscheiden

[img]https://lifesite-

NASHVILLE, Tennessee, 31. August 2016 ( Lifesitenews ) - Die katholische Diözese von Nashville ist die Verabreichung einer privaten katholischen Schule an der Ablehnung sichern Eltern zu ermöglichen , ihre Kinder aus einer expliziten sexuellen Bildungsprogramm zu entscheiden , die Eltern sagen korrupt ihre Kinder indem man sie mit erotischen und sogar anzügliche Detail bietet. Die Eltern , die natürlich entgegengesetzte sagen , dass ihre Herzen gebrochen sind , da sie von denjenigen verraten fühlen , bei denen sie das Vertrauen der Erziehung ihrer Kinder gestellt hatte.

"Wir wollen nicht, dass die katholische Schule zu verderben unsere Kinder", sagte Susan Skinner, dessen Kind besucht Pater Ryan High School in Nashville, TN und die eine Gruppe von betroffenen Eltern darstellt. "Warum kann nicht die katholischen Schulen einfach katholisch sein?", Fügte sie hinzu.

Die Schulverwaltung sagte Eltern früher in diesem Jahr, dass die Schüler nicht vom Kurs entschieden werden, was darauf hindeutet, dass, wenn die Eltern ihre Kinder in die Schule sie ihr Recht und die Pflicht, als primäre Erzieher über senden.

Wenn Lifesitenews die Diözese für eine Stellungnahme zu diesem Thema in Kontakt gebracht, unterstützt Director of Communications Rick Musacchio die Schule, die besagt, dass der Kurs "angemessen und erforderlich" sei und dass "es ist unsere Politik, dass alle Studenten vollständig in allen erforderlichen Klassen teilnehmen."

Lifesitenews erreicht dann aus direkt nach Nashville Bischof David Raymond Choby, der als ein traditionelles gesinnten Bischof zu sein, zu fragen, ob Musacchio genau seine Position vertreten. Der Sekretär des Bischofs Elizabeth Ton sagte der Bischof war im Urlaub und versichert, dass Musacchio Lifesitenews den Bischof vertreten, und dass es ", ist seine Position", dass die Eltern ihre Kinder nicht aus dem Sex-ed Kurs zu entscheiden erlaubt.

Bekannte katholische Apologet, Autor und Kommentator Fr. Peter Stravinskas, Ph.D., STD, sagte, dass Lifesitenews katholischen Eltern übergeben ihre Rechte nicht über ihre Kinder, wenn sie sie in die Schule schicken.

"Die Eltern verzichten nie ihre Rechte über ihre Kinder überall, auch nicht in einer staatlichen Schule, wo die Eltern sind in der Lage, ihre Kinder von einem Kurs oder eine Präsentation zu lösen, wenn sie es nicht mögen", sagte er.

Die katholische Kirche hält , dass es die Eltern primäre Recht und die Pflicht, ihre Kinder zu erziehen , während Schulen nur eine untergeordnete Rolle spielen. Papst Pius XI betonte diesen Punkt in seiner 1937 Enzyklika Mit brennender Sorge , in dem er ihren Eltern leben in Deutschland unter dem NS - Regime aufgefordert, niemals ihre moralische Pflicht , die Hingabe an ihre Kinder unterweisen.

Image
Pater Ryan High School in Nashville, wo der Sex-ed-Programm gelehrt wird.
"Die Eltern ... haben eine primäre Recht auf die Erziehung der Kinder, die Gott ihnen im Geiste ihres Glaubens gegeben hat und nach seinen Vorschriften. Gesetze und Maßnahmen, die in der Schule scheitern, diese Freiheit der Eltern gegen das Naturrecht gehen zu respektieren und sind unmoralisch ", schrieb der Papst.

Papst Johannes Paul II bestätigt Elternrechte in der 1995-Dokument "Wahrheit und Bedeutung der menschlichen Sexualität" löschte das vom Päpstlichen Rat für die Familie, die besagt, dass die Schulen sind "gebunden" Eltern zu respektieren, wenn es um Sex-ed in der Schule .

"Sexualerziehung, die ein Grundrecht und die Pflicht der Eltern ist, muss immer unter ihrer aufmerksamen Führung durchgeführt werden, ob zu Hause oder in Bildungszentren von ihnen ausgewählt und kontrolliert werden. In dieser Hinsicht ist die Kirche das Recht der Subsidiarität bekräftigt, die die Schule gebunden ist, zu beobachten, wenn es in der Sexualerziehung kooperiert, indem sie in den gleichen Geist leiten lassen wie die Eltern ", sagte der Papst.

Kommentar zu dem oben zitierten Passage, das kanonische Recht Experte Fr. Gerald Murray sagte Lifesitenews, dass "jede Sexualerziehung Programm, das nicht im Einklang mit den Überzeugungen eines Kindes Eltern ist nicht zwingend vorgenommen werden, ohne" das Recht und die Pflicht "der Eltern verletzt zu kontrollieren, was ihre Kinder in dieser heiklen und sensiblen Angelegenheit unterrichtet werden . "

"Die Schule muss mit den Eltern zusammenarbeiten. Wenn die Schule Begegnungen Eltern, die dem gewählten Programm-Objekt, muss die Schule eine Alternative anbieten, die die Schüler die Freigabe von der Teilnahme an das Programm umfassen würde, so dass die Eltern eine Alternative anbieten können, die ihre Überzeugungen respektiert ", sagte er.

DRINGEND: eine Petition unterzeichnen, die Diözese von Nashville drängen Elternrechte zu achten! Klick hier.

Auch lokale öffentliche Schulen können Eltern ihre Kinder aus der anstössigen Kursmaterial zu entscheiden. Tennessee Staatsgesetz (Tenn. Kodex Ann. § 49-6-1301 ff.) Erfordert öffentlichen Schulen Eltern in Sex-ed - Programme voraus zu informieren und auf die schriftliche Zustimmung für einen Studenten erhalten zu beteiligen oder Opt-out des Programms .

Im Jahr 1931 verfügte das Heilige Offizium nach dem Vorbild von Papst Pius XI , dass die katholischen Institutionen Klassensexualerziehung ablehnen müssen, die besagt , dass "keine Approbation , was auch immer auf die Fürsprache des neuen Verfahrens gegeben werden kann [von Sex-ed] sogar erst aufgenommen von einigen katholischen Autoren und der Öffentlichkeit in gedruckten Publikationen setzen. " Im Jahre 1951 Papst Pius XII wiederholte diese Lehre, Warnung , dass die "Probleme" der sexuellen Erziehung darf nicht " zur Seite geschoben."

Pater Ryan High School "Menschliche Sexualität" Kurs

Die "Menschliche Sexualität" natürlich als Teil der Pater Ryan High School Theologie lehrte ich und II Kurs bietet grafische Bilder und erotische sexuelle Details über männliche und weibliche Körperteile. Einige der Probleme im Verlauf enthalten [WARNUNG:. Explicit content]:

Die Schüler lernen, dass die männlichen und weiblichen "reifen Genitalien zu sexuellen Reiz auf ähnliche Weise reagieren wird."
Sie sind für jeden Teil ein Bild von einem gespreizten Vagina mit Namen gezeigt. Das Bild wird wieder in einer Testfrage gezeigt, wo die Kinder haben alle Teile zu beschriften.
An einem Punkt der Sex-ed heißt es: "Wie das Skrotum, die äußeren Schamlippen schwellen leicht mit Stimulation; in ihrem stimulierte Zustand ziehen sie die inneren Schamlippen zurück und setzen. "
Die Schüler werden die Lustpunkte sowohl der männlichen und weiblichen Fortpflanzungsorgane gelehrt, über "erotischen Nervenenden", die zu reagieren lernen "sexuellen Reiz."
Sie lernen, über eine "geweckt" Klitoris und durchschnittliche Penislängen während der Erektion.
An einer Stelle heißt es in der Sex-ed, dass das Wort "Hoden" aus der Praxis von zwei Männern abgeleitet ist, einen Eid schwören, während jeder Hoden anderen.
Die Studierenden lernen, 10 verschiedene Formen der Empfängnisverhütung, einschließlich der Rücknahme, das Kondom, das Zwerchfell, Spermizide, die Pille, die intrauterine Vorrichtung, Geburtenkontrolle Implantat, Depo-Provera, Tubenligatur und Vasektomie. Eine Testfrage fragt Kinder zu benennen und zu vergleichen, all die verschiedenen Methoden, wie sie funktionieren.
An keiner Stelle im gesamten Sex-ed Ergänzung bedeutet das Wort "Sünde" erscheinen, noch gibt es Verurteilungen der schweren sexuellen Sünden der Masturbation, Unzucht und andere Sünden gegen die Tugenden der Keuschheit und Bescheidenheit. Abstinenz ist ein vorübergehendes Blick gegeben und Kinder sind auf externe Ressourcen für weitere Informationen über die Praxis gerichtet.
Die Schüler werden nicht gelehrt, wie gewollte sexuelle Sünden abgeschnitten, das Leben der Gnade Gottes in der Seele und gefährdet eine ewige Erlösung.
Teile von Pater Ryan High School Sex-ed Natürlich kann gesehen werden hier . [WARNUNG: Explizite Bilder.]

Der ehemalige Texas Abtreibungsklinik Besitzer Carol Everett hat auf Rekord gegangen zu behaupten , dass die Push für detaillierte Sex-ed seine Wurzeln in der Abtreibung Unternehmen vor mehr als vierzig Jahren hat , wo ein "Markt für Abtreibungen" erstellt wurde durch Kinder zu interessieren und auf Sex süchtig durch expliziten Sex-Bildung. Explizite Sex-ed weiter zu entwickelt und stieß auf Jugendliche durch Abtreibung Riese Planned Parenthood.

Image
Wachsende Richtung Intimacy von Bob Bartlett, ein Buch für Studenten im Rahmen des Sex-ed Kurs gegeben.
Fr. Stravinskas prüft einige der grafischen Details des Lehrplans und nannte es "schlüpfrig". Er fragte sich, warum solche Details in einer Klasse der Theologie gewidmet enthalten waren.

Im Rahmen des Kurses werden die Studenten auch das Buch gegeben Anbau in Richtung Intimität  von Bob Bartlett. Das Buch ist von Good Ground Presse von den Schwestern von St. Joseph von Carondelet in St. Paul, MN, eine liberale religiöse Ordnung laufen veröffentlicht, hat Links auf ihrer Website zu Abtreibung und Pro-Homosexuellen - Organisationen , wie jetzt Gleichheit und die Matthew Shepard Foundation .

Bartlett Buch zitiert oft von Richard Rohr, einem Franziskaner-Priester und Theologe, der sich tief in der New Age beteiligt , deren Retreats beinhalten Männer immer nackt und sprang über Feuer , und die dissents offen von der Lehre der Kirche über die Empfängnisverhütung, die Ordination von Frauen und Homosexualität .

Ein Kapitel von Bartlett Buch mit dem Titel "Lernen in Amerika zu berühren", zitiert die pro-homosexuellen Priester Rohr, der sagt: "Wir scheinen zu mögen oder sogar berührt werden müssen, daran erinnert werden, dass wir am Leben sind oder dass wir eine andere Sache. "Pro-Familie befürwortet haben Eltern davor gewarnt, dass ein junger Mensch die natürliche Hemmung nach unten zu brechen, von Fremden berührt wird eine gemeinsame Pflege Technik durch Sexualstraftäter beschäftigt ist.

Im Anbau in Richtung Intimität , auch Studenten über ein Beratungsgespräch für ein Ehepaar lesen , wo sie lesen , dass die durchschnittliche Paar in 2-3 Stunden von Sex in der Woche eingreift. Sie lernen , "sexuelle Mythen" beteiligt Erektion, Sex, sexuelle Aktivität, Schwangerschaft, Orgasmus, Höhepunkt, und Masturbation zu entlarven. An einer Stelle lesen die Schüler eine Geschichte über Teenager Scherz über "Orgasmus" und nicht zu wissen , was es bedeutet. Wenn in der Geschichte ein Freund gibt zu, dass er nicht weiß , was das Wort bedeutet, sagt ein anderer Freund zu ihm : "Gehen Sie es sehen" , was darauf hindeutet , den Schülern , dass sie online gehen können sexuelle Worte zu suchen, die sie neugierig sind. In anderen Orten, lesen Schüler Geschichten über Männer Eingriff Prostituierte und Jugendliche in der sexuellen Aktivität zu besuchen. Das Buch enthält auch Bilder von Jugendlichen zu küssen.

Lifesitenews per e-Mail Bischof Choby Sprecher Rick Musacchio die oben genannten Details des Sex-ed, die Eltern problematisch finden, fragen ihn, ob die Diözese noch hinter seiner ursprünglichen Aussage steht über die Ablehnung Eltern zu ermöglichen, aus dem Sex-ed zu entscheiden. Musacchio verdoppelt nach unten auf den ursprünglichen Kommentar, die obige Darstellung Aufruf Hinzufügen "ungenau in subtile, aber wichtige Möglichkeiten", dass der Lehrplan "in einer Art und Weise gelehrt wird, die die Schönheit und Würde der menschlichen Person reflektiert, die Rolle von Mann und Frau in Gottes Plan für die Ehe, und die richtige Rolle der natürlichen Familienplanung, die alle in voller Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche. "

'Kampf ein Goliath'

Besorgte Eltern sagen, dass sie auf den Widerstand sprachlos sind sie auf allen Ebenen in der Ausübung ihrer Rechte und Pflichten als primäre Erzieher begegnet sind.

Skinner sagte, dass, wenn die Eltern Lifesitenews zuerst ihre Anliegen Schulverwaltung angesprochen, wurde ihnen gesagt, dass die Schule "stolz" auf ihren Lehrplan ist und dass die Verwaltung nicht teilte die Bedenken. Eltern wurde gesagt, dass der Sex-ed "notwendig" für die Schüler war. Sie wurden bei verschiedenen Gelegenheiten gesagt, dass ihre Kinder aus der Entscheidung war keine Option. Wenn Eltern Bischof Choby näherte, ein 1965 Absolvent der Schule, mit ihren Sorgen, waren sie nicht in der Lage ein Treffen mit ihm zu sichern.

"Wir glauben, dass wir einen Goliath kämpfen. Überall, wo wir gehen, habe wir Roadblock. Niemand nimmt unsere Anliegen für unsere Kinder das geistige Wohlbefinden ernst. Und die zuständigen Behörden scheinen kein Problem damit zu haben, unsere Rechte und Pflichten als Eltern in zwingende ", sagte Skinner.

Eltern gebeten, zunächst die Schule, einfach die problematischen Inhalte löschen. Als die Schule ging auf den Lehrplan zu überarbeiten (zum Beispiel die Preisliste für die Empfängnisverhütung zu löschen und ein paar der Bilder zu ändern), aber in den anstößigen Inhalt gehalten, fühlte sich Eltern durch das Vertrauen verraten sie in der Schule gelegt hatte. Lifesitenews kontaktiert Schule Präsident James McIntyre und Schulleiter Paul Davis per Telefon und E-Mail für einen Kommentar, aber keine Antwort von Presszeit erhalten.

"Wir fühlen uns wie die Sex-ed Lehrplan beträgt grundsätzlich zu einem" Augenzwinkern und einem Nicken "der sexuellen Aktivität Schüler, vor allem, wenn der Lehrplan ihnen eine umfassende Empfängnisverhütung Liste gibt und testet die Studenten, damit sie wissen, wie sie alle Funktion" Skinner sagte.

"Die Kultur bei Vater Ryan sollte die gleiche wie die anti-Kultur außerhalb seine Türen nicht sein. Sie können keine Heiligen machen, wenn Sie die Messlatte hoch gesetzt, aber wenn es um Sexualmoral kommt, plötzlich gibt es keine Bar ", fügte sie hinzu.

Eltern fragen sich nun , dass die gesamte Sex-ed natürlich verschrottet werden. Sie sagen , sie würden ein Programm bevorzugen , die Keuschheit, Selbstbeherrschung lehrt, und Abstinenz - alles aus einer authentisch katholischen Perspektive - wie das Programm SIE: Leben, Liebe, und die Theologie des Leibes , entwickelt von meistverkauften katholischen Autoren Jason und CRYSTALINA Evert.

"Es gibt so viele Aspekte der Schule, die wir lieben, aber sie sollten nicht auf unsere Kinder zu lehren. Es ist das Recht der Eltern, ihre Kinder über solche sensiblen Themen zu unterrichten. Wir wollen nicht unsere Kinder Bilder von Penisse und Vaginas zu sehen. Dies wird nur korrumpieren. Wir wollen das Programm weg ", heißt es in der Gruppe der Eltern.

Susan Skinner Ehemann Jason stimmt zu, dass die Situation bedauerlich.

"Ich habe keinen Zweifel, dass die Schule zu tun versucht, was sie denken, ist am besten für die Studenten, und erwarten, dass sie das gleiche von mir für meine Kinder sagen würde. Ich möchte unsere Ansichten der Theologie zu denken ähnlich, wenn nicht identisch. Aber wenn es um Sexualerziehung kommt, scheint es, wir unversöhnlichen Meinungsverschiedenheiten haben ", sagte er zu Lifesitenews.

"Die Mindestanforderung der Schule gemacht war, um unsere Kinder aus diesem Material entscheiden ebenso wie die öffentlichen Schulen in den meisten Staaten sind gesetzlich erlauben erforderlich. Leider wurde diese kleinere Unterkunft unzumutbar ist. Ich verstehe einfach nicht, warum die einzigen Optionen sind unser Gewissen oder verlassen die Schule ganz zu verletzen. Welchen Sinn macht dies für eine der Parteien zu machen? Wie dies richtig und gerecht ist? ", Sagte er.

Aktion Artikel: Sehen Sie die Petition , die katholische Diözese von Nashville fragen elterlichen Rechte zu unterstützen hier .

Kontakt:

Die meisten Reverend David Raymond Choby
Bischof von Nashville
Ph: (615) 783-0761 Bishop@dioceseofnashville.com

Pater Ryan Schule
Präsident James McIntyre  
Ph: (615) 383-4200 mcintyrej@fatherryan.org

Haupt Paul Davis davisp@fatherryan.org



Vollständige Antwort von Diözese Nashville Director of Communications Rick Musacchio zu Lifesitenews 'Fragen:

LSN: Warum hat Pater Ryan bestehen auf Grafik Sex ed Klasse unterrichten, wenn eine Reihe von Eltern auf das Material Objekt?

Diözese Nashville: Die menschliche Sexualität ist so zu einer individuellen Identität und Beziehung zu Gott grundlegend wichtig, dass es im Lichte der Schall theologischen Grundlagen gelehrt werden müssen. Es genügt nicht, sie nur als ein biologisches Verfahren zu präsentieren. Präsentation des Materials im Rahmen einer Moraltheologie Klasse ist am besten geeignet und erforderlich sind.

Johannes Paul II hat die Kirche ein großes Geschenk gegeben, betonte die Bedeutung seiner Lehren über die Heiligkeit des Lebens und bestand darauf, dass junge Erwachsene im Lichte dieser Lehre gebildet werden. Die gleichen Zwänge spiegeln sich in Franziskus 'letzte Ermahnung Amoris Laetitia (The Joy of Love). eine klare, genaue Erklärung der menschlichen Sexualität im Kontext der Theologie Klasse präsentieren nicht nur hilft den Schülern, die Art ihrer eigenen menschlichen Identität zu verstehen, sondern dient auch als Grundlage für das Verständnis der Lehre der Kirche über die Ehe und der natürlichen Familienplanung.

Es ist immer gut, regelmäßig Materialien in unseren Schulen überprüfen. Pater Ryan Schule überprüft seine Materialien im Lichte der Vorschläge, die von einigen Eltern wurden hervorgebracht, und machte eine Reihe von Änderungen in der Darstellung auf der Grundlage ihrer Vorschläge.

LSN: Warum wird nicht zulassen, dass die Schule die Eltern ihre Schüler aus der Klasse zu entscheiden?

Diözese Nashville: Der vollständige Lehrplan in den Schulen gelehrt wird, im Einklang mit den Richtlinien der USCCB, unter der Aufsicht unserer örtlichen Bischof entwickelt und in allen Fachbereichen gerecht zu werden anerkannten akademischen Standards entwickelt. Es ist unsere Politik, dass alle Studenten vollständig in allen erforderlichen Klassen teilnehmen und in jeder Wahlfächer, in denen sie wählen einzuschreiben. Theologie Klassen sind ein wesentlicher Bestandteil des Lehrplans.

LSN: Hat die Schule tatsächlich halten, dass die Eltern der Hand über ihr Recht als primäre Erzieher, wenn sie Ihre Schule besuchen?

Diözese Nashville: Ganz im Gegenteil. Unsere Schulen aktiv für Eltern als Partner bei der Erziehung ihrer Kinder. Die Schulen sind immer offen Eltern Fragen zu beantworten zu jedem Bereich des Lehrplans und Materialien bereitzustellen, Familien zu unterstützen, so dass sie voll von jungen Menschen in der Ausbildung und Bildung teilnehmen. Wir wollen die Eltern zu verstehen, dass der gesamte Lehrplan hat sich verpflichtet, von Dozenten in Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche und präsentiert entwickelt im Einklang mit den Normen alle Gegenstand zu präsentieren.

Wenn die Diözese Lifesitenews mit einer Liste von über Material in der Sex-ed Kurs vorgestellt und gefragt, ob die Diözese noch durch seinen Kommentar stand, reagierte Director of Communications Rick Musacchio:

Diözese Nashville: Ihre Präsentation ist ungenau in subtile, aber wichtige Möglichkeiten. Im Großen und Ganzen stellt sie einen Blick auf das Material in der Klasse abgedeckt, die in Vollständigkeit und Genauigkeit fehlt. Nach sorgfältiger Prüfung der in der Theologischen Kurs behandelten Materialien bei Pater Ryan High School die menschliche Sexualität Lehrplan wird in einer Art und Weise gelehrt, die die Schönheit und Würde der menschlichen Person reflektiert, die Rolle von Mann und Frau in Gottes Plan für die Ehe, und die richtige Rolle der natürlichen Familienplanung, die alle in voller Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche.
https://www.lifesitenews.com/news/u.s.-d...of-salacious-se

http://nurit.forumieren.de/t665-aus-dioz...ntscheiden#1075

von esther10 31.08.2016 00:30

D: Kardinal Woelki steht für den Zölibat ein


Kardinal Rainer Maria Woelki im Kölner Dom - EPA

31/08/2016 13:06SHARE:
Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki möchte am Zölibat festhalten. Er sollte „nicht in erster Linie aufgrund geringer Nachwuchszahlen über Bord geworfen werden“, schreibt Woelki in einer am Mittwoch auf der Webseite des Kölner Domradio veröffentlichten Stellungnahme. Die aktuelle Debatte zum Zölibat steht im Kontext eines großen innerkatholischen Beratungstreffens, das am Donnerstag in Mülheim (Nordrhein-Westfalen) eröffnet wird.

Die Ehelosigkeit katholischer Priester habe als „widerständiges und scheinbar unzeitgemäßes Zeichen der Liebe Gottes mitten unter uns seine Bedeutung ganz und gar nicht verloren“, so Woelki. Der Kölner Erzbischof widerspricht damit einem Vorstoß des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) zugunsten verheirateter Priester und weiblicher Diakone. Auf Dauer seien solche „scheinbar direkten Lösungen“ nicht tragfähig, so Woelki. Allein der Blick auf andere Kirchen zeige dies. Der ZdK-Vorschlag lasse zudem Berufung, Eignung, Charisma und Ausbildung außer Acht, die für Diakone und Priester jeweils unterschiedlich seien. 2015 wurden in Deutschland nur noch 58 Männer zu katholischen Priestern geweiht.

Um die umfassende und tiefgreifende „Krise unserer Kirche“ zu überwinden, sei jeder Getaufte gefragt, betonte Woelki. Es brauche eine „grundlegende Neuevangelisierung“ mit dem Ziel, „Menschen überhaupt wieder mit Jesus Christus und seinem Evangelium bekannt zu machen“. Die Entscheidung katholischer Priester zur Ehelosigkeit sei ebenso eine Entscheidung aus Liebe wie jene für eine christliche Ehe.

Kirchliches Leben „blüht nicht“

Mit dem ZdK-Vorstoß brach ein Jahr nach Ende des deutschen „Gesprächsprozesses zur Zukunft der katholischen Kirche“ wieder eine Zölibatsdiskussion aus. Der Direktor des Freiburger Zentrums für Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Michael Maas, zeigte sich in einem Interview des Portals katholisch.de ebenfalls skeptisch und konterte: Mit einem solchen Schritt packe man das Problem nicht an der Wurzel. Hauptproblem sei, dass das kirchliche Leben „nicht blüht“. In vielen Gottesdiensten seien die „zwei bis drei Messdiener“ die einzigen jungen Menschen. „Und wir müssen hoffen, dass sich aus dieser sehr kleinen Gruppe dann noch jemand dazu entscheidet, Priester zu werden“, so Maas: „Zuallererst muss also die kirchliche Jugendarbeit, das Glaubensleben in den Familien und damit die Beziehung junger Menschen zu Jesus Christus gestärkt werden.“

Der „Gesprächsprozesses zur Zukunft der katholischen Kirche in Deutschland“ hatte mit einem Forum im Herbst 2015 in Würzburg geendet. Vertreter des kirchlichen Lebens wollen nun in Mülheim an der Ruhr über eine neue Dialogphase diskutieren. In Gang gesetzte Diskussionen und Reformen der letzten Phase 2010-15 betreffen Änderungen im kirchlichen Arbeitsrecht, die Positionierung der Bischöfe zum Umgang der Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen, wie sie auch in die jüngste Weltbischofssynode eingebracht wurde, die Suche nach neuen Formen von Gemeindeleitung sowie die Frage nach der Beibehaltung von Kleingemeinden oder deren Zusammenlegung.

Zu den Ergebnissen des Dialogprozesses gehört auch die Selbstverpflichtung der Diözesen, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Einmütig lobten die Teilnehmer der Dialogforen, dass sich die Atmosphäre zwischen Bischöfen, Priestern und Laien gewandelt habe. Hier entstand vielfach neues Vertrauen, das auch Belastungen wie der Affäre um den Bau des Limburger Bischofshauses standhielt, in deren Folge Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst 2014 zurücktrat.
http://de.radiovaticana.va/news/2016/08/...bat_ein/1254787
(kna 31.08.2016 gs)


von esther10 31.08.2016 00:26

Konzentrieren Sich Auf Die Familie , Pornographie führt auch zum Selbstrmord.



Rückblick: Im Jahr 1989 Interview, Ted Bundy Details wie Porno führte ihn zu Serienmorde

Kampf Gegen Das Neue Medikament , Konzentrieren Sich Auf Die Familie , James Dobson , Pornographie , Ted Bundy

SAN FRANCISCO, Kalifornien, 25. Juli 2016 (Lifesitenews) - Bei der Serienmörder Ted Bundy Tod-Reihe Interview seine Verbrechen zu Pornografie Verknüpfung nach seiner 1989 Ausführung freigegeben wurde, war es einfach , wie Christian moralisierend zu entlassen. Aber jetzt , dass die kurze, überzeugende Video auf Social Media als Teil eines neuen, säkularen wieder aufgetaucht, wissenschaftlich fundierte, Anti-Pornografie - Bewegung, es ist viel schwieriger zu ignorieren.

"Dieses Video ein radikales Beispiel der Auswirkungen von Pornografie ist," Lehm Olsen, CEO von FightTheNewDrug.org , anerkannt leicht. "Wir streiten gar nicht , dass Pornografie Einsatz führt zu seriellen Tötung. Wir tun argumentieren , dass es Auswirkungen auf die meisten Nutzer in drei ernsthaften Möglichkeiten -. Sie im Gehirn zu verletzen, das Herz und in der Welt insgesamt "

Bundy wurde ein wiedergeborener Christ als seine Hinrichtung näherten, und er in der Nacht vor seinem Tod, um das Interview mit Focus on the Family Gründer Dr. James Dobson zugestimmt - zwei Gründe für die Volkskultur, das Interview zu entlassen, in dem Bundy argumentiert, dass Pornografie führte ihn als einen Weg zu töten sexuelle Lust zu erreichen.

"Ich würde halten das potentere sucht, desto mehr explizit, die mehr Grafik Arten von Pornografie ... die Art , die Gewalt geht", fügte er Dobson im erzählte Interview , später fügte hinzu , dass, während er kein Sozialwissenschaftler war, hatte er viele verbrachte Jahre im Gefängnis, "und ich habe eine Menge von Männern getroffen , die wie ich Gewalt zu begehen motiviert waren gerade und ohne Ausnahme wurde durch eine Sucht gefährdet jeder dieser Männer war tief verstrickt in Pornografie und ohne Frage tief geprägt und tief Pornographie."


"Die Wissenschaft hat endlich mit der Wahrheit gefangen", erklärt Olsen.

Welche Religionen sind seit langem als unmoralisch und Ärzte gepredigt und andere haben davor gewarnt, anekdotisch gegen jetzt bewiesen hat immer der Fall zu sein. Pornografie ist schädlich.

"Es ist sehr analog zu Tabak", sagte Olsen Lifesitenews. Die Verbindung zwischen Tabak und Krebs wurde in den 1930er Jahren gezeigt, aber seit Jahrzehnten nicht mehr akzeptiert. Politische Antworten dauerte sogar noch länger.

Olsen Non-Profit wurde im Jahr 2008 von einer Gruppe von Utah State University Studenten gestartet, die über die neuen Entdeckungen in der Neurowissenschaft auf Verhaltenssüchten wurde, die auf Chemikalien durch den Aufbau einer Abhängigkeit arbeiten wie Dopamin im Gehirn selbst produziert.

Wenn das Gehirn auf durch Pornografie ausgeliefert Dopamin abhängig wird, ist es weniger in der Lage wird in erster Linie Beziehungen zu haben Vergnügen daran, Geschlechtsverkehr mit dem anderen Geschlecht, was zu ehelichen und relationalen Zusammenbruch oder eine Unfähigkeit zu bilden, erklärt Olsen Webseite.

Eine andere Website, Yourbrainonporn.com zielt Sexsüchtige motiviert durch ihre sexuelle Impotenz, die Gewohnheit zu treten. Sowohl sie und FightTheNewDrug teilen sich ein Engagement für eine wissenschaftsbasierte Ansatz, der von der religiösen Moral als taktische Wahl klar lenkt. "Unsere Mitarbeiter und ein breites Spektrum an religiösen Standpunkte darstellen und diejenigen, die keine Religion", sagte Olsen.

Beide Standorte sprechen die Sprache des jungen Internet-Nutzer. Yourbrainonporn nennt seine Recovery-Programm einen "Neustart" und fordert totale Abstinenz von Porno die neuropathways lassen das Gehirn Dopamin-Generatoren zu Porno zu verkümmern zu verbinden. FightThe NewDrug nutzt Social-Media-Jugend direkt zu erreichen, sowie Eltern und Erzieher ansprechend. Der Standort verfügt über 1,6 Millionen Anhänger. FightTheNewDrug bietet auch die FORTIFY Programm für junge Süchtige. Es hat 50.000 Nutzer.

Olsen sagt FightTheNewDrug Ziel ist es, die Öffentlichkeit zu erziehen und nicht die Pornografie im Internet illegal, auch für Minderjährige zu machen. "Wir wollen eine Welle von Wissen zu schaffen. Wir wollen das Thema zu wechseln. "Wie für Änderungen von Gesetzen und Beschränkungen von Internet-Porno-Nutzung," Lassen Sie die Späne fallen, wo sie können ", sagte er.

Aber wenn stupste nur ein wenig, gibt Olsen, dass die Dünung gut zu Gesetzen und Einschränkungen führen könnten, wie bei Tabak geschehen ist. "Es gab eine Zeit, als Zigaretten von Maschinen verkauft wurden vor Geschäften sitzen - alle acht Jahre alt in einem Viertel Pop konnte und eine Packung bekommen. Jetzt niemand in jedem Alter können Zigaretten kaufen nicht wissen, dass es schädlich ist. Das ist, wo wir möchten mit Pornografie zu sein. "
https://www.lifesitenews.com/news/bundy-...out-pornography
Eine Mitschrift der Dobson-Bundy Interview ist verfügbar hier
http://www.pureintimacy.org/f/fatal-addi...inal-interview/

von esther10 31.08.2016 00:22

Terrorabwehr: Regierung will künftig alle Soldaten sicherheitsüberprüfen

Veröffentlicht: 31. August 2016 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: AKTUELLES | Tags: Ausbildung, Bundeswehr, CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Kontrolle, Mißbrauch, Militärischer Abschirmdienst, Regierung, schwere Waffen, Soldaten, Terrorabwehr |Hinterlasse einen Kommentar
Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch den Gesetzentwurf zur Änderung des Soldatengesetzes beschlossen. Dazu erklären der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Stephan Mayer, und der Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums, Clemens Binninger:

https://charismatismus.files.wordpress.c...jpg?w=213&h=154

„Die Änderung des Soldatengesetzes ermöglicht nunmehr die einfache Sicherheitsüberprüfung aller Bewerber, die als Soldaten in die Bundeswehr eingestellt werden sollen, durch den Militärischen Abschirmdienst. Wir begrüßen den Beschluss des Kabinetts sehr, denn damit wird der veränderten Sicherheitslage nach den terroristischen Anschlägen von Paris und Brüssel Rechnung getragen. 159481-3x2-teaser296

Die Neureglung ist dringend erforderlich, da es bislang kein Instrument gab, um zu verhindern, dass potenzielle Terroristen, aber auch andere Schwerkriminelle die Bundeswehr missbrauchen, um sich an schweren Waffen ausbilden zu lassen.

Zudem bewerten wir es als sehr positiv, dass die Bundesregierung mit dieser Gesetzesänderung die Empfehlungen konstruktiv aufgenommen hat, die wir nach einem Kontrollbesuch beim Militärischen Abschirmdienst im vergangenen Jahr ausgesprochen hatten.

Dies zeigt auch, dass uns als Mitgliedern des Parlamentarischen Kontrollgremiums geeignete Instrumente zur Verfügung stehen, um Optimierungsbedarf bei der Tätigkeit unserer Nachrichtendienste zu erkennen und entsprechende Veränderungen anzustoßen.“

von esther10 31.08.2016 00:22

Unionsfraktion verteidigt den Auskunfts-Anspruch von Scheinvätern als sachgerecht
Veröffentlicht: 31. August 2016 | Autor: Felizitas Küble

Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch beschlossen, einen Gesetzentwurf zur Neuregelung des Auskunfts- und Regressanspruchs des Scheinvaters in den Bundestag einzubringen. Dazu erklärt die rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker:

„Ein Scheinvater muss die Möglichkeit haben, seinen Anspruch auf Erstattung des gezahlten Unterhalts gegen den wahren Vater durchzusetzen. Dies kann er nur, wenn er im Regelfall das Recht hat, von der Mutter zu erfahren, wer der biologische Vater sein könnte. shutterstock_114300748-140x94



Der gesetzliche Auskunftsanspruch darf aber in einer Trennungssituation nicht dazu missbraucht werden, die Mutter darüber hinaus auszuforschen. Daher muss der Auskunftsanspruch eng begrenzt sein. Die Auskunftsverpflichtung darf zudem nicht gelten, wenn sie für die Mutter in einem besonderen konkreten Fall unzumutbar wäre.

Mit dem Entwurf wird im Kern nur die Rechtslage wiederhergestellt, die bis zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 24. Februar 2015 galt. Der Gesetzgeber hat dem Scheinvater schon seit langem einen Regressanspruch gegen den biologischen Vater zugebilligt, der seinen eigentlich bestehenden Unterhaltsverpflichtungen nie nachgekommen war. Es wäre widersprüchlich, wenn der Scheinvater diesen Regressanspruch praktisch nie durchsetzen könnte. euros



In diesem Zusammenhang ist es richtig, den Regressanspruch zeitlich zu begrenzen. Es wäre nicht angemessen, einen Unterhaltsregress unter Umständen über Jahrzehnte zuzulassen. Dies würde dem Umstand nicht gerecht, dass der vermeintliche Vater mit dem Kind typischerweise über die längste Zeit ein normales Familienleben geführt hat. Es muss zudem vermieden werden, dass die gelebte soziale Beziehung zum Kind durch solche Rechtsstreitigkeiten im Nachhinein entwertet wird.

Die Rechtsordnung kann solche Lebenssituationen nur begrenzt regeln. Es geht hier um einen Zahlungsanspruch, nicht aber darum, in einer Trennungssituation „schmutzige Wäsche zu waschen“ oder eine verständliche Enttäuschung zu kompensieren.“

von esther10 31.08.2016 00:14

Warum will diese Frau Priester zu unterrichten?
________________________________________

http://www.catholicnewsagency.com/images...ry_CNA_6916.jpg

Dämmerung Eden Goldstein mit ihrem Doktor in heiligen Theologie abschloss. Credit: University of Saint Mary of the Lake und Mundelein
Chicago, Ill., 10. Juni 2016 / 03.02 ( CNA / EWTN Nachrichten ) .- Dämmerung Eden Goldstein versucht nicht , ein Priester zu sein.

Sie hat sogar in einem New York Times Debatte argumentiert, dass Frauen nicht zu Diakonen geweiht werden sollte.

Aber das hielt sie nicht davon ab die erste Frau immer ihre Doktorarbeit in der heiligen Theologie neben einem rein männlichen zu verdienen, all-Seminarist Klasse bei Mundelein Seminar in Illinois.

Obwohl Goldstein technisch von der University of St. Mary of the Lake absolvierte, war sie in den gleichen Klassen und aßen in der gleichen Speisesaal und frequentiert die gleichen Bibliotheken wie die 220 Männer in Mundelein studieren Priester zu sein.

Ihr neuer Grad, die höchste päpstliche Grad ein von der katholischen Kirche empfangen kann, qualifiziert sie auf Dozenten lehren an entweder einem Seminar oder einer Universität, zu einer Zeit als der Heilige Stuhl sucht eine stärkere Präsenz von Laien Professorinnen in den Seminaren zu fördern.

"Der Heilige Stuhl seit einiger Zeit gesagt, dass Frauen in der Seminarausbildung einbezogen werden müssen", sagte Goldstein CNA. "Papst Johannes Paul II sprach darüber, und Franziskus, die Empfehlungen der Familie Synode zu wiederholen, sagt in Amoris Letitia, dass es eine Notwendigkeit für die Anwesenheit von Laien in der Seminarausbildung, vor allem Frauen."

Die Notwendigkeit für Frauen auf Seminar Fakultät

Obwohl Goldstein sagte, sie nicht sicher über die genauen Gründe für den Heiligen Stuhl Empfehlung ist, hat sie einige Vermutungen, vor allem nach dem in fast allen-männlich-Umgebungen den größten Teil ihres Studium zu verbringen.

"Ich glaube, dass nur für eine menschliche Bildung einer Person, nur als Mensch gut abgerundet zu sein, müssen Sie Kontakt mit beiden Geschlechtern, und ich würde sicherlich denken, dass für ein Seminarist fruchtbarer Zölibat zu leben, er lernen werden, dass besser, wenn er in einer Atmosphäre, in dem er eine gesunde zölibatär Beziehung zu Frauen haben kann ", sagte sie.

Goldstein sagte auch, dass sie etwas zu bieten nicht nur als eine Frau hat, aber als Laie, der wirklich unterrichten werden will.

Manchmal sagte sie, müssen die Bischöfe Seminar Fakultät Positionen mit nur ungern, aber qualifizierte Priester füllen, die vielleicht eher in einer Gemeinde sein würde, als an einem Seminar zu lehren.

"Ich erkannte, dass, wenn das alles war ich wirklich tun will, dann kann ich etwas beitragen, indem sie begeistert zu sein, motiviert zu werden, und auch die akademischen Qualifikationen verfügen, die Weisheit, die Liebe der Kirche, die ich an die Seminaristen übertragen kann" Sie sagte.


Sie ist auch von ihren männlichen Kollegen Seminarist gehört, dass Frauen auf dem Campus, die hilft, die Macho Tendenz aller-männlich-Umgebungen in Schach.

"Auf Fakultät eine Frau anwesend zu haben, macht die Atmosphäre gesünder für die Seminaristen, weil es ihnen führt weniger Macho sein und freundlicher miteinander", sagte sie.

"Offenbar Seminaristen können in diesem eindeutig männliche Art und Weise wettbewerbsfähig zu werden, dass Männer oder am besten einander auszustechen kann, also habe ich gesagt, dass die Anwesenheit einer Hilfe der Frau, dass zu mildern."

Wie alles begann

Ursprünglich hatte Goldstein nicht die Absicht verfolgt Promotionsstudium oder Lehre.

Protestantismus zunächst aus dem Judentum, dann Agnostizismus und dann - - Ein Konvertit Goldstein wurde Vollendung noch ihre RCIA Klassen, die jeder Bekehrte, bevor er katholisch abschließen muss, wenn sie "den Nervenkitzel der Keusche" schrieb, ein Buch für einzelne katholische Frauen über Erfüllung zu finden, während des Lebens ein christliches Leben.

Bald nach der Veröffentlichung, und nur sechs Monaten ein Katholik, Goldstein wurde für Interviews und Gespräche über das Thema mit Anfragen überfordert. Als neuer Bekehrter, war sie überrascht, dass es nicht mehr qualifizierte katholisch waren, die die gleiche Botschaft vermitteln könnte.

"Ich habe sicherlich nicht eine Tiefe von Verständnis der Theologie dahinter, so wurde ich zuerst bewusst, meine Schwäche und der Notwendigkeit bewusst, für die katholische Kirche die Menschen zu haben, die über Theologie kannte und konnte es auch zu einem beliebten Publikum vermitteln ," Sie sagte.

Ihre bisherigen Erfahrungen als Journalist in den Mainstream-Medien gab ihr eine Kante, Goldstein realisiert, weil sie theologische Konzepte in Worte verdichten könnte, dass die Menschen verstehen konnten. Es war das erste Mal, dass sie eine Ahnung davon hatte, dass sie Theologie studieren sollte.

Diese Gedanken wurde Wirklichkeit nach Goldstein wurde von ihrem Job in einer katholischen Non-Profit-und erhielt eine Diagnose von Schilddrüsenkrebs entlassen.

Sie begann ihre Master in Theologie an der Dominican House of Studies in Washington, DC, und "verliebte sich in" mit der Theologie des heiligen Thomas von Aquin. Ihre Absicht war, in College-Campus Ministerium nach dem Studium zu gehen, in der Hoffnung auf eine feste Arbeit mit Gesundheitsleistungen.

Aber nachdem sie einen ihrer Papiere geschickt zu einem langjährigen Pfarrer Freund, bestand er darauf, dass Goldstein ihre Doktorarbeit verfolgen sollte und zu lehren.

"Ich habe ihm gesagt, dass ich kein Interesse an der Lehre hatte, weil ich dachte, dass es wie, ein Elternteil ohne Ehepartner war", sagte sie. "Aber er bestand darauf, dass dies meine Berufung war."

Goldstein stimmte ihr Studium fortzusetzen, und beschlossen, ihr Studium der heiligen Theologie (STD) an der Universität von St. Maria von den See zu verfolgen, wo sie unter Theologe Dr. Matthew Levering studiert und fokussiert ihre Dissertation über die jüngsten Lehramt auf Redemptive Suffering von Pius XII zu Francis. Das Thema der Barmherzigkeit, sagte sie, hatte während ihrer Glaubensweg konstant und kontinuierlich in die Bücher aufgetaucht, schrieb sie.

Obwohl sie die Arbeit geliebt, eines der größten Hindernisse für ihr Studium beendet hatte, war nicht ihr Geschlecht - aber ihre Mittel. Es ist wahrscheinlich der Hauptgrund, dass Laien - Männer oder Frauen - nicht die volle päpstliche Studium zu beenden, sagte sie.

Zum Glück, nachdem sie sich über $ 100.000 Schulden zerbrach hatte, "ein Engel" trat ein und bot den Rest von Goldsteins Weise zu zahlen.

Und am 7. Mai den gleichen Platz Barett durch katholische Geistliche und Wissenschaftler mit päpstlicher Grad getragen trägt, ging Goldstein über die Bühne und wurde die erste Frau, die eine Promotion in heiligen Theologie an der Universität von St. Maria von den See zu erhalten. In diesem Herbst wird sie in Übersee beizutreten ein Seminar Fakultät bewegen.

Im Gespräch "guy stuff" - eine Frau unter Männern

Also, was war es, Jahre Studium als eine Frau in zwei zu verbringen, meist männlich-Umgebungen?

Zum größten Teil, sagte Goldstein, bei den Männern sowohl die Dominikanische Haus und Mundelein waren freundlich und offen für eine Frau in ihren Klassen haben, obwohl Goldstein räumte ein, dass sie fühlte sie sich ein wenig besser auf Mundelein passen, da ihre Mitschüler aus kamen Land Diözesen am ganzen Körper und wurden als Teil der gleichen religiösen Ordnung nicht bereits gebildet.

"Überwältigend, bei Mundelein, fühlte ich, dass es eine Reihe von Seminaristen waren, die aus dem Weg ging, um mich zu begrüßen", sagte sie.

Es ist auch für einige umständlich gemacht - und lustig - Momente mit ihren Mitschülern, sagte sie.


Manchmal, nach den Mahlzeiten auf Gespräche auf dem Campus sitzt, die meist von "guy stuff" bestand, würde Goldstein mit ihren Mitschülern Witz, dass sie keine Ahnung haben würde, wie man Frauen wieder zu sprechen, sobald sie abgeschlossen.

"Es ist wirklich wahr ist, habe ich gelernt, wie Jungs reden", sagte sie CNA.

"Ich glaube, die Leute von außen denken, dass Seminaristen man denke nur an Gott die ganze Zeit, aber sie denken auch über Sport, und über Videospiele, und über Star Wars und Red Robin Burger, all dieses Zeug Kerl."

Die Unnötigkeit der Ordination - Frauen in Führungspositionen in der Kirche

Von außen scheint Goldstein könnte wie sie für die Frauenordination befürwortet - aber jeder, der einen genaueren Blick auf ihre Arbeit und ihren Glauben nimmt, dass das nicht der Fall zu sehen.

Wenn gefragt, ob es eine Notwendigkeit für mehr Frauen in Führungspositionen in der Kirche, sagte Goldstein es hängt alles davon ab, wie man Führung definiert.

In der katholischen Kirche, sagte sie, sind Führungspositionen richtig in erster Linie als Positionen der Dienstleistung verstanden und nicht als Macht.

"Ich würde nicht die Art von Frauen zu sehen, die wegen der Macht in Führungspositionen sein wollen wollen", sagte sie.

Im Mai zeigte Franziskus seine Offenheit, eine Kommission zur Gründung der Frage der weiblichen Diakone "zu klären".

Er wies darauf hin, dass in der Geschichte der Kirche, Diakonissen in Salbungen und Volltauch Taufen von Frauen, aus Gründen der Bescheidenheit zu helfen, existierte.

Diese weiblichen Diakone lebte ein Leben "ähnlich der Nonnen", nach einem 2002-Dokument von der Internationalen Theologischen Kommission. Das Dokument bietet einen historischen Kontext der Rolle der Diakonin in der alten Kirche den Abschluss, mit überwältigender Mehrheit, dass weibliche Diakone in der frühen Kirche hatten männliche Diakone nicht gleichwertig gewesen, und hatte "keine liturgische Funktion", noch eine sakramentale ein.

Aber Goldstein sagte, sie fragte sich, ob nur in der Kirche, die Zahl der Frauen in Führungspositionen Upping würde einen Unterschied machen.

Ein gemeinsames Argument für mehr Frauen in Vatikan gefahrenen Positionen zu bringen, sagte Goldstein, ist, dass Frauen schneller und entscheidend bei der Missbrauchskrise gehandelt haben kann. Aber Goldstein ist nicht davon überzeugt, dass das unbedingt wahr.

"Es gibt keinen Mangel an Frauen als Verwalter unserer öffentlichen Schulen, und die katholische Kirche hat bereits so viel mehr als unsere öffentlichen Schulen getan haben getan, Kinder zu schützen", sagte sie.

"Das ist nicht zu sagen, dass es nicht mehr, dass die Kirche tun könnten, aber wenn die Frage ist nur, ob mehr Frauen in Führungs mit führt zu mehr gerechte und humane Politik, ich bin mir nicht sicher."

"Zur gleichen Zeit, ich habe in der Lage gewesen, den höchsten Grad zu erhalten, dass die Kirche zu bieten hat, summa cum laude, und ich habe in der Lage gewesen, das zu erhalten mit den Dingen, den Status quo zu sein, so habe ich keine wirklichen Beschwerden mit Status quo zu dieser Zeit in meinem Leben. "

Aktualisieren Sie 6/10/16, 10.13: Eine frühere Version dieser Geschichte ungenau Goldsteins Buch "The Thrill of the Keusche" als Buch beschrieben beschreibt Papst Johannes Paul II Theologie des Leibes. Es ist seit korrigiert.
http://www.catholicnewsagency.com/tags/priests/
https://translate.google.com/translate?h....com/headlines/
*****
http://www.catholicnewsagency.com/news/w...-priests-77902/
Priester
http://www.catholicnewsagency.com/tags/priests/

von esther10 31.08.2016 00:09

UK Teenager süchtig nach Pornos bei 12, bei 15 Viagra


UNITED KINGDOM, 30. August 2016 (Lifesitenews) - Der Schaden Pornosucht wird zu einem erstaunlich jungen Alter auffallend, wie eine 15-jährige kürzlich britische Jugend sauber kam auf Viagra , um süchtig immer auf die sexuellen Erwartungen gerecht zu werden erstellt ständig durch und zwanghaft harter Pornographie auf seinem Handy betrachten.

Ermutigt die Öffentlichkeit zu gehen von seinem Berater, Steve Pope, und seine Eltern, von denen er Hunderte von Dollar gestohlen hat seine Notwendigkeit für die Potenz steigernde Medikament Viagra zu ernähren, sagt der ungenannte Jugend die Sucht sein Leben zerstört hat.

"Ich glaube , ich habe jetzt keine Kindheit. Es ist ruiniert " , sagte er dem Daily Mirror . "Es war nur mir, ein Kind, dumm genug, um zu glauben , würde ich nie ohne eine Tablette guten Sex haben können. Aber plötzlich hatte ich alles ruiniert."

Es begann, erzählte er, mit Internet Pornos, die er auf seinem Handy beobachtet, beginnend im Alter von 12 besorgt, dass nicht mit einem voraussichtlichen Termin zusammenpassen würde, weil der Darsteller er auf seinem Handy sah, nahm er den Rat von älteren Mitschülern zu verwenden Viagra.

"Ich wollte in den Clips wie die Männer zu sein, also habe ich die Pille, die ich gegeben wurde. Ich habe das Mädchen nicht sagen, weil ich nicht mehr Druck haben wollte. Etwa 10 Minuten, nachdem ich es nahm, fing es an zu arbeiten. Ich fühlte mich ein bisschen außer Kontrolle geraten. Aber das Mädchen lachte nicht an mich und das fühlte sich gut an, so sagte ich ihr, was ich genommen hatte. Sie fragte, wie bald konnte ich mehr bekommen. "

Aber die nächste Pille und der ganze Rest er mehrere Jahre nahm kostete fast US $ 6 ein Pop, etwa Ausgaben seiner Woche Geld von seinen Eltern. So nahm er seine Mutter die Handtasche zu plündern die hohe er erlebt zu bekommen - und die Erektion. "Ich fühlte mich schrecklich, aber in meinem Kopf hatte ich keine andere Wahl - nicht der Einnahme von Viagra war keine Option. Ich war mit mir selbst angewidert, aber ich wusste nicht, wie es zu kontrollieren, und ich hatte Angst, meine Eltern würden zu finden. "

Schließlich sagte er, er brauchte eine Nacht fünf oder sechs Pillen und wurde noch Angst vor den körperlichen Nebenwirkungen. Dazu gehören nach der rxlist.com "plötzlicher Verlust des Sehvermögens, Klingeln in den Ohren oder Hörsturz, Schmerzen in der Brust oder schweres Gefühl, Verbreitung Schmerz auf den Arm oder Schulter, Übelkeit, Schwitzen, allgemeine Verstimmung, unregelmäßiger Herzschlag."

Er gestand seinen Eltern, die ihn Beratung schnell bekam. Papst, der Therapeut, sagte: "Er spricht aus mutig ist, weil er hier ist ein Opfer, aber er keineswegs allein." Der Junge sagte ein Drittel seiner männlichen Mitschülern Viagra versucht haben, die auf dem Schulhof leicht verfügbar ist und Straße, und kann über das Internet bestellt werden.

"Es ist ein echter Mangel an Bewusstsein über die Auswirkungen von Pornografie, die Sexualisierung von Kindern und die Möglichkeit, dies in einigen Schulen Viagra ein Medikament der Wahl macht", warnte Papst. "Jeder Junge sieht in diesen Tagen Pornos von einem sehr frühen Alter und das ist, was sie erwarten, dass Sex wie sein -. Stundenlang los"

Die Verbindung zwischen Internet - Pornografie und jugendliche Impotenz ist nur in letzter Zeit von den Forschern untersucht wird, nach einer 2013 Artikel in The Huffington Post "Jugendliches ED: Mehr zur Story" von Marnia Robinson. Sie zitiert eine 2012 Schweizer Studie , dass 30 Prozent der jungen Männer (mit einem mittleren Alter von 19 Jahren) leiden einige Erektionsschwierigkeiten und eine 2013 Italienisch gefunden Studie zeigt ein Viertel der jungen italienischen Männer hatten ED, die Hälfte von ihnen mit schweren Fällen. Zum Vergleich : US Erkenntnisse aus dem Jahr 1948 zeigen , nur 3 Prozent der Männer unter 48 mit ED.

Das Problem einer Zunahme bei impotenten Patienten führt, viele Psychotherapeuten sagen, ist, dass die zeitgenössische junge Männer gelernt haben, so von Internet porn geweckt werden gründlich, dass viele können mit Fleisch und Blut Partner nicht durchführen. Hinzu kommt, dass ist eine geistige als emotionale aufwirft Krankheit. Nach Angaben der FightTheNewDrug.org Website führt Pornografie zu oberflächlichen Befriedigung, die gebiert "emotionale Leere."

von esther10 31.08.2016 00:09

Warum die Meinungsfreiheit immer stärker durch Totschlagworte bedroht ist
Veröffentlicht: 31. August 2016 | Autor: Felizitas Küble

https://charismatismus.files.wordpress.c...jpg?w=124&h=150
Von Dr. David Berger

Mit dem alle Gesellschaftsbereiche erfassenden Linksrutsch hierzulande wird auch der allgemeine Sprachgebrauch in den Medien, sozialen Netzwerken und durch Politiker zunehmend durch Ausdrücke bestimmt, die seit vielen Jahren in linken bis linksradikalen Kreisen eine wichtige Rolle spielen. pressefotoberger11


Oft als Waffe gebraucht, um den politischen Gegner in Debatten mundtot zu machen, haben sie jede echte Aussagekraft verloren, sind zu reinen Totschlagbegriffen geworden. Fast immer mit der fatalen Folge, dass wir dann keine adäquaten Begriffe mehr zur Verfügung haben, wenn die Phänomene wirklich auftauchen.

An vorderster Stelle stehen hier die Begriffe „Nazi“, „Rechtspopulist“ und „Rassismus“ – ergänzt werden sie derzeit durch die Ausdrücke „Hetze“ und „Hassrede“ bzw. „Hatespeech“.

Nicht zuletzt durch die unglückliche Kampagne „Nohatespeech“, an der sich auch das Bundesinnenministerium auf juristisch äußerst fragliche Weise beteiligt hat, ist das Wort der „hatespeech“ in aller Munde.

Wie ein Schock wirkte auf viele Juristen ein Tweet, den das genannte Ministerium am 28. Juli in die Welt setzte mit den Worten: „Wir sprechen uns gegen Hatespeech aus, egal ob strafbar oder nicht. Jeder darf seine Meinung äußern, aber sachlich & ohne Angriffe“.

In einem äußerst lesenswerten Beitrag geht nun der bekannte Hamburger Rechtsanwalt Steinhöfel in seinem Blog näher auf den Gebrauch bzw Missbrauch und die Bedeutung dieses Begriffs besonders auch durch die eng mit dem Justizministerium bzw. Heiko Maas zusammenarbeitende Amadeu-Antonio-Stiftung ein.

Er stellt überzeugend fest:

„Ich hasse den Begriff „Hatespeech“. Was soll das sein? Wer verwendet ihn warum? Nähern wir uns der Sache an. Äußerungen können zB als Volksverhetzung, Beleidigung oder üble Nachrede strafbar sein, sie können gleichzeitig zivilrechtliche Unterlassungsansprüche usw. auslösen. Demgegenüber steht das für ein demokratisches Gemeinwesen elementare und durch die Verfassung verbürgte Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit (Art. 5 GG).“

Steinhöfel schreibt weiter: „Der Begriff „Hatespeech“ ist ungenau, schwammig und Instrument jeder Menge ideologischer Geisterfahrer, die jenseits der Gesetze auf den Trichter gekommen sind, zulässige Meinungsäußerungen, die ihrer politischen Ausrichtung zuwider laufen, zu kriminalisieren. „

Hier können Sie den gesamten Artikel des Juristen lesen: „Warum ich den Begriff Hatespeech hasse“

Erstveröffentlichung dieses Beitrags von Dr. Berger hier: https://philosophia-perennis.com/2016/08/30/hatespeech/

von esther10 31.08.2016 00:07

Kardinal Burke: "sehr fragwürdig" zu sagen Islam Christian Gott anbetet und ist daher ruhig

Katholisch , Moslems , Nostra Aetate , Raymond Burke , Zweite Vatikanische Konzil

Rom, Italien, 30. August 2016 ( Lifesitenews ) - It "höchst fragwürdig" ist zu sagen , Katholiken und Muslime den einen Gott und Islam verehren eine Religion des Friedens ist, sagte Kardinal Raymond Burke in einem Gespräch mit Reportern Montag.

https://lifesite-cache.s3.amazonaws.com/...500_55_s_c1.jpg

Burke, ein Amerikaner, ist der ehemalige Präfekt der Apostolischen Signatur, das höchste Gericht des Vatikans. Er ist jetzt der Patron des Souveränen Malteser-Ritterordens.

Burke wurde in den Medien über das Sprechen für die Welt Hoffnung: Alle Aktivitäten in Christus vereinigen , einem neu erschienenen Buch langen Interview mit Französisch Journalist Guillaume d'Alançon , in dem der Prälat auf vielen kontroversen Themen wiegt wie Empfängnisverhütung und seine Beziehung zu Abtreibung, transgender Bäder, die heilige Kommunion für den geschiedenen und wieder verheirateten und Probleme innerhalb der katholischen Kirche.

Nostra Aetate , das Zweite Vatikanische Konzil die Erklärung über das Verhältnis der katholischen Kirche mit den anderen Religionen, "ist kein dogmatischen Dokument" , sagte Burke.

Burke reagierte auf eine Frage, ob Katholiken und Muslime verehren denselben Gott und ob Katholiken gebunden Vatikan II Definition des Islam zu glauben.

"Die Kirche mit Wertschätzung bezieht sich auch auf die Moslems" Nostra Aetate sagt . "Sie verehren den einen Gott, Leben und in sich seienden, barmherzigen und allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, der zu den Menschen gesprochen hat; Sie mühen sich von ganzem Herzen zu unterbreiten seinen verborgenen Ratschlüssen zu glätten, so wie Abraham, mit dem der Glaube des Islam Vergnügen selbst in der Verbindung nimmt, zu Gott vorgelegt ... sie den Tag des Gerichtes warten , wenn Gott ihre Wüsten all denen machen wird, die schon von den Toten auferweckt. Schließlich legen sie Wert auf sittliche Lebenshaltung und verehren Gott besonders durch Gebet, Almosen und Fasten. "

Besuchen Sie unsere neue schonungs katholischen Zeitschrift heraus! Abonnieren Faithful Insight.

Die Erkenntnis , dass Nostra Aetate nicht dogmatisch ist , kann die Gesellschaft von St. Pius X, eine traditionalistische Gruppe mit einem unregelmäßigen kanonischen Status, führen die volle Gemeinschaft mit Rom. Viele Katholiken , die strittigen Vatikan II Dokument als unklar oder sogar im Widerspruch mit der Lehre der Kirche

ehen auf Katholizismus ist die einzig wahre Glaube.

Ob Katholiken den Islam als eine Religion des Friedens annehmen muss oder Abweichler war ein betrachtet werden jüngste Thema der Debatte zwischen Robert Spencer von JihadWatch.org und Monsignore Stuart Swetland von Donnelly College. Die bisherigen Ansprüche , die Spencer die Position , dass der Islam von Natur aus gewalttätig ist im Widerspruch zu den magisterial Lehren der jüngsten Päpste ist. Fans von Spencer weisen darauf hin , dass die Päpste im Laufe der Jahre unterschiedliche Meinungen über den Islam gehabt haben und dass eine bestimmte Art von Islam bekräftigen ist nicht zu katholischen Glaubens und der Moral im Zusammenhang und deshalb ist nicht bindend für die Katholiken. Sie sagen auch , dass die Katholiken konsultieren sollte der Islam selbst seine Natur zu bestimmen.

Burke sagte viel von der heutigen Reaktion auf den Islam von einem religiösen Relativismus beeinflusst und hält "wir alle den gleichen Gott anbeten" und "wir alle in der Liebe zu glauben."

Wenn "Gott ist die Liebe", wie kann er sein "der gleiche Gott, der von Muslimen befiehlt Ungläubige abzuschlachten und ihre Herrschaft durch Gewalt zu etablieren?" Burke gefragt.

"Ich glaube nicht, dass es wahr ist, dass wir alle den gleichen Gott anbeten", sagte Burke. "Zu sagen, dass wir alle in der Liebe glauben, ist einfach nicht richtig."

"Alles, was ich über den Islam gesagt habe, darunter vor allem, was in dem Buch ist, auf meiner eigenen Studien über die Texte des Islam und auch ihrer Kommentatoren basiert", sagte der Kardinal. Der religiöse Relativismus, der katholischen und muslimischen Lehre über die Natur Gottes entspricht nicht "die Wahrheit zu
respektieren" über das, was jede Religion lehrt, sagte er. "Das ist nicht hilfreich."

"Lassen Sie uns sorgfältig prüfen, was der Islam ist und was unser christlicher Glaube lehrt uns", sagte Burke, weil sie nicht das Gleiche sind.

"Nichts in der islamischen Agenda aus früheren Zeiten geändert hat, in denen unsere Vorfahren" hatte die Christenheit von muslimischen Angriffe zu verteidigen, sagte Burke. "Sie sahen, dass der Islam heilige Wahrheit anzugreifen."
https://www.lifesitenews.com/news/cardin...ristian-god-and

von esther10 31.08.2016 00:07

Unbekannter Aufenthaltsort
Fast 9000 Flüchtlingskinder sind verschwunden
Die Zahl der vermisst gemeldeten minderjährigen Flüchtlinge hat sich seit Jahresbeginn verdoppelt. Über ihren Verbleib können deutsche Behörden nur Vermutungen anstellen.
29.08.2016

http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/37...n-behoerden.jpg
Schulunterricht für Flüchtlingskinder

© DPA
Bei den deutschen Behörden sind 9.000 Flüchtlingskinder als vermisst gemeldet.
Die Zahl der in Deutschland verschwundenen Flüchtlingskinder hat sich seit Jahresbeginn fast verdoppelt. Am 1. Juli waren 8.991 unbegleitete Flüchtlingskinder und Jugendliche als vermisst gemeldet, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) auf Anfrage der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ mit. Das sind schon mehr als im Gesamtjahr 2015 und fast doppelt so viele wie noch zu Jahresbeginn, als 4.749 geflüchtete Minderjährige als vermisst galten.

Der größte Teil der Verschwundenen waren Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren (8.046 Personen). Nur 867 waren Kinder unter 13 Jahren, hinzu kamen 78 Personen über 18 Jahren. Mit Blick auf den Anstieg der Zahlen verwies das Amt auf den massiven Flüchtlingszustrom seit Mitte vergangenen Jahres, in dem auch sehr viele unbegleitete Kinder und Jugendliche nach Deutschland gereist seien. Die meisten Fälle seien harmlos und hätten keinen kriminellen Hintergrund.

Mehr zum Thema
Ehrenamtliche Helfer: Das Engagement für Flüchtlinge ist weiter groß
Hessen schafft 1100 Stellen an Schulen für Flüchtlingskinder

Nach Bombenattentat: Ansbach hört nicht auf zu helfen
„Konkrete Erkenntnisse, dass ein Teil der zu Jahresbeginn vermissten minderjährigen Flüchtlinge Kriminellen in die Hände gefallen sein könnte, liegen im Bundeskriminalamt nicht vor“, so die Behörde. Eine BKA-Sprecherin sagte: „Vielfach entfernen sich die Kinder nicht planlos, sondern wollen ihre Eltern, Verwandten oder Bekannten in anderen deutschen Städten oder gar im europäischen Ausland aufsuchen.“

Die Statistik verzerre dabei die Zahlen nach oben. Wenn Kinder bei der Familie ankämen, erhielten die deutschen Behörden oft keine Rückmeldung und die Namen bleiben in der Fahndungsdatenbank stehen.

Häufig gebe es Mehrfachregistrierungen, wenn Jugendliche sich an einem anderen Ort wieder melden - weil die Jugendlichen keinen Pass mehr haben und ihre Personalien nicht feststehen oder weil der Name unterschiedlich geschrieben wird, so das BKA.

Für Europa gibt es keine aktuellen Zahlen. Die Europäische Polizeibehörde Europol verwies auf eine Schätzung vom Februar, wonach mindestens 10.000 unbegleitete Flüchtlingskinder nach ihrer Ankunft in Europa verschwunden sind. Die Zahl sei inzwischen deutlich höher, hieß es. Viele seien wohl in der Obhut ihrer Familie, man könne aber auch Verbrechen nicht ausschließen.

von esther10 30.08.2016 00:58




Nun ist es wissenschaftlich erwiesenWissenschaft widerlegt Gender-Doktrin, Sachsen-Anhalt fördert sie

Mathias von Gersdorff


Frankfurt, den 30.8.2016

Liebe Leser!
:

Kinder bevorzugen Spielzeuge, die klassischerweise ihrem Geschlecht entsprechen (Buben Autos, Mädchen Puppen).

Die sog. Stereotypen sind bereits mit 9 Monaten sehr früh angelegt und nicht kulturell geprägt.

Also lange bevor das Kind eine eigentliche Ahnung von Geschlecht hat.

Die Studie führte die „City University of London“ durch.

Das ist nicht die einzige Studie, die zu dieser eigentlich banalen Erkenntnis kommt.

Der norwegische Kinderpsychiater Trond Diseth kam anhand einer weiteren Untersuchung zu folgendem Ergebnis:

Jungs bevorzugen Autos, Mädchen Puppen. Hauptgrund für dieses unterschiedliche Verhalten liegt in unterschiedlichen Testosteronausschüttungen von Geburt an in der Natur des Menschen und nicht in irgendwelchen kulturellen Prägungen.

Erfreulicherweise gibt es auch in Deutschland kritische Stimmen.

Der Mainzer Soziologe Prof. Stefan Hirschauer bezeichnet die Genderforschung als „rhetorischen Lack auf einer traditionellen Frauenforschung, die sich als feministische Gegenwissenschaft versteht“, so Idea-Spektrum in der Ausgabe 33/34 dieses Jahres.

Das Label „Gender“ sei ein „Etikettenschwindel“ und „verzweifelte hochschulpolitische Versuche, hartnäckige Männerdomänen in bestimmten Fächern mit Frauenprofessuren aufzubrechen“.

Man könne sich freuen, endlich erkannt zu haben, wie absurd und gefährlich die Gender-Ideologie sei.

Zum Freuen ist es aber immer noch zu früh, denn die Politik ist weiterhin bemüht, Gender mit der Brechstange durchzusetzen.

Viele in Staat und Politik sind dabei, Gender zu einer regelrechten Staatsdoktrin zu machen.

So die Landesregierung in Sachsen-Anhalt, die aus einer Koalition zwischen CDU, SPD und Grüne besteht.

Schon Kindergarten-Kinder (!) sollen mit sexueller Vielfalt und unterschiedlichen Familienmodellen vertraut gemacht werden.

Kita-Kinder sollen sich auf diese Weise mit »Geschlechtervarianten«, traditionellen Rollenklischees und sexueller Vielfalt auseinandersetzen.

Kita-Erzieher können auf entsprechendes Lehrmaterial zurückgreifen:

Das Ministerium für Justiz und Gleichstellung (Ministerin ist die CDU-Politikern Anne-Marie Keding) hat schon 2.000 Broschüren mit entsprechenden Empfehlungen an Kitas und Grundschulen verteilt.

Dieses Vorhaben ist dermaßen erschreckend, dass es schwer fällt, die Fassung zu bewahren.

Einen solchen Machtmissbrauch des Staates hat man ansonsten nur in kommunistischen Diktaturen gesehen, die das Schulsystem zur Indoktrinierung der jungen Generationen verwendet haben.

Gegen diesen Angriff auf unsere Kinder müssen wir eine starke Front aufbauen.

Nur die Mobilisierung der christlichen Basis Deutschland wird den nötigen Druck erzeugen, damit die Politiker diesen Indoktrinierungs-Feldzug zur Durchsetzung von Gender beenden.

Deshalb möchte ich Sie bitten, unsere Aktion „Kinder in Gefahr“ bei Freunden und Verwandten, in Facebook, Twitter und den sonstigen sozialen Netzwerken bekannt zu machen.

Verwenden Sie bitte hierfür diesen Link: http://www.aktion-kig.de/kampagne/frage_web_fbt.html

Vielen ist nicht bewusst, was sich hinter dem Wort „Gender“ verbirgt.

In „Gender – was steckt dahinter“ finden Sie alle relevanten Informationen dazu. Das Buch kann auch in Amazon bestellt werden: https://www.amazon.de/gp/product/3945401...=A3JWKAKR8XB7XF

Zusammen können wir diesen Angriff auf die Kinder, die Familie und die christlichen Wurzeln unseres Landes abwehren!

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Mathias von Gersdorff
www.aktion-kig.org


Sent to: annetraud10@t-online.de
DVCK e.V., Emil-von-Behring-Str. 43, 60439 Frankfurt am Main, Hessen, Germany
Sie wollen KiG aktuell nicht mehr erhalten? Unsubscribe

von esther10 30.08.2016 00:55

Australiens SBS: Islam nicht verantwortlich für Ehrenmorde und die weibliche Genitalverstümmelung
29, AUGUST 2016
Weitere Fehlinformation und Desinformation. Korrekturen zu diesem Mainstream-Medien Unsinn und Lügen unten durchsetzt.


" Der Islam ist nicht verantwortlich für die " Ehrenmorde "und die weibliche Genitalverstümmelung, sagen Experten," von Peter Theodosiou, SBS , 28. August 2016:

Kulturexperte Professor Sahar Amer glaubt Islam "zu Unrecht beschuldigt," der Anstiftung Menschen wird Handlungen wie "Ehrenmorde" und die weibliche Genitalverstümmelung zu begehen.

Die Universität von Sydney akademischen sagte, solche Behauptungen die Ursache für einen Anstieg der Anti-Islam-Stimmung oder Islamophobie waren.

Ihre Kommentare kommen nach der jüngsten Welle von Terroranschlägen in Europa und im Nahen Osten sowie Anrufe von Senator Pauline Hanson und TV-Persönlichkeit Sonia Kruger für ein Verbot der muslimischen Einwanderung.

"Was in Australien scheint mir nicht der Mangel an Informationen, so viel wie der Widerstand, die Informationen zu akzeptieren, wenn es [ist] in Umlauf gebracht", sagte sie SBS.

"Im Koran sagt es sehr deutlich, dass, wenn Sie auf einem einzelnen Menschen schaden, es ist das gleiche, als wenn Sie die gesamte Menschheit getötet hatte.

Der Koran sagt tatsächlich: "Aus diesem Grund, wir auf den Kindern Israels verordnet, daß, wer eine Seele, es sei denn für eine Seele oder für die Korruption im Land tötet - es ist, als ob er die Menschheit völlig erschlagen hatte. Und wer spart man - es ist, als ob er die Menschheit vollständig gerettet hatte. Und unsere Boten hatte mit klaren Beweisen zu ihnen sicherlich kommen. Dann in der Tat viele von ihnen nach, dass im ganzen Land, waren Missetäter. (5,32).

Amer möchte, dass Sie glauben, dass dieser Vers die westliche Sicht in Bezug auf den unendlichen Wert jedes Leben hält. In Wirklichkeit ist es kein generelles Verbot des Tötens - gibt es große Ausnahmen für diejenigen, die töten Zweitens ist dies kein allgemeiner Befehl, sondern ein nur für die Kinder von Israel "für eine Seele oder für die Korruption im Land.". Drittens, "viele von ihnen, danach ... waren Missetäter" - so alle es wirklich sagt, ist, dass Allah einen Befehl an die Kinder Israel gaben und sie gesündigt gegen sie.

Außerdem ist es von 05.33 folgt, die die Strafe für die Korruption und Übertretungen der Kinder Israel gibt an: "In der Tat, die Strafe für diejenigen, die den Krieg gegen Allah und Seinen Gesandten und streben danach, auf der Erde Korruption führen ist keine, sondern dass sie werden getötet oder gekreuzigt oder dass ihre Hände und Füße werden von entgegengesetzten Seiten abgeschnitten, oder dass sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande in dieser Welt; und für sie im Jenseits ist eine große Strafe. "

So ist diese Passage ist zu erklären, was mit den Juden, die Mohammed ablehnen getan werden muss, nicht hohen moralischen Prinzipien diktierte. Ibn Warraq resümiert: "Die angeblich edlen Gefühle sind in der Tat eine Warnung an die Juden. "Benehmen Sie sich, oder aber" ist die Botschaft. Weit weg von der Gewalt abschwören, weisen darauf hin, diese Verse aggressiv, dass jemand den Propheten gegenüber werden getötet, gekreuzigt, verstümmelt und verbannt! "

"Die Terroristen hören eindeutig nicht auf die Botschaft des Koran, die sehr friedlich zu sein ist. Islam glaubt, dass man sollte nie etwas zu tun gezwungen sein, sie rational nicht verstehen kann. "

"O ihr , die ihr glaubt, fragen Sie nicht über Dinge , die, wenn sie zu Ihnen gezeigt werden, wird Bedrängnis Sie ....
Ein Volk , bevor Sie eine solche gefragt; dann wurden sie dabei Ungläubige "(Sure 5: 101-102).

Professor Amer sagte die Wurzel von Islamophobie von 'falsch informiert "Politiker stammten wie Hanson, ihren Ruf Kennzeichnung muslimische Einwanderung als" absolute Horror "zu verbieten.

"Für mich zeigt es, dass die Leute, die verantwortlich sind Gesetze zu erlassen und die Aufklärung der Öffentlichkeit, sind sich völlig Irre geführt und falsch informiert. Sie sind zu nutzen, die Desinformation mehr Angst zu verbreiten ", so Professor Amer sagte.

"Es ist unethisch und muss sich ändern. Die Politiker müssen aufgefordert werden, und verantwortlich für die ganze Angst gehalten mongering sie propagieren. "

Verantwortlich in welcher Weise? Amer ruft offenbar für die Kriminalisierung der Kritik des Islam.

"Ehrenmorde" und die weibliche Genitalverstümmelung

Professor Karl Roberts, Experte in der Polizeiarbeit und Strafverfolgung bei Western Sydney University, sagte Behauptungen, die den Islam direkt zu "Ehrenmorde" falsch waren verwandt war.

Er sagte, die Praxis, die er als Mord von jemandem motiviert erklärt versucht, die Ehre ihrer Familie oder der Gemeinschaft zu verteidigen, in ländlichen Gemeinden in bestimmten Teilen der Welt in Zoll seinen Fundamenten hatte - nicht im Islam.

Muslime begehen 91 Prozent der Ehrenmorde weltweit . Ein Handbuch des islamischen Rechts als zuverlässiger Indikator für die sunnitischen Orthodoxie zertifiziert von Al-Azhar - Universität, der angesehensten Autorität im sunnitischen Islam sagt, dass "Vergeltung obligatorisch gegen jeden, der einen Menschen tötet rein absichtlich zu sein und ohne Recht." Doch " unterliegen nicht der Vergeltung "ist" ein Vater oder Mutter (oder ihre Väter oder Mütter) für ihre Nachkommen zu töten, oder Nachkommen der Nachkommen. "( 'Umdat al-Salik o1.1-2). Mit anderen Worten, jemand, der sein Kind tötet entstehen keine rechtliche Strafe nach islamischem Recht. In diesem Fall war das Opfer des Mörders Tochter, ein Opfer der Kultur von Gewalt und Einschüchterung , die solche Gesetze schaffen helfen.

Die Palästinensische Behörde gibt Begnadigungen oder Bewährungsstrafen für Ehrenmorde. Irakischen Frauen haben für härtere Strafen gefragt für islamische Ehre Mörder, die jetzt leicht aus. Syrien im Jahr 2009 verschrottet , ein Gesetz über die Länge der Sätze für Ehrenmorde zu beschränken, sondern "das neue Gesetz sagt ein Mann noch von mildernden Umständen in Verbrechen profitieren können Leidenschaft oder Ehre " wenn er im Falle der Tötung eine Haftstrafe von nicht weniger als zwei Jahren dient." und im Jahr 2003 stimmte das jordanische Parlament über islamische Gründen eine Bestimmung Strafen für Ehrenmorde zu versteifen nach unten entwickelt. Al-Jazeera berichtete , dass "Islamisten und Konservativen sagten die Gesetze religiösen Traditionen verletzt und würde Familien und Werte zu zerstören."

Ein aktueller Fall ereignete sich in Pakistan, wo ein Social-Media-Star angeblich von ihrem Bruder ermordet wurde, der behauptete, sie wurde in die Familie mit ihrer pro-Frauen-Beiträge "Unehre bringen '.

"Es scheint sehr viel im Zusammenhang mit kulturellen Glaubenssysteme eher als Religion", sagte er.

"Es gibt keinen Teil des Korans, die über" Ehre "spricht als eine grundlegende Sache zu sein.

"Wo" Ehrenmorde "sind am häufigsten sind Orte wie Pakistan, Gebiete Indiens und arabischen Gebieten, in denen der Islam vorherrschende Religion.

" 'Ehre' entwickelt sich in sehr ländlichen Gebieten, wo es keine Polizei oder Rechtsstaatlichkeit. Die Sache, die Gemeinden Funktion und stellt sicher macht, dass die Menschen in geeigneter Weise verhalten ist der Wert von "Ehre". "

Leitender Forscher bei Human Rights Watch, Heather Barr, sagte das gleiche "Anti-Islam" Stigma für die Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung existierte, wo Teile des weiblichen äußeren Genitalien entfernt werden.

UNICEF schätzt, dass mehr als 200 Millionen Mädchen und Frauen in 30 Ländern dieser Praxis unterzogen wurden, von denen mehr als die Hälfte in nur drei Ländern leben - Indonesien, Äthiopien und Ägypten, während rund 44 Millionen Mädchen 15 unter dem Alter von sind.

Die Weltgesundheitsorganisation hat die Praxis in vier Kategorien eingeteilt, die auf der Lage und Ausdehnung des Schneid unterscheiden basieren.

Frau Barr sagte der Praxis mit Aufwand verbunden war eine weibliche Sexualität und Keuschheit zu kontrollieren, und basiert auf der Idee, dass es Sex außerhalb der Ehe entmutigen würde.

"Der Wunsch, Mädchen und Frauen zu verhindern, in" illegale "sexuelle Verhalten von Eingriff an kulturellen Vorstellungen von Familienehre und die Angst vor einer Familie durch die sexuelle oder romantische Verhalten eines Mädchens oder einer Frau innerhalb der Familie werden kann 'beschämte", " sagte sie SBS.

"In einigen Gesellschaften ist FGM so weit verbreitet, dass es für ein Mädchen schwierig sein kann, die nicht FGM unterzogen zu heiraten hat, ein weiterer Faktor, der Druck auf die Familien schafft die Praxis fortzusetzen."

Frau Barr sagte FGM in den Gemeinden unterschiedlicher Religionen vorkommt, und nicht ausschließlich auf irgendwelchen religiösen Lehren.

"Viele Menschen, die FGM begünstigen behaupten, dass es durch die Religion erforderlich ist, aber dies ist ein schwaches Argument", sagte sie.

"FGM ist nicht konsequent in jeder religiösen Gruppe praktiziert wird, und oft sieht man, dass FGM in nur einer bestimmten Gemeinschaften innerhalb eines Landes praktiziert wird. Eine Reihe von islamischen Gelehrten haben für ein Ende der FGM genannt, sagen, dass es nicht nur nicht durch den Islam erforderlich, aber in der Tat ist in Konflikt mit dem Islam. "...
https://www.jihadwatch.org/2016/08/austr...ital-mutilation

von esther10 30.08.2016 00:46

Edna war eine einsame Witwe, bis sie eine junge Frau an der Bushaltestelle traf

Das Facebook-Profil von Gemma Louise Donhou ist das einer jungen aktiven Frau: Die 28-Jährige bei einem Laufwettbewerb, beim Entspannen am Strand, in verschiedenen Ländern der Erde, beim Ausgehen mit Freunden. Doch ein Foto sticht heraus. Es zeigt die gebürtige Australierin, die zurzeit im britischen Cornwall lebt, mit einer alten Frau. Dazu verfasste Edna diesen Text:


Das ist meine neue Freundin Edna. Ich traf sie nach der Arbeit an der Bushaltestelle. Wir begannen eine Unterhaltung und sie erzählte mir, dass sie gerade nur zum Zeitvertreib in die Stadt gefahren sei, weil sie so einsam ist in ihrem Haus, seit ihr Mann nach 55 Jahren Ehe gestorben ist. Der Gedanke an diese nette, alte Lady in ihrer Einsamkeit und ohne Gesprächspartner brach mir das Herz, und so fragte ich sie nach ihrer Telefonnummer, um auf einen Kaffee vorbeikommen zu können. Sie ist 91 und hat soeben ihr erstes Selfie gemacht.
Das Foto verteilt sich rasant im Internet, zahlreiche News-Portale griffen die Story auf, sie machten Edna und die eben noch einsame Witwe (91) bekannt. „Ich sagte ihr, dass sie jetzt im Internet berühmt ist“, teilte Donhou der Seite „Mashable“ mit . „Menschen in der ganzen Welt sehen unser Foto und sie lieben es!“
http://www.seniorbook.de/themen/kategori...altestelle-traf
Auch die Seite „Love What Matters“ teilte das Selfie – mit riesigem Erfolg! 80.000 Reaktionen gibt es allein dort inzwischen auf das Bild:

von esther10 30.08.2016 00:43

Deutschland: Muslime "Allahu akbar" Angriff schreien, versuchen Sie vom Islam zum Christentum zu töten konvertieren
29, AUGUST 2016

"Sie wünschte, Sie würden nicht glauben, wie sie ungläubig sind, so würden Sie gleich. Also nehmen Sie nicht von ihnen Verbündeten, bis sie für die Sache Allahs auszuwandern. Aber wenn sie sich abkehren, dann greift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch niemanden von ihnen jede Verbündeten oder Helfer. "(Sure 4:89)

Ein Hadith zeigt Muhammad sagte: "Wer auch immer seine islamische Religion verändert, dann ihn zu töten" (Bukhari 9.84.57). Die Todesstrafe für Apostasie ist ein Teil des islamischen Rechts an allen Schulen der islamischen Jurisprudenz nach.

Dies ist immer noch die Position aller Schulen der islamischen Jurisprudenz, beide Sunniten und Schiiten. Sheikh Yusuf al-Qaradawi, der bekannteste und prominenten muslimischen Geistlichen in der Welt, hat erklärt: "Die muslimischen Juristen einig, dass die Abtrünnigen müssen bestraft werden, aber sie unterscheiden sich durch die Art der Strafe zu bestimmen, die ihnen zugefügt werden. Die Mehrheit von ihnen, darunter die vier wichtigsten Rechtsschulen (Hanafi, Maliki, Schafi'i und Hanbali) sowie die anderen vier Rechtsschulen (die vier schiitische Schulen von Az-zaiditen, Al-Ithna-'ashriyyah, Al-Ja'fariyyah und Az-Zaheriyyah) einig, dass die Abtrünnigen ausgeführt werden müssen. "

Qaradawi sagte auch einmal berühmt: "Wenn sie von der Apostasie Strafe losgeworden wäre, hätte der Islam heute nicht existieren."

Muslim Verfolgung christlicher Flüchtlinge Deutschland


"Vier Muslime Angriff in Deutschland Convert" , die namensgebende Blume , 29. August 2016 (dank David):

Maintal (kath.net/ Idee) Ein afghanischer Christian (31) wurde in Maintal (nahe Frankfurt) von vier muslimischen Afghanen angegriffen. Sie sind zu haben , riefen "Allahu akbar" (Allah ist groß) , und sie wollte ihn töten. Dies wurde von einem Freiwilligen der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Hanau, Benjamin Dauth (Maintal) angekündigt, mit der Evangelischen Nachrichtenagentur Idee . Der Afghane - seinen Namen bekannt ist Idee, aber aus Sicherheitsgründen nicht erwähnt - besuchte die Gemeinde Gottesdienst und arbeitete als Freiwilliger Übersetzer in einem Flüchtlingslager in der Stadt.

Der Angriff ereignete sich am Abend des 17. August statt. Während auf seinem Fahrrad bekommen, war der afghanischen Christian außerhalb seiner Wohnung, ein afghanischer versuchte, ihn zu verhindern. Er sagte, ist mit drei anderen Afghanen gewesen zu sein, die früher versteckt hatte, die er rief, dass dies das war "Chance." Dann, zu gestanzt haben und trat ihn alle vier während riefen: "Allahu akbar".

Das Opfer versucht wegzuziehen. Dann einer der Muslime riefen: "Töte ihn!" Einer der Angreifer dann zu haben, ist ein Messer gezogen und versucht, die Christen ... angreifen.

Im Krankenhaus, Prellungen an der Schulter, Unterarm und Gesicht waren auf dem Christian gefunden.

Nach Dauth war es der dritte derartige Angriff auf afghanischen Christen. Die Situation ist besonders schwierig für ihn, weil er Konvertiten hatte [sic] vom Islam zum Christentum ", die offen über seinen Glauben als Konvertit spricht Muslime zu fromm und verbergen nicht sein Kreuz, ist in Deutschland nicht sicher.

"Die afghanische Christ ist immer noch im Asylverfahren und hat sich für eine Zeitarbeitsfirma gearbeitet. Drei der vier Angreifer untergebracht sind, nach dem Opfer im Flüchtlingsheim in Maintal, in der er sich als Übersetzer gearbeitet hat. Der vierte lebt angeblich in Darmstadt.

Wie Dauth sagte weiter, andere Flüchtlinge aus dem Maintaler Gehäuse Anlage hatte die afghanischen Christen eines Angriffs gewarnt. Die muslimischen Afghanen hatten darüber im Voraus gesprochen ..
https://www.jihadwatch.org/2016/08/germa...to-christianity

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs