Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Wie kann ich das meinem Bischof erklären. Es wäre so notwendig damit die Ehrfurcht vor dem Herrn wächst. und mehr Menschen das Geheimnis der Eucharistie bewundern.
    von in Wichtige Gründe für die Mundko...
  • Hallo erstmal herzliches beileid . ich wollte was sagen: ich habe letztens ein film geschaut 96h taken . alle reden immer nur von Mord und so .. aber kann es nicht auch sein , das bei so vielen ausländern ( wie auch im film ) eine entfürung oder verkauf statgefunden hatt? ( mord ist ja nur eine sache, es giebt noch das dark oder deep web wie das heist, und habe da mal auch gehört das es echt sowa...
    von in Kritik an Polizei wächst Seit ...
  • Unglaublich, wie dumm naturwissenschaftliche Erkenntnisse ignoriert werden; im Wahn nichts von Galileo gelernt.
    von in Cdl Burke, Bp Schneider, veröf...
  • Viele denken, ein Christ sei jemand, der ständig versucht, »perfekt« zu sein. Das ist natürlich Unsinn — ein Christ ist ja in Wirklichkeit jemand, dessen Versagen gegenüber Gottes Maßstab so offensichtlich ist, daß er am Ende nicht mehr anders kann, als vor Gott zu kopulieren.
    von in Dramatisches Gebet des Bischof...
  • Hello , my picture is not free. thank you to remove it or pay the fees this pictures come from my website Stephane Lehr
    von in Ein genauerer Blick auf Indien...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 20.10.2016 14:02

10/09/16
Einige spanische Kirchen leiden Schändung esoterische Zwecke oder satanische
von Luis Santamaria


In einem Artikel mit dem Titel "Beat the brush der Kirche" , in der Tageszeitung berichtete Jordi Pérez Colomé worden El País wie Angriff auf katholische Kirchen in Spanien wächst um Geld und Schmuck angeboten Almosen Jungfrauen stehlen. Als Herausgeber, auf besondere Gelegenheiten sie stehlen Tabernakel mit geweihtem Wirte auch für schwarze Magie Rituale bestimmt . Die Verletzlichkeit der ländlichen Tempel macht sie zur leichten Beute.

Diebstahl gegen das Eigentum, er erklärt, ist hervorragend. Allerdings hat der Angriff auf Kirchen manchmal einen anderen Grund: die Schändung. Vandalen reicht von lackiertem Enthauptung von Zahlen oder Diebstahl Gastgeber. Die Ursachen können verschiedene Ursprünge: RPGs, Schikanieren in Jugendbanden oder sogar schwarzen Massen .

Paul Delclaux, Direktor des Sekretariats der Bischofserbekommission der Bischofskonferenz, im Verdacht des Satanismus durch jährliche Diebstähle , die in Toledo stattfinden: "In meiner Diözese sehe ich Fälle von Tabernakel Diebstahl ein, zwei oder drei Mal im Jahr" .

Lesen Sie mehr dazu ... »

Kommentare 2 Facebook 115 zwitschern Google+

08/30/16
Drei Erkenntnisse der menschlichen Überreste im Mittelmeer mit Anzeichen von Ritual
Um 10:57 Uhr , von Luis Santamaria


Diese Tage waren Nachrichten Erkenntnisse der menschlichen Überreste im Mittelmeer, vor allem vor der Küste von Alicante Stadt Calpe (Calp) mit Elementen, die vorschlagen Beteiligung von Knochen mit Esoterik oder African American Rituale . Dann sammeln wir den Höhepunkt dessen , was wurde von den Medien veröffentlicht , da die erste Entdeckung letzten 27. August aufgetreten.

Erste Entdeckung von Knochen

Ein Instruktor Les Bassetes Diving Center, Benissa, zuletzt 27. August am Morgen in Roca Plana d'Ifac Penyal in Calp, eine Art Bündel gebildet mit einem Blatt und einem Eimer voll von seltsamen Objekte gefunden, am selben Tag wie die Zeitung veröffentlichte Informationen . Er hob sie auf dachte , es war Müll.

Wenn im Hafen von Les Bassetes Herunterladen dieser Taucher und andere Knoten Taucher das Blatt losgebunden. Und eine gute verscheuchen. Darin befand sich ein menschliches Skelett vollständig. Der Körper hätte verrotten vergraben und dann eingeführt in die Art von Verpackung mit der Folie gebildet . Darüber hinaus ist die gleiche Belastung, die das Skelett gehalten , die eine Puppe und kleine Zweige mit Inschriften von Namen von Personen .

Die Objekte in den Eimer und esoterischen acrecentaban der Störluft Entdeckungs gefunden. In der Tat weist alles auf , wer oder wer das Skelett zwischen den Steinen des Roca Plana platziert (ein Meeresgebiet am Fuße des Penyal gelegen) durchgeführt , ein Ritual der Hexerei oder eine seltsame Bestattungsritus . Neben dem Bündel des Blattes fand Taucher ein Personal (Holzstab) halbiert. Während in den Eimer, gab es Federn, Lorbeer und mit einer gelben Flüssigkeit Behälter versiegelt .

Lesen Sie mehr dazu ... »

Kommentare 2 Facebook 50 zwitschern Google+

12/08/16
Italienisch Exorzisten, besorgt über den Anstieg von Satanismus und Esoterik
Am 10.19 , von Luis Santamaria


Einen Monat nach dem sacrilegious Ausflug in die Kirche Santa Elena Messina (Sizilien, Italien), drei Exorzist Priester die zu reflektieren Gazzetta del Sud über die Lage der Stadt in dieser Hinsicht. Schifilliti sprechen Tonino Tonino Bono und Pietro Scolaro, in einem Artikel unterzeichnet Rachele Gerace und wir bieten in Spanisch dank der Übersetzung von der iberoamerikanischen Netzstudie von Sects (RIES).

Es ist seit dem ein Monat gewesen Schändung von der Pfarrei Santa Elena erlitten : ein Zettel, "Hell" ( " Fahr zur Hölle") in der Sakristei in einer wahrscheinlichen Suche nach Geld oder Wertsachen völlig auf den Kopf, auf dem Tisch und in der nächsten Nacht, die Schändung der Wohnung mit dem Diebstahl von einigen konsekrierten Hostien ( im Bild) und ein Reliquiar des achtzehnten Jahrhunderts.

Es war nicht das erste Mal in diesem Sakralbau das Ziel eines Angriffs war: am 24. Dezember, in der Tat, eine Person, in der Sakristei der Kirche während der Heiligabend eintritt, das Geld gestohlen hatte.

Diesmal jedoch zwischen den verschiedenen Hypothesen scheint zu taucht sind , die die angibt , wahrscheinlich Wirkung eines satanischen Kult wegen der Heftigkeit der defiler Akt und vor allem für konsekrierten Hostien zu stehlen, der Leib Christi vorbehalten für die Verehrung der Gläubigen und der Gemeinschaft der Kranken.

von esther10 20.10.2016 00:59

Pater Gabriele Amorth ist nicht mehr - der berühmte Exorzist stirbt im Alter von 91
DURCH CRUSADER AUF 2016.09.17 •


Pater Gabriele Amorth, vielleicht die bekannteste katholische Exorzisten in der Welt, am 16. September im Alter von 91 verstorben, wie italienische Medien berichten.

Pater Amorth, der außerhalb der Diözese Rom die Nachricht regelmäßig nahm, wo er die offizielle Exorzisten war, vor ein paar Wochen in St. Lucia Foundation Hospital in Rom mit Komplikationen von Lungenentzündung ins Krankenhaus, nach Angaben der italienischen Zeitung Corriere delle Sera .

"Jetzt ist er von seinen vielen Schlachten mit dem Teufel ruht" , sagte der spanische Theologe Pater Jose Antonio Fortea gestern katholischen Nachrichtenagentur . Der Priester traf ihn 1995 in theologischen Studien über Exorzismen. "Seine Tür war offen für mich und für alle Priester. Es gab keine Geheimnisse oder Zurschaustellung. Ich konnte seine Arbeit und seine Einfachheit zu sehen " , sagt Pater Fortea. "Seine starke kräftige Stimme sprach mit Millionen von Menschen rund um die Werke des Teufels. Er allein war eine Person in der Lage dieses Apostolat zu tun , in einem Land wieder zu beleben und dann in der Kirche überall seinen Einfluß erreicht. Die Art und Weise zu sagen , erreichen das war genau das, was er gesehen hatte. "

Pater Amorth wurde in Modena, am 1. Mai 1925. Im Jahr 1947 trat er in die Gesellschaft von St. Paul in Alba geboren, und er wurde im Jahre 1951 1985 Priester in Rom zum Priester geweiht bezeichnet wurde Exorzist der Diözese Rom, Kardinal Ugo Poletti .



Er führte schätzungsweise 70.000 Exorzismen , in dem der Ritus oft mehrere Male an der gleichen Person durchgeführt. Im Laufe der Jahre hat Pater Amorth mehrere Bücher veröffentlicht, darunter " Ein Exorzist erzählt " (kostenloser Download am Ende dieses Artikels); " Memoirs of an Exorcist: Mein Leben im Kampf gegen Satan "; " Ein Exorzist: Mehr Geschichten "; und " Ein Exorzist erklärt die Demonic: die Eskapaden von Satan und seine Armee von Fallen Angels ".

Ein Fragment " ein Exorzist erzählt ":

Ich kannte einen Jungen namens Marco, der stark besessen. Er hatte seit einiger Zeit und mit psychiatrischen Methoden erkannt worden, vor allem zeigt gequälte Stromschlag, ohne die geringste Reaktion. Als er eine Schlaf Behandlung verordnet, haben sie ihm eine Woche Schlaftabletten gegeben bekommen einen Elefanten schlafen. Marco hat noch nie geschlafen, weder bei Tag noch bei Nacht. Stattdessen ging er von der Klinik mit breiten, starren Augen berauscht herum. Schließlich wurde er zu einem Exorzisten genommen - und er reagierte sofort positiv. Auch außergewöhnliche körperliche Kraft könnte ein Zeichen für dämonische Besessenheit sein. Ein wütender psychisch Kranke kann mit einem Zwangsjacke ruhig gehalten werden, einen Verrückten nicht. Er zertrümmern auch alles, was er bricht Ketten, wie das Evangelium die von Gerasa besaß erzählt. Vater Candido sagte mir der Fall eines mageren und scheinbar schwache Mädchen. Während der Vertreibungen waren nur vier Männer, die sie halten. Das Mädchen brach alle Ketten, darunter breiten Lederriemen, mit denen sie versucht, sie zu binden. Sobald sie mit einem dicken Seil an einem Eisenbett gefesselt war, aber sie gebogen, um die Eisenstangen und brach die Eisen. Oft hört der Patient (oder andere, wenn es eine Familienangelegenheit ist) seltsame Geräusche, Schritte auf dem Flur, Türen öffnen und dann wieder schließen, Objekte verschwinden und in den unwahrscheinlichsten Orten wieder auftauchen, klopfen an Wände oder Möbel . Um die Ursache zu finden, würde ich fragen, ob die Störung aufgetreten war, oder sie könnten mit bestimmten Ereignissen oder die Person Seancen, Wahrsager und Zauberer in Verbindung gebracht werden besucht haben und - falls positiv - wie diese Besuche sind abgelaufen. Es wurde bereits auf den Rat eines Freundes passiert das Kissen oder Matratze des Daten geschnitten war, und dass es die seltsamsten Objekte gefunden wurden: farbigen Drähte, Haarsträhnen, Zweige, Holz, Eisendrähte, Kränze oder geflochtene Bänder, Puppen, Tierfiguren, getrocknetem Blut, Steine, usw. Dies sind nur einige Anzeichen für einen Fluch. Wenn man auf der Grundlage der Untersuchung den Verdacht hegt, dass es eine böse Sache ist, beginnt man mit dem Exorzismus.

Eine Mutter war völlig aufgrund der Besonderheiten ihres Sohnes gebrochen. Manchmal begann er wütend zu schreien und wie verrückt Fluchen, und dann, nachdem er sich beruhigt hatte, erinnerte er sich nichts von seinem Verhalten. Er betete nicht und hatte sich nie von einem Priester gesegnet zugelassen lassen. Eines Tages, als der Sohn, wie üblich, ging in seiner monteurpak zu arbeiten, verließ die Mutter segne einen anderen Anzug mit den richtigen Gebete des Rituals. Als er von der Arbeit nach Hause kam, nahm er seine schmutzige Kleidung und saubere Kleidung weg, ohne etwas zu ahnen. Aber nach ein paar Sekunden, obwohl er die Kleidung tat erzürnen und ja, sie buchstäblich aus den Schoß Overalls riss zog wieder ohne Kommentar. Nichts konnte ihn davon überzeugen gesegnet wieder tragen Anzug zu, dass er sehr gut für den Rest seines kleinen Schrank unterscheiden konnte, die nicht gesegnet war. Diese Tatsache zeigt deutlich die Notwendigkeit von Exorzismus in diesem jungen Mann unter Beweis gestellt.

Zwei junge Brüder wollten von mir gesegnet zu werden, weil sie nicht so gut fühlte sich in Bezug auf die Gesundheit und auch hörte seltsame Geräusche in dem Haus, das ihr manchmal in der Nacht gestört. Ich exorceerde sie gegen diese kleinere Probleme und riet ihnen, regelmäßig die Sakramente, intensives Gebet empfangen und heiliges Wasser, Öl und Salz verwenden. Schließlich lud ich sie zurück zu kommen. Die Untersuchung hatte ergeben, dass die Unruhen begannen, als die Eltern den Großvater zu Hause genommen hatte, die bisher allein lebte. Er war ein Mann, der ständig beschimpft, verhöhnt und beschimpft alle und alles. Manchmal ist es genug, um ein Lästerer zu haben braucht eine Familie durch die Anwesenheit des Dämons zu schaden. Dieser Fall war ein klarer Beweis.

Im Jahr 1994 wurde Pater Amorth Präsident der Internationalen Vereinigung der Exorzisten gewählt.

Am 8. September wurde zuletzt er die "Medal of Liberation" gewährt durch den Präfekten von Rom, Paola Baseline, in Anwesenheit von Verteidigungsminister Roberta Pinotti, für die wichtige Rolle, die er in der Partisanenkampf in Emilia nach dem 8. September 1943 gespielt (dh Amorth hat im Militär als Hauptmann im Zweiten Weltkrieg diente).
https://restkerk.net/2016/09/17/vader-ga...arige-leeftijd/
RIP Don Gabriele Amorth.

Amorth

Laden Sie sein Buch "Don Amorth - sagt ein Exorzist" (klicken Sie auf der Abdeckung) :


Amorth



Lesen Sie den Artikel von Hubert Luns "Exorcism - einer römisch-katholischen Tradition":

luns7

Sehen Sie ein Beispiel eines Exorzismus (ab ca. 3:00 min):


Quelle: Aletitia.org

TEILEN:

von esther10 20.10.2016 00:53

Was es ist wirklich wie ein Exorzist zu sein
Vater Gary Thomas erklärt die realen Beruf im Mittelpunkt der so viele Horrorfilme.
Von Jon Roth
18, Oktober 2016


Jeder gute Horror - Fan kennt ihre Genres: Sie Ihre Folter Porno haben, Ihr J-Horror, deine Kreatur die Funktionen, die Sci-Fi - Frequenzweichen, und Ihre Slasher Flicks. Aber nur wenige Filme verursachen so viele Schockwellen in die Zuschauer , wie die religiösen - wie Der Exorzist , das Publikum im Jahr 1973 in die Kinos zurück Ohnmacht hatte (und inspiriert einen heutigen TV - Spin-off im letzten Monat) oder 2012 des The Rite , wo ein ergrauter Anthony Hopkins nimmt einen großspurig Ungläubiger durch eine Horror - Show des römischen Besitz. Also , was macht diese dämonische Geschichten so beängstigend? Vielleicht ist es das Verständnis , dass, im Gegensatz zu einem Leder-faced angeboren oder ein Präparator mit Mama Fragen, Satan wirklich ist die größte baddie Sie gegen hochlaufen kann.

MEHR VON TOP SCARY FILME UND TV - SHOWS

Orte Leute erhalten in Horror Films Ermordet

Horror-Film des Tages: "Crimson Peak"

Die 8 berüchtigtsten Urban Legends aller Zeiten
Obwohl Horrorfilme Exorzismus wie das Zeug von Fiktion scheinen gemacht haben, gibt es immer noch Menschen gibt, die sie für ein Leben tun. Vater Gary Thomas wurde Exorzismen seit mehr als einem Jahrzehnt durchgeführt wird , die Ausarbeitung der Erzdiözese San Jose. Seine anfängliche Exorzismus Studien im Vatikan inspiriert The Rite (er war ein Berater auf dem Film) und in den darauf folgenden Jahren hat er mehr als 60 Fälle von dämonischer Aktivität behandelt. Cosmopolitan.com sprach mit Thomas wirklich entfaltet sich ein Crash - Kurs, wie ein Exorzismus zu bekommen, und während er noch keine Spinnköpfen oder Projektil Erbrochenem gesehen hat, möchte er Sie ernsthaft von Dilettantismus in Tarot Ihre Gewohnheit zu überdenken.

Wie kamen Sie ein Exorzist sein? Das kann nicht etwas, das Sie geplant auf sein.

Ich war immer eine lebenslange katholischen und in meiner Gemeinde beteiligt. Nach dem College habe ich gerade an einem Punkt in meinem Leben, wo ich zum Priestertum gezogen wurde und ich in einer Vielzahl von Kapazitäten in meiner ersten 22 Jahre als Priester gedient. Danach fragte ich ein Sabbatical zu nehmen, nach Rom zu gehen und Spiritualität an der Dominican University studieren. Dann, bevor ich ging, hat der Bischof mich Exorzist der Diözese. Der erste Pfarrer hatte er gefragt, abgelehnt, so sprach ich auf und sagte: "Ich kann das tun."

Woher wussten Sie, die Sie tun können?

Ich wusste nichts. Ich fühlte mich einfach gezwungen. Der Bischof sagte : "Nun, es gibt ein Kurs Sie in Rom stattfinden kann" , die ich nahm, und das ist , wo ich Matt Baglio traf, der ein Buch geschrieben über meine Erfahrungen. Das Klassenzimmer Erfahrung war alles theoretische und theologische. Dann fand ich Vater Carmine, und er stimmte mir zu unterrichten, und ich arbeitete unter ihm für 3 1/2 Monate , während ich in Rom war, beobachtete Exorzismen. Wenn Sie in das Feld gehen, haben Sie die Möglichkeit , um tatsächlich den Ritus und die Reaktionen der Dämonen auf die Gebete zu sehen. Natürlich ist es ganz anders aus dem Klassenzimmer.


Pater Thomas mit Anthony Hopkins bei der Premiere von The Rite im Jahr 2011.
GETTY
Ich bin überrascht, dass sie eine Klasse für diese haben.

Die Kirche hat immer Exorzismen durchgeführt. Die Menschen in der Kirche wird manchmal sagen: "Wir tun sie nicht mehr", was absolut falsch ist. In 2004 hat Papst Johannes Paul II ein Mandat jeder Bischof in der Welt zu sagen, einen Priester zu wählen und trainieren ihn ein Exorzist zu sein. Das war wegen der wachsenden okkulte Aktivität, die epidemische Ausmaße erreicht hat.

Welche Art von okkultem Aktivität?

Alle Arten von dem, was ich als Heidentum verweisen. Menschen Ouija-Boards mit (die eine Beschwörung Instrument ist, ist kein Spielzeug), Tarot-Karten, Handleser sucht, sucht Medien, eine Hexe sucht heraus, Séancen durchführen, immer in Meditationen wie Reiki, mit Yoga als eine Form der Macht beteiligt, wodurch Sie heraufbeschwören falsche Götter - diese und eine Vielzahl von anderen smatterings. Es ist kein Geheimnis, dass unsere Gesellschaft nach Spiritualität hungert. Das Problem ist, wo die Menschen sie suchen. Es ist in den falschen Stellen.

WERBUNG - LESEN SIE WEITER UNTEN

Für viele Menschen ist das Christentum nicht mehr relevant, so bilden sie ihre eigene Moral, ihre eigene Art zu leben. Leider suchen viele Leute, was wir Wahrsagerei nennen könnte - künstliche Formen zu versuchen, Gott zu entdecken. Die Israeliten im Alten Testament tat dies und sie erlebten große Katastrophe als Folge davon. Das gleiche ist heute in unserer Kultur geschieht.

Die Kultur wird immer heidnisch. Es gibt eine Organisation mit Kapiteln überall in den Vereinigten Staaten die satanischen Tempel genannt. Sie behaupten, sie glauben nicht an Satan (was ich nicht kaufen), sondern in der Tat zu einer Art von Säkularismus halten, weil sie die Religion wahrnehmen abergläubisch und drückend zu sein. Jetzt versuchen sie organisierten Clubs in öffentlichen Schulen, wo es Christian Clubs zu gründen. Sie organisieren jedes Jahr eine Schwarze Messe, die ich absolut schrecklich finden - eine schwarze Messe eine Entweihung der Eucharistie ist. Es ist offen Saison auf Christen gibt es keinen Zweifel, dass in meiner bescheidenen Meinung nach.

Wie oft erhalten Sie Anfragen für Exorzismus? Haben Sie sie alle allein bewältigen?

MEHR VON TOP SCARY FILME UND TV - SHOWS

4 Schauspieler auf Darsteller in einem Horror-Film als Kind

Die 10 Most Haunted Cities in den Vereinigten Staaten

Horror-Film des Tages: "Suspiria"
Gestern bekam ich fünf Telefonate. Wir bekommen mehrere Anfragen pro Woche, und viele mehr als das von außerhalb unserer Diözese, die wir versuchen, wieder lokal umgeleitet werden. Und das tue ich nicht eines dieser von mir. Ich habe ein Team von medizinischen Experten - ein klinischer Psychologe, Psychiater und einen Arzt. Dann habe ich eine Gebetsteam und das Gebetsteam macht alle Unterscheidungen, die Aufnahme. Diese Menschen werden ausgewertet. Am Ende haben Sie nur eine formale Exorzismus tun, wenn alles andere versagt hat.

Wie funktioniert Aufnahme funktioniert? Gibt es Prädiktoren für den Besitz?

Die erste Frage, die Sie fragen, ist, was Sie zu einem Exorzisten gebracht? Was war der Wendepunkt? Wann ist das passiert? Haben Sie schon einmal auf dem Okkulten ausgesetzt? Beteiligt an etwas satanisch? Wie war es bei Ihnen zu Hause nach oben wächst? Haben Sie sich unter der Obhut eines Therapeuten gewesen? Haben Sie schon einmal ein Opfer von sexuellem oder körperlichem Missbrauch gewesen? Emotionaler Missbrauch?

Missbrauch ist die Tür. Das ist eine Seele Wunde und Dämonen sind immer auf der Suche nach Menschen mit zerbrochenen Beziehungen oder gar keine Beziehungen. Das bedeutet nicht, wenn eine Person, die missbraucht worden, dass es eine absolute slam dunk. Es ist, wenn Menschen Opfer von Missbrauch wurden und dann in die okkulte engagieren. Es ist wie auf dem Rücken eines Stier Auge setzen. Einige wurden trägt diese Wunden um ihr ganzes Leben lang, und in einem Versuch, gut zu bekommen, die Menschen manchmal auf diese heidnischen Wege drehen.

Die Menschen werden sie zu überzeugen: "Gehen Sie diesen Schamanen zu sehen, diese Heiler sehen zu gehen." Es gutartigen aussieht, aber es ist nicht. Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die zu mir kommen, nicht bekommen, in diesem Zeug, um beteiligt zu Satan zu verbinden, aber Sie für eine Beziehung einen Eindruck von dem Wunsch erstellen möchten. Das ist, was ein Besitz ist - es ist eine Beziehung. Und es ist nicht gleich.

Wie kann man sagen, wenn jemand wirklich besessen hat?

Es gibt sechs klassischen Zeichen. Die erste ist eine Abneigung gegen die heiligen. Zum Beispiel könnte ein Katholik unglaubliche Schwierigkeiten haben, die [Eucharistie], bis zu dem Punkt empfangen, wo es brennt ist, als sie es verbrauchen. Ein weiteres Zeichen würde in einer Sprache abgefasst sein gesprochen, dass sie in keine Kompetenz haben. Ich habe Leute Koreanisch gesprochen, in Chinesisch oder Russisch oder Spanisch, die kein Verständnis dieser Sprachen haben. Ein weiterer Grund ist eine Person ausstellen unmäßigen Kraft. Wir beteten am Sonntag eine Frau, die über und wir brauchten fünf Menschen ihr nach unten zu haben, zu halten. Ein weiterer Grund ist die Kenntnis der verborgenen Dinge, so würde der Dämon Hervorrufen Informationen beginnen, dass die Person keinen Zugang zu haben. Ein weiterer Grund ist Schaum vor dem Mund, und das ist eigentlich ein gutes Zeichen, weil Sie die Reaktion auf das Gebet sind zu sehen, die austreibt. Das letzte, was wäre eine Art epileptischen Reaktion sein, um die Verzerrung des Gesichts beteiligt - histrionic out-of-Control-Bewegung in den Armen und den Beinen.
http://www.cosmopolitan.com/entertainmen...er-gary-thomas/

von esther10 20.10.2016 00:51

Die australische Stadt Toowoomba möchte über die Gefahren von Pornokonsum aufklären


Australische Stadt wird „porno-frei“

„Eine Stadt frei von Pornos“: Die australische Stadt Toowoomba sagt dem Porno-Konsum den Kampf an. Der Initiator und Bürgermeister möchte über die Risiken der Sex-Filme aufklären.

200 Männer aus der ostaustralischen Stadt Toowoomba haben der Pornografie abgeschworen. „Ich erkenne an, dass der Konsum von Pornografie die Ausbeutung von Frauen und die Gewalt gegen Frauen fördert, und er schädigt Familien“, heißt es in ihrer Erklärung. „Ich verpflichte mich, dass ich keinen Porno schaue und ich helfen werde, eine Stadt frei von Pornografie zu schaffen.“

Die Stadt mit rund 100.000 Einwohnern hat sich zu einer „Stadt frei von Pornos“ erklärt. Initiator ist der Bürgermeister Paul Antonio. Er möchte ein Zeichen setzen und spricht sich gegen Gewalt an Frauen aus. Antonio gibt im Interview mit dem Sender ABC zu, dass die zwei Sätze idealistisch seien. „Aber wir müssen die Reise mit einem Schritt beginnen.“ Der Fokus liege auf dem „wirklichen Wert echter Beziehungen. Pornografie hat darin keinen Platz“.

In der Stadt gibt es Sex-Shops, ein Bordell und ein Stripclub. Doch um die Personen, die diese Orte besuchen, gehe es bei der Aktion nicht. „Wir sprechen über die Menschen, die von Pornografie beeinflusst sind, und ihren Einfluss auf Beziehungen.“

Kein Platz für Pornos in gesunden Beziehungen

John Minz, der Vorsitzende der Organisation „Toowoomba Together“, die sich der Aufklärung über häusliche Gewalt widmet, sagt gegenüber ABC: „Wir fördern Werte wie Respekt, Toleranz und Verständnis.“ Dem stehe Pornografie entgegen. Seiner Meinung nach hat Pornografie in einer gesunden Beziehung keinen Platz.

Regelmäßiger Konsum von Pornografie habe Suchtpotenzial, sagte Nikolaus Franke, Jugendreferent beim Weißen Kreuz in einem früheren Interview mit pro. Das wiederholte Anschauen könne die eigene sexuelle Zufriedenheit beeinflussen. Porno-Konsumenten geben in Studien seltener an, mit ihrem eigenen und dem Körper des Partners zufrieden zu sein, als Probanden, die keine Pornos schauten. Franke sagte: „Bei vielen Porno-Konsumenten ist zu beobachten: Je mehr man konsumiert, desto positiver bewertet man Pornografie, umso wahrscheinlicher hält man promiske Formen der Sexualität und umso eher ist man bereit, sie auszuprobieren.“

Studien dokumentieren, dass Jugendliche, je häufiger sie Internetpornos konsumieren, das Gezeigte für realistischer halten. Der regelmäßige Konsum kann auch ein negatives Frauenbild fördern und dazu führen, Frauen auf ein Objekt sexueller Begierde zu reduzieren. Pornokonsum könne ein Faktor sein, der die Hemmschwelle senkt, selbst zum Täter sexueller Gewalt zu werden, warnen Experten.

Der Vorsitzende der ortsansäßigen Organisation „Toowoomba Together“, Minz, sagt, die Kampagne sei nicht allein von religiösen Vertretern vorangebracht worden: „Es ist der Bürgermeister, es ist Toowoomba Together, es sind besorgte Eltern. Ich denke, wir sollte es über den religiösen Glauben hinaus betrachten.“

Kinder über Thema aufklären

Minz sieht es als ein „großes Problem“ an, wenn „die sehr eindeutige und demütigende und aggressive Pornografie“ online nur einen Klick entfernt ist. Die junge Generation sei die Zukunft. Deswegen hält er es für wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern über das Thema Pornografie sprechen. „Erklären Sie, dass es sie gibt, weil sie überall davon hören werden.“

Auch Jugendreferent Franke rät Eltern, den Kindern die Erstinformation zum Thema Pornografie zu geben, möglichst noch im Grundschulalter. Denn den ersten Kontakt damit haben Kinder in Deutschland durchschnittlich mit elf bis zwölf Jahren. Eltern könnten ihren Kindern etwa Folgendes sagen, erklärte Franke: „Es gibt im Internet Bilder von Sexualität, da schlafen zwei Menschen miteinander, die sind nackt und man kann das auch sehen. Das sind Bilder, die sind für Erwachsene gemacht, um damit Geld zu verdienen, weil man mit Sex viele Dinge verkaufen kann. Diese Bilder machen meist starke Gefühle, auch bei Kindern, und wenn du mal solche Bilder siehst und es starke Gefühle macht, sei nicht verunsichert. Komm zu mir, wir reden darüber, wir beten auch.“

Eltern sollten ihre Kinder darauf hinweisen, dass es nicht gut ist, sich diese Bilder anzuschauen, weil sich diese sonst im Kopf einprägten, und es besser sei, „eine eigene sexuelle Liebe und romantische Geschichte zu haben“. Wichtig sei auch, zu erklären, dass Pornos für einen Markt gemacht worden sind. Die Kinder hielten die Filme dann auch für weniger realistisch.

Wie realistisch ist eine „porno-frei Stadt“?

Letitia Shelton, die Frauen-Präsidentin der Stadt Toowoomba, hofft auf einen Erfolg der Kampagne, auch wenn jedermann heute im Internet schnell an Pornos kommt. „Ich nehme eine Menge Hoffnung aus den Anti-Raucher-Kampagnen.“ In 50 Jahren seien Anti-Raucher-Kampagnen in der Lage gewesen, die Gefahren des Rauchens hervorzuheben. „Sie haben es nicht ausgerottet, aber es wird viel weniger geraucht.“
http://www.pro-medienmagazin.de/gesellsc...rno-frei-97988/
Auch wenn nicht jeder in der Stadt Nein zu Pornografie sagen wird, wünscht sie sich, dass die Konsumenten realisieren, „welchen Schaden sie einer Gemeinschaft antun kann, und was Pornografie einem Leben tut.“ (pro)


von esther10 20.10.2016 00:51

Der Erzbischof von Toledo Ziel, schwarzen Messen wie möglich sakrilegischer Diebstahl
Luis Santamaria , die 10/18/16 um 3:36 Uhr


Der Erzbischof von Toledo, Erzbischof Braulio Rodriguez, beschrieb heute, 18. Oktober von "traurige Nachricht" Diebstahl der Pfarrei St. Maria Himmelfahrt von Ocaña (Toledo) war und dass hat zu zugeschrieben worden "eine gewisse Unempfindlichkeit " und " Verachtung für das, was "wirklich verdient Respekt . Wir ernten , was wir veröffentlicht bei der Digital von Castilla-La Mancha mit Informationen von der Agentur Efe .

So hat der Erzbischof von Toledo den Raub bestätigte am Vortag und rückte von Castilla-La Mancha Medien (CMM) in dieser Gemeinde, die, wie Rodriguez während seines Besuchs in der Informationstabelle angegeben Domund 2016, die Diebe stahlen einen Ziborium und eine virile mit einem kleinen Kind Gewahrsam und mehrere Schmuckstücke die Bilder tragen.

Unempfindlichkeit gegen religiöse Straftaten

Erzbischof Rodriguez hat darauf hingewiesen , dass " wir in unserer sehr pluralistischen Gesellschaft eine stärkere Sensibilität für Dinge , die zu beanstanden sind , haben sollte , als verwerflich ist ein Angriff auf zwei Polizisten mit ihren Freundinnen oder ihre Partner um 50 mutig" , sagte Monsignore Rodriguez in unter Bezugnahme auf die jüngste Aggression durch diese Mittel in der Region Navarra Stadt Alsasua gelitten.

Für den Erzbischof, diese "gewisse Unempfindlichkeit" bewirkt , dass "diejenigen , die sie sehr wenig zu stehlen, sondern sind unsere Kirchen, unsere Bilder und vor allem das Allerheiligste " , betonte er. Er fügte hinzu , dass wichtiger als "der crematístico Wert" des gestohlenen, "das Symbol ist , das hat und das wirkt sich auf das Herz " .


An diesem Punkt hat dazu geführt , dass die Menschen Ocaña als Pastor, mit dem er gesprochen hat, "traurig sind, nicht weil wir so viel Geld verloren, aber was das bedeutet, noch einmal, der Verachtung für das, was es wirklich ist verdient Respekt, nicht nur für sein eine katholisch oder christlich " .
Anzeichen für ein Sakrileg für schwarzen Messen

Die Frage , ob es ist jede Angabe, wer den Diebstahl begangen haben, hat Erzbischof Rodriguez darauf hingewiesen , dass die Guardia Civil und die Kriminalpolizei sind die notwendigen Ermittlungen zu üben , die Täter zu verfolgen, die durch ein Fenster eingegeben und brach das Schloss an der Haustür Gemeinde mit Blick auf einen Platz, "ungestraft" , weil an diesem Ort gibt es nur wenige Menschen leben.

Allerdings hat er nicht ausgeschlossen aus , "obwohl wir nicht beweisen können , " dass hinter dem Diebstahl "hat einige Sakrileg " für die Verwendung der in schwarzen Massen gestohlen . "Es ist sehr schwer zu haben Statistiken über die schwarzen Massen, aber wir wissen , dass es gibt " , sagte der Prälat, der in dieser Praktiken hat gesagt, dass "es ist ein sehr antikatholische Komponente, sondern auch sehr anti - Mensch" , abgesehen davon , dass "ein wenig seltsam" , dass "in einer Gesellschaft wie der unseren , das so sagt ungläubigen, wird in dem Teufel "erstellt .

Erzbischof Rodriguez hat gestanden auch , dass die Gesellschaft fühlt sich "ziemlich hilflos" , bevor diese Sekten und geheimen Gruppen, "die Dinge zu tun wie immer dunkel, ohne es im Ausland suchen , " schloss er.

Die satanischen Gruppen, entsprechend zu dem Erzbischof von Toledo, "gibt es in unseren Städten und haben damit zu tun , Ursachen der Unruhe und Wut , die in der Gesellschaft existiert " , so gesammelt hat Europa Press . Wie für profane und satanischen Motivation, "wird es sehr schwierig sein , für die Guardia Civil oder Polizei bestimmt" , beklagte, weil "unsere Polizei und der Guardia Civil sehr wirksam sind , aber wenn es so viele Diebe sind , ist sehr schwierig" .

Müssen Sie kündigen, Reparatur und vergeben

Inzwischen Vicente Jara , ein Mitglied der iberoamerikanischen Netzstudie von Sects (RIES) und gute Kenntnisse über dieses Phänomen, um dieses Ereignis zu wissen , erklärt , dass "es in Kirchen und Kultstätten in Spanien ungewöhnlich Sakrileg ist, aber manchmal anderen Fällen ist es gegeben " , wie gerade in der Stadt Toledo Ocaña passiert ist .

Jara weist aus , dass in diesem Bereich " wichtig ist , um Arten von Satansanbetern oder Götter oder böse Kräfte unterscheiden , wie die Vielfalt der satanischen Gruppen ist breit: von Ritualisten , die sich als nur Götter anbeten, neben Gottheiten verehren oder Götter des bösen , in denen weder glauben , bis Vandalen Satanisten oder Narco-Satanisten, durch klassische Christian Satanisten Gericht, Lästerer Emulatoren Christian Rituale, vor allem der Eucharistie " .

Daher ist eine Warnung an die Katholiken, vor allem Priester Pfarreien regeln: " es notwendig ist , um die Sicherheitskräfte warnen und entsprechende Beschwerden machen , die auch hilft, die Verteilung dieser Gruppen kennen und wo sie arbeiten, dienen , so dass nicht mehr passiert , wenn diese Gruppen disarticulated "sind .

Nicht zu vergessen, erklärt Vicente Jara, eine Praxis der Gläubigen , die dann zum Tragen kommt und ist überhaupt nicht alle etwas passiert: die Erleichterung. So sagt er , dass " es ist eine Priorität im Gebet der Wiedergutmachung der örtlichen Kirche zu beteiligen , wo das Ereignis eingetreten ist " .

Und wenn möglich, im Falle , dass die Polizei die Täter zu verhaften, ist die Sendung der Kirche "der Deal pastoral von Vergebung und Hilfe , dass Jesus Christus immer angeboten, auch für diejenigen , die entweihen, Autoren. Die Kirche ist immer der Ort des Willkommens und wo sie Vergebung empfangen können, und das ist genau das, was die meisten verabscheut Satan selbst " .
https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

http://infocatolica.com/blog/infories.ph...e-toledo-apunta



http://es.aleteia.org/2013/07/16/satanis...ran-por-dinero/


http://es.aleteia.org/2013/07/16/que-med...es-de-iglesias/



http://infocatolica.com/blog/infories.php/esoterismo/



von esther10 20.10.2016 00:49

Polizeigewerkschaft: „Reichsbürger“ durch den Verfassungsschutz beobachten

Veröffentlicht: 19. Oktober 2016 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: AKTUELLES | Tags: beobachten, Ernst G. Walter, Personengruppe, Polizeigewerkschaft, Polizisten, rechtsfreier Raum, Reichsbürger, Verfassungsschutz |Ein Kommentar

Als mittlerweile bundesweites Phänomen mit einem hohen Gewaltpotential hat der stellv Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Ernst G. Walter, das „Unwesen“ sogenannter „Reichsbürger“ bezeichnet und eine umfassende Beobachtung durch den Verfassungsschutz gefordert. Scannen0003



Nach Schüssen auf Polizeibeamte im bayerischen Georgensgmünd, durch die vier Kollegen zum Teil schwer verletzt wurden, erklärte Walter im Fernsehsender N24, dass der Staat nicht zulassen dürfe, dass sich selbst ernannte „Reichsbürger“ im rechtsfreien Raum bewegten.

Festzustellen sei eine zunehmende Gewaltbereitschaft selbst ernannter „Reichsbürger“, die im Alltag der Beamten zur Gefahr wird. Öffentlich Beschäftigte, die mit solchen Leuten in Kontakt kommen, müssten mit massiver Gegenwehr und auch mit Gewalt rechnen.

Auch wenn die „Reichsbürger“ keine einheitliche Personengruppe darstellten, sondern unterschiedliche Erscheinungsformen zu verzeichnen sind, die ein behördliches Vorgehen erschweren, müssten der Verfassungsschutz und die Polizei verstärkt ein besonderes Augenmerk auf diese Akteure richten und alles daran setzen, dass strafrechtlich relevantes Verhalten unverzüglich aufgedeckt und verfolgt wird.

Quelle: http://www.dpolg.de/aktuelles/news/dpolg...fassungsschutz/

von esther10 20.10.2016 00:49

Cosmo interviewt einen Exorzisten. Ja wirklich.


Credit: Estitxu Carton via Flickr (CC BY-SA 2.0).
Ihre Lieblings - Teenie - Magazin (nur ein Scherz nur ein Scherz nur ein Scherz) nur veröffentlichte ein Interview mit einem echten Exorzist Priester , und es ist tatsächlich eine sehr interessante und gründliche Q & A.

http://www.cosmopolitan.com/entertainmen...er-gary-thomas/

Haftungsausschluss: Die oben ist ein Link zu Cosmo. Einige der Anzeigen und Sprache auf der Website sind, was mein Editor als verweisen würde "lustvollen Sauereien."

Fr. Gary Thomas ist ein Vatikanum ausgebildete Exorzist der Diözese von San Jose und das Thema eines Buches und ein Film namens "The Rite". Er beschäftigte sich mit mehr als 60 Fälle von dämonischer Aktivität in mehr als einem Jahrzehnt in seiner Zeit als Exorzist .

Cosmopolitan.com fragte Fr. Thomas eine Reihe von Fragen, angefangen, was bringt die Menschen Exorzismus an erster Stelle zu suchen, wie er wurde ein Exorzist, wie ein Exorzismus durchgeführt wird.

Erkennen Sie den Unterschied zwischen einer Person , die besessen ist und eine Person mit einer psychischen Krankheit oder anderen Gebrechen zu kämpfen ist ein wichtiger Teil des Dienstes Exorzismus. Die Priester sind darauf trainiert , für Dinge wie Drogenmissbrauch oder psychologische Hilfe Menschen suchen professionelle Betreuung oder Beratung zu helfen. Exorzismus wird nur verwendet , wenn alle anderen Formen der Hilfe ausgeschöpft sind.

Eines der interessantesten Dinge, die ich aus dem Stück gelernt habe, war, was Fr. Thomas nennt die sechs "klassischen Zeichen", dass ein Priester sagen, dass jemand besessen ist:



Aversion zum heiligen, wie dem Allerheiligsten oder ein Kruzifix
Das Sprechen in einer Sprache, die die Person sonst keine Kompetenz hat in - wie Russisch oder Koreanisch oder Spanisch
Ausstellende unmäßigen Kraft

Das Wissen über verborgene Dinge, die die Person keine Möglichkeit haben würde, zu wissen,
Schäumende an der Mündung (es ist eine gute Sache - ein Zeichen für ein Dämon zu verlassen)
Epileptische Bewegung der Arme und Beine

Fr. Thomas wurde oft gesprochen über und geschrieben seine Erfahrungen als Exorzist . In seinem Interview mit Cosmo, erklärte er , dass er Interviews nicht für Ruhm und Aufmerksamkeit tut, sondern den Menschen in die Augen zu geistigen Realitäten öffnen.

"Eine Sache, die Menschen falsch ist zu denken, dass Satan nicht existiert. Satan nicht existiert. Deshalb Jesus Christus gekommen ist, und das ist wichtig. Ich versuche nicht, Sie zu evangelisieren, aber das ist, warum ich Interviews geben. Ich gebe Interviews, weil es Scharlatane gibt, die sagen: "Ich werde kommen und dein Haus reinigen", und einige dieser Leute sind nur flat-out Fälschungen. Aber einige dieser Leute, sie haben das Gifting - sie tun. Sie haben gerade, Fr. gewählt es für die dunkle Seite zu verwenden " Thomas sagte.

"Jesus kam nicht nur ein netter Kerl zu sein. Sein Tod und die Auferstehung besiegt Satan. Als ich meine Gespräche zu beenden, sage ich meistens: "Haben Sie keine Angst." Ich sage nicht, ich bin eine Art von rauen und harten Kerl. Ich bin nicht, aber ich habe keine Angst. Ich wusste nicht, was zu erwarten ist, wenn ich diese Erscheinungen in Italien gesehen, aber ich hatte keine Angst. Satan ist keine Metapher. Satan ist real. Er möchte, dass Sie glauben, dass er nicht existiert und das ist seine größte Täuschung. Die Menschen müssen sich ranhalten und erkennen, dass wir nicht die Herren unseres eigenen Schicksals sind. Wir müssen uns von Gott zur Verfügung stellen. "

Wenn Sie neugierig sind , was sonst das Leben eines Exorzisten zur Folge hat , überprüfen Sie das vollständige Interview heraus an: http://www.cosmopolitan.com/entertainmen...er-gary-thomas/


von esther10 20.10.2016 00:45

Warum 100-jährigen Jubiläum der Planned Parenthood ist kein Anlass zu feiern


Ein Student organisierte Kundgebung gegen geplante Elternschaft im US-Kapitol, 28. Juli 2015 Credit: Addie Mena / CNA.
Von Matt Hadro

Washington DC, 16. Oktober 2016 / 12.09 ( CNA / EWTN Nachrichten ) .- Als Planned Parenthood den hundertsten Jahrestag der Eröffnung der ersten Klinik für Geburtenkontrolle, Pro-Life - Führer die Mißbräuche der größten Abtreibung Anbieter Nation verurteilen feiert .

"Planned Parenthood 100-jährigen Jubiläum ein tragischer Meilenstein für unsere Nation ist und eine Erinnerung an die Millionen von ungeborenen Kindern, die nie einen Geburtstag haben," eine gemeinsame Erklärung von Pro-Life-Führer auf dem Jahrestag lesen.

"Wir trauern um diese Kinder, als auch die Frauen, die durch die Nation der größte Abtreibung Kette verletzt und ausgebeutet wurden."

16. Oktober markiert das 100-jährige Jubiläum der Gründung von Planned Parenthood. Es begann als eine Klinik für Geburtenkontrolle in Brooklyn eröffnet von Margaret Sanger. Es ist jetzt die größte Abtreibung Anbieter der Nation, die Durchführung mehr als 300.000 Abtreibungen pro Jahr in den Vereinigten Staaten.

Die Organisation läuft ein # 100YearsStrong Kampagne, Hervorhebung ihrer Rolle Zugang zu Geburtenkontrolle und Abtreibung für Frauen bei der Bereitstellung.


"Planned Parenthood Geschichte begann vor 100 Jahren mit einer radikalen Idee. Der Zugriff auf die sexuelle und reproduktive Gesundheitsversorgung die Macht hatte, Leben zu verändern und die Welt ", die Gruppe angegeben. "Planned Parenthood - einmal eine einzige Gesundheitszentrum, ist nun bekannt und vertraut für seine [sic] der sexuellen und reproduktiven Gesundheitsversorgung."

Es propagiert auch andere Gesundheitsdienstleistungen die es bietet. "Wir sind die größte Quelle der sexuellen Ausbildung im Land und ein wesentlicher Anbieter von Krebsscreenings, Diagnose und Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten und andere vorbeugende Pflege - sowie ein Katalysator für die Gesetze und Richtlinien, die den gleichen Zugang zu Gesundheitsversorgung und reproduktive gewährleisten Freiheit. "Während sagen, es ist ein Thema" Anbieter von Krebsscreenings "Kliniken Planned Parenthood bieten eigentlich nur Empfehlungen für die Vorführungen.

Und obwohl geplante Elternschaft wirft sich als Arzt, eine Koalition von Pro-Life-Gruppen hat eine # 100YearsOfAbuse Kampagne ans Licht zu bringen, wie die Gruppe profitiert von Abtreibung gestartet, während behauptet, dass es nur einen kleinen Teil ihrer Gesundheits Paket.

Die Mitglieder der Koalition gehören die Gruppen Allianz Verteidigung der Freiheit, Amerikaner United for Life den Marsch für das Leben, das Family Research Council, die Pro-Life Action-Liga, Radiance-Stiftung, Studenten für das Leben von Amerika, und Susan B. Anthony Liste.

Die Website enthält Videos, wie Planned Parenthood "double-dips" durch Kompensation für Abtreibungen von Müttern und für fötale Gewebe aus Gewebebeschaffung Unternehmen empfangen und wie sie ihr Einkommen aus Steuergeldern, die zwar nicht direkt zu Abtreibungen geht, ist fungibel - es entlastet andere Ressourcen für die Abtreibung.

Das 100-jährige Jubiläum ist kein Anlass zum Feiern, bestand darauf, Pro-Life-Führer.

"Es ist ein ziemlich düster Meilenstein in der amerikanischen Geschichte", Kristan Hawkins, Präsident von Studenten für das Leben von Amerika, sagte CNA.

Als Sanger die erste Klinik gegründet, sie sei "dafür ein, dass bestimmte Arten von Menschen, sich fortzupflanzen ungeeignet waren", sagte Hawkins. Dann geplante Elternschaft für die Abtreibung gedrängt "für die Kinder, die sie nicht in der Lage waren davor gedacht zu stoppen", fügte sie hinzu.

Als größter Abtreibung Anbieter der Nation, Planned Parenthood, diese Arbeit bis heute andauert - auch während der Steuerzahler Dollar Empfang - die Pro-Life-Führer sagte.

Der Hyde Änderung verbietet Bundessteuergelder von Abtreibungen finanziert, und Planned Parenthood behauptet, das Geld - vor allem aus Medicaid Erstattungen und Gesundheitszuschüsse - Finanzierung nicht direkt Abtreibungen. Geplante Elternschaft erhielt mehr als $ 500 Millionen Steuergelder in der 2014-15 Geschäftsjahr.


"In den letzten drei Jahren hat allein Planned Parenthood fast verpflichtet eine Million Abtreibungen während insgesamt von $ 1,5 Milliarden Euro aus dem amerikanischen Volk empfangen, gegen unseren Willen. Wir vertreten die wachsende Zahl von Amerikanern , die Planned Parenthood extreme Abtreibung Agenda widersetzen und versuchen , diese Abtreibung Riese defund " , der Pro-Life - Führer Erklärung.

Im Jahr 2015 Undercover-Videos von der Bürgerjournalist Gruppe Zentrum für Medizinische Fortschritte veröffentlicht hat gezeigt, Planned Parenthood Führungskräfte die Preisgestaltung des fetalen Gewebes diskutieren mit den Schauspielern als Vertreter der Gewebebeschaffung Unternehmen darstellen.

Obwohl Planned Parenthood hat das Gesetz zu brechen durch mehrere Kongressuntersuchungen nicht gefunden wurde, löste die Videos ein Gespräch über die Gruppe und ihre angebliche Mission ein wichtiger Leistungserbringer für Frauen.

"Ich denke, es ist wirklich wichtig für Pro-berufssoldaten über geplante Elternschaft im Gespräch zu bleiben," Hawkins sagte, unter Hinweis darauf, dass das Gespräch nach unten in den letzten Monaten beruhigt hat.

"Die Art der Wahl von einigen dieser Wind genommen und Dampf aus dieser Bewegung weg, und ich denke, dass wirklich ist ihnen geholfen", sagte sie.

Abby Johnson ist ein ehemaliger Planned Parenthood Klinikdirektor, die ihren Job beenden, nachdem eine Abtreibung dort auf Ultraschall beobachten. Sie ist die Gründerin von Und dann gab es keine, eine Gruppe, die Arbeiter Abtreibungsklinik verlassen die Industrie hilft.

Sie sagt, sie sah aus erster Hand die Mißbräuche und "Betrug" bei Planned Parenthood, und äußerte ihre Trauer über acht Jahre für sie gearbeitet haben.

"Seit 100 Jahren hat Planned Parenthood Frauen gesagt, dass sie nicht stark genug sind, Mütter zu sein oder ihre Ziele zu erreichen. Seit 100 Jahren PP Frauen als Ware und ausgebeutet sie, um ihr Geschäft die Einnahmen zu erhöhen "behandelt hat, sagte sie in einer schriftlichen Erklärung.
http://www.catholicnewsagency.com/news/w...elebrate-35688/


von esther10 20.10.2016 00:45

15. Oktober 2016 | 05.00 Uhr
https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

Gerhard Ludwig Müller
Glaubenshüter auf Abruf



Seit drei Jahren liegt der Konservative Gerhard Ludwig Müller mit Papst Franziskus über Kreuz. Seit Monaten wird im Vatikan über seine Ablösung spekuliert – wie lange kann er sich noch halten? Von Julius Müller-Meiningen, Rom

Gerhard Ludwig Müller lächelt viel. Dabei gibt es viele Leute im Vatikan, die behaupten, dass dem Präfekten der Glaubenskongregation, also dem obersten Glaubenshüter in der katholischen Kirche, derzeit eher weniger zum Lachen zumute ist.

Menschen, die täglich mit ihm zu tun haben, behaupten, Müller habe es in Rom gerade ausgesprochen schwer. Der Grund ist die Kluft zwischen der Agenda des Papstes und den Überzeugungen eines Mannes, der dieses Programm eigentlich mitgestalten sollte. Müller wirkt unter Papst Franziskus aber wie ein Fremdkörper. Seit Monaten wird im Vatikan über seine Ablösung spekuliert.

Enger Vertrauter von Benedikt XVI.

Dass der 68 Jahre alte Kardinal aus Mainz-Finthen und der 79-jährige Papst aus Buenos Aires nicht zusammenpassen, ist schon länger evident. Eine Abberufung Müllers kurz nach Amtsantritt hätte noch wie ein Affront gegen Benedikt XVI. gewirkt, der den Bischof von Regensburg wenige Monate vor seinem Rücktritt zum Chef der Glaubenskongregation berief, als Garanten theologischer Kontinuität. Spätestens im April 2016 verstanden aber auch Freunde Müllers, dass ein Wechsel überfällig sein könnte.

Damals wurde das nachsynodale Schreiben "Amoris Laetitia" ("Freude der Liebe") präsentiert, die Antwort des Papstes auf die Diskussionen bei den Bischofssynoden von 2014 und 2015 zum Thema Familie. Nicht etwa Müller, qua Amt der Mann für den Vortrag, trug den Inhalt vor, sondern Wiens Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn.

Der Termin wirkte wie eine inoffizielle Wachablösung. Angesichts des Inhalts des Schreibens wäre es allerdings auch undenkbar gewesen, dass Müller die Schlüsse des Papstes der Öffentlichkeit vortrug. Der Papst positioniert sich in "Amoris Laetitia" deutlich im Hinblick auf das umstrittenste katholische Thema der vergangenen Jahre, die Zulassung wiederverheirateter Geschiedener zu den Sakramenten. De facto lässt er den Gläubigen weitgehend freie Hand.

Müller bekommt den Papst nicht zu greifen


Müller hingegen kämpfte jahrelang für die bisher geltende Regelung, dass die Wiederverheirateten nur bei sexueller Enthaltsamkeit zur Kommunion zugelassen sind. In seinen Augen und nach Ansicht vieler Traditionalisten wäre sonst das Gebot der Unauflöslichkeit der Ehe aufgehoben. Mit "Amoris Laetitia" wurde endgültig sichtbar, dass Franziskus und sein Präfekt theologisch nicht auf einer Wellenlängen liegen.

Hört man sich im Vatikan um, klingt es so, als sei die Ablösung Müllers zwar noch keine Tatsache, aber zumindest eine logische und wünschenswerte Maßnahme. Welchen Sinn hat ein Präfekt der Glaubenskongregation, der in der entscheidenden theologischen Frage eine andere Meinung als der Papst vertritt? Im Umfeld des Papstes gilt Müller seit jeher als engstirniger und gänzlich unbarmherziger Gesetzeshüter, der so gar nicht zum Programm des Pontifikats passt. Müller bekommt den Papst nicht zu greifen.

Zwar begegnen sich die beiden Männer zu Routinebesprechungen; die Glaubenskongregation wurde zuletzt aber nicht mehr in die Ausarbeitung der wichtigsten Schriften einbezogen. Sogar einflussreiche konservative Kommentatoren wie der Vatikan-Journalist Sandro Magister behaupten deshalb schon länger, Müller zähle unter Franziskus "nichts mehr".

"Ich weiß tausendmal besser, wer der Papst ist und was der Primat bedeutet"

Auch Müller hat seinen Teil zur Eskalation beigetragen. Im März 2015 stellte er in einem Interview mit der französischen Zeitung "La Croix" fest, die Aufgabe seiner Behörde sei es, insbesondere ein pastoral geprägtes Pontifikat wie das gegenwärtige "theologisch zu strukturieren". Es hörte sich an, als habe Franziskus theologische Nachhilfe nötig. Zum öffentlichen Schlagabtausch setzte nicht der Papst selbst, sondern Víctor Manuel Fernández an, Rektor der katholischen Universität von Buenos Aires und Mitverfasser der wichtigsten Schriften von Franziskus. Er warf Müller vor, Franziskus wie eine Marionette zu behandeln. Im Gegenzug brandmarkte Müller Gedankenspiele von Fernández zur Dezentralisierung der Kurie als "häretisch".

Zu guter Letzt setzte Müller auch noch seine Unterschrift unter einen ominösen Protestbrief 13 konservativer Kardinäle bei der vergangenen Synode. Die Eminenzen trugen dem Papst darin ihre Sorge über ein abgekartetes Spiel im Hinblick auf den Ausgang der Beratungen vor; der Brief konnte auch als Misstrauensvotum ausgelegt werden. Prompt wies Franziskus die "konspirative Hermeneutik" der Kritiker zurück.

Müller wurde mehrmals als Gegner oder gar Feind des Papstes bezeichnet. Doch diese Kategorien treffen nicht den Kern, sie verletzten Müller sogar persönlich. Denn aus seiner Perspektive kämpft er im Namen von Tradition und Wahrheit einen gerechten Kampf gegen diejenigen, die den aus seiner Sicht theologisch unbedarften Papst in die falsche Richtung lotsen. "Ich weiß tausendmal besser, wer der Papst ist und was der Primat bedeutet", schimpfte er in der heißen Phase der zweiten Synode über seine Kritiker. Es wirkte so, als habe die Rolle des "Bad guy" im Schatten des Medien-Lieblings Franziskus tiefe Spuren hinterlassen.
Quelle: RP
https://translate.google.de/translate?sl...t%2F&edit-text=
http://www.rp-online.de/politik/gerhard-...f-aid-1.6327182
http://www.conservare.uio.at/?p=1712
Magister...
https://translate.google.de/translate?sl...t%2F&edit-text=
http://beiboot-petri.blogspot.de/


Das ist UNBARMHERZIG pur....Admin

von esther10 20.10.2016 00:40

https://translate.google.de/translate?sl...m%2F&edit-text=

DIESE ENTLASSUNG "MACHTE GOTT MÖGLICH"


Sie veröffentlichte die Entführung von Boko Haram bat um die Befreiung der Rest zu beten

Gloria Dame ist eine von 21 Mädchen, die von der muslimischen Terrorgruppe Boko Haram 13 am vergangenen Donnerstag Oktober veröffentlicht wurden. Während der Messe und Zeremonie Wiedervereinigung mit Verwandten in Abuja, der Hauptstadt von Nigeria gesagt, dass sie ohne Nahrung für einen Monat waren und zehn Tage und entkam sogar einen Bombenanschlag in der Gegend, wo sie gestoppt wurde.

10/20/16 08.08
(AIN) " Wir hätte nie gedacht , dieser Moment kommen würde, aber Gott machte es möglich. Ich bitte alle , um zu beten für die sichere Freilassung der verbleibenden" , sagte Gloria.

Und unter ihnen 276 Studenten wurden eine Chibok Schule Gib mir entführt - vor allem Christian Dorf im Norden Nigerias inApril 2014 von Terroristen der Boko Haram, Verbündete des Islamischen Staates (ISIS). Eine Gruppe von 57 gelang die Flucht und waren kaum mehr als 200.

Als Aciprensa ehemaliger Präsident von Nigeria, General Ibrahim Babangida berichtet, sagte er die Regierung, die Sicherheitskräfte und andere Einrichtungen aushandeln , um die restlichen Mädchen zu befreien und ihnen psychologische Behandlung geben ihnen das Trauma von zwei Jahren und überwinden zu helfen , eine Hälfte Gefangenschaft.

Seit seiner Veröffentlichung am vergangenen Donnerstag, dank Verhandlungen zwischen Boko Haram und der nigerianischen Regierung in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und der Regierung der Schweiz- Jugendlichen wurden durch staatliche Sicherheitsdienste von Nigeria und die medizinische Versorgung bewacht.

Boko Haram, deren Name "Westliche Bildung ist Sünde" hat seit den 2009-Attacken, die Tausende von Menschen in dem Land getötet haben, hat Tausende von Menschen entführt und gezwungen, 2,6 Millionen Menschen in die Flucht im Norden Nigerias.

Zu Beginn dieses Jahres der Erzbischof von Abuja (Nigeria), sagte Kardinal John Onaiyekan, dass Boko Haram "über den Teufel redet, weil es etwas teuflisch ist."
*
Tony aus New York
Gepriesen sei Gott!
*
Beten Sie für die anderen Mädchen, die noch nicht Freiheit sind.
10/20/16 24:17
TOMAS
. Gott ist der Herr der ganzen Schöpfung, sondern respektiert die Freiheit des Menschen, auch für das Böse; Gott will keine Roboter, die Menschen entscheiden, ob sie zu retten oder zu verurteilen; Es gibt schlechte Jungs, die das Leid der anderen zu genießen; das Böse ist alles "Zerstörung, Uneinigkeit, Degeneration und Verzweiflung." Keine menschliche Freiheit, sondern die "Ergebnisse nur Gott Kontrollen";

diejenigen, die entführt und missbraucht diese armen Mädchen sind Schufte, verdorben und feige. Es besteht kein Zweifel, dass manchmal die Lieferung Mann zu Satan und seinen Sklaven, aber der Teufel Tribut sammelt und die ewige Verdammnis sein.

Gott erlaubt das Kreuz, wir alle haben, und wer nicht unglücklich Cruz, ein Zeichen, das auch vom Teufel gefangen wird. Das Kreuz von Jesus Christus "lebt" und ist der Geschichte der Menschheit, wie die Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Monate und Jahre von jeder menschlichen Überprüfung, letztere für ihre Handlungen verantwortlich zu sein. Gott benutzt die bösen diejenigen zu trennen, die verdammen, was zu retten ist. Gott nicht erfunden weder Schmerz noch Sünde, noch Tod.......Und die Feinde der Seele "die Welt, das Fleisch und der Teufel." Das Leben ist kürzer als der Durchgang von einer Windböe.

10/20/16 14.40
generalife
Wir sind weiterhin zu beten und zu sehen, ob von den oberen Rängen etwas tun esto.A zu Ende vielleicht nicht so interessiert, mit einem weit entfernten Mädchen im Umgang entführt, sicher, dass es wichtigere Dinge gibt, die zu besetzen müssen
https://translate.google.de/translate?sl...m%2F&edit-text=

von esther10 20.10.2016 00:38

Wie viele Fehler, Heiligkeit. Und jemand aus blauen Bleistift
Ein Francis gerne frei, mit all den damit verbundenen Risiken sprechen. Hier ist eine Übersicht seiner letzten Verletzung, ein Dutzend in vier Monaten. Die durchschlagender mit China

https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

von Sandro Magister
http://magister.blogautore.espresso.repubblica.it/

So viele Fehler, Ihre Heiligkeit. Und Einige Mit Rot Markiert
Francis mag sein Gespräch freewheeling, mit allen Risiken, die mit ihm gehen. Hier ist ein Bericht über seine letzten Fehler, ein Dutzend in vier Monaten. Die sensationellsten mit China

Von Sandro Magister


http://magister.blogautore.espresso.repubblica.it/

ROM, 19. Oktober 2016 - Im vergangenen Juni, www.chiesa registriert und analysiert eine gewisse Anzahl von Fehlinterpretationen, Gaffes, Memory Slip, Fehler in den Diskursen von Papst Franziskus:

> Der Papst ist nicht unfehlbar. Hier sind acht Proofs (2016.06.13)

Seitdem ist Jorge Mario Bergoglio wieder in zwei der dort aufgezeigten Fehler gefallen.

Der erste war der schmeichelnde Kardinal Christoph Schönborn mit einer Rolle, die er noch nie gehalten hat: die des "Sekretärs" der Kongregation für die Glaubenslehre.

Das erste Mal, dass der Papst ihn zu dieser Rolle gefördert hatte, war der 16. April, während der Pressekonferenz auf dem Rückflug von der Insel Lesbos. Und zu dieser Zeit hatte das Vatikanische Pressebüro bei der Transkription der Worte des Papstes im offiziellen Bulletin den Fehler korrigiert und den Titel eines "Sekretärs" durch einen einfachen "Abgeordneten" ersetzt.

Aber am 16. Juni wiederholte sich der Papst in einem Gespräch mit den Priestern von Rom in der Kathedrale des Hl. Johannes Lateran. Indem er den Priestern erklärte, wie man "Amoris Laetitia" richtig interpretiere, riet er ihnen, auf den "großen Theologen, der Sekretär der Kongregation für die Glaubenslehre, Kardinal Schönborn" war, zu achten.

Dieses zweite Mal, in der offiziellen Transkription von Francis Worten, wurde der Fehler nicht korrigiert.

Ein bisschen weiter, aber in diesem selben Diskurs des Papstes, wurde eine Korrektur "ex post" Intervention gemacht.


Sandro Magister

ROM, 19. Oktober 2016 - Im vergangenen Juni www.chiesa aufgenommen und eine Reihe von Missverständnissen analysiert, Entgleisungen, Gedächtnislücken, Fehler in den Reden von Papst Francis:

> Der Papst ist nicht unfehlbar. Hier sind acht Prüfungen (2016.06.13)

In zwei der Jorge Mario Bergoglio gemeldeten Fehler fiel dann zurück sogar noch später.

Der erste war Kardinal Christoph Schönborn von einer Rolle zu befriedigen, die nie gehabt hat: die der "Sekretär" der Kongregation für die Glaubenslehre.

Der Papst hatte 16, zum ersten Mal am April auf dem Rückflug von der Insel Lesbos auf der Pressekonferenz zu dieser Rolle gefördert. Und dass die Zeit, in der Worte im offiziellen Bulletin des Papstes zu transkribieren, hatte der Vatikan-Pressestelle den Fehler, durch den Austausch mit dem Titel "Sekretär", um nur korrigiert "Mitglied."

Aber am 16. Juni in einer Rede an die Priester von Rom in der Kathedrale von San Giovanni in Laterano, wiederholte der Papst. Um die Priester sagen, wie man richtig "Amoris laetitia" zu lesen, riet er ihnen die "große Theologe, der für die Glaubenslehre, Kardinal Schönborn Sekretär der Kongregation war" zu beachten.

Das zweite Mal, in der offiziellen Abschrift der Worte von Francis, wurde der Fehler behoben.

Ein wenig weiter, aber in derselben Rede der Papst, Korrekturmaßnahmen "ex post" da war.

Bei der Beschreibung der Episode von Jesus und der Ehebrecherin, würde sagen, Francis, nach dem offiziellen Transkript: "Und er ist ein wenig" dumm, lassen Sie sich die Zeit, schrieb auf die Erde ... ".

Aber in der Tat der Papst gesagt hatte: "Und Jesus ist ein bisschen" der Idiot ... ", mit einem Ausdruck, der in der italienischen ziemlich schwer klingt.

*

Der zweite Rückfall hat mit einer imaginären Übersetzung zu tun - im Westen und im Einsatz in den Vereinigten Staaten auf den Mund von Politikern erfunden - das chinesische Wort "weiji", Krisen, Konflikte, nach denen sie aus zwei Ideogrammen gemacht werden würde, eine, die sagt, "Risiko", "Gefahr", und eine, die sagt: "Chancen."

Der Papst hatte zum ersten Mal dieses "Hörensagen" 22. September ausgestellt 2013 in Cagliari, in der Aula der Päpstlichen Theologischen Fakultät von Sardinien. Und dann wieder 24. April 2016, in einem Interview mit der Fokolar.

Und er wiederholte es ein drittes Mal am 18. Juni bei einem Besuch in der Gemeinde Villa Nazareth.

*

Aber dann Francis wird auch in neue Fehler laufen, zu der Reihe hinzugefügt werden.

Einer von ihnen hat einige Diskussionen erstellt und wurde in der offiziellen Abschrift des Papstes korrigiert.

In seiner Rede vom 16. Juni in St. Johann im Lateran, Francis an einer Stelle sagte er, er glaubte, dass "die meisten unserer sakramentalen Ehen null sind", weil das Paar "haben kein Bewusstsein" von dem, was sie tun.

Im nächsten offiziellen Transkript, "die Mehrheit" wurde reduziert "ein Teil".

Aber nur wenige haben bemerkt, dass bald darauf in der gleichen Rede, Bergoglio eine Stellungnahme in einem bestimmten Sinn gegenüber zum Ausdruck gebracht hat.

Nachdem er in der Tat, zu glauben Null meisten sakramentalen Ehen, stattdessen sagte "wahre Ehen" zu glauben, und fütterte die "doppelte Gnade" einfache Zusammenleben in Gebrauch in der argentinischen Landschaft, wo - sagte er - eine Familie beginnt aber von jungen Menschen in der Kirche heiraten nur im Alter.

*

Eine weitere umstrittene Meinung, dass Francesco zu wiederholen liebt betrifft eine Hauptstadt der mittelalterlichen Basilika von Vézelay, Frankreich.

"In der Hauptstadt - sagte der Papst in mindestens drei verschiedenen Gelegenheiten - auf der einen Seite wird sich Judas erhängt, mit offenen Augen, seine Zunge heraus, und auf der anderen Seite gibt es den guten Hirten, der sich bringt. und wenn man genau hinschaut, vorsichtig, das Gesicht des guten Hirten, die Lippen auf der einen Seite sind traurig, aber auf der anderen Seite ein Lächeln zu machen. "

In der Tat identifiziert kein ernsthafter Historiker Jesus als das zweite Zeichen, die einfach Juda zur Bestattung bringt. Aber der Papst mag es so zu interpretieren, um die Barmherzigkeit Gottes für die letzte der Sünder zu untermauern. Und so wird es am 16. Juni zum Ausdruck gebracht mit den Priestern von Rom, den 2. August mit den Bischöfen von Polen und 2. Oktober mit Journalisten aus Aserbaidschan auf dem Rückflug nach Rom.

*

Auch, manchmal entstehen Bergoglio sprachliche Missverständnisse. Zum Beispiel mit dem Wort "Einwanderer", die einfach auf Italienisch bedeutet, diejenigen, die nicht zur Europäischen Gemeinschaft gehören.

Francis ist jedoch davon überzeugt, dass dieses Wort eine grausame Kreuz hat: "Nur, dass die Grausamkeit, die man macht, aus einem anderen Land zu sein, werden Sie ein" Extra-Gemeinschaft ": Sie nehmen von der Gemeinde, sie grüßen dich nicht . das ist eine Sache, gegen die wir so viel kämpfen müssen. "

So hat sich der Papst mit dem jungen italienischen 28. Juli in Krakau, während des Ersten Weltjugendtag gesprochen.

*

Andere Zeiten der Fehler ist beschreibend. Wenn zum Beispiel am 12. Oktober, als er die Konferenz der "weltweiten christlichen Gemeinschaften" angesprochen zitierte Francis das Martyrium der "Mönche koptisch-orthodoxen an den Stränden von Libyen geschlachtet".

Die ägyptischen Kopten, die waren ja, aber Laien, nicht "Brüder". Wurden keine Korrekturen "ex post" an dieser Stelle der Rede, in der offiziellen Abschrift gemacht.

*

Dann war da noch der Fall des spanischen Transsexuellen, dessen Bergoglio erzählte die Geschichte, während der Rückflug dall'Azerbaijian in Rom, 2. Oktober.

Die Geschichte vom Papst gesagt, unterscheidet sich in mehrfacher Hinsicht von dem von der Transsexuellen in den Tagen seiner Audienz mit dem Papst gemacht, die Platz 24. Januar nahm 2015 zusammen mit seiner "Braut."

Vor allem aber ist die Geschichte vom Papst gesagt, gab zu bestreiten, dass Sie die Absolution und die Gemeinschaft zu Transsexuellen geben "verheiratet" an, jedoch ohne zu erwähnen, dass die bestehenden Regeln der Kirche nicht erlaubt Transsexuellen die Feier der sakramentalen Ehe.

Mehr als ein Versehen ist, hier Francis eine bewusste Reißen im Vergleich zu dieser Regel jedoch gemacht, ohne sie zu erklären.

Siehe in diesem Zusammenhang, die Kommentare von Christian Spaemann, professionellen Psychiater und Sohn des berühmten deutschen katholischen Philosophen Robert Spaemann:

> Franziskus und Transsexuellen. Die Spaemann Einwände jr

*

Bei einer anderen Gelegenheit verpasst der Papst eine Prognose, was dann auf einem Kollisionskurs mit einem ganzen Episkopat sie sich befinden, dass von Kolumbien.

Der Fehler beteiligt, das Ergebnis des Referendums am 2. Oktober über die Vereinbarung zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerilla der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens.

Francis am 26. mit den Vertretern des World Jewish Council in Santa Marta September im Gespräch und die Bereitstellung für den Sieg des "Ja", war es stark voreingenommen, schätzen die Anhänger der Vereinbarung als Menschen, die "Risiko alles für den Frieden" und stattdessen disqualifizieren Gegner als Menschen ", den Krieg fortzusetzen alles riskieren, und das schadet der Seele.", die

Erst dann zu gewinnen war das "Nein" und unter den Gegnern ein großer Teil der kolumbianischen Kirche war, auch eifrig für den Frieden, aber nicht die Bedingungen in der Vereinbarung festgelegt. So sehr, dass die Unterzeichnung des Gesetzes, 27. September, war so von Rom den Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin eilte, wurde aber nicht kein Bischof präsentieren, und der Bischofskonferenz hatte Kolumbianer genannt für oder gegen ihr Gewissen zu stimmen .

Zum Glück diese Worte des Papstes sind nicht offiziell zu Protokoll gehen, in einem privaten Treffen geäußert wurden. Sie wurden aber machte in der Sitzung von den Teilnehmern bekannt:

> Papst Francis spricht mit Mitgliedern des World Jewish Council

Um die Verletzung heilen - im Widerspruch zum Papst - er ist der Präsident der Bischofskonferenz von Kolumbien, Luis Augusto Castro Quiroga versucht, die auf Radio Vatikan sagte:

"Es ist nicht, dass einige sagen Ja zu Frieden und andere sagen, nicht. Diejenigen, die sagen, nicht der Ansicht, dass die Vereinbarung sollte an einigen Stellen korrigiert werden, aber sie wollen auch Frieden. Dies ist kein Fall von Krieg und Frieden."

*

Aber vielleicht ist der krasseste Fehler, die vor kurzem entstanden ist besorgt Bergoglio China.

Am 2. Oktober auf dem Rückflug dall'Azerbaijian in Rom, gab Francesco ein Paar von Nachrichten ihm, dass niemand zu der Zeit Check kannte.

Der erste: "Die Vatikanischen Museen haben eine Ausstellung in China, die Chinesen ein anderer im Vatikan machen wird".

Der zweite: "Am Tag vor gestern gab es eine Konferenz in der [Päpstlichen] Akademie der Wissenschaften zum Thema" Gelobt sei '', und es gab eine chinesische Delegation des Präsidenten und der chinesische Präsident hat mir ein Geschenk geschickt.. "

Am 7. Oktober jedoch die Agentur "Eglises d'Asie", maßgebliche Stimme der Missionen Paris Foreign veröffentlichte eine gut dokumentierte stellt fest, dass sowohl die Nachrichten abgerissen:

> Xi Jinping Le président at-il vraiment envoyé ein cadeau au pape François?

Zunächst haben die Vatikanischen Museen eine Ausstellung, organisiert vom 5. Februar-2. Mai dieses Jahres, das Papsttum, die katholische Mission im Osten, der Liturgie und der Sakramente. Aber nicht in Festland China, sondern im Hause des Feindes ..., nach Taipei, Taiwan Hauptstadt.

Bezüglich des angeblichen Geschenk des chinesischen Präsidenten Xi Jinping an den Papst, die sehr detaillierte Rekonstruktion gemacht durch "Eglises d'Asie" endet nennen es auch "nicht zu denken."

Am 11. Oktober hat die Agentur "Asia News" des Päpstlichen Instituts für die Außenmissionen von Mailand treffend die Rekonstruktion von "Eglises d'Asie" zur Verfügung stellen für die Leser auch Italienisch, Englisch, Spanisch und Chinesisch:
http://chiesa.espresso.repubblica.it/articolo/1351393?eng=y
> Eglises d'Asie, "Präsident Xi Jinping hat wirklich ein Geschenk an Papst Francis geschickt?


"

von esther10 20.10.2016 00:37

Kanadische Studie über seelisch-soziale Schäden des TV-Konsums bei Kindern
Veröffentlicht: 20. Oktober 2016 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: GESUNDHEIT: Tips / Infos | Tags: Auswirkungen, Fernsehen, Glotze, Kanada, kinder, Langzeitstudie, Medien, Schäden, sozialer Umgang, TV-Konsum |Hinterlasse einen Kommentar
Kinder, die viel fernsehen, haben als Jugendliche stärkere Probleme im sozialen Umgang, so lautet das Ergebnis einer neuen kanadischen Studie.

Linda Pagani, Studienautorin und Professorin an der University of Montreal, erklärt: „Noch ist ungeklärt, in welchem Ausmaß Fernsehen im Kleinkindalter nachteilige Auswirkungen auf die soziale Interaktion hat“. Scannen0004

Die Leiterin der Studie erklärt weiter: „Im ersten Jahr der Mittelschule sind sie gefährdeter, antisoziales und aggressives Verhalten anzunehmen, als ihre Mitschüler. . . . Wir beobachteten auch, dass exzessives Fernsehen mit 13 Jahren die Situation noch schlimmer macht.“



BILD: Kreative Aktivitäten (hier eine Tanzgruppe) sind besser als das passive Fernsehen

Über einen Zeitraum von elf Jahren begleiteten die Forscher Eltern von rund 2000 Kindern: 991 Mädchen und 1.006 Jungen, die zwischen 1997 und 1998 geboren wurden. Die Eltern der damals Zweijährigen wurden am Anfang zu den kindlichen Fernsehgewohnheiten befragt. Zehn Jahre führten sie Gespräche mit den Kindern, vor allem über ihre Erfahrungen mit Gleichaltrigen, ihren Umgang in der Gruppe. Eine besondere Rolle spielten Zugehörigkeitsgefühl und Freundschaft.

Es wurde darauf geachtet, dass die Ergebnisse von anderen Variablen – wie etwa einer belastenden Familiensituation – getrennt werden.

Die besorgniserregenden Ergebnisse verwundern kaum. In der frühkindlichen Entwicklung wird das Fundament für emotionale Intelligenz und soziale Kompetenzen, etwa die Fähigkeit zu Teilen und Dankbarkeit, angelegt. Starker Fernsehkonsum erschwert die Aneignung dieser „sozialen Kompetenzen“.

Studienautorin Pagani dazu: „Im Kleinkindalter ist die Wachzeit der Kinder noch sehr begrenzt. Je mehr Zeit sie vor dem Fernseher verbringen, desto weniger Zeit haben sie für das freie und kreative Spiel, für Interaktion und andere bedeutende kognitive Erfahrungen.“
Quelle: Webseite „Kultur und Medien online“ der Aktion „Kinder in Gefahr“
Über diese Anzeigen
https://charismatismus.wordpress.com/201...ms-bei-kindern/

von esther10 20.10.2016 00:31

Bewertung von Neueste Blunders "Francis, ein Dutzend in vier Monaten Fehler gemacht!

So viele Fehler, Eure Heiligkeit. Und einige mit rot markiert


Francis mag seine Rede Freilauf, mit allen Risiken, die mit ihm zu gehen. Hier ist eine Übersicht seiner letzten Schnitzer, ein Dutzend in vier Monaten. Die sensationellste mit China.

von Sandro Magister

ROM, 19. Oktober 2016 - Im vergangenen Juni www.chiesa registriert und analysiert , um eine bestimmte Anzahl von Fehlinterpretationen, Entgleisungen, Speicher slip, Fehler in den Diskursen von Franziskus:

> Der Papst ist nicht unfehlbar. Hier sind acht Proofs (2016.06.13)

Seitdem hat sich Jorge Mario Bergoglio wieder in zwei der Fehler gefallen dort hingewiesen.

Die erste war, dass mit einer Rolle Kardinal Christoph Schönborn zu schmeicheln, dass er nie gehalten hat: die der "Sekretär" der Kongregation für die Glaubenslehre.

Das erste Mal, wenn der Papst ihn auf diese Rolle beworben hatte, war am 16. April während der Pressekonferenz auf dem Rückflug von der Insel Lesbos. Und die Zeit, die Worte des Papstes in der offiziellen Bulletin in transkribieren, hatte der Vatikan-Pressestelle den Fehler korrigiert, der Titel "Sekretär" ersetzt mit dem eines einfachen "Mitglied."

Aber am 16. Juni in einer Rede an die Priester von Rom an der Kathedrale von St. Johann im Lateran, wiederholte der Papst selbst. In erzählt die Priester wie zu interpretieren "Amoris Laetitia" richtig, riet er ihnen die Aufmerksamkeit auf die zahlen "großen Theologen, der Sekretär der Kongregation für die Glaubenslehre war, Kardinal Schönborn."

Das zweite Mal, in der offiziellen Transkription von Francis Worten wurde der Fehler nicht korrigiert.

Ein Stück weiter, aber in der gleichen Rede des Papstes, ein Korrektiv "ex post" Intervention gemacht wurde.

Bei der Beschreibung der Episode von Jesus und der Ehebrecherin, wird Francis soll gesagt haben, nach der offiziellen Transkription: "Und Jesus Art spielt von den Narren, er Zeit lässt vergehen, schreibt er auf dem Boden. . . . "

Aber in Wirklichkeit ist der Papst gesagt hatte: "Und Jesus Art spielt die 'scemo' ...", ein Ausdruck, der in der italienischen ziemlich hart klingt (vergleichbar mit "spät").

*

Der zweite Rückfall hat mit einer imaginären Übersetzung zu tun - prägte in den Westen und in Mode in den Vereinigten Staaten auf den Lippen der Politiker - von dem chinesischen Wort "weiji" Konflikt, wonach diese aus zwei Ideogrammen zusammengesetzt ist, von das steht für "Risiko" und die andere für die "Chance".

Das erste Mal, wenn der Papst dieses "Hörensagen" vorgestellt hatte, war am 24. April in einem Gespräch mit Mitgliedern der Fokolar.

Und er wiederholte es ein zweites Mal am 18. Juni bei einem Besuch in der Gemeinde Villa Nazareth.

*

Doch dann stolperte Francis in neue Fehler, in die Liste aufgenommen zu werden.

Einer von ihnen hat eine gewisse Diskussion erstellt und ist in der offiziellen Transkription der Worte des Papstes korrigiert.

In der bereits zitierten Rede vom 16. Juni in St. Johann im Lateran, Francis an einem bestimmten Punkt sagte, dass er behauptet, dass "die meisten unserer sakramentalen Ehen sind null," weil die Ehegatten "nicht das Bewusstsein haben" von dem, was sie tun.

In der anschließenden offiziellen Transkription, "die meisten" wurde verkleinert, "einige".

Wenige wies jedoch darauf hin, dass unmittelbar danach in der gleichen Diskurs, ausgedrückt Bergoglio eine etwas widersprüchliche Meinung.

Nachdem gesagt zu haben, in der Tat, dass er die meisten sakramentalen Ehen hält null zu sein, sagte er, dass auf der anderen Seite er als "wahre Ehen", behauptet mit begabt "Ehe-Gnade", das einfache Zusammenleben in ländlichen Teilen von Argentinien praktiziert wird, wo - erklärte er - sie junge Familien beginnen, aber erst später im Leben in der Kirche heiraten.

*

Eine weitere fragwürdige Meinung, dass Francis wiederholen liebt betrifft eine Hauptstadt in der mittelalterlichen Basilika von Vézelay, in Frankreich.

"An diesem Kapital", der Papst auf mindestens drei verschiedenen Gelegenheiten gesagt hat ", auf der einen Seite wird Judas erhängt, mit offenen Augen, die Zunge heraus, und auf der anderen Seite ist der gute Hirte ihn mit ihm zu wenden. Und wenn wir genau hinschauen, mit Aufmerksamkeit, das Gesicht des Guten Hirten, die Lippen auf der einen Seite sind traurig, aber auf der anderen Seite bilden sie ein Lächeln. "

In Wirklichkeit identifiziert kein Kunsthistoriker Christus als zweite Figur, die einfach Judas weg für die Beerdigung stattfindet. Aber der Papst mag es auf diese Weise zu interpretieren, um die Barmherzigkeit Gottes für die letzte der Sünder zu bestätigen. Und das ist, wie er am 16. Juni sprach sich mit den Priestern von Rom, am 2. August mit den Bischöfen von Polen und am 2. Oktober mit Journalisten auf dem Rückflug von Aserbaidschan nach Rom.

*

Darüber hinaus fällt Bergoglio manchmal in sprachliche Missverständnisse. Zum Beispiel mit dem Wort "estracomunitario", die in Italien einfach jemanden gibt, der nicht zur Europäischen Gemeinschaft gehört.

Francis ist jedoch davon überzeugt, dass dieses Wort eine Untermauerung der Grausamkeit hat: "Das ist sehr Grausamkeit, die Sie dreht sich, die aus einem anderen Land sind, in eine" Extra-comunitario ": Sie nehmen Sie aus der Gemeinschaft, sie begrüßen Sie nicht . Welches ist etwas, an dem wir sehr viel kämpfen müssen. "

Der Papst sagte dies junge Italiener am 28. Juli in Krakau, während Weltjugendtag.

*

Noch anderen Zeiten ist der Fehler beschreibend. Zum Beispiel, wenn am 12. Oktober in der Konferenz der Bekämpfung von "weltweiten christlichen Gemeinschaften", zitierte Francis das Martyrium der "Brüder koptisch-orthodoxen am Ufer des Libyen geschlachtet."

Wer waren in der Tat koptische Ägypter, sondern Laien, nicht "Brüder". Es wurde keine Korrektur "ex post", um diesen Teil der Adresse, in der offiziellen Transkription hergestellt.

*

Dann gab es den Fall der spanischen Transsexuellen, dessen Geschichte Bergoglio sagte während der Rückflug von Azerbaijian nach Rom am 2. Oktober.

Die Geschichte vom Papst gesagt, unterscheidet sich in mehreren Punkten von der von der Transsexuellen in den Tagen seiner Audienz mit dem Papst gesagt, die am 24. Januar stattfand, 2015 zusammen mit seiner "Frau".

Aber vor allem die Geschichte vom Papst gesagt, nahm es als selbstverständlich, dass die Absolution und die Gemeinschaft sollte auf "verheiratet" transexuals gegeben werden, schweigen von der Tatsache, dass die geltenden Disziplin der Kirche nicht für transexuals nicht zulässt, die Feier der sakramentalen Ehe.

Mehr als eine Unterlassung, hier Francis durchgeführt hat eine bewusste Bruch mit dieser Disziplin, aber ohne eine Erklärung abgeben.

Siehe in diesem Zusammenhang, den Kommentar von Christian Spaemann, einem Psychiater von Beruf und dem Sohn des berühmten deutschen katholischen Philosophen Robert Spaemann:

> Papa Francesco ei transessuali. Le obiezioni di Spaemann Jr

*

Bei einer anderen Gelegenheit machte der Papst eine falsche Vorhersage, mit dem Ergebnis der dann selbst auf einem Kollisionskurs mit einem ganzen Episkopat zu finden, die von Kolumbien.

Der Fehler betrachtet das Ergebnis des Referendums 2. Oktober über die Vereinbarung zwischen dem kolumbianischen Staat und der Guerilla der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens.
http://biblefalseprophet.com/2016/10/19/...in-four-months/
http://biblefalseprophet.com/category/so...andro-magister/

von esther10 20.10.2016 00:31

Mit brennender Sorge: Katholischen Familien News - III von III 23/09/16 15.29
http://www.cfnews.org/page88/files/62070...6d4104-635.html



https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

Mit brennender Sorge: Wir beschuldigen Franziskus Teil III III "Haben Sie keinen Sinn für Alarm über die Divisionen Sie innerhalb der Kirche provoziert haben, mit einigen Bischöfen aus der Lehre Ihrer Vorgänger auf die geschiedene und" wieder geheiratet, 'verlassen sich ausschließlich auf Ihre vorgeblichen Autorität, während andere versuchen , die bimillenial Lehre zu erhalten und üben Sie , ohne aufzuhören zu stürzen gearbeitet haben? " Eine gemeinsame Erklärung von The Remnant und katholischen Familie Nachrichten Michael J. Matt, Christopher Ferrara & John Vennari (klicken Sie hier für Teil I) - (klicken Sie hier für Teil II) TEIL III A "Pastoral Practice" im Krieg mit Lehre Sie haben als die einzig richtige Interpretation der zugelassenen Amoris eine moralische Kalkül, das die ganze moralische Ordnung in der Praxis dadurch gefährdet wird , nicht nur die Normen der Sexualmoral Sie offensichtlich suchen zu unterminieren. Für die Anwendung kann praktisch jede moralische Norm "undurchführbar" von einem talismanic Aufruf von "komplexen Umstände" zu "erkennen" von einem Priester oder Bischof in "pastoralen Praxis" erachtet werden , während die Norm piously als unverändert und unveränderbar als verteidigt ". Regel" Das nebulös Kriterium "Einschränkungen , die Verantwortung und Schuld verringern" könnte auf alle Arten von gewöhnlichen Todsünde angewendet werden, einschließlich Kohabitation-die Sie bereits auf "wahre Ehe" verglichen haben - "Homo - Ehe"
https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

hier geht es weiter
https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

***
Teil 1
http://www.cfnews.org/page88/files/a39c2...bfdfba-633.html

Teil 2
http://www.cfnews.org/page88/files/1acc7...70f643-634.html

Teil 3
https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url



von esther10 20.10.2016 00:31

Pornografie ist gefährlich. Gut gemacht Pamela Anderson für das sagen
Gesendet Freitag, 2. September 2016



Pamela Anderson (Foto von Evan Agostini / Invision / AP)
Wenn mehr religiöse Führer und Unterhaltung Sterne auf dem Thema sprach, könnte die Regierung geschoben werden, um Maßnahmen zu ergreifen

Kein Geringerer als Pamela Anderson, der ehemalige Star Baywatch, mit Rabbi Shmuley Boteach im Wall Street Journal schreibt, warnt uns , dass Pornografie gefährlich ist . Was dazu geführt hat, ist der jüngste Skandal, den Herr Weiner in New York zu versetzen, der ehemalige Kongressabgeordnete, der die wiederkehrende Gewohnheit des Sextings hat. Aber Sexting - die Praxis, obszöne Bilder von sich selbst über soziale Medien zu senden - ist nicht nur ein Problem für ehemalige Kongressabgeordnete. Der Telegraph berichtet , vor kurzem , dass die Praxis bei Kindern heimisch ist, von denen viele Foul der Kinderschutzgesetze als Folge fallen.

Der Telegraph-Bericht über Frau Anderson und Rabbi Boteachs Artikel (der hinter einer Paywall steht) sagt, dass die Autoren "behaupten", dass Pornografie korrosiv ist. Sie zitiert sie mit den Worten: "Dies ist eine öffentliche Gefahr von beispielloser Ernsthaftigkeit, wie es heute die freie, anonym zugängliche und leicht verbreitete Pornografie gibt."

Die Vorstellung, dass die Gefährlichkeit von Porno ein Anspruch ist, also etwas, das keine wirklichen Beweise dafür hat, scheint mir irreführend zu sein. Mit anderen Worten, zu sagen, dass sie behaupten, Porno ist gefährlich, sich selbst zu behaupten. Die Wahrheit ist sicher, dass die korrosiven Auswirkungen von Pornos sind selbstverständlich, und es ist für diejenigen, die behaupten, dass Pornos ist harmlos, ihre Position durch die Produktion von Beweisen zu rechtfertigen.

Der Rabbiner und Anderson sind auch richtig zu zeigen, wie Pornos frei über das Internet verfügbar ist. In Amerika und Großbritannien, wie auch anderswo, haben wir einen freien Markt im Porno der erwachsenen Sorte (Kinderporno ist anders.) Aber wir tun nicht, merken Sie bitte, haben freie Märkte in den Zigaretten oder Drogen oder Spiritus, oder Nahrung: alle Von diesen sind mehr oder weniger vom Verbraucherrecht geregelt. Aber nicht Pornos. Das, so scheint es, können Sie so frei verbrauchen, wie Sie es wünschen. Ist das richtig?

Darüber hinaus ist es zumindest möglich, dass Regierungen die Pornosversorgung stören. Sites und Provider können geschlossen und gesperrt werden. Dass sie dies nicht zu tun scheinen, deutet auf einen Mangel an politischem Willen hin. Kümmern sie sich nicht um die Korruption der Kinder, die Objektivierung der Frauen und die Vermarktung des Geschlechts? Es scheint nicht.

Der Rabbiner und die Schauspielerin folgern:

Wir sind eine Meerschweinchen-Generation für ein Experiment in der Massenvernichtung, das nur wenige von uns je zugestimmt haben und deren volle ruchlose Wirkung jahrelang nicht bekannt ist. Wie viele Familien leiden? Wie viele Ehen implodieren? Wie viele talentierte Männer werden ihre wichtigsten Beziehungen und Karrieren für einen kurzen onanistischen Nervenkitzel schaben? Wie viele Kinder werden in die dunkle Seite der erwachsenen Sexualität vorstoßen, verkrümmen, indem sie den Vortätern ihrer Väter ausgesetzt werden?

Meine Schlussfolgerung ist , alle Menschen zu raten , die ausgezeichnetes Dokument über die Gefahren von Porno durch die amerikanischen Bischöfe veröffentlicht zu lesen, die beste katholische Lehre über die Angelegenheit so weit hervorgehen , auf die zugegriffen werden kann hier . Mittlerweile gut gemacht, Ms Anderson und Rabbi Boteach. Wir müssen mehr über dieses Thema von religiösen Führern und von den Sternen der Unterhaltungswelt hören.
https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs