Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Wenn der Kardinal sich so sehr um die Fortpflanzung sorgt, warum trägt er dann nicht selber dazu bei? Mit welchem Recht will er anderen Menschen vorschreiben, dass und wie sie sich fortzupflanzen haben, wenn er sich selbst verweigert?
    von in Kardinal Sarah: «Die Kirche mu...
  • Hier wird geschrieben:"Diese beiden bösen heidnischen Götzenbilder erforderten Kinderopfer." Dieser partriarchale Moloch sicherlich, doch ist die Pachmama die Große Göttin - Mutter Erde-Welt-Himmel. Sie ist die Allesliebende, da Sie die Schöpferin allen Seins ist. Sie liebt Alles und würde NIEMALS ein lebendes Opfer verlangen, das entstand erst im Patriarchat.
    von in Statue des alten Gottes des Ki...
  • Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass es im Mittelalter auch die Verehrung des Todesengels Azrael als den personifizierten Tod mit Sene bzw. Sensensmann gab. Nämlich vor allem zu Zeiten der Pest-Seuche. Siehe dazu auch das äthiopische Henoch-Buch und das Jubiläen-Buch, welche heute noch beide vom breiteren und engeren Bibel-Kanon der Kopten Äthiopiens gehören bzw. der koptisch-äthiopischen ...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Danke für diese interessanten Ausführungen. Der hierzulande wohl sonst kaum bekannte Kult hat ja durch die US-Serie „Breaking Bad“ einiges Interesse hervorgerufen, da dort zwei sehr verschwiegene Auftragskiller eines mexikanischen Drogenkartells vor der Ausführung eines Mordauftrages Santa Muerte zu huldigen pflegen. Sie strahlen eine Aura der Unnahbarkeit und Bedrohung aus und gelten damit heutzu...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Sind Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau? Politiker, Musiker, Arbeiter, Sportler, Studenten, Künstler, Schauspieler und Sie wollen Wohlstand, Einfluss, Macht und Ruhm. Dies ist eine offene Einladung für Sie, Teil des größten Konglomerats der Welt zu werden und den Höhepunkt Ihrer Karriere zu erreichen. Wenn wir mit dem diesjährigen Rekrutierungsprogramm beginnen und unser jährliches Erntefest vor...
    von in Die Schönheit Luzifers: die ne...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 23.10.2016 00:37




Mittwoch, 19. Oktober 2016 - 11.00 Uhr

Beck Instituts Annahme Host Workshop zur Behandlung von Kindern Umgang mit traumatischer Lebensereignis

Trauma-Focused Cognitive Behavioral Therapy Mitbegründer diskutieren diese gut unterstützt und wirksame Behandlung für Kinder
Worcester, MA (19. Oktober 2016) - Die Aaron T. Beck Institut für Kognitionswissenschaften an Assumption College einen eintägigen Workshop erkunden Trauma-Focused Kognitive Verhaltenstherapie (TF-CBT), eine Behandlungsmethode halten , die verwendet wird , zu unterstützen Kinder und Jugendliche , die erhebliche emotionale Probleme im Zusammenhang mit traumatischen Ereignisse im Leben haben.


Esther Deblinger, Ph.D., einer der Gründer von TF-CBT, wird ihre Forschung in Bezug auf diese erfolgreiche evidenzbasierte Behandlung am Freitag, 4. November, diskutieren aus 12: 30-4 Uhr im Salon des La Maison Francaise Gebäude an der Assumption College Campus, 500 Salisbury St., Worcester.

Dr. Deblinger ist Professor für Psychiatrie und Mitbegründer und Co-Direktor des Kindesmissbrauch Forschung Bildung und Service (CARES) Institut an der Rowan University School of Osteopathie in Stratford, NJ. Sie und ihre Mitarbeiter, Drs. Judith Cohen und Anthony Mannarino, entwickelt und auf TF-CBT getestet, die eine Conjoint-Kind und Eltern Psychotherapie Ansatz für Kinder und Jugendliche, die erleben erhebliche emotionale und Verhaltensstörungen im Zusammenhang mit traumatischen Ereignisse im Leben. Diese Komponenten-basierte Behandlungsmodell unterstützt Kinder und Eltern in das Erlernen neuer Fähigkeiten Prozess Gedanken und Gefühle zu traumatische Lebensereignisse im Zusammenhang mit zu helfen; zu verwalten und zu lösen deprimierende Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen traumatische Lebensereignisse im Zusammenhang; und zur Verbesserung der Sicherheit, Wachstum, Erziehungskompetenz und Kommunikation in der Familie.

"Die Zahl der Kinder, die Opfer von traumatischen Ereignissen sind, ist ein ernstes Problem Gemeinschaft, eine, die durch die Bereitstellung von effektiven Behandlungen angegangen werden müssen, ihre Schmerzen und Leiden zu lindern", sagte Leonard Doerfler, Ph.D., Professor und Direktor des die Beratung Psychologie-Programm an Assumption College. "Wir wollen zu bringen Bewusstsein zu einer neuen Art von evidenzbasierte Behandlung, sowie dazu beitragen, andere im Bildungsbereich sich mit neuen Möglichkeiten vertraut machen Anzeichen von Kindesmissbrauch zu identifizieren. Wesentlich ist, dass wir an der vordersten Front bekämpfen diese und jene im Schulsystem zu trainieren Kinder in Not zu helfen. "

TF-CBT ist die gut unterstützt und wirksame Behandlung für Kinder, die missbraucht und traumatisiert wurden. Mehrere klinische Studien haben konsequent fand es Kinder mit PTSD und andere traumabedingten Problemen zu helfen, und es wurde ein Modell-Programm und Best Practice für die Verwendung mit misshandelten und traumatisierten Kindern bewertet. TF-CBT wird derzeit im ganzen Land erfolgreich in Gemeinde-Service-Agenturen verwendet.

"Die Möglichkeit, einen Dienst an Menschen in Not zu schaffen, ein Teil der sozialen Gerechtigkeit Mission der Hochschule ist", so Dr. Doerfler. "Dieses Ereignis wird als ein großer Primer und Einführung in die TF-CBT, dienen und hoffentlich Bildungsexperten ermutigen, mehr Ausbildung zum Thema verfolgen."

Dr. Deblinger hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und mehreren viel beachteten professionellen Bücher über die Behandlung von sexuellem Kindesmissbrauch, körperliche Misshandlung und andere Kindheitstraumata sowie mehrere Bücher für Kinder Co-Autor. Ihre Arbeit in den vergangenen 25 Jahren hat sich mit Auszeichnungen von anerkannt Tag der Frau Magazin, der Staat New Jersey Büro des Kindes Anwalt, der New Jersey Generalversammlung und der amerikanischen Fachgesellschaft auf dem Missbrauch von Kindern (APSAC). Dr. Deblinger hat zwei Begriffe auf dem Board of APSAC serviert; Sie ist Gründungsstipendiat der Akademie der kognitiven Therapie , und sie bleibt ein aktiver Arzt, Trainer und Forscher.

Die Kosten für die Teilnahme beträgt 60 $, und die Teilnehmer drei Stunden berufliche Entwicklung Kredit erhalten kann. Für weitere Informationen oder zur Anmeldung besuchen Sie bitte die Website .

Assumption College das Aaron T. Beck Institut im Jahr 1996. Dr. Beck gegründet, einem Assumption College Ehrengrad Empfänger, verdient einen internationalen Ruf als einer der Gründer der kognitiven Therapie, die eine aktive, strukturierte Vorgehensweise, das nachweislich eine hoch sein wirksam bei der psychologischen Bedingungen wie Depression, Angst, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Persönlichkeitsstörungen und Beziehungsprobleme zu behandeln. Dr. Beck Pionierarbeit auf Depression verändert zutiefst die Art und Weise diese Störung verstanden und behandelt wird. Dr. Beck und seine Kollegen erweitert systematisch die ersten Arbeiten an Depressionen Bedingungen so vielfältig wie Angst und Phobien, Persönlichkeitsstörungen, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Eheproblemen und Schizophrenie. Umfangreiche Forschung zeigt, dass die kognitive Therapie eine wirksame Behandlung für eine Vielzahl von Bedingungen bereitstellt, die zum größten Teil wurde mit Medikamenten behandelt hatte.



https://www.assumption.edu/news/assumpti...tic-life-events
https://www.assumption.edu/news/ewtn-new...iage-and-family

von esther10 23.10.2016 00:37

So viele Fehler, Ihre Heiligkeit. Und Einige Mit Rot Markiert



hier geht es weiter.

https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

von esther10 23.10.2016 00:35

St. Marys University hat fast in der Größe in den letzten vier Jahren verdoppelt und sucht wieder in den nächsten Jahren zu verdoppeln. freundlicher Genehmigung von St. Marys Universität

Calgary, St. Marien Reiten dieses Student Camus boomt.

DURCH EVAN BOUDREAU, THE CATHOLIC REGISTER
22, Oktober 2016


Eine wachsende Zahl von Calgarians unterzeichnen für eine katholische Hochschulausbildung auf.

In St. Marys University, eine unabhängige Einrichtung der katholischen Kirche in der Stadt für stampedes bekannt ist, hat Einschreibung fast seit 2010 mit einem 40-Prozent-verdoppelt Anstieg in den letzten vier Jahren.

"Es ist ein wirklich statt Boom im Moment", sagte Gerry Turcotte, St. Mary Präsident und Vizekanzler und wies darauf hin, dass die Immatrikulation bis acht Prozent in diesem Jahr. "Wir erleben phänomenale Interesse von Studenten. Im Moment sind wir eines der am schnellsten wachsenden post-secondaries in Alberta. "

Laut der Website der Schule, (stmu.ca) gibt es 875 registrierte Studenten entweder in Vollzeit oder Teilzeit-Kapazität, die überwiegende Mehrheit aus dem Bereich Calgary studieren.

"Wir sind, was ich eine Boutique Universität nennen", sagte Turcotte, und fügte hinzu, dass trotz der Einschreibung Boom Marien bleibt einer der kleineren Spieler auf Calgarys post-sekundären Szene, wo die Universität von Calgary 30.000 Studenten bietet.

Aber klein ist, hat seine Vorteile, vor allem in der Klasse, und Turcotte verweist mit Stolz auf die durchschnittliche Klasse der Schule Größe von 25. Die Schule wurde 1986 gegründet, verfügt über vier dreijährige Bachelor of Arts Programme und fünf in vier Jahren Programm. Es gibt auch die beliebte zweijährige Bachelor of Education (Elementar) Programm, eine Partnerschaft mit der Calgary katholischen Schulbezirk, der eine 80-Prozent-Beschäftigungsquote nach der Graduierung erzeugt.

"Unser Fokus sicherlich auf kleine Klassen ist", sagte er. "Wir haben keine Super Hörsälen durch Design. Wir wollen nie massiven 300 oder mehr Schüler Vorträge zu haben versucht zu werden. "

Obwohl die bescheidene Größe hat es der Schule zu tun, große Marketing-Kampagnen gehalten, sagte Turcotte "Wort mehr raus ist und vieles mehr."
"Wir sind sehr stolz auf die Tatsache, dass unsere Statistiken zeigen, dass 40 Prozent der Schüler nach St. Marys durch Mundpropaganda kommen", sagte er.
ihre eigene Mutter hörte die Programme der Schule loben und Professoren ist das, was Kara Shawn angezogen, die auf dem richtigen Weg ist nach dem nächsten Semester zu absolvieren mit einem BA in Liberal Studies.

"Was mich hier gehalten hat ... die Beziehungen, die ich mit meiner Profs gebaut haben und die One-on-one Hilfe ich bin in der Lage zu erhalten", sagte der 23-jährige Métis Frau. "Die Professoren hier kümmern sich wirklich um und möchten, dass Sie Erfolg haben. Sie berücksichtigen wirklich auf die Bedürfnisse des Schülers. "

Das ist der Punkt der Klassen intim halten.

"Die Idee ist, dass man viel mehr persönliche Aufmerksamkeit von den Professoren haben", sagte Turcotte. "Es gibt einen viel größeren Fokus auf die Schüler, wenn sie hier den ganzen Weg durch von der Einschreibung bis zum Abschluss. Sie sind nicht nur eine Nummer. "

Zusammen mit ihren Schülern im Unterricht zu helfen, ist die Marien stark bringen die hellsten Köpfe auf dem Campus investiert.
"Unsere Philosophie ist der Zugang zu Bildung ist ein Recht, kein Privileg", sagte Turcotte.

Jedes Jahr investiert die Schule etwa 180.000 $ in ein Programm hilft, wirtschaftlich benachteiligte Schüler Kosten wie Nachhilfe und Transport abdecken.
"Es ist ein phänomenales Programm in Bezug auf die Auswirkungen in der Gemeinschaft gehabt hat", sagte er. "Vor ein paar Jahren hatten wir zwei unserer Studenten, die in Obdachlosenheimen lebten, die für die Klasse reiste nach oben. Wir hatten genesenden Süchtigen. Alleinerziehende Mütter starten ihr Leben durch dieses Programm. "

Turcotte sagte, das Ziel ist die Studentenzahl noch einmal verdoppeln, um zu sehen.

"Unsere Hoffnung ist, bis etwa 2000 Studenten zu wachsen, die eine wirklich gute, nachhaltige, kleine Universität Nummer ist", sagte er fügte hinzu, dass die Schule 40.000.000 $ zu investieren, ist dieses Ziel zu erreichen. "Wir haben einen Plan für eine neue Lehre Struktur, einer neuen Residenz und ein neues Fitness-Studio, die alle miteinander verbunden würden. Das Ziel bis 2020 geht nach vorn wäre die Zahl der Schüler zu erreichen und diese neuen Gebäude zu haben. "
http://www.catholicregister.org/features...-a-student-boom

von esther10 23.10.2016 00:34

Obamas Angriff auf die Religionsfreiheit: Es ist schlimmer, als Sie denken
DAVID PAUL DEAVEL
Die christlichen Märtyrer


Es ist die Kampagne Saison Wahl und Sie alle müssen wissen , dass keine mögliche Erklärung von jeder überall zu jeder Zeit von Übertreibungen, Wörter in GROSSBUCHSTABEN frei ist, und Ausrufezeichen! Diese Verengung gilt sehr viel zu Keine höhere Leistung: Obamas Krieg über die Religionsfreiheit , von der 88 Jahre alte konservative Aktivist Phyllis Schlafly und eingepfercht amerikanischen Zuschauer Redakteur George Neumayr. Es ist vor allem die Tatsache , dass es ein "Krieg" ist , dass der Präsident zu führen. Seine Politik "stellen die größte Regierung gerichteten Angriff auf die Religionsfreiheit in der amerikanischen Geschichte" und der Präsident selbst "im Krieg mit dem Christentum, sucht es durch Verordnungen und Erlassen von außen zu besiegen und von innen durch kirchliche Verräter, der seine Gebote tun." Seine Verwaltung "will das amerikanische Volk den Glauben an Gott zu bedingungslosen Glauben an den Staat zu übertragen" und Kinder in den öffentlichen Schulen "haben bereits im Kult der Obama-Verehrung indoktriniert" , die zu einer "kosmopolitischen Dilettant" Gottheit gerichtet ist , die "sehen [s] sich nicht so sehr als Präsident, sondern als oberste Revolutionsführer oder Leiter einer Kirche. "das ist eine Kirche des Säkularismus ist , die erkennt" keine höhere Macht existiert als gottlos Regierung. "das Titelbild der Präsident im Profil hat streng weg in den Osten , vermutlich an den noch gottlos Europa-wie dunkle Gewitterwolken ziehen über ihn anstarrt.

Die Rhetorik selbst passt mit dem polemischer Stil Argument, das in Angriff sein Ziel, mit nary ein Eingeständnis, dass das Oberhaupt der Kirche des Säkularismus unerbittlich ist, kann in der Tat nicht alles schlecht, oder dass nicht riecht nach Schwefel jeden Aspekt seiner Tagesordnung stehen. Sehr ernst Punkte über die HHS Mandat und die aktive Sabotage der Verwaltung des Bundesrechts im Falle der Verteidigung des Ehegesetzes oder 1996 Welfare Reform Act bump up gegen linke Umwelt Bias in den Lehrbüchern, die Spülung empfehlen nicht, wenn man nur uriniert hat. Dokumentation der katholischen Kampagne für menschliche Entwicklung (CCHD) Zuschüsse zu ACORN-Typgruppen ist neben einem nachgedruckt Brief von ehemaligen Bischof Norbert Gaughan die Autoren sagen uns Priester "unter Druck" mit sozialistischen Veranstalter Gerald Kellman zu arbeiten, einer der jungen Mentoren Obamas und Mitarbeiter. Die Richtlinie aus dem bishop- "Bitte geben Sie ihm Ihre Unterstützung und Zusammenarbeit" -nicht geben auch das sympathische Leser, die Gummi-Schlauch und helle Lichter fühlen.

Eine solche Gesamt Polemik ist also nicht wirklich ein Service , wenn man will , ein von der linken Seite Freunde davon zu überzeugen , dass die Gefahr für die religiöse Freiheit und die Freiheit und die Rechte der Eltern , ihre Kinder die moralischen und Religionsunterricht in direkter einer zweiten Obama Begriff ist echt. (Ein nützlicher Vergleich könnte Mary Eberstadt ist sein Adam und Eva nach der Pille , die, ohne Schläge in seinem Angriff auf die sexuelle Revolution ziehen, den deutlichen Eindruck verleiht , dass sie nur mit zehn Prozent des Eisbergs zu tun hat, die sichtbar ist.) Eine Freunde werden wahrscheinlich wie, na ja, ich denke , wir bereits wissen, gehen wir nicht abschrecken von Kapitel sechs, mit dem Titel "nützliche Idioten" , beschreibt religiösen Anhänger der Obama - Regierung werden?

Aber wenn es nicht ein Buch, das in Richtung wechselnden Herzen und Köpfe ausgerichtet ist, ist es ein ideales Buch in den Händen der Menschen zu bringen , die sich besorgt über die Obama - Regierung Ansatz zur Religionsfreiheit, aber nicht über alle Fakten auf ihre Hände. Im Falle von No Higher Power hat der Leser wurde zu viel zuverlässig informierten sich über die sehr öffentliche Aufzeichnung der gegenwärtigen Regierung zu einfach zucken und murmeln gegeben : "Mach den Hype nicht glauben." Die drohende Gewitterwolken des Schutzumschlag aussehen könnte kitschig , aber sie sind real.

Das erste Kapitel verwendet die jüngsten Kontroversen über die HHS Kontrazeptivum Mandat und die 2012 Supreme Court Fall Hosanna Tabor gegen EEOC, in denen die Obama - Regierung erfolglos gegen eine religiöse Schule sided , dass sie glaubten , könnten Personalentscheidungen auf der Grundlage ihrer eigenen religiösen machen Mission, um die viel breitere Kategorie von Strategien und Personalentscheidungen einzuführen , die bedroht und bereits die Religionsfreiheit in den Vereinigten Staaten durchgeführt. Das dritte Kapitel, "Der Index von Obamas Feindlichkeit Religion," ist das längste Kapitel in dem Buch und enthält eine detaillierte Liste dieser Entscheidungen detailliert genug , ein größeres Muster der Feindschaft gegen die freie Ausübung der Religion auf Seiten der Christen zu sehen , eine große Anzahl von Aktionen gegen die katholische Organisationen. Der Einwurf alles-in-em - Strategie ist nirgends deutlicher als in diesem Kapitel, aber es muss gesagt werden , dass die große Mehrheit der Probleme sehr ernst sind.

In einer Reihe von Fällen, Skeptiker des Schlafly / Neumayr Fall kann auf die Tatsache hinweisen, dass es schlechte Entscheidungen waren, die rückgängig gemacht wurden. Ein typischer Fall ist der Juli 2011 Department of Veterans 'Affairs Entscheidung, die Erwähnung von Jesus Christus in Houston National Cemetery Beerdigungen zu verbieten. Kräftige Protest seitens der Texas Veteranen brachte die Politik zu einem Ende. Ein ähnlicher Fall war die Überarbeitung September 2011 von Armee-Richtlinien im Walter Reed Medical Center, die verlangte, "Keine religiöse Gegenstände (dh Bibeln, Lesematerial und / oder Tatsachen) dürfen entfernt oder während eines Besuchs verwendet gegeben werden." Wieder Umkehrung kam nach Protest. Aber es ist etwas erstaunlich, und zwar aufschlussreich, dass, obwohl Präsident Obama eine Tendenz zur "Religionsfreiheit" zu beziehen hat, anstatt das robustere "Freiheit der Religion", dass eine solche Politik ungehindert durch Regierungskanäle passieren könnte. Auch die Verteidigung der "Religionsfreiheit", scheint eine eher wispy Vorstellung zu sein, nicht etwas, das durch alle Türen, die für Regierung Gebrauch passieren kann.

Aber wenn einige Unrecht gutgemacht worden sind, haben viele nicht. Die HHS Mandat noch steht. (Während ich dies schreibe, das Mandat der Bestimmungen haben wieder wurde etwas neu geschrieben , sondern befassen sich nicht mit der materiellen Religionsfreiheit betrifft.) An diesem Streit einen Brief gegen das Mandat des Erzbischofs für militärische Dienste, Timothy Broglio, war verboten sein lesen von der Kanzel von Militärs. Und vor diesem Vorfall hatte der HHS weitere Kontroverse. Eine lange Zeit Zuschuss aus dieser Abteilung an die US - katholischen Bischöfe für die Arbeit , die Opfer von Menschenhandel helfen , wurde im Jahr 2011 gegen den Rat sowohl die unabhängige Review Board verweigert , die Anwendungen und viele Karriere HHS - Mitarbeiter bewertet. Viele in der letztgenannten Gruppe weigerten sich, ihre Unterschriften auf den Dokumenten anzubringen, zu glauben , dass, wie die Washington Post es ausdrückte, "war der Prozess unfair und politisiert." Schwester Mary Ann Walsh der USCCB beobachtet , dass es scheint , dass die katholische Kirche die Weigerung Verwendung Verhütungsmittel , Sterilisation oder Abtreibung bedeutet , dass wir eine "ABC - Regel, jedes aber Katholiken."

Das katholische und andere religiöse Verbündeten der Obama-Regierung gewesen sind nur allzu bereit, mit ihm zu gehen zusammen auf die Fähigkeit der katholischen Kirche und anderen christlichen Gruppen Begrenzung in Übereinstimmung mit ihrem Gewissen zu handeln, ist eigentlich das Thema der "nützliche Idioten" Kapitel . Während der Kooptation von anti-religiösen Linken von Saul Alinsky hinunter sicherlich einige Overkill in der Präsentation der bewegten Geschichte des CCHD und der unruhigen Geschichte Chicago Erzdiözese ist, ist es dennoch wichtig für die Katholiken über diese Ereignisse, um zu wissen, zu verstehen, warum ist es, dass so viele Katholiken von der Obama-Regierung das eigene Verhalten ungetrübt sind.

Die Obama-Regierung hat zu vielen anderen Gruppen feindlich gewesen, ohne zu einem gewissen Grad Islam, als Detail Autoren in einem Kapitel. Doch während die offene Feindschaft gegen den Islam mit dieser Regierung nicht so offensichtlich ist, ist es klar, dass auch im Hinblick auf die Muslime, die Tagesordnung der sexuellen Befreiung alle Sympathien trumpft. Ironischerweise, während Präsident Obama warb mit einer Botschaft, die er die empfundene Kulturimperialismus der Bushies enden würde, während dann eine Außenpolitik Kampagne nicht der Religionsfreiheit drücken, sondern der Homosexuell Rechte.

Die Kapitel über die Justiz und Obamas große Einsatz von "czars", die Macht ohne Kontrolle auszuüben sind sicherlich Anlass zur Sorge, aber die erschreckende Aspekte dessen, was in Obamas erste Amtszeit sind die Personal- und Politik bewegt sich in der Abteilung für Bildung geschehen ist. WC-Spülung Befürwortung ist nicht besorgniserregend, aber die Unterstützung des Konzepts des Staates als Elternteil ist. Die Rechte der Eltern zu steuern, die moralische Lehre ihre Kinder erhalten hat auf zahlreichen Ebenen angegriffen worden.

Die eigentliche Herausforderung in dem Buch ist nicht nur auf die derzeitige Regierung, sondern an die Demokratische Partei als Ganzes. Viele Katholiken gerne sagen, dass keine der beiden Parteien in vollem Umfang die Anliegen der katholischen Kirche in ihrer Politik instanziiert. Während kein Zweifel wahr, verfehlt es etwas den Punkt. Republikaner tun instanziiert nicht perfekt die Vision der Kirche, aber sie haben nicht anzugreifen, ihre Rechte an der Spitze gewesen. Katholiken, die katholische Soziallehre als am besten interpretieren des zeitgenössischen Sozialstaat vertreten als verteidigt von den Demokraten, ob dieses Urteil die Beweise haben, in Frage zu stellen Trümpfe, dass ihre Partei aktiv, die anderen Aspekte des katholischen Lebens stranguliert, das Fleisch auf dieser Soziallehre setzen.
http://www.crisismagazine.com/2012/obama..._pos=0&at_tot=1

von esther10 23.10.2016 00:27

Wahl 2016: Haben die Amerikaner ihre Prinzipien Verlassene?
Geschrieben von John Horvat II Erstellt am: 11. Mai 2016


Wahl 2016: Haben die Amerikaner ihre Prinzipien Verlassene?

Amerika ist in der Krise, und die meisten Menschen wissen nicht , was zu tun ist . Sie werden durch einen Mangel an Richtung und Zweck vereitelt. Sie sind vorsichtig etablierter Systeme und politische Manöver. Es kümmert sie nicht , wie das Problem gelöst ist , sondern nur , dass es gelöst werden. Im ganzen Land, viele fragen: Was ist die Lösung ?

http://www.crisismagazine.com/2016/bathroom-wars-really

Vielleicht ist diese Frage ein Teil des Problems.

Die Menschen suchen nach einer Lösung einer einzigen Lösung zu einer Vielzahl von Problemen. Sie wollen ein neues System alten Systeme zu ersetzen , sie vertrauen nicht mehr. Unter einem Banner, wollen sie eine polarisierte Menschen zu vereinen , die nicht einmal auf die ordnungsgemäße Verwendung eines einigen können öffentliche Bad . Es ist eine Zeit der Retter der Politik zu finden , die eine , die einen Weg-jeder einzelne Weg-um Dinge zu erledigen finden können, und sie schnell zu erledigen.

Prophecies of Our Lady of Good Success über unsere Zeit

Ein solcher Aussichten ist ein zum Scheitern verurteilt Vorschlag, da es nie zur Einheit führen wird. Unter diesen Bedingungen wird die einzige Lösung immer eine auferlegte Lösung sein, da es sicher ist, einen Teil der Bevölkerung zu entfremden.

Es stellt auch sicher, den Sieg der Liberalen. In einem Klima, in dem alle für eine einzelne Lösung schreien, haben die Liberalen einen entscheidenden Vorteil. Von Natur und Definition ist die liberale, die vor der Bewältigung der Probleme Einzellösungen schafft. Die liberale kommt mit one-size-fits-all staatliche Programme finanziert mit dem Geld anderer Leute, die nichts dem Zufall überlassen. Ihre Programme sind voll von Mandaten, die alle Probleme lösen müssen und verletzen alle Gewissen.

Wenn Gesundheitsversorgung ist ein Problem, zum Beispiel, ist die liberale Lösung , die eine 900-seitige Sammelband Recht zum Schreiben 155.000 Codes jeder möglichen Krankheit unter einem einzigen System zu kümmern. Wenn Bildung ein Problem ist, muss eine Gesamtlösung durch Einführung eines universellen Lehrplan mit intensiven Tests die Integration aller Kinder in einen Kindergarten-through-College gefunden werden nationale Datenbank Erfolg zu verfolgen. Wenn Badezimmeruse ein Problem ist, lassen Sie einfach alle die gleichen Bäder zu verwenden und Bundesbildungsfonds von jedem Staat vorenthalten drohen , die wider wagen.

Es gibt kein Problem so komplex , dass es nicht durch eine einzige liberale Lösung gesichert durch überwunden werden können gerichtliche fiat , Executive Order, oder Gesetzes politisieren. Es gibt keine Hindernisse so groß , dass Absicht von Politikern gestürzt werden kann , nicht auf durch solche Agenden schieben. Es gibt nichts schrecklicher als der Zorn eines liberalen , deren gut gemeinte Gesamtlösung wurde abgelehnt. Einzelne Lösungen öffnen , die gefährlichen Türen zur Tyrannei.

Inzwischen mit der verzweifelten Suche nach einzelnen Lösungen konfrontiert, sind die Konservativen auf jeden Fall im Nachteil. Sie scheinen Phantasie fehlt. Die liberale Establishment liebt die konservative Lösung als nostalgische Vision der Vergangenheit zu malen, die, wenn wieder hergestellt, alle Probleme zu lösen.

Die Realität ist ganz anders. Von Natur und Definition können die Konservativen nicht mit einzelnen Lösungen einfach konkurrieren , weil sie in ihnen nicht glauben. Echte einfallsreiche Konservative es vorziehen , die Probleme zu lösen, bevor sie die Lösung adressieren. Sie umfassen organische nicht künstliche Lösungen.

Nach dieser wirklich konservative Vision, sollten Politik auf der organischen Natur der Dinge beruhen. Somit ist der wichtigste Schritt, einen Kern von Leitprinzipien auf dieser Art auf Basis aufzubauen, die dann die Menschen ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, können und ihre eigenen Lösungen zu finden, in große persönliche Freiheit. Es gibt keine einzige konservative Lösung, sondern viele Lösungen durch ein paar grundlegende Prinzipien und Regeln informiert.
Melden Sie sich an Wochen TFP E-Mail-Updates

Sobald es auf das, was die Grundlage einer guten Ausbildung, zum Beispiel vereinbart, verlässt die konservative es den Eltern und der Bezirk örtliche Schule mit Lösungen für ihre örtlichen Gegebenheiten angepasst zu kommen. Deshalb immer Konservativen die guten Sitten und Familienleben zu unterstützen, da sie wissen, dass dies ein Klima schafft, die in der Gesellschaft ermöglicht, Wege zu finden, zu gedeihen. Solche innovativen Lösungen haben immer in der amerikanischen Lebensweise eingebettet.

Weil die Menschen von Natur aus so unterschiedlich sind, ist eine Gesellschaft von organischen Lösungen voller Reichtum und die Vielfalt. Organische Lösungen definieren ein paar Regeln, von denen Tausende von erfrischenden Systeme, Dinge zu tun kommen. Die liberale Lösung auferlegt, ein einziges System, von dem tausend Regeln und Vorschriften kommen. Die konservative schafft Bedingungen für die Menschen, ihre eigenen Probleme zu lösen. Die liberale schafft ein einziges Programm für Menschen, die sie zu verewigen.

Das Problem mit dem gegenwärtigen Wahlzyklus ist , dass Prinzipien aufgegeben worden. Die linke argumentiert Programme, nicht Prinzipien. Und Konservative sind jetzt Einstürzen auf Prinzipien in dem irrigen Glauben , dass ihre eigenen Versionen von Einzellösungen und Versprechungen könnte der Weg sein , um Stimmen von einem verzweifelten Wähler Garner. Diese verarmten Ansatz ist die Verknüpfung zu ruinieren.

Wenn Grundsätze aufgegeben werden, gibt es nichts mehr übrig Gesellschaft zur Realität zu verankern und ein höheres Gesetz. Alle Dinge und Abweichungen möglich werden. Wenn es eine sein Rückkehr zur Ordnung , muss es eine Rückkehr zu Prinzipien, moralische Werte und kreative Lösungen sein. "Was ist die Lösung?" , Ist die falsche Frage für unsere gegenwärtige Wahldebatte. Eine bessere Frage wäre: "Was müssen wir unsere Kernprinzipien wiederherstellen tun?"
http://www.tfp.org/tfp-home/news-comment...principles.html
Wie auf gesehen die imaginative Konservative .


von esther10 23.10.2016 00:24

Polizeiliche Beratung
http://www.polizei-beratung.de/

Heute, 11:13 Uhr
Beitrag von News Team


Die Polizei warnt: Am Freitagmittag gegen 13:45 Uhr wurde eine 84-jährige Maxdorferin Opfer eines Trickdiebstahls. Bei der Seniorin klingelte eine junge Frau. Als die nichtsahnende 84-Jährige die Tür öffnete, machte sie einen schweren Fehler.

Die Seniorin unterhielt sich mit der jungen Frau im Foyer des Mehrfamilienhauses in Maxdorf (Rheinland-Pfalz). Die junge Frau hatte einen Blumenstrauß dabei und gab an von der Kirche zu sein. Vermutlich hielt sich ein Mittäter der jungen Frau währenddessen im Flur des Mehrfamilienhauses versteckt und gelang über die nur angelehnte Wohnungstür in die Wohnung des Opfers. Später stellte die Seniorin fest, dass aus ihrer Geldbörse 500 Euro Bargeld fehlten.

Jetzt bittet die Polizei um Hinweise zu der jungen Frau! Wem ist etwas aufgefallen?


Die junge Frau wird wie folgt beschrieben:

- dunkles, langes Haar zum Zopf gebunden
- südländischer Phänotyp
- ca. 20 - 30 Jahre alt
- ca. 160 cm
- dunkel gekleidet
- sprach nahezu akzentfreies Deutsch.

Die junge Frau hatte einen Blumenstrauß in der Hand.


Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden.
Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Trickdiebstählen und Betrügereien, da sie von Tätern oftmals als leichte "Beute" angesehen werden. Tipps wie sie sich vor Trickdieben und Betrügern schützen können finden Sie unter www.polizei-beratung.de.



Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

von esther10 23.10.2016 00:24


Wenn Nehmen Sie die Clowns Over



Geschrieben von John Horvat II Erstellt am: 18. Oktober 2016

Angst breitet sich im ganzen Land über die Sichtungen von seltsamen und unheimlichen schauenden Clowns in den Städten und Vierteln. Niemand weiß , wer sie sind, woher sie kommen und warum sie erscheinen. Alles , was bekannt ist , ist , dass sie "gruselig" . Einige Clowns Kinder , um sie zu locken versuchen , die Menschen veranlassen , sie zu Recht zu befürchten.

Normalerweise Clowns sind unschuldig genug , wenn sie in Zirkussen, Rodeos und Kinderfeste erscheinen. Dies liegt daran , jeder weiß , dass Clowns sind echte Menschen hinter den Kulissen. Sie haben ein normales Leben viel wie unsere eigenen. Clowns repräsentieren falsche Zeichen, die das Publikum gibt vor für eine kurze Zeit für die Zwecke Unterhaltung real sind.

Es ist , wenn die Clowns Misch Phantasie mit der Wirklichkeit beginnen , die sie auf einem finsteren Blick , die Menschen verunsichert. Es ist , wenn sie an Orten beginnen erscheinen , wo sie nicht , dass etwas schrecklich beginnt sein sollte , um zu zeigen , durch.

Die Clown - Sichtungen sehr ähnlich wie die vorhanden sind Wahlzyklus , der nicht zufällig hat, zu einem Zirkus verglichen. Die Politik hat lange einen Zirkus-Atmosphäre hatte als Politiker in eine Form der Unterhaltung geworden sind , wo die Wähler gelockt werden zu den Urnen von hyped-up Versprechungen und gut geschliffen Sound - Schnipsel. Allerdings, in der Regel pflegen Kandidaten eine Art von Verbindung zwischen dem Bild von sich selbst und der Realität ihres Lebens.

Aber diese Zirkus - Präsidentschaftswahl geht in diesem Jahr sehr unterschiedlich. Die großen politischen Parteien haben Kandidaten gewählt, die von großen Schwaden der Wähler intensiv unbeliebt sind. Sie haben jeweils einen Vorschlag für eine falsche Erzählung für ihre Kandidaten , dass jeder vorgibt , ist real für kurze Zeit zum Wohle der die Wahl zu gewinnen. Nur wenige wissen , oder wollen sogar wissen , was sie vermuten , dass unter lauert.

Doch wie diese brutale Wahlkampf fortschreitet, Skandal, Beschimpfungen und Beleidigungen haben aus den beiden Erzählungen ausgebrochen und gebrochen, verschiedene Gesichter der zeigt Kandidaten . Jeder gräbt Schmutz auf den anderen, und Unhöflichkeit Regeln. So gibt es zum Beispiel, in dem die aktuelle Debatte um die beiden Seiten Tabloid - Ebenen abstammen lobbing über das alles ist unanständig und unflätig.

Tradtional Foren für den politischen Diskurs bewegt wurde online Austausch von Tweets und Videos , in denen jede Seite Beleidigungen das andere. Die Wahl nimmt eine Wendung , wo hässlich und beklagenswerten Dinge wie die bizarren Clown Sichtungen überall beginnen zu erscheinen, und die Wähler aufgefordert Schrecken zu nehmen und fragen , was der Nation geschieht.
http://www.tfp.org/tfp-home/news-comment...-take-over.html


von esther10 23.10.2016 00:17

Warum Merkels Weihnachtslieder die Probleme nicht lösen



Bundeskanzlerin Merkel forderte auf dem CDU-Parteitag in Mecklenburg-Vorpommern vergangenen Samstag, dass Christdemokraten mehr christliche Weihnachtslieder singen sollen und machte weitere Vorschläge, wie man der Angst vor Überfremdung begegnen solle.

Sehr zur Belustigung und zum Unverständnis der Öffentlichkeit. Dabei hat sie natürlich in gewisser Weise Recht, wenn sie diejenigen, die Angst davor haben, durch Einwanderung ihre Kultur zu verlieren, auffordert, mehr Weihnachtslieder zu singen.

Kultur kann keinem weggenommen werden, man verliert sie, wenn man sie selbst nicht pflegt und zumindest in Deutschland hindert niemand einen, anders als zum Beispiel in der Türkei, an der Pflege der eigenen Kultur.

Frau Merkels außerdem gestellte Frage nach dem, was jeder Einzelne seinen Kindern oder Enkeln beibringe, ist völlig berechtigt. Es ist die Frage nach dem, was man selbst für die Bewahrung der eigenen Kultur und Identiät tut, außer den Verlust zu befürchten und zu beklagen.

Vermittlung einer deutschen Kultur

Gleichzeitig offenbart Frau Merkel aber, dass sie die Situation im Lande nicht wirklich kenne und auch nicht verstehe, was die Ursachen für Kulturverluste tatsächlich seien. Die meisten Bürger vermitteln ihren Kindern und Enkeln die deutsche Kultur, nicht zwingend eine christliche, aber dennoch eine deutsche.

Ich kenne aber auch Deutsche, die mittlerweile eher in der polnischen oder türkischen Kultur zu Hause sind als in der ihrer Eltern, teilweise sogar gut polnisch und türkisch sprechen und dabei nie einen Sprachkurs in diesen Sprachen besucht haben, sondern diese Sprachen als Kinder bei ihren Freunden erlernt haben.

Aufgewachsen in sozial schwachen Wohngegenden, meist mit nur einem Elternteil, welches auch noch häufig Suchtprobleme hatte, lernten sie ein intaktes Familien- und Sozialleben nur in der ausländischen Nachbarschaft kennen. Dort erlebten sie dann auch die Feiern. Entweder polnische Weihnachten oder türkische Zuckerfeste.

Das ist nichts, wovor man Angst haben müsste, im Gegenteil, diese Menschen hatten Glück, von einem sozialen und kulturellen Gefüge getragen zu werden.

Die Eltern habe andere Probleme

Wenn Deutsche ihre Kultur verlieren, dann nicht, weil Eltern keine Lieder mit den Kindern singen, sondern, weil die Eltern oft andere Probleme haben und Kinder dabei verwahrlosen. Sie suchen sich dann ihre eigene Kultur.

Wenn sie Pech haben, landen sie bei Straßengangs, kriminellen Rockerbanden, Nazis oder Islamisten und werden Bestandteile dieser Subkulturen und Parallelwelten. Wenn Sie Glück haben, landen sie bei polnischen, türkischen oder anderen Freunden und Familien.

Deutsche Bildungsbürger-Familien, die mit deutschen Familien aus der Unterschicht Kontakte pflegen würden, gibt es hingegen kaum bis gar nicht, oder?

Begünstigt wird dies dadurch, dass Deutsche, die aufgrund unterschiedlichster Ursachen verarmt sind oder nie aus der Armut entkommen konnten, gesellschaftlich in die gleichen Viertel abgeschoben wurden oder dort verharren mussten, in denen ausländische Familien oftmals aufgrund ihrer Herkunft landeten.

Soziale Trennung ist die Ursache individueller Kulturverluste

Solche Gegenden sind aufgrund der hohen Anteile an Migranten und niedrigen Anteile an Deutschen überhaupt nicht dazu geeignet, dass die Migranten die deutsche Kultur kennenlernen oder dass die Deutschen ihre Kultur dort unverändert bewahren.

Das sind die Gegenden, über die dann zum Beispiel türkische Begriffe Eingang in die Jugendsprache finden und wo sich deutsche Jugendliche wie selbstverständlich viel mehr mit der Vertreibung der Palästinenser beschäftigen als der Vertreibung der Sudetendeutschen oder der Verfolgung der Juden.

Zu Recht werden insbesondere in den Stadtstaaten große Anstrengungen unternommen, diese soziale Trennung, die auch Ursache individueller Kulturverluste ist, über das Bildungssystem zu überwinden.

Die Schulen sind die einzigen Orte, in denen der Staat integrierend und kulturvermittelnd eingreifen kann. Nur wer die Qualifikation hat, sich selbst aus der sozialen Not herauszuarbeiten, kann den Weg in die deutsche Mehrheitsgesellschaft finden und sich dort auch ohne jede weitere Hilfe selbst integrieren. Das erfordert von den Schulen aber den Kraftakt zusätzlich zu ihrem Bildungsauftrag die Hauptlast der Integrationsarbeit und Kulturvermittlung zu tragen, oft ohne zusätzliche finanzielle Mittel.

Sozial schwache Deutsche wurden von der Politik abgeschrieben

Integration oder auch Inklusion ist deswegen vorwiegend eine soziale Frage. Weder CDU, noch AfD oder FDP stellen diese soziale Frage der Abgehängten dieser Gesellschaft. Deswegen kommen dann merkwürdige Lösungsvorschläge wie der Ruf nach christlichen Weihnachtsliedern bei der CDU oder die Ablehnung von Ausländern durch die AfD heraus oder es werden erst gar keine Vorschläge gemacht wie bei der FDP.

SPD, Linken und Grünen muss man trotzdem den größeren Vorwurf machen, da die sozialen Fragen eigentlich deren politische Schwerpunkte waren und sie hier ihre eigenen Wählerklientel im Stich gelassen haben.

Zwar haben sie sich programmatisch und konzeptionell intensiv um die Migranten gekümmert, dabei aber die sozial abgehängten Deutschen mit ihren spezifischen Problemen vernachlässigt. Diese für Wahlen aufgrund ihrer Passivität bislang unbedeutende Gruppe wurde von der Politik abgeschrieben.

Die wütende und verzweifelte Meinung, dass sich doch sowieso niemand in der Politik für sie interessiere, traf oft zu. Nun meldet sich diese Gruppe aber wieder zurück und sucht, so legen das die Verteilungen der Wahlergebnisse innerhalb von Großstädten nahe, als ehemalige Nichtwähler Hilfe bei der AfD.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

SPD, Grüne und Linke haben oftmals weder Leute, die bei diesen Abgehängten Glaubwürdigkeit besitzen, noch deren Sprache sprechen oder Lebenswelt kennen. Hierdurch erklären sich auch die Verluste der SPD an die AfD.

Wenn Sarah Wagenknecht jetzt der Vorwurf gemacht wird, dass sie immer öfter nach AfD klinge, so steckt dahinter auch der für die Linken wichtige Versuch, eine Sprache zu finden, mit der sie diese Wählergruppe erreichen kann, denn tatsächlich kann sie diese Wähler eher ansprechen als die jetzige SPD.

Wer in den Parteien aber wirklich möchte, dass Menschen ihre Kultur bewahren können, muss es ihnen ermöglichen sich zeitlich, emotional und finanziell angemessen um Kinder und Enkel zu kümmern. Dann klappt es auch mit den Weihnachtsliedern wieder.
http://www.huffingtonpost.de/najib-karim...b_12605374.html
Auch auf Huff Post:

von esther10 23.10.2016 00:16

Uproar über italienische Journalist trägt Rosenkranz & heilig Medaille
Marina Nalesso, die italienische TV-Moderatorin, hat für das Tragen im Fernsehen das Ziel von Online-Angriffen von säkularen Atheisten gewesen, einen Rosenkranz und heilige Medaillen, darunter eine Medaille St. Benedict. Marina



Nalesso ist ein Moderator auf dem Zustand Fernsehsender TG1. Frau Nalesso erklärte, dass sie die Sakramentalien "für den Glauben und eine Aussage zu machen" trägt.

Marina Nalesso Gegner haben zu Twitter getroffen, um ihre Feindschaft zu äußern gegenüber ihrer religiösen Symbole während TG1 Sendungen tragen. Silvio Viale, eine radikale Atheistin und Mitglied der Demokratischen Partei in Turin getwittert. "Schon heute bei TG1 die Arroganz der Moderator einen Rosenkranz um den Hals zu tragen." Andere tweeps kritischen Tweets geschrieben: "Die Religion muss ein privater Akt sein. Lassen Sie Rosenkränze zu Hause, nehmen sie nicht zu einem öffentlichen TV-Sender "und" Seit wann ist TG1 mit dem Vatikan? Devotionalien und Medaillen überall. "Frau Nalesso Kritiker wurden als diejenigen beschrieben, die alle religiösen Symbole aus dem italienischen Fernsehen entfernen möchten .

Katholiken und Atheisten haben auch twitter genommen Marina Nalesso und ihr Recht zu tragen religiöse Symbole während der TV-Sendungen zu verteidigen. Italienischer Politiker und Journalist Giorgia Meloni twitterte ihre Unterstützung für Frau Nalesso, eine Botschaft der "Solidarität" zu veröffentlichen. Ein weiteres getwittert, "Schleier, ja ... aber Kruzifix, nicht wahr?" Ein Kommentator auf Zeitung Ort, Il Giornale, sagte: "Ich bin ein Atheist, aber ein intelligenter ein - und das Kruzifix stört mich nicht, sonst würde ich nicht in Italien leben. '

Lorenzo Fontana, der MEP und stellvertretende Vorsitzende der Movimento Giovani Padani, die Jugendabteilung von Lega Nord veröffentlicht eine Botschaft der Solidarität auf Imolaogg i:

"Ich drücke mein größter Sympathie und bedingungslose Wertschätzung Tg1 Journalist Marina Nalesso, die die Nachrichtensendung zu präsentieren mit einem Kruzifix um den Hals gewählt hat. Ein Beispiel für Mut und eine Identität Geste von großem Wert. Um die Kritiker, vor allem diejenigen, die sich als die demokratische Partei "demokratischen" Zensoren, sage ich, Sie sind Komplizen des kulturellen und politischen Selbstmord Europas, Sie sind Komplizen der islamischen Kolonisierung unseres Kontinents. Sie werden Ihre nihilistischen Diktatur nicht in der Lage sein, zu verhängen. Europa, heute mehr denn je muss seine Geschichte neu zu entdecken, seine Traditionen und seine Identität, die in den Worten von Benedetto Croce, Christian ist, ob man will oder nicht, dass ich die Gewalt verabscheuen, mit denen die linke, ein Christ zu attackieren kommt, unsere Kultur zu leugnen -. die Christian ist - ist die beste für die islamischen Terroristen gemacht Diejenigen, die aus unserer Geschichte Manzoni, Dante, Vittorino da Feltre, Michelangelo, Caravaggio heute will entfernen würde vielleicht die Symbole des christlichen Glaubens zu zensieren.? Die Demokratische Partei ist offensichtlich der Feind derer, die ein Kreuz tragen und zur Messe am Sonntag gehen, aber der Feind derer, die im Namen Allahs schlachten. Ich erinnere mich, dass, während ihre Begleiter auf einem Journalisten holen, die stolz die Symbole ihres Glaubens zeigt, Renzi, Boldrini und Juncker schweigen über die Verfolgung von 150 Millionen Christen in der Welt. Ich frage mich, was sie denken, der Katholiken (stumm und still) der Demokratischen Partei? "

Kommentar

Die öffentliche Darstellung von Kruzifixen und religiöse Symbole hat unter italienischen atheistischen Säkularisten umstritten, da der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die Entscheidung einer unteren Gericht hob ihre Anzeige in öffentlichen Gebäuden zu verbieten. Rocco Buttiglione, ein ehemaliger katholischer Kulturminister, sprach für viele Italiener, als er Empörung über die ursprüngliche Entscheidung zum Ausdruck Kruzifixe aus öffentlichen Gebäuden zu verbieten: "Das ist eine abscheuliche Entscheidung. Es muss mit Entschlossenheit zurückgewiesen werden. Italien hat seine Kultur, seine Traditionen und seine Geschichte. wer unter uns kommen, müssen verstehen und zu akzeptieren, diese Kultur und diese Geschichte. " Das gleiche Abscheus wird ohne Zweifel von der Mehrheit der Italiener über den Säkularisten Angriff auf Marina Nalesso für das Tragen ihrer Rosenkranz und St. Benedikt-Medaille im Fernsehen zu spüren.

von esther10 23.10.2016 00:16

Startseite / Charaktere
Italienisch Exorzisten prangern die Situation konfrontiert täglich



Satanismus erhöht ", weil sie wenig beten" und weil "viele Priester nicht glauben an den Teufel"

ReL22, Oktober 2016

"Satanismus steigt. Der Grund? Wir haben den Glauben verlassen, weil wenig beten und manchmal falsch." , Sagt er in diesem Interview mit der Tageszeitung La Fede Quotidiana der Exorzist Ermes Macchioni, der Diözese Reggio Emilia in Italien, wer gibt den Alarm und wer macht einen Anruf aufmerksam Journalist Bruno Volpe zu sein hat auch eine andere Exorzisten interviewt, Elio Nicli, die , dass viele der Geistlichkeit behauptet , nicht an den Teufel glauben ..

- Don Ermes, Kardinal Burke ein Bußgebet vor einer Satanist Demonstration in den USA einberufen können wir einen Anstieg von Satanismus? reden
Satanismus, mit schlimmen Folgen , die damit verbunden, es tatsächlich zunimmt, was zu einer Gewissensprüfung führen sollte .

- Aber warum

immer mehr scheinen wir den Glauben der Gesellschaft verloren haben, jetzt lebt heidnischen Form und kann sagen , dass es ist eine kontinuierliche und weit verbreitete Anstrengung Gott aus dem öffentlichen Leben zu beseitigen und ersetzen sie es mit dem ". . " der Mensch von heute fühlt sich selbst - referentiellen und denkt , dass er Gott nicht braucht. All dies führt zu Formen der Abgötterei wie Geld, Erfolg, Macht an irgendwelchen Kosten, hemmungslosen Sex und gegen den Plan Gottes, Pornografie ... Mit anderen Worten wenig und schlecht beten.

- Warum kleine und falsch?

Viele Menschen , die erwägen , sich Christen nicht beten, und das Gebet ist die grundlegende Medizin der Seele gegen den Satan. Ich denke , die Rezitation des Rosenkranzes, die eine leistungsfähige und nützliche Waffe. Wie für den Akt des Betens falsch, stelle ich fest, dass betet mit persönlichen Gebet Anpassungen fügt jeder, entfernt und die Dinge ohne Berücksichtigung der reichen Lehre der Kirche und ihrer Tradition.

- Ein polnischer Bischof, Bischof Pieronek es wird argumentiert , dass , wenn der Islam in Europa verbreitet ist , weil der Kontinent den Glauben leben, setzen sie eine Möglichkeit, weniger warme ...

Sie sind absolut richtig. Heute ist der christliche Glaube an vielen Orten ist warm. Das größte Problem ist die grassierende Säkularismus mit dem ethischen und kulturellen Relativismus verbunden. All dies haben die Muslime verstanden.

- Durch die Art und Weise, wir können die satanische ISIS definieren?

Alles , was sich gegen den Plan Gottes vom Teufel kommt, und er begeistert. ISIS tötet in den Namen eines Gottes, das ist verrückt und geht gegen den wahren Gott. Sie wissen alles, was kommt von Satan geht gegen Gott.

- Und die Jungfrau Maria

Die Heilige Jungfrau ist eine gewaltige Abschreckung gegen die listigen Anschläge des Teufels. El Rosario legt sie in die Flucht , wenn mediterane und beten es . Alle Christen sollten mehr Gebrauch von dieser schönen Gebet zu machen.

- Was sind die Heiligen ... am meisten gefürchteten von Satan
In Zusätzlich zu der Jungfrau, Pater Pio und St. Gemma, in . Neben St. Benedikt

Der Teufel versteckt und nicht

weitergegeben Bruno Volpe noch wieder , was die Exorzisten erklärt: "das Böse, der Teufel, das Böse ein , nicht verschwunden sind, haben immer heute existiert und, ohne Dogmen, mit Atheisten, mit immer weniger Glauben, Satan ist immer präsent und stark sein Geheimnis, weißt du das .? so tun es nicht existiert er versteckt, es ist nicht offenbart , so dass niemand es glaubt , aber er arbeitet und wirkt mehr und mehr Menschen zu nehmen... ihre Seelen, so dass sie in den Himmel nicht gehen , "sagt der Exorzist Elio Nicli.

Nicli ein octogenarian Priester ist, der viel und vor allem während der letzten 20 Jahren gesehen hat er Exorzismen durchgeführt in der Krankenhauskapelle Tolmezzo, Udine, Italien hat. Es erklärt auch , dass im Laufe der Jahre, "Fälle von tatsächlichen Besitz ich gewusst haben , nicht mehr als ein Dutzend. Viele zahlreicher die Fälle des Befalls waren , das heißt, der erste Schritt des Teufels, wenn es zu Lärm kommt Fremde im Haus, mit einem seltsamen Geruch , wenn wir hören , dass jemand in unser Haus kommt , und niemand ".

es ist die Besessenheit obsessive Gedanken, die nächste Stufe in der Eroberung der Seele durch den Teufel, sagt der italienische Priester" "als ein Gefühl der Verfolgung oder Angst , dass Sie nie einen Mann oder Frau Verrat lässt ....

" Er erklärt dann Nicli- eine andere Form der Belästigung des Teufels ist: körperliche Schmerzen, wenn der Körper Y. leidet dann der letzte Schritt, der die wahre und richtige Besitz ist, wenn der Dämon buchstäblich Besitz einer Person , die dann übermenschliche Kräfte zu haben , zu bekommen oder mehr Sprachen, nie bekannt Sprachen sprechen, aber Sprachen, die noch nie gehört haben, alten Sprachen "Dies. ist die komplexeste Stufe wie erwähnt zur Behandlung von Exorzisten, kann aber behandelt werden , " mit viel glauben, mit einer guten Vorbereitung und der Hilfe und der Herr 's Willen . "

" die meisten der Priester nicht mehr glauben , der Teufel "

wiederholte der Exorzist , dass" es ist ein Teufel , und es ist gut. Nur , dass die meisten der Priester der katholischen Kirche glaubt nicht an den Teufel. Und keine Häuser wurden gesegnet, nicht beten, heilige Bilder haben aus unseren Häusern verschwunden. Ding scheint altmodisch verrückt. Aber es ist nicht. Wir haben in der Täuschung des Teufels gefallen , der zur Zeit außer Kontrolle geraten ist, immer mehr in dieser Gesellschaft ohne Werte, ohne Glauben, ohne Referenzen. "

Schließlich ist der Vater Nicli gibt Ratschläge für junge Menschen durch den Reporter: " Bleiben Sie von Sekten entfernt . Ich folgte ein Mädchen von Pordenone in diesen bösen Kreise war , die vorhanden sind und sind sehr mächtig. Ouch! Viel ist passiert. Ich weiß, aber in dem Ende tat er es und war in der Lage zu raus.

*

P.S. Das sollten unsere Bischöfe un d Priester, hier in Deutschland auch machen.
Die Gläubigen der Gottesmutter weihen.

hier ein Weigegebet:
O meine Gebieterin, o meine Mutter! Dir bringe ich mich ganz dar, Und um dir meine Hingabe zu bezeigen, Weihe ich dir heute Meine Augen, meine Ohren, Meinen Mund, mein Herz, Mich selber ganz und gar. Weil ich also dir gehöre, o gute Mutter, So bewahre mich und beschütze mich Als dein Gut und Eigentum.
*
blog-e73308-Die-Bischoefe-von-Wisconsin-weihen-die-Glaeubigen-in-den-Dioezesen-und-Staat-zu-Maria-der-Mutter-der-Barmherzigkeit-taeglich-und-haeufig.html

von esther10 23.10.2016 00:11

Video Angela Merkel will Weihnachtslieder und Blockflöte bei CDU-Weihnachtsfeier
23.10.16, 12:53 Uhr

Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel hinterfragt im Rahmen des Parteitags in Mecklenburg-Vorpommern das Christliche ihrer Partei.



Wittenburg -
Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat von ihrer Partei mehr Selbstbewusstsein im Umgang mit den christlichen Wurzeln gefordert. „Wir sind die Partei mit dem C im Namen“, sagte die Kanzlerin am Samstag bei einem Landesparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommern in Wittenburg.



Wie viele sängen bei der CDU-Weihnachtsfeier eigentlich noch christliche Lieder, fragte sie. „Oder läuft da auch Tamtatata oder Schneeflöckchen, Weißröckchen?“ Unter dem Gelächter der Delegierten fügte Merkel hinzu: „Was bringen wir unseren Kindern und Enkeln bei? Ich meine das ganz ernst.“

Sie schlug vor, Liederzettel zu kopieren und jemanden aufzutreiben, der Blockflöte spielen kann. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
1491DE006015914A
Angela Merkel „Ich würde alles noch einmal so machen“

Neuer Inhalt
Kanzlerin im Umfragetief Angela Merkel und Union warnen vor der AfD
http://www.berliner-zeitung.de/politik/v...sfeier-24960360
Kommentare

– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/24960360 ©2016


von esther10 23.10.2016 00:09

Sind wir Zeugen die Realisierung von Papst Johannes Paul II Prophezeiung?


Es scheint, dass wir jede Woche mit Nachrichten in den Medien über ein Mitglied des Klerus oder einer katholischen akademischen, Politiker oder Prominenten einen Aspekt des Glaubens öffentlich konfrontiert sind, eine Herausforderung oder die Autorität der Kirche zu kritisieren. Auf ihre eigene, ihre Proteste nicht viel wert, aber zusammen und übertriebene Bedeutung von den Medien gegeben, sie haben zu einem Klima der Rebellion gegen den Glauben unter vielen gewöhnlichen Katholiken beigetragen. Der 2012 Apostolische Visitation Bericht über die Kirche in Irland warnte vor diesem Klima der Meinungsverschiedenheit:

"Da die Visitatoren auch eine gewisse Tendenz begegnet, nicht dominant, aber dennoch ziemlich verbreitet unter den Priestern, Ordensleuten und Laien, theologische Meinungen im Widerspruch zu den Lehren des Lehramtes zu halten, diese ernste Situation erfordert besondere Aufmerksamkeit, vor allem zur Verbesserung der theologischen Ausbildung gerichtet. Es muss betont werden, dass abweichende Meinungen von den grundlegenden Lehren der Kirche ist nicht der authentische Weg zur Erneuerung. "

Der Fortbestand dieses Klima der Meinungsverschiedenheit wurde deutlich, letzte Woche wieder in der Pfarrei St. Michael, Athy, Co Kildare. Während der Samstag Vorabendmesse Mitglieder der Gemeinde applaudierte und rief ihre Zustimmung von zwei Frauen in einer so gleichgeschlechtlichen "Ehe" genannt. Etwas Ähnliches ereignete sich in der Erzdiözese Dublin im Jahr 2015, als die Gemeinde von St. Nikolaus von Myra mit stehenden Ovationen ihrer Pfarrer gab, als er von der Kanzel erklärte, dass er Homosexuell war und forderte sie auf gleichgeschlechtliche "Ehe" in der Unterstützung Referendum.

Zu übernehmen, zu fördern und applaudieren gleichgeschlechtlichen "Ehe" ist, sich gegen die Lehre der Kirche, dass erst vor kurzem bekräftigte Papst Francis und die Bischöfe der Welt während der beiden Synoden auf der Familie. Papst Francis erklärte in seiner post-synodale Apostolische Schreiben, Amoris Laetitia:

"In der Würde und der Sendung der Familie diskutiert, beobachtet die Synodenväter, dass" zur Einreichung von Vorschlägen Partnerschaften zwischen Homosexuellen auf der gleichen Ebene wie die Ehe zu setzen, gibt es absolut keinen Grund für den homosexuellen Lebensgemeinschaften in irgendeiner Weise ähnlich oder sein auch nur annähernd analog zu Gottes Plan für Ehe und Familie ". Es ist nicht hinnehmbar", dass die lokalen Kirchen Druck in dieser Angelegenheit unterzogen werden sollte ... "(Amoris Laetitia, 251).

Die katholische Kirche und die Anti-Kirche

Ich frage mich immer, wenn wir in der Mitte der 1970er Jahre den Konflikt prophezeit von Papst Johannes Paul II erleben - den Konflikt zwischen der wahren katholischen Kirche und der anti-Kirche:

"Wir sind jetzt im Angesicht der größten historischen Konfrontation Menschheit stehen durchgemacht hat. Ich glaube nicht, dass weite Kreise der amerikanischen Gesellschaft oder weiten Kreisen der christlichen Gemeinschaft diese vollständig realisieren. Wir stehen nun vor der letzten Konfrontation zwischen der Kirche und der anti-Kirche, des Evangeliums gegenüber dem anti-Evangelium. "

Einige haben interpretiert Papst Johannes Paul II Warnung über die Konfrontation zwischen der Kirche und anti-Kirche als Hinweis auf die Verfolgung durch atheistischen Laizismus, das ist jetzt in der ascendency in so vielen Ländern. Kein Zweifel, das ist wahr, aber ich bin auch sicher, dass es bezieht sich auch auf den Konflikt, den wir zwischen denen sind Zeugen, die zu unserem Herrn Evangelium treu und treu bleiben und die steigende Zahl, die unser Herr die Lehre aus der Einhaltung von "politischer Korrektheit" zurückzuweisen wie der LGBT-Ideologie, dass. Die Einführung dieser politisch korrekten Ideologie in vielen Gemeinden und Diözesen ist die Schaffung eines Anti-Kirche, die in Opposition zur katholischen Kirche ist, die wahre Kirche Christi.

Die Anti-Evangelium der Anti-Kirche ist in vielen Fällen nicht zu unterscheiden von säkularen Ideologie. Das natürliche Gesetz und die Gebote Gottes, die informiert und geschützt Menschen moralische, geistige und körperliche seit Tausenden von Jahren das Wohlbefinden sind aufgehoben. Die Anti-Evangelium verkündet eine narzisstische, hedonistisch Haltung, dass jede Einschränkung lehnt außer vom Menschen gemachten Gesetze auferlegt. Gottes Wille wird zugunsten des Willens zur Macht des Individuums abgesetzt, Wille zum Vergnügen und wird zu konsumieren. Die Anti-Evangelium sucht, um de-Thron Gott als Schöpfer, Erlöser und sanctifier ihn mit dem Menschen Ersetzen des Selbst Schöpfer, selbst Retter und Selbst sanctifier. Es ist das alte, prideful Ketzerei unter dem Vorwand der "Menschenrechte".

Während der heutigen Zeit die katholische Kirche und die Anti-Kirche koexistieren in der gleichen sakramentalen, liturgischen und juristischen Raum. Statt von der katholischen Kirche zu brechen weg, die Anti-Kirche versucht, sich als Leib Christi vorübergehen, induct suchen, oder zu nötigen, die alle die treuen Anhänger der PC-Ideologie zu werden. Wenn die Anti-Kirche gelingt über den Raum der wahren Kirche in nehmen wir die Rechte des Menschen zu sehen, die Rechte Gottes durch die Schändung der Sakramente zu verdrängen, den Frevel des Heiligtums, und den Missbrauch der apostolischen Macht. Politiker, die für die Abtreibung und gleichgeschlechtliche "Ehe" stimmen empfangen die heilige Kommunion, Männer und Frauen, die ihre Ehepartner und Kinder für Ehebrecher Beziehungen aufgegeben haben, erhalten die Sakramente, die Priester und Theologen, die die Lehre der Kirche öffentlich abzulehnen sind frei Ministerium auszuüben und zu verbreiten Dissens .

Die Anti-Kirche arbeitet auch mit säkularen Kräften um ihre Ziele zu erreichen, das Gesetz und die Medien mit der wahren Kirche zu zwingen, um die LGBT-Agenda zu kapitulieren. Dies geschah auf der englischen Kirche im Jahr 2010, als die meisten Diözesen Gleichstellungsgesetze vorgelegt, indem sie es möglich, ihre Adoptionsagenturen in der homosexuellen Gemeinschaft katholischen Kinder mit Personen zu platzieren.

Die Aktivisten der Anti-Kirche nutzen auch die Medien Bischöfe, Priester einzuschüchtern und die meisten der katholischen Presse in Schweigen. Eines der Zeichen der Gegenwart des Anti-Kirche die erstickende Angst ist es in gläubige Katholiken einflößt, die Angst vor der Feindseligkeit, Spott und Hass, dass bei ihnen besucht werden würde, wenn sie nach der Einführung von LGBT Ideologie widerspricht.

Wie viele gläubige Katholiken sind Angst, öffentlich zu widersprechen zwei Frauen in einer lesbischen Beziehung während der Pfarrei Massen applaudiert wird für den Eintritt in eine unmoralische gleichgeschlechtlichen "Ehe"? Wie viele haben Angst, ihren Pfarrer zu widersprechen sie während der Messe zu sagen, dass er sexuelle Anziehung zu anderen Männern gestört hat? Wenn Sie Angst haben, die Offenbarung Gottes über Homosexualität oder Abtreibung oder Empfängnisverhütung in Ihrer Pfarrgemeinde zu wahren Sie werden von der Anti-Kirche unterdrückt.

Der Konflikt zwischen der Kirche und anti-Kirche

Papst Johannes Paul II prophezeite auch, dass das Endergebnis des Konflikts zwischen der Kirche und anti-Kirche die Verfolgung der Gläubigen wäre:

"Wir müssen bereit sein, große Studien in der nicht allzu fernen Zukunft zu unterziehen; Studien, die uns erfordern bereit aufzugeben, auch unser Leben, und eine Ganzhingabe an Christus und für Christus zu sein. Durch Ihre Gebete und meine, ist es möglich, diese Trübsal zu lindern, aber es ist nicht mehr möglich, es zu verhindern. . . .Wie Oft hat die Erneuerung der Kirche wurde im Blut hervorgerufen! Es wird nicht anders diesmal. "

Die Bereitschaft der Anhänger von LGBT-Ideologie zu Gewalt greifen kann durch Anthony Murphy, dem Herausgeber der katholischen Stimme, wegen seiner öffentlichen Widerstand gegen den Führungspositionen bei St. Michael von zwei Frauen in einer gleichgeschlechtlichen erhielt in den Tod Bedrohung gesehen werden "Ehe". Er wurde von den Mitgliedern der lokalen Sinn-Fein-Partei, nicht zu gehen in die lokale Gemeinde bedroht, wenn er einen hat "Todeswunsch". Obwohl die Polizei den Tod Bedrohung keiner der lokalen Geistlichkeit untersuchen haben Unterstützung für Anthony und seine Familie angeboten. Das Scheitern der Bischöfe und Priester gläubige Katholiken zu unterstützen, die für die Verteidigung des Glaubens verfolgt werden, ist ein weiteres Zeichen für den Einfluss der anti-Kirche.

Es ist auch die Erfahrung von einigen treuen Katholiken, die gegen die anti-Kirche aufstehen, um ihre Existenz und Karriere bedroht haben. Es ist nicht ungewöhnlich für Aktivisten aus verschiedenen Gruppen säkularen auf bösartige Beschwerden von "Homophobie", "Transphobie" und "Islamophobie" in einem Versuch, Druck Arbeitgeber machen, um gläubige Katholiken zum Schweigen bringen oder Sack. Die meisten Arbeitgeber sind schlechte Publicity aus der LGBT-Lobby aus Angst Angst, dass sie ihren Ruf, Umsatz und Gewinn beschädigen. Andere die Gelegenheit ergreifen, die Beschwerde gegen einen gläubigen Katholiken der Verwendung, weil bewusst oder unbewusst, sie sind in der Sympathie mit dem Anti-Kirche. Die Redefreiheit und Gewissensfreiheit der Mitarbeiter sind keine Rolle, wenn der Arbeitgeber mit dem Druck von LGBT-Aktivisten konfrontiert sind. Die meisten Gläubigen Katholiken wissen, vor allem im öffentlichen Sektor, und ruhig halten etwa über ihren Widerstand gegen säkulare Ideologie aus Angst, ihren Arbeitsplatz zu verlieren.

Wie bleiben während dieser letzten Konfrontation standhaft

In erster Linie müssen wir darauf vertrauen, dass die Vorsehung und Gerechtigkeit des allmächtigen Gottes bei der Arbeit in dieser Konfrontation ist zwischen der Kirche und anti-Kirche. Unser Herr Jesus Christus will, dass wir ihm vertrauen, die Kirche aus der anti-Kirche zu trennen. Unser Herr Parabeln über den Weizen und das Unkraut (Matthäus 13: 24-30) und die gute und schlechte Fische im Rasterfahndung (Matthäus 13: 44-47) Helfen Sie uns, Herrn vertrauen, wenn sie mit dem Anti-Kirche in der Mitte konfrontiert die wahre Kirche.

Das Gleichnis von den unter den Weizen gesät Unkraut ermutigt uns, geduldig zu sein, wenn sie mit der harten Realität, dass die Kinder Gottes leben in der Welt neben den Kindern des Bösen (Matthäus 13, 38) gegenüber. Es war so während Jesus zu Lebzeiten, und es wird im Laufe des Lebens der Kirche in dieser Welt so. Wir sollten auch das Herz aus diesem Gleichnis nehmen, und tue Buße von unseren Sünden uns selbst, weil es, dass die siegreichen Christus am Ende verspricht werden alle richten und jede Person geben, was er oder sie verdient hat. Dieses Gleichnis warnt uns auch über die Schwierigkeit, zwischen den Weizen und das Unkraut zu unterscheiden.

Das Problem mit dem Unkraut unter den Weizen ist, dass es wie Weizen aussieht und können leicht verwechselt werden, bis das Ohr erscheint. Wenn das Unkraut wird mit dem Weizen gemahlen verdirbt es das Brot aus ihm gemacht, was extreme Übelkeit, wenn sie gegessen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wie schwer es manchmal den Unterschied zwischen Gut und Böse zu sagen ist. Viele Mitglieder der Gemeinden in St. Michael und St. Nikolaus, der den Widerstand gegen die Lehre der Kirche applaudiert wird schlecht katechisiert und daher leicht durch die vorherrschende laizistische Kultur und schlechte Führung in der Kirche beeinflusst.

Das Gleichnis vom guten und schlechten Fisch im selben Netz fragt uns der allmächtige Gott zu vertrauen, wenn sie mit den Schändungen, Sakrileg und Dissens der Anti-Kirche in der Mitte der Kirche gegenüber. Gott in seiner Barmherzigkeit und der Wunsch, die ganze Menschheit zu retten, hat seine Kirche für alle, in dem Wissen, geöffnet, dass einige unwürdig dieses Privileg erweisen wird. Am Ende trennen sich die Engel die guten von den schlechten. Wir müssen dafür sorgen, dass wir würdig sind, von Gott, das Vertrauen durch die Liebe, wie er liebt, und machen Reparationen für den Schmerz verursacht Seelen und die Beleidigung, die ihm von der anti-Kirche verursacht.

Weit davon entfernt, Gleichgültigkeit der anti-Kirche zur Rebellion zu fördern diese Gleichnisse führen uns zu einem festen Vertrauen auf die Vorsehung und Gerechtigkeit unseres Herrn, der uns unsere Not und Wut in der richtigen Ort zu Ort ermöglicht. Das befreit uns alle unsere Energien in unsere wahre Aufgabe zu stellen, die auf die rettende Wahrheit zu uns durch göttliche Offenbarung (II Tim 4: 2-5) anvertraut Zeugnis zu geben. Kardinal Burke, in seinem Buch langen Interview, Hoffnung für die Welt, gibt diesen Rat zu uns:

"Meine Antwort auf die Gläubigen, die durch die Gewalt der Opposition entmutigt worden sein könnten zusammengefasst werden könnten wie folgt: Wir müssen immer bezeugen, in der Saison und außerhalb der Saison. Wenn der Moment kommt, der Herr, wer der Meister der Zeit ist, wird dieses Zeugnis fruchtbar machen. Es spielt keine Rolle, wenn es schlecht empfangen wurde. Im Gegenteil: Die muss der stärkste Zeugnis gegeben werden, wenn der Widerstand am stärksten ist ".

Unser starkes Zeugnis muss die Wahrheit furchtlos zu verkünden, während zur gleichen Zeit, dass wir immer von der Liebe handeln, ein Segen für alle zu bringen sucht, die uns hören, vor allem unsere Brüder und durch die Anti-Kirche verstrickt Schwestern. Auf diese Weise werden wir auf den Befehl des Herrn wahr sein: "Aber ich sage euch: die hören, Liebet eure Feinde, tut wohl denen, die euch hassen, segnet, die euch fluchen, betet für die, die euch missbrauchen" (Lukas 6: 27-28); und lehrte von St Paul, "Segnet, die euch verfolgen; segnen und nicht verfluchen, "(Römer 12,14).

Behaving wie unser Herr befohlen ist schwer genug zu tun, wenn sie mit dem Hass und Gewalt von Nichtgläubigen gegenüber, aber es ist doppelt schwer, wenn wir durch unsere Brüder und Schwestern in Christus verraten werden. Während dieser Zeit der letzten Konfrontation zwischen der Kirche und der anti-Kirche ist es unerlässlich, dass wir uns im Leben unseres Herrn tauchen durch die Geheimnisse des Heiligsten Rosenkranz zu beten. Durch beten, ihn zu imitieren, er wird uns die Gnade, unsere Feinde zu lieben, wie er von den seinen meisten Heilig-Kreuz: "Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun." (Lukas 23,34)
http://ewtn.co.uk/news/catholic-commenta...l-ii-s-prophecy


von esther10 23.10.2016 00:07

1. Die erste Frage betraf die Gründe für die so breite Opposition im Inneren der Katholischen Kirche gegen den aktuell regierenden Bischof von Rom:

Don Nicola Bux: „Kirche nicht gespalten zwischen Traditionalisten und Progressiven, sondern …“
1. September 2016



Die Kirche ist nicht gespalten zwischen Traditionalisten und Progressiven, sondern zwischen Katholiken und Modernisten.

Don Nicola Bux, einer der renommiertesten Liturgiker der katholischen Kirche, Consultor der Glaubenskongregation und der Heiligsprechungskongregation. Unter Papst Benedikt XVI. war er zudem Consultor des Amtes für die liturgischen Feiern des Papstes. Papst Franziskus tauschte alle Consultoren dieses Amtes aus.

Bild: Messa tridentina Perugia



"Ein Schwachpunkt des Pontifikates von Franziskus schein mir zu sein, daß die Katholische Einheit abnimmt, wenn man die jüngeren individuellen und kollektiven Äußerungen bedenkt: die Argentinier aus der Region von Buenos Aires und die Kanadier aus der Region Alberta, die zur Zulassung der wiederverheirateten Geschiedene zur Kommunion gegenteilige Interpretationen abgegeben haben.

Bedeutet das, daß jetzt die Katholische Einheit beendet ist? Das Dokument, das das ausgelöst hat, ist "Amoris Laetitia", die nach den Familiensynoden herausgegebene Apostolische Exhortation, in der die entgegengesetzten Standpunkte schon aufscheinen. Weil sich darin eine entgegengesetzte pastorale Praxis abzeichnet, die dem Pontifex unausweichlich die Frage stellt: ob die Moral für die ganze Katholische Kirche gilt oder ob sie für Argentinien oder Polen eine "variable Geometrie" hat.

Das hätte schwerwiegende Konsequenzen für die Einheit der Kirche. Außerdem wurde von namhaften Hirten und Theologen gesagt, daß Teile der apostolischen Exhortation in Widerspruch zur Enzyklika von Johannes Paul II "Veritatis splendor" stehen, dem letzten Dokument des Lehramtes , in dem er sich systematisch über die katholische Moral geäußert hat

[schwarz]Deshalb vertieft sich die Trennung zwischen denen, die der Linie der Kontinuität des Lehramtes folgen und denen, die eine relativistische Lesart des Moral verfolgen.

Amoris Laetitia präsentiert eine Situationsmoral- in den 70-er Jahren war es der Jesuit der Gregoriana Joseph Fuchs, der forderte, die objektive Ethik müsse sich nach den Umständen der Fälle verändern lassen."[
/schwarz]
http://beiboot-petri.blogspot.de

von esther10 23.10.2016 00:06

LOURDES VOM HIMMEL: IMPRESSSHAREREACT Sonntag, 23. Oktober 2016 Sowohl das Heiligtum und die Grotte und die ganze Umgebung übernehmen eine andere Perspektive dank der Drohnen. Nicht nur die Denkmäler und Natur, sondern auch die "lebende" Lourdes, das heißt, die Pilger, ihren Glauben und das Gebet.


Veröffentlicht am 2016.10.03
Gesehen vom Himmel: Lourdes. Eine erstaunliche Video! Um einen Hintergrund der Musik von Gérard Salesses aus seinem Album Sabathérat '(Jade / Universal), einem beeindruckenden 90 Sekunden Video Schuss aus einer Drohne, das Heiligtum von Lourdes und der Grotte der Erscheinungen aus einer völlig neuen Perspektive zeigt. Herrliche Ausblicke, die reich an Emotionen. Zu ohne Mäßigung beobachtet und geteilt



von esther10 23.10.2016 00:00

Francis: "Es ist nicht erlaubt, dass Sie, dass wir uns von unserem Glauben überzeugen"....Sowas?...Eine sonderbare Rede.




http://www.canon212.com/

Das ist völlig im Einklang mit dem Glauben, dass Freimaurer alle Religionen sind verschiedene Wege zu Gott, nur ein weiteres "Ich bin OK, Sie sind OK" in Freimaurer-sprechen. Der falsche Prophet will von der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Glauben so viele Seelen wie möglich fern zu halten.

19. Oktober 2016 (Lifesitenews) - Papst Francis genannt religiösen Proselytismus "Gift" bei einem Treffen mit lutherischen Pilgern in der Aula Paul VI letzte Woche des Vatikans.

Das Publikum fand vor der Reise des Papstes in Lund, Schweden, eine Erinnerung an die Reformation vor 500 Jahren. Das Treffen wird auch feiern 50 Jahre offiziellen ökumenischen Dialog zwischen Katholiken und Lutheranern.

In der Rede des Heiligen Vaters an die Pilger äußerte er Dankbarkeit für die Initiative der ökumenischen Pilgerreise, die ihren Anfang in Deutschland und endete in Rom. Er betonte, die Taufe als verbindendes Grundlage für den Dialog zwischen den beiden christlichen Konfessionen und äußerte die Hoffnung, für eine kontinuierliche Ökumene.

Während der Audienz empfing der Papst und legte um seinen Hals einen gelben und blauen Schal, den Namen des deutschen Pilgergruppe trägt. Das gleiche Schal wurde um die Statue von Martin Luther gelegt, die eingerichtet wurde und auf dem Display in den Vatikanischen Audienzhalle.

Eine Fragerunde folgte.

Die erste Frage kam von einem Mädchen in einer Region leben, in dem 80 Prozent der Bevölkerung ungläubigen ist. Sie fragte (übersetzt): "Meine Freunde gehen nicht in die Kirche, aber sie sind meine Freunde. Muss ich ihnen zu helfen, in die Kirche zu gehen oder ist es genug, dass sie gute Freunde bleiben? "

Franziskus antwortete, dass die "letzte, was" das Mädchen zu tun hat, ist er aufgefordert, sie zu "sprechen.« »Leben wie ein Christ, wie ein christliches Mädchen: gewählt, vergeben, und auf dem Weg."

Dann argumentierte er zweideutig: "Es ist nicht erlaubt, dass Sie sie von Ihrem Glauben überzeugen; Proselytismus ist das stärkste Gift gegen den ökumenischen Weg. "

"Sie müssen Zeugnis Ihres christlichen Lebens geben; es wird Ihr Zeugnis sein, das die Herzen derer, wird rühren, die dich anschauen ", fügte er hinzu.

Und er schloss: "Es wird der Heilige Geist sein, die das Herz mit Ihrem Zeugnis bewegt - auf diese Weise ist es, Sie fragen - und in Bezug auf, dass Sie sagen können, das" Warum ", mit viel Nachdenklichkeit. Aber ohne es zu wollen zu überzeugen. "

Der Papst scheint eine ungeschickte Art und Weise gewählt zu haben, die Mädchen dazu animieren, auf ihren Glauben zu übergeben.

Seine Bemerkungen hier Echo seiner früheren starken Worten diejenigen zu verurteilen, die das Werk Christi tun, nämlich die Gute Nachricht zu verbreiten. Wenn der Papst Proselytismus denkt, in der breitesten Interpretation ( "der Akt des Werdens einen Proselyten" - eine Person, die von einer Meinung zu einem anderen konvertiert), ist Gift, dann, wie er Christen glaubt, das Evangelium zu verbreiten?

Heute kam aber im Evangelium, Jesus sagte: geht hinaus in die gabze welt und veründet das Evangekium...das passt nicht zu dem was Francis sagte (Admin)

RELATED: Papst: Es ist eine "sehr schwere Sünde" für die Katholiken zu versuchen orthodoxen zu konvertieren...Ja warum???

Mit seiner Verurteilung, antwortete Papst Francis schlecht die Frage nach einem 15-jährigen Mädchen in der Art und Weise, betonte er, dass es nicht sie, die letztlich die Herzen der Menschen wandeln, sondern den Heiligen Geist, und dass sie den Weg nur ebnen für Gott zu handeln.

Im Rahmen des Gedenkens an 500 Jahre Reformation - ein Ereignis, das kaum verdient "Fest" - der Papst nicht in der Lage sein scheint eine Welt zu denken, ohne die protestantischen Konfessionen; in dem eine Welt würde die Christen alle katholisch sein, da es weitgehend hatte würde es für Luther nicht gewesen. In einer solchen Welt würde die Ökumene nicht erforderlich, da alle Christen "Eins" in der Kirche sein würde.

Diesen Artikel das Wort zu verbreiten! Sagt Franziskus!

Rätselhafteste ist, dass Franziskus den Herzenswunsch eines Mädchens namens, die ihre Freunde über Christus, um zu erzählen will, um sie glücklich zu machen "giftig."

Ebenso wie diese eine Nachricht kaum artikuliert , was Johannes Paul II in seiner Enzyklika schrieb, Ut unum sint : "Zusammen mit allen Jüngern Christi, die katholische Kirche Basen auf den Plan Gottes ihr ökumenisches Engagement , alle Christen in der Einheit zu sammeln" (Nr. 5) , eine Einheit , die die Kirche ist, denn sie ist das "Sakrament der Einheit.« »Vielmehr sie zu missionarische und ökumenische permanent offen ist, denn sie ist in die Welt gesandt wird zu verkünden und zu bezeugen, zu vergegenwärtigen und das Geheimnis verbreiten der Gemeinschaft , das sie konstituiert, und alle Menschen und alle Dinge in Christus zu sammeln. "

Das Treffen endete mit einem aus dem Stehgreif Witz, nachdem die Pilger den Papst fragte: "Wer ist besser? Die Evangelikalen oder die Katholiken? "Emphatic Gelächter folgte, doch die Antwort blieb aus.

Stenogramm des Auftritts des Papstes

15 Jahre altes Mädchen: Meine Freunde gehen nicht in die Kirche, noch sie sind meine Freunde. Muss ich sie zu versöhnen mit zur Kirche zu gehen oder ist es genug , um gute Freunde blei
Franziskus: Die erste Frage, die eine , die im Zusammenhang mit der Region mit 80% der Bevölkerung ohne Glauben sind, gestellt wurde, lautet: "Muss ich diese Freunde zu überzeugen haben - gute, die arbeiten und die sich freuen - do ich habe ihnen von meinem Glauben zu überzeugen? ? Was muss ich sagen , sie davon zu überzeugen , "Hör mal , das letzte , was Sie tun müssen , ist zu" sprechen "Sie haben als Christ zu leben, wie ein Christ. Überzeugt, verziehen, und auf einem Weg.

Francis sagt:

Es ist nicht erlaubt , sie von Ihrem Glauben zu überzeugen; Proselytismus (hinweisen zu unserem Glauben) ist das stärkste Gift, wir dürfen doch auf underen Glauben hinweisen Oder? ...Admin,,,wir sind doch nicht ökumenisch, wir sind doch katholisch...Admin. gegen den ökumenischen Weg. Sie müssen Zeugnis zu Ihrem christlichen Leben zu geben; Zeugnis werden die Herzen derer , verunsichern die Sie sehen. Und aus dieser beunruhigenden wächst eine Frage: aber warum dieser Mann oder diese Frau so leben? Und das bereitet den Boden für den Heiligen Geist. Denn es ist der Heilige Geist, die im Herzen arbeitet. Er tut , was getan werden muss , aber er braucht zu sprechen, nicht Sie. Gnade ist ein Geschenk, und der Heilige Geist ist die Gabe Gottes , von wo die Gnade und das Geschenk kommt , dass Jesus uns durch sein Leiden und Auferstehung geschickt hat. Es wird der Heilige Geist sein, die das Herz mit Ihrem Zeugnis bewegt - auf diese Weise ist es, Sie fragen - und in Bezug auf, dass Sie das "warum" sagen kann , mit viel Nachdenklichkeit. Aber ohne es zu wollen überzeugen.
Diesen Artikel das Wort zu verbreiten!

Rätselhafteste ist, dass Franziskus den Herzenswunsch eines Mädchens namens, die ihre Freunde über Christus, um zu erzählen will, um sie glücklich zu machen "giftig."

Ebenso wie diese eine Nachricht kaum artikuliert , was Johannes Paul II in seiner Enzyklika schrieb, Ut unum sint : "Zusammen mit allen Jüngern Christi, die katholische Kirche Basen auf den Plan Gottes ihr ökumenisches Engagement , alle Christen in der Einheit zu sammeln" (Nr. 5) , eine Einheit , die die Kirche ist, denn sie ist das "Sakrament der Einheit.« »Vielmehr sie zu missionarische und ökumenische permanent offen ist, denn sie ist in die Welt gesandt wird zu verkünden und zu bezeugen, zu vergegenwärtigen und das Geheimnis verbreiten der Gemeinschaft , das sie konstituiert, und alle Menschen und alle Dinge in Christus zu sammeln. "

Das Treffen endete mit einem aus dem Stehgreif Witz, nachdem die Pilger den Papst fragte: "Wer ist besser? Die Evangelikalen oder die Katholiken? "Emphatic Gelächter folgte, doch die Antwort blieb aus.
http://biblefalseprophet.com/2016/10/20/...-of-your-faith/

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614 | 2615 | 2616 | 2617 | 2618 | 2619 | 2620 | 2621 | 2622 | 2623 | 2624 | 2625 | 2626 | 2627 | 2628 | 2629 | 2630 | 2631 | 2632 | 2633 | 2634 | 2635 | 2636 | 2637 | 2638 | 2639 | 2640 | 2641 | 2642 | 2643 | 2644 | 2645 | 2646 | 2647 | 2648 | 2649 | 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 | 2659 | 2660 | 2661 | 2662 | 2663 | 2664 | 2665 | 2666 | 2667 | 2668 | 2669 | 2670 | 2671 | 2672 | 2673 | 2674 | 2675 | 2676 | 2677 | 2678 | 2679 | 2680 | 2681 | 2682 | 2683 | 2684 | 2685
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz