Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Hallo, aufbauende und richtige Worte von Bischof Schneider. Die römisch-katholischen Bischöfe aller Diözesen in Deutschland sollten sich daran ein Beispiel nehmen. Mein Beitrag? Die Herausgabe (Neuausgabe) des Buches von Domkapitular Gall Josef Hug "Die christliche Familie im Kampfe gegen feindliche Mächte.Vorträge über christliche Ehe und Erziehung". Erhältlich im rediroma-verlag, ISBN 978-3-9...
    von in Bischof Schneider lobt Abschaf...
  • Wenn der Kardinal sich so sehr um die Fortpflanzung sorgt, warum trägt er dann nicht selber dazu bei? Mit welchem Recht will er anderen Menschen vorschreiben, dass und wie sie sich fortzupflanzen haben, wenn er sich selbst verweigert?
    von in Kardinal Sarah: «Die Kirche mu...
  • Hier wird geschrieben:"Diese beiden bösen heidnischen Götzenbilder erforderten Kinderopfer." Dieser partriarchale Moloch sicherlich, doch ist die Pachmama die Große Göttin - Mutter Erde-Welt-Himmel. Sie ist die Allesliebende, da Sie die Schöpferin allen Seins ist. Sie liebt Alles und würde NIEMALS ein lebendes Opfer verlangen, das entstand erst im Patriarchat.
    von in Statue des alten Gottes des Ki...
  • Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass es im Mittelalter auch die Verehrung des Todesengels Azrael als den personifizierten Tod mit Sene bzw. Sensensmann gab. Nämlich vor allem zu Zeiten der Pest-Seuche. Siehe dazu auch das äthiopische Henoch-Buch und das Jubiläen-Buch, welche heute noch beide vom breiteren und engeren Bibel-Kanon der Kopten Äthiopiens gehören bzw. der koptisch-äthiopischen ...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Danke für diese interessanten Ausführungen. Der hierzulande wohl sonst kaum bekannte Kult hat ja durch die US-Serie „Breaking Bad“ einiges Interesse hervorgerufen, da dort zwei sehr verschwiegene Auftragskiller eines mexikanischen Drogenkartells vor der Ausführung eines Mordauftrages Santa Muerte zu huldigen pflegen. Sie strahlen eine Aura der Unnahbarkeit und Bedrohung aus und gelten damit heutzu...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 06.02.2019 00:47

Papst Franziskus zum priesterlichen Zölibat
Von Christopher R. Altieri

MITTWOCH, 6. FEBRUAR 2019

Franziskus Bemerkungen während der in-flight Presser nach dem Ersten Weltjugendtag auf dem Weg nach Rom von Panama, in Bezug auf die Disziplin des Zölibats in der lateinamerikanischen Kirche haben eine große Aufmerksamkeit in den letzten Tagen erhalten. Analysen, Kommentare und mehrere erklärende Nachrichten sind erschienen, von denen viele gehört haben, wie der Papst mehr oder weniger das gesagt hat, was die Autoren von ihm erwarten oder erwarten.

Seine Antwort auf die Frage war für jeden etwas, aber es gab eine erkennbare Logik für das, was er sagte. Seine Antwort ist das Auspacken eines Patienten wert.

"Ich ziehe es vor, mein Leben zu geben, bevor ich das Zölibatgesetz ändere", meinte Francis und zitierte Papst St. Paul VI. Er hätte es dort lassen können, aber er tat es nicht. "Das kam zu mir und ich möchte es sagen, weil es eine mutige Phrase ist", fuhr Francis fort. "[Gesprochen] in einem Moment schwieriger als dieser - es war in den Jahren 1968-1970."

„Persönlich“, fuhr Francis fort, „ich denke, das Zölibat ist ein Geschenk an die Kirche. Zweitens möchte ich sagen, dass ich mit der Zulassung des optionalen Zölibats nicht einverstanden bin, nein. "

"Es bleibt", fuhr Papst Franziskus fort, "nur eine Möglichkeit für sehr weit entfernte Orte." Dann sagte er: "Ich denke an die pazifischen Inseln, wenn es eine pastorale Notwendigkeit gibt." Der Pastor sollte an die Gläubigen denken. “

Es folgten zwei Abschnitte, in denen die These von Bischof Fritz Lobinger, emeritierter Vertreter von Aliwal, Südafrika, erörtert wurde, wonach bestimmte viri probati (geprüfte verheiratete Männer) unter Gläubigen aus abgelegenen und pastoralen nicht zur Verfügung gestellten Bereichen für die Priesterweihe ausgewählt werden könnten. Nur ihre Erlaubnis, die Lehr- und Regierungsgewalt auszuüben, die dem Priestergrad der heiligen Bestellungen innewohnt, wäre eingeschränkt. Sie durften nur den Munus Sanctificandi ausüben : im Wesentlichen um die Sakramente zu feiern.

Bevor er sich dem widmete, war Franziskus darauf bedacht gewesen, seinen persönlichen Widerstand gegen die Idee zu wiederholen. "Meine Entscheidung ist: optionales Zölibat vor dem Diakonat, nein", sagte er. „Es ist mein Gedanke, aber ich würde es nicht tun. Und das bleibt klar. Es ist nur mein persönlicher Gedanke. Bin ich vielleicht engstirnig? Ich möchte mich mit dieser Entscheidung nicht vor Gott stellen. “


*
Franziskus hat also seine Ideen, aber Gott könnte andere haben - und Franziskus steht dem Heiligen Geist nicht im Weg, wenn er ihm helfen kann.

Als nächstes geht Papst Franziskus von der Erörterung einer abgelegenen und nicht besonders anziehenden Hypothese, der er persönlich widerspricht, zu einer Art völlig plausibler hypothetischer Umstände, unter denen die Sache gemacht werden sollte - tatsächlich wurde dies getan, und vor kurzem auch .

[Der Kandidat für die Priesterweihe nach der Lobinger-Hypothese] ist bereits ein reifer Mann. Ich mache dieses Beispiel, um die Orte zu zeigen, wo es gemacht werden sollte. Ich sprach mit einem Beamten des Außenministers, einem Bischof, der zu Beginn der Revolution in einem kommunistischen Land gearbeitet hatte. Als er die Krise der Revolution kommen sah, waren es die fünfziger Jahre. Die Bischöfe ordinierten heimlich Bauern des guten Glaubens. Die Krise verging und 30 Jahre später wurde die Sache gelöst. Und er erzählte mir die Emotion, die er hatte, als er während einer Konzelebration der Messe diese Bauern mit ihren Bauernhänden sah, die ihre Albs auflegten, um mit den Bischöfen zu konzelebrieren. Dies wurde in der Geschichte der Kirche gegeben. Es ist etwas zu studieren, zu denken, zu überdenken und darüber zu beten.

Die Journalistin Caroline Pigozzi von Paris Match , die die Frage nach dem Zölibat der Kleriker stellte, stellte anschließend ein Follow-up über Bekehrte protestantischer Konfessionen.

"Sie stellen mir eine Frage zu dem, was Benedict getan hat", begann Francis 'Antwort. Pigozzi hatte ihn nicht danach gefragt - sowieso nicht. „Es ist wahr, ich hatte das vergessen“, fuhr Francis fort. „Benedikt XVI. Hat den Coetibus Anglicanorum gemacht . Anglikanische Priester, die katholisch geworden sind und das Leben eines östlichen Priesters erhalten. “

Anglikanische Priester und Priester der östlichen Riten werden zweifellos überrascht sein, zu erfahren, wie ähnlich ihr Leben geordnet ist, aber das war nicht der Hauptpunkt: „Ich erinnere mich daran, dass ich in einem Mittwochpublikum viele Männer mit einem Halsband gesehen habe aber viele Frauen und Kinder mit ihnen in den Händen der Priester, und sie erklärten es mir. . . Es ist wahr, danke, dass Sie mich daran erinnert haben. “

Man mag vielleicht vergeben, um den Eindruck zu gewinnen, dass Franziskus Anglicanorum coetibus schlagen wollte , und zwar auch aus einem bestimmten Blickwinkel. In jedem Fall ist dies eindeutig von Papst Franziskus in Erinnerung geblieben.

Eine mögliche Interpretation seiner Bemerkungen ist, dass er versucht, den Boden zu mildern und / oder sich selbst in eine Veränderung zu bringen. Er hat keine Einwände gegen die Anfrage erhoben, obwohl der Interimsdirektor der Pressestelle des Heiligen Stuhls, Alessandro Gisotti, darum gebeten hatte, Fragen zu den Aktivitäten am Weltjugendtag zu behalten. Pigozzi Frage hatte keine festen Fuß gefaßt in jenen Taten als Junno Arocho Frage für den katholischen Nachrichtendienst über den Missbrauch Krise hatte, die Francis einen erfundenen Punkt zu sagen Arocho „snuck“ in.

Lange Geschichte kurz: Der Deckel ist auf der Dose Würmer.

* Foto: Papst Franziskus beantwortet die Fragen der Reporter im Flugzeug von Panama-Stadt nach Rom mit Alessandro Gisotti vom Presseamt ​​des Heiligen Stuhls [Alessandra Tarantino / AP
https://www.thecatholicthing.org/?utm_so...f37ac-244037161

]

von esther10 06.02.2019 00:43

Anonym sagt: In China war es so ähnlich und jetzt leiden die Katholiken dort sehr, sehr.
Wenn sowas noch zu uns kommen würde? Furchtbar!
+
https://adelantelafe.com/el-iman-que-fir...-los-apostatas/


https://philosophia-perennis.com/2019/02...en-bombardiert/

von esther10 06.02.2019 00:43

Ja, lassen Sie uns katholische Schulen "aussetzen"
Patrick Reilly / 4. Februar 2019 KOMMENTAR



Treue katholische Erziehung wird angegriffen . Und da wir gerade die Woche der Katholischen Schulen gefeiert haben, ist es eine gute Zeit, eine Gegenoffensive zu starten, die über das klischeehafte Cheerleading für lauwarme Schulen hinausgeht.

Bedenken Sie, was in den letzten Wochen geschehen ist: Erstens proklamierten linke Aktivisten Second Lady Karen Pence, weil sie freiwillig an einer evangelischen christlichen Schule gearbeitet hatten - eine Schule, die dieselben Maßstäbe für Lehrer setzt wie katholische Schulen, wenn sie mutig genug sind, darauf zu bestehen die moralische Ausbildung ihrer Schüler und das beständige Zeugnis jedes Lehrers.

Unter den Kritikern befand sich ein Professor, der zehn Jahre an der Catholic Dominican University in Illinois unterrichtete. Er nutzte die Kontroverse, um nicht nur die Schule von Pence, sondern alle religiösen Schulen und Colleges mit moralischen Standards für Angestellte anzugreifen und sie als "antiamerikanisch" zu bezeichnen. Er argumentierte, dass "niemand irgendwo jemals jemals eine Beschäftigung riskieren sollte, weil er oder sie liebt welche einvernehmlichen Aktivitäten sie wählen, um mit anderen Erwachsenen zusammenzuarbeiten. “

Nur dass ein solches Verhalten für Kinder ein Beispiel ist. Und wenn die katholischen Schulen behaupten wollen, dass Lehrer nach dem Gesetz „Minister des Glaubens“ sind - wie es sein sollte -, dann sollte die allgegenwärtige Sünde ein Disqualifizierer sein.

Dann, als wir alle Zeugen ad nauseum sahen , stapelten sich die Medien über Nick Sandmann und seine Mitschüler aus der Covington Catholic School, ehe er realisierte, dass ein weit verbreitetes Video tatsächlich zeigt, dass die Jungen während des Wartens Opfer einer aggressiven und hasserfüllten Konfrontation waren für ihren Bus nach Kentucky nach Hause. Es ist nicht der Fehler, der am meisten anstößig war. Es ist das Vitriol, mit dem die Medien sich schnell für katholische Kinder aus dem Leben eingesetzt haben. (Sicher, die MAGA-Hüte zündeten auch Feuer an, aber ich bin überzeugt, dass die katholische Identität dem Feuer zusätzlichen Brennstoff verlieh.)

Der New York Times- Reporter Dan Levin sprang auf den Zug und kündigte Pläne an, über die Social-Media-Kampagne #ExposeChristianSchools zu schreiben, die als Angriff auf religiösen Unterricht gestartet wurde. Ich vermute, dass die Times angeblich Diskriminierungen anhäufen wollte - vor allem im Bereich der Sexualität und des Geschlechts -, aber tatsächlich erhielt Levin eine Flut von sehr positiven Berichten von Katholiken und anderen, die ihre Schulen verteidigen und feiern.



Gib dein Zeugnis

Was ist also ein guter Katholikentat, der gegen den wachsenden Glauben an unseren Glauben und die katholischen Schulen vorgehen kann? Die Reaktion auf das New York Times- Projekt, das zu einem voreingenommenen Artikel führte , der viel schlimmer hätte sein können, wenn die Christen nicht eingegriffen hätten, legt eine Gegenmaßnahme nahe. Lassen Sie uns für die Woche der katholischen Schulen und das ganze Jahr die beste katholische Ausbildung hervorheben .

Um ehrlich zu sein, ich bin nicht besonders an den breiten Werbebotschaften für katholische Schulen interessiert, die diese Woche ausgehen. Obwohl es ermutigend ist, dass unsere Diözesen zunehmend die katholische Identität fördern und die Mission der katholischen Erziehung nicht scheuen, sind sie dennoch nicht in der Lage, lauwarme katholische Schulen von denen zu unterscheiden, die treue katholische Familien inspirieren und begeistern.

Was wirklich aufregend wäre - und was den antikatholischen Bigotten, die die katholische Erziehung abzureißen oder zumindest zu verwässern scheinen, wirklich standhalten würde, ist, dass Katholiken die Auswirkungen dieser außergewöhnlichen katholischen Pädagogen bezeugen. Ich meine, sie sind nicht nur großartig mit Kindern, aber sie führen wirklich junge Menschen zur Heiligkeit.

Ich bin voreingenommen in diesem Projekt, denn The Cardinal Newman Society widmet sich seit vielen Jahren der öffentlichen Anerkennung von katholischen Modellschulen und Colleges durch unsere Catholic Education Honor Roll und den Newman Guide . In dieser Woche und in jeder Woche arbeiten meine Mitarbeiter bereits hart daran, katholischen Familien die wahrheitsgetreue katholische Erziehung bewusst zu machen - und zwar nicht nur für die zivilen Einrichtungen, sondern auch für den großen Segen, dass viele katholische Studenten zu Hause unterrichtet werden.

Die wichtigsten Zeugnisse sind jedoch die persönlichen Geschichten von Schülern, Eltern, Alumni und Lehrern. Die können wir nicht alleine produzieren, aber wir möchten gerne noch einmal sagen, was andere mit uns teilen können.

Die Wahrheit ist, trotz des zunehmenden Säkularismus, der viele katholische Institutionen verderbt, gibt es auch eine Erneuerung der religiösen katholischen Erziehung, die in vielen Häusern, Schulen und Diözesen stattfindet. Anstatt sich vor den Kritikern und Subversiven, die die katholische Moralbildung hassen, zu kauern, treten die Eltern und katholischen Erzieher an die Front, stehen fest und zuversichtlich in der Wahrheit unseres katholischen Glaubens.

Es sind Geschichten von wahrhaft treuer katholischer Erziehung, die andere hören müssen. Ich bin nicht sicher, dass viele Katholiken angesichts der Skandale auf höchster Ebene der Kirche die guten Nachrichten glauben, wenn wir sie berichten.



Familien brauchen Hoffnung

Denken Sie darüber nach: Die meisten katholischen Erwachsenen haben heute nie eine treue katholische Erziehung erlebt, wie sie sein sollte. Wir haben in den letzten Jahrzehnten die Katechese schlecht gemacht, und viele der heutigen Erwachsenen erlebten den Zusammenbruch der Schulen und ihrer religiösen Orden nach dem II. Vatikanum, gefolgt von der schnellen Einstellung von Laien, die nicht zu einem Katholiken gehörten Klassenzimmer. Die rapide abnehmende Einschreibung in katholischen Schulen - die immer noch nicht abgenommen hat - führt dazu, dass ein wachsender Teil der Katholiken nie ein oder zwei Jahre schwache katholische Bildung hatte. Und natürlich gibt es die schändliche Säkularisierung vieler katholischer Hochschulen seit den späten 1960er Jahren.

Wir könnten versucht sein zu folgern, dass die Ära der katholischen Erziehung in den Vereinigten Staaten vorbei ist. Eine Erneuerung der religiösen katholischen Erziehung ist jedoch der Schlüssel zur Erneuerung der Kirche und der Gesellschaft - zu mehr Berufungen und heiligen Priestern, wohlgeformten Eltern und Bürgern, Lesekompetenz und Treue in der Doktrin, Wertschätzung der katholischen Kultur und liturgischer Schönheit sowie Vernunft Mitgefühl und Respekt für das Gemeinwohl. Die Hoffnung auf katholische Erziehung aufzugeben bedeutet meiner Meinung nach, unsere Jugend aufzugeben.

In einer Zeit, in der sogar berühmte Priester und einmal bewunderte Bischöfe uns im Stich gelassen haben, ist es umso schwieriger, Familien von der Notwendigkeit der Heiligkeit zu überzeugen - und von dem Wert, junge Menschen für die Heiligkeit zu bilden. Aber diese Ausbildung ist die Berufung der katholischen Eltern.

Durch die Gnade Gottes gibt es heute junge Menschen, die durch wahrhaft treue katholische Erziehung gesegnet wurden. Wir müssen von ihnen hören ... um von ihnen zu lernen.

Wenn Sie also von der Erneuerung der katholischen Erziehung berichten können, erzählen Sie bitte Ihre Geschichte. Finden Sie eine Verkaufsstelle: eine Lokalzeitung, einen katholischen Blog, einen Gemeindevortrag, einen Brief an Ihre Nichte. Verwenden Sie den Hashtag #FaithfulCatholicEd, um Ihre Geschichte in sozialen Medien zu veröffentlichen. Es ist wunderbar, wie viele Amerikaner diese anti-christliche Kampagne mit schönen Geschichten über religiöse Glaubenserziehung unterbrochen haben. Teilen Sie mir Ihre Geschichte in der Newman Society (president@cardinalnewmansociety.org) mit und sie kann uns dabei helfen, einen stärkeren Fall zu finden.

Katholische Familien brauchen einen guten Grund, um zur katholischen Erziehung zurückzukehren und die weltliche Erziehung abzulehnen. Das Zeugnis derer, die durch treue Erziehung gesegnet wurden, ist der Schlüssel, um sie zurückzubringen.

Die Vermarktung lauwarmer Schulen und skandalöser Colleges mit hochmodernen Einrichtungen und exorbitanten Studiengebühren wird dies jedoch nicht verhindern.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 31. Januar 2019 im National Catholic Register veröffentlicht .

https://newmansociety.org/yes-lets-expose-catholic-schools/
+
https://newmansociety.org/category/news/
+
https://newmansociety.org/catholic-is-our-core/

von esther10 06.02.2019 00:38

Der Imam, der das Dokument der "menschlichen Brüderlichkeit" mit dem Papst unterzeichnet hat, der die Abtrünnigen tötet
Von Roman Corrispondenza - 02/06/2019

"Freiheit ist ein Recht eines jeden Menschen: Jeder genießt Glaubensfreiheit, Gedanken, Ausdruck und Handlung ... Deshalb wird die Tatsache, dass Menschen gezwungen sind, sich an eine bestimmte Religion oder Kultur zu halten, verurteilt sowie die Auferlegung eines Zivilisationsstils, den andere nicht akzeptieren. "

Dieser Absatz ist Teil des Dokuments über die menschliche Bruderschaft und für den Weltfrieden und das gemeinsame Zusammenleben, das der Papst gestern in Abu Dhabi mit großer Begeisterung unterzeichnet hat und mit dem die höchste Autorität des sunnitischen Islam, der Grand Imam der ägyptischen Moschee von Al, gilt Azhar Für einen Muslim ist es jedoch schwierig, diese Worte zu akzeptieren und so zu tun, als würden seine Anhänger ihm folgen.

Wir haben es gestern geschrieben: Der Islam ist eine echte Religion mit heiligen Texten, einer konkreten Lehre und einer Geschichte, die dem widerspricht, was in dieser hohen Absichtserklärung niedergeschrieben ist, und es ist fast unmöglich, dass ein solches Dokument bei den Anhängern Mohammeds ein Echo findet in der realen Welt.

Es scheint jedoch, dass nicht einmal der muslimische Unterzeichner mit dem, was er unterzeichnet hat, einverstanden ist, es sei denn, er hat seine Meinung geändert, ohne jemanden darüber zu informieren. Kann eine islamische Autorität glauben, dass es gesetzeswidrig ist, die Gläubigen, die zum Christentum (oder einer anderen Religion) konvertieren, hinrichten zu wollen?

Der Tayeb hat den Ruf, gemäßigt zu sein, und Seine Heiligkeit pflegt mit ihm eine jahrelange Freundschaft, die in mehreren Meetings zustande gekommen ist. Für Francisco ist es ein grundlegendes Element in seiner Ansatzstrategie zwischen Christentum und Islam, an der er seit Beginn seines Pontifikats arbeitet. Sie hat sich mehrfach gegen die Gewalt von Yahureh und den terroristischen Terrorismus zugunsten der Menschenrechte positioniert und bereits Anfang 2016 vor dem Deutschen Bundestag erklärt, dass der Koran die Religionsfreiheit garantiert.

Laut dem Spezialisten für Islam und Nahost Raymond Ibrahim hat The Tayeb eine lange Geschichte des Spielens mit zwei Decks, wobei er eine Sprache verwendet, wenn er sich an die 'Kafirun' des Westens wendet, und eine andere, wenn er für seine Gemeinde spricht. Während des Ramadan im selben Jahr, in dem er westliche Gesetzgeber beruhigte, bestätigte er in seiner eigenen Fernsehshow die unbestrittene islamische Doktrin der Verpflichtung, Apostaten zu töten:

"Die Ärzte des Islam und der Imame der vier juristischen Fakultäten betrachten Apostasie als Verbrechen und stimmen darin überein, dass der Abtrünnige auf seinen Abtrünnigen verzichten oder hingerichtet werden muss", sagt er in einem Abschnitt, der im Internet in keine westliche Sprache übersetzt wurde des Programms.

Nichts, um dem Imam hier Vorwürfe zu machen, noch bedeutet dies, dass der Tayeb ein besonderes Verlangen hat, jemanden zu töten: Eine muslimische Autorität kann nicht allein dem widersprechen, was das ungeschaffene Wort Gottes, der Koran, der Ahadith, die vier sind Koranschulen und die gesamte Geschichte des Islam. Andererseits bestätigt die große Demoskopie, dass in der islamischen Welt die Unterstützung der Bevölkerung für die Hinrichtung von Abtrünnigen überwältigend ist.

Wenn jedoch die Hinrichtung von Muslimen, die zu einer anderen Religion konvertieren, obligatorisch ist, ist es auch für den gläubigen Anhänger Mohammeds erlaubt, die Wahrheit vor den Ungläubigen zum Wohl der muslimischen Gemeinschaft zu verbergen, den „Taqiyya“. Das Dilemma liegt auf der Hand: o Der Tayeb lügt jetzt oder lügt bei der Verteidigung dessen, was die muslimische Lehre überdeutlich macht. In diesem Fall ist seine Unterschrift wertlos, da er nur sich selbst repräsentiert. In beiden Fällen handelt es sich bei dem Dokument um einen toten Brief.

Auf katholischer Seite überrascht das Dokument einen Papst wegen seines völligen Fehlens eines Bezuges auf Christus, verständlich, aber vernachlässigt, wenn dies gerechtfertigt ist, und zumindest für eine Aussage, die viele Kommentatoren verwirrt hat: "Pluralismus und Vielfalt Religion, Farbe, Geschlecht, Rasse und Sprache sind Ausdruck eines weisen göttlichen Willens, mit dem Gott Menschen geschaffen hat. "

Nun hat Gott den Menschen nicht mit all dieser Vielfalt erschaffen, zumindest nicht in Religion und Sprache. Umso mehr erstaunt es die Vorstellung, dass „Religionsvielfalt“ etwas ist, das von Gott aktiv gewünscht wird. Die wirklichen Religionen widersprechen einander, so dass sie nicht alle wahr sein können; es könnte tatsächlich nur einer von ihnen sein. Kann Gott wollen, dass große Gruppen von Menschen im Irrtum leben? Eine Menschheit, die sich endgültig zu Christus bekehrt hat und eine Kirche bildet, würde sie dem göttlichen Willen widersprechen?

Carlos Esteban, Vatikan Info - 05. Februar 2019

L'articolo Der Magnet, der das Dokument der "menschlichen Brüderlichkeit" mit dem Papst, einem Befürworter der Tötung von Abtrünnigen, unterzeichnet hat, stammt aus der römischen Korrespondenz Informationsagentur
https://adelantelafe.com/el-iman-que-fir...-los-apostatas/


von esther10 06.02.2019 00:36

Polen wird die Kontrollen an den Grenzen wiederherstellen. Der Grund der Gipfel im Nahen Osten



Polen wird die Kontrollen an den Grenzen wiederherstellen. Der Grund der Gipfel im Nahen Osten

Das Ministerium für Inneres und Verwaltung hat einen Verordnungsentwurf veröffentlicht, der die vorübergehende Kontrolle an unseren Grenzen wiederherstellen soll. Der Grund für die Entscheidung des Innenministeriums und der Verwaltung ist der Gipfel über den Nahen Osten, der vom 13. bis 14. Februar abgehalten wird.

Die Grenzkontrollen sind vom Sonntag, 10. Februar bis Samstag, 16. Februar 2019 vorläufig wiederherzustellen. Die Grenzkontrolle erfolgt nach dem Zufallsprinzip und wird mit Hilfe von Border Guard-Patrouillen mit Spezialgeräten durchgeführt.

Nur Personen, die nach Polen einreisen, werden kontrolliert. Entscheidungen über die Verweigerung der Einreise in unser Land werden getroffen, wenn Personen identifiziert werden, die eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung darstellen. Alle Besucher, die sich zu diesem Zeitpunkt in Polen aufhalten, sollten bereit sein, Dokumente vorzulegen und das Fahrzeug, das sie unterwegs sind, zu durchsuchen.

Der US-Außenminister Mike Pompeo hat vor einiger Zeit das Treffen über die Lage im Nahen Osten in Warschau angekündigt. Als eines der Hauptthemen werden die Probleme im Zusammenhang mit dem Iran erwähnt. Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu wird ebenfalls an der Nahostkonferenz teilnehmen. Die Medien des Landes weisen darauf hin, dass es eine scharfe anti-iranische Rede geben wird. Der Iran verwies ausnahmsweise negativ auf die Organisation des Treffens durch Polen.

"Eine Erinnerung an den Gastgeber / die Teilnehmer der anti-iranischen Konferenz: Diejenigen, die an der letzten Anti-Iran-Show der USA teilgenommen haben, sind entweder tot oder schändlich oder marginalisiert. Der Iran ist stärker als je zuvor ", schrieb der Chef der iranischen Diplomatie, Javad Zariff.

Quelle: wprost.pl

DATUM: 2019-02-06 17:33

Read more: http://www.pch24.pl/polska-przywroci-kon...l#ixzz5enF3O0Rp
+
https://www.journalistenwatch.com/2019/0...au-kinderwagen/

von esther10 06.02.2019 00:34

Rollstuhlfahrerin von „Teenagern“ wegen „rassistischem Gepöbelte“ zusammengetreten
6. Februar 2019 Aktuell, Inland 0
EILMELDUNG: Das spielt sich jetzt tatsächlich hinter den Kulissen in Deutschland ab! Capitol Post deckt auf …


Rollstuhl (Symbolbild: shutterstock.com/Von Suriyawut Suriya)

Berlin/Neukölln – Eine Rollstuhlfahrerin wurde am Sonntagabend von Jugendlichen am Neuköllner U-Bahnhof zusammengetreten. Der Grund: Die Frau soll die Dreiergruppe, die Messer und einen Schlagstock mit sich führten, rassistisch beleidigt haben.

Nach bisherigem polizeilichem Erkenntnissstand hielten sich am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr zwei 16-Jährige zusammen mit einem unbekannten Jugendlichen auf dem U-Bahnhof Neukölln auf und warteten auf das Einfahren eines Zuges. Dabei gerieten sie, wie die Polizei in einer Mitteilung darstellt, in Streit mit einer Rollstuhlfahrerin. Dies soll die Jugendlichen „rassistisch“ beleidigt haben. Was die Frau gesagt haben soll, wird nicht mitgeteilt.

Zudem soll die Gehbehinderte plötzlich aus ihrem Rollstuhl aufgestanden und auf einen der 16-Jährigen zugegangen sein. Dieser habe die Frau daraufhin getreten haben, so dass sie zu Boden stürzte. Am Boden liegend sollen der 16-Jährige und dessen unbekannter Begleiter auf die Frau wiederholt eingetreten haben. Noch bevor die alarmierte Polizei am Tatort eintraf, versuchten die Jugendlichen zu flüchten. Die beiden 16-Jährigen konnten die Beamten noch festhalten. Der unbekannte Begleiter flüchtete unerkannt.

Die unbekannte Rollstuhlfahrerin sei mit der U-Bahn vom Ort des Geschehens geflüchtet, heißt es dazu weiter. Polizisten brachten die beiden 16-Jährigen in eine Gefangenensammelstelle. Nach der Untersuchung und erkennungsdienstlichen Behandlungen wurden diese wieder entlassen. Bei den Durchsuchungen fand die Polizei bei den Jugendlichen Waffen in Form von Messern und bei einem einen Schlagstock.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
ANZEIGE
Stichtag 31.03.: Stürzt Angela Merkel über diese Enthüllung?

Was Sie jetzt lesen werden, werden Sie lange verdauen müssen, aber es ist an der Zeit, dass endlich jemand mit der Wahrheit ans Licht kommt. Sie sind heute einer der ersten Menschen, der alles erfährt, was die Medien und Co. niemals berichten werden!

Klicken Sie jetzt HIER, um die schockierenden Neuigkeiten zu erfahren!
https://www.journalistenwatch.com/2019/0...ern-gepoebelte/

von esther10 06.02.2019 00:32

Nein, Francisco, Gott wollte nicht "Pluralismus und Religionsvielfalt". Zu sagen, es sei "vollständig von der von Gott offenbarten Religion abzuweichen"
Von RORATE CÆLI - 02/05/2019



Punkt :

"Der Pluralismus und die Vielfalt von Religion, Hautfarbe, Geschlecht, Rasse und Sprache sind Ausdruck eines weisen göttlichen Willens, mit dem Gott Menschen geschaffen hat " ( Dokument, das gemeinsam von Francisco und dem "Grand Imam of Al-Azhar" unterzeichnet wurde. Ahmad Al-Tayyeb).

Kontrapunkt :

Niemals, wie in der heutigen Zeit, hat das Herz aller Menschen ein so vehementes Verlangen begriffen, die Bande der Brüderlichkeit zu stärken und auf das Gemeinwohl der menschlichen Gesellschaft anzuwenden, die kraft unseres gemeinsamen Ursprungs und Wesens uns vereinen und verbinden miteinander

Niemals, wie in der heutigen Zeit, hat das Herz aller Menschen ein so vehementes Verlangen begriffen, die Bande der Brüderlichkeit zu stärken und auf das Gemeinwohl der menschlichen Gesellschaft anzuwenden, die kraft unseres gemeinsamen Ursprungs und Wesens uns vereinen und verbinden miteinander

Weil die Völker immer noch nicht die Gaben des Friedens genießen, im Gegenteil, neue und alte Zwietracht, die in verschiedenen Teilen ausbrechen, in Form von Streitigkeiten und Bürgerkriegen und nicht in der Lage sind, die zu zahlreichen Kontroversen über Ruhe und Frieden zu regeln Wohlstand der Völker, ohne in die abgestimmten Anstrengungen und das Handeln derjenigen, die die Staaten regieren, einzugreifen und ihre Interessen zu lenken und zu fördern, ist leicht zu erkennen, dass sich alle auf die Einheit der Menschheit einigen, weil es so viele gibt dieses Bedürfnis, die Nationen durch diese universale Brüderlichkeit immer mehr unter sich zu sehen.

Etwas sehr Ähnliches bemüht sich einige, sich mit der Ordination des neuen Gesetzes zu befassen, das von Jesus Christus, unserem Herrn, verkündet wurde. In der Überzeugung, dass es nur sehr wenige Männer gibt, denen jegliches religiöses Gefühl fehlt, scheinen sie darin die Hoffnung gesehen zu haben, dass es für die Völker nicht schwierig sein wird, selbst wenn sie sich in Religionsfragen nicht einig sind, dass sie sich auf den Beruf einiger Lehren einigen können, die die Grundlage bilden Gemeinsames des spirituellen Lebens. Zu diesem Zweck organisieren sie gewöhnlich Kongresse, Tagungen und Konferenzen mit einer geringen Anzahl von Zuhörern und laden dazu ein, dort unwillkürlich alle Ungläubigen aller Art, Christen und sogar diejenigen, die elend von Christus apostalisiert oder mit hartnäckiger Beharrlichkeit bestritten haben, zu diskutieren die Göttlichkeit seiner Person oder Mission .

Solche Versuche können in keiner Weise die Zustimmung der Katholiken erhalten, da sie auf der falschen Meinung derjenigen beruhen, die glauben, dass alle Religionen, mit wenig Unterschied, gut und lobenswert sind, weil wir alle, wenn auch auf andere Weise, lobenswert sind Sie demonstrieren und zeigen auch das angeborene und einheimische Gefühl, mit dem wir uns zu Gott hingezogen fühlen und gehorsam sein Reich anerkennen.

Diejenigen, die diese Ansicht unterstützen, irren und täuschen nicht nur, sondern lehnen auch die wahre Religion ab, indem sie ihr wesentliches Konzept verfälschen, und kommen nach und nach zum Naturalismus und Atheismus; Daraus folgt eindeutig, dass diejenigen, die sich an solche Meinungen und Versuche halten, völlig von der von Gott offenbarten Religion abweichen.

Pius XI, Mortalium Animos

https://rorate-caeli.blogspot.com/2019/0...-plurality.html
+
https://adelantelafe.com/enciclica-morta...menismo-pio-xi/

von esther10 06.02.2019 00:32

Kommentare nach Franciszeks Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten hören nicht auf



Kommentare nach Franciszeks Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten hören nicht auf

Franciszeks Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten erregte Kontroversen im Zusammenhang mit der Unterzeichnung des Papstes "Ein Dokument über die menschliche Brüderlichkeit für den Weltfrieden und das gemeinsame Leben". Der Kommentar dazu ist nicht still.

Die Erklärung wurde von Franciszek zusammen mit dem großen ägyptischen Imam in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi unterzeichnet.

Das Fragment dieser Deklaration, das besondere Bestürzung erregte, lautet:

"Freiheit ist das Recht eines jeden Menschen: Jeder Mensch genießt Religionsfreiheit, Gedanken, Worte und Handlungen. Pluralismus und die Vielfalt von Religion, Hautfarbe, Geschlecht, Rasse und Sprache sind Dinge, die Gott in seiner Weisheit will, durch die er Menschen geschaffen hat. Die Weisheit Gottes ist die Quelle, von der das Recht auf Religionsfreiheit und die Freiheit, anders zu sein, herrühren. Daher muss die Tatsache, dass Menschen gezwungen werden, einer bestimmten Religion oder Kultur zu folgen, abgelehnt werden, und es muss eine kulturelle Lebensweise auferlegt werden, die andere nicht akzeptieren. "

Obwohl das zitierte Fragment sehr beunruhigend erscheint, versucht der Professor für systematische Theologie der katholischen Universität von Washington, Dr. Chad Pecknold, seine Aussprache im Catholic Herald herunterzuspielen. Laut dem Autor ist der Passus "geheimnisvoll und möglicherweise problematisch", aber "der heilige Vater bezieht sich eindeutig nicht auf das Übel vieler falscher Religionen, sondern erwähnt die Vielfalt der Religion nur in dem Sinne, dass sie ein Zeugnis für unser natürliches Verlangen sind, Gott zu kennen".

Dr. Pecknold fügt hinzu: "Gott möchte, dass alle Menschen Ihn durch die freie Wahl seines Willens kennen, und daher kann die Vielfalt der Religion als von Gott freiwillig Gewolltes beschrieben werden, ohne das übernatürliche Gute einer wahren Religion zu leugnen." .

Der dominikanische Theologe, der die Anonymität bewahrte, kommentierte die Worte dieser Erklärung und Aussagen, die dies für das Portal "Life Site News" rechtfertigen, und erklärte, dass sie "eigentlich ketzerisch" seien:

"Unterschiedliche Religionen sagen unvereinbare Dinge darüber, wer Gott ist und wie er angebetet werden möchte. Sie können also nicht alle wahr sein. Daher kann Gott, der Wahrheit ist, nicht alle Religionen wollen. "

Bezüglich der Interpretation bezüglich der Erlaubnis Gottes (erlaubter Wille) bemerkt der Dominikaner:

"Gott lässt die Existenz nichtkatholischer Religionen zu; aber etwas zulassen ist keine Möglichkeit, es zu wollen, es ist eine Möglichkeit, es zufällig zu verhindern. Daher erlaubt Gott, dass viele unschuldige Menschen ermordet werden, aber er will es nicht. Wir würden zum Beispiel nicht sagen, dass die Vergasung von Juden durch die Erlaubnis Gottes erfolgte. "

Theologian betont auch die Tatsache, dass es nicht möglich ist, die Rechtfertigung der umstrittenen Passage zu verteidigen, weil die Worte über "Pluralismus und Vielfalt der Religionen" in den Kontext von Dingen gestellt werden, die Gott wirklich will und für die er erlaubt, wie Rasse, Farbe, Geschlecht und sogar eine Vielzahl von Sprachen, obwohl ursprünglich eine Strafe für die Sünde. Im Gegensatz dazu "ist die Vielfalt der Religion durch Sünde verursacht und wird weder von Gott gewollt noch verursacht".

Der Dominikaner bemerkt außerdem eine andere problematische Passage, in der "Glaube an Gott" erwähnt wird, und besagt, dass "entgegen der Denkweise der Kirche" die Verwendung des Glaubens an Gott in dem Sinne gilt, dass Gott existiert oder an irgendeine Art von angeblicher Offenbarung glaubt, sogar nicht-Christen. " Denn "Glaube ist die Tugend, durch die Gott uns das, was er uns durch das Alte Testament und die Apostel des Neuen Testaments und vor allem durch seinen Sohn offenbart hat, billigt."

Also: "Menschen, die an nichtchristliche Religionen glauben, (...) tun dies nicht durch Glauben, wie in Punkt 7 von Dominus Iesus gezeigt , sondern durch irgendeine Art menschlicher Meinung."

Wie Diane Montagna in ihrem Kommentar zu Life Site News in ihrem Kommentar feststellt, obwohl die Kirche "die Möglichkeit außergewöhnlicher Offenbarungen für Nicht-Christen" zulässt, sagt sie ausdrücklich, dass Anhänger anderer Religionen keinen Glauben haben, ohne den es unmöglich ist, Gott zu gefallen. Mit anderen Worten, Gott kann die geheimnisvollen Wege von Menschen führen, die eine unerbittliche Ignoranz des wahren Glaubens haben, aber die Treue zum Islam oder einer anderen nichtchristlichen Religion kann keinen Glauben begründen. "

Quelle: LifeSiteNews

DATUM: 2019-02-06 20:33

Read more: http://www.pch24.pl/nie-milkna-komentarz...l#ixzz5enDeL6Bg

von esther10 06.02.2019 00:28





Grüne Schulpolitik in Hessen: Verzicht auf Schulnoten
Christiane Jurczik

Die Grünen haben ihren Stimmenanteil bei der letzten Landtagswahl verdoppelt, die CDU erlitt Verluste. Die größer gewordene Bedeutung des kleineren Koalitionspartners zeigt sich nun auch in der Schulpolitik.

In Hessens Schulen sollen zukünftig keine Noten mehr vergeben werden. Die Schulen sollen selbst entscheiden können, ob sie ihre Schüler benoten oder ihnen eine schriftliche Bewertung ausstellen. Entschließt sich eine Schule, Zensuren abzuschaffen, muss sie ein alternatives Konzept vorlegen. Die Schulkonferenz muss zustimmen.

Ein Sprecher des Kultusministeriums in Wiesbaden sagte am Donnerstag, dass diese Möglichkeit künftig maximal 30 der rund 1800 Schulen im Land offenstehe. Zuerst hatte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ darüber berichtet. Mit der Initiative kommt Kultusminister Alexander Lorz (CDU) einer Forderung aus dem neuen schwarz-grünen Koalitionsvertrag nach.

Die hessische CDU hatte bei der Landtagswahl im Oktober 2018 starke Wählerverluste hinnehmen müssen. In den Koalitionsverhandlungen mit den Grünen musste sie entsprechend Kompromisse eingehen – und stimmte der Neuregelung zur Notenvergabe zu. In der Union gibt es jedoch große Vorbehalte dagegen, wie die „FAZ“ berichtet.

Insbesondere die Junge Union ist unzufrieden: „Bildungspolitische Experimente auf dem Rücken der Schülerschaft sind mit uns nicht zu machen“, sagte der stellvertretende Vorsitzende Sebastian Sommer.

Inzwischen hat eine Umfrage ergeben, dass die große Mehrheit der Deutschen Schulnoten befürwortet. 75 Prozent sprachen sich für die Beibehaltung von Schulzensuren in der Befragung des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die „Bild am Sonntag“.

chulsystem in Deutschland ist ein Flickenteppich

In jedem Bundesland gelten andere Regeln und Gesetze was in den Schulen passiert. Jetzt hat sich dies auch auf die Notengebung ausgeweitet.

Über die Frage, ob Schüler Zensuren bekommen sollen oder nicht streiten Eltern, Lehrer und Experten und Bildungspolitiker seit Jahren. Noten zumindest punktuell abzuschaffen, ist nicht neu. Es gibt in Deutschland bereits viele Grundschulen und auch einige Gesamtschulen, die zumindest teilweise auf Zensuren verzichten. Die Regeln sind von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Die Politiker sollten erst einmal über den Lehrermangel nachdenken bevor sie Noten streichen und Bewertungen abgeben –sonst gibt es bald nichts mehr zu bewerten.

+++
https://www.aktion-kig.eu/2019/02/gruene...-schulnoten/?u+
+
https://www.aktion-kig.eu/author/admin/

von esther10 06.02.2019 00:21




BRECHEN: Trump schlägt den Extremismus der Abtreibung der Demokraten in der Union nieder
20-Wochen - Verbot Der Abtreibung , Abtreibung , Andrew Cuomo , Donald Trump , Spätausdruck Verbot Der Abtreibung , New York , Ralph Northam , Zustand Der Union - Adresse , Virginia

WASHINGTON, DC, 5. Februar 2019 ( LifeSiteNews ) - Präsident Donald Trump nutzte am Dienstagabend seine Rede zur Lage der Union , um das Recht auf Leben zu bekräftigen und die jüngsten extremen Aktionen und Äußerungen von pro-Abtreibungsdemokraten in New kräftig anzuprangern York und Virginia.

"Wir treffen uns heute Abend zu einem Zeitpunkt mit unbegrenztem Potenzial, wenn wir einen neuen Kongress beginnen", begann er seine Rede, die eine Woche später kam, als es nach dem Regierungsstillstand im vergangenen Monat üblich war. "Millionen unserer Mitbürger beobachten uns, versammelt in dieser großen Kammer, in der Hoffnung, dass wir nicht als zwei Parteien regieren, sondern als eine Nation."

"Wir müssen die Politik der Rache, des Widerstands und der Vergeltung ablehnen und das uneingeschränkte Potenzial der Zusammenarbeit, des Kompromisses und des Gemeinwohls nutzen", erklärte er. „Wir müssen zwischen Größe oder Stillstand, Ergebnissen oder Widerstand, Vision oder Rache, unglaublichem Fortschritt oder sinnloser Zerstörung wählen. Heute Nacht bitte ich Sie, die Größe zu wählen. “


Nachdem er mehrere Gäste geehrt hatte, darunter ein Trio von Veteranen und Astronauten des zweiten Weltkrieges, Buzz Aldrin, und die Erörterung von Themen wie Wirtschafts- und Regierungsvorschriften, warfen Trump im Kongress den Partisanenhindernis als Hindernis für den Fortschritt ein. Er forderte eine "neue Ära der Zusammenarbeit", beginnend mit "schließlich der Bestätigung der über 300 hochqualifizierten Nominierten, die noch immer im Senat stecken, in manchen Fällen Jahre und Jahre."

Nach Bemerkungen zu illegaler Einwanderung, Frauenbeschäftigung, Handelspolitik, Gesundheitsfürsorge und Bildung wandte sich der Präsident den jüngsten Abtreibungsskandalen zu.

„Es könnte keinen größeren Kontrast zu dem schönen Bild einer Mutter geben, als sie das Kleinkind hält, als die schrecklichen Vorführungen, die unsere Nation in den letzten Tagen gesehen hat. Die Gesetzgeber in New York jubelten erfreut über die Verabschiedung einer Gesetzgebung, die es ermöglichen würde, ein Baby kurz vor der Geburt aus dem Mutterleib der Mutter zu reißen “, sagte er. „Das sind lebende, fühlende, wunderschöne Babys, die niemals die Chance bekommen werden, ihre Liebe und Träume mit der Welt zu teilen. Und dann hatten wir den Fall des Gouverneurs von Virginia, in dem er erklärte, dass er nach der Geburt ein Baby hinrichten würde. “

Trump bezog sich auf Video , das virale letzte Woche ging der Demokrat Del. Kathy Tran ihre Rechnung Einlassen Virginia späten Zeitabtreibungsgesetze erlauben würde , nur Abtreibungen zu liberalisieren , wie eine Frau im Begriff ist , der Geburt, gefolgt von Demokraten Gov. Ralph Northam was darauf hindeutet , dass eine Das lebendgeborene Kind würde wiederbelebt, wenn Mutter und Familie es wollten. Er behauptete später, er beziehe sich nur auf Fälle wie "eine nicht lebensfähige Schwangerschaft" oder "schwere fötale Anomalien".

Trans Gesetzentwurf ist bereits eingereicht worden, aber die Kontroverse intensivierte die Diskussion über die Extreme, zu denen die Demokraten und ihre Verbündeten zur Abtreibung gekommen waren, die bereits als Reaktion auf das kürzlich erlassene Gesetz von New York, in dem ein "Grundrecht" auf Abtreibung erklärt und ausgelöscht wurde, im Gange waren der Staat erkennt vorgeborene Babys als potentielle Mordopfer an.

"Um die Würde jedes Einzelnen zu verteidigen, bitte ich den Kongress, ein Gesetz zu verabschieden, das den späten Abort von Kindern verbietet, die im Mutterleib Schmerzen haben können", sagte der Präsident. „Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um eine Kultur aufzubauen, die unschuldiges Leben schätzt. Und lassen Sie uns eine grundlegende Wahrheit bekräftigen: Alle Kinder - geboren und ungeboren - werden nach dem heiligen Bild Gottes gemacht. “

„Wieder einmal hat Präsident Trump bewiesen, dass er der pro-life-Präsident unseres Landes ist, und er hält sein Versprechen gegenüber den Wählern, die seinen Sieg angeheizt haben. Der Kontrast zwischen der Vision von Präsident Trump für die Zukunft und derjenigen der Demokratischen Partei, die jetzt von Extremisten der Abtreibung dominiert wird, ist stark “, antwortete Marjorie Dannenfelser, Präsidentin von Susan B. Anthony List. „Demokraten im Senat hatten gestern die Chance zu beweisen, dass sie nicht die Partei des Kindstodes sind. Stattdessen verdoppelten sie eine radikale Agenda der Abtreibung auf Nachfrage durch Geburt und sogar darüber hinaus. Diese Position ist einfach unvereinbar mit den Werten des amerikanischen Volkes.

"Wir bitten den Kongress, die Bitte von Präsident Trump zu beachten und das Gesetz zum Schutz schmerzfreier ungeborener Kinder unverzüglich an seinen Schreibtisch zu schicken", fuhr sie fort. "Diese beliebte, mitfühlende Gesetzgebung würde ungeborene Babys nach fünf Monaten schützen - mehr als zur Hälfte der Schwangerschaft und zumindest ein Punkt, an dem diese Kinder den Schmerz einer Abtreibung spüren können."

Vor der Ansprache wurde berichtet, dass der Präsident es als Gelegenheit nutzen würde, um über Abtreibung zu diskutieren, ein Schwerpunkt, den NARAL präventiv als "Wettrennen unter den verdorbensten und verheerendsten Ideologien" verurteilt hatte. Trump äußerte Berichten zufolge besondere Abscheu über Northams kindliche Kommentare am Montag Abend während eines White House-Briefings mit Pro-Life- und Pro-Familienführern.

Während Trump seine Äußerungen vortrug, hörte Leana Wen, die Präsidentin der Planned Parenthood, dem Publikum zu und nahm als Gast der Sprecherin des Demokratischen Hauses Nancy Pelosi teil. Als Nachfolgerin von Cecile Richards teils mit der Theorie, dass ihr medizinischer Hintergrund dazu beitragen könnte, die Erzählung von Planned Parenthood zu unterstützen, dass es sich um einen „Gesundheitsdienstleister“ handelt, untergrub Wen Wen diese Botschaft letzten Monat, indem er die „Kernaufgabe der Gruppe“ gestattete, Zugang zu Abtreibung bereitzustellen, zu schützen und auszubauen und reproduktive Gesundheitsfürsorge.

https://www.lifesitenews.com/news/trump-...te-of-the-union

von esther10 06.02.2019 00:21

¡Horror!
Por RORATE CÆLI - 20/12/2018

Preguntado por los periodistas, el Secretario de Estado del Vaticano, el cardenal Parolin, (la mano derecha de Bergoglio) declaró que en este momento no existe actividad diplomática alguna en la que la Santa Sede esté involucrada para poner a salvo a Asia Bibi y su familia. Manifestó textualmente que “Es una situación interna que compete a Pakistán; espero sea resuelta de la mejor manera posible.”
¿Una cuestión interna que compete a Pakistán? ¡ El cinismo de los Bergoglianos hacia los Cristianos perseguidos es horroroso!

Socci: Horror!
Von Antonio Soccis Facebook
14. Dezember 2018



Der vatikanische Staatssekretär im Vatikan, Kardinal Parolin (rechte Hand von Bergoglio), erklärte, Journalisten hätten erklärt, es gebe derzeit keine diplomatischen Aktivitäten des Heiligen Stuhls, um Asia Bibi und ihre Familie in Sicherheit zu bringen. Er sagte wörtlich: "Es ist eine interne Frage, die Pakistan betrifft, ich hoffe, es wird auf die bestmögliche Weise gelöst."

Eine interne Frage, die Pakistan betrifft? Der Zynismus der Bergoglians gegenüber verfolgten Christen ist erschreckend!
Antonio Socci



Verwandte: http://www.farodiroma.it/la-situazione-d...-risolversi-nel- Migliore-dei-modi /

Von der oben genannten Seite und dem Artikel: Die Anziehungskraft des Mannes von Asia Bibi in Italien. „Ich appelliere an die italienische Regierung, meiner Familie zu helfen, Pakistan zu verlassen. Wir sind in Gefahr. "
https://rorate-caeli.blogspot.com/2018/12/socci-horror.html

Übersetzung: Mitwirkende Francesca Romana

von esther10 06.02.2019 00:20

4. FEBRUAR 2019
Heilige in einer Zeit des Skandals und der Krise werden
JONATHAN B. COE



Heilige in einer Zeit des Skandals und der Krise werden

Wenn The Pilgrim's Progress heute geschrieben wurde, konnte Bunyan unsere Zeit genau darstellen, indem er den Protagonisten der Allegorie, Christian, von einer Kakophonie von Stimmen belagert hat. Diese Stimmen würden von innen und außen ausgehen, von der DNA, die er von Adam und Eva erhalten hatte, und von externen Stimmen aus verschiedenen Quellen, die die innere Stimme widerhallen und ermutigen würden.

Eine Stimme der Konkupiszenz von innen würde eine Überforderung oder einen Götzendienst zu einem oder mehreren der vier Substitute für Gott ermutigen, über die Aquinas schrieb: Wohlstand, Vergnügen, Macht und Ehre. Die äußeren Stimmen der Welt und des Teufels würden die Bewegung unterstützen, wie es einige in der Kirche tun würden.

Eine innere Stimme, die eine Autonomie fördert, die die Schrift und die Tradition außer Kraft setzt - "Sie sollen wie Götter sein!" - würde von einer Kultur unterstützt, die von der diabolischen Dreieinigkeit der Medien, der Hochschulen und der Unterhaltungsindustrie geprägt ist. Letztere erhält durch die Förderung des "Nachs Herzens", "Umarmen der Wahrheit" und "Hören auf den Gott im Inneren" eine luziferische Imprimatur sowie die Zustimmung verschiedener Priester und Prälaten.

Bunyans Pilger würde sich auch mit den weniger schädlichen "häuslichen Stimmen" auseinandersetzen müssen. Ich kannte einen Ehemann, der mir sagte, dass "eine Situation ohne Erfolg" ist, wenn Ihre Frau Ihnen sagt, dass Sie möchten, dass Sie länger arbeiten, weil das Geld sehr knapp ist und verbringen Sie mehr Zeit mit den Kindern, weil sie Sie nicht genug sehen. “Der Leser wird sicherlich viele andere Beispiele für interne und externe Stimmen liefern können, die uns hier und da anziehen.

Als jemand, der im April dieses Jahres sein 15-jähriges Bestehen in der katholischen Kirche feiern wird, kann ich mit neuen Konvertiten, die in diesem Frühjahr in die Kirche eintreten, gratulieren. Ich kann ihnen gratulieren, weil Sie keinen glücklicheren Bekehrten finden werden als ich, und ich weiß, dass sie jetzt Zugang zu dem riesigen sakramentalen, hingebungsvollen und intellektuellen Bankettisch des Glaubens haben, der uns ein für allemal überliefert wurde (Jude 1: 3) und die heilige Hinterlegung des Glaubens.

Zur gleichen Zeit fühle ich mich mit dem neuen Bekehrten und der Rückkehr in den Glauben einverstanden, weil dies eine Zeit des Skandals und der Krise ist. Wenn sie ernsthaft den Wunsch haben, vollständig katechierte Gläubige zu werden, müssen einige sich mit einer Kakophonie befassen Stimmen innerhalb der Kirche. Für andere ist dies, auch von Anfang an, kein Thema, und sie haben die Fähigkeit, wie Elijah (I Kings 19: 9-12), die leise, leise Stimme der Orthodoxie deutlich zu hören und dementsprechend zwischen allen zu handeln Die anderen Stimmen, die laut und wütend sind, bedeuten nichts.

Die Kirche ist ein Durcheinander
Schon früh in seinem Pontifikat, als Papst Franziskus der lateinamerikanischen Jugend sagte, er solle "Chaos machen", hatte er wahrscheinlich keine Ahnung, inwieweit bestimmte amerikanische Priester und Prälaten seinem Rat für das letzte halbe Jahrhundert gefolgt waren. Wenn Sie an einer solchen Beurteilung zweifeln, stellen Sie sich sechs Fragen:

Wie konnte ein verdorbener Prälat wie Ex-Kardinal McCarrick eine solche kirchliche Höhe erreichen, wenn so viele andere Prälaten von seinem bösen Verhalten gewusst haben müssen ?

Wie könnte ein heterodoxer Kardinal wie Blase Cupich de facto der führende Prälat in Amerika werden?

Wie ist ein Priester wie Fr. James Martin, deren Lehre über Homosexualität im Widerspruch zu dem Magisterium, fast gegeben carte blanche , während einen der begehrtesten Referenten in der katholischen Kirche in Amerika zu werden?

Wie konnte der USCCB bei drei Stimmenthaltungen 137-83 wählen, um den Heiligen Stuhl nicht zu ermutigen, alle Dokumente bezüglich mutmaßlicher sexueller Verfehlungen durch McCarrick freizugeben?

Warum werden so viele Gemeinden geschlossen und warum haben so viele der Gemeindemitglieder, die an der wöchentlichen Messe teilnehmen, heterodoxe Überzeugungen und Verhaltensweisen?

Für den neuen Bekehrten oder Umkehrer würden diese Gemeindemitglieder, die während der Messe neben ihnen sitzen, definitiv zur Kakophonie beitragen. In einer kürzlich durchgeführten Studie des Pew Research Center glauben 58 Prozent, die wöchentlich an der Messe teilnehmen, dass geschiedene und wiederverheiratete Gemeindemitglieder, die den Annullierungsprozess nicht durchlaufen haben, die Kommunion empfangen dürfen sollten. 42 Prozent meinen, dass Paare, die sich zusammenlebten, an der Eucharistie teilnehmen können, und nur 46 Prozent glauben, dass vorehelicher Sex eine Sünde ist.

Eine grundlegende Taxonomie der Priester und Prälaten Die
Kakophonie in den Kirchenbänken wird durch die Kakophonie im Klerus verstärkt. Ich bin hier zu stark vereinfacht, aber aus Gründen der Kürze sind drei verschiedene Arten von Priestern und Prälaten aufgetaucht:

Typ A ist die Zeitgeist- Puppe. Cupich und Martin fallen ein.

Mit jedem Jahr unterscheidet er sich immer mehr von der vorherrschenden Kultur um ihn herum. Er scheint sich mehr Sorgen um Plastikstrohhalme im Meer zu machen als das Töten des Ungeborenen.

Er ist die Demokratische Partei in religiösen Gewändern und ein wichtiger Akteur in einer großen Agentur für soziale Gerechtigkeit, die zufällig auch religiöse Dienstleistungen anbietet. Seine ist eine Liturgie, die garantiert, dass sich alle gut fühlen, mit Ausnahme der Gemeindemitglieder, die möglicherweise nicht mit ihm übereinstimmen.

Bei einer solchen Abweichung von Schrift und Tradition fragt es mich wie ein Konvertit, zu fragen: „Warum habe ich mich bemüht, den Protestantismus zu verlassen, wenn Sie nur die Säule und den Grund der Wahrheit protestieren wollen ?“ Dies ist eine gute Idee bei Cocktailpartys in Manhattan, Georgetown und San Francisco, aber mit geschlossenen Kirchen, leeren Kirchenkassetten und schwindenden priesterlichen Berufungen den Wirbelwind erntet.

Typ B ist der Hit-Prism-Prälat oder Priester. Kardinal Timothy Dolan kommt mir in den Sinn.

Als ich vor fünfzehn Jahren in die Kirche kam, ließ mich ein Priesterfreund Dolans schönes Buch ausleihen, das im Jahr 2000 herausgegeben wurde: Priester für das dritte Jahrtausend . Ich war sowohl von seinen Einsichten als auch von seiner Orthodoxie beeindruckt.

Vor kurzem widersprach er zu Recht dem neuen, abscheulichen Gesetz über Abtreibung und Nachfrage in New York, das vom faux-katholischen Andrew Cuomo angetrieben wurde, obwohl ich mir wünschte, seine öffentliche Äußerung wäre viel früher aufgetaucht. Derselbe Prälat diente jedoch als Grand Marshal für Manhattans Parade zum St. Patrick's Day, die es einer offengeschlechtlichen homosexuellen Aktivistengruppe erlaubte , darin zu marschieren.

Er erschien und unterstützte die blasphemische, „katholische“ Modenschau, die vom Metropolitan Museum of Art in New York gesponsert wurde: „Himmlische Körper: Mode und die katholische Imagination“. Über Dolan könnte noch viel mehr geschrieben werden, einschließlich seiner Einladung von Barack Obama aus dem Jahr 2012 an das Alfred E. Smith Memorial Foundation Dinner und seine Unterstützung des Ministeriums von James Martin.

Typ C ist der robust orthodoxe Priester oder Prälat. Einige amerikanische und im Ausland geborene Prälaten fallen mir ein: Cardinals Burke, Sarah, Schneider, et al. Der Leser wird viele weitere Namen nennen können und kann auch Bischof Fulton J. Sheen zur Erinnerung rufen.

Bischof Joseph Strickland aus Tyler, Texas, spiegelt diesen Geist in seinem Tweet nach dem unfassbar bösartigen Gesetz zur Abtreibung in New York wider : Szene aus der Hölle. Wehe denen, die die Heiligkeit des Lebens ignorieren; Sie ernten den Wirbelwind der Hölle. Treten Sie auf jede Weise gegen diesen Holocaust ein. ”

Diese Männer repräsentieren die leise, leise Stimme der Orthodoxie, die gegen einen Chor der Heterodoxie konkurriert. Im tiefsten Innern wissen alle ernsthaften orthodoxen Katholiken, dass in der Kirche im letzten halben Jahrhundert etwas schief gelaufen ist, und wir hoffen, dass solche Männer, als Söhne des Athanasius, die Kirche zu dem ein für alle Mal übergebenen Glauben zurückführen können.

In Zeiten der Krise und des Skandals zu Heiligen werden In
der Zwischenzeit haben die Laien ihre Arbeit für sie erledigt, wenn sie auf der Straße bleiben und in einer Zeit der Krise und des Skandals gedeihen wollen. Einfach gesagt, müssen wir Heilige werden .

Hier sind vier Anweisungen, die als Pfeiler beim Bau eines geistigen Hauses dienen können, das die kommenden Stürme übersteht:

Die Laien müssen demütig sein . Anstatt die Metapher einer Kakophonie von Stimmen zu verwenden, sprach der heilige Antonius von der Wüste über Fallstricke.

Er kam aus seiner Einsiedelei in der ägyptischen Wüste heraus, sah sich um und sah die vielen Schlingen des Teufels, die sich über die ganze Welt ausbreiteten. Er rief zum Himmel: „Mein Gott! Wie kann man gerettet werden? “Eine Stimme antwortete vom Himmel:„ Demut “.

Die Novene der göttlichen Barmherzigkeit an Tag 6 sagt uns, dass Christus selbst gesagt hat, dass die Demütigen, die Sanftmütigen und die Kinder aufgrund ihrer Demut am meisten seinem Herzen ähneln. Er kann seine Gnade wegen ihrer Demut auf sie ausströmen, aber er widersetzt sich den Stolzen.

Die Demütigen leben in einer radikalen Abhängigkeit von der Gnade Gottes und wissen, dass sie außer Christus nichts tun können (Johannes 15: 5). Sie wissen, dass es unklug ist, sich selbst zu Schiedsrichtern der Wahrheit und Moral zu machen, und dass sie das Lehramt um Rat fragen müssen.

Die Laien müssen sich auf den Altar konzentrieren und nicht auf die Kanzel . Als evangelisch-charismatischer Hintergrund besuchte ich vor einigen Jahren eine „Mega-Kirche“ im oberen mittleren Westen.

Eine Studie ergab, dass 75 Prozent der Menschen diese Kirche wegen der hervorragenden Lehre und Predigt des Oberpfarrers besuchten. Weitere 15 Prozent waren wegen des dynamischen Verehrungsteams vor Ort, während die restlichen 10 Prozent von spezifischen Programmen in Anspruch genommen wurden.

Was ich in anderen Megakirchen gesehen habe, war die alarmierende Anzahl von Menschen, die vom Glauben abgefallen waren, als ihr leitender Pastor oder ein anderer Anführer der kirchlichen Mitarbeiter in Ungnade fiel. Die Beharrlichkeit ihres Glaubens war untrennbar mit der Beharrlichkeit des Kirchenführers verbunden.

Dies ist ein Grund, warum ich - zusammen mit Kardinal Sarah - eine weltweite Rückkehr zur Anbetung von Ad Orientem befürworte . Sie weist uns alle auf den Altar und erinnert uns daran, wo unsere Loyalität in einer Zeit liegen sollte, in der viele Priester und Prälaten um das Goldene Kalb tanzen.

Die Laien müssen reif sein . Eine Definition dieser Eigenschaft stammt von dem Verfasser des Hebräerbriefes: „Festes Essen ist für die Reifen, für diejenigen, die ihre Fähigkeiten durch Übung trainieren, um das Gute vom Bösen zu unterscheiden“ (5:14).

Die Wahrheit ist, besonders wenn Sie sich in einer Diözese voller Priester und Prälaten befinden, müssen Sie möglicherweise dieses Unterscheidungsmerkmal mehr als gewünscht ausführen. In den letzten Jahren habe ich viele praktizierende Katholiken gehört, die sich über Pfarrer beschweren, die bei der Abgabe ihrer Predigt am Sonntagmorgen in ihre groovige Tasche voller sozialer Gerechtigkeit und ihrer Wohlfühltheologie greifen.

Ich muss Enttäuschung mit Fr. zugeben. Barron kürzlich in einem Interview mit Ben Shapiro. Ich weiß, dass Prälaten manchmal gezielter sprechen müssen als Laien, aber das Interview kam als eine deutliche Abschwächung der Probleme des Heiligen Stuhls, der kirchlichen Korruption und der Verderbtheit in Amerika.

Es war ein Moment, in dem ich meine Fähigkeiten ausüben musste, um richtig von falsch zu unterscheiden. Erstens: Die diktatorischen Tendenzen von Franziskus sind offensichtlich und öffentlich und werden in einem kürzlich erschienenen Aufsatz, den ich für dieses Magazin schrieb, sowie in einem überzeugenden Buch von Henry Sire zitiert .

Die Laien müssen losgelöst werden . Die gesamte Existenz kann in zwei Kategorien unterteilt werden: (1) das Geschaffene und (2) das Ungeschaffene (dh Vater, Sohn und Heiliger Geist).

Wir sollen von der ersten Seite losgelöst sein und tief verbunden mit der zweiten sowie den Realitäten des Himmels (zB der Königin des Himmels, Engel, Heiligen und der Beatific Vision).

Als Reaktion auf die gegenwärtige Krise und den gegenwärtigen Skandal in der Kirche glaube ich, dass es möglich ist, sowohl aufrichtigen Ärger als auch göttlichen Kummer zu erleben und dennoch eine gesunde Trennung aufrechtzuerhalten. Wir entfernen uns von einer gesunden Trennung, wenn wir uns in einem emotionalen oder spirituellen Zustand befinden, der unsere inneren Ressourcen erschöpft und uns daran hindert, Heilige zu werden.

Anlage A: „Die USCCB hat mich zum letzten Mal enttäuscht. Ich verlasse die Kirche. "Oder" Warum sollte ich auf der Straße bleiben, wenn mein Bischof so korrupt ist? "

Wenn sie demütig, altarzentriert, differenziert und distanziert werden, werden die Laien zu Marys Ferse in einer Landschaft - um einen Titel aus einem Buch von Michael O'Brien zu leihen - das Drachen hat. Mögen diese Drachen bald unter ihren Füßen zerquetscht werden!

Anmerkung des Herausgebers: Oben abgebildet ist „Die Versuchung des heiligen Antonius“ von David Teniers dem Jüngeren im Jahr 1645.

Getagged mit Skandal / Korruption der Kirche , Sexueller Missbrauch des Klerus , Glaubenskrise / Unglaube , Heiligkeit , spirituelle Bildung
https://www.crisismagazine.com/2019/beco...ndal-and-crisis

von esther10 06.02.2019 00:11

25. JANUAR 2019
Schändlicher Kardinal darf sich nicht an die katholische Konferenz wenden
AUSTIN RUSE


Welche Botschaft wird an die Opfer von sexuellem Missbrauch von Priestern gesandt , dass Kardinal Roger Mahony auf der bevorstehenden Erzdiözesan-Bildungskonferenz in Los Angeles, der größten katholischen Versammlung im Land, ein herausragender Redner sein wird?

Vor genau fünf Jahren beraubte Erzbischof Jose Gomez Mahony alle administrativen und öffentlichen kirchlichen Pflichten. Warum? Gomez war nett darüber, aber er sagte: "Mein Vorgänger ... hat sein Kummer ausgedrückt, weil er es versäumt hat, junge Menschen, die ihm anvertraut sind, vollständig zu schützen."

Zu dieser Zeit veröffentlichte die Erzdiözese Personalakten von mehr als 100 Geistlichen, die sexuellen Missbrauch begangen hatten. Es war eine Klage von 2007, die die Akten zwangsweise öffnete. Beachten Sie: Es dauerte sechs Jahre , bis LA die Akten öffnete. Mahony war die ganze Zeit hindurch der Ordinarius der Erzdiözese gewesen, seit 1985 sogar 26 Jahre lang.

Kardinal Mahonys schlampiger Umgang mit sexuellem Missbrauch begann, als er Bischof von Stockton, Kalifornien, war, als ein Elternteil einen Priester beschuldigte, seine beiden Söhne missbraucht zu haben. Zwei Jahre später verlegte Mahony den Priester einfach in eine andere Gemeinde, in der weiterer Missbrauch folgte. Die polizeilichen Ermittlungen gegen den Priester wurden eingestellt, nachdem die Diözese versprochen hatte, von Kindern fernzuhalten. Mahoney hatte den Priester in eine andere Gemeinde versetzt.





Wie schlecht war Mahony im Umgang mit solchen Fällen? In einem Brief von 2016 an den Bischof von San Diego, Robert McElroy, schrieb der heroische Expertenforscher Richard Sipe: „… es ist nicht abwegig zu fragen, ob Kardinal Roger Mahony aus Los Angeles ein Verbrecher ist, weil er„ wissentlich die Kinder gefährdet, die er verteidigen sollte “. ”

Sipe argumentierte: „Es gibt bereits im öffentlichen Forum Beweise dafür, dass Mahony von Priestern, die Minderjährige misshandelt haben, gewusst hat, sie neu zugewiesen hat und ihnen erlaubte, nur zu dienen, um andere Minderjährige zu missbrauchen. Er hat den Gemeindemitgliedern oder sogar den Gemeindebeamten nicht mitgeteilt, dass die Priester, die er beauftragt hatte, Missbrauchsfälle begangen hatten. “

Sipe sagte auch, er habe „Berichte von zwei Männern über Mahonys Sexualleben und ihre sexuelle Orientierung erhalten - einer der ehemaligen Seminaristen (St. John, Camarillo), der an HIV-bedingten Komplikationen starb, und der andere ein langjähriger Angestellter der Kirche von LA. Die Männer waren glaubwürdige Reporter, die nicht bereit waren, an die Öffentlichkeit zu gehen oder sich auf Bestätigungen zu stützen. “

Im Jahr 2007 gab die Erzdiözese Los Angeles eine $ 600.000.000-Siedlung mit 508 Opfern sexuellen Missbrauchs bekannt.

Mit einer solchen Platte ist es nicht verwunderlich, dass Erzbischof Gomez Mahony vor vielen Jahren die Flügel geschnitten hat. Überraschend ist der bevorstehende Auftritt von Mahony auf einer Bildungskonferenz, an der 30.000 Katholiken teilnehmen.

Bedenken Sie jedoch, dass diese Konferenz eine ziemlich nussige Spur hat. Ich habe es Anfang der 90er Jahre nur einmal besucht, als ich eingeladen wurde, über meine Arbeit bei der UN zu sprechen. Neben anderen Kuriositäten war ich Zeuge einer Messe, in der es tanzende Mädchen gab. Mahony war da. Obwohl ich über die UN sprach, war eine der an mich gerichteten Fragen die Todesstrafe. Ich erzählte dem Publikum, dass ich den Unterricht der Kirche akzeptierte, der damals eindeutig erlaubt war. Ich wurde nie wieder eingeladen.

Ich habe viel Verständnis für Erzbischof Gomez. Obwohl sich dort erstaunliche Katholiken befinden, wurde er in eine weitgehend katholische Wüste gebracht. Ich verstehe, dass in gewissen Jahren mehr priesterliche Berufungen aus dem Thomas-Aquinas-College kamen als in der gesamten Erzdiözese Los Angeles. Ich vermute, weiß aber nicht, dass er der Meinung ist, dass es unmöglich sei, drastische orthodoxe Änderungen in Los Angeles vorzunehmen. Die harte Linke ist tief eingegraben. Wenn Sie sich erinnern, ging Bischof Robert Finn nach Kansas City und putzte sofort das Haus. Er wurde jedoch strafrechtlich verfolgt, weil er einige Monate gewartet hatte, um einen Priester mit Kinderpornografie auf seinem Computer zu melden.

Mahonys Verbrechen sind weit schlimmer als das, wofür Bischof Finn angeklagt wurde. Mahonys Verbrechen entsprechen denen von Kardinal Bernard Law, der aus dem Land vertrieben wurde, nicht von der Kirche, sondern von der weltlichen Presse.

Mein Freund Joseph Sciambra hat nicht das gleiche Mitgefühl für Erzbischof Gomez. Er hat versucht, Erzbischof Gomez über die offenkundige Homosexualisierung vieler Gemeinden in LA zu warnen. Ich habe ein Bild von Joseph gesehen, der mit Gomez auf der Educational Conference darüber gesprochen hat, alles erfolglos. Gemeinden in LA bleiben schreiend homosexuell.

Obwohl ich für Erzbischof Gomez und die schreckliche Situation, die er geerbt hat, viel Sympathie hat, ist es ganz klar, dass er bei seiner Entscheidung vor fünf Jahren stehen sollte, dass Mahony keine öffentliche Rolle spielen sollte und schon gar nicht als Redner auf der größten Versammlung von Katholiken in der Grafschaft. Die Botschaft, die seine Einladung an die Opfer von sexuellem Missbrauch von Priestern sendet, lautet: „Töte den Tod. Wir kümmern uns nicht um dich. Wir kümmern uns darum, auf unsere klerikalen Brüder aufzupassen. “Hier gibt es nur eine Antwort: Erzbischof Gomez sollte Mahoney jetzt entheben.

Anmerkung des Herausgebers: Oben im Bild spricht Kardinal Roger Mahony (L) mit seinem Nachfolger San Antonio, Texas, Erzbischof Jose Gomez, während einer Pressekonferenz in der Kathedrale Unserer Lieben Frau von den Engeln am 6. April 2010 in Los Angeles, Kalifornien . (Foto von Kevork Djansezian / Getty Images)

Tagged Erzbischof Jose Gomez , Kardinal Mahoney , Skandal / Korruption der Kirche , Sexueller Missbrauch des Klerus , Lavendel / Homosexuell Mafia , Los Angeles
https://www.crisismagazine.com/2019/disg...tion-conference

von esther10 06.02.2019 00:10


Los Angeles Rams 'Kicker auf das einzige Ziel eines Christen, er hat ein wachsendes Gefühl dafür, wie viel wichtiger es ist, ein treuer Nachfolger Christi zu sein....wunderbar!



Los Angeles Rams-Kicker Greg Zuerlein (4) feiert den 20. Januar im Umkleideraum nach seinem überlegenen Feldtor in der Verlängerung der NFC-Meisterschaft NFL-Fußballspiel gegen die New Orleans Saints in New Orleans. Die Widder besiegten die Heiligen, 26-23. (Ryan Kang über AP)
IN PERSON | 1. FEBRUAR 2019

Los Angeles Rams 'Kicker auf das einzige Ziel eines Christen
Der Rekordspieler Greg Zuerlein stellt den Himmel über dem Super Bowl.

In den Playoffs des vergangenen Jahres konnte der Platzkicker Greg Zuerlein den Los Angeles Rams aufgrund von Verletzungen nicht dabei helfen, aus ihrem Wildcard-Spiel auszusteigen. In diesem Jahr hat er seinem Team gewaltig geholfen und dabei drei Gegentore gegen die Dallas Cowboys in der Divisionsrunde und vier gegen die New Orleans Saints im NFC Championship Game erzielt. Die letzten beiden dieser vier Feldtore waren ein 48-Yarder, der das Spiel zu Überstunden schickte, und einen 57-Yarder, der das Spiel gewinnen konnte, der längste in der NFL-Playoff-Geschichte.

Jetzt kämpfen die Rams gegen die New England Patriots Sunday im Super Bowl LIII. Auch ihr Gegner war das letzte Mal, als das Team (damals in St. Louis) den Super Bowl im Jahr 2002 machte. Zuerlein ist sehr glücklich, ein Teil des Teams zu sein Erfolge des diesjährigen Teams, er hat ein wachsendes Gefühl dafür, wie viel wichtiger es ist, ein treuer Nachfolger Christi zu sein. Fußball wird eines Tages eine Erinnerung sein, aber seine spirituelle Identität bleibt bestehen und damit das einzige Ziel, das wirklich zählt: den Himmel zu erreichen.

Zuerlein, 31, sprach in diesem Interview vom einzigen Ziel eines Christen, als sich der Super Bowl im neuen Mercedes-Benz-Stadion von Atlanta näherte.



Sie haben im NFC Championship Game zwei große Tritte gegen die Heiligen gemacht. Warst du vorher nervös?

Letztes Jahr haben wir die Playoffs gemacht, aber ich war verletzt und konnte nicht gegen die Falken spielen. Wegen des Mangels an Playoff-Erfahrungen war ich dieses Jahr in der Divisionsrunde gegen die Cowboys nervös. Doch als ich anfing, mich aufzuwärmen, war ich überhaupt nicht wirklich nervös, und das Gleiche geschah gegen die Heiligen.

Das Spiel der Heiligen war sehr konkurrenzfähig und die Dinge kamen zusammen, als wir sie brauchten. Wir üben nicht generisch, sondern speziell, also werden alle Arten von Szenarien lange vor dem Spiel durchlaufen, insbesondere solche, bei denen die Zeit knapp wird, schnelle Übergänge und so weiter. Zum Glück hat sich unsere Vorbereitung gelohnt.

Jeder, mit dem ich gesprochen habe, der im Super Bowl gespielt hat, sagt, dass das Spiel selbst nur ein weiterer Tag des Fußballs ist und dass die eigentliche Herausforderung der Lärm um das Spiel ist. Denken Sie, dass das Team für diese Herausforderung bereit ist?

Ich glaube schon. Letzte Woche waren wir alle sehr entspannt und behandelten das Spiel der Patrioten einfach als ein anderes von vielen. Diese Woche werden wir allen möglichen Extras ausgesetzt sein, die andere Spiele nicht um sie herum haben, aber unter dem Strich ist das nächste Spiel genau wie alle anderen Spiele, die wir gespielt haben. Die Feld- und Torpfosten haben immer noch die gleichen Dimensionen, die Regeln und Bestimmungen sind immer noch gleich und wir haben uns entsprechend vorbereitet.



Denken Sie, ein Grund, warum Sie nicht so nervös sind, wie Sie es erwartet haben, ist der Vater von vier kleinen Kindern?

Ohne Zweifel. Kleine Kinder bereiten Sie, besser als bestimmte Übungssituationen, auf alles vor, was passieren könnte. Es ist immer etwas los mit den Kindern, also ist mein Geist eher mit ihren Sorgen als mit Arbeitssorgen beschäftigt. Außerdem ist es meinen Kindern egal, was ich bei der Arbeit mache. Sie sind sich dessen nicht bewusst und freuen sich einfach, mich zu sehen, wenn ich nach Hause komme.



Kellen Clemens hat kürzlich erwähnt, dass Sie eine Weihnachtskarte von Ihnen bekommen haben und wie Sie jetzt die gleiche Anzahl von Kindern haben.

Ja, wir hatten beide die letzte Erweiterung unserer Familie im letzten Jahr, also sind wir beide bei vier Kindern. Einige Leute betrachten das als große Familie, aber es geht vor allem darum, gute Kinder zu erziehen - erst ihnen ein natürliches Leben zu geben und ihnen dann ein übernatürliches Leben in der Kirche zu geben. Kinder sollen hoch geschätzt werden, aber nicht im Sinne von Luxus. Die Standardeinstellung für eine Familie ist, Kinder zu haben, daher sollte es nicht als ungerade angesehen werden, wenn Kinder dazu kommen.



In unserem letzten Interview haben Sie Jason Everts Buch über John Paul II erwähnt. Haben Sie kürzlich gute katholische Bücher gelesen?

Normalerweise probiere ich in vielen Büchern gleichzeitig und lese ein wenig von einem und ein wenig von einem anderen, aber ich habe Vier Zeugen von Rod Bennett in zwei oder drei Tagen fertiggestellt. Es geht darum, was Clemens von Rom, Ignatius von Antiochia, Justin Martyr und Irenäus von Lyon von den Aposteln gelernt haben. Es zeigt, wie katholisch die frühe Kirche war, da über Dinge wie die Wichtigkeit von Bischöfen und die Einheit der Gläubigen berichtet wird.

Die Schriften der ersten Führer der Kirche nach den Aposteln sind gut für protestantische Freunde, die die Geschichte eher als 1500 Jahre lang zwischen den Aposteln und dem Ursprung des Protestantismus betrachten. Die Kirche war von Anfang an katholisch. Wir waren schon immer eine Familie im Glauben, angeführt von Bischöfen und Priestern, die ihre heiligen Befehle bis zu den Aposteln zurückverfolgen können, die selbst von Christus ordiniert wurden. Apostolische Nachfolge bedeutet die Fortsetzung des Lebens Christi in der Welt.

Sola scriptura oder der Glaube, dass die einzige Glaubensregel, die ein Christ braucht, die Bibel ist, wurde in der zweiten Generation von Christen nicht gefunden, nicht einmal in der ersten. Damals war es ohnehin unmöglich zu verfolgen, denn es dauerte viele, viele Jahrzehnte, bis das Neue Testament geschrieben und dann von der Kirche zu einem Satzkanon gesammelt wurde. Selbst wenn dies geschehen war, hätte sola scriptura universelle Alphabetisierung und gedruckte Bibeln für alle benötigt.



Es klingt, als ob Sie das Thema Apologetik mögen.

Es ist ein Thema, das in den letzten Jahren immer beliebter wurde, nicht nur, um nicht katholischen Freunden, sondern auch katholischen Freunden etwas zu erklären.

Ich kenne jemanden, der gesagt hat, dass er wegen Papst Franziskus nicht zur Messe geht. Es scheint ein Mangel an Verständnis zu sein, dass Unfehlbarkeit eine begrenzte Gabe ist. Wir können dem widersprechen, was ein Papst in einer Pressekonferenz sagt; Wir sind aufgerufen, daran zu glauben, was die Kirche durch die Generationen an uns weitergegeben hat. Auch wenn die heutigen Führungskräfte dies nicht klar lehren, bleibt es das, was es ist, und wir sollen es immer noch glauben und leben - besonders bei der Sonntagsmesse.

Es ist bedauerlich, wenn der Katholizismus nicht klar unterrichtet wird, denn dann können die Menschen über die grundlegendsten Dinge, auch über Katholiken, wirklich verwirrt werden. Abtreibung wird manchmal als ein Thema unter vielen dargestellt oder sogar übersehen, aber Sie müssen nicht einmal der Kirche angehören, um zu wissen, dass das Töten von Babys falsch ist und dass es wichtiger ist als andere Themen.

Das ist das Gute an der Apologetik: Sie können mit Menschen aller Glaubensrichtungen sprechen und sich nicht auf Dinge beziehen, die nur Katholiken interessieren würden, wie Enzykliken, sondern auf Fakten aus der Geschichte, Biologie und anderen Themen. Diese sind der menschlichen Vernunft zugänglich, unabhängig davon, ob jemand derzeit katholisch ist oder nicht.



Denken Sie, ein Hauptgrund, warum manche Menschen keine Katholiken praktizieren, ist, dass sie den Katholizismus als bloße Religion der Regeln sehen und nicht als eine Religion der Liebe, die auch Regeln hat?

Einige Leute betrachten es als Entweder-oder-Situation, als könnten Sie lieben und dann an keinerlei Verpflichtungen gebunden sein. Das Gegenteil ist der Fall: Je mehr Sie lieben, desto mehr verpflichten Sie sich freiwillig dazu. Sie werden nicht einmal als Verpflichtung von jemandem angesehen, der liebt, da die Sorge für die andere Person zeigt.

Wenn die Leute wüssten, wie sehr sie geliebt werden, würden sie vielleicht mehr dafür lieben. Es ist wirklich hilfreich, an die umfassenden Leiden zu denken, die Christus speziell für das Wohl unserer Seelen durchgemacht hat. Er litt im Garten von Gethsemane so sehr, dass er Blut schwitzte. Dann wurde er von jemandem in seiner Nähe verraten, öffentlich belogen, von fast allen seinen Anhängern im Stich gelassen, verspottet, gefoltert und ermordet.

Das war alles frei, damit wir uns von der Sünde erheben und Erben im Himmel werden konnten. Es hilft uns zu erkennen, dass es nicht willkürlich ist, am Sonntag zur Messe zu gehen, sondern der Quelle der Heiligkeit näher zu kommen. Es geht darum, uns von Sündern zu Heiligen zu machen.



Denken Sie, dass Ihre Erziehung für Sie als katholischer Katholik grundlegend war?

Ich bin so glücklich, Eltern zu haben, die den katholischen Glauben ernst nehmen. In unserer Familie wurde deutlich gemacht, dass bestimmte Dinge von uns verlangt werden, um in den Himmel zu gelangen. Die Kirche gibt es auf vielerlei Weise, um dieses Ziel zu erreichen. Es ist also eine Frage, ob wir mit der Gnade zusammenarbeiten wollen, die durch das sakramentale und hingebungsvolle Leben der Kirche zur Verfügung steht. Es ist alles auf Christus ausgerichtet und strahlt durch Maria, Joseph, die Apostel, Engel und so weiter aus. Ich habe das als Erwachsener gelernt, aber es wird jetzt noch klarer.

Ich spiele gerne Fußball, weiß aber auch, dass es eines Tages ein Ende haben wird. Je älter ich werde, desto mehr sehe ich, dass nicht ich es bin, sondern was ich beruflich mache.

Das wichtigste Ziel eines einzelnen Katholikers ist es, seine Seele in den Himmel zu bringen, aber das wichtigste Ziel eines verheirateten Katholiken besteht darin, nicht nur seine eigene Seele in den Himmel zu bringen, sondern auch die seiner Frau und seiner Kinder. Es ist fast so, als hätten Sie als Ergebnis der Liebe, die Sie teilen, eine Seele als Familie.


Korrespondent Trent Beattie schreibt aus Seattle.

Sein Buch Fit for Heaven (Dynamic Catholic, 2015) enthält zahlreiche katholische Sportinterviews,

die meisten davon sind im Register erschienen
http://www.ncregister.com/daily-news/los...-of-a-christian

von esther10 06.02.2019 00:09

Bergoglio ist ein Abtrünniger, und niemand kann es jetzt bestreiten
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 06/02/2019 • ( KOMMENTAR SCHREIBEN )


Bergoglio unterschrieb am 4. Februar offiziell seine Unterschrift in Abu Dhabi unter einem Dokument, das er selbst erstellt hatte und das eine große, schwere Ketzerei (und sogar Blasphemie!) Enthält, nämlich dass Gott "alle Religionen gewollt" hätte. Bergoglio ist aus katholischem Glauben für jedermann formal und klar sichtbar.

Das bedeutet, dass Gott nach Bergoglio all dies "wollte":


Buddhismus, wo Buddha als eine Art Gott (der am meisten erleuchtete) verehrt wird.


Hinduismus mit seinen Tausenden von Göttern.



Der Islam, der den dreieinigen Gott leugnet und Jesus als "gewöhnlichen Propheten" abtut, ist viel weniger wichtig als Mohammed. Anhänger von Jesus Christus werden als "Ungläubige" bezeichnet.


Satanismus, bei dem als "Opfer für Satan" perverse sexuelle Handlungen auf dem "Altar" ausgeführt werden.


Hoodoo und Voodoo, afrikanische Religionen, in denen "Geister" genannt werden. Voodoo hat mehr als 200 Götter oder Geister, die angerufen werden. Die Kommunikation der Götter mit dieser Welt erfolgt durch "Trance". Voodoo-Puppen können Darstellungen von Geistern sein oder Personen, die in Ritualen verflucht werden möchten.


Animismus, bei dem geglaubt wird, dass alles eine spirituelle Essenz hat (dh Pflanzen, Tiere, Steine, Berge, Flüsse usw. und sogar gesprochene Wörter) und tatsächlich eine Art "Leben" oder ein Geist in sich ist. Es sind dann die Schamanen, die Zugang zu dieser geistigen Welt haben und durch Rituale die Gunst der Geister erlangen müssen.


Aztekische Mythologie, in der Menschenopfer auf große Tempel gestellt wurden, die Pyramiden ähnelten. Sie schnitten die Brust eines Lebenden auf und rissen das noch schlagende Herz als Opfergabe an ihren Sonnengott Huitzilopochtli.



Das wäre alles von Gott gewünscht?
Was für eine Blasphemie von Größe!
Das sagen sie im Neuen Zeitalter über die Ankunft von Maitreya (dem "Messias", der bald im Buddhismus, der Theosophie und anderen "Religionen" erwartet wird):

Die neue Wissenschaft wird ihre Göttlichkeit demonstrieren und dies wird zur neuen Weltreligion führen. Das alte Schisma zwischen allen Religionen und der Wissenschaft wird geheilt.

Diese Leute würden dann erkennen, dass es nur eine Religion und eine Kirche gibt und dass derselbe Gott durch viele Religionen, viele Rassen und viele Farben der Menschheit wirkt. Die Fülle der Wahrheit wird nur durch das endgültige Zusammenbringen dieser Religionen zu einer Universalen Kirche und der Ein-Weltreligion verwirklicht.

Das ist also ihre Agenda, ihr letztes Ziel. Ein erster Schritt ist natürlich, allen zu sagen, dass alle Religionen "von Gott gesucht" sind!



Natürlich wurde es auch in den Prophezeiungen des Buches der Wahrheit vorhergesagt:

" An dem Tag, an dem die neue Ein-Weltreligion angekündigt wird, die von Spaltungen innerhalb der katholischen Kirche bestätigt wird, wird der Himmel dunkel und ein großer Donnerschlag wird die Erde einnehmen. Es wird so sein wie in dem Moment, als ich meinen letzten Atemzug am Kreuz hauchte, als der Zorn meines Vaters auf den Golgatha geworfen wurde. Wenn dies geschieht und das Zeichen, dass Meine einzige wahre Kirche weggenommen wurde und ein betrügerischer heidnischer Greuel seinen Platz eingenommen hat, müssen Sie das wissen. Das ist die Zeit, zu der die Züchtigung der Menschen überall regnen wird.Vom Himmel aus wird jedes mögliche Zeichen gegeben, um diejenigen zu warnen, die die Seite des falschen Propheten und seines zukünftigen Trawants - des Antichristen - wählen, dass ihre Tage gezählt werden. Ihnen wird gezeigt, wie es sein wird, den Zorn meines Vaters zu erfahren. Viele Bischöfe und Priester werden zu diesem Zeitpunkt die Wahrheit erkennen und diese Schlechtigkeit bekämpfen. Sie werden Mich nicht verlassen und Meine wahre Kirche auf Erden führen. Leider werden viele nicht den Mut dazu haben, und sie werden wie Lämmer sein, die zur Schlachtung geführt werden, aber sie werden beruhigt sein zu wissen, dass ich sie niemals verlassen werde. Ich werde ihre Hilfe schicken und Mein Überrest wird aufstehen und die Evangelien verbreiten, wenn sie beiseite geschoben werden. Sie werden in allen Ecken der Welt predigen und sie werden furchtlos sein. Ihre Liebe zu Mir wird die Arbeit des Antichristen überwinden. Ihr Gehorsam gegen mich und ihre Antwort auf die Gebete meines Kreuzzugs werden Milliarden von Seelen retten.
Und dann ist mein Plan fertig. "( Jesus Christus am 15. Juni 2013)


https://restkerk.net/2019/02/06/bergogli...-nog-ontkennen/

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614 | 2615 | 2616 | 2617 | 2618 | 2619 | 2620 | 2621 | 2622 | 2623 | 2624 | 2625 | 2626 | 2627 | 2628 | 2629 | 2630 | 2631 | 2632 | 2633 | 2634 | 2635 | 2636 | 2637 | 2638 | 2639 | 2640 | 2641 | 2642 | 2643 | 2644 | 2645 | 2646 | 2647 | 2648 | 2649 | 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 | 2659 | 2660 | 2661 | 2662 | 2663 | 2664 | 2665 | 2666 | 2667 | 2668 | 2669 | 2670 | 2671 | 2672 | 2673 | 2674 | 2675 | 2676 | 2677 | 2678 | 2679 | 2680 | 2681 | 2682 | 2683 | 2684 | 2685 | 2686 | 2687 | 2688 | 2689 | 2690 | 2691 | 2692 | 2693 | 2694 | 2695 | 2696 | 2697 | 2698 | 2699 | 2700 | 2701 | 2702 | 2703 | 2704 | 2705 | 2706 | 2707 | 2708 | 2709 | 2710 | 2711 | 2712 | 2713 | 2714 | 2715 | 2716 | 2717 | 2718 | 2719 | 2720 | 2721
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz