Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Hallo, aufbauende und richtige Worte von Bischof Schneider. Die römisch-katholischen Bischöfe aller Diözesen in Deutschland sollten sich daran ein Beispiel nehmen. Mein Beitrag? Die Herausgabe (Neuausgabe) des Buches von Domkapitular Gall Josef Hug "Die christliche Familie im Kampfe gegen feindliche Mächte.Vorträge über christliche Ehe und Erziehung". Erhältlich im rediroma-verlag, ISBN 978-3-9...
    von in Bischof Schneider lobt Abschaf...
  • Wenn der Kardinal sich so sehr um die Fortpflanzung sorgt, warum trägt er dann nicht selber dazu bei? Mit welchem Recht will er anderen Menschen vorschreiben, dass und wie sie sich fortzupflanzen haben, wenn er sich selbst verweigert?
    von in Kardinal Sarah: «Die Kirche mu...
  • Hier wird geschrieben:"Diese beiden bösen heidnischen Götzenbilder erforderten Kinderopfer." Dieser partriarchale Moloch sicherlich, doch ist die Pachmama die Große Göttin - Mutter Erde-Welt-Himmel. Sie ist die Allesliebende, da Sie die Schöpferin allen Seins ist. Sie liebt Alles und würde NIEMALS ein lebendes Opfer verlangen, das entstand erst im Patriarchat.
    von in Statue des alten Gottes des Ki...
  • Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass es im Mittelalter auch die Verehrung des Todesengels Azrael als den personifizierten Tod mit Sene bzw. Sensensmann gab. Nämlich vor allem zu Zeiten der Pest-Seuche. Siehe dazu auch das äthiopische Henoch-Buch und das Jubiläen-Buch, welche heute noch beide vom breiteren und engeren Bibel-Kanon der Kopten Äthiopiens gehören bzw. der koptisch-äthiopischen ...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...
  • Danke für diese interessanten Ausführungen. Der hierzulande wohl sonst kaum bekannte Kult hat ja durch die US-Serie „Breaking Bad“ einiges Interesse hervorgerufen, da dort zwei sehr verschwiegene Auftragskiller eines mexikanischen Drogenkartells vor der Ausführung eines Mordauftrages Santa Muerte zu huldigen pflegen. Sie strahlen eine Aura der Unnahbarkeit und Bedrohung aus und gelten damit heutzu...
    von in ...8 Gründe, warum der Kult vo...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 06.05.2017 00:48

Wunderschön...
Erstkomunion im Irak
https://gloria.tv/video/RWM1pp3ETXGQ4queFB3uvzfpz
+
Viele Kinder, sehr schön
https://www.youtube.com/watch?v=4QFQ8mtV2Ys
+
Kirche in Not
https://www.youtube.com/watch?v=UR22tsWOO60
+

In Deutschland, wo keine Not herrscht, junge Leute haben Hundle, anstatt Kinder, wäre normal.
+
http://www.pravoslavie.ru/english/103122.htm

von esther10 06.05.2017 00:47

Die Große Warnung



Wichtiger Hinweis aus dem Editor

Ich habe diesen Artikel auf der Warnung auf der Website platziert zurück. Im Januar 2015 hatte ich einen Traum , dass es im März dauern würde, aber ich wusste nicht , in welchem Jahr. Ich sah die ersten Anzeichen, und an der Wand hing einen Kalender geöffnet im März. Aber jetzt, da im Monat März 2017 naht, die Träume , die ich dieses Ereignis häufiger und intensiver. Letztere, die ich heute Morgen hatte, war der heftigste. Ich stand am Fenster und schaute nach Westen; Ich sah nur etwas explodieren oder in dem Himmel platzen und ich sah mehrere Lichtblitze und Glanz, und dann wird der Himmel in eine Feuersbrunst verwandelt, mit großen wütenden Flammen, als ob einen Vulkan oder großen Waldbrand beobachten. Einige Familienmitglieder riefen und waren in allen Staaten; Ich selbst war ebenfalls betroffen, aber wie gesagt, Jesus, jetzt die Zeit gekommen ist ... ja die Warnung ist gekommen ...

**********


Hier ein Bericht von Gabriele Amroth, Exorzist von Rom, hat ca 70 000 Menschen mit Erfolg exorziert.
Es sprach sehr, sehr deutliche Worte.
.
Doch er sagte einige wichtige Sachen vorraus bei einem Interview

In seinem Forum sind mehrere LINKS zum Anklicken...

https://www.lifesitenews.com/news/exclus...gabriele-amorth

*************


Flammen-Himmel

Wenn die Warnung in diesem Jahr stattfindet, ist es im Zusammenhang mit dem 100. Jahrestag der Erscheinungen von Fatima noch prophetisch: denken wir an den großen Sonnenwunder von Fatima , die die Warnung verglichen werden kann.

Mirjana sagte nicht so lange her , dass März 2017 etwas Besonderes passieren werde, und Conchita sagte im Jahr 1961 , dass Maria während der Erscheinungen in Garabandal gesagt hatte , dass die Warnung kurz nach einer ‚wichtigen‘ Synode stattfinden. Die einzige wichtige Synode wir dies aus Bergoglio auf der Familie kennen, die „Amoris Laetitia‚entstanden, und Spaltung droht , die Kirche zu führen.

Theeconomiccollapseblog schrieb kürzlich einen Artikel über die Liebe zwischen Trump und Russland gesäuert , weil sie zurück in Richtung Konfrontation bewegen. Trump bekommt die Truppen von der russischen Grenze, aber geschrieben im Gegensatz zu einigen. In Russland haben sie sehr verdächtig einen Monat nach Trump im Weißen Haus werden. die militärischen Spannungen zwischen den USA und China auch durch eine Erhöhung der Kriegsrhetorik und militärische US - Präsenz in der Nähe der umstrittenen Inseln zu erhöhen. Auch zwischen den USA und Iran Buttern es immer weniger, nachdem Iran Raketentests durchgeführt , wieder und Trump sagte , um alle Optionen zu begegnen, einschließlich der militärischen, waren auf dem Tisch.

Gott ist etwa in der Frage zu intervenieren.



Aufklärung Warnung oder des Gewissens wurde bereits von vielen Sehern in den letzten 50 Jahren angekündigt. Diese beeindruckende Veranstaltung der bekannteste ist das Thema der Verkündigung in Garabandal 1961 stattfinden würde, wenn die Welt es sie am meisten braucht, nicht zu lange vor dem eigentlichen Wiederkunft Jesu. Dieses Ereignis wird beweisen, dass Gott existiert und dass in den letzten Tagen des Lebens. Wenn Christus auf der Erde, ohne diesen massiven Gnadenakt zurückkehren würde, würden sie gespeichert wenige werden, würde wahrscheinlich 90% der Menschheit übersteigen wird in der Hölle geworfen werden, so Paradies würde aber dünn besiedelt sein. Christus vergossen sein kostbares Blut für jeden Menschen, auch diejenigen, die jetzt zu diesem Zeitpunkt im Leben sind, und Er will, dass sie alle retten.

In den Prophezeiungen des Buches Die Wahrheit ist, dass dieses Ereignis den Beginn einer schwierigen Zeit für die Menschheit darstellen wird - die Zeit kurz vor der Wiederkunft Jesu. Nach dem Großen Chastisement Warnung wird beginnen, wenn die Menschheit nicht genug bereuen.

Die Jungfrau hat am 6. September 1991 an Schwester Agnes, ein Visionär in Ungarn, die folgenden Meldung über die Abfolge der Ereignisse:

Warnung
Das große Wunder in Garabandal
Die Weltherrschaft des Antichristen. Die 3,5 Jahre können durch das Gebet, Opfer und Sühne und gemildert verkürzt werden.
Der Sieg der Mutter Gott, ihr unbeflecktes Herz von Liebe Flamme - über Satan und seine Anhänger, die in den ewigen Abgrund ablagern
Die zweite Kommen von Jesus in den Wolken des Himmels, die als die Erde von allem Übel auftreten werden, wird gereinigt. Die zweite Kommen Jesu zugleich beginnt die neue Welt, die Ära des Heiligen Geistes, von Liebe und Frieden aus.
Erzengel St. Michael sagte am 18. Juli 1992:

„Wenn die Zeit der Warnung auftritt, wird ein seltsames rotes Licht am Himmel erscheinen. In der Warnung wird die große Barmherzigkeit Gottes jeder Mensch, wie seine große allgemeine Warnung, Erfahrung und persönliche Beobachtung. "

Die Heilige Jungfrau auf 26. März 1992:

„Mit der großen Warnung beginnt vorhergesagt, ernste und schwere Ereignisse. Viele Leiden und Qualen warten die Menschen. Wer Flug nach Me, I - durch die Gnade von Gott die Gnade im Guten, in der Wahrheit zu beharren. Sie werden einen starken Glauben brauchen. Satan und seine Anhänger unter den Menschen, auch in der heiligen Kirche eine große geistige psychische Schüren Verwirrung sein .

hier geht es weiter

https://restkerk.net/de-grote-waarschuwing-2/
+
kniende - vor Jesus

Wichtiger Hinweis aus dem Editor

Ich habe diesen Artikel auf der Warnung auf der Website platziert zurück. Im Januar 2015 hatte ich einen Traum , dass es im März dauern würde, aber ich wusste nicht , in welchem Jahr. Ich sah die ersten Anzeichen, und an der Wand hing einen Kalender geöffnet im März. Aber jetzt, da im Monat März 2017 naht, die Träume , die ich dieses Ereignis häufiger und intensiver. Letztere, die ich heute Morgen hatte, war der heftigste. Ich stand am Fenster und schaute nach Westen; Ich sah nur etwas explodieren oder in dem Himmel platzen und ich sah mehrere Lichtblitze und Glanz, und dann wird der Himmel in eine Feuersbrunst verwandelt, mit großen wütenden Flammen, als ob einen Vulkan oder großen Waldbrand beobachten. Einige Familienmitglieder riefen und waren in allen Staaten; Ich selbst war ebenfalls betroffen, aber wie gesagt, Jesus, jetzt die Zeit gekommen ist ... ja die Warnung ist gekommen ...

Flammen-Himmel

Wenn die Warnung in diesem Jahr stattfindet, ist es im Zusammenhang mit dem 100. Jahrestag der Erscheinungen von Fatima noch prophetisch: denken wir an den großen Sonnenwunder von Fatima , die die Warnung verglichen werden kann.

Mirjana sagte nicht so lange her , dass März 2017 etwas Besonderes passieren werde, und Conchita sagte im Jahr 1961 , dass Maria während der Erscheinungen in Garabandal gesagt hatte , dass die Warnung kurz nach einer ‚wichtigen‘ Synode stattfinden. Die einzige wichtige Synode wir dies aus Bergoglio auf der Familie kennen, die „Amoris Laetitia‚entstanden, und Spaltung droht , die Kirche zu führen.

Theeconomiccollapseblog schrieb kürzlich einen Artikel über die Liebe zwischen Trump und Russland gesäuert , weil sie zurück in Richtung Konfrontation bewegen. Trump bekommt die Truppen von der russischen Grenze, aber geschrieben im Gegensatz zu einigen. In Russland haben sie sehr verdächtig einen Monat nach Trump im Weißen Haus werden. die militärischen Spannungen zwischen den USA und China auch durch eine Erhöhung der Kriegsrhetorik und militärische US - Präsenz in der Nähe der umstrittenen Inseln zu erhöhen. Auch zwischen den USA und Iran Buttern es immer weniger, nachdem Iran Raketentests durchgeführt , wieder und Trump sagte , um alle Optionen zu begegnen, einschließlich der militärischen, waren auf dem Tisch.

Gott ist etwa in der Frage zu intervenieren.



Aufklärung Warnung oder des Gewissens wurde bereits von vielen Sehern in den letzten 50 Jahren angekündigt. Diese beeindruckende Veranstaltung der bekannteste ist das Thema der Verkündigung in Garabandal 1961 stattfinden würde, wenn die Welt es sie am meisten braucht, nicht zu lange vor dem eigentlichen Wiederkunft Jesu. Dieses Ereignis wird beweisen, dass Gott existiert und dass in den letzten Tagen des Lebens. Wenn Christus auf der Erde, ohne diesen massiven Gnadenakt zurückkehren würde, würden sie gespeichert wenige werden, würde wahrscheinlich 90% der Menschheit übersteigen wird in der Hölle geworfen werden, so Paradies würde aber dünn besiedelt sein. Christus vergossen sein kostbares Blut für jeden Menschen, auch diejenigen, die jetzt zu diesem Zeitpunkt im Leben sind, und Er will, dass sie alle retten.

In den Prophezeiungen des Buches Die Wahrheit ist, dass dieses Ereignis den Beginn einer schwierigen Zeit für die Menschheit darstellen wird - die Zeit kurz vor der Wiederkunft Jesu. Nach dem Großen Chastisement Warnung wird beginnen, wenn die Menschheit nicht genug bereuen.

Die Jungfrau hat am 6. September 1991 an Schwester Agnes, ein Visionär in Ungarn, die folgenden Meldung über die Abfolge der Ereignisse:

Warnung
Das große Wunder in Garabandal
Die Weltherrschaft des Antichristen. Die 3,5 Jahre können durch das Gebet, Opfer und Sühne und gemildert verkürzt werden.
Der Sieg der Mutter Gott, ihr unbeflecktes Herz von Liebe Flamme - über Satan und seine Anhänger, die in den ewigen Abgrund ablagern
Die zweite Kommen von Jesus in den Wolken des Himmels, die als die Erde von allem Übel auftreten werden, wird gereinigt. Die zweite Kommen Jesu zugleich beginnt die neue Welt, die Ära des Heiligen Geistes, von Liebe und Frieden aus.
Erzengel St. Michael sagte am 18. Juli 1992:

„Wenn die Zeit der Warnung auftritt, wird ein seltsames rotes Licht am Himmel erscheinen. In der Warnung wird die große Barmherzigkeit Gottes jeder Mensch, wie seine große allgemeine Warnung, Erfahrung und persönliche Beobachtung. "

Die Heilige Jungfrau auf 26. März 1992:

„Mit der großen Warnung beginnt vorhergesagt, ernste und schwere Ereignisse. Viele Leiden und Qualen warten die Menschen. Wer Flug nach Me, I - durch die Gnade von Gott die Gnade im Guten, in der Wahrheit zu beharren. Sie werden einen starken Glauben brauchen. Satan und seine Anhänger unter den Menschen, auch in der heiligen Kirche eine große geistige psychische Schüren Verwirrung sein . "

St. Michael der Erzengel am 15. Januar 1992:

„Die große Warnung Gott die Naturgesetze abzuschaffen und erleuchten Mann durch seine Gnade. Jeder Mensch wird sein Leben im Licht der Wahrheit betrachten. seine Sünden zu entdecken, seine Arbeit auf Gott konzentriert, wird ihm Schmerzen verursachen. Es ist jeder klar, dass jeder Verstoß gegen den unendlichen Gott mit Konsequenzen verbunden ist. An der großen Warnung wird jeder Mensch die Folgen seiner Sünde erfahren, und wie er seine Sünden auf das Leiden und die Kreuzigung Christi ist schuldig. Jeder wird Jesus sein, so schmerzhafter Tod schmerzte Körper zu betrachten, in dem Maße, durch seine Sünde die Ursache seines Leidens war. "

Dies entspricht auch dem, was der Herr sagte in der Botschaft des Buches der Wahrheit. Sie werden seine Sünden sowie der Gekreuzigten sehen, und es wird auch Gläubige, die ihre Sünden gestanden haben, nicht wieder leicht, ihre Sünden zu betrachten, obwohl sie viel weniger als das impenitent leiden. Achtung, der Krieg im Nahen Osten und unterbrechen Pausen für die sehr Dritte Welt sein und daher vor dem Antichristen auf der Szene gekommen ist.

Im Jahr 1968 hatte eine alte Frau in Norwegen eine Vision von Endzeiten. Sie sah ao Europa mit Migranten überflutet (es funktioniert jetzt!); dann sah sie das Kommen Jesu (die Warnung) und dann den Ausbruch der Dritten Welt (die jedoch durch das Gebet und die Umwandlung gemildert / eingeschränkt und teilweise abgewendet werden kann).

Jetzt haben wir einige Nachrichten geben wieder aus dem Buch der Wahrheit:

Jesus Christus, 31. Dezember 2011:

Meine Tochter wird die Warnung an alle die Echtheit dieser Botschaften, meinen heiligen Botschaften an die Welt unter Beweis stellen. Sie sollten bezweifeln es nie. War das nicht eine dieser Nachrichten, in irgendeiner Weise verdorben. Bereiten Sie sich auf die Warnung und erzählen Sie Ihre Familie und Kinder beten ein kleines Gebet für ihre Sünden um Vergebung zu bitten.

Ich gebe heute eine besondere Crusade Gebet (16) für die Welt die Seelen während der großen Akt der Barmherzigkeit, die jetzt stark zu helfen, bleibe ich der Welt anbietet.

O mein Jesus, halten mich stark in dieser Studie mit deiner großen Barmherzigkeit.
Gib mir die notwendigen Gnaden in den Augen klein zu sein.
Öffne meine Augen für die Wahrheit über Ihre Versprechen des ewigen Heils.
Vergib mir meine Sünden und zeig mir deine Liebe und deine Hand der Freundschaft
Stecken Sie mich in die Arme der Heiligen Familie , die wir alle wieder eins sein kann.
Ich liebe dich, Jesus, und ich verspreche , von jetzt dein heiliges Wort predigen ,
ohne Angst für immer in meinem Herzen und Reinheit der Seele und je. Amen.

Keine Angst dieses großen Aktes Meiner Barmherzigkeit zu, da sonst die Nation sie zerstören würde. Die meisten der Menschheit wird bereuen , aber der Kampf um die Seelen heftig sein.

Jesus Christus, den 11. Juni 2011:

Sie werden, schneller als Sie denken, gestoppt werden. Viele von ihnen werden während des Alarms bereuen. Das wird die Eine-Welt - Gruppe von Satan schwächen , so dass viele werden sich fragen , welchen Weg sie sollten nehmen, werden sie so verwirrt sein. Viele werden dann zu mir zurück, denn sie sind für die Erlösung suchen wird. Die Kombination aus Rache, Kontrolle, Macht und Hass ist die größte Bedrohung für das Überleben der Menschheit. Alle Kriege , die Sie Sie jetzt im Nahen Osten spielen und wurden an anderer Stelle orchestriert. Sie sind kein Zufall. Verstehen Sie, dass viele Länder nicht gemeinsam in Rebellion selbst gekommen. Sie wurden von der bösen Gruppe in allen Regierungen geholfen. Die Regierungen, die die Welt regieren. Diese Führer im Nahen Osten werden jetzt verkauft Art und Weise für die Befreier zu machen, für das die Gerechtigkeit und friedlicher Mittel meiner Kinder zu helfen, verkünden. Aber das ist nicht ihre Absicht. Ihre Absicht ist es die Kontrolle über die Führung meines geliebten Menschen zu nehmen, die Juden, die nun von allen Seiten bedroht.

Alle diese Ereignisse werden von der Alarm unterbrochen werden. Auch die in dieser bösen Welt - Gruppe beteiligt werden müssen , um mir kommen einer nach dem anderen Gesicht, und ich werde ihnen zeigen , wie sie mich beleidigen. Viele werden auf die Knie fallen und für die Erlösung betteln.

Der Herr am 26. Juni 2011

Die Große Warnung ist die Manifestation meiner göttlichen Barmherzigkeit, informierte Schwester Faustina. Dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit wurde vorausgesagt, und es wird während der Warnung sein , dass meine Großen Barmherzigkeit die Welt einhüllen wird. Mein Blut und Wasser sprudeln , so dass alle von euch endlich die Wahrheit wissen. Sagen Sie die, die nicht in mir oder meinem ewigen Vater, glauben , dass dieses Ereignis stattfinden wird. Wenn das passiert, werden sie in der Lage sein , den Schock Meiner Barmherzigkeit zu widerstehen, während die Warnung Millionen Seelen retten aus der Klauen des Satans. Die Wahrheit ist, wenn es aufgedeckt wird, viele halten die Feuer der Hölle.

Sir, 8. Juni 2011

Meine Kinder, wenn die Warnung erfolgt und wenn die Umwandlung stattfindet, schnell handelt Mein Allerheiligstes Wort zu verbreiten. Dort gibt es ein starkes Bedürfnis, denn das ist eine entscheidende Zeit sein wird. Es ist dann , dass überall, durch die Arbeit meines geliebten Anhänger, werden meine Kinder auf dem richtigen Weg bleiben. Es wird die Zeit sein, in Gebet und Buße können die Auswirkungen des Chaos mildern durch die Herrschaft sowohl den Antichristen und der falschen Propheten entstehen.

Nehmen Sie jetzt die Wahrheit, wie sie ist! Angst nicht die Wahrheit! Umfassen Sie es! Denn wenn Sie das tun, werden Sie an Sie geliefert und das Vertrauen in mich können Sie dann in der Lage Mein Wort richtig verteidigen. Angst wird dich lieben zurück, meine lieben Kinder. Mut gewinnt Seelen. Sie kämpfen im Namen von mir wird mein Leid und so viel mehr Menschen erleichtern, die dringend Ihre Hilfe benötigen, ewiges Leben geben.


Jesus Barmherzigkeit

Jesus Christus, den 10. August 2011:

Meine innig geliebte Tochter, die Geschwindigkeit der Ereignisse weiter zu den Warnerhöhungen führen. Gebet, meine Kinder, ist wichtig , jetzt meine Kinder auf der ganzen Welt, mit den Gaben des Heiligen Geistes, vorantreiben , um meine Kraft zu bilden. Obwohl ziemlich klein , weil viele meiner Anhänger haben immer noch zu verstehen , dass jeder von ihnen bereits eine wichtige Rolle spielt, steigt diese Kraft und meine Kinder argumentieren , bis zum bitteren Ende.

Alle Meine Kinder müssen jetzt hör mir zu. Mit jedem Mann begangen Gräueltat gegen die Menschlichkeit in diesen Zeiten, müssen Sie zumindest für die Täter beten. Gebet für die Sünder wird jetzt angeboten! Durch das Gebet kann man den Heiligen Geist anrufen göttliches Licht auf diese Seelen zu bringen. Viele von ihnen so blind sind, die Wahrheit über die Liebe meines Vaters, wandern sie ziellos, von einer Krise in die andere kollabiert so wird jeder verletzt , mit denen sie in Kontakt kommen. Wenn mehr von euch für diese Sünder für meine Barmherzigkeit bitten, wird sie die Auswirkungen der Aktionen des Bösen erheblich schwächen. Das ist das Geheimnis, meine Kinder, Satans Hass schwächen , wenn sie als das Feuer aus dem Mund eines Drachen in einem Versuch , spie die Welt mit ihrem schrecklichen Gestank zu überfluten.

Er, der Betrüger, und seine Dämonen sind überall. Weil der Glaube meiner Kinder weltweit so schwach ist, halte Satans schändliche Taten der Menschheit in einem Würgegriff, von dem man schwer lösen kann. Wenn meine Kinder überall in der Existenz Gottes, des allmächtigen Vaters glaubte, dass nicht passieren würde. Dann ist Satans Griff schwächer, vor allem, wenn meine Kinder um Hilfe gebetet und für Meines Vaters Gnade gebeten.

Das Gebet ist deine Rüstung, Kinder, zwischen jetzt und dem Zeitpunkt der Warnung. Verwenden Gebet Seelen in der Finsternis zu retten! Nachdem die Warnung sind Ihre Gebete nötig Meine Kinder behalten ihre Hingabe zu meinem ewigen Vater , und zu loben seine Herrlichkeit zu helfen.

Geduld, täglich stilles Gebet, Bildung Gebetsgruppen, tägliche Rezitation des Coronet des Göttlichen Barmherzigkeit, Fastens und Rosenkranzes zu meiner geliebten Mutter wirken zusammen als die ideale Formel Seelen zu retten.

Die Angst vor der Warnung ist nicht etwas , das ich fördern. Beten Sie jetzt, bevor Sie persönlich treffen mit mir Ihren geliebten Heiland, durch die Erlösung Urkunde für die eigene und andere Seelen zu Angesicht! Ich lächle von Freude und Glück , wenn ich denke , wie ist dieses große Geschenk Meiner Barmherzigkeit Meine Kinder an der Zeit offenbart. Es ist ein nach Hause kommt von der Art , die nicht beschrieben werden kann. Denn das wird geschehen , wenn dein Herz mit meiner göttlichen Liebe erfüllt werden. Ihre Seele wird schließlich in der Vorbereitung für das neue Paradies auf der Erde leuchtet. Wenn Sie mit mir vereint sein wird, werde ich Ihnen dann den Komfort, die bisher in Ihrem Leben fehlt.

Denken Sie an den Grund , warum ich das jetzt meedeel zur Welt, Kinder! Es ist mein Wunsch , um sicherzustellen , dass alle meine Kinder aus der Klauen des Satans gerettet werden. Es ist auch meine tiefe unergründliche Liebe für jeden von euch , dass ich muß meine Hand ausstrecken , so dass Sie sich mir anschließen können Sie bereiten sie wieder nach Hause zu Ihrem rechtmäßigen nach Hause zu kommen.

Die Angst kommt nicht von mir. Ich liebe dich Kinder. Ich bringe Ihnen dieses wunderbare Geschenk von meiner Liebe. Freut euch, Lächeln und begrüßen mich, wenn das Zeichen am Himmel erscheint! Heben Sie die Arme und singen zum Lobe Gottes, des Vaters, weil er mir diese letzte Chance, Ihre Auszeichnungen zu retten!

Ihr geliebter Heiland

Jesus Christus

King of Mercy

Jesus Christus, den 12. Juli, 2012:

Meine innig geliebte Tochter, lassen Sie nicht die Auswirkungen der Mensch, der die Warnung für die gesamte Menschheit unterschätzt haben. Die Warnung wird eine erschreckende Ereignis für viele sein, wenn es scheint , als ob die Weltordnung ist weg. Viele werden erleben , was als ein katastrophales Ereignis gesehen wird, wenn zwei Kometen in der Nähe der Erdoberfläche kollidieren und explodieren erscheinen. Die Feuer Flammen schauen , wie wenn ein Vulkan ausgebrochen in der Luft , und viele werden zu fürchten. Die Strahlen des roten Feuers, die Strahlen von meinem Blut, die Strahlen meiner Barmherzigkeit Ihnen als Geschenk dieser Größenordnung gegeben , dass kein Mensch in der Lage zu verstehen , was geschieht. Viele werden in ihrem Körper fühlen sich ein Feuer entzünden , wenn die Hitze der Sonne , sie überwältigt. Innerlich fühlen sich ein brennendes Gefühl von Wärme , bis das Bewusstsein sich das Schauspiel ihrer Seelen bezeugen kann. Viele werden die Erde beben fühlen , als ob es ein Erdbeben ist. Der Boden wird zittern, stöhnen und fallen viele um Zuflucht zu klammern , was auch immer sie konnten. Aber der Boden nicht öffnen und sie schlucken. Da es sich um keine physische , sondern ein übernatürliches Erdbeben.

Bevor dies geschieht, werden die Wettermuster gebrochen werden. Mein Kreuz wird nach der Explosion am Himmel erscheinen.

https://valseprofeet.files.wordpress.com...jpg?w=394&h=263

Viele sind bittere Tränen der Reue und Trauer weinen und den Schmerz der Erniedrigung durch ihre Sünden zu unterziehen. Andere werden schreien und fluchen wie sie ans Licht nicht in der Lage sein wird, eine göttliche Geste, durch die Dunkelheit in ihren Seelen zu ertragen , und sie werden das Licht der Welt Meine Barmherzigkeit entgegenstellen . Sie werden brüllen durch den Schmerz des Feuers der Hölle , weil meine Geste der Barmherzigkeit wird sie das Schicksal zeigen , das sie erwartet , wenn sie ihr Verhalten umkehren und verändern. Diese guten Seelen , die Mich lieben leiden auch , weil viele von ihnen unter ihnen mit der Sünde bedeckt sein, aber sie werden sofort Absolution erhalten. Auch werden sie gedemütigt, wenn sie ihre Sünden Stolz gezeigt. Viele werden für mehrere Tage in der Post bleiben und viele werden für sich durch den Mangel an Service sorgen haben. Deshalb sollten Sie vorbereitet haben. Es wird auch eine Zeit des Leidens sein sind die Seelen , den Schmerz des Fegefeuers Ort leiden während ihrer Reinigung. Auf diese Weise werden viele eine Offenbarung über den Zustand ihrer Seele erfahren und in einer Art und Weise erniedrigt werden sie nie zuvor erlebt haben. So werden viele Menschen akzeptieren , was passiert ist , und wird wissen , dass sie ein großes Geschenk von meinen Gnaden und Meine Barmherzigkeit gegeben wurden. Die Umstellung wird weltweit und in einer Größenordnung, die nicht seit Meiner Kreuzigung gesehen hat. Billions wird zu Gott , dass die Wahrheit klar wird.

Sie wissen genau , was am Tag des Gerichts geschehen wird , und sie werden wissen , wie ihre Seele zu retten , weil Meine Liebe sich hüllt haben wird. Sie können wieder auf Körper, Geist und Seele gesund sein. Mein Kreuz ist der Beweis meiner Manifestation meiner göttlichen Barmherzigkeit, schon so lange für die Menschheit versprochen. Es wird überall gesehen in der Luft. Ein ruhiges steigt über die Erde als Folge dieses Aktes göttlicher Intervention zu Kindern Gottes gegeben , um sie aus ihrem Schlummer zu machen zu wecken.



Kind zu akzeptieren Jesus

Aber die gefallenen Engel sind alle Kinder Gottes angreifen durch ihre engagierte Armee Mein Kelch des Heils wird sich weigern. So bitter, mit einem Herzen aus Stein und beeinflusst durch den Fleck des Satans, sie werden diejenigen kämpfen, die Gott lieben. Ihre Zahl wird kein Spiel für diejenigen, die die Wahrheit folgen, aber ihr Hass spornt sie böse Taten plot diesen Frieden und Ruhe zerstören. Diese werden einen Plan orchestrieren, die Welt davon zu überzeugen, dass dieses Ereignis wirklich ein kosmischer Unfall war, dass sie sagen, dass die Wissenschaftler sie nachweisen können. Leider werden viele dann glauben, dass dies der Fall ist, und viele der Kinder Gottes werden in ihre alten sündigen Leben zurückfallen sie einmal geführt. Der Kampf um die Seelen beginnen, und es wird einige Zeit dauern, bis es die letzte Konfrontation erreicht, wenn meine Wiederkunft ein Ende der Korruption setzen. Meine lieben Anhänger, nicht erlauben diese Offenbarungen geben Ihnen Angst. Bereiten Sie sich stattdessen für dieses glorreiche Ereignis und lassen Sie Ihre Seele umarmen. Akzeptieren Sie diesen wunderbaren göttlichen Akt, Ihre Entscheidung zu stärken und meine Liebe weiterhin unter Ihrer Familie und Freunden zu verbreiten. Seien Sie stolz auf Ihre Beziehung zu mir, dein Jesus, hilf mir, diese Seelen zu halten, die sich weigern wird meine Barmherzigkeit zu akzeptieren. Go! Machen Sie sich bereit für sie! Freuen Sie sich, denn die Zeit ist nahe!

Ich liebe dich.

Sie Jesus

Jesus Christus, 13. Juli 2012:

Meine innig geliebte Tochter brauchen Meine Anhänger die Abfolge der Ereignisse kennen, weil zu erfahren , dass sie durch das Wissen gestärkt werden , dass sie die Strafe mildern helfen. Die Warnung erfolgt als letztes von meinem Vater das Licht Gottes, das Licht der Wahrheit in den Herzen der Menschen zu vergießen. Ohne sie wird die Menschheit den größten Teil in die Hölle geworfen werden, weil sie das Reich meines Vaters sind es nicht wert waren. Dies ist ein göttlicher Akt von großer Barmherzigkeit alle Kinder Gottes vom Bösen und bringt sie zu ihren rechtmäßiges Erbe zu ziehen.

Aufgrund der großen Dunkelheit, die die Erde deckt heute, wo das Licht Gott ist nur ein Schimmer, ist diese Maßnahme notwendig. Es wird die gut von denen trennen , in Sünde zu ertrinken , sondern klebt hartnäckig an dem Tier und den ganzen Ruhm er sie auf dieser Erde verspricht. Es ist eine Verschwendung von Zeit für solche armen Seelen , weil sie müssen wissen , dass ihre Zeit auf der Erde kurz ist. Die Erde wird durch ein neues Paradies , auf denen ersetzt werden , um dessen Zugang verweigert werden , wenn sie meinen Akt der Liebe und Barmherzigkeit ablehnen. Viele werden in der Dunkelheit bleiben. Viele werden bereuen sofort. Wenn die meisten der Menschheit umkehrt, wird die Große Trübsal nicht so schwer sein.

Die Welt wird nicht die gleiche Wirkung wie die Mehrheit der Menschen nach der Warnung umkehrt. Nach dem Weltkrieg wird Hungersnot kommen und die Plagen dann. Das Gebet kann immer noch die Strafe mildern. Bete intensiv , dass der Krieg und die Strafe , die ihm folgen werden, werden geschwächt und wandte sich ab. Nur der Glaube der Menschheit und Treue zu Mir, eurem Göttlichen Heilandes, verursachen kann.

Meine Tochter, ich bin es, euer Jesus, der über diese schreckliche Leiden bringen wird. Es wird von der bösen Sünde des Mannes , deren Gier nach Macht, Geld und die Weltherrschaft geschaffen werden - zu seinem eigenen Nutzen - unersättlich sind. Während viele meiner Anhänger geduldig und gespannt auf meine Wiederkunft warten wird, wird es mehr Verwirrung. Viele kommen her und behaupten , mir der Messias zu sein, und die Menschen täuschen wird. Denken Sie daran , was ich Ihnen sagte: Ich werde auf die Erde zurückkehren, so wie ich es verlassen , wenn ich durch die Wolken stieg. Ignorieren jeder, der mich persönlich und behauptete , zu sein , weil das nicht passieren wird. Meine Anhänger wird stark sein , wegen ihrer Liebe für mich, und sie müssen sich auf eine mir wünschen, wenn es erfüllt ist, wird Freude und Trost geben. Bevor ich zurückkommen, wird die Mission sind: Seelen zu retten, alle Seelen. Denken Sie daran , dass die Treue zu mir wird der Schlüssel zum Heil sein und in der Welt der Zukunft, die niemals enden wird, weil es das neue Paradies sein wird jeden von euch die ewigen Leben anbietet.

Jesus Christus, 17. Juli 2012:

Meine innig geliebte Tochter Zeit geht jetzt schnell. Ich habe jetzt alle von euch seit einiger Zeit vorbereitet. Sie wissen Meine Anhänger , was Sie zu tun haben . Ihr eigenes Bekenntnis ist wichtig. Und von nun an sollten Sie versuchen , es einmal in der Woche zu machen. Sei in Frieden! Ich bin zufrieden mit der Art und Weise Sie Meine Anweisungen folgen. Weiter zurück zu meinem Kreuzzug Gebet gehen und konzentrieren sich auf Ihre Gebete die Seelen anderer zu retten. Wenn die Warnung auftritt, wird es viel Verwirrung. Überall werden die Menschen in einer Art und Weise erniedrigt werden , die ungewöhnlich ist.

h_314032_462973


Viele werden zu aufgeregt sein, sofort zu ihrem Arbeitsplatz zurückzukehren. Die Menschen in Machtpositionen in der Regierung, wird bezweifeln, ihre Gesetze. Die Mörder und Verbrecher in Ihren Gemeinden fühlen sich eine schreckliche Traurigkeit und Verzweiflung, aber viele werden für ihre Sünden büßen.

Meine Priester und meine andere heiligen Diener werden sofort darüber im Klaren sein, dass diese Nachrichten göttliche es von meinen Lippen stammen. Sie werden aufstehen und meine Getreuen folgen, mir zu helfen, die Welt für meine Wiederkunft vorzubereiten. Einige werden von ihnen wissen, dass ich zu ihnen spreche, aber sie werden nicht den Mut haben, offen Mein heiliges Wort zu verkünden. Sie werden rechtzeitig die Gnaden erhalten, um meine Sakramenten zu halten, wenn sie erkennen, dass sie entweiht werden. Ihre Erkenntnisse zu diesen Prophezeiungen gegeben werden. Viele Eltern werden von da an ihre Kinder, die älter als sieben Jahre, muss die Bedeutung des Gebetes und der Buße einzuprägen.

Nachdem die Warnung ihr Herz Meine Liebe öffnet und Sie müssen sie auch weiterhin in geistlichen Angelegenheiten führen. Stellen Sie sicher, dass Sie von jetzt an Weihwasser im Hause zu haben und dass Benedict Cross zusammen mit dem Siegel des lebendigen Gottes im Hause hängt. All das wird Ihre Familie zu schützen.

Lesen Sie die Nachrichten auf hetboekderwaarheid.be oder hetboekderwaarheid.net



Wichtige Gebete Warnung vor



beten cruise Gebet (13):

O Vater im Himmel,
durch die Liebe deines geliebten Sohn, Jesus Christus,
dessen Leidens am Kreuz erlöst uns von der Sünde,
rot bitte alle , die noch seine barmherzige Hand ablehnen. Fluten ihre Seelen, lieben Vater, mit dem Ausdruck von Liebe.
Ich bitte dich, Vater im Himmel, höre mein Gebet und diese Seelen vor der ewigen Verdammnis zu retten. Lassen Sie sie auf Deine Barmherzigkeit sein , die ersten , die neue Ära des Friedens auf der Erde zu betreten. Amen.

Ich gebe heute eine besondere Crusade Gebet (16) für die Welt die Seelen während der großen Akt der Barmherzigkeit, die jetzt stark zu helfen, bleibe ich der Welt anbietet.

O mein Jesus, halten mich stark in dieser Studie mit deiner großen Barmherzigkeit.
Gib mir die notwendigen Gnaden in den Augen klein zu sein.
Öffne meine Augen für die Wahrheit über Ihre Versprechen des ewigen Heils.
Vergib mir meine Sünden und zeig mir deine Liebe und deine Hand der Freundschaft
Stecken Sie mich in die Arme der Heiligen Familie , die wir alle wieder eins sein kann.
Ich liebe dich, Jesus, und ich verspreche , von jetzt dein heiliges Wort predigen ,
ohne Angst für immer in meinem Herzen und Reinheit der Seele und je. Amen.
https://restkerk.net/de-grote-waarschuwing-2/
+


"

von esther10 06.05.2017 00:42

Wunderbar, einfach anschauen und freuen, dass es das gibt...
http://www.marciaperlavita.it/




von esther10 06.05.2017 00:41



NICHT ZU „SPIELEN“ DAS EWIGE LEBEN

Sie lebten in Ehebruch aber beschlossen, in Keuschheit zu leben
Warnung vor einer brüderlichen Korrektur machte sie auf die Bedeutung reflektieren in der Gnade Gottes zu leben.

06/05/17 16.29
( REL / InfoCatólica ) „Auf den ersten 5 Jahre zusammen, die ersten zwei Jahre wir wurden in Sünde leben, weil John verheiratet war und ich auch ... Wir trafen Nacho und Nacho hat mir gesagt:“ John Schau, ich spiele nicht die das ewige Leben . " Und ich sagte, dieser Kerl ... du hast recht ... "

" Auf den ersten wir schliefen zusammen. Von Natürlich ist Fleisch Fleisch. Bis wir gesagt, das Haus ist groß und es gibt mehrere Schlafzimmer, so dass jeder einen nach dem anderen. Dann sehen Sie , wie der Herr tut. Es besteht darin, dass man sich in seine Hände zu legen und er tut. Lassen Sie uns einfach tun . Er geht dort tun alles, alles, alles ... das Sakrament der Ehe wir mit unseren Händen berührt haben, weil es so groß und lebendig in uns war , dass auch die Beziehung zwischen uns hat sich dramatisch verändert , „ist das Zeugnis von Juan Quero und Sammeln Katholischer Weg.

Juan Quero und Elena Merino lebte in Ehebruch , aber die Begegnung mit Christus führte sie eine folgenschwere Entscheidung zu treffen: In den in Keuschheit leben so weit - wenn Gott kam zu erlauben es - sein , können zu ihrer Ehe feiern von der Kirche . Erklären Sie das Zeugnis der Umwandlung ihres Lebens in dem Programm „Nadelaustausch“ von HM Fernsehen und das ist eine Zusammenfassung dessen , was Sie gelebt haben müssen , um in der Liebe zu Gott wachsen:

Juan Quero und Elena Merino sind von Segovia (Spanien) und sind jetzt Mann und Frau . Am 7. Januar 2017 versiegelt mit jedem anderen am Fuß des Altars, der Ehebunds, der sie ein Fleisch immer gemacht. Aber der Weg ist nicht einfach. Als sie sich trafen, waren entweder bereits durch den Altar gegangen und hatte das Scheitern dieser Beziehung gelitten.

Familien der katholischen Erziehung

Entweder sie in katholischen Familien geboren und wurden in religiösen Schulen erzogen. John verlor nie den Glauben, wurde aber religiöse Praxis aufgegeben, wie sie Adoleszenz gemacht haben: „Ich habe immer gedacht an Gott, sondern praktizierte nicht.“ Er begann sehr jung zu arbeiten und sehr bald von der Kirche geheiratet, weil das war, was von ihm erwartet wurde. Aus dieser Ehe stammt ein Sohn geboren. Siebzehn Jahre später wurde die Familie auseinander fiel. Nach diesem Scheitern begann er auch eine andere Beziehung wie die vorherigen beendet.

Elena war mit den Töchtern der christlichen Liebe erzogen, und speichern Sie kostbare Erinnerungen an der Erfahrung des Glaubens in den Jahren der Adoleszenz Hand der Kindheit Schwestern Ich erinnere mich sehr glücklich, und ganz in der Nähe zu Gott, der Kirche “. Auch sie beim Eintritt in der Arbeitswelt wurde auf einer religiösen Ebene Abkühlen obwohl er hatte Glück, dass seine Mutter, die eine tief religiöse Frau war, sie mit ihm alle pilgern nehmen. Dank, dass ein Tag in Lourdes, hatte eine sehr wichtige Erfahrung in seinem Leben: „Ich als Magdalene zu beklagen begann, und ich sagte wirklich: Das ist, was es ist. Das ist die Wahrheit. " Aber diese Erfahrung nicht zu einer radikalen Veränderung des Lebens geführt.

Er heiratete zweiundzwanzig, bereits schwanger, aber fünf Jahre später die Ehe brach: „In Zeiten des Abschwungs, wenn er mit dem Wasser bis zum Hals war, klammerte ich mich immer an den Herrn. Ich wusste, dass er da war und gab mir die Kraft ... Was passiert, ist, dass ich dann wieder hart und ich schaute weg. " In dieser Situation begann er eine andere Beziehung, die von vier Jahren ein zweites Kind dauerte war geboren. Aber letzten vier Jahren, diese Beziehung auch gescheitert.

Ihre Wege zusammen der Tag aus Gründen der Arbeits Juan muss in Segovia installiert werden und beginnt mit der Suche Boden. Im Immobilien besucht Elena ihn. So trafen sie sich. Elena bemitleidet John, der niemanden in Segovia nicht kannte, und bot ihm mit seinen Freunden: „Ich dachte zunächst nichts sagt Elena mit ihm, nur Freundschaft. Aber in den Momenten, in denen sie allein sagte ich rufe John hier allein. Ich war ein wenig penilla. Er wurde vor kurzem getrennt. Und ich sagte: Ich habe durchgemacht und es ist wirklich schwer, ich rufe. Und er rief: „Komm John, komm zu cervezas ich mit mehr Menschen verlassen.“ Nun ... bis 25. Dezember kam das Gedränge. "

Glauben gesellte sich zu ihnen

Elenas Hand, Reprisen Juan religiöse Praxis. Es ist John, der uns sagt: „Damals war ich von meiner zweiten Ehe getrennt wurde eine Zivilehe war. Es war ziemlich traumatisches, und ich hatte zu der Zeit ziemlich schlecht. Elena hat mir sehr geholfen. Nun, lassen Sie uns Fatima, lassen Lourdes, und natürlich mich, dass, wenn er mich berührt. (...) Wir waren viel Lerma, mit Schwester. Leticia und Unternehmen. Wir hatten sehr gute Freunde mit ihnen und von dort ist, was es sagt Elena war keine progressive tumbativa Umwandlung aber‘.

Trotz Ausgang zusammen in religiösen Umgebungen zu bewegen, lebten Juan und Elena zusammen, ohne verheiratet zu sein. Elena erklärt es: „Zu Beginn der letzten fünf Jahre zusammen, die ersten zwei Jahre waren wir in Sünde leben, weil John war auch verheiratet und ich. Aber dann, Zeugnis folgen wir in einem Rückzug bekam, ein Typ, der uns -wenn alles zeigte ist Fügung, dass Jungen auch getrennt wurde, und hatte eine Beziehung mit einem Mädchen, aber fragte Nichtigerklärung der Ehe. Wir sprachen uns mit unserem Leben das gleiche zu tun. Und ich, ich sprach von Ehe Aufhebungen und auf den ersten, wie Sie nicht verstehen. Nun, wenn ich geschieden bin, was sonst gibt mir umgehen leben so. Wenn ich geschieden bin, was ich eine Nichtigerklärung der Ehe ist ... "

Ein zweiter Zeuge, eine andere Person in Keuschheit leben , während ihre Ungültigkeit Transaktionen, entfernen Sie sie wieder. Juan setzt die Geschichte: „Wir trafen Nacho und wir saßen und sprachen alle drei und Nacho hat mir gesagt:“ Schau John, ich habe nicht das ewige Leben spielen “. Und ich sagte, dieser Kerl ... du hast Recht ... „Full Elena:“ Zuerst nicht, aber es ist wie Sie haben dort links etwas Wiederkäuen ... bis Sie sagen : „Siehe, siehe, was hier geschieht? Was soll ich mit meinem Leben zu tun? Sehen Sie, wenn ich mich bin zu spielen ... ' "

Hand seines geistlichen Leiter, die Entscheidung getroffen , in Keuschheit zu leben zu beginnen . Es war keine leichte Entscheidung: „Am Anfang war es schwierig. Bis wir beschlossen , dass wir in Keuschheit leben hatte , wenn wir wollten , um die Dinge richtig machen ... es kostete. Zuerst wir schliefen zusammen, aber mit der Bedingung , dass ich nicht aussehen, fass mich nicht an . Von Natürlich ist Fleisch Fleisch. Bis wir gesagt, das Haus ist groß und es gibt mehrere Schlafzimmer, so dass jeder 00.59. "

Trotz der harten Zeiten, arbeitet der Herr in ihrem Herzen und seine Liebe reinigen: „Dann sieht man, wie der Herr tut. Es besteht darin, dass man sich in seine Hände zu legen und er tut. Lassen Sie uns einfach tun. Er tut alles, alles, alles. Es war sehr schön, weil es eine Reinigung war, und sieht, dass der Herr mit allem, was Sie wurde zu reinigen. "

Juan und Elena sind sich der Verantwortung des Justiz Vicars der Diözesen, verantwortlich für die anspruchsvolle, ob die Ehe null oder nicht. Sie waren sehr klar. Wenn ihre Ehe nicht null waren, wenn die zwei von ihnen von der Kirche nicht heiraten könnten, würden sie ihre Beziehung beenden.

Schließlich kam die Hochzeit

Der Tag der Hochzeit im vergangenen 7. Januar 2017, war ein glücklicher Tag. Elena sagt : „Wie der Herr uns gereinigt hatte so viel, dieses Mal habe ich ich verheiratet zu wissen , was ich wollte , tun. Das erste Mal , ich habe kein Gedächtnis oder das Bewusstsein von dem, was die Ehe war, was war das Sakrament. Es ist , dass das Sakrament sehr wichtig ist, und wenn Sie nicht bewusst ... "

John lebte auch die Zeremonie mit großer Intensität: „Wir waren sehr gesammelt. Die Wahrheit ist , dass, nach der Kommunion, war enorm. Und dann haben sich viele Dinge geändert . Gottes Gnade Ich nehme zur Kenntnis und sagte: „Was ist passiert zu ? Me“ Und Elena sagte mir : „‚Das ist der Heilige Geist . ‘“

Elena fügt hinzu : „John sagte der Priester:“ Don Andrés, dies scheint , wie es eine gehabt hätte Ausgießung des Heiligen Geistes “. Der Priester antwortete: " Nicht , dass ich glaube, ist , dass es ist . Ist das das Sakrament der Ehe wir mit unseren Händen berührt haben, weil es so groß und lebendig in mir war , dass ... „“ Dass auch die Beziehung zwischen uns-sagt Juan geändert hat eine Menge. "

Juan und Elena nicht das Gefühl, Superhelden für drei Jahre in Keuschheit gelebt zu haben. Was wir haben, klar ist es , dass , wenn sie wiederholen , sie wiederholen musste , weil Sie nicht jemand lieben Sie verletzen kann, und in ihnen besondere Sünde -im Sünde des Ehebruchs Ihr Partner tut weh , die du liebst, und Schäden der Herr, den Sie auch lieben müssen.

Tipps für Paare

Ein Paare , die kann jetzt werden in der gleichen Situation gefunden , wie sie in den ersten Jahren ihrer Beziehung hatte, sagen sie, „ich ihnen das sagen würde , in dem Herrn vertrauen, weil , wie wir waren fähig, jeder kann es tun . Wir konnten nicht allein, dass der Rekord . Aber wenn Sie sich in die Hände Gottes legen und die Jungfrau und Mutter, fragen Sie sie für Hilfe, und sie sind dort zu helfen. Und der natürlich, wenn ich von der Kirche nicht verheiratet bin, kann ich nicht das Sakrament der Eucharistie nähert, kann ich nicht Gemeinschaft erhalten. Dann wird , wie ich sagen, wenn Sie es nicht tun (leben in Keuschheit) comulgad geistig. Wir müssen den Herrn nicht schaden. Es ist das , was Sie tun eine Menge von Schaden, aber auch wir uns der Herr mit dieser Sünde zu tun.

Wenn Sie jemanden lieben Sie wollen nicht zu verletzen , und wenn Sie den Herrn lieben , haben Sie die Dinge richtig zu tun. Es kostet nichts. Und er hilft Ihnen immer. Das würde bemerkt haben. Siehe, zuerst fielen uns, aber immer waren auf. Es ist das Sakrament der Beichte, der Versöhnung , und dann haben wir auch eine große Menge von der Kirche, Priester, Brüder Gebet viele , die uns mit ihrem Gebet unterstützt haben. Und das gibt Ihnen die Kraft, Dynamik fortzusetzen. Es ist in dem Herrn, Herrn verlassen , tun , was Sie wollen , dass mich, Sie in seinen Händen und Vertrauen vergessen
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=29295

von esther10 06.05.2017 00:40

Windgepeitschtes Haus Fr. Amorth sagt, Teufel ist "bei der Arbeit im Vatikan"


Der 1998 Malachi Martin Roman, Windswept House , öffnet mit einem satanischen Ritual, das in der St. Paul's Kapelle in der Vatikanstadt von Mitgliedern auf allen Ebenen des katholischen Klerus durchgeführt wird. Die Absicht? Um die Tür der Kirche dem Einfluss des Teufels zu öffnen und zur Zerstörung des Katholizismus von innen zu führen.

http://www.crisismagazine.com/tags/windswept-house

https://www.lifesitenews.com/news/exclus...gabriele-amorth

Die Prämisse des Buches wäre umstritten genug gewesen, aber Martin behauptet, dass 95% der Geschichte auf tatsächlichen Ereignissen beruhten (und 85% der Charaktere waren auf echten Menschen basiert) machte es moreso.

Aber ist es eine abscheuliche Behauptung, dass Gottes Priester, Bischöfe und Kardinäle an der Arbeit der Zerstörung teilnehmen würden? Die berühmte Vision von Papst Leo XIII im Jahre 1884 scheint etwas anderes zu suggerieren:

... Sie erzählten, dass Papst Leo XIII. Die Treppe zum Altar hinaufkletterte, als er plötzlich aufhörte, starrte fest in etwas in die Luft und mit einem schrecklichen Blick auf sein Gesicht, brach auf den Boden zusammen (einige Berichte sagen, dass er schrie). Der Papst wurde von denen um ihn herum in ein anderes Zimmer getragen, wo er herumkam. Wie eine Spur der Geschichte erzählt:

"Als er gefragt wurde, was geschehen war, erklärte er, dass er, als er den Fuß des Altars verlassen wollte, plötzlich Stimmen hörte - zwei Stimmen, eine Art und sanft, die andere guttural und hart. Sie schienen aus der Hütte zu kommen. Als er zuhörte, hörte er das folgende Gespräch:

Die gutturale Stimme, die Stimme des Satans in seinem Stolz, rühmte sich zu unserem Herrn: "Ich kann deine Kirche zerstören."

Die sanfte Stimme unseres Herrn: "Kannst du? Dann geh weiter und tu es. "

Satan: "Um dies zu tun, brauche ich mehr Zeit und mehr Kraft."

Unser Herr: "Wie viel Zeit? Wie viel Macht? "

Satan: "75 bis 100 Jahre, und eine größere Macht über diejenigen, die sich selbst zu meinem Dienst geben werden."

Unser Herr: "Du hast die Zeit, du wirst die Macht haben. Tu mit ihnen was du willst. "

Daraufhin war der Heilige Vater so erschüttert, dass er sich setzte und das Gebet an den hl. Michael, den Erzengel, komponierte, der dann als ein allgemeines Gebet eingeführt wurde, um nach jeder niedrigen Messe in der ganzen Welt gesagt zu werden. Manche würden argumentieren, dass die Unterdrückung dieser Praxis durch die heilige Kongregation der Riten nur 80 Jahre später - schön im Zeitplan des Teufels - als Beweis für die Wirksamkeit seiner Herausforderung gilt.

Heute hören wir wieder die beunruhigende Behauptung, dass der Teufel "im Vatikan" ist, diesmal von Fr. Gabriel Amorth, der als der erfahrenste Exorzist der Welt gilt. In seinen kürzlich veröffentlichten Memoiren, Fr. Amorth macht Behauptungen, die aus dem Roman von Martin zu kommen scheinen. Nach der The Times (UK):

Sex-Missbrauchskandale in der römisch-katholischen Kirche sind der Beweis dafür, dass "der Teufel im Vatikan arbeitet", so der Chef-Exorzist des Heiligen Stuhls.

Pater Gabriele Amorth, der seit 25 Jahren der Chef-Exorzist des Vatikans ist und sagt, er habe 70.000 Fälle von dämonischem Besitz behandelt, sagte, dass die Konsequenzen der satanischen Infiltration auch Kämpfe im Vatikan sowie "Kardinäle, die nicht glauben" In Jesus und Bischöfe, die mit dem Dämon verbunden sind ".

Er fügte hinzu: "Wenn man von" dem Rauch des Satans "spricht [eine Phrase, die von Papst Paul VI. Im Jahre 1972 geprägt wurde] in den heiligen Räumen, ist alles wahr - einschließlich dieser neuesten Geschichten von Gewalt und Pädophilie."

Nicht jeder denkt Fr. Amorths Ansprüche sind glaubwürdig. Die Times auch interviewte Pater José Antonio Fortea Cucurull, "ein Rom-basierte Exorzist", wer sagte, dass

Pater Amorth hatte "weit über die Beweise hinausgegangen", als er behauptete, dass Satan die Vatikanischen Korridore infiltriert habe.

"Kardinäle könnten besser oder schlechter sein, aber alle haben aufrichtige Absichten und suchen die Herrlichkeit Gottes", sagte er. Einige vatikanische Beamte waren frommer als andere, "aber von dort aus zu bestätigen, dass einige Kardinäle Mitglieder von satanischen Sekten sind, ist eine unannehmbare Distanz."

Ich gebe zu, ich stelle das Urteil eines Exorzisten in Frage, der nach empirischen Beweisen für die Machenschaften des Teufels sucht. Einer der tieferen Aussagen, die ich auf der satanischen Strategie gesehen habe, kam von Kevin Spaceys Charakter Verbal in dem Film, den üblichen Verdächtigen. Am Ende seiner Beschreibung des Werkes des mythischen Schurken Keyser Soze schließt Verbal: "Der größte Trick, den der Teufel jemals zog, überzeugte die Welt, die er nicht gab. Und so - Poof! Er ist weg . "

http://www.crisismagazine.com/search-res...atican&sa=Suche

Als jemand, der den Diabolismus nah und persönlich gesehen hat, kenne ich die Wahrheit in dieser Aussage. Ich bin bei nicht weniger als einem halben Dutzend Befreiungen von Personen unter dämonischem Einfluss (von einem autorisierten Diözesanpriester) anwesend gewesen, und während ich niemals über diese Erfahrungen spreche, haben sie einen bleibenden Eindruck auf mich gelassen.


Der Teufel, schlau wie er ist, scheint zwei Ansätze in der Zerstörung der Seelen zu nehmen. Das erste, und bei weitem am effektivsten und gemeinsten ist das oben erwähnte - er verbirgt seine Anwesenheit und lässt seine Arbeit unentdeckt und unangefochten. Der zweite, gefährlich für seinen Erfolg bei weitem, ist die Rolle des Terroristen. Letzteres kommt, wenn auch seine Subtilität bemerkt und damit von einer Person mit ausreichender geistiger Intuition abgelehnt wird, An welchem ​​Punkt er versucht, sie in die Unterwerfung durch die dramatischeren Manifestationen zu erschrecken, die wir alle mit dem Dämonischen assoziieren. Dieser Ansatz kann wirksam sein - ein Freund hat mir einmal gesagt, dass sie nie "zu heilig" werden wollte, weil sie nicht den übernatürlichen Missbrauch von so vielen Heiligen erleiden wollte. Aber wie die Männer wie der hl. Johannes Vianney bewiesen haben, könnten selbst die härtesten Angriffe des Satans eine Quelle des spirituellen Trostes werden, so dass der Teufel kraftlos gegen jemanden, der mit Gottes Gnade infundiert ist.

http://www.crisismagazine.com/2010/winds...-inside-vatican

Das Problem, das der Teufel in sich zeigt, ist paradox - wenn er existiert, so muss der Gott, gegen den er arbeitet, Deshalb ist er fast immer lieber unter dem Deckel der Dunkelheit zu betreiben. Dieser Ansatz kann wirksam sein - ein Freund hat mir einmal gesagt, dass sie nie "zu heilig" werden wollte, weil sie nicht den übernatürlichen Missbrauch von so vielen Heiligen erleiden wollte.

Aber wie die Männer wie der hl. Johannes Vianney bewiesen haben, könnten selbst die härtesten Angriffe des Satans eine Quelle des spirituellen Trostes werden, so dass der Teufel kraftlos gegen jemanden, der mit Gottes Gnade infundiert ist. Das Problem, das der Teufel in sich zeigt, ist paradox - wenn er existiert, so muss der Gott, gegen den er arbeitet, Deshalb ist er fast immer lieber unter dem Deckel der Dunkelheit zu betreiben. Dieser Ansatz kann wirksam sein - ein Freund hat mir einmal gesagt, dass sie nie "zu heilig" werden wollte, weil sie nicht den übernatürlichen Missbrauch von so vielen Heiligen erleiden wollte.

Aber wie die Männer wie der hl. Johannes Vianney bewiesen haben, könnten selbst die härtesten Angriffe des Satans eine Quelle des spirituellen Trostes werden, so dass der Teufel kraftlos gegen jemanden, der mit Gottes Gnade infundiert ist. Das Problem, das der Teufel in sich zeigt, ist paradox - wenn er existiert, so muss der Gott, gegen den er arbeitet, Deshalb ist er fast immer lieber unter dem Deckel der Dunkelheit zu betreiben. Den Teufel machtlos gegen jemanden, der mit Gottes Gnade infundiert ist. Das Problem, das der Teufel in sich zeigt, ist paradox - wenn er existiert, so muss der Gott, gegen den er arbeitet, Deshalb ist er fast immer lieber unter dem Deckel der Dunkelheit zu betreiben. Den Teufel machtlos gegen jemanden, der mit Gottes Gnade infundiert ist. Das Problem, das der Teufel in sich zeigt, ist paradox - wenn er existiert, so muss der Gott, gegen den er arbeitet, Deshalb ist er fast immer lieber unter dem Deckel der Dunkelheit zu betreiben.

Gesegnete Anne Catherine Emmerich war einer der Mystiker, die mit der prophetischen Klarheit die Infiltration der Hierarchie der Kirche durch die unter satanischen Einflüsse sahen. Unter ihren Visionen waren die folgenden Vorhersagen, die scheinbar ähnlich wie die Warnungen von Fr. Amorth:

Dann sah ich eine Erscheinung der Mutter Gottes, und sie sagte, dass die Trübsal sehr groß wäre ... Sie müssen vor allem für die Kirche der Finsternis beten, um Rom zu verlassen.


[Snip]

Ich sah betrügerische Dinge: sie spielten, trinken und sprachen in der Kirche; Sie umwerben Frauen. Dort wurden alle Arten von Greueln verübt. Priester erlaubten alles und sagten die Messe mit viel Respektlosigkeit. Ich sah, dass nur wenige von ihnen noch göttlich waren, und nur wenige von ihnen hatten einen gesunden Blick auf die Dinge.

[Snip]

Unter den seltsamsten Dingen, die ich sah, waren lange Prozessionen von Bischöfen. Ihre Gedanken und Äußerungen wurden mir durch Bilder aus ihren Mündern bekannt gemacht. Ihre Fehler in Richtung Religion wurden durch äußere Deformitäten gezeigt. Ein paar hatten nur einen Körper, mit einer dunklen Wolke von Nebel anstelle eines Kopfes. Andere hatten nur einen Kopf, ihre Körper und Herzen waren wie dicke Dämpfe. Einige waren lahm; Andere waren Paralytiker; Andere schliefen oder schwankten.

Ich habe gesehen, was ich glaube, fast alle Bischöfe der Welt zu sein, aber nur eine kleine Zahl war vollkommen gesund. Ich sah auch den Heiligen Vater - Gott-Fürchten und Gebet. In seinem Aussehen war nichts zu wünschen übrig, aber er wurde durch das Alter und durch viel Leiden geschwächt ...

Dann sah ich, daß alles, was zum Protestantismus gehörte, allmählich die Oberhand gewann, und die katholische Religion fiel in eine vollständige Dekadenz. Die meisten Priester wurden von der glänzenden, aber falschen Kenntnis der jungen Schullehrer gelockt, und alle trugen alle zur Zerstörung bei.

In jenen Tagen wird der Glaube sehr tief fallen, und er wird an einigen Orten nur bewahrt ...


Es ist schwierig für einige von uns zu glauben, dass der Teufel, den wir kennen, als Glaubensartikel existiert, auch in der Kirche selbst so arbeiten könnte. Und doch haben wir unzählige Warnungen erhalten, dass es so wäre, auch von Christus selbst. Sein Versprechen ist sowohl beruhigend als auch erschreckend:

" Und ich sage dir, daß du Petrus bist. Und auf diesem Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle werden sich nicht durchsetzen . "(Mt 16,18)

Denn Christus, um eine solche Garantie anzubieten, bedeutet, dass die "Höllen der Hölle" nicht nur versuchen würden, sich gegen die Kirche zu durchsetzen, sondern dem Erfolg so nahe kommen würde, wie es geschehen ist. Dass dieser scheinbare Erfolg durch seine Macht besiegt und die Wirksamkeit der Kirche ist ein großer Trost für uns, aber wir sollten nicht davon ausgehen, dass es einfach sein wird. Wir müssen alle wachsam bleiben und beten, dass wir vom Feind bewahrt werden und dass sein Einfluss nicht nur in unserem eigenen Leben, sondern in der Kirche selbst besiegt wird.

http://www.crisismagazine.com/search-res...atican&sa=Suche
http://www.crisismagazine.com/2017/save-...atholic-schools
Tagged als Kirche , Rom , Vatikan , windgepeitschtes Haus
+
Am 17.9.2016 ist er gestorben
+
http://www.deutschlandfunk.de/pater-gabr...ticle_id=366149
http://www.crisismagazine.com/search-res...atican&sa=Suche
+
Auch das kommt vom Vatikan, nach Polen zum Weltjugendtag 2016.
http://www.educazioneaffettiva.org/?lang=en




von esther10 06.05.2017 00:39

KATHOLISCHE TRADITION

Mgr. Athanasius Schneider in Interview mit dem polnischen Zeitung: „Die Päpste gewählt eine Spaltung eines ganzen Landes, anstatt geben, um die Praxis der Scheidung von König Heinrich VIII
Datum: 2017.05.05



Foto: Das Leben Site News
Mgr. Athanasius Schneider in einer polnischen Zeitung hat ein neues Interview gegeben, in dem er Licht auf aktuellen Ereignissen wirft, die Krise in der Kirche und seinen eigenen Glauben.

Er begann offensichtlich auf die Frage Amoris Laetitia. Vor langer Zeit hatte er mit zwei anderen Bischöfen aus Kasachstan einen Brief geschrieben , in dem sie einen geistigen Kreuzzug gegen die Fehler von Bergoglio ins Leben gerufen . Er sagt: „Unter diesen Umständen die einzige nicht entbehrlich Akt des Papstes eindeutig die göttliche Wahrheit der Unauflöslichkeit der Ehe bestätigen nicht nur die Lehre in Bezug auf , sondern auch von der Praxis, wie Jesus Christus tat und durch seine Beispiel alle seine Stellvertreter auf Erden, die römischen Päpste. Die zentrale Aufgabe eines Papst ist genau das: die Gläubigen im Glauben bestätigen. Diese Aufgabe ist nicht optional, sondern kommandiert von Christus selbst (vgl Lk. 23,32) "

Die Unauflöslichkeit der Ehe

Er sagt, dass die Gläubigen nicht gleichgültig bleiben kann, wenn wichtige Wahrheiten wie die Unauflöslichkeit der Ehe, die Universalität der moralischen und kennt vor allem die sechste Gebot durch sogenannte spezifische pastorale Richtlinien in Frage gestellt werden verschleiert und verzerrt. „Wenn ein Vater einer Familie zu geben das richtige Futter für seine Kinder nachlässig ist, müssen sie es von ihm erhalten dringend und gleichzeitig mit kindlichem Respekt. Ein Vater ist in der Tat nicht ein mächtiger König oder ein Diktator. "

Schneider sagt, dass Jesus Christus selbst feierlich die ursprüngliche Würde der Ehe wieder hergestellt und ein für allemal erklärt seine absolute Unauflöslichkeit. „Die Kirche rettete die Gläubigen zu dieser göttlichen Wahrheit bis an die Grenze, vorübergehende erhebliche Nachteile bevorzugen. „Er gibt einige Beispiele:“ Im 9. Jahrhundert Papst exkommuniziert St. Nikolaus I. König Lothar II von Deutschland für seine ehebrecherische Beziehung und der Papst war bereit, eher zu sterben, als gäbe in das Militär, das den König nach Rom geschickt hatte, um den Papst zu verhaften und ihn zu zwingen, die Exkommunikation zu heben. „Er fügt hinzu, dass“ im 16. Jahrhundert die Päpste die Spaltung eines ganzen Landes, wie England gewählt, anstatt zu geben zu üben die Scheidung von König Heinrich VIII. „Päpste, Bischöfe und Gläubige wählten verfolgt werden und Scheidung nicht erlauben würden, auch keine Ausnahme, weder in der Theorie noch in der Praxis.

moralischer Relativismus

Nach Mgr. Schneider ist die aktuelle Lehr- und praktische Verwirrung in Bezug auf der Unauflöslichkeit der Ehe und die universellen Gültigkeit der zehn Gebote und das moralischen Gesetz in der Regel ein Symptom für ein tiefes und weit verbreitetes Phänomen der Lehre und moralischen Relativismus, der lebt infiziert die Kirche seit mehr als 50 Jahren. Es ist ein typisches Prinzip der Neuzeit, die von „einem gereizten Anthropozentrismus“ charakterisiert werden kann, in der der Mensch sich an die Stelle Gottes heißt es und entscheiden, was wahr und falsch ist, was richtig und falsch ist, und will immer noch ehren sein. „Gott, und vor allem Christus, geschoben wird dadurch auf die Seite, auch während der Liturgie gelegt wird, wo der eucharistischen Gott oft in einem Winkel im Zelt,“ und „, in dem die menschlichen Priester stellt sich in der Mitte, und er schaut auf die Gläubigen in der ganzen Liturgie, obwohl die Liturgie sollte zunächst Anbetung Christi, und nicht auf das Gesicht eines Priesters starren. "

Mgr. Schneider über seine Hingabe an die traditionelle Liturgie und der Eucharistie

„Die tiefsten Lektionen, die ich von feiert die traditionelle Form der Messe gelernt habe, ist dies: Ich bin nur ein armer Instrument einer übernatürlichen und sehr heilige Handlung, deren Hauptzelebrant Christus, der ewige Hohepriester. Als ich die traditionellen vier vermissen, ich fühle, dass ich während der Feier in einem gewissen Sinne meine individuelle Freiheit, für die Worte und Gesten in ihren kleinsten Details vorgeschrieben verloren, und ich bin nicht in der Lage, sie zu verwerfen. Ich fühle mich in der Tiefe meines Herzens ich nur ein Minister bin mit freiem Willen, Glauben und Liebe, nicht meinen Willen zu tun, sondern den Willen Gottes, selbst in den kleinsten Details erfüllen. „Schneider sagt, dass traditionelle und millenium- alter Ritus der Messe, die das Konzil von Trient sogar verändert, weil die Ordo war vor und nach diesem Rat fast identisch, energisch Menschwerdung und der Offenbarung des unendlich heilig und immensen Gottes verkündet und evangelisiert, und der Liturgie so klein und so nah an uns, auch in den Details der obligatorischen liturgischer Elemente.


Foto: Rorate Caeli

Über seinen persönlichen Weg zur traditionellen Liturgie sagt Mgr. Schneider über die katholische Erziehung erhielt er von seiner Mutter und Großmutter in der Kirche Verfolgung, als er in der Sowjetunion gelebt. Er wurde auch von einem heiligen Priester lehrt, Vater Janis Pawlowski, ein Kapuzinerpriester aus Lettland, der auch erfahrener Haft während der Verfolgung hatte. „Feierte Pater Pawlowski die Heilige Messe mit dem Gesicht nach wie vor zu der Wohnung. Als wir in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1973 ausgewandert, erleben wir eine tiefe Erschütterung und große Trauer, wenn wir den neuen Stil der Feier die Messe beheld erhalten, die an den Menschen gerichtet war, wie in einem geschlossenen Kreis

. Diese Art der Feier erinnerte mich an die Art und Weise der Verehrung, die ich einmal eine Baptist Gemeinschaft in der UdSSR besucht „Dan Schneider spricht über die Basis Kommunion.“ Ein weiterer Schock für uns war die Praxis Communion des Gebens in von Hand. Für meine Eltern, meine Schwestern und Sprinkler und für mich ist es eine solche Praxis wirklich schrecklich war, rief meine Mutter, auch wenn sie eine solche Szene sah. Ich danke Gott für die große Gnade, die ich immer in meiner Seele in meinem Leben zu einer heiligen und erhabenen Art und Weise feiert die Heilige Messe gesehnt habe. Ich konnte die ‚sensus fidei liturgicus‚liturgische Glauben Gefühl‘nennen.

Im Jahr 2007 verkündet Paus Benedictus XVI das berühmte Dokument „Summorum Pontificum“, aus denen die traditionellen tridentinische Messe zu Ehren restauriert und offiziell die Erlaubnis erteilt, die Messe im Ritus zu feiern. Für Mgr. Schneider bedeutete eine große Freude, „denn“, sagt er, „ich könnte dann in einer Form, die Messe zu feiern, feiern und unterstützen, die ich in meiner Kindheit während der Verfolgung der Kirche erlebt hatte, die Form die gleiche meines erfahren Eltern und Großeltern. Um es mit den Worten von Papst Benedikt XVI gesagt: „Was frühere Generationen heilig betrachtet, bleibt heilig und groß, auch für uns, und es kann nicht ganz plötzlich rundum verboten oder gar schädlich betrachtet. Es tut uns allen gut, die Reichtümer des Glaubens und des Gebetes der Kirche entwickelt hat, zu bewahren. ‚‘

Lehrplan der Irrungen

Vor ein paar Jahren rief vor Msgr. Schneider einen neuen „Syllabus of Errors“ zu erteilen, wo die Fehler in bedrohlichen Glauben in unserer heutigen Zeit aufgeführt sind. Schneider identifiziert eine Reihe, von denen wir einige hervorheben:

Die Theorie, dass die Messe ist in erster Linie ein brüderliches Bankett, und die Opfer Aspekt der Messe ist nur metaphorisch, oder ein Opfer der Anbetung.
Der Mangel an Glauben an der Transsubstantiation und auch in der realen Präsenz (vor allem durch die moderne Praxis der Kommunion in der Hand, eine Praxis, die die Konzilsväter nie hätten vorstellen können, und dass Paul VI selbst als gefährlich angesehen).

Zweifel über die reale Möglichkeit der ewigen Verdammnis menschlicher Individuen in der Hölle, was bedeutet, die Hölle ist leer.
Eine naturalistische Sicht des christlichen Lebens und der christlichen Wahrheiten, die Aktivismus und soziales Engagement Priorität wird auf Kosten des Gebets und der Anbetung Gottes gesetzt werden, die eine Art neo-Pelagianism ist.

Nicht Anerkennung der schweren Unmoral der Empfängnisverhütung.

Wirksame Fehler auf der Unauflöslichkeit einer gültigen Ehe (wie so dass wieder geheiratet Geschiedenen zur Kommunion).
Fehler auf dem Ziel Anomalie der homosexuellen Handlungen und Homosexuell Erotik und die objektiven Unmoral der Zivilehe gleichen Geschlechts, weil ihr Verhalten Sodomie Arbeit in der Hand.

Die katholische Gemeinde von Kasachstan ist numerisch sehr klein an der Zahl, vielleicht nur 0,5% der gesamten Bevölkerung, aber wir haben in Kasachstan Ehre, die auch eine Pflicht ist, Erben vieler Märtyrer und Bekenner des Glaubens zu sein . „Msgr. Schneider zeigt an, dass nicht das finanzielle Wohlergehen, noch die bürokratischen Strukturen und viele pastoralen Ausschüsse werden die Kirche tatsächlich wieder aufzubauen, aber der stark, tapfer und reiner Glaube, der frühe Kirche verfolgte uns gegeben hat. „Ich bin sehr glücklich, meinen bischöflichen Dienst in einer armen und kleinen Kirche in der Peripherie (Kasachstan) zu erfüllen.“
https://restkerk.net/2017/05/05/__trashed/
+
https://www.lifesitenews.com/news/pope-n...g-communion-for
http://de.catholicnewsagency.com/story/w...n-gesprach-0997
'

von esther10 06.05.2017 00:37

ISLAMISIERUNG
CSU: Politischen Islam mit allen Mitteln des Rechtsstaats bekämpfen!
Datum: 10. Dezember 2016


(David Berger) In einer Pressemitteilung, die gestern das „Christliche Forum“ veröffentlicht hat, gibt die CSU bekannt:

„Der Ministerrat hat ein Konzept zur Bekämpfung des Politischen Islam beschlossen. Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer verdeutlicht dazu:

„In Bayern gilt Null-Toleranz gegenüber jeglichem Extremismus und Fundamentalismus. Der Politische Islam braucht eine starke Antwort des Rechtsstaates. Wir werden klare Grenzen ziehen und den Politischen Islam mit allen Mitteln des Rechtsstaates bekämpfen.“

Für CSU-Chef Seehofer ist es besonders wichtig, dass sich das Konzept ausschließlich gegen den Politischen Islam richtet. Es gebe in Deutschland und Bayern kein Problem mit „dem“ Islam, sondern mit Fundamentalisten oder Terroristen, die diese Religion missbrauchen:

„Die große Mehrheit der Muslime übt ihre Religion friedlich aus, fühlt sich unserer Gesellschaft zugehörig und erkennt unsere gemeinsamen Werte an. Kinderehen, Vollverschleierung und Scharia-Richter haben dagegen keinen Platz in unserer Gesellschaft,“ so Seehofer weiter.

Das verabschiedete Konzept beinhaltet u.a. folgende Punkte:

Der Politische Islam braucht eine starke Antwort des Rechtsstaates. Der Freistaat setzt dabei auf eine bessere Personal- und Sachausstattung der Sicherheitsbehörden sowie einen besseren Datenaustausch. Weiterhin soll das Strafrecht und die Abschiebepraxis verschärft werden.
Der Politische Islam muss weltweit bekämpft werden. Bayern fordert ein stärkeres Engagement Deutschlands und eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Datenaustausch.

Als Antwort auf den kulturellen Dominanzanspruch des Politischen Islam fordert der Freistaat ein Bekenntnis der deutschen Leitkultur. Jeder in Deutschland lebende Bürger muss das christlich-jüdisch geprägte Wertefundament anerkennen und zur offenen und freiheitlichen Gesellschafts- und Rechtsordnung stehen.

Islamische Gemeinschaften in Deutschland müssen sich deutlich vom Politischen Islam distanzieren. Die Steuerung und Finanzierung durch ausländische Imame sieht Bayern kritisch und fordert die islamischen Gemeinschaften zu Autonomie und Transparenz auf.
Verstärkte Aufklärung und Prävention gegen den Politischen Islam.“

Angesichts der Tatsache, dass selbst bei der Schwesterpartei der CSU, insbesondere bei Bundeskanzlerin Angela Merkel nach wie vor das Islam-Appeasement überwiegt und von dringend nötigen Abwehrmaßnahmen gegen den islamistischen Terror wenig zu vernehmen ist, wird man diese Stellungnahme sicher begrüßen.

Es bleibt nur fraglich inwiefern die CSU damit wirklich bei der derzeitigen Regierung etwas bewirken kann. Merkel hat sich eindeutig gegen ein Burkaverbot und für muslimischen Religionsunterricht ausgesprochen.

Zugleich muss sich Herr Seehofer fragen lassen, ob eine Unterscheidung zwischen politischem und religiösen Islam, zwischen Islamismus und Islam überhaupt Sinn macht.

Fachleute gehen längst davon aus, dass diese Unterscheidungen direkt aus den ideologischen Propagandaabteilungen islamistischer Gottesstaaten kommen. Für diese ist der anscheinend gemäßigte Islam nur die Vorstufe einer radikalen Islamisierung der Gesellschaft.

Von seinem ganzen Wesen her ist der Islam fundamentalistisch und politisch radikal angelegt. Der Vizepräsident der Imame in Frankreich hat vor einigen Monaten ganz klar festgestellt, dass eine Unterscheidung zwischen Islamismus und Islam keinen Sinn mehr macht.

Der real existierende Islam sei Islamismus pur. Deshalb sei bisher auch von „den Muslimen kein wirkliches Engagement gekommen, um dem Problem des Hasses und der Radikalisierung etwas entgegen zu setzen.“
https://philosophia-perennis.com/2016/12...itischer-islam/

von esther10 06.05.2017 00:35

Pontifikalamt im überlieferten Ritus mit Kurien-Erzbischof Pozzo in Billerbeck

Veröffentlicht: 6. Mai 2017 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: PAPST / VATIKAN aktuell | Tags: überlieferte Liturgie, Billerbeck, Christenheit, Erzbischof Guido Pozzo, Frühmittelalter, griechisch, Latein, Liturgie, Münster, Motu proprio, papst benedikt, Papst Gregor der Große, Pater Chrysostomus Ripplinger, Pater Deneke, Pater Reineke, Rom, St. Ägidii, St. Ludgerus, stadtrömischer Ritus, Summorum Pontificum, Vatikan |Hinterlasse einen Kommentar
Von Felizitas Küble

Am heutigen Samstag, den 6. Mai 2017, veranstaltete die Laienvereinigung „Pro Missa Tridentina“ (PMT) im westfälischen Billerbeck ihre Jahreshauptversammlung. Der Tag begann um 10 Uhr mit einem feierlichen Pontifikalamt (Bischofsmesse) in der traditionellen Liturgie mit lateinischer Sprache im eindrucksvollen gotischen Ludgerus-Dom von Billerbeck (westliches Münsterland).



Das prächtige Gotteshaus ist dem heiligen Ludgerus geweiht, dem Gründer von Münster und Germanen-Missionar im frühen Mittelalter, der in Billerbeck verstorben war.

FOTO: Einzug des römischen Erzbischofs mit Priestern in den Dom

Der feierliche Gottesdienst wurde von Kurien-Erzbischof Guido Pozzo zelebriert. Er ist Sekretär der päpstlichen Kommission „Ecclesia Dei“, die sich mit den Anliegen rund um die überlieferte Liturgie (die außerordentliche Form des römische Ritus) befaßt.

Der Würdenträger aus Rom erwähnte in seiner Predigt den Einsatz von Papst Benedikt für die überlieferte Meßfeier, vor allem durch sein Motu proprio, das die weitere Verbreitung der klassischen Liturgie erleichterte. Schon vor seiner Amtszeit als Papst hatte er – damals noch als Kardinal Ratzinger bzw. Präfekt der Glaubenskongregation – mehrfach die heilige Messe in der überlieferten Form zelebriert und ihre Vorzüge in mehreren Büchern aufgezeigt.

Das Pontifikalamt wurde mit gregorianischen Gesängen und feierlichen Hymnen begleitet, die z.T. im Wechsel von Chor und Volk gesungen wurden. Die Schola kam aus Münster; von dort waren auch zahlreiche Gläubige zu dieser Feier angereist; die meisten gehören zur altrituellen Personalgemeinde St. Ägidii in Münster, geleitet von Pater Dr. Johannes Chrysostomus Ripplinger OSB (siehe Foto: links neben Erzbischof Pozzo vor dem Dom).



Nach der hl. Messe trafen sich die meisten Teilnehmer in der „Domschenke“ zum Mittagessen und konnten sodann das idyllische Städtchen Billerbeck mit der weiteren Kirche St. Johannes besichtigen.

Nachmittags begann die eigentliche Jahresversammlung des PMT-Vereins. Der geplante Vortrag von Pater Bernward Deneke FSSP (Petrusbruderschaft) mußte entfallen, weil der Geistliche erkrankte. An seiner Stelle referierte Pater Reineke über die historischen Ursprünge des römischen Ritus.

In frühchristlicher Zeit war die griechische Sprache auch in der römischen Welt weit verbreitet und eine Art Verkehrs- und Kultursprache. Auch das Neue Testament ist in griechisch abgefaßt (ebenso beim AT die Septuaginta-Übersetzung).

Die hl. Messe der ersten drei Jahrhunderten wurde entweder in griechisch oder in der jeweiligen regionalen Sprache gefeiert. So gab es zB. für die Christen aus Ägypten, die in Rom lebten, einen eigenen Ritus, ebenso für andere Völkerschaften. Es existierte also noch keine einheitliche Liturgiesprache.

Diese entstand erst mit dem Lateinischen, das sich ab der Mitte des 4. Jahrhunderts im Abendland durchsetzte, aber auch in Nordafrika gesprochen wurde. In gewisser Weise ist Nordafrika der eigentliche Mutterboden des lateinischen Christentums, wie Pater Reineke weiter ausführte. So wurde die Sprache der Römer allmählich die universale Sprache der Kirche, aber auch der Gelehrten, Philosophen, vieler Ärzte, Wissenschaftler usw.

Der überlieferte römische Ritus wurde von verschiedenen liturgischen Ursprüngen und Bestandteilen geprägt, auch von griechischen – er entstand aber vor allem aus der stadtrömischen Liturgie und wurde vom hl. Gregor dem Großen (6. Jahrh.) weiterentwickelt. Dieser Pontifex verfaßte ein Meßbuch für das ganze Kirchenjahr, besonders für die päpstlichen Stations-Gottesdienste in Rom. Später verbreitete sich dieses Stations-Sakramentar auch im Frankenreich Karls des Großen, in England und allgemein im Abendland.



Auf dem Konzil von Trient wurde nun dieser bewährte „römische Ritus“ für die westliche Kirche als einheitliche Meßform festgelegt, woran bis zur Liturgiereform 1968 im wesentlichen unverändert festhalten wurde. Papst Benedikt war es ein großes Anliegen, an diese klassische Liturgie anzuknüpfen und sowohl theologisch wie spirituell aus ihr zu schöpfen und zu lernen.
https://charismatismus.wordpress.com/201...-in-billerbeck/

von esther10 06.05.2017 00:34

BERGOGLIO KRITISIERT

Dr. Anna Silvas, Professor und weltweit anerkannter Experte auf dem Gebiet der Väter, Bergoglio fegt den Mantel aus über Amoris Laetitia


silvas

In der Reihe der immer größer werdenden "Bergoglio Kritiker reiht sich nun ein Professor an der University of New England und der Australian Catholic University, mit Dr. Anna M. Silvas auch Experte in Kirchenväter. Sie gab in Melbourne, in einer Rede vor einer großen Menschenmenge, darunter Bischöfe und Priester, kritisierte Rake Bergoglio umstrittene Schreiben Amoris Laetitia.

Der prominente italienische Journalist Sandro Magister erneut veröffentlicht die ganze Rede auf seiner Website Chiesa und nannte es ein „must-read; briliant, touch, professionell, direkt auf den Punkt. Ein leuchtendes Beispiel kühn zu sprechen, das ist die Pflicht eines jeden Getauften. "

Silvas schrieb , dass die Lehre der Kirche Amoris Laetitia Kardinal Kasper Vorschlag untergräbt in ehebrecherisch Beziehungen unter Umständen auf die heilige Kommunion leben diejenigen , die umarmen lassen. Sie kritisierte die Mehrdeutigkeit und Subjektivität des Dokuments; „Emotionale Sprache“ von Bergoglio, desto mehr wird die „Mentalität der populären Medien“ steht für die Kirchenväter; und die langen Bahnen von „ hausgemachten Rat von einem Zucker Onkel, der von einer säkularen Journalisten könnten , ohne Glauben ,“ und das ist oft völlig von jeder Erwähnung Christi beraubt.

„Selbst die fromme Lektüre von‚Amoris Laetitia‘kann nicht die Mehrdeutigkeit vermieden hat gesagt werden“, sagte Silvas.

Sie dissecteerde führte auch Amoris Laetitia auf der Vorstellung, dass jemand in einer objektiven Situation der Sünde der Tod und das Leben ist immer noch in der Gnade Gottes leben und wachsen. Der Katechismus der Katholischen Kirche lehrt, dass Todsünde „führt zum Verlust der Liebe und die Entbehrung der heiligmachenden Gnade, die der Zustand der Gnade ist. Wenn es nicht durch Buße und Vergebung Gottes erlöst wird, verursacht es den Ausschluß von Christi Reich und dem ewigen Tod in der Hölle. „(KKK, 1861)

Silvas schrieb: „Die neue Lehre , dass Franziskus kurz zuvor signalisiert hat, wiederholt und bestätigt er nun eine Person kann objektiv Zustand der Todsünde zu sein - denn das ist , was er spricht - und nach wie vor in der Gnade Gottes leben und wachsen, „ während sie die Hilfe der Kirche bekommen“ , das besagt , dass ‚in einigen Fällen‘ sowohl Beichte und die heilige Kommunion umfassen, nach der berühmten Fußnote 351 . Ich bin sicher , es gibt viele , die damit beschäftigt sind , versuchen zu „interpretieren“ all dies nach der „Hermeneutik der Kontinuität“ zu zeigen , dass es in Harmonie mit, ich nehme an , die Tradition. Ich würde das in Fußnote 305 zitierte paus Franciscus sich viermal hinzufügen. In der Tat scheint es , dass paus Franciscus' am meisten zitierten Referenzen in ganz Amoris Laetitia, immer sein, und das ist an sich bemerkenswert ist . "

„Ich glaube, dass wir alle festen Boden verloren haben, und wie Alice in einem parallelen Universum fiel, wo nichts ist, wie es scheint.“

Silvas zitierte dann die Worte Jesu Ehe in Bezug auf: „Wer seine Frau entlässt und eine andere heiratet, begeht Ehebruch gegen sie“ (Markus 10.11.) Und der Apostel Paulus: „Sie sollen eine Ehebrecherin genannt werden, wenn sie mit einem lebt ein anderer Mann, während ihr Mann noch am leben ist „(Röm. 7: 3).

Das Fehlen bestimmter Schlüssel

„Solch ein ohrenbetäubendes Schweigen, der Begriff“ Ehebruch „völlig fehlt im Glossar des Amoris Laetitia‘. Stattdessen haben sie etwas „irreguläre Gruppen“ oder „irreguläre Situationen“ genannt, mit unregelmäßiger in Anführungszeichen, so dass es auch scheint, als ob der Autor selbst von diesem distanziert. "

„‚Wenn du mich liebst“ , sagt unser Herr,‚meine Gebote folgen‘(Joh. 14,15) und das Evangelium und Briefe des Johannes wiederholen Sie die Mahnung unseres Herrn auf unterschiedliche Weise. Es bedeutet nicht , dass unser Handeln durch unsere subjektiven Gefühle gerechtfertigt, sondern vielmehr , dass unsere subjektive Neigung in unserem Handeln gesteuert wird, die Tat zu gehorchen. Wenn wir bei Amoris Laetitia, so finden wir auch , dass „Gebot“ auch im Wörterbuch vollständig abwesend ist, und „Gehorsam“. Stattdessen haben wir etwas namens „Ideale“ und gibt immer wieder auf das Dokument. "

" Weitere wichtige Worte vermisse ich die Sprache dieses Dokuments: die Furcht des Herrn . Sie wissen , dass die Angst vor der Souverän Wirklichkeit Gott der Anfang der Weisheit ist, eine der Gaben des Heiligen Geistes in Bestätigung. Aber in die Tat diese heilige Furcht war lange von dem großen „sweep“ des modernen katholischen Denkens weg. "

„Ein weiterer Rekord von Worten , die fehlen“ Amoris Laetitia „ist , dass der ewigen Heil. Es sind keine unsterblichen Seelen in diesem Dokument gespeichert werden ! Es ist wahr, wir nicht „ die ewige Leben“ und „Ewigkeit“ haben. 166 und Nr. 168, als die scheinbar unausweichliche „Erfüllung“ des Schicksals eines Kind, aber ohne Hinweis darauf , dass die Notwendigkeiten der Gnade und kämpfen Sie für die das ewige Heil, beteiligt sind dort zu erhalten.

Die wirklichen Pharisäer: Kardinal Kasper und seine Gefährten

„Der ganze Ton des Kapitels acht problematisch ist, nicht nur Nr. 304 und Fußnote 351,“ Silvas schrieb über das umstrittenste Stück Papier. „Einmal habe ich es las, dachte ich mir: es wie das Tageslicht so klar ist: Franziskus von Anfang an eine Form von Kasper Vorschlag wollte .“

„Hier ist es. Kasper gewonnen „Silvas weiter. „Es all würzigen Kommentare von Paus Franciscus am Ende der Synode erklärt im Jahr 2015, als er die“ engstirnigen Pharisäer zum Schweigen gebracht - natürlich diejenigen , die ein besseres Ergebnis nach ihrer Agenda erwartet hatten. „Pharisäer? Die Schlampigkeit seiner Sprache! Sie waren in einer Art und Weise Moder des Judentums, die Meister von zehntausend Nuancen, und am deutlichsten, jene klammerten wild auf die Praxis der Scheidung und Wiederverheiratung. Die wahren Analoga der Pharisäer in dieser ganzen Angelegenheit ist Kasper und seine Begleiter. "

„Während seines Pontifikats paus Franciscus, die‚engstirnig‘,‚steif‘Katholiken kritisiert. In seiner Abschlussrede nach der Synode der Familie, verurteilte Paus Franciscus ‚Katholiken hinter Kirchenlehre versteckt‚und‘in Moses sitzt‘ Sitz und manchmal Überlegenheit und Oberflächlichkeit, schwierige Fälle und Urteile verwundete Familien. ‚‘

Silvas endete die Bischöfe warnen , dass sie müssen für die Verfolgung hergestellt werden, die der Verteidigung des Glaubens aus der Kirche, im Interesse kommen kann: " Sind Sie bereit für die Wimpern, in übertragener Art und Weise, dass können Sie bekommen? Sie können als eine Gruppe von Menschen , die illusorische Sicherheit konventionellen oberflächlichen und flach freudigen Lob, eine großen Versuchung des Klerus natürlich wählen. Aber ich denke , es ist nicht. Die Zeiten sind ernst, vielleicht ernster als wir uns das vorgestellt. Wir getestet. Der Herr ist da und ruft dich. "
https://restkerk.net/2016/06/16/dr-anna-...moris-laetitia/
Quelle: Leben Site News

von esther10 06.05.2017 00:34

Er feierte im Gefängnis die Heilige Messe in seiner Hand


Kardinal Van Thuan

VATIKANSTADT , 05 May, 2017 / 11:50 AM (CNA Deutsch).-

Die katholische Kirche hat Kardinal François-Xavier Nguyên Van Thuân, Koadjutorerzbischof von Saigon, der durch das kommunistische Regime in Vietnam verfolgt worden war, zum "Ehrwürdigen Diener Gottes" erklärt.

Papst Franziskus vollzog diesen neuen Schritt auf dem Weg zur Anerkennung der Heiligkeit des vietnamesischen Kardinals am gestrigen Donnerstag. Während der Audienz mit dem Präfekten der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse, Kardinal Angelo Amato, unterzeichnete der Papst das entsprechende Dekret.

Kardinal François-Xavier Nguyên Van Thuân wurde am 17. April 1928 in Hue (Vietnam) geboren. Er war acht Jahre lang Bischof von Nha Trang und einige Monate Koadjutor von Saigon. Am 23. April 1975 nahmen die kommunistischen Truppen Saigon ein und übernahmen die Kontrolle des Staates.

Nach der Machtergreifung der Kommunisten wurde Bischof Van Thuân am 15. August 1975, dem Tag der Himmelfahrt Mariens, verhaftet und angeklagt, an einem Komplott zwischen dem Vatikan und den Imperialisten beteiligt zu sein, um einen Kampf gegen das kommunistische Regime zu organisieren.

Während der Jahre im Gefängnis folge der Bischof dem Beispiel des heiligen Paulus und schrieb Briefe an die Gläubigen.

Nach dreizehn Jahren Gefangenschaft, neun davon in Isolationshaft, wurde er freigelassen und ins Exil geschickt. Er kam nach Rom und arbeitete in der Römischen Kurie. 1998 ernannte man ihn zum Präfekten des Päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden.

Papst Johannes Paul II lud ihn ein, der römischen Kurie in der Fastenzeit des Jahres 2000 die geistlichen Exerzitien zu predigen. Als ihn der Papst privat empfing, um ihn zu den Exerzitien zu beglückwünschen, sagte der Erzbischof:

"24 Jahre lang habe ich die Heilige Messe mit drei Tropfen Wein und einem Tropfen Wasser in meiner Handfläche gefeiert. Nie hätte ich gedacht, dass der Heilige Vater mich einmal so empfangen würde. Wie groß ist der Herr und wie groß ist seine Liebe!"
Im Februar 2001 ernannte ihn Papst Wojtyla zum Kardinal. Kardinal Van Thuân starb am 16. September 2002.

Neue Selige

Neben der Anerkennung der heroischen Tugenden von Kardinal Van Thuân hat Papst Franziskus auch die Dekrete unterzeichnet, in denen ein Wunder auf die Fürsprache von vier Ehrwürdigen Dienern Gottes anerkannt wird, sowie das Martyrium eines weiteren Dieners Gottes. Die Kirche wird dadurch fünf neue Selige haben. Ebenso unterzeichnete er die Dekrete, die – neben Kardinal Van Thuân – sechs weitere Personen als ehrwürdig erklären.

Die weiteren Dekrete betreffen:

Ein Wunder auf die Fürsprache von Francisco Solanus Casey, einem Kapuziner, geboren am 25. November 1870 in Wisconsin (Vereinigte Staaten) und gestorben am 31. Juli 1957.

Ein Wunder auf die Fürsprache von Adela de Batz de Trenquelléon, mit Ordensnamen Maria Immaculata, Gründerin der Marianistinnen. Sie wurde am 10. Juni 1789 in Trenquelléon (Frankreich) geboren und starb am 10. Januar 1828.

Ein Wunder auf die Fürsprache von Clara Fey, Gründerin der Schwestern vom armen Kinde Jesu, geboren am 11. April in Aachen und gestorben am 8. Mai 1894.
Ein Wunder auf die Fürsprache von Josefa Saturnina Rodríguez, mit Ordensnamen Katharina von Maria, Gründerin der Dienerinnen des Heiligsten Herzens Jesu, geboren am 27. November 1823 in Cordoba (Argentinien) und gestorben. Am 5. April 1896.

Das Martyrium von Lucien Botovasoa, Laie und Familienvater, Mitglied des dritten Ordens des heiligen Franziskus, geboren in Vohipeno (Madagaskar) im Jahre 1908 und aus Hass gegen den Glauben am 17. April 1947 getötet.

Den heroische Tugendgrad von Kardinal Elia Dalla Costa, Erzbischof von Florenz, geboren am 14. Mai 1872 in Villaverla (Italien) und gestorben am 22. Dezember 1961.

Den heroischen Tugendgrad von Giovanna Meneghini, Gründerin der Ursulinen vom Heiligsten Herzen Mariens, geboren am 23. Mai 1868 in Bolzano Vicentino (Italien) und gestorben am 2. März 1918.

Den heroischen Tugendgrad von Vicenza Cusmano, erste Generaloberin der Kongregation der Dienerinnen der Armen, geboren am 6. Januar 1826 in Palermo und gestorben am 2. Februar 1894.

Den heroischen Tugendgrad des Dieners Gottes Alessandro Nottegar, Laie, Familienvater, Gründer der Gemeinschaft Regina Pacis. Er wurde am 30. Oktober 1943 in Italien geboren und starb am 19. September 1986.

Den heroischen Tugendgrad von Edvidge Carboni, geboren am 2. Mai 1880 in Pozzomaggiore (Italien) und gestorben am 17. Februar 1952.

Den heroischen Tugendgrad von Guadalupe Ortiz de Landázuri, Mitglied der Personalprälatur vom Heiligen Kreuz und Opus Dei. Sie wurde am 12. Dezember 1916 in Madrid (Spanien) geboren und starb am 16. Juli 1975.

http://de.catholicnewsagency.com/story/e...einer-hand-1843

von esther10 06.05.2017 00:30



bild, Kirche in Not

Lebe Anbetung des Gesegneten Sakraments im Kloster Tyburn, London

http://adoration.tyburnconvent.org.uk/
Dieses Bild anklicken dann LIVE Anbetung...

LIVE ANBETUNG VON TYBURN KLOSTER
Sie vereinen sich jetzt im Gebet an die Benediktinerinnen der Ewigen Anbetung im Tiroler Kloster , London - aus dessen Kapelle dieses Livevideo übertragen wird.

http://adoration.tyburnconvent.org.uk/

"Wir können wirklich kommen und ihn wie die Hirten anbeten, wir können uns vor Ihm wie die Magier niederwerfen, wir brauchen nicht mehr bedauern, daß wir nicht in Bethlehem anwesend sind."

~ St Peter Julian Eymard (1811 - 1868)
Live Anbetung des Gesegneten Sakraments am Tyburn Kloster, London



von esther10 06.05.2017 00:30

HEUTE ERINNERN WIR UNS 6. MAI
Santo Domingo Savio, Patron von schwangeren Frauen


Unter den Tausenden von Studenten, die die große Erzieherin San Juan Bosco hatten, war die berühmteste Santo Domingo Savio, ein junger Student, der als kaum starb 3 Wochen fehlten die 15 Jahre gerecht zu werden.

06/05/17 17.46
( EWTN ) Santo Domingo SavioNació Domingo Savio in Chieri Riva (Italien) am 2. April 1842.

Er war der älteste von fünf Kindern von Ángel Savio, einem armen Mechaniker und Brigid, eine einfache Frau, die die Familie Finanzen durch Nähte für seine Nachbarn geholfen.

Da nur sehr wenig gefallen hat viel Hilfe Messe als Messdiener, und als er am Morgen in den Tempel früh kam und die Tür geschlossen war, blieb dort auf den Knien Jesus in der Eucharistie anbeten, während der Sakristan offen kam.

Die eher als sin

Am Tag vor seinem ersten Geständnis war , wo Mutter und bat sie um Verzeihung für all die Mühe , die ihn mit seinen Kindern zur Verfügung gestellt hatte ‚s Mängel. Am Tag ihrer Erstkommunion schrieb den berühmten Zweck, der sagt : „ Ich eher nicht Sünde sterben würde .“

Mit 12 Jahren traf er sich mit San Juan Bosco ersten und bat ihn, es in der Schule kostenlos zugeben, dass der Heilige für arme Kinder. Don Bosco zu beweisen, wie gutes Gedächtnis er ihm ein Buch gab und sagte, dass ein Kapitel gelernt wird. Kurz kam nach Domingo Savio und aus dem Gedächtnis all das Kapitel rezitiert. Und es wurde angenommen. Auf so eine schöne Geschichte Empfang sagte er zu seinem großen Erzieher: „Dir. Es wird der Schneider sein. Ich werde das Tuch sein. Und wir werden ein guter Anzug der Heiligkeit machen zu unserem Herrn obsequiárselo. " Dies wurde bewundernswert erfüllt.

Einen Tag sagte er zu seinem heiligen Beichtvater, als er ging in einem gut besonders schlecht Gespräche baden dort zu hören. Der Priester sagte ihm, er kann nicht wieder schwimmen. Sonntag gehorchte, obwohl es ihm ein großes Opfer gekostet, es war sehr heiß und es war die Heimat Bad Dusche. Und San Juan Bosco hinzugefügt, um diese Tatsache zu erzählen: „Wenn dieser junge Mann gehalten hatte zu diesem Ort gehen würde nicht heilig worden ist“. Aber Gehorsam rettete ihn.

Einen Tag zwei Begleiter waren mit Steinwürfen zu kämpfen in Frage gestellt. Domingo Savio versuchte, sie zu beruhigen, aber es war nicht möglich. Also, wenn die beiden Kämpfer waren bereit, die ersten Steine ​​zu werfen, Dominic wurde zwischen den beiden mit einem Kruzifix auf Händen und sagte: „Vor dem Start die Steine ​​sagen:“ Jesus gelegt in gestorben wir denen vergeben, die ihn gekreuzigt und ich ich will nicht, diejenigen, die gegenüber verfehlt, mir zu vergeben. " Die beiden Feinde schüttelten sich die Hände, Frieden, und kein solcher Kampf stattfand. Seit vielen Jahren diese Wirkungsweise seiner heiligen amiguito mit Bewunderung erinnerte.

Die Teilnahme an täglicher Messe

Jeder Sonntag würde das Allerheiligste im Tempel besuchen, und bei der Messe nach der Kommunion blieb in Ekstase zu unserem Herrn zu reden. Ein Tag ging nicht zum Frühstück oder Mittagessen, sie durchsuchten das Haus und fanden ihn in der Kirche, wie in Ekstase ausgesetzt, wenn. Er hatte nicht bemerkt, dass mehrere Stunden vergangen waren. So Sie begeistert über den Besuch von Jesus Christus in der Hostie.

Kameradschaft und das Zeugnis des Lebens

Seit drei Jahren ist die Fellowship Award durch eine Volksabstimmung unter allen 800 Studenten gewonnen. Die Begleiter waren erstaunt, ihn zu sehen immer so fröhlich, so freundlich und hilfsbereit mit allen. Der wiederholte er: „Wir Heiligkeit zeigen, immer fröhlich zu sein.“

Die besten Studenten in der Schule gründete er einen Verein namens „ Gesellschaft der Unbefleckten “ sie zu ermutigen, besser auf ihre Aufgaben zu erfüllen und widmen sich inniger an das Apostolat. Und es ist merkwürdig , dass die 18 jungen Menschen , mit denen zwei Jahren später San Juan Bosco Salesianer Gemeinschaft gegründet, 11 des Vereins waren von Domingo Savio gegründet.

In einem Traum - Vision, wusste er , dass England bald einen großen Schritt in Richtung Katholizismus nehmen würde . Und dies geschah einige Jahre später die Zukunft Kardinal Newman und mehrere große englische Katholizismus Menschen werden. Ein weiterer Tag wußte von Inspiration unter einer Leiter in einem weit entfernten Hause eine Person im Sterben liegt und notwendig , um die letzten Sakramente. Der Priester war da und half ihnen zu sterben.

Durch einen jungen Mann zu korrigieren, die schlechte Worte sagte, gab der andere einen Schlag ihn. Sonntag wurde rot und sagte: „Du mich auch halten konnte, weil ich als du mehr Kraft haben. Aber ich vergebe dir, sofern man nie sagen, was sie nicht sagen. " Der andere wurde korrigiert und danach war sein Freund.

Einen Tag gibt es eine ernsthafte Störung in der Klasse. Sonntag nahm nicht an, aber bei der Ankunft der Lehrer, die undisziplinierteste Studenten gab ihm die Schuld für alles. Der Lehrer schalte ihn stark und bestraft werden. Sonntag keine Wahrheit gesagt habe, fragte der Lehrer, warum er nicht verteidigt hatte, und er sagte, „dass unser Herr verteidigte sich auch, als er zu Unrecht beschuldigt wurde. Und die Promotor der Erkrankung, wenn sie könnten sie vertreiben, wenn sie wissen, dass sie, weil sie Verbrechen begangen haben. Im Gegensatz zu mir, als es dem ersten Vergehen zu bestrafen mich war, konnte ich sicher sein, mich nicht vertreiben. " Viele Jahre später der Lehrer und Schüler noch mit Bewunderung so viel Kraft wie ein Kind in einem schlechten Gesundheitszustand erinnerte.

Die Mutter von St. Juan Bosco, Mamma Margaret, sagte ich einen Tag zu seinem Sohn: „Unter Ihren Schülern viele haben, die wunderbar sind gut. Aber keiner gleich unter und Heiligkeit zu Domingo Savio. Niemand, so fröhlich und so fromm wie er, und keiner jemals so bereit alles und jeden zu helfen "

Gesundheitliche Probleme.

San Juan Bosco war der Heilige der Freude. Niemand hat je sah traurig aus, obwohl seine Gesundheit war sehr schlecht und sehr große Probleme. Aber ein Tag sah sehr ernst Studenten. Was ist passiert? Er wurde von seiner Schule Rückzug der beliebtesten und heilig aller Schüler: Domingo Savio. Die Ärzte hatten sie sagte, war zu viel Husten und war zu schwach, das Studium fortzusetzen, und er hatte für ein paar Wochen zu verlassen, in seiner Heimatstadt zur Ruhe. Jeder Monat im Monat Retreat Unser Vater ist für ihn gebetet, wer zuerst sterben würde. Domingo sagte Kollegen: „Unser Vater in diesem Monat wird für mich sein.“ Niemand dachte, es wäre so, und es war. Wenn Dominguito Abschied von seinem heiligen Erzieher, der in nur drei Jahren an der High School so große Heiligkeit gewesen war, die Schüler um ihn herum, bemerkte: „Sehen Sie, es scheint, dass Don Bosco trauern.“ - Fast könnte man an diesem Tag wiederholen, was die Leute über Jesus und seinen Freund sagten: „Sieht, wie lieb er ihn hat!“.

Domingo Savio war bereit für die Ewigkeit zu verlassen. Ärzte und Spezialisten angeheuert San Juan Bosco zur Prüfung kommentierte: „Die Seele dieses Jungen hat so einen großen Wunsch, zu gehen, wohin Gott, dass der schwache Körper nicht mehr in der Lage ist es nicht mehr enthalten. Dieser junge Mann stirbt die Liebe, die Liebe Gottes. " Und so war es.

Tod

Am 9. März 1857, als er war 15 Jahre gerecht zu werden, und er war in der 8. Klasse. Abitur, Sonntag, nach der Beichte und Kommunion und erhalten die Krankensalbung, fühlte sich in die Ewigkeit gehen. Er rief seinen Vater Gebete, dass das Gebet Buch neben seinem Bett, um zu beten (die Mama nicht stark genug fühlte, ihn in seiner Qual zu begleiten und ging zu einem nahe gelegenen Raum zu beklagen). Und bei etwa 21.00 Uhr, sagte er: „Papa, Papa, was für schöne Dinge, die ich sehe“ und mit einem engelsgleichen Lächeln süß abgelaufen.

Acht Tage später sein Vater fühlte , dass Dominic Träume zu ihm erschien ihm zu sagen , so glücklich , dass er gerettet wurde. Und ein paar Jahre später wurde er von St. Juan Bosco, die von vielen mehr jungen Menschen umgeben zu sehen , die im Himmel sind. Er kam atemberaubend schön und voller Freude. Und er sagte : " Was ich die Zeit des Todes tröstete die Gegenwart Mariens war . Beraten alle , die beten eine viel und mit großer Inbrunst. Und jungen Leuten sagen , dass im Paradies hoffen. "

Lassen Sie uns lösen die schöne Biographie von Santo Domingo zu erreichen, geschrieben von St. Juan Bosco. Und lassen Sie uns machen es in unserer Familie Jung und Alt lesen. Alles, was Sie können diese Lesart viel Gutes tun.
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=29298

Sonntag: Ich möchte so sein wie du!.


von esther10 06.05.2017 00:24




Exklusiv: Interview mit Rom Chef Exorzist Fr. Gabriele Amorth

Abtreibung , Scheidung , Exorzismus , Fatima , Fr. Gabriele Amorth , Homosexuell "Heirat" , Synode Auf Der Familie

Anmerkung des Herausgebers: Das folgende ist ein Interview, das in der Oktober-Ausgabe des Faithful Insight Magazins veröffentlicht wurde, LifeSites neues, farbenreiches, glänzendes Magazin für katholische Leser. Interessierte Katholiken können abonnieren, um das Magazin bei FaithfulInsight.com zu erhalten . Fr. Amorth, 90, der Chef Exorzist von Rom, Autor des Buches ein Exorzist erzählt seine Geschichte und ein Exorzist: Mehr Geschichten , und die Person , die gegründet und führte Internationale Vereinigung der Exorzisten , hat Hunderte von Exorzismen in seiner mehr als 30 Jahren in dieser Funktion ausgeführt . Fr. Amorth hier adressiert die Synode auf der Familie unter anderem.

30. Dezember 2015 ( LifeSiteNews ) - Es ist nur eineinhalb Jahre zum Jubiläum der ersten hundert Jahre der Erscheinungen von Unserer Lieben Frau in Fatima. Unsere Dame hat hier ausdrücklich auf das Übel eingegangen, das aus Rußland kommen würde, wäre es nicht zu ihrem Unbefleckten Herzen zu weihen. Seitdem, vielleicht mit einiger Verzögerung, wurden verschiedene Konsekationen tatsächlich durchgeführt - von Russland und der Welt - mehrmals und von verschiedenen Päpsten. Feierlich unter ihnen, die vom 25. März 1984, geführt von Johannes Paul II., Mit allen Bischöfen der Welt.

Aber Vater Gabriele Amorth, 90, bekannt als der Dekan der Exorzisten, sowie ein produktiver Autor, glaubt nicht, dass das, was von der Gesegneten Jungfrau angefordert wurde, tatsächlich erfüllt wurde. Er behauptet in der Tat, dass,

"Die Weihe ist noch nicht gemacht worden.Ich war am 25. März auf dem Petersplatz da, ich war in der ersten Reihe, praktisch in der Nähe des Hl. Vaters, Johannes Paul II. Wollte Rußland weihen, aber sein Gefolge war nicht Dass die Orthodoxen antagonisiert würden, und sie haben ihn fast fast vereitelt. Deshalb, als seine Heiligkeit die Welt auf den Knien weihte, fügte er einen Satz hinzu, der nicht in der verteilten Version enthalten war, die stattdessen "besonders jene Nationen, von denen Sie, Sie haben nach ihrer Weihe gefragt. "So, indirekt, dies auch in Russland, aber eine konkrete Weihe ist noch nicht gemacht worden, man kann es immer tun, ja es wird sicherlich getan ...".
LifeSite: Unsere Dame hatte in Fatima das Blut der Märtyrer vorausgesagt, wenn Buße nicht getan wurde. Das Blut der Märtyrer hat begonnen, reichlich zu fließen: wie lange wird es sein, bevor Gott seine Strafe sendet?

Fr. Amorth: "Schauen Sie, heute gibt es mehr Märtyrer als in den ersten Jahrhunderten des Christentums, denken Sie nur an den Nahen Osten, wo so viele Christen getötet werden, nur weil sie christlich sind, es gibt eine riesige Menge an Märtyrern, aber lassen Sie uns nicht vergessen Was unsere Dame sagte: "Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren. Der Heilige Vater wird mir Rußland weihen, das wird bekehrt und der Welt wird eine Friedenszeit gewährt werden ... "Bald werden wir große Ereignisse haben."

;LifeSite: Wann?

Fr. Amorth: "Es ist schwer, Einzelheiten darüber zu geben, was du nicht lebst, ich bin kein Prophet, zu einer Zeit zog Israel sich von Gott ab, um Götzendienst zu umarmen, Propheten wurden sehr schlecht behandelt, endlich wurde Gott bestraft Nicht von Gott abwenden, weil es götzendienerisch ist, sondern es verfolgt den reinen Atheismus, um die Wissenschaft auf den Altar zu stellen, aber die Wissenschaft erschafft nicht, sondern entdeckt nur das, was Gott gemacht hat, und wenn man sich von dem Herrn abwendet, werden seine Durchbrüche gesetzt Zu katastrophalem Gebrauch, ohne den Herrn, der Fortschritt ist auch missbraucht, wir sehen es in Gesetzen, die völlig gegen die Natur gehen, wie Scheidung, Abtreibung, "homosexuelle Ehe" ... wir haben Gott vergessen, darum wird Gott bald die Menschheit in einem sehr, sehr mächtigen... er weiß, wie man uns an seine Gegenwart erinnert. "


LifeSite: Es gibt Gerüchte, dass du vor kurzem einen Zeitraum von acht Monaten angekündigt hast, vielleicht weniger ... Aber wie ich es verstehe, gibt es keine genaue Zeit ...

Fr. Amorth: "Ich denke, es ist früh, ich denke, wir sind in der Nähe, mehr und mehr, der Herr wird sich selbst hören, und die Welt wird antworten, ich sehe das alles mit Optimismus an, denn Gott handelt immer für uns, um ein zu bekommen Größer als die Strafen, die dazu bestimmt sind, die Augen der Menschheit zu öffnen, die ihn vergessen und verlassen hat, ich erinnere mich immer an den Reim von Metastasio: "Wo immer ich sehe, / immensen Gott, ich sehe: / in deinen Werken bewundere ich Sie, ich erkenne Sie in mir selbst. "Wir sollten immer den Herrn suchen, wir können den Ursprung nicht vergessen, die erste Ursache, wie es heute leider passiert ist ... Ich war mit Padre Pio seit 26 Jahren und erinnere mich, wie wütend er war Die Erfindung des Fernsehens: "Du wirst sehen, was es tun wird", sagte er, es hat auch gute Dinge erlaubt, aber ich " M sehr viel in der Mitte der Menschen und sehen, wie viele Menschen wurden durch Fernsehen und das Internet ruiniert. "

;LifeSite: Sie sprachen über die Gesetze gegen die Natur, die Scheidung, der schwulen Vereinigungen, ... Das sind die Themen der beiden Synoden über die Familie, die Außerordentliche im vergangenen Jahr und die nächste, die Ordinary. Glauben Sie, dass diese Fragen adäquat angesprochen wurden oder sollten sie bei der nächsten Sitzung im Oktober von einer anderen Perspektive angesprochen werden?

Fr. Amorth: "Natürlich gefällt es mir, dass der Papst die Synode auf der Familie angerufen hat, aber du musst auf die vereinigte Familie zielen, die Scheidung ist eine Katastrophe, die Abtreibung war eine Katastrophe, jedes Jahr werden 50 Millionen Kinder durch Abtreibung ermordet. Und die Euthanasie, die gebrochene Familie, das Zusammenleben ... Es ist alles Zerstörung, der Herr gab uns Sex für einen Zweck und er erklärte auch: "Möge niemand teilen, was Gott beigetreten ist." Eines ist sexueller Spaß, ein anderer ist Liebe. Heute gibt es viel von der Liebe, aber da ist wirklich niemand! Gerade in Fatima sagte unsere Jungfrau zu dem jungen, siebenjährigen, Jacinta: "Die Sünde, die die meisten Seelen zur Hölle bringt, ist die unreine Sünde", die Sünde Von dem Fleisch, das sagte sie zu einem jungen Mädchen, das nicht einmal wusste, was es war! Wir müssen das hören, was die Jungfrau sagt. "

Worte, die in jedem Fall als vernünftig eine einzige Haltung: Umwandlung, Buße, Gebet.

https://www.lifesitenews.com/news/exclus...gabriele-amorth
https://www.lifesitenews.com/tags/tag/synod+on+the+family


von esther10 06.05.2017 00:24

129 Flüchtlinge vor der Küste Libyens überfallen


Flüchtling, Krise, Bundesamt für Migration, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Münster, Syrien, Marokko, Kirchenasyl, Spanien
dpaFlüchtlinge auf dem Mittelmeer (Symbolbild)
Samstag, 06.05.2017, 16:11

Die Balkanroute wurde 2016 geschlossen. Viele verzweifelte Flüchtlinge wagen deshalb die Reise übers Mittelmeer, hunderte Menschen ertrinken pro Woche an Europas Außengrenze. Gleichzeitig harren viele Menschen in improvisierten Camps an den geschlossenen Binnengrenzen unter unwürdigen Bedingungen aus. Lesen Sie die aktuellen Entwicklungen der Flüchtlingskrise im News-Ticker von FOCUS Online.

129 Flüchtlinge vor der Küste Libyens überfallen

16.10 Uhr: Bewaffnete Männer haben vor der Küste Libyens ein Flüchtlingsboot mit 129 Insassen überfallen. Wie die libysche Marine mitteilte, jagten die Räuber im Speedboot dem Schlauchboot hinterher, zwangen die Flüchtlinge, ihnen ihren gesamten Besitz auszuhändigen, montierten den Außenmotor des Schlauchboots ab und überließen die Flüchtlinge ihrem Schicksal. Erst nach Stunden wurden sie von der libyschen Küstenwache geortet und gerettet.

Die Flüchtlinge stammten alle aus Schwarzafrika, sagte Marinesprecher Ajub Kassem der Nachrichtenagentur AFP. Unter ihnen waren 27 Frauen und zwei Kinder.

15.000 Flüchtlinge in Notunterkünften - fast alle in Berlin

15.30 Uhr: Rund eineinhalb Jahre nach dem Zustrom Hunderttausender Migranten nach Deutschland leben noch 15.000 Flüchtlinge in Notunterkünften - und das zu 90 Prozent in Berlin. Dies hat eine "Spiegel"-Umfrage in den 16 Ländern ergeben. Demnach haben es die meisten Bundesländer mittlerweile geschafft, ihre Notquartiere zu schließen und die Menschen besser unterzubringen.

In Berlin leben laut "Spiegel" 13.400 Flüchtlinge in solchen notdürftigen Sammelunterkünften - 2100 von ihnen nach Angaben der Behörden "prekär", also mit eingeschränkter Privatsphäre, etwa in Hallen mit Trennwänden. Im viel größeren Nordrhein-Westfalen sind es lediglich 1600, im Stadtstaat Hamburg 600.

Nach Angaben des rot-rot-grünen Senats in Berlin sind alle Turnhallen, in denen noch Flüchtlinge lebten, Ende März freigezogen worden. Nun berichtete die "taz", dass im Stadtteil Friedrichsfelde auf dem Gelände der Hochschule für Wirtschaft und Recht noch 77 Asylbewerber - darunter 28 Kinder - in einer Turnhalle mit so gut wie keiner Privatsphäre untergebracht seien.
http://www.focus.de/politik/ausland/flue...id_7091115.html
Video: Sizilianischer Bürgermeister ist überzeugt: "Helfer verschlimmern die Flüchtlingskrise"


von esther10 06.05.2017 00:23


BOMBE

Socci: „Das Teufel von Jesu Wort von Papa Bergoglio
7. April 2017


In der Kirche haben viele sein Haar , weil die Dinge sind je gesehen geschieht. Es werden Päpste von allen Arten in 2000 Jahren gewesen, aber es war nicht immer ein Papst in der Kirche, in ‚Predigt bei der Messe, sprechen Sätze - in der Mündung der sonst jemand - wäre Gotteslästerung betrachtet. L ‚Vorgestern, beispielsweise, papa Bergoglio, in Santa Marta, wo n‘ herauskam mit einem ‚Ausdruck, der das Publikum abgeschreckt haben müssen (auch wenn niemand den Mut , etwas zu sagen hat).


Kommentierung - völlig absurde Weise - die Bibelstelle der Schlange von Moses in der Wüste emporgehoben (Numbers 21: 4-9), sagte er , dass Jesus „wurde zur Sünde, wurde die Teufel, schlange, für uns.“ Textual. Aber wie können wir sagen , dass Jesus „wurde der Teufel“?

Jesus, für die christliche Lehre, hat auf sich selbst die Sünden aller genommen, für alle als Opferlamm zu bezahlen , ohne Fehl, so dass Paulus schrieb: „Er, der keine Sünde kannte, Gott hat ihn für uns zur Sünde zu sein, weil wir uns könnte die Gerechtigkeit Gottes in ihm geworden „(2 Kor 5,21).

Aber zu sagen , dass Jesus „wurde Teufel‚es ist alles‘else (gnostischer Geschmack). Der Sohn Gottes Mensch worden Menschen zu erlösen, nicht Hölle erschien den Teufel zu erlösen, die, denken Sie daran, sind völlig von ‚hassen unstillbare Konnotationen zu Gott (ist unvorstellbar für einen Papst wie das von Jesus etwas zu sagen).

Verlust - C ‚ist nun eine lange Reihe von Einsätzen dieser Art , mit denen Bergoglio lang hat beschießt die arme Herde von Christen zunehmend verwirrt und verlor. Ein Eugenio Scalfari erklärt , dass „es gibt keinen Gott katholisch ist.“ Am 16. Juni 2016 die Konvention der Diözese Rom, in der Basilika von San Giovanni in Laterano Eröffnung kam er oben sagte , dass Jesus, in der ‚Episode von‘ Ehebruch ‚ es ist ein wenig‘ der Idiot. " Er fügte hinzu , dass Jesus - immer in ‚Vorfall , bei dem er der Frau gerettet von Steinigung -‚moralischen failed‘(Text auch). Schließlich sogar , dass Jesus war keine „saubere“ (Sie wissen , dass Sie nicht beabsichtigen).

Hinzu kommt die „Lehre der Gesten“ , wie die Tatsache , dass die Gläubigen nie in Gruß mit der Hand des Kreuzzeichen machen, oder seiner hartnäckigen Weigerung vor dem Tabernakel knien und vor dem eucharistischen Jesus (kniend in eine ganze Reihe von anderen Gelegenheiten , bei denen nicht c ‚ist die‘ Eucharistie).

Man kann verschiedenen anderen Schuss, vor allem zu Fragen hinzufügen Moral betreffend, zum Beispiel immer Scalfari sagte , dass „jeder von uns eine Vision von Gut und Böse hat auch. Wir müssen ihn in Richtung machen zu bewegen , was er für richtig hält, „(ein perfektes Plakat des Relativismus, das Ende des Katholizismus).

Aber was ist auffälligste über die Progressivität der Aussagen, verstärkt unerhört Jesus, gipfelte in dem Satz von ‚Vorgestern (‚wurde der Teufel‘). Welche Erklärungen zu finden sind? Die erste, die den Sinn kommt , ist die ‚theologische Unwissenheit. Zwar papa Bergoglio ist nicht kulturell ausgestattet und ist einer der wenigen Menschen, die Kardinal gekommen und dann zum Papst ohne Doktortitel in Theologie. Aber vor allem, wenn man so unvorbereitet in Theologie und so unvorsichtig wie Angaben zum Gotteslästerung Grenze zu machen, ist es gut , dass nicht das höchste Amt hält (sogar Lehre) der Kirche , weil es , wie wenn man einen Knaben wäre, der nicht einmal ein ‚Auto fahren eine Boeing zu steuern. Oder zumindest ist es gut , dass spricht nicht von der Manschette.

Zweitens erklärt das Fehlen von theologischen Qualifikationen nicht Aussagen so beunruhigend, weil Sie jeden Pfarrer des Christentums übernehmen können, die das Seminar erst hergestellt (keine andere Wertpapiere), und schon gar nicht mag , dass die Dinge sagen. Nicht derjenige, der den Katechismus nur teilgenommen hat. Tatsache ist , dass Bergoglio hat buchstäblich die Theorie , „unvollständige Gedanken.“ Und wer weiterhin ein fester Gedanke haben disqualifiziert wird als doktrinär, fundamentalistischen und rigoros.

Er erklärte in ‚Interview mit Pater Spadaro Kritik an der Vergangenheit Jesuiten gelernt‘ Alter (wo) in der Firma „ sagte er,“ dachte lebt ein geschlossenes, starr, lehr-asketischen und mystischen. " Dann in Evangelii Gaudium er verantwortlich gemacht „diejenigen , die eine monolithische Lehre Traum verteidigten von allen ohne Nuance“ (Nr. 40). Und endlich schrieb er: „Manchmal, zu einem völlig orthodoxe Sprache hören, was die Gläubigen empfangen, wegen der Sprache , die sie bedienen und verstehen, ist etwas, das nicht wahre Evangelium von Jesus Christus ist“ (Nr . 41).

Heute haben wir den ersten Papst, der - anstatt die Wächter des Seins von ‚Lehr Orthodoxie - kritisiert die‚völlig orthodoxen Sprache.‘ Einige tun es für sich selbst rechtfertigen sfondoni sagt er und will Verbreitung fortzusetzen. Aber diese hartnäckigen Willen, die nun seit vier Jahren konstant ist, legt nahe , dass es eine systematische Entscheidung ist die katholische Lehre oder zumindest ausgesetzt wird und dass solche Misskredit passieren die ‚Idee zu dekonstruieren, die Christen, die alle sagen, denken und glauben , was er will.

Es ist das ‚Empire Relativismus. In der Tat ein Zirkus Barnum. Aber vielleicht, um zu verstehen , was geschieht, daran denkt , den „dramatischen Konflikt“ in der Kirche, von denen er sprach, vor einem Jahr, an der Päpstlichen Universität Gregoriana, Msgr. Georg Gaenswein, Sekretär von Papst Benedikt XVI, über das Konklave von 2005, die eine, der ‚Wahl der Karte geführt. Ratzinger, der die ‚Bordkarte entgegengesetzt hatte. Bergoglio, von progressiven unterstützt.

Clash - Gaenswein evoziert genau das Konklave von ‚April 2005‘ , von dem Joseph Ratzinger, nach einem der kürzesten Wahl in der Geschichte der Kirche, nach vier Wahlgängen ging nach einem dramatischen Kampf zwischen der „Partei des Salzes der Erde“ (Salz der Erde Partei) um den Kardinal López Trujillo, Ruini, Herranz, Rouco Varela o Medina und die so genannte Gruppe St. Gallen um den Kardinal Danneels, Martini, Silvestrini o Murphy-O 'Connor ()' s Wahl sicherlich war die " auch Ausgang einer Schlacht, 18 der Schlüssel von denen hatte fast den gleichen Kardinal Ratzinger als Dekan im historischen Predigt April vorgesehen,

2005 in St. Peter; und exakt dort , wo man „eine Diktatur des Relativismus , die nichts kennt als sicher und welche als Maß hat lediglich die Selbst- und seine Begierden“ hatte eine ‚andere Maßnahmen gegenüber :‚den Sohn Gott und wahren Menschen‘als" Maß des wahren Humanismus. " Gaenswein hatte hinzugefügt , dass derzeit vorherrschende Mentalität , die Benedikt XVI widersetzt hatte und „die“ Diktatur des Relativismus „ist schon lange so überwältigend , ausgedrückt durch die vielen Kanäle der neuen Kommunikationsmittel , die im Jahr 2005 konnte sich kaum vorstellen“ . Worte , die verstehen das tun , was Drama geschieht heute im Inneren der Kirche. Einer der größten lebenden katholischen Philosophen Robert Spaemann, ein persönlicher Freund von Papst Benedikt XVI, er kürzlich in Die Tagespost mit einem Artikel eloquent Titel donnerte: „Schon in der c‚Kirche ist eine Grenze der Verträglichkeit.“

Ein weiterer wichtiger Catholic Philosoph Josef Seifert, Mitarbeiter von Giovanni Paolo II und Benedikt XVI, mit harscher Kritik sprach, die auf diese Weise motiviert: „Der Papst ist nicht unfehlbar , wenn er ex cathedra spricht. Mehrere Päpste (wie Formoso und Honorius I) wurden wegen Ketzerei verurteilt. Und es ist unsere heilige Pflicht - aus Liebe und Barmherzigkeit zu vielen Seelen - kritisiert unsere Bischöfe und unser geliebter Papst, wenn sie von der Wahrheit abweichen, und wenn ihre Fehler schaden die Kirche und die Seelen ". Eine Situation , so explosiv in der Kirche noch nie gesehen hatte.
http://www.liberoquotidiano.it/news/sfog...ia-chiesa-.html
Antonio Socci

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614 | 2615 | 2616 | 2617 | 2618 | 2619 | 2620 | 2621 | 2622 | 2623 | 2624 | 2625 | 2626 | 2627 | 2628 | 2629 | 2630 | 2631 | 2632 | 2633 | 2634 | 2635 | 2636 | 2637 | 2638 | 2639 | 2640 | 2641 | 2642 | 2643 | 2644 | 2645 | 2646 | 2647 | 2648 | 2649 | 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 | 2659 | 2660 | 2661 | 2662 | 2663 | 2664 | 2665 | 2666 | 2667 | 2668 | 2669 | 2670 | 2671 | 2672 | 2673 | 2674 | 2675 | 2676 | 2677 | 2678 | 2679 | 2680 | 2681 | 2682 | 2683 | 2684 | 2685 | 2686 | 2687 | 2688 | 2689 | 2690 | 2691 | 2692
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz