Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Hallo ihr Lieben, ich denke es betrifft ganz viele Leute. Vor allem Kinder sind oftmals Opfer von Mobbingattacken. Gründe dafür gibt es unterschiedliche. Meistens allerdings geht’s ums aussehen oder das Herkunftsland. Allerdings kann das auch Lehrer an der eigenen Schule betreffen. Manche werden bewusst ausgegrenzt oder ähnliches. Gute Schulungen zu dem Thema habe ich hier auf der Heraeus Bildung...
    von KrisMob in Mobbing an deutschen Schulen: ...
  • Eine schöne Linkauswahl liebe Esther. Ich bin diesen Monat leider im Tansania Urlaub und deswegen verhindert sie sofort zu lesen, aber sobals ich zurück bin werde ich sie durcharbeiten. https://www.accept-reisen.de/
    von in Gestern haben die Gläubigen "V...
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...
  • Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten. Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an. Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.) La, da musste ich ihr recht ge...
    von esther10 in Eltern begegnen: "Die Schule m...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 05.11.2016 00:51

Unfassbar! Immigranten erhalten das 5-fache des Kindergelds deutscher Familien



https://michael-mannheimer.net/2016/11/0...scher-familien/

Die Überweisungen der Stadt Ludwigshafen an Immigranten sind ein unglaublicher Skandal. Er zeigt, wie der systematische Völkermord an den Deutschen im Alltag praktiziert wird

.

De facto leben wir inmitten eines kalten Staatsputsches gegen das deutsche Volk und die deutsche Verfassung

Es sind Schwerverbrecher am Werk in Deutschland. Diese sitzen in den Verwaltungen, den Regierungsbehörden und in der Regierung selbst. Sie behandeln ihr eigenes Volk wie externe Besatzer, jedoch jene Invasoren, die sie nach Deutschland gelassen haben, wie das Herrenvolk. Sie versündigen sich Tag um Tag an Recht und Verfassung, und da sie auch die Justiz okkupiert haben, gibt es niemanden, der ihrem schändlichen Tun in Ende bereitet.

Deutsche sind de facto bereits Menschen zweiter Klasse in ihrem eigenen Land. Merkel und den deutschen Linken sei Dank

Artikel 3 GG, der von ihnen, wenn es um die Begründung der Gleichbehandlung von Millionen Invasoren etwa in punkto des Bezugs derselben Sozialleistungen geht, wie sie Deutschen zustehen (obwohl die Invasoren nie auch nur einen Cent in die Sozialkassen eingezahlt haben), wird in diesen Fällen regelmäßig gnadenlos ausgeschlachtet wird, während derselbe Artikel, wenn es um die Bevorzugung ihrer ausländischen Klientel geht, sträflich zuungunsten Deutscher missbraucht wird. Dort heißt es:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.

Doch die Verbrecher an den Schalthebeln der Macht haben diesen Artikel dahingehend uminterpretiert, dass die islamischen Immigranten viel gleicher sind als deutsche Ureinwohner (so muss man sie wohl bereits nennen, den Rest der verbliebenen Bio-Deutschen).

Was hier, vor aller Augen, und goutiert von Medien und Politik, geschieht, ist in Wirklichkeit ein Staatsstreich gegen Volk und Verfassung. Ein kalter Putsch, wie ihn der berühmte Verfassungsrechtler Isensee folgendermaßen beschreibt:

„Staatsstreich von oben ist der Verfassungsbruch seitens der Staatsorgane… Der Staatsstreich von oben kann durch Tun wie Unterlassen erfolgen, sei es, daß Verfassungsinstitutionen beseitigt, sei es, daß Verfassungsaufträge nicht ausgeführt werden. …Wenn etwa die zuständigen Organe generell darin versagen, dem freien Individuum Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, so verwirken sie den Gehorsamsanspruch gegenüber ihren Untertanen, und der

hier geht es weiter

https://michael-mannheimer.net/2016/11/0...scher-familien/

von esther10 05.11.2016 00:47

Alles Gute zum Geburtstag Luther. Aber in einem Nebenschlüssel

Während er in Schweden den fünfhundertsten Jahrestag der protestantischen Reformation feierte, wich Francis den Kontrasten aus. Alle bleiben jedoch. Und unterdessen verurteilt er weiterhin den "Proselytismus", genau so, wie der missionarische Impuls in der Kirche zusammenbricht

Von Sandro Magister


ROM, 3. November 2016 - Lehre, Sakramente, Mission. Das sind die drei kritischen Punkte, die Papst Franziskus am 31. Oktober, dem fünfhundertsten Jahrestag der protestantischen Reformation, in Lund anläßlich der Feierlichkeiten mit den Lutheranern in eigener Regie angelastet und gelöst hat.

LEHRE

Auf dem Territorium der Doktrin hat Franziskus friedlich als selbstverständlich für die Vergangenheit gehalten, was als der größte Punkt der Teilung zwischen Katholiken und Protestanten, bezüglich der "Rechtfertigung", beurteilt wurde.

Richtig gesprochen aber, als im Jahre 1999 Katholiken und Lutheraner gemeinsam eine Vereinbarung über dieses Thema unterzeichneten, war nicht alles besiedelt. Die Vereinbarung schloß nicht "die Wahrheiten", alle von ihnen, von der Rechtfertigungslehre, sondern nur von den "Wahrheiten" desselben und von den partiellen. Und Joseph Ratzinger, damals Kardinalpräfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, merkte dies in einem klärenden Gespräch an:

Während jetzt die gemeinsame katholisch-lutherische Aussage, die der Reise des Papstes nach Lund vorausgegangen ist, jenseits dieser Unterscheidung gegangen ist, hat sie den ganzen Kontrast schlagartig überholt und verschoben:

"Die Deklaration [von 1999] hat jahrhundertealte alte Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Lutheranern über die Grundwahrheiten der Rechtfertigungslehre, die im Mittelpunkt der Reformation des 16. Jahrhunderts stand, zunichte gemacht."

Wenn es stimmt, daß die Rechtfertigungslehre ein Hauptfaktor für den Bruch zwischen Katholiken und Lutheranern war, so ist sie heute fast von der gemeinsamen Denkweise verschwunden. Die Beseitigung Gottes, vor allem aus den Regionen, die das Theater der Reformation waren, hat auch das Sinnenbewußtsein und die gute Botschaft der Gnade verdunkelt.

Und diese Tatsache hat dazu beigetragen, dass einerseits die Abschaffung des doktrinellen Kontrastes und andererseits ein modernisierter Relaunch des Begründungsgedankens "Gnade" ein Schlüsselwort im Pontifikat von Jorge Mario Bergoglio und as Die von den Lutheranern geteilt werden müssen.

In dem in Lund ausgesprochenen Diskurs hat der Papst in Wirklichkeit die Lehre gegen linguistische Mißverständnisse herabgestuft, als er sagte, daß im Grunde die Teilung aus einfacher Gesinnung "aus Furcht oder Vorurteil gegenüber dem Glauben entspringe, die andere mit einem anderen Akzent bekennen Sprache."


SAKRAMENTE


Was die Sakramente betrifft, so liegt der entscheidende Kontrast der Eucharistie und insbesondere der Möglichkeit, die gemeinsame Gemeinschaft bei derselben Zeremonie, Katholiken und Protestanten zu empfangen.

Vor einem Jahr hatte der Papst bei einem Besuch der lutherischen Kirche in Rom auf eine protestantische Frau geheiratet, die mit einem Katholiken verheiratet war, der fragte, ob sie die Kommunion auf der Messe empfangen könne. Der Papst hatte mit einem Strudel von Ja geantwortet, Ich weiß, Sie haben es herausgefunden, aus dem jeder den Eindruck bekam, er habe den Weg für die Interkommunion "geöffnet", wie es in der Folge von "La Civiltà Cattolica" bestätigt wurde, ein treuer Spiegel von Bergoglios Gedanken:

> Kommunion für alle, auch für die Protestanten

Aber danach, am Rande der Reise nach Lund, kam das Kommando von Kardinal Kurt Koch, dem Präsidenten des päpstlichen Rates für die christliche Einheit, zu stoppen, der in einem Interview mit Giuseppe Rusconi für den Blog Rossoporpora erklärte:

"Wenn wir nur die Eucharistie besprechen wollen, können wir nicht zu einem positiven Ergebnis kommen. Zuerst müssen wir die Konzepte von Kirche und Ministerium klären. Für die Katholiken ist das Priesteramt die Voraussetzung für die Eucharistiefeier. Ich glaube, bis jetzt haben wir in den Beziehungen zu den Lutheranern die oben erwähnten Konzepte noch nicht genügend erforscht und geklärt. Wenn wir die Formen des Dienstes der anderen Kirchen nicht erkennen können, ist es unmöglich, den Zusammenschluß zuzulassen. "

In der Tat, in Lund, die feierliche gemeinsame lutherisch-katholische Erklärung zu diesem spezifischen Punkt nicht einen einzigen Schritt nach vorn.

Aber er formulierte dringend einen Wunsch:

"Viele Mitglieder unserer Gemeinden sehnen sich danach, die Eucharistie an einem Tisch zu empfangen, als den konkreten Ausdruck der vollen Einheit. Wir erleben den Schmerz derer, die ihr ganzes Leben teilen, aber nicht die erlösende Gegenwart Gottes am Eucharistischen Tisch teilen können. Wir erkennen unsere gemeinsame pastorale Verantwortung an, um dem spirituellen Durst und Hunger unseres Volkes zu entsprechen, eins in Christus zu sein. Wir sehnen uns danach, dass diese Wunde im Leib Christi geheilt wird. Das ist das Ziel unserer ökumenischen Bemühungen, die wir vorantreiben wollen, auch indem wir unser Engagement für den theologischen Dialog erneuern. "

Es ist derselbe Wunsch, den Franziskus mit großer Wirksamkeit in seiner Antwort an die lutherische Kirche in Rom ausdrückt, anscheinend inkohärent und stattdessen sehr viel berechnet.


MISSION


Was die evangelisierende Sendung der Kirche angeht, so hatte letzterer in Lund Papst Francis nichts zu dem hinzuzufügen, was er bereits in einem Interview mit dem schwedischen Jesuiten Ulf Jonsson Dutzende Male, zuletzt nur wenige Tage vor der Reise, angedeutet hatte Für "La Civiltà Cattolica":

"Wir müssen ein Kriterium in jedem Fall sehr klar halten: die Durchführung von Proselytismus im kirchlichen Lager ist die Sünde. Benedikt XVI sagte uns, dass die Kirche nicht durch Proselytismus, sondern durch Anziehung wächst. Proselytismus ist eine sündige Haltung. "

Und zu einer großen Gruppe von Lutheranern auf einer Pilgerreise nach Rom, sagte Francis am 13. Oktober:

"Proselytismus ist das stärkste Gift gegen die ökumenische Reise."

Und das gleiche hatte er auch den orthodoxen Christen im selben Jahr gesagt.

In Tiflis, Georgien, am 1. Oktober:

"Es gibt eine große Sünde gegen den Ökumenismus: Proselytismus. Proselytismus darf nie mit den Orthodoxen geschehen. "

Und am 12. Februar in Kuba, in der gemeinsamen Erklärung mit dem Patriarchen von Moskau, Kirill:

"Die Mission der Verkündigung des Evangeliums Christi in der heutigen Welt. . . Beinhaltet die gegenseitige Achtung der Mitglieder der christlichen Gemeinschaften und schließt jegliche Form von Proselytismus aus. "

Bei dieser letzten Gelegenheit hatte Franziskus gesagt, dass er durch Proselytismus "den Einsatz von unfairen Mitteln bedeutet, um die Gläubigen zu veranlassen, von einer Kirche zur anderen zu gehen und ihre religiöse Freiheit oder ihre Traditionen zu verleugnen".

Aber Bergoglio ist fast nie so aufmerksam gewesen, den Sinn und die Breite seiner Verurteilung des Proselytismus zu umschreiben.

In den meisten Fällen beschränkt sich seine Verurteilung nicht darauf, die Bekehrung von Protestanten und Orthodoxen zum katholischen Glauben auszuschließen, sondern scheint sich auf den Vorschlag zu erstrecken, Jünger zu machen und alle Völker zu taufen.

Am 7. August 2013, als er das erste Mal gegen den Proselytismus als Papst, in einer Videobotschaft an Argentinien für das Fest des heiligen Cajetan scheiterte, sagte Bergoglio:

"Willst du einen anderen überzeugen, katholisch zu werden? Nein nein Nein! Gehen Sie ihm entgegen, er ist Ihr Bruder. Und das ist genug. "

Am 1. Oktober war der Papst in einem Gespräch mit Eugenio Scalfari, dem Begründer der Zeitung "La Repubblica" und einem führenden Vertreter des säkularistischen Gedankens, noch wichtiger, wenn Scalfari's Abschrift seiner Worte treu ist:

"Proselytismus ist eine feierliche Torheit, es macht keinen Sinn."

Und im November desselben Jahres schien sich der Papst in einem Gespräch mit seinem jüdischen Freund Abraham Skorka so zu äußern, wie Skorka selbst dem "L'Osservatore Romano" berichtete:

"Ich schreibe einen großen Wert auf die Aussagen Bergoglios gegen den Proselytismus. Es ist ein Punkt, an dem er kräftig und mit einer ganz besonderen Betonung hämmert, und dies hat noch mehr Bedeutung, wenn wir den Kontext der Evangelisierung betrachten, in dem diese Aussagen gemacht werden. Bergoglio hat mir klargestellt, dass das Konzept bereits von seinem Vorgänger expliziert worden war. Aber die Einschätzung des gegenwärtigen Papstes zu diesem Thema ist größer. Wir müssen uns erinnern, wie vor kurzem die Evangelisierung unweigerlich mit dem Proselytismus verbunden war. Nun, stattdessen spricht der Papst, nur Katholiken näher an den Glauben zu bringen. "

Der Hinweis, den Franziskus manchmal zu seinem Vorgänger macht, ist nicht unbegründet, denn im Jahr 2007, in Aparecida, benedikt XVI skizziert die echte Mission der Kirche wie folgt:

"Die Kirche beschäftigt sich nicht mit Proselytismus. Stattdessen wächst sie durch "Anziehung": so wie Christus durch die Kraft seiner Liebe, die am Kreuz des Kreuzes kulminiert, alles für sich »zieht, so erfüllt die Kirche ihre Sendung in dem Maße, wie sie in Vereinigung mit Christus Vollendet alle ihre Werke in geistiger und praktischer Nachahmung der Liebe ihres Herrn. "

Aber im selben Jahr 2007 veröffentlichte die Kongregation für die Glaubenslehre auf Geheiß von Benedikt XVI. Eine "Lehre über einige Aspekte der Evangelisierung", die nicht versucht, nicht vorhandene Exzesse des Proselytismus zu zügeln, sondern gerade den missionarischen Impuls wiederzubeleben Der Kirche, paralysiert durch Ideen wie die folgenden:

"Es genügt, so sagen sie, Menschen zu helfen, menschlicher zu werden oder ihrer eigenen Religion treuer zu sein; Reicht es, Gemeinschaften zu schaffen, die für Gerechtigkeit, Freiheit, Frieden und Solidarität streben. Darüber hinaus behaupten manche, dass Christus nicht denjenigen verkündigt werden sollte, die ihn nicht kennen, noch sich der Kirche anschließen sollten, da es auch möglich wäre, ohne sie gerettet zu werden. "

In der Tat war einer der dramatischsten Krisenfaktoren der Kirche nach dem Konzil der Zusammenbruch des missionarischen Impulses, den Benedikt XVI. Versuchte, mit der Synode über die neue Evangelisierung im Jahr 2012 und vor ihm Johannes Paul II. Mit der 1990er Enzyklika " Redemptoris Missio ":

> Licht und Schatten des Rates. Die Lücke, die Johannes Paul II. Wollte

Eine Enzyklika, in der man unter anderem liest, nein. 46:

"Heutzutage wird die Aufforderung zur Bekehrung, die Missionare an Nichtchristen richten, in Frage gestellt oder schweigend übergangen, sie wird als ein Akt der" Proselytisierung "gesehen, es wird behauptet, es genügt, um Menschen zu helfen, menschlicher oder mehr zu werden Dass es genügt, Gemeinschaften zu schaffen, die für Gerechtigkeit, Freiheit, Frieden und Solidarität arbeiten können. Es wird übersehen, dass jeder Mensch das Recht hat, die Gute Nachricht des Gottes zu hören, der sich in Christus offenbart und sich selbst gibt , So dass jeder in seiner Fülle leben kann seine oder ihre richtige Berufung. "

Tatsache ist, dass der Zusammenbruch des missionarischen Geistes bis heute einer der führenden Krisenfaktoren der Kirche ist. Und doch pocht Papst Francis weiter gegen sein Gegenteil, den vermeintlichen Überlauf des Proselytismus, trotz der Tatsache, dass keine soziologische Untersuchung irgendeine Spur davon aufgedreht hat.

Und um das sündige "Gift" zu blockieren, besteht er darauf, auf eine stumme Zeugnisverkündigung, auf die Evangelisierung, auf die Mission zu reduzieren, denn im Grunde - so sagt er - bereits "wir sind alle Kinder Gottes", ob Muslime, Buddhisten, Agnostisch, atheistisch.

Dies ist einer der unerklärlichsten Widersprüche von Francis Pontifikat. Es ist aber auch unter den Schlüsseln seines Erfolges. Einschließlich in Lund.
http://chiesa.espresso.repubblica.it/articolo/1351402?eng=y


von esther10 05.11.2016 00:47

Sehr interessant

Tradition und Glauben
Ich glaube an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. Ein Blog von Katholiken für Katholiken.

„Wir klagen an“ – Gericht über Papst Franziskus und andere Päpste. (1) Amerikanische Anklage.

https://traditionundglauben.wordpress.com/



https://traditionundglauben.wordpress.com/

Die Amerikaner klagen an

Wir freuen uns sehr die englischsprachige Schrift „Mit brennender Sorge: Wir klagen Papst Franziskus an“ in der deutschen Übersetzung eines neuen Mitarbeiters unseres Blogs, der unter dem Pseudonym Davila Tollkühn schreibt, präsentieren zu dürfen. Die Anklageschrift dreier amerikanischen Intellektueller:

Michael J. Matt, dem Herausgeber der traditionalistischen Zeitung und Website The Remnant
Christopher A. Ferrara, dem Kolumnisten aus The Remnant Catholic Family News
John Vennari, dem Herausgeber von Catholic Family News

Stellt sicherlich einen Meilenstein im Widerstand gegen Papst Franziskus dar, da es sich bei den Papst-Kritikern um sehr katholische, konservative und lehramtstreue Katholiken handelt, welche wirklich an alle katholischen Dogmen glauben, diese intellektuell auch vertreten können und in dieser Form in Deutschland, Österreich und der Schweiz so gut wie gar nicht vorkommen.

Schon von Anfang des Pontifikats von Papst Franziskus an wurde unter Katholiken, die diesen Namen verdienen, die Frage diskutiert, ob man überhaupt den Papst kritisieren darf und ob man es öffentlich tun darf. Die Antwort lautet, unsrer Meinung nach,

„Ja, man darf es, wenn es notwendig ist und kein Vertreter der Kirchenhierarchie es tut.“
Warum kritisieren den die kirchlichen Hierarchen, d.h. Priester, Bischöfe, Erzbischöfe und Kardinäle den Papst nicht:

Weil sie dieselben Ansichten, wie er vertreten (die Mehrheit der Deutschen Bischofskonferenz...DBK).
Weil sie an nichts glauben und sich ihre „Karriere“ sichern wollen (Namen selbstständig einfügen).

Weil sie Angst haben und die Konsequenzen für sich selbst fürchten (Namen selbstständig einfügen).
http://www.barnhardt.biz/


Während schon am Anfang des Pontifikats von Franziskus solche Blogger wie Pope Francis the Destroyer oder Mundabor mit der Papstkritik nicht zurückhielten und meistens leider apokalyptisch angehauchte Schläge unterhalb der Gürtellinie austeilten, hielten andere eher gemäßigte konservative Blogger (Rorate Caeli, katholisches.info andere) die Papstkritik sehr zurück, weil die Kritik an einem die Kirche zerstörenden Papst ebenfalls zur Zerstörung der Kirche beiträgt, deren Papst die sichtbare Spitze bildet. Katholizismus ist zwar nicht mit dem Papst gleichzusetzen, aber der Papst ist schon wichtig.

http://popefrancisthedestroyer.blogspot.de/

Wie einige amerikanische katholische Schriftsteller, wie Michael Davies, schrieben, konnten die einfachen Katholiken vor dem Konzil ihre katholische Identität im protestantischen Umfeld daran festmachen, dass sie:

Die Messe,
Den Papst
Den Rosenkranz hatten.


Zuerst fiel die Messe weg, welche im Novus Ordo einem presbyterianischen Gottesdienst glich, jetzt fällt der Papst weg, es bleibt noch der Rosenkranz, den man in Oktober besonders zu beten hat. Es ist nun mal leider so, dass theologisch ungebildete Menschen Fixpunkte in ihrem geistlichen Leben und geistliche Autoritäten brauchen, an denen sie emotional hängen und von denen Sie Weisungen erhalten können. Solch eine Autorität war bis zum Rücktritt von Benedikt XVI. der Papst als Papst. Manche konservative Kreise, wie katholisches.info oder wie viele gloria.tv User wollen die Benedikt-Legende nochmals hochhalten, was sie vielleicht im guten Glauben oder aus Berechnung tun, um selbst nicht in den Abgrund, nicht nur finanzieller Art, zu fallen.

http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...98-annbarnhardt

Denn lebt man von Spenden oder Anzeigen, so muss man das hochhalten oder wenigstens nicht verprellen, was die Spender oder Anzeigengeber mögen bzw. vertreten. Leider geht diese Strategie auf Kosten der Wahrheit und der eigenen Integrität. Amerikaner scheinen da wirklich wahrheitsliebender zu sein, was die direkte Papstkritik anbelangt, wie wir sie bei Ann Barnhardt, onepeterfive.com oder The Remnant finden. Dies erfordert wirklich Mut, da es Menschen betrifft, welche, im Gegensatz zu uns, von ihren Blogs, Zeitschriften oder anderen Medien leben.
https://traditionundglauben.wordpress.com/

von esther10 05.11.2016 00:46

Schonungsloser Bericht an Clinton zur Lage in Deutschland und Europa
Veröffentlicht am 5. November 2016 von conservo
(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmesclinton


Eine alarmierende Analyse über die Folgen der Willkommenskultur

Liebe Leser,
der folgende Beitrag wurde mir anonym zugesandt, allerdings mit einer einsehbaren Quelle: https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193. Für die Echtheit kann ich natürlich nicht garantieren. Das ist in diesem Fall gar nicht so wichtig, weil die Beobachtungen, die der Berichterstatter mitteilt, in weiten Teilen durchaus zutreffen und auch auf diesem Forum schon häufig dargestellt wurden.

Es ist ein schonungslos offener und extrem düsterer Lagebericht über die Situation in Deutschland und Europa. Leider war ich gezwungen, einige Wörter des Originaltextes zu ändern, da über allen Äußerungen, die auf diesem Forum geschrieben werden, das „Schwert des § 130 StGB“ (Volksverhetzung) schwebt. Ich habe deshalb zu drastische Formulierungen abgemildert, allerdings ohne die inhaltliche Aussage zu verfälschen. (Den Originaltxt in Englisch habe ich nicht geändert.)

Peter Helmes, 5.11.2016

Hier also der Bericht:

E-Mail an Clintons Kampagnenleiter

„Deutschlands Übergutmenschen bekommen ihren Todeswunsch erfüllt: Über 7 Millionen Lumpenmigranten – inklusive zahllose Familienmitglieder – haben bereits eine Eintrittskarte fürs Leben bekommen und das ist nur der Anfang. (Von orca100@upcmail.nl an podesta@law.georgetown.edu, 21. Februar 2016)

Eine Anmerkung: Diese E-Mail wurde nach dem Silvesterpogrom von Köln, aber vor der Brexit-Entscheidung anonym verschickt. Das Original ist auf Englisch, beinhaltet aber viele deutsche Wörter, Phrasen und Andeutungen, die man nur als regelmäßiger Konsument deutscher Medien und Kenner der politischen Debatte in Deutschland kennen kann (Gutmensch, Multikulti, Antifa etc.). Es ist daher zu vermuten, dass der Autor ein lange im Einzugsgebiet Deutschlands lebender Amerikaner ist (vermutlich in den Niederlanden wegen der „.nl“ Adressendung), oder aber ein Niederländer mit hervorragenden Kenntnissen über Deutschland, sowie engen Kontakten in das (linke?) Establishment der US-Politikszene, die er über Europa berät oder zumindest informiert. Bedeutsam an der E-Mail ist nicht nur ihr Inhalt – es zeigt, wie die Mächtigen und Gerne-Mächtigen intern denken – sondern daß sie an John Podesta gerichtet war, den Kampagnenleiter für die Präsidentschaftskandidatur von Hillary Clinton, die ihrerseits mehrmals öffentlich sagte, Angela Merkel sei ihr politisches Vorbild. Weiterlesen →

weiterlesen
https://conservo.wordpress.com/2016/11/0...opa/#more-12281



von esther10 05.11.2016 00:44

Des Paares Wunder Junge 13 Unzen geboren mit einem Gewicht geht nach Hause von NICU nach 356 Tage

Kultur Des Lebens , Frühgeburt


3. November 2016 ( LiveActionNews ) - Im vergangenen Jahr, ein Video von einem Vater vor Freude zu weinen , wenn man von seiner Frau Schwangerschaft Lernen ging viral, berühren Herzen auf der ganzen Welt. Wie durch berichtet NewsOne , nach 17 Jahren versucht , Kinder zu haben - darunter vier Fehlgeburten und Totgeburten auf sechs Monate - Arkell Graves und Dana Griffin-Graves über begeistert waren , ein Kind zu erwarten und es auf fünf Monate der Schwangerschaft gemacht zu haben. Sie hatten auch einen Sohn durch Adoption.

Doch nur wenige Wochen nach ihrer Video-Sharing, Griffin-Graves ging in Frühwehen und ihr Baby, Kaleb geboren wurde, mit einem Gewicht von nur 13 Unzen, am 20. Oktober 2015.



Griffin-Graves erlebte extrem hohen Blutdruck, der zu der frühen Ankunft von Kaleb geführt. Sie war in Gefahr, ihr Leben gesagt war und dass sie wahrscheinlich nicht überleben würde, aber sie tat, und so Kaleb hat - obwohl die Ärzte nur gab ihm einen fünf Prozent Überlebenschance. Da er so jung war geboren, kämpfte Kaleb mit Lungenprobleme und seine Eltern wussten, dass er ein paar Monate in der Intensivstation verbringen müssten.



Nach sechs Monaten im Krankenhaus, wurde die Familie schließlich Pläne nach Hause zu gehen. Kaleb hatte zu einem nicht-invasive Beatmung nach oben und hatte eine erfolgreiche Operation ein Loch in seinem Herzen zu reparieren, aber dann seine Gesundheit nahm eine unerwartete Wendung. Kaleb brauchte eine Trachealkanüle in seinem Hals legte ihn atmen zu helfen, und er hatte auch ein G-Rohr ihm die Nährstoffe zu helfen gelegt zu haben er benötigt , um zu wachsen.

Es wäre noch sechs Monate dauern, bevor Kaleb nach Hause zu gehen wäre in der Lage mit seinen Eltern und großen Bruder Keelyn. Er machte es zu Hause nur ein paar Wochen vor seinem ersten Geburtstag. Zur Feier nahm die Gelegenheit nutzen, seine weinerlich und dankbaren Eltern Fotos von Kaleb in einer Kappe und ein Kleid, Kennzeichnung seinem Abschluss an der NICU. Der jetzt 13-Pfund-Junge nach Hause kam am 11. Oktober 2016.



Um den Übergang zu gewährleisten, zu Hause erfolgreich war, musste Kaleb Eltern lernen, wie man richtig für ihren Sohn von den Ärzten und Krankenschwestern des NICU weg zu kümmern.

"Wir alle wissen , Übung macht den Meister und in der Vorbereitung von Kaleb Freilassung haben wir über das Heimbeatmungsgerät praktiziert wird , in einem Autositz, Mutter sitzen und Papa alle seine Pflege und medizinischen Bedarf für 12 Stunden zu einer Zeit , Handhabung" , schrieb sie auf ihre Facebook - Seite . "Wir haben eine überwältigende Gefühl der Aufregung. Aber das ist , was wir gebetet haben , so glauben wir , Gott uns eine unendliche Vorrat an Kraft geben wird , jede Situation zu handhaben . "



Kaleb erhielt eine Limousine Fahrt nach Hause aus dem Krankenhaus als Teil der großen Feier. Und auf seinem ersten Geburtstag feierte er live auf Facebook gehen so alle seine Fans konnte ihm alles Gute zum Geburtstag wünschen.

Seine Eltern sagen, dass Kaleb zu Hause floriert, und sie haben Pläne für viele weitere Abstufungen in seinem Leben.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Live - Action - Nachrichten
http://liveactionnews.org/baby-boy-born-...home-from-nicu/

von esther10 05.11.2016 00:38


http://aleteia.org/tag/rosary/


5 Wege, die Heiligen können Sie mit den alltäglichen Problemen helfen
Verlieren Sie Ihre Schlüssel? ein gutes Lachen wollen? Katholiken kennen den Heiligen zu machen.

1. November 2016
5 Wege, die Heiligen können Sie mit den alltäglichen Problemen helfen

Jeder, der in einem katholischen Elternhaus aufgewachsen kennt einige der "katholischen Abkürzungen" zum Leben.

Einer von ihnen, ist natürlich zu fragen , St. Antonius von Padua um Hilfe bei der verlorenen Dinge zu finden. Ich habe auf jeden Fall auf seine Hilfe gerufen (obwohl meine Mutter , dass schwört , nachdem ich von einem ihrer bröckelnden Statuen von St. Anthony angeordnet ist er nicht mehr in das Geschäft der Dinge für mich zu finden).

Natürlich kann die katholische Obsession mit der Fürsprache der Heiligen auf die abergläubische angrenzen. Da das Kloster kam, haben arbeitete ich regelmäßig in unseren Pauline Bücher und Medien Buchhandlungen. Die Menschen in den Filialen für eine Statue von St. Joseph fragen ständig kommen in ihrem Garten , um zu begraben , ihr Haus zu verkaufen. Ich versuche mein Bestes , um jedes Mal die Person zu drängen , eine Novene zu St. Joseph zu beten , anstatt eine billige Plastik Statue kaufen und es auf den Kopf zu begraben. Sie scheinen in der Regel zögern , weil mein Rat die trotzt "Zauberformel" . Wenn es fruchtlos scheint, seufze ich und sagen : "OK, wenn Sie die billige Statue kaufen müssen, bitte, für die Liebe von St. Joseph, steckte es in Ihrem Fenster und begraben sie nicht den Kopf! "

Als ehemaliger Atheist, habe ich nicht viel Geduld für diese Art von Aberglauben. Ich denke, es ist Unsinn, und es hilft nicht, uns die Idee zu verkaufen, dass der Glaube in einem kulturellen Umfeld sinnvoll ist, dass diese Art der Sache absolut lächerlich zu Recht findet. Die Fürbitte der Heiligen ist nicht irgendeine magische Beschwörung oder Formel. Die Fürbitte der Heiligen ist eine Beziehung. Es ist Gemeinschaft. Es ist Freundschaft. Es ist das Himmelreich auf Erden.

Es ist der gesunde Menschenverstand.

Wenn Sie benötigt eine Nachricht an deinen Vater in einem anderen Staat zu bekommen, würden Sie Ihre Schwester rufen , die nebenan wohnte und sie zu bitten, die Nachricht weiterzuleiten? Unsere Besessenheit mit Effizienz führt uns zu dieser Art von Erklärung zu antworten : "Aber warum nicht einfach rufen direkt Ihr Vater?" Natürlich können wir auf Gott an jedem Punkt für alles nennen. Er hört immer. Aber der Himmel ist ein geschäftiger Ort, mit heiligen Seelen gefüllt, und das Himmelreich ist es nicht nur um dich und Gott, es geht um Gemeinschaft. Dies ist eine, vielleicht ineffizient, Lektion in das Vertrauen des katholischen auf die Gemeinschaft der Heiligen. Die Heiligen wollen uns zu helfen und Gott läßt sie , weil sie unser himmlischer erweiterten Familie.

Hier sind fünf Möglichkeiten, wie ich auf die Heiligen in meinem täglichen Leben rufen, die Sie nützlich zu finden könnte!

1. Wenn Sie Hilfe benötigen Parkplatz : "Mutter Cabrini, nicht ein Fiesling sein, bitte helfen Sie mir meine machinie parken. " Ich habe gelernt , dieses kleine Liedchen von einigen Dominikanische Priester , die schwören , dass Mutter Cabrini sie überall ihre Autos parken können. Natürlich können Sie eine der Heiligen bitten Sie , mit Parkplatz zu helfen. Ich frage immer St. Paul . Dies ist eine gute Möglichkeit , mit Ihrem Lieblings - Heiligen zu verbinden und es öffnet sich die weltlichen Aspekte unseres Lebens in den Himmel auf.

Lesen Sie mehr ... St. Frances Cabrini: A Modern Missionary, Still

2. Wenn Sie sich wie ein Weichei fühlen : Wenn Sie mutig fühlen weniger , als Sie auf einem bestimmten schroff, elastische Heilige um Hilfe rufen kann. Pater Pio seinen Geist sprach und war auf jeden Fall kein Mimose. Ich rufe immer auf ihn , wenn ich eine Extraportion Mut brauchen. Probieren Sie es aus, es funktioniert!

Lesen Sie mehr ... Meine mystifying und Wunder "geistige Kindheit" mit St. Padre Pio

3. Wenn Sie einen Test bestehen müssen : St. Joseph von Cupertino kann mit Schularbeiten helfen , denn trotz seiner schweren schulischen Schwierigkeiten gelang es ihm , seine Tests einfach passieren , weil der göttlichen Weisheit , die er durch das Gebet gelernt. St. Katharina von Alexandria ist ein anderer Heiliger Sie um Hilfe in diesem Bereich zu fragen. Sie wurde gelernt , so dass es gesagt wird , dass als Teenager sie den Glauben mit 50 heidnischen Philosophen argumentiert , ... und sie gewann.

Lesen Sie mehr ... betonend über Abschlussprüfungen? Sucht St. Josef von Cupertino

4. Wenn Sie lachen müssen : Wenn die Dinge immer zu ernst und fühlen Sie sich wie Sie einen humoristischen Aufzug benötigen, anrufen St. Philipp Neri . Er brachte immer Freude und Leichtigkeit zu denen um ihn. Wir könnten alle nutzen mehr Lachen und Freude in unserem Leben, vor allem in den Vereinigten Staaten als die Wahl naht (oy, Vey!).

Lesen Sie mehr ... St. Philip Neri: Wie Pursue Heiligkeit in 25 Pithy Linien

5. Wenn Sie sind nur verzweifelt : Wenn Sie völlig hektisch, aufgeregt fühlen, oder wütend und Sie Hilfe benötigen , um etwas in einer reifen Art und Weise zu reagieren, fragen Marys Hilfe. Maria ist die Heilige par excellence. Sie ist die Fürsprecherin par excellence. Maria, die Mutter Gottes, hat ihren Sohn ins Ohr ( Joh 2 , 1-11 ). Und wir können auf sie zählen in unserer verzweifelten Zeiten durch zu kommen.

- See more at: http://aleteia.org/2016/11/01/5-ways-the...h.q0arVDug.dpuf

von esther10 05.11.2016 00:37

Erzdiözese veranstaltet Messe, Prozession zur Stelle vorgeschlagen Planned Parenthood Abtreibung Einrichtung

Erzdiözese Washington , Charles Pope , Washington DC



WASHINGTON, DC, 22. Juni 2016 ( Lifesitenews ) - Die Nation eine große Zeit der Säkularisierung konfrontiert ist, die zur Umkehr ruft, ein bekannter Priester und Blogger sagte etwa 100 Menschen bei einer Pro-Life - Messe und Rosenkranz Prozession auf der Baustelle eines neuen geplanten Elternschaft in der Hauptstadt der Nation am Samstag.

Die römisch - katholische Erzdiözese von Washington unterstützte die Messe, die stattfand Heiligen Namen Jesu Gemeinde, und das Gebet Prozession auf dem Gelände einer Abtreibung Anlage Geplante Elternschaft geprahlt hat , wird seine "sein Flaggschiff " Zentrum , wenn seine Konstruktion abgeschlossen ist.

Die Abtreibung Anlage Geplante Elternschaft ist in Nordost - DC Gebäude befindet sich direkt neben Two Rivers Öffentliche Charter School. Die Schule wird verklagt mehrere Pro-Life - Verfechter für die Anlage der Bau zu protestieren.

Geplante Elternschaft beansprucht ursprünglich die Anlage am Ende des Jahres 2015 öffnen würde, aber sein Gebäude ist noch unvollständig.


Washington Weihbischof Martin D. Holley bot die Messe, die von der Schola von St. Johannes Paul II Seminar gesungen in American Sign Language und funktions Musik übersetzt wurde.

Vor der Messe, die Erzdiözese gesammelt Baby-Artikel für das Capitol Hill Schwangerschaft-Mitte in der päpstlichen Fiat, dem Auto, in dem Franziskus während seiner September 2015 Besuch in den Vereinigten Staaten fuhren.

Monsignore Charles Pope, der Pfarrer der heiligen Tröster-Saint Cyprian Gemeinde in Washington und ein produktiver Blogger für die Erzdiözese Washington warnte die Gläubigen von der Notwendigkeit zur Buße für die Geißel der Abtreibung in einer säkularisierten Amerika, die Gott vergessen hat.

Monsignore Papst verglich den Vereinigten Staaten zu den Nationen des Alten Testaments, die wurden "von Gott gesegnet und rief seine Herrlichkeit zu offenbaren," noch umarmte Sünde und fiel in Gefangenschaft und Auflösung als Ergebnis.


Amerikas derzeitige Mangel an einer gemeinsamen moralischen Vision schwächt und teilt es, sagte Monsignore Papst. Pro-berufssoldaten werden als "Propheten" der Wahrheit in unserer Kultur der Finsternis zu sein, sagte Monsignore Papst und Buße für unsere Kultur suchen, damit sie heilen kann.

"Wie kann eine Nation stark sein, wenn ihre Familien durch Scheidung, sexuelle Promiskuität geschwächt sind, und sexuelle Verwirrung?", Fragte Monsignore Papst. "Wenn unsere Familien nicht stark sind, unsere Gemeinden sind nicht stark."

Monsignore Papst sagte, dass es nicht die Ungerechtigkeit des Gesetzes Gottes ist, sondern die menschliche Schwäche und Sündhaftigkeit, die das lebenslange Ehe und Keuschheit verursacht unrealistisch zu sein scheinen.

Einer der Gründe für die, die das Leben und die Ehe zu verteidigen als hart und bigott von der anderen Seite gesehen ist, weil, wenn die Menschen in die Dunkelheit verwendet werden, das Licht hart scheint, sagte er.


Eine schriftliche Version von Monsignore Papstes Predigt gelesen werden können hier
https://www.lifesitenews.com/news/archdi...ite-of-proposed

.

von esther10 05.11.2016 00:36

Am kommenden Montag geplantes Attentat gerade noch rechtzeitig verhindert



Gut drei Wochen nach Verhaftung des Syrers Dschaber al-Bakr ist ein weiterer „mutmaßlicher“ islamistischer Terrorist in Berlin gefasst worden. Der 27-jährige Ashraf Al-T. wird von der Bundesanwaltschaft verdächtigt, Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gewesen zu sein. Nach Informationen von „Focus“ (online) war ein Messerattentat in Berlin beabsichtigt – für kommenden Montag. In einem Telefonat mit seinem IS-Kommandanten habe der Terrorverdächtige darum gebeten, endlich zuschlagen zu dürfen, und eine Freigabe für ein Attentat bekommen.

Warum die unvermeidliche Einzeltäter-Theorie falsch ist

Nun kommt der Hammer: Der Berliner Verfassungsschutz-Chef Bernd Palenda sagte, er gehe davon aus, dass der Mann „ein Einzeltäter“ sei.

Rekapitulieren wir: Ein gläubiger Moslem, der sich auf den Koran beruft, wo er 227 Befehle Allahs zum Töten „Ungläubiger“ vorfindet, der sich diesbezüglich der Zustimmung eines erheblichen, vermutlich des größten Teils der islamischen Umma, bestehend aus ca. 1,4 Milliarden Moslems) sicher sein kann, der zudem Mitglied in der derzeit aktivsten und „erfolgreichsten“ islamischen Terror-Organisation, dem Islamischen Staat ist, der von dieser Organisation das OK zum Töten „ungläubiger“ Deutscher erhielt, ist kein Einzeltäter. Denn ein solcher ist jemand, der seine Tat ohne Unterstützung und Wissen Dritter im Alleingang durchzieht.

Doch Ashraf Al-T. war nicht allein, und von seinem Tatvorhaben wussten viele. Dass er seine Tat allein durchführen wollte, macht ihn nicht zu einem Einzeltäter, sondern eher zu einem Einzelkämpfer eines großen weltweiten Terrorverbandes namens Islam. Diese Einzelkämpfer müssen sich nicht persönlich kennen, was für sie große Vorteile hat: Denn sie sind wesentlich schwerer zu entdecken als kleine oder größere Terrorzellen.

Auch hier hat Deutschland versagt: Denn der entscheidende Tipp kam nicht vom BND oder Verfassungsschutz, sondern vom US-Geheimdienst.

hier geht es weiter
Am kommenden Montag geplantes Attentat gerade noch rechtzeitig verhindert

Gut drei Wochen nach Verhaftung des Syrers Dschaber al-Bakr ist ein weiterer „mutmaßlicher“ islamistischer Terrorist in Berlin gefasst worden. Der 27-jährige Ashraf Al-T. wird von der Bundesanwaltschaft verdächtigt, Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gewesen zu sein. Nach Informationen von „Focus“ (online) war ein Messerattentat in Berlin beabsichtigt – für kommenden Montag. In einem Telefonat mit seinem IS-Kommandanten habe der Terrorverdächtige darum gebeten, endlich zuschlagen zu dürfen, und eine Freigabe für ein Attentat bekommen.

Warum die unvermeidliche Einzeltäter-Theorie falsch ist

Nun kommt der Hammer: Der Berliner Verfassungsschutz-Chef Bernd Palenda sagte, er gehe davon aus, dass der Mann „ein Einzeltäter“ sei.

Rekapitulieren wir: Ein gläubiger Moslem, der sich auf den Koran beruft, wo er 227 Befehle Allahs zum Töten „Ungläubiger“ vorfindet, der sich diesbezüglich der Zustimmung eines erheblichen, vermutlich des größten Teils der islamischen Umma, bestehend aus ca. 1,4 Milliarden Moslems) sicher sein kann, der zudem Mitglied in der derzeit aktivsten und „erfolgreichsten“ islamischen Terror-Organisation, dem Islamischen Staat ist, der von dieser Organisation das OK zum Töten „ungläubiger“ Deutscher erhielt, ist kein Einzeltäter. Denn ein solcher ist Jemand, der seine Tat ohne Unterstützung und Wissen Dritter im Alleingang durchzieht.

Doch Ashraf Al-T. war nicht allein, und von seinem Tatvorhaben wussten viele. Dass er seine Tat allein durchführen wollte, macht ihn nicht zu einem Einzeltäter, sondern eher zu einem Einzelkämpfer eines großen weltweiten Terrorverbandes namens Islam. Diese Einzelkämpfer müssen sich nicht persönlich kennen, was für sie große Vorteile hat: Denn sie sind wesentlich schwerer zu entdecken als kleine oder größere Terrorzellen.

Auch hier hat Deutschland versagt: Denn der entscheidende Tipp kam nicht vom BND oder Verfassungsschutz, sondern vom US-Geheimdienst.

hier geht es weiter
https://michael-mannheimer.net/2016/11/0...#comment-212978


von esther10 05.11.2016 00:36

Die Hauskirche: Katholizismus geheime Waffe

Mary Donellan Mary Donellan 3. November 2016


Die Tage verdunkeln, und ich bin wütend.

Ja, wütend, zusammen mit vielen anderen , die mit wachsenden Schmerz und Verwirrung zu beobachten , was von innen heraus zu unserer Kirche geschieht, weit mehr grievously als von außen. Aber diese Wut ist nicht bitter, verzweifelte Wut; vielmehr ist es ein eifriger, unbändige Wut , die heiß auf meiner Haut pulsiert. Vielleicht ist es eine kleinere, unvollständige Version von dem, was Ich mag an als "The Michael Anger" zu denken: der heilige Zorn , die einst in den Himmel in einen reißenden Schrei schwoll , die über den Bruch der Hässlichkeit gegossen und begann mit der kosmischen Kampf, ist noch nicht abgeschlossen noch. Wer ist wie Gott?

Wir haben die Wahrheit zu erkennen , dass, von der katholischen Bestseller - Autor Michael D. O'Brien Debütroman zu zitieren Vater Elias : "Die Kirche blutet aus vielen Wunden." Diejenigen von uns , die in ihrer traditionellen unseren katholischen Glauben zu schätzen und halten, andächtig, und standhaft orthodox (aber angegriffen und unterminierten) Formen - kurz gesagt, die diejenigen von uns , die außerordentlichen Form der Messe verehre und die danach streben , zu leben, dass gleiche Ehrfurcht in unserer täglichen Realität - finden es erschreckend leichter Wunden zu sehen sprudeln dunkles Blut als auch ein kleines Stück lebendige, gesunde Haut strahlende Licht und die Wahrheit zu sehen.

Diese Wunden sind zahlreich und Grab. Dies sind die Wunden der Jahrzehnte langen liturgischen Missbrauch und die anschließende Verschlechterung der Tradition. Dies sind die Wunden, die gemeinsam gedreht unsere Herzen von der Aufwärts höchste Gut ( ad orientem ) bis auf die innere Selbst ( gegen populum ); dies sind die Wunden von den Geist der Ehrfurcht verlassen zu haben und Selbstauslöschung in der Anbetung und ersetzte sie durch eine der Vertrautheit und Berechtigung. Dies sind die Wunden der Moderne, Materialismus und Liberalismus; dies sind die Wunden, die Art und Christus in eine warme Fantasie, die Funktionen ausschließlich als unser Freund und allumfassenden tolerant forgiver (egal , was unser Lebensstil), gleichzeitig zu vergessen , dass er auch unsere Eroberer König, unser Hohepriester ist, unsere gerechten Richter, und unsere Starker Gott, den die Engel hingestreckt verehren. Dies sind die Wunden der Maria als souveräne Königin und sinless Mutter zu vernachlässigen. Dies sind die Wunden des Stolzes, der Kompromiss, und Egoismus, der durch Torheit getäuscht worden ist. Dies sind die Wunden , die durch viele Mitglieder der Kirche, Klerus und Laien gleichermaßen herbeigeführt, die vergessen haben - oder wollte vergessen - wer sie wirklich sind, und die die Kirche wirklich ist.

Dies sind die Wunden einer Kirche stöhnen unter bösartig, noch nie da gewesenen Angriff.

Einmal, als durch diese düstere Realitäten konfrontiert, fand ich es einfach durch einen Zyklus von tröstlich Phrasen zu drehen, wie die Kirche immer unter Beschuss gewesen , oder jede Generation glaubte , dass seine Zeit das Schlimmste war , oder einfach Matthew zitieren 16: 18, wo Christus versichert : "Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen." und ich würde ungeniert Grund, warum sich Sorgen machen? Egal , was passiert, oder wer fällt, wird die Kirche nicht fallen, weil Christus versprochen. Keine Notwendigkeit, verärgert und Panik bekommen. Lassen Sie mich nun , dass Schokoriegel finden ...

Ja, versprach Christus. Ja, Satan und seine Dämonen wird nie gelingen , die Kirche zu zerstören, den Leib Christi. Jeder Katholik, der glaubt , sonst hat Hoffnung aufgegeben hat sein Schwert in zwei geschnappt und ging aus dem Spiel entfernt , bevor der Kampf vorbei ist. Die Kirche ist immer noch seine Kirche: eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. Egal , wie verbeulte oder untreu, sie wird nie die Braut Christi zu sein aufhören, wird ihre Wahrheiten nie obsolet geworden, und er wird sie am Ende der Zeit beanspruchen.

Aber auch im Zusammenhang mit der Matthäus 16,18, gibt es doch gewisse Dinge Christus hat nicht gesagt. Er hat nie gesagt: Meine Kirche wird nicht angegriffen werden. Meine Kirche wird nicht von innen verstümmelt werden. Meine Kirche wird nicht bluten, nicht weinen. Meine Hirten wird wahr bleiben. Meine Schafe werden nie alle für die Perle, ihre Kraft und Mut für den Kampf zu beschwören müssen , die sie alle kosten sie haben. Die Dunkelheit wird nie überwältigend erscheinen. Das Licht wird immer sichtbar sein.

Aufgrund dieser Wahrheit, meine Befriedung Sätze Komfort halten keine Wirkung mehr. Es ist Zeit für die Schlacht. Es hat sich seit den Anfängen der Geschichte Zeit für den Kampf, aber nie mehr als jetzt. Es ist nicht die Zeit, nur durch den Sturm, aneinander schmiegen und schwach murren, wird am Ende alles in Ordnung sein. Es ist Zeit, das Visier unserer Kampfhelme nach unten ziehen, unsere Zähne zusammenbeißen und Sprint nach vorn wie wir noch nie zuvor sprintete.

Diese grundlegende Wahrheit, dieses Bedürfnis nach radikal erhöht geistlichen Kampf auf unserer Seite, alle betroffenen Katholiken vereinbaren. Aber die , wie dieser erneuten Kampf präsentiert stark variierenden Meinungen und Meinungsverschiedenheiten. Es gibt so viele Wunden, wir wissen nicht , wo die effektive Ausgangspunkt für Drehkreuze wäre. Wo ziehen wir die neuen Kampflinien? Wen rufen wir aus? Das Papsttum? Die Bischöfe? Der Klerus? Die Laien? Welche Waffen verwenden wir? Wo sollen wir unsere Basen bilden? Haben wir Gesellschaften bilden, Veröffentlichungen zu schreiben, beginnen Bewegungen? Unsere Köpfe schwimmen aus der Kakophonie und Dringlichkeit von dem, was wir tun müssen, und in der Zwischenzeit, die alle um uns herum, gehen unzählige andere auf lächelnd und spricht von der Kirche als blühende und voran, als täglich mehr einladend und integratives in Richtung der "marginalisiert" werden Verlängerung Christi "Mitgefühl und Barmherzigkeit" gegenüber denen in "schwierigen Situationen" , und wir werden anschließend von als radikal beschuldigt, wertend und Traditionalist.

Erstens, diese würde ich ein klares Ja geben. Ja, wir sind und sollten immer radikal sein - Radikal für Christus, radikal für die Wahrheit, radikal für aufrechte moralische Lebensweise, die uns denken würde, haben weit weniger Grauzonen und Ausnahmen als die moderne Gesellschaft umfasst. Ja, sollten wir immer wertend sein, wahrzunehmen und die äußere Sünde zu urteilen (wenn auch nicht die innere Person), wie wir Gift tun würde, aus einem Geist der Liebe und der dringenden Korrektur zum Wohle der Seelen in die Irre gehen werden. Und ja, sollten wir immer Traditionalist sein; sollten wir lieber und mehr heilig ist, als all unseren Besitz das, was unsere Väter haben; unsere Liturgie, unsere Traditionen, unsere Gebete; alles, was die Kirche in Flammen mit Schönheit, Ehrfurcht und Glanz für mehr als tausend Jahren gemacht und das erinnerte sichtlich uns, wer Gott ist und wer wir nicht sind.

Und zweitens, auf den Fersen von allem, was ich oben beschrieben habe, würde Ich mag eine Waffe für diesen geistigen Kampf von uns vorstellen, die vielleicht oft übersehen wird. In der Tat habe ich entdeckt, erst nach und nach die Macht der es durch das Gebet und Erfahrung. Es ist enorm beeindruckend, weil es klein ist, wie ein kleiner Dolch, der durch verletzlich Ritzen in sonst undurchdringlichen Panzer durchdringen können. Es ist beeindruckend, weil es so zahlreich ist, und aus diesem Grund kann es unglaublich Potenz ausüben. Es ist üblich, doch einzigartig; gewöhnliche, und doch einer der heiligsten und mächtige Waffen dieser geistlichen Kampf, aber nur, wenn es geschärft wird, bereit gehalten, und häufig verwendet.

Es heißt Ecclesia domestica , oder besser gesagt, die Hauskirche.

Die Hauskirche, ich glaube fest daran, ist , wo die Schlacht gewonnen werden. Hier kosmischen und geistigen Realitäten werden zu einer einzigen Zelle destilliert nach unten: die Familie. Jeder Papst, Bischof, Priester, Pfarrer und religiöse entsprang einer Hauskirche; sie waren und sind ein direktes Produkt der Schärfe, oder deren Fehlen, dieses geistigen Dolch. Und es ist aus unseren heimischen Kirchen allein , dass unsere nächste Papst, unser nächstes Bischöfe, Priester, Geistliche, religiöse und Laien, entstehen werden, für besser oder schlechter, in die Welt.

Wir können versuchen, zu korrigieren, Pflaume, und reißen die Korruption über uns, wie verzweifelt nach unten und eifrig, wie wir wollen, aber wenn die Wurzel verfault, wie effektiv wir jemals sein? In der heimischen Kirche, aber wir haben den Untergrund gehen dürfen; wir haben einen kleinen Zweig dieser Wurzel als unsere Waffe gegeben. Es ist täglich in unserer Reichweite und ständig unter unseren Einfluss, und aus ihr, das geistige Leben oder Tod zu den anderen Wurzel-Zweige ausbreiten und wird schließlich durch die Wurzel anschwellen, den Stamm, und der Baum, der die Kirche ist.

Können wir das mögliche Ausmaß der Auswirkungen auf unsere Blutung Kirche, wenn Tausende und Abertausende dieser unterirdischen Zweige zum Leben erblühte und begann Fluten der Wurzel mit dem Gebet, Buße, Verdienste und Gnade vorstellen? Was passiert, wenn tausende wurden diese Dolche geschärft und stürzte sich in die Ritzen der Rüstung unserer Feindes - der gleichen Feind Korruption von innen unserer Kirche sowohl in der Hierarchie und den Laien anzurichten?

Was ist, wenn Tausende und Abertausende von Hauskirchen wurde in Brand mit Eifer für intensives Gebet und Buße; orthodoxe Gottesdienst; und aufrecht, rein, freudiges Leben? Was würde passieren?

Die Wunden würden beginnen zu heilen.

So wie schärfen wir den Dolch, die unsere Hauskirche ist? Wie fangen wir an die Wurzel unserer Kirche mit unseren eigenen kleinen Zweigen wiederherzustellen?

Die Antwort ist einfach, und doch ist die Antwort ist eine unglaubliche Herausforderung; es erfordert unsere ganze Kraft, noch durch sie Christus verleiht noch mehr Kraft, als wir brauchen. Die Antwort? Wir werden, was wir sein sollen. Durch kleine, aber mutige Schritte, werden wir authentisch robust, unverkennbar katholischen Familien. Wir machen unsere Häuser, unsere Hauskirche in einen Ort, an dem der Heiligkeit streben sowohl erwartete als auch möglich ist. Wir öffnen uns für das Leben und halten die eheliche Bund heilig, permanent, und fruchtbar. Mit Liebe und Disziplin, weisen wir unsere Kinder in der Art und Weise sollten sie gehen und erkennen, dass sie eine viel größere Kapazität für das Verständnis haben und umarmen die Wahrheiten des Glaubens, als wir zunächst annehmen könnte. Wir segnen einander die Stirn in der Nacht mit Weihwasser. Wir tragen Skapuliere und verwenden Bildchen für Lesezeichen.

Wir fahren regelmäßig das Bußsakrament wöchentlich und die Eucharistie auch oft mehr. Wir pflegen Tugend in unseren Häusern durch Geduld und Beispiel. Wir verteidigen eifrig die Liturgie und Messe teilnehmen , wo es ehrerbietig angeboten wird; fromm; und, wenn überhaupt möglich, ad orientem erinnern uns an , wer Gott ist und wer wir nicht sind. Wir schätzen und studieren die außerordentlichen Form der Messe, auch wenn wir es nicht in der Lage sind , zu besuchen. Wir fordern unsere Söhne auf dem Altar und unsere Töchter zu dienen ihre Köpfe während der Messe aus Ehrfurcht und Dankbarkeit für ihre Weiblichkeit zu verschleiern. Wir singen alte, traditionelle Lieder, die die Dreifaltigkeit statt der Vielfalt ehren und verneigen uns an den Namen von Jesus und Maria. Wir nennen unsere Kinder nach den Heiligen. Wir verbinden mit, essen mit und beten mit anderen Familien , die bestrebt sind , wie wir streben. Wir ermutigen einander.

Wir werden Familien, die den Rosenkranz täglich beten, und die beten oft in Latein und oft auf den Knien. Wir werden Familien, die für Buße willen, schnell von den Mahlzeiten mehr als nur zweimal im Jahr und enthalten am Freitag, auch wenn wir nicht an der aktuellen Kirchenrecht erforderlich - unzählige andere haben es vor uns getan, und es tat ihnen gut. Wir beleben die Quatember. Wir lesen zusammen, um über die Heiligen; wir zeigen heiligen Bilder, Kruzifixe und Symbole in unsere Häuser und unsere Häuser unter dem Segen eines Priesters schalten. Wir lachen und wir lieben; Wir umarmen unsere Rollen als Ehemänner, Ehefrauen, Väter, Mütter, Töchter, Söhne und Geschwister als Geschenke von Gott für unsere eigene Heiligung und der Welt. Wir bitten für die Umwandlung der Welt, der Gesellschaft und jener zuzufügen Wunden auf unserer geliebten Kirche. Wir erheben unsere Kinder Gott an die erste Wahl in ihrem Beruf zu geben, und wir haben keine Angst, sie in die Ernte gehen zu lassen, wenn sie so genannt werden. Wir lieben Christus mehr als das Leben selbst; wir lieben ihn bis zu dem Punkt des Todes.

Wir tun dies alles, nicht mit einer Haltung der drear oder von Pedanterie, sondern mit dem Geist der authentischen Freude, der Dankbarkeit und der tiefen Liebe und Verehrung der Heiligsten Dreifaltigkeit. Wir schütten unser Leben als libations; wir geben, ohne die Kosten zu zählen. Wenn wir werden, was sollten wir unsere Hauskirche zu sein, werden lebendig, und der Dolch kämpfen werden scharf und kontinuierlich.

Heute, in diesem Moment, wir haben alles von neuem die Gelegenheit und Mission gegeben worden, um die Waffe zu schärfen wir in unseren Händen für das Wohl der Kirche schon halten. Wir haben diese Chance jetzt, wo alles scheint schwere, dunkel und düster. Wir müssen zurückkehren, die Waffe der heimischen Kirche treu und effektiv zu schwingen. Wir können nicht mit dem Mittelmaß jetzt zufrieden sein. Unsere Häuser sind mit Eifer lebendig werden für Haus unseres Vaters. Dies ist, wie wir langsam, aber sicher, die Korruption der heute beschneiden. Dies ist, wie wir hinten der Papst, der Klerus und die Laien der nächsten Generation. Dies ist eine der größten Waffen, durch die Christus wird eines Tages den Kampf zu gewinnen, in denen wir derzeit verschlungen
http://www.onepeterfive.com/the-domestic...-secret-weapon/

von esther10 05.11.2016 00:34

Pro-berufssoldaten Protest "Flaggschiff" Planned Parenthood Eröffnung in DC: "Es kann nicht wie gewohnt sein"

Patrick Mahoney , Geplante Elternschaft , Geplante Elternschaft Metropolitan Washington , Zwei Flüsse Öffentliche Charter School , Washington DC



WASHINGTON, DC, 27. September 2016 ( Lifesitenews ) - Mehrere Dutzend Pro-Life - Aktivisten, einige halten Bilder von Frauen , die von legalen Abtreibung getötet, begrüßte Busse von Planned Parenthood Fans an beiden Eingängen zu einer Fundraising - Veranstaltung der Abtreibung Kette der neuen Mega-Anlage feiert im Nordosten Washington. Vor dem Gehen mehrere Blocks von der Abtreibung Einrichtung zum Gala - Website, beteten Aktivisten und protestierte als Spender das neue "Flaggschiff" Zentrum für einen Empfang VIP besucht.

"Wir haben hier zu sein für eine Reihe von Gründen," Rev. Patrick Mahoney von Kirche auf dem Hügel DC, der Christian Defense Coalition und Abtreibung-Free DC sagte Lifesitenews. "Eins, in Solidarität mit unseren Brüdern und Schwestern zu stehen, die hier verroht werden werden. ... Wir sind hier, eine Stimme für sie zu sein. Wir sind hier Frauen Hoffnung und Unterstützung und Ermutigung zu bieten. "

Die Mehrheit der Rezeption und $ 350 pro Platte Gala-Teilnehmer sahen, waren gut Lifesitenews über 60. Die Menge der Pro-Life-Protestler enthalten Catholic University of America Studenten und viele junge Profis.

Die neue geplante Elternschaft von Metropolitan Washington befindet sich neben und über die Straße von Two Rivers Öffentliche Charter School entfernt. Die Carol Moses Whitehead - Center genannt, es wurde ursprünglich an öffnen soll Ende 2015 . Die Baustelle ist für das Leben Kampagnen zu zwei 40 Tage nach Hause bereits, Proteste , die Hunderte und eine gezeichnet haben Rosenkranz Prozession veranstaltet von der Erzdiözese Washington .

Im vergangenen Monat sagte ein DC Planned Parenthood Auftragnehmer eine Gruppe von Pro-Life-Protestler den Ku-Klux-Klan "Ich mag", und dass er kein Problem hätte für ein Vernichtungslager der Installation von Rohrleitungen.

Image
"Jemand geht , es zu tun, OK? Sie können es nicht stoppen ", sagte er .

Schauspielerin Kathleen Turner war der Hauptredner auf Montag Launch-Party, die die ersten Präsidentschafts-Debatte beobachten enthalten.

"Es ist nicht wie gewohnt, wenn Kinder in einer Umgebung zerstört werden", sagte Mahoney. "Es kann nicht wie gewohnt sein, wenn das Leben in einer Nachbarschaft verletzt werden. Deshalb sind wir hier sind, um friedlich und betend für Menschenrechte und Gerechtigkeit stehen. "

Mahoney sagte der Zeuge, der Pro-berufssoldaten war wichtig, die Honoratioren und Spender anwesend über Planned Parenthood der Abtreibung Zentrum Geschäftsmodell zu erziehen.

"Wenn Sie wirklich für Frauen kümmern, warum Sie zu einigen der 13.000 geben Sie Ihr Geld nicht staatlich lizenzierten Kliniken, die eine umfassende Betreuung bieten?", Fragte Mahoney. "Planned Parenthood hat weniger als 1 Prozent der Pap-Abstriche in Amerika, weniger als 2 Prozent der Mammographien, bieten sie keine pränatale [Versorgung], sie bieten keine umfassende Betreuung. Also, Ihr Geld zu Kliniken geben, die wirklich über Frauen kümmern ... Planned Parenthood ist der größte Abtreibung Anbieter in der Welt. Dies ist ein Weg für uns, sie zu sagen. "

Abtreibung Arbeiter beendet, nachdem Bild von abgetriebenen Babys zu sehen

Studenten für das Leben von Amerika hielten ihre "Was Roe für uns getan hat" display Gala Teilnehmer über den Schaden legale Abtreibung zu Frauen wie getan zu erziehen hat Cree Erwin und Karnamaya Mongar . Letzterer starb an einem verpfuschten Abtreibung in den Händen der späten Zeit abortionist Kermit Gosnell .

Am Sonntagabend hielt Pro-Life-Aktivisten eine Mahnwache vor dem Abtreibungszentrum, das etwa einen halben Straßenblock einnimmt.

Mahoney sagte den Kerzenlichtmahnwache die Teilnehmer, dass die Kerzen das "Licht der Welt" dargestellt, die Pro-berufssoldaten genannt werden sollen. Er sagte, die Gebetswache, bei denen die Teilnehmer die Litanei von Maria und andere christliche Gebete gebetet, war der Pro-Life-Bewegung seinen eigenen Weg der "weihen" der Abtreibung Zentrum vor seiner Eröffnung.

"Es ist ekelhaft Kind zu feiern töten vor allem, wenn sie essen und trinken auf teure Lebensmittel, während Mütter und Kinder in der Innenstadt von DC obdachlos sind, und sie sind für ihr Leben kämpfen, gehen jeden Abend hungrig", lokale Pro-Life-Aktivist Lauren Handlich sagte Lifesitenews . "Nicht nur müssen wir ein Zeuge zu sein, brauchen wir ein starkes Zeugnis zu sein [und] wir müssen aus Empörung zum Handeln zu bewegen."

Handlich, die regelmäßig außerhalb geplanter Elternschaft gewesen ist, da es der Bau begann, sagte ein Planned Parenthood Mitarbeiter verlassen hat bereits.



"Letzte Woche sprach ich mit einer Klinik Arbeiter - so eine Frau, die für geplante Elternschaft tatsächlich funktioniert - und ich zeigte ihr ein Bild von einer Abtreibung Opfer, und sie wusste nicht, Planned Parenthood Abtreibungen tat und sie an Ort und Stelle zu beenden und tat nicht zurückkommen ", sagte praktisch.

Planned Parenthood der 'terroristisch' Taktik

Ein anderer Demonstrant, Pater Stephen Imbarrato der Priester für das Leben, sagte Lifesitenews, dass die Öffnung von Planned Parenthood der Mega-Anlage ist "ein wirklich gutes Beispiel für die Richtung, in unserem Land gehen."

Geplante Elternschaft verwendet die gleichen Taktik Terroristen tun, sagte Imbarrato.

"Es ist interessant, dass sie diese geplante Elternschaft zwischen zwei Schulen gebaut, und es ist eine klassische terroristisch Aktivität", sagte Imbarrato. "Nun, sie rufen Sie uns Terroristen für ihr Kommen und Aufstehen und für die kleinen Brüder und Schwestern erleben, die in diesem Planned Parenthood sterben werden, aber natürlich sind sie eine terroristische Aktivität mit Kindern bei der Nutzung - Schüler - ihre Aktivitäten zu schützen , auf pro-berufssoldaten halten kommen und wirklich vor-geborenen Kind Tötung zu protestieren. Und wir sehen dies in terroristisch Organisationen auf der ganzen Welt, und ich halte Planned Parenthood der klassische Terrororganisation in den Vereinigten Staaten. "

"Ich denke, dass es wirklich alle von uns geziemt wirklich in unseren Herzen suchen [und] zu einem Gefühl der Reue kommen, weil alle von uns kann mehr tun, in diesem Land zu töten vor-geborenen Kind zu beenden", sagte er.

40 Tage für das Leben der UNITED-Bus wird die DC-Planned Parenthood am Mittwoch um 13.45 Uhr als seine nationale Tour des ersten Mahnwache Stopp besuchen.

"Heute Abend hier herauskommen, ich habe eine Menge Schmerz und eine Menge Schmerz der Menschen sah, gehen in", sagte praktisch. "Wir müssen wirklich erinnern, um sie an einem Ort der Demut zu kommen und Vergebung uns ... wir waren dort an einem Punkt, oder einige von uns sind noch einmal dort, und Gott ist immer noch tiefer."
https://www.lifesitenews.com/news/pro-li...ant-be-business

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/kermit+gosnell

von esther10 05.11.2016 00:32

Gewalt in Frankreich: Paris unter Schock

Veröffentlicht: 5. November 2016 | Autor: Felizitas Küble
Von Dr. David Bergerpressefotoberger11

Frankreich steht derzeit geradezu unter Schock. Erst die furchtbaren Massaker durch IS-Terroristen von Paris bis Nizza, nun destabilisieren Aufstände von Flüchtlingen das Land weiter.



Nachdem die französische Polizei den „Dschungel“ von Calais räumen musste, wanderten die dort lagernden Immigranten nach Paris weiter, wo sie sich in der Nähe der Metro-Station Stalingrad niedergelassen hatten. Dort kam es immer wieder zu tumultartigen Auseinandersetzungen.

Die Bilder, die die Pariser dort zu sehen bekamen und filmten, gingen um die ganze Welt. Hier ein Video, das einen guten Einblick gibt.

Gestern hat die Polizei nun das Lager mit fast 4000 Migranten geräumt. Sie sind jetzt in öffentlichen Gebäuden untergebracht und sollen, wenn sich die Situation beruhigt hat, in Aufnahmelager gebracht werden, wo man über ihre Asylberechtigung entscheiden wird.

Hier gehts zu dem Video:

https://www.facebook.com/plugins/video.p...ext=0&width=560...

Erstveröffentlichung des Beitrags von Dr. Berger hier: http://philosophia-perennis.com/2016/11/...igranten-paris/

https://charismatismus.wordpress.com/201...s-unter-schock/

von esther10 05.11.2016 00:31

Planned Parenthood der "Mega-Center Strategie - und wie sie gedeihen, wenn Hillary gewählt

Abtreibung , Eric Scheidler , Hillary Clinton , Geplante Elternschaft , Pro-Life - Action - Liga , Washington DC


Planned Parenthood der neuen Washington, DC Zentrum

WASHINGTON, DC, 4. November 2016 ( Lifesitenews ) - Planned Parenthood der neuen "Flaggschiff" Abtreibung Zentren neben einer Grundschule in der Hauptstadt der Nation die langfristige Expansionsstrategie widerspiegelt Abtreibung Riese Pro-Life - Führer sagen, und das schließt mehr Regierung Geld und weniger aber größere Einrichtungen.

Das Carol Whitehead Moses Center ist Planned Parenthood der neuen 27.000 Quadratfuß Abtreibung Anlage im Nordosten DC . Das Gebäude ersetzt ein altes Lagerhaus und nimmt etwa einen halben Straßenzug. Die Washington Post berichtete es fast 20 Millionen $ kosten zu bauen und es "wird auch als Verwaltungssitz für Planned Parenthood of Metropolitan Washington dienen."

Laut der Washington Post , hat die Anlage sechs nicht-chirurgische Untersuchungsräumen und vier Verfahren Räume. Plumbing Genehmigungen offenbaren sie eine Montagelinie von 33 Senken hat.

Die Anlage ersetzt eine kleinere, ältere Klinik auf 16th Street , dass die Website von Pro-Life - Proteste seit vielen Jahren war.

Seit 2004 hat die Abtreibung Unternehmen große Abtreibung "Mega-Zentren", wurde Öffnung nach Eric Scheidler, der Geschäftsführer der Pro-Life-Action-Liga.

"Das ist definitiv ein Teil einer viel größeren Strategie", sagte er Lifesitenews. "Das erste wurde in Austin, Texas, gebaut und es war ein großer öffentlicher Aufschrei", dass die Weigerung der lokalen Auftragnehmer enthalten konkrete Familienplanung zur Verfügung zu stellen für das Gebäude.

Vielleicht durch diese "ursprüngliche Problem" in Texas entmutigt, sagte Scheidler, Planned Parenthood bis 2007 wartete die nächste Mega-Center zu eröffnen, dieses Mal in der Stadt, wo er wohnt, Aurora, Illinois.

"Planned Parenthood, die Probleme erkennen, dass sie in Texas hatte, beschlossen, eine Front-Unternehmen zu schaffen -, eigentlich zwei Unternehmen - ein Unternehmen, Land zu kaufen, ein Unternehmen, ihre Gebäude zu bauen", erklärte er. "Sie zu Stadtbeamten belogen, sie behaupteten, dass sie nicht wissen, wer ihre Mieter sein würde, gingen sie an den Staat und sagten, sie nicht-for-Profit-Gesundheitsdienst waren eine Steuer Bindung zu erhalten [und] steuerfrei Finanzierung für das Projekt. "

Doch sie die Stadt Aurora gesagt, dass "sie regelmäßig für gemeinnützige, Multi-Use-medizinisches Zentrum sein würden", sagte Scheidler, der dies als ein "Stealth-Taktik aus der Pro-Life-Community zu verstecken", dass Planned Parenthood "zugelassen", um Eingriff in.

"Als schließlich die Nachricht bekannt wurde , dass Planned Parenthood dies getan hatte, der CEO von Planned Parenthood in der Gegend von Chicago zu dieser Zeit, ein Mann namens Steve Trombley, sagte der Chicago Tribune , dass Planned Parenthood die Lenscrafters der reproduktiven Gesundheit werden wollte - , dass sie für dieses gehobene image zielten, diese Art von Vorort-Bild ", fuhr er fort. "In den folgenden Jahren begann sie ihre kleine, Art unzeitgemäß, schlampige ... schlecht gewartete kleineren Anlagen alle herunterzufahren im ganzen Land."

Mindestens 19 oder 20 dieser Mega Zentren im ganzen Land geöffnet haben, sagte Scheidler und deutete auf Städte wie Denver, Portland, und Houston.

"Wir glauben, haben in einigen Fällen andere Abtreibungskliniken musste heruntergefahren wegen der Konkurrenz von Planned Parenthood" Scheidler erklärt. "Sie sind wirklich einen massiven Teil des Marktes in Kurven."

Geplante Elternschaft versucht, zu "Cash-in auf dem nationalen Gesundheitssystem"

Scheidler glaubt Planned Parenthood der Gründe für seine "Mega-Zentrum" Strategie verdreifacht ist. Erstens wollen sie "Ecke" der Abtreibung Markt. Zweitens versuchen sie zu bauen "state-of-the-art Einrichtungen, die ... Einschränkungen erfüllen kann, dass Abtreibungsgegner auf den Standards in Abtreibungskliniken passieren konnten im ganzen Land."

Ihr drittes und "sehr langfristige Strategie ist auf dem nationalen Gesundheitssystem zu kassieren."

Priester für das Leben Nationaldirektor Pater Frank Pavone, wiederholte Scheidler Bedenken.

"Obamacare selbst und die Dinge von ihm fließt, wie das HHS Mandat, sind einfach ein Bailout für die zusammenbrechenden Industrie der Abtreibung", sagte Pavone Lifesitenews. "Diese Bemühungen, zusammen mit den Demokraten Ziel, den Hyde Änderung der Aufhebung, zielen auf eine Erhöhung Geschäft für die Industrie ausgerichtet."

"Ich würde nicht überrascht sein, dass einer von Hillary Clintons Ziele, wenn sie gewählt wurden, wäre die geplante Elternschaft einer amtlichen Stelle der Bundesregierung machen", sagte Pavone. "Das würde helfen, die Arroganz erklären, mit denen sie Gebäude halten."

Es "eine massive Segen für geplante Elternschaft wäre", wenn Clinton den Vorsitz und überschlägt sich die Hyde Änderung gewinnt "Medicaid-Mitteln eröffnet für die Abtreibung", sagte Scheidler. "Ihre Einnahmen könnten einfach explodieren."

"Planned Parenthood, wie der Experte kriminelles Unternehmen sie sind, weiß, dass größere Einrichtungen [bedeuten] mehr Abtreibungen und größere paychecks" Kristan Hawkins, der Präsident von Studenten für das Leben von Amerika, sagte Lifesitenews.

Darüber hinaus sagte sie: "Es ist unaufrichtig ist zumindest für sie darüber, wie der Mangel an Zugang zu Abtreibung schadet ärmeren Gemeinden zu sprechen, wenn der Präsident von Planned Parenthood über eine halbe Million pro Jahr kompensiert wird, verbringt die Abtreibung Riese zig Millionen Dollar der politischen Tätigkeit, verbringt und dann weitere 20 Millionen $ auf einem nagelneuen state-of-the-art-Abtreibungsmöglichkeiten. "

Pro-Life-Community Antwort

Da Pro-Life-Aktivisten von Planned Parenthood neuen Standort gelernt, begann sie eine Reihe von Protesten und Outreach-Bemühungen.

Die Baustelle war die Heimat Demonstrationen im Sommer 2015 geschaffenes Gleich, zwei 40 Tage für das Leben Kampagnen, Proteste , die Hunderte gezogen haben, und ein Rosenkranz Prozession von der Erzdiözese Washington gehostet . Es gibt Gebetswachen gewesen und eine Demonstration , die für mehrere Stunden Baufahrzeuge blockiert.

Die Anlage wurde ursprünglich eröffnet werden am Ende des Jahres 2015 . Es hat nicht offiziell geöffnet , bis die letzte Woche im September 2016. Pro-lifers seine Launch - Party protestierte, die Schauspielerin Kathleen Turner gekennzeichnet, mit Bildern von durch legale Abtreibung getötet Frauen. Die Demonstranten flankiert beide Eingänge zu $ 350 pro Person Fundraising - Veranstaltung , zwingt die Teilnehmer , die Wahrheit über Planned Parenthood der Metzgerei zu konfrontieren.

Am 4. Oktober stimmte die DC-Zoning Board einstimmig einen Appell für eine öffentliche Anhörung über die Anlage zu schließen. Die Öffentlichkeit wurde nie die Gelegenheit zur Stellungnahme zu Planned Parenthood Umzug gegeben.

Es wäre "sein eine Verschwendung von Zeit " zu betrachten , sagte der Beschwerde, Vorstandsmitglied Robert Miller.

Dennoch haben Abtreibungsgegner nicht protestiert gestoppt. Die jetzt offen Anlage ist derzeit der Standort einer 40 Tage für das Leben-Kampagne.

Folgen Sie für die Echtzeit Wahlabend Updates.
Lauren Handlich, der Gründer von Mercy Missionen , Gehweg regelmäßig Ratschläge an der Carol Whitehead Moses - Center. Im September sprach sie mit einem Mitarbeiter Planned Parenthood , die nicht geplante Elternschaft Abtreibungen verpflichtet wusste. Praktisch zeigte ihr ein Foto von einer Abtreibung Opfer und "sie auf der Stelle zu verlassen und kam nicht zurück" , sagte Handy - Lifesitenews .

Diese inspirierende Geschichte krass kontrastiert Kommentare ein DC Planned Parenthood Auftragnehmer vor der Kamera im August gemacht. Er sagte , eine Gruppe von Pro-Life - Protestler den Ku - Klux - Klan "Ich mag" und dass er kein Problem haben , Sanitär für ein Vernichtungslager zu installieren.

Obwohl es wie die DC Planned Parenthood scheint offen bleiben werden darf gewinnen, haben Aktivisten Pro-Leben wie Reverend Patrick Mahoney betont, dass sie die Anlage zu kämpfen so lange notwendig planen.

Und das Gras direkt vor dem DC Planned Parenthood - im Wesentlichen seine Rasen vor dem Haus - ist öffentliches Eigentum, da die Gassen sind sie umgebenden, was bedeutet, Pro-berufssoldaten wie handliche weiterhin Abtreibung gesinnten Frauen zu erreichen.
https://www.lifesitenews.com/news/planne...urish-if-hillar



von esther10 05.11.2016 00:30

Ein evangelischer Pfarrer erster Rosenkranz
Nach dem zum Katholizismus konvertieren und seine Familie zu verlieren, betete er den Rosenkranz ungeschickt ... und arbeitete es ein Wunder.

3. November 2016


Ein evangelischer Pfarrer erster Rosenkranz

Als Fernando Casanova-a Puerto Rican evangelischen Pfarrer mit einer Pfingst Hintergrund-zum Katholizismus im April 2008 wurde er weit ausgerufen.

Seitdem hat er eine wertvolle Christian Apologet mit seinem beeindruckenden Wissen der biblischen Referenzen werden und seinen leidenschaftlichen Latino-Stil der Rede, trägt sein Herz auf der Zunge.

Er spricht oft über seine langsamen und schmerzhaften 5-Jahres-Prozess der Umwandlung nach vielen Jahren der Service und das Ansehen in seiner protestantischen Kirche.

Er begann dieser Prozess, wenn durch die ständige Zunahme der verschiedenen protestantischen Gruppen und Kirchen verunsichert, begann er durch Jesus Christus gründete die One, United Church zu finden suchen, Bibelforschung mit. Seine Leidenschaft für diese Untersuchung wurde in seinem Wunsch verwurzelt zu beweisen, er könne "nicht katholisch sein."

Eine Erfahrung Christi in einer Eucharistie Veranstaltung in einer katholischen Kirche war der letzte Strohhalm, der zu seiner Bekehrung führte.

Als er die Entscheidung zum Katholizismus zu konvertieren gemacht, sagte er zu seiner Frau, ein überzeugter Protestant. Dies löste ihre Trennung und Dr. Casanova wurde ohne seine Frau und seine drei Kinder verlassen.

Im Laufe der nächsten Monate, bekam er nie seine Familie zu sehen, und als treuer Ehemann und Familienvater er große Mühe hatte, zu verstehen, wie Gott, folgte dem richtigen Weg als Folge der mit Leiden erlauben würde.

In seiner Predigt, erzählt er mit intensiven Emotionen, wie er eines Tages eine Kapelle trat Gottes Unterstützung bei seiner traurigen Situation zu suchen. In einer der Bänke sah er einen verlassenen Rosenkranz, und zu verstehen, dass Gott ihn zu beten bat. Obwohl seine Konversion zum Katholizismus fest war, seine evangelischen Hintergrund machte es extrem schwierig für ihn, den Rosenkranz zu beten, aber er wandte sich an die Jungfrau und sagte ihr, er war bereit, den Rosenkranz auf zwei Bedingungen, um zu beten:

- "Das ist meine Frau und ich in Einklang gebracht werden"

- "Das ist meine Frau, meine Kinder und ich geben in die volle Gemeinschaft mit der Kirche deines Sohnes"

Er betete den Rosenkranz "ungeschickt und ohne Glauben, Gott um Vergebung nach jeder zehn Ave Maria zu fragen, falls er nicht mochte, was ich tat."

Am selben Tag erhielt er wieder zusammen mit seiner Familie und wurde zu seiner Frau versöhnt.

Nur ein Jahr nach dieser "schlecht betete Rosenkranz", so Dr. Casanova, zusammen mit seiner Frau und Kinder, wurde in der Kathedrale von Puerto Rico in die katholische Kirche aufgenommen.

Klagt er nicht an diesen Rosenkranz hielt sich zu haben, die ein Jahr zuvor, er ist in einer Kirchenbank gefunden hatte, weil er es haben möchte und mit ihm begraben werden.

- See more at: http://aleteia.org/2016/11/03/a-protesta...h.0duOi5nl.dpuf

von esther10 05.11.2016 00:28

Kardinal Sarah hat seine Teilnahme an der „Liturgischen Tagung 2017“ abgesagt

Veröffentlicht: 5. November 2016 | Autor: Felizitas Küble
Stellungnahme der „Internationalen Liturgischen Tagung“:
.
Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass Kardinal Sarah (siehe Foto) seine Teilnahme an der 18. Liturgischen Tagung absagen musste. 1b5b8-cardinal_robert_sarah
Der Kardinal sah sich gezwungen, seine bereits zwischen November 2015 und April 2016 dreifach (auch schriftlich) zugesicherte Anwesenheit bei unserer Veranstaltung und damit auch seine Wortmeldungen zurückzuziehen (aus terminlichen Gründen).



Wir bedauern dies umso mehr, als Kardinal Sarah durch seine Äußerungen auf der Konferenz „Sacra Liturgia 2016“ in London das Augenmerk der Öffentlichkeit erneut auf die Impulse gelenkt hat, die aus dem Motu Proprio Summorum Pontificum Benedikts XVI. für die Weiterentwicklung der Liturgie der lateinischen Kirche erwachsen und die unter dem Begriff der „Reform der Reform“, den Kardinal Ratzinger im Jahre 2002 geprägt hat, eine Neubewertung des Novus Ordo Missae nach einer fast fünfzigjährigen Geschichte von Fehlentwicklungen und liturgischen Mißbräuchen zur Aufgabe machen.

Kardinal Sarah bedauert in seinem Brief vom 13. Oktober an uns, dass er nicht in der Lage ist, teilzunehmen, und schreibt:

„Ich denke besonders an den Vortrag, den ich am Freitag, dem 31. März, halten sollte mit dem Titel: „Die Bedeutung des Motu proprio Summorum Pontificum für die Erneuerung der Liturgie in der Lateinischen Kirche“, und auch an die Predigt während der Messe am folgenden Tag in der Abteikirche von Rolduc.
Ich wünsche nichtsdestoweniger, dass dieser großartige Liturgische Kongress sehr erfolgreich sei, und ich versichere Sie, dass mein Gebet die Teilnehmer und ihre Überlegungen zu diesem so wichtigen Thema begleiten wird.“ slider3-640x360



Wir bitten alle bereits angemeldeten Teilnehmer, die nun zu Recht enttäuscht über den Umstand sind, daß wir auf Kardinal Sarah in Herzogenrath als großen Unterstützer unseres Anliegens verzichten müssen, ihre Zusage zur Teilnahme nicht zurückzuziehen, sondern zu bedenken, dass gerade jetzt ein Zusammenhalt jener notwendig ist, die das Anliegen Papst Benedikt XVI. einer „Reform der Reform“ weitertragen möchten.

Erzbischof Alexander Sample, der eine ganze Woche in Herzogenrath zubringen wird, ist ein herausragender Vertreter der liturgischen Bewegung, die mit den Impulsen Papst Benedikts XVI. versucht, die liturgische Praxis der Gegenwart durch die Wertschätzung der klassischen Liturgie zu sanieren. Er wird uns sowohl als Zelebrant und Prediger als auch als Gesprächspartner umfänglich in Herzogenrath zur Verfügung stehen.

Dr. Guido Rodheudt, Pfarrer
Egmont Schulze-Pellengahr

Quelle: http://www.liturgische-tagung.info/
https://charismatismus.wordpress.com/201...-2017-abgesagt/


von esther10 05.11.2016 00:22

Linda Tripp warnt vor gefährlichen "keine so blind wie diejenigen, die nicht sehen 'Syndrom auf Hillary Clintons wahren Charakter

2016 Präsidentschaftswahlen , Donald Trump , die Freiheit Der Religion , Hillary Clinton , Linda Tripp


Anmerkung der Redaktion: Die darin vertretenen Ansichten sind ausschließlich die des Autors und / oder den genannten Persönlichkeiten. Als überparteiliche öffentliche Wohltätigkeitsorganisation, hat Lifesite bestätigen diese Aussagen nicht und nimmt keine Stellung zu politischen Kandidaten.

2. November 2016 ( Lifesitenews ) - Die Gerüchte und Vorschläge von häufigen, vulgären, Wutanfälle gegen Mitarbeiter und andere von Hillary Clinton über viele den vergangenen Jahren wurden von einigen rasenden öffentlich bestätigt mit Erfahrungen aus erster Hand von ihnen, wie auch in Wikileaks kürzlich Mitteilungen. Das ist passiert , weil der Alarm , dass dieser " psychotisch " Charakter könnte Präsident der Vereinigten Staaten tatsächlich geworden.

Dieser Artikel hat nicht die Absicht, jede Art von Billigung von Donald Trump zu sein. Stattdessen geht es um Beobachtungen und der Versuch, meine Verwirrung zu berichten, dass viele politische und soziale Konservativen einen großen Fall über den beklagenswerten Charakter des Trump machen, die zwar nicht, dass die intensive Abneigung Ausgleich, indem auch die gefährlich unausgewogen Feststellung und zumindest als vulgäre Charakter von Hillary Clinton und ihr Sexualstraftäter Ehemann Bill, der sie in das ovale Büro begleiten würde.

"Character" alles ist, wenn es um Abstimmung kommt, die Trump antagonistischen »Konservativen« ständig betonen. Doch aus welchen Gründen auch immer, den Charakter von Hillary Clinton ist viel weniger ein Problem für sie. Ich nicht begreifen kann, angesichts der Beweise dass wir jetzt über Clintons massiv negativen Charakter.

Linda Tripp ist die neueste Person , die die böswilligen Charakter und Aktionen von Clinton erinnert. Dies deckt sich logisch mit Clintons pro-Abtreibung, pro-Homosexuell Extremismus, Verachtung für echte Christen und die Art und Weise hat sie diabolisch lachte oder scherzte (oder war kein Scherz) über das Töten bestimmte Leute, wie Julian Assange, oder diejenigen , die als getötet wurden Folge staatlicher Maßnahmen im Rahmen ihrer und Obamas Uhr. " Welchen Unterschied macht es in diesem poin machen t" sie bei einer Anfrage über die vier Amerikaner , die in Benghazi starb aufgrund Hillary Weigerung unsensibel rief jede militärische Hilfe zu ermöglichen , versandt werden , um die Amerikaner unter Angriff durch islamistische Terroristen zu retten.

Ich schaudere bei dem Gedanken, wie ein Präsident Hillary Clinton, mit allen US-Militär und Sicherheitsbehörden zu ihrer Verfügung, so große Macht gegen jedermann benutzen würde, den sie in ihrem Weg zu sein glaubt.

Folgen Sie für die Echtzeit Wahlabend Updates.
In ihrer Kolumne 2. November Breitbart, Linda Tripp , der ehemalige Pentagon Mitarbeiter und Spezialassistent des Berater des Präsidenten Bill Clinton, erzählt viele vernichtende Vorfälle , die Clintons wahren Charakter offenbart. Das privaten Charakter ist sehr weit von der kontrollierten Debattierer und Rallye - Lautsprecher wir im Fernsehen gesehen haben.

Tripp findet die "keine so blind wie diejenigen, die nicht sehen," Syndrom der Einrichtung und intellektuellen Konservativen, begreifen die Medien und andere unmöglich, da alles, was sie jetzt über dieses eindeutig amoralischen Präsidentschaftskandidaten wissen sollten.

Hier sind nur einige Auszüge aus Linda Tripp: The Colossal Clinton Con , obwohl ich empfehlen , das Lesen ganzen Artikel :

keine so blind wie "Ich bin von der geschlagen", die nicht "-Syndrom sehen. Die Clintons leben und atmen und auf diejenigen zählen, die sich dafür entscheiden, das zu ignorieren, die sie bereits kennen wahr zu sein. Es ist für mehr als 30 Jahre gearbeitet hat und es jetzt arbeitet. Sie ist unter Bundesuntersuchung und beschuldigt die Ermittler. "

"Hinter verschlossenen Türen, es war nicht nur die ständige Vulgarität, die Obszönitäten, oder die alarmierende Verunglimpfung große Gruppen ihrer eigenen Anhänger."

"Ebenso ungeheuerlich war ihre Stimm Verachtung für große Gruppen von Menschen des Glaubens und ihre Verachtung für die Mitglieder aller Teilstreitkräfte. Es waren zu viele Beispiele zu nennen, aber meine Einführung in Hillary kam es im Flur Oval Office als sie zurück geleitet nach oben in ihr eigenes West Wing Büro. Eine Armee in der Klasse gekleidet Offizier hatte ein einheitliches den Fehler, wird in ihrer Gegenwart zu sehen gemacht. ihr laut: "Holen sie sich diese f-König Uniformen der f-k mir aus den Augen!" platt nur über jeder."

"Im Laufe der Zeit die Staffelung Profanität sowohl von Bill und Hillary kommenden wurde erwartet. Als die Frau eines Armeeoffizier seit zwanzig Jahren mit einer Karriere in der Abteilung für Verteidigung, die lange überspannt, ist diese besondere Ausbruch beleidigt mich am meisten. Die Sprache von einem kommenden First Lady war bedauerlich genug, aber es war das harte Gefühl, das war atemberaubend. "

"Sie und ihre engsten Mitarbeiter teilen sich eine Verachtung für die meisten der Wähler. Dies wahr gewesen ist, seit ich sie in der ersten Clinton-Regierung wusste."



"Ich konnte nur schütteln den Kopf , als ich ihr Grafik Einwand gegen Protokoll über offizielle Geschenke aus der ganzen Welt zurückgerufen. In ihrer einzigartigen Kraftausdruck-deleted Weise die First Lady ihre Position zu jemand in Rufweite bekannt gemacht. Was sie mit, schließlich tat wie sie in meinem presense sagte, "unsere f-König sh-t nicht die f-König f-König sh-t des Landes," ist mir schleierhaft. "

By the way, hier ist ein weiterer Artikel über Hillary und Bill , die auch verlassen sollte objektive Leser gründlich angeekelt. Siehe die Clintons - Am Ende aller Dinge . In National Review

So ist "Charakter" wirklich wichtig in allen Fällen - oder einfach nur ein paar Leute in Bezug auf ? Und ist ein "Zeichen" glaubhaft viel schlimmer als andere, basierend auf fundierter Beweise?

Oder ist es verantwortlich zu gehen, nur durch intensive persönliche Abneigungen und Vorlieben bei der Entscheidung über den Spielcharakter bei einer Wahl als unglaublich wichtig für die Vereinigten Staaten und der Welt als diese?
https://www.lifesitenews.com/blogs/linda...ll-not-see-abou

http://www.washingtontimes.com/news/2016...gets-away-with/
*
Lacht über das töten
http://www.realclearpolitics.com/video/2...aw_he_died.html





1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs