Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Wie kann ich das meinem Bischof erklären. Es wäre so notwendig damit die Ehrfurcht vor dem Herrn wächst. und mehr Menschen das Geheimnis der Eucharistie bewundern.
    von in Wichtige Gründe für die Mundko...
  • Hallo erstmal herzliches beileid . ich wollte was sagen: ich habe letztens ein film geschaut 96h taken . alle reden immer nur von Mord und so .. aber kann es nicht auch sein , das bei so vielen ausländern ( wie auch im film ) eine entfürung oder verkauf statgefunden hatt? ( mord ist ja nur eine sache, es giebt noch das dark oder deep web wie das heist, und habe da mal auch gehört das es echt sowa...
    von in Kritik an Polizei wächst Seit ...
  • Unglaublich, wie dumm naturwissenschaftliche Erkenntnisse ignoriert werden; im Wahn nichts von Galileo gelernt.
    von in Cdl Burke, Bp Schneider, veröf...
  • Viele denken, ein Christ sei jemand, der ständig versucht, »perfekt« zu sein. Das ist natürlich Unsinn — ein Christ ist ja in Wirklichkeit jemand, dessen Versagen gegenüber Gottes Maßstab so offensichtlich ist, daß er am Ende nicht mehr anders kann, als vor Gott zu kopulieren.
    von in Dramatisches Gebet des Bischof...
  • Hello , my picture is not free. thank you to remove it or pay the fees this pictures come from my website Stephane Lehr
    von in Ein genauerer Blick auf Indien...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 06.03.2017 00:48

Neokonservative Skalen fallen, aber viele bleiben Louie 4. März 2017 3 Kommentare
Konservative katholische Augenbinde

Wenn aus keinem anderen Grund als sein Tümmel , dieses katastrophale Papsttum , wird ein neuer


Beitrag von Phil Lawler bei CatholicCulture.org von vielen als Beweis empfangen, dass neokonservative Augen langsam beginnen, sich der Bergoglischen Krise zu öffnen.

Lawler schreibt:

Etwas schnappte am vergangenen Freitag, als Papst Franziskus den Tag des Evangeliums als eine weitere Gelegenheit benutzte, um seine eigene Sicht auf Scheidung und Wiederverheiratung zu fördern.

Versteh mich nicht falsch, ich bin froh, dass diese Santa Marta- Predigt endlich etwas dazu veranlasste, für Lawler zu "schnappen", aber Francis hat die Schriftsprache schon seit Jahren verstrickt.

Was ist damit, so folgt er einfach dem Beispiel des Allmächtigen Rates, in dem die heilige Schrift im kolonialen Text kühn missbraucht wird, um die Illusion der Tradition zu schaffen, wenn sie tatsächlich auf den Kopf gestellt wird. (Siehe zB HIER ).

Zurück zu Francis ...

Es ist schön, dass Lawler endlich mit den biblischen Freiheiten von Francis gefüttert ist, aber es ist fast elf Monate her, seitdem Franziskus Ketzerei und Lästerung in einer apostolischen Ermahnung an die gesamte Kirche gerichtet hat.

Lawler ist anscheinend nicht bereit, die Schwere dieser besonderen Übertretung anzuerkennen, viel weniger Francis 'hartnäckige Ablehnung, den wahren Glauben im Licht seiner Fehler zu bestätigen, und dies auch, nachdem er öffentlich herausgefordert wurde, dies bei zahlreichen Gelegenheiten zu tun.

Vielleicht ist er einfach nicht bereit für das "Knistern" und "Pop".

Keine Überraschung hier Die Ablehnung ist dem katholischen Neokonservativismus endemisch, und wie erwartet war es in der Rechtssache Lawlers:

Wenn ich den Freunden erzähle, dass ich dieses Papsttum eine Katastrophe betrachte, bemerke ich, dass es öfter als nicht, dass sie sich seltsam beruhigt fühlen ... wissen, dass ihre eigenen Bedenken nicht irrational sind ... dass sie keine fruchtlose Suche nach Möglichkeiten brauchen, um das Unversöhnliche zu versöhnen.

OK, so weit so gut Zugeben, dass die falschen Lehren, die von Franziskus gelehrt werden, mit dem unveränderlichen Glauben der Kirche unvereinbar sind, ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber dann geht der andere Schuh ab:


Darüber hinaus, nachdem sie das Problem einen Eigennamen gegeben haben, können sie erkennen, was diese Krise des Katholizismus nicht ist. Papst Franziskus ist kein Antipop, viel weniger der Antichrist. Der See von Peter ist nicht frei, und Benedikt ist nicht der "echte" Papst. Franziskus ist unser Papst, für besser oder schlechter. Und wenn es schlimmer ist - wie ich leider traurig ist - die Kirche hat in der Vergangenheit schlechte Päpste überlebt.

Ja, wir haben, aber wenn wir in Bezug auf Franziskus angerufen werden, ist das wirklich nichts weiter als ein scandal.

Nie zuvor hat die Kirche einen Papst erlitten, der die katholische Lehre angegriffen hat und Ketzerei und Gotteslästerung so kühn wie Franziskus verkündet hat. Nie .

Nie zuvor wurde ein Papst öffentlich gewarnt und ermahnt, den Verdacht der Ketzerei durch so viele - einschließlich der Mitglieder des Kollegiums der Kardinäle - zu entfernen, viel weniger abgelehnt, wie Franziskus hat. Nie .

Nie zuvor hat ein Papst beschuldigt, dass unser Herr die Gesetze zu schwer zu befolgen und aktiv zu machen, dass wir in der Todsünde bestehen bleiben sollten. Nie .

Ich könnte weitermachen, aber vermutlich ist der Punkt gemacht worden.

Franziskus ist unser Papst, für besser oder schlechter.

Für Lawler, anscheinend ist es völlig unvorstellbar, dass Jorge Bergoglio ist, oder sogar werden (dh Richter und damit offenbaren sich), ein formaler Ketzer; Ein Mann, der durch sein eigenes Handeln sich vom Leib Christi und damit vom Papsttum getrennt hat.


Wieder keine Überraschung hier entweder als, neben der Leugnung, ist die Papalotrie noch ein Grundgesetz des katholischen Neokonservatismus.

Lawler spielt diese Karte für alle zu sehen, wie er fortfährt:

Wir Katholiken sind seit Jahrzehnten verwöhnt und haben eine Reihe von herausragenden Vatikanischen Führern genossen: Päpste, die begabte Lehrer und heilige Männer waren. Wir haben uns daran gewöhnt, Rom zur Führung zu suchen. Jetzt können wir nicht.

Oh, ja, natürlich ... die begabten und heiligen Männer, die ihre Nase bei der Gottesmutter gedreht haben und sich verschworen haben, das dritte Geheimnis von Fatima zu begraben; Orchestrierte die Assisi-Greuel; Bat die Fürbitte des Hl. Johannes des Täufers, den Islam zu schützen, "bestand darauf, dass" die Freiheit, die Religion zu wählen und zu praktizieren, und die Freiheit, sie zu verändern "," grundlegende Menschenrechte und Freiheiten "sind, aus Angst vor den Wölfen usw
.

Und lassen Sie uns nicht enttäuschen, dass der herausragende Vatikan-Führer, der heller leuchtet als seine nach-konziliaren Gleichaltrigen, weil er die päpstliche Tiara, die auf dem Altar der Menschheit im Heiligtum der Vereinten Nationen verehrt wurde, abgestoßen und auf die Kirche den Novus Ordo stoßen Missae - gesegnet sei er!

Schau, ich will nicht hart sein ...

Wenn ja einige der Waagen aus neokonservativen Augen fallen, großartig, aber lasst uns realistisch sein, wieviele noch fest sind.

https://akacatholic.com/neo-conservative...ut-many-remain/
+
https://www.catholicculture.org/commentary/otn.cfm?id=1207

von esther10 06.03.2017 00:42

Der Rauch Satans



Franziskaner der Unbefleckten Empfängnis, ist vorbei "Umerziehung" in Gefangenschaft Maoist?
VERÖFFENTLICHT AM 6. März 2017
Sie würden die neuen Satzungen des Ordens durch den Vatikan Kommissare bereit bereit sein, aber mit Gelübden und andere Regeln in Bezug auf die Angaben der Gründer. Zwei würden geänderte Elemente oder gelöscht werden: die Marian Stimm- und Gemeinschaft Armut.

Marco Tosatti (06-03-2017)

interne Quellen an die Franziskaner berichten, dass die päpstlichen Kommissare in den kommenden Wochen sollte dem religiösen Text der neuen Verfassung geliefert werden, die an das Generalkapitel anschließend entnommen werden (deren Datum noch nicht bestimmt werden, aber das im September stattfinden könnte) zu die Diskussion und Genehmigung. Der letzte Schritt wäre dann die Lieferung des Textes an die Kongregation für die Glaubens, die ihre endgültige Abdichtung Betrieb genommen sollte.

Die neuen Verfassungen sind die Frucht der Arbeit der Kommissionsmitglieder ; aber er innerhalb der Gemeinde beschwert, scheint es nicht , Interessenten einen offiziellen Beitrag eingeladen worden zu sein, wenn nur beratende Funktion ; und in der Tat erreichen einige Beobachtungen die Kommissare nicht berücksichtigt wurden. In der Vorbereitungsphase der Textkommissionsmitglieder haben sie ein paar Mal Vorgesetzten von Häusern auf der ganzen Welt verstreut getroffen und durch den früheren Kommissar ernannt, Vater Volpi, zu hören , was die Kommissare selbst vorgeschlagen. Aber auch dieser Umstand Sorge geschaffen hat: die Vorgesetzten nach Commissariamento genannt wurden, sind ein Ausdruck oder ausgerichtet ist , die religiöse Gruppe der "Rebellen", und bietet deshalb nicht die Gemeinde darstellt, geschweige denn den Geist der Gründer, gehalten Außenbetrieb ( Vater Manelli praktisch erzwungene Isolation).

maxresdefaultSie schlägt daher vor einen Kurzschluss: religiöse, die eine gewisse Ausstrahlung und Inspiration folgend eingegeben sind jetzt in der Aussicht, nach anderen Regeln von denen leben zu müssen, die sie bekommen geschoben.

Auch als Filter als Gerüchte von innen, würden zwei der wesentlichen und spezifischen Elemente, die Sie gelöscht oder geändert befürchten, Marian Stimm- und Gemeinschaft Armut, mit Marian Trace . Durch einige religiöse ist offensichtlich , dass , wenn sich diese Informationen bestätigen, wäre es klar sein , dass die Kommissionsmitglieder würden einen Rechtstext zu verhängen, die nicht reflektieren, anstatt stört, das Charisma des FFI, bereits vom Heiligen Stuhl approbiert. In der Praxis würden die Kommissionsmitglieder nehmen keine Berücksichtigung der "Absicht der Gründer" und "gesunden Traditionen" , zu schätzen, wie es in einer der wichtigsten Kanonen des Codex des kanonischen Rechtes erklärte: "Der Geist und Designs der Gründer, sanktioniert durch die zuständigen Kirchenbehörden in Bezug auf die Art, Zweck, den Geist und den Charakter des Instituts, sowie seine Klang Traditionen, alle Dinge , die das Erbe bilden werden treu bewacht von allen " (c. 578).

Wie beurteilen Sie die Website erinnern , alle Christen , in der Nähe der Flügel des FFI , die zu seinen Ursprüngen treu bleiben will, "Marian Gelübde der unbegrenzten Weihe an das Unbefleckte ist die erste Abstimmung des FFI und es ist ihre raison d'etre als Institut, ist der Grund , warum Johannes Paul II im Jahr 1990, sie wollten in Institut konstituiert, sich aus dem Orden der Minoriten zu trennen. Die Medien haben seit Monaten die Nachricht , dass die Kommissare bereits, mit schweren Missbrauch, diese Abstimmung durch die Formel der religiösen Beruf beseitigt, eine andere imposante, ohne diese beiden Grundelemente, und dies ohne vorherige Dialog und ohne vorherige Anhörung der Meinung einiger. Die FFI haben die Möglichkeit , konfrontiert mit Gewalt das Institut verlassen, oder mit einer neuen Formel, von grundlegender Bedeutung, wesentlich und kein spezifisches Element ihres Charismas zu üben. In der Tat, ersetzt die neue Steuerformel von Kommissionsmitgliedern, die Marian Gelübde mit einem allgemeinen vierten Gelübde der Bereitschaft , auf Mission zu gehen. "

Es ist schwer zu verstehen , warum dieser Marian Gelübde beseitigt wurde ; es sei denn , Sie wollen einfach , aus dem genau wurden sie abgelöst , weil einige Besonderheiten religiösen nell'alveo Aufträge zu bringen.

"Darüber hinaus ist die neue Formel von Beruf beseitigt auch die Ausstrahlung der Gemeinschaft Armut, das heißt die Unmöglichkeit für das Institut kein Eigentum haben, beweglich oder unbeweglich, in der höchsten Vertrauen in die göttliche Vorsehung zu leben. Bis zum Jahr 2013 die göttliche Vorsehung hat sie in ihrer großen apostolischen Werken unterstützt. Seit Beginn der Commissariamento Gönnern zog sich auf mangelnde Klarheit der kirchlichen Behörden zurückzuführen. In der Tat haben sie so mit Bedacht, weil angesichts der Tatsache, dass jetzt die Kommissare die charismatische Identität des Instituts verzerren, die in weniger als 4 Jahren Commissariamento, bereits geschlossen hat fast zwanzig Klöster, drei Missionen geschlossen, es verloren hundert Berufungen ".

Wenn die neuen Verfassungen tatsächlich diese Richtlinien befolgt, wäre es zu schaffen, in der Tat, eine neue Institution; die im Falle von anderen Gemeinden ist nicht geschehen, die haben (man denke an die Legionäre Christi) einen inneren Reinigungsprozess zu unterziehen. Aus menschlicher Sicht, religiöse und rechtliche Frage ist, ob es legitim ist, jemand eine Form des Lebens aus, dass verschiedene aufzuzwingen zum Zeitpunkt der Bestellung eintrat.

Wir sind jetzt im vierten Jahr der Konkursverwaltung, ein Kommissar, der Verwirrung verursacht, Verwirrung und Leid. Die Gründe für den Kommissar noch nie genau ausgeschrieben worden. Es sei daran erinnert , dass der Kommissar von dem, was war einer der blühendsten Aufträge und Berufungen in der katholischen Sicht der letzten Jahrzehnte ist reich nie einen klaren Grund gegeben wurde. Er versuchte , für diesen Mangel an Transparenz zu bilden mit einem am wenigsten umstrittene Medienkampagne, in der er den Gründer beschuldigt, Pater Stefano Manelli , Praktiken und Fehlverhalten. All führte dies zu einer Beschwerde wegen krimineller Verschwörung, Diffamierung und Verleumdung gegen die Verantwortlichen für eine Website, Manelli und beurteilt durch andere, Kampagnen - Manager, am Hof von Avellino.

Wir sprachen darüber, die "Pseudo Lefebvre stammt" , also die Tatsache , dass das Motu Proprio Summorum Pontificum (die die Verwendung des alten Ritus erlaubt) wurde von den Gründern und von vielen Brüdern mit Begeisterung aufgenommen, während eine kleine ein Teil von ihnen verweigerte es. Diese erste Division würde den Beginn der Entfesselung eines inneren Kampfes in Konkursverwaltung gipfelte bilden.
https://anticattocomunismo.wordpress.com...-catto-maiosta/
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-fran...piace-19151.htm

von esther10 06.03.2017 00:42

„Dunkle“ Kurienreform: Eine neue Kommission soll den Kampf gegen Liturgiemißbrauch behindern

12. Januar 2017 Liturgie & Tradition, Nachrichten, Papst Franziskus, Rücktritt von Papst Benedikt XVI. 2


Papst Franziskus: Kurienreform unter dem Licht der Sonne und "im Dunkeln". Neue Liturgiereform soll Liturgiemißbrauch nicht bekämpfen, sondern die Bekämpfung behindern

(Rom) „Die Kurienreform, die Papst Franziskus umsetzt, erfolgt zum Teil unter dem Licht der Sonne, zum Teil im Dunkeln“, so der Vatikanist Sandro Magister über die Reform der Römischen Kurie, die Papst Franziskus im April 2013 zu einem Teil seines Regierungsprogramms erklärt hatte.

Unter den jüngsten Maßnahmen, die „im Dunkeln“ getroffen wurden, sind zwei „emblematisch“, so Magister.

Glaubenskongregation

Eine Maßnahme wurde vom Vatikanisten Marco Tosatti am vergangenen 26. Dezember enthüllt, indem er bekanntmachte, daß ein Dikasterienleiter vom Papst den Befehl erhalten hatte, drei seiner Offizialen zu entlassen,

„ohne zu begründen warum und ohne Einspruch zu akzeptieren“.

Inzwischen ist bekannt, daß es sich dabei um die erste unter allen Kongregationen handelte, um die von Kardinalpräfekt Gerhard Müller geleitete Glaubenskongregation. Die drei von heute auf morgen vor die Tür gesetzten Mitarbeiter genossen das ungeteilte Vertrauen ihres Präfekten. Kardinal Müller war bereits zuvor Zielscheibe öffentlicher päpstlicher Demütigungen geworden.

Wer aber ist der ehemalige Offizial unter den drei Entlassenen, der persönlich von Papst Franziskus telefonisch hart gemaßregelt wurde, weil er sich kritisch zu einigen päpstlichen Entscheidungen geäußert hatte, was dem Papst durch Denunzianten zu Ohren gekommen ist?

Die Antwort gibt nun Sandro Magister. Es handelt sich um den 1970 geborenen niederländischen Priester Christophe J. Kruijen. Der anerkannte Theologe, der 2000 zum Priester geweiht wurde, ist seit 2009 an der Glaubenskongregation tätig. 2010 wurde ihm von der französischen Botschaft beim Heiligen Stuhl der renommierte Prix Henri De Lubac verliehen. Die Verleihung erfolgte einstimmig durch eine Jury, der unter anderen die Kardinäle Georges Cottier, Albert Vanhoye und Paul Poupard angehörten. Kruijen wurde für seine Dissertation zum Thema „Le salut universel. Ou Double issue du jugement“

(Heilsuniversalität oder doppeltes Ergebnis des Gerichts: Hoffen für alle? Beitrag zu einem kritischen Studium einer zeitgenössischen theologischen Meinung bezüglich der Verwirklichung der Verdammnis) geehrt, die an der Päpstlichen Universität Heiliger Thomas von Aquin unter der Leitung seines Doktorvaters, des Dominikanertheologen Charles Morerod, approbiert wurde, der später Rektor dieser Universität wurde und heute Bischof von Lausanne, Genf und Freiburg ist.

Die „Novissima“, die Letzten Dinge, also Tod, Gericht, Himmel und Hölle, sind Kruijens wissenschaftlicher Forschungsschwerpunkt. Er veröffentlichte jedoch auch ein „hervorragendes“ (Magister) Buch über die vormals jüdische Philosophin Edith Stein, die 1922 zum katholischen Glauben konvertierte und als Karmelitin Sr. Teresia Benedicta a Cruce 1942 als Sühneseele in Auschwitz ermordet wurde. 1988 wurde sie von Papst Johannes Paul II. heiliggesprochen. Das Buch „Bénie par la Croix. L‘expiation dans l‘oeuvre et la vie d‘Edith Stein“ erschien am 1. November 2009. Seine Publikationstätigkeit in französischer Sprache führte dazu, daß es in ersten Berichten irrtümlich hieß, einer der drei auf Befehl des Papstes entlassenen Offiziale sei Franzose.

Weder in Kruijens Schriften noch in seinen öffentlichen Reden findet sich irgendein Wort der Kritik an Papst Franziskus. Es genügte jedoch die Behauptung eines Denunzianten, der ein privates Gespräch mitgehört haben will, damit Kruijens beim Papst dermaßen in Ungnade fiel, daß gleich das „Fallbeil“ auf ihn niedergelassen wurde.

„Auch davon ist die Kurienreform gemacht, die nach dem Befehl und im Stil Jorge Mario Bergoglios durchgeführt wird“, so Magister.
Die Gottesdienstkongregation

Die zweite Maßnahme „im Dunkeln“ betrifft die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, der Kardinal Robert Sarah als Präfekt vorsteht. Auch er war bereits Zielscheibe wiederholter Demütigungen durch den Papst. Franziskus setzte den offensichtlich ungeliebten Kardinal Sarah nicht ab, was öffentliches Aufsehen erregen und dem eigenen Image schaden würde, sondern baute die Gottesdienstkongregation um. Er tat es auf eine solche Weise, daß Kardinal Sarah heute eine Kongregation leitet, die gegen ihren Präfekten arbeitet.

Papst Franziskus ließ eine Kommission installieren, die vom Sekretär der Kongregation, Kurienerzbischof Arthur Roche, geleitet wird. Aufgabe dieser Kommission ist es nicht, Degenerierungen der nachkonziliaren Liturgiereform von 1969/1970 zu korrigieren, die in Form von Liturgiemißbrauch als schwerwiegendes Ärgernis auftreten, darunter auch im deutschen Sprachraum. Aufgabe dieser Kommission ist vielmehr „das genaue Gegenteil“, so Magister. Sie soll eine der letzten Mauern des Widerstandes gegen den Mißbrauch nachkonziliarer Liturgiker und Möchtegern-Liturgiker demolieren. Gemeint ist die Instruktion Liturgiam authenticam, die 2001 erlassen wurde und die Kriterien festlegt, nach denen die verbindlichen lateinischen, liturgischen Texte in die Volkssprachen zu übersetzen sind.

Unter Papst Benedikt XVI. waren diese Kriterien noch verstärkt worden, besonders mit Blick auf die Wandlungsworte, wo Benedikt die dringende Notwendigkeit erkannte, die Übersetzung von „pro multis“ als „für alle“ in „für viele“ zu korrigieren. In einigen Sprachräumen wurde diese verbindliche Anweisung inzwischen umgesetzt, andere leisten hartnäckigen Widerstand und verzögern die Umsetzung immer neu, dazu gehört vor allem der deutsche Sprachraum.

„Franziskus gab von Anfang an zu verstehen, daß ihm die Sache völlig gleichgültig ist. Nun kommt er mit der Einrichtung dieser Kommission den Ideen jener entgegen, die eine Modernisierung der liturgischen Sprache vertreten wie beispielsweise der Liturgiker Andrea Grillo, der Professor am Päpstlichen Athenäum Sant’Anselmo der Benediktiner ist und in Santa Marta sehr geschätzt wird“, so Magister.
Der Vatikanist geht noch weiter:

„Manche befürchten, daß nach der Demolierung von Liturgiam authenticam das Motu proprio Summorum Pontificum ins Visier dieser oder einer anderen Kommission geraten könnte, das Dokument, mit dem Benedikt XVI. die Zelebration der Heilige Messe im überlieferten Ritus freigegeben hat.“
Selbst wenn es derzeit keine solchen Absichten geben sollte, ist die gegenüber Magister geäußerte Befürchtung ein bedenklicher Gradmesser für das schlechte und sorgenvolle Klima im Vatikan.
http://www.katholisches.info/2017/01/dun...auch-behindern/
Text: Giuseppe Nardi
Bild: MiL (Screenshot)

von esther10 06.03.2017 00:40

1. März 2017 - 13.26
Nach den jüngsten Skandalen. Wir bitten um den Rücktritt von Msgr. Vincenzo Paglia und Bischof. Marcelo Sánchez Sorondo

(Von Roberto de Mattei ) Zu den jüngsten Ereignissen , die Skandal unter den Katholiken verursacht haben, sind zwei eine besondere Aufhebens zu machen. Die erste besteht aus dem verschwenderischen Lob an Marco Pannella gemacht von Msgr. Vincenzo Paglia , Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben, bei der Präsentation am Sitz der Radikalen Partei von Marco Pannella posthume Autobiographie " der Geist von Marco helfen uns in der gleichen Richtung zu leben ."

Die zweite Folge ist die Beziehung auf Einladung von Msgr Platz im Vatikan stattfand. Marcel Sanchez Sorondo, durch dr. Paul Ehrlich, ein bekanntes Mitglied der "von" der zeitgenössischen Kultur des Todes, was die deutsche Biologe Marco Pannella eint, ist, dass, als der Führer der Radikalen Partei, Ehrlich, ist ein Verbreiter der Abtreibung und ein erklärter Feind der katholischen Kirche. Aber während die von Msgr. Straw waren extemporaneous Aussagen, mehr oder weniger im Delirium, Sanchez Sorondo eine formelle Einladung zu Ehrlich, in seiner Eigenschaft als Kanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften und Sozialwissenschaften gerichtet hat.

Nach den jüngsten Skandalen. Wir bitten um den Rücktritt von Msgr. Vincenzo Paglia und Bischof. Marcelo Sánchez Sorondo
Tweet die Nachrichten!
Sanchez Sorondo ist, wie Stroh, ein Vertrauter von Franziskus und " in die Tausende haben diesen Skandal zu bringen Franziskus gefragt, aber es geht weiter " , sagte Mary Madise Verein Stimme der Familie, dass eine Petition Kommunikation mit mehr als 10.000 Unterschriften er an Papst Francis hatte ihn gesandt hat , fragen die Teilnahme von Ehrlich auf der Konferenz im Vatikan zu blockieren.

Wie durch eine Pressemitteilung von der Stimme der Familie ausgegeben erinnert, mit LifeSiteNes.com , die Lepanto - Stiftung und der Family Association Tomorrow ehrliche einer der bekanntesten Vertreter der Neo-Malthusianismus und dell'abortismo. Im Jahr 1968 veröffentlichte er einen Bestseller, der Bevölkerung Bombe , bei dem eine Zukunft der dramatischen Übervölkerung der Menschheit prophezeit und ruft die erzwungene Geburtenkontrolle , ihn zu stoppen.

Trotz seiner Prognosen wurden von den Tatsachen offensichtlich widersprochen worden ist, setzt Ehrlich selektive Abtreibung und Massensterilisation als legitimes Mittel der Bevölkerungskontrolle zu verteidigen. Diese Ideen wurden mit Gewalt in Ländern wie China, Indien, Kenia und andere und machen sie verantwortlich für Millionen von Toten und das ungeborene auferlegt.

In einem Interview von 2011 mit Mara Hvistendahl weiterhin Ehrlich selektive Abtreibung zu verteidigen, die besagt , dass " es wäre eine gute Idee, den Menschen das Recht zu verlassen zu wählen, so dass Sie ein paar Kinder, und nur diejenigen , die haben wollen " , erklärt dass Geschlechtsauswahl durch Abtreibung und sogar Kindesmord würde für Frauen ein besseres Schicksal als das in einer überbevölkerten Welt zu erwarten.

In einem Artikel von 2015 prangerte Ehrlich Katholizismus als " gefährlich " für seine Opposition gegen Empfängnisverhütung und im selben Jahr, er offen die kritisierte LaudatoSi " von Franziskus, für die Passagen , in denen zur Geburtenkontrolle entgegengesetzt ist. Im Jahr 2014 sagte er: " Der Papst und viele der Bischöfe sind ein echtes Übel, und sind Teil der regressiven Kräfte des Planeten, vor allem interessiert, meiner Meinung nach , um ihre Macht zu halten ."

John Henry Westin, die die Website beseelt LifeSiteNews.Com sagte, dass durch nicht dazwischen gegen Ehrlich, " Franziskus wird in seiner Pflicht nicht den Glauben von Christus der Kirche anvertraut zu schützen " , und fügte hinzu: " In einem Interview mit unsere neuen Dienste, sagten wir Ehrlich "begeistert" über die Richtung , die Franziskus gibt der katholischen Kirche zu sein . "

Die Einladung an den Vatikan Ehrlich angesprochen wurde , stellt daher ein Skandal , dass die bestehende Verwirrung in der Kirche explodiert. Und vielleicht Msgr. Sanchez Sorondo denkt Ehrlich WAS Msgr. Straw sagte Pannella, " ein Mann von großer Spiritualität ist "; " Sein ist ein großer Verlust für unser Land " und " sein Geist weiter zu blasen ." Er war der '' ein Leben schöner inspiriert nicht nur für Italien, sondern für diese Welt von uns, die mehr denn je Menschen braucht , die wie er reden kann ... Ich hoffe , dass der Geist von Marco helfen uns leben in derselben Richtung "(die Anführungszeichen auf you tube nachprüfbar).

Einige Verbände und Publikationen, katholisch haben gefordert, zu Recht den Rücktritt von Msgr. Vincenzo Paglia von seinem Posten als Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben und den Großkanzler des Päpstlichen Institut Johannes Paul II für Studien zu Ehe und Familie. Aus ähnlichen Gründen bitten wir den Rücktritt von Msgr. Marcel Sanchez Sorondo von seinen Positionen von Kanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften und der Päpstlichen Akademie der Sozialwissenschaften. (Roberto de Mattei)
http://www.corrispondenzaromana.it/dopo-...anchez-sorondo/

von esther10 06.03.2017 00:38

Kardinal Müller: „Schluß mit dem Klischee vom reformwilligen Papst und einem reformunwilligen Widerstand“
6. März 2017 Nachrichten 1


Papst Franziskus und der Kindesmißbrauch

(Rom) Kardinal Gerhard Müller, Präfekt der Glaubenskongregation, ist sichtlich verärgert. Er hatte in jüngster Zeit mehrfach Anlaß dazu gehabt. Nicht immer ist es ihm möglich, zu reagieren. Stillschweigend akzeptiert er aber nicht alles. Nun reagierte er auf den Rücktritt von Marie Collins.

Der Rücktritt der irischen Ordensfrau Marie Collins als Vorsitzende der Päpstlichen Kommission zum Schutz von Minderjährigen wurde von einem Teil der Medien in eine Anklage gegen die Glaubenskongregation umgemünzt, die von Kardinalpräfekt Müller geleitet wird. Das erstaunte. Müller ist für eine praktizierte Nulltoleranz bekannt. Daß ausgerechnet er die Arbeit der Anti-Pädophilen-Kommission behindert haben sollte, war eine harte Anklage. Eine Anklage, die mit den Fakten nicht zusammenpassen will.

„Fake News“ aus und über den Vatikan

Die Darstellung der Medien, ausgehend von Agenturberichten, war jedoch einseitig. Der Rücktritt wurde regelrecht ausgenützt, um bei einem so heiklen Thema die Position von Kardinal Müller und seiner Glaubenskongregation in einem schlechten Licht dastehen zu lassen. Die „böse Glaubenskongregation“ ist ein Klischee, das gar nicht wenige immer bereitwillig glauben wollen. Der Zusammenhang „böse Glaubenskongregation“ und Behinderung der Verfolgung pädophiler Kleriker und der Anti-Pädophilen-Prävention ergibt erst recht eine skandalträchtige Mischung. Nur: Die Sache stimmt so nicht. Sie ist eine Medienente, oder anders ausgedrückt Fake News, wie man derzeit so gerne zu sagen pflegt. Zufall, schlechte Recherche, Desinformation, versuchte Einflußnahme in innerkirchliche Angelegenheiten?

Die Linie der Nulltoleranz, die Kardinal Müller in Sachen sexuellem Kindesmißbrauch verfolgt, ist authentisch. Anders sieht es mit dem Kurs von Papst Franziskus aus. Wer gute Kontakte zu engen Papstvertrauten oder zum Papst selbst hat, wird sanfter behandelt, als jene, die nicht über diese Kontakte verfügen. Das Stichwort Don Mercedes soll genügen, um diese Linie des zweierlei Maßes zu benennen. Die Entlassung von drei Mitarbeitern der Glaubenskongregation, die der Papst persönlich anordnete und gegen den Willen von Kardinal Müller durchsetzte, steht ebenfalls im Zusammenhang mit dem Thema. Zwei der drei Entlassenen waren mit der Strafverfolgung von klerikalen Tätern befaßt, und ihre Entlassung erfolgte nicht, weil sie mit zweierlei Maß gemessen hätten. Sie vertraten die Nulltoleranz-Linie von Kardinal Müller, die noch von Papst Benedikt XVI. ausgegeben worden war.

Kardinal Müllers Verteidigung – Der Fall des chilenischen Bischofs

Eine Reihe von Zusammenhängen kann Kardinal Müller zu seiner eigenen Rechtfertigung und zum Schutz seines Dikasteriums nicht öffentlich geltend machen, weil sie schnell nach einer Kritik an Papst Franziskus aussehen könnten. Dennoch wollte er die Angriffe nicht auf sich sitzen lassen und formulierte eine Verteidigung. Die von den Medien auf die Kongregation gemünzte Kritik der zurückgetretenen Marie Collins, wies er mit dem Hinweis zurück, daß die „Anti-Mißbrauchs-Kommission die Kongregation bisher nur um die Versendung von Briefen gebeten hat“. Im Klartext: Welche Behinderung soll stattgefunden haben, wenn die Kommission von der Kongregation gar nichts wollte, und daher auch nichts abgelehnt werden hätte können.

Konkreter Anlaß für Collins Rücktritt, die selbst als Kind mißbraucht worden war, ist der Fall eines chilenischen Bischofs, dessen Absetzung Collins gefordert hatte. Da dieser auch nach wiederholter Aufforderung nicht erfolgte, setzte sie nach vorheriger Androhung ihren Schritt des Protestes. Schutzschild für den genannten Bischof ist aber nicht die Glaubenskongregation, sondern Papst Franziskus selbst. Konkret geht es dabei um den Bischof der chilenischen Diözese, Msgr. Juan de la Cruz Barros Madrid. Franziskus hatte ihn selbst 2015 zum Bischof von Osorno ernannt. Sofort empörten sich Opferorganisationen über die Ernennung. Franziskus hält jedoch an Bischof Barros Madrid fest und wies in Rom sogar chilenische Gläubige zurecht, die ihm ihr Anliegen vorbringen wollten (siehe Der Bischof von Osorno hat einen Super-Anwalt: Papst Franziskus samt Video der Zurechtweisung). Nicht dem Bischof wird sexueller Mißbrauch vorgeworfen, sondern einem in Chile sehr bekannten Priester, Fernando Karadima, den er gedeckt haben soll.

Kardinal Müllers grundsätzlichere Kritik: „Schluß mit dem Klischee“

Deutlicher wird die Verteidigung Müllers also in einem weiteren Satz, wenn er ein verbreitetes Klischee angreift: „Schluß mit diesem Klischee, daß der Papst auf einer Seite steht und die Widerständler auf der anderen“. So wird der Purpurträger von Matteo Matzuzzi in der gestrigen Sonntagsausgabe von Il Foglio bereits im Titel zitiert.

Daß Kardinal Müller seine Aussage keineswegs nur auf die Sache Anti-Pädophilen-Kommission münzte, geht aus seiner Wortwahl hervor. Das Zitat geht auf ein Interview des Kardinalpräfekten mit Gian Guido Vecchi vom Corriere della Sera zurück. Wörtlich hatte Müller gesagt:

„Ich denke, daß man diesem Klischee ein Ende setzen sollte, der Vorstellung, daß auf der einen Seite ein Papst ist, der die Reform will, und auf der anderen Seite eine Gruppe von Widerständlern, die sie blockieren wollen.“

Die Worte ließen sich auch so übersetzen, um ihre Brisanz zu erkennen. Er ist wohl auf den Konflikt um die Anti-Pädophilen-Kommission gemünzt, läßt sich jedoch auch in einem generellen Kontext lesen. „Schluß mit dem Klischee, daß dieser Papst auf der Seite der Guten und die Widerständler auf der Seite der Bösen stehen.“


http://www.katholisches.info/2017/03/kar...gen-widerstand/
Text: Giuseppe Nardi
Bild: MiL



von esther10 06.03.2017 00:35

Falsche Geistigkeiten...

Wenn der Sinn für Gott fehlt bekommen Sie andere Erfahrungen zu machen, die das Heiligste im Menschen zu brechen. Nicht naiv oder ungeschickt sein, wie es getestet und bewiesen immer sehr spirituelle Substitute entmenschlichen, dividieren und die Person zu stören.


Erzbischof Francisco Pérez González - 03/02/17 24:09

Es wird allgemein angenommen, dass heute alles in gewissen Täuschungen gültig ist, die durch Zauber, Magie oder Zauberei, Spiritismus und andere Methoden verursacht werden, zu halluzinieren aber pervertieren die Person, die akzeptiert. Es sollte sehr vorsichtig sein und wissen, lassen sich diese Methoden psychologisch und spirituell verschlechtern. Diese Formen für die transzendente Leben kommen, die in den Tiefen des menschlichen Wesens ist, sollte nicht angenommen werden, weil sie zutiefst schädlich Wege oder Pfade sind. Wenn der Sinn für Gott fehlt bekommen Sie andere Erfahrungen zu machen, die das Heiligste im Menschen zu brechen. Nicht naiv oder ungeschickt sein, wie es getestet und bewiesen immer sehr spirituelle Substitute entmenschlichen, dividieren und die Person zu stören.

Eines der am weitesten verbreiteten Praktiken ist Spiritismus und okkulten Praxis ist , warum es mit Geistern hervorgerufen oder behandelt wird. Es wird angenommen , dass der Mensch die Macht haben , den direkten Kontakt mit den Geistern zu etablieren. Der Katechismus der Katholischen Kirche sagt , dass der Spiritualismus häufig Wahrsagerei oder magische Praktiken impliziert. Das ist , warum die Kirche die Gläubigen zu halten ihn warnt. Die Ressource genannten traditionellen Kuren nicht rechtfertigt weder die Anrufung der bösen Mächte oder die Ausbeutung von anderen 's Gutgläubigkeit (nº2117). Schaden bekommen Spiritismus ist unberechenbar , da es schließlich psychologische Krankheit kann dazu führen , in dem die Person gefangen fühlt und ohne normale Ressourcen des Lebens. Und von dem Punkt geistig können Sie die Tücken des Bösen zeigen , bekommen zu One .

Es ist ein Spiel, das sehr schädlich ist, aber anscheinend nicht zeigen und ist die OUIJA ein Brett mit Buchstaben des Alphabets und andere in Spiritualismus verwendet Zeichen, um ein Glas oder ein anderes Objekt gleiten zu interpretieren, von ihre Züge auf dem Brett, eine mögliche Nachricht von den Geistern der Toten befördert. Und ich sage das sehr schädlich ist, weil es eine Situation der Angst und Angst erzeugt, die anschließend nicht schlafen lässt und wird eine Obsession, die mit dem normalen Leben zerstören kann, was dies mit sich bringt Kummer, Neigungen des Bösen und der Mangel an Identität Mensch.

Ich erinnere mich noch die Erfahrung, die mir einen Jungen erzählt, nachdem ein solches Spiel durchführen. Er hatte Angst und Angst-Angst-Reaktionen. Er war unruhig und verlor den Sinn der schönsten der Existenz. Er hörte die Geister Satrapen seines Lebens wurde. Eine ganze Humbug Produkt von Spiritualismus. Ich hatte ihn zu beruhigen und ihm zu verstehen, dass Gott Liebe ist und die das Beste für ihre Kinder wollen, dass Gott nicht rachsüchtig oder weniger dominant ist. Wir sind gesegnet, wenn wir auf den Herrn (Ps 1,1) vertrauen. Ich lud ihn nicht mit der Beschwörung der Geister fortzusetzen, da er der geistigen Zerstörung nahm Wege. Ich schlug vor, mit dem Leben zu einer Gruppe von christlichen Glaubens und in Einklang zu gehören ihren Studien verpflichtet. Er gewann seine wahre Freiheit.

Ein weiteres Problem, sondern geht in eine ähnliche Beziehung ist die transzendentale Meditation. Im Jahr 2011 qualifizierte sich Papst Benedikt XVI als sehr gefährlich Transzendentale Meditation (Yoga, Reiki, New Era) wird gelehrt, weil diese Erfahrungen aus Früchten kommen, die sehr bitter sind. Das Risiko besteht darin, die in eine autonome Methoden der "Erlösung" ohne eine echte Begegnung zwischen Gott und den Menschen umgewandelt werden kann. Der Preis für diese Praktiken verliert Glauben, Perversion des Gottmenschen Beziehung und eine tiefe Desorientierung des Menschseins. Wir sind in einer sehr förderlich weiterhin das Evangelium als die beste spirituelle Medizin zu bieten und dass sowohl gesunde menschliche Innerlichkeit Zeit. Nur aus der Liebe von Jesus Christus Erlöser kann die persönliche und soziale Harmonie zu leben.
http://infocatolica.com/?t=opinion&cod=28710
+ Francisco Pérez González , Erzbischof von Pamplona und Bischof von Tudela

von esther10 06.03.2017 00:32

Wo steht das Gesetz über das "Ende des Lebens"? Schauen Sie sich nur die Fälle von Euthanasie und Marwa Vincent
Benedetta Frigerio
2017.03.06


Marwa und ihr Vater

Was passiert , wenn Gesetze zu versuchen , über das Leben und den Tod einer Person sagt Frankreich, wo seit 2005 ein Gesetz dort sehr ähnlich ist die italienische auf Dat (Voraus Behandlung Aussagen) , die von der Kammer in den kommenden Wochen diskutiert werden.



In diesen Stunden ist es in der Tat für die Erklärung des Rates des Wartens Französisch Staat auf einen Fall, der das Land erschüttert hat. Das ist die Geschichte , mit Bouchenafa Marwa, ein Kind über 20 Monate in ein Krankenhaus im September nach einer viralen Infektion zugegeben , dass Hirnschäden verursacht. Die kleine, wie die Videos von seinem Vater geschrieben gezeigt auf seiner Facebook - Seite , um zu vermeiden , dass sie von der Presse als ein lebloses gemalt wurde, reagiert, bewegt seinen Mund und Augen und hat ein wachsames Auge. Aber da es mit der Magensonde ernährt und half durch ein Rohr zu atmen sie durch das College of Physicians nicht wert zu leben unter diesen Bedingungen in Betracht gezogen worden , da sie irreversibel wäre. Die Eltern aber, die ihre kleinen , selbst wenn krank lieben, haben sich gegen die Tatsache angeprangert , dass das Gericht ihnen Recht bewährt hat. Nicht zufrieden mit der Attraktivität des Krankenhauses und nun wartet auf das Urteil des Staatsrates. Aber, obwohl die Hoffnung , die letzte ist , zu sterben, gibt es viel Angst in den Herzen der Eltern und der Öffentlichkeit , die zu ihnen gesellt gegen die Ärzte zu protestieren, der Staatsrat die Entscheidung in einem ähnlichen Fall gegeben begann 2013.

Es ist die Geschichte eines kranken, Vincent Lambert, vor im Koma 8 Jahre beendet , bevor er auf die minimal bewussten Zustand, so dass jetzt bewegt sich mit seinen Augen folgten die Menschen , die ihr Zimmer betreten (Eltern zeigten Videos für Bekämpfung von Fehlinformationen). Auch hier griff er das College of Physicians , den Konflikt zwischen seiner Frau zu begleichen, die ihn tot sehen wollte, und sie beschlossen , Eltern an seiner Seite zu kämpfen , nachdem sie durch Zufall entdeckt , dass das Kind nicht mehr mit Strom versorgt bedrohlich vor ihren Augen langsam zu sterben. Selbst dann ist das Leben Lambert wurde von den Richtern in den ersten Aufruf verteidigt, aber nicht durch den Staatsrat noch durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Es war nur ein bürokratischer Fang, so sein Arzt in ein anderes Krankenhaus verlegt wurde, nicht das Todesurteil Verlassen des ungelösten Fall zu implementieren. Aber offenbar Euthanasie Liebhaber des Staates haben nicht die Absicht, somhow gezwungen zu stoppen , bis eine gerichtliche Entscheidung nicht zugeben endgültig klar , dass die nationale Regelung ist in der Tat bereits gesagt wird.

Die "Leonetti Gesetz" von 2005 ist in der Tat sehr zweideutig und ähnlich dem italienischen Gesetz über Dat , die Euthanasie nicht formal erforderlich. Auch der Vater des Französisch - Standard, Jean Leonetti, in der Tat, wollte , dass Ernährung und Wasserversorgung zu etablieren kann in einigen Fällen verzichtet werden. Und obwohl die Wünsche des Patienten respektiert werden sollte, falls es der Einwilligung nicht in der Lage, oder im Falle eines Minderjährigen sind die Verwandten oder Erziehungsberechtigten zur Wahl zusammen mit der medizinischen Hochschule. Natürlich, wie sie in der Aufzeichnung hervorgeht, Konflikte zu lösen dort die Richter.

In die gleiche Richtung von der Versammlung von Madrid den Standard vor kurzem genehmigt geht, auf "Rechte und die Garantie der Person im letzten Prozess des Lebens", die nicht nur für den Entzug der Nahrung und Wasser liefern, straft auch Ärzte , die nicht tun Förderung den Willen Patienten und ihre Angehörigen. Doch weil dieser Gesetze bereits in anderen spanischen Regionen existieren, gab es für die unbewusste Patienten Fälle von Tod durch Verhungern und Durst gewesen. Um zu bestätigen , es der Sprecher würdiges Leben, Carlos Alvarez war, klarzustellen , dass auf das Leben Gesetzgebung verrückt ist, weil die Ärzte führt "therapeutische Aufgabe (...) aus Angst vor den Willen des Patienten zu behindern" und damit sein bestraft.

Warum macht ein Gesetz komplizierter Dinge, Mord durch Hunger und Durst der zu riskieren Patienten in einem minimal bewussten Zustand, dementen oder deaktiviert? Zu einer Zeit , als das Leben wird zur Abstimmung gestellt und es ist vorhanden und wenn ein Gesetz Selbstbestimmung sieht vor, in der Tat der Wert der Existenz subjektiv bestimmt. Und "so , dass sich Gedanken über ihre eigenen Herren zu werden, reichte seine Person die Macht Entscheidungen in Abhängigkeit von ihrer Interessen werden die Kriterien festgelegt , für die ein Leben gültig ist oder nicht. Wenn wir in die persönliche Freiheit wirklich interessiert wäre , würde es genug sein , um zu schauen , was mit ähnlichen Standards in anderen Ländern geschieht , dass durch das italienische Parlament berücksichtigt werden. Es sei denn , Sie zugeben Dat für den Zweck zu wollen , dass sie: das Leben nehmen nur innerhalb bestimmter Eigenschaften und dann auf andere Weise zu unterdrücken. Es wäre zumindest ein Akt der Ehrlichkeit sein.

von esther10 06.03.2017 00:30

Von all den Heldentaten des Nationalen Crusade eine der Auswirkungen war scheußlich Verstümmelung und anschließende Martyrium des Bischofs von Barbastro, Bischof Floren Asensio Barroso . Der preternatural Hass Christi und die Hirten seiner Herde führte zu der Amputation seiner Hoden Wild.


Ein reicher Strom von Blut befleckt den Boden. Der Prälat verblasste aber rührte sich nicht. Er unterdrückte einen Schrei des Schmerzes und flüsterte ein Gebet an den Herrn der fünf gewaltige Wunden.

Später wurde er erschossen, starb er mit Frieden und verzeihend und eifrig Himmel. Es hat viele Jahre, aber ihr Beispiel der Stärke eximia wurde für immer verewigt. Sollte diese denkwürdige Ereignisse erinnern, unsere Märtyrer zu ehren, wie sie es verdienen und bitten um Kraft für die kommenden Zeiten. Maria, Königin der Märtyrer, geben uns die Kraft, Christus treu zu bleiben.

Die P. Jorge Lopez Teulon Experte Märtyrer und Autor mehrerer Bücher über Themen des Martyriums, erinnert sich an seine Verstümmelung und des Martyriums, die gut dokumentiert ist und uns gesagt , mit großem Detail.

Könnten Sie eine kurze Skizze von Monsignore Asensio ziehen?

Er wurde in Villasexmir (Valladolid) am 16. Oktober geboren 1877. Er war der Sohn von Jacinto, Hausierer und Gabina, einen kleinen Dorfladen besuchen. Eine große und armen Familie von neun Kindern. Er studierte seine kirchliche Laufbahn am Seminar von Valladolid. Ordinierte am 1. Juni 1901 wurde er als Pfarrer zu Villaverde de Medina (Valladolid) zugeordnet. Zwei Jahre später , im Jahre 1903, ging er in die Hauptstadt, Valladolid, als Kaplan der Schwestern der Armen . Im Jahr 1905 wurde er Kaplan an die Diener Jesu , während in der Theologie Promotion. Seit einiger Zeit war er als Professor für Metaphysik am Seminar und Theologie an der Universität von Valladolid, bis im Jahr 1910 Besitz eines canonry der Kathedrale nahm, wo er aktiv durchgeführt sein Apostolat kümmert sich um die Gemeinde, die war jeden sonntag in den beiden Hauptmassen Büro im Jahr 1925 für 10 Jahre zu predigen.

In Außerdem seiner pastoralen Eifer in der Beichte und Predigt ausgeübt, der ganzen Stadt verteilt. Er war Kaplan der Union Weiblich aus 1923-1935 und Beichtvater von Jahren zu lang Seminar. Angenommene von ihm mit großer Verwirrung und im Gehorsam gegenüber dem Willen des Papstes angenommen wurde Bischof am 26. Januar weihte 1936 in Besitz der Zentrale von Barbastro nehmen, dann apostolische Administration am 8. März.

Wie sichtbare Haupt der Kirche war eines der ersten Opfer religiöser Verfolgung, Können Sie uns sagen, welche konkreten Umstände verhaftet wurde?

Im Juli 1936 wurde die Bischof von vielen Priestern beim Hören verhaftet wurden, hob einen Protest in der City Hall, die er in seiner Residenz in Reaktion Haft erhalten am Tag 20. Die 22 wurde offiziell verhaftet und in die Schule der PP genommen. Escolapios, autorisiert zu Gefängnis Klerus und religiöse. Aus den Fenstern, von denen Aula der Schule gewesen war, die den Rathausplatz gab, konnte er wurden alle Arten von Straßenkrawalle und wie Priester und Ordens führte zu Gefängnis oder Tod sehen und zu hören. 25, das Fest des heiligen Jakobus, konnte die Messe in der Kapelle des College zu feiern, aber dann bewusst Beobachter, verbot ihnen jede Form der Anbetung.

Nun, um die Geschichte von ihrer schrecklichen Verstümmelung und Martyrium.

Am Abend des 8. August wurde er in eine einsame Gefängniszelle das Rathaus auf dem Platz gemacht. Im Verhör er ausgesetzt war, den sie verursacht allerlei Demütigungen, bis zu dem Punkt des Abschneidens der Genitalien ab in vor zahlreichen Zeugen, drängeln und schubsen zwischen ihm sagen : " Angst nicht sein. Wenn es wahr ist , was sie predigen, werden Sie bald in den Himmel kommen , "der seligen Flo
RentinoRio sie antworteten mit " ja, und es werde für dich beten . "

So erzählt der Claretiner Gabriel Campo Villegas, in seinem berühmten Buch " Das ist unser Blut " (Madrid 1990, S. . 179):

"Es gibt blutigsten und ruchlosen Verhöhnung der Geschichte von Barbastro er vollzogen. Bischof ihn nach unten Kleidung, lachend, um zu sehen , ob es ein Mann wie alle anderen. Bischof blickte nach unten und sagte kein Wort zu bewegen oder zu sagen. Unter unfreundlich und beleidigend Sätze, eine gewisse Hector Martinez, Optometristen, schlechte Folge hat , und Alfonso Gaya, kam zu seinen Genitalien und mit wildem Spott, brachte ihm ein Messer Metzger, und einer der beiden höchstwahrscheinlich Alfonso Gaya , schneiden Sie die Hoden leben "wissenschaftlich" (sic ! ). Er sprang einen Strom von Blut , das seine Beine und getränkte Pflaster Fliesen verblasste gerötet, bis encharcarlas. Auf dem Boden war eine Kopie von Solidaridad Obrera, wo Alfonso Gaya die Beute gesammelt. Bischof verblasste aber zuckte nicht. Er unterdrückte einen Schrei des Schmerzes und flüsterte ein Gebet an den Herrn der fünf gewaltige Wunden. Sie nähten die Wunde, Skrotum, mit Gewinde Esparto, als armer disemboweled Pferd. Sie drückten ein Handtuch um die Blutung zu stoppen. "

Am Morgen des der 9., zusammen mit zwölf anderen Häftlingen wurde er genommen dem Friedhof in einem Lastwagen. Während der Fahrt, sagen sie der Bischof von Barbastro nicht zu wiederholen aufhören würde: "Was ein ! Schöne Nacht für mich . " Der Kader Kader, verwirrt, fragte , ob er wusste , wohin sie gehen, worauf er antwortete: "- Sie mich in das Haus meines Gottes und Herr nehmen Sie mich in den Himmel nehmen ." Es wird angenommen , dass um 2 Uhr morgens erschossen wurde. Einmal getötet wurde er drei Schüsse der Gnade gegeben. Er starb zu beten und seine Henkern vergeben, bei 58 Jahre alt. Sein Körper wurde in ein Massengrab geworfen.

Es ist schockierend, seine heroische Annahme des Schmerzes und der Trauer um Christi willen ...

Im gleichen Buch, Campo Villegas (S. . 182) Aufzeichnungen , die einst den Bischof getötet, Mariano Abad, der das Erschießungskommando Kapitän, sagte: ' ' Wir haben das große Chef der liquidierten Kuren bekam. Dies ist im Gange . Dann fügte er hinzu , als zupfen einen Alptraum Kopf: - Haben Sie festgelegt, Bischof? Was für Gelassenheit! Sogar im Augenblick seines Kopfes blasen, so dass es zu Gott ... Sie sollten sehen , wie diese Menschen sterben! Es scheint auch , als ob sie die Zufriedenheit hatte . Er starrte in den Raum und plötzlich: Nein darf kein Rennen sein. Saatgut muss der Soutane Ausfransen werden . "

Es muss klar sein, dass es theologisch das gleiche ist wie der Tod von einem einzigen tödlichen Schuss kommt, dass nach einem solchen abscheulichen Martyrium wie vom Erhabenen Floren gelitten. Die Wahrheit ist, dass nur die Kraft des Allmächtigen bis zum Ende des Zeugnisses jedes dieser Märtyrer halten können. Lassen Sie uns nicht vergessen, dass neben dem Bischof, der 140 Priester der Diözese von Barbastro 114 getötet wurden.


Sagt Benedikt XVI (Rede von dem Martyrium des St. Agnes) , dass "die Gesamt Geschenk des Martyriums hergestellt wird, in der Tat, mit der bewussten, frei und reifen Wahl der Jungfräulichkeit (hier sprechen von Zölibat), Zeugnis für den Willen zu sein , völlig Christus . Wenn das Martyrium eine letzte Heldentat ist, Jungfräulichkeit ist das Ergebnis einer langen Freundschaft mit Jesus im ständigen Hören auf sein Wort in den Dialog des Gebetes und der eucharistischen Begegnung "gereift. So ist die Selige Floren zu unterstützen , so große Schande vorbereitet wurde.

Was würde das Erbe von Monsignore Asensio und die Früchte ihrer Beispiel sein?

Us Johannes Paul II, der Tag seiner Seligsprechung betrachten (das 4. Mai 1997):

"Der Bischof Floren Asensio blieb in der Liebe Christi. Wie er, so widmete er sich dem Dienst an den anderen, vor allem in den priesterlichen Dienst [...]. Für einen Minister für die Liebe des Herrn ist sie in der pastoralen Liebe gelebt und so, bevor die Gefahren kommen sehen waren, hat er seine Herde nicht im Stich lassen, aber der Stil des Guten Hirten, gab sein Leben für sie. Der Bischof als Lehrer und Führer im Glauben an sein Volk, heißt mit den Worten und Werken zu bekennen. Msgr. Asensio führte zu seinem logischen Schluss ihrer Verantwortung Schäfer für den Glauben zu sterben , er lebte und predigte . In den letzten Augenblicken seines Lebens, nach erniedrigend und quälende Pein leiden, wenn einer seiner Peiniger auf gefragt , ob er das Schicksal wusste , das ihn erwartete, antwortete er ruhig und fest: " Ich ins Paradies ." Und verkündet seinen unerschütterlichen Glauben an Christus, der Eroberer des Todes und der Geber des ewigen Lebens. heute zur Ehre der Altäre erhoben wird, der Erhabene Floren Asensio Barroso durch sein Beispiel weiterhin auf den Glauben der Gläubigen zu fördern. "

Warum ist es notwendig, diese Tatsachen zu veröffentlichen?

Denn wir können nicht die Märtyrer vergessen. Wenn zum Beispiel der aktuelle emeritierter Bischof von Barbastro, Monsignore Alfons Milian Sorribas , den Besitz von der Diözese nahm , wollte er , dass "an der Zeit , dass der neue Bischof das Personal gegeben ist als ein Zeichen seiner Mission , die Herde hütet , die ihn hat anvertraut, der die Märtyrer Bischof dieser Diözese, Bischof Floren Asensio Barroso herausstehen . Wenn die Predigt begann, ich küsste ihn mit Hingabe, zum Ausdruck , dass die Emotionen küssen , die mich in meiner Hand , mit denen die Mitarbeiter tragen gab diese gesegnete und vorbildlich die Diözese während der kurzen Monaten seines Pontifikats geführt, abgeschnitten durch religiöse Verfolgung " .

Wann wurde der Film gezeigt Ein Gott verboten (2013) war nicht zu sagen erlaubt die Kastration und das Martyrium des seligen Floren. Dass es. Nicht auf die Stärke seines Zeugnisses vergessen. Die Kraft des Evangeliums. Wenn sie schweigen, kämpfen wir für das Zeugnis unserer Märtyrer sind nicht nur bekannt , die Ebene der Diözesen, vor Ort, aber wir alle lernen aus unseren Märtyrer selbst zu begehen, beten sie und imitieren sie . Spanische Kardinal sagt Fernando Sebastian , dass " unser Christentum ist nicht normal , noch evangelically historisch wahr, während wir das Gefühl , ruhig und warm Erben dieser Zeugen des Evangeliums von Jesus Christus nicht ".
http://adelantelafe.com/atroz-mutilacion...l-mons-asensio/

von esther10 06.03.2017 00:27

[b]Franziskaner Immaculate, ein Charisma, das nicht mag
Marco Tosatti
2017.06.03


interne Quellen an die Franziskaner berichten, dass die päpstlichen Kommissare in den kommenden Wochen sollte dem religiösen Text der neuen Verfassung geliefert werden, die an das Generalkapitel anschließend entnommen werden (deren Datum noch nicht bestimmt werden, aber das im September stattfinden könnte) zu die Diskussion und Genehmigung. Der letzte Schritt wäre dann die Lieferung des Textes an die Kongregation für die Glaubens, die ihre endgültige Abdichtung Betrieb genommen sollte.

Die neuen Verfassungen sind die Frucht der Arbeit der Kommissionsmitglieder ; aber er innerhalb der Gemeinde beschwert, scheint es nicht , Interessenten einen offiziellen Beitrag eingeladen worden zu sein, wenn nur beratende Funktion ; und in der Tat erreichen einige Beobachtungen die Kommissare nicht berücksichtigt wurden. In der Vorbereitungsphase der Textkommissionsmitglieder haben sie ein paar Mal Vorgesetzten von Häusern auf der ganzen Welt verstreut getroffen und durch den früheren Kommissar ernannt, Vater Volpi, zu hören , was die Kommissare selbst vorgeschlagen. Aber auch dieser Umstand Sorge geschaffen hat: die Vorgesetzten nach Commissariamento genannt wurden, sind ein Ausdruck oder ausgerichtet ist , die religiöse Gruppe der "Rebellen", und bietet deshalb nicht die Gemeinde darstellt, geschweige denn den Geist der Gründer, gehalten Außenbetrieb (Vater Manelli praktisch erzwungene Isolation).

Sie schlägt daher vor einen Kurzschluss: religiöse , die eine gewisse Ausstrahlung und Inspiration folgend eingegeben sind jetzt in der Aussicht , nach anderen Regeln von denen leben zu müssen , die sie bekommen geschoben.

Auch als Filter als Gerüchte von innen, würden zwei der wesentlichen und spezifischen Elemente, die Sie gelöscht oder geändert befürchten, Marian Stimm- und Gemeinschaft Armut, mit Marian Trace. Durch einige religiöse ist offensichtlich , dass , wenn sich diese Informationen bestätigen, wäre es klar sein , dass die Kommissionsmitglieder würden einen Rechtstext zu verhängen, die nicht reflektieren, anstatt stört, das Charisma des FFI, bereits vom Heiligen Stuhl approbiert. In der Praxis würden die Kommissionsmitglieder nehmen keine Berücksichtigung der "Absicht der Gründer" und "gesunden Traditionen", zu schätzen, wie es in einer der wichtigsten Kanonen des Codex des kanonischen Rechtes , erklärte: "Der Geist und Designs der Gründer, sanktioniert durch die zuständigen Kirchenbehörden in Bezug auf die Art, Zweck, den Geist und den Charakter des Instituts, sowie seine Klang Traditionen, alle Dinge , die das Erbe bilden werden treu bewacht von allen "(c. 578).

Wie von der Website " , erinnert sich alle Christen", in der Nähe der Flügel des FFI , die zu seinen Ursprüngen treu bleiben will, "Marian Gelübde der unbegrenzten Weihe an das Unbefleckte ist die erste Abstimmung des FFI und es ist ihre raison d'etre als Institut, ist warum Johannes Paul II im Jahr 1990, sie wollten in Institut konstituiert, sich aus dem Orden der Minoriten zu trennen. Die Medien haben seit Monaten die Nachricht , dass die Kommissare bereits, mit schweren Missbrauch, diese Abstimmung durch die Formel der religiösen Beruf beseitigt, eine andere imposante, ohne diese beiden Grundelemente, und dies ohne vorherige Dialog und ohne vorherige Anhörung der Meinung einiger. Die FFI haben die Möglichkeit , konfrontiert mit Gewalt das Institut verlassen, oder mit einer neuen Formel, von grundlegender Bedeutung, wesentlich und kein spezifisches Element ihres Charismas zu üben. In der Tat, ersetzt die neue Steuerformel von Kommissionsmitgliedern, die Marian Gelübde mit einem allgemeinen vierten Gelübde der Bereitschaft , auf Mission zu gehen. "

Es ist schwer zu verstehen , warum diese Marian Abstimmung beseitigt wurde ; es sei denn , Sie wollen einfach , aus dem genau wurden sie abgelöst , weil einige Besonderheiten religiösen nell'alveo Aufträge zu bringen.

"Darüber hinaus ist die neue Formel von Beruf beseitigt auch die Ausstrahlung der Gemeinschaft Armut, das heißt die Unmöglichkeit für das Institut kein Eigentum haben, beweglich oder unbeweglich, in der höchsten Vertrauen in die göttliche Vorsehung zu leben. Bis zum Jahr 2013 die göttliche Vorsehung hat sie in ihrer großen apostolischen Werken unterstützt. Seit Beginn der Commissariamento Gönnern zog sich auf mangelnde Klarheit der kirchlichen Behörden zurückzuführen. In der Tat haben sie so mit Bedacht , weil angesichts der Tatsache , dass jetzt die Kommissare die charismatische Identität des Instituts verzerren, die in weniger als 4 Jahren Commissariamento, bereits geschlossen hat fast zwanzig Klöster, drei Missionen geschlossen, es verloren hundert Berufungen ".

Wenn die neuen Verfassungen tatsächlich diese Richtlinien befolgt, wäre es zu schaffen, in der Tat, eine neue Institution; die im Falle von anderen Gemeinden ist nicht geschehen , die haben (man denke an die Legionäre Christi) einen inneren Reinigungsprozess zu unterziehen. Aus menschlicher Sicht, religiöse und rechtliche Frage ist , ob es legitim ist , jemand eine Form des Lebens aus , dass verschiedene aufzuzwingen zum Zeitpunkt der Bestellung eintrat.

Wir sind jetzt im vierten Jahr der Konkursverwaltung, ein Kommissar, der Verwirrung verursacht, Verwirrung und Leid. Die Gründe für den Kommissar noch nie genau ausgeschrieben worden. E 'sollte daran erinnert werden , dass der Kommissar von dem, was war einer der blühendsten Aufträge und Berufungen in der katholischen Sicht der letzten Jahrzehnte ist reich nie einen klaren Grund gegeben wurde. Er versuchte , für diesen Mangel an Transparenz zu bilden mit einem am wenigsten umstrittene Medienkampagne, in der er den Gründer beschuldigt, Pater Stefano Manelli, Praktiken und Fehlverhalten. All führte dies zu einer Beschwerde wegen krimineller Verschwörung, Diffamierung und Verleumdung gegen die Verantwortlichen für eine Website, Manelli und beurteilt durch andere, Kampagnen - Manager, am Hof von Avellino. Es gab darüber, Gerede "Pseudo Stämme Lefebvre", also die Tatsache , dass das Motu Proprio Summorum Pontificum (die die Verwendung des alten Ritus erlaubt) von den Gründern mit Begeisterung aufgenommen wurde und von vielen Brüdern, während eine kleine ein Teil von ihnen verweigerte es. Diese erste Division würde den Beginn der Entfesselung eines inneren Kampfes in Konkursverwaltung gipfelte bilden.
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-fran...piace-19151.htm
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-dove...ncent-19142.htm

von esther10 06.03.2017 00:24

Pro-Papst Franziskus-Kardinäle suchen seine Resignation, um Schisma zu vermeiden, berichtet Zeiten von London
2. März 2017 5 Kommentare



Die Londoner Times Zeitung berichtet , dass eine Gruppe von Kardinälen , die jetzt Franziskus unterstützt möchte , dass er von Kardinal Pietro Parolin ersetzt zurückzutreten und werden , weil sie seine Reformen fürchten ein Schisma "katastrophaler" verursacht als die Reformation. Der Times- Artikel stützt sich auf einen Bericht des Vatikan-Experten Antonio Socci, einem prominenten italienischen katholischen Journalisten.

Antonio Socci berichtet, dass es die kuriosen Fraktion des Heiligen Stuhls ist, die die Wahl von Jorge Mario Bergoglio aus der "Ungeduld mit der Herrschaft seines Vorgängers, Papst Benedikt XVI.", Die jetzt will, dass Papst Franziskus aus Angst vor einem bevorstehenden Schisma zurücktritt, . Die Times berichtet:

Ein großer Teil der Kardinäle, die für ihn gestimmt haben, ist sehr besorgt und die Kurie. . . Das seine Wahl organisiert hat und ihn so weit begleitet hat, ohne sich jemals von ihm zu distanzieren, kultiviert die Idee einer moralischen Anziehungskraft, um ihn zu verurteilen, sich zurückzuziehen.

Es war die letzte Fraktion, die jetzt glaubte, dass der Papst zurücktreten sollte und der ihn gerne mit Kardinal Pietro Parolin, dem Vatikanischen Staatssekretär, ersetzen möchte, sagte Herr Socci. Er glaubte, dass die Gruppe rund ein Dutzend zählte, aber die Bedeutung der Mitglieder zählt mehr als ihre Zahl. Vier Jahre nach dem Verzicht von Benedikt XVI und der Ankunft von Bergoglio auf der Bühne ist die Situation der katholischen Kirche explosiv geworden, vielleicht wirklich am Rande eines Schismas, der noch katastrophaler sein könnte als Luthers, der heute von der Bergoglio-Kirche saniert wird ]

Die Kardinäle sind besorgt, dass die Kirche als Institution zerstört werden könnte. Es gibt viele indirekte Wege, in denen der Druck ausgeübt werden könnte.

Ein Experte auf dem Vatikan gab diese Einschätzung der neuesten Entwicklung:

Eine gute Anzahl der Mehrheit, die im Jahr 2013 für Bergoglio gestimmt hat, ist gekommen, ihre Entscheidung zu bereuen, aber ich halte es nicht für plausibel, dass die Mitglieder der Hierarchie den Papst zum Rücktritt zwingen werden. Diejenigen, die ihn kennen, wissen, dass es nutzlos wäre. [Er] hat eine sehr autoritäre Streife. Er wird nicht zurücktreten, bis er seine revolutionären Reformen abgeschlossen hat, die einen enormen Schaden verursachen.

Antonio Socci berichtet, dass die Bedeutung dieser Entwicklung ist, dass die Gruppe, die Papst Franziskus zurücktreten will, nicht die "konservativen" Kardinäle sind, die den Innovationen des Heiligen Vaters entgegengesetzt haben: "Was bedeutsam war, sagte, dass die Zweifler nicht der Konservative waren Kardinäle, die schon seit seiner Herrschaft in offener Opposition gegen den Papst gewesen waren. "

Kommentar

Gebet an den hl. Josef, der Beschützer der Kirche

Vater, du hast unseren Erlöser der Sorge des Heiligen Josef anvertraut.
Mit Hilfe seiner Gebete kann deine Kirche weiterhin ihrem Herrn dienen,
Jesus Christus, der lebt und regiert mit dir und dem Heiligen Geist,
ein Gott, für immer und ewig.
Amen

http://www.onepeterfive.com/pro-pope-fra...s-times-london/
Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag erschien ursprünglich bei EWTN Großbritannien, aber eine redaktionelle Entscheidung wurde gemacht, um es von der Website zu entfernen. Es ist jetzt ein 1P5 exklusiv. Wir danken Deacon Nick Donnelly dafür, dass wir es hier veröffentlichen können.

von esther10 06.03.2017 00:22




Der Rauch Satans

Franziskaner der Unbefleckten Empfängnis, ist vorbei "Umerziehung" in Gefangenschaft Maoist?
VERÖFFENTLICHT AM 6. März 2017
Sie würden die neuen Satzungen des Ordens durch den Vatikan Kommissare bereits bereit sein, aber mit Gelübden und andere Regeln in Bezug auf die Angaben der Gründer. Zwei würden geänderte Elemente oder gelöscht werden: die Marian Stimm- und Gemeinschaft Armut.

Marco Tosatti (06-03-2017)

interne Quellen an die Franziskaner berichten, dass die päpstlichen Kommissare in den kommenden Wochen sollte dem religiösen Text der neuen Verfassung geliefert werden, die an das Generalkapitel anschließend entnommen werden (deren Datum noch nicht bestimmt werden, aber das im September stattfinden könnte) zu die Diskussion und Genehmigung. Der letzte Schritt wäre dann die Lieferung des Textes an die Kongregation für die Glaubens, die ihre endgültige Abdichtung Betrieb genommen sollte.

Die neuen Verfassungen sind die Frucht der Arbeit der Kommissionsmitglieder ; aber er innerhalb der Gemeinde beschwert, scheint es nicht , Interessenten einen offiziellen Beitrag eingeladen worden zu sein, wenn nur beratende Funktion ; und in der Tat erreichen einige Beobachtungen die Kommissare nicht berücksichtigt wurden. In der Vorbereitungsphase der Textkommissionsmitglieder haben sie ein paar Mal Vorgesetzten von Häusern auf der ganzen Welt verstreut getroffen und durch den früheren Kommissar ernannt, Vater Volpi, zu hören , was die Kommissare selbst vorgeschlagen. Aber auch dieser Umstand Sorge geschaffen hat: die Vorgesetzten nach Commissariamento genannt wurden, sind ein Ausdruck oder ausgerichtet ist , die religiöse Gruppe der "Rebellen", und bietet deshalb nicht die Gemeinde darstellt, geschweige denn den Geist der Gründer, gehalten Außenbetrieb ( Vater Manelli praktisch erzwungene Isolation).

maxresdefaultSie schlägt daher vor einen Kurzschluss: religiöse, die eine gewisse Ausstrahlung und Inspiration folgend eingegeben sind jetzt in der Aussicht, nach anderen Regeln von denen leben zu müssen, die sie bekommen geschoben.

Auch als Filter als Gerüchte von innen, würden zwei der wesentlichen und spezifischen Elemente, die Sie gelöscht oder geändert befürchten, Marian Stimm- und Gemeinschaft Armut, mit Marian Trace . Durch einige religiöse ist offensichtlich , dass , wenn sich diese Informationen bestätigen, wäre es klar sein , dass die Kommissionsmitglieder würden einen Rechtstext zu verhängen, die nicht reflektieren, anstatt stört, das Charisma des FFI, bereits vom Heiligen Stuhl approbiert. In der Praxis würden die Kommissionsmitglieder nehmen keine Berücksichtigung der "Absicht der Gründer" und "gesunden Traditionen" , zu schätzen, wie es in einer der wichtigsten Kanonen des Codex des kanonischen Rechtes erklärte: "Der Geist und Designs der Gründer, sanktioniert durch die zuständigen Kirchenbehörden in Bezug auf die Art, Zweck, den Geist und den Charakter des Instituts, sowie seine Klang Traditionen, alle Dinge , die das Erbe bilden werden treu bewacht von allen " (c. 578).

Wie beurteilen Sie die Website erinnern , alle Christen , in der Nähe der Flügel des FFI , die zu seinen Ursprüngen treu bleiben will, "Marian Gelübde der unbegrenzten Weihe an das Unbefleckte ist die erste Abstimmung des FFI und es ist ihre raison d'etre als Institut, ist der Grund , warum Johannes Paul II im Jahr 1990, sie wollten in Institut konstituiert, sich aus dem Orden der Minoriten zu trennen. Die Medien haben seit Monaten die Nachricht , dass die Kommissare bereits, mit schweren Missbrauch, diese Abstimmung durch die Formel der religiösen Beruf beseitigt, eine andere imposante, ohne diese beiden Grundelemente, und dies ohne vorherige Dialog und ohne vorherige Anhörung der Meinung einiger. Die FFI haben die Möglichkeit , konfrontiert mit Gewalt das Institut verlassen, oder mit einer neuen Formel, von grundlegender Bedeutung, wesentlich und kein spezifisches Element ihres Charismas zu üben. In der Tat, ersetzt die neue Steuerformel von Kommissionsmitgliedern, die Marian Gelübde mit einem allgemeinen vierten Gelübde der Bereitschaft , auf Mission zu gehen. "

Es ist schwer zu verstehen , warum dieser Marian Gelübde beseitigt wurde ; es sei denn , Sie wollen einfach , aus dem genau wurden sie abgelöst , weil einige Besonderheiten religiösen nell'alveo Aufträge zu bringen.

"Darüber hinaus ist die neue Formel von Beruf beseitigt auch die Ausstrahlung der Gemeinschaft Armut, das heißt die Unmöglichkeit für das Institut kein Eigentum haben, beweglich oder unbeweglich, in der höchsten Vertrauen in die göttliche Vorsehung zu leben. Bis zum Jahr 2013 die göttliche Vorsehung hat sie in ihrer großen apostolischen Werken unterstützt. Seit Beginn der Commissariamento Gönnern zog sich auf mangelnde Klarheit der kirchlichen Behörden zurückzuführen. In der Tat haben sie so mit Bedacht, weil angesichts der Tatsache, dass jetzt die Kommissare die charismatische Identität des Instituts verzerren, die in weniger als 4 Jahren Commissariamento, bereits geschlossen hat fast zwanzig Klöster, drei Missionen geschlossen, es verloren hundert Berufungen ".

Wenn die neuen Verfassungen tatsächlich diese Richtlinien befolgt, wäre es zu schaffen, in der Tat, eine neue Institution; die im Falle von anderen Gemeinden ist nicht geschehen, die haben (man denke an die Legionäre Christi) einen inneren Reinigungsprozess zu unterziehen. Aus menschlicher Sicht, religiöse und rechtliche Frage ist, ob es legitim ist, jemand eine Form des Lebens aus, dass verschiedene aufzuzwingen zum Zeitpunkt der Bestellung eintrat.

Wir sind jetzt im vierten Jahr der Konkursverwaltung, ein Kommissar, der Verwirrung verursacht, Verwirrung und Leid. Die Gründe für den Kommissar noch nie genau ausgeschrieben worden. Es sei daran erinnert , dass der Kommissar von dem, was war einer der blühendsten Aufträge und Berufungen in der katholischen Sicht der letzten Jahrzehnte ist reich nie einen klaren Grund gegeben wurde. Er versuchte , für diesen Mangel an Transparenz zu bilden mit einem am wenigsten umstrittene Medienkampagne, in der er den Gründer beschuldigt, Pater Stefano Manelli , Praktiken und Fehlverhalten. All führte dies zu einer Beschwerde wegen krimineller Verschwörung, Diffamierung und Verleumdung gegen die Verantwortlichen für eine Website, Manelli und beurteilt durch andere, Kampagnen - Manager, am Hof von Avellino.

Wir sprachen darüber, die "Pseudo Lefebvre stammt" , also die Tatsache , dass das Motu Proprio Summorum Pontificum (die die Verwendung des alten Ritus erlaubt) wurde von den Gründern und von vielen Brüdern mit Begeisterung aufgenommen, während eine kleine ein Teil von ihnen verweigerte es. Diese erste Division würde den Beginn der Entfesselung eines inneren Kampfes in Konkursverwaltung gipfelte bilden.
https://anticattocomunismo.wordpress.com...-catto-maiosta/
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-fran...piace-19151.htm

von esther10 06.03.2017 00:14

Die korrekte Übersetzung des eucharistischen Gebet I (Formel der Weihung)


Interessante Dokument von 2012 über die korrekte Übersetzung der Worte der Weihe in der Messe: Eucharistische Hochgebet I lautet:

"Accipite Bibite EX EO OMNES ET: HIC EST ENIM CALIX sanguinis MEI NOVI ET Aeterni Testamenti, QUI PRO VOBIS ET PRO MULTIS EFFUNDETÚR in remissionem peccatorum IN HOC facite MEAM commemorationem"

Die korrekte Übersetzung und korrigiert durch Papst Benedikt XVI ist:

Nehmet hin und trinket alle, denn das ist der Kelch ist mein Blut, das Blut des NEUEN UND EWIGEN BUNDES, DIE FÜR SIE WERDEN Schuppen und für viele zur Vergebung der Sünden. Tun Sie dies in Erinnerung MIA.

ist ganz anders zu sagen : "für Sie und für alle Menschen, die falsch ist, weil es wirklich das Richtige ist: Für Sie und für viele"
Wir müssen sehr vorsichtig sein, mit Übersetzungen und noch mehr mit den Interpretationen wir zu den heiligen Texten geben, hinter ihnen Jesus und Gott zu uns rechtzeitig den Weg diktieren zu gehen ... und wenn wir falsch sind, sollten wir sie korrigieren.

Er spricht der Sprecher des Heiligen Stuhls, Pater Federico Lombardi:

Im Kanon der Messe ", mehr getreu dem biblischen Text Übersetzung" für viele "ist besser als" für alle ", soll noch deutlicher die Universalität des Heils zu machen, dass Christus gebracht." Erklärt der Sprecher des Heiligen Stuhls, Pater Federico Lombardi, der darauf hinweist, vor den Mikrofonen von Radio Vatikan, der Sinn eines Briefes Benedikt XVI vor kurzem auf dem deutschen Episkopat zu einem Thema geschrieben, die die richtige Auslegung betreffenden der Formel der Weihe der Wein bei der Messe zuzuschreiben. Für die katholische Kirche, sagt der Sprecher, "die Tatsache, dass Jesus für das Heil aller gestorben gibt es keinen Zweifel, daher eine gute Katechese hat die Pflicht, sie zu den Gläubigen zu erklären", aber es ist auch, dass "erklären, bei gleichzeitig ist die tiefe Bedeutung der Worte der Einsetzung der Eucharistie. "

"Für den Papst - in der Tat - die Worte der Einsetzung der Eucharistie von grundlegender Bedeutung sind, sind wir im Herzen des Lebens der Kirche mit" für viele ", identifiziert sich Jesus mit der Knecht des HERRN, durch den Propheten angekündigt Jesaja; unsere Treue zum Wort von Jesus und Jesus 'Treue zum Wort der Schrift ": diese Worte wiederholen besten eine doppelte Treue auszudrücken. "Eine theologische Frage - unterstreicht Lombardi - aber mit tiefen Sinn für den Glauben eines jeden Christen." Ja, er sagt, für Sie "der Herr angeboten wird" und für viele "- erklärt der Jesuit - fühlen wir uns direkt beteiligt und in Dankbarkeit, werden wir verantwortlich für alle die versprochene Erlösung."

"Der Papst - Lombardi erinnern - hatte diese Frage bereits in seinem Buch über Jesus und jetzt gibt uns eine tiefe und eindrucks der Katechese Beispiel in einigen der wichtigsten Worte des christlichen Glaubens. Eine Lektion der Liebe und Respekt für das Wort Gottes, die theologische Reflexion und geistigen verherrlicht und wesentlich, zu leben tief in die Eucharistie. "

In seinem Brief in Castelganfolfo geschrieben, während des kurzen Aufenthalts nach Ostern, sagte er Pater Lombardi, "der Papst, dass der Glaube, die im Jahr kommt zu dem Schluss wir uns in diese Richtung verpflichten müssen. Wir hoffen wirklich zu tun. "

http://adelantelafe.com/la-correcta-trad..._pos=0&at_tot=1
http://adelantelafe.com/importante-super..._pos=0&at_tot=1
http://adelantelafe.com/alerta-sale-a-la..._pos=0&at_tot=1
+++++
https://www.youtube.com/watch?v=EdV_KIezCFU



von esther10 06.03.2017 00:12

Neu von RTV: Wenn die "Verschwörungstheorie" zur Realität wird.



Pro-Abort-Überbevölkerungs-Guru, Paul Ehrlich, spricht im Vatikan, nach 10.000 Petition Papst Franziskus, um den Skandal zu stoppen. Ein Vatikanischer Kardinal und Dutzende von US-Bischöfen fordern "katholische Aktion" gegen Präsident Donald Trump. Katholische Liga Bill Donohue endlich zugunsten der Soros-geförderten Infiltration der katholischen Kirche. Gott helfe uns, wer ist Papst Franziskus und was macht er der katholischen Kirche?


Michael J. Matt kommentiert die Remnant Underground.

http://www.remnantnewspaper.com/web/inde...s-ordo-seclorum
http://www.americamagazine.org/faith/201...ding-his-papacy

von esther10 06.03.2017 00:09

"Ich, Rückkehr in die Hölle der dunklen Räumen" Di Tolve und die Wahrheit über Homosexuell ausgebeutet, Geld zu verdienen
Andrea Zambrano
24/02/2017


"Meine Augen haben die Perversion gesehen, die in den dunklen Raum lauert. Schließlich hat die Öffentlichkeit entdeckt, dass seit Jahren anprangern ich. " Luca Di Tolve erinnert. Ich erinnere mich an alles, ist es nicht die Musen hervorrufen müssen. Alles ist in seinem Gedächtnis eingeprägt: die widerlichen Geruch von den Gängen, wo die Herrlichkeit Loch praktiziert wird, diese Arme in die intimsten Öffnungen gesteckt. Und die Droge: in Flüssen, fließt im Keller des mellowed Patina von LGBT Mythos, der sein Gesicht ansehnlich zeigt auf Konsens und Geld einzudecken.

"Viel Geld und viel Sex, sind die beiden Waffen , mit denen die homosexuelle Ideologie zur Zerstörung führt fragilen jungen, unerfahrenen, zu denen niemand etwas über die menschliche Liebe sagt, der Plan Gottes, von Schmerz und Leid. Sie treten in die Räumlichkeiten des Vereins Mitgliedskarte zeigt, die die Exklusivität des Clubs garantiert und sind mit Kondomen Wagen zur Verfügung gestellt. Dann gilt für sie beginnt die höllischen Fahrt von glory holes, Labyrinthe und Schleuder - Raum, unter Promiscuous Saunen und Massageräumen , wo das ultimative Ziel ist es, ohne Beziehungen verwendet werden. Nur Sex. Nur Verzweiflung. "

Ex-Homosexuell Bewegung. Für die Homosexuell Lobby und den Medien maistream Luca di Tolve ein Abtrünniger ist, ist der Stein des Anstoßes für ihr Projekt die homosexuelle Ideologie als die Verwirklichung des Glücks auf der Erde zu präsentieren. Stattdessen Lukas ist ein Mann, vor allem. Ein Mann, der gelitten hat, fiel in den Abgrund von Schmerz und zog in das Gesicht für all den Schmerz suchen, die nur normal war. Und sie wiedergeboren wird , um die Freude der Liebe und Vaterschaft zu entdecken. Sein Buch " Ich war Homosexuell. In Medjugorje fand ich mich "(Ideal Stadt) wird in zehn Tagen mit einer weiteren Neuauflage veröffentlicht. Mit so vielen neuen Wahrheit über die Homosexuell Welt , die ihn fürchtet , weil er einen Schleier auf dem großen dell'omosessualismo Täuschung gerissen hat.

Luke hat das Gefühl versucht , in den letzten Tagen nach dem Dienst der Hyänen ?

Ich war glücklich, weil die Wahrheit über diesen privaten Vereinen ich lebte, ich Teil von Arcigay war und ich wusste, wie sie verwendet wurden. Ich bin nicht überrascht, was durchsickerte. Ich bin erstaunt, dass sie die Hyänen gewesen, um es entstehen lassen, wie sie angegriffen haben mich immer mich wie eine Puppe aussehen zu lassen. Und das macht mir einige Zweifel aufwerfen.

Was?

Es ist nicht ein Trick gewesen, dieses System LGBT zu untergraben. Meine Meinung ist, dass es ein innerer Kampf zwischen dem Arcigay und anderen Verbänden, weil diese Räumlichkeiten immer all'Arcigay Tochtergesellschaften gewesen. In meinem Buch habe ich gezeigt, dass diese "Kulturkreise" für den Zugriff war wichtig, mit der Arcigay-Karte mit dem Vorwand zu betreten Diskriminierung usw. zu unterstützen ... etc ..

Alle hatten dann die Karte?

Sicher. Es war obligatorisch. Und es ist so still. Die meisten Kreise mit dunklen Raum und andere Perversitäten erfordert die Arcigay Karte oder Anddos . Der Punkt ist , dass das, was mit diesen Kreisen eine Realität als Vereinigung der sozialen Förderung registriert zu tun , dass viele öffentliche Gelder für ihre Aktivitäten nimmt, nicht nur durch die Unar. Aber vielleicht ist es nicht eine rhetorische Frage. Es ist der Kern des Problems.

Was meinen Sie?

Das Geschlecht ist der Motor, der die Homosexuell Industrie antreibt. Alles konzentriert sich um Sex zu haben. Die Förderung des sozialen Aktivitäten ist nur ein Furnier, die die Außenseite gibt. Welche Lobbys mit der üblichen Einschüchterung Technik weitermachen. E 'war auch der Fall, wenn die Diagnosehandbuch Homosexualität als Krankheit eliminiert. Es war keine wissenschaftliche Entscheidung, sondern ein Druck von Lobbys, dass Einschüchterung der Lage war, zu Hause das Ergebnis zu bringen.

Was halten Sie von diesen Orten erinnern?

Das erste Mal trat ich es war um 1985 war ich 15 Jahre alt. Auf der einen Seite der glatten Tanz, in der anderen gab es die angesagten Nachtclub. Es war eine bunte und unkonventionell, sehr filmischen einen ewigen Karneval schien. Es gab Abende mit Amanda Lear, wir außerhalb der Box gefühlt, aber es war ein Zelt hinter, die den Zugang zu den dunklen Raum gab. Er ging hinein, und Sie haben die Dinge, die wir alle gesehen haben. Das Restaurant ist eine Möglichkeit genannt, ich denke immer noch existiert.

Auch für Sex bezahlt?

Dies geschah in den Saunen. Aber selbst in diesem Fall war es Clubs Arcigay dem Unternehmen assoziiert.

Man fragt sich, warum die Polizei nie betreten hat?

Eigentlich lese ich ein paar Razzien, aber vielleicht weniger berichtenswert. Aber es ist auch wahr, dass nach einer libertären Logik müssen die Leute entlassen werden, leert es um die sozialen Auswirkungen auch auf einige Dinge, die Sie ein Auge schließen.

In diesen Tagen es stellte sich heraus, dass der "Katalog" ist sehr vielfältig.

Ja. Und selbst dann gab es so viele Arten von Veranstaltungen. Es war, wo du die Herrlichkeit Loch erleben konnte, gab es Einheimische "machen es Party", wo alle nackt sind und läuft Drogen in Hülle und Fülle. Gehen Sie in den Chat gay.it. lesen Einige Leute sagten, er ohne sein Wissen unter Drogen gesetzt wurde.

Dh frei von Drogen ohne Bewusstsein?

Too. Wir riefen "Hallo Baby", war ein Medikament, wie die von der brasilianischen Transe importiert Popper Date rape drug genannt wird, macht es Ihnen nur sagen, ja oder nein. Und man erinnert sich an nichts. Ich erinnere mich noch, fand ich mich in einer ähnlichen Situation, und ich lief weg.

Das Medikament ist eine Konstante.

Ja. Es gibt Orte, Kokain und zu drehen, was Mode genannt wird. Und dann gibt es die lokale Cruisen.

Was heißt das?

Orte Sex zufällig zu haben, mit wem passiert, wo es das Labyrinth ist. Am Eingang geben sie dir das Kondom, und das Handtuch rollt auf. Die militante Homosexuell Welt ist so, aber es wäre falsch, alles zu identifizieren, so die Homosexuell Welt, die von Schmerz und Vertraulichkeit besteht. Dies zeigt, dass die Homosexuell Ideologie nicht auf das Wohl der Person nicht zeigen. Innerhalb dieser Kreise es nie Freundschaft geboren. Alles ist auf Sex ausgerichtet, in der Tat meine Geschichte zeigt, dass, wenn ich begann meine Reise der Wiedergeburt alle abgewandt haben. Es gibt keine menschliche Beziehung. Und wir wollen diese Leute zu schicken, die für den Unterricht in Schulen Liebe verwandt solche Schwierigkeiten haben. Niemals!

Was sehen Sie in den Kursen auf reparative Theorien, die mit ihrem Verein Lot Gruppe spielt? Der Vortrag von diesen Prämissen?

Sicher. Kommt Jungs, die Hilfe brauchen, aber das wurde verweigert. Sie erzählen von Erniedrigungen und wie Psychologen und den gleichen Verbänden wie der Arcigay sie entmutigen, weil wir sie hassen sie, sie wissen, dass dies die Wahrheit ist, wollen aber nicht gesagt werden. Deshalb bin ich der Meinung, dass Homosexuell Aktivisten die neuen Marxisten sind.

Was sagen Sie zu diesen Leuten?

Das müssen wir die Wahrheit erkennen. Jeder hat das Recht zu wissen, wie es diese Menschen wirkt und die geschürt wird. Aber die Wahrheit ist noch nicht erkannt, wenn es unter den Augen aller. Gehen Sie einfach auf Mamamia von Viareggio, wo es einen ganzen Strand für Homosexuell gewidmet ist. Die Arcigay macht seine Kundgebungen Menschen zu indoktrinieren und dann im nächsten Park, alles geht. Jeder weiß, dass.

Während viele Besucher waren dieses Interview zu lesen, was würden Sie sagen, fühlen?

Die sie bestimmt sind, Geld zu verdienen. Wir sind nicht die homophobe, weil die menschliche Liebe nicht so ist. Als sie schließlich zu lieben einander nicht als Mann abgeschlossen und eine Frau, in der Tat Streitigkeiten entstehen, Rache.

Zuerst sprach er über die Droge. Warum brauchen Sie?

Denn alles konzentriert sich eine Abhängigkeit zu schaffen. Ich arbeitete in der Homosexuell Tourismus-Industrie ist immer noch Kreuzfahrtschiffe zu mieten größer de Welt und klettern an Bord mehr als 4000 Menschen. Alles ist auf süchtig konzentriert, weil Homosexuell zerbrechlich sind, verwendet werden, wie Maschinen, Geld zu verdienen zu quetschen. Und ich sage das, weil, als ich in Arcigay diese Reden fühlte: die Mitgliedschaft erforderlich, um die Zahlen bilden. Und die Zahlen bilden Geld bedeute die Herstellung. Und Geld bedeutet, die Politik beeinflussen. Genau das, was heute geschieht.
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-unar...e-gay-19010.htm
+
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-diff...ia-gay-8020.htm

von esther10 06.03.2017 00:08

Wir haben gesehen,
Katholischer Bischof rügt der Vatikan über die Konferenz ist es, Kinder in die "Agenten des Wandels" Wende
03/03/16durch gesehen haben

Wir haben gesehen,
Geschrieben von : Haben gesehen
E l Bischof Athanasius Schneider, Prälat für seine freimütige Verteidigung des katholischen Glaubens bekannt ist , hat äußerte sich besorgt über die jüngste Konferenz in den Vatikan geführt, die bei Kindern zu helfen , richtete sich in den "Agenten des Wandels" zu werden Kämpfen "Klimawandel vom Menschen verursacht".
Dem Titel "Kinder und nachhaltige Entwicklung: Eine Herausforderung für die Erziehung", nahm die Konferenz im November letzten Jahres (2015), die unter der Schirmherrschaft der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften (APC), dessen Präsident Erzbischof Marcelo Sánchez Sorondo.

Zu den umstrittensten Moderatoren, die UN - Berater Jeffrey Sachs, der genannt wurde drastisch die Geburtenrate in Afrika durch staatliche Programme durch den verstärkten Einsatz von Verhütungsmitteln unterstützt reduzieren, und wer hat verteidigt Abtreibung als eine Möglichkeit , die Fruchtbarkeit zu verringern. Der Vatikan hat auch eine Allianz mit Sachs im vergangenen April, ihn Moderator und Co-Gastgeber einer Konferenz über den Klimawandel zu fragen.

Der Bischof Schneider, der Weihbischof von Astana in Kasachstan ist, sagte, dass die katholischen Gläubigen beunruhigt sein sollte, dass die "Feinde des katholischen Glaubens" in solchen Konferenzen beteiligt sind.

"Man kann mit Erstaunen auf den Punkt erkennen, dass die Feinde des katholischen Glaubens, gegeben sind Rahmen für ihre Aktivitäten, wie zum Beispiel eine Veranstaltung dieser Art im Vatikan. Sie haben gegen sie zu protestieren. Mit Hilfe dieser Lautsprecher, deren Publikationen zum Glauben deutlich gegenüber, und der Glaube selbst und dem natürlichen Sittengesetz werden auf subtile Weise mit Füßen getreten. "

"Gott erlaubt ihnen nicht, sich über ihn lustig zu machen. Irgendwann wird er eingreifen und Sie müssen Mitgefühl für diejenigen, die für diese Konferenzen verantwortlich sind, weil sie müssen 1 Tag Antwort für sie vor dem Stuhl des Urteils Gottes. "

"Die Menschen in diesen Konferenzen verkauft billige Santa Fe, auch im Fall der Priester oder Bischöfe, sollte diese Warnung der Schrift nicht vergessen:" Schrecklich, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen "(Hebräer 10: 31) . Wir müssen es wünschen und sagen, dass diejenigen, die sich selbst nennen Katholiken, Priester und Bischöfe! Schalten Sie Ihre Herzen dem Herrn, solange noch Zeit ' ", sagte er.

Der Ehrenvorsitzende der Veranstaltung war Herr Courtney Verkauf Ross, Gründer der Ross School in Hapmton Osten, in New York, und die Witwe von Steve Ross, der Inhaber der Warner Brothers-Studios in Hollywood, und auch der Gründer der Musikkanal MTV Promiskuität geladen. die Vorschriften in Bezug auf den Klimawandel eine Reihe von Präsentationen wurden von den Ross School Studenten, insbesondere.

Ein Student von Ross, stellte den Fall , wo weltweit führenden Privatschule älteren Schüler ergreifen sollte, und "sie als Agenten des Wandels mit" , weil sie ein "besseres" Leben und Bildung.

"[Sie] sollten sie fragen, zu verwenden, was sie in ihrem Leben gehabt haben, um das Leben anderer Menschen besser zu machen", sagte der Student.

Die Abschlusserklärung der Konferenz, betonte die Wichtigkeit , junge Menschen , die sich zu "Agenten des Wandels" , um den Kampf gegen den Klimawandel.

"Kinder und Jugendliche sind nicht nur Empfänger von Wissen: sie inspiriert werden müssen, in ihrem lokalen Kontext zu handeln und nachhaltige Initiativen in ihren Schulen und Gemeinden der Gestaltung", in dem Dokument.

Durch Drehen der traditionellen Ordnung, wo Erwachsene Lehrer sind, die jung sind, wird das Dokument weiter: "Die Jugend kann Änderung durch konstruktive Interaktionen fördern nicht nur mit anderen jungen Menschen, aber auch Erwachsene positiv beeinflussen. Die Medien und sozialen Netzwerken kann ein Vorteil sein. Bildung und Empowerment von Mädchen ist wichtig, als Agenten des Wandels zu dienen. "

eine angebliche Verbindung über den Abschluss des Dokuments zwischen Umweltfragen und moralischen und sozialen Fragen wird eingerichtet. Pädagogen werden ermutigt, Studenten zu betonen "Verbindungen und die geistigen Gewohnheiten, die sind offen und flexibel, fördern neue Denkmuster, die einen Trend hin zu etablierten Glauben untergraben."

Wenn Lifesitenews, den Direktor des Heiligen Stuhls Pressestelle, Pater Federico Lombardi, kontaktiert, um die Position von Papst Francisco zu fragen, über die Verwendung jungen Menschen als "Agenten des Wandels", wurde keine Antwort erhalten. Erzbischof Sanchez Sorondo, reagierte nicht auf LSN, wenn für seinen Kommentar gefragt.

In Cecilia Gonzalez Paredes. Originalartikel .

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs