Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Eine schöne Linkauswahl liebe Esther. Ich bin diesen Monat leider im Tansania Urlaub und deswegen verhindert sie sofort zu lesen, aber sobals ich zurück bin werde ich sie durcharbeiten. https://www.accept-reisen.de/
    von in Gestern haben die Gläubigen "V...
  • Liebe Mitchristen, hier etwas in eigener Sache, die ich Ihnen mitteilen möchte. Ja, wir, die wir noch Christen sind und sein wollen, für uns ist es nicht einfach mit unserem kath. Glauben. Gestern habe ich gelesen, dass Kardinal Burke sagte, er hat Angst, ja das wird uns wahrscheinlich auch so gehen. Denn wir wollen keine Spaltung, wie damals bei Luther, nein bestimmt nicht. Doch einfach ist es n...
    von esther10 in Angriff des Katechismus...
  • Ein Beitrag in eigener Sache: von www.anne.xobor.de blog-e75589-Sonnenwunder-VIDEO-wurde-in-Fatoma-am-wieder-gesehen-dieses-zeichen-hat-eine-grosse-Bedeutung-an-uns-umkehren-Rosenkranz-beten-wie-vor-jahren-auch-gesagt-Busse-tun.html Ja, ist auch sehr, sehr wichtig...die Bitte vom Himmel, zu befolgen. Herzl. Gruß Gertrud/Anne.
    von esther10 in Was können wir für 2017 erwart...
  • Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten. Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an. Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.) La, da musste ich ihr recht ge...
    von esther10 in Eltern begegnen: "Die Schule m...
  • Ein heiligmäßiger Priester sagte früher mal zu mir "Nichts geschieht von ungefähr...alles kommt vom Herrgott her."
    von esther10 in Das Erdbeben und die Strafe Go...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 19.02.2018 00:22

"Ich würde zu den Bischöfen sagen: Wehe dir, die die geistige Sorge der Leute vernachlässigen."



NACHRICHTEN KATHOLISCHE KIRCHE Fr 26 Jan 2018 - 6:40 pm EST

Exorzist warnt irische Bischöfe vor alarmierendem Anstieg der Aktivitäten
Katholisch , Exorzismus , Exorzist , Irland

DUBLIN, Irland, 26. Januar 2018 ( LifeSiteNews ) - Ein bekannter irischer Exorzist rief die Bischöfe seines Landes auf, mehr Unterstützung im Umgang mit einer "exponentiellen" Welle des Bösen zu leisten.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

Pater Pat Collins schrieb einen offenen Brief an die kirchliche Hierarchie, in dem er auch berichtete, dass er eine Parallele zwischen der Zunahme böser Aktivitäten und einem wachsenden Abfall innerhalb der Kirche sah.

"Da dies geschehen ist", schrieb er, "gibt es zunehmend Beweise für die bösartige Aktivität des Bösen."

Der irische Priester berichtete, dass er fast täglich von verzweifelten Menschen überschwemmt wurde, die um seine Hilfe bei der Behandlung von dämonischer Besessenheit und anderen bösartigen Aktivitäten baten.

Pater Collins sagte, er sei "verblüfft", dass die irischen Bischöfe nicht mehr tun, um Priester zu benennen, um die verschiedenen Anfragen anzugehen, berichtete die irische Katholik , die Menschen übernatürliche Begegnungen erklärend, aus ihren Betten gezogen und auch ganz und gar besessen .

Pater Collins bemerkte, dass Papst Franziskus der Internationalen Assoziation von Exorzisten (IAE) im Jahr 2014 formell Anerkennung zuteil werden ließ, einer Gruppe von 300 Exorzisten aus 30 verschiedenen Ländern.

Laut einem Bericht der Katholischen Nachrichtenagentur (CNA) hat die IAE in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg der dämonischen Aktivitäten gemeldet .

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/exorcism

Das National Catholic Register berichtete letzten März über eine alarmierende Zunahme von Berichten über dämonische Aktivitäten - mit der Zahl der Exorzisten, die von der Nachfrage überholt waren.

Pater Vincent Lampert, ein Exorzist der Erzdiözese Indianapolis seit 2005, sagte dem Register, dass tatsächliche dämonische Besitztümer selten sind.

"Ich habe in den letzten drei Jahren nur drei Besitztümer gesehen", sagte er, "aber es gibt auch Befall, Ärger und Besessenheit."

Dämonischer Befall kommt an Orten vor, an denen sich Gegenstände bewegen können und laute Geräusche sind, erklärte Vater Lampert. In Fällen von Ärger wird eine Person körperlich angegriffen und kann Spuren hinterlassen, einschließlich Prellungen, Bisse oder Kratzer. Dämonische Besessenheit beinhaltet mentale Angriffe, wie z. B. anhaltende Gedanken des Bösen, die durch den Verstand eines Menschen laufen.

»In Besitzungen«, sagte Pater Lampert, »habe ich Augen in den Kopf gerollt und Obszönitäten, Körperverrenkungen, übel riechende Gerüche, Temperaturen im Zimmer und jemanden, der schweben sieht, gesehen.«

Die katholische Kirche unterscheidet klar zwischen dämonischer Aktivität und psychologischen Problemen und stellt in ihrem Katechismus fest: "Es ist wichtig, sicherzustellen, dass es sich um die Gegenwart des Bösen und nicht um eine Krankheit handelt" ( KKK 1673 ).

Die Regeln des katholischen Exorzismus-Rituals wurden kürzlich aktualisiert, um auch zu erklären, dass ein Individuum, das glaubt, besessen zu sein, psychische Probleme ausschließen muss, bevor es einen Exorzismus sucht, so der CAN-Bericht. Wenn sie dies getan haben, können sie, wenn Exorzismus noch nötig ist, eine Untersuchung mit dem ausgebildeten und ernannten Exorzisten ihrer Diözese durchführen.

Ein Sprecher der irischen Bischofskonferenz bestätigte für den irischen Katholiken, dass die Kirche von jeder Diözese verlangt, einen ausgebildeten Exorzisten zu haben, der zwischen dämonischer Besessenheit und mentaler oder physischer Krankheit unterscheiden kann.

Der Sprecher sagte jedoch auch, dass "Exorzismen sehr selten sind und dieses Büro in den letzten Jahren nicht auf Fälle von" Exorzismus "in Irland aufmerksam gemacht wurde."

Pater Collins sagte, dass es möglich ist, dass er von so vielen Menschen aufgesucht wird, die Hilfe suchen, weil er als Exorzist bekannt ist. Aber er sagte, dass es definitiv eine dramatische Zunahme von Menschen gegeben hat, die Manifestationen des Bösen erleben.

"Ich kann nicht aufgrund meiner eigenen subjektiven Erfahrung beurteilen, weil die Leute im Internet sehen, dass ich ein Exorzist sein soll", sagte er, "deshalb bekomme ich eine übermäßige Anzahl von Anrufen von Menschen und E-Mails. Ich kann nur sagen, dass ich diesen Ruf habe, aber erst in den letzten Jahren ist die Nachfrage exponentiell gestiegen. "

"Was ich verzweifelt herausfinde, sind Menschen, die in ihren eigenen Köpfen - zu Recht oder zu Unrecht - glauben, dass sie von einem bösen Geist befallen sind", sagte Pater Collins, ebenfalls ausgebildeter Psychologe.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/exorcism

Selbst in Fällen, in denen dämonische Besessenheit nicht vorhanden ist, fügte er hinzu, dass Menschen, die zur Hilfe kommen, diese oft nicht bekommen.

"Ich denke, in vielen Fällen glauben sie zu Unrecht", sagte er in Bezug auf dämonische Aktivitäten, "aber wenn sie sich an die Kirche wenden, weiß die Kirche nicht, was sie damit anfangen soll und verweist sie entweder an einen Psychologen oder an jemanden dass sie davon gehört haben, ist an dieser Form des Dienstes interessiert, und sie fallen zwischen die Risse und werden oft nicht geholfen. "

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/ireland

Es braucht oft mehrere Treffen mit einem ausgebildeten Priester, um zu erkennen, was das Individuum erlebt und dass es keinen dämonischen Geist und stattdessen entweder ein medizinisches, psychiatrisches oder psychologisches Problem beinhaltet, sagte er.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/exorcist

Pater Collins sagte dem irischen Katholiken , dass in der Bibel klar ist, dass Exorzismus für den Dienst Jesu grundlegend ist und dass er sich fragte, ob Klerus in der Kirche heute noch glaubt, dass es böse Geister gibt, die behaupten: "Ich vermute, dass sie es nicht tun".

Er sagte, dass es für die Führung der Kirche keinen Anlaß gebe, dass Priester, die mit dem Ritual des Exorzismus vertraut sind, nicht mit der Realität in Berührung kommen.

Pater Collins kritisierte auch die mangelnde Ausbildung von Exorzisten in der Kirche in einem Dokumentarfilm über das Böse, der im vergangenen November ausgestrahlt wurde. Er sagte damals, dass es ihn "zutiefst" störe.

Der Priester sagte, die Kirche habe Recht gehabt, ihre Sündhaftigkeit zuzugeben, indem sie Kinder während des Sexmissbrauchsskandals und für die seither ergriffenen Maßnahmen nicht verteidigte. "Aber es beunruhigt mich, dass wir keinen Schutz vor den bösen Geistern haben."

"Ich sage das in dem Sinne, dass wir niemanden darin ausbilden, mit diesen Fällen umzugehen", sagte er. "Priester - es ist nicht so, dass es ihnen egal ist - aber sie wissen nicht genug darüber."

Pater Collins sagte, es sei Aufgabe der irischen Bischöfe, dieses Training durchzuführen, berichtete Dublin Live .

"Der Bock muss auf dem Schreibtisch des Bischofs landen. Wen hast du in deiner Diözese ausgebildet? "Sagte er. "Ich würde zu den Bischöfen sagen: Wehe dir, die die geistige Sorge der Leute vernachlässigen."
https://www.lifesitenews.com/news/exorci...n-evil-activity


von esther10 19.02.2018 00:16

Aggressives Influenza-Virus sucht Städte und Regionen heim - bundesweit 102 ...
News Team
vor 13 Minuten
Beitrag von News Team

Eine starke Grippewelle hat Regensburg erfasst. Das berichtet die "Mittelbayerische Zeitung". Der Leiter des dortigen Gesundheitsamtes sagte der Zeitung: „Seit Anfang Februar sind es bis zu 80 Fälle täglich.“ Es handle sich um eine deutliche Influenza-Aktivität.



Aggressives Influenza-Virus sucht Städte und Regionen heim - bundesweit 102 ...
News Team
vor 16 Minuten
Beitrag von News Team
Eine starke Grippewelle hat Regensburg erfasst. Das berichtet die "Mittelbayerische Zeitung". Der Leiter des dortigen Gesundheitsamtes sagte der Zeitung: „Seit Anfang Februar sind es bis zu 80 Fälle täglich.“ Es handle sich um eine deutliche Influenza-Aktivität.


Influenza-Viren
RKI
Influenza-Viren
Für eine Impfung sei es jetzt in der Regel aber zu spät, so der Experte. „Bis die wirkt, vergehen 14 Tage.“ Außerdem gilt: Es kursiert eine Form von
Influenza B, gegen die auch eine Impfung nicht hilft.


Regensburg liegt damit in einem bundesweiten Trend. Für akute Atemwegserkrankungen meldet das Robert-Koch-Institut in der sechsten Kalenderwoche eine "stark erhöhte Aktivität" - auch im Vergleich zur Vorwoche:

Die Fallzahlen steigen
RKI
Die Fallzahlen steigen
Influenza-B-Viren seien seit Herbst 2017 mit 75 Prozent die am häufigsten festgestellten Influenzaviren.

_________
+
Video: Das hilft gegen die Grippewelle
https://wize.life/themen/kategorie/gesun...sh_19022018_912
+
Influenza-Viren
Für eine Impfung sei es jetzt in der Regel aber zu spät, so der Experte. „Bis die wirkt, vergehen 14 Tage.“ Außerdem gilt: Es kursiert eine Form von
Influenza B, gegen die auch eine Impfung nicht hilft.


Regensburg liegt damit in einem bundesweiten Trend. Für akute Atemwegserkrankungen meldet das Robert-Koch-Institut in der sechsten Kalenderwoche eine "stark erhöhte Aktivität" - auch im Vergleich zur Vorwoche:

Die Fallzahlen steigen
Influenza-B-Viren seien seit Herbst 2017 mit 75 Prozent die am häufigsten festgestellten Influenzaviren.
_________

Video: Das hilft gegen die Grippewelle
_________

Bislang wurden 102 Todesfälle mit Influenzainfektion an das RKI übermittelt: 59-mal handelte es sich um Influenza B, 28-mal um Influenza A, zehnmal um Influenza A (H1N1)pdm09 und fünfmal um anderweitige Influenza. 83 Prozent der Gestorbenen waren 60 Jahre oder älter.

Erhöhte Viren-Aktivität in weiten Teilen Deutschlands
Zu überdurchschnittlich vielen Arztbesuchen kommt es derzeit aber auch bei Babys, Kleinkindern und Schülern. Für nahezu 8 Prozent dieser Altersgruppe wurde binnen einer Woche ein Arzt wegen einer Atemwegserkrankung konsultiert.
https://wize.life/themen/kategorie/gesun...sh_19022018_912


von esther10 19.02.2018 00:16

Bischof Schneider erläutert das "Bekenntnis zum Ehesakrament"


Bischof Athanasius Schneider

ASTANA , 12 January, 2018 / 7:21 AM (CNA Deutsch).-
Ein Bekenntnis zur Wahrheit über die sakramentale Ehe muss aus Treue zu den Worten Christi erfolgen – so Bischof Athanasius Schneider gegenüber CNA.


Bischof Schneider, Weihbischof im Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau zu Astana, ist einer der Verfasser des "Bekenntnisses zu den unveränderlichen Wahrheiten des Ehesakraments", welches von drei kasachischen Bischöfen am 31. Dezember 2017 veröffentlicht wurde.

Die Bischöfe erklären darin, dass Katholiken, die sich staatlich scheiden lassen und wieder zivil heiraten, auch weiterhin im Einklang mit der beständigen Lehre Jesu und seiner Kirche leben müssen, und nur dann auch etwa die Absolution in der Beichte und die heilige Kommunion in der Eucharistiefeier empfangen können.

Die drei Bischöfe – Bischof Schneider, zusammen mit Erzbischof Tomash Peta von Astana und Erzbischof Jan Pawel Lenga, emeritierter Bischof von Karaganda – schrieben:

"Eine Verletzung der Heiligkeit des Ehebandes zu billigen oder legitimieren (...) stellt einen schweren Widerspruch gegen den ausdrücklichen Willen Gottes und Seiner Gebote dar".

Sexuelle Handlungen zwischen zwei nicht verheirateten Menschen "sind immer gegen den Willen Gottes und stellen einen schweren Verstoß dar", so die Unterzeichner weiter; unter keinen Umständen, auch in Fällen verminderter Schuld, stellten diese "eine positive sittliche Realität" dar.

Seit der Veröffentlichung des Offenen Briefes haben weitere Bischöfe ihre Namen als Unterzeichner hinzugefügt.

Erzbischof Luigi Negri, emeritierter Erzbischof von Ferrara-Comacchio, sprach mit "La Nuova Bussola Quotidiana" über seine Entscheidung, das Bekenntnis zu unterzeichnen, und Kardinal Janis Pujats, emeritierter Erzbischof von Riga, wurde ebenfalls als Unterzeichner bestätigt.

Auch Erzbischof Carlo Maria Viganò, emeritierter Apostolischer Nuntius in den USA, und Bischof Andreas Laun, Weihbischof von Salzburg, haben Berichten zufolge den kasachischen Bischofsbrief unterschrieben. Bischof Laun gehörte zu den ersten, die eine Treueerklärung an die unveränderliche Lehre der Kirche und an die ununterbrochene Ehedisziplin unterzeichneten.

Kardinal Pietro Parolin, Staatssekretär des Vatikans, sagte am 10. Januar gegenüber "Vatican News" [ehemals Radio Vatikan], dass Amoris Laetitia das Ergebnis eines "neuen Paradigmas" sei, den Papst Franziskus "mit Weisheit, Umsicht und Geduld" propagiere. Der Kardinal fügte hinzu, dass die Schwierigkeiten um die apostolische Ermahnung "auf diese Änderung der Haltung zurückzuführen sind, die der Papst von uns verlangt" sowie "einige Aspekte des Inhalts".

Zu diesen und weiteren Fragen äußerte sich kürzlich Bischof Schneider gegenüber CNA in der folgenden schriftlichen Korrespondenz:

CNA: Exzellenz, was war der Anlass für das Bekenntnis von Ihnen, Erzbischof Peta und Erzbischof Lenga? Wie kam es dazu?

BISCHOF SCHNEIDER: Schon seit einigen Jahren herrscht in der Kirche die offensichtliche und unbestreitbare Situation einer weitverbreiteten Verwirrung über die Sakramenten-Disziplin bei Katholiken, die als "geschieden und wiederverheiratet" bezeichnet werden.

Die relevanten pastoralen Leitlinien mehrerer Diözesen sowie regionaler und nationaler Bischofskonferenzen hierzu erlauben Katholiken letzten Endes, die heilige Kommunion zu empfangen, obwohl sie nicht die Absicht haben, sexuelle Beziehungen zu einer Person zu beenden, die nicht ihr legitimer Ehepartner ist. Solche Leitlinien widersprechen in der Praxis der göttlichen Offenbarung und der unfehlbaren, universalen und allgemeinen Glaubenslehre über die absolute Unauflöslichkeit einer gültigenund vollzogenen Ehe.

Kürzlich wurde sogar in den Acta Apostolicae Sedis, dem offiziellen Amtsblatt des Heiligen Stuhls, die Zustimmung veröffentlicht, die Papst Franziskus den pastoralen Leitlinien der Bischöfe der Region Buenos Aires gab, welche letzten Endes, wenn auch in Einzelfällen und nach einem sogenannten Unterscheidungsprozess, eine neue sakramentale Praxis vorsehen.

Eine solche Praxis widerspricht jedoch der göttlichen Offenbarung, die immer und unter allen Umständen sexuelle Handlungen außerhalb einer gültigen Ehe verbietet. Jeder, der noch an die göttlichen Worte Christi glaubt und sie ernst nimmt, muss anerkennen, wie schädlich solche Leitlinien für den Glauben sind, und für das unmissverständliche Zeugnis der Kirche gegen die "Scheidungs-Epidemie" und gegen die "Hartherzigkeit" der Menschen gegen das Gebot Gottes, der unmissverständlich fordert: "Du sollst nicht die Ehe brechen."

Angesichts einer solchen Situation weiterhin zu schweigen oder so zu tun, als bestünde keine Gefahr, würde bedeuten, die Realität zu verleugnen oder nicht mehr selber zu denken.

In welchem Verhältnis steht Ihr Bekennntnis zu dem Gebets-Aufruf, den Sie vor fast einem Jahr, am 18. Januar 2017, veröffentlichten? Ist es richtig, diese beiden Dokumente jeweils im Licht des anderen zu lesen?

Der Aufruf zum Gebet vor einem Jahr hatte das Ziel, Papst Franziskus um die notwendigen Gaben Gottes zu bitten, damit er die unveränderbare Lehre von der Unauflöslichkeit der Ehe auf unmissverständliche Weise bestätigen kann, wie auch der relevanten sakramentalen Praxis.

Da der Papst dies noch nicht getan hat, und sogar den oben erwähnten pastoralen Leitlinien der Bischöfe der Region Buenos Aires zugestimmt hat, war es notwendig, ein öffentliches Bekenntnis zur unveränderlichen Lehre und Praxis der Kirche abzugeben.

Eines ist jedoch sicher: Kein aufrichtiges Gebet wird umsonst sein. Wenn eine große Zahl von Gläubigen, besonders Kinder und Kranke, inbrünstig beten, wird der Zeitpunkt kommen, an dem der Apostolische Stuhl wieder – wie vom unfehlbaren ordentlichen und universalen Lehramt überliefert – die unveränderliche Lehre und die sakramentale Praxis klar bestätigt in Bezug auf Menschen, die in nichtehelichen sexuellen Beziehungen, mit anderen Worten im Ehebruch, leben. Wir müssen an diese Worte unseres Herrn glauben: "Sollte Gott seinen Auserwählten, die Tag und Nacht zu ihm schreien, nicht zu ihrem Recht verhelfen, sondern bei ihnen zögern?" (Lk 18,7).

Es gibt drei weitere Bischöfe in Kasachstan sowie einen apostolischen Administrator, die weder den Beruf noch den Appell an das Gebet unterzeichnet haben. Wurden sie dazu eingeladen? Haben sie auf ein anderes Verständnis von Amoris laetitia hingewiesen?

Die Bischöfe und Ordinarien von Kasachstan haben im Wesentlichen kein anderes Verständnis von Amoris Laetitia. Was die Art und Weise betrifft, die eigenen Überzeugungen öffentlich kundzutun, respektieren wir gegenseitig die Freiheit eines jeden gemäß der Entscheidung seines eigenen Gewissens.

Übersetzt und für CNA Deutsch überarbeitet von AC Wimmer.
https://de.catholicnewsagency.com/story/...esakrament-2746
+
Das könnte Sie auch interessieren:

https://de.catholicnewsagency.com/story/...-und-jetzt-2622

von esther10 19.02.2018 00:13

[b]In den Nachrichten
tv_Interview_1 In den Nachrichten



Medieninterviews mit dem Autor John Horvat II bezeugen die Aktualität des Buches Rückkehr zur Ordnung: Von einer rasenden Wirtschaft zu einer organischen christlichen Gesellschaft - Wo wir waren, wie wir hierher gekommen sind und wohin wir gehen müssen .

Das preisgekrönte Buch erklärt, was mit der Gesellschaft schief gelaufen ist und gibt Einblicke in Lösungen. Aus diesem Grund gibt Herr Horvat ständig Interviews für Radio, Fernsehen und Printmedien. Zusätzlich zu den Interviews hat er täglich ein Radioprogramm, das einen kurzen Kommentar zu den Ereignissen der Welt gibt.

Im Folgenden finden Sie eine lange Liste aller Interviews, die mit der Rückkehr zur Ordnung seit der Einführung des Buches verbunden sind. Die Liste umfasst Radiosender aller Größen, nationale und regionale Netzwerke sowie säkulare und katholische Sender.

Herr Horvat steht zur Verfügung, um über sein Buch zu sprechen und Themen und Lösungen im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Krise zu diskutieren. Um ein Interview oder eine Rede mit dem Autor zu vereinbaren, rufen Sie bitte (717) 309-7147 an, oder kontaktieren Sie Herrn Horvat direkt per E-Mail unter jh1908@aol.com .
◆ In den Nachrichten ◆
8. Februar 2018:
John hat ein Interview mit Mike in "The Mike Church Show", jetzt im Veritas Radio Network. Das lebhafte einstündige Interview handelt von Return to Order und dem Buch Homo Deus .

31. Januar 2018:
John Horvat ist Gast bei der "Liberty Lineup" Show mit Dalane England. Die Show läuft auf KTALK Radio in Salt Lake City. Das einstündige Interview handelte von dem Buch Return to Order.

29. Januar 2018:
John Horvat ist Gast bei "The Pat Miller Show" in Fort Waynes kraftvoller WOWO AM-1190 Station. Sie sprechen über DACA und das Immigrationsproblem.

29. Januar 2018:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen darüber, wer die Respektlosigkeit der NFL für die Fahne gewonnen hat.

29. Januar 2018:
John ist wieder Gast bei der "AM Baton Rouge" Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie sprechen über die DACA-Debatte über Immigration.

29. Januar 2018:
John ist der Gast bei der "Morning with Gail" -Show mit Gail Fallen, die auf KSKA-1310 in Fort Collins, Colorado, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die DACA-Debatte.



15. Januar 2018:
John ist zu Gast bei einer einstündigen Diskussionsrunde über Bitcoin, die von Eric Kavanagh auf Chicagos WCGO 1590AM- Station veranstaltet wird.

23. Dezember 2017:
John Horvat ist wieder Gast bei Joe Palmisanos "The Week That Was ..." Programm auf Akron's News-Talk 1480 WHBC Station. Sie sprechen über die frenetische Unmäßigkeit des Weihnachtseinkaufs und das Buch Return to Order. .

6. Dezember 2017:
Tommy Briggs und Jeff Howe sind Gastgeber von John Horvat auf der "The Wake Up Call Show", die auf YES-FM 89.3 Christian Radio in Toledo, Ohio ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den Amerikanischen Kulturkrieg.

5. Dezember 2017:
John Horvat kehrt als Gast zu "Bill Martinez Live" auf dem national syndizierten Genesis Communications Network zurück, wo er über die Unterdrückung von Damen und Herren in New Yorker Zügen spricht.

5. Dezember 2017:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über das Verbot der Ausdrucksweise von Damen und Herren in New Yorker Zügen. .

29. November 2017:
John spricht mit Lynn Martin auf ihrer Show, die auf CKLW-AM 800 in Windsor, Kanada ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den jüngsten Trend, beste Freunde in der Schule zu verbieten.

9. November 2017:
John Horvat ist Gast bei "The Mike Schnikman Show" auf der WSVA 540AM in Harrsonburg, Virginia. Sie sprechen über Amerika als ein großes Schlachtfeld.

8. November 2017:
Jimmy Lakey hat John Horvat zu Gast in seiner " Mornings with Jimmy Lakey " Show, die auf dem KCOL-AM 600 in Fort Collins, Colorado ausgestrahlt wird. Sie sprechen davon, dass die Gesellschaft ein großes Schlachtfeld wird. .

8. November 2017:
John Horvat ist zu Gast auf der "The News Updates Show" in Valdosta, Georgia, auf der WSTI 105.3 UKW- Station. Sie sprechen über die Ursachen von Unruhen in der heutigen Gesellschaft. .

1. November 2017:
John Horvat ist Gast bei "America's Workforce" mit Edward Ference auf Clevelands WERE-AM1490. Sie sprechen über die Unsicherheit in Amerika heute.

18. Oktober 2017:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen darüber, wer die "Girlification" der Boy Scouts gewonnen hat.

13. Oktober 2017:
John hat ein Interview mit Mike in "The Mike Church Show", jetzt im Veritas Radio Network. Das lebhafte einstündige Interview ist Teil eines sechsstündigen Spezialprogramms über Fatima.

12. Oktober 2017:
John Horvat ist Gast bei "The Pat Miller Show" in Fort Waynes kraftvoller WOWO AM-1190 Station. Sie sprechen über die Tragödie von Las Vegas.

11. Oktober 2017:
John ist wieder als Gast von Gary Sutton in seiner Show, die auf WSBA-AM 910 in York, Penn ausgestrahlt wird. Sie setzen ihre Rede über die Tragödie von Las Vegas fort.

6. Oktober 2017:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die Tragödie von Las Vegas.

2. Oktober 2017:
John Horvat ist zum ersten Mal Gast bei der " Tom Roten Morning Show ", die auf der WVHU-AM 800 in Charleston, West Virginia, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über Fußball und Spieler, die nicht für die Nationalhymne stehen.

29. September 2017:
John Horvat kehrt als Gast auf die "TKO Show mit Kara Ro" in Detroit und Ontario zurück. Es wird auf CKLW-AM 800 ausgestrahlt, auch bekannt als die Mighty 800 Station. Kara und John sprechen über die Proteste der Nationalhymne.

26. September 2017:
Jimmy Lakey hat John Horvat zu Gast in seiner "Mornings with Jimmy Lakey" Show, die auf dem KCOL-AM 600 in Fort Collins, Colorado ausgestrahlt wird. Sie sprechen über Fußballspieler, die nicht für die Nationalhymne stehen.

26. September 2017:
Gary Sadlemyer hat John Horvat zu Gast in seiner "Morning News Show", die auf KFAB-AM in Omaha, Nebraska ausgestrahlt wird. Sie sprechen über Fußball und Spieler, die nicht für die Nationalhymne stehen.

26. September 2017:
John Horvat spricht mit Jack Harris und Tedd Webb über die "AM Tampa Bay" Show, die auf Tempas WFLA-AM ausgestrahlt wird. Sie diskutieren den Protest des Fußballspielers und den Kulturkrieg.

22. September 2017:
Steve Noxon hat John Horvat zu Gast auf seiner "Talk of the Town Show", die auf WATR-1320 AM in Waterbury, Connecticut ausgestrahlt wird. Sie sprechen über Männer ohne Fußball und Spieler, die nicht für die Nationalhymne stehen.

22. September 2017:
Bobby Gunther Walsh hat John Horvat zu Gast auf der "The Gunther Show", die auf WAEB-AM aus Allentown, Pennsylvania läuft. Sie sprechen über Männer ohne Fußball und Spieler, die nicht für die Nationalhymne stehen.

9. September 2017:
JMJ Katholisches Radio 750AM in Scranton, Pennsylvania . Ein halbstündiges Interview mit John Horvat und dem Moderator des Radiosenders Walter Camier. Sie sprechen über Rückkehr zur Ordnung und alle möglichen aktuellen Probleme.

8. September 2017:
John Horvat spricht mit Don Dubuc über "The Think Tank" Show, die auf New Orleans WWL-AM 870 ausgestrahlt wird. Sie diskutieren über den Protest von Fußballspielern und den Kulturkrieg.

8. September 2017:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über Fußballgebete, die während der Nationalhymne knien.

6. September 2017:
John Horvat ist zum ersten Mal auf der "Gary Dennis Show" im regionalen Netzwerk von Galaxy Communications in Syracuse, NY zu Gast. Er sprach mit Gary über die Entfernung von Statuen.

6. September 2017:
John ist wieder Gast bei der "Bill and Joel Show", die auf WDUN-AM 550 / FM102.9 in Gainsville, Georgia, ausgestrahlt wird. Das Thema der Konversation ist das Entfernen von Statuen.

1. September 2017:
John Horvat ist Gast bei " The Gary Rivers Show ", die das Gebiet von Canton / Toledo, Ohio, erreicht. Es wird auf WHBC-AM 1480 ausgestrahlt. Sie sprechen über die Kontroverse über die Entfernung von Statuen.

28. August 2017:
John Horvat ist Gast bei der "TKO Show mit Kara Ro" in Detroit und Ontario. Es wird auf CKLW-AM 800 ausgestrahlt, auch bekannt als die Mighty 800 Station. Kara und John sprechen über die Kontroverse über die Entfernung von Statuen.

24. Juli 2017:
John Horvat kehrt als Gast in die Josh Tolley Show auf dem national syndizierten Genesis Communications Network zurück, wo er über das Mainstreaming des Satanismus sprach.

17. Juli 2017:
John Horvat kehrt als Gast in das Radioprogramm "From the Median" von Cleveland Right to Life zurück, das auf WHKW 1220 AM und den 98 Sendern des Salem Network im ganzen Land ausgestrahlt wird. Das vierzigminütige Interview mit Regisseur Molly Smith handelte von der Rückkehr zur Ordnung, von Protesten gegen Blasphemie und Ritterlichkeit.

14. Juli 2017:
John kommt als Gast auf Jim Blasingames national syndizierter "Small Business Advocate Show" in Florence, Alabama zurück. Sie sprechen über das "Phänomen der Erwachsenenbildung" und über alles, worüber Jim sprechen wollte.

29. Juni 2017:
John ist wieder Gast bei der "AM Baton Rouge" Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie sprechen über den verschwindenden Erwachsenen und die ewige Jugend.

22. Juni 2017:
John Horvat II spricht mit Mark Elfstrand auf seiner "Let's Talk" Show auf WYLL 1160 AM in Elk Grove Villiage, Illinois. Es ist ein Live-Interview an der Acton University über sein Buch " Return to Order" .

23. Juni 2017:
John Horvat II spricht mit Al Kresta von Ave Maria Radio während eines Live-Interviews an der Acton University über sein Buch, Return to Order und die Benedict Option .

20. Juni 2017:
John ist der Gast von Jim Bohannon, Moderator von "The Jim Bohannon Show" von Westwood One. Jim ist eine von Amerikas besten Radiopersönlichkeiten, die landesweit auf über 500 Radiostationen ausgestrahlt wurden. Das über einstündige Interview beschäftigte sich mit dem Problem erwachsener Kinder, die sich weigern aufzuwachsen.

11. Juni 2017:
John Horvat kehrt als Gast von Bruder Andre Marie zu seiner "Reconquest" Show im Veritas Radio Network zurück. Das einstündige Interview fand im Studio statt, in dem die beiden das Buch Return to Order diskutierten.

5. Juni 2017:
John Horvat kehrt als Gast zu "AM Ocala Live" mit Larry Whitler und Robin MacBlane zurück, die auf der WOCA-AM 1370 in Ocala, Florida ausgestrahlt werden. Sie diskutieren das Problem der ewigen Jugend.

1. Juni 2017:
John Horvat gibt einen Round-Robin-Marathon von elf Interviews bei Fox Radio New Affiliates im ganzen Land. Das Thema lautete: Sind zu viele Eltern immer noch erwachsen?

31. Mai 2017:
John Horvat ist Gast von Bob Schmitz in seiner Show, die auf WLFN-AM 1490 in La Crosse, Wisconsin, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den verschwindenden amerikanischen Erwachsenen.

26. Mai 2017:
John Horvat kehrt als Gast in die Andrea Oliver Show zurück, die an vier Sendern im nahe gelegenen Orlando und Tampa auf der Hall Radio Group ausgestrahlt wurde. Andrea und John unterhalten sich lebhaft über die ewige Pubertät junger Menschen.

25. Mai 2017:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den aktuellen Zustand des verschwindenden Erwachsenen.

24. Mai 2017:
John Horvat erscheint auf Jay Caldwells "Morning Newswatch", der auf WJON-AM 1240 in Minneapolis, Minnesota ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den verschwindenden Erwachsenen.

24. Mai 2017:
John Horvat kehrt als Gast zu "WFME Reports" zurück, das von Jason Frentsos moderiert wird und auf WFME-AM 1560 ausgestrahlt wird. Er wird im Family Radio Network syndiziert . Sie sprechen über den verschwindenden Erwachsenen.

20. Mai 2017:
JMJ Katholisches Radio 750AM in der Nähe von Scranton, Pennsylvania . Ein halbstündiges Interview mit John Horvat und dem Moderator des Radiosenders Walter Camier. Sie sprechen von Rückkehr zur Ordnung und dem verschwindenden Erwachsenen.

19. Mai 2017:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen darüber, wer den Kulturkrieg gewonnen hat.

17. Mai 2017:
John Horvat ist Gast bei der "TKO Show mit Kara Ro" in Detroit und Ontario. Es wird auf CKLW-AM 800 ausgestrahlt, auch bekannt als die Mighty 800 Station. Kara und John sprechen über Eltern, die ihre erwachsenen Kinder unterstützen.

9. Mai 2017:
John ist wieder Gast bei der "AM Baton Rouge" Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie sprechen über den Kulturkrieg.

4. Mai 2017:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über die Geschichte von zwei Flügen.

26. April 2017:
Rob Schilling hat John Horvat zurück in seiner Show, die auf WINA NewsRadio in Charlottesville, Virginia ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den Zustand des Kulturkrieges.

26. April 2017:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den aktuellen Stand des Kulturkrieges.

24. April 2017:
John Horvat ist der Gast in der Show "Let's Talk About It" von Dr. Frank Fowler auf Hackettstown, New Jersey WRNJ Radio. Sie sprechen über Johns Artikel " Das Zeug, das niemand will".

30. März 2017:
John kehrt erneut als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien, zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Benedict Option und den internetfreien Sonntag.

29. März 2017:
John Horvat ist Gast bei "The Audrey Whelan Show" auf CFFR 660 in Calgary, Kanada. Sie sprechen über die Idee von internetfreien Sonntagen.

29. März 2017:
John ist Gast bei der "Scott Sloan Show" auf der WLW-AM 700 in Cincinnati. Sie sprechen über die Idee von internetfreien Sonntagen.

23. März 2017:
John ist wieder Gast bei der "Afternoon News Wrap" von Russell Brown, die auf WDUN-AM 550 / FM102.9 in Gainsville, Georgia, ausgestrahlt wird. Das Thema der Konversation ist die Einwanderung.

21. März 2017:
John ist als Gast bei der "Roxanne and Chris Show" auf dem christlichen Radiosender WDJC-FM 93.7 in Birmingham, Alabama, zugegen . Sie sprechen über Einwanderung.

10. März 2017:
John hat ein Live-Studio-Interview mit Mike in "The Mike Church Show" jetzt im Veritas Radio Network. Das lebhafte einstündige Interview in seinem Studio in Mandeville, Louisiana dreht sich um das Buch, Return to Order und diverse Themen.

3. März 2017:
John Horvat ist Gast von Bruder Andre Marie bei seiner "Reconquest" Show im Veritas Radio Network. Das lebhafte einstündige Interview handelt von Einwanderung und sozialer Desintegration.

3. März 2017:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie reden von der Torheit, jeden gleich zu behandeln.

2. März 2017:
John Horvat ist Gast bei "Drivetime Live mit Mark Hahn", der auf dem KSCJ-AM aus Sioux City, Iowa ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die Einwanderung und Sitten.

2. März 2017:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über die Agenda der Linken.

1. März 2017:
John ist wieder Gast bei der "AM Baton Rouge" Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie sprechen über die Einwanderung.

27. Februar 2017:
John kehrt als Gast zu "The John & Heidi Show", einer landesweit ausgestrahlten Radiosendung mit Sitz in Sioux Falls, SD, zurück. Sie sprechen über das Problem der Einwanderung.

27. Februar 2017:
John ist Gast bei Bulldog Al's Morgenshow, die auf WOCM-FM 98.1 in Ocean City, Maryland ausgestrahlt wird. Das Thema ist ein internetfreier Sonntag.

21. Februar 2017:
John Horvat kehrt als Gast zu "Bill Martinez Live" auf dem landesweit syndizierten Genesis Communications Network zurück, wo er über eine biblische Perspektive auf Immigration sprach.

14. Februar 2017:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über Satanismus in den Schulen.

13. Februar 2016:
John kehrt als Gast zu Jim Blasingames national syndizierter "Small Business Advocate Show" in Florenz, Alabama, zurück. Sie sprechen über die Bedeutung von Werten in der Wirtschaft.

9. Februar 2017:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über Einwanderungsfragen.

6. Februar 2017:
John kehrt zu "The Kim Wade Show" zurück, die wochentags nachmittags auf WYAB in Jackson, Mississippi, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über eine biblische Perspektive auf Immigration.

3. Februar 2017:
John Horvat spricht über die Einwanderungsfrage auf "Valley Forum", veranstaltet von Jason Shaffer. Das Programm wird am Sonntagmorgen auf 4 Stationen in Pennsylvania ausgestrahlt.

2. Februar 2017:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über Immigration und die Bibel.

2. Februar 2107:
John kehrt erneut als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien, zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über Immigration und internetfreie Sonntage.

1. Februar 2017:
John kehrt als Gast in die Lee Matthews Show zurück, eine hochkarätige Talk-Radio-Show, die auf dem KTOK AM 1000 in Oklahoma City ausgestrahlt wird. Sie sprechen über internetfreie Sonntage.

30. Januar 2017:
Rich Alexander und Jeff Garretson interviewen John Horvat II zum Thema eines internetfreien Sonntagsmangels bei den jetzigen Wahlen. Die Show läuft auf KSAL-AM 1150 in Salina, Kansas.

10. Januar 2017:
John kehrt als Gast auf der "The Mike Church Show" im Veritas Radio Network zurück. Das lebhafte 45-minütige Interview handelt von dem Buch, Return to Order und allen möglichen anderen Themen.

9. Januar 2017:
John Horvat wird wieder von Randall Dewitt auf KORN-AM 1490 in Sioux Falls, SD interviewt. Sie sprechen über unsere zersplitterte Nachwahlgesellschaft.

30. Dezember 2016:
John Horvat ist der Gast von Dr. Christine Bacon auf ihrer beliebten Show "Breakfast with Bacon" , die wöchentlich um 1110 AM WKQA Radio in Va., NC und Maryland ausgestrahlt wird. Sie sprechen über das Buch Return to Order .

19. Dezember 2016:
John Horvat ist Gast bei " Business Newsmakers Radio mit Lou Garino " Die beliebte Show wird auf KTEK-AM 1110 in Houston Texas ausgestrahlt, aber es wird auch auf dem Walt Street Journal Radio Network durchgeführt. Die Rede von einem gebrochenen Amerika.

19. Dezember 2016:
John ist der Gast bei "Mornings with Leland Acker", der am KXYL-02.3 AM aus Brownwood, Texas ausgestrahlt wird. Sie sprechen von Amerikas "unsichtbarer Armee" von "Idle Men".

15. Dezember 2016:
John Horvat ist Gast bei "Drivetime Live mit Mark Hahn", der auf dem KSCJ-AM aus Sioux City, Iowa ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die unsichtbare Armee von Männern ohne Arbeit.

13. Dezember 2016:
Bobby Gunther Walsh hat John Horvat zu Gast auf der "The Gunther Show", die auf WAEB-AM aus Allentown, Pennsylvania läuft. Sie sprechen über Männer ohne Arbeit.

13. Dezember 2016:
John ist der Gast von Richard Girard in seiner Show "Girard at Large", die auf WLMW-AM aus Manchester, NH ausgestrahlt wird. Sie sprechen über das Problem der Männer ohne Arbeit.

12. Dezember 2016:
John Horvat ist Gast in der beliebten Idaho-Show " Zeb at the Ranch ", die auf KBAR-AM1230 ausgestrahlt wird. Sie sprechen von der unsichtbaren Armee arbeitsloser Männer, die keine Arbeit suchen.

8. Dezember 2016:
John Horvat ist Gast bei "Trending Today USA" mit Rusty Humphries im USA Radio Network, das an über 500 Sendern ausgestrahlt wird. Sie sprechen von der unsichtbaren Armee müßiger Arbeiter.

7. Dezember 2016:
John ist zum ersten Mal Gast bei "The Georgene Rice Show", die auf KPDQ-AM in Portland, Oregon ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die unsichtbare Armee von Männern ohne Arbeit.

7. Dezember 2016:


Rob Schilling hat John Horvat zurück in seiner Show, die auf WINA NewsRadio in Charlottesville, Virginia ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die Armee von zehn Millionen Männern, die keine Arbeitskräfte mehr haben.

2. Dezember 2016:
John ist wieder Gast bei der "AM Baton Rouge" Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie sprechen von den Wahlen als Aufschub.

22. November 2016:
John ist Gast bei der landesweit ausgestrahlten Show "Think America" mit Terry Gilbert, die auf Radio America vertrieben wird . Sie sprechen über Amerika nach der Wahl.

18. November 2016:
John kehrt erneut als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien, zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Wahlen.

17. November 2016:
John Horvat kehrt zurück, als Gast auf der "Live from Seattle" Show mit Michelle Mendoza auf KGNW-AM 820 . Sie sprechen über den Polizeikrieg als Symbolkampf.

9. November 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über Satan Clubs in Schulen.

8. November 2016:
JMJ Katholisches Radio 750AM in Scranton, Pennsylvania . Ein halbstündiges Interview mit John Horvat und dem Moderator des Radiosenders Walter Camier. Sie sprechen über Rückkehr zur Ordnung und den Wahlzyklus.

7. November 2016:
John erscheint als Gast auf Jim Blasingames national syndizierter "Small Business Advocate Show". Sie sprechen über protestierende NFL-Quarterbacks und eine Rückkehr zur Ordnung.

2. November 2016:
John ist wieder Gast bei der "Afternoon News Wrap" von Russell Brown, die auf WDUN-AM 550 / FM102.9 in Gainsville, Georgia, ausgestrahlt wird. Das Thema des Gesprächs ist der Polizeikrieg und der Kampf der Symbole.

1. November 2016:
John ist als Gast bei der "Roxanne and Chris Show" auf dem christlichen Radiosender WDJC-FM 93.7 in Birmingham, Alabama, zugegen . Sie sprechen über den christlichen Wähler.

1. November 2016:
John kehrt als Gast bei der "AM Baton Rouge" -Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher zurück. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie reden davon, Studenten an Universitäten zu verhätscheln.

24. Oktober 2016:
John hat ein Interview mit Ken Morgan und Mark Asher, den Gastgebern von "Breakfast for Business", die auf Phoenix KFNN-AM 1510 ausgestrahlt werden . Sie sprechen über die verhätschelten College-Studenten.

21. Oktober 2016:
John spricht mit Mike Ferguson auf der KCMO 710AM in Kansas City, Missouri. Sie sprechen über Malbücher der Universität und den Niedergang der Bildung.

20. Oktober 2016:
John Horvat kehrt als Gast mit Gary Freeman auf KGAB-AM 650 in Cheyenne, Wyoming, zurück. Sie sprechen über Coodbling, anstatt Studenten an Universitäten zu unterrichten.

19. Oktober 2016:
John Horvat kehrt als Gast zu "Bill Martinez Live" auf dem national syndizierten Genesis Communications Network zurück, wo er über den Polizeikrieg als einen Kampf der Symbole sprach.

18. Oktober 2016:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Tötungen der Polizei als einen Krieg der Symbole.

9. Oktober 2016:
Charles Heller interviewt John Horvat noch einmal für eine Stunde in seiner Show "Liberty Watch". Die beliebte Show ist auf der Station KVOI-AM 1030 aus Tuscon, Arizona vorgestellt. Das Thema war die Polizei als Ordnungssymbole.

4. Oktober 2016:
John ist wieder Gast bei der "Bill and Joel Show", die auf WDUN-AM 550 / FM102.9 in Gainsville, Georgia, ausgestrahlt wird. Das Thema des Gesprächs ist die Polizei als Symbole.

23. September 2016:
John Horvat ist Gast bei "The Pat Miller Show" in Fort Waynes kraftvoller WOWO AM-1190 Station. Sie sprechen über den Krieg der Symbole zwischen Demonstranten und Polizei.

23. September 2016:
John Horvat ist zu Gast in der Sendung "Sean & Frank", die auf Baltimores WCBM-AM 680 ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den Krieg der Symbole und die Polizei.

23. September 2016:
John ist als Gast in der "Grey Fox and Boomer" Show auf WHK Radio in Cleveland, Ohio. Sie sprechen über Hashtag-Wahlen.

14. September 2016:
John Horvat spricht über Quarterbacks auf dem "Valley Forum" von Jason Shaffer. Das Programm wird am Sonntagmorgen auf 4 Stationen in Pennsylvania ausgestrahlt.

14. September 2016:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die sitzenden Quarterbacks und die Standardisierung.

6. September 2016:
John Horvat spricht mit Gary Freeman über KGAB-AM 650 in Cheyenne, Wyoming, über einen Quarterback während der Nationalhymne.

3. September 2016:
John Horvat ist Gast bei der "Live from Seattle" Show mit Michelle Mendoza auf KGNW-AM 820 . Sie sprechen über das Buch " Return to Order" .

3. September 2016:
JMJ Katholisches Radio 750AM in Scranton, Pennsylvania . Bänder ein weiteres halbstündiges Interview mit John Horvat und dem populären Radiotalkshowgastgeber der Station Walter Camier. Sie sprechen über die Rückkehr zur Ordnung und ihre zehnte Auszeichnung.

31. August 2016:
Kevin Miller interviewt John Horvat für seine Show auf KARN-FM 101.7 in Little Rock, Arkansas. Sie sprechen über Hashtag-Wahlen.

31. August 2016:
Die landesweit syndizierte Genesis Communications Network Radioshow "Bill Martinez Live" interviewt John über Hashtag-Wahlen.

30. August 2016:
John ist Gast bei der "Roxanne and Chris Show" auf dem christlichen Radiosender WDJC-FM 93.7 in Birmingham, Alabama. Sie sprechen über Hashtag-Wahlen.

24. August 2016:
John ist Gast bei "Access Utah" mit Reporter Aimee Cobabe auf der NPR Partnerstation KUSU-FM 91.5 in Logan, Utah. Das Thema der Konversation sind Hashtag-Wahlen.

15. August 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über Bildung und Religion.

15. August 2016:
John hat ein einstündiges Interview über die Schwarze Messe in Oklahoma City in der "The Katherine Albrecht Show" im nationalen Konsortium Genesis Communications Network .

2. August 2016:
John kehrt als Gast bei der "AM Baton Rouge" -Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher zurück. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie sprechen über die Ursachen des Polizeikriegs als Symbolkampf.

27. Juli 2016:
John Horvat wird von David Byrd auf seiner "American Cafe Show" im Voice of America Radio Network interviewt (über 1.200 Affiliates). Sie sprechen über den Polizeikrieg und seine Symbole.

19. Juli 2016:
John Horvat wird wieder von Randall Dewitt auf KORN-AM 1490 in Sioux Falls, SD interviewt. Sie sprechen über die Tragödie in Dallas.

15. Juli 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über Einwanderung.

14. Juli 2016:
John ist ein Gast von Gary Sutton in seiner Show, die auf WSBA-AM 910 in York, Penn ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die Tragödie von Dallas.

14. Juli 2016:
John Horvat kehrt als Gast zu "AM Ocala Live" mit Larry Whitler und Robin MacBlane zurück, die auf der WOCA-AM 1370 in Ocala, Florida ausgestrahlt werden. Sie diskutieren die Badezimmerkriege.

14. Juli 2016:
John nimmt ein Interview für die Sendung "A Closer Look mit Jessica Coleman" auf, die Nachrichtensprecherin bei WBBP-AM, einer christlichen Station in Memphis, ist.

14. Juli 2016:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Tragödie von Dallas und andere Themen.

13. Juli 2016:
John kehrt als Gast bei der "AM Baton Rouge" -Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher zurück. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 . Sie sprechen über die Ursachen der Dallas-Tragödie.

13. Juli 2016:
John wird wieder von Melody Clark interviewt, der Gastgeber von "Politics On The Edge" ist, einer konservativen politischen Talkshow, die Donnerstagnächte auf 103.3 WESR-FM ausgestrahlt wird . Sie sprechen über die Tragödie in Dallas.

13. Juli 2016:
JMJ Katholisches Radio 750AM in Scranton, Pennsylvania . Ein halbstündiges Interview mit John Horvat und dem Moderator des Radiosenders Walter Camier. Sie sprechen über die Tragödie in Dallas.

8. Juli 2016:
John Horvat II ist Gast bei der Simon Conway Show auf der Des Moines 'Top Station WHO. Das 30-minütige Interview über Return to Order wurde von Jamie Johnson moderiert, der für Simon zuständig war.

29. Juni 2016:
John ist Gast bei "The True Money Show" im Veritas Radio Network mit Moderator David Simpson. Das lebhafte einstündige Interview handelt von dem Buch, Return to Order und anderen Themen.

23. Juni 2016:
John ist Gast bei "WFME Reports", der auf WFME-AM 1560 ausgestrahlt wird und im Family Radio Network syndiziert wird . Sie sprechen über den Niedergang der Kleidung.

23. Juni 2016:
John Horvat ist Gast auf der landesweit syndizierten "Sam Sorbo Show". Der berühmte Actries-Turned-Homeschooler wird auf dem Talk Radio Network ausgestrahlt. Das Thema des Interviews sind die Badezimmerkriege.

22. Juni 2016:
John spricht über die Badezimmerkriege als eine falsche Lösung für soziale Probleme bei der "AM Baton Rouge" -Show mit den Gastgebern Bill Profita und Kevin Gallagher. Die Show läuft auf Baton Rouge WBRP-FM 107.3 .

20. Juni 2016:
John Horvat ist Gast bei Karen Ellenbecker's "Money Sense" Programm, das von 1130FM WISN in Milwaukee getragen wird. Während ihres einstündigen Interviews sprechen sie von Rückkehr zur Ordnung .

20. Juni 2016:
Es gibt ein kurzes Interview mit John Horvat über "Die Mike Schnikman Show auf WSVA 540AM in Harrsonburg, Virginia. Sie sprechen über die Bathroom Wars.

9. Juni 2016:
John kehrt als Gast auf "The Mike Church Show" jetzt auf Veritas Radio zurück. Das lebhafte 45-minütige Interview handelt von dem Buch, Return to Order und allen möglichen anderen Themen.

16. Juni 2016:
John Horvat II spricht mit Al Kresta von Ave Maria Radio während eines Live-Interviews an der Acton University über sein Buch " Return to Order".

10. Juni 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über die Millennials.

9. Juni 2016:
John kehrt als Gast von Gary Sutton in seine Show zurück, die auf WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die Badezimmerkriege.

7. Juni 2016:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Badezimmerkriege und andere Themen.

17. Mai 2016:
John kehrt als Gast auf die Lee Matthews Show zurück, eine hochkarätige Talk-Radio-Show, die auf Oklahoma Citys KTOK AM 1000 ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den Rückgang der Kleidung.

16. Mai 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie reden über die Badezimmerkriege.

13. Mai 2016:
John ist wieder Gast bei der "Bill and Joel Show", die auf WDUN-AM 550 / FM102.9 in Gainsville, Georgia, ausgestrahlt wird. Das Thema der Konversation ist der Niedergang der Kleidung.

10. Mai 2016:
John kehrt als Gast von Gary Sutton zu seiner Show zurück, die auf dem WSBA-AM 910 in York, Penn, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den Niedergang der Kleidung.

10. Mai 2016:
John ist ein Gast in der beliebten "Wisconsin Morning News Shaw" auf WTMJ AM620 in Milwaukee. Sie sprechen über den Niedergang der Kleidung.

9. Mai 2016:
John ist Gast bei der "Eric and Tracy Show" auf der WLW-AM 700 in Cincinnati. Sie sprechen über den Niedergang der Kleidung.

6. Mai 2016:
John kehrt zur Show "Poppoff with Mary Jane Popp" zurück, wo er über Return to Order und eine Nation von Winsern spricht. Die Show läuft auf KAHI-AM 950 in Sacramento, Kalifornien.

4. Mai 2016:
Rob Schilling hat John Horvat zurück in seiner Show, die auf WINA NewsRadio in Charlottesville, Virginia ausgestrahlt wird. Sie sprechen über intelligente Leute, die dumme Telefone benutzen.

14. April 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf .

12. April 2016:
Angel Tuccy und Eric Reamer sind Gastgeber von John Horvat auf ihrer " Experience Pros Radio Show ", produziert in Denver AM 560 KLZ Station. Sie reden von intelligenten Menschen und dummen Telefonen.

11. April 2016:
John Horvat kehrt als Gast in das Radioprogramm "From the Median" von Cleveland Right to Life zurück, das auf WHKW 1220 AM und den 98 Sendern des Salem Network im ganzen Land ausgestrahlt wird. Das einstündige Interview mit der Regisseurin Molly Smith handelte von dem fehlenden Wort bei den Wahlen.

10. April 2016:
John Horvat, der in "Life Matters with Larry Bofman" auftritt, spricht eine halbe Stunde lang über das Thema, eine Nation von Winsern zu werden. Die Sonntagabend-Show wurde auf Phoenix KKNT AM 960 Station vorgestellt.

6. April 2016:
John Horvat ist Gast von Ted Flint auf WDCD-FM 96.7, der aus Albany, New York sendet. Sie sprechen darüber, wie wir zu einer Nation von Wimmern geworden sind.

5. April 2016:
John Horvat kehrt als Gast zu Charly Butcher's "Fort Wayne Morning News" Show auf der leistungsstarken WOWO AM-1190 Station zurück. Sie sprechen über die Natur dessen, was uns zu einer Nation von Winsern macht.

5. April 2016:
John Horvat ist Gast bei der "Ray Horner Show", die auf Akron's WAKR-AM 1590. ion ausgestrahlt wird. Sie sprechen darüber, was uns zu einer Nation von Winsern macht

24. März 2016:
John kehrt als Gast zu "The John & Heidi Show", einer landesweit ausgestrahlten Radiosendung mit Sitz in Sioux Falls, SD, zurück. Sie sprechen über die fehlende Arbeit bei den Wahlen.

23. März 2016:
John Horvat ist zu Gast bei "Bill Martinez Live" im national syndizierten Genesis Communications Network, wo er über die fehlende Arbeit bei den heutigen Wahlen sprach.

19. März 2016:
John Horvat erscheint auf "In der richtigen Meinung von Dan Adamini", eine beliebte Show, die auf WKQS-FM 101.9 in Marquette, Michigan ausgestrahlt wird. Adam und John sprechen über den idealen Präsidentschaftskandidaten - der nicht läuft.

19. März 2016:
John ist Gast bei Linda Strasburgs "InterViews & InterActions" Show, die auf der KTKK-AM 630 in Salt Lake City ausgestrahlt wird. Während des einstündigen Interviews sprechen sie über die diesjährigen Wahlen als letztes Hurra.

17. März 2016:
John erscheint auf der "It Matters" Show von Kelley Cordes, die auf WJON-AM 1240 in Minneapolis, Minnesota ausgestrahlt wird. Sie sprechen über das fehlende Wort bei den heutigen Wahlen.

17. März 2016:
John Horvat wird von Andrew Fillipponi interviewt, der "The Sunday Show" auf der WDSY-FM 108 in Pittsburgh moderiert. Sie sprechen über das fehlende Wort bei den heutigen Wahlen.

9. März 2016:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über das fehlende Wort in den gegenwärtigen Wahlen und andere Themen.

8. März 2016:
John ist der Gast von Gary Sutton in seiner Show, die auf WSBA-AM 910 in York, Penn ausgestrahlt wird. Sie sprechen über das fehlende Wort bei den jetzigen Wahlen.

8. März 2016:
Rich Alexander und Jeff Garretson interviewen John Horvat II zum Thema des fehlenden Wortes in den gegenwärtigen Wahlen. Die Show läuft auf KSAL-AM 1150 in Salina, Kansas.

1. März 2016:
John Horvat wird erneut von Randall Dewitt auf KORN-AM 1490 in Sioux Falls, SD interviewt. Sie sprechen über den gegenwärtigen Wahlzyklus.

29. Februar 2016:
John kehrt zur Show "Poppoff with Mary Jane Popp" zurück, wo er über die Rückkehr zur Ordnung und den gegenwärtigen Wahlzyklus spricht. Die Show wird auf KAHI-AM 950 in Sacramento, Kalifornien ausgestrahlt.

25. Februar 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf .

24. Februar 2016:
Phil Makin hat John Horvat in seiner populären Show, die auf WLIS-AM1420 in der Nähe von Hartford, Connecticut ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die kommenden Wahlen.

23. Februar 2016:
John Horvat kehrt als Gast zu Charly Butcher's "Fort Wayne Morning News" Show auf WOWO AM-1190 zurück . Sie sprechen davon, dass die jetzigen Wahlen das letzte Hurra sind.

23. Februar 2016:
John Horvat nimmt ein halbstündiges Interview mit Nick Phillips auf, der die "The Advocate" -Show moderiert, die auf Clevelands WHK-AM 1420 Station ausgestrahlt wird. Sie sprechen davon, dass die jetzigen Wahlen das letzte Hurra sind.

17. Februar 2016:
John Horvat wird von Randall Dewitt auf KORN-AM 1490 in Sioux Falls, SD interviewt. Sie sprechen über die moralische Krise und die Wahlen.

12. Februar 2016:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Stimmung der Wähler im aktuellen Wahlzyklus.

12. Februar 2016:
John ist der Gast auf "Indy Access mit Kim Wells", die auf WTLC-FM 106.7 in Indianapolis ausgestrahlt wird. Sie sprechen darüber, ob die Wahlen für viele Wähler das letzte Hurra darstellen.

12. Februar 2016:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Stimmung der Wähler im aktuellen Wahlzyklus.

10. Februar 2016:
John hat ein schönes 25-minütiges Interview über die Wahlen im "The Common Sense Radio Program", das vom ehemaligen Außenminister von Louisiana, Jim Brown, gehalten wird. Das Programm ausgestrahlt von New Orleans und ist national syndiziert.

28. Januar 2016:
John nimmt ein Interview über "sesshafte" Wissenschaft für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf .

28. Januar 2016:
Greg Jordan nimmt ein Interview mit John Horvat für seine "Community Focus" Show auf, die auf der WCNN-AM 680 in Atlanta, Georgia ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die kommenden "Cookie-Jar" Wahlen.

19. Januar 2016:
John Horvat erscheint wieder auf der "One Nation Under God" Show auf KBSN-AM 1470 in Moses Lake, Washington. Der ehemalige State Senator Harold Hochstatter ist der Gastgeber und sie sprechen über Waffenkulturen und das Buch Return to Order .

16. Januar 2016:
John Horvats Artikel "Rette uns vor der Tyrannei von 'Settled Science'" erscheint auf der American Thinker Website.

13. Januar 2016:
Der Artikel "Es ist nicht die Wirtschaft dumm!" Von John Horvat II ist auf der TheBlaze- Website veröffentlicht.

11. Januar 2016:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf .

5. Januar 2016:
John Horvat kehrt als Gast in die Josh Tolley Show auf dem landesweit syndizierten Genesis Communications Network zurück, wo er über die bevorstehenden "Cookie-Jar" -Wahlen sprach.

23. Dezember 2015:
Rob Schilling hat John Horvat zurück in seiner Show, die auf WINA NewsRadio in Charlottesville, Virginia ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die kommenden "Cookie-Jar" Wahlen.

22. Dezember 2015:
Steve Koob interviewt John Horvat in seiner Sendung "Die Suche nach einer Kultur des Lebens in Amerika" im Radio Maria USA Network in Alexandria, Louisiana. Das einstündige Interview handelte von dem Buch Return to Order.

22. Dezember 2015:
John kehrt als Gast in die Andy Caldwell Show am KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien zurück. Während des halbstündigen Interviews sprechen sie über die Notwendigkeit der Tradition und der heutigen Keksdosenwahlen.

22. Dezember 2015:
Der Artikel "Weihnachten Vergangenheit und Zukunft" von John Horvat II ist auf der TheBlaze- Website veröffentlicht.

21. Dezember 2015:
John ist Gast von Bev Smith auf der "Bev Smith Show", die landesweit an 30 Stationen syndiziert wird. Sie sprechen über die heutigen "Cookie-Gläser-Wahlen".

14. Dezember 2015:
John Horvat und Robert Ritchie sind Gast bei der "Mic'C Up Show" im Catholic Militant Fernsehen. Sie sprechen über die Kommerzialisierung und Säkularisierung von Weihnachten

10. Dezember 2015:
John Horvat II nimmt eine Show mit Ally Butlers "Sunday Mazazine Show" auf WDSY- FM 108 und 3 CBS FM Stationen in Pittsburgh auf. Sie sprechen über die gegenwärtigen Waffenkulturen.

7. Dezember 2015:
John ist der Gast von Jim Bohannon, Moderator von " The Jim Bohannon Show" von Westwood One . Jim ist eine von Amerikas besten Radiopersönlichkeiten, die landesweit auf über 500 Radiostationen ausgestrahlt wurden. Das einstündige Interview beschäftigte sich mit den gegenwärtigen Studentenunterbrechungen und dem Buch Return to Order .

4. Dezember 2015:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf .

2. Dezember 2015:
John Horvat erscheint wieder mit Larry Whitler und Robin MacBlane in ihrer Show, die auf WOCA-AM 1370 in Ocala, Florida ausgestrahlt wird. Sie diskutieren Aspekte des Buches Return to Order .

2. Dezember 2015:
Glenn Klein hat John in seiner Show, die auf WRJN-AM 1400 in Racine, Wisconsin ausgestrahlt wird. Sie sprechen über unsere Waffenkultur.

24. November 2015:
John kehrt zur Show "Poppoff with Mary Jane Popp" zurück, wo er über Return to Order und die Waffenkultur spricht. Die Show wird auf KAHI-AM 950 in Sacramento, Kalifornien gezeigt.

20. November 2015:
John ist Gast bei der Andy Caldwell Show auf KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien. Während des halbstündigen Interviews wurden die Themen Technologie und Studentenaufstände angeschnitten.

23. November 2015:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf .

17. November 2015:
John Horvat hat ein Studio-Interview mit "Knight Talk" im Holy Family Radio ( WHYF AM 720) in Harrisburg, Pennsylvania.

12. November 2015:
Der Artikel "Fünf Wege, wie Technologie Ihr Leben übernimmt " von John Horvat II wird auf der TheBlaze- Website veröffentlicht.

27. Oktober 2015:
Glenn Klein hat John in seiner Show, die auf WRJN-AM 1400 in Racine, Wisconsin ausgestrahlt wird. Sie sprechen über unsere Waffenkultur.

27. Oktober 2015:
John ist Gast bei "The Joyce Kaufman Show" auf Miamis WFTL-AM 850 Super Radio Station. Sie sprechen über unsere Waffenkultur

27. Oktober 2015:
John ist Gast von Michael Minellas Show "More than Money", die auf KSIV-AM 1320 in St. Louis, Missouri, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über unsere Waffenkultur und das Buch " Return to Order".

22. Oktober 2015:
John ist Gast bei "The John & Heidi Show", einer landesweit ausgestrahlten Radiosendung mit Sitz in Sioux Falls, SD. Sie sprechen über die Notlage des liberalen Establishments.

16. Oktober 2015:
John nimmt ein weiteres Interview für Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über unsere Waffenkultur.

16. Oktober 2015:
John nimmt ein Interview mit Gary Excelby auf KLUH-FM 90.3 auf, einer christlichen Station in Populant Bluff, Missouri. Sie sprechen über unsere Waffenkultur.

15. Oktober 2015:
John Horvat ist Gast in der landesweit ausgestrahlten "Gary Nolan Show" im Zimmer Radio Network. Sie sprechen über Waffengewalt in einer Kultur frenetischer Unmäßigkeit.

9. Oktober 2015:
John Horvat spricht mit Don Dubuc über "The Think Tank" Show, die auf New Orleans WWL-AM 870 ausgestrahlt wird. Sie diskutieren, warum unsere Führer so wenig Zivilcourage haben.

2. Oktober 2015:
John Horvats Artikel "Life in the Shadows" erscheint auf der American Thinker Website.

25. September 2015:
John Horvat besucht das Studio und redet noch einmal mit Larry Whitler und Robin MacBlane über ihre Show, die auf der WOCA-AM 1370 in Ocala, Florida ausgestrahlt wird. Sie diskutieren viele Aspekte des Buches Return to Order .

24. September 2015:
CNNs Nachrichtenredakteur Michael Morris veröffentlicht einen Artikel über John Horvats Artikel über Immigration unter dem Titel "St. Thomas von Aquin und die Bibel halten die Schlüssel zur Einwanderungspolitik für den gesunden Menschenverstand. "

22. September 2015:
John Horvat erscheint auf der "One Nation Under God" Show auf KBSN-AM 1470 in Moses Lake, Washington. Der ehemalige Staatssenator Harold Hochstatter ist der Gastgeber und sie sprechen über das Buch Return to Order .

22. September 2015:
John Horvats Artikel über St. Thomas und Immigration wird auf der ungarischen Website Mandiner veröffentlicht

15. September 2015:
John Horvat ist Gast bei Charly Butcher's "Fort Wayne Morning News" Show auf der leistungsstarken WOWO AM-1190 Station. Sie sprechen über das Wesen von Führung und Zivilcourage.

9. September 2015:
John kehrt als Gast auf die "Stan Milam Show" zurück, die auf WBEL-AM 1380 in Madison, Wisconsin ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die wahre Natur der Führung.

7. September 2015:
John Horvat ist Gast bei der "Live from Seattle" Show mit Michelle Medonza auf KGNW-AM 820 . Sie sprechen über die heutigen Hashtag-Wahlen.

3. September 2015:
John Horvat ist Gast bei der "Live from Seattle" Show mit Michelle Medonza auf KGNW-AM 820 . Sie sprechen über das Buch Return to Order.

2. September 2015:
Der Artikel, welches Modell wird für Amerika laufen? "Von John Horvat II ist auf der TheBlaze- Website veröffentlicht.

2. September 2015:
John nimmt ein Interview mit Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen über die Notwendigkeit von Helden.

26. August 2015:
John Horvat veröffentlicht seinen ersten Artikel "Culture Is in the Grits" auf der Intercollegiate Review , einer Website des Intercollegiate Studies Institute (ISI).

21. August 2015:
John Horvat ist Gast auf "Onkel" Doug McDuffs Nachmittag Show, die auf WBEL-AM 1380 in Madison, Wisconsin ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die Krise der Linken in der Politik.

18. August 2015:
John ist zurück als Gast auf der "Stan Milam Show", die auf WBEL-AM 1380 in Madison, Wisconsin, ausgestrahlt wird. Sie sprechen über das "Jennerizaton" der Ehe.

21. August 2015:
John Horvat is interviewed by Clayton Mick on KORN-AM 1490 in Sioux Falls, S.D. They talk about the crisis inside the liberal establishment.

August 13, 2015:
Syndicated to over 150 stations, the “Smith & Sabatino” show interviews John Horvat as part of their three hour weekend program. John speaks about the crisis inside the liberal establishment with Roland Smith and Carl J. Sabatino.

August 6, 2015:
John tapes a show with Bob Gourley’s “Issues Today,” a 30 minute weekly program heard on over 140 stations across the nation. They talk about social issues and organic reactions.

August 5, 2015:
John Horvat is a guest on Greg Thomas’ “Conversations” show which is regionally syndicated on four Seattle stations.

August 4, 2015:
John tapes an interview for Terry Lowry’s “What’s Up Radio Program” on Houston’s 100.7FM KKHT-FM. They talk about marriage and the future.

August 3, 2015:
John returns as as guest on “The Stan Milam Show” that airs on WBEL-AM 1380 in Madison, Wisconsin. They talk about the role of failure of the same-sex “marriage” movement to capture the heart and soul of America.

July 27, 2015:
John is guest once again on the “Bill and Joel Show” which airs on WDUN-AM 550/FM102.9 in Atlanta. The topic of the conversation is the “Jennerization” of marriage.

July 24, 2015:
Tommy Briggs ist Gastgeber für John Horvat auf "The Wake Up Call Show", die auf YES-FM Christian Radio in Toledo, Ohio ausgestrahlt wird. Sie sprechen von der "Jennerisierung" der Ehe. Das Interview ist hier zu hören.

22. Juli 2015:
John Horvat ist Gast bei "The Real Good Morning Show" von Allen Yates und Teresa Goodman auf WCKF-FM 100.7 in Ashland, Alabama. Sie sprechen über die "Jennerisierung" der Ehe.

14. Juli 2015:
John Horvat kehrt als Gast in die Josh Tolley Show auf dem national syndizierten Genesis Communications Network zurück, wo er über die Legalisierung von Drogen als eine falsche Lösung für das Problem sprach.

8. Juli 2015:
Der Artikel "Fünf Wege, wie die Ehe der Gleichgeschlechtlichkeit" von John Horvat II gescheitert ist, wurde auf der TheBlaze- Website veröffentlicht.

8. Juli 2015:
CNS News veröffentlicht John Horvats Artikel "Liberale freuen sich über den Triumph der Unwirklichkeit - die" Jennerization of America ".

8. Juli 2015:
John Horvat erscheint wieder mit Larry Whitler und Robin MacBlane in ihrer Show, die auf WOCA-AM 1370 in Ocala, Florida ausgestrahlt wird. Sie diskutieren viele Aspekte des Buches Return to Order . Sie können die Show hier hören hier hören .

7. Juli 2015:
John ist Gast bei der Lee Matthews Show, einer hochkarätigen Talk-Radio-Show, die auf Oklahoma Citys KTOK AM 1000 ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die "Jennerisation" der Ehe.

7. Juli 2015:
Nelle Reagan hat John Horvat zu Gast in ihrer beliebten Show "Talk of the Town", die auf dem WRGA-AM 1470 in Atlanta ausgestrahlt wird.

7. Juli 2015:
John ist Gast bei der Andy Caldwell Show auf KUHL-AM 1440 in Santa Maria, Kalifornien. Das halbstündige Interview beleuchtet Themen von Return to Order und die "Jennerization" der Ehe.

1. Juli 2015:
John kehrt mit Scott Leger zur "Sunrise America" ​​Show zurück. Die landesweit ausgestrahlte Show wird auf dem amerikanischen Talk Radio Network ausgestrahlt . Sie sprechen über die Legalisierung von Drogen.

22. Juni 2015:
Frankie Boyer hat John Horvat wieder in ihrem landesweit syndizierten Lifestyle Talk Radio Network zu den Themen Legalisierung von Drogen und Rückkehr zur Verfügung gestellt .

19. Juni 2015:
John Horvat II spricht mit Al Kresta von Ave Maria Radio während eines Live-Interviews an der Acton University über sein Buch " Return to Order". Sie können das Interview hier hören.

11. Juni 2015:
John Horvat ist Gast bei "Onkel" Doug McDuffs Nachmittagsshow, die auf WBEL-AM 1380 in Madison, Wisconsin ausgestrahlt wird. Sie sprechen darüber, ob die Legalisierung von Drogen das Drogenproblem lösen wird.

10. Juni 2015:
John wird wieder von Melody Clark interviewt, der Gastgeber von "Politics On The Edge" ist, einer konservativen politischen Talkshow, die Donnerstagnächte auf 103.3 WESR-FM ausgestrahlt wird .

10. Juni 2015:
John Horvat ist der Gast in Walt Shaws Show, die am Sonntagmorgen auf allen 5 CBS Affiliate Stationen in Sacramento in Kalifornien ausgestrahlt wird.

9. Juni 2015:
John ist Gast bei Tony Russells "Conversations" Programm auf KKWF-FM 100.7 in Seattle. Sie sprechen darüber, ob Legalisierung wirklich die Antwort auf die heutigen Drogenprobleme ist.

2. Juni 2015:
CNS News veröffentlicht den Artikel von John Horvat: "Der Verzicht auf den Kampf für unsere christliche Kultur bereitet uns nur auf die Niederlage vor."

1. Juni 2015:
Der Artikel "Drogenlegalisierung: Der Weg zum Nirwana" von John Horvat II ist auf der TheBlaze- Website veröffentlicht.

27. Mai 2015:
John ist der Gast in "The Mike Church Show" auf Sirius XM Patriot Radio. Das halbstündige Interview handelt von dem Buch Return to Order und was eine organische christliche Gesellschaft ausmacht.

26. Mai 2015:
John nimmt ein Interview mit Terry Lowrys " What's Up Radio Program " auf Houstons 100.7FM KKHT-FM auf . Sie sprechen ein zweites Mal darüber: Kann die Regierung Menschen dazu zwingen, zu sündigen?

26. Mai 2015:
Kelley Lamm interviewt John Horvat bei der "Morning Brew Show", die auf der KFAV-FM 99.9 in St. Louis ausgestrahlt wird. Sie sprechen von sozialem Vertrauen und bürgerlichen Unruhen.

20. Mai 2015:
John ist Gast bei der "Bill and Joel Show", die auf WDUN-AM 550 / FM102.9 in Atlanta ausgestrahlt wird. Das Thema des Gesprächs ist das fehlende Vertrauen in die Gesellschaft.

19. Mai 2015:
John Horvats Artikel "Probing the Libertarian Mind" erscheint auf der American Thinker Website.

18. Mai 2015:
John ist Gast bei "The Stan Milam Show", die auf WBEL-AM 1380 in Madison, Wisconsin ausgestrahlt wird. Sie sprechen über die Rolle der Religion bei der Aufrechterhaltung der Ordnung in der Gesellschaft.

18. Mai 2015:
John nimmt eine Show mit Frank McCloy auf seinem Programm "Frankly Speaking" auf, das auf WCHE -AM 1520 in Philadelphia ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den Mangel an Sicherheit in der Gesellschaft.

15. Mai 2015:
Der Artikel "Vier Dinge, die einen gemeinsamen Kern ersetzen können, der nichts mit Regierung zu tun hat" von John Horvat II ist auf der TheBlaze- Website veröffentlicht.

13. Mai 2015:
John Horvat ist Gast bei "The Marc Bernier Show", die auf der WNDB-AM 1150 in Daytona Beach, Florida ausgestrahlt wird. Sie sprechen über den Mangel an sozialem Vertrauen.

13. Mai 2015:
Patti Staley interviews John Horvat on her “Catholic Matters” show that airs on WFJS FM 1260 in Trenton, New Jersey. They talk about the book Return to Order.

May 11, 2015:
John tapes an interview for Terry Lowry’s “What’s Up Radio Program” on Houston’s 100.7FM KKHT-FM. They talk about: Can the Government Force People to Sin?

May 8, 2015:
John talks about body cameras as a false solution to social problems on the “A.M. Baton Rouge” show with hosts Bill Profita and Kevin Gallagher. The show airs on Baton Rouge’s WBRP-FM 107.3.

May 8, 2015:
John talks about his book, Return to Order, with Dr. John Cook on his show “Good Books Radio” on the NPR affiliate station, KMBH-FM 88.9, in Brownsville, Texas.

June 8, 2015:
John tapes another interview for Terry Lowry’s “What’s Up Radio Program” on Houston’s 100.7FM KKHT-FM. They talk about Common Core and the legalization of drugs.

May 7, 2015:
John is interviewed by Bonnie Simon, host and producer of Coffee Time which airs on KATQ-AM 1070 in Plentywood, Montana. They talk about the abuse of technology.

May 6, 2015:
John joins Angie Austin again on “DayBreak USA,” America’s longest running morning magazine syndicated on the IRN/USA Radio Network. They talk about the need for Sunday rest.

May 6, 2015:
Eric Reamer interviews John Horvat on the “Experience Pros Radio Show produced at Denver’s AM 560 KLZ station and syndicated to three other stations. They talk about Sunday rest. .

May 6, 2015:
Kelley Lamm interviews John Horvat on the “Morning Brew Show” aired on St. Louis’ KFAV-FM 99.9. They talk about Sunday rest in a frenetic world.

April 30, 2015:
John Horvat and Norman Fulkerson are guests on “The Terry & Jesse Show,” in a live studio interview. The show airs on Immaculate Heart Radio’s network of 25+ AM and FM stations. Jesse Romero and Terry Barber talk with John about his book, Return to Order for a half hour and then a half hour talk with Norman about his biography, American Knight.

April 24, 2015:
Rich Alexander and Jeff Garretson have John back on their show, which airs on KSAL-AM 1150 in Salina, Kansas. They talk about Sunday rest.

April 20, 2015:
CNS News publishes John Horvat’s article, “Left’s ‘Command to Sin’ Laws Offend God, Defy Universal Moral Law.”

April 17, 2015:
The article, “The Impact that Religion Has on Education that Teachers Are Igno
von esther10 19.02.2018 00:09

Papst Franziskus und die Kardinalskreierungen 2018/2019


Macht Franziskus den politischen Vordenker Bartolomeo Sorge SJ zum Kardinal?
19. Februar 2018 0


Bartolomeo Sorge Papst Franziskus und neue Kardinaele

Für 2018 werden neue Kardinalskerierungen erwartet: Wird der Jesuit Bartolomeo Sorge zu den Auserwählten gehören?
(Rom) In Rom ist die Rede von neuen Kardinalskreierungen. Viermal erhob Papst Franziskus bisher amtierende oder emeritierte Kirchenmänner in den Kardinalsstand. 49 der 119 derzeit in einem Konklave wahlberechtigten Kardinäle wurden von ihm gekürt. Tendenz schnell steigend. Ein Name taucht in der Gerüchteküche wiederholt auf: der des Jesuiten Bartolomeo Sorge.

Bartolomeo Sorge, der politische Vordenker des italienischen Linksbündnisses
Bartolomeo Sorge, Vordenker eines Linksbündnisses
Derzeit machen die von Franziskus ernannten Papstwähler, und damit auch Papabili, mehr als 41 Prozent. Mit der fünften Kardinalskreierung seines Pontifikats werden sie die absolute Mehrheit des Wahlkörpers stellen.

Da Papst Johannes Paul II. das Wahlgremium auf 120 Kardinäle begrenzt hat, wäre derzeit nur ein Sitz zu vergeben. Im Laufe des Jahres werden aber fünf Kardinäle das 80. Lebensjahr vollenden und das Wahlrecht im Konklave verlieren. Es sind die Kardinäle Romeo, Coccopalmerio, Monteiro de Castro, Nguyen Van Nhon und Amato. Der Vietnamese Nguyen Van Nhon wurde 2015 von Papst Franziskus ernannt. Das gilt auch für den Mexikaner Kardinal Suarez Inda, der spätestens Anfang 2019 aus dem Wahlkörper ausscheidet. Die anderen wurden von Papst Benedikt XVI. kreiert, von denen Kurienkardinal Coccopalmerio, in Sachen Amoris laetitia, ein eifriger Parteigänger seines Nachfolgers Franziskus wurde.

Bereits in der Vergangenheit wurden gelegentlich Kardinalsernennungen auf Vorrat vorgenommen, also über die Höchstzahl von 120 hinaus, wenn in der unmittelbaren Zeit nach dem Konsistorium eine altersbedingte Reduzierung absehbar war. 2019 werden neben Kardinal Suarez Inda, der am 30. Januar 80 wird, weitere neun Kardinäle die Altersgrenze erreichen. Mögliche Todesfälle nicht eingerechnet.



Wer aber ist Bartolomeo Sorge?

Die Tageszeitung Il Foglio veröffentlichte gestern anonym ein Gespräch mit einem ungenannten Kardinal. Das fiktive Gespräch faßt die Gerüchteküche zusammen. Demnach sei unter den neuen Purpurträgern nicht mit amtierenden Diözesanbischöfen aus Italien zu rechnen. Papst Franziskus wolle das Gewicht der Italiener weiter reduzieren, indem er immer weiter von Rom entfernt „fischt“. Das Problem dieser Methode, unbekannte Bischöfe aus exotischen oder zumindest entlegenen Ländern zu ernennen, bestehe darin, daß diese Kirchenfürsten „dann nicht einmal nach Rom kommen“. Soweit die Tageszeitung.

https://www.katholisches.info/2018/02/ma...j-zum-kardinal/

Bartolomeo Sorge mit seinem Mitbruder Kardinal Martini
Selbst hochrangige Kurienmitarbeiter sind der Meinung, daß Papst Franziskus manche der von ihm aus fernen Landen ernannten Kardinäle weder persönlich kenne noch deren Akte gelesen habe. Wie genau die Empfehlungen zustande kämen, sei „rätselhaft“. Es erscheine wie „ein Spiel“, so ein hanghoher Offizial, so als wollte Franziskus den Heiligen Geist „auf die Probe“ stellen.

Il Foglio bestätigte das Gerücht, daß der bekannte italienische Jesuit Bartolomeo Sorge zu Kardinalswürden aufsteigen könnte. Sorge ist bereits über 80 und wäre daher kein Papstwähler mehr. Es gehört seit Einführung der Altersgrenze zur Gepflogenheit, daß Päpste ältere Theologen mit dem Purpur auszeichnen. Damit signalisieren sie, wessen Wirken und theologisches Denken sie für verdienstvoll halten. Diese Ernennungen geben am deutlichsten Auskunft über die Ausrichtung eines Pontifikats.

Der Jesuit Sorge ist, dem derzeitigen Pontifikat entsprechend, ein engagierter Linkskatholik. Rete Due des öffentlich-rechtlichen Hörfunks RSI der italienischen Schweiz bezeichnete ihn in einer Hörfunkreihe als „privilegierten Zeugen der Transformation der Kirche und der Welt in den vergangenen 50 Jahren ‚vom Zweiten Vatikanischen Konzil bis heute'“, wie der Untertitel eines seiner autobiographischen Bücher lautet.

Vordenker eines katholischen Linksbündnisses
1929 auf der Insel Elba geboren, trat er 1946 in die Gesellschaft Jesu ein und wurde 1958 zum Priester geweiht.

1965 wurde der Baske Pedro Arrupe zum Ordensgeneral der Jesuiten gewählt. Die Wahl stand unter dem Eindruck des Zweiten Vatikanischen Konzils, das seiner Umsetzung harrte. Für Arrupe bedeutete das, den „Zeichen der Zeit“ folgend, die Öffnung gegenüber dem Marxismus.

1966 wurde Sorge in die Redaktion der römischen Jesuitenzeitschrift La Civiltà Cattolica entsandt, deren Chefredakteur er 1973 wurde. Ein Amt, das er bis 1985 innehatte. Sorges primäres Engagement galt der Politik. Sein Ziel war eine Erneuerung der Christdemokratie (DC) durch eine Linksöffnung, weshalb er sich mit großem Einsatz gegen jede Form des katholischen „Integralismus“ stellte. Papst Franziskus spricht von „rigiden“ Katholiken und meint dasselbe.


Sorge-Buch: „Hinausgehen aus dem Tempel“

Evangelisierung sei „Förderung des Menschen“. Das sei der Kern des Evangeliums, so Sorge 1976, womit zunächst weniger eine religiöse Formung gemeint war, sondern strukturelle Rahmenbedingungen durch eine ausgeprägte Sozialpolitik. Die Menschen müßten das Lebensnotwendige haben, Arbeit und Bildung.

Nach seinem Ausscheiden aus der Redaktion der römischen Jesuitenzeitschrift gründete und leitete er in Palermo das Institut für politische Bildung Pedro Arrupe. Der Name war Programm. Teile des Jesuitenordens haben Johannes Paul II. nie verziehen, daß er 1981 einen Schlaganfall ihres Generals nützte, um ihn zu entmachten und den Linkskurs zu beenden.

In Palermo war Sorge maßgeblich an der Gründung der Partei La Rete von Leoluca Orlando beteiligt, eines Exponenten des linken DC-Flügels, der 1985 zum ersten Mal Bürgermeister der Stadt geworden war. Die Partei war ein Baustein zur Verwirklichung von Sorges Traum, eines Bündnisses der Christdemokraten mit der politischen Linken. Anders ausgedrückt: eines Bündnisses links der Mitte. Sorge ging es dabei weniger um La Rete, die eine Kleinpartei blieb, sondern um das Projekt einer großen, sozialdemokratischen Linkspartei.

Dieses Bündnis verwirklichte sich tatsächlich in Etappen: zunächst als Wahlbündnis Allianz der Progressiven, dann 1995–2007 als Olivenbaum (L’Ulivo), dem das ganze Spektrum von den Altkommunisten, über die sozialdemokratisierten Ex-Kommunisten, die Grünen, die Linksliberalen bis zu den linken Christdemokraten angehörte.

2007 war es schließlich soweit, als mit der Demokratischen Partei (PD) weite Teile dieses Spektrum zu einer großen, moderaten Linkspartei fusionierten. Der PD stellt seit 2013 Italiens Ministerpräsidenten. Sorge hatte die letzte Etappe, vom Parteienbündnis zur gemeinsamen Partei, 2003 in seinem Buch „Der kommende Olivenbaum. Ein neues Projekt für Italien“ (L’Ulivo che verrà. Un progetto nuovo per l’Italia) vorgezeichnet.

„Jesus lächelt. Mit Papst Franziskus die Religion der Angst überwinden“
Nur nebenbei: Orlando, zuletzt wieder seit 2012 Bürgermeister von Palermo, trat zu Jahresbeginn dem PD bei.


Sorge-Buch: „Jesus lächelt“

1997 übersiedelte Pater Sorge nach Mailand, wo er die Leitung des Centro San Fedele des Jesuitenordens übernahm und bis 2004 innehatte. Zugleich war er bis 2009 Chefredakteur der dort angesiedelten Zeitschrift Aggiornamenti Sociali, die vom dortigen Zentrum für Sozialstudien der Jesuiten herausgegeben wird. Die Studienzentren des Jesuitenordens spielten vor allem seit den 60er Jahren eine zentrale Rolle bei der Annäherung zwischen Christentum und Marxismus. Der heutige Ordensgeneral Arturo Sosa Absacal ist Vertreter eines solchen Studienzentrums.

Heute ist Sorge noch Co-Chefredakteur der Zeitschrift.

Bereits 1991 hatte er das Buch „Hinausgehen aus dem Tempel“ (Uscire dal Tempio) veröffentlicht. Ein Titel, der vorwegnahm, was Papst Franziskus heute der Kirche verordnet. Entsprechend bedankte sich Sorge: 2014 legte er das Buch mit dem bezeichnenden Titel „Jesus lächelt. Mit Papst Franziskus die Religion der Angst überwinden“ vor.

Papst Franziskus schickt sich an, diesen politischen Vordenker mit der Verleihung der Kardinalswürde, die höchste Ehre zukommen zu lassen. Zugleich erteilt er seinem Traum vom politischen Linksbündnis der Kirche seinen Segen.

Ein Bündnis, das von Papst Franziskus geteilt wird, allerdings bei den italienischen Parlamentswahlen am kommenden 4. März laut allen Umfragen eine Niederlage erleben wird.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: MiL/Diocesi Marzara del Vallo (Screenshots)
https://www.katholisches.info/2018/02/ma...j-zum-kardinal/

von esther10 19.02.2018 00:08

Zwei Raketen aus Gaza nach Israel abgefeuert

Veröffentlicht: 19. Februar 2018 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: ISRAEL / Judentum / Nahost | Tags: Abschuß, Alarmstufe Rot, Gazastreifen, Israel, Negev, Raketen, Soldaten, Sperrzaun, Sprengsatz |Hinterlasse einen Kommentar
Am Sonntagabend sind zwei Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung des israelischen Landkreises Shaar ha-Negev abgefeuert worden.



Am späten Abend ertönte Alarmstufe Rot nach dem Abschuss der zweiten Rakete. Diese erfolgte nur wenige Stunden, nachdem eine erste Rakete auf dem Dach eines Wohnhauses gelandet war, allerdings ohne zu detonieren.

Am Samstag waren bei der Detonation eines Sprengsatzes nahe des Sperrzaunes an der Grenzez um Gazastreifen zwei Soldaten schwer und zwei weitere mittelschwer und leicht verwundet worden.
https://charismatismus.wordpress.com/201...srael-gefeuert/

Quelle: Israelische Botschaft in Berlin

von esther10 19.02.2018 00:08

Deutschland: Treffen Sie Jens Spahn, Merkels möglichen Nachfolger
"Ich bin ein Burkaphobe."
von Sören Kern
19. Februar 2018 um 5:00 Uhr

https://www.gatestoneinstitute.org/11912/germany-jens-spahn

"Klar ist jedenfalls: Die Finanzierung von Imamen durch ausländische Akteure muss aufhören." - Jens Spahn, Deutsche Welle .

"Die Botschaft" Wenn Sie eine griechische Insel erreichen, werden Sie in sechs Tagen in Deutschland sein ", ermutigt nicht nur Flüchtlinge aus Syrien, sondern auch viele Menschen in Bangladesch und Indien. Kein Land der Welt und keine Europäische Union widerstehen, wenn wir die Kontrolle über unsere Außengrenzen aufgeben. " - Jens Spahn, Die Zeit .

"Wer sich auf den Weg nach Deutschland macht, muss deutlich machen, dass sein Leben hier ganz anders sein wird als zu Hause. Sie sollten sich genau überlegen, ob sie wirklich in dieser westlichen Kultur leben wollen." - Die Welt .

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat aus ihrer eigenen Partei eine Meuterei über eine umstrittene Koalitionsregierung ausgelöst , die es ihr ermöglicht, für eine vierte Amtszeit im Amt zu bleiben. Die Vereinbarung, in der Merkel sich bereit erklärt hat, die Kontrolle über die einflussreichsten Regierungsministerien aufzugeben, hat dazu geführt, dass immer mehr Stimmen aus ihrer CDU öffentlich sagen, dass es Zeit ist, nach ihrem Nachfolger zu suchen.

In einem Prime-Time-Interview mit dem ZDF-Fernsehen am 11. Februar wies Merkel, die bereits seit 12 Jahren an der Macht ist, die Kritik zurück und bestand darauf, dass sie eine weitere volle vierjährige Amtszeit ableisten werde. "Ich bin für vier Jahre gelaufen", sagte sie. "Ich habe diese vier Jahre versprochen und ich bin jemand, der Versprechen hält. Ich stehe total hinter dieser Entscheidung."

https://www.gatestoneinstitute.org/11871/merkel-fourth-term

Merkel, die aufgrund ihrer politischen Durchhaltefähigkeit als "Teflon-Kanzlerin" bezeichnet wurde, könnte es in der Tat schaffen, weitere vier Jahre im Amt zu bleiben, wenn auch in einer stark geschwächten Position. Ihre Entscheidung, im Jahr 2015 mehr als eine Million Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten nach Deutschland einreisen zu lassen, löste einen Massenübertritt verärgerter CDU-Wähler gegen die einwanderungsfeindliche Alternative für Deutschland (AfD) aus, die mittlerweile drittgrößte Partei Deutschlands Parlament. In der Folge führte Merkels Partei im September 2017 in Schleswig-Holstein zu den schlechtesten Wahlergebnissen seit fast 70 Jahren.

Die Koalitionsvereinbarung, die am 7. Februar zwischen ihrer Mitte-Rechts-CDU, ihren bayerischen Partnern, der Christlich-Sozialen Union (CSU) und den linksliberalen Sozialdemokraten (SPD) getroffen wurde, muss von den 460.000 SPD-Mitgliedern noch formal ratifiziert werden Mitglieder in einer Briefwahl, die am 20. Februar beginnt. Das Ergebnis dieser Abstimmung wird am 4. März bekannt gegeben.

Sollte das Koalitionsabkommen nicht genehmigt werden, könnte Merkel versuchen, eine Minderheitsregierung zu bilden, oder der deutsche Präsident Frank-Walter Steinmeier könnte neue Wahlen einberufen. So oder so wird Merkel wahrscheinlich zunehmend unter Druck geraten, zur Seite zu treten.

Eine Umfrage von Focus vom 17. Februar ergab, dass die deutschen Wähler Merkels zunehmend überdrüssig werden. Fast die Hälfte (47,2%) der Befragten sagte, dass Merkel in der nächsten Legislaturperiode zurücktreten sollte; 38,5% sagten, Merkel solle die volle Amtszeit abschließen.

Der Kampf um die Nachfolge von Merkel hat sich in den letzten Tagen intensiviert. Mindestens ein halbes Dutzend Menschen sollen im Falle einer Amtsenthebung von Merkel die Führung der CDU übernehmen.

Ein Spitzenkandidat ist, laut deutschen politischen Kommentatoren, Jens Spahn, ein 37-jähriger offen homosexueller römisch-katholischer Mann mit einem Ruf für direkte Gespräche. Er gilt als einer der aufstrebenden Stars der jungen Generation der CDU und wird von vielen als möglicher zukünftiger Kanzler gesehen.

Spahn, der aus Ahaus, einer kleinen Stadt nahe der deutsch-niederländischen Grenze, stammt, wurde im Alter von 22 Jahren ins Parlament gewählt, bevor er sein Studium abschloss. Als stellvertretender Finanzminister seit 2015 ist er wegen der massiven finanziellen Belastung für künftige Generationen ein lauter Kritiker des deutschen Gesundheits- und Rentensystems.

Spahn, ein politisch inkorrekter "Liberal-Konservativer", scheint entschlossen, einen Teil der ideologischen Drift der CDU, die unter Merkels Führung stattfand, umzukehren. Er hat die CDU beschuldigt , "einer liberalen Elite, die von ihrer moralischen Überlegenheit überzeugt ist, zu entgegenzusetzen". Er hat auch gesagt, dass er verärgerte CDU-Wähler zurückgewinnen will, die zur AfD übergelaufen sind.

Merkel könnte versuchen, Spahns Ambitionen als Vergeltung für seine öffentliche Kritik an ihrer Politik zu durchkreuzen. Spahn erscheint jedoch nicht leicht eingeschüchtert.


Im Bild: Bundeskanzlerin Angela Merkel (rechts) und Jens Spahn (links), ein Spitzenkandidat für die Nachfolge von Merkel als CDU-Chef. (Foto von Volker Hartmann / Getty Images)
+
Das Folgende ist eine kurze Zusammenstellung von Spahns erklärten Positionen zu Themen wie Islam, Immigration und Integration.

Islam

Spahn hat gesagt, dass Deutschland ein "Islamgesetz" braucht, um muslimische Religionsgemeinschaften zu regulieren und sicherzustellen, dass das, was in Moscheen im ganzen Land gepredigt wird, "transparent" ist. Er zitierte Österreich als Präzedenzfall: "Die Österreicher haben seit der Kaiserzeit ein Islamgesetz, und die Dinge dort funktionieren besser. Wir könnten von ihnen lernen."

http://www.spiegel.de/international/germ...-a-1179807.html

Spahn hat deutsche Imtes für Imame gefordert. Viele Predigten, die Predigten in deutschen Moscheen halten, kommen aus dem Ausland, können kein Deutsch und werden von anderen Ländern bezahlt: "Wissen wir wirklich, ob ihre Predigten in Übereinstimmung mit unsere Gesetze? Und es geht um mehr als das. Ist es genug, nur darum zu bitten, dass sie das Gesetz nicht brechen? Sollten sie nicht Kooperation und Integration fördern? "

Spahn forderte die Registrierung von Moscheen und sagte, dass die Behörden "nicht wissen, wie viele Moscheen es in Deutschland gibt, wo sie sind oder wer sie finanziert".

Spahn hat zudem gefordert, dass Imame, Religionslehrer und Berater mit Steuergeldern bezahlt werden. "Das wird eine harte Debatte sein, aber ich würde es lieber finanzieren, als dass das Geld aus der Türkei oder Saudi-Arabien kommt", sagte er und bemerkte, dass eine "Kirchensteuer" für Muslime ebenfalls eine Möglichkeit sei: "Wenn die muslimischen Gemeinschaften wollen ein Steuergesetz, wir sollten darüber reden. " Er fügte hinzu: "Klar ist jedenfalls: Die Finanzierung durch ausländische Akteure muss aufhören."

Spahn hat die christlichen Kirchen in Deutschland kritisiert und beschuldigt, sie seien "unkritisch" gegenüber dem Islam. "Ein freundliches Foto, das schnell bricht, dann geht jeder seinen eigenen Weg; so kann es nicht weitergehen."

In einem Interview mit dem Guardian sagte Spahn :

"Deutschlands dominierende Kultur und Lebensweise ist in den letzten 10 Jahren viel liberaler geworden, egal ob man Schwule oder Lesben oder Immigration betrachtet. Aber meine größte Angst ist, dass diese neue Offenheit unter Druck steht - von einer sehr konservativen Form des Islam und eine Gegenreaktion gegen die Einwanderung - und dass wir sehr hart kämpfen müssen, um sie zu erhalten. "

Spahn fragte kürzlich: "Was ist unsere Beziehung zum Islam? Ich möchte diese Frage umdrehen: Was ist die Beziehung des Islam zu uns?"

Offene Grenzen

Spahn hat Merkels Politik der offenen Tür immer wieder kritisiert. Er hat Merkels Versagen bei der Kontrolle der Massenmigration als "eine Art Staatsversagen" bezeichnet.

In einem Interview mit der Zeit sagte Spahn , er unterstütze die Entscheidung des ungarischen Präsidenten Viktor Orbán, die Balkan-Flüchtlingsroute zu schließen:

"Der Schutz der EU-Grenzen liegt in den EU-Verträgen. Was Orbán an den Außengrenzen der EU tut, ist das EU-Recht, ob das Ihnen gefällt oder nicht. Die Botschaft: Wenn Sie eine griechische Insel erreichen, werden Sie in Deutschland sein Sechs Tage, "ermutigt nicht nur Flüchtlinge aus Syrien, sondern auch viele Menschen in Bangladesch und Indien. Kein Land der Welt und keine Europäische Union kann das aushalten, wenn wir die Kontrolle über unsere Außengrenzen aufgeben."

hier geht es weiter
https://www.gatestoneinstitute.org/11912/germany-jens-spahn

von esther10 19.02.2018 00:03

Mexico-City-Police: US-Präsident Trump stoppt Gelder an Abtreibungsorganisationen

Veröffentlicht: 19. Februar 2018 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: LEBENSRECHT (Abtreib./Euthanasie) | Tags: Abtreibung, Hilfsorganisationen, Lebensrecht, Marie Stopes International, Mexico-City-Police, Organisationen, planned parenthood, Pro familia, Republikaner, US-Präsident Trump, USA, Zuschüsse |Hinterlasse einen Kommentar

Keine Zuschüsse mehr für „Planned Parenthood“

Der Vorsitzende des Lebensschutzkomitees der US-amerikanischen Bischofskonferenz, Kardinal Timothy Dolan, hat die US-Regierung für ihre im Zuge der Wiederaufnahme der Mexico-City-Policy erzielten Erfolge gewürdigt. Das berichtet das „Kölner Domradio“.

Die sog. Mexico-City-Policy schließt ausländische Hilfsorganisationen, die Abtreibungen bewerben oder selbst anbieten, von der Vergabe von Geldern der US-amerikanischen Entwicklungshilfe aus.



US-Präsident Donald Trump hatte (wie alle republikanischen Präsidenten seit Ronald Reagan) die Mexico-City-Policy kurz nach seinem Amtsantritt wieder in Kraft gesetzt.

Laut einem Bericht des State Departments weigerten sich nur vier der bislang 733 bezuschussten Hilfsorganisationen, die mit der Mexico-City-Policy verbundenen Auflagen zu akzeptieren. Namentlich genannt werden in dem Bericht „Planned Parenthood“ (die Mutterorganisaation von „Pro familia“) und „Marie Stopes International“, die seitdem keine Gelder mehr aus den Entwicklungshilfefonds der USA erhalten.

Laut Domradio sagte Kardinal Dolan, er begrüße es, dass die US-Regierung „unsere ausländische Hilfe wieder auf ihre rechtmäßigen Ziele der Förderung von Gesundheit und Menschenrechte ausgerichtet“ habe.

Quelle: ALFA-Newsletter
https://charismatismus.wordpress.com/201...organisationen/

von esther10 19.02.2018 00:01

Letzte Freikarten für die heutige Warschauer Vorführung des Films "Fatima. Nachricht noch gültig "


Letzte Freikarten für die heutige Warschauer Vorführung des Films "Fatima. Nachricht noch gültig "

Institut für Piotr Skarga lädt Sie zu den nächsten Vorführungen des Dokumentarfilms "Fatima, eine Botschaft, die noch immer gültig ist", die in naher Zukunft in polnischen Städten stattfinden wird, ein.

Wir laden Sie heute nach Warschau am 19. Februar 2018 ein . Kino Wisła bei Pl. Wilson 2 in Warschau.

Der Beginn der Vorstellung um 18:15 Uhr.

Kostenlose Eintrittskarten für den Empfang in der Theaterkasse ab 12.00 Uhr .

"Fatima - eine Botschaft, die immer noch gültig ist" - ist der neueste Film des bekannten Krakauer Regisseurs Jarosław Mańka. Der Autor führt uns in verschiedene Ecken der Welt: von Polen bis zum Kreml, dann nach Brasilien, Italien und Portugal. Viele Gesprächspartner im Film beantworten Fragen über die Botschaft, die die Fatima-Offenbarungen in die moderne Welt bringen. Der Regisseur selbst sagt, dass das Ziel des Films darin besteht, die Botschaft von Fatima zu verbreiten und die Bedingungen der Mutter Gottes in Fatima zu erinnern. Bedingungen, die die Welt retten können und die so einfach zu erfüllen sind: Buße, Rosenkranzgebet, die Praxis der ersten fünf Samstage des Monats und ... Russland dem Papst von Herzen anvertrauen.

Der Film wurde beim 32. Internationalen Katholischen Film- und Multimediafestival KSF Immaculate 2017 für patriotische und pädagogische Qualitäten ausgezeichnet und in der Kategorie "Dokumentarfilm" belegte das Gemälde den dritten Platz.

Institut für Piotra Skargi und Portal PCh24.pl laden Sie ein!

Verletzlichkeit

Read more: http://www.pch24.pl/ostatnie-darmowe-wej...l#ixzz57YwoF7Im



http://www.pch24.pl/ostatnie-darmowe-wej...ne,58365,i.html


von esther10 19.02.2018 00:01

Ein schockierender Brief von Kardinal Zena. "Katholiken zwingen, den Käfig zu betreten"

Ein schockierender Brief von Kardinal Zena. "Katholiken zwingen, den Käfig zu betreten"



Der pensionierte Bischof von Hongkong äußerte sich zu einigen der Kommentare und Veröffentlichungen der letzten Tage, die nach der Erklärung der Pressestelle des Heiligen Stuhls erschienen. Erinnern wir uns daran, dass der Vatikan von dem vermuteten "Unterschied zwischen Denken und Handeln zwischen dem Heiligen Vater und seinen Mitarbeitern in der Römischen Kurie in Angelegenheiten, die China betreffen, abwich". Kardinal Zen appellierte mit großer Erregung, dass die vatikanischen Würdenträger den chinesischen Katholiken keine Auszüge aus dem Kontext des Briefes von Benedikt XVI. Zitieren würden.

http://www.pch24.pl/wstrzasajacy-list-ka...05,58102,i.html

Am Montag der Eintrag in seinem Blog, Karte. Joseph Zen kommt auf die Frage einer möglichen Übereinstimmung zwischen China und dem Vatikan zurück. Es geht darum, legitime Bischöfe durch treue Hierarchien der Kommunistischen Partei zu ersetzen und was der unbeugsame Kardinal "Verkauf" der chinesischen Kirche an die Regierung von Peking nannte.

Wir veröffentlichen die Übersetzung des Kardinaleintrags:

"Einige Leute, die sich um mich sorgen, rieten mir, nichts mehr zu sagen, sondern mehr zu beten. Natürlich ist mehr Gebet eine vollkommen richtige Sache, und alle unsere Hoffnungen sollten in Gott gelegt und der Fürsprache der Mutter Gottes anvertraut werden.

"Diejenigen, die mir geraten haben, nichts mehr zu sagen, machen sich wahrscheinlich Sorgen darüber, dass andere mich leichter angreifen können, wenn ich zu viel sage. Ich habe keine Angst davor. Ich spreche nur, wenn ich sicher bin, dass die Worte fair und nützlich sind. Dann mache ich kein Gewinn- und Verlust-Konto, angesichts meines Alters.

- Ich will immer noch reden, weil ich befürchte, dass ich bald nichts mehr sagen kann. Bitte zeig mir Geduld.

Heute möchte ich etwas zu folgendem sagen:

Im Buch Hiob, in der ersten Lesung dieses Sonntags, erfahren wir, dass die "Teilnahme" Hiobs zu "Monaten des Nichts und (...) Nächten der Angst" wurde (Hiob 7,3). Und er sagte: "Wiederum wird das Auge meines Glücks nicht bekannt sein" (Hiob 7,7). Aber der Psalm antwortet: "Herr, du heilst gebrochene Menschen" (Ps 147).

Brüder und Schwestern aus Festlandchina haben in den vergangenen Tagen gehört, dass der Vatikan bereit ist, vor den chinesischen Kommunisten zu kapitulieren. Sie fühlen sich wahrscheinlich in den Tiefen ihres Lebens sehr unsicher. Wenn die rechtswidrigen und exkommunizierten Bischöfe legalisiert und die legitimen Bischöfe zum Rücktritt gezwungen werden sollen, dürfen sich die legitimen Bischöfe der Untergrundgemeinschaften nicht um ihr Schicksal sorgen? Priester und Gläubige werden dem bald folgen müssen und diejenigen respektieren, die heute illegitim sind und exkommuniziert werden, aber sie werden Bischöfe, die vom Heiligen Stuhl aufgrund der Unterstützung der chinesischen Regierung bestätigt werden. Welche schmerzhaften Nächte werden sie ertragen müssen?

Was soll man über morgen sagen, wenn heute eine große Plage beginnt? Ab dem 1. Februar 2018 führte die chinesische Regierung strenge "religiöse Vorschriften" ein. Die Priester von Schanghai im Untergrund sagten ihren Kirchenmitgliedern, sie sollten nicht zu ihren Messen kommen. Diejenigen, die stur und ungehorsam sind, werden wahrscheinlich inhaftiert sein!

Hab keine Angst, Gott wird die gebrochenen Geister heilen!

An den gleichen Tagen sagt der Staatssekretär des Heiligen Stuhls: "Wir verstehen das Leiden der chinesischen Brüder und Schwestern gestern und heute." Könnte es sein?! Dieser kleine Mann weiß, was echtes Leiden ist ?! Die Brüder aus Festlandchina haben keine Angst davor, ihr Haus und Eigentum zu verlieren, sie haben keine Angst vor Inhaftierung, sie haben auch keine Angst davor, Blut zu vergießen. Ihr größtes Leiden ist der Verrat ihrer "Lieben"!

Kardinal Parolin gab ein langes Interview und entlarvte paradoxe Denkfehler (wir nehmen an, dass Worte und Gedanken sich nicht unterscheiden). Das Unwürdigste an allem war jedoch, dass der Staatssekretär die Kühnheit hatte, Papst Benedikt XVI. Zu beleidigen! Parolin zitierte nur vor dem Brief des Papstes an die Kirche in China 10 Jahren aus dem Zusammenhang gerissen und sagte: „Lösung des Problems nicht durch den anhaltenden Konflikt mit den legitimen staatlichen Behörden gesucht werden muss.“ Allerdings zitierte er den zweiten Teil des Satzes bereits dort vom Papst gespeichert „aber zugleich die Behörden Gabe ist nicht akzeptabel, wenn zu viel in Angelegenheiten einmischen über den Glauben und die Disziplin der Kirche“ (Papst Benedikt XVI, Brief, 2007, 4.7).

Papst Franziskus sagte den asiatischen Bischöfen auf den asiatischen Jugendtagen in Südkorea: "Die erste Bedingung für den Dialog ist die Übereinstimmung mit der eigenen Identität"!

Ein "hochrangiger Informant des Heiligen Stuhls" sagte demütig: "Wir werden immer noch wie Vögel in einem Käfig sein, aber der Käfig wird größer sein. (...) Allmählich werden wir den Platz des Käfigs vergrößern ". Mein Gott! Das Problem ist nicht die Größe des Käfigs, aber wer ist darin? Die Gläubigen der unterirdischen Gemeinschaften sind nicht in diesem Käfig für Vögel. Nun, du zwingst sie in diesen Käfig und zwingst dich dazu, dich in einem Käfig zu "vereinen"! Natürlich in einem Käfig, Sklaven einige sind, aber einige sind bereit, im Rahmen zu sein, die Schergen der stolz zu werden (ich der erste war, der sagte, dass es nur eine Kirche in China ist, und dass die Mitglieder der offenen Kirche lieben auch in den Tiefen der Seele des Papstes. Jetzt kannst du es wagen nicht um es zu sagen).

Jetzt, wo ich beschlossen habe, der Wahrheit und der Gerechtigkeit Vorrang einzuräumen (alles, was ich sage, ist, den Ruf des Papstes zu schützen und die Wahrheit der Kirche zu erklären), möchte ich Ihnen auch sagen, dass ich vor drei Jahren eine Privataudienz mit Papst Franziskus hatte. Es hat 40 Minuten gedauert, um meine Ansichten zum "Dialog" zu äußern. Der Papst hörte mir 40 Minuten ununterbrochen zu. Erst als ich sagte: "Die Kontinentalkirche ist objektiv schismatisch (unabhängig und von der Regierung geführt)", antwortete der Papst: "Natürlich!" ("Certo!").

Gestern besuchten mich viele Menschen, um mich persönlich zu "trösten", oder telefonisch, weil der Sprecher des Heiligen Stuhls mich zurechtgewiesen hat. Dies ist ein weiteres großes Missverständnis. Ich brauche definitiv keine Worte des Mitgefühls. Lasst uns stattdessen den Sprecher trösten! Er ist ein Vogel in einem Käfig, gezwungen zu solch einer unangenehmen Position: dieses Mal war er so effektiv, jeder kritisierte sofort meine Rede (natürlich, geschrieben von anderen), die er las. Aber hat er vor mehr als einem Jahr vor der 9. Nationalversammlung der katholischen Repräsentanten in China gesagt: "Der Heilige Stuhl wartet auf harte Fakten, bevor er sein Urteil fällt"? ("La Santa Sède attende di giudicare in basis a fatti comprovati"). Es ist über ein Jahr her und wir warten immer noch auf diese Entscheidung!

Der Kommentator der South China Morning Post verdient Mitgefühl. Jeden Tag muss er das Thema der Kritik finden, Spott, und er ist ein gelehrter Mensch (er kann de Omnibus et Aliquibus Aliis , über alle Themen und alle anderen sprechen ).

In seinem Artikel an diesem Tag sagte er, dass ich Politik mehr wertschätze als Religion. Ich möchte ihn daran erinnern: "Wo Engel sich nicht trauen zu handeln, beeilen sich Narren." Was weiß er über Religion? Was ist Glaube? Er sagte, dass ich beschlossen habe, dazu beizutragen, dass die Gläubigen des chinesischen Festlandes leiden. Weiß er, was das wirkliche Leiden eines Mannes des Glaubens ist? Seine letzte Bemerkung war jedoch richtig: "Der Vatikan muss seine Weltdiplomatie anpassen, egal welche spirituellen Präferenzen auch sein mögen." Dies sind jedoch nicht nur Vorlieben, das sind nicht verhandelbare Regeln!

Card. Joseph Zen

Crowd. von Jan J. Franczak

lesen Sie:

Schockierende Entscheidungen des Vatikans. Chinesische Bischöfe, die dem Papst treu sind, sollen den Kommunisten nachgeben

Viele von uns haben es vorhergesagt, aber niemand würde es jemals glauben. Und doch ist es wahr. Der Vatikan bat die Bischöfe Peter Zhuang von Shantou und Jospeh Guo Xijin von Mindong um Rücktritt oder Rücktritt.

Wo wird er dem Roten Drachen eine Konzession machen?

Ein Abkommen mit China wäre eher gerechtfertigt, wenn das Regime im Reich der Mitte erheblich humanisiert würde. Es deutet jedoch nicht viel an.

Kardinal Zen: Verkaufen die vatikanischen Diplomaten die Kirche in China?

Also glaube ich, dass der Vatikan die katholische Kirche in China verkauft? Ja, definitiv, wenn es in eine Richtung geht, die offensichtlich ist, basierend auf dem, was es in den letzten Jahren und Monaten getan hat.

Sehen Sie:

Der pensionierte Bischof von Hongkong gab dem Portal PCh24.pl ein Interview. Er spricht unter anderem darüber, warum die chinesischen Kommunisten Angst vor der Mutter Gottes von Fatima haben und warum dieselben Kommunisten keine Angst vor Verhandlungen mit dem Vatikan haben. Im Gegenteil - warum sie auf ein bizarres Abkommen mit Rom drängen. Die Unterhaltung wurde von Krystian Kratiuk geführt.



Jüngste Entscheidungen der Diplomatie des Heiligen Stuhls über die Bischöfe und Gläubigen der katholischen Kirche in China geben Anlass zu großer Besorgnis. Die kommunistischen Autoritäten des Reiches der Mitte machten sich selbständig und überzeugten die Behörden des Vatikans von ihren "Gründen", infolge derer pro-staatliche Änderungen im chinesischen Episkopat vorgenommen wurden. Wir veröffentlichen die nächste Folge des Programms "I, Catholic", in dem der Herausgeber Krystian Kratiuk versucht, die damit verbundenen Fragen und Zweifel zu beantworten.



Read more: http://www.pch24.pl/wstrzasajacy-list-ka...l#ixzz57aP8BZtj
http://www.pch24.pl/wstrzasajacy-list-ka...05,58102,i.html

von esther10 18.02.2018 00:59

Enttäusche nicht die katholischen Schulen - ich habe gesehen, wie sie den Glauben weitergeben


Mitarbeiter der katholischen Schule meiner Tochter beten mit den Schülern den ganzen Tag (Foto von Joe Raedle / Getty Images)
Die Grundschule meiner Tochter ist brillant darin, ein katholisches Ethos aufrecht zu erhalten

Die katholischen Schulen unserer Nation tun nicht, lassen Sie uns hier ehrlich sein, immer das beste der Presse. Säkularisten schildern sie absurderweise als staatlich subventionierte Ausbildungs- schulen für die scharfkantige Mittelschicht. In der Zwischenzeit wird der gesamte Sektor unter bestimmten Katholiken als bedeutungslos gegenüber der "katholischen Identität" abgetan.

Was den ersten Punkt angeht, haben meine Kollegen vom Benedikt XVI. Zentrum und ich diese Woche schon viel gesagt. Ich werde hier nichts hinzufügen, außer die BBC-Umschreibung unserer wichtigsten Ergebnisse zu wiederholen : "Den Anteil der Schüler, die freie Schulmahlzeiten nehmen" - ein Stock, mit dem katholische Schulen oft geschlagen werden - "ist eine zunehmend unzuverlässige Art zu messen Armut und die Fairness der Zulassungspolitik ". (Sehen Sie auf jeden Fall den vollständigen Bericht hier .)

Es ist der zweite Punkt, über den ich in den letzten Monaten am meisten nachgedacht habe. Für unsere älteste Tochter begann die katholische Grundschule unserer Pfarrei - nennen wir sie "St. Gemma Galgani" - im September. Ich kann ehrlich sagen, dass ich katholisch (und tatsächlich, auch auf andere Weise) sehr beeindruckt bin.

Das Gebet ist ein bedeutender, aber ganz gewöhnlicher Teil des Schultages, direkt aus dem Register: "Guten Morgen, Bernard, und Gott segne dich"; "Guten Morgen, Frau X, und Gott segne Sie". In der Tat, früh in ihrer Zeit dort, fragte ich unsere Tochter, ob sie viel gebetet haben. Nicht viel, sagte sie mir - nur morgens, in der Messe, vor dem Mittagessen und zu Hause.

Die Messe findet regelmäßig statt, entweder in der Schule selbst (draußen im Marianischen Gebetsgarten, wenn das Wetter es zulässt) oder in der Pfarrkirche. Die letztere Option wirft im Übrigen erhebliche logistische Probleme auf, wenn es darum geht, über 200 Kinder in der Stadt sicher und rechtzeitig zu erreichen. Aber sie machen es extrem oft. (Die Schüler der 6. Klasse halten sich jeweils an einem der Kleinen, um zu Fuß zu gehen. Ein charmanter Zeuge der Gemeinde selbst). Ich habe auf einer dieser Schulmessen mehr gesungenes Latein gehört, als ich zu behaupten wage, dass einige Gemeinden in gut vierzig Jahren gehört haben.

Am beeindruckendsten an St. Gemma Galgani ist jedoch die Katechese, die die Kinder erhalten. Im letzten Semester kam unsere Tochter zum Beispiel nach Hause, um mir zu erzählen, dass sie gebeten wurden, ein Bild von Gott und seinen Kindern zu zeichnen. "Und was hast du gezeichnet?", Fragte ich. "Ich habe Jesus und einige Kinder gezeichnet", kam die Antwort.

Noch auffallender ist, dass gestern vor dem Schlafengehen Gebete kamen "... und wir beten, dass Gottes Dornen in seinem Kopf aufhören, ihn zu verletzen". Kein Vorwand der Ostergeschichte für diese Vier- und Fünfjährigen. Und ein prägnanter Bericht über die christologische communicatio idiomatum, um auch den hl. Melito von Sardis selbst stolz zu machen.

Natürlich spielen die Lehrkräfte - und in diesem Fall denke ich vor allem die Schulleiterin - eine entscheidende Rolle, aber sie sind keineswegs die einzigen. Unsere Tochter - ein Mädchen, das nicht ganz ohne bachlose Opposition ist, muss gesagt werden - hat die Fastenzeit dieses Jahr mit bemerkenswerter Stärke genommen. (Einer nicht, ähem, ganz charakteristisch für alle Familienmitglieder.)

Mitleid mit ihren stoischen Verweigerungen von schokoladenbraunen Desserts zugunsten von Obst, das Küchenteam hat - als ob es nicht schon genug wäre - ihre besonderen Kekse bei solchen Gelegenheiten gebacken.

Vielleicht haben wir Glück. Vielleicht haben wir einfach den katholischen Jackpot geknackt. Aber ich vermute, dass das Phänomen viel weiter reicht als unsere kleine, glanzlose Ecke im Norden von Oxfordshire. Also, am letzten Tag des Semesters, verschone ein Bettgebet für unsere katholischen Schulen.
http://catholicherald.co.uk/commentandbl...s-on-the-faith/

von esther10 18.02.2018 00:55

Die Päpstliche Akademie für das Leben ist nicht mehr die von Johannes Paul II. Gegründete

Die Revolution in der Kirche schreitet immer schneller voran. In den letzten Tagen hat der Fall von Rabbi Fishel Szlajen, Mitglied der Päpstlichen Akademie für das Leben, eine Sensation ausgelöst, im Gegensatz zu der Achtung und Verteidigung des Lebens, das zu den ständigen Lehren der Kirche gehört

Am 1. Januar 2017 in Kraft getreten ist das neue Statut der Päpstlichen Akademie für das Leben, entworfen, um die Säuberung der Mitglieder sorgfältig nicht auf den neuen Kurs, wie der Kardinal Carlo Caffara (heute nicht mehr existierender) und Willem Jacobus Eijk ausgerichtet zu erleichtern, oder renommierte Gelehrte Josef Maria Seifert und Luke Gormally.



Die ursprünglichen Mitglieder der Akademie, die von Johannes Paul II. Gegründet wurden, um eine menschliche Vision zu fördern, die dem Lehramt der Kirche entspricht, waren Gegenstand einer massiven Säuberungsaktion. Zur Zeit, abgesehen von jenen Toten, sie sind alle in der Tat ohne die geringste Notiz gefeuert, während die neuen akademischen, für die sie nicht mehr für den Eid zur Verfügung gestellt, mit dem sie das Leben zu verteidigen verpflichtete sich, das Ergebnis eines störenden Durchbruch darstellen, die aus Das PAV ist der Container eines interreligiösen Humanismus nichtkatholischer Prägung.

Als Gegenmittel konstituierte es sich - von einer Gruppe von Ex-Mitgliedern, unter denen neben Prof. Dr. Seifert, Christine de Marcellus Vollmer, Thomas Ward, Philippe Schepens, Mercedes Arzú Wilson, Michael Schooyans - J ohn Paul II Akademie für das menschliche Leben und die Familie (JAHLF) [ siehe ], mit der Absicht, weiterhin die Wahrheit aufzudecken über Leben und Familie, in einer Zeit zunehmender Verwirrung, von der die Transformation der PAV signifikant ist. Die neue Johannes-Paul-II-Akademie hat kürzlich die Akademie für den Vatikan auf Euthanasie und Palliative Care [ hier ] korrigiert .

Der neue Kurs des PAV wurde durch die Ernennung zum Präsidenten des umstrittenen Erzbischofs Mons eröffnet. Vincenzo Paglia [ hier ] und der Sturz der orthodoxsten Verteidiger der traditionellen Moral, ersetzt durch neue Mitglieder, die als abortiv erklärt wurden, wie prof. Neil Biggar und Professorin Katarina Le Blanc

[ hier
https://4.bp.blogspot.com/-rSQx6YeTn6Q/W...hel_Szlajen.jpg
+
- hier ].
http://chiesaepostconcilio.blogspot.de/2...mia-per-la.html
+
hier
http://chiesaepostconcilio.blogspot.de/2...vita-jahlf.html
+
hier wunderbar
http://catholicherald.co.uk/news/2017/06...-contraception/
+

In der letzten Tagen gab es den Fall des Rabbiners Fishel Szlajen, im Gegensatz zur Achtung und Schutz des Lebens, die Position auf dem ungeborenen Leben entstand aus einem Artikel in Infobae berechtigte, jedoch irreführend, " Abtreibung auf Nachfrage: Verbrechen als Recht „[ hier ], in dem er sagt:“ Nur in einem Fall erlaubt die Bibel Abtreibung , wenn das Leben der konzipiert Bedrohung unnachgiebig , dass die Mutter „Aber dann auch von Anenzephalie, irreversible Erkrankung oder Terminals sprechen. sie fallen in die Fälle, "in denen Abtreibung erlaubt ist", wenn auch mit "strengen zeitlichen und zeitlichen Beschränkungen", die das Ergebnis sexueller Gewalt nicht ausschließen.
Grundsätzlich stellt der Rabbi fest, dass die Heilige Schrift das menschliche Leben von seiner Konzeption an anerkennt; aber dann vergibt das Leben der Frau Priorität gegenüber dem des Kindes, ohne das zweite ohne das erste geben zu können.

Aber es ist nichts Neues: Auch der Rabbi Avraham Steinberg, einer der 45 ordentlichen Mitglieder des Päpstlichen Rates für das Leben zum Mitglied des PAV nach Szlajen hatte in bestimmten Fällen vorgebrachten Argumente für die Unterbrechung der Schwangerschaft, indem er erklärt: „ein Embryo nicht In den ersten 40 Tagen der Schwangerschaft besitzt er den Status einer menschlichen Person, nach der er einen bestimmten, wenn auch nicht vollständigen Status einer menschlichen Person haben würde. "Mit der Konsequenz, dass" Abtreibung nach jüdischem Gesetz nicht erlaubt ist, aber wenn die physische oder psychische Gesundheit der Mutter zu einem solchen Maß an Risiko bezahlt wird, kann ernsthaft beeinträchtigt werden, kann es erlaubt sein, trotz der Tatsache, dass - zum Wohle des Fötus - Nr. „Würd ihn leisten“ Daher jeden Fall zu analysieren, Es kann Situationen geben, in denen Abtreibung erlaubt ist,was aus katholischer Sicht vielleicht etwas Unerhörtes ist "(da warhier bekannt, wo ähnliche Verwirrung und Ratlosigkeit ausgedrückt wird).

Steinberg ist auch für die Stammzellforschung, die die Zerstörung von Embryonen beinhaltet - von der katholischen Lehre verboten - wieder auf der Grundlage der Tatsache , dass ein Embryo ein paar Tage (bis zu 40) „in keiner Weise ein menschliches Wesen ist. Daher ist seine Zerstörung in keiner Weise ein Mord. Wo Evangelium vitae , Nr. 63
Diese moralische Verurteilung Bezug auch Verfahren, die Embryonen und leben menschliche Föten ausnutzen - manchmal speziell „produziert“ zu diesem Zweck von in-vitro-Fertilisation - entweder als „biologisches Material“ sowohl als Anbieter von Organen oder Gewebe für Transplantationen verwendet werden, zur Behandlung bestimmter Krankheiten. In Wirklichkeit ist das Töten von unschuldigen Menschen, wenn auch zum Wohl anderer, eine absolut inakzeptable Tat.
Denken Sie daran, dass Johannes Paul II. Im " Evangelium Vitae ", Nr. 62, feierlich bekräftigt:
Daher wird durch die Behörde, die auf Petrus und seinen Nachfolgern verliehen Christus, in Gemeinschaft mit den Bischöfen - die bei verschiedenen Gelegenheiten haben die Abtreibung und die in der oben genannten Anhörung verurteilt, wenn auch in der ganzen Welt verteilt sind, haben sie einstimmig über diese gezeigt Doktrin - Ich erkläre, dass direkte Abtreibung, die als ein Ende oder ein Mittel beabsichtigt ist, immer eine ernste moralische Störung ist, als vorsätzliche Tötung eines unschuldigen Menschen. Diese Lehre gründet auf dem Naturgesetz und auf dem geschriebenen Wort Gottes, sie wird durch die Überlieferung der Kirche übermittelt und durch das gewöhnliche und universale Lehramt gelehrt. Kein Umstand, keine Endgültigkeit, kein Gesetz in der Welt kann jemals eine Handlung legitim machen, die an sich illegal ist, weil sie dem Gesetz Gottes widerspricht, geschrieben im Herzen eines jeden Menschen.
Ѐ die gleiche Enzyklika, mit der Johannes Paul II. In Nr. 98 die Institution entfremdete:
Intellektuelle können auch viel tun, um eine neue Kultur des menschlichen Lebens aufzubauen. ... Betankungs ihr Genie und ihre Wirkung auf den klaren Saft des Evangeliums müssen wir durch das Angebot ernst dokumentiert Beiträge, kommandieren ihre Verdienste Respekt und Interesse in der Lage in den Dienst einer neuen Kultur des Lebens begangen werden von allen. Genau zu diesem Zweck , dass ich die etablierten Päpstlichen Akademie für das Leben, mit der Aufgabe , „ zu studieren und über die wichtigsten biomedizinischen Probleme des Gesetzes zur Förderung und zum Schutz des Lebens betreffend Information und Ausbildung, vor allem in der direkten Beziehung mit sie haben Christliche Moral und die Richtlinien des Lehramtes der Kirche ".
Wir fragen uns also: Ist es zulässig, dass im Kontext eines akademischen Kontexts des Heiligen Stuhls dem Lehramt der Kirche widersprochen wird, dessen Wissen über die menschliche Natur und das Naturrecht auf einem Erbe des Glaubens und der tausendjährigen Weisheit beruht? Leider ist es nur eine der unzähligen Diskrepanzen, die wir jeden Tag aufzeichnen müssen, die in der Kirche in immer schnellerem Tempo Versäumnisse anrichten. Für uns die Denunziation und das Gebet, für die Pastoren die Wege der Tatsachen.
Maria Guarini

http://chiesaepostconcilio.blogspot.de/2...a-non.html#more

von esther10 18.02.2018 00:53

Der Papst kämpft gegen Satan
In den ersten fünf Jahren seines Pontifikats hat Franziskus den Teufel unzählige Male zitiert und dabei nicht nur auf seine Existenz, sondern auch auf seine Gefährlichkeit bestanden.



Zuletzt geändert am 28.12.2017

VATIKANSTADT
Er erwähnte es in fünf Jahren mehr als seine Vorgänger im letzten halben Jahrhundert : Für Papst Bergoglio sind der Teufel und seine Fähigkeit, sich zu trennen, alltägliche Themen in seiner täglichen Predigt. Eine Gegenstrom-Predigt, seit der Böse ist lange ein großer Abwesenheit gewesen. Hier ist eine kleine und unvollständige Rezension von Zitaten.

Letztes Mal sprach Franziskus mit einer Gruppe von Jesuiten während der jüngsten Reise nach Myanmar über die Rohingya und ganz allgemein über die Situation der Flüchtlinge: "Heute wird viel darüber diskutiert, wie man die Banken retten kann ... Aber wer rettet die Würde der Männer? und Frauen heute? Menschen in Ruinen kümmern sich nicht mehr um irgendjemanden. Der Teufel schafft es, so in der heutigen Welt zu handeln ».

Seit der Predigt der ersten konzelebrierten Messe mit den Kardinälen in der Sixtinischen Kapelle nach der Wahl am 14. März 2013 sagte Bergoglio unter Berufung auf einen Satz von Léon Bloy: "Wenn Jesus Christus nicht bekannt ist, ist Weltlichkeit bekannt. des Teufels ". Am nächsten Tag, als er die in der Sala Clementina versammelten Kardinäle traf, hatte der neue Papst, der den schriftlichen Diskurs aufgegeben hatte, gesagt: «Wir geben niemals dem Pessimismus nach, jener Bitterkeit, die der Teufel uns jeden Tag bietet».

In seiner Ansprache an die Vatikanische Gendarmerie am 28. September 2013 erinnerte Franziskus daran, dass "der Teufel versucht, einen inneren Krieg zu schaffen , eine Art zivilen und spirituellen Krieges". In der Predigt von Santa Marta am 14. Oktober 2013 lud der argentinische Papst ein , die Gegenwart des Teufels nicht mit psychischen Krankheiten zu verwechseln : "Nein! Die Gegenwart des Teufels ist auf der ersten Seite der Bibel ".

Am 29. September 2014, während der Messe in Santa Marta, erklärte Bergoglio, dass "Satan der Feind des Menschen ist und listig ist, weil er Dinge präsentiert, als ob sie gut wären, aber seine Absicht ist, ihn zu zerstören, vielleicht mit humanistischen Motiven".

Am 3. Oktober 2015 erinnerte sich Franziskus an die Vatikanische Gendarmerie: "Satan ist ein Verführer , er sättigt und verführt mit Charme, mit dämonischem Charme führt er dazu, alles zu glauben. Er versteht es, mit diesem Charme zu verkaufen, verkauft sich gut, zahlt am Ende aber schlecht! "

Am 12. September 2016 erklärte der Papst in seiner Morgenrede, dass "der Teufel zwei sehr mächtige Waffen hat, um die Kirche zu zerstören: Spaltungen und Geld . Der Teufel sät Eifersüchteleien , Ambitionen, Ideen, sondern zu teilen ! Oder Gier zu säen ... Es ist ein schmutziger Krieg , der von Spaltungen wie Terrorismus ist. "

Am 13. Oktober 2017 beschrieb Franziskus die Aktion "dass der Teufel in unserem Leben langsam die Kriterien ändert, um uns zur Weltlichkeit zu bringen . Es ist getarnt in unserer Art zu handeln, und wir merken es kaum ».

Und wie können wir schließlich die Worte vergessen, mit denen der Papst im Interview mit Don Marco Pozza für das Fernsehen im Jahr 2000 über das Vaterunser daran erinnert hat, dass der Teufel "eine Person" ist und wir niemals mit Satan sprechen dürfen, weil "es mehr ist intelligent von uns ».

http://www.lastampa.it/2017/12/28/vatica...gqI/pagina.html
hier geht es weiter

http://www.lastampa.it/2017/12/28/multim...3MM/pagina.html

+++++

Francescos Kampf gegen Satan: Er erwähnte es mehr als seine Vorgänger in einem halben Jahrhundert
Pause
stumm
Current Time 0:18
/
Dauer Zeit 3:00

Vollbild
Vatican Insider Videos
Für Bergoglio sind der Teufel, seine Existenz, seine Gefahr und seine Fähigkeit, sich zu teilen, alltägliche Themen. Der Papst in fünf Jahren hat Satan mehr als seine Vorgänger im letzten halben Jahrhundert zusammen zitiert.

Di Andrea Tornielli

LESEN - Der Papst kämpft gegen Satan



http://www.lastampa.it/2017/12/28/multim...3MM/pagina.html

http://www.lastampa.it/2017/12/28/vatica...gqI/pagina.html
+++++
http://www.lastampa.it/2017/12/28/multim...3MM/pagina.html
+
https://www.lifesitenews.com/blogs/author/john-henry-westen
+
http://www.lastampa.it/2017/12/28/multim...392294886463488

von esther10 18.02.2018 00:51



Eine Frau betet den Rosenkranz (AP)

Die Fastenzeit ist der perfekte Zeitpunkt, um den Rosenkranz neu zu entdecken
von Francis Phillips
Gesendet Freitag, 16. Februar 2018

Eine Frau betet den Rosenkranz (AP)
Wer den Rosenkranz beten muss, sollte das Buch von Don Dwight Longenecker ausprobieren

Die Fastenzeit steht vor der Tür und mit ihr kommen viele Ratschläge von spirituellen Schriftstellern darüber, wie man sie am besten bewahren kann. Ich sehe mich selbst nicht als "geistlichen Schriftsteller" und nicht als "Schriftsteller über spirituelle Bücher". Da ist ein Unterschied. Wenn ich einen Leser auf ein Buch hinweisen kann, das ich für hilfreich halte, dann lohnt sich die Übung. In diesem Sinne empfehle ich für diejenigen, die beten, dass der Rosenkranz harte Arbeit leistet, und die eine Anleitung wünschen, das Buch von Pfr. Dwight Longenecker, Beten des Rosenkranzes für innere Heilung (veröffentlicht von unserem Sonntagsbesucher).

http://catholicherald.co.uk/tag/rosary/

Longenecker, ein beliebter Blogger und Priester in der Diözese von Charleston, South Carolina, hat auch ein heilendes Ministerium; er begleitet, betet und bietet eine Messe für Menschen an, die mit tief verwurzelten Wunden zu ihm kommen, die ihr geistiges Wachstum gebremst haben. Sein Buch ist eine Ermutigung, den Rosenkranz zu beten, in alle Schlüsselmomente und Ereignisse des Lebens Jesu einzutauchen, die wir aus den Evangelien kennen, und gleichzeitig für die Heilung von jenen Wunden im Leben zu beten, die weiter schwelen.

Der Autor, der als anglikanischer Pfarrer begann, bevor er zum Katholizismus konvertierte, entdeckte den Rosenkranz selbst noch als Anglikaner. Seine geistige Welt war zusammengebrochen und er fühlte sich im Dunkeln. Es war ein älterer katholischer Priester, der ihn ermutigte, den Rosenkranz zu sprechen - und er fand, dass es alles veränderte.

Sein Buch enthält viele persönliche Geschichten und Anekdoten von Menschen, die zur Heilung zu ihm gekommen sind. Er erinnert sie daran, dass Jesus der höchste Heiler ist; Das Heilen von uns war Seine Mission auf Erden und ist heute Seine Mission. Er stellt fest, dass es "fast unmöglich ist, durch die Kindheit ohne irgendeine Art von Trauma oder Verletzung zu kommen, die für den Rest unseres Lebens andauernd wirkt." Ob körperliche, geistige, emotionale oder andere Arten von Missbrauch und trotz der besten Bemühungen guter Eltern , wir alle erscheinen als Erwachsene, die die verwandelnde Berührung Christi brauchen.

http://catholicherald.co.uk/tag/lent/

Longenecker ist überzeugt: "Indem wir in die Ganzheit jeder Stufe des Lebens Jesu eintreten [durch den Rosenkranz], beginnen wir, an seiner Ganzheit und Gesundheit teilzuhaben." Christus, erinnert er uns, ist "totale und vollständige Realität - also wenn wir verlieren berühre mit ihm, wir verlieren den Kontakt mit der Wirklichkeit. "Aus diesem Grund sieht man die Muttergottes in ihren Erscheinungen den Rosenkranz beten und die Menschen dazu drängen, dieser Hingabe treu zu sein. Sie weiß, dass das regelmäßige Aussprechen, während sie sich an die besonderen Mysterien erinnert - die Stufen des irdischen Lebens ihres Sohnes - der sicherste Weg ist, ihn zu kennen, lieben und ihm zu folgen.

Longenecker reflektiert: "Alle Übel der Welt haben die gleiche Wurzel: Selbstzentriertheit. Die meisten Übel der Welt haben die gleiche Heilung: Selbstaufopferung "- mit anderen Worten, lernen, das Opferopfer Christi selbst nachzuahmen. Wer könnte besser als die Gottesmutter uns durch den Rosenkranz in dieser Fastenzeit zu Christus führen?
http://catholicherald.co.uk/commentandbl...ver-the-rosary/

von esther10 18.02.2018 00:47

Mutter wundert sich über Baby-Schreie – was die Kamera aufzeichnet, ist Horror
"Unser Kind weinte immer wieder hysterisch."
268
Von Uschi Jonas

VIDEO

http://www.huffingtonpost.de/entry/mutte...4b00bc49f448789

Eine Frau aus Russland hat sich gefragt, warum ihr Sohn so oft schrie
Deshalb installierte sie Kameras im ganzen Haus – und entdeckte Schreckliches
Im Video oben seht ihr die Geschichte einer Mutter aus Namibia, die sich über die blauen Flecken ihrer Tochter wunderte
Vor zwei Wochen hatte die 26-jährige Elena Levendeeva eine Nanny angestellt, die sich um ihren acht Monate alten Sohn kümmern sollte.

Doch Levendeeva, die gemeinsam mit ihrem Mann im russischen Nefteyugank lebt, wunderte sich schon nach kurzer Zeit über das veränderte Verhalten ihres Sohnes, wie die britische Nachrichtenseite “Metro” berichtet.

“Unser Kind weinte immer wieder hysterisch”, schreibt die junge Mutter auf Facebook.

► Also beschloss sie, Kameras überall im Haus zu installieren.

Die Nanny schlägt und quält den Jungen immer wieder
Schon nach dem ersten Tag entdeckte sie furchtbare Szenen auf den Videoaufnahmen der Kamera im Wohnzimmer.

In den Aufnahmen ist zu sehen, wie die 31-jährige Babysitterin gemeinsam mit dem Baby auf dem Sofa liegt und ihm sein Fläschchen gibt.

► Doch was friedlich wirkt, verwandelt sich schnell in den Albtraum aller Eltern.

Als der Junge nicht richtig trinken will, schlägt sie dem Jungen immer wieder ins Gesicht. Kurz darauf packt sie ihn am Arm und schleudert ihn zu Boden.

Später sitzt sie mit dem Baby auf dem Sofa – und fängt erneut an, das wehrlose Kind zu schlagen. Immer wieder misshandelt die Babysitterin den Jungen.

Sofort riefen Levendeeva und ihr Mann die Polizei. Die Nanny wurde festgenommen.

Ihr drohen jetzt bis zu zehn Jahre Gefängnis.
http://www.huffingtonpost.de/entry/mutte...4b00bc49f448789
+

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs