Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Wie kann ich das meinem Bischof erklären. Es wäre so notwendig damit die Ehrfurcht vor dem Herrn wächst. und mehr Menschen das Geheimnis der Eucharistie bewundern.
    von in Wichtige Gründe für die Mundko...
  • Hallo erstmal herzliches beileid . ich wollte was sagen: ich habe letztens ein film geschaut 96h taken . alle reden immer nur von Mord und so .. aber kann es nicht auch sein , das bei so vielen ausländern ( wie auch im film ) eine entfürung oder verkauf statgefunden hatt? ( mord ist ja nur eine sache, es giebt noch das dark oder deep web wie das heist, und habe da mal auch gehört das es echt sowa...
    von in Kritik an Polizei wächst Seit ...
  • Unglaublich, wie dumm naturwissenschaftliche Erkenntnisse ignoriert werden; im Wahn nichts von Galileo gelernt.
    von in Cdl Burke, Bp Schneider, veröf...
  • Viele denken, ein Christ sei jemand, der ständig versucht, »perfekt« zu sein. Das ist natürlich Unsinn — ein Christ ist ja in Wirklichkeit jemand, dessen Versagen gegenüber Gottes Maßstab so offensichtlich ist, daß er am Ende nicht mehr anders kann, als vor Gott zu kopulieren.
    von in Dramatisches Gebet des Bischof...
  • Hello , my picture is not free. thank you to remove it or pay the fees this pictures come from my website Stephane Lehr
    von in Ein genauerer Blick auf Indien...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 10.09.2017 00:38





Eine Frau erhält die heilige Kommunion in der St Patrick Kathedrale in New York (CNS)
Es macht keinen Sinn für Nicht-Katholiken, Kommunion zu empfangen. Hier ist der Grund

Jeremy Corbyn hat alarmiert (angeblich) die heilige Kommunion bei einer Beerdigung an einer katholischen Kirche empfangen , obwohl sie kein Katholik war.

Kritiker haben ihn angeklagt , "den Glauben ganz beträchtlich zu respektieren und treue Katholiken zu verletzen.

Aber viele Nicht-Katholiken sind verwirrt: Was ist die große Sache? Warum muss die katholische Kirche Menschen ausschließen? Sollte es nicht mehr einladend sein?

Die Wahrheit ist, es gibt sehr gute Gründe, warum Nicht-Katholiken keine Kommunion empfangen sollten.

Kommunion ist eine Glaubenserklärung

Die Kirche war schon immer klar, dass bei der Messe das Brot und der Wein buchstäblich zum Körper und Blut unseres Herrn Jesus Christus werden. Sie können immer noch das Aussehen und Geschmack von Brot und Wein, aber sie haben sich wirklich und wesentlich verändert. Wenn unser Herr zum letzten Abendmahl sagt: "Das ist mein Leib ...", nehmen wir ihn bei seinem Wort.

Wenn jemand nicht glaubt, dass Christus wirklich in der Eucharistie gegenwärtig ist oder in einem Zustand der Sünde ist, wäre es respektlos (um es milde auszusetzen), um seinen Körper und Blut zu empfangen.

Es zeigt, Sie sind Teil der Kirche

Wenn ein Katholik die Kommunion empfängt, zeigen sie, dass sie Mitglied der breiteren katholischen Gemeinde sind - buchstäblich "in Gemeinschaft" mit der Kirche. Es wäre also kein Sinn für einen Nichtkatholischen, Kommunion zu nehmen.

Wie die Bischöfe von England und Wales sagen :

"Normalerweise, wenn die Menschen die heilige Kommunion bei einer katholischen Feier der Messe empfangen, sollten sie sagen:" Wir sind in voller Gemeinschaft mit der katholischen Kirche, die mit dem Bischof dieser Gemeinde und mit dem Papst vereint ist. "

Empfangen Kommunion unwürdig ist gefährlich

Ein anderer Grund, dass Nicht-Katholiken keine Kommunion empfangen können, ist für ihre eigenen Gutes. Die Schrift warnt, was passiert, wenn Menschen, die nicht würdig sind, den Leib und das Blut Christi zu empfangen, versuchen, dies zu tun.

"F oder jemand, der isst und trinkt, ohne den Körper zu erkennen, isst und trinkt das Urteil über sich selbst. Darum sind viele von euch schwach und krank, und einige sind gestorben. "(1 Kor 11: 29-30)

Deshalb, ein Nicht-Katholik, der Kommunion empfängt, gefährdet ihre eigene spirituelle (und potenziell physische) Gesundheit.

Außergewöhnliche Umstände

Es gibt einige sehr seltene Fälle, in denen Nicht-Katholiken Kommunion empfangen können, aber sie gelten nur für getaufte Christen in Notsituationen, die zeigen, dass sie wirklich glauben, dass die Kirche lehrt.

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Bedingungen in Corbyns Fall angewendet werden.

Zweifellos war Jeremy Corbyn gut gemeint, wenn er Kommunion empfing, und tat dies aus Naivität und nicht aus Bosheit. Hoffentlich lernt er etwas über die kirchliche Lehre und den katholischen Glauben aus der Reaktion.

In der Zwischenzeit, wenn er Kommunion empfangen will, gibt es nur eins, was er tun kann - ein Katholik werden.
http://www.catholicherald.co.uk/commenta...holy-communion/

von esther10 10.09.2017 00:34

Mama mit Gebärmutterhalskrebs verweigert Abtreibung, gebiert ein Wunder Baby
Von Nancy Flandern | 9. September 2017 , 14:32 Uhr



Willow Rae Porter ist nicht dein durchschnittliches Kind. Als sie für die Welt immer noch unsichtbar war, war sie sicher im Mutterleib versunken, das Wunder-Kind rettete das Leben ihrer Mutter. Jetzt ist die Situation umgekehrt, mit ihrer Mutter Katie Hanson kämpft jeden Tag, um Willows Leben zu retten.

Es war während einer Routine-Schwangerschaft Check-up, dass Ärzte entdeckt Hanson hatte Gebärmutterhalskrebs. Ärzte rieten ihr, das Baby abzubrechen, um eine Biopsie und Behandlung zu unterziehen. Hanson wusste aber, dass es eine andere Möglichkeit geben musste. Baby Willow entwickelte sich normal und Hanson wusste, dass Gebärmutterhalskrebs die Gefahr der Unfruchtbarkeit verursacht hat. Tatsächlich tut sich auch die Abtreibung .

"An diesem Punkt wurde es mir von dem Arzt empfohlen, dass aufgrund der Tatsache, dass ich schwanger war, dass sie nicht in der Lage waren, eine Biopsie zu nehmen, um zu sehen, wie weit der Krebs vor sich ging oder wie weit es sich verbreitet hatte", sagte sie Live Action News. "Ich wurde geraten, zu beenden, seit die Schwangerschaft noch früh war, eine Biopsie machen und eine Behandlung suchen. Ich sagte nein'. Ich wurde die ganze Schwangerschaft überwacht. Gebärmutterhalskrebs stellt kein Risiko für das Baby dar. "


Mit freundlicher Genehmigung von Kate Hanson.

Hansons Schwangerschaft ging normal vor und Willow wurde einen Monat früh geboren, aber ganz gesund. Sie verbrachte einen Tag im Krankenhaus und konnte nach Hause gehen. Drei Monate später, am 17. Januar 2016, wurde Hanson operiert, um drei Zentimeter Zervix zu entfernen und es war erfolgreich. Sie brauchte keine Chemo oder Strahlung und macht Schritte, um sicherzustellen, dass der Krebs nicht zurückkehrt. Sie erhielt eine Biopsie alle sechs Monate nach der Operation und wird eine Biopsie jedes Jahr für vier weitere Jahre erhalten. Im Januar wird sie für zwei Jahre Krebs frei sein.

Aber am Tag nach dem Tod von Hanson wurde die dreimonatige Weide im Krankenhaus. Sie hatte sich mit einigen gesundheitlichen Problemen beschäftigt, aber der Kinderarzt hatte es versäumt zu handeln.

"Meine Einstellung ging von" nehmen Sie es einfach "zu" heilen "zu" okay mein Baby ist im Krankenhaus und wir haben keine Ahnung, was los ist und ich muss ihr größter Anwalt sein ". Mein voller Fokus wechselte sofort zu Willow ", erklärte sie.

Willows erste paar Wochen außerhalb der Gebärmutter waren normal. Sie ist Hansons zweites Kind und nichts schien außergewöhnlich zu sein. Dann begann Willow nachts zu schnarchen. Als Hanson den Kinderarzt darüber fragte, wurde ihr einfach gesagt, dass einige Babys schnarchen.

"[Der Arzt] sagte mir:" Wenn Willows Schnarchen mich so sehr beugt und mich daran hindert, zu schlafen, sollte ich sie in ihr eigenes Zimmer stellen ", sagte Hanson.


Mit freundlicher Genehmigung von Kate Hanson.

Bald begann Willow, Schnarchen zu machen, auch wenn sie wach war. Sorge um ihre Tochter, Hanson fragte erneut den Kinderarzt darüber. Es wurde ihr gesagt, dass sie sich keine Sorgen machen sollte. Hanson drängte weiter und bat um eine Verweisung an einen HNO-Arzt. Der Kinderarzt lehnte ab. Dann hörte Willow auf zu essen, sie würde wegziehen und schreien. Der Kinderarzt sagte Hanson, dass sie sich nicht richtig verketten muss, was wie eine seltsame Diagnose schien, seit Weide seit Monaten normal gepflegt hatte. Der Laktationsberater, den der Kinderarzt Hanson zuteilte, stimmte zu. Willow hatte keine Probleme zu verriegeln. Der Laktationsberater sagte Hanson, dass sie sie auf RSV getestet und Husten gehackt habe, aber der Kinderarzt lehnte diese Bitte auch ab.

Hanson sagte dem Arzt, dass sie das Büro nicht verlassen würde, bis die Tests auf ihrer Tochter geführt wurden. Sie stand auf dem Boden, bis der Kinderarzt ihnen zwei Möglichkeiten gab: Willow nach Hause nehmen und sie auf eine saurem Refluxmedikation stellen oder über die Straße ins Krankenhaus gehen.

"Ich bin gegangen und habe sie in die PICU aufgenommen und dort ist es angefangen, Schneeball zu machen", sagte Hanson. "Sie fütterte nicht, und sie machten eine Schwalbenstudie unter Röntgen. Das ist, als wir gelernt haben, dass sie aufgehört zu essen, weil sie schwer saugte Flüssigkeit, während sie versuchte zu schlucken war. Sie konnte nicht saugen, schlucken und gleichzeitig atmen. Uns wurde gesagt, dass es sehr wahrscheinlich war, dass Willow irgendwann einen Schlaganfall erlitten hatte, von dem wir nicht wussten und das das Aspirieren und Schnarchen verursachen könnte. Und sie konnte ihre Atemwege beim Schlafen nicht aufrechterhalten. "


Mit freundlicher Genehmigung von Kate Hanson.

Willow erhielt eine NG-Fütterungsröhre und ein MRT wurde auf ihrem Gehirn getan, das normal zurückkam. Ärzte konnten nichts falsch finden, also fingen sie an, ausführlicher auf Willow zu schauen. Ein HNO entdeckte, dass ihnen der starre Knorpel in ihrer Atemwege fehlte, der ihn stabilisieren würde, aber das kann bei Personen unter sechs Monaten üblich sein. Ihr Blutdruck war durchweg "durch das Dach" und ihre Herzfrequenz gut in die 200s.

"Ihr Kinderarzt hatte es bis zu ihrer Aufregung während der Blutdruckversuche verstopft", sagte Hanson. "Ärzte im Krankenhaus haben ein Echo und ein EKG. Das ist, als wir gelernt haben, dass sie die Kardiomyopathie des linken Ventrikels erweitert hat. Der Ventrikel ist im Vergleich zur rechten Seite sehr vergrößert. Für jeden Beat auf der rechten Seite schlug die linke Seite zwei- bis dreimal, weil es nicht die Fähigkeit hatte, so stark wie nötig zu pumpen. Es ist keine chirurgische Fixierung. Es ist nur mit einer kompletten Herztransplantation fixierbar. Es kann mit Medikamenten verwaltet werden und manchmal können die Menschen es herauswachsen, oder es geht weiter und schickt sie in Herzinsuffizienz. Sie können verschiedene Medikamente und Hoffnung ausprobieren und wir können auf ein Spenderherz hoffen, wenn wir es brauchen. "

Die Ärzte begannen dann, genetische Tests durchzuführen, die alle normal zurückkehrten. In der Zwischenzeit setzte Willows Gesundheit weiter ab. Hanson bat darum, aus dem Krankenhaus in Montana nach Seattle Kinder zu transferieren, weil Montana den pädiatrischen Spezialisten fehlte, die sie ihre Tochter brauchte. Bei der Ankunft in Seattle verbesserte Willows Atmung sofort, weil sie auf Meereshöhe waren, und sie brauchte nicht mehr den Sauerstoff, den sie hatte. Ärzte verlangsamten die Änderungen an ihrer Fütterungsrate und Willows Erbrechen hörte auf. Sie fing an, es besser zu machen, und im April wurde sie entlassen, um nach Montana zurückzukehren.



"Bevor sie entlassen wurde, bekam sie ihre Impfstoffe, weil niemand sie in Montana geben wollte", sagte Hanson. "Wir entschieden uns, eine Nacht im Ronald McDonald House zu bleiben, damit wir unserstellen konnten, dass sie in Ordnung war, bevor wir abreisten. In dieser Nacht gingen die Monitore aus und plötzlich sank ihre Sauerstoffrate in die 60er Jahre. Wir konnten es nicht wieder aufstehen und wir gingen zum ER. Sie haben sie wiedergegeben und haben einen anderen Bereich gemacht und die Atemwege sah schlimmer aus. Sie beschlossen, dass die Atemwege nicht besser wurde und es war die Chance, dass sie lebensrettende Chirurgie benötigen, um zusätzliches Gewebe zu entfernen und Narbenbildung zu verursachen, um ihm Struktur zu geben. "

Die Operation wurde durchgeführt und sollte einfach sein, aber es war nicht so. Sobald Willow Anästhesie erhielt, hörte sie auf zu atmen und wurde nicht mehr reagiert. Nach einer erschreckenden Anstrengung, um zu versuchen, ihre Ärzte zu retten, hatte sie endlich ihre Stabilisierung, konnte aber nicht alle Operationen abschließen. Sie blieb noch einmal im Krankenhaus, um sich zu erholen und dann nach Montana zurückzukehren. Sie fuhr fort, gut zu tun, bis sie eine weitere Runde von Impfstoffen erhielt. Innerhalb von vier Tagen fiel ihr Sauerstoff zusammen und ihr lautes Atmen und Erbrechen begann wieder. Für zehn Tage rief Hanson Ärzte in Montana und bat um eine Röntgenaufnahme, die sie weiter verleugnet hatten.

"Am zehnten Tage des Erbrechens wachten wir zu ihren Monitoren auf. Ihre Herzfrequenz lag bei 220 und sie hatte eine 103-Grad-Temperatur. Wir eilten zum ER, wo sie sagten, dass sie wahrscheinlich die Grippe hatte. Wir mussten für ein Röntgenbild kämpfen. Sie hatte eine sehr schwere Aspirationspneumonie, weil niemand zuhörte, dass sie beim Erbrechen aspirierte. Jetzt war es zu spät. Sie war deshalb in kritischem Zustand. "




Hanson bat um einen Transfer nach Seattle, aber Ärzte sagten, Willow sei zu instabil. So rief Hanson auch Seattle an, und der Stab dort forderte, dass Willow verlegt wurde. Mitten in der Nacht war Willow das Leben nach Seattle. Dort erhielt sie eine 50/50 Chance, es durch Intubation zu machen, aber sie tat es. Sie hatte Lungenentzündung, RSV und Rhinovirus, und es war ein komplettes Wunder, dass sie durchgezogen war.



"Sie liefen jeden Test, den sie sich vorstellen konnten, und alle kamen normal zurück. An diesem Punkt wurde uns gesagt, dass das einzige, was noch zu tun ist, eine vollständige Genomsequenz ist, um ihre ganze DNA zu dekodieren, und das würde uns alles erzählen, was mit ihr los ist und mit ihr in der Zukunft schief gehen könnte. "

Er sagte, es könnte sechs Monate bis zu einem Jahr dauern, um die Ergebnisse zurück zu bekommen, sie hatten Antworten auf Willow in nur zwei Wochen. Sie wurde mit einer metabolischen Gen-Störung namens Mucolipidosis II allgemein bekannt als I-Zelle, eine schrittweise schwächende Störung, die viel des Körpers. Die meisten Menschen überleben nicht über die Kindheit hinaus. Symptome sind schwache Muskeltonus, langsames Wachstum mit vielen Stoppen, um im Alter von zwei zu wachsen, verzögerte Rede und motorische Fähigkeiten wie Sitzen und Stehen, und Knochen Anomalien.



Mit freundlicher Genehmigung von Kate Hanson.
Für Willow waren die Optionen begrenzt. Während in einigen Fällen der Körper nicht die Enzyme, die es braucht, für Willow, die Enzyme wurden geschaffen, aber wurden nicht gesagt, wo in den Körper gehen. Abfallprodukte entstehen in ihrem Körper und was sie normalerweise verwenden würden, um den Zustand zu behandeln, würde nicht mit ihr arbeiten. Knochenmark-Transplantationen bei Kindern mit ähnlichen Fällen zu Willow's waren am Ende entweder nicht einen Unterschied machen oder sie töten. Die vorhergesagte Lebensdauer beträgt drei bis fünf Jahre.

"Grundsätzlich haben wir uns mit dem schlimmsten Alptraum des Elternteils ins Gesicht getroffen", sagte Hanson. "Wörtlich sind alle Probleme in ihrem Körper durch diese eine Sache verursacht, die jedem passieren könnte und wir hatten keine Möglichkeit, darüber zu wissen. Mehrere Mutationen können es verursachen und du musst genau wissen, welche man es findet. Die einzige Prüfung ist für Eltern, die es bereits erlebt haben und beide Eltern müssen rezessive Träger sein. "

Keiner von Willows Ärzten hatte gewusst, dass I-Zelle sogar existierte - das ist, wie selten es ist. Es ist der erste Fall, den sie bei Seattle Kinder gesehen hatten. Willow war jetzt neun Monate alt und die Familie musste wählen, ob sie in Seattle in der Nähe der Ärzte bleiben oder nach Montana in der Nähe der Familie zurückkehren sollte. Willow braucht so viele Spezialisten, dass sie beschlossen, in Seattle zu bleiben.



Willow wird zwei im November drehen und ihre Mutter sagte, sie sei ein sehr glückliches Mädchen trotz allem, was sie durchmacht.

"Auch wenn sie kämpfte, stellte sie keine Aufregung dar und das ist immer noch, wie sie heute ist", sagte sie. "Sie ist das glücklichste Mädchen überhaupt. Sie hat uns alles gelehrt, wie wir schon jeden Tag leben sollten. Wir könnten aufgehängt und verärgert und verrückt auf Ärzte, bei Gott, in der Welt, an all diesen Dingen, die wir keine Veränderung haben. Wir könnten so einholen und wir würden vermissen, was wir direkt vor uns haben, was ist dieses glückliche kleine Mädchen, das Liebe für jeden neuen Tag hat, dass das von einer fähigen Person. Wir lieben sie genau, wer sie ist und wir machen die meisten Erinnerungen jeden Tag, die wir vielleicht können und wir machen uns keine Sorgen darüber, was die Zukunft hält. "

Willow ist derzeit besser und braucht keinen Sauerstoff während des Tages, aber nachts ist auf BiPAP. Alarme wecken Hanson durch die Nacht und sie weiß nie, ob Willow am Morgen aufwachen wird, aber sie hat normale Funktion ihres Herzens jetzt dank Medikamente. Willow ist auf einer täglichen Dosis von Steroiden, um Entzündungen aus ihren Lungen sowie Herz Medikamente dreimal täglich zu halten. Hanson prüft Willows Vitalität mehrmals am Tag und muss die Atemwege auf ihre Lungen machen. Während sie von einer In-Haus-Krankenschwester profitieren würde, sind sie nicht für einen zugelassen worden, weil es nicht genug ist, um zu gehen. Bis sie eine Krankenschwester haben, ist Hanson nicht in der Lage zu arbeiten und die Familie kämpft um auf Willow's Invaliditätskontrollen zu bekommen. Trotz der Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, versuchen Hanson und ihre Kinder das Leben zu genießen.

"Wir wissen nicht, ob sie jeden Morgen aufwachen wird, also ist es ein Segen jeden Morgen, dass sie aufwacht", sagte sie. "Sie schließt in der Zeit, in der die meisten Kinder ihre Schlacht verlieren. Es ist eine tägliche Erinnerung und wir machen die Wahl, uns nicht darauf zu konzentrieren. Gott hat mich gesegnet mit Weide. Wir haben uns von Anfang an für einander gekämpft. Sie gab mir einen Grund, durch Krebs zu kämpfen. Sie hat mein Leben gerettet und nun bekomme ich für sie zu befürworten.
https://www.liveaction.org/news/mom-cerv...h-miracle-baby/

"

von esther10 10.09.2017 00:32

DER REMNANT
Synode 2018:
05/09/17 12.03 von Christopher A. Ferrara

Synode 2018: Wie Idolatry [ Götzendienst) der Jungen wird auch die Tyrannei des Alten



Es ist unstreitig, dass die Kirche durch die neo-modernistische Diktatur octogenarian Jesuiten Papst und sein Gefolge von Freunden progressive Ältesten unter einem zerstörerischen Management. In dieser fast apokalyptischen Situation ist die einzige Frage, wie weit dieses Regime der Vision größenwahnsinnig Bergogliana von Evangelii Gaudium umzusetzen: „Ich einen Missionare Option träume fähig alles zu verwandeln, damit der Zoll, Stile, Zeitplan, Sprache und jede kirchliche Struktur ein richtiger Kanal für die Evangelisierung der heutigen Welt zu werden, anstatt Selbsterhaltung [!]. "

Während der Annahme von ethischem Kasuistik Vorschlag Amoris Laetitia (AL) über Handlungen in mich schlecht droht als eine Angelegenheit von „reiner Logik“ auf „all moralische Lehre der Kirche zu zerstören“, unter Berufung auf den berühmten Philosophen Josef Siefert, die Bergogliana Diktatur Vorbereitung auf seinen nächsten Angriff , was von den Wänden der Kirche bleibt: 2018 Synode über „Jugend, Glauben und Beruf Discernment“. Bastan zwei Sätze des Vorbereitungsdokument die subversive Versuch zu belichten durch die nächste Synode Falle: wie einst Samuel und Jeremias, es gibt junge Leute , die wissen , wie (vgl 1Sam 3,1-21) . (Vgl Jer 1,4-10.)

Zu unterscheiden Zeichen unserer Zeit , dass der Geist sagt. Hören auf ihre Wünsche können die Welt von morgen Ansätze und Möglichkeiten erahnen , dass die Kirche zu gehen , genannt wird. (Einführung) Dies ist ein absoluter Unsinn, ohne Zweifel. Jugend an sich ist nicht eine prophetische Charisma. In jedem Fall ist die Jugend mehr oder weniger ein Zustand der Unwissenheit , in der jungen Menschen in einem langen Prozess der Verbesserung sind der Erwerb von Weisheit , die kann nur mit dem Alter und Erfahrung erreicht werden. diejenigen, die die größte Show junge Menschen den Weg nach vorn, mit Führungen auf familiäres und soziales Leben Außerdem.

Wie für die Idee , dass junge Menschen eine besondere Fähigkeit haben , „Einblick in die Welt von morgen“ , ist lächerlich preach die Existenz eines zukunfts- Zustand „Ansätze“ , die nur junge Menschen können „Blick“ nur für Jungsein . Per Definition ist die Zukunft nicht existieren, als ob es vorhanden wäre, und alle, nicht nur junge Leute, könnte „entreverlo“. Auch im Rahmen der Relativitätstheorie Einsteins, annehmen sollte, gibt es eine bestehende Zukunft in der Gegenwart , sondern entfernte Ereignisse in der Gegenwart geschehen, deren visuelle Wahrnehmung ist noch nicht in unserem „Lichtkegel“. Wie Leben Neuigkeiten für die Synode von 2018 stellt fest , „der Präsident den Papst Francisco bleibt, der Sekretär - .

Allgemein bleibt der Kardinal Lorenzo Baldisseri und der Sondersekretär Erzbischof Bruno Forte bleibt“ Mit anderen Worten : Falsch die Synode 2018 wird von der gleichen Triumvirat orchestriert werden orchestriert die falsche Synode von 2014-15, deren alleiniger Zweck es eine Fassade für das Inkrafttreten des bereits vorgegebenen bereitzustellen war. Das Triumvirat weiß , dass das Thema der nächsten Synode Falsch macht keinen Sinn. Sie, zusammen mit dem Rest von Bergogliano Regime haben nicht die Absicht, „hören Jugendliche“ außer solange das Leben junger Menschen heute die Interessen widerspiegelt , die das Regime versucht , um die Kirche Unterhöhlung zu institutionalisieren, durch AL, Lehre und Disziplin an sich zu Ehe und Sexualität.

Darüber hinaus hat das Regime nicht die Absicht „ um junge Menschen zuhören“ , die von den größten Weisen erleuchtet wurden , die ausgesetzt , sie an die Fülle der Tradition, einschließlich der Messe aller Zeiten in lateinischer Sprache, die immer mehr kommen Jugend. Nein, unter dem Vorwand , was Romano Amerio genannt „juvenilismo“ nachkonziliaren diese lächerliche Abgötterei der Jugend, die Synode Trap - 2018 nur versuchen , um die Pläne der progressiven Prälaten zu implementieren sie altern und sind begierig zu erkennen , bevor das große Projekt sterben Selbst Abriss Kirche , in der sie für die letzten 50 Jahre gearbeitet haben. Kirche Bergoglio ist kein Platz für junge Leute.

Christopher A. Ferrara
(In Marilina Manteiga. Originalartikel )
http://adelantelafe.com/sinodo-2018-la-i...ia-los-mayores/
http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...anny-of-the-old
*****
Gelesen:
Synode 2016
https://www.lifesitenews.com/opinion/exc...e-meeting-point

von esther10 10.09.2017 00:29

Nachrichten Panorama Aus aller Welt Vergewaltigung im Kreis Rosenheim: Polizei leitet Fahndung ein und fasst Täter
Im Kreis Rosenheim


Joggerin in Oberbayern vergewaltigt - Polizei fasst Verdächtigen

Riedering, Simssee, Vergewaltigung, Vergewaltiger, Fahndung, Polizei, Joggerin, Untersuchungshaft
/Friso GentschPolizei – Symbolbild

Sonntag, 10.09.2017, 19:21
Eine Joggerin ist im oberbayerischen Riedering von einem Mann überfallen und vergewaltigt worden. Der Täter sei am Samstagmorgen über längere Zeit neben der jungen Frau hergelaufen und habe sie angesprochen, teilte die Polizei in Rosenheim am Sonntag mit.

Direkt neben einem Weg habe er sie dann zu Boden geworfen und mit sexuellen Handlungen begonnen. Das Opfer wehrte sich heftig und konnte sich so befreien.

Als ein anderer Jogger, den die Frau kannte, dazu kam, floh der Täter. Ein Verdächtiger konnte wenig später in einem angrenzenden Naturschutzgebiet festgenommen werden. Es handelt sich Polizeiangaben zufolge um einen 34 Jahre alten abgelehnten Asylbewerber aus Nigeria. Das Alter der Frau und weitere Details blieben zunächst unbekannt.

Die Polizei sucht nach einer Zeugin: Sie hatte auf einer Parkbank gesessen und vermutlich gesehen, wie der spätere Täter mit der jungen Frau sprach. Diese Frau wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefon-Nr. 08031/200-0 in Verbindung zu setzen.

In Leipzig sucht die Polizei seit mehr als einer Woche nach einem Unbekannten, der eine Joggerin vergewaltigte. Die Frau war überfallen, zusammengeschlagen und vergewaltigt worden. Sie musste notoperiert werden. Der Leipziger Oberbürgermeister forderte daraufhin mehr Polizeipräsenz in den Straßen und Parks.

Im Video: Gefährliche WhatsApp-Nachricht kursiert unter Kindern: Polizei warnt
http://www.focus.de/panorama/welt/vergew...id_7574679.html

von esther10 10.09.2017 00:28

DER REMNANT
Franziskus erweitert die falsche magisterium

09/09/17



In einem Interview in einem Buch von 450 Seiten veröffentlicht, reduziert Papst Bergoglio Ehebruch und Unzucht „kleine Sünden“ , kündigt eine „Schlacht“ gegen die Sexualmoral durch Amoris Laetitia und ermöglicht „Zivilanschlüße“ für Homosexuelle .

Wenn es ist kein Zweifel , dass die turbulente Herrschaft von Papst Bergoglio ist eine Bedrohung beispiellos apokalyptische Realität, für die Integrität des Glaubens, können diese Zweifel nicht die Veröffentlichung des Buchs überleben: „Papa Francisco: Treffen mit Dominique Wolton: Politik und Gesellschaft " , ein Kompendium der privaten Gespräche zwischen Bergoglio und Wolton, ein Französisch Soziologen, während einer außergewöhnlichen Reihe von Privataudienz im Vatikan.

Da in der Regel in dem letzten vier und getan einem halben Jahr, diese Mega-Sammlung von bergoglianas Reflexionen, sagt der Mann in Argentinien mit uns , was er im Gegensatz denkt, was die Kirche auf der Grundlage einheitlich gelehrt hat , was Gott offenbart hat , . Bergoglio hatte bereits in einem anderen seiner berüchtigten Interviews erklärt , was er denkt , ist das Magisterium: „Ich ständig Aussagen mache, was Homilien. Das ist magisterium. Das ist , was ich glaube, nicht , was die Medien sagen , sie denken. Check out; es ist sehr klar. "

In Politik und Gesellschaft finden wir diese Edelsteine ​​des Denkens Bergogliano, nach Extrakten bisher veröffentlicht:[/schwarz]

ETHIK NICHT BEDEUTET GEBOTE von Gut und Böse:

„Wie werden wir Katholiken, lehren Moral? Sie können es mit ihren Regeln nicht lehren: „Sie kann das nicht tun, müssen Sie das tun, Sie müssen, können nicht, müssen, kann es nicht.“

„Die Moral ist eine Folge der Begegnung mit Jesus Christus. Es ist eine Folge des Glaubens, der für uns Katholiken. Und für andere, die Moral ist das Ergebnis einer Begegnung mit einem idealen, oder Gott, oder mit sich selbst, sondern den besten Teil von sich selbst. Die Moral ist immer eine Folge ... "

Sowohl in den Zehn Geboten, wie sie über die ewigen Folgen des Mangels an Gehorsam gegenüber den moralischen Vorschriften evangelische Warnungen, einschließlich denjenigen in Bezug auf Ehebruch, Unzucht und Sodomie, sowie jeden Katechismus der Kirche über moralische Fragen. Bergoglio denkt das Gegenteil, und das Magisterium ist das, was Sie denken!

Die Aussage , dass „Moral ist eine Folge“ eher als ein Gebot der klassische Moderne Obskurantismus. Gott selbst hat ausdrücklich bestimmten moralischen Gebote erklärt , dass alle Menschen binden , Gutes zu tun und unterlassen evil: „Wer meine Gebote und hält sie ; es ist, wer liebt mich (Johannes 14:21). "

Sünden des Fleisches sind „kleine“:

„Kleinere Sünden die Sünden des Fleisches sind ... Die gefährlichsten Sünden sind jene des Geistes ...“

„Aber auch die anderen Sünden, die die schwerwiegendsten sind: Hass, Neid, Stolz, Eitelkeit, eine andere zu töten, ein Leben wegzunehmen ... sprechen, dass viele nicht wirklich.“

So ist nach Papst Bergoglio, ist ein Nachbars Reichtum beneidend schlimmer als Ehebruch mit der Frau eines Nachbarn zu begehen. Und deshalb die Warnung des Herren und die ständige Lehre der Kirche, dass die Sünden des Fleisches genau als „Sünden des Geistes“ durch unreine Gedanken begangen werden.


CONVICT IS Unzucht „Mittelmäßigkeit“:

„Es gibt große Gefahr für Prediger, der Fall in der Mittelmäßigkeit. Nur verurteilt die moral vergibt den Ausdruck „unter dem Band“. Aber niemand spricht über die anderen Sünden wie Hass, Neid, Stolz, Eitelkeit, eine andere zu töten, ein Leben zu nehmen. Geben Sie die Mafia, illegale Vereinbarungen zu treffen ... „Sind Sie ein guter Katholik? Dann geben Sie mir den Scheck. "

Bergogliano typischerweise ein Argument. Beichtvater keine Verurteilung „nur“ sexuelle Sünden , während der Mord und andere schwere Sünden zu ignorieren. Auf jeden Fall heute fast das Gegenteil der Fall ist: sexuelle Sünden in der Beichte -von gleicher Weise weitgehend minimiert und gerechtfertigt sind , die Bergoglio- minimiert und Ausreden, während Verbrechen gegen die „soziale Gerechtigkeit“ gebracht werden , zum Scheitern verurteilt , ohne Ende und ostentativ durch Priester und Prälaten Art und Weise, die die sexuelle Revolution ergeben haben.

Unsere Liebe Frau von Fatima , die Seher von Fatima gewarnt werden mehr Seelen für die Sünden des Fleisches verurteilt als für andere Ursachen. Aber nach Bergoglio, „machen illegale Vereinbarungen“ ist schlimmer als Ehebruch und Hurerei.

Moralischen Regeln BANS sind nicht einheitlich, wie die GEDANKEN PHARISÄER:


Die Versuchung ist immer die Einheitlichkeit der Regeln ... nehmen das Apostolische Schreiben Amoris Laetitia zum Beispiel. Wenn ich von Familien in Schwierigkeiten sprechen, sage ich: Wir sollten gern gesehen, begleiten, erkennen, integrieren ... „und dann wird jeder sehen, Türen öffnen. Was wirklich passiert ist, dass die Leute hören, andere sagen: „Du nicht Gemeinschaft erhalten können“. Sie können nicht tun: „Es gibt die Versuchung der Kirche. Aber „nein“, „nein“, „nein“, ein solches Verbot ist die gleiche wie Begegnung Jesus und den Pharisäern ... "

Die Sprache ist kindisch und demagogische Zeit: die alte Kirche ist immer nicht versucht zu sagen, nein, nein! Boo! Whistle! Wie die Pharisäer, die Bergoglio scheint nie zu der Scheidung bemerkt zu haben toleriert wie unser Herr für seine Institutionalisierung des Ehebruchs verurteilt. Aber Bergoglio kennt die Bedeutung der Barmherzigkeit, die für die öffentliche Ehebrecher heilige Kommunion umfasst. Er wird das überwinden „Versuchung“ der Kirche zu sagen , nein, nein, nein zu unmoralischem Verhalten. Hooray für Bergoglio!

Was für eine Schande dieses bombastische Papst, vulgär, Beleidigung der großen römischen Päpste, die die Wahrheiten des Glaubens vor einer feindlichen Welt auf der Gefahr ihres eigenen Lebens verteidigt! Das hält einen guten Ruf für Demut ist eine der erfolgreichsten PR-Phantasien in der modernen Geschichte, möglich nur mit der Zusammenarbeit von gefälschten Nachrichten Industrie-Komplex.

PRIESTS und Jugendliche, die UNIFORMS UND AUSNAHME moralischen Vorschriften bestehen krank sind:

„Starre Priester, die Angst haben, zu kommunizieren. Es ist eine Form des Fundamentalismus. Jedes Mal, wenn ich treffe eine starre Person, vor allem jungen, wenn ich Ihnen sagen, krank. "

Was bedeutet es bedeutet , zu Bergoglio einem „starren Person“ ? Einer Katholischen Beobachter, der die negativen Gebote des Naturgesetzes denkt , dass keine Ausnahmen erlaubt: Natürlich hat es klar , mit seinen endlosen Strom von kleinen Beleidigungen gemacht.

Beachten Sie Abneigung der Jugend „starr“ besonders bedrohlich Bergogliana größenwahnsinnig Vision einer Kirche „transformiert“. Diese jungen Jungen hören, nicht auf die jungen! -Gib kündigte eine Wiederherstellung der Orthodoxie und Orthopraxie nach Bergoglio zu seinem Grab gegangen ist. Sie müssen nun , indem sie für verrückt erklärt Modus der sowjetischen Propaganda den Rand gedrängt werden.

MIT AMORIS Laetitia FRANCISCO FÜHRT Kampf gegen STEIFIGKEIT Moral "NO, NO, NO":

„Diese engstirnige, fundamentalistischen, wie Jesus, ist der Kampf, den ich heute mit der Ermahnung führen.“

Da haben wir es , als ob wir nicht wussten: Francisco Krieg gegen die ständige Lehre der Kirche in Bezug auf Ehebruch und anderen Verletzungen des sechsten Gebotes wird führen, die er nur peccadilloes hält im Vergleich zu den Sünden als „illegale Vereinbarungen zu treffen .“

„Zivil UNIONS für Gays sind zulässig:

„Die Ehe ist ein historisches Wort. Immer in der Menschheit, und zwar nicht nur innerhalb der Kirche ist zwischen einem Mann und einer Frau ... wir können das nicht ändern. Das ist die Natur der Dinge. Das ist, wie sie sind. Nennen wir sie „Zivilanschlüße“.

Wer glaubt, dass Bergoglio hier traditionelle Ehe verteidigt hat, wird alles glauben. Diese Bemerkung erfreuen die Fabrik pro-homosexuelle Propaganda, pseudo-katholische, New Ways Ministerium, von der CDF verurteilte im Jahr 1999. Wie die Webseite jubelte: Was hier neu ist, jedoch ist seine Unterstützung für Zivilanschlüße für gleichgeschlechtliche Paare .... Papst Francisco hat noch nie so kategorisch als Pontifex, seine Einhaltung Zivilanschlüße erklärt. (Er unterstützte Zivilanschlüße als Verpflichtung, ihren Widerstand gegen Gleichstellung der Ehe, als er Erzbischof war in Argentinien und als Pontifex machte eine mißverständliche Äußerung auf Zivilanschlüße, die mehr Fragen als die Sicherheit ihrer Position inspiriert). es ist ein riesiger Schritt nach vorn.

Es ist nicht zu leugnen , die Realität: Bergoglio hat Tür und Tor geöffnet „Homosexuell Ehe“ , die so genannte „civil union“ , dass die Kirche, sein Beispiel folgend, wird nicht mehr so lange wie Papst entgegenstellen . Deshalb ist die Gegenteil Lehre von sowohl Johannes Paul II und Benedicto XVI über die Pflicht eines jeden Katholiken entgegenzutreten und lehnt jede Form von rechtlicher Anerkennung zu implementieren „homosexueller Vereinigungen“ , weil „der Staat nicht Legitimität solcher Gewerkschaften gewähren könnte , ohne zu versagen in seiner Pflicht Ehe als eine wesentliche Einrichtung für das Gemeinwohl“zu fördern und zu verteidigen.


KEIN KRIEG IST FAIR:

„Ich hasse den Begriff zu verwenden, nur Krieg. Wir hören die Leute sagen: Ich Krieg machen, weil ich keine andere Möglichkeit haben, mich zu verteidigen. Aber kein Krieg ist gerecht. In Ordnung ist Frieden. "


Wie jetzt klar ist, etwas von der Kirche etwas zu lehren, die Francisco nicht einfach über Bord mag lehnt. Denn schließlich, wie er uns versichert hat, ist das Magisterium, was er denkt. Sowohl das Gegenteil Lehre des heiligen Augustinus, die Väter und Lehrer der Kirche, St. Tomás de Aquino, das Lehramt seit 2000 Jahren und auch der Katechismus von Johannes Paul II (§§ 2307-2317), der die Lehre des Krieges bimilenial bekräftigt Justa Kirche.

Denken Sie daran, dass Bergoglio hat, im Gegensatz Lehre der Kirche nach der geoffenbarten Wahrheit der Schrift bimilenial, erklärte, dass die Verhängung der Todesstrafe ist eine „Todsünde“, die allgemein abgeschafft werden müssen und hat sogar für die Abschaffung der der angerufene Lebenslange Haft verurteilt, weil sie eine „versteckte Todesstrafe“. Es hat sich aber nie für die Abschaffung der Abtreibung genannt, obwohl in demselben Interview räumt ein, dass es der Mord an Unschuldigen ist als verurteilten Verbrecher gegenüber.

Der säkulare Staat ist eine gute Sache:

„Der säkulare Staat ist gesund. Es gibt einen gesunden Laizität. Jesus sagte: „Wir müssen dem Kaiser geben, was des Kaisers ist, und Gott, was Gott“.


Caesar muss auch zu Gott machen , was Gott ist ‚s , es zu Bergoglio nicht aufgetreten zu sein scheint. Da die traditionelle Lehre der Kirche über die sozialen Königtum Christi ist eindeutig nicht , was Sie denken , Bergoglio, hat er entfernt sein falsche „Magisterium“ von Interviews und Pressekonferenzen der Luft. Doch es erlaubt: „In einigen Ländern wie Frankreich, trägt der Säkularismus das Erbe der Aufklärung, die die gemeinsame Überzeugung schafft , wo Religionen eine Subkultur betrachtet werden. Frankreich denke , das ist meine persönliche Meinung, nicht der Offizier Kirche ein gewisses Maß an Säkularismus in dem Sinne „heben“ sollte , dass es muss sagen , dass Religionen sind auch Teil der Kultur. Wie diese Begriffe in Laien auszudrücken? Durch eine Öffnung auf die Bedeutung. Jeder kann den Weg offen finden. "

Beachten Sie, dass nur dann , wenn er eine Kritik äußert der säkularen Staat Licht, Bergoglio zu beachten wagt , dass dies nur seine Meinung, nicht die Lehre der Kirche verständlich unter der Voraussetzung , dass die offizielle Lehre der Kirche den säkularen Staat übernimmt , ohne dass Reserve. Wie für die „Offenheit für die Transzendenz“ , es bedeutet einfach , dass der säkulare Staat , dass jeder und jede Religion einräumen muß, ganz gleich , was sie lehren, ist „Teil der Kultur.“

Als Leser wird sicherlich fragen: Was für ein Katholik an die endlose Ablenkung dieses Mannes muss, der im selben Interview räumt ein, dass in den vierziger Jahren unterzog sich der Psychoanalyse „mit einem jüdischen Psychoanalytiker“? . Seit Monaten ging ich zu ihr Haus einmal pro Woche ein paar Dinge zu klären.


Erstens, natürlich müssen wir den Glauben trotz der unnachgiebigen Angriffe von Bergoglio auf sie halten.

Zweitens müssen wir für einen Moment nicht durch unser Schweigen in der Irrlehre des Menschen verwöhnt, sondern in unserer Position, entlarvt und verurteilt zu allen Zeiten als Soldaten Christi und die Mitglieder der militanten Kirche, unsere Familie und Freunde- werden durch die Fehler von Bergoglio weggetragen. Es muss Tag für Tag konfrontiert werden, von orthodoxen Katholiken , die so deutlich verachtet und versuchen , seine Demagogie marginalisieren, bis zu dem Punkt tatsächlich den säkularen Staat besucht , dass absurderweise als „gesund“ zunehmend breit in ihren Hexen Suche nach „hate speech“ und „Hassgruppen“.

Drittens müssen wir die reale Möglichkeit, dass dieser Papst hat Neuland in der Geschichte des Papsttums eingegeben: von einem Mann besetzt Peters Stuhl, der zum Papst gültig gewählt worden zu sein scheint, wird es allgemein als ein anerkanntes Nachfolger von Peter, und doch in der Tat, ist eine Art von antipapa in Bezug auf ihre Worte und Taten. Schlimmer noch, auch die wörtliche antipopes Vergangenheit geäußert Unwahrheiten und Dummheiten Bergoglio wie ein Fluss von seiner Quelle fließen.

Dieses erstaunliche Schauspiel soll uns mit der Angst um die für unsere Kinder, Bedrohung füllt für unzählige andere Seelen der Kirche und der Welt im Allgemeinen. Es sollte uns veran für die Befreiung der Kirche dieses Pontifikats zu beten, sondern auch für Franz selbst, trotz der berechtigten Empörung und verursacht emotionale Reaktion auf ihre Possen zu beten, die im Fleisch steigt. Es sollte jedoch sein freudiges Ereignis in der Art Sedisvakantisten Kommentatoren der Freude, der in schwelgen, was sie als die endgültige Bestätigung seiner These, dass wir einen legitimen Papst seit Pío XII haben.


[i]Was wir jetzt erleben, ist mehr als ein einfaches sedevacantism. Was genau, wird nur die Geschichte erzählen. Aber es ist sicherlich, dass etwas die Kirche noch nie zuvor gesehen hat. Mit diesem Wissen, müssen wir richtig von vorgewarnt werden, was scheint zu diesem Zeitpunkt sein, eine dramatische Auflösung Himmel Bergogliana absolut beispiellos Debakel.


Christopher Ferrara
( Originalartikel )
http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...ake-magisterium

von esther10 10.09.2017 00:28

Die verfolgten Christen in Nordkorea nicht vergessen
9. September 2017




Nordkorea: Folterungen in Konzentrationslager (Arbeits- und Umerziehungslager genannt).
(Pjöngjang) In den nordkoreanischen Arbeitslagern, die richtigerweise als Konzentrationslager zu bezeichnen sind, machen Christen einen großen Teil der Gefangenen aus. Sie werden interniert, weil sie eine Bibel besitzen oder ein Gebetstreffen durchführen. Westlichen Medien ist diese Verfolgung dennoch kaum eine Zeile wert.

Das Regime von Kim Jong-un hält derzeit die Welt in Atem. Aus diesem Grund ist auch an das zu erinnern, was von den meisten Medien nicht gemeldet wird: Laut dem jüngsten Bericht von Kirche in Not über die Religionsfreiheit wird dokumentiert, daß Nordkorea einer der schlimmsten Verfolgerstaaten der Welt ist. Jeder Christ oder auch nur Nachkomme von Christen wird laut Gesetz als Angehöriger einer „feindseligen“ Klasse registriert. Sie kommen in die unterste von drei gesellschaftlichen Klassen, die nach ihrer Treue zum Regime eingestuft sind. Die Zugehörigkeit zum Christentum wird vom Regime als Näheverhältnis zum westlichen Feind gesehen.

Seit 2014 kritisiert eine Untersuchungskommission der UNO die „unsagbaren Grausamkeiten“, derer sich das kommunistische Regime Nordkoreas befleckt hat. Dazu gehört auch eine brutale Christenverfolgung. Was von der Religion anerkannt und geduldet ist, wird vom Regime vorgeschrieben und streng überwacht. Faktisch ist gar nichts erlaubt. Wer zuwiderhandelt, was automatisch der Fall ist, wenn jemand gläubig ist, macht er sich schwerer Verbrechen gegen das Regime schuldig, wird verhaftet und verschwindet viele Jahre, vielleicht für immer, in einem nordkoreanischen KZ, Gulag, Laogai oder wie immer man diese Orte des Schreckens nennen will, deren offizielle Funktion vom Regime nach dem Vorbild des kommunistischen Chinas als „Umerziehung durch Arbeit“ beschönigt wird.

Glaubwürdige Berichte sprechen von Zwangsabtreibungen, Nahrungsentzug und sogar Kreuzigungen von Christen, eine bei allen antichristlichen Machthabern seit 2000 Jahren beliebte Form, den Haß und die Ablehnung gegen das Kreuz Christi und seine Erlösungstat zum Ausdruck zu bringen.

Die Bedrohung durch Nordkorea kommt nicht nur von seinem Waffenarsenal. Noch viel konkreter, wenn auch versteckter, aber deshalb nicht weniger tödlich, ist die religiöse Verfolgung. Die wirklichen und todbringenden Verbrechen interessieren die westliche Medienöffentlichkeit jedoch kaum. Sie ist allen Formen jener marxistisch-kommunistischen Ideologie gemeinsam, die seit hundert Jahren ganze Völker und Staaten mit Blut überziehen. Nicht Kim Jong-un, aber die Ideologie kann im Westen noch immer auf viele Sympathisanten zählen, deren Abneigung gegen das Christentum oft genug größer ist, als die Ablehnung sozialistischer Regime.


Text: Andreas Becker
Bild: Tempi

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht
http://www.katholisches.info/2017/09/die...icht-vergessen/

von esther10 10.09.2017 00:26

Jesus fragte: Wem sagst du, dass ich bin?
Steffani Jacobs • September 10,



Du bist wahrscheinlich mit der folgenden Gospel-Passage aus dem hl. Matthäus vertraut (besonders wenn du am Sonntag, 27. August bei der Messe warst). Es stellt die Kirche Jesu hier auf Erden mit Petrus als dem ersten Papst her.

Als Jesus in die Region von Caesarea Philippi ging, fragte er seine Jünger: "Wer sagt, dass der Menschensohn ist?"

Sie antworteten: "Manche sagen, Johannes der Täufer, andere Elia, noch andere Jeremia oder einer der Propheten." Er sagte zu ihnen: "Aber wem sagst du das ich?"

Simon Petrus sagte in der Antwort: "Du bist der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes".

Jesus sagte zu ihm: "Gesegnet seid ihr, Simon, der Sohn Jonas. Denn Fleisch und Blut haben euch das nicht offenbart, sondern mein himmlischer Vater. Und so sage ich euch, ihr seid Petrus, und auf diesem Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Tore der Unterwelt werden sich nicht durchsetzen. Ich gebe dir die Schlüssel zum Himmelreich. Was auch immer du auf Erden bindet, wird im Himmel gebunden sein; und was auch immer du auf der Erde verlierst, wird im Himmel gelöst sein. "

Dann befahl er seinen Jüngern streng, niemandem zu sagen, dass er der Messias war. ( Matthäus 16: 13-20 )

In dieser Passage ist viel los. Zu oft konzentrieren wir uns auf die Antwort von Peter und die Verse 16-20. Sehr selten tun immer wir auf die spezifische Frage unseres Herrn nach den Aposteln erste Reaktion gefragt konzentrieren: ‚ Ihr aber , wer Sie sagen , dass ich bin?‘ Meine Betonung liegt hier auf dem Pronomen Sie .

Ich bin kein Bibel-Gelehrter, aber ich neige dazu zu glauben, dass Jesus, indem er diese Frage stellt, nicht nur den Glauben seiner Jünger testet, er testet etwas anderes, das sehr spezifisch und auch sehr relevant ist, sowie in der heutigen Welt. In dieser Passage bittet Jesus seine Jünger, gegen das zu gehen, was die Welt ihnen sagt, was die Welt denkt und für sich selbst entscheidet.

Die heutigen Social Media, die gestrige Weinrebe

Können Sie sich vorstellen, wenn die Technik, die wir heute haben, während der Zeit Jesu zur Verfügung stand?

@Jesus fragt: "Wem glaubst du, ich bin?" #WhoamI

Ich bin sicher, die Antworten von seinen Jüngern würden ihren ursprünglichen Antworten ähnlich sein, aber vielleicht mit einer leichten Wendung:

"Nun, Herr, wir haben viele Antworten für #JohntheBaptist, #Elijah und #Jeremia."

Es ist interessant, dass Jesus zu beachten scheint, was die Leute denken. Was ist aber wichtig, dass er schnell seine Jünger dazu bringt, sich darauf zu konzentrieren, was sie denken, nicht was andere denken.

Heute - danke zum großen Teil an Social Media - ist es einfach, der Herd-Mentalität zu folgen. Wenn jeder es denkt, dann muss es wahr sein! Jeder hat eine Meinung. Jeder scheint auch eine anonyme Quelle zu haben, die jemanden von Bedeutung erlebt hat oder etwas Wichtiges sagt. Und dann ist das "etwas" schnell auf Social Media als Tatsache geschrieben. Die Leute kaufen es mit der Teilnahme an den Hashtags und oft in persönlichen Gesprächen außerhalb von Social Media. Spekulationen werden durch die Kommentierung der Aussage oder des Ereignisses propagiert und darüber gesprochen.

Aber dann ist unweigerlich die Frage gestellt - ist es wahr? Glaubst du, es stimmt

Jesus scheint anfangs Berichte darüber zu sammeln, was die Menschen - die Weinrebe - über ihn sagen. Aber natürlich weiß er schon was sie sagen. Während der Zeit von Jesu wurden Berichte über Mundpropaganda - in den Synagogen, in Häusern, auf den Straßen, in Gruppen und Familien verteilt. Heute ist die Weinrebe durch soziale Medien.

Jesu Frage

Die Frage Jesu ist für die Apostel leicht zu beantworten. Es bedarf keiner persönlichen Verpflichtung oder Tat des Glaubens. Immerhin zu berichten, was andere sagen, bedeutet nicht unbedingt, dass Sie die Berichte glauben.

Doch wenn er die Frage mit "Wer sagt du , dass ich bin?", Fragt er seine Jünger eine sehr schwierige Sache - von dem Klatsch und der Herden-Mentalität wegzugehen und sich selbst zu entscheiden. Jesus setzt sie auf die Stelle und bittet sie, von der Wahrheit Zeugnis abzulegen. Er bittet sie nicht nur, gegen die Gesellschaft zu gehen, sondern den ultimativen Glaubensbekenntnis zu machen.

Glauben Sie sich in Zweifeln

Es ist immer schwierig, gegen die Gesellschaft zu gehen, um die Gegenkultur zu sein. Es ist noch schwieriger, wenn man als kleine Minderheit steht, wie die Jünger waren. Jesus kann seine Jünger diese Frage gefragt haben, aber jedes Mal, wenn wir unseren Glauben an der Messe bekennen oder in unserem täglichen Leben Zeugnis ablegen, antworten wir auf die Frage Jesu. Noch wichtiger ist, dass wir als Einzelpersonen die Frage beantworten, die von uns als Individuen gefragt wird.

Irgendwann nach dem II. Vatikanischen Konzil veränderte sich der Glaubensbekenntnis während der Messe von "Ich glaube an einen Gott" usw. an "Wir glauben an einen Gott". Mit den jüngsten Veränderungen in der Volkssprache der Messe im letzten Jahrzehnt ist es zurückgekehrt zu "glaube ich". Dies ist die direkte Antwort auf die Frage Jesu "Wer sagt ihr, dass ich es bin?" Dies ist eine wichtige Unterscheidung zu machen, wie es Einzelpersonen ist, die das Engagement für den Glauben, nicht für eine Gemeinschaft machen. Darüber hinaus bittet Jesus uns, uns als Individuen zu fragen, nicht einer Gruppe von Menschen zu folgen, sondern Ihm und seinem mystischen Leib die Kirche zu folgen.

Es ist einfach, ein allgemeines Engagement auf der Grundlage der Berichte von anderen zu machen - schließlich wäre es einfacher, die Irreführung auf eine Gruppe von Menschen zu beschuldigen und dann die Verantwortung selbst zu behalten. Indem wir Jesu unmittelbare zweite Frage beantworten, bestätigen wir nicht nur unseren individuellen Glauben, wir akzeptieren die Konsequenzen dieser Bejahung und auch jenen Zeiten, in denen wir es leugnen und nicht bezeugen.

Er sagte zu ihnen: "Aber wem sagst du das ich?"

Simon Petrus sagte in der Antwort: "Du bist der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes
http://www.catholicstand.com/who-do-you-say-that-i-am/


"

von esther10 10.09.2017 00:23

Josef Seifert warnt vor der „Atombombe“, die alle die moralische Lehre der Kirche abreißen kann
Zurückgezogen von der Lehre durch den Erzbischof von Granada, während sie durch den Erzbischof von Vaduz lobte einen Artikel über Amoris Laetitia zum Schreiben warnte der katholische Philosoph Josef Seifert wieder in einem Interview, dass das moralische Gebäude des katholischen Glaubens kommen kann einstürzen.

09/10/17 10.21

von esther10 10.09.2017 00:22

Petulant Kinder, die Geduld suchen
Birgit Jones • September 10, AD2017


"Die Tugend der Geduld ist diejenige, die uns die Vollkommenheit versichert." -St. Francis de Sales

Geduld, wo bist du hingegangen? Ich versuche so schwer, dich zu finden, wie dieser liebe Kleine sich für ein Nickerchen niederschlägt, aber sein unaufhörliches Wimmern für 'Mama' ist schwer zu ignorieren. Alle meine versuchte und wahre Taktik gehen unbeantwortet. Dauerhaftes Schweigen, beharrliches Schütteln und unaufhörliches Warten gescheitert. Auch der gregorianische Gesang, der den Neunjährigen zum Schlafen bringt - wenn auch glücklich - hat nicht den gewünschten Effekt.

In der Verzweiflung warte ich auf die gleichmäßige Atmung, die den Schlaf ankündigt, aber es kommt nicht. Also sitze ich hier still und schreibe meine frustration auf. Kopf hämmern Ich fange an zu schreiben, zu wissen, meine Lieblings-Methode der Entlüftung wird schließlich gewinnen. Die ruhige Schönheit des Gesanges hält mich Gesellschaft und winkt mich, um meine Suche nach Gelassenheit zu finden - und Geduld. Und so warte ich

"Wenn es einen wahren Weg gibt, der zum ewigen Königreich führt, ich

t ist sicherlich das Leid, geduldig ertragen. "-St. Colette

Die Geduld Gottes

Gott, wie oft würden wir, deine Kreaturen die gleiche Wirkung auf deine ewige Geduld haben? Wir wimmeln immer weiter, jammern und stöhnen über unsere geringsten irdischen Leiden, auch wenn wir nicht fehlen oder Dankbarkeit für alles haben, was in unserer Welt richtig ist. Unsere Segnungen sind so zahlreich wie die Sterne am Himmel, doch eine Enttäuschung bringt das blutige Kind in uns. Unsere Forderungen sind endlos.

Wie wunderbar sind deine Werke, deine täglichen Geschenke zu unserem Leben! Wir leben in der Pracht deiner Liebe, umhüllt in den Frieden und die Hoffnung auf unser ewiges Ziel! Doch zu oft präsentieren wir Augen, die nicht sehen - Ohren, die nicht hören. Dein Wort steht uns immer zur Verfügung. Die wundersame Gegenwart von euch in der heiligen Eucharistie wartet geduldig auf uns - dort zu allen Stunden des Tages und der Nacht. Das Leben der Heiligen brennen den Weg als Vorbilder der Heiligkeit, zu der wir streben sollten. Dein Ohr ist fertig und wartet auf unsere jede Petition mit Göttlicher Geduld.

Daß du nicht träge wirst, sondern Anhänger von ihnen, die durch Glauben und Geduld die Verheißungen erben werden. Hebräer 6:12

Unser eigenes Gut

Die kleinen Seelen, die der Schöpfer in unsere Sorge stellt, haben keine Vorstellung von dem, was für ihr Wohlergehen notwendig ist. Ein erfrischendes Nickerchen ist für sich selbst gut. Als die klügeren, erfahrenen Pfleger dieser Kleinen sind wir für ihre Aufsicht verantwortlich. In gleicher Weise, unsere Seelen Durst nach der Erfrischung der spirituellen Pause. Gott, unser Vater weiß, was wir brauchen, obwohl manchmal unser Widerstand gleich stark ist wie der der Kinder. Geduld lehrt uns, auf sein Wort zu hören und zu erfahren, dass der Vater in der Liebe nur unser Gutes im Sinn hat.

In diesem ist Wohltätigkeit: nicht, als hätten wir Gott geliebt, sondern weil er uns zuerst geliebt und seinen Sohn gesandt hat, um eine Sühne für unsere Sünden zu sein. 1 Johannes 4:10

Geduld belohnt

Schließlich kommt dann Trost. Ein leichtes Schluckauf, stetiger Atem dieses lieben Kindes von deiner belohnt meine unwillkürliche Geduld. Er ist ruhig - flockige Decke, die von kleinen, grübelnden Händen fest gefasst ist - in friedlichem Schlummer. Wie er seine Ruhe gefunden hat, so habe ich meinen Frieden gefunden. Immer die weisesten Väter, du hast es passiert, mich zu lehren, dein abscheuliches Kind.

Danke, himmlischer Vater. Sie sind da und bieten immer Sicherheit und Trost. Dein Flüstern lädt uns ein, loszulassen und euch zu erlauben, uns auf der Reise unseres Lebens zu führen. Sogar als wir in unseren kindlichen Forderungen bestehen, ist Ihr der Inbegriff der Geduld. Wir beten, dass du uns mit deinem Beispiel lehrst. Mögen unsere Ohren deinen Ruf hören und unsere Augen sehen deine Wahrheit.

Für diesen Tag ist die momentane Langeweile überwunden. Der Sturm ist vergangen und das Heiligtum gefunden. Alles ist gut mit meiner Seele, noch einmal. Amen und Halleluja!

"Geduld ist der Begleiter der Weisheit." -St. Augustinus
http://www.catholicstand.com/petulant-ch...eking-patience/


von esther10 10.09.2017 00:21

Papst in Argentinien

von esther10 10.09.2017 00:20

7. SEPTEMBER 2017
Herzlichen Glückwunsch an die Königsfamilie!


Die Herzogin von Cambridge hat meine wütende Achtung, nicht nur die Höhe der Klasse und die traditionelle Weiblichkeit zu verkörpern, sondern auch die Gnade und Kraft eines Lebens, das der Mutterschaft gegeben wird.
Brianna Heldt

Ich war, wie viele von euch, sehr erfreut zu hören, dass jeder Lieblingsherzog und Herzogin ihr drittes Kind erwarten Kate Middleton und Prinz William haben ein Baby, was bedeutet, dass Prinz George und Prinzessin Charlotte ein weiteres Geschwister gewinnen. Lassen Sie reichliche Mengen der königlichen Niedlichkeit folgen!

Die meiste Zeit bekenne ich, dass ich nicht viel für Berühmtheitsnachrichten bin. Immer konnte ich mich nicht mehr darum kümmern, was mit dieser oder jener berühmten Person, ihrer Ehe oder ihren Kindern los ist. Weil, lasst uns ehrlich sein - die überwiegende Mehrheit der Nachrichten ist so lächerlich (und vorhersehbar!), Dass es wirklich nur niemandem wert ist.

Aber für mich ist die Königsfamilie anders. Ich bin nicht völlig immun gegen Berühmtheit Ehrfurcht, wie sich herausstellt, weil ich von Kate Middleton fasziniert bin, seitdem ihre Verlobung an den Prinzen angekündigt wurde. (Ein Downton-Abtei-Fan könnte auch etwas damit zu tun haben, nur zu sagen.) Es ist einfach nur schwer, sie nicht von ihren lieben Kleidern und der Art, wie sie sich trägt, zu den idyllischen Fotos von ihr und ihren Kindern zu gefallen. Kate ist, wie ich glaube, ein Bild von Weiblichkeit, das sich in einer Zeit, in der uns erzählt wird, dass Geschlecht und Geschlecht flüssig sind, dass Frauen mehr oder weniger die gleichen sind wie Männer, und dass Mutterschaft für Verlierer ist, die es nicht tun hab etwas Besseres mit ihrem Gehirn zu tun.

Zugegeben, ich weiß, dass ich nichts bin wie Kate, wenn ich meine eigene Posse von Kindern von Ort zu Ort komme. Ich habe keine Kinderpflegerin, einen Fahrer oder sogar eine Haushälterin. Ich besitze keine modischen Hüte, und mein 14 Monate alter ist immer noch wie ein durstiger Teufel, also kann ich nicht genau ein Kleid tragen, weil, gut, Zugang. Mein tägliches Leben liest sich weniger wie ein britisches Märchen, und eher wie eine Art Sympathie-induzierende Komödie, wo die Hauptfigur nach ihrem Vier-Jährigen jagt, der wieder in die Kleiderständer verschwunden ist und an Stunden-IEP-Meetings teilnimmt Diskussion über schrullige Badezimmergewohnheiten.

Irgendwie kann ich den malerischen Charme und die einfache Schönheit des öffentlichen Bildes der königlichen Familie noch sehr schätzen. Ist es die Tatsache, dass sie Tradition und Anstand darstellen, ein idealer Standard für das Familienleben oder einfach die klar geschnittenen Geschlechterrollen einer vergangenen Zeit? Ich bin mir nicht ganz sicher. Aber es ist erfrischend, unabhängig von der Vernunft, um zu sehen, wie eine Familie ihr Leben lebt und nun noch ein Kind in die Mischung hineinführt. Vielleicht gibt Kate Middleton den Rest von uns Kleinkind-wrangling Mütter Hoffnung, dass es Würde in unserer Berufung, nachdem alle, und dass auch nach der Geburt sind wir immer noch respektable, ehrenvolle und weibliche Damen.

Es ist interessant, die glückliche Reaktion der Katholiken auf die Nachricht von Kates Schwangerschaft zu sehen. Die littlest königs muss irgendwie Glauben diejenigen von uns leihen, den Kindern offen bleiben, die die unangenehmen Neben Augen im Supermarkt zu ertragen, und weiterhin die müdee Frage, „zu hören , nicht wahr gemacht noch? "Wenn man bedenkt, dass die Geburtenrate im Vereinigten Königreich etwa 1.81 Geburten pro Frau ist, sehen wir, dass Kate und William gesellschaftliche Trends und kulturelle Normen haben, und wir mögen es, vielleicht weil wir das Gleiche hier machen.

Amerikanische Frauen, die dem Leben offen bleiben, tun dies im Angesicht der Prüfung, Skepsis und manchmal sogar sogar Feindseligkeit. Ob Sie viele Kinder oder wenige haben, wenn Sie keine künstliche Geburtenkontrolle verwenden (oder zumindest nach strengen NFP-Protokollen, um mehr als ein paar Kinder zu vermeiden), sind Sie ein Ausreißer. Eine Mutter zu sein, ist schwierig genug, aber es wird noch härter, wenn deine Entscheidungen im Gegensatz zu dem, was im Jahr 2017 als akzeptabel angesehen wird.

The modern assumption is, of course, that to devote one’s life to motherhood diminishes a woman’s purpose. Furthermore, surely it is bad for children to have more than one or two siblings, and places an insurmountably negative strain on a marriage to add another son or daughter to the family. Children are expensive, loud, and inconvenient. They demand every last bit of you, and then some. Why oh why would anyone—living in a time and place with countless options of birth control available to them—opt out of contraception? And have what amounts to an open-door-policy for babies, instead?


Während ich nicht weiß, was motiviert Cambridge's Lieblings-Paar für Baby Nummer drei gehen, weiß ich, dass die katholische Kirche sagt uns, dass eine der primären Enden der Ehe ist in der Tat die Fortpflanzung und Bildung von Kindern. Ich weiß, dass jeder einzelne unserer Babys eine ungeheure Gabe und Segen war. Ich weiß, daß ich zur Berufung der Ehe berufen worden bin, und daß es für mich nichts gibt, Ich weiß das, obwohl ich meine Tage damit verbringe, kleine und typisch unsichtbare Dinge zu tun - Wäsche, Hausarbeit, was ein indirektes Objekt ist - ich bin irgendwie meiner menschlichen Würde gerecht. Ich weiß das, während ich niemals weltberühmt sein oder mit meinen vollkommen gepflegten Kindern fotografiert werde, während ich ein passendes Kleid und Hut trage. Ich lebe mein Leben in genau der Art, wie Gott mich will.

Also, von einer Mutter zur anderen, sende ich meine besten Wünsche und Grüße an die Herzogin Kate Middleton, anlässlich ihrer letzten Schwangerschaft. Sie schafft schon etwas von diesem guten, altmodischen, Combox-Push-Back für ihre reproduktiven Entscheidungen, und ich hoffe sie ignoriert es! Babys sind Segen und entworfen, um nicht nur die Frucht einer liebenden Ehe zu sein, sondern auch eine gute Sache für eine Ehe. Sie hat meine wahnsinnige Achtung, nicht nur die Höhe der Klasse und die traditionelle Weiblichkeit zu verkörpern, sondern auch die Gnade und Kraft eines Lebens, das der Mutterschaft gegeben wird.
http://www.ncregister.com/blog/bheldt/co...he-royal-family
Habe ich schon erwähnt, dass ich wirklich die Königsfamilie liebe?
+




Brianna Heldt ist Schriftstellerin, Sprecherin und Radiosender. Sie bloggt auf www.briannaheldt.com , war ein Gast bei BBC Radio, und ihre Arbeit kann regelmäßig auch in anderen Online-Publikationen gefunden werden. Eine Umwandlung in die katholische Kirche, erforscht Brianna Themen, die von Glauben und sozialen Fragen bis hin zur Adoption und dem großen Familienleben reichen. Sie und ihr Mann machen ihre Heimat in Denver zusammen mit ihren acht Kindern.
+
Hallo! Ich bin eine katholische Frau, Mutter zu neun und ein Schriftsteller. Ich bin ein Liebhaber guter Bücher, Kaffee, Reisen und Spähen. Auch Cadbury Creme Eier. Mein Leben ist also nicht das, was ich erwartet habe, aber auf die bestmögliche Weise! So ziehst du einen bequemen Stuhl hoch und kommst zu mir hier, wie ich über die lebendige Offenheit zum Leben als katholischen Konvertieren teile, Kinder mit besonderen Bedürfnissen erobern und die Reise der Adoption einbeziehen (zweimal). Vielen Dank für das Lesen!
http://www.ncregister.com/blog/bheldt

von esther10 10.09.2017 00:19


Außergewöhnliche Formmassen zogen "Rekord" Zahlen über Ostern, sagt die lateinische Massengesellschaft



Eine traditionelle lateinische Messe im Schrein von Ss Peter, Paul und Philomena in New Brighton, der Wirral (Foto: John Aron)
Die Teilnahme war angeblich um ein Fünftel in den wichtigsten Pfarreien

Es gab einen "Rekord" Anstieg in Zahlen an außergewöhnlichen Formmassen über Ostern, nach der lateinischen Massengesellschaft.

Über Großbritannien wurden mehr als 200 ältere Formmassen über der Karwoche gefeiert. Dazu gehörten Ostersonntagsmessen an beiden Kathedralen von Norwich und Portsmouth.

LMS sagte, dass die Teilnahme an den wichtigsten Pfarreien wie Warrington und Preston um mindestens 20 Prozent vom letzten Jahr an stiegen.

Joseph Shaw, Vorsitzender von LMS, sagte: "" Wir freuen uns über die Zahl der Ostern Triduum-Dienste, die in diesem Jahr in der außerordentlichen Form gefeiert wurden. "

Shaw fügte hinzu: "Die wachsenden Zahlen, die in außergewöhnlichen Form-Feiern der Osterwache in diesem Jahr unterstreichen, unterstreichen das kontinuierliche Wachstum, das wir im ganzen Land bei der Teilnahme an der traditionellen Messe erleben."

Außerordentliche Formmassen werden nach dem Missale von 1962 gefeiert.

Fr Armand de Malleray, Pfarrer von Warrington, sagte: "Einige Pfarrer, die nicht an die außerordentliche Form gewöhnt waren, sagten, dass es ihre beste Karwoche in Jahren war
http://catholicherald.co.uk/news/2016/04...n-mass-society/

von esther10 10.09.2017 00:16

Amoris Laetitia ist eine tickende "Atombombe", die alle katholischen Moral auslöscht: Philosoph

Ehebrecher , Amoris Laetitia , Katholisch , Dubien , Intrinsic Böse , Josef Seifert , Papier Francis



23. August 2017 ( LifeSiteNews ) - Einer der weltbesten katholischen Philosophen hat Papst 'Francis' Ermahnung Amoris Laetitia eine tickende "theologische Atombombe" genannt, die die Fähigkeit hat, alle katholischen moralischen Lehren vollständig zu zerstören.

Dr. Josef Seifert, Gründungsrektor der Internationalen Akademie der Philosophie in Liechtenstein, sagte, die einzige Art, wie die theologische Bombe entschärft werden kann, ist von Papst Franziskus, der mindestens einen großen Fehler in seiner 2016 Ermahnung zurückzieht.

Mit der philosophischen Präzision stellt Seifert das Hauptproblem in Amoris Laetitia (AL) auf eine Passage, die er vorschlägt, dass Gott die Menschen in bestimmten Situationen aktiv dazu veranlasst, Handlungen zu begehen, die seit jeher von der katholischen Kirche als objektiv böse angesehen wurden.

Er zitiert direkt aus der Passage 303 von Amoris, wo Papst Franziskus über "unregelmäßige Paare" spricht, die in gewohnheitsmäßigem Ehebruch leben, die beschließen, auf das Sechs Gebot zu verzichten.

"Dennoch kann das Gewissen mehr tun als zu erkennen, dass eine gegebene Situation nicht objektiv den allgemeinen Forderungen des Evangeliums entspricht", schrieb Papst Franziskus in seiner Ermahnung 2016.

"Es kann auch mit Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit erkennen, was jetzt die großzügigste Antwort ist, die Gott gegeben werden kann, und mit einer gewissen moralischen Sicherheit zu sehen, dass es das ist, was Gott selbst in der konkreten Komplexität seiner Grenzen fragt doch nicht ganz das objektive Ideal ", fügte er hinzu.

Kommentiert Seifert: "Mit anderen Worten, neben dem Aufruf eines objektiven Zustandes der Grabesünde, euphemistisch," noch nicht ganz das objektive Ideal ", sagt AL, dass wir mit einer gewissen moralischen Sicherheit wissen können, die Gott selbst bittet, weiter zu begehen intrinsisch falsche Handlungen, wie Ehebruch oder aktive Homosexualität. "

Aber Seifert wies darauf hin, daß, wenn nur eine intrinsisch unmoralische Handlung, wie z. B. Ehebruch, von Gott erlaubt und sogar gewollt werden kann, dann gibt es nichts, was auf ein solches Prinzip angewandt wird, das auf "alle Handlungen, die als intrinsisch falsch betrachtet werden" angewendet wird.

Wenn es wahr ist, dass Gott ein ehebrecherisches Paar in Ehebruch gegen das sechste Gebot leben kann, sagte er, dann gibt es nichts, um die anderen neun Gebote vom Fallen zu halten.

Nach einer solchen Logik setzte Seifert fort, Böses wie Mord, Abtreibung, Sterbehilfe, Selbstmord, Liegen, Diebstahl, Meineid und Verrat können in manchen Fällen "gerechtfertigt" sein und "was Gott selbst in der konkreten Komplexität seiner Grenzen verlangt, während noch nicht ganz das objektive Ideal. "

"Gibt es nicht reine Logik, daß wir diese Konsequenz aus diesem Satz von Papst Franziskus ziehen?", Sagte der Philosoph.

Seifert sagte, wenn seine obige Frage bejaht wird, dann scheint die "rein logische Konsequenz dieser Behauptung von Amoris Laetitia die gesamte moralische Lehre der Kirche zu zerstören".

Die Besorgnis des Professors ist ähnlich wie eine der Dubia (Fragen), die von den vier Kardinälen an Papst Francis im vergangenen Jahr aufgeworfen wurde, um ihn zu bitten, die Bedeutung seiner Ermahnung zu klären.

Frage zwei von fünf bittet der Papst, wenn man mit der Veröffentlichung von Amoris noch die Lehre von Johannes Paul II. In Veritatis Splendor als gültig betrachten muss, dass es "absolute moralische Normen gibt, die intrinsisch böse Handlungen verbieten und die bindend sind ohne ausnahmen? "

In seiner Zeitung plädierte Seifert mit Papst Franziskus, um die Vorstellung zurückzuziehen und zu verurteilen, dass Gott manchmal die Menschen dazu bringt, intrinsisch böse Handlungen zu begehen.

"Wenn das wirklich das ist, was AL bestätigt, so ist der Alarm über die direkten Affirmationen von ALS über die Sakramentaldisziplinen nur auf den Höhepunkt eines Eisbergs, auf den schwachen Anfang einer Lawine oder auf die ersten von einer moralischen Theologie zerstörten Gebäude Atombombe, die das ganze moralische Gebäude der Zehn Gebote und der katholischen moralischen Lehre zu zerreißen droht ", sagte er.

Wenn man eine solche Vorstellung nicht korrigiert, wird sie zu "nichts weniger als zu einer totalen Zerstörung der moralischen Lehren der katholischen Kirche" führen, schloß er.

In der vergangenen Woche hat Kardinal Raymond Burke, einer der vier Kardinäle, die vor fast einem Jahr die Dubia unterschrieben haben, umrissen, wie der Prozess für die Erteilung einer "formalen Korrektur" des Papstes vorgehen würde, wenn der Papst in seiner Weigerung, seine Lehre zu klären, fortsetzen würde.

"Es scheint mir, dass das Wesen der Korrektur ganz einfach ist", erklärte Burke.

"Einerseits stellt man die klare Lehre der Kirche dar; Auf der anderen Seite wird das, was tatsächlich vom römischen Papst gelehrt wird, angegeben. Wenn es einen Widerspruch gibt, wird der römische Papst dazu berufen, seine eigene Lehre im Gehorsam gegenüber Christus und dem Lehramt der Kirche anzupassen ", sagte er.

"Papst Franziskus hat sich entschlossen, nicht auf die fünf Dubien zu antworten, so ist es jetzt notwendig, einfach zu sagen, was die Kirche über die Ehe lehrt, die Familie, Handlungen, die intrinsisch böse sind, und so weiter. Das sind die Punkte, die in den gegenwärtigen Lehren des römischen Papstes nicht klar sind; daher muss diese Situation korrigiert werden. Die Korrektur würde sich dann vornehmlich auf jene Lehre konzentrieren ", fügte er hinzu.

Dr. Josef Seifert Papier: Ist die reine Logik bedroht, die gesamte moralische Lehre von der katholischen Kirche zu zerstören?
https://www.lifesitenews.com/tags/tag/dubia
https://www.lifesitenews.com/news/amoris...ll-catholic-mor

von esther10 10.09.2017 00:13

Junge Katholiken wollen Ehrfurcht, nicht Liturgie Kriege
von Mary Rezac
Gesendet Freitag, 8. Sep 2017


Pilger am Weltjugendtag (Getty)
Matthew Schmitz ist richtig, dass junge Katholiken eher traditionell sind. Aber das bedeutet nicht immer den alten Ritus

Jeder, auch Katholiken, will Jahrtausende herausfinden, die viel verleumdete Generation, zu der ich unbestreitbar gehöre.

Letzte Woche schrieb mein Mitbürger Nebraskan Matthew Schmitz ein Stück für den katholischen Herold mit dem Titel "The Kids Are Old Rite". Schmitz argumentierte, dass die jüngere Generation heute - uns Jahrtausende - zunehmend traditionell, viel zu der Bestürzung einiger älterer, liberalerer Generationen von Katholiken.

In diesem Punkt bin ich im Allgemeinen nicht einverstanden. Ich sehe in mir und unter meinen Mittägigen Katholiken den Wunsch, zu mehr orthodoxen Praktiken, Lehren und Denkweisen zurückzukehren. Wir haben gesehen, was passiert ist, als die Generation unserer Eltern Pandoras Kiste öffnete - sexuell, religiös, moralisch - und wir lieben die Ergebnisse nicht. Scheidung, Abtreibung und der Zusammenbruch der Familie hatten weniger als wünschenswerte Auswirkungen auf die Gesellschaft, die wir geerbt haben.

Besonders die Zitate von Erzbischof Augustine DiNoia, die Schmitz in das Thema aufgenommen hat, waren vor Ort:

Mein Gefühl ist, dass diese zwanzig- und dreißig-somethings durch ihre Erfahrung radikalisiert worden sind ... in einer Weise, dass wir nicht waren. "Nach" Gott-wissen - welche Art von persönlichen und gesellschaftlichen Erfahrungen "haben sie" moralisches Chaos kennengelernt " , persönlich und gesellschaftlich, und sie wollen keinen Teil davon ". Ein Gefühl der engen Flucht führt ihre Berufungen. "Es ist, als wären sie an den Rand eines Abgrunds gegangen und zogen sich zurück.

Das Stück bedeutet jedoch, dass junge Menschen zunehmend den alten Ritus - die traditionelle lateinische Messe - über den Novus Ordo bevorzugen und dass die "Liturgiekriege" des Alten nun auf Generationslinien aufgeteilt werden.

Aber auf der Grundlage meiner Erfahrung und der meiner Kollegen, denke ich nicht, dass es wahr ist, dass wir für die traditionelle Latin-Messe (TLM) in großer Zahl schreien. Ich glaube auch nicht, dass wir daran interessiert sind, die sogenannten "Liturgiekriege" der alten zu beleben.

Ich habe einige Freunde, die das TLM oder den byzantinischen Ritus bevorzugen. Aber sie sind immer noch die Ausnahme, anstatt die Norm, unter meinem weiten Kreis der katholischen Freunde, die mit dem Leben in einer katholischen Jahrtausendnabe wie Denver kommt.

Meine TLM-Freunde denken, dass der alte Ritus schön ist, aber sie werden nicht so weit gehen, dass sie "die Kehlen hinunter" von anderen herunterschieben, wie einer meiner Freunde es aussagt.

Von dem, was ich gesehen habe, appelliert die traditionelle lateinische Messe an einige Katholiken, aber ich glaube nicht, dass es jemals wieder die Norm werden wird. Ich persönlich bevorzuge die Novus Ordo Messe, weil es die Form ist, mit der ich aufgewachsen bin und mit der ich am meisten vertraut bin. Ich bin in die öffentliche Schule gegangen mein ganzes Leben und habe niemals offiziell Latein gelehrt, und so bevorzuge ich eine Messe, die ich verstehe.

Eine unwissenschaftliche Umfrage meiner jungen Menschenfreunde tendiert dazu, sich zu einigen - wir haben das Latein nicht wie die vorherigen Generationen unterrichtet, und wir sehen nicht, was mit einer gebetsvollen und ehrfürchtigen Novus Ordo Messe falsch ist.

Nach der ständig wachsenden Menge junger Leute an der Novus Ordo-Messe besuche ich wöchentlich, an der wir die Eröffnungs-Antiphonen auf Englisch singen und Weihrauch haben, wir suchen nach Ehrfurcht, aber bei einer Messe verstehen wir.

In wahrer tausendjähriger Mode möchte ich aber einen Moment Zeit nehmen, um mein Privileg zu überprüfen.

Als Tochter der notorisch traditionellen Lincoln Diözese in Nebraska fühlte ich nie die Notwendigkeit, mehr ehrfürchtige, gebetsvolle Formen der Messe zu suchen, denn die Novus Ordo Massen, mit denen ich aufwuchs, fehlten auch nicht. Ähnlich, als ich vor drei Jahren den Umzug nach Denver machte, hatte ich wenig Mühe, eine Novus Ordo Messe zu finden, die wunderbar und ehrfürchtig gefeiert wurde.

Ich merke, dass die Geschichte anders sein könnte, wenn ich in anderen Diözesen gelebt hätte. Angesichts der Wahl zwischen dem lateinischen oder einer fragwürdigen liturgischen Tanzmesse würde ich jeden Tag Latein wählen.

Am Ende des Tages ist es schwer genug, ein junger Katholik heute zu sein, dass ich denke, dass die meisten von uns erkennen, dass nicht "Liturgie-Kriege" uns bringen können.

Fühlst du dich am nächsten bei Gott, während du einen Schleier trinkst und lateinisch singt? Groß. Ist die Novus Ordermesse in englischer Sprache, mit dem Versprechen von Kaffee und Donuts danach, die einzige Möglichkeit, Ihren Hintern in eine Bank am Sonntag zu bekommen? Mehr Macht für Sie.
http://catholicherald.co.uk/commentandbl...t-liturgy-wars/
http://catholicherald.co.uk/tag/traditional-latin-mass/

Wir sind nur froh, dass du hier bist, denn wir wollen, dass du Jesus triffst
http://catholicherald.co.uk/news/2017/05...rd-the-liturgy/
http://catholicherald.co.uk/news/2017/04...cardinal-sarah/

von esther10 10.09.2017 00:11

Malta legalisiert Homosexuell 'Ehe': 10 Fakten müssen Sie wissen

Katholisch , Malta Homosexuell 'Heirat'

MALTA, 12. Juli 2017 ( LifeSiteNews ) - Das vorwiegend katholische Land Malta legalisierte die homosexuelle "Ehe" heute, nur drei Jahre nach der ersten Legalisierung gleichgeschlechtlicher Zivilverbände.

Hier sind 10 Fakten über die Passage, die heute Abend im Parlament passiert ist.


1. Der maltesische Ministerpräsident Joseph Muscat, der sagt, er sei katholisch, habe sich verpflichtet , schnell ein homosexuelles "Heiratsgesetz" in dem vorwiegend katholischen Land einzuführen, nachdem seine Labour Party im Juni eine Snap-Wahl gewann.

2. Die Änderung des Heiratsgesetzes des Landes und anderer damit zusammenhängender Gesetze legalisiert die homosexuelle "Ehe" durch die Ausrottung der Worte "Ehemann" und "Frau" und ersetzt sie mit dem geschlechtsneutralen Wort "Ehepartner". Die Worte "Mutter" und "Vater" "Wurden auch durch das Wort" Elternteil "ersetzt.

MUSS LESEN: BRECHEN: Katholische Malta legalisiert Homosexuell 'Ehe'

3. Die Rechnung ändert auch die Sprache um die Adoption, so dass zwei Personen des gleichen Geschlechts können leicht adoptieren Kinder. Während der Medien-Hype, der die Rechnung umgibt, ausschließlich auf "Gleichheit" fokussiert, bemerken die Familienangehörigen, dass es keine Gleichheit für jene Kinder gibt, die an gleichgeschlechtliche "verheiratete" Paare gebunden sind, denen eine Mutter oder ein Vater in ihrer Erziehung beraubt wird.

4. Die Gesetzesvorlage: "Der Gegenstand dieses Gesetzes ist es, die Institution der Ehe zu modernisieren und dafür zu sorgen, dass alle einvernehmlichen, erwachsenen Paare das Recht haben, in die Ehe einzutreten."

5. Der einzige Abgeordnete, der gegen die Gesetzesvorlage stimmen sollte, war das nationale Parteimitglied Edwin Vassallo, der vor der Abstimmung die Rechnung ein "unehrliches Gesetz" nannte, das den Stoff der maltesischen Kultur, die das Leben und die Familie liebt, respektiert und respektiert.

6. Maltas wichtigste katholische Führer sind in der Hand weitgehend vermisst worden, seit Muscat versprach, homosexuelle "Ehe" zu legalisieren.

7. Ein Tag vor dem Durchgang der "Ehe" Gleichheitsrechnung Passage, eine Koalition von Hunderten von Pro-Life-und-Familie Christen, Atheisten und Muslime protestierte die Rechnung vor dem Parlament und sagte, dass es das traditionelle abbauen würde Familie.

8. Die katholische Kirche, die der Bibel folgt, lehrt, dass Gott die Ehe zwischen einem Mann und einer Frau geschaffen hat.

9. Die katholische Kirche ist logisch und konsequent, wenn sie lehrt, dass homosexuelle Handlungen "Handlungen schwerer Verderbtheit" und "intrinsisch ungeordnet" sind, da sie "dem Naturgesetz" zuwiderlaufen, indem sie die sexuelle Handlung zur Gabe von "schließen" Leben."

10. Fast 90 Prozent der 431.000 Einwohner Maltas sagen, sie seien katholisch, einschließlich des Premierministers.
https://www.lifesitenews.com/blogs/malta...ou-need-to-know



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs