Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

NEUER BLOG von Esther

  •  

Blog Kategorien
Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Neueste Blog-Artikel
Letzte Kommentare der Blogs
  • Ich werde dem großen Dr. Ogundele für immer zu Dank verpflichtet sein, dass er meine zerbrochene Ehe repariert hat, nachdem mein Mann mich für 6 Monate wegen seiner Geliebten verlassen hat. Meine Namen sind Anny Philips. Ich habe nie an Zauber geglaubt, bis mein Freund mich Dr. Ogundele vorstellte. Zuerst war ich skeptisch, weil ich viele Male von einem anderen falschen Zauberwirker betrogen worde...
    von in Botschaft von Papst Franziskus...
  • Muss es denn wieder ausgerechnet ein Mann sein, der sich in die Abtreibungsdebatte einmischt?
    von in Todeslogik - Folgt der Pränata...
  • Furchtbar, da Protestanten zu den erbittertesten Feinden der katholischen Kirche zählen und das Unbefleckte Herz Mariens in zahllosen 'postings' täglich aufs Tiefste beleidigen. Die Kirche, der mystische Leib Jesu, befindet sich auf dem Kreuzweg, das Todesurteil gefällt.
    von San Andreas in Protestanten zur Kommunion ein...
  • Toll, ich freue mich dass unsere Kirche menschlicher wird. Gott hat ALLE Menschen gut erschaffen; oder zweifelt daran jemand?
    von in Zwei deutsche Bischöfe unterst...
  • Die von Jesuiten betriebene Zeitschrift "Stimmen der Zeit " sprach in diesem Zusammenhang von "Katholizismus ohne Christentum" Oder als "geschlossenes autoritäres System und als Alternative zum Liberalismus " Befürchtet wird ein dramatischer Verlust an Glaubwürdigkeit vor allem bei der jungen Generation für die katholische Kirche.
    von in Warum hat der Erzbischof Recht...

Die aktivsten Blogs
Kategorien
von esther10 08.01.2017 00:25

Ankündigung Für die Passagiere. Ab 1. Januar 2017, alle an Bord eines neuen Schiffes
Die Website "www.chiesa" unterbricht die Veröffentlichung. Aber es wird mit dem Blog "Settimo Cielo", die immer noch bieten ebenso reiche eine Ernte von Nachrichten, Analysen, Dokumente über das Leben der katholischen Kirche



Liebe Leserinnen und Leser,

Ab Mitternacht, 31. Dezember 2016, geht die Flotte von "www.chiesa" in den Hafen und fällt Anker. In der Praxis wird die Veröffentlichung ausgesetzt.

Aber haben Sie keine Angst. Der Blog "Settimo Cielo", der wie ein flinker Brigantine bereits die Flotte von "www.chiesa" begleitete, hat seine Charta aufgenommen und wird den Lesern ebenso reichen wie eine Ladung Nachrichten, Analysen und Dokumente über das Leben von die katholische Kirche.

Zuerst wird es so auf Italienisch. Aber seine Hauptartikel werden weiterhin in englischer und spanischer Sprache angeboten, zum Nutzen seiner zahllosen Leser in anderen Sprachen, die sich auf fünf Kontinente verteilen.

Hier ist ein Link zu dem Blog, auf dem die Reise fortgesetzt wird, Teil der Webseite der Zeitschrift "l'Espresso":

> Settimo Cielo

Wie für "www.chiesa", wird es noch als Archiv zur Verfügung stehen, mit der immensen Dokumentation, die es über fünfzehn Jahre unaufhörliche Arbeit in vier Sprachen angesammelt hat.

Hier ist zum Beispiel der Index der im Jahr 2016 veröffentlichten Artikel in chronologischer Reihenfolge:

> Alle Artikel von 2016

Es ist auch möglich, ab 2002 die Indizes für das Vorjahr abzurufen. Klicken Sie einfach auf das gewünschte Jahr in der rechten Spalte einer Seite. Die Titel und Zusammenfassungen der einzelnen Artikel werden die Forschung zu Themen von Interesse zu erleichtern.

Darüber hinaus wird es immer noch möglich sein, einige Spezialindizes zu "www.chiesa" zu konsultieren, die jeweils zu den Themen Vatikan, Judentum, Islam, Ostkirchen, China, Indien, Kuba, katholische Bewegungen, Kunst, und Musik. Links zu diesen Indizes finden Sie in der linken Spalte jeder Seite unter dem Abschnitt "Fokus".

Aber das ist eine Frage des Archivs. Kommen wir zurück in die Gegenwart. Das Wichtigste ist, dass die Fahrt auf dem offenen Meer fortgesetzt wird. Und es ist "Settimo Cielo", die Segel setzen, gestärkt mit der Unterstützung ihrer vielen Leser, Gegenwart und Zukunft.

Mit Dankbarkeit und Freundschaft für alle. Und mit vielen guten Wünschen für ein frohes neues Jahr!

Sandro Magister

Rom, 31. Dezember 2016

von esther10 08.01.2017 00:25

Warum Gedanken ist der Papst auf das Zusammenleben fuhr diese Frau zu Tränen

Katholisch , Kohabitation , Gianna Jessen , Franziskus


21. Juni 2016 ( Lifesitenews ) - "Ich bin so wütend, heiße Tränen über sind mein Gesicht zu strömen" , der bekannte Pro-Life - und Motivationstrainer Gianna Jessen posted on Facebook in dieser Woche. Und sie twitterte : "Ich hätte nie gedacht , ein Papst mich zum Weinen bringen konnte und Bitte erzählen Sie mir nicht , dass ich bin wirklich nicht lesen , was ich lese."

Jessen bezog sich auf Franziskus 'Bemerkungen zu einem pastoralen Kongress über die Familie für die Diözese Rom am 16. Juni , in der er sagte , dass einige Konkubinatspaare in einem sind "echte Ehe," die Gnade des Sakramentes zu empfangen.

"Ich habe viel von Treue in diesen Kohabitationen gesehen, und ich bin sicher, dass dies eine echte Ehe ist, sie die Gnade einer wirklichen Ehe haben wegen ihrer Treue", sagte der Papst. Der Vatikan zur Verfügung gestellt Video und ein Transkript der Bemerkungen.

Kommentiert eine zornige Jessen, die einen guten Teil ihrer wachen Stunden verbringt Jugendliche motivieren, im Zölibat zu leben und zu warten, was sie als "epische Liebes" mit Partnern, die das gleiche getan haben: "Ich habe eine Frage für Franziskus. Ist meine Jungfräulichkeit ohne Wert? Ist die außerordentliche Kosten für Epische Liebe zu kämpfen und wird dafür verspottet, nicht in seinem Geist Materie [?] "

"Ich habe einen Kosten jenseits der Worte zu zahlen, für die tatsächliche Treue", fährt sie fort. "Aber nein, diese Leute gegangen sind, nicht den gleichen Weg. Und zu tun, als ob sie eine tiefe Beleidigung ist. "

Später sagte Jessen Lifesite: "Ich bin eine Jungfrau bei 39 ich den Herrn mit meinem Körper geehrt haben." Jetzt hat der Papst "flapsig" gemacht "Verhöhnung der Reinheit" nicht nur in Bezug auf alleinstehende Männer und Frauen nach wie vor der Suche nach Partnern, die Ehre ihr Zölibat, sondern von Priestern, die das lebenslange sexuelle Enthaltsamkeit geloben. "Wenn ich ein Priester wäre, würde ich empört sein", sagte sie.

Was der Papst "Kohabitation" und ruft "echte Ehe" ist Jessen sicher Jesus in der Bibel "Unzucht" nennt.

Jessen wurde mit Zerebralparese geboren nach einer Salz Abtreibung Versuch zu überleben. Sie hatte ausgesagt, vor dem Kongress über Abtreibung mehrmals.

Andere prominente katholische Kommentatoren haben ernste Besorgnis zum Ausdruck gebracht mit dem Papst Bemerkungen über cohabition, darunter bekannte Kanonist Ed Peters, der in seinem Blog darauf hingewiesen, dass während einer der problematischen Äußerungen des Papstes in der offiziellen Vatikan-Transkript bearbeitet wurde, waren diese nicht.

"L argely inmitten der von Franziskus 'Ausschlag Behauptung , dass' verursacht furor übersehen das große Teil unserer sakramentalen Ehen null sind '... später ist der Papst , aber ebenso problematisch Kommentar über sein Sein" sicher , dass cohabitating Paare in einer wahren Ehe die Gnade der Ehe mit ' " , sagte Peters.

"Obwohl Multi-facetedly falsch (Theologisch, kanonisch, pastoral, sozial) der gleich Zusammenleben des Papstes (" treu ", was auch immer das bedeutet) mit der christlichen Ehe nicht, mirabile dictu, vollständig zu einem Gemeinplatz oder gelöscht editiert werden unten: seine Worte immer noch da, "in queste convivenze ... sono sicuro che questo è un matrimonio vero, hanno la grazia del matrimonio ... '"

"Lassen Sie uns klar sein", sagte Peters, "Ehe ist die Ehe aber das Zusammenleben (wie das Wort fast überall im gesellschaftlichen Diskurs verstanden wird) ist nur das Zusammenleben.
https://www.lifesitenews.com/news/why-th...-women-to-tears

"

von esther10 08.01.2017 00:24

Vor 1 Tag


Francis "drängt die Reformen [in Bezug auf Kinderschänder] rückgängig zu machen, die von seinem Vorgänger Johannes Paul II und Benedikt XVI eingeleitet wurden"

Was würden Sie von der falschen Propheten erwarten?

Die katholische Kirche ist seit langem von widerlichen Skandalen geplagt Priester missbrauchen Kinder beteiligt sind. Und es ist angeblich ein weiterer Skandal kommen - das ist eine der Willen des Papstes.

Zwei Personen mit direkten Verbindungen zum Vatikan sagen mir, dass Franziskus, nach dem Rat seiner clubby Gruppe von Verbündeten in der Kurie, drängt die Reformen rückgängig zu machen, die im Umgang mit den Fällen von seinen Vorgängern Johannes Paul II und Benedikt XVI eingeleitet wurden von Missbraucher Priester. Francis treibt mit diesem Plan, obwohl die Kurie und Kardinäle, die es bevorzugen haben bereits mehr Skandal seines Pontifikats gebracht von ihm zu milde Behandlung von Drogenabhängige zu drängen.

Im Jahr 2001 leitete der Vatikan eine massive Reform , wie es die Fälle von Priestern betreut , die Kinder missbraucht. Die Kraft , mit diesen Fällen zu befassen wurde von der Kongregation für den Klerus und der Römischen Rota (des Vatikans Court), und in das Büro der Kongregation für die Glaubenslehre (CDF) weggenommen. Anschließend wird das Volumen und die Geschwindigkeit , mit der die katholische Kirche Missbraucher Priester seines Amtes enthoben stiegen. Dies war Papst Benedikt Vermächtnis zu versuchen , "den Dreck" in der Kirche zu stellen.

Vor kurzem hatte Franziskus der Staatssekretär des Vatikans, Kardinal Pietro Parolin, fordern eine Stellungnahme des Päpstlichen Rates für die Interpretation von Gesetzestexten, angeführt von Kardinal Francesco Coccopalmerio, in Bezug auf die Möglichkeit, Kompetenz der Übertragung mit Missbraucher Priester aus dem CDF zu befassen zurück zu Klerus und die Rota. Coccopalmerio Büro reagierte mit einer positiven Antwort.

Und obwohl es nicht erwähnt Behörden Zivil beendet ihre eigene Studie von Inzoli, ihn von acht Straftaten verurteilen. Weitere 15 lag jenseits der Verjährung. Die italienische Presse gehämmert den Vatikan, insbesondere die CDF, für die Informationen nicht teilen sie in ihrer kanonischen Studie mit zivilen Behörden gefunden hatte. Natürlich selbst der Papst die CDF teilen diese Informationen mit zivilen Behörden hätten erlaubt , wenn er dies gewünscht wird .

Es ist erstaunlich, dass nach dem von Coccopalmerio und Pinto auf Anfragen für eine Intervention geben in - Anforderungen, die ungerecht und erniedrigend waren - der Papst Autorität über einige Kindesmissbrauch Fällen Pinto geben würde gehen. Aber vielleicht ist das nicht das erste, was auf dem Herzen. Dies würde belohnen so ein von Franziskus 'Freunde und demütigen jemand, den er als Antagonist sieht.

Der Veteran Kirche Reporter John Allen vor kurzem festgestellt in Crux , dass Franziskus nicht immer den direkten Weg nehmen , wenn sie versuchen , seine Kritiker in der Kirche Kniescheibe oder die Hindernisse für seine Reform im Vatikan. Manchmal geht er um sie herum. Allen schrieb , dass "es bedeutet formal Menschen an Ort und Stelle zu halten , während die wirkliche Verantwortung jemand anderem anvertrauen und damit die ursprüngliche offizielle Rendering, wenn auch nicht ganz irrelevant, sicherlich weniger Folge."

Das wurde von den deutschen Kardinal Gerhard Ludwig Müller, in der Vergangenheit Francis 'Ansatz mit CDF, geführt worden. Als Papst Francis null um den Prozess zu ändern für die Deklaration von Ehen wollte, übersprungen er im Wesentlichen über Müller, einen konstanten Kritiker der Ansichten des Papstes über die Ehe und die Sakramente. Stattdessen ging der Papst Kardinal Coccopalmerio . Die Loyalität von Monsignore Pinto steht außer Frage. Es war Pinto , die festgezurrt an vier Kardinäle , die die Orthodoxie des Papstes jüngsten Dokument, öffentlich in Frage gestellt Amoris Laetitia . Die vier Kardinäle kritisierte das Dokument für Änderungen an katholischen sakramentalen Praxis ermutigt sie gegeben katholischen Lehre unmöglich zu sein , statt. Pinto erinnerte sie daran, dass der Papst ihren Status als Kardinäle entfernen konnte.

Inzwischen Kardinal Müller schien geben Hilfe und Trost zu dieser Kardinäle, sagen , dass die sakramentale Praxis Gemeinschaft für die Menschen in ehebrecherisch Beziehungen des Gebens nicht bestätigt werden konnte.

In jedem Fall über den Missbrauch, die Gerechtigkeit ausgeteilt von CDF Müller scheint für den Papst und seine Verbündeten zu hart zu sein. Und so hofft der Papst die CDF irrelevant in diesen Fällen zu machen.

Nichts wurde mit jeder Endgültigkeit entschieden, und es ist möglich, dass vernünftigere Köpfe wird sich durchsetzen und Franziskus erinnern, die Kardinäle und Büros wirklich seine besten Interessen dienen und im Namen seiner Autorität Gerechtigkeit zu tun. Oder zumindest ihn daran erinnern, dass, während die Presse ihn für Verhängnis Johannes Paul II Lehre über die Gemeinschaft für den geschiedenen jubeln können, können sie ihn nicht aufheitern zur Aufhellung der Strafen gegen Kinderschänder, die zufällig Freunde in seinem inneren Kreis zu haben.
http://biblefalseprophet.com/2017/01/06/...d-benedict-xvi/

von esther10 08.01.2017 00:21

Sonntag, 8. Januar 2017

Das ist neu, vom 8.1.2017
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktue...ur-kommunion-zu

"katholisch.de"-Schlagzeile: "Bistum Rom lässt Geschiedene zur Kommunion zu"

Kleiner Aufreger am Sonntag, "Amoris Laetitia", nächster Akt: Wie "katholisch.de" schreibt, lässt man im Bistum Rom (der Papst ist gleichzeitig der Bischof von Rom) jetzt
"Geschiedene zur Kommu-
nion zu".


Im besagten Artikel erfährt man dann allerdings ein-
schränkend, dass es sich aber nur um "bestimmte Fälle" handelt, wie aus den neuen Richtlinien her-
vorgeht.

Die Katholiken, die davon betroffen seien, könnten dies nicht "einfordern", und außerdem solle die Zulassung "im Einzelfall" nur dann möglich sein, "wenn eine Nichtigkeitserklärung der ersten Ehe durch ein kirchliches Gericht nicht möglich ist".

Mit anderen Worten: Vor dem Ausnahme-Kommunionempfang für "Geschiedene" (gemeint sind wiederverheiratet Geschiedene) steht das kirchliche Ehegericht. Sollte ein solcher Prozess nicht durchführbar sein, müsse der Priester als Seelsorger den Fall "sorgfältig prüfen".
Frage in die Runde: Vermutlich stehe ich gerade auf der Leitung,

aber sind wir jetzt wirklich schlauer? Was genau ist daran sensationell neu? -

http://kreuzknappe.blogspot.de/2017/01/k...um-rom.html?m=1

von esther10 08.01.2017 00:20

Bergoglio entlässt drei Priester aus der Kongregation der Glaubenslehre: "Ich bin der Papst, und ich muss mich nicht rechtfertigen"
Datum: 2017.01.05


Der Vatikanist Marco Tosatti ergab eine neue Entwicklung in Rom, wie wir alle, dass gemeinsam haben. Am 26. Dezember berichtete Tosatti, dass Bergoglio der Präfekt der Kongregation bestellt hat drei seiner Priester ihrer Aufgaben in der Gemeinde zu entlassen.

Der Reporter OnePeterFive kam zu wissen , dass dieser Vorfall bei der Kongregation für die Glaubenslehre (CDF) und der Kardinal Gerhard Müller selbst geschah , die jetzt hatte diese neuen Befehle zu befolgen. Darüber hinaus erfuhren sie , dass die drei Priester beteiligt slowakische amerikanische, Französisch, und mexikanische sind. Einer seiner Quellen ist in der Tat ein Freund von einem dieser drei Theologen. Der letzte der drei war angeblich noch in der Lage ein wenig länger zu bleiben.

Nun wollen wir die spezifischen Details Marco Tosatti Weg gab, zu untersuchen:

Der Leiter des Dikasteriums hat den Auftrag erhalten , drei seiner Mitarbeiter zu entfernen (diejenigen , die hier für eine lange Zeit gearbeitet haben), und es war ohne jede Erklärung. Präfekt erhielt den offiziellen Brief: "... Ich bitte Sie , bitte .... loslassen .... ". Der Befehl war: Senden Sie ihm (jede von ihnen) zurück in seine Diözese Herkunft oder religiösen Familie , zu der er gehört. Er (der Präfekt) war sehr überrascht , weil es über drei ausgezeichnete Priester war, der Profi unter den fähigsten sind. Zunächst vermied er den Brief zu gehorchen und mehrmals für eine Audienz beim Papst gebeten. Er musste warten , bis die Sitzung mehrmals verschoben wurde. Schließlich wurde er in einer Audienz empfangen. Und er sagte: " Eure Heiligkeit, ich diesen Brief erhalten haben , aber ich habe nichts getan , weil diese drei Personen zu den besten in meinem Dikasterium ... was haben sie getan ?" Die Antwort lautete: " Ich bin der Papst, und ich tue keine Gründe für jede meiner Entscheidungen zu geben. Ich habe beschlossen , dass sie sollten weggehen und sie haben zu lassen . «Er stand auf und streckte seine Hand aus , um anzuzeigen , dass das Publikum zu Ende war. Am 31. Dezember zwei der drei das Dikasterium verlassen , wo sie jahrelang gearbeitet haben, und ohne zu wissen , warum. Für das dritte scheint eine gewisse Verzögerung zu sein. Aber dann gibt es eine andere Implikation, die , wenn das wahr ist, wäre sogar noch unangenehmer sein. Einer der beiden hatte über einige Entscheidungen von paus- vielleicht ein wenig zu viel frei gesprochen. Eine bestimmte Person - ein Freund von einem engen Mitarbeiter des Papstes - gehört diese Offenbarung und gab sie. Das Opfer erhielt eine sehr wütend Telefonnummer One (Bergoglio). Und bald nach der Entlassung kam . "

In dieser Passage spricht Tosatti von einer "autokratischen Fieber" , das im Vatikan ausgebrochen zu sein scheint. Und er schließt seinen Bericht mit den Worten: " Es ist daher nicht verwunderlich , dass die Atmosphäre hinter den Mauern des Palastes nicht wirklich ruhig ist . Und man kann nun fragen , was diese Tatsache verleiht Glaubwürdigkeit zu allen , die umfangreiche und kontinuierliche Fanfare über Gnade. "

Hinsichtlich der Kongregation für die Glaubenslehre , sagte eine andere Quelle OnePeterFive über einem Monat: "Eine Quelle in Rom sagte , dass alle , die für den Heiligen Stuhl arbeiten haben Angst , in etwa gleich , was zu reden , aus Angst angegangen werden , weil das Vorhandensein von Informanten überall. Er verglich es mit stalinistischen Russland. Er sagte , dass zwei Mitbrüdern von ihm, gute Männer, aus der Gemeinde entlassen wurden , weil sie von kritisch von Franziskus beschuldigt wurden. "

Die gleiche Quelle von Rom, die recht und gut ist, sagte , die beiden Priester erwähnt er (und nicht diejenigen , die jetzt entlassen werden), haben Angst, dass sie nicht die einzigen sind , die entfernt werden sollen. Sie sehen ihre eigene Entfernung als nur den Anfang einer "massive Revision" innerhalb der Kongregation für die Glaubenslehre " , so wie das, was in der Kongregation von den Gottesdienst vor kurzem geschah Kardinal Sarah."

Im vergangenen Monat berichteten wir über das " Klima der Angst" , die im Vatikan herrscht .

Quelle: OnePeterFive

Eine Nachricht aus dem Buch der Wahrheit:

Der falsche Prophet - er gibt vor , der Führer meiner Kirche zu sein - ist bereit , die Kleidung zu tragen , die für ihn nicht gemacht wurden. Er wird Meine Heilige Eucharistie entweihen und teilen wird, und dann halbieren wieder in die Hälfte meiner Kirche. Er wird , an die treuen Anhänger meines geliebten Heiligen Pfarrer, Papst Benedikt XVI bemühen, die von mir ernannt wurde verschrottet . Er wird vertilgen alle, die meine Lehren treu sind, und werfen sie auf die Wölfe. Wer wagt es , ihn herauszufordern wird erkannt und bestraft werden. Jene Priester, Bischöfe und Kardinäle , die ihm entgegenstellen wird ihrer Titel exkommuniziert und gestrippt werden. Andere werden schikaniert und verfolgt , welche in das Verstecken viele Priester gehen sollte . [...]

Diese heilige Diener von mir, jetzt meine Stimme erkennen, bitte hör mir zu, wie ich mich zu dir strecken Sie Trost zu bringen! Ich würde Sie nie bitten, meine Kirche auf Erden ablehnen , weil ich war, Ihre geliebten Heiland, die es erzeugt. Ich opferte mein Körper, wenn das lebendige Opfer, dich zu retten. Sie haben die Verantwortung zu übernehmen Zeugnis im Namen von mir gegeben , um die Seelen derer zu retten , die Sie lehren und zu führen. Alles , was Sie tun können , ist das Vertrauen in mich zu unterwerfen und mich weiter. Was Sie nicht tun sollten , ist jede Lehre annehmen , dass Sie gehalten werden, und von denen Sie wissen sofort , dass es nicht in Übereinstimmung mit Meine Lehre ist . Sie haben zu tun , was dein Herz dir sagt, aber wissen: Die Frist beginnt , wenn Sie tiefen Schmerz bringen, und die schiere Kummer , die Sie erleben, wenn Sie sehen , wie meine Kirche verletzt wird, werden Sie zum Weinen zu bringen. Aber Sie müssen die Lügen , die Sie gehalten werden werden, erkennen , was sie sind - eine Beleidigung für meinen Tod am Kreuz. (Der Herr am 8. März 2013 (5 Tage vor Bergoglio wurde gewählt!))

Klicken Sie auf Google+ zu teilen (Öffnet in neuem Fenster)Share on Facebook (Öffnet in neuem Fenster)Klicken Sie auf Twitter zu teilen (Öffnet in neuem Fenster)Klicken Sie auf Pinterest zu teilen (Öffnet in neuem Fenster)mehr

verbunden
Die "neuen" Vater unser: Niederländische Bischofskonferenz wurde bis auf die Knochen verteilt
Die "neuen" Vater unser: Niederländische Bischofskonferenz wurde bis auf die Knochen verteilt

In "Kirche in den Niederlanden"
Bergoglio setzen die meisten Tradition freundliche Bischof von Italien aus
Bergoglio setzen die meisten Tradition freundliche Bischof von Italien aus

In "Verfolgung der Traditionalisten '

https://restkerk.net/2016/04/21/bergogli...eve-kandidaten/
Bergoglio und die Wahl der neuen Bischöfe: "Er sucht nach den fortschrittlichsten Kandidaten

In "Bergoglio Hass gegen Tradition"

hier geht es weiter

https://restkerk.net/2016/04/21/bergogli...eve-kandidaten/
https://restkerk.net/2016/09/05/bergogli...-van-italie-af/
https://restkerk.net/2016/11/28/over-het...het-bot-verdeel


von esther10 08.01.2017 00:20

Eine neue "Berufskultur" in der Kirche benötigt, Franziskus sagt

5. Januar 2017
Katholischen Nachrichten-Agentur


Franziskus liefert seine Rede während einer besonderen Publikum mit Mitgliedern der italienischen Bischofskonferenz CEI, in dem Papst Paul VI Halle im Vatikan, Donnerstag, 5. Januar 2017. (Credit:. AP Photo / Andrew Medichini)

"(Heute) Gibt sterben Dringlichkeit in sterben christliche Gemeinschaft ein neues zu bringen" Berufskultur "," Papst Francis erklärte den Teilnehmern Eines 3-5 Konvention Januar von der Italienischen Bischofs Büro für Berufungen Organisiert, with the Titel "Aufstieg, zu gehen und fürchtet euch nicht Vocation und Heiligkeit. ich auf einer Mission bin ".
Aktie:
ROM - Eine frische und mutige Perspektive ist Notwendig, Wenn Es zu helfen, sterben kommt Jugend Erkennen und entdecken Ihre Berufung, Franziskus Donnerstag, um zu other Dienen, sterben bedeutung der persönlichen Heiligkeit und das Verlobungs zu betonen.
"(Heute) is also sterben Dringlichkeit in sterben christliche Gemeinschaft ein neues zu bringen" Berufskultur ' ", sagte der Papst 5. Januar.
Er sagte, Eine berufliche Seelsorge "mit weitem Horizont" und sterben kommt "der Atem der Gemeinschaft" benötigt Wird.

hier geht es weiter

https://cruxnow.com/cna/2017/01/05/new-v...ope-francis-say


von esther10 08.01.2017 00:16

KNA
Frankreich Kirche Kriminalität
08.01.2017 - 15:23
Meldung
Brandstiftung in französischer Kathedrale - Krippe zerstört
Im südfranzösischen Saint Etienne setzten Unbekannte das Stroh in der Weihnachtskrippe der örtlichen Kathedrale in Brand. Gemeindemitglieder verhinderten Schlimmeres: Sie löschten das Feuer kurzerhand mit Weihwasser.

Saint-Etienne (KNA) Ein Feuer hat in der südfranzösischen Stadt Saint-Etienne die Krippe in der Kathedrale Saint Charles weitgehend zerstört. Unbekannte hätten am Freitagabend das Stroh in der Krippe in Brand gesetzt, berichteten französische Medien am Wochenende. In einem anderen Teil der Kirche sei ein Paket mit Kerzen angezündet worden. Gemeindemitglieder, die kurz darauf eingetroffen seien, hätten das Feuer mit Hilfe von Weihwasser gelöscht. Nach Angaben der Staatsanwalt konnte bislang noch kein Täter ermittelt werden.

Der Bischof von Saint Etienne, Sylvain Bataille, zeigte sich betroffen. Der Vorfall sei besonders schmerzhaft für die Gemeinde, da die Krippe den Kern des christlichen Glaubens zum Ausdruck bringe, hieß es in einer am Samstag veröffentlichten Erklärung des Bistums. Trotzdem hoffe er, dass das Gotteshaus auch in Zukunft für alle Menschen geöffnet bleiben könne. Dem Bericht zufolge handelt es sich nicht um den ersten Brand: Auch in der Sakristei sei vor einiger Zeit ein Feuer ausgebrochen.

Der Bürgermeister von Saint-Etienne, Gael Perdriau, verurteilte die Tat als "Entweihung eines Orts der Anbetung". Frankreich müsse die Religionsfreiheit gewährleisten und könne "solch feige Angriffe" nicht tolerieren, betonte er in einer Stellungnahme.


von esther10 08.01.2017 00:16

REFORMEN

Befreiungstheologe Leonardo Boff: "Walter Kasper hat mir gesagt, dass es bald einige große Überraschungen geben wird"
Datum: 2016.12.28




25. Dezember - so genau zu Weihnachten gab die brasilianische ehemaliger Priester Leonardo Bof, einer der berühmtesten Anhänger der Befreiungstheologie, ein umfangreiches Interview mit der deutschen Zeitung Kölner Stadt-Anzeiger. Aufgrund seiner Offenheit, lernen wir verschiedene Dinge, wo würden wir hören , sonst nicht so einfach.

Leonardo Boff ist eine brasilianische Theologe und ehemalige Priester und Führer der Befreiungstheologie. Er war in den ersten Jahren eine der bekanntesten Anhänger der Befreiungstheologen, zusammen mit Gustavo Gutierrez. Die Führer der katholischen Kirche geschätzt BOFFs Kritik über Führung in der Kirche ist es nicht. Sie fanden auch heraus, dass sein Eintreten für die Menschenrechte zu politisch war , und sie beschuldigten ihn des Marxismus. Im Jahr 1985 legte die Kongregation für die Glaubenslehre, die damals von Kardinal Joseph Ratzinger geleitet, ihm ein Jahr lang zum Schweigen gebracht , weil sein Buch "Kirche:. Charisma und Macht" Er beschuldigte Ratzinger später religiösen Terrorismus. Boff wurde fast 1992 von Rom zum Schweigen gebracht, ihn in der Eco-92 Erdgipfel in Rio de Janeiro, von der Teilnahme zu verhindern , die letztlich dazu geführt , dass er den Orden der Franziskaner nach links und offen , das Priestertum drehte ihm den Rücken.

Einer von uns

"Francis ist einer von uns", sagte Leonardo Boff. " Er machte die Befreiungstheologie zu einer allgemeinen Eigentum der Kirche . Und er hat sich erweitert. Wer heute von den Armen spricht, sollten auch über die Erde sprechen, denn es ist nun auch geplündert und missbraucht. "Der Schrei der Armen hören" den Schrei der Tiere, die Wälder, gefoltert die ganze Schöpfung. Die ganze Erde weint. Und, sagt der Papst - und er zitiert einen der Titel meiner Bücher - wir müssen gleichzeitig den Schrei der Armen hören und der Erde. Und beide müssen auf jeden Fall in Freiheit gesetzt werden. "

Boff sagte auch Bergoglio fragte ihn Material Laudato Si zu schreiben . "Ich habe ihm meinen Rat an und schickte ihm ein paar Dinge aus dem, was ich geschrieben habe, und dem, was er verwendet." Auch Boff sagte Bergoglio fragte ihn direkt um die Dokumente zu ihm zu schicken, weil es sonst abgefangen werden würde durch die Mitarbeiter des Vatikans Verwaltung. Boff hatte im Vatikan seinen Posten an der argentinischen Botschaft setzen, die Bergoglio eine gute Verbindung hat, und dann würden sie sicher in seinen Händen kommen. Der aktuelle argentinische Botschafter ist ein alter Freund von Bergoglio.

gescheitert Begegnung

Im Oktober 2015 kurz vor Beginn der Synode über die Familie, würde Boff mit Bergoglio erfüllen. Er hatte bereits in Rom gelandet. Mehrere Kardinäle hatte einen Brief an Bergoglio geschrieben. Der Brief, der von 13 Kardinälen unterzeichnet, der alle Anwesenden auf der Synode waren, enthielt spezifische Beschwerden über die "frische Energie-Verwendung" -Verfahren gegründet wurde um ein bestimmtes Ergebnis zu gewährleisten. Boff sagte: " Der Papst war wütend, und er sagte mir : " Boff, ich habe keine Zeit. Ich brauche die Ruhe wiederherzustellen , bevor die Synode beginnt. Wir werden ein weiteres Mal treffen . "Boff Diese frühere Gerüchte bestätigt , dass Bergoglio war wütend auf den 13 Kardinälen. Er würde dann gesagt haben : "Ich bin der Chef! Ich werde sie alle rauswerfen! "

Boff hat nicht viel Sympathie für den Kardinal Burke. Er sagte, er von der katholischen Kirche war, ist die "Donald Trump". "Aber nicht wie Trump, Burke wurde jetzt in der Kurie neutralisiert. Gott sei Dank. Diese Leute wirklich denken, es ist an ihnen, um den Papst zu korrigieren. Als ob sie sich über den Papst sind. "Er sagt, dass man den Papst zu kritisieren oder Diskussionen mit ihm haben, wie er mit Papst Johannes Paul II hatte, aber" vorwerfen der Papst öffentlich theologischen Fehler oder sogar Ketzerei "verbreitet, ist ein "Beleidigung", wobei "ein Papst kann nicht aufstehen." Nach Boff "Der Papst kann nicht beurteilt werden, denn das ist die Lehre der Kirche ist."

große Überraschungen

Im Hinblick auf die Kirche Reformen sagte Bergoglio Boff: " Abwarten und Tee trinken ! Kürzlich Kardinal Walter Kasper, ein enger Vertrauter des Papstes gesagt, dass es bald einige große Überraschungen " Auf die Frage , was er erwartet hatte, sagte er." Vielleicht ein Diakonat für Frauen es. Oder die Möglichkeit , dass die Priester verheiratet sind berechtigt , in der Seelsorge zu beteiligen. Dies ist eine explizite Anfrage der brasilianischen Bischöfe, vor allem seines Freundes, der im Ruhestand Kardinal Hummes. Ich habe gehört , dass der Papst will diesen Antrag zu ehren - für jetzt und für einige Versuchszeitraum . In Brasilien "

Experimental ... wo haben wir gehört , dass? Genau in Rede Bergoglio Weihnachten , als er "Gradualismus" erklärt:

"Gradualism hat mit der notwendigen Einsicht zu tun, in der historischen Prozesse, im Laufe der Zeit und Phasen der Entwicklung, Bewertung, Korrektur, Experimentieren und Zulassungen betroffen sind, ad experimentum es . In diesen Fällen ist es nicht eine Frage der Unentschlossenheit, aber die Flexibilität , die erforderlich ist , um der Lage sein , eine echte Reform zu erreichen. "
https://restkerk.net/2016/12/28/bevrijdi...en-zullen-zijn/


Quelle: OnePeterFive

von esther10 08.01.2017 00:15

Keinerlei Kontrolle...






von esther10 08.01.2017 00:13





Kampagne von Beleidigungen gegen Card. Burke weiter über Weihnachten
1. JANUAR 2017 VON DEACON NICK DONNELLY HEILIGER STUHL



Die Kampagne von Beleidigungen und Namen gegen Kardinal Burke ruft weiterhin über Weihnachten in so genannte "progressive" katholischen Publikationen. Seit Kardinal Burke, und die anderen Kardinäle, veröffentlicht die dubia an das Volk Gottes im November haben sie zu einer Kampagne von persönlichen Angriffen und Beleidigungen ausgesetzt.

Am Weihnachtstag die deutsche Tages Kölner Stadt-Anzeiger veröffentlicht ein Interview mit dem ehemaligen Franziskaner-Priester, brasilianischen Leonardo Boff, der Kardinal Burke angegriffen. Boff verspottet Kardinal Burke als "Donald Trump von der katholischen Kirche", und fügte hinzu , dass im Gegensatz zu Donald Trump "Burke wurde nun" ins Abseits gedrängt "in der römischen Kurie." (Boff ist ein Befürworter der marxistischen Befreiungstheologie, und in einem solchen sozialistischen Kreisen gewählten Präsidenten Donald Trump ist eine Hassfigur). Boff ging auf Empörung über den Kardinälen zum Ausdruck bringen die dubia Vorlage und sagte, es sei "ein Affront , dass ein Papst nicht tolerieren kann":

"Die Art und Weise Burke verhalten hat ist ungewöhnlich, wenn auch nicht absolut beispiellos im Laufe der Kirchengeschichte", sagte Boff. "Einer der Papst kritisieren kann und argumentieren mit ihm. Ich so mich oft genug getan haben. Aber für Kardinäle öffentlich den Papst zu beschuldigen fehlerhafte Theologie zu verbreiten, geschweige denn Ketzerei, ist zu viel. Dass ein Affront ist, dass ein Papst nicht tolerieren können. "

Am 28. Crux Jetzt Website Dezember John L Allen veröffentlicht einen Artikel von David Gibson, der linken Webseite Religion News Service, über enger Vertrauter P. Antonio Spadaro SJ Papst Francis. Während der Artikel genannten Gibson an Kardinal Burke als "Chef päpstlichen gadfly:

Die Angriffe auf Francis über Amoris Laetitia montiert zusammen mit konservativen Frustration und im November vier führenden konservativen Kardinäle - einschließlich der aus Rom US churchman Kardinal Raymond Burke, ein Chef päpstlichen gadfly - schließlich einen Brief veröffentlicht fordern, dass Francis fünf Ja-oder- beantworten keine Fragen, in Latein bekannt als "dubia."

Kommentar

Die Kampagne von Beleidigungen und Beschimpfungen gegen Kardinal Burke, und die anderen dubia Kardinäle, begonnen, sobald sie öffentlich über die dubia folgenden Franziskus Entscheidung ging nicht auf ihre Fragen zu antworten Amoris Laetitia. Am Tag wurde die dubia Fr Spadaro veröffentlicht begann eine Reihe von Tweets zu schreiben diejenigen zu kritisieren , die in Frage gestellt Amoris Laetitia und Franziskus. Seitdem haben sich eine Reihe von Geistlichen Interviews und Adressen gegeben , um die dubia spöttisch und persönlich die vier Kardinäle Angriff in einer Weise, die einige deutet darauf hin , dass sie als Teil eines handelten koordinierte Kampagne.

Edward Pentin, der angesehene Vatikan Journalist für EWTN National Catholic Register hat auch über eine koordinierte Kampagne gegen die vier Kardinäle geschrieben. Er berichtet, dass zuverlässige Quellen behaupten Franziskus enge Mitarbeiter gebeten hat, diejenigen, die in Frage stellen Amoris Laetitia zu kritisieren:



Edward Pentin erklärte weiter, den Ernst der Kampagne gegen die vier Kardinäle in seinem Interview mit Regina Magazine:

"Die Reaktion der Papst, der so weit geht der Kardinäle Geisteszustand in Frage zu stellen, hat sich als eine Manifestation seiner eigenen Wut gelesen wurde seine Agenda genommen Kurs an zu haben. Und statt die vier Kardinäle nehmen an ihr Wort (sie haben gesagt, sie sind in erster Linie aus der Liebe gegenüber dem Heiligen Vater, der Gerechtigkeit und tiefe pastorale Sorge wirkt), sie als Gegner zu sehen sind. ich verstehe, hat er auch hinter den Kulissen gearbeitet, um seine Agenda zu gewährleisten, nicht vereitelt wird. von strategisch platzierten Artikel in L ' Osservatore Romano zu Zweideutigkeiten von denen, die die Dubia öffentlich kritisiert die Frage, ob der Papst sie gebeten hatte, dies zu tun, Francis wirkende wurde, wie ein Beobachter es ausdrückte, wie ein "hinter den Kulissen politische Lobbyist." In den drei Wochen nachdem der dubia veröffentlicht wurden, gab der Papst drei Interviews die Medien der Welt, jeder von ihnen dem Ziel, seine Position zu legitimieren, während seine Kritiker zu verunglimpfen.

Schließlich ist es wichtig, dass nur Tatsachen durch Anpassung darauf hin, mit den Worten des Papstes und seine Verbündeten kommen, es ist klar, es ist bezeichnend, Lügen und Betrug stattfindet, sowie Verleumdungen und die besmirching der Ruf derer, auf die sein "gekennzeichnet Recht ", nur weil sie von Amoris Laetitia öffentlich kritisch sind, oder nur auf solche Kritik melden. Es schmerzt wirklich mir das alles zu sagen, denn als katholischer Journalist man nicht in irgendeiner Weise will das petrinische Amt zu verringern, aber ich fühle ich eine Verpflichtung haben, die Tatsachen zu berichten, was "passiert.

Es ist eine traurige Reflexion über den Zustand der Kirche, dass die Kampagne von persönlichen Angriffen und Beleidigungen gegen Kardinal Burke nicht die heilige Weihnachtszeit nicht mehr über haben. Sie können nicht nur wundern, dass ihr Fokus auf Beleidigung Kardinal Burke war, als auf dem tiefen Geheimnis der Menschwerdung des Christuskindes.
https://www.ewtn.co.uk/news/holy-see/cam...-over-christmas
https://www.ewtn.co.uk/
http://www.thetablet.co.uk/news/6545/0/t...r-of-malta-saga

von esther10 08.01.2017 00:11

AUSENDE VERWEIGERT DAS RECHT, GEBOREN ZU WERDEN
Das Beispiel von Kyle Maynard, ein erfolgreicher Autor, Sprecher und Sportler


Kyle Maynard ist Dozent, Autor, Sportler Mixed Martial Arts zu üben und gewann den ESPY Award, bekannt für die erste vervierfachen verstümmelten Person immer Kilimandscharo ohne die Hilfe von Prothesen zu klettern.


12/26/16 15.36
Kyle Maynard Uniform Fußball( InfoCatólica ) Obwohl mit einer seltenen Krankheit bekannt als geboren angeborene Amputation , in denen die Faserbänder verhindern Gliedmaßenentwicklung fötalen, die nicht aufhören , habe ihn beim Sport , zuerst in der Jugend - Liga Fußball , wo er für Collins Hill gespielt Nationale Eagles im Alter von 11, dann als ein Ringer in der High School , wo er 36 Spiele in seinem letzten Jahr an der High School gewonnen. Er kam auf Platz 12 in der Gewichtsklasse von 103 Pfund zu besetzen. Maynard begann auch die Ausbildung Gewichtheber und ausgezeichnet mit dem Titel stärksten Teenager in der Welt der CNG mit 23 Wiederholungen durchführen Hebe 240 Pfund. Im selben Jahr erhielt er den ESPN Espy Award als beste Sportler mit einer Behinderung im Jahr 2004. Er erhielt auch den Presidential Award 2004 Hall of Fame humanitären Sport.

Als er an der Reihe war , um aufs College zu gehen wählte sie die Universität von Georgia , wo er einen Teil seiner Mannschaft war Ringen und bald darauf begann das Studium , Ihr Buch zu fördern und eine Karriere als verfolgen ein Motivator und Lautsprecher . Während die Universität von Georgia besucht auch begann er als Arbeits einem Sprecher und Dozent für das Büro der "Washington Speakers Bureau", in Motivationsreden spezialisiert.


Kyle Maynard Kämpfen

Im Jahr 2005 schrieb Maynard die Autobiographie Bestseller nach zu der New York Times, " No Excuses: Die wahre Geschichte eines Angeborene Amputierte Wer einen Meister im Ringen und Leben wurde " (No Excuses: die wahre Geschichte einer angeborenen Amputierte , die kamen zu sein ein Meister im Kampf und im Leben).

MMA Karriere

Im Jahr 2005 begann Maynard in der Ausbildung Mixed Martial Arts (MMA). Als er wurde geregelt keine Lizenz zur Bekämpfung der Athletic Commission und Unterhaltung Atlanta wählte in Alabama zu kämpfen, wo die MMA verweigert. Sein Kampf Amateur - Debüt war in "Auburn Covered Arena" in Auburn, Alabama am 25. April 2009. Obwohl er den Kampf mit Bryan Fry in einer Entscheidung von 30-27 Richter verloren, war der Kampf sehr nahe. Im Jahr 2010 war es das Thema eines Dokumentarfilms " eine Chance " (Eine Chance zu ändern), die auf die Bemühungen im MMA konzentriert. Regie Takashi Doscher und Alex Shofner und wurde Ted Leonsis produziert wurde der Film später auf DVD veröffentlicht, die ein Teil der Erlöse zugeordnet verwundeten Veteranen zu profitieren.

Im Jahr 2011 wurde bekannt, dass Maynard Kilimandscharo ohne die Hilfe von Prothesen zu klettern wollte. Um den Aufstieg vorzubereiten, t


Kyle Maynard Klettern

Der Aufstieg, soll die Moral der US-Militärveteranen verwundet zu steigern, darunter ein Team von ehemaligen Mitgliedern des US-Militärs mit Verletzungen und Bedingungen, einschließlich Schrapnellwunden, traumatischen Stress und traumatische Hirnverletzung. Am 15. Januar 2012 wurde Maynard das erste vervierfachen verstümmelten Kilimandscharo ohne fremde Hilfe zu besteigen, alle 19.340 Fuß in nur 10 Tagen zu klettern. Im Jahr 2012 wurde er seinen zweiten ESPY Award für die beste männliche Athlet mit einer Behinderung ausgezeichnet mit dem Aufstieg zu vollenden.

Blessed haben Eltern für das Leben

Obwohl derzeit Kyle ein lebendiges Zeugnis ist , dass selbst mit Behinderungen Gott einen Zweck für jede Person hat und diese in vollem Umfang realisiert werden können , konnte er nicht die Gelegenheit gehabt haben , wenn ihre Eltern nicht Pro-Leben gewesen war. Und das ist , wenn die Eltern zuerst Kyle entdeckt , dass Ihr Kind körperlichen Behinderungen haben kann, Krankenschwester schlug vor , dass sie abbrechen könnten . Kyles Eltern gesagt , dass Abtreibung für sie keine Option war und würde nicht einmal in Betracht ziehen.

Das erste Jahr der Kyles Leben fortgeschritten in der gleichen Weise wie ein normales Kind, auch ihre körperlichen Unterschiede gegeben. Doch nachdem sie ein Jahr alt Kyles Leben drehte begann dramatisch zu ändern.

Zu den Anfang konnte ich nicht mit anderen Kindern ihres Alters halten. Ich konnte nicht stehen oder zu gehen oder seine Hände zu benutzen. Sie hatten zu bei jeder Mahlzeit gefüttert werden. Das dauerte ein paar Jahre , bis Kyle lernte alles selbst zu tun .

Er hatte auch eine glückliche Kindheit: " Meine Freunde aus der Kindheit behandelt mich gut , wie gut Kinder, sie akzeptiert mich, wir spielen die Fahne, Räuber und Gendarm zu erfassen, wir Videospiele zu spielen, alles Spaß gemacht " , erinnert sich .

Kyle Fall ist einer von vielen Fällen von Menschen mit Behinderungen , die gekommen sind , weitergeben und ganz zufrieden sein. Bekannt der Fall ist Tony Melendez , ohne Arme geboren zu sein, schafft an alles mit den Füßen zu tun, auch Gitarre spielen.

Es ist auch bei bekannten Nick Vujicic , Motivationstrainer und Star der kurzen Motivations "The Butterfly Circus" .
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=28134


von esther10 08.01.2017 00:10

Hart, aber fair“ mit CSU-Finanzminister Söder und Polizeichef Wendt am 9.1.2017

Veröffentlicht: 8. Januar 2017 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: Causa Alternative für Deutschland (AfD) | Tags: Abschiebungen, ARD, Asyl, Bayern, Finanzminister, Frank Plasberg, Gesetze, Hart aber fair, Markus Söder, Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, Talksendung, Terror

Terror zu Weihnachten, erneute Zusammenrottungen an Silvester, Deutschland diskutiert: Darf die Herkunft ein Verdachtsmerkmal sein? Brauchen wir härtere Gesetze, besonders bei der Abschiebung? Oder muß geltendes Recht nur konsequenter angewendet werden? 76


Darüber debattiert die Talksendung „hart aber fair“ am Montag, den 9. Januar, um 21 Uhr im ARD-Programm.

In der Runde diskutieren der bayerische Finanzminister Markus Söder (siehe Foto) ebenso wie der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Auf der inhaltlichen Gegenseite nehmen Renate Künast von den Grünen und Heribert Prantl von der „Süddeutschen Zeitung“ am Fernsehtalk mit Frank Plasberg teil.

Weitere Infos: hart aber fair
http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair...chland-100.html


von esther10 08.01.2017 00:08

IN DEUTSCHLAND GEGEN DEN ISLAMISCHEN TERRORISMUS

Deutsch Vize-Außenminister setzt sich für die Vertreibung der Land Magneten Salafisten
"Salafisten-Moscheen müssen verboten werden. Wir müssen ihre Gemeinden auflösen und Prediger vertrieben werden sollten. So bald wie möglich ", betonte Gabriel im Interview Samstag veröffentlicht werden.
1/7/17 20.39


( EP / InfoCatólica ) Der deutsche Vizekanzler und Führer der Sozialdemokratischen Partei, Sigmar Gabriel, hat die Vertreibung der Salafisten - Magneten verteidigte des Landes, die Auflösung ihrer Gemeinden und die Schließung von Moscheen.

"In dieser Frage plädiere ich für Null - Toleranz " , sagte Gabriel in einem Interview mit dem Magazin "Der Spiegel" im Zusammenhang mit dem von einem tunesischen gegen einen Weihnachtsmarkt in Berlin verübten Anschlag , bei dem zwölf Menschen starben. Die Ladung war offenbar in Kontakt mit Salafisten Imame.
Der Verdächtige, Anis Amri, ein Tunesier , die Asyl verweigert wurde, rammte einen schweren Lastwagen gegen einen Weihnachtsmarkt gehobenen Viertel der deutschen Hauptstadt. Der Angriff wurde von der Islamischen Staat beansprucht .

" Salafisten - Moscheen müssen verboten werden . Wir müssen ihre Gemeinden aufzulösen und Prediger sollten ausgeschlossen werden , so bald wie möglich ", betonte Gabriel aus in dem Interview veröffentlicht Samstag.
Die Behörden schätzen , dass es etwa 40.000 Islamisten in Deutschland und 9.200 von ihnen würden Salafisten . Nach dem Angriff hat Merkels Regierung, von der SPD unterstützt wird , eine vorgeschlagene Reihe von Maßnahmen gegen Radikalisierung , die Debatte in einem Wahljahr geweckt haben , in denen vorhersagbar Gabriel Merkel im Kanzlerstreit steht.
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=28240

von esther10 08.01.2017 00:06

Neueste grüne Sumpfblüte: Staatlich bezahlter Sex-Service für Pflegebedürftige
Veröffentlicht: 8. Januar 2017 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: AKTUELLES | Tags: Abgeordnete, auf Rezept, Behinderte, Elisabeth Scharfenberg, grüne Politiker, holland, Pflegebedürftige, Pro familia, Sexdienste, Sexual-Assistenz, staatlich finanziert

Politikerin Scharfenberg wünscht Sex-Assistenz auf Rezept



Die grüne Abgeordnete Elisabeth Scharfenberg ist der Meinung, Pflegebedürftige und Behinderte sollten in Zukunft Sex mit Prostituierten bezahlt bekommen. Bündnis_90_-_Die_Grünen_Logo.svg
„Eine Finanzierung für Sexualassistenz ist für mich vorstellbar“, erklärte die pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen gegenüber der Wochenzeitung „Welt am Sonntag“. Die Städte und Gemeinden könnten“über entsprechende Angebote vor Ort beraten und Zuschüsse gewähren“.

Scharfenberg verweist auf Holland, wo es dieses Modell bereits gibt. Pflegebedürftige können sich dort sog. Sexualassistent/innen staatlich bezahlen lassen. Erforderlich ist ein ärztliches Attest, sich nicht anders befriedigen zu können sowie der Nachweis, den „Service“ nicht selber bezahlen zu können.
Die abtreibungsfreundliche Organisation „Pro Familia“ wirbt in Deutschland schon seit längerem für derartige Modelle von staatlicher geförderter „Sexual-Assistenz“.
Die „Deutsche Stiftung Patientenschutz“ lehnt den Vorschlag der grünen Politikerin ab. Den Betroffenen sei damit nicht geholfen, sagte deren Vorstandsvertreter Eugen Brysch, denn diese hätten in ihrem Alltag „ganz andere Sorgen“. Auch SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach wandte sich gegen den „abwegigen“ grünen Vorstoß: „Wir brauchen keine bezahlte Prostitution in Altersheimen, schon gar nicht auf Rezept.“
https://charismatismus.wordpress.com/201...egebeduerftige/

von esther10 08.01.2017 00:05

Erwartet Datum des Wunders: 13. April 2017
13. April 2016, 15.36 Uhr 36 1014

Dieser Artikel wird genau ein Jahr vor dem vorhergesagten Zeitpunkt, an dem Fest des St. Hermenegild, ein Märtyrer der Eucharistie geschrieben. Die bisher vorgeschlagenen hier ist meine theologische Meinung basiert auf Interpretation der Prophezeiung und ist daher Fehler und Irrtum vorbehalten. Mit der jüngsten Veröffentlichung von Amoris Laetitia, die nicht nur sacrilegious heilige Kommunion erlaubt, sondern fördert es tatsächlich (siehe die ersten faulen Früchte hier ), eine Eucharistie orientierte Heilige sehr passend ist zu diskutieren.

Lassen Sie uns zunächst die Bedingungen oder Regeln für die die Überprüfung der Wunder von Garabandal prophezeit auftreten. Dies ist eine Zusammenfassung mit den ausführlichen Kommentaren durch den Seher am Ende dieses Artikels. Ein weiterer Zeitungsartikel mit Interviews von den Sehern ist hier .

Ein "Ereignis in der Kirche, die nur sehr selten passiert, und hat noch nie in meinem Leben passiert ist. Es ist nicht neu oder stupende nur selten, wie die Definition eines Dogma - so ähnlich, dass sie die ganze Kirche auswirken wird. " (7. Februar 1974 Conchita Interview)
An einem Donnerstag um 08.30 Uhr

In den Monaten März, April oder Mai (aber nicht im Februar oder Juni)

Zwischen (einschließlich) dem 8. und dem 16. des Monats

An einem Festtag eines gemarterten Heiligen für die Eucharistie

Beginnen wir mit dem gemarterten Heiligen der Eucharistie beginnen , die beschrieben innerhalb der Datumsparameter passt. St. Hermenegild, dessen Festtag ist 13. April auf der 1962 (Tridentinische) Kalender, ist eine wenig bekannte Heilige. Die kurze Biographie über St. Hermenegild ist aus dem 1962 Gebetes (Roman Brevier) , wie Baronius Press gedruckt, die von der der Text nimmt Buch der Dialoge von Papst St. Gregory, Buch 3, Kapitel 31.

König Hermenegild, Sohn von Leovigild, König der Westgoten, wurde von der arianischen Häresie zum katholischen Glauben durch die Predigt des würdigste Mann Leander, Bischof von Sevilla umgewandelt und einer meiner besten Freunde. Hermenegild Vater war Arian und versuchte, ihn zum ersten Mal durch das Versprechen zu überzeugen und ihn dann durch Drohungen zu schrecken zu dieser Häresie zurückzukehren. Aber wenn Hermenegild weiter zu antworten, dass er nie jetzt den wahren Glauben verlassen konnte, dass er gekommen war, es zu wissen, seine böse Vater beraubt ihn seines Reiches, nahm all seinen Besitz, und verschloss ihn unter strenger Bewachung, mit seinen Hals und Hände gefesselt. Und so der junge König Hermenegild begann das Reich der Erde zu verachten und sucht eifrig in das Himmelreich. Liegen in Sack gebunden, goss er hervor Gebete allmächtige Gott ihm Kraft zu geben.

Wenn Ostern kam, seine verräterischen Vater schickte ihm einen Arian Bischof in der Mitte der Nacht, haben Hermenegild erhalten sacrilegiously geweiht Kommunion aus der dies Hände des Bischofs und so zu seinem Vater Gunst wiederhergestellt werden. Aber als Mensch zu Gott gewidmet, gab er dem arianischen Bischof das Schelten er verdiente und sich weigerte, sein Angebot mit passenden Empörung. Als der Bischof zurückkehrte, wurde Hermenegild des Arian Vater wütend gemacht und auf einmal seine Diener gesandt, die diese treue Bekenner Gottes getötet, wo er gefangen lag.

St. Hermenegild besonders passend ist, wie er ein Sakrileg Kommunion von einem Ketzer Bischof verweigert, ganz angemessen in der heutigen Umwelt wie durch Amoris Laetitia vergiftet, wo sacrilegious Kommunion (die in irregulären Gewerkschaften ') durch einen Ketzer Bischof gefördert wird (das Tragen eines gestohlenen weiß) , Bergoglio. In der Tat, die arianischen Häresie verweigert gegeben, dass Jesus war göttlich, auch so wird Bergoglio Göttlichkeit Jesu als Teil seiner Gründung der Eine-Welt-Religion leugnen, die letztlich die Antichrist anbeten werden. Bergoglio werden zu tun haben, so Muslime und Heiden zu bekommen, wie Buddhisten und Hindus diesen Menschen verursachten Religion, von Satan inspiriert zu vereinbaren und zu verbinden.

Was ist das Besondere an 13. April im Jahr 2017?

Erstens, den 13. April ist Gründonnerstag 2017, erinnert somit die sehr Einsetzung der Eucharistie durch Jesus beim Letzten Abendmahl. Das ist ein "Ereignis" von großer Bedeutung, da die Märtyrer der Eucharistie am selben Tag gestorben, dass die Eucharistie eingesetzt wurde. Ich habe nicht genau kontrolliert, wie oft, dass in diesem Festtag des Heiligen tritt am Gründonnerstag (vielleicht könnte jemand diese Arbeit machen?), Aber das wäre sicherlich selten. Zweitens wurde das Priestertum auch an diesem Tag eingeleitet, mit dem Wesen Bischöfe Apostel, also ein Ketzer Bischof, ein anderer Judas, zu dem Martyrium beitragen passt, dass Symbolik gut, mit Bergoglio spielen Judas nur zu gut heute. Schließlich starb der Märtyrer für das Osterfest und Gründonnerstag Teil des Triduum, die zu Ostern führt, was ein weiterer Beschlag Gestänge ist.

Auch interessant zu 2017 ist, dass sowohl die Orthodoxen und Katholiken Ostern am selben Tag feiern, den 16. April, das ist gar nicht so häufig gegeben jeder verwendet eine andere Berechnung für das Datum von Ostern Einstellung. 16. April kommt auch Papst Benedikt XVI Geburtstag zu sein, wenn er 90 wird sich, wenn er noch am Leben ist. Beachten Sie, dass Papst Benedikt XVI den Märtyrertod "Bischof in Weiß" in der Vision des dritten Geheimnisses von Fatima ist. Die Kombination all dieser Ereignisse ist zusammen sicherlich selten, obwohl ich kein Jahr für Jahr Analyse zu beweisen, dass getan haben.

Als Randbemerkung von Bedeutung, bedeutet, dass die Warnung zu jeder Zeit von jetzt bis zum Tag auftreten können, bevor, aber das wird in einem gesonderten Artikel behandelt werden. Und das bedeutet auch die Strafe (3 Days of Darkness - gesegnete Kerzen in den Häusern) wird innerhalb eines Jahres nach diesem Zeitpunkt erfolgen.

Mit der Kirche Beschleunigung und Vertiefung seiner Apostasie Amoris Laetitia gegeben, können diese wichtigen Ereignisse nicht zu weit weg jetzt als Gottes Gerechtigkeit ankommen müssen uns aufzuwecken. Fühlen Sie sich frei natürlich zu kommentieren. Wir werden die Antwort innerhalb eines Jahres kennen.

Die "extrem große" Wunder , die Conchita in ihrem Tagebuch erwähnt wird ausführlicher im Anhang erläutert sie gab Francisco Sanchez-Ventura , der Autor von den Erscheinungen von Garabandal :

"Ich bin der einzige, dem die Jungfrau der Wunder sprach. Sie verbot mir zu sagen , was es wird sich aus. Ich kann nicht das Datum entweder bis 8 Tage ankündigen , bevor es aufgrund auftritt. Was kann ich zeigen, dass es mit einem Ereignis in der Kirche und mit dem Fest eines Heiligen, Märtyrer der Eucharistie zusammenfallen wird; dass es um 8:30 Uhr an einem Donnerstag Abend stattfinden wird; dass es für alle diejenigen, die in das Dorf und die umliegenden Berge visable sein; dass die Kranken , die vorhanden sind , werden geheilt werden und die ungläubigen glauben. Es wird das größte Wunder, dass Jesus für die Welt durchgeführt haben wird. Es wird nicht der geringste Zweifel daran, dass sie von Gott kommt , und dass es für das Wohl der Menschheit. Ein Zeichen des Wunder- un señal del Milagro -Welche es möglich sein wird , zu filmen oder im Fernsehen übertragen, bleiben forever- para siempre -bei den Kiefern. "

Am 14. September 1965 , sagte Conchita: "Das Zeichen , das an den Kiefern etwas für immer bleiben wird , ist werden wir in der Lage sein , zu fotografieren, im Fernsehen übertragen und zu sehen, aber nicht berühren. Es ist offensichtlich, dass es nicht eine Sache von dieser Welt ist , sondern von Gott. " Zu einer anderen Zeit, über das große Wunder, fügte sie hinzu , dass " es würde etwa 15 Minuten dauern. "

Am 10. August 1971 , während eine Gruppe von Amerikanern zu sprechen, bot sie diese aufschlussreiche Informationen: "Es wird am oder zwischen dem achten und sechzehnten März, April oder Mai. Es wird nicht im Februar oder Juni stattfinden . "

hier geht es weiter

http://biblefalseprophet.com/2016/04/13/...-13-april-2017/

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457 | 458 | 459 | 460 | 461 | 462 | 463 | 464 | 465 | 466 | 467 | 468 | 469 | 470 | 471 | 472 | 473 | 474 | 475 | 476 | 477 | 478 | 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501 | 502 | 503 | 504 | 505 | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518 | 519 | 520 | 521 | 522 | 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | 536 | 537 | 538 | 539 | 540 | 541 | 542 | 543 | 544 | 545 | 546 | 547 | 548 | 549 | 550 | 551 | 552 | 553 | 554 | 555 | 556 | 557 | 558 | 559 | 560 | 561 | 562 | 563 | 564 | 565 | 566 | 567 | 568 | 569 | 570 | 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 | 580 | 581 | 582 | 583 | 584 | 585 | 586 | 587 | 588 | 589 | 590 | 591 | 592 | 593 | 594 | 595 | 596 | 597 | 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 | 611 | 612 | 613 | 614 | 615 | 616 | 617 | 618 | 619 | 620 | 621 | 622 | 623 | 624 | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | 646 | 647 | 648 | 649 | 650 | 651 | 652 | 653 | 654 | 655 | 656 | 657 | 658 | 659 | 660 | 661 | 662 | 663 | 664 | 665 | 666 | 667 | 668 | 669 | 670 | 671 | 672 | 673 | 674 | 675 | 676 | 677 | 678 | 679 | 680 | 681 | 682 | 683 | 684 | 685 | 686 | 687 | 688 | 689 | 690 | 691 | 692 | 693 | 694 | 695 | 696 | 697 | 698 | 699 | 700 | 701 | 702 | 703 | 704 | 705 | 706 | 707 | 708 | 709 | 710 | 711 | 712 | 713 | 714 | 715 | 716 | 717 | 718 | 719 | 720 | 721 | 722 | 723 | 724 | 725 | 726 | 727 | 728 | 729 | 730 | 731 | 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746 | 747 | 748 | 749 | 750 | 751 | 752 | 753 | 754 | 755 | 756 | 757 | 758 | 759 | 760 | 761 | 762 | 763 | 764 | 765 | 766 | 767 | 768 | 769 | 770 | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | 780 | 781 | 782 | 783 | 784 | 785 | 786 | 787 | 788 | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | 798 | 799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824 | 825 | 826 | 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834 | 835 | 836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856 | 857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865 | 866 | 867 | 868 | 869 | 870 | 871 | 872 | 873 | 874 | 875 | 876 | 877 | 878 | 879 | 880 | 881 | 882 | 883 | 884 | 885 | 886 | 887 | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | 898 | 899 | 900 | 901 | 902 | 903 | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | 925 | 926 | 927 | 928 | 929 | 930 | 931 | 932 | 933 | 934 | 935 | 936 | 937 | 938 | 939 | 940 | 941 | 942 | 943 | 944 | 945 | 946 | 947 | 948 | 949 | 950 | 951 | 952 | 953 | 954 | 955 | 956 | 957 | 958 | 959 | 960 | 961 | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | 1003 | 1004 | 1005 | 1006 | 1007 | 1008 | 1009 | 1010 | 1011 | 1012 | 1013 | 1014 | 1015 | 1016 | 1017 | 1018 | 1019 | 1020 | 1021 | 1022 | 1023 | 1024 | 1025 | 1026 | 1027 | 1028 | 1029 | 1030 | 1031 | 1032 | 1033 | 1034 | 1035 | 1036 | 1037 | 1038 | 1039 | 1040 | 1041 | 1042 | 1043 | 1044 | 1045 | 1046 | 1047 | 1048 | 1049 | 1050 | 1051 | 1052 | 1053 | 1054 | 1055 | 1056 | 1057 | 1058 | 1059 | 1060 | 1061 | 1062 | 1063 | 1064 | 1065 | 1066 | 1067 | 1068 | 1069 | 1070 | 1071 | 1072 | 1073 | 1074 | 1075 | 1076 | 1077 | 1078 | 1079 | 1080 | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | 1093 | 1094 | 1095 | 1096 | 1097 | 1098 | 1099 | 1100 | 1101 | 1102 | 1103 | 1104 | 1105 | 1106 | 1107 | 1108 | 1109 | 1110 | 1111 | 1112 | 1113 | 1114 | 1115 | 1116 | 1117 | 1118 | 1119 | 1120 | 1121 | 1122 | 1123 | 1124 | 1125 | 1126 | 1127 | 1128 | 1129 | 1130 | 1131 | 1132 | 1133 | 1134 | 1135 | 1136 | 1137 | 1138 | 1139 | 1140 | 1141 | 1142 | 1143 | 1144 | 1145 | 1146 | 1147 | 1148 | 1149 | 1150 | 1151 | 1152 | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | 1162 | 1163 | 1164 | 1165 | 1166 | 1167 | 1168 | 1169 | 1170 | 1171 | 1172 | 1173 | 1174 | 1175 | 1176 | 1177 | 1178 | 1179 | 1180 | 1181 | 1182 | 1183 | 1184 | 1185 | 1186 | 1187 | 1188 | 1189 | 1190 | 1191 | 1192 | 1193 | 1194 | 1195 | 1196 | 1197 | 1198 | 1199 | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | 1221 | 1222 | 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | 1244 | 1245 | 1246 | 1247 | 1248 | 1249 | 1250 | 1251 | 1252 | 1253 | 1254 | 1255 | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 | 1260 | 1261 | 1262 | 1263 | 1264 | 1265 | 1266 | 1267 | 1268 | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | 1284 | 1285 | 1286 | 1287 | 1288 | 1289 | 1290 | 1291 | 1292 | 1293 | 1294 | 1295 | 1296 | 1297 | 1298 | 1299 | 1300 | 1301 | 1302 | 1303 | 1304 | 1305 | 1306 | 1307 | 1308 | 1309 | 1310 | 1311 | 1312 | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | 1323 | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | 1333 | 1334 | 1335 | 1336 | 1337 | 1338 | 1339 | 1340 | 1341 | 1342 | 1343 | 1344 | 1345 | 1346 | 1347 | 1348 | 1349 | 1350 | 1351 | 1352 | 1353 | 1354 | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | 1373 | 1374 | 1375 | 1376 | 1377 | 1378 | 1379 | 1380 | 1381 | 1382 | 1383 | 1384 | 1385 | 1386 | 1387 | 1388 | 1389 | 1390 | 1391 | 1392 | 1393 | 1394 | 1395 | 1396 | 1397 | 1398 | 1399 | 1400 | 1401 | 1402 | 1403 | 1404 | 1405 | 1406 | 1407 | 1408 | 1409 | 1410 | 1411 | 1412 | 1413 | 1414 | 1415 | 1416 | 1417 | 1418 | 1419 | 1420 | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | 1430 | 1431 | 1432 | 1433 | 1434 | 1435 | 1436 | 1437 | 1438 | 1439 | 1440 | 1441 | 1442 | 1443 | 1444 | 1445 | 1446 | 1447 | 1448 | 1449 | 1450 | 1451 | 1452 | 1453 | 1454 | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | 1466 | 1467 | 1468 | 1469 | 1470 | 1471 | 1472 | 1473 | 1474 | 1475 | 1476 | 1477 | 1478 | 1479 | 1480 | 1481 | 1482 | 1483 | 1484 | 1485 | 1486 | 1487 | 1488 | 1489 | 1490 | 1491 | 1492 | 1493 | 1494 | 1495 | 1496 | 1497 | 1498 | 1499 | 1500 | 1501 | 1502 | 1503 | 1504 | 1505 | 1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | 1511 | 1512 | 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 | 1519 | 1520 | 1521 | 1522 | 1523 | 1524 | 1525 | 1526 | 1527 | 1528 | 1529 | 1530 | 1531 | 1532 | 1533 | 1534 | 1535 | 1536 | 1537 | 1538 | 1539 | 1540 | 1541 | 1542 | 1543 | 1544 | 1545 | 1546 | 1547 | 1548 | 1549 | 1550 | 1551 | 1552 | 1553 | 1554 | 1555 | 1556 | 1557 | 1558 | 1559 | 1560 | 1561 | 1562 | 1563 | 1564 | 1565 | 1566 | 1567 | 1568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 | 1573 | 1574 | 1575 | 1576 | 1577 | 1578 | 1579 | 1580 | 1581 | 1582 | 1583 | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | 1596 | 1597 | 1598 | 1599 | 1600 | 1601 | 1602 | 1603 | 1604 | 1605 | 1606 | 1607 | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | 1629 | 1630 | 1631 | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | 1653 | 1654 | 1655 | 1656 | 1657 | 1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | 1742 | 1743 | 1744 | 1745 | 1746 | 1747 | 1748 | 1749 | 1750 | 1751 | 1752 | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | 1769 | 1770 | 1771 | 1772 | 1773 | 1774 | 1775 | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | 1806 | 1807 | 1808 | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | 1835 | 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | 1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | 1851 | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 | 2025 | 2026 | 2027 | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 | 2037 | 2038 | 2039 | 2040 | 2041 | 2042 | 2043 | 2044 | 2045 | 2046 | 2047 | 2048 | 2049 | 2050 | 2051 | 2052 | 2053 | 2054 | 2055 | 2056 | 2057 | 2058 | 2059 | 2060 | 2061 | 2062 | 2063 | 2064 | 2065 | 2066 | 2067 | 2068 | 2069 | 2070 | 2071 | 2072 | 2073 | 2074 | 2075 | 2076 | 2077 | 2078 | 2079 | 2080 | 2081 | 2082 | 2083 | 2084 | 2085 | 2086 | 2087 | 2088 | 2089 | 2090 | 2091 | 2092 | 2093 | 2094 | 2095 | 2096 | 2097 | 2098 | 2099 | 2100 | 2101 | 2102 | 2103 | 2104 | 2105 | 2106 | 2107 | 2108 | 2109 | 2110 | 2111 | 2112 | 2113 | 2114 | 2115 | 2116 | 2117 | 2118 | 2119 | 2120 | 2121 | 2122 | 2123 | 2124 | 2125 | 2126 | 2127 | 2128 | 2129 | 2130 | 2131 | 2132 | 2133 | 2134 | 2135 | 2136 | 2137 | 2138 | 2139 | 2140 | 2141 | 2142 | 2143 | 2144 | 2145 | 2146 | 2147 | 2148 | 2149 | 2150 | 2151 | 2152 | 2153 | 2154 | 2155 | 2156 | 2157 | 2158 | 2159 | 2160 | 2161 | 2162 | 2163 | 2164 | 2165 | 2166 | 2167 | 2168 | 2169 | 2170 | 2171 | 2172 | 2173 | 2174 | 2175 | 2176 | 2177 | 2178 | 2179 | 2180 | 2181 | 2182 | 2183 | 2184 | 2185 | 2186 | 2187 | 2188 | 2189 | 2190 | 2191 | 2192 | 2193 | 2194 | 2195 | 2196 | 2197 | 2198 | 2199 | 2200 | 2201 | 2202 | 2203 | 2204 | 2205 | 2206 | 2207 | 2208 | 2209 | 2210 | 2211 | 2212 | 2213 | 2214 | 2215 | 2216 | 2217 | 2218 | 2219 | 2220 | 2221 | 2222 | 2223 | 2224 | 2225 | 2226 | 2227 | 2228 | 2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239 | 2240 | 2241 | 2242 | 2243 | 2244 | 2245 | 2246 | 2247 | 2248 | 2249 | 2250 | 2251 | 2252 | 2253 | 2254 | 2255 | 2256 | 2257 | 2258 | 2259 | 2260 | 2261 | 2262 | 2263 | 2264 | 2265 | 2266 | 2267 | 2268 | 2269 | 2270 | 2271 | 2272 | 2273 | 2274 | 2275 | 2276 | 2277 | 2278 | 2279 | 2280 | 2281 | 2282 | 2283 | 2284 | 2285 | 2286 | 2287 | 2288 | 2289 | 2290 | 2291 | 2292 | 2293 | 2294 | 2295 | 2296 | 2297 | 2298 | 2299 | 2300 | 2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309 | 2310 | 2311 | 2312 | 2313 | 2314 | 2315 | 2316 | 2317 | 2318 | 2319 | 2320 | 2321 | 2322 | 2323 | 2324 | 2325 | 2326 | 2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | 2332 | 2333 | 2334 | 2335 | 2336 | 2337 | 2338 | 2339 | 2340 | 2341 | 2342 | 2343 | 2344 | 2345 | 2346 | 2347 | 2348 | 2349 | 2350 | 2351 | 2352 | 2353 | 2354 | 2355 | 2356 | 2357 | 2358 | 2359 | 2360 | 2361 | 2362 | 2363 | 2364 | 2365 | 2366 | 2367 | 2368 | 2369 | 2370 | 2371 | 2372 | 2373 | 2374 | 2375 | 2376 | 2377 | 2378 | 2379 | 2380 | 2381 | 2382 | 2383 | 2384 | 2385 | 2386 | 2387 | 2388 | 2389 | 2390 | 2391 | 2392 | 2393 | 2394 | 2395 | 2396 | 2397 | 2398 | 2399 | 2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404 | 2405 | 2406 | 2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | 2412 | 2413 | 2414 | 2415 | 2416 | 2417 | 2418 | 2419 | 2420 | 2421 | 2422 | 2423 | 2424 | 2425 | 2426 | 2427 | 2428 | 2429 | 2430 | 2431 | 2432 | 2433 | 2434 | 2435 | 2436 | 2437 | 2438 | 2439 | 2440 | 2441 | 2442 | 2443 | 2444 | 2445 | 2446 | 2447 | 2448 | 2449 | 2450 | 2451 | 2452 | 2453 | 2454 | 2455 | 2456 | 2457 | 2458 | 2459 | 2460 | 2461 | 2462 | 2463 | 2464 | 2465 | 2466 | 2467 | 2468 | 2469 | 2470 | 2471 | 2472 | 2473 | 2474 | 2475 | 2476 | 2477 | 2478 | 2479 | 2480 | 2481 | 2482 | 2483 | 2484 | 2485 | 2486 | 2487 | 2488 | 2489 | 2490 | 2491 | 2492 | 2493 | 2494 | 2495 | 2496 | 2497 | 2498 | 2499 | 2500 | 2501 | 2502 | 2503 | 2504 | 2505 | 2506 | 2507 | 2508 | 2509 | 2510 | 2511 | 2512 | 2513 | 2514 | 2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 2529 | 2530 | 2531 | 2532 | 2533 | 2534 | 2535 | 2536 | 2537 | 2538 | 2539 | 2540 | 2541 | 2542 | 2543 | 2544 | 2545 | 2546 | 2547 | 2548 | 2549 | 2550 | 2551 | 2552 | 2553 | 2554 | 2555 | 2556 | 2557 | 2558 | 2559 | 2560 | 2561 | 2562 | 2563 | 2564 | 2565 | 2566 | 2567 | 2568 | 2569 | 2570 | 2571 | 2572 | 2573 | 2574 | 2575 | 2576 | 2577 | 2578 | 2579 | 2580 | 2581 | 2582 | 2583 | 2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592 | 2593 | 2594 | 2595 | 2596 | 2597 | 2598 | 2599 | 2600 | 2601 | 2602 | 2603 | 2604 | 2605 | 2606 | 2607 | 2608 | 2609 | 2610 | 2611 | 2612 | 2613 | 2614 | 2615 | 2616 | 2617 | 2618 | 2619 | 2620 | 2621 | 2622 | 2623 | 2624 | 2625 | 2626 | 2627 | 2628 | 2629 | 2630 | 2631 | 2632 | 2633 | 2634 | 2635 | 2636 | 2637 | 2638 | 2639 | 2640 | 2641 | 2642 | 2643 | 2644 | 2645 | 2646 | 2647 | 2648 | 2649 | 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 | 2659 | 2660 | 2661 | 2662 | 2663 | 2664 | 2665 | 2666 | 2667 | 2668 | 2669 | 2670 | 2671 | 2672 | 2673 | 2674 | 2675 | 2676 | 2677 | 2678 | 2679 | 2680 | 2681 | 2682 | 2683 | 2684 | 2685 | 2686 | 2687 | 2688 | 2689 | 2690 | 2691 | 2692 | 2693 | 2694 | 2695 | 2696 | 2697 | 2698 | 2699 | 2700 | 2701 | 2702 | 2703 | 2704 | 2705 | 2706 | 2707 | 2708 | 2709 | 2710 | 2711 | 2712 | 2713 | 2714 | 2715 | 2716 | 2717 | 2718 | 2719 | 2720 | 2721 | 2722 | 2723 | 2724 | 2725 | 2726 | 2727 | 2728 | 2729 | 2730 | 2731 | 2732 | 2733 | 2734 | 2735 | 2736 | 2737 | 2738 | 2739 | 2740 | 2741 | 2742 | 2743 | 2744 | 2745 | 2746 | 2747 | 2748 | 2749 | 2750 | 2751 | 2752 | 2753 | 2754 | 2755 | 2756 | 2757 | 2758 | 2759 | 2760 | 2761 | 2762 | 2763 | 2764 | 2765 | 2766 | 2767 | 2768 | 2769 | 2770 | 2771 | 2772 | 2773 | 2774 | 2775 | 2776 | 2777 | 2778 | 2779 | 2780 | 2781 | 2782 | 2783 | 2784 | 2785 | 2786 | 2787 | 2788 | 2789 | 2790 | 2791 | 2792 | 2793 | 2794 | 2795 | 2796 | 2797 | 2798 | 2799 | 2800 | 2801 | 2802 | 2803 | 2804 | 2805 | 2806 | 2807 | 2808 | 2809 | 2810 | 2811 | 2812 | 2813 | 2814 | 2815 | 2816 | 2817 | 2818 | 2819 | 2820 | 2821 | 2822 | 2823 | 2824 | 2825 | 2826 | 2827 | 2828 | 2829 | 2830 | 2831 | 2832 | 2833 | 2834 | 2835 | 2836 | 2837 | 2838 | 2839 | 2840 | 2841 | 2842 | 2843 | 2844 | 2845 | 2846 | 2847 | 2848 | 2849 | 2850 | 2851 | 2852 | 2853 | 2854 | 2855 | 2856 | 2857 | 2858 | 2859 | 2860 | 2861 | 2862 | 2863 | 2864 | 2865 | 2866 | 2867 | 2868 | 2869 | 2870 | 2871 | 2872 | 2873 | 2874
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz